Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

System for operating a closure element of a motor vehicle bodywork comprises housings which are slidable into one another, and are provided with sealing and pressure equalization devices

Info

Publication number
DE202005007154U1
DE202005007154U1 DE200520007154 DE202005007154U DE202005007154U1 DE 202005007154 U1 DE202005007154 U1 DE 202005007154U1 DE 200520007154 DE200520007154 DE 200520007154 DE 202005007154 U DE202005007154 U DE 202005007154U DE 202005007154 U1 DE202005007154 U1 DE 202005007154U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
another
operating
closure
element
devices
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200520007154
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Brose Schliesssysteme GmbH and Co KG
Original Assignee
Brose Schliesssysteme GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05F15/00Power-operated mechanisms for wings
    • E05F15/60Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators
    • E05F15/603Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors
    • E05F15/611Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for swinging wings
    • E05F15/616Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for swinging wings operated by push-pull mechanisms
    • E05F15/622Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for swinging wings operated by push-pull mechanisms using screw-and-nut mechanisms
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05F1/00Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass
    • E05F1/08Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings
    • E05F1/10Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings for swinging wings, e.g. counterbalance
    • E05F1/1041Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings for swinging wings, e.g. counterbalance with a coil spring perpendicular to the pivot axis
    • E05F1/105Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings for swinging wings, e.g. counterbalance with a coil spring perpendicular to the pivot axis with a compression spring
    • E05F1/1058Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings for swinging wings, e.g. counterbalance with a coil spring perpendicular to the pivot axis with a compression spring for counterbalancing
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2800/00Details, accessories and auxiliary operations not otherwise provided for
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2800/00Details, accessories and auxiliary operations not otherwise provided for
    • E05Y2800/40Protection
    • E05Y2800/428Protection against water
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2900/00Application of doors, windows, wings or fittings thereof
    • E05Y2900/50Application of doors, windows, wings or fittings thereof for vehicles
    • E05Y2900/53Application of doors, windows, wings or fittings thereof for vehicles characterised by the type of wing
    • E05Y2900/546Tailgates
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16HGEARING
    • F16H25/00Gearings comprising primarily only cams, cam-followers and screw-and-nut mechanisms
    • F16H25/18Gearings comprising primarily only cams, cam-followers and screw-and-nut mechanisms for conveying or interconverting oscillating or reciprocating motions
    • F16H25/20Screw mechanisms
    • F16H25/24Elements essential to such mechanisms, e.g. screws, nuts
    • F16H25/2418Screw seals, wipers, scrapers or the like

Abstract

The system for operating a closure element (400), in particular, a boot lid or a s imilar item of a motor vehicle bodywork comprises housings (100, 200) which are slidable into one another, and are provided with sealing and pressure equalization devices.

Description

  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft ein Verstellsystem eines Kraftfahrzeugs zur Verstellung eines Verschließteils zum Verschließen einer Öffnung einer Kraftfahrzeugkarosserie. The invention relates to an adjustment system for a motor vehicle for adjusting a closing part for closing an opening of a vehicle body.
  • [0002] [0002]
    Erfindungsgemäß ist ein Verstellsystem eines Kraftfahrzeugs zur Verstellung eines Verschließteils zwischen einer Öffnungsposition und einer Schließposition vorgesehen. According to the invention an adjustment system for a motor vehicle for adjusting a closure piece between an open position and a closed position is provided. Das Verschließteil dient dabei zum Verschließen einer Karosserieöffnung einer Kraftfahrzeugkarosserie. The closure member serves to close an opening in the body of an automobile body. Ein derartiges Verschließteil ist beispielsweise eine Heckklappe, ein Kofferraumdeckel, ein Motorraumdeckel, eine Fensterscheibe, eine Schiebetür oder eine Schwenktür. Such a closure member, for example, a tailgate, a trunk lid, a motor lid, a window pane, a sliding door or a swinging door. Das Verschließteil ist innerhalb eines Verstellweges von einer Öffnungsposition in eine Schließposition verstellbar. The closure member is adjustable within an adjustment from an open position to a closed position. Das Verstellsystem weist dabei mehrere Komponenten auf, die vorzugsweise derart aneinander befestigt sind, dass eine kompakte Bauweise erzielt wird. The adjustment in this case has a plurality of components, which are preferably attached to each other such that a compact construction is achieved.
  • [0003] [0003]
    Das Verstellsystem weist ein erstes sich länglich entlang einer Längsrichtung erstreckendes Gehäuse auf. The adjustment system comprises a first longitudinally on along a longitudinally extending housing. Weiterhin weist das Verstellsystem ein zweites sich länglich entlang derselben Längsrichtung erstreckendes Gehäuse auf, das einen geringeren Querschnitt als das erste Gehäuse aufweist und zumindest teilweise innerhalb des ersten Gehäuses in dieser Längsrichtung verstellbar angeordnet ist. Furthermore, the adjustment to a second longitudinally extending along the same longitudinal direction of the housing, which has a smaller cross-section than the first housing and is at least partly arranged to be adjustable in the longitudinal direction within the first casing. Beide Gehäuse sind für eine vereinfachte Herstellung vorteilhafterweise zylinderförmig. Both housings are advantageously cylindrical in shape for ease of manufacture.
  • [0004] [0004]
    Dichtmittel zur Dichtung des ersten Gehäuses und des zweiten Gehäuses sind vorgesehen. Sealing means for sealing the first housing and the second housing are provided. Diese sollen den Gehäuseinnenraum, insbesondere gegen Feuchtigkeit und Verschmutzung dichten. This will seal the housing interior, especially against moisture and dirt. Derartige Dichtmittel sind beispielsweise Dichtringe, Fette oder vorzugsweise Elastomere, die eine oder mehrere Dichtlippen ausbilden. Such sealing means are sealing rings for example, fats or preferably elastomers that form one or more sealing lips.
  • [0005] [0005]
    Eine Druckausgleichsöffnung insbesondere zum Druckausgleich zwischen dem Gehäuseinnenraum und einer Gehäuseumgebung ist vorgesehen, die beispielsweise in dem ersten Gehäuse, in dem zweiten Gehäuse oder in dem Dichtmittel ausgebildet sein kann. A pressure equalization opening, in particular for pressure equalization between the housing interior and a housing surrounding area is provided, which can for example be formed in the first housing in the second casing or in the sealant. Ein Druckunterschied kann beispielsweise dadurch entstehen, dass das zweite Gehäuse aus dem ersten Gehäuse heraus verstellt wird, da das Gesamtvolumen in dem ersten Gehäuse und dem zweiten Gehäuse zunimmt. A pressure difference may arise, for example, that the second housing is moved from the first housing, since the total volume increases in the first housing and the second housing. Da in diesem Fall das erste Gehäuse und das zweite Gehäuse gedichtet ist, würde mit dieser Verstellung ein Unterdruck entstehen, der durch Luftbewegungen durch die Druckausgleichsöffnung ausgeglichen wird. in this case, since the first housing and the second housing is sealed, would arise with this adjustment, a vacuum which is compensated for by movement of air through the vent hole.
  • [0006] [0006]
    In der Schließposition ist ein Druckausgleich hingegen nicht erforderlich, so dass in der Schließposition die Öffnung für den Druckausgleich innerhalb des Gehäuseinnenraumes angeordnet und durch das Dichtmittel gegenüber der Gehäuseumgebung gedichtet ist. In the closed position, a pressure compensation is not required, however, is such that the opening to equalize pressure within the housing interior located in the closed position and sealed by the sealing means relative to the housing environment.
  • [0007] [0007]
    In einer vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung ist vorgesehen, dass in der Öffnungsposition des Verschließteils die Druckausgleichsöffnung einen Druckausgleich zwischen dem Gehäuseinnenraum und der Gehäuseumgebung bewirkt und hierzu nicht durch die Dichtmittel gedichtet ist. In an advantageous embodiment of the invention is that the pressure compensation opening caused in the opening position of the closure piece a pressure equalization between the housing interior and the housing environment and for this purpose is not sealed by the sealant. Dies bedeutet, dass die Druckausgleichsöffnung in der Schließposition verschlossen ist, so dass der Druckausgleich unterbunden ist. This means that the pressure compensation opening is closed in the closed position so that the pressure balance is suppressed. In der Öffnungsposition ist die Druckausgleichsöffnung für den Druckausgleich hingegen geöffnet. In the open position, the vent hole is opened for pressure equalization, however. Vorzugsweise ist die Druckausgleichsöffnung dabei auch zumindest in einem Teilbereich des Verstellweges zwischen der vollständig geöffneten Position und der Schließposition nicht verschlossen, so dass über diesen Teilbereich des Verstellweges ein Druckausgleich erfolgen kann. Preferably, the pressure compensation opening is also closed at least not in a partial area of ​​the displacement path between the fully open position and the closed position so that over this portion of the displacement, a pressure equalization can take place.
  • [0008] [0008]
    Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung sieht vor, dass die Druckausgleichsöffnung in einer Gehäusewand des ersten Gehäuses oder des zweiten Gehäuses oder in dem Dichtmittel angeordnet und zu innerhalb der Gehäuse angeordneten mechanischen, elektromechanischen, oder elektrischen Bauelementen derart positioniert ist, dass durch die Druckausgleichsöffnung eindringende Feuchtigkeit oder Verschmutzung die Funktionsfähigkeit der Bauelemente nicht beeinträchtigt. An advantageous embodiment of the invention provides that the pressure compensation opening arranged in a housing wall of the first housing or the second housing or in the sealing means and is positioned to be disposed within the housing mechanical, electromechanical, or electrical components such that through the pressure equalizing opening penetrating moisture or pollution does not affect the functionality of the devices.
  • [0009] [0009]
    Bevorzugt ist die Druckausgleichsöffnung in einer Gehäusewand des ersten Gehäuses oder des zweiten Gehäuses oder in dem Dichtmittel angeordnet und derart positioniert, dass insbesondere durch die Druckausgleichsöffnung eingedrungene Flüssigkeit oder Kondensat in Richtung der Schwerkraft durch die Druckausgleichsöffnung aus dem ersten Gehäuse, beziehungsweise dem zweiten Gehäuse austritt. the pressure compensation opening is preferably arranged in a housing wall of the first housing or the second housing or in the sealing means and positioned such that in particular exits through the pressure equalization hole has penetrated liquid or condensate in the direction of gravity through the pressure compensation opening of the first housing or the second housing.
  • [0010] [0010]
    Eine besonders bevorzugte Weiterbildung der Erfindung sieht eine Membran vor, die bewirkt, dass Flüssigkeit oder Kondensat aus zumindest einem der Gehäuse austritt und dass zumindest in der Schließposition keine Flüssigkeit oder Kondensat in den Gehäuseinnenraum eintritt. A particularly preferred development of the invention provides a membrane which causes liquid or condensate exiting from at least one of the housing and at least enters in the closed position no fluid or condensate in the housing interior. Vorzugsweise ist zumindest in der Schließposition die Druckausgleichsöffnung durch das Dichtmittel verschlossen, in das die Membran integriert ist, so dass aus der Druckausgleichsöffnung austretende Flüssigkeit durch die Membran in die Gehäuseumgebung gelangen kann. Preferably, the pressure compensation opening is closed by the sealant, at least in the closed position, in which the membrane is integrated, so that from the pressure compensation opening exiting liquid can pass through the membrane into the housing environment.
  • [0011] [0011]
    Eine vorteilhafte Ausgestaltung dieser Weiterbildung der Erfindung sieht daher vor, dass die Membran in das Dichtmittel integriert ist. An advantageous embodiment of the invention therefore provides that the membrane is integrated into the sealant. Hierzu kann die Membran in dem Dichtmittel befestigt sein. For this, the membrane can be attached in the sealant. Bevorzugt ist die Membran mit einem Element des Dichtmittels einteilig ausgebildet vorteilhafterweise aus beispielsweise Zwei-Komponenten-Kunststoff einstückig ausgeformt. Preferably, the membrane with an element of the sealing means is integrally formed advantageously from, for example, formed two-component plastic in one piece. Bezüglich des Dichtmittels ist die Membran vorzugsweise derart angeordnet, dass in der Öffnungsposition des Verschließteils beide Seiten der Membran den gleichen (Luft-)Druck aufweisen, wobei beide Seiten vorteilhafterweise dem Druck der Gehäuseumgebung ausgesetzt sind. With respect to the sealing agent, the membrane is preferably arranged such that in the opening position of the closing part, both sides of the membrane the same (air) having pressure, with both sides exposed advantageously the pressure of the enclosure environment.
  • [0012] [0012]
    Um die Erfindung weiterhin vorteilhaft auszugestalten, weist das Dichtmittel Führungsbereiche zur radialen Führung des ersten Gehäuses und/oder des zweiten Gehäuses auf. In order to further design the invention advantageously comprises the sealant guide portions on for the radial guidance of the first housing and / or the second housing. Diese Radialführungen ermöglichen vorteilhafterweise eine Abstützung und Gleitführung des zweiten Gehäuses innerhalb des ersten Gehäuses. This radial guides advantageously allow a support and sliding of the second housing within the first housing. Die Gleiteigenschaften der Führungsbereiche können vorzugsweise durch ein Zwei-Komponenten-Kunststoff-Material beeinflusst werden. The sliding properties of the guide portions may preferably be influenced by a two-component plastic material.
  • [0013] [0013]
    Eine vorteilhafte Weiterbildung der Erfindung sieht daher vor, dass zumindest ein Dichtelement des Dichtmittels einen Zwei-Komponenten-Kunststoff aufweist, der im Bereich der Dichtflächen eine größere Elastizität zumindest gegenüber einem Befestigungsbereich, einem Führungsbereich oder einem Membranbereich aufweist. An advantageous development of the invention therefore provides that at least one sealing element of the sealing means comprises a two-component plastic, which has in the region of the sealing surfaces of a greater elasticity, at least with respect to a fastening area, a guide area or a membrane region.
  • [0014] [0014]
    Die Geometrie der Druckausgleichsöffnung ist applikationsspezifisch. The geometry of the vent hole is application-specific. Eine erste vorteilhafte Ausgestaltungsvariante der Erfindung sieht vor, dass die Druckausgleichsöffnung ein Schlitz ist, der vorzugsweise axial ausgerichtet ist. A first advantageous embodiment variant of the invention provides that the pressure compensation opening is a slot, which is preferably axially aligned. Vorteilhafterweise erstreckt sich der Schlitz in dem Zwischenbereich zwischen dem ersten Gehäuse und dem zweiten Gehäuse und ist durch die Struktur eines Teils des Dichtmittels ausgebildet. Advantageously, the slot extends in the intermediate region between the first housing and the second housing and is formed by the structure of a part of the sealant. Eine zweite vorteilhafte Ausgestaltungsvariante sieht vor, dass die Druckausgleichsöffnung ein Loch ist, das vorzugsweise radial ausgerichtet ist. A second advantageous embodiment variant provides that the pressure compensation opening is a hole, which is preferably radially oriented. Dieses Loch oder der Schlitz weisen vorzugsweise im Wesentlichen keine Kapillarwirkung auf, um das Eindringen von Flüssigkeiten zu reduzieren. This hole or slit preferably have substantially no capillary action to reduce the penetration of liquids.
  • [0015] [0015]
    Vorzugsweise weisen das erste Gehäuse und das zweite Gehäuse dieselbe Querschnittsform auf, so dass vorteilhafterweise das zweite Gehäuse innerhalb des ersten Gehäuses in Längsrichtung verschiebbar gelagert ist. Preferably, the first housing and the second housing are of the same cross-sectional shape, so that, advantageously, the second housing is slidably mounted in the longitudinal direction within the first casing. Vorteilhafterweise weisen sowohl das erste Gehäuse als auch das zweite Gehäuse einen runden Querschnitt auf und sind bevorzugt rohr- oder zylinderförmig. Advantageously, both the first housing and the second housing has a round cross section and are preferably tubular or cylindrical.
  • [0016] [0016]
    Weiterhin weist das Verstellsystem vorzugsweise eine Spindel zur relativen Verstellung des ersten Gehäuses zum zweiten Gehäuse auf, die innerhalb des ersten Gehäuses und/oder innerhalb des zweiten Gehäuses angeordnet ist. Further preferably, the adjusting system to a spindle for the relative adjustment of the first housing to the second housing that is disposed within the first housing and / or within the second housing. Während einer Verstellung des Verschließteils bewegt sich die Spindel dabei relativ zu zumindest einem der beiden Gehäuse in Längsrichtung. During a displacement of the closing part, the spindle thereby moved relative to at least one of the two housing in the longitudinal direction. Ein Elektromotor und ein Getriebe des Verstellsystems sind an dem ersten Gehäuse und/oder an dem zweiten Gehäuse befestigt und mit der Spindel wirkverbunden. An electric motor and a gear of the adjusting system are fixed to the first housing and / or on the second housing and operatively connected to the spindle. Zur Wirkverbindung wirkt beispielsweise ein vom Elektromotor abgegebene und mittels des Getriebes übersetzte Kraft beispielsweise auf die Spindel oder auf eine auf der Spindel angeordnete Spindelmutter. For operatively connecting an output from the electric motor and translated by means of the transmission force acts, for example, for example, on the spindle or a spindle arranged on the spindle nut. Demzufolge sind der Antrieb aus Elektromotor und Getriebe und die Verstellmechanik, die zumindest die Spindel aufweist, mit dem ersten Gehäuse und dem zweiten Gehäuse zu einer Baueinheit integriert. Accordingly, the drive of electric motor and gear and the adjusting mechanism, which comprises at least the spindle, integral with the first housing and the second housing to a structural unit. Demzufolge ist der Elektromotor weder an der Karosserie noch an dem Verschließteil befestigt, sondern zusammen mit der Verstellmechanik innerhalb der gegenüber der Gehäuseumgebung gedichteten Gehäuse angeordnet. Accordingly, the electric motor is mounted not on the body even at the closing part, but together with the adjusting mechanism within the housing relative to the sealed environment housing.
  • [0017] [0017]
    Ein Teil des ersten Gehäuses oder des zweiten Gehäuses ist vorteilhafterweise in Doppelfunktion einer Funktion des Elektromotors zugeordnet. A portion of the first housing or the second housing is advantageously associated in a dual function of a function of the electric motor. Beispielsweise bildet eine Gehäusewandung zugleich einen magnetischen Rückschluss des Elektromotors oder einen Kühlkörper für Steuerbauelemente. For example, a housing simultaneously forms a magnetic return path of the electric motor or a heat sink for control components. Die durch die Druckausgleichsöffnung geführte Luftbewegung kann zudem vorteilhaft zur Kühlung des Elektromotors oder der Steuerbauelemente genutzt werden. The guided through the pressure compensation opening movement air may also advantageously be used for cooling the electric motor or the control components.
  • [0018] [0018]
    Die Erfindung vorteilhaft weiterbildend ist ein Lager zur Befestigung des ersten Gehäuses und/oder des zweiten Gehäuses an der Karosserie beziehungsweise an dem Schließteil vorgesehen, wobei das Lager vorzugsweise ein Drehlager und/oder ein Schwenklager ist. The invention advantageously further forming a bearing for mounting the first housing and / or the second casing to the body or provided on the closing part, wherein the bearing is preferably a rotary bearing and / or a swivel bearing.
  • [0019] [0019]
    Im Folgenden wird die Erfindung in Ausführungsbeispielen anhand von Zeichnungen näher erläutert. The invention in embodiments will be explained with reference to drawings.
  • Dabei zeigen show Here
  • [0020] [0020]
    1 1 eine Ansicht einer Heckklappe in geöffneter Position, a view of a tailgate in the open position,
  • [0021] [0021]
    2 2 eine Schnittansicht durch ein Heckklappenverstellsystem, a sectional view through a rear flap adjusting system,
  • [0022] [0022]
    3a 3a eine erste Ausgestaltungsvariante einer Dichtung und einer Druckausgleichsöffnung in einer Schnittansicht, und a first variant embodiment of a seal and a pressure equalization port in a sectional view, and
  • [0023] [0023]
    3b 3b eine zweite Ausgestaltungsvariante einer Dichtung und einer Druckausgleichsöffnung in einer Schnittansicht. a second variant embodiment of a seal and a pressure equalization port in a sectional view.
  • [0024] [0024]
    In In 1 1 ist eine dreidimensionale Detailansicht eines Kraftfahrzeugs is a three-dimensional detail view of a motor vehicle 1 1 mit einer geöffneten Heckklappe with an opened tailgate 400 400 als Verschließteil dargestellt. represented as a closure member. Die Karosserie the body 600 600 und die durch die Heckklappe and by the tailgate 400 400 verschließbare Karosserieöffnung closable bodywork opening 700 700 in der Karosserie in the body 600 600 des Kraftfahrzeugs the motor vehicle 1 1 sind lediglich schematisch dargestellt. are only shown schematically. Neben einem Außenblech weist die dargestellte Heckklappe In addition to an outer panel, the tailgate shown 400 400 eine gegebenenfalls versenkbare Fensterscheibe an optionally retractable window pane 410 410 und ein Verstellsystem mit einem ersten Gehäuse and an adjustment system with a first housing 100 100 , einem zweiten Gehäuse , A second housing 200 200 , einem ersten Lager , A first bearing 300 300 und einem zweiten Lager and a second bearing 500 500 auf. on. In In 1 1 sind zwei derartige Verstellsysteme dargestellt, die zusammen eine Verstellung der Heckklappe two such adjusting systems are shown, along an adjustment of the tailgate 400 400 zwischen einer geschlossenen Position und einer in between a closed position and an in 1 1 dargestellten geöffneten Position der Heckklappe illustrated open position of the tailgate 400 400 bewirken. cause.
  • [0025] [0025]
    Weitere nicht in den Figuren dargestellte Ausführungsbeispiele sehen ein Verstellsystem eines Kraftfahrzeugs zur Verstellung eines anderen Verschließteils als eine Heckklappe see more embodiments, not shown in the figures, an adjustment of a motor vehicle for the adjustment of another closing part as a tailgate 400 400 vor. in front. Insbesondere kann das Verstellsystem zur Verstellung eines Kofferraumdeckels, einer Schiebe- oder Schwenktür verwendet werden, um eine Karosserieöffnung eines Kraftfahrzeugs zu verschließen. In particular, the adjustment system for adjusting a trunk lid, a sliding or pivoting door can be used to close a body opening of a motor vehicle.
  • [0026] [0026]
    In In 3 3 ist ein Verstellsystem in Detailansicht dargestellt. an adjustment system in detail view is shown. Das Verstellsystem weist ein erstes sich länglich entlang einer Längsrichtung erstreckendes Gehäuse The adjustment system comprises a first longitudinally along a longitudinally extending housing 100 100 in Form eines Außenrohres in the form of an outer tube 100 100 auf. on. Ein zweites Gehäuse A second housing 200 200 , ebenfalls in Form eines Außenrohres Also in the form of an outer tube 200 200 erstreckt sich ebenfalls länglich entlang derselben Längsrichtung. also extends longitudinally along the same longitudinal direction. Das zweite Außenrohr The second outer tube 200 200 weist einen geringeren Querschnitt als das erste Außenrohr has a smaller cross section than the first outer tube 100 100 auf und das zweite Außenrohr and the second outer tube 200 200 ist zumindest teilweise innerhalb des ersten Außenrohres is at least partially within the first outer tube 100 100 in der genannten Längsrichtung verstellbar angeordnet. adjustably arranged in said longitudinal direction.
  • [0027] [0027]
    Das erste Außenrohr The first outer tube 100 100 ist karosserieseitig befestigt, während das zweite Außenrohr is fixed on the body side, while the second outer tube 200 200 heckklappenseitig befestigt ist. is tailgate mutually fixed. Zur Befestigung ist dem dargestellten Ausführungsbeispiel jeweils ein Lager For fastening the embodiment shown is in each case a bearing 300 300 , . 500 500 vorgesehen. intended. Das erste Lager The first camp 500 500 , das an dem ersten Außenrohr That at the first outer tube 100 100 fixiert ist, weist hierzu vorzugsweise zwei Kardanverbindungen auf. is fixed, for this purpose preferably has two universal joints. Das zweite Lager The second camp 300 300 , das an dem zweiten Außenrohr That at the second outer tube 200 200 fixiert ist weist hierzu vorzugsweise eine Kugelpfanne auf. is fixed for this purpose preferably has a ball socket.
  • [0028] [0028]
    Zumindest teilweise innerhalb des ersten Außenrohres At least partially within the first outer tube 100 100 ist ein Elektromotor is an electric motor 150 150 , eine Bremse A brake 140 140 , ein zweistufiges Planetengetriebe , A two-stage planetary gear 130 130 und eine Verstellmechanik mit einer sechsgängigen Trapezspindel and an adjustment mechanism with a six-speed change nut 110 110 und einer auf der Trapezspindel and one on the lead screw nut 110 110 drehend gelagerten Spindelmutter rotatably mounted spindle nut 210 210 , angeordnet. Disposed. Diese in der This in 3 3 dargestellten Elemente beeinflussen dabei die Kraftwirkungskette von dem Elektromotor Elements represented thereby affect the force transmission chain from the electric motor 150 150 auf die Verstellung der Heckklappe on the adjustment of the tailgate 400 400 . , Zwischen dem Elektromotor Between the electric motor 150 150 und dem Planetengetriebe and the planetary gear 130 130 wirkt eine Bremse acts a brake 140 140 , die ermöglicht, dass die Bremswirkung sowohl durch eine manuelle Krafteinwirkung auf die Heckklappe Which allows the braking action both by a manual force on the tailgate 400 400 als auch durch elektromotorische Kraft des Elektromotors and by electromotive force of the electric motor 150 150 aufhebbar ist. be canceled. Die Bremse The brake 140 140 ist dabei innerhalb des ersten Außenrohres is within the first outer tube 100 100 zwischen dem Elektromotor between the electric motor 150 150 und dem Planetengetriebe and the planetary gear 130 130 integriert. integrated.
  • [0029] [0029]
    Wird der Elektromotor When the electric motor 150 150 beispielsweise durch einen in for example, by an in 3 3 nicht dargestellten, aber vorzugsweise ebenfalls innerhalb des ersten Außenrohres not shown, but preferably also within the first outer tube 100 100 angeordneten Leistungsfeldeffekttransistor gesteuert, wird das vom Elektromotor arranged power field effect transistor controlled by the electric motor, the 150 150 abgegebene Moment abzüglich einer geringen Reibung der Bremse output torque minus a low friction of the brake 140 140 auf das zweistufige Planetengetriebe on the two-stage planetary gear 130 130 übertragen. transfer. Das durch das Planetengetriebe The through the planetary gear 130 130 übersetzte Moment wird an die Trapezspindel torque is translated to the lead screw nut 110 110 abgegeben, die sich in Abhängigkeit von der Bestromung des Elektromotors given that in response to the energization of the electric motor 150 150 dreht. rotates.
  • [0030] [0030]
    Durch die Drehung der Trapezspindel By the rotation of the lead screw nut 110 110 wird die Spindelmutter is the spindle nut 210 210 in axialer Richtung verstellt. adjusted in the axial direction. Dabei ist die Spindelmutter Here, the spindle nut 210 210 mit dem zweiten Außenrohr with the second outer tube 200 200 derart wirkverbunden, dass das zweite Außenrohr operatively connected such that the second outer tube 200 200 mit der Spindelmutter with the spindle nut 210 210 gleichsinnig mit verstellt wird. with the same direction is adjusted. Vorzugsweise ist hierzu die Spindelmutter this is preferably the spindle nut 210 210 an dem zweiten Außenrohr at the second outer tube 200 200 oder einem mit dem zweiten Außenrohr or to the second outer tube 200 200 fest verbunden Teil fixiert. fixedly connected part fixed.
  • [0031] [0031]
    In In 3a 3a ist ein erstes Ausführungsbeispiel für eine Dichtung des Antriebs der is a first exemplary embodiment for a sealing of the drive of 2 2 als Teilschnittansicht dargestellt. shown in partial section view. Nicht zur Dichtungsfunktion zugehörige Bauelementes des Verstellsystems sind zur verbesserten Übersichtlichkeit in Not for sealing function associated component of the adjustment is to improve clarity 3a 3a fortgelassen. omitted. Das innere, als Rohr ausgeformte Gehäuse The inner molded as a tubular housing 200 200 ist durch ein Verschlussstück is by a closure piece 810 810 gedichtet verschlossen. sealed closed. Das innere Gehäuse The inner housing 200 200 ist teilweise innerhalb des äußeren Gehäuses is partially within the outer housing 100 100 angeordnet und in diesem verschieblich verstellbar. arranged and slidably adjustable in the latter. Dargestellt ist in is shown in 3a 3a jene Verstellposition in der das innere Gehäuse those adjustment position in which the inner housing 200 200 am weitesten in das äußere Gehäuse furthest in the outer housing 100 100 hinein verstellt ist. is in adjusted. In dieser Verstellposition ist ebenfalls die Karosserieöffnung This adjustment is also the body opening 700 700 durch die Heckklappe by the tailgate 400 400 vollständig verschlossen. completely closed. Das Verstellsystem mit den Gehäusen The adjustment to the housings 100 100 und and 200 200 befindet sich in jeder Verstellposition im Nassraum is in every adjustment in the wet space 950 950 , so dass Schmutzpartikel und Feuchtigkeit im Bereich des Verstellsystems auftreten. So that particles of dirt and humidity occur in the area of ​​the adjustment system.
  • [0032] [0032]
    Um eine Verschmutzung des Innenraums A contamination of the interior 920 920 zu reduzieren, sind neben dem Verschlussstück to reduce, in addition to the closure piece 810 810 weitere Dichtungselemente vorgesehen. further sealing elements are provided. Ein Dichtring A sealing ring 821 821 , beispielsweise aus einem Elastomer weist hierzu eine Vielzahl von Dichtlippen , For example, of an elastomer for this purpose has a plurality of sealing lips 825 825 auf, die mittels eines Klemmringes to which, by means of a clamping ring 890 890 gegen die Außenwand des inneren Gehäuses against the outer wall of the inner housing 200 200 dichtend angedrückt werden. are pressed sealed. Weiterhin ist ein 2K-Teil Furthermore, a 2-component part 875 875 mit einer Dichtungs- und einer Gleitführungsfunktion vorgesehen. with a sealing and a Gleitführungsfunktion provided. Das Gleitelement ist dabei im Zwischenraum zwischen dem äußeren Gehäuse The sliding member is in the intermediate space between the outer housing 100 100 und dem inneren Gehäuse and the inner housing 200 200 angeordnet. arranged. In der Darstellung der In the illustration of 3a 3a ist in dem dargestellten Schnitt jedoch keine Führungsanlage gezeigt, da in der Schnittebene ein Druckausgleichsschlitz However, no duct system is shown in the illustrated section, as in the sectional plane, a pressure equalization slot 901 901 vorgesehen ist. is provided.
  • [0033] [0033]
    Dieser Druckausgleichsschlitz This pressure equalization slot 901 901 bildet einen Druckausgleichskanal, der einen Druckausgleich zwischen dem Innenraum forming a pressure compensating channel, the pressure equalization between the interior 920 920 und dem Außenraum and the exterior 950 950 des Verstellsystems ermöglicht. the adjustment system allows. Ein Druckunterschied zwischen dem Innenraum A pressure differential between the interior 920 920 und dem Außenraum and the exterior 950 950 des Verstellsystems kann dabei durch eine relative Verstellbewegung des inneren Gehäuses 200 zum äußeren Gehäuse the adjusting can be effected by a relative displacement movement of the inner housing 200 to the outer housing 100 100 entstehen, da beide Gehäuse arise because both housing 100 100 und and 200 200 ein gemeinsames Innenvolumen haben, das durch eine Verstellbewegung vergrößert oder verkleinert werden kann. have a common internal volume increased by an adjustment or can be reduced.
  • [0034] [0034]
    Das 2K-Teil weist hierzu Dichtbereiche auf, die gegen den Dichtring To this end the 2-part has sealing areas against the sealing ring 821 821 und gegen das äußere Gehäuse and against the outer housing 100 100 dichtend wirken. effect sealing. Zusätzlich ist in dem 2K-Teil eine Membran Additionally, in the 2-component part is a membrane 850 850 integriert, die in der dargestellten geschlossenen Position ein Austreten von Flüssigkeiten ermöglicht und ein Eindringen von Flüssigkeiten verhindert. integrated, which allows, in the illustrated closed position, a leakage of liquids and prevents the penetration of liquids. Die austretenden Flüssigkeiten könnten beispielsweise zuvor durch Kondensation in das Verstellsystem gelangt sein. The liquids may be, for example, previously assessed by condensation in the adjustment system. Die Membran the membrane 850 850 wird gegenüber dem inneren Gehäuse is relative to the inner housing 200 200 dabei mit verstellt. thereby having adjusted.
  • [0035] [0035]
    In Folge einer kleinen Verstellbewegung in Richtung „öffnen" trennt sich die dichtende Anlage zwischen dem 2K-Teil "Open" due to a small adjustment in the direction of the sealing contact between the separated 2-part 875 875 und dem Dichtring and the sealing ring 821 821 . , Ab dieser Verstellposition strömt Luft zum Druckausgleich durch den Druckausgleichsschlitz As of this adjustment air flows for pressure compensation through the pressure compensating slot 901 901 in den Innenraum in the interior 920 920 . , In umgekehrter Schließrichtung bewirkt die Verstellung eine Verkleinerung des Innenraumes In the opposite closing direction, the adjustment causes a reduction of the inner space 920 920 , so dass Luft zum Druckausgleich aus dem Innenraum So that air for pressure compensation in the interior 920 920 durch den Druckausgleichsschlitz by the pressure compensating slot 901 901 in die Umgebung in the nearby areas 950 950 strömt bis das 2K-Teil flows to the 2K-part 950 950 den Dichtring the sealing ring 821 821 berührt. touched. Der sich im nachfolgenden letzten Bewegungsabschnitt aufbauende Druck ist dabei vernachlässigbar. The building up in the subsequent last movement section pressure is negligible.
  • [0036] [0036]
    In In 3b 3b ist eine andere Ausgestaltungsvariante des Druckausgleichs dargestellt. another embodiment variant of the pressure compensation is illustrated. In diesem Fall ist in der Wandung des äußeren Gehäuses In this case, in the wall of the outer housing 100 100 ein Druckausgleichsloch a pressure equalization hole 902 902 vorgesehen, dass in Analogie zu dem Druckausgleichsschlitz provided that, in analogy to the pressure equalization slot 901 901 der of the 3a 3a funktioniert. is working. In diesem Ausführungsbeispiel ist die Membran In this embodiment, the membrane 850 850 zu dem Innengehäuse to the inner housing 200 200 positionsfest befestigt. position firmly fixed. Zudem ist ein separates Führungselement In addition, a separate guide element 870 870 zur Gleitführung vorgesehen, das nicht in dem Dichtmittel integriert ist. provided for the slide, that is not integrated in the sealant.
  • [0037] [0037]
    In den In the 4a 4a und and 4b 4b sind Führungsmittel zur radialen Führung zwischen einem Außenrohr Guide means for the radial guidance between an outer tube 1100 1100 , . 1300 1300 und einem Innenrohr and an inner tube 1200 1200 in einer dreidimensionalen Ansicht schematisch dargestellt. shown schematically in a three dimensional view. In In 4a 4a ist ein Metallrohr is a metal tube 1100 1100 von einem Kunststoffring umgriffen, der radial nach innen abstehende Bereiche encompassed by a plastic ring projecting radially inward areas 1150 1150 zur Gleitführung auf einem in to slide on a in 4a 4a nicht dargestellten Innenrohr aufweist. having inner pipe, not shown. Weiterhin sind ein Filmscharnier Furthermore, a film hinge 1110 1110 und eine Clipsverbindung and a clip connection 1120 1120 zur Montage und Befestigung des auf dem Metallrohr for mounting and fixing the metal on the tube 1100 1100 vorgesehen. intended. Dabei werden die radial nach innen abstehenden Bereiche In this case, the radially inwardly projecting portions 1150 1150 durch eine Öffnung through an opening 1140 1140 im Metallaußenrohr the metal outer tube 1100 1100 hindurchgeführt. passed.
  • [0038] [0038]
    In In 4b 4b ist ebenfalls ein Außenrohr is also an outer tube 1300 1300 dargestellt, das radial nach innen abstehende Bereich aufweist. illustrated, the radially inwardly extending portion. Dabei sind die nach innen abstehenden Bereich und das Außenrohr Here, the inwardly protruding region and the outer tube 1300 1300 einstückig aus Kunststoff ausgeformt. integrally molded of plastic. Weiterhin ist in Furthermore, in 4a 4a ein Metallinnenrohr a metal inner tube 1200 1200 dargestellt, das einen Kunststoffring illustrated, the plastic ring has a 1250 1250 mit radial nach außen abstehenden Bereichen aufweist. having radially outwardly protruding portions. Die abstehenden Bereiche sind dabei derart ausgebildet, dass zur Montage des Innenrohres The protruding portions are formed such that for mounting the inner tube 1200 1200 innerhalb des Außenrohres within the outer tube 1300 1300 diese Bereiche auf Lücke stehen. These issues are on hiatus. Nach einem Einschieben des Innenrohres After inserting the inner tube 1200 1200 in das Außenrohr into the outer tube 1300 1300 werden die beiden Rohre derart gegeneinander verdreht, dass die abstehenden Bereiche zueinander einen Anschlag bilden, der ein Herausziehen des Innenrohres the two pipes are mutually twisted such that the protruding portions form with each other a stop of the extraction of the inner tube 1200 1200 aus dem Außenrohr from the outer tube 1300 1300 verhindert. prevented. Die radial nach innen abstehenden Bereiche weisen dabei eine erste Anschlagsfläche The radially inwardly protruding portions in this case have a first abutment surface 1190 1190 oder or 1390 1390 auf, die radial nach außen abstehenden Bereiche weisen eine zweite, der ersten zugeordnete Anschlagsfläche on radially outwardly extending portions have a second, the first associated stop surface 1290 1290 auf. on.
  • [0039] [0039]
    Die The 5a 5a und and 5b 5b zeigen eine axiale Verdrehsicherung. show an axial rotation. Hierbei ist ein Steg Here is a ridge 1500 1500 auf dem Innenrohr on the inner tube 200 200 befestigt. attached. Hierzu sind beispielsweise zwei Kunststoffringe For this example, two plastic rings 1520 1520 und and 1530 1530 vorgesehen, die an dem Innenrohr provided on the inner tube 200 200 befestigt sind. are attached. Ein weiterer Kunststoffring Another plastic ring 1510 1510 ist gleitend auf dem Innenrohr is slidably mounted on the inner tube 200 200 angeordnet. arranged. Dieser weist eine Ausnehmung auf, innerhalb derer der Steg This has a recess within which the web 1500 1500 axial gleitet und der rotatorisch wirkende Kräfte zwischen dem Kunststoffring slides axially and rotationally forces acting between the plastic ring 1510 1510 und dem Steg and the web 1500 1500 aufnimmt und diese abstützt. receives and supports the latter. Auf dem weiteren Kunststoffring On the other plastic ring 1510 1510 ist, wie in , as in 5b 5b dargestellt das Außenrohr shown, the outer tube 100 100 drehsicher befestigt. rotating secured.
  • 1 1
    Kraftfahrzeug motor vehicle
    100 100
    erstes Gehäuse, erstes Außenrohr first housing, the first outer tube
    110 110
    Trapezspindel acme screw
    120 120
    Kugellager, Schrägkugellager Ball bearings, angular contact ball bearings
    130 130
    Getriebe, zweistufiges Planetengetriebe Gears, two-stage planetary gear
    140 140
    schaltbare Bremse switchable brake
    150 150
    Elektromotor electric motor
    200 200
    zweites Gehäuse, inneres Rohr second housing inner tube
    210 210
    Spindelmutter spindle nut
    291, 292, 293 291, 292, 293
    Zugfeder, Druckfeder Extension spring, compression spring
    300 300
    Lager, Kugelpfanne Bearings, ball socket
    400 400
    Heckklappe tailgate
    410 410
    Heckklappenscheibe tailgate glass
    500 500
    Lager mit zwei Kardanverbindungen Camp with two universal joints
    600 600
    Fahrzeugkarosserie vehicle body
    700 700
    Karosserieöffnung für die Heckklappe Body opening for the tailgate
    810 810
    Verschluss shutter
    820 820
    Dichtring (2K-Teil) Sealing ring (2K part)
    821 821
    Dichtring seal
    825 825
    Dichtlippen sealing lips
    850 850
    Membran membrane
    870 870
    Kunststoffgleitführung Kunststoffgleitführung
    875 875
    2K-Teil zur Führung und Dichtung 2K member for guiding and sealing
    890 890
    Klemmring clamping ring
    901 901
    Druckausgleichsschlitz Pressure equalization slot
    902 902
    Druckausgleichsloch Pressure equalizing hole

Claims (10)

  1. Verstellsystem eines Kraftfahrzeugs ( Adjustment system for a motor vehicle ( 1 1 ) zur Verstellung eines Verschließteils ( ) (For adjusting a closing part 400 400 ), insbesondere einer Heckklappe ( (), In particular a tailgate 400 400 ), eines Kofferraumdeckels, einer Schiebe- oder Schwenktür, zum Verschließen einer Karosserieöffnung ( ), A trunk lid, a sliding or pivoting door (for closing a body opening 700 700 ) einer Kraftfahrzeugkarosserie ( () Of a motor vehicle body 600 600 ), mit – einem ersten sich länglich entlang einer Längsrichtung erstreckendem Gehäuse ( ), Comprising - (a first longitudinally erstreckendem along a longitudinal direction of the housing 100 100 ), – einem zweiten sich länglich entlang derselben Längsrichtung erstreckendem Gehäuse ( ), - a second longitudinally erstreckendem along the same longitudinal direction of the housing ( 200 200 ), das einen geringeren Querschnitt als das erste Gehäuse ( ) Which (a smaller cross-section than the first housing 100 100 ) aufweist und zumindest teilweise innerhalb des ersten Gehäuses ( ) And at least partially (within the first housing 100 100 ) in dieser Längsrichtung verstellbar angeordnet ist, – einem Dichtmittel ( ) Is adjustably arranged in said longitudinal direction, - (a sealant 810 810 , . 820 820 , . 821 821 , . 825 825 , . 850 850 ) zur Dichtung des ersten Gehäuses ( ) (For sealing the first housing 100 100 ) und des zweiten Gehäuses ( ) And the second housing ( 200 200 ), insbesondere gegen Feuchtigkeit und Verschmutzung, – einer Druckausgleichsöffnung ( (A pressure compensation opening -), in particular against moisture and dirt, 901 901 , . 902 902 ), insbesondere zum Druckausgleich zwischen einem Gehäuseinnenraum ( (), In particular for pressure equalization between a housing interior 920 920 ) und einer Gehäuseumgebung ( ) And a housing area ( 950 950 ), wobei – das Verschließteil ( (The closure member -), wherein 400 400 ) innerhalb eines Verstellweges von einer Öffnungsposition in eine Schließposition verstellbar ist, – in der Schließposition die Druckausgleichsöffnung ( ) Is adjustable within an adjustment of an opening position into a closing position, - the pressure compensation opening (in the closed position 901 901 , . 902 902 ) für den Druckausgleich innerhalb des Gehäuseinnenraumes ( ) (For the pressure compensation within the interior housing area 920 920 ) angeordnet und durch das Dichtmittel ( ) And arranged (by the sealant 810 810 , . 820 820 , . 821 821 , . 825 825 , . 850 850 ) gegenüber der Gehäuseumgebung ( ) Relative to the housing environment ( 950 950 ) gedichtet ist. ) Is sealed.
  2. Verstellsystem nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in der Öffnungsposition die Druckausgleichsöffnung ( Adjustment system according to claim 1, characterized in that in the opening position (the pressure compensation opening 901 901 , . 902 902 ) einen Druckausgleich zwischen dem Gehäuseinnenraum ( ) A pressure compensation between the housing interior ( 920 920 ) und der Gehäuseumgebung ( ) And the housing area ( 950 950 ) bewirkt und hierzu nicht durch die Dichtmittel ( ) Causes this and not (by the sealant 810 810 , . 820 820 , . 821 821 , . 825 825 , . 850 850 ) gedichtet ist. ) Is sealed.
  3. Verstellsystem nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Druckausgleichsöffnung ( Adjustment system according to any one of claims 1 or 2, characterized in that the pressure compensation opening ( 901 901 , . 902 902 ) in einem Bereich des ersten Gehäuses ( ) (In an area of ​​the first housing 100 100 ), des zweiten Gehäuses ( () Of the second housing 200 200 ) oder des Dichtmittels ( ) Or the sealant ( 810 810 , . 820 820 , . 821 821 , . 825 825 , . 850 850 ) angeordnet und zu innerhalb der Gehäuse ( ) And is (to within the housing 100 100 , . 200 200 ) angeordneten mechanischen ( ) Arranged mechanical ( 110 110 , . 120 120 , . 130 130 , . 210 210 , . 291 291 , . 292 292 , . 293 293 ), elektromechanischen ( ), Electro-mechanical ( 150 150 ), oder elektrischen Bauelementen derart positioniert ist, dass durch die Druckausgleichsöffnung ( ), Or electrical components is positioned so that (through the pressure compensation opening 901 901 , . 902 902 ) eindringende Feuchtigkeit oder Verschmutzung die Funktionsfähigkeit der Bauelemente ( ) Ingress of moisture or contamination (the operability of the components 110 110 , . 120 120 , . 130 130 , . 150 150 , . 210 210 , . 291 291 , . 292 292 , . 293 293 ) nicht beeinträchtigt. ) Is not affected.
  4. Verstellsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Druckausgleichsöffnung ( Adjustment system according to any one of the preceding claims, characterized in that the pressure compensation opening ( 901 901 , . 902 902 ) in einer Gehäusewand des ersten Gehäuses ( ) (In a housing wall of the first housing 100 100 ) oder des zweiten Gehäuses ( ) Or the second housing ( 200 200 ) oder in dem Dichtmittel ( ) Or (in the sealant 810 810 , . 820 820 , . 821 821 , . 825 825 , . 850 850 ) angeordnet und derart positioniert ist, dass insbesondere durch die Druckausgleichsöffnung ( is disposed) and is positioned in such a way (that in particular through the pressure compensation opening 901 901 , . 902 902 ) eingedrungene Flüssigkeit oder Kondensat in Richtung der Schwerkraft durch die Druckausgleichsöffnung ( ) Penetrated liquid or condensate (in the direction of gravity through the pressure compensation opening 901 901 , . 902 902 ) aus dem ersten Gehäuse ( ) (From the first housing 100 100 ), beziehungsweise dem zweiten Gehäuse ( ), Or the second housing ( 200 200 ) austritt. ) exit.
  5. Verstellsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, gekennzeichnet durch eine Membran ( Adjustment system according to any one of the preceding claims, characterized by a membrane ( 850 850 ), die bewirkt, dass Flüssigkeit oder Kondensat aus zumindest einem der Gehäuse ( ), Which causes liquid or condensate (from at least one of the housing 100 100 , . 200 200 ) austritt und dass zumindest in der Schließposition keine Flüssigkeit oder Kondensat in den Gehäuseinnenraum ( ) Exits and that no liquid or condensate (at least in the closed position in the housing interior 920 920 ) eintritt. ) entry.
  6. Verstellsystem nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Membran ( Adjustment system according to claim 5, characterized in that the membrane ( 850 850 ) in das Dichtmittel ( ) (In the sealant 810 810 , . 820 820 , . 821 821 , . 825 825 ) integriert ist. ) Is integrated.
  7. Verstellsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Dichtmittel Führungsbereiche ( Adjustment system according to any one of the preceding claims, characterized in that the sealant guide areas ( 870 870 , . 875 875 ) zur radialen Führung des ersten Gehäuses ( ) (For the radial guidance of the first housing 100 100 ) und/oder des zweiten Gehäuses ( () And / or of the second housing 200 200 ) aufweist. ) having.
  8. Verstellsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest ein Dichtelement ( Adjustment system according to any one of the preceding claims, characterized in that at least one sealing element ( 820 820 , . 875 875 ) des Dichtmittels einen Zwei-Komponenten-Kunststoff aufweist, der im Bereich der Dichtflächen eine größere Elastizität zumindest gegenüber einem Befestigungsbereich aufweist. ) Of the sealing means comprises a two-component plastic, which has in the region of the sealing surfaces of a greater elasticity, at least with respect to a fastening area.
  9. Verstellsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Druckausgleichsöffnung ein Schlitz ( Adjustment system according to any one of the preceding claims, characterized in that the pressure compensation opening (a slit 901 901 ) ist, der vorzugsweise axial ausgerichtet ist. ) Which is preferably axially aligned.
  10. Verstellsystem nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Druckausgleichsöffnung ein Loch ( Adjusting system according to one of claims 1 to 8, characterized in that the pressure compensation opening (a hole 902 902 ) ist, das vorzugsweise radial ausgerichtet ist. ), That is preferably radially oriented.
DE200520007154 2005-05-02 2005-05-02 System for operating a closure element of a motor vehicle bodywork comprises housings which are slidable into one another, and are provided with sealing and pressure equalization devices Expired - Lifetime DE202005007154U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200520007154 DE202005007154U1 (en) 2005-05-02 2005-05-02 System for operating a closure element of a motor vehicle bodywork comprises housings which are slidable into one another, and are provided with sealing and pressure equalization devices

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200520007154 DE202005007154U1 (en) 2005-05-02 2005-05-02 System for operating a closure element of a motor vehicle bodywork comprises housings which are slidable into one another, and are provided with sealing and pressure equalization devices

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202005007154U1 true DE202005007154U1 (en) 2006-09-21

Family

ID=37068275

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200520007154 Expired - Lifetime DE202005007154U1 (en) 2005-05-02 2005-05-02 System for operating a closure element of a motor vehicle bodywork comprises housings which are slidable into one another, and are provided with sealing and pressure equalization devices

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202005007154U1 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102008030060A1 (en) * 2008-06-27 2010-01-07 Geze Gmbh Sealing element for a piston of a drive of a door or the like.
DE202008016929U1 (en) 2008-12-23 2010-05-20 BROSE SCHLIEßSYSTEME GMBH & CO. KG Drive for motorized adjustment of an adjusting element of a motor vehicle
DE202009002622U1 (en) 2009-02-25 2010-07-22 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Hallstadt Drive assembly for actuating a flap of a motor vehicle
US7900530B2 (en) 2006-09-07 2011-03-08 Stabilus Gmbh Drive device
US7992460B2 (en) 2006-09-09 2011-08-09 Stabilus Gmbh Drive device
DE102012100220A1 (en) * 2012-01-12 2013-07-18 Stabilus Gmbh driving means

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19925741A1 (en) * 1999-06-05 2000-12-07 Mannesmann Vdo Ag locking device
DE10063743C2 (en) * 2000-12-21 2002-11-07 Geze Gmbh drive
US6516567B1 (en) * 2001-01-19 2003-02-11 Hi-Lex Corporation Power actuator for lifting a vehicle lift gate

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19925741A1 (en) * 1999-06-05 2000-12-07 Mannesmann Vdo Ag locking device
DE10063743C2 (en) * 2000-12-21 2002-11-07 Geze Gmbh drive
US6516567B1 (en) * 2001-01-19 2003-02-11 Hi-Lex Corporation Power actuator for lifting a vehicle lift gate

Cited By (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7900530B2 (en) 2006-09-07 2011-03-08 Stabilus Gmbh Drive device
US7992460B2 (en) 2006-09-09 2011-08-09 Stabilus Gmbh Drive device
DE102008030060B4 (en) * 2008-06-27 2013-06-13 Geze Gmbh Sealing element for a piston of a drive of a door or the like.
DE102008030060A1 (en) * 2008-06-27 2010-01-07 Geze Gmbh Sealing element for a piston of a drive of a door or the like.
EP2202377A3 (en) * 2008-12-23 2013-08-28 Brose Schliesssysteme GmbH & Co. KG Drive for powered actuation of an adjustment element of a motor vehicle
EP2202377A2 (en) 2008-12-23 2010-06-30 Brose Schliesssysteme GmbH & Co. KG Drive for powered actuation of an adjustment element of a motor vehicle
DE202008016929U1 (en) 2008-12-23 2010-05-20 BROSE SCHLIEßSYSTEME GMBH & CO. KG Drive for motorized adjustment of an adjusting element of a motor vehicle
WO2010097216A2 (en) 2009-02-25 2010-09-02 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kg, Hallstadt Drive arrangement for actuation of a hatch of a motor vehicle
DE202009002622U1 (en) 2009-02-25 2010-07-22 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Hallstadt Drive assembly for actuating a flap of a motor vehicle
DE102009034287A1 (en) 2009-02-25 2010-08-26 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Hallstadt Drive assembly for actuating a flap of a motor vehicle
US9103154B2 (en) 2009-02-25 2015-08-11 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kg, Hallstadt Drive arrangement for actuation of a hatch of a motor vehicle
DE102012100220A1 (en) * 2012-01-12 2013-07-18 Stabilus Gmbh driving means
DE102012100220B4 (en) * 2012-01-12 2015-01-15 Stabilus Gmbh driving means

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102006023103A1 (en) Apparatus for image acquisition of the outer region of a vehicle by means of a camera
DE10039808A1 (en) Plastic journal bearing bushing for support of a motor vehicle pedal on its axle, has a hollow construction allowing easy compressibility and so reducing machining tolerances in the associated parts
DE202004003546U1 (en) Hinged door holder for vehicle doors
DE102006054041B3 (en) Control apparatus for an internal combustion engine
DE202005003466U1 (en) Adjusting system for adjusting the tailgate of a motor vehicle comprises a first housing and a second housing, a spindle for adjusting the housings, an electric motor and gearing system and springs
DE102007051418A1 (en) Gear box for use with superimposing device for vehicle steering system, comprises input shaft and output shaft, where one of two shafts is connected with transmission ring in torque proof manner
DE4337771A1 (en) Hydraulic oscillating motor
DE4331291C1 (en) Articulated connection for a rack-and-pinion steering system for motor vehicles
DE102008062391A1 (en) Spindle drive for e.g. rear flap, of motor vehicle, has outer tube telescopically movable with respect to inner tube, where connection between outer tube and corresponding connector is configured as latch connection
DE202005007155U1 (en) Spring support struts for vehicle rear door has pair of spring struts with paired springs in each strut adjusted by electric motor
DE102006053716A1 (en) Rolling bearing unit and gas control valve arrangement with rolling bearing unit
DE3914334C2 (en) Adjusting device for a motor vehicle mirrors
DE102009004157B3 (en) Rotary slide valve for controlling flow characteristics of cooling circuit of internal combustion engine in vehicle, has spiral spring that is operated on one cross-section adjustment member to exert force in direction of stop position
DE19618834A1 (en) Door closer with loadspring and damper
DE10330176A1 (en) Length-adjustable actuator
DE102009008283A1 (en) Device with a cover unit to protect a camera unit
DE19847016A1 (en) Arrangement for moving part, especially in motor vehicle, has displacement mechanism with motor, gearbox, driven part(s) interacting with moved part, mounted separately from gearbox
DE102006020205A1 (en) Method for fitting WC seat to ceramic unit via a removable coupling to enable removal of seat for cleaning
DE4323686A1 (en) Sealing of joints
EP0411399A2 (en) Connecting arrangement for shutters, in particular ventilation or air-conditioning shutters of motorvehicles
WO2005073602A1 (en) Gearbox comprising a displaceable shift fork and an actuator
DE102005007205B3 (en) Electromotor linear drive e.g. for adjustment functions, has rotary spindle nut with linear speed components of displacing tube controlled by braking arrangement
DE102006060681B3 (en) Spindle drive has a ring seal, against the spindle nut, sliding on the spindle surface at the same rotary speed as the rollers
DE202007017181U1 (en) Coupling for connecting two sections of the cooling system
US7416237B1 (en) Adjusting system of a motor vehicle for the adjustment of a closing part for the closure of an opening of a motor vehicle body

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified
R207 Utility model specification

Effective date: 20061026

R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20080612

R157 Lapse of ip right after 6 years

Effective date: 20111201