DE212020000156U1 - Workpiece cleaning device - Google Patents

Workpiece cleaning device Download PDF

Info

Publication number
DE212020000156U1
DE212020000156U1 DE212020000156.1U DE212020000156U DE212020000156U1 DE 212020000156 U1 DE212020000156 U1 DE 212020000156U1 DE 212020000156 U DE212020000156 U DE 212020000156U DE 212020000156 U1 DE212020000156 U1 DE 212020000156U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
attached
interior
partition
side wall
wash basin
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE212020000156.1U
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Suzhou Lemifun Electrical Tech Co Ltd
Suzhou Lemifun Electrical Technology Co Ltd
Original Assignee
Suzhou Lemifun Electrical Tech Co Ltd
Suzhou Lemifun Electrical Technology Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority claimed from CN202021486131.2U external-priority patent/CN212821475U/en
Application filed by Suzhou Lemifun Electrical Tech Co Ltd, Suzhou Lemifun Electrical Technology Co Ltd filed Critical Suzhou Lemifun Electrical Tech Co Ltd
Publication of DE212020000156U1 publication Critical patent/DE212020000156U1/en
Expired - Lifetime legal-status Critical Current
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B08CLEANING
    • B08BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
    • B08B3/00Cleaning by methods involving the use or presence of liquid or steam
    • B08B3/04Cleaning involving contact with liquid
    • B08B3/10Cleaning involving contact with liquid with additional treatment of the liquid or of the object being cleaned, e.g. by heat, by electricity or by vibration
    • B08B3/12Cleaning involving contact with liquid with additional treatment of the liquid or of the object being cleaned, e.g. by heat, by electricity or by vibration by sonic or ultrasonic vibrations
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B08CLEANING
    • B08BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
    • B08B3/00Cleaning by methods involving the use or presence of liquid or steam
    • B08B3/006Cabinets or cupboards specially adapted for cleaning articles by hand
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B08CLEANING
    • B08BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
    • B08B3/00Cleaning by methods involving the use or presence of liquid or steam
    • B08B3/02Cleaning by the force of jets or sprays

Landscapes

  • Cleaning By Liquid Or Steam (AREA)

Abstract

Werkstückreinigungsvorrichtung, umfassend ein Waschbecken (1), dadurch gekennzeichnet, dass einseitig in der Mitte des Innenraums des Waschbeckens (1) eine Trennwand (2) angebracht ist, dass linksseitig an dem Boden des Innenraums des Waschbeckens (1) ein Träger (3) angebracht ist, wobei an die Oberfläche des Oberteils des Trägers (3) eine wasserdichte Elektrodrehscheibe (4) angebracht ist, und dass an die linke Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens (1) und an die linke Seitenwand der Trennwand (2) jeweils eine Spritzanlage (5) angebracht ist, die aus einem Portalrahmen (501), einer Querstange (502) und Hochdruckdüsenköpfen (503) besteht, und dass linksseitig der Außenwand des Waschbeckens (1) eine Wasserpumpe (6) angebracht ist, wobei am Boden der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens (1) und am Boden der rechten Seitenwand der Trennwand (2) jeweils ein Anschlagblock (7) angebracht ist, an dessen Oberteil ein Gitterträger (8) angebracht ist, und dass an dem Oberteil der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens (1) und an dem Oberteil der rechten Seitenwand der Trennwand (2) jeweils eine Ultraschallvibrationsplatte (9) angebracht ist, und dass rechtsseitig der Außenwand des Waschbeckens (1) ein Ultraschallgenerator (10) angebracht ist.Workpiece cleaning device, comprising a wash basin (1), characterized in that a partition (2) is attached on one side in the middle of the interior of the wash basin (1), and a carrier (3) is attached on the left-hand side of the floor of the interior of the wash basin (1) is, whereby a waterproof electric turntable (4) is attached to the surface of the upper part of the carrier (3), and that a spray system (5) is attached to the left side wall of the interior of the washbasin (1) and to the left side wall of the partition (2) ) is attached, which consists of a portal frame (501), a cross rod (502) and high pressure nozzle heads (503), and that on the left side of the outer wall of the sink (1) a water pump (6) is attached, with the bottom of the right side wall of the interior of the wash basin (1) and on the bottom of the right side wall of the partition (2) each have a stop block (7) attached to the upper part of which a lattice beam (8) is attached, and that to the upper part an ultrasonic vibration plate (9) is attached to the right side wall of the interior of the washbasin (1) and to the upper part of the right side wall of the partition (2), and an ultrasonic generator (10) is attached to the right-hand side of the outer wall of the washbasin (1).

Description

TECHNISCHES GEBIETTECHNICAL AREA

Die Erfindung betrifft das technische Gebiet der Werkstückreinigungsanlage, insbesondere eine Werkstückreinigungsvorrichtung.The invention relates to the technical field of workpiece cleaning systems, in particular a workpiece cleaning device.

STAND DER TECHNIKSTATE OF THE ART

Mit dem Fortschritt von Wissenschaft und Technologie und der Entwicklung der Gesellschaft haben sich die Maschinenbau- und Bearbeitungsindustrie in China und damit einhergehende Technologie der Feinbearbeitung rasant entwickelt.Bei der Feinbearbeitung von Werkstück gibt es ringförmiges Werkstück, das nach der Ausarbeitung üblicherweise zunächst vorgelagert wird. Bei der weiteren Bearbeitung bedarf eine Reinigung des ringförmigen Werkstücks.With the advancement of science and technology and the development of society, the engineering and machining industry in China and the associated fine machining technology have developed rapidly. In the fine machining of workpiece, there is ring-shaped workpiece which is usually upstream after processing. The annular workpiece needs to be cleaned during further processing.

Allerdings hat die vorhandene Werkstückreinigung hat die folgenden Nachteile, dass die vorhandene Werkstückreinigung meist von Hand durchgeführt wird, sodass die Arbeitsintensität der Arbeiter erhöht und die Reinigungseffekt von Hand unzureichend ist, wodurch der Schmutz an den Spalten des Werkstücks leicht zurückbleibt und die Reinigungseffekt des Werkstücks verringert wird.However, the existing workpiece cleaning has the following disadvantages that the existing workpiece cleaning is mostly carried out by hand, so that the labor intensity of the workers is increased and the cleaning effect by hand is insufficient, whereby the dirt easily remains at the crevices of the workpiece and reduces the cleaning effect of the workpiece becomes.

INHALT DES VORLIEGENDEN GEBRAUCHSMUSTERSCONTENTS OF THE PRESENT USED MODEL

Zur Lösung dieser Aufgabe schafft die Erfindung die folgende technische Lösung: eine Werkstückreinigungsvorrichtung, umfassend ein Waschbecken, wobei einseitig in der Mitte des Innenraums des Waschbeckens eine Trennwand angebracht ist, dass linksseitig an dem Boden des Innenraums des Waschbeckens ein Träger angebracht ist, wobei an die Oberfläche des Oberteils des Trägers eine wasserdichte Elektrodrehscheibe angebracht ist, und dass an die linke Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens und an die linke Seitenwand der Trennwand jeweils eine Spritzanlage angebracht ist, die aus einem Portalrahmen, einer Querstange und Hochdruckdüsenköpfen besteht, und dass linksseitig der Außenwand des Waschbeckens eine Wasserpumpe angebracht ist, wobei am Boden der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens und am Boden der rechten Seitenwand der Trennwand jeweils ein Anschlagblock angebracht ist, an dessen Oberteil ein Gitterträger angebracht ist, und dass an dem Oberteil der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens und an dem Oberteil der rechten Seitenwand der Trennwand jeweils eine Ultraschallvibrationsplatte angebracht ist, und dass rechtsseitig der Außenwand des Waschbeckens ein Ultraschallgenerator angebracht ist. Die vorliegende Erfindung kann ein Werkstück durch die Spritzanlage und die Wasserpumpe vorbehandeln und dann das Werkstück durch die Ultraschallvibrationsplatte und den Ultraschallgenerator zweimal reinigen, wodurch die Reinigungsqualität und die Reinigungseffizienz des Werkstücks erhöht werden.To solve this problem, the invention creates the following technical solution: a workpiece cleaning device, comprising a wash basin, a partition being attached on one side in the middle of the interior of the washbasin, with a support being attached to the bottom of the interior of the washbasin on the left, with the Surface of the upper part of the support a waterproof electrical turntable is attached, and that on the left side wall of the interior of the washbasin and on the left side wall of the partition a spray system is attached, which consists of a portal frame, a crossbar and high-pressure nozzle heads, and that on the left side of the outer wall of the washbasin, a water pump is attached, a stop block is attached to the bottom of the right side wall of the interior of the washbasin and to the bottom of the right side wall of the partition wall, a lattice girder is attached to its upper part, and that to the upper part of the right side wall An ultrasonic vibration plate is attached to the interior of the sink and to the upper part of the right side wall of the partition, and an ultrasonic generator is attached to the right side of the outer wall of the sink. The present invention can pretreat a workpiece by the spray equipment and the water pump, and then clean the workpiece twice by the ultrasonic vibration plate and the ultrasonic generator, thereby increasing the cleaning quality and cleaning efficiency of the workpiece.

Vorzugsweise ist die Spitze der Trennwand mit dem Innenraum des Waschbeckens bündig, sodass die Trennwand das Waschbecken in zwei Reinigungsräume unterteilen kann, wodurch das Werkstück unterschiedlich reinigt werden kann.The tip of the partition is preferably flush with the interior of the wash basin, so that the partition can divide the wash basin into two cleaning rooms, whereby the workpiece can be cleaned differently.

Vorzugsweise ist an dem Boden des Innenraums des Portalrahmens eine Querstange angebracht, an deren Oberfläche Hochdruckdüsenköpfe eingegriffen und angeschlossen sind, wobei die Hochdruckdüsenköpfe konkret mehrere Gruppen aufweisen, sodass die Hochdruckdüsenköpfe durch den Portalrahmen und die Querstange abgestützt werden können, wodurch die Hochdruckdüsenköpfe im Betrieb stabiler ist.A crossbar is preferably attached to the floor of the interior of the portal frame, on the surface of which high-pressure nozzle heads are engaged and connected, the high-pressure nozzle heads specifically having several groups so that the high-pressure nozzle heads can be supported by the portal frame and the crossbar, whereby the high-pressure nozzle heads are more stable in operation .

Vorzugsweise ist der Ausgang der Wasserpumpe über eine Leitung mit den Hochdruckdüsenköpfen leitend verbunden, sodass das zugeführte Wasser durch die Wasserpumpe aufgeladen und dann zu den Hochdruckdüsenköpfen zugeführt werden kann.The outlet of the water pump is preferably conductively connected to the high pressure nozzle heads via a line, so that the water supplied can be charged by the water pump and then fed to the high pressure nozzle heads.

Vorzugsweise ist einseitig an dem Oberteil des Ultraschallgenerators eine Blende angebracht ist, wobei ein Ende der Blende mit der Außenwand des Waschbeckens verbunden ist, sodass der Ultraschallgenerator durch die Blende geschützt werden kann, wodurch die Verwendungssicherheit des Ultraschallgenerators geschützt wird.A panel is preferably attached to one side of the upper part of the ultrasonic generator, one end of the panel being connected to the outer wall of the wash basin, so that the ultrasonic generator can be protected by the panel, thereby protecting the safety of use of the ultrasonic generator.

Vorzugsweise ist beidseitig an die Oberfläche des Bodens des Waschbeckens jeweils eine Abwasserleitung eingegriffen und angeschlossen, und befinden sich zwei Gruppen von Abwasserleitungen jeweils beidseitig der Trennwand, so dass das Abwasser aus dem Waschbecken abgeführt werden kann, wodurch die Reinigung des Waschbeckens erleichtert wird.Preferably, on both sides of the surface of the bottom of the washbasin, a sewer pipe is inserted and connected, and there are two groups of sewer pipes on each side of the partition, so that the sewage can be drained from the washbasin, which makes cleaning the washbasin easier.

Es hat folgende vorteilhafte Wirkungen:

  1. (1) die Erfindung kann das Waschbecken durch die Trennwand in zwei Reinigungsräume unterteilen, wodurch das Werkstück unterschiedlich reinigt werden kann, durch den Träger und die wasserdichte Elektrodrehscheibe dem Werkstück eine Abschtüzung bieten, sodass die wasserdichte Elektrodrehscheibe das Werkstück mitnehmen kann, um es in Drehung zu versetzen, durch das Portalrahmen und die Querstange in der Spritzanlage den Hochdruckdüsenköpfen eine Abstützung bieten, sodass die Hochdruckdüsenköpfe im Betrieb stabiler ist. Da der Ausgang der Wasserpumpe über die Leitung mit den Hochdruckdüsenköpfen leitend verbunden ist, kann das zugeführte Wasser durch die Wasserpumpe aufgeladen werden und dann zu den Hochdruckdüsenköpfen zugeführt werden, durch die wiederum eine Hochdruckbesprühung des auf der wasserdichten Elektrodrehscheibe drehenden Werkstücks durchgeführt werden kann, um eine Vorbehandlung des Werkstücks zu ermöglichen.
  2. (2) die Erfindung kann durch die Anschlagblock dem Gitterträger eine Abstützung bieten, sodass der Gitterträger das Werkstück aufstellen kann, und durch den Ultraschallgenerator den Betrieb der Ultraschallvibrationsplatte steuern, sodass er eine Ultraschallwelle aussendet. Durch die direkte und indirekte Wirkung von der Kavitation, der Beschleunigung und des Direktstroms in der Flüssigkeit der Ultraschallwelle auf den Schmutz auf dem vorbehandelten Werkstück werden die Schmutzschichten dispergiert, emulgiert und abgelöst, um so einen Reinreinigungszweck erreichen. Außerdem kann die Blende einen Schutz für den Ultraschallgenerator bieten, wodurch die Verwendungssicherheit des Ultraschallgenerators geschützt wird. Gleichzeitig kann die Abwasserleitung das Abwasser aus dem Waschbecken abführen und dadurch das Waschen des Waschbeckens erleichtert.
It has the following beneficial effects:
  1. (1) The invention can divide the wash basin into two cleaning rooms by means of the partition wall, whereby the workpiece can be cleaned differently, through the carrier and the waterproof electric turntable provide protection for the workpiece, so that the waterproof electric turntable can take the workpiece with it to make it rotate to move, provide support for the high-pressure nozzle heads through the portal frame and the crossbar in the spraying system, so that the high-pressure nozzle heads are more stable during operation. Because the output of the water pump through the pipe is conductively connected to the high-pressure nozzle heads, the water supplied can be charged by the water pump and then fed to the high-pressure nozzle heads, which in turn can be used to carry out a high-pressure spraying of the workpiece rotating on the waterproof electric turntable in order to enable the workpiece to be pretreated.
  2. (2) The invention can provide support to the lattice girder through the stop block so that the lattice girder can set up the workpiece, and control the operation of the ultrasonic vibration plate through the ultrasonic generator so that it emits an ultrasonic wave. Due to the direct and indirect effect of the cavitation, the acceleration and the direct current in the liquid of the ultrasonic wave on the dirt on the pretreated workpiece, the dirt layers are dispersed, emulsified and detached in order to achieve a cleaning purpose. In addition, the panel can provide protection for the ultrasonic generator, thereby protecting the safety of use of the ultrasonic generator. At the same time, the sewer pipe can drain the wastewater from the wash basin and thereby facilitate washing of the wash basin.

FigurenlisteFigure list

  • 1: eine schematische Darstellung der Gesamtstruktur der Erfindung; 1 : a schematic representation of the overall structure of the invention;
  • 2: eine schematische Darstellung der Struktur des Schnitts der Erfindung; 2 : a schematic representation of the structure of the section of the invention;
  • 3: eine schematische Darstellung der Struktur der Spritzanlage der Erfindung; 3 : a schematic representation of the structure of the spray system of the invention;
  • 4: eine schematische Darstellung der Struktur des Ausschnitts A der Erfindung. 4th : a schematic representation of the structure of section A of the invention.

AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNGDETAILED DESCRIPTION

Wie in 1-4 gezeigt, schafft die Erfindung eine technische Lösung: eine Werkstückreinigungsvorrichtung, umfassend ein Waschbecken 1, wobei einseitig in der Mitte des Innenraums des Waschbeckens 1 eine Trennwand 2 angebracht ist, dass linksseitig an dem Boden des Innenraums des Waschbeckens 1 ein Träger 3 angebracht ist, wobei an die Oberfläche des Oberteils des Trägers 3 eine wasserdichte Elektrodrehscheibe 4 angebracht ist, und dass an die linke Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens 1 und an die linke Seitenwand der Trennwand 2 jeweils eine Spritzanlage 5 angebracht ist, die aus einem Portalrahmen 501, einer Querstange 502 und Hochdruckdüsenköpfen 503 besteht, und dass linksseitig der Außenwand des Waschbeckens 1 eine Wasserpumpe 6 angebracht ist, wobei am Boden der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens 1 und am Boden der rechten Seitenwand der Trennwand 2 jeweils ein Anschlagblock 7 angebracht ist, an dessen Oberteil ein Gitterträger 8 angebracht ist, und dass an dem Oberteil der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens 1 und an dem Oberteil der rechten Seitenwand der Trennwand 2 jeweils eine Ultraschallvibrationsplatte 9 angebracht ist, und dass rechtsseitig der Außenwand des Waschbeckens 1 ein Ultraschallgenerator 10 angebracht ist. Das Werkstück kann durch die Spritzanlage 5 und die Wasserpumpe 6 vorbehandelt werden und dann durch die Ultraschallvibrationsplatte 9 und den Ultraschallgenerator 10 zweimal reinigt werden, wodurch die Reinigungsqualität und die Reinigungseffizienz des Werkstücks erhöht werden.As in 1-4 As shown, the invention provides a technical solution: a workpiece cleaning device comprising a wash basin 1 , being single sided in the center of the interior of the sink 1 a partition 2 is attached that left on the bottom of the interior of the sink 1 A carrier 3 attached to the surface of the upper part of the carrier 3 a waterproof electric turntable 4th attached, and that on the left side wall of the interior of the sink 1 and to the left side wall of the partition 2 one spray system each 5 is attached that consists of a portal frame 501 , a crossbar 502 and high pressure nozzle heads 503 consists, and that on the left side of the outer wall of the sink 1 a water pump 6th is attached, at the bottom of the right side wall of the interior of the sink 1 and at the bottom of the right side wall of the partition 2 one stop block each 7th is attached, on the upper part of a lattice girder 8th is attached, and that on the upper part of the right side wall of the interior of the sink 1 and on the top of the right side wall of the partition 2 one ultrasonic vibration plate each 9 is attached, and that on the right side of the outer wall of the sink 1 an ultrasonic generator 10 is appropriate. The workpiece can through the spray system 5 and the water pump 6th pretreated and then through the ultrasonic vibration plate 9 and the ultrasonic generator 10 can be cleaned twice, thereby increasing the cleaning quality and cleaning efficiency of the workpiece.

Die Spitze der Trennwand 2 ist mit dem Innenraum des Waschbeckens 1 bündig, sodass die Trennwand 2 das Waschbecken 1 in zwei Reinigungsräume unterteilen kann, wodurch das Werkstück unterschiedlich reinigt werden kann.The top of the partition 2 is with the interior of the sink 1 flush so that the partition 2 the wash basin 1 can be divided into two cleaning rooms, whereby the workpiece can be cleaned differently.

An dem Boden des Innenraums des Portalrahmens 501 ist eine Querstange 502 angebracht, an deren Oberfläche Hochdruckdüsenköpfe 503 eingegriffen und angeschlossen sind, wobei die Hochdruckdüsenköpfe 503 konkret mehrere Gruppen aufweisen, sodass die Hochdruckdüsenköpfe 503 durch den Portalrahmen 501 und die Querstange 502 abgestützt werden können, wodurch die Hochdruckdüsenköpfe 503 im Betrieb stabiler ist.On the floor of the interior of the portal frame 501 is a crossbar 502 attached, on the surface of which high pressure nozzle heads 503 engaged and connected, with the high pressure nozzle heads 503 specifically have several groups so that the high pressure nozzle heads 503 through the portal frame 501 and the crossbar 502 can be propped up, making the high pressure nozzle heads 503 is more stable in operation.

Der Ausgang der Wasserpumpe 6 ist über eine Leitung mit den Hochdruckdüsenköpfen 503 leitend verbunden, sodass das eingebrachte Wasser durch die Wasserpumpe 6 aufgeladen und dann zu den Hochdruckdüsenköpfen 503 zugeführt werden kann.The output of the water pump 6th is via a line with the high pressure nozzle heads 503 conductively connected, so that the water introduced through the water pump 6th charged and then to the high pressure nozzle heads 503 can be fed.

Einseitig an dem Oberteil des Ultraschallgenerators 10 ist eine Blende 11 angebracht ist, wobei ein Ende der Blende 11 mit der Außenwand des Waschbeckens 1 verbunden ist, sodass der Ultraschallgenerator 10 durch die Blende 11 geschützt werden kann, wodurch die Verwendungssicherheit des Ultraschallgenerators 10 geschützt wird.On one side on the upper part of the ultrasonic generator 10 is an aperture 11 attached, with one end of the bezel 11 with the outside wall of the sink 1 connected so that the ultrasonic generator 10 through the aperture 11 can be protected, thereby making the ultrasonic generator safe to use 10 is protected.

Beidseitig an die Oberfläche des Bodens des Waschbeckens ist jeweils eine Abwasserleitung 12 eingegriffen und angeschlossen, und befinden sich zwei Gruppen von Abwasserleitungen 12 jeweils beidseitig der Trennwand 2, so dass das Abwasser aus dem Waschbecken 1 abgeführt werden kann, wodurch die Reinigung des Waschbeckens 1 erleichtert wird.On both sides of the surface of the bottom of the sink is a sewer pipe 12th encroached and connected, and there are two sets of sewers 12th on both sides of the partition 2 so that the sewage from the sink 1 can be drained, thereby cleaning the sink 1 is facilitated.

Es ist zu beachten, dass im Betrieb der Werkstückreinigungsvorrichtung einseitig in der Mitte des Innenraums des Waschbeckens 1 eine Trennwand 2 angebracht ist und die Spitze der Trennwand 2 mit dem Innenraum des Waschbeckens 1 bündig ist, sodass die Trennwand 2 das Waschbecken 1 in zwei Reinigungsräume unterteilen kann, wodurch das Werkstück unterschiedlich reinigt werden kann, und dass linksseitig an dem Boden des Innenraums des Waschbeckens 1 ein Träger 3 angebracht ist und an die Oberfläche des Oberteils des Trägers 3 eine wasserdichte Elektrodrehscheibe 4 angebracht ist, sodass sowohl der Träger 3 und die wasserdichte Elektrodrehscheibe 4 dem Werkstückreinigungsvorrichtung eine Abstützung bieten als auch die wasserdichte Elektrodrehscheibe 4 das Werkstück mitnehmen kann, um es in Drehung zu versetzen, und dass an die linke Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens 1 und an die linke Seitenwand der Trennwand 2 jeweils eine Spritzanlage 5 angebracht ist, die aus einem Portalrahmen 501, einer Querstange 502 und einem Hochdruckdüsenkopf 503 besteht, wobei an dem Boden des Innenraums des Portalrahmens 501 ist eine Querstange 502 angebracht, an deren Oberfläche mehrere Gruppen von Hochdruckdüsenköpfe 503 eingegriffen und angeschlossen sind, sodass die Hochdruckdüsenköpfe 503 durch den Portalrahmen 501 und die Querstange 502 abgestützt werden können, wodurch die Hochdruckdüsenköpfe 503 im Betrieb stabiler ist. Da linksseitig der Außenwand des Waschbeckens 1 eine Wasserpumpe 6 angebracht ist und der Ausgang der Wasserpumpe 6 über die Leitung mit den Hochdruckdüsenköpfen 503 leitend verbunden ist, kann das zugeführte Wasser durch die Wasserpumpe 6 aufgeladen werden und dann zu den Hochdruckdüsenköpfen 503 zugeführt werden, durch die wiederum eine Hochdruckbesprühung des auf der wasserdichten Elektrodrehscheibe 4 drehenden Werkstücks durchgeführt werden kann, um eine Vorbehandlung des Werkstücks zu ermöglichen. Am Boden der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens 1 und am Boden der rechten Seitenwand der Trennwand 2 ist jeweils ein Anschlagblock 7 angebracht, an dessen Oberteil ein Gitterträger 8 angebracht ist, sodass durch die Anschlagblock 7 dem Gitterträger eine Abstützung geboten werden kann, sodass der Gitterträger das Werkstück aufstellen kann. Da an dem Oberteil der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens 1 und an dem Oberteil der rechten Seitenwand der Trennwand 2 jeweils eine Ultraschallvibrationsplatte 9 angebracht ist und rechtsseitig der Außenwand des Waschbeckens 1 ein Ultraschallgenerator 10 angebracht ist, kann der Betrieb der Ultraschallvibrationsplatte 9 durch den Ultraschallgenerator 10 gesteuert werden, sodass er eine Ultraschallwelle aussendet. Durch die direkte und indirekte Wirkung von der Kavitation, der Beschleunigung und des Direktstroms in der Flüssigkeit der Ultraschallwelle auf den Schmutz auf dem vorbehandelten Werkstück werden die Schmutzschichten dispergiert, emulgiert und abgelöst, um so einen Reinreinigungszweck erreichen. Einseitig an dem Oberteil des Ultraschallgenerators 10 ist eine Blende 11 angebracht ist, wobei ein Ende der Blende 11 mit der Außenwand des Waschbeckens 1 verbunden ist, sodass der Ultraschallgenerator 10 durch die Blende 11 geschützt werden kann, wodurch die Verwendungssicherheit des Ultraschallgenerators 10 geschützt wird. Beidseitig an die Oberfläche des Bodens des Waschbeckens ist jeweils eine Abwasserleitung 12 eingegriffen und angeschlossen, und befinden sich zwei Gruppen von Abwasserleitungen 12 jeweils beidseitig der Trennwand 2, so dass das Abwasser aus dem Waschbecken 1 abgeführt werden kann, wodurch die Reinigung des Waschbeckens 1 erleichtert wird.It should be noted that when operating the workpiece cleaning device on one side in the middle of the interior of the wash basin 1 a partition 2 is attached and the top of the partition 2 with the interior of the sink 1 is flush so that the partition 2 the wash basin 1 can be divided into two cleaning rooms, whereby the workpiece can be cleaned differently, and that on the left-hand side on the floor of the interior of the sink 1 A carrier 3 is attached and to the surface of the top of the carrier 3 a waterproof electric turntable 4th attached so that both the carrier 3 and the waterproof electric turntable 4th the workpiece cleaning device as well as the waterproof electric turntable provide support 4th the workpiece can take to set it in rotation, and that on the left side wall of the interior of the sink 1 and to the left side wall of the partition 2 one spray system each 5 is attached that consists of a portal frame 501 , a crossbar 502 and a high pressure nozzle head 503 consists, at the bottom of the interior of the portal frame 501 is a crossbar 502 attached, on the surface of which several groups of high pressure nozzle heads 503 are engaged and connected so that the high pressure nozzle heads 503 through the portal frame 501 and the crossbar 502 can be propped up, making the high pressure nozzle heads 503 is more stable in operation. There on the left side of the outside wall of the sink 1 a water pump 6th is attached and the outlet of the water pump 6th via the line with the high pressure nozzle heads 503 is conductively connected, the supplied water can be through the water pump 6th and then to the high pressure nozzle heads 503 are supplied, through which in turn a high-pressure spraying of the on the waterproof electric turntable 4th rotating workpiece can be carried out to allow pretreatment of the workpiece. At the bottom of the right side wall of the interior of the sink 1 and at the bottom of the right side wall of the partition 2 each is a stop block 7th attached, on the upper part of a lattice girder 8th is attached so through the stop block 7th the lattice girder can be offered a support so that the lattice girder can set up the workpiece. Because on the top of the right side wall of the interior of the sink 1 and on the top of the right side wall of the partition 2 one ultrasonic vibration plate each 9 is attached and on the right side of the outer wall of the sink 1 an ultrasonic generator 10 attached, can operate the ultrasonic vibration plate 9 by the ultrasonic generator 10 controlled so that it emits an ultrasonic wave. Due to the direct and indirect effect of the cavitation, the acceleration and the direct current in the liquid of the ultrasonic wave on the dirt on the pretreated workpiece, the dirt layers are dispersed, emulsified and detached in order to achieve a cleaning purpose. On one side on the upper part of the ultrasonic generator 10 is an aperture 11 attached, with one end of the bezel 11 with the outside wall of the sink 1 connected so that the ultrasonic generator 10 through the aperture 11 can be protected, thereby making the ultrasonic generator safe to use 10 is protected. On both sides of the surface of the bottom of the sink is a sewer pipe 12th encroached and connected, and there are two sets of sewers 12th on both sides of the partition 2 so that the sewage from the sink 1 can be drained, thereby cleaning the sink 1 is facilitated.

Es ist zu beachten, dass die Erfindung eine Werkstückreinigungsvorrichtung ist, umfassend ein Waschbecken 1, eine Trennwand 2, einen Träger 3, eine wasserdichte Elektrodrehscheibe 4, eine Spritzanlage 5, einen Portalrahmen 501, eine Querstange 502, Hochdruckdüsenköpfe 503, eine Wasserpumpe 6, einen Anschlagblock 7, einen Gitterträger 8, cone Ultraschallvibrationsplatte 9, einen Ultraschallgenerator 10, eine Blende 11 und eine Abwasserleitung 12.Solche Komponenten sind übliche Standardteile oder Teile, die dem Fachmann auf dem einschlägigen Gebiet bekannt sind, deren Strukturen und Prinzipien sind dem Fachmann auf dem einschlägigen Gebiet durch Handbücher oder durch konventionelle experimentelle Verfahren bekannt.Außerdem werden die oben genannten elektrischen Komponenten durch den Fachmann auf dem einschlägigen Gebiet flexibel ausgewählt, angebracht und daran angepasst, um eine Fehlerbereinigung zu bewirken, wodurch sichergestellt wird, dass die Vorrichtungen normal betreiben. Hierbei erfolgt keine übermäßige Einschränkung.It should be noted that the invention is a workpiece cleaning device comprising a wash basin 1 , a partition 2 , a carrier 3 , a waterproof electric turntable 4th , a spray system 5 , a portal frame 501 , a crossbar 502 , High pressure nozzle heads 503 , a water pump 6th , a stop block 7th , a lattice girder 8th , cone ultrasonic vibration plate 9 , an ultrasonic generator 10 , an aperture 11 and a sewer pipe 12th Such components are common standard parts or parts known to those skilled in the art, the structures and principles of which are known to those skilled in the art through manuals or conventional experimental methods. In addition, the above electrical components will be recognized by those skilled in the art flexibly selected, attached, and adapted in the relevant field to effect recovery, thereby ensuring that the devices operate normally. There is no excessive restriction here.

BezugszeichenlisteList of reference symbols

11
Waschbeckensink
22
Trennwandpartition wall
33
Trägercarrier
44th
wasserdichte Elektrodrehscheibewaterproof electric turntable
55
SpritzanlageSpray system
501501
PortalrahmenPortal frame
502502
QuerstangeCrossbar
503503
HochdruckdüsenkopfHigh pressure nozzle head
66th
Wasserpumpewater pump
77th
AnschlagblockStop block
8.8th.
GitterträgerLattice girder
99
UltraschallvibrationsplatteUltrasonic vibration plate
1010
UltraschallgeneratorUltrasonic generator
1111
Blendecover
1212
Abwasserleitung.Sewer.

Claims (6)

Werkstückreinigungsvorrichtung, umfassend ein Waschbecken (1), dadurch gekennzeichnet, dass einseitig in der Mitte des Innenraums des Waschbeckens (1) eine Trennwand (2) angebracht ist, dass linksseitig an dem Boden des Innenraums des Waschbeckens (1) ein Träger (3) angebracht ist, wobei an die Oberfläche des Oberteils des Trägers (3) eine wasserdichte Elektrodrehscheibe (4) angebracht ist, und dass an die linke Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens (1) und an die linke Seitenwand der Trennwand (2) jeweils eine Spritzanlage (5) angebracht ist, die aus einem Portalrahmen (501), einer Querstange (502) und Hochdruckdüsenköpfen (503) besteht, und dass linksseitig der Außenwand des Waschbeckens (1) eine Wasserpumpe (6) angebracht ist, wobei am Boden der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens (1) und am Boden der rechten Seitenwand der Trennwand (2) jeweils ein Anschlagblock (7) angebracht ist, an dessen Oberteil ein Gitterträger (8) angebracht ist, und dass an dem Oberteil der rechten Seitenwand des Innenraums des Waschbeckens (1) und an dem Oberteil der rechten Seitenwand der Trennwand (2) jeweils eine Ultraschallvibrationsplatte (9) angebracht ist, und dass rechtsseitig der Außenwand des Waschbeckens (1) ein Ultraschallgenerator (10) angebracht ist.Workpiece cleaning device, comprising a wash basin (1), characterized in that a partition (2) is attached on one side in the middle of the interior of the wash basin (1), and a carrier (3) is attached on the left-hand side of the floor of the interior of the wash basin (1) is, whereby a waterproof electric turntable (4) is attached to the surface of the upper part of the carrier (3), and that a spray system (5) is attached to the left side wall of the interior of the washbasin (1) and to the left side wall of the partition (2) ) is attached, which consists of a portal frame (501), a cross rod (502) and high pressure nozzle heads (503), and that on the left side of the outer wall of the sink (1) a water pump (6) is attached, with the bottom of the right side wall of the interior of the wash basin (1) and on the bottom of the right side wall of the partition (2) each have a stop block (7) attached to the upper part of which a lattice girder (8) is attached, and that to the upper part an ultrasonic vibration plate (9) is attached to the right side wall of the interior of the washbasin (1) and to the upper part of the right side wall of the partition (2), and an ultrasonic generator (10) is attached to the right-hand side of the outer wall of the washbasin (1). Werkstückreinigungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Spitze der Trennwand (2) bündig mit dem Innenraum des Waschbeckens (1) ist.Workpiece cleaning device according to Claim 1 , characterized in that the tip of the partition (2) is flush with the interior of the wash basin (1). Werkstückreinigungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass an dem Boden des Innenraums des Portalrahmens (501) eine Querstange (502) angebracht ist, an deren Oberfläche Hochdruckdüsenköpfe (503) eingegriffen und angeschlossen sind, wobei die Hochdruckdüsenköpfe (503) mehrere Gruppen aufweisen.Workpiece cleaning device according to Claim 1 , characterized in that a transverse rod (502) is attached to the floor of the interior of the portal frame (501), on the surface of which high-pressure nozzle heads (503) are engaged and connected, the high-pressure nozzle heads (503) having several groups. Werkstückreinigungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Ausgang der Wasserpumpe (6) über eine Leitung mit den Hochdruckdüsenköpfen (503) leitend verbunden ist.Workpiece cleaning device according to Claim 1 , characterized in that the outlet of the water pump (6) is conductively connected to the high-pressure nozzle heads (503) via a line. Werkstückreinigungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass einseitig an dem Oberteil des Ultraschallgenerators (10) eine Blende (11) angebracht ist, wobei ein Ende der Blende (11) mit der Außenwand des Waschbeckens (1) verbunden ist.Workpiece cleaning device according to Claim 1 , characterized in that a panel (11) is attached to one side of the upper part of the ultrasonic generator (10), one end of the panel (11) being connected to the outer wall of the wash basin (1). Werkstückreinigungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass beidseitig an die Oberfläche des Bodens des Waschbeckens (1) jeweils eine Abwasserleitung (12) eingegriffen und angeschlossen ist und dass sich zwei Gruppen von Abwasserleitungen (12) jeweils beidseitig der Trennwand (2) befinden.Workpiece cleaning device according to Claim 1 , characterized in that on both sides of the surface of the bottom of the wash basin (1) a sewer pipe (12) is engaged and connected and that two groups of sewer pipes (12) are located on both sides of the partition (2).
DE212020000156.1U 2020-07-24 2020-07-28 Workpiece cleaning device Expired - Lifetime DE212020000156U1 (en)

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CN202021486131.2U CN212821475U (en) 2020-07-24 2020-07-24 Workpiece cleaning device
CN202021486131.2 2020-07-24
PCT/CN2020/105318 WO2020224667A2 (en) 2020-07-24 2020-07-28 Workpiece cleaning device

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE212020000156U1 true DE212020000156U1 (en) 2020-09-29

Family

ID=72841524

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE212020000156.1U Expired - Lifetime DE212020000156U1 (en) 2020-07-24 2020-07-28 Workpiece cleaning device

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE212020000156U1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN113477610A (en) * 2021-05-26 2021-10-08 武汉瑞丰光电技术有限公司 Integral type car spark plug cleaning device
CN113699534A (en) * 2021-08-31 2021-11-26 无锡水登机械有限公司 Communicated cleaning pool

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN113477610A (en) * 2021-05-26 2021-10-08 武汉瑞丰光电技术有限公司 Integral type car spark plug cleaning device
CN113477610B (en) * 2021-05-26 2024-03-12 武汉瑞丰光电技术有限公司 Integral type car spark plug cleaning device
CN113699534A (en) * 2021-08-31 2021-11-26 无锡水登机械有限公司 Communicated cleaning pool
CN113699534B (en) * 2021-08-31 2023-08-29 无锡水登机械有限公司 Communication type cleaning pool

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE212020000156U1 (en) Workpiece cleaning device
EP0895655B1 (en) Device for treating substrates in a fluid container
DE102005008939A1 (en) Method and device for reeling a metal strip
DE19544353A1 (en) Washing appts. for cleaning of semiconductor substrate surface
DE2533759A1 (en) DEVICE FOR RECOVERY OF THERMAL ENERGY FROM WASTE WATER AND SAVING WATER
EP0787686B1 (en) Method and apparatus for treating waste water from car wasching installations
CH686410A5 (en) Device for cleaning Lueftungskanaelen.
DE2636221A1 (en) DEVICE FOR WASTE CLEANING
DE19616402A1 (en) Device for treating substrates in a fluid container
DE2854883A1 (en) DEVICE FOR REMOVING FOAM
DD241587A5 (en) PROCESS FOR CLEANING THE DIRT WATER AND DEVICE FOR CLEANING THE DIRT WATER
DE972123C (en) Device for mixing and circulating media in liquid or solid, amorphous or crystalline form in a liquid, especially for water treatment
AT350493B (en) METHOD AND DEVICE FOR CLEANING WIRES, PIPES AND RODS USING MACRO SOUND
DE678470C (en) Device for cleaning blast furnace gas
DE3122565A1 (en) Installation for treating the product gas of a coal pressure gasification plant
DE3701104C2 (en)
DE3309299A1 (en) METHOD AND DEVICE FOR ANAEROBICLY TREATING RAW SLUDGE OR HIGH-LOAD WASTE WATER
DE842496C (en) Method and device for the constant flushing of water distributors in steam generators with forced circulation of the working medium
DE10232220B4 (en) Apparatus and method for the direct recovery of the chemicals that are deposited in extraction systems when operating galvanic surface technology plants
DE3918285A1 (en) Process and apparatus for washing (cleaning) mixing apparatuses for multi-component plastics, in particular polyurethane
DE3318140A1 (en) Compressed air cleaning device
CH521293A (en) Sewage pretreatment plant - for removal of detergents before discharge into public sewers using ozone aeration
DE3808240C1 (en) Method and installation for gravel washing
DE4427035A1 (en) System for cleaning objects esp. containers such as boxes
DE102009054012A1 (en) Method for cleaning mist eliminator in column, involves exposing nozzles to liquid, where exposure carries out over multiple nozzles

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification
R082 Change of representative

Representative=s name: KARAKATSANIS, GEORGIOS, DR., DE

R156 Lapse of ip right after 3 years