DE20305619U1 - Überwachungssystem für Energieführungskette - Google Patents

Überwachungssystem für Energieführungskette

Info

Publication number
DE20305619U1
DE20305619U1 DE20305619U DE20305619U DE20305619U1 DE 20305619 U1 DE20305619 U1 DE 20305619U1 DE 20305619 U DE20305619 U DE 20305619U DE 20305619 U DE20305619 U DE 20305619U DE 20305619 U1 DE20305619 U1 DE 20305619U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
chain
characterized
end
energy
system according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE20305619U
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
IGUS GMBH, DE
Original Assignee
Igus GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Igus GmbH filed Critical Igus GmbH
Priority to DE20305619U priority Critical patent/DE20305619U1/de
Publication of DE20305619U1 publication Critical patent/DE20305619U1/de
Priority claimed from EP04724985A external-priority patent/EP1611368B1/de
Priority claimed from DE200450008485 external-priority patent/DE502004008485D1/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16GBELTS, CABLES, OR ROPES, PREDOMINANTLY USED FOR DRIVING PURPOSES; CHAINS; FITTINGS PREDOMINANTLY USED THEREFOR
    • F16G13/00Chains
    • F16G13/12Hauling- or hoisting-chains so called ornamental chains
    • F16G13/16Hauling- or hoisting-chains so called ornamental chains with arrangements for holding electric cables, hoses, or the like
    • HELECTRICITY
    • H02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
    • H02GINSTALLATION OF ELECTRIC CABLES OR LINES, OR OF COMBINED OPTICAL AND ELECTRIC CABLES OR LINES
    • H02G11/00Arrangements of electric cables or lines between relatively-movable parts
    • H02G11/006Arrangements of electric cables or lines between relatively-movable parts using extensible carrier for the cable, e.g. self-coiling spring

Description

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Claims (25)

1. Überwachungssystem für den Betrieb wenigstens einer E­ nergieführungskette (1), die mehrere miteinander gelen­ kig verbundene Kettenglieder umfasst und zwischen zwei relativ zueinander beweglichen Anschlussstellen (2, 3), von denen eine stationär sein kann, Schläuche, Kabel oder dergleichen führt, mit wenigstens einem Kraftauf­ nehmer (8) zur Erfassung einer in einer Sollbewegungs­ richtung, insbesondere Längsrichtung, der Energiefüh­ rungskette (1) auf diese oder einen Teilbereich dersel­ ben wirkende Kraft und mit einer Auswerteeinheit (9), die die gemessene Kraft mit einem vorbestimmten Soll­ wert (10) vergleicht und ein Signal erzeugt, wenn die gemessene Kraft außerhalb eines Toleranzbereiches (14) eines vorbestimmten Sollwertes (10) liegt.
2. System nach einem Anspruch 1, dadurch ge­ kennzeichnet, dass das Signal zu einer Ein­ richtung übertragen wird, die aufgrund des ursprüngli­ chen oder gegebenenfalls verarbeiteten Signals den Be­ triebszustand der Energieführungskette (1) ändert.
3. System nach Anspruch 2, dadurch gekenn­ zeichnet, dass das Signal zu einer Einrichtung übertragen wird, die aufgrund des ursprünglichen oder gegebenenfalls verarbeiteten Signals eine Relativbewe­ gung der Anschlussstellen (2, 3) stoppt.
4. Überwachungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der vorbestimmte Sollwert (10) durch entsprechende Wal der Lage des Toleranzbereiches (14) einen vorbestimmten Ma­ ximalwert darstellt.
5. System nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass der vorbestimmte Sollwert (10) und/oder vorbestimmte Toleranzbereich (14) von der Position wenigstens einer Anschlussstelle (2, 3) abhängt.
6. System nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass sich der vorbestimmte Sollwert (10) zumindest im wesentlichen linear oder stetig gekrümmt mit einer Positionsänderung der Aus­ schlussstelle (2, 3) oder eines Kettenteilbereichs, insbesondere eines Endbefestigungsteils, ändert.
7. System nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Sollwert (10) und/oder der Toleranzbereich (14) von der Bewegungs­ richtung (12, 13) wenigstens einer Anschlussstelle (2, 3) abhängt.
8. System nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass der Kraftaufnehmer (8) mit einem Ende (18) Kräfte übertragend mit einem Endbefestigungsteil oder einem Kettenglied eines beweg­ lichen Endbereichs der Energieführungskette (1) verbun­ den ist und die auf das Endbefestigungsteil oder den Kettenendbereich der Energieführungskette (1) wirkende Kraft misst.
9. System nach Anspruch 8, dadurch gekenn­ zeichnet, dass der Kraftaufnehmer (8) mit einem zweiten Ende (19) Kräfte übertragend mit einem Mitneh­ mer eines beweglichen Verbrauchers verbunden ist.
10. System nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Kraftaufnehmer (8) außerhalb der Energieführungskette, vorzugsweise in Verlängerung derselben, angeordnet ist.
11. System nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass das Endbefestigungs­ teil oder der bewegliche Endbereich der Energiefüh­ rungskette (1) und der Mitnehmer über eine Linearbewe­ gung in Kettenlängsrichtung ermöglichende Linearführung miteinander verbunden sind.
12. System nach Anspruch 10, dadurch gekenn­ zeichnet, dass das Endbefestigungsteil oder der Endbereich der Energieführungskette und der Mitnehmer durch eine diese beabstandende Hebelanordnung (28) mit­ einander verbunden sind, wobei die Hebelanordnung eine begrenzte Relativbewegung von Endbefestigungsteil und Mitnehmer in Längsrichtung der Energieführungskette zu­ lässt.
13. System nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass der Mitnehmer zumin­ dest quer zur Kettenlängsrichtung schwimmend gelagert ist.
14. Anschlusseinrichtung zur Verbindung einer Energiefüh­ rungskette mit einem beweglichen Verbraucher, insbeson­ dere für ein Überwachungssystem nach einem der Ansprü­ che 1 bis 14, dadurch gekennzeich­ net, dass die Anschlusseinrichtung (4) einen Kraft­ aufnehmer mit einem ersten (18) und zweiten Ende (19), ein erstes Verbindungsstück (16) zur Verbindung des erstes Endes (18) des Kraftaufnehmens (8) mit einer E­ nergieführungskette (1), insbesondere mit einem Endbe­ festigungsteil, und ein zweites Verbindungsstück (21) zur Verbindung des zweiten Endes (20) des Kraftaufneh­ mers (8) mit einem Mitnehmer für einen beweglichen Verbraucher aufweist.
15. Anschlusseinrichtung (4) nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Verbindungsstück (16) einen Befestigungsbereich (23) für den Endbefestigungsteil der Energieführungs­ kette und einen Unterstützungsbereich (24) zur Unter­ stützung wenigstens eines sich an das Endbefestigungs­ teil anschließenden Kettengliedes aufweist.
16. Anschlusseinrichtung (4) nach Anspruch 14 oder 15, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Verbindungsstück (16) mit Zugentlastungen (26) für die durch die Energieführungskette (1) geführten Leitungen, Kabel oder dergleichen versehen sind.
17. Anschlusseinrichtung (4) nach einem der Ansprüche 14 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Verbindungsstück (16) eine Durchbrechung aufweist, durch welche eine Ankuppelungseinrichtung durchtritt, die auf einer Seite der Durchbrechung mit dem Mitnehmer eines beweglichen Verbrauchers und auf der anderen Seite der Durchbrechung mit dem zweiten Verbindungsstück (21) verbunden oder an diesem befes­ tigt ist.
18. Anschlusseinrichtung (4) nach einem der Ansprüche 14 bis 17, dadurch gekennzeichnet, dass das Endbefestigungsteil der Kette und/oder das erste Verbindungsstück (16) mit einer seitlichen Füh­ rungseinrichtung mit dem zweiten Verbindungsstück (21) und/oder der Ankuppelungseinrichtung verbunden sind.
19. System nach einem der Ansprüche 1 bis 13 mit einer An­ schlusseinrichtung nach einem der Ansprüche 14 bis 18.
20. Energieführungskette (1) mit mehreren miteinander ge­ lenkig verbundenen Kettenglieder zur Führung von Schläuchen, Kabel und dergleichen zwischen zwei relativ zueinander beweglichen Anschlussstellen (2, 3), die un­ ter Ausbildung eines Untertrums (5), eines Umlenkbe­ reichs (6) und eines oberhalb des Untertrums angeordne­ ten, insbesondere auf diesem geführten, Obertrum (7) ablegbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Energieführungs­ kette (1) einen Kraftaufnehmer (8) zur Erfassung einer Kraft in Längsrichtung der Energieführungskette (1) um­ fasst.
21. Energieführungskette (1) nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, dass der Kraftaufnehmer (8) mit einem Endbefestigungsteil oder einem Endbereich der Energieführungskette (1) verbunden ist.
22. Energieführungskette (1) nach Anspruch 20 oder 21, dadurch gekennzeichnet, dass der Kraftaufnehmer (8) an einem Ende der Energieführungs­ kette angeordnet ist.
23. Energieführungskette (1) nach einem der Ansprüche 20 bis 22, dadurch gekennzeichnet, dass der Kraftaufnehmer (8) mit einem ersten Ende (18) mit einem Endbefestigungsteil der Energieführungskette verbunden ist, wobei der Kraftaufnehmer mit einem zwei­ ten Ende (19) mit einem Mitnehmer eines beweglichen Verbrauchers verbunden werden kann.
24. Energieführungskette (1) nach einem der Ansprüche 20 bis 23, dadurch gekennzeichnet, dass der dem Kraftaufnehmer (8) vorgelagerte Bereich mittels einer seitlichen Führung an dem dem Kraftauf­ nehmer (8) nachgelagerten Bereich geführt ist.
25. Energieführungskette (1) nach einem der Ansprüche 20 bis 24 mit einer Anschlusseinrichtung (4) nach einem der Ansprüche 14 bis 18.
DE20305619U 2003-04-04 2003-04-04 Überwachungssystem für Energieführungskette Expired - Lifetime DE20305619U1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE20305619U DE20305619U1 (de) 2003-04-04 2003-04-04 Überwachungssystem für Energieführungskette

Applications Claiming Priority (5)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE20305619U DE20305619U1 (de) 2003-04-04 2003-04-04 Überwachungssystem für Energieführungskette
EP04724985A EP1611368B1 (de) 2003-04-04 2004-04-01 Überwachungssystem für den betrieb wenigstens einer energieführungskette
DE200450008485 DE502004008485D1 (de) 2003-04-04 2004-04-01 Überwachungssystem für den betrieb wenigstens einer energieführungskette
PCT/DE2004/000709 WO2004090375A1 (de) 2003-04-04 2004-04-01 Überwachungssystem für den betrieb wenigstens einer energieführungskette
TW93109224A TWI232914B (en) 2003-04-04 2004-04-02 Monitoring system for the operation of at least one energy guiding chain

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE20305619U1 true DE20305619U1 (de) 2003-08-14

Family

ID=27763119

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE20305619U Expired - Lifetime DE20305619U1 (de) 2003-04-04 2003-04-04 Überwachungssystem für Energieführungskette

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE20305619U1 (de)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010038353A1 (de) * 2010-07-23 2012-01-26 S-Y Systems Technologies Europe Gmbh Führungskette für ein Fahrzeug
DE202012003907U1 (de) 2012-04-19 2012-05-15 Igus Gmbh Überwachungssystem für Zug- und Druckkräfte in einer Energieführungskette und entsprechender Kraftaufnehmer
DE102012113082A1 (de) * 2012-12-24 2014-06-26 Tsubaki Kabelschlepp GmbH Energieführungsvorrichtung mit wenigstens einer Antriebseinrichtung für lange Verfahrwege
DE202015100484U1 (de) * 2015-02-02 2016-03-03 Igus Gmbh Leitungsführungseinrichtung mit einem Bewegungssensor, sowie Antriebsanordnung und Wickelvorrichtung mit einer solchen Leitungsführungseinrichtung

Cited By (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010038353A1 (de) * 2010-07-23 2012-01-26 S-Y Systems Technologies Europe Gmbh Führungskette für ein Fahrzeug
DE102010038353B4 (de) * 2010-07-23 2015-03-05 S-Y Systems Technologies Europe Gmbh Vorrichtung zum Anschließen einer Führungskette
DE202012003907U1 (de) 2012-04-19 2012-05-15 Igus Gmbh Überwachungssystem für Zug- und Druckkräfte in einer Energieführungskette und entsprechender Kraftaufnehmer
WO2013156607A1 (de) 2012-04-19 2013-10-24 Igus Gmbh Überwachungssystem für zug- und druckkräfte in einer energieführungskette und entsprechender kraftaufnehmer
US10175124B2 (en) 2012-04-19 2019-01-08 Igus Gmbh Monitoring system for tractive and compressive forces in an energy guiding chain and corresponding force sensor
DE102012113082A1 (de) * 2012-12-24 2014-06-26 Tsubaki Kabelschlepp GmbH Energieführungsvorrichtung mit wenigstens einer Antriebseinrichtung für lange Verfahrwege
WO2014102170A1 (de) * 2012-12-24 2014-07-03 Tsubaki Kabelschlepp GmbH Energieführungsvorrichtung mit wenigstens einer antriebseinrichtung für lange verfahrwege
US10309488B2 (en) 2012-12-24 2019-06-04 Tsubaki Kabelschlepp GmbH Energy chain device with at least one drive device for long travel paths
DE202015100484U1 (de) * 2015-02-02 2016-03-03 Igus Gmbh Leitungsführungseinrichtung mit einem Bewegungssensor, sowie Antriebsanordnung und Wickelvorrichtung mit einer solchen Leitungsführungseinrichtung

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DK0887421T3 (da) Diagnostisk prøvestrimmel med kalibrering på strimlen
DE60231067D1 (de) Eine Kraftmesseinrichtung beinhaltender Reifen
DE60238969D1 (de) Vorrichtung zur Überwachung der Fahrzeugumgebung
GB2398120B (en) A Fabry-perot sensing element based on a large-diameter optical waveguide
DE50214946D1 (de) Aufzuganlage mit einem messsystem zur ermittlung der absoluten kabinenposition
DE69433185D1 (de) Druckmessung mit einem Doppeltransmitter
DE20311436U1 (de) Vorrichtung zur Erfassung von Kratzerketten-Spannungszuständen
DE20206236U1 (de) Grillvorrichtung mit einer Abstandsanpassungsvorrichtung
DE19833712B8 (de) Druckerfassungsvorrichtung mit Metallmembran
WO2006013090A3 (en) Sensor electronic
WO2001096986A3 (en) System for monitoring health, wellness and fitness
CA2196094A1 (en) Checking the operation of breathing equipment
DE20215025U1 (de) Endgerät-Burstdetektor
AU3622601A (en) Intervention device for a subsea well, and method and cable for use with the device
AU2003277893A1 (en) Illumination system for a wavelength = 193 nm, comprising sensors for determining the illumination
AU6851800A (en) Device for guiding at least a flexible elongated element such as a cable or the like, with substantially closed contour
AT465117T (de) Vorrichtung zur verschleisserkennung bei tragseilen
DK1397776T3 (da) Sikkerhedsindretning med flere sikkerhedsdetekteringstræk
DE20215056U1 (de) Vorrichtung zum Überwachen der Integrität von Filtrationsanlagen
EP0685721A3 (de) Vorrichtung zum Messen des Drucks eines Mediums.
FI20031548A0 (fi) Järjestelmä, joka mahdollistaa vastaanottotarkastuksen raportoinnin
CA2396747A1 (en) Intelligent demand-based dispensing system
AU2002313867A1 (en) A sensing device for measuring the three dimension shape and its measuring method
WO2003000522A3 (en) Method and apparatus for managing audio devices
WO2003085397A3 (en) Plural intrinsic expiration initiation application indicators

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20030918

R163 Identified publications notified

Effective date: 20040219

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: IGUS GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: IGUS SPRITZGUSSTEILE FUER DIE INDUSTRIE GMBH, 51147 KOELN, DE

Effective date: 20050713

R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20060727

R157 Lapse of ip right after 6 years

Effective date: 20091103