DE1442203C3 - Drip tray for fruit mash provided with a carrier - Google Patents

Drip tray for fruit mash provided with a carrier

Info

Publication number
DE1442203C3
DE1442203C3 DE19651442203 DE1442203A DE1442203C3 DE 1442203 C3 DE1442203 C3 DE 1442203C3 DE 19651442203 DE19651442203 DE 19651442203 DE 1442203 A DE1442203 A DE 1442203A DE 1442203 C3 DE1442203 C3 DE 1442203C3
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
container
drip
support frame
mash
drip tray
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19651442203
Other languages
German (de)
Other versions
DE1442203A1 (en
DE1442203B2 (en
Inventor
Auf Nichtnennung Antrag
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
HERMANN AMOS LANDMASCHINENFABRIK KG 7100 HEILBRONN
Original Assignee
HERMANN AMOS LANDMASCHINENFABRIK KG 7100 HEILBRONN
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by HERMANN AMOS LANDMASCHINENFABRIK KG 7100 HEILBRONN filed Critical HERMANN AMOS LANDMASCHINENFABRIK KG 7100 HEILBRONN
Publication of DE1442203A1 publication Critical patent/DE1442203A1/en
Publication of DE1442203B2 publication Critical patent/DE1442203B2/en
Application granted granted Critical
Publication of DE1442203C3 publication Critical patent/DE1442203C3/en
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
    • C12CBEER; PREPARATION OF BEER BY FERMENTATION; PREPARATION OF MALT FOR MAKING BEER; PREPARATION OF HOPS FOR MAKING BEER
    • C12C7/00Preparation of wort
    • C12C7/14Lautering, i.e. clarifying wort
    • C12C7/16Lautering, i.e. clarifying wort by straining
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
    • C12CBEER; PREPARATION OF BEER BY FERMENTATION; PREPARATION OF MALT FOR MAKING BEER; PREPARATION OF HOPS FOR MAKING BEER
    • C12C7/00Preparation of wort
    • C12C7/04Preparation or treatment of the mash
    • C12C7/06Mashing apparatus

Landscapes

  • Chemical & Material Sciences (AREA)
  • Organic Chemistry (AREA)
  • Engineering & Computer Science (AREA)
  • Bioinformatics & Cheminformatics (AREA)
  • Life Sciences & Earth Sciences (AREA)
  • Biochemistry (AREA)
  • Health & Medical Sciences (AREA)
  • General Engineering & Computer Science (AREA)
  • General Health & Medical Sciences (AREA)
  • Genetics & Genomics (AREA)
  • Food Science & Technology (AREA)
  • Wood Science & Technology (AREA)
  • Zoology (AREA)
  • Packages (AREA)

Description

3 43 4

verschiedenen Materialien hergestellt werden, so daß den Zeichnungen dargestellten Ausführungsbeispieles der Abtropfbehälter aus einem hochwertigen und näher erläutert. Es ist dargestellt in
korrosionsbeständigen Material hergestellt werden F i g. 1 ein erfindungsgemäßer, mit einem Traggekann, während das Traggestell aus einem billigen stell versehener Abtropfbehälter in Ansicht und verMaterial besteht. * 5 einfachter Darstellung, wobei der Abtropfbehälter
Different materials are made, so that the embodiment shown in the drawings of the drip container from a high quality and explained in more detail. It is shown in
corrosion-resistant material can be made F i g. 1 an inventive, with a Traggekann, while the support frame consists of a cheap alternate drip tray provided in view and verMaterial. * 5 simplified representation, with the drip tray

Werden für den Behälter und das Traggestell un- von dem Traggestell getrennt dargestellt ist,If the container and the support frame are shown separately from the support frame,

terschiedliche metallische Werkstoffe verwendet, so F i g. 2 der Abtropfbehälter gemäß F i g. 1 in mitdifferent metallic materials are used, see F i g. 2 the drip tray according to FIG. 1 in with

ist es zweckmäßig, wenn das Traggestell von dem dem Traggestell montiertem Zustand,it is useful if the support frame from the state mounted on the support frame,

Behälter vorzugsweise durch Zwischenfügen einer F i g. 3 eine Ansicht von links gemäß F i g. 2,Container preferably by interposing a F i g. 3 is a view from the left according to FIG. 2,

Kunststoffschicht isoliert ist. Dadurch ist vermieden, io F i g. 4 eine Draufsicht gemäß F i g. 2.Plastic layer is insulated. This avoids io F i g. 4 is a plan view according to FIG. 2.

daß bei Materialien, die an unterschiedlicher Stelle in Wie F i g. 1 zeigt, sind ein Abtropfbehälter 1 undthat for materials that are mentioned in different places in As F i g. 1 shows are a drip tray 1 and

der Spannungsreihe der metallischen Elemente ste- ein Traggestell 2 als voneinander getrennte Bauein-the voltage series of the metallic elements is a support frame 2 as separate components

hen, eine Kontaktkorrosion auftritt. heiten ausgebildet, die miteinander lösbar zu verbin-hen, contact corrosion occurs. units that can be releasably connected to one another

Besonders vorteilhaft ist es, wenn die Tür für die den sind.It is particularly advantageous if the door is for them.

Austrittsöffnung des Behälters verschiebbar in dem 15 Der Abtropfbehälter 1 ist als dünnwandiger Behäl-The outlet opening of the container is displaceable in the 15 The drip container 1 is a thin-walled container

Traggestell gelagert ist. Dadurch kann der Behälter . ter ausgebildet, dessen Boden 3 zu einer Austrittsöff-Support frame is stored. This allows the container. ter formed, the bottom 3 of which becomes an outlet opening

als einfacher, dünnwandiger Behälter ausgebildet nung4 hin geneigt verläuft. Die Austrittsöffnung 4designed as a simple, thin-walled container voltage4 runs inclined towards. The outlet opening 4

werden, da an ihm keine besonderen Führungen steht über die Wandung 5 des Abtropfbehälters 1 vorbecause there are no special guides on it over the wall 5 of the drip tray 1

u. dgl. für die Tür erforderlich sind. Selbst bei Ver- und liegt in einer lotrechten Ebene. Die Wandung 6and the like are required for the door. Even with supply and lies in a perpendicular plane. The wall 6

Wendung hochwertigster Materialien für diesen dünn- ao der Austrittsöffnung 4 ist zu einem in einer lotrechten 'Turning of the highest quality materials for this thin ao the outlet opening 4 is in a perpendicular '

wandigen Behälter ist eine vergleichsweise billige Ebene liegenden Rand 7 nach außen geformt.walled container is a comparatively cheap level lying edge 7 shaped outward.

Herstellung gewährleistet. Das Traggestell 2 besteht im wesentlichen aus zweiManufacturing guaranteed. The support frame 2 consists essentially of two

Nach einem weiteren Merkmal der Erfindung lotrechten nebeneinander stehenden Doppel-T-weist das Traggestell mindestens zwei parallel zu Ständern 8, deren untere Enden mit jeweils einem dem geneigten Behälterboden verlaufende Tragarme 35 Tragarm 9 verbunden sind, welcher parallel zu dem auf, auf denen der Behälter aufsitzt, wobei die Trag- geneigten Boden 3 des Behälters 1 verläuft. Die beiarme durch Querstreben miteinander verbunden den Tragarme 9 sind an ihren den Ständern 8 gegensind. Vorteilhaft sind an dem Behälterboden zwi- überliegenden Enden durch horizontale Querstreben sehen die Tragarme einpassende bzw. diese umgrei- 10 (vgl. F i g. 2) miteinander verstrebt und durch fende Führungsstücke befestigt. Dadurch kann auf 30 einen Ständer 11 abgestützt. An dem Boden 3 des ein in großer Serie billig herzustellendes Traggestell Behälters 1 sind zwei Führungsstücke 12 befestigt, ein beliebig dimensionierter Abtropfbehälter aufge- deren Abmessungen dem Abstand der beiden Tragsetzt werden. Dies ist auch für die Lagerhaltung von arme 9 voneinander entsprechen, derart, daß die beiden Maische u. dgl. von Vorteil, da auf das Traggestell je Tragarme 9 zwischen Führungsstücke 12 einpassen,
nach den Erfordernissen ein größerer oder kleinerer 35 Wie die F i g. 2 bis 4 zeigen, liegt bei auf dem Behälter in einfacher Weise aufgesetzt werden kann. Traggestell 2 montiertem Abtropfbehälter 1 der nach
According to a further feature of the invention, the support frame has at least two parallel to uprights 8, the lower ends of which are each connected to one of the inclined container bottom extending support arms 35 support arm 9, which is parallel to the one on which the container is seated, the inclined base 3 of the container 1 running. The two arms connected to each other by cross struts, the support arms 9 are opposite to their uprights 8. Advantageously, on the container bottom between opposite ends by means of horizontal transverse struts, the support arms are seen fitting or encompassing them 10 (see FIG. 2) braced with one another and fastened by fende guide pieces. As a result, a stand 11 can be supported on 30. Two guide pieces 12 are attached to the bottom 3 of the support frame container 1, which can be manufactured cheaply in large series, a drip container of any size, the dimensions of which are set according to the distance between the two supports. This is also for the storage of arms 9 correspond to each other, in such a way that the two mash and the like. Advantageous, since on the support frame each support arms 9 fit between guide pieces 12,
according to the requirements a larger or smaller 35 As in FIG. 2 to 4 show, is on the container can be placed in a simple manner. Support frame 2 mounted drip tray 1 according to

In weiterer Ausbildung der Erfindung ist die Tür außen geformte Rand 7 der Wandung 6 der Austrittsin zwei lotrechten Profilständern des Traggestelles öffnung 4 in den seitlichen durch die Doppelgeführt, die einen Abstand voneinander haben, der T-Ständer8 gebildeten einander zugewandten etwa der Breite der Austrittsöffnung des Behälters 40 U-profilförmigen Führungen 13 (vgl. F i g. 4). entspricht. Zweckmäßig ist je ein lotrechter Doppel- Dadurch ist die Lage des Abtropfbehälters 1 und ins-T-Ständer mit den seitlichen Tragarmen verbunden, besondere die Lage der Austrittsöffnung 4 gegenüber wobei die Tür in diesen lotrechten Doppel- dem Traggestell 2 genau festgelegt. In den U-profil-T-Ständern geführt ist. förmigen Führungen 13 der Doppel-T-Ständer 8 istIn a further embodiment of the invention, the door is the outer edge 7 of the wall 6 of the outlet two vertical profile stands of the support frame opening 4 in the side through the double guided, which have a distance from each other, the T-stand8 formed facing each other approximately the width of the outlet opening of the container 40 U-shaped guides 13 (see FIG. 4). is equivalent to. It is useful to have a vertical double- This is the position of the drip tray 1 and the T-stand connected to the lateral support arms, in particular the position of the outlet opening 4 opposite the door in this vertical double the support frame 2 precisely defined. In the U-profile T-stands is led. shaped guides 13 of the double T-stand 8 is

Eine besonders vorteilhafte Ausführungsform des 45 eine Tür 14 lotrecht verschiebbar geführt, mit wel-A particularly advantageous embodiment of the 45 a door 14 guided vertically displaceably, with wel-

Erfindungsgegenstandes ergibt sich, wenn die Aus- eher die Austrittsöffnung 4 des Behälters 1 verschlos-The subject matter of the invention arises when the exit rather closes the outlet opening 4 of the container 1.

trittsöffnung des Behälters über die Behälterwand sen werden kann. Das Verschließen der Austrittsöff-opening of the container can be sen over the container wall. The closing of the outlet

vorspringt, die Wandung der Austrittsöffnung nach nung4 bzw. das Anpressen der Tür 14 gegen dieprotrudes, the wall of the outlet opening according to nung4 or the pressing of the door 14 against the

außen geformt ist und bei auf dem Traggestell mon- Austrittsöffnung 4 kann beispielsweise durch in denis shaped outside and when on the support frame mon- outlet opening 4 can, for example, through into the

tiertem Behälter in der Führung der lotrechten Stan- 50 Doppel-T-Ständern 8 gelagerte Exzenterhebel od. dgl.oriented container in the leadership of the vertical stand 50 double T-stands 8 mounted eccentric levers or the like.

der liegt. Beim Aufsetzen des Behälters auf das Trag- erfolgen.that lies. When placing the container on the carrying.

gestell wird der nach außen geformte Rand der Wan- Der Abtropfbehälter 1 kann aus jedem beliebigen,The frame is the outwardly shaped edge of the wall. The drip tray 1 can be made from any

dung der Austrittsöffnung in die lotrechten Doppel- korrosionsfesten Werkstoff, wie korrosionsbeständi-formation of the outlet opening in the vertical double corrosion-resistant material, such as corrosion-resistant

T-Träger eingeführt, und im weiteren Verlauf dieser gern Stahl, Leichtmetall, Kunststoff od. dgl., bestehen.T-beam introduced, and in the further course of this like steel, light metal, plastic or the like., Are.

Bewegung gleitet der nach außen geformte Rand in 55 Das Traggestell 2 dagegen besteht zweckmäßig ausMovement slides the outwardly shaped edge in 55. The support frame 2, on the other hand, is expediently made of

den Doppel-T-Trägern nach unten. Baustahl, ebenso wie der Rahmen der Tür 14. Diethe double T-beams down. Structural steel, as well as the frame of the door 14. The

Dadurch ist der Behälter gegenüber den die Tür mit der in dem Behälter 1 befindlichen Maische inAs a result, the container is opposite to the door with the mash in the container 1

führenden Doppel-T-Ständern genau zentriert, so daß Kontaktberührung gelangende Innenwand 15 derleading double-T-stands exactly centered, so that contact contact coming inner wall 15 of the

ein sicheres Verschließen der Austrittsöffnung mit der Tür 14 besteht ebenfalls aus korrosionsbeständigema secure closure of the outlet opening with the door 14 also consists of corrosion-resistant

von dem Behälter getrennten Tür gewährleistet ist. 60 Werkstoff, der beispielsweise auch elastisch seindoor separate from the container is guaranteed. 60 material that can also be elastic, for example

Die Erfindung wird im folgenden an Hand des in kann, so daß er gute Dichteigenschaften hat.The invention will be described below with reference to FIG. 1, so that it has good sealing properties.

Hierzu 2 Blatt ZeichnungenFor this purpose 2 sheets of drawings

Claims (5)

1 2 ist annähernd der gesamte Innenraum des Abtropf- Patentansorüche- behälters als Maischeraum vorgesehen, der lediglich F ' durch vorzugsweise in Bodennähe liegende, schräg gestellte Siebe von dem oder den Abtropfräumen ge-1 2, almost the entire interior of the draining container is provided as a mash space, which is only separated from the draining space or draining spaces by inclined sieves that are preferably located near the bottom. 1. Mit einem Traggestell versehener Abtropf- 5 trennt ist. Dadurch kann eine Trennung des Saftes behälter für Fruchtmaische mit mindestens einem von der in dem oberhalb der Siebe liegenden Teil des Maischeraum und mindestens einem von diesem Behälters befindlichen Maische bei deren Lagerung durch Siebe od. dgl. getrennten Abtropfraum, an nicht eintreten. Die Maische kann also nicht ausden eine-Abflußleitung für den Maischensaft an- trocknen, und da der geschlossene Abtropfbehälter geschlossen ist, sowie mit einer im unteren Teil io den Zutritt von Luft zur Maische verhindert, ist geder Behälterwand angeordneten, mit dem Mai- währleistet, daß eine Oxydation der Maische und dascheraum in Verbindung stehenden verschließba- mit eine Qualitätsminderung insbesondere der Aroren Austragsöffnung, dadurch gekenn- mastoffe nicht eintritt. Infolge der Abnehmbarkeit zeichnet, daß das Traggestell (2), bestehend des Siebes von der Behälterwand kann das Sieb aus Tragarmen (9), Ständer (11) und Querstreben 15 leicht und einfach gereinigt werden.1. With a support frame provided drip 5 is separated. This can cause a separation of the juice container for fruit mash with at least one of the in the part of the above the sieves Mash room and at least one mash located in this container during storage by sieves or the like. Separate drip area, to not enter. So the mash cannot dig out Dry a drain pipe for the mash juice, and there the closed drip tray is closed, as well as with an in the lower part io prevents the access of air to the mash, is geder Container wall arranged, with the May ensures that an oxidation of the mash and that space related closable with a reduction in quality, especially of the Aroren Discharge opening, so marked substances do not enter. As a result of removability draws that the support frame (2), consisting of the sieve from the container wall, the sieve can be easily and simply cleaned from support arms (9), stand (11) and cross struts 15. (10), wie auch der Abtropfbehälter (1), an dessen Bei bekannten Abtropfbehältern der eingangs be-(10), as well as the drip tray (1), on whose known drip tray the initially used Behälterboden (3) zu Tragarmen (9) am Tragge- schriebenen Art sind die Traggestelle starr mit dem stell (2) passende Führungsstücke (12) angeord- Abtropfbehälter, beispielsweise durch Schweißnähte net sind, selbständige, voneinander getrennte und verbunden. Weiterhin sind der Abtropfbehälter und lösbar miteinander zu verbindende Bauteile bil- ao das Traggestell meist aus dem gleichen Material, beiden und ferner gekennzeichnet durch eine einer spielsweise Baustahl, hergestellt, was eine besondere Austrittsöffnung (4) am Abtropfbehälter (1) zu- Behandlung der mit der Maische in Berührung gelangeordnete Tür (14), welche in dem Traggestell genden Teile des Abtropfbehälters erforderlich (2) verschiebbar gelagert ist. macht. Der gesamte Innenraum des AbtropfbehältersContainer bottom (3) to support arms (9) on the support lettering type, the support frames are rigid with the Stell (2) matching guide pieces (12) arranged drip tray, for example by welding seams net, independent, separate and connected. Furthermore, the drip tray and Components that are detachably connected to one another form the support frame mostly from the same material, both and further characterized by one of a for example structural steel, manufactured what a special Outlet opening (4) on the drip tray (1) for treatment of the gel arranged in contact with the mash Door (14), which in the support frame lowing parts of the drip tray required (2) is slidably mounted. power. The entire interior of the drip tray 2. Abtropfbehälter nach Anspruch 1, dadurch as muß zum Schutz gegen Korrosion mit einem entspregekennzeichnet, daß die Tür (14) in zwei lot- chenden Anstrich versehen oder mit Kunststoff ausrechten Profilständern (8) des Traggestelles (2) gekleidet werden. Als Vorbehandlung für einen solgeführt ist, die einen Abstand voneinander haben, chen Anstrich oder eine solche Auskleidung ist die der etwa der Breite der Austrittsöffnung (4) ent- Bearbeitung der zu verkleidenden Flächen, beispielsspricht. 30 weise durch Sandstrahlen, erforderlich. Ein weiterer2. drip container according to claim 1, characterized as must to protect against corrosion with a corresponding, that the door (14) is provided with two plumbing coats of paint or is leveled with plastic Profile stands (8) of the support frame (2) are dressed. As a pretreatment for a soled that are at a distance from each other, chen paint or such a lining is the which is approximately the width of the outlet opening (4) processing the surfaces to be clad, for example. 30 wise by sandblasting, required. Another 3. Abtropfbehälter nach einem der vorherge- Nachteil liegt darin, daß der Anstrich oder die Aushenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß kleidung-im Verlaufe der Benützung des Abtropfbedie Austrittsöffnung (4) des Behälters über die hälters beschädigt oder durch natürlichen Verschleiß Behälterwand (5) vorspringt, daß die Wandung abgetragen wird, wobei im Bereich dieser beschädig-(6) der Austrittsöffnung (4) nach außen geformt 35 ten Stellen Korrosionserscheinungen auftreten.3. The drip tray according to one of the previous disadvantages is that the paint or the edges Claims, characterized in that clothes-in the course of use of the drip tray The outlet opening (4) of the container over the container is damaged or due to natural wear and tear The container wall (5) protrudes so that the wall is removed, with damage in the area of this (6) the outlet opening (4) formed outwards 35 th places signs of corrosion occur. und bei auf dem Traggestell (2) montiertem Be- Es sind auch Abtropfbehälter bekannt, bei denenand when mounted on the support frame (2). Drip containers are also known in which halter (1) in der Führung (13) der lotrechten als Werkstoff korrosionsbeständige Stähle verwandt Doppel-T-Ständer (8) liegt. sind. Derartige Behälter sind· jedoch außerordentlichholder (1) in the guide (13) of the vertical as a material related to corrosion-resistant steels Double T-stand (8) lies. are. Such containers are, however, extraordinary 4. Abtropfbehälter nach einem der vorherge- teuer und in der Praxis wegen ihrer Unwirtschaftlichhenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß 40 keit ungeeignet.4. Drip tray according to one of the previously expensive and in practice because of its uneconomical issues Claims, characterized in that 40 speed is unsuitable. das Traggestell (2) und der Behälter (1) aus un- Der weiteren Ausbildung der Erfindung liegt diethe support frame (2) and the container (1) from un- The further embodiment of the invention is the terschiedlichen Materialien bestehen. Aufgabe zugrunde, einen Abtropfbehälter der ein-consist of different materials. Task is based on a drip tray 5. Abtropfbehälter nach Anspruch 4, dadurch gangs beschriebenen Art so auszubilden, daß eine gekennzeichnet, daß bei einem aus einem ande- billige Herstellung gewährleistet ist. Der Abtropfberen metallischen Werkstoff als das Traggestell (2) 45 hälter soll weitestgehend gegea Korrosion geschützt bestehenden Behälter (1) das Traggestell (2) von sein und leicht transportiert werden können. Weiterdem Behälter (1) vorzugsweise durch Zwischen- hin soll es möglich sein, je nach den Erfordernissen fügung einer Kunststoffschicht isoliert ist. verschieden dimensionierte Abtropfbehälter auf5. drip container according to claim 4, characterized in the initially described type in such a way that a marked that with one from another cheap production is guaranteed. The dripper metallic material as the support frame (2) 45 container should largely be protected against corrosion existing container (1) be the support frame (2) and can be easily transported. Furthermore Container (1), preferably through intermediate, it should be possible, depending on the requirements addition of a plastic layer is insulated. different sized drip tray einem Traggestell anordnen zu können.
50 Gegenstand der Erfindung ist daher ein mit einem Traggestell versehener Abtropfbehälter für Fruchtmaische mit mindestens einem von diesem durch Siebe od. dgl. getrennten Abtropfraum, an den eine Abflußleitung für den Maischensaft angeschlossen 55 ist, sowie mit einer im unteren Teil der Behälterwand angeordneten, mit dem Maischeraum in Verbindung
to be able to arrange a support frame.
The subject of the invention is therefore a drip container for fruit mash provided with a support frame with at least one drip space separated from this by sieves or the like, to which a drainage line for the mash juice is connected, and with a drip chamber arranged in the lower part of the container wall the mash room in connection
Die Erfindung betrifft einen mit einem Traggestell stehenden verschließbaren Austragsöffnung, der daversehenen Abtropfbehälter für Fruchtmaische mit durch gekennzeichnet ist, daß das Traggestell, bestemindestens einem Maischeraum und mindestens hend aus Tragarmen, Ständer und Querstreben, wie einem von diesem durch Siebe od. dgl. getrennten 60 auch der Abtropfbehälter, an dessen Behälterboden Abtropfraum, wobei der Boden des Maischeraumes zu Tragarmen am Traggestell passende Führungszu einer in der Behälterwand befindlichen Austritts- stücke angeordnet sind, selbständige, voneinander öffnung hin geneigt verläuft. getrennte und lösbar miteinander zu verbindendeThe invention relates to a closable discharge opening standing with a support frame Drip container for fruit mash is characterized by that the support frame, at least at least a mash chamber and at least consisting of support arms, stands and cross struts, such as one of this by sieves or the like. 60 also the drip container, on the container bottom Drip-off area, with the bottom of the mash chamber corresponding to the support arms on the support frame an outlet pieces located in the container wall are arranged, independent of one another opening is inclined. separate and detachable to be connected to each other Bei einem bekannten Behälter dieser Art wird vor- Bauteile bilden und ferner gekennzeichnet durch eine geschlagen, mindestens ein Sieb schräg nach oben 65 einer Austrittsöffnung am Abtropfbehälter zugeordzur Behälterwand hinverlaufend anzuordnen, das nete Tür, welche in dem Traggestell verschiebbar sich an der Behälterwand abstützt und von der Be- gelagert ist.
hälterwand abnehmbar ist. Durch diese Ausbildung Durch diese Ausbildung können beide Teile aus
In a known container of this type, pre-components are formed and further characterized by a struck, at least one sieve obliquely upwards 65 an outlet opening on the drip container zugeord zum container wall to be arranged, the nete door, which is slidably supported on the container wall in the support frame and from which is stored.
container wall is removable. Through this training Both parts can come from this training
DE19651442203 1965-02-02 1965-02-02 Drip tray for fruit mash provided with a carrier Expired DE1442203C3 (en)

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEA0048301 1965-02-02

Publications (3)

Publication Number Publication Date
DE1442203A1 DE1442203A1 (en) 1968-10-24
DE1442203B2 DE1442203B2 (en) 1973-05-17
DE1442203C3 true DE1442203C3 (en) 1973-12-20

Family

ID=6936268

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19651442203 Expired DE1442203C3 (en) 1965-02-02 1965-02-02 Drip tray for fruit mash provided with a carrier

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE1442203C3 (en)

Also Published As

Publication number Publication date
DE1442203A1 (en) 1968-10-24
DE1442203B2 (en) 1973-05-17

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4324628A1 (en) Device for providing tools and materials
DE2621009B2 (en) Silo containers
DE3420453C2 (en)
DE1442203C3 (en) Drip tray for fruit mash provided with a carrier
EP0266583A2 (en) Packing tray and apparatus for deepdrawing same
DE3634386C2 (en)
DE2720694A1 (en) Fluid storage tank - with plastic container supported in metal frame trolley on wheels
DE3640144C2 (en)
DE10322475A1 (en) Machine for buffering and separating pharmaceutical ampoules or flasks, e.g. for filling, comprises turntable with guide rails for flasks which form spiral terminating in circular recess
DE8515887U1 (en) Storage or transport container, such as a container, trolley or frame, with one side enclosed by a removable wall
DE4314465A1 (en) Coating set comprising a paint container and a paint roller set
DE6905270U (en) PAPER AND WASTE BIN
DE731687C (en) Coolable counter
DE9308697U1 (en) Waste and recycling station
DE159843C (en)
DE819501C (en) Wine press basket
DE1486725B2 (en) Box made of light metal
DE849210C (en) Plansifter
DE8134154U1 (en) "COOLING FURNITURE"
DE7306452U (en) Light box for outdoor advertising
DE2059803C3 (en) Pivot window
DE479931C (en) Lid-like closure for containers, especially cigar boxes, food containers or the like.
DE3603434A1 (en) Body for lorries
DE7925239U1 (en) Device for advertising and / or information purposes
DE9209200U1 (en) Exterior cladding for planters

Legal Events

Date Code Title Description
C3 Grant after two publication steps (3rd publication)