DE102016109399A1 - substructure - Google Patents

substructure

Info

Publication number
DE102016109399A1
DE102016109399A1 DE201610109399 DE102016109399A DE102016109399A1 DE 102016109399 A1 DE102016109399 A1 DE 102016109399A1 DE 201610109399 DE201610109399 DE 201610109399 DE 102016109399 A DE102016109399 A DE 102016109399A DE 102016109399 A1 DE102016109399 A1 DE 102016109399A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
8th
substructure
plate
foam
cover plates
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201610109399
Other languages
German (de)
Inventor
Friedrich-Wilhelm Struve
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Hamberger Industriewerke GmbH
Original Assignee
Hamberger Industriewerke GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04CSTRUCTURAL ELEMENTS; BUILDING MATERIALS
    • E04C2/00Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels
    • E04C2/02Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by specified materials
    • E04C2/10Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by specified materials of wood, fibres, chips, vegetable stems, or the like; of plastics; of foamed products
    • E04C2/24Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by specified materials of wood, fibres, chips, vegetable stems, or the like; of plastics; of foamed products laminated and composed of materials covered by two or more of groups E04C2/12, E04C2/16, E04C2/20
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04CSTRUCTURAL ELEMENTS; BUILDING MATERIALS
    • E04C2/00Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels
    • E04C2/02Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by specified materials
    • E04C2/26Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by specified materials composed of materials covered by two or more of groups E04C2/04, E04C2/08, E04C2/10 or of materials covered by one of these groups with a material not specified in one of the groups
    • E04C2/284Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by specified materials composed of materials covered by two or more of groups E04C2/04, E04C2/08, E04C2/10 or of materials covered by one of these groups with a material not specified in one of the groups at least one of the materials being insulating
    • E04C2/288Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by specified materials composed of materials covered by two or more of groups E04C2/04, E04C2/08, E04C2/10 or of materials covered by one of these groups with a material not specified in one of the groups at least one of the materials being insulating composed of insulating material and concrete, stone or stone-like material
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F13/00Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings
    • E04F13/07Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor
    • E04F13/08Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor composed of a plurality of similar covering or lining elements
    • E04F13/0866Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor composed of a plurality of similar covering or lining elements composed of several layers, e.g. sandwich panels or layered panels
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F15/00Flooring
    • E04F15/22Resiliently-mounted floors, e.g. sprung floors
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F2290/00Specially adapted covering, lining or flooring elements not otherwise provided for
    • E04F2290/04Specially adapted covering, lining or flooring elements not otherwise provided for for insulation or surface protection, e.g. against noise, impact or fire
    • E04F2290/044Specially adapted covering, lining or flooring elements not otherwise provided for for insulation or surface protection, e.g. against noise, impact or fire against impact

Abstract

Offenbart ist eine Unterkonstruktion für einen Boden-, Wand- und Deckenbelag mit zwei Plattenelementen mit Sandwichaufbau, wobei ein Plattenelement im Hinblick auf die Druckstabilität und das andere Plattenelement im Hinblick auf die Elastizität ausgeführt ist. Disclosed is a substructure for a floor, wall and ceiling covering having two plate members having a sandwich structure in which a plate member with respect to the pressure stability and the other plate member is made in view of the elasticity.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Unterkonstruktion für einen Boden-, Wand- oder Deckenbelag, vorzugsweise eines Wohn- oder Geschäftsbereichs. The invention relates to a substructure for a floor, wall or ceiling covering, preferably a residence or business area.
  • Für Fußbodenbeläge geeignete Unterkonstruktionen werden auch als Estrich bezeichnet, und dienen dazu einen gleichmäßigen Untergrund für einen Bodenbelag zu schaffen. For floor coverings suitable substructures are also referred to as a screed, and serve to create a smooth surface for a floor covering. Diese Unterkonstruktion kann auch auf eine Dämmschicht aufgelegt werden, die zur Schall- oder Wärmedämmung dient. This substructure can be placed on an insulating layer, which is used for acoustic or thermal insulation. In diesem Fall soll über die Unterkonstruktion auch der Druck auf die darunter liegende Dämmung verteilt werden. In this case, the pressure on the underlying insulation is to be distributed over the substructure. Dieser Estrich kann beispielsweise als Zementestrich, Gussasphalt-Estrich oder dergleichen ausgeführt sein. This screed can be like running for example as cement screed, mastic asphalt screed or.
  • Auf die Unterkonstruktion wird dann der entsprechende Belag, beispielsweise ein Bodenbelag aufgebracht. of the corresponding base, for example a floor covering is then applied to the substructure. Bei den folgenden Betrachtungen wird vorwiegend davon ausgegangen, dass dieser Bodenbelag ein Hartbelag ohne nennenswerte eigene Dämpfung ist. For the following examples, is mainly assumed that this flooring is a hard surface without significant attenuation own.
  • Ein Problem derartiger Hartbeläge besteht darin, dass beispielsweise bei von körperbehinderten oder älteren Personen bewohnten Räumen im Fall eines Sturzes eine erhebliche Verletzungsgefahr besteht. A problem with such hard coverings is that, for example, when occupied by handicapped or elderly rooms in the event of a fall, there is a considerable risk of injury.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, diese Verletzungsgefahr zu verringern. The object of the invention is therefore to reduce this risk of injury.
  • Diese Aufgabe wird durch eine Unterkonstruktion mit den Merkmalen des Patentanspruchs 1 gelöst. This object is achieved by a support structure having the features of claim 1.
  • Vorteilhafte Weiterbildungen der Erfindung sind Gegenstand der Unteransprüche. Advantageous developments of the invention are subject of the subclaims.
  • Die erfindungsgemäße Unterkonstruktion ist vorzugsweise für einen Bodenbelag ausgeführt. The substructure according to the invention is preferably designed for a floor covering. Sie ist jedoch auch bei Wand- oder Deckenbelägen anwendbar. However, it is also applicable to wall or ceiling coverings. Die Unterkonstruktion hat eine Vielzahl von Plattenelementen, die zur Ausbildung der Unterkonstruktion verlegbar oder montierbar sind. The substructure has a plurality of plate elements which can be laid or to form the substructure mountable. Jedes Plattenelement hat einen Sandwichaufbau mit einer belagseitigen bzw. oberen und einer auflageseitigen bzw. unteren Deckplatte (Deckschicht), zwischen denen eine Zwischenschicht aus einem Schaumstoffmaterial ausgebildet ist. Each plate member has a sandwich structure with a base side and a pad or upper side or the lower cover plate (cover layer), between which an intermediate layer is formed of a foam material.
  • Dieses Schaumstoffmaterial kann im Hinblick auf die Dämpfung von Stößen/Stürzen optimiert sein, so dass auch bei Verwendung eines Hartbelages die Verletzungsgefahr gegenüber herkömmlichen Lösungen deutlich verringert ist. This foam material can be optimized for absorbing shocks / drops, so that even when using a hard coating, the risk of injury compared with conventional solutions is significantly reduced.
  • Ein besonders einfacher Aufbau der Unterkonstruktion ergibt sich, wenn die Deckplatten aus dem gleichen Material bestehen. A particularly simple construction of the substructure results when the cover plates are made of the same material. Alternativ können die Deckplatten auch aus unterschiedlichen Materialien bestehen, so kann die die untere Deckplatte aus HDF und die obere Deckplatte aus Faserzement gefertigt sein. Alternatively, the cover plates can also consist of different materials, so that the lower cover plate made of HDF and the upper cover plate may be made of fiber cement.
  • Die Zwischenschicht kann aus einem druckstabilen oder elastischen Schaumstoff ausgebildet sein. The intermediate layer may be formed of a pressure-stable or elastic foam. Dem entsprechend kann als druckstabiler Schaumstoff beispielsweise eine XPS-Schaumplatte oder als elastischer Schaumstoff eine PUR-Schaumplatte verwendet werden. Accordingly, for example, a XPS foam sheet or as elastic foam, a polyurethane foam sheet can be used as pressure-stable foam.
  • Die Deckplatten können aus einem Faserzement oder einem HDF-/MDF-Material bestehen. The cover plates may be made of fiber cement or HDF / MDF material. Faserzement hat den Vorteil der Wasserfestigkeit. Fiber cement has the advantage of the water resistance.
  • Zur Optimierung der Dämpfung können die belagseitige Deckplatte und auch die darunter liegende Zwischenschicht geritzt sein. To optimize the damping, the base edge cover plate and the underlying intermediate layer may be scratched. Die auflageseitige Deckplatte bleibt dabei vorzugsweise ungeritzt. The bearing-side cover plate is preferably ungeritzt.
  • Bei einem besonders bevorzugten Ausführungsbeispiel ist die Unterkonstruktion als Hybridkonstruktion ausgeführt, wobei zumindest ein Teilbereich durch Plattenelemente gebildet ist, die aus den oben genannten Deckplatten und der Zwischenschicht aus dem elastischen Schaumstoff besteht. In a particularly preferred embodiment, the substructure is designed as a hybrid construction, wherein at least a part region is formed by plate members consisting of the above-mentioned cover plates and the intermediate layer of resilient foam. Zumindest ein weiterer Bereich ist aus Plattenelementen ausgebildet, die mit den Deckplatten und einer Zwischenschicht aus dem druckstabilen Schaumstoff ausgeführt sind. At least one further portion is formed of plate members, which are designed with the cover plates and an intermediate layer of the pressure-resistant foam. Die erstgenannten Plattenelemente sind dabei vorzugsweise geritzt, um – wie oben beschrieben – die Dämpfungswirkung zu verbessern. The former panel members are preferably scribed - as described above - to improve the damping effect.
  • Die elastischen Plattenelemente werden dabei vorzugsweise in denjenigen Bereichen verlegt, in denen sich eine sturzgefährdete Person, beispielsweise eine behinderte oder ältere Person aufhält. The elastic panel members are preferably laid in those areas where a fall-prone person, such as a disabled or elderly person is staying. Die druckstabilen Plattenelemente werden in lediglich statisch belasteten Bereichen verlegt, in denen beispielsweise Möbel oder dergleichen aufgestellt sind. The pressure-resistant plate elements are laid in only statically loaded areas where, for example, furniture or the like are placed. Daher ist der erstgenannte Bereich vorzugsweise ein mittlerer Bereich, und der weitere Bereich ist ein Randbereich. Therefore, the former region is preferably a central region, and the further region is an edge region.
  • Bei einem bevorzugten Ausführungsbeispiel der Erfindung ist diese Unterkonstruktion mit einer Oberschicht ausgeführt, die die Plattenelemente überdeckt. In a preferred embodiment of the invention, this substructure is carried out with a top layer which covers the plate members. Diese Oberschicht kann der Einfachheit halber aus dem gleichen Material wie die genannten Deckplatten ausgeführt sein. This top layer can be made of the same material as the cover plates referred to for simplicity.
  • Um die dämpfenden Eigenschaften der erfindungsgemäßen Plattenelemente weitestgehend zu erhalten wird es bevorzugt, wenn die Oberschicht dünner als die Deckplatten ist. The damping properties of the plate elements of the invention to obtain the greatest possible extent, it is preferable if the top layer is thinner than the cover plates.
  • Fertigungstechnisch einfach ist es, wenn der Sandwichaufbau mit den beiden Deckplatten und der Zwischenschicht mittels Klebstoff verbunden sind. Manufacturing technology is simple, when the sandwich structure are connected to the two cover plates and the intermediate layer by means of adhesive. Bei der Weiterbildung mit der Oberschicht wird auch diese mit Klebstoff an der belagseitigen Deckplatte befestigt. When training with the topsheet also it is adhesively attached to the base side cover plate.
  • Wie erläutert, wird es besonders bevorzugt, diese Unterkonstruktion zur Verlegung in einem Wohn- oder Geschäftsbereich auszubilden, in dem sich sturzgefährdete Personen aufhalten. As explained, it is particularly preferred to form this substructure for installation in a residential or business in which fall-prone people are present.
  • Ein bevorzugtes Ausführungsbeispiel der Erfindung wird im Folgenden anhand schematischer Zeichnungen näher erläutert. A preferred embodiment of the invention will be explained in more detail below with reference to schematic drawings. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 eine Prinzipdarstellung eines ersten Plattenelementes einer erfindungsgemäßen Unterkonstruktion; a schematic representation of a first plate member to a substructure according to the invention;
  • 2 2 eine Prinzipdarstellung eines weiteren Plattenelementes für die erfindungsgemäße Unterkonstruktion und a schematic illustration of another plate member for the inventive substructure and
  • 3 3 eine erfindungsgemäße Unterkonstruktion mit Plattenelementen gemäß den a substructure according to the invention with plate elements according to the 1 1 und and 2 2 . ,
  • Wie eingangs erläutert, ist die Unterkonstruktion As explained above, the substructure 1 1 aus einer Vielzahl von Plattenelementen of a plurality of plate elements 2 2 , . 4 4 zusammengesetzt, die auf einem Boden, an einer Wand oder an einer Decke verlegbar sind. composed that can be laid on a floor, on a wall or on a ceiling. Die in In the 3 3 dargestellte Unterkonstruktion Under construction shown 1 1 ist als Bodenunterkonstruktion ausgeführt, auf der dann der eigentliche Bodenbelag is designed as a floor substructure on which then the actual flooring 18 18 , beispielsweise ein Hartbelag wie ein Laminat- oder Parkettboden verlegt wird. Such as a hard surface like a laminate or parquet floor is installed.
  • Die Unterkonstruktion The substructure 1 1 (siehe (please refer 3 3 ) besteht aus Plattenelementen ) Is composed of plate elements 2 2 , . 4 4 , deren Aufbau anhand den Whose structure based on the 1 1 und and 2 2 erläutert wird. is explained. Das in This in 1 1 dargestellte Plattenelement Plate element shown 2 2 des ersten Typs hat einen sandwichartigen Aufbau mit zwei aus Faserzement oder HDF/MDF hergestellten Deckplatten the first type has cover plates a sandwich-like structure produced with two fiber cement or HDF / MDF 6 6 , . 8 8th . , Die in In the 1 1 unten liegende Deckplatte underlying cover plate 8 8th wird dabei auf den Unterboden aufgelegt, die obere Deckplatte is then placed on the underbody, the upper cover plate 6 6 ist bodenbelagsseitig ausgeführt. is designed flooring other.
  • Zwischen den beiden Deckplatten Between the two cover plates 6 6 , . 8 8th ist eine Schaumstoffschicht is a foam layer 10 10 aufgenommen. added. Die Dicke dieser Schaumstoffschicht The thickness of this foam layer 10 10 ist wesentlich größer als die Stärke der beiden in etwa baugleichen Deckplatten is substantially greater than the thickness of two approximately identical cover plates 6 6 , . 8 8th . , Beim Plattenelement When panel member 2 2 des ersten Typs ist die Schaumstoffschicht of the first type is the foam layer 10 10 druckstabil ausgeführt. running stable under pressure. Sie kann beispielsweise aus einem XPS-Schaum bestehen, der sich durch eine exzellente Druckstabilität auszeichnet. It can for example consist of an XPS foam, which is characterized by excellent print stability.
  • Das in This in 2 2 dargestellte weitere Plattenelement represented another plate element 4 4 des zweiten Typs hat einen ähnlichen Aufbau. of the second type has a similar structure. Auch bei diesem Plattenelement Also in this panel member 4 4 sind zwei Deckplatten two cover plates 6' 6 ' und and 8' 8th' vorgesehen, die wiederum aus Faserzement oder HDF/MDF bestehen. provided that in turn consist of MDF or HDF fiber cement /. Im Unterschied zum Plattenelement In contrast to the panel member 2 2 ist zwischen den beiden Deckplatten is between the two cover plates 6' 6 ' , . 8' 8th' kein druckstabiler Schaum sondern eine elastische Schaumstoffschicht no pressure stable foam but a resilient foam layer 12 12 vorgesehen. intended. Als besonders geeignet können hier Schaummaterialien wie offenporige PUR-Schäume oder dergleichen angesehen werden. Be particularly suitable foam materials such as open-cell polyurethane foams or the like can be viewed here.
  • Um die Elastizität des Plattenelementes To the elasticity of the plate member 4 4 noch weiter zu erhöhen, ist das Plattenelement continue to increase, the panel member 4 4 im Parallelabstand mit einer Vielzahl von Schlitzen (Ritzung) at a parallel distance having a plurality of slots (scoring) 14 14 versehen. Provided. Diese Schlitze these slots 14 14 erstrecken sich durch die bodenbelagseitige Deckplatte extend through the floor covering-side cover plate 6' 6 ' und die elastische Schaumstoffschicht and the elastic foam layer 12 12 bis zur auflageseitigen Deckplatte to the bearing-side cover plate 8' 8th' – die Ritzung endet hier. - the scoring ends here. Diese Schlitze these slots 14 14 können im Parallelabstand oder aber auch sich kreuzend, dh, senkrecht und parallel zur Zeichenebene oder als Freiformschlitz verlaufen. can ie, perpendicular and parallel to the plane or as free-form slot at a parallel distance, or also in a crossing. Im letztgenannten Fall mit sich kreuzenden Schlitzen In the latter case with intersecting slots 14 14 wird der Parallelabstand in beiden Richtungen in etwa gleich gewählt, so dass durch die Ritzung die Deckplatte the parallel spacing is selected in both directions about the same, so that, by scoring the top plate 6' 6 ' und die Zwischenschicht in kleine Quadrate unterteilt werden. and the intermediate layer are divided into small squares. Dabei kann durch geeignete Wahl des Schlitzabstandes d die Elastizität zusätzlich variiert werden. The elasticity can also be varied by appropriate selection of the slot pitch d. Die Elastizität ist dann zum einen durch die Materialeigenschaften des Schaumes und zum anderen durch den Schlitzabstand und die Schlitzbreite b bestimmt. The elasticity is then determined on the one hand by the material properties of the foam and on the other by the slot pitch and the slit width b.
  • Gemäß der Darstellung in As shown in 3 3 besteht die Unterkonstruktion bei von sturzgefährdeten Personen benutzten Räumen dann aus beiden Typen von Plattenelementen then there is a substructure for use of fall-prone people spaces of both types of plate elements 2 2 , . 4 4 (siehe (please refer 1 1 , . 2 2 ), die sich gemeinsam zur Unterkonstruktion ergänzen. ) That complement each other together to the substructure. Dies setzt natürlich voraus, dass die Gesamtdicke und die Außenabmessungen (Länge, Breite, Höhe) der Plattenelemente This of course assumes that the total thickness and the outer dimensions (length, width, height) of the plate members 2 2 , . 4 4 im Wesentlichen gleich ist, so das allenfalls noch ein Zuschnitt erforderlich ist. is substantially equal, so that at best is still a blank is required.
  • Dabei wird es bevorzugt, dass die elastischen Plattenelemente It is preferable that the elastic panel members 4 4 in denjenigen Bereichen verlegt werden, in denen sich die sturzgefährdeten Personen aufhalten oder bewegen. be laid in those areas where the risk of falling persons are or move. In der Regel sind die Laufwege und Aufenthaltsbereiche des Raumes. In general, the walkways and public areas of the room are.
  • Die druckstabilen Plattenelemente The pressure-resistant plate elements 2 2 werden dann entsprechend in den Bereichen verlegt, in denen mit hohen Lasten von Möbeln oder dergleichen zu rechnen ist. are then moved accordingly in the areas likely to have high loads of furniture or the like. Dies können beispielsweise die Bereiche sein, in denen Schränke oder eine Küche aufgestellt werden. This may for example be the areas where cabinets or a kitchen are situated. Wenn die genauere zukünftige Einrichtung des Raumes nicht berücksichtigt werden kann oder soll, kann es auch vorgesehen sein, im Randbereich des Bodens, beispielsweise über etwa eine Breite von 60 cm die druckstabilen Plattenelemente When the more accurate future establishment of the room can not be taken into account or should it may also be provided in the edge area of ​​the floor, for example greater than about a width of 60 cm, the pressure-resistant plate elements 2 2 zu verlegen, da dort üblicherweise Möbel aufgestellt werden, und den häufiger begangenen inneren Bereich des Bodens mit elastischen Plattenelementen to move because there usually furniture is placed, and frequently committed inner region of the base plate with elastic elements 4 4 zu belegen. to prove.
  • Beim Ausführungsbeispiel gemäß In the embodiment of 3 3 wird auf die in Hybridzusammensetzung verlegten Plattenelemente is the laid in hybrid composition plate elements 2 2 , . 4 4 noch eine Oberschicht still a top layer 16 16 aufgebracht, die beispielsweise aus dem gleichen Material wie die Deckplatten applied, for example, of the same material as the cover plates 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' besteht. consists.
  • Beim erfindungsgemäßen Ausführungsbeispiel ist es bevorzugt, wenn der Schichtaufbau der vorbeschriebenen Plattenelemente In the inventive embodiment, it is preferable that the layer structure of the above-described plate elements 2 2 , . 4 4 jeweils verklebt ist. are each bonded. Dem entsprechend wird es auch bevorzugt, die Oberschicht Accordingly, it is also preferred topsheet 16 16 mit den Plattenelementen with the plate elements 2 2 , . 4 4 zu verkleben. sticking.
  • Eine derartige Oberschicht Such a topsheet 16 16 wird beispielsweise vorgesehen, um eine gute Druckverteilung unter einem beispielsweise schwimmend verlegten Hartboden zu gewährleisten. is provided, for example, in order to guarantee a good pressure distribution under a floating example hard floor laid.
  • Die Stärke der Deckplatten The strength of the cover plates 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' beträgt beispielsweise 3 bis 4 mm. is, for example 3 to 4 mm. Die Stärke der dazwischen liegenden druckstabilen oder elastischen Zwischenschicht ist deutlich größer als die Stärke der Deckplatten The strength of the intermediate pressure-stable or elastic intermediate layer is considerably greater than the thickness of the cover plates 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' , insbesondere ist die Stärke der Zwischenschicht ein Mehrfaches der Stärke der Deckplatten , In particular the thickness of the intermediate layer is a multiple of the thickness of the cover plates 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' . ,
  • Bei der Wahl von Faserzement als Material der Deckplatten When choosing fiber cement as a material of the cover plates 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' , insbesondere der belagseitigen Deckplatten , In particular the base side cover plates 6 6 , . 6' 6 ' , sind die entsprechenden Plattenelemente , The respective plate members 2 2 , . 4 4 wasserfest und können somit auch in Feuchträumen verlegt werden. waterproof and can be installed in wet environments.
  • Die erfindungsgemäße Konstruktion mit zwei Plattenelementtypen ermöglicht es auf einfache Weise, die Druckfestigkeit von Bodenbereichen durch geeignete Wahl und Verlegung der Plattenelemente an die jeweiligen Nutzungsumstände anzupassen. The inventive design with two plate element types makes it possible to easily adjust the compression strength of the ground areas by appropriate selection and installation of the plate elements to the respective usage conditions.
  • Wie in As in 3 3 gestrichelt angedeutet, wird dann auf der dargestellten Unterkonstruktion indicated by dashed lines, is then applied to the illustrated substructure 2 2 , also bei dem Ausführungsbeispiel aus , So in the embodiment of 3 3 auf der Oberschicht on the top layer 16 16 , ein Bodenbelag , A floor covering 18 18 , beispielsweise ein Laminat- oder ein Parkettboden verlegt. , Laid example, a laminate or a parquet floor.
  • Abweichend von dem in Notwithstanding the in 3 3 gezeigten Ausführungsbeispiel kann die Oberschicht dünner als die Deckplatten Embodiment shown, the topsheet may be thinner than the cover plates 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' sein. be.
  • Offenbart ist eine Unterkonstruktion für einen Boden-, Wand- und Deckenbelag mit zwei Plattenelementen mit Sandwichaufbau, wobei ein Plattenelement im Hinblick auf die Druckstabilität und das andere Plattenelement im Hinblick auf die Elastizität ausgeführt ist. Disclosed is a substructure for a floor, wall and ceiling covering having two plate members having a sandwich structure in which a plate member with respect to the pressure stability and the other plate member is made in view of the elasticity.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Unterkonstruktion substructure
    2 2
    Plattenelement panel member
    4 4
    Plattenelement panel member
    6, 6' 6, 6 '
    belagseitige Deckplatte base edge cover plate
    8, 8' 8, 8 '
    auflageseitige Deckplatte bearing-side cover plate
    10 10
    druckstabiler Schaumstoff (Zwischenschicht) pressure-resistant foam material (intermediate layer)
    12 12
    elastischer Schaumstoff (Zwischenschicht) elastic foam material (intermediate layer)
    14 14
    Schlitz slot
    16 16
    Oberschicht top layer
    18 18
    Bodenbelag Flooring

Claims (11)

  1. Unterkonstruktion für einen Boden-, Wand-, oder Deckenbelag mit einer Vielzahl von Plattenelementen ( Substructure (for a floor, wall, or ceiling covering having a plurality of plate members 2 2 , . 4 4 ), die zur Ausbildung eines Unterbodens verlegt oder verlegbar sind, wobei das Plattenelement ( ), Which moved to form a sub-floor or can be laid, wherein the plate member ( 2 2 , . 4 4 ) einen Sandwichaufbau mit einer belagseitigen und einer auflageseitigen Deckplatte ( ) A sandwich structure with a base side and a bearing-side cover plate ( 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' ) hat, zwischen denen eine Zwischenschicht aus einem Schaumstoff ( ) Has, between which an intermediate layer (made of a foam 10 10 , . 12 12 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  2. Unterkonstruktion nach Patentanspruch 1, wobei die Deckplatten ( Substructure according to claim 1, wherein the cover plates ( 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' ) aus einem gleichen Material bestehen. ) Consist of a same material.
  3. Unterkonstruktion nach Patentanspruch 1 oder 2, wobei die Zwischenschicht aus einem druckstabilen oder einem elastischen Schaumstoff ( Substructure according to patent claim 1 or 2, wherein the intermediate layer of a pressure-stable or a resilient foam ( 10 10 , . 12 12 ) besteht. ) consists.
  4. Unterkonstruktion nach einem der vorhergehenden Patentansprüche, wobei der Schaumstoff ( Substructure according to one of the preceding claims, wherein the foam ( 10 10 , . 12 12 ) ein PUR-Schaum oder ein XPS-Schaum ist. is) a polyurethane foam or an XPS foam.
  5. Unterkonstruktion nach einem der vorhergehenden Patentansprüche, wobei die Deckplatten ( Substructure according to one of the preceding claims, wherein the cover plates ( 6 6 , . 8 8th , . 6' 6 ' , . 8' 8th' ) im Wesentlichen aus Faserzement oder HDF/MDF bestehen. ) Substantially consist of MDF or HDF fiber cement /.
  6. Unterkonstruktion nach einem der vorhergehenden Patentansprüche, wobei die belagseitige Deckplatte ( Substructure according to one of the preceding claims, wherein the covering-side cover plate ( 6' 6 ' ) und die Zwischenschicht geritzt sind. ) And the intermediate layer are scribed.
  7. Unterkonstruktion nach Patentanspruch 3, wobei diese einen Bereich mit Plattenelementen ( Substructure according to claim 3, wherein said one region (with plate members 4 4 ) hat, die aus den Deckplatten ( ) Which (from the cover plates 6' 6 ' , . 8' 8th' ) und der Zwischenschicht aus dem elastischen Schaumstoff ( ) And the intermediate layer of resilient foam ( 12 12 ) bestehen, und zumindest einen weiteren Bereich aus Plattenelementen ( ) Are made, and at least one further region (of plate members 2 2 ) hat, die aus Deckplatten ( ) Which (of cover plates 6 6 , . 8 8th ) und der Zwischenschicht aus dem druckstabilen Schaumstoff ( ) And the intermediate layer of the pressure-resistant foam ( 10 10 ) bestehen, wobei die erstgenannten Plattenelemente ( ), Wherein the first-mentioned plate elements ( 4 4 ) vorzugsweise geritzt sind. ) Are preferably scribed.
  8. Unterkonstruktion nach Patentanspruch 7, wobei der erstgenannte Bereich ein mittlerer Bereich ist, und wobei der weitere Bereich ein Randbereich ist. Substructure according to patent claim 7, wherein the first-mentioned region is a central region, and wherein the further region is an edge region.
  9. Unterkonstruktion nach einem der Patentansprüche 6 bis 8, wobei ein Schlitzabstand (d) der Ritzung in Abhängigkeit von der einzustellenden Elastizität des Plattenelements ( Substructure according to one of the claims 6 to 8, wherein a slit distance (d) of the scoring function of the adjusted elasticity of the plate member ( 4 4 ) gewählt ist. ) Is selected.
  10. Unterkonstruktion nach einem der vorhergehenden Patentansprüche, mit einer Oberschicht ( Substructure (according to one of the preceding claims, with a top layer 16 16 ), vorzugsweise aus dem gleichen Material wie die Deckplatten ( (), Preferably from the same material as the cover plates 6 6 , . 8 8th ), von der die Plattenelemente ( ), From (the plate members 2 2 , . 4 4 ) überdeckt sind. ) Are covered.
  11. Unterkonstruktion nach einem der vorhergehenden Patentansprüche, wobei diese für einen Wohn- oder Geschäftsbereich ausgelegt ist, in dem sich sturzgefährdete Personen aufhalten. Substructure according to one of the preceding claims, which is designed for a residence or business in which risk of falling by people.
DE201610109399 2016-03-17 2016-05-23 substructure Pending DE102016109399A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102016105002 2016-03-17
DE102016105002.4 2016-03-17

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102016109399A1 true true DE102016109399A1 (en) 2017-09-21

Family

ID=59751802

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201610109399 Pending DE102016109399A1 (en) 2016-03-17 2016-05-23 substructure

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102016109399A1 (en)

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2205232A1 (en) * 1972-02-04 1973-08-16 Sen Fritz Krautkraemer Resilient flooring for gymnasiums and assembly halls - prefabricated load bearing upon elastic plates, is assembled easily and cheaply
DE2659551A1 (en) * 1976-12-30 1978-07-06 Dynamit Nobel Ag Shock-absorber and noise-insulator laminated with plastics foam - which assumes honeycomb structure by regular incisions being pulled apart
DE3801445A1 (en) * 1988-01-20 1989-08-03 Joma Daemmstoffwerk Josef Mang Surface-elastic floor element
DE3904223A1 (en) * 1989-02-13 1990-08-16 Osterwald Sportboden Gmbh Sports-hall floor

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2205232A1 (en) * 1972-02-04 1973-08-16 Sen Fritz Krautkraemer Resilient flooring for gymnasiums and assembly halls - prefabricated load bearing upon elastic plates, is assembled easily and cheaply
DE2659551A1 (en) * 1976-12-30 1978-07-06 Dynamit Nobel Ag Shock-absorber and noise-insulator laminated with plastics foam - which assumes honeycomb structure by regular incisions being pulled apart
DE3801445A1 (en) * 1988-01-20 1989-08-03 Joma Daemmstoffwerk Josef Mang Surface-elastic floor element
DE3904223A1 (en) * 1989-02-13 1990-08-16 Osterwald Sportboden Gmbh Sports-hall floor

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE202010009133U1 (en) Velcro fiberboard
EP1357239A2 (en) Floor plate
DE102007049792A1 (en) connection
DE20218331U1 (en) heated floor panel
DE10253553A1 (en) Floating floor covering consists of top floor held onto support layer by massed of elastic adhesive accommodated in grooves in support layer
EP1362947A2 (en) Carpet tile
EP2333195A1 (en) Floor made of floor panels with separate connection components and method for laying floor panels
EP1223265A2 (en) Parquet panel
DE3604951A1 (en) Bearing means for plastic panels
DE10242647A1 (en) Floor panel has positively locking side elements and vertically extending slit between these and the underneath of panel providing elasticity for fitting
EP0075143A1 (en) False floor
EP1908887A1 (en) Floor drain, in particular a shower drain
EP1524385A1 (en) Extruded panel, in particular for flooring
DE19620987C1 (en) Sheet accommodating floor planks
DE202007014716U1 (en) Mat for sports and kit for their production
DE202010001675U1 (en) Floor insulation system
EP1142820A1 (en) Flexible cover plates for balustrade base of an escalator or moving walkway
DE202013102695U1 (en) Profile example for a decking
DE3832995A1 (en) Two-shell panel element for trapezoidal-sheet roof
DE102009022483A1 (en) Set of panels, especially floor panels
DE202006010157U1 (en) lightweight panel
EP0947638A2 (en) Insulation panel for use on exterior facades of houses
DE202011050950U1 (en) Plattenstelzlager system
DE202005008688U1 (en) Portable stage platform part has frame, supports reaching to ground and platform plate with multi-celled partitions beneath it making up at least 40% of its total volume
EP0637720A1 (en) Under floor heating

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified