DE102013016604A1 - Tubular steel tower of a wind energy installation, and to methods for making and assembling the tower components - Google Patents

Tubular steel tower of a wind energy installation, and to methods for making and assembling the tower components

Info

Publication number
DE102013016604A1
DE102013016604A1 DE201310016604 DE102013016604A DE102013016604A1 DE 102013016604 A1 DE102013016604 A1 DE 102013016604A1 DE 201310016604 DE201310016604 DE 201310016604 DE 102013016604 A DE102013016604 A DE 102013016604A DE 102013016604 A1 DE102013016604 A1 DE 102013016604A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
tower
nm
section
sections
components
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201310016604
Other languages
German (de)
Inventor
Christoph Grevener
Petra Lawrence
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
EcoEnterprises GmbH
ECOENTPR GmbH
Original Assignee
EcoEnterprises GmbH
ECOENTPR GMBH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by EcoEnterprises GmbH, ECOENTPR GMBH filed Critical EcoEnterprises GmbH
Priority to DE201310016604 priority Critical patent/DE102013016604A1/en
Publication of DE102013016604A1 publication Critical patent/DE102013016604A1/en
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
    • E04H12/00Towers; Masts or poles; Chimney stacks; Water-towers; Methods of erecting such structures
    • E04H12/02Structures made of specified materials
    • E04H12/08Structures made of specified materials of metal
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
    • E04H12/00Towers; Masts or poles; Chimney stacks; Water-towers; Methods of erecting such structures
    • E04H12/02Structures made of specified materials
    • E04H12/08Structures made of specified materials of metal
    • E04H12/085Details of flanges for tubular masts
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
    • E04H12/00Towers; Masts or poles; Chimney stacks; Water-towers; Methods of erecting such structures
    • E04H12/16Prestressed structures
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F03DWIND MOTORS
    • F03D13/00Assembly, mounting or commissioning of wind motors; Arrangements specially adapted for transporting wind motor components
    • F03D13/20Arrangements for mounting or supporting wind motors; Masts or towers for wind motors
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
    • F05BINDEXING SCHEME RELATING TO MACHINES OR ENGINES OTHER THAN NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, TO WIND MOTORS, TO NON-POSITIVE DISPLACEMENT PUMPS, AND TO GENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY
    • F05B2240/00Components
    • F05B2240/90Mounting on supporting structures or systems
    • F05B2240/91Mounting on supporting structures or systems on a stationary structure
    • F05B2240/912Mounting on supporting structures or systems on a stationary structure on a tower
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
    • Y02E10/00Energy generation through renewable energy sources
    • Y02E10/70Wind energy
    • Y02E10/72Wind turbines with rotation axis in wind direction
    • Y02E10/728Onshore towers

Abstract

Vorgespannter konischer oder zylindrischer polygonförmiger Stahlrohrturm 1 einer Windenergieanlage mit einer vorzugsweise geschweißten Turmkopfsektion 2.1, nicht geschweißten Sektionen 2.2 bis 2.n und einem Eckenabstand in Bogenmaß entsprechend dem Öffnungswinkel α des Türausschnitts 3 einschließlich der Türausschnittsverstärkung 3.1 aus höchstfestem Stahl mit einer Streckgrenze von 460 MPa bis 1100 MPa und teleskopartig ineinandergesteckten längsunterteilten Sektionen 2.n dadurch gekennzeichnet, dass die Sektionen, die dazwischenliegenden Steckverbindungen und die Steckschnittstelle 4.1 bis 4.n zum Fundament 5 über Spannseile 6.1.1 bis 6.nm im Inneren des Turms in axialer Richtung soweit auf Druck vorgespannt sind, dass selbst bei maximaler Turmdurchbiegung kein Auseinanderklaffen der Steckverbindungen 4.1 bis 4.n auftreten kann und dass die erforderliche Axialdruckfestigkeit und Beulsteifigkeit der Sektionen 2.1 bis 2.n durch längs zur Turmachse angeordneten, in Walzric Prestressed conical or cylindrical polygonal tubular steel tower 1 of a wind turbine with a preferably welded tower head section 2.1, non-welded sections 2.2 to 2.n and a corner distance in radians, corresponding to the opening angle α of the door opening 3 including the door opening reinforcing 3.1 from high-strength steel with a yield strength of 460 MPa to 1100 MPa and telescopically inserted into each other along the divided sections 2.n characterized in that the sections, the intermediate connectors and the plug-in interface 4.1 to 4.n the foundation 5 via tension cables 6.1.1 to 6.nm inside the tower in the axial direction as far as to pressure are biased such that even at maximum tower bending no divergence of the connectors can occur 4.1 to 4.n and that the required Axialdruckfestigkeit and buckling resistance of the sections 2.1 to 2.n by longitudinally arranged to the tower axis, in Walzric htung versteiften einschaligen Turmbauteilen 2.1.1 bis 2.nm aus höchstfesten Blechen mit nahtlos integrierten radial nach innen gerichteten Längsrippen Rn.m und/oder aus doppel- oder mehrschaligen höchstfesten Stahlprofilen und/oder aus entsprechenden höchstfesten Profilverbundbauweisen Stahl-Kunststoff bzw. Stahl-Beton erreicht wird und dass die Turmbauteile 2.nm der nicht geschweißten Sektionen 2.2 bis 2.n an den Längsseiten über Klemmverbindungen 7.2.1 bis 7.nm verbunden sind. Pla stiffened single-tower components 2.1.1 to 2.nm of highly strength sheet metal with seamlessly integrated radially inwardly directed longitudinal ribs Rn.m and / or double or multi-walled high-strength steel profiles and / or from the corresponding ultrahigh-strength profile composite construction of steel plastic or reinforced concrete is achieved and that the tower components are connected 2.nm the non-welded sections 2.2 to 2.n on the longitudinal sides via clamping connections 7.2.1 to 7.nm.

Description

  • Stand der Technik/Beschreibung der Erfindung Stand of the Art / Description of the Invention
  • Die Erfindung betrifft den Stahlrohrturm einer Windenergieanlage. The invention relates to the steel tower of a wind turbine. Die Erfindung betrifft außerdem Verfahren zur Herstellung und Montage der Turmbauteile. The invention also relates to methods for making and assembling the tower components.
  • Als tragendes Bindeglied zwischen Rotor, Gondel und Fundament unterliegen Türme von Windenergieanlagen extremen Axialdruck- und Biegemomentbeanspruchungen. As a supporting link between the rotor, nacelle and foundation are towers of wind turbines extreme axial pressure and bending moment stresses. Die konstruktionsbedingte lange, schlanke Form, sowie die große Gondel- und Rotormasse hat zur Folge, dass es sich um schwingfreudige Bauwerke mit hohen Anforderungen an die Ermüdungsfestigkeit und Steifigkeit handelt. The design-related long slender shape, and the large nacelle and rotor mass with the result that it is swinging joyful buildings with high demands on the fatigue strength and rigidity. Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist die Verbesserung von Türmen in Stahlrohrbauweise. The present invention is the improvement of towers in tubular steel construction. Stahlrohrtürme stehen in Konkurrenz zu verschiedenen anderen Turmkonstruktionen, insbesondere zu den Beton-, Gitter- und Hybridtürmen. Tubular steel towers are in competition with several other tower structures, particularly on the concrete, mesh and hybrid towers. Bei Nabenhöhen bis 100 m ist der geschweißte Stahlrohrturm die bevorzugte Turmausführung, da diese einfach und kostengünstig herzustellen ist. In hub heights up to 100 m of welded tubular steel tower is the preferred embodiment of the tower, because it is simple and inexpensive to manufacture. Bei der Fertigung kommen Stähle mit einer Streckgrenze unter 400 MPa zum Einsatz, im Regelfall S355 oder S235. In the manufacture of steels come with a yield point below 400 MPa is used, as a rule, S355 or S235. Stahlrohrtürme > 100 m Nabenhöhe mit großen, leistungsstarken Turbinen gelten als problematisch, da sich die erforderlichen Blechdicken über 70 mm nicht mehr zu Rohrschüssen biegen lassen. Tubular steel towers> 100 m hub height with large, powerful turbines are considered problematic because the required plate thicknesses over 70 mm no longer be bent to pipe sections. Außerdem übersteigt der Turmfußdurchmesser die Durchfahrtshöhe zahlreicher Brücken, so dass die untersten Sektionen nicht mehr geschweißt über Land transportiert werden können. In addition, the Turmfußdurchmesser exceeds the headroom of numerous bridges, so that the lowest sections no longer welded can be transported over land. Konzepte, die einen zerlegten Transport zur Baustelle ermöglichen, sind vom Stand der Technik bekannt. Concepts that allow a disassembled transportation to the site, are known from the prior art. Entsprechende Beispiele sind in der Relevant examples are in the DE60317372T2 DE60317372T2 , sowie in der And in the WO2011/032559A3 WO2011 / 032559A3 offenbart. disclosed. Nachteilig hierbei sind die vielen Schrauben. The disadvantage here the many screws. Damit sich Stahlrohrtürme mit Nabenhöhen > 100 m durchsetzen können, sind weitere grundlegende Konzeptoptimierungen mit dem Ziel einer Reduzierung der Material-, Fertigungs- und Montagekosten notwendig. Thus, tubular steel towers with hub heights can enforce> 100 m, more basic concept optimization with the aim of reducing material, manufacturing and assembly costs are necessary. In der vorliegenden Erfindung ist ein Konzept für Stahlrohrtürme beliebiger Nabenhöhe mit deutlich weniger Schweißnähten und Schrauben, weniger Stahlverbrauch, sowie geringerem Umform-/Biegeaufwand unter Verwendung steifer, ermüdungsfester Bauweisen aus höchstfesten Stählen beschrieben. In the present invention, a concept for tubular steel towers of any hub height with significantly fewer welds and screws, less steel consumption and lower forming / bending effort is described using stiffer, fatigue-resistant constructions of high strength steels. Unter höchstfesten Stählen sind im Folgenden Stahlgüten mit einer Streckgrenze von 460 MPa bis 1100 MPa zu verstehen. Under high-strength steels are to be understood with a yield strength of 460 MPa to 1100 MPa in the following steel grades. Die höhere Streckgrenze höchstfester Stähle wird im Stahlbau im Allgemeinen dazu benutzt, die Blechdicke zu reduzieren und dadurch den Stahlverbrauch, den Fertigungsaufwand und die Kosten zu reduzieren. The higher yield high strength steels used in steel construction to generally reduce the sheet thickness and thereby reduce the consumption of steel, the production effort and cost. Höchstfeste Stähle sind wegen dieser Potenziale grundsätzlich auch für Windenergieanlagen interessant. High-strength steels are basically interesting for wind turbines because of this potential. Problem ist, dass höchstfester Stahl bei Windenergieanlagen wegen hoher Ermüdungsbelastungen und Steifigkeitsanforderungen nicht uneingeschränkt einsetzbar sind. Problem is that high-strength steel are not fully used in wind turbines due to high fatigue stresses and stiffness requirements. Insbesondere stehen folgenden Konstruktionsdetails einer möglichen Anwendung höchstfester Stähle bei Türmen von Windenergieanlagen entgegen: Sektionen in Schalenbauweise, Verwendung von Ringflanschen zur Verschraubung der Sektionen untereinander und zum Fundament, hohe Anzahl geschweißter Rundnähte zwischen den Rohrschüssen und zu den Ringflanschen, geschweißte Verstärkung der Turmeinstiegsöffnung, Verwendung von Schweißbolzen zur Befestigung der Turmeinbauten. In particular, the following details of construction are one possible application, high strength steels in towers of wind turbines contrary: the sections in shell construction, use of ring flanges for screwing the sections with each other and form the foundation, high number of welded welds between the pipe sections and the annular flanges, welded reinforcing the tower manhole, using welding bolts for mounting the tower internals. Lange schlanke Schalenbauwerke aus dünnen Stahlblechen sind unter hoher Axialdruck- und Biegemomentbelastung stabilitätsgefährdet. Long slender shell structures from thin steel sheets are endangered stability under a high axial pressure and bending moment loading. Dieses Problem verschärft sich beim Einsatz höchstfester Stähle, wenn die Blechdicke entsprechend der erhöhten Streckgrenze reduziert wird. This problem is exacerbated when using high strength steels, when the sheet thickness corresponding to the increased yield strength is reduced. Die Schrauben der Ringflanschverbindungen liegen nicht genau im Kraftfluss und erzeugen auf die Schweißnaht zur Turmwand entsprechende Biegemomente und hohe Spannungen. The screws of the ring flange are not exactly in the power flow and to create the weld to the tower wall corresponding bending moments and high voltages. Die schwingende Belastung und der ungünstige Kerbfall entsprechend den gültigen Regelwerken führen dazu, dass die erhöhte Streckgrenze höchstfester Stähle nicht genutzt werden kann. The swinging load and the unfavorable notch case in accordance with the current regulations lead to the increased yield high strength steels can not be used. Eine ähnliche Problematik ergibt sich bei den Rundnähten zwischen den einzelnen Rohrschüssen an der geschweißten Verstärkung der Turmeinstiegsöffnung, sowie bei den Schweißbolzen für die Turmeinbauten, da die Regelwerke jeweils ungünstige Kerbfallklassen vorgeben, so dass die höchstfesten Stähle bei geschweißten Turmkonstruktionen in konventioneller Bauweise keinen nennenswerten Vorteil bringen. A similar problem arises in the circular welds between the individual lengths of pipe on the welded reinforcing the tower manhole, as well as in the weld stud for the tower internals, as the rules dictate each unfavorable notch case classes so that the ultra high strength steels bring no significant advantage in welded tower constructions using conventional construction methods , Um die Vorteile höchstfester Stähle nutzen zu können, muss die Konstruktion der Stahlrohrtürme geändert werden. In order to take advantage of high strength steels, the design of tubular steel towers must be changed.
  • Aufgabe dieser Erfindung ist ein Stahlrohrturm aus höchstfestem Stahl ohne die oben genannten kritischen Konstruktionsdetails, der auch bei Nabenhöhen > 100 m wirtschaftlich eingesetzt werden kann. Object of this invention is a tubular steel tower made of high-strength steel without the above critical construction details, which can be economically used even with hub heights> 100 m. Aufgaben dieser Erfindung sind außerdem, die Bereitstellung von Verfahren zur Herstellung und Montage der Turmbauteile. Objects of this invention are also to provide methods for making and assembling the tower components. Diese Aufgaben werden durch die erfindungsgemäßen Merkmale nach den Ansprüchen 1 bis 14 gelöst. These objects are achieved by the inventive features according to claims 1 to 14. Wesentliche Verbesserungen bestehen in der schweißnahtlosen Versteifung der Turmwand bzw. der Turmausschnittsöffnung, sowie der Erhöhung der Ermüdungsfestigkeit durch eine vorgespannte Turmkonstruktion mit kerbtechnisch günstigen Steck- bzw. Klemmverbindungen. Significant improvements made in the weld-free reinforcement of the tower wall or tower cutout opening, and the increase in fatigue strength by a prestressed tower construction with notch technical favorable plug or clamp connections. Lediglich die gering belastete Turmkopfsektion ist an den Längsseiten der Bleche geschweißt. Only the lightly loaded tower top section is welded to the longitudinal sides of the sheets. Eine Klemmverbindung im Bereich der Turmkopfsektion ist ebenfalls möglich, die Längsschweißverbindung wird jedoch aus Kostengründen bevorzugt. A clamping connection in the tower head section is also possible that longitudinal weld is preferred for reasons of cost. Die erfindungsgemäßen Verfahren zur Herstellung und Montage ermöglichen eine kostengünstige Versteifung und Umformung der Turmbauteile während der Blechherstellung im Walzwerk und eine einfache und schnelle Montage auf der Baustelle. The processes for the production and assembly enable cost stiffening and forming the tower components during sheet production in the rolling mill and a simple and quick installation on site. Stahlrohrtürme für Windenergieanlagen mit Nabenhöhen > 100 m, sowie höheren Leistungsklassen können dadurch mit geringen Blechdicken ohne Durchmesserbegrenzung realisiert werden. Tubular steel towers for wind turbines with hub heights> 100 m, as well as higher performance classes can be realized with low thicknesses without diameter limitation.
  • Aus dem Stand der Technik sind Untersuchungen zu höchstfesten Stählen bei Windenergieanlagen bekannt. From the state of the art research on high strength steels for wind turbines are known. Beispiele finden sich in der Dissertation von Examples can be found in the thesis of , in der Baufachinformation der Fraunhofer Gesellschaft IRB In which Baufachinformation the Fraunhofer Society IRB , sowie im , And in . , Die Untersuchungen zeigen die Vorteilhaftigkeit von Verbundbauweisen bei Tragtürmen von Windenergieanlagen, Schweißnahtnachbehandlungsverfahren bzw. Reibschlussverschraubungen in Verbindung mit höchstfesten Stählen. The studies show the advantages of composite material design in support towers for wind turbines, weld-treatment method or Reibschlussverschraubungen in conjunction with high-strength steels. Die Herstellung und Prüfung des Sandwichverbundes, sowie Schweißarbeiten auf der Baustelle unterliegen schwankenden Umgebungseinflüssen. The production and testing of the sandwich composite, as well as welding work on the site are subject to fluctuating environmental conditions. Die Gewährleistung einer reproduzierbaren Qualität ist deshalb entsprechend schwierig. Ensuring a reproducible quality is therefore correspondingly difficult. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist die Schweißnahtnachbehandlung mit hochfrequenten Hämmerverfahren bei Türmen von Windenergieanlagen noch nicht zugelassen. Based on current information, the weld-treatment with high frequency peening methods for towers of wind turbines is not yet approved. Reibschlussverschraubungen anstelle von Ringflanschen sind im Einsatz bzw. erprobt. Reibschlussverschraubungen instead of ring flanges are in use or tested. Nachteilig sind die zahlreichen Schrauben bzw. die Toleranzproblematik bei der Montage. Disadvantages are the numerous screws or the tolerance problems during installation are. Die Schraublöcher verursachen zudem eine Festigkeitsabminderung durch die Kerbklasse. The screw holes also cause Festigkeitsabminderung by the notch class.
  • Die Fachzeitschrift LightweightDesign, The magazine lightweight design, bionische Turmkonstruktionen mit rohr- bzw. V-förmigen Versteifungen in Anlehnung an die Struktur des Blattsiels einer Bananenpflanze, die stabil und gleichzeitig leicht sind und den Bau höherer Türme ermöglichen sollen. bionic tower constructions with tubular or V-shaped stiffeners in accordance with the structure of the Blattsiels a banana plant, which are stable and at the same time light and should allow the construction of higher towers. Um eine solche Turmwandstruktur aus Stahl wirtschaftlich fertigen zu können, werden entsprechende Fertigungs- und Fügeverfahren benötigt. In order to manufacture such a tower wall structure made of steel economically, appropriate manufacturing and joining methods are needed. Es sind montagefreundliche, kraftflussgerechte Verbindungselemente für den Zusammenbau großer Turmdurchmesser auf der Baustelle erforderlich. They are easy to install, load path aligned fasteners for assembling large tower diameter at the site required. Außerdem sind Akustikkonzepte notwendig, da die einzelnen Kammern Resonanzkörper darstellen und Schallemissionen erzeugen können. In addition, acoustic concepts are necessary because the individual chambers can represent sound and generate noise emissions.
  • Die Patentschrift The patent US005588268A US005588268A beschreibt eine steife Platte bestehend aus zwei Deckblechen mit dazwischenliegenden, geschweißten, I-förmigen Verbindungsstegen. describes a rigid plate consisting of two cover sheets with interposed welded I-shaped connection webs. Da es sich um ebene Platten handelt, beschränkt sich die Anwendung auf einfache 3D-Anwendungen im Stahlbau. Since they are flat plates, the application limited to simple 3D applications in steel construction. Der Zusammenbau eines runden bzw. polygonförmigen Turms aus mehreren dieser ebenen Platten wäre hiermit sehr aufwändig. The assembly of a round or polygonal tower of several of these flat plates would hereby very time-consuming. Der Einsatz gebogener Platten in dieser Bauweise ist zwar grundsätzlich denkbar, jedoch unter Fertigungsgesichtspunkten problematisch. The use of curved plates in this design is in principle possible, but manufacturing aspects problematic. Für eine Anwendung bei Türmen sind konstruktive Maßnahmen erforderlich. For use in towers design measures are necessary.
  • Die Patentschriften The patents DE10305542A1 DE10305542A1 und and DE10322752B4 DE10322752B4 offenbaren spaltgebogene, verzweigte Strukturen und Profile als Trag-, Versteifungs- und Deformationselemente. reveal gap curved, branched structures and profiles as a supporting, stiffening and deformation elements. Die verfahrensbedingte Kaltverfestigung stellt bei dynamisch beanspruchten Bauteilen und großen Blechdicken von Windenergieanlagen eine umformtechnische Herausforderung dar. Für die erfindungsgemäße Stahlrohrturmkonstruktion wird darüber hinaus eine spezielle Rippenform mit konischem Verlauf benötigt. The process-induced hardening provides for dynamically loaded components and thick panels of wind turbines metal forming a challenge. A special fin shape with conical course will also for the inventive tubular steel tower construction is required. Es besteht daher die Aufgabe das Spaltbiegen weiterzuentwickeln bzw. verfahrenstechnische Alternativen vorzuschlagen. There is therefore the task of further developing the gap bending or propose procedural alternatives.
  • In der In the DE60204580T2 DE60204580T2 wird ein Verbindungselement für Strukturteile aus Verbundplatten veröffentlicht. a connecting member for structural parts made of composite plates is released. Die Verbindung erfolgt durch Schweißen. The connection is made by welding. Um auf der Baustelle Turmsektionen über 4,30 m Durchmesser fertigen zu können, werden Alternativen zum Schweißen benötigt. In order to manufacture on site tower sections over 4.30 m in diameter, alternatives are needed for welding.
  • In der Patentschrift In the patent DE19604702C2 DE19604702C2 wird eine kraft- und formschlüssige Verbindungsanordnung für rotationssymmetrische Bauteile vorgestellt. a non-positive and positive connection arrangement is presented for rotationally symmetric components. Das beschriebene Verbindungselement ist für den Zusammenbau der Ringflansche konventioneller Stahlrohrtürme vorgesehen und zeichnet sich durch einen verbesserten Kraftfluss aus. The connecting element described is provided for assembling the ring flanges of conventional tubular steel towers and is characterized by an improved power flow. Um mehrschalige geschlossene Profile an den Längsseiten zu Sektionen verbinden zu können, ist eine neue konstruktive Ausführung erforderlich. In order to use multi-shell closed sections connect to sections on the longitudinal sides, is a new structural design required.
  • Vorgespannte Turmkonstruktionen sind vor allem bei Betontürmen bzw. bei Hybridtürmen mit Betonsockel aus dem Stand der Technik bekannt. Preloaded tower constructions are known especially for concrete towers or in hybrid towers with concrete base from the prior art. Ein Beispiel ist in der One example is in the DE60309668T2 DE60309668T2 dargestellt. shown. Die Abspannung ist bei Betontürmen notwendig, da Beton nur geringe Zugspannungen erträgt. The bracing is needed for concrete towers as concrete only tolerates low tensile stresses. Im Stahlbereich werden vorgespannte Konstruktionen vorwiegend bei kleinen Windenergieanlagen eingesetzt (vergleiche Turmkonzept GROWIAN 1988). In the steel industry prestressed structures are mainly used for small wind turbines (see tower concept GROWIAN 1988). Die Spannseile sind dabei außen am Turm angeordnet. The tension ropes are arranged externally on the tower. Dies ermöglicht eine größere Stabilität und Eigenfrequenz mit kleineren Turmquerschnitten. This allows for greater stability and natural frequency of the tower with smaller cross-sections.
  • Nachteilig ist der große Platzbedarf für die Abspannung und die Gefährdung der Seile durch Korrosion. A disadvantage is the large space required for the tensioning of the ropes and the risk of corrosion.
  • In der Gebrauchsmusterschrift In the utility model DE202009015675U1 DE202009015675U1 wird ein Turmsegment wie auch ein Blechzuschnitt für ein Turmsegment beschrieben. a tower segment as well as a sheet metal blank for a tower segment is described. Der Blechzuschnitt hat im Bereich der Öffnung, die den Zutritt in das Innere des Turms ermöglicht, eine erhöhte Materialdicke. The sheet metal blank has in the region of the opening that allows access into the interior of the tower, an increased material thickness. Die erhöhte Materialdicke kompensiert die Schwächung der Turmwand im Bereich der Öffnung. The increased material thickness compensates for the weakening of the tower wall in the area of ​​the opening. Der Bereich erhöhter Materialdicke erstreckt sich zwischen den beiden langen Kanten des Blechzuschnitts, dh er liegt quer zur Walzrichtung. The area of ​​increased material thickness extends between the two long edges of the blank, that is, it is transverse to the rolling direction. Diese Anordnung erschwert die Herstellung. This arrangement makes it difficult to manufacture.
  • In der In the WO2009/048955A1 WO2009 / 048955A1 „Tower Structure and Methode of Assembling” wird eine modulare Turmstruktur mit längs angeordneten Blechen beschrieben. "Tower Structure and Method of Assembling" describes a modular tower structure with linear arrangement of plates. Die Verbindung der Bleche erfolgt reibschlüssig über Bleche, die im Bereich des Spalts angeordnet und miteinander verbolzt sind. The connection of the sheets effected frictionally engaged by plates which are arranged in the region of the gap and are bolted together. Diese Verbindung wird sowohl bei den horizontalen als auch bei den vertikalen Stößen eingesetzt. This connection is used both in the horizontal and in the vertical shocks. Nachteilig ist die Verwendung von Schraublöchern, die in Folge ihrer Kerbklasseneinstufung zu einer Festigkeitsabminderung führen. A disadvantage is the use of screw holes that lead to a result of their notch class classification to a Festigkeitsabminderung.
  • Die The DE19823650A1 DE19823650A1 offenbart eine Doppelschalung aus einem metallischen Werkstoff mit einem Betonkern. discloses a dual form of a metallic material with a concrete core. Der Stahl übernimmt beim Betonieren die Funktion einer Schalung. The steel takes over the function of a formwork when concreting.
  • Die vorliegende Erfindung schlägt nach Anspruch 1 einen vorgespannten, konischen oder zylindrischen Rohrturm aus höchstfestem Stahl und teleskopartig ineinander gesteckten längs unterteilten Sektionen aus steifen Blechen mit integrierten Rippen, Profilen bzw. Profilverbundbauweisen vor, die an den Längsseiten über Klemmverbindungen verbunden sind. The present invention proposes according to claim 1 a biased, conical or cylindrical tubular tower from high-strength steel and telescopically inserted into each other along the divided sections of rigid sheets with integrated ribs, profiles or profile composite construction in front, which are connected on the longitudinal sides by means of clamping connections. Der höchstfeste Stahl hat hierbei eine Streckgrenze von 460 MPa bis 1100 MPa. The high-strength steel here has a yield strength of 460 MPa to 1100 MPa. Vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind Gegenstand der Unteransprüche 2 bis 12. Außerdem werden Verfahren zur Herstellung und Montage der Turmbauteile nach den Ansprüchen 13 und 14 vorgeschlagen. Advantageous embodiments of the invention are subject of the dependent claims 2 to 12. In addition, procedures for making and assembling the tower components according to claims 13 and 14 proposed. Die nachfolgenden Ausführungen, sowie die erfindungsgemäßen Merkmale und Ansprüche beziehen sich auf On- und Offshore Türme mit polygonförmigem Querschnitt sollen aber nicht ausschließlich auf diese spezielle Turmform beschränkt sein, sondern sinngemäß auch für andere Turmformen zum Beispiel runde oder ovale Türme gelten. The following statements, as well as features of the invention and claims relate to onshore and offshore but towers with polygonal cross-section should not be limited solely to this particular tower form but shall apply mutatis mutandis to other tower forms as round or oval towers. Die beschriebene Bauweise soll beliebige Nabenhöhen, insbesondere Nabenhöhen bis 160 m abdecken. The construction described is intended to cover any hub height, in particular hub heights to 160 m. Dies entspricht der heutigen Höhenbegrenzung von Mobilkränen. This corresponds to the present height limit of mobile cranes. Die mit der Erfindung erzielten Vorteile bestehen insbesondere darin, dass steife, ermüdungsfeste Rohrtürme erstmals aus höchstfestem Stahl mit Streckgrenzen > 460 MPa, insbesondere aus Stählen > 690 MPa hergestellt werden können. The advantages achieved with the invention consist particularly in the fact that rigid, tubular towers fatigue strength of high-strength steel> 690 MPa can be produced for the first time with yield strengths> 460 MPa, in particular from steels. Dies ermöglicht eine Reduzierung des Stahlverbrauchs und des Gewichts. This enables a reduction in steel consumption and weight. Die Gewichtseinsparung ermöglicht wiederum kostengünstige Fundamente, insbesondere bei festen und schwimmenden Offshore Anlagen. In turn, the weight saving enables cost foundations, especially in fixed and floating offshore installations. Das Biegen und die Versteifung der Turmbauteile mit integrierten Rippen erfolgen mit besonders effizienten Verfahren. The bending and the stiffening of the tower components with integrated ribs done with particularly efficient method. Die reduzierte Blechdicke und die Umformung vor dem Vergüten ermöglichen geringere Umformkräfte beim Biegen. The reduced plate thickness and the transformation before tempering enable lower forming forces during bending. Die nahtlose Ausführung der Rippen ermöglicht eine besonders günstige Kerbklasseneinstufung. The seamless design of the fins allows a particularly favorable notch class classification. Dies gilt auch für die vorgesehenen Klemmverbindungen. This also applies to the planned terminal connections. Es sind keine kerbtechnisch ungünstigen Schraublöcher erforderlich. There are no notch technically unfavorable screw holes required. Schweißnähte und Schrauben sind auf ein Minimum reduziert bzw. können vollständig entfallen. Welds and bolts are reduced to a minimum or can be omitted entirely. Die stattdessen vorgesehenen Klemm- und Steckverbindungen ermöglichen eine besonders einfache und schnelle Sektions- und Turmmontage auf der Baustelle. Which instead provided plug and socket connections allow a particularly simple and rapid Section and tower assembly on site. Die erfindungsgemäßen Merkmale ermöglichen Einsparungen bei den Werkstoff-, Fertigungs-, Logistik- und Montagekosten. The features of the invention allow savings in materials, manufacturing, logistics and assembly costs. Dies ermöglicht den wirtschaftlichen Bau von Stahlrohrtürmen für Windenergieanlagen mit Nabenhöhen > 100 m und Nennleistungen ≥ 10 MW. This allows the economic construction of steel towers for wind turbines with hub heights> 100 m and power ratings ≥ 10 MW.
  • Die nachfolgend beschriebenen Konstruktionsmerkmale und Verfahren sind nicht nur für den Bau von Türmen von Windenergieanlagen geeignet. The design features and methods described below are not only suitable for the construction of towers for wind turbines. Weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich in zahlreichen weiteren Bereichen des Stahlbaus. More applications can be taken in many other areas of the steel structure. Zum Beispiel im Schiffbau, Behälterbau, beim Bau von Ölbohrplattformen etc. Durch die breiten Anwendungsmöglichkeiten und die hohe Produktivität der vorgeschlagenen Fertigungsverfahren können sehr geringe Stückkosten und eine optimale Auslastung der Produktionskapazitäten erreicht werden. For example, in shipbuilding, container construction, the construction of oil rigs etc. The wide application possibilities and the high productivity of the proposed manufacturing process very low unit costs and optimum utilization of production capacity can be achieved.
  • Ausführungsbeispiele der Erfindung werden im Folgenden anhand von Zeichnungen näher erläutert. Embodiments of the invention will be explained in more detail below with reference to drawings. Jedoch soll die vorliegende Erfindung nicht ausschließlich auf die Einzelheiten dieser Zeichnungen beschränkt sein. However, the present invention should not be limited solely to the details of these drawings.
  • Dabei zeigt Here shows
  • 1 1 den schematischen Aufbau des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms the schematic structure of tubular steel tower according to the invention 1 1 einer Windenergieanlage in einer Seitenansicht. a wind turbine in a side view.
  • 1.1 1.1 schematisch den Schnitt AA in Höhe des Türausschnitts schematically shows the section AA in height of the door opening 3 3 durch die unterste Sektion by the lowest section 2.n 2.n des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms the tubular steel tower according to the invention 1 1 mit nahtlos integrierten radial nach innen gerichteten Längsrippen Rn.1 bis Rn.m. with seamlessly integrated radially inwardly directed longitudinal ribs Rn.1 to RN.M.
  • 1.2 1.2 schematisch den Längsschnitt BB durch die Sektion schematically shows the longitudinal section through the section BB 2.n 2.n mit konisch verlaufenden Rippen Rn.1 bis Rn.m. with tapered ribs to Rn.1 RN.M.
  • 1.3 1.3 schematisch die Einzelheit Z1 einer nahtlos integrierten Längsrippe Rn.m im Schnitt. schematically shows the detail Z1 a seamless longitudinal rib Rn.m in section.
  • 1.4 1.4 schematisch die erfindungsgemäß bevorzugte Form einer Längsrippe Rn.m im Schnitt. shows schematically the invention according to preferred form of a longitudinal rib Rn.m in section.
  • 1.5 1.5 schematisch die alternative Ausführung einer Längsrippe Rn.m mit Schweißnähten. schematically shows the alternative embodiment of a longitudinal rib Rn.m with welds.
  • 2 2 schematisch den Schnitt AA in Höhe des Türausschnitts schematically shows the section AA in height of the door opening 3 3 durch die unterste Sektion by the lowest section 2.n 2.n des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms the tubular steel tower according to the invention 1 1 aus doppel- oder mehrschaligen Stahlprofilen. from double- or multi-walled steel profiles.
  • 2.1 2.1 schematisch die vergrößerte Darstellung eines Turmbauteils schematically shows the enlarged representation of a tower member 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Kunststoff als Kernmaterial. in profile composite construction with plastic as a core material.
  • 2.2 2.2 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit modifizierter Geometrie der Verbindungsschnittstelle VS mit Kunststoff als Kernmaterial. in profile composite structure with a modified geometry of the connection interface VS with plastic as a core material.
  • 2.3 2.3 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit integrierten nahtlos gewalzten Längsrippen Rn.m mit Kunststoff als Kernmaterial. in profile composite structure with integrated seamless rolled longitudinal ribs Rn.m with plastic as a core material.
  • 2.4 2.4 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Verbindungsschnittstellen VS aus angeschweißten Profilverbindungselementen PV mit Kunststoff als Kernmaterial. Profile in composite construction with connecting interface VS from welded profile connectors PV with plastic as core material.
  • 2.5 2.5 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Beton als Kernmaterial. in profile composite structure with concrete as the core material.
  • 2.6 2.6 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Beton als Kernmaterial mit integrierten nahtlos gewalzten Längsrippen Rn.m. in profile composite structure with concrete as the core material with integrated seamless rolled longitudinal ribs RN.M.
  • 2.7 2.7 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Befestigungsrippen BRn.m für die Turmeinbauten. Profile in composite construction with fixing ribs BRn.m for the tower internals.
  • 2.8 2.8 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise bestehend aus drei Blechschalen. in profile composite construction consisting of three sheet-metal shells.
  • 3 3 schematisch den Schnitt durch die Türausschnittsverstärkung schematically shows the section through the door opening reinforcement 3.1 3.1 einschaliger Turmbauteile in vergrößerter Darstellung. single-shell tower components in an enlarged view.
  • 3.1 3.1 schematisch die Innenansicht Y auf die Türausschnittsverstärkung schematically shows the interior view of the door opening reinforcement Y 3.1 3.1 einschaliger Turmbauteile. single-shell tower components.
  • 3.2 3.2 schematisch den vergrößerten Schnitt der Türausschnittsverstärkung schematically shows the enlarged section of the door opening reinforcement 3.1 3.1 zweischaliger Turmbauteile. bivalve tower components.
  • 4 4 schematisch die Vorspannung der einzelnen Abschnitte des Stahlrohrturms mit Spannseilen schematically the bias of the individual sections of the tubular steel tower with tensioning ropes 6.nm 6.nm . ,
  • 4.1 4.1 schematisch eine modifizierte Vorspannung der Abschnitte des Stahlrohrturms shows schematically a modified bias the portions of the tubular steel tower 1 1 . ,
  • 4.2 4.2 schematisch die Führung der Spannseile schematically shows the guidance of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm entlang der Turmwand. along the tower wall.
  • 4.3 4.3 schematisch die Führung der Spannseile schematically shows the guidance of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm bei einer Turmwand in Profilver bundbauweise. composite construction with a tower wall in Profilver.
  • 5 5 schematisch das Ausführungsbeispiel einer Steckverbindungsschnittstelle für eine Turmwand aus einschaligen Turmbauteilen schematically the embodiment of a connector interface for a tower wall single-tower components 2.nm 2.nm mit integrierten Rippen. with integrated ribs.
  • 5.1 5.1 schematisch die Rippenzentrierung im Bereich der Steckverbindungsschnittstellen schematically the Rippenzentrierung in the region of the plug connection interfaces 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n in einer vergrößerten Ansicht X. in an enlarged view X.
  • 6 6 schematisch die Einleitung der Seilvorspannkräfte Fs in die Turmwand bei einschaligen Turmbauteilen schematically shows the introduction of the cable biasing forces Fs in the tower wall in single-tower components 2.nm 2.nm . ,
  • 6.1 6.1 schematisch die Einleitung der Seilvorspannkräfte Fs in die Turmwand bei Turmbauteilen schematically shows the introduction of the cable biasing forces Fs in the tower wall in the tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure.
  • 7 7 schematisch den segmentierten Montageflansch MF zum Fundament schematically the segmented mounting flange MF to the foundation 5 5 für einen Stahlrohrturm for a tubular steel tower 1 1 aus einschaligen Turmbauteilen in der Draufsicht. from single-tower components in plan view.
  • 7.1 7.1 schematisch den segmentierten Montageflansch MF zum Fundament schematically the segmented mounting flange MF to the foundation 5 5 für einen Stahlrohrturm for a tubular steel tower 1 1 aus einschaligen Turmbauteilen im Schnitt. from single-tower components on average.
  • 7.2 7.2 schematisch den segmentierten Montageflansch MF zum Fundament schematically the segmented mounting flange MF to the foundation 5 5 für einen Stahlrohrturm for a tubular steel tower 1 1 aus Turmbauteilen in Profil- bzw. Profilverbundbauweise im Schnitt. of tower components in profile or profile composite structure in section.
  • 8 8th schematisch die Befestigung der Turmeinbauten am Beispiel einer Arbeitsplattform APx über die Steckverbindung schematically the fastening of the tower internals the example of a work platform APx via connector 4.2 4.2 im Schnitt. on average.
  • 8.1 8.1 schematisch eine alternative Befestigung der Arbeitsplattformen APx an den Längsrippen R1.m. schematically illustrates an alternative attachment of the work platforms APx on the longitudinal ribs R1.m.
  • 9 9 schematisch die Anbindung des Gondelbefestigungsflansches GF an die Turmkopfsektion schematically illustrates the connection of the Gondelbefestigungsflansches GF to the tower top section 2.1 2.1 . ,
  • 9.1 9.1 schematisch die Anbindung der Muffenelemente Me1.m an die Turmkopfsektion. schematically illustrates the connection of the sleeve elements Me1.m to the tower top section.
  • 10 10 schematisch die Klemmverbindungen schematically, the clamping connections 7.nm 7.nm im nicht geschweißten unteren Teil des Stahlrohrturms in the non-welded part of the lower tubular steel tower 1 1 für die Verbindung einschaliger Turmbauteile for connecting single-shell tower components 2.nm 2.nm im Schnitt. on average.
  • 10.1 10.1 schematisch eine alternative Ausführung der Klemmverbindungen schematically illustrates an alternative embodiment of the clamping connections 7.nm 7.nm für die Verbindung einschaliger Turmbauteile for connecting single-shell tower components 2.nm 2.nm . ,
  • 10.2 10.2 schematisch eine alternative Ausführung der Klemmverbindungen schematically illustrates an alternative embodiment of the clamping connections 7.nm 7.nm für die Verbindung von Turmbauteilen for the connection of tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure.
  • 10.3 10.3 schematisch eine Ausführung der Klemmverbindungen schematically shows an embodiment of the clamping connections 7.nm 7.nm ohne Schrauben SRx. without screws SRx.
  • 10.4 10.4 schematisch eine weitere Ausführung der Klemmverbindungen schematically illustrates a further embodiment of the clamping connections 7.nm 7.nm für die Verbindung von Turmbauteilen for the connection of tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure.
  • 11 11 schematisch das Verfahren zur Montage des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms schematically shows the method of mounting the tubular steel tower according to the invention 1 1 aus einschaligen Turmbauteilen from single-tower components 2.nm 2.nm . ,
  • 11.1 11.1 schematisch das Verfahren zur Montage des Stahlrohrturms schematically shows the method of mounting the tubular steel tower 1 1 aus Turmbauteilen of tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure.
  • 11.2 11.2 schematisch die Verschiebbarkeit der Spannseile schematically the displacement of the tensioning ropes 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m im mittleren Abschnitt des Stahlrohrturms of the steel pipe tower in the central portion 1 1 in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure.
  • 12 12 schematisch ein Turmbauteil schematically a tower component 2.nm 2.nm zur Erläuterung des Herstellverfahrens. for explaining the manufacturing process.
  • 12.1 12.1 schematisch die Lage des Drehpunktes DPn der Turmbauteile aus der Sektion schematically illustrates the location of the pivot point DPn the tower components from the section 2.n 2.n . ,
  • 12.2 12.2 schematisch die Walzenanordnung für das Walzen der keilförmig verdickten Blechkanten BKn.1 bzw. BKn.m an den Längsseiten des Turmbauteils schematically shows the roll arrangement for the rolling of the wedge-shaped thickened sheet edges BKn.1 BKn.m or on the longitudinal sides of the tower member 2.nm 2.nm . ,
  • 12.3 12.3 schematisch die Walzenanordnung für das Walzen der Längsrippen Rn.m am Beispiel des Turmbauteils schematically illustrates the roller assembly for rolling the longitudinal ribs Rn.m the example of the tower member 2.nm 2.nm . ,
  • 12.4 12.4 schematisch den Verfahrensablauf und eine beispielhafte Anordnung der Vorrichtungen I bis VIII zur Herstellung eines Turmbauteils schematically shows the method sequence and an exemplary arrangement of the devices I to VIII for the production of a tower member 2.nm 2.nm . ,
  • 1 1 zeigt den schematischen Aufbau des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms shows the schematic structure of tubular steel tower according to the invention 1 1 einer Windenergieanlage in einer Seitenansicht. a wind turbine in a side view. Stahlrohrtürme haben üblicherweise einen konischen Verlauf, es sind aber auch, vor allem im Offshore Bereich, zylindrische Türme bekannt. Tubular steel towers typically have a conical shape, but there are also, especially in the offshore area, cylindrical towers known. Der Querschnitt ist in der Regel rund. The cross section is usually round. Polygonformen sind ebenfalls im Einsatz. Polygon shapes are also in use. Gegenstand der Erfindung ist ein konischer oder zylindrischer polygonförmiger Stahlrohrturm. The invention relates to a conical or cylindrical polygonal tubular steel tower. Die erfindungsgemäßen Merkmale sollen aber nicht ausschließlich auf polygonförmige Querschnitte beschränkt sein, sondern sinngemäß auch für andere Querschnittsformen, zum Beispiel runde oder ovale Türme, gelten. but the features of the invention should not be limited solely to polygonal cross-sections, but by analogy to other cross-sectional shapes, such as round or oval towers apply. Die Anzahl der Ecken des Polygons ergibt sich aus der Breite der Türöffnung The number of corners of the polygon is given by the width of the door opening 3 3 einschließlich der Türausschnittsverstärkung including the door opening reinforcement 3.1 3.1 . , Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass jeweils links und rechts der Türausschnittsverstärkung According to the invention it is provided that the left and right of the door opening reinforcement 3.1 3.1 eine Ecke des Polygons liegt. a corner of the polygon. Der Bereich der Türöffnung liegt somit im Bereich eines geraden Schenkels des Polygons und hat eine Breite von ca. 900 bis 1000 mm. The area of ​​the door opening is thus in the region of a straight leg of the polygon and has a width of about 900 to 1000 mm. Da der Turmdurchmesser im Bereich der Türöffnung bei verschiedenen Windenergieanlagen variieren kann, variiert auch die Anzahl der Ecken des Polygons. Since the tower diameter in the area of ​​the door opening may vary in different wind turbines, the number of corners of the polygon varies. Die Polygonform wird daher durch den Öffnungswinkel des Türausschnitts Therefore, the polygonal shape is determined by the opening angle of the door opening 3 3 einschließlich der Türausschnittsverstärkung including the door opening reinforcement 3.1 3.1 definiert. Are defined. Nähere Erläuterungen ergeben sich aus der Beschreibung zu More detailed explanations emerge from the description to 1.1 1.1 . , Stahlrohrtürme werden normalerweise abschnittsweise aus vorgefertigten Sektionen gefertigt, die im Herstellerwerk aus einzelnen Rohrschüssen zusammengeschweißt und über Ringflansche an den Sektionsenden auf der Baustelle verschraubt werden. Tubular steel towers are typically manufactured in sections from prefabricated sections which are welded together and in the manufacturing plant of individual lengths of pipe are screwed via annular flanges to the ends section on the building site. Die Längs- bzw. Walzrichtung der Bleche liegt in Umfangsrichtung der Sektionen. The longitudinal or rolling direction of the metal sheets is in the circumferential direction of the sections. Der erfindungsgemäße Stahlrohrturm The tubular steel tower according to the invention 1 1 wird ebenfalls abschnittsweise aus Sektionen is also in sections of the sections 2.1 2.1 bis to 2.n 2.n hergestellt. manufactured. Die Längs- bzw. die Walzrichtung der Bleche ist in Richtung der Turmachse gedreht. The longitudinal and the rolling direction of the sheet is turned in the direction of the tower axis. Der Grund für diese gedrehte Anordnung der Bleche bzw. der Turmbauteile The reason for this reversed arrangement of the sheets or the tower components 2.1.1 2.1.1 bis to 2.nm 2.nm wird im Zuge der weiteren Ausführungen erläutert. is explained in the course of further discussion. Die Sektionslänge entspricht bei dieser Längsanordnung der Blechlänge. The section length corresponds in this longitudinal arrangement of the sheet length. Im Quartobereich sind Blechlängen bis 25 m möglich, bei Warmbandblechen können noch größere Blechlängen am Stück hergestellt werden. In the fourth upper calibration sheet lengths are available up to 25 m in hot strip plates larger sheet lengths can still be made at a time. Im Hinblick auf die Sektionsfertigung von Windenergieanlagen ist eine Sektions- bzw. Blechlänge von maximal 40 ft. = ca. 12 m von Vorteil, da in diesem Fall die Bleche bzw. die einzelnen Bauteile für die unteren Sektionen in Standardcontainern transportiert werden können. In view of the section of production of wind turbines a -Sectional or sheet of a maximum length of 40 ft. = Ca. 12 m advantageous because in this case, the sheets or the individual components for the lower sections in standard containers can be transported. Bei der Turmkopfsektion ist dagegen eine Fertigung aus maximal 30 m langen durchgehenden Blechen am Stück vorgesehen. In the tower top section, however, a manufacturing of a maximum of 30 m long continuous sheet is provided at the piece. Dies entspricht der Transportgrenze bei Sondertransporten und trägt zur Vermeidung ermüdungskritischer Rundnähte bei. This corresponds to the transport limit for special transport and helps prevent fatigue-critical welds. Die Längsanordnung der Bleche in Richtung der Turmachse hat zur Folge, dass sich eine Sektion in Umfangsrichtung aus mehreren Einzelblechen bzw. Turmwandbauteilen zusammensetzt. The longitudinal arrangement of the sheets in the direction of the tower axis with the result that a section composed in the peripheral direction consists of several individual plates or tower wall components. Außerdem erfordert diese Längsunterteilung der Sektionen spezielle Biegeverfahren, da das Biegen der langen Schalensegmente mit konventionellen Rundbiegemaschinen wegen der begrenzten Maschinengröße nicht möglich ist. In addition, these longitudinal subdivision of the sections, requires special bending process because the bending of the long shell segments with conventional bending machines because of the limited size of the machine is not possible. Entsprechende Biege- bzw. Umformverfahren werden im Laufe der weiteren Ausführungen in den Corresponding bending and forming processes are in the course of further discussion in the 12.3 12.3 und and 12.4 12.4 dargestellt. shown. Die Sektionen sections 2.1 2.1 bis to 2.n 2.n bestehen erfindungsgemäß aus höchstfestem Stahl mit einer Streckgrenze von 460 MPa bis 1100 MPa. According to the invention consist of high-strength steel with a yield strength of 460 MPa to 1100 MPa. Türme von Windenergieanlagen sind schwingfreudige Bauwerke. Towers of wind turbines are swinging joyful buildings. Während der geplanten Betriebsdauer von ca. 25 Jahren können Lastspielzahlen über n = 10 8 auftreten. During the planned service life of about 25 years, numbers of cycles can occur over n = 10. 8 Die Sicherstellung der Ermüdungsfestigkeit ist daher ein wichtiges Nachweiskriterium und spielt insbesondere beim Einsatz höchstfester Stähle eine besondere Rolle. Ensuring the fatigue strength is therefore an important design criterion and plays especially when using high strength steels a special role. Der Vorteil der erhöhten Streckgrenze kann bei höchstfesten Stählen vor allem bei statischer Beanspruchung optimal genutzt werden. The advantage of high yield strength can be optimally used in high-strength steels in particular, static load. Bei dynamischer Beanspruchung reduziert sich der Festigkeitsunterschied und beträgt bei hohen Lastspielzahlen von n = 10 8 nur noch ca. 33% gegenüber normalfesten Stählen und wird durch die aktuell gültigen Kerbklassen weiter eingeschränkt. Under dynamic stress, the strength difference is reduced and at high numbers of cycles of n = 10 8 only about 33% compared to normal strength steels, and is further limited by the currently valid notch classes. Um den Festigkeitsvorteil höchstfester Stähle bei schwingend beanspruchten Türmen von Windenergieanlagen zu nutzen, sind ungünstige Kerbklassen durch konstruktive Maßnahmen zu vermeiden. To use the strength advantage high strength steels with oscillating loading towers of wind turbines, unfavorable notch classes are to be avoided by design measures. Daher enthält der erfindungsgemäße Stahlrohrturm Therefore, the steel tower of the invention comprises 1 1 keine ermüdungsgefährdeten Rundnähte, Ringflanschverbindungen oder Schweißbolzen. no fatigue-prone welds, ring flange or weld studs. Auf Schraublöcher wird verzichtet oder der Bereich um das jeweilige Schraubloch nahtlos verstärkt (siehe auch Screw holes is dispensed with, or the area around the respective screw hole seamless reinforced (see also 10.4 10.4 ). ). Die Verbindung der Turmbauteile The connection of the tower components 2.1.1 2.1.1 bis to 2.nm 2.nm zu Sektionen erfolgt über kerbtechnisch günstige Klemmverbindungen nach den to the sections via notch is favorable for clamp connections according to 10 10 bis to 10.4 10.4 . , In Abhängigkeit von Lastfall, Transportweg und Wirtschaftlichkeit, können die Bauteile der Turmkopfsektion Depending on load, transport and economy, the components of the tower head section can 2.1 2.1 statt über Klemmverbindungen mit Schweißnähten verbunden sein. be held via terminal connections associated with welds. Diese Längsnähte sind kerbtechnisch günstiger zu bewerten als Rundnähte, so dass eine geschweißte Turmkopfsektion durch die Möglichkeit einer Vorfertigung im Werk im Einzelfall sinnvoll sein kann. These longitudinal seams are notch technically cheaper to evaluate than welds so that a welded tower head section can be useful by the possibility of prefabrication at the factory in individual cases. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Turmkopfsektion nicht vorgespannt ist. This is especially true when the tower head section is not biased. Um die bestmögliche Kerbklasse in hochbelasteten Turmbereichen zu erreichen sind alle anderen Sektionen aufgrund ihrer höheren Belastung nicht geschweißt. To achieve the best possible notch class in highly congested areas tower all other sections are not welded because of their higher exposure. Die Sektionen sind untereinander bzw. zum Fundament über kerbtechnisch günstige Steckverbindungen The sections are to each other or to the foundation via notch technically convenient connections 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n nach to 5 5 verbunden. connected. Die Sektionen werden über, in The sections are in 5 5 dargestellte, Muffenelemente Me1.m bis Men.m am unteren Sektionsende teleskopartig ineinander gesteckt und im Turminneren bzw. im Inneren der Turmbauteile mit den gestrichelt angedeuteten Spannseilen illustrated, sleeve elements Me1.m to Men.m at the lower end section telescopically inserted into each other and inside the tower or in the interior of the tower with the components indicated by dashed lines tensioning ropes 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm in axialer Richtung vorgespannt. biased in the axial direction. Hierdurch können Schweiß- oder Schraubverbindungen zwischen den Sektionen entfallen. In this way, weld or screw connections can be eliminated between the sections. Positive Nebeneffekte der Vorspannung sind die Anhebung der Turmeigenfrequenz und die Verzögerung der Werkstoffermüdung durch Druckspannungen. Positive side effects of the bias voltage are the increase of the tower resonant frequency and the delay of material fatigue due to compressive stresses. Die Rissinitiierungsphase wird infolge der Druckbelastung verlängert und die Rissfortschrittsphase durch Rissschließungseffekte verzögert, so dass sich die Ermüdungsfestigkeit erhöht und damit der Einsatz höchstfester Stähle begünstigt wird. The crack initiation phase is extended due to the pressure loading and the crack propagation phase delayed by crack closure effects, so that the fatigue strength is increased, and thus favors the use of high strength steels. Die Höhe der Vorspannkraft der Spannseile richtet sich nach dem maximalen Biegemoment. The amount of the biasing force of the tension cables is determined by the maximum bending moment. Das Biegemoment ist am Turmfuß im Bereich der Steckschnittstelle The bending moment is at the base of the tower in the area of ​​plug-in interface 4.n 4-n am größten. the biggest. Damit diese Steckverbindung bei Extrembeanspruchung nicht auseinanderklafft, muss die Vorspannkraft der Spannseile so groß sein, dass auf der Zugseite immer eine geringe Restdruckspannung in der Steckverbindung übrig bleibt. In order for this connector not disassemble gapes under extreme stress, the bias of the tension cables must be so large that getting a low residual compressive stress in the connector remains on the tension side. Die Druckspannung auf der Druckseite erhöht sich entsprechend. The compressive stress on the pressure side increases accordingly. Damit nicht alle Sektionen mit dieser hohen Vorspannkraft vorgespannt werden müssen, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, den Turm abschnittsweise in verschiedenen Höhen mit unterschiedlichen Vorspannkräften abzuspannen. So that not all sections must be preloaded with this high biasing force is proposed according to the invention, the tower sections at different levels with different biasing forces to rig. Nähere Einzelheiten sind in den Further details are in the 4 4 und and 4.1 4.1 erläutert. explained. Die zusätzliche Werkstoffbelastung durch die Turmvorspannung erfordert höhere Werkstofffestigkeiten oder größere Blechdicken gegenüber nicht vorgespannten Türmen. The additional material exposure to the Turmvorspannung requires higher material strength or larger sheet thicknesses compared to non-biased towers. Der Einsatz höchstfester Stähle ist folglich bei vorgespannten Türmen von besonderem Vorteil, da die Blechdicke nicht vergrößert werden muss. The use of high strength steels is therefore in prestressed towers of particular advantage because the sheet thickness should not be enlarged. Die geringere Blechdicke ist wiederum beim Biegen der Turmbauteile aus umformtechnischen Gründen vorteilhaft. The lower sheet thickness is again advantageous when bending the tower components made of metal forming reasons. Allerdings erhöht sich durch die geringere Blechdicke in Verbindung mit der höheren Axialdruckbelastung durch die Turmvorspannung auch die Beulgefahr in der Turmwand. However, the Beulgefahr in the tower wall is increased by the lower sheet thickness in conjunction with the higher thrust load by the Turmvorspannung. Erfindungsgemäß ist daher vorgesehen, die Turmbauteile According to the invention it is therefore provided the tower components 2.1.1 2.1.1 bis to 2.nm 2.nm zu versteifen. to stiffen. Die Versteifung erfolgt vorzugsweise durch integrierte, nahtlos gewalzte, radial nach innen gerichtete Längsrippen Rn.1 bis Rn.m, durch doppel- oder mehrschalige Stahlprofile und/oder durch entsprechende Profilverbundbauweisen Stahl-Kunststoff bzw. Stahl-Beton. The stiffener is preferably performed by integrated, seamless rolled radially inwardly directed longitudinal ribs Rn.1 to Rn.m by double- or multi-walled steel profiles and / or with the appropriate profile composite construction of steel plastic or reinforced concrete. Die Auswahl der Versteifung ist lastfallabhängig. The choice of reinforcement is depending on load cases. Bei Nabenhöhen bis ca. 160 m und Turbinengrößen bis 5 MW wird aus Kostengründen eine Versteifung mit integrierten nahtlos gewalzten Längsrippen bevorzugt. In hub heights up to about 160 m and turbine sizes up to 5 MW stiffening is preferably integrated seamless rolled longitudinal ribs for cost reasons. Bei den zukünftigen Leistungsklassen über 10 MW sind die Profil- bzw. Profilverbundbauweisen wegen ihrer größeren Steifigkeit besser geeignet. In the future performance classes more than 10 MW, the profile or profile composite construction methods are better suited because of its greater stiffness. In den weiteren Ausführungen wird zunächst auf die Versteifung der Turmbauteile mit Längsrippen eingegangen. In further elaboration, it is initially to the stiffening of the tower components with longitudinal ribs. Die Profil- bzw. Profilverbundbauweisen sind in den The profile or profile composite constructions are in the 2 2 bis to 2.8 2.8 beschrieben. described. Die Längsanordnung der Rippen ergibt sich aus den Hauptbelastungen des Turms. The longitudinal arrangement of the ribs resulting from the main loads of the tower. Bei konischen Türmen ergibt sich insbesondere eine konische Anordnung der Rippen in Längsrichtung der Bleche, wie in In conical towers, a conical arrangement of the ribs in the longitudinal direction of the sheets, as seen in particular in 1.2 1.2 dargestellt. shown. Da nahtlos gewalzte parallel bzw. konisch verlaufende integrierte Rippen nur in Längsrichtung der Bleche gewalzt werden können und da die Rippen aus Belastungsgründen in Längsrichtung des Turms verlaufen müssen, ergibt sich die oben bereits beschriebene Längsanordnung der Bleche in Richtung der Turmachse. Since seamless rolled parallel or tapered integrated ribs may only be rolled in the longitudinal direction of the sheets, and since the fins must extend for loading reasons in the longitudinal direction of the tower, there is the longitudinal arrangement of the sheets, already described above in the direction of the tower axis. In den In the 12 12 bis to 12.4 12.4 wird beschrieben, wie diese speziellen Bleche mit integrierten Rippen besonders vorteilhaft hergestellt und gebogen werden. is described, as these special sheets made especially advantageous with integrated ribs and bent.
  • 1.1 1.1 zeigt schematisch den Schnitt AA in Höhe des Türausschnitts schematically shows the section AA in height of the door opening 3 3 durch die unterste Sektion by the lowest section 2.n 2.n des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms the tubular steel tower according to the invention 1 1 mit nahtlos integrierten radial nach innen gerichteten Längsrippen Rn.1 bis Rn.m. with seamlessly integrated radially inwardly directed longitudinal ribs Rn.1 to RN.M. Die Längsrippen sind in die entsprechenden Turmbauteile The longitudinal ribs are in the appropriate tower components 2.n.1 2.n.1 bis to 2.nm 2.nm durch Walzen während der Blechherstellung eingeformt. formed by rollers during the sheet manufacturing. Nähere Einzelheiten und Erläuterungen gehen aus den Further details and explanations emerge from the 12 12 bis to 12.4 12.4 hervor. out. Eine alternative geschweißte Rippenausführung zum Beispiel für Prototypen ist in An alternative welded ribs embodiment, for example for prototypes is in 1.5 1.5 beschrieben. described. Die Turmbauteile The tower components 2.n.1 2.n.1 bis to 2.nm 2.nm sind an ihren Längsseiten, wie angedeutet, über Klemmverbindungen are at their longitudinal sides, as indicated, via clamping connections 7.n.1 7.n.1 bis to 7.nm 7.nm verbunden. connected. Der genaue Aufbau dieser Klemmverbindungen geht aus den The exact structure of these terminal connections going from the 10 10 bis to 10.2 10.2 hervor. out. Wie man der Darstellung entnimmt, befindet sich jeweils links und rechts der Türöffnung As understood from the illustration, is located on the left and right of the door opening 3 3 mit der Türausschnittsverstärkung with the door opening reinforcement 3.1 3.1 eine Ecke E1 bzw. Em des Polygons. a corner E1 and Em of the polygon. Aufgrund der erforderlichen Türöffnungsbreite ergibt sich ein Eckenabstand von mindestens 600 mm. Because of the required door opening width a corner distance of at least 600 mm results. Die Ecken E1 und Em bilden mit dem Mittelpunkt M der Sektion The edges E1 and Em form, with the center M of the section 2.n 2.n den Öffnungswinkel α. the opening angle α. Zwischen den Ecken E1 und Em liegt ein gerader Schenkel des Polygons mit der Türöffnung Between the corners E1 and Em is a straight leg of the polygon is located with the door opening 3 3 und der Türausschnittsverstärkung and the door opening reinforcement 3.1 3.1 . , Bei den üblicherweise konischen Türmen von Windenergieanlagen ist die Schenkellänge des Polygons nicht konstant, sondern nimmt entsprechend dem Turmdurchmesser vom Turmfuß zum Turmkopf ab. With the usually conical towers of wind turbines the leg length of the polygon is not constant, but decreases according to the tower diameter from the base of the tower to the tower head. Die Schenkellänge im Bereich der Türöffnung ist somit kein sinnvolles Maß zur Definition der Polygonform. The leg length in the area of ​​the door opening is thus not a meaningful measure for defining the polygonal shape. Der Öffnungswinkel α ändert sich dagegen nicht und ist zur Beschreibung der Polygonform besser geeignet, da er die Lage und Anzahl der Ecken des Polygons genau beschreibt. The opening angle α however, does not change and is used to describe the polygon shape more suitable because it accurately describes the location and number of vertices of the polygon. Wie man der schematischen Darstellung ebenfalls entnehmen kann, befindet sich in jeder Ecke des Polygons eine radial nach innen gerichtete Längsrippe bzw. die Türausschnittsverstärkung As can be seen from the schematic representation likewise, is located in each corner of the polygon, a radially inwardly directed longitudinal rib or the door opening reinforcement 3.1 3.1 . , Die Rippen liegen also in der Winkelhalbierenden zwischen zwei angrenzenden Polygonschenkeln. The ribs are thus in the angle bisector between two adjacent polygon legs. Diese Anordnung kann mit den erfindungsgemäß vorgeschlagenen Verfahren besonders vorteilhaft hergestellt werden. This arrangement can be produced particularly advantageously with the inventively proposed method. Spiegelsymmetrisch unmittelbar angrenzend zu den einzelnen Rippen sind die einzelnen Spannseile Mirror-symmetrically directly adjacent to the individual ribs are each tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm angeordnet. arranged. Dies ermöglicht eine optimale Abstützung der Seilvorspannkräfte und ein lokales Beulen der Turmwand wird vermieden. This enables optimum support of the rope tensioning forces and a local buckling of the tower wall is avoided. Links und rechts jeder Rippe verläuft je ein Spannseil. Left and right of each rib runs per a tensioning cable. Links und rechts jeder Rippe können auch zwei oder mehr Spannseile angeordnet sein, wenn der Turm, wie erfindungsgemäß vorgeschlagen, in mehreren Abschnitten vorgespannt ist (siehe Erläuterung zu Left and right of each rib may also be arranged two or more tension cables, when the tower, such as the invention proposes, is biased in a plurality of sections (see note to 4 4 ). ). Die Anzahl der Seile links und rechts der Rippen ist jeweils gleich. The number of ropes left and right of the ribs is the same in each case. Durch diese symmetrische Anordnung kompensieren sich die Biegemomente auf die Rippen. This symmetrical arrangement, the bending moments compensate for the ribs. Die Rippen in den Ecken E1 und Em sind durch eine Türausschnittsverstärkung The ribs in the corners E1 and Em are connected by a door opening reinforcement 3.1 3.1 ersetzt. replaced. Es ist aber auch eine Ausführungsvariante möglich, bei der die Türausschnittsverstärkung but it is also a variant is possible in which the door opening reinforcement 3.1 3.1 durch seitlich angrenzende Längsrippen Rn.m flankiert sind, wie in Rn.m flanked by laterally adjacent longitudinal ribs, as in 3 3 vergrößert dargestellt. enlarged. Die Blechdicke tv ist gegenüber der Blechdicke tn der Sektion erhöht. The sheet thickness tv is opposite the sheet thickness of the section tn increased. Der Türausschnitt wird also nicht wie sonst üblich durch geschweißte Verstärkungen ausgesteift, sondern durch eine lokale Blechdickenerhöhung, die sich zwischen den kurzen Enden des Turmbauteils The door opening is thus not as usual stiffened by welded reinforcement, but by a local increase in the sheet thickness, extending between the short ends of the tower member 2.nm 2.nm in Walzrichtung erstreckt. extends in the rolling direction. Hierauf wird im Rahmen der Erläuterung zu den This will be under the explanation of the 3 3 und and 3.1 3.1 genauer eingegangen. accurately received. Die entsprechenden Spannseile werden somit von der Türausschnittsverstärkung The corresponding tension cables are thus of the door opening reinforcement 3.1 3.1 abgestützt. supported. Der Bereich der Türöffnung The area of ​​the door opening 3 3 ist frei von Spannseilen, so dass ein ungehinderter Zugang in das Turminnere gewährleistet ist. is free of tension cables so that easy access is guaranteed in the tower interior. Dies wird durch die spezielle zuvor beschriebene Polygonform erreicht, bei der die Rippen mit den symmetrisch angeordneten Spannseilen jeweils genau in den Ecken des Polygons liegen. This is achieved by the above-described special polygonal shape, in which the ribs are located with the symmetrically arranged tensioning cables exactly in the corners of the polygon. Unsymmetrische Spannseilanordungen bzw. komplizierte Befestigungslösungen der Spannseile im Bereich der Türöffnung werden auf diese Weise vermieden. Unbalanced Spannseilanordungen or complicated fixing solutions of the tension cables in the area of ​​the door opening can be avoided in this way.
  • 1.2 1.2 zeigt schematisch den Längsschnitt BB durch die Sektion schematically shows the longitudinal section through the section BB 2.n 2.n mit konisch verlaufenden Rippen Rn.1 bis Rn.m. with tapered ribs to Rn.1 RN.M. Aus Gründen der Übersichtlichkeit sind nur zwei Längsrippen dargestellt. For clarity, only two longitudinal ribs are shown. Die Spannseile und die Klemmverbindungen sind nicht dargestellt. The tensioning cables and terminal connections are not shown. Die üblicherweise konische Form von Stahlrohrtürmen von Windenergieanlagen hat eine entsprechend konische Anordnung der Längsrippen zur Folge. The normally conical shape of tubular steel towers for wind turbines has a correspondingly conical arrangement of the longitudinal ribs result. Der Rippenabstand a bei der erfindungsgemäßen Polygonform nimmt entsprechend der Gleichung a = 0,5·Du·αab. The fin spacing a in the inventive polygonal shape increases according to the equation a = 0.5 · · You αab. Der Rippenabstand ao im oberen Teil der Sektion The fin pitch ao in the upper part of the section 2.n 2.n ist kleiner als der Rippenabstand au im unteren Teil der Sektion. is smaller than the rib spacing au in the lower part of the section. Um solche konischen Rippenverläufe herstellen zu können, sind spezielle verfahrenstechnische Maßnahmen erforderlich. To enable such conical ribs gradients produce, special procedural measures are required. Diese werden in den These are the 12 12 bis to 12.4 12.4 erläutert. explained. In dieser Erfindung werden Rippenverläufe bevorzugt, bei denen sich die Längsrippen über die gesamte Turmhöhe erstrecken. In this invention, ribs gradients are preferred in which the longitudinal ribs extend over the entire height of the tower. Die Rippen der einzelnen Sektionen The ribs of the individual sections 2.1 2.1 bis to 2.n 2.n stehen an den Schnittstellen mit ihren Enden jeweils genau aufeinander. are at the interfaces with their ends in each case precisely one another. Dies wird durch konstruktive Maßnahmen entsprechend This is in accordance with constructive measures 5.1 5.1 erreicht und erlaubt einen optimalen Kraftfluss. achieved and allows an optimal power flow. Zur Vermeidung durchgehender Längsnähte sind die übereinander liegenden Sektionen, wie in In order to avoid a continuous longitudinal seams are the sections superposed, as shown in 1 1 dargestellt, mauersteinartig gegeneinander um das Maß V versetzt. shown, brick-like offset from each other by the amount V. Damit der ungehinderte Kraftfluss zwischen den Rippen nicht gestört wird ist vorgesehen, dass der Versatz immer genau dem Eckenabstand bzw. dem ganzzahligen Vielfachen des Eckenabstandes entspricht. Thus, the unobstructed flow of force between the ribs is not disturbed, it is provided that the offset is always the same corner of the distance or the integer multiple of the corner distance. Auf diese Weise wird erreicht, dass, trotz Versatz, die Ecken immer genau übereinander stehen. In this way it is achieved that, the corners always be exactly one above the other in spite offset.
  • 1.3 1.3 zeigt schematisch die Einzelheit Z1 einer nahtlos integrierten Längsrippe Rn.m im Schnitt. schematically shows the detail of Z1 a seamless longitudinal rib Rn.m in section. Die Rippe Rn.m ist eine nahtlose Verzweigung des Turmbauteils The rib Rn.m is a seamless branching of the tower component 2.nm 2.nm , welche genau in der Ecke Em des Polygons liegt und radial nach innen zur Turmmitte zeigt. Which is exactly in the corner of the polygon and Em radially inwardly pointing to the tower center. Die Rippe liegt also genau in der Winkelhalbierenden β/2 zwischen den angrenzenden Blechschenkeln S1 und S2 des Polygons. Thus, the rib is located precisely in the bisecting β / 2 between the adjacent sheet metal legs S1 and S2 of the polygon. Am Übergang zu den Schenkeln S1 bzw. S2 ist jeweils ein kerbtechnisch günstiger Radius r vorgesehen. At the transition to the legs S1 and S2, a notch-technically effective radius r is respectively provided. Die Anordnung der Rippe in Längsrichtung des Turms und die Übereinstimmung mit der Walzrichtung der Bleche ermöglichen eine walztechnische Herstellung in Anlehnung an das Spaltbiegen. The arrangement of the rib in the longitudinal direction of the tower and the compliance with the rolling direction of the plates allow a roller-scale production in accordance with the gap bending. Das entsprechende Verfahren wird in den The corresponding method is described in the 12 12 bis to 12.4 12.4 beschrieben. described. Verfahrenstechnisches Merkmal dieser speziellen Rippen ist die Anordnung genau in den Ecken bzw. in der Winkelhalbierenden β/2 zwischen den angrenzenden Blechschenkeln. Process Technology feature of this special ribs, the arrangement of β exactly in the corners or in the bisector / 2 between the adjacent sheet metal legs. Auf diese Weise kann die Verfahrenskombination aus Biegen und Spalten zugleich für die Herstellung der Polygonform der Turmbauteile genutzt werden. In this way, the combination of methods can be used for bending and columns at the same time for the production of the polygon shape of the tower components. Aus verfahrenstechnischen Gründen ist die Dicke der Rippen t kleiner oder höchstens gleich der Blechdicke tn der Turmbauteile For technical reasons, the thickness of the ribs is smaller or at most equal to t tn the sheet thickness of the tower parts 2.nm 2.nm und liegt im Bereich 0,5·tn bis 1·tn. and is in the range 0.5 x to 1 x tn tn. Da die Blechdicke vom Turmfuß zum Turmkopf entsprechend der Turmbelastung allmählich abnimmt, wird auch die Rippendicke entsprechend angepasst. Since the sheet thickness from the base of the tower to the tower, the tower head corresponding loading gradually decreases, the fin thickness is adjusted accordingly. Die Anpassung kann stufenweise von Sektion zu Sektion oder kontinuierlich erfolgen. The adjustment can take place in stages from section to section or continuously. Dies gilt analog für die Rippenhöhe, die ebenfalls zum Turmkopf hin reduziert wird. This also applies for the fin height is also reduced down to the tower head. Aus verfahrenstechnischen Gründen werden Rippenhöhen zwischen 50 und 100 mm bevorzugt. For procedural reasons, rib heights between 50 and 100 mm are preferred. In diesem Bereich kann eine ausreichende Sicherheit gegen Schalenbeulen gewährleistet werden. In this area, adequate security can be guaranteed against shell buckling. Die Dimensionierung der Blechdicke ist Stand der Technik und wird von Fachleuten beherrscht. The dimensions of the sheet thickness is prior art and is dominated by professionals. Wie man der Darstellung entnimmt, sind die Spannseile As understood from the illustration, the tensioning cables 6.1.1 6.1.1 bzw. or. 6.nm 6.nm innerhalb der Rippenhöhe nahe der Turmwand untergebracht. housed within the rib height near the tower wall. Außerdem sind die Spannseile spiegelsymmetrisch mit geringstmöglichem Abstand s zur jeweiligen Rippe Rn.m angeordnet. In addition, the tension cables are mirror-symmetrically arranged with minimum distance s to the respective rib Rn.m. Beide Maßnahmen bewirken jeweils geringstmögliche Biegemomente auf die Rippen bzw. auf die Turmwand und eine optimale Vorspannung der Schnittstellen Both measures result in each case the lowest possible bending moments on the fins or on the tower wall and an optimum bias of the interfaces 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n . , Nähere Erläuterungen zur Führung der Seile sind der Further explanations for guiding the ropes are the 4.2 4.2 zu entnehmen. refer to.
  • 1.4 1.4 zeigt schematisch die erfindungsgemäß bevorzugte Form einer Längsrippe Rn.m im Schnitt. shows schematically the invention according to preferred form of a longitudinal rib Rn.m in section. Unterschied zu difference to 1.3 1.3 ist die verdickte Vorderkante der Rippe, dh an der Rippenspitze ist eine T-förmige Verzweigung mit der Dicke t/2 und der Breite der Rippenvorderkante b angebracht. is the thickened front edge of the rib, ie at the rib top is a T-shaped branch with the thickness of t / 2 and the width of the ribs leading edge b mounted. Die Breite der Rippenvorderkante b beträgt mindestens das doppelte der Rippendicke t. The width of the ribs leading edge b is at least twice the rib thickness t. In bevorzugten Ausführungen ist b größer oder gleich 3·t. In preferred embodiments, b is greater than or equal to 3 · t. Diese T-förmige Verdickung der Rippenvorderkante b ermöglicht kerbtechnisch günstige Befestigungen der Turmeinbauten, wie in This T-shaped thickening of the ribs leading edge b allows notch technically favorable fortifications of the tower internals, such as in 8.1 8.1 dargestellt. shown. Die Turmeinbauten werden hierzu auf die Verdickung form- bzw. reibschlüssig aufgeklemmt. The tower internals this form- the thickening, or frictional clamped.
  • 1.5 1.5 zeigt schematisch die alternative Ausführung einer Längsrippe Rn.m mit Schweißnähten. schematically shows the alternative embodiment of a longitudinal rib Rn.m with welds. In Sonderfällen, zum Beispiel bei der Fertigung von Prototypen kann es, zur Vermeidung von Investitionen sinnvoll sein, geschweißte Rippen unter Verwendung von T- oder doppel-T-förmigen Profilbauteilen Pn.m einzusetzen. In special cases, for example in the production of prototypes, it may be useful to prevent investments to use welded ribs using T or double T-shaped profile components Pn.m. Dieses Konzept ermöglicht die Verwendung handelsüblicher gewalzter Halbzeuge und vorhandener Betriebsmittel, ist allerdings mit größerem Fertigungsaufwand verbunden. This concept allows the use of commercially available rolled semi-finished and available resources, however, is associated with greater production effort. Die Profilbauteile Pn.m sind zwischen den angrenzenden abgewinkelten Blechsegmenten B1 bis Bm mit den Nähten SN1 und SN2 stumpf eingeschweißt. The profile components Pn.m are welded between the adjacent bent sheet metal segments B1 to Bm with the seams SN1 and SN2 blunt. Dies ermöglicht bessere Kerbklassen als andere konstruktive Lösungen mit Doppelkehlnähten. This allows better notched classes as other design solutions with double fillet welds. Da es sich um gewalzte Profile handelt, haben die Rippen die gleiche vorteilhafte Kerbklasse wie die Rippen in den Since it is rolled profiles, the ribs have the same advantageous notch class as the ribs in the 1.3 1.3 bzw. or. 1.4 1.4 . , Lediglich im Bereich der seitlichen Schweißnähte SN1 und SN2 ist die Festigkeit durch die Kerbklasse abgemindert. Only in the region of the lateral welds SN1 and SN2, the strength is mitigated by the notch class. Sofern der Schweißnahtbereich mit hochfrequenten Hämmerverfahren nachbehandelt wird oder wenn der Schweißnahtbereich nach If the weld area is post-treated with high-frequency peening process or if the weld area after 10.4 10.4 verdickt ist, können Turmbauteile mit ähnlichen Ermüdungsfestigkeiten wie bei der schweißnahtlosen Ausführung erreicht werden. is thickened tower components can be achieved with similar fatigue strengths as the weld-free execution. Bei der Verwendung von Doppel-T-Profilen können Rippen mit verdickter Vorderkante analog zu In the use of double-T profiles ribs may be analogous with a thickened front edge 1.4 1.4 dargestellt werden. being represented. Unterschiede gibt es bezüglich der Rippenanordnung. There are differences with respect to the fin assembly. Die Rippen Rn.m befinden sich bei der geschweißten Ausführung nicht in den abgewinkelten Ecken E1 bis Em des Polygons, sondern mittig genau senkrecht auf dem geraden Schenkel zwischen den Ecken E1 und Em. The ribs Rn.m are not in the welded parts in the angled corners E1 to Em of the polygon, but centered exactly perpendicular to the straight leg between corners E1 and Em.
  • 2 2 zeigt schematisch den Schnitt AA in Höhe des Türausschnitts schematically shows the section AA in height of the door opening 3 3 durch die unterste Sektion by the lowest section 2.n 2.n des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms the tubular steel tower according to the invention 1 1 aus doppel- oder mehrschaligen Stahlprofilen. from double- or multi-walled steel profiles. Die Sektion the section 2.n 2.n setzt sich analog zu continues to analog 1.1 1.1 aus mehreren polygonförmigen Turmbauteilen a plurality of polygon shaped tower components 2.nm 2.nm zusammen, die an den Längsseiten, wie zeichnerisch angedeutet, über Klemmverbindungen together, which, as indicated in the drawing at the longitudinal sides, via clamping connections 7.nm 7.nm verbunden sind. are connected. Die Turmbauteile The tower components 2.nm 2.nm bestehen aus mindestens einem Außenblech ABn.m und einem Innenblech IBn.m mit der Blechdicke tn. consist of at least an outer panel and an inner panel ABn.m IBn.m tn with the sheet thickness. Abhängig vom Lastfall können auch drei oder mehr Blechlagen verwendet werden, wie in Depending on the load case, three or more layers of sheet metal can be used as in 2.8 2.8 dargestellt. shown. Durch die Aufteilung des Stahls auf mehrere Schalen wird die Blechdicke reduziert und das Biegen des polygonförmigen Querschnitts erleichtert. By dividing the steel to a number of shells the sheet thickness is reduced and facilitates the bending of the polygonal cross-section. Die Außen- und Innenbleche der Turmbauteile bilden in sich geschlossene konzentrisch angeordnete polygonförmige Rohrschalenelemente. The outer and inner sheets of the tower components form closed concentrically arranged polygonal tube shell elements in themselves. Der Abstand qv zwischen Innen- und Außenblech IBn.m und ABn.m kann in Richtung der Turmachse konstant sein oder sich konisch verjüngen. The distance between the inner and outer panel qv IBn.m ABn.m and may be constant in the direction of the tower axis or taper conically. Dies ermöglicht eine Querschnittsanpassung der Stahlprofile innerhalb einer Sektion. This allows a cross-sectional adaptation of the steel sections within a section. Darüber hinaus kann der Querschnitt der Stahlprofile von Sektion zu Sektion stufenweise, entsprechend den Belastungsanforderungen, über die Blechdicke angepasst werden. In addition, the cross-section of the steel sections from section to section can be gradual, according to the load requirements are adjusted on the sheet thickness. Die Verbindung zwischen Innen- und Außenblech IBn.m und ABn.m wird über Verbundmaterialien VB aus Kunststoff oder Beton und/oder Schottblechen SBn.m erreicht. The connection between the inner and outer panel and IBn.m ABn.m is achieved by composite materials VB of plastic or concrete and / or bulkhead sheets SBn.m. Prinzipiell wäre es möglich, bei entsprechender Anzahl Schottblechen, auf das Verbundmaterial zu verzichten. In principle it would be possible with a corresponding number of partition plates to give up the composite material. Aufgrund der besseren mechanischen und akustischen Eigenschaften, sowie zur Reduzierung des Schweißaufwandes, sind Profilverbundbauweisen Stahl-Beton bzw. Stahl-Kunststoff von Vorteil und werden daher in den nachfolgenden Figuren detailliert beschrieben. Due to the improved mechanical and acoustic properties, as well as to reduce the welding expenses are profile composite construction steel-concrete or reinforced plastic of advantage and are therefore described in detail in the following figures. Das Verbundmaterial VB beteiligt sich am Lastabtrag und ermöglicht eine Reduzierung der Schottbleche. The composite VB participates in the load transfer and allows a reduction of the baffle plates. Bei Verbundmaterialien mit entsprechender Haftfestigkeit kann auf die geschweißten Schottbleche im Idealfall ganz verzichtet und damit eine optimale Kerbklasseneinstufung erreicht werden. In composite materials with appropriate adhesive strength can completely dispensed with the welded bulkhead plates ideally and thus an optimal notch class classification can be achieved. Der Aufbau der Turmbauteile in Profilverbundbauweise ist nicht an ein spezielles Kunststoff- oder Betonmaterial gebunden und generell auf andere gut haftende Verbundmaterialien übertragbar. The construction of the tower components in profile composite construction is not tied to a particular plastic or concrete material and generally transferable to other well-bonded composite materials. Die vorliegende Erfindung soll diese Materialalternativen vom Grundsatz her abdecken. The present invention is intended to cover this material alternatives in principle. Die Spannseile The tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm befinden sich vorzugsweise in Hüllrohren im Inneren der Stahlprofile und sind dadurch vor Korrosion geschützt. are preferably located in cladding tubes inside the steel sections and are therefore protected from corrosion. Im Bereich der Türausschnittsverstärkung In the area of ​​the door opening reinforcement 3.1 3.1 um die Türöffnung around the door opening 3 3 haben das entsprechende Außenblech, sowie das Innenblech lokal eine größere Blechdicke tv. have the corresponding outer plate and the inner plate locally tv a larger sheet thickness. Einzelheiten zur Türausschnittsverstärkung sind in Details of the door opening reinforcement in 3.2 3.2 beschrieben. described.
  • 2.1 2.1 zeigt schematisch die vergrößerte Darstellung eines Turmbauteils schematically shows the enlarged representation of a tower member 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Kunststoff als Kernmaterial. in profile composite construction with plastic as a core material. Kunststoffe haben ein geringes spezifisches Gewicht und sind daher besonders für feste und schwimmende Offshore Anlagen interessant. Plastics have a low specific weight and are therefore of particular interest for fixed and floating offshore installations. Der Gewichtsvorteil ermöglicht kostengünstige Offshore Gründungsstrukturen. The weight advantage allows cost-effective offshore foundation structures. Auch bei Onshore Anlagen ist das geringe Gewicht von Vorteil und reduziert überdies die Transportkosten. Even with onshore installations is the low weight is an advantage and reduces also the transportation costs. Geeignete Kunststoffe für diese Verbundbauweise basieren auf Polyurethan oder Epoxidharzen und ermöglichen gute Haft- und Scherzugfestigkeiten, als Voraussetzung für eine hohe Resistenz gegen Ermüdung. Suitable plastics for this composite structure based on polyurethane or epoxy resins and allow good adhesion and Scherzugfestigkeiten, as a prerequisite for a high resistance to fatigue. Der Haftverbund kommt ohne zusätzliche Verankerungen der Bleche im Kunststoffkern aus. The adhesive bond does not require additional anchorages plates in plastic core. Um die erforderliche Adhäsion des Verbundmaterials VB auf dem Innenblech IBn.m bzw. auf dem Außenblech ABn.m zu gewährleisten, sind während des Herstellprozesses reproduzierbare Umgebungsbedingungen erforderlich. In order to ensure the necessary adhesion of the composite VB on the inner panel IBn.m or on the outer panel ABn.m, reproducible environmental conditions required during the manufacturing process. Dies kann auf einer Baustelle nicht gewährleistet werden und erfordert daher eine Vorfertigung im Werk. This can not be guaranteed on a construction site and therefore requires a factory prefabrication. Um die polygonförmigen Turmbauteile The polygonal tower components 2.nm 2.nm auf der Baustelle zu Sektionen montieren zu können, sind spezielle Verbindungsschnittstellen VS an den Profilenden vorgesehen. to mount on the building site to the sections, special connection interfaces VS are provided on the profile ends. Die Verbindungsschnittstellen VS liegen senkrecht genau mittig in einem geraden Schenkelabschnitt des Polygons und dienen zur Herstellung der Klemmverbindungen nach The connection interface VS perpendicular exactly centered in a straight leg portion of the polygon and are used according to the preparation of the clamping connections 2.1 2.1 . , Die entsprechenden Blechenden an den Längsseiten des Außenblechs ABn.m sind nach innen zum Turmmittelpunkt M abgekröpft und keilförmig verdickt. The corresponding sheet ends on the longitudinal sides of the outer plate ABn.m are angled inwardly toward the tower center M and a wedge-shaped thickened. Am Innenblech IBn.m sind die Blechenden an den Längsseiten dagegen nach außen vom Mittelpunkt weg abgekröpft und keilförmig verdickt. On the other hand, the inner panel IBn.m sheet ends on the longitudinal sides are outwardly bent away from the center and wedge-shaped thickened. Die Blechdicke nimmt jeweils keilförmig zum Ende zu. The sheet thickness assumes each wedge shape to the end. Die Keilflächen sind dem Inneren der Turmbauteile zugewandt. The wedge surfaces facing the interior of the tower components. Der Bereich der Verbindungsschnittstellen VS bleibt frei von Verbundmaterial, da dieser Bauraum von den Klemmverbindungen beansprucht wird. The range of connection interfaces VS remains free of composite material, as this space is occupied by the terminal connections. Die Spannseile The tension cables 6.nm 6.nm befinden sich in Fett gefüllten Hüllrohren Hü1 bis Hüx, die in das Verbundmaterial VB eingebettet sind. are in grease-filled cladding tubes Hü1 to Hüx that are embedded in the composite material VB. Die Biegemomente auf das Innen- bzw. Außenblech sind durch die symmetrische Anordnung gering. The bending moments on the inner or outer panel are low due to the symmetrical arrangement. Die Spannseile können im Turminneren frei zugänglich, außerhalb der Turmbauteile The tension cables can freely accessible inside the tower, outside the tower components 2.nm 2.nm verlegt sein. be laid. Auch eine Kombination aus außen – und innenverlegten Spannseilen, wie in A combination of external - and internal cable tension cables, as in 2.7 2.7 dargestellt, ist möglich. shown, is possible. Dies vereinfacht Wartung und Montage, erhöht jedoch die Biegemomentbelastung der Turmwand. This simplifies maintenance and installation, however, increases the bending moment load of the tower wall. Das Turmbauteil The tower component 2.nm 2.nm enthält keine Schweißnähte. contains no welds. Dies wirkt sich günstig auf die Kerbklasse aus. This has a favorable effect on the notch class.
  • 2.2 2.2 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit modifizierter Geometrie der Verbindungsschnittstelle VS mit Kunststoff als Kernmaterial. in profile composite structure with a modified geometry of the connection interface VS with plastic as a core material. Die Abkröpfung der Blechenden ist entgegengesetzt zu The bent portion of the plate member is opposite to 2.1 2.1 gerichtet. directed. Diese modifizierte Anordnung ermöglicht den Einsatz alternativer Klemmverbindungen nach This modified arrangement enables the use of alternative clamping connections by 10.3 10.3 sowie den Verzicht auf Schraublöcher im Innenblech IBn.m bzw. Außenblech ABn.m. and refrain from screw holes in the inner panel IBn.m or outer panel ABn.m. Dies und der Verzicht auf Schweißnähte ermöglicht die Einstufung in die bestmögliche Kerbklasse. This and the absence of seams allows the classification in the best possible score class.
  • 2.3 2.3 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit integrierten nahtlos gewalzten Längsrippen Rn.m mit Kunststoff als Kernmaterial. in profile composite structure with integrated seamless rolled longitudinal ribs Rn.m with plastic as a core material. Durch die Integration von nahtlos gewalzten Längsrippen Rn.m in das jeweilige Innenblech IBn.m bzw. Außenblech ABn.m wird das Turmbauteil By integrating seamless rolled longitudinal ribs Rn.m in the respective inner panel or outer panel IBn.m ABn.m the tower component is 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise zusätzlich versteift und der Haftverbund zwischen dem Kunststoffkern und den Stahlblechen verbessert. additionally stiffened in profile composite structure and the adhesive bond between the plastic core and the steel sheets improved. Die Gefahr des lokalen Schalenbeulens in Folge der Turmvorspannung reduziert sich. The risk of local Schalenbeulens result of the Turmvorspannung reduced. Der Verbrauch an Verbundmaterial VB ist in Folge der höheren Steifigkeit geringer. The consumption of composite VB is lower due to the higher stiffness. Entsprechend der Darstellung in As shown in 2.3 2.3 werden Längsrippen mit verdickter Vorderkante bevorzugt, da diese eine noch bessere Verankerung des Innen- bzw. Außenblechs im Verbundmaterial VB bewirkt. are preferred because this results in an even better anchoring of the inner and outer sheet in the composite material with thickened longitudinal ribs VB leading edge. Alternativ können Längsrippen ohne verdickte Vorderkante eingesetzt werden. Alternatively, the longitudinal ribs may be used without thickened leading edge. Die Längsrippen befinden sich im Inneren des Turmbauteils sowohl in den Ecken, als auch in den geraden Schenkelabschnitten des Polygons und sind gegeneinander versetzt. The longitudinal ribs are located in the interior of the tower component both in the corners, as well as in the straight leg portions of the polygon and are offset from each other. Ansonsten entspricht der konstruktive Aufbau der Otherwise, the structural design of the corresponding 2.1 2.1 . , Es versteht sich von selbst, dass die Verbindungsschnittstellen VS alternativ nach It goes without saying that the connection interface VS alternatively by 2.2 2.2 ausgeführt sein können. may be executed.
  • 2.4 2.4 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Verbindungsschnittstellen VS aus angeschweißten Profilverbindungselementen PV mit Kunststoff als Kernmaterial. Profile in composite construction with connecting interface VS from welded profile connectors PV with plastic as core material. Der konstruktive Aufbau entspricht weitgehend der The construction largely corresponds to the 2.1 2.1 . , Im Wesentlichen unterscheidet sich der Aufbau in den geänderten Verbindungsschnittstellen VS. Essentially, the structure in the modified link interface differs VS. Die abgekröpften keilförmigen Verdickungen sind in dieser Ausführung der Turmbauteile nicht in das Innenblech IBn.m bzw. das Außenblech ABn.m integriert, sondern sind Bestandteil separater Profilverbindungselemente PV. The angled wedge-shaped bulges are not integrated into the design of the tower components in the inner panel IBn.m or the outer panel ABn.m but are part of a separate profile connectors PV. Hierdurch wird die Herstellung der Verbindungsschnittstelle vereinfacht und die Genauigkeit erhöht. In this way, the production of the connection interface is simplified and the accuracy increased. Diese Profilverbindungselemente PV werden im Stahlbau als gebolzte Montageschienen zum Beispiel zur Befestigung von Kranbahnen eingesetzt. This profile connectors PV are used in steel construction as a bolted mounting rails, for example, for attachment of crane tracks. Das dargestellte Profilverbindungselement unterscheidet sich von diesen Montageschienen durch die zwei Anschweißstutzen AS1 und AS2. The profile connecting element shown differs from these mounting rails by the two weld-AS1 and AS2. Mit diesen Anschweißstutzen wird das Profilverbindungselement mit dem Innenblech Ibn.m sowie mit dem Außenblech ABn.m stumpf verschweißt. These Weld the profile connecting element is butt-welded to the inner panel Ibn.m and with the outer panel ABn.m. Die jeweilige Schweißnaht SNx ist über die Anschweißstutzen AS1 und AS2 vom U-förmigen Teil des Profilverbindungselements PV beabstandet. The respective weld SNx spaced above the weld-AS1 and AS2 of the U-shaped part of the profile connecting element PV. Eine Verschweißung direkt mit diesem U-förmigen Teil des Profilverbindungselements wäre kerbtechnisch ungünstig. A weld directly with this U-shaped part of the profile connecting element would notch technically unfavorable. Die Anschweißstutzen AS1 und AS2, die sich über die volle Länge des Profilverbindungselements PV erstrecken, sind nahtlos gewalzte integrierte Verzweigungen im Blechwerkstoff entsprechen dem grundsätzlichen Aufbau der erfindungsgemäßen Längsrippen. The weld-AS1 and AS2, which extend over the full length of the profile connecting element PV, are seamlessly integrated rolled branches in the sheet material corresponds to the fundamental structure of the longitudinal ribs invention. Die Dicke der Anschweißstutzen AS1 und AS2 stimmt mit der angrenzenden Blechdicke tn des Innen- und Außenblechs überein. The thickness of the weld-AS1 and AS2 is consistent with the adjacent sheet thickness tn of the inner and outer panel agreed. Die Blechdicke tv des Profilverbindungselements PV kann gleich oder größer sein als die Blechdicke tn. The sheet thickness tv of the profile connecting element PV can be equal or greater than tn the sheet thickness. Je größer die Blechdicke tv ist, desto steifer ist das entsprechende Profilverbindungselement PV. The greater the sheet thickness is tv, the stiffer is the appropriate profile connecting element PV. Die Steifigkeit des Profilverbindungselements kann auf diese Weise an die Steifigkeitsanforderungen der Verbindungsschnittstelle VS angepasst werden. The stiffness of the profile connecting element can be adjusted in this manner to the stiffness requirements of the connection interface VS. Eine zusätzliche Versteifung gegenüber der Verbindungsschnittstelle VS nach An additional stiffening against the connection interface for VS 2.1 2.1 ergibt sich durch die Verbindung von Innen- und Außenblech IBn.m und ABn.m über den zwischen den Anschweißstutzen AS1 und AS2 liegenden Schenkel des geschweißten Profilverbindungselements PV. results from the combination of inner and outer sheet and IBn.m ABn.m over the lying between the weld-AS1 and AS2 leg of the profile connecting element welded PV. Aus dem Stand der Technik sind Montageschienen mit innen liegender Verzahnung bekannt. From the prior art mounting rails with internal teeth are known. Hierdurch können T-Nutensteine sicher befestigt werden. In this way, T-nuts are securely fastened. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, diese Verzahnung VZ außenseitig im Bereich der Abkröpfung am Profilverbindungselement anzubringen. According to the invention, this toothing VZ to bring the outside in the area of ​​the bend of the profile connecting element. Relativbewegungen der Längsseiten zweier aneinander grenzender Turmbauteile Relative movements of the longitudinal sides of two adjacent tower components 2.nm 2.nm werden durch diese außen liegende Verzahnung VZ der Verbindungsschnittstelle VS unterdrückt. the link interface VS are suppressed by this external toothing VZ. Nähere Ausführungen hierzu sind Further details are this 10.4 10.4 zu entnehmen. refer to.
  • 2.5 2.5 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Beton als Kernmaterial. in profile composite structure with concrete as the core material. Beton hat eine deutlich geringere Haftung auf Stahlblech als Polyurethan oder Epoxidharz. Concrete has a significantly lower adhesion to steel sheet as polyurethane or epoxy resin. Der Verbundaufbau des Turmbauteils The composite structure of the tower component 2.nm 2.nm wird daher zusätzlich mit Schottblechen SBn.m verstärkt. therefore reinforced with partition plates SBn.m. Die Schottbleche bestehen im dargestellten Fall aus Doppel-T-Profilen. The baffle plates are made in the illustrated case of double-T profiles. Die Doppel-T-Profile sind senkrecht genau mittig in den Schenkelabschnitten des Polygons angeordnet und jeweils stumpf zwischen den angrenzenden Innenblechen IBn.m bzw. Außenblechen ABn.m eingeschweißt. The double-T-profiles are perpendicular precisely centrally located in the leg portions of the polygon and in each case butt-welded between the adjacent inner plates and outer plates IBn.m ABn.m. An den Längsseiten des Turmbauteils On the long sides of the tower component 2.nm 2.nm sind jeweils Profilverbindungselemente PV angeschweißt. each profile connectors PV are welded. Diese dienen nicht nur zur Verbindung der Turmbauteile untereinander, sondern übernehmen gleichzeitig die Verstärkung des Turmbauteils an den Verbindungsschnittstellen VS. These are used not only for connecting the tower components with each other but simultaneously take the gain of the tower component to the connection interfaces VS. Die Schottbleche SBn.m bzw. die Doppel-T-Profile sind symmetrisch zu den Profilverbindungselementen PV angeordnet. The partition plates SBn.m or double-T-profiles are arranged symmetrically to the profile fasteners PV. Die Anzahl der Schottbleche richtet sich nach den Steifigkeitsanforderungen und dem Schweißaufwand. The number of baffle plates depends on the stiffness requirements and the welding costs. Um die Anzahl der Schottbleche so gering wie möglich zu halten wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, einen Haftvermittler H einzusetzen. To keep the number of baffle plates as low as possible, the invention proposes to use an adhesion promoter H. Der Haftvermittler H verbessert die Adhäsion zwischen dem Stahlblech und dem Verbundmaterial Beton und erhöht den Beitrag des Betons am Lastabtrag. The adhesion promoter improves the adhesion H between the steel sheet and the composite material of concrete and increases the contribution of the concrete on the load transfer. Haftvermittler für Beton auf Basis von 2-komponentigen Gieß- und Klebeharzen werden üblicherweise mit Glatt-, Mauerkelle oder Pinsel aufgetragen. Primer for concrete based on 2-component casting and adhesive resins are usually applied with smooth, trowel or brush. Dies ist aufgrund der Unzugänglichkeit der Hohlräume zwischen den Blechen nicht möglich. This is not possible due to the inaccessibility of the cavities between the sheets. Erfindungsgemäß sind die Stahlprofile im Inneren mit spritzbaren Haftvermittlern beschichtet. According to the invention the steel profiles are coated inside with sprayable adhesion promoters. Die Applikation erfolgt zum Beispiel mit Lanzen bevor der Beton eingefüllt wird. The application is carried out, for example, with lances before the concrete is poured. In den Beton sind Hüllrohre Hü1 bis Hüx mit integrierten Spannseilen eingegossen. In the concrete cladding tubes are Hü1 to Hüx poured with integrated guy ropes. Die Spannseile können alternativ frei zugängig auf der Innenseite des Turms angebracht sein. The tension cords may alternatively be mounted freely accessible on the inside of the tower.
  • 2.6 2.6 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Beton als Kernmaterial mit integrierten nahtlos gewalzten Längsrippen Rn.m. in profile composite structure with concrete as the core material with integrated seamless rolled longitudinal ribs RN.M. Durch Kombination der konstruktiven Konzepte nach den By combining the design concepts for the 2.3 2.3 und and 2.5 2.5 ergibt sich eine neue Ausführungsvariante für die Turmbauteile there is a new variant of the tower components 2.nm 2.nm . , Der Aufbau besteht aus Innenblechen IBn.m und Außenblechen ABn.m mit integrierten nahtlos gewalzten Längsrippen Rn.m, vorzugsweise mit verdickter Vorderkante, die über eingeschweißte Schottbleche SBn.m bzw. Doppel-T-Profile mittels Schweißnähte SNx verbunden sind. The structure is composed of inner plates and outer plates IBn.m ABn.m with integrated seamless rolled longitudinal ribs Rn.m, preferably with a thickened front edge, which are connected via welded partitioning plates SBn.m or double-T-profile by means of welded seams SNx. Verbundmaterial VB ist Beton. VB composite material is concrete. Die Längsrippen Rn.m versteifen die Innen- bzw. Außenbleche und verbessern den Haftverbund zwischen Stahl und Beton. The longitudinal ribs Rn.m stiffen the inner and outer sheets and improve the adhesive bond between the steel and concrete. Der Einsatz eines Haftvermittlers erübrigt sich. The use of a primer is unnecessary.
  • 2.7 2.7 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise mit Befestigungsrippen BRn.m für die Turmeinbauten. Profile in composite construction with fixing ribs BRn.m for the tower internals. Die Schottbleche SBn.m enthalten auf der Turminnenseite einen T-förmigen Fortsatz in Form einer Befestigungsrippe BRn.m, dh das Doppel-T-Profil ist um ein zusätzliches T-Profil erweitert. The partition plates SBn.m included on the tower inside a T-shaped extension in the form of a fastening rib BRn.m, ie the double-T-profile is extended by an additional T-profile. Diesem zusätzlichen T-Profil können aneinandergereiht weitere T-Profile folgen, wie in This additional T-section can follow strung together more T-sections, as in 2.8 2.8 dargestellt. shown. Diese spezielle Profilform wird im Folgenden Multi-T-Profil genannt. This special profile form is called Multi-T section below. Diese Multi-T-Profile sind, analog zu den Turmbauteilen mit integrierten Rippen, nahtlos gewalzt. This multi-T-profiles are rolled analogous to the tower components with integrated ribs seamless. Diese Multi-T-Profile sind stumpf zwischen die Innenbleche IBn.m und ABn.m eingeschweißt und zeigen radial zum Turmmittelpunkt M. Die freien unverschweißten Enden auf der Turminnenseite können als Befestigungsrippen BRn.m verwendet werden. This multi-T-profiles are butt-welded between the inner plates and IBn.m ABn.m and show radial to the tower center point M. The free ends of the unwelded on the tower inner side can be used as fixing ribs BRn.m. Hieran können Turmeinbauten, wie beispielsweise Arbeitsplattformen, Kabelkanäle etc. befestigt werden. Thereto tower internals, such as, for example, work platforms, cable channels etc. can be attached. Außerdem können symmetrisch zu diesen Befestigungsrippen BRn.m Spannseile In addition, symmetrical BRn.m to these fixing ribs tensioning cables 6.nm 6.nm angeordnet sein. be disposed. Die Spannseile sind in diesem Fall zu Wartungs- und Kontrollzwecken frei zugänglich und leicht zu montieren. The tension cables are freely accessible and easy to mount in this case for maintenance and inspection purposes. Auch eine Spannseilverlegung sowohl im Inneren als auch außerhalb der Profile, wie in A tensioning cable installed both inside and outside of the profiles, as in 2.7 2.7 dargestellt, ist möglich. shown, is possible. Es versteht sich von selbst, dass die Innenbleche IBn.m zusätzliche Längsrippen auf der Turminnenseite haben. It goes without saying that the inner panels IBn.m additional longitudinal ribs on the inside of the tower. Auf eine Darstellung wurde hier verzichtet. Illustration is omitted here. An den Profilverbindungselementen PV können auf der Turminnenseite ebenfalls Befestigungsrippen BRn.m integriert sein. The profile connectors PV mounting ribs BRn.m can also be integrated on the tower inside. Als Verbundmaterial VB eignen sich Beton, Kunststoff, Vergußmörtel oder andere Materialien. As composite VB are concrete, plastic, grout or other suitable materials.
  • 2.8 2.8 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm in Profilverbundbauweise bestehend aus drei Blechschalen. in profile composite construction consisting of three sheet-metal shells. Aus den From the 2.5 2.5 (Ausführung mit Haftvermittler, keine Rippen) und (Model with coupling agents, no ribs) and 2.7 2.7 (Ausführung ohne Haftvermittler, mit Rippen), ergeben sich durch Hinzufügen einer dritten Blechschale weitere Ausführungsvarianten der Turmbauteile in Profilbauweise. (Version without adhesion promoter, with ribs), are obtained by adding a third sheet metal shell further embodiments of the tower components in profile construction. Es entsteht ein dreischaliger Aufbau bestehend aus Außenblechen ABn.m, Innenblechen IBn.m und zusätzlichen mittleren Blechen MBn.m. The result is a structure consisting of outer plates dreischaliger ABn.m, inner panels and IBn.m additional middle sheets MBn.m. Hier dargestellt ist ein Ausführungsbeispiel ohne Längsrippen ohne Haftvermittler. Shown here is an embodiment without longitudinal ribs without adhesion promoter. Die Aufteilung der Turmwand auf drei Blechschalen reduziert die Blechdicke pro Blechschale und erleichtert das Biegen der Turmbauteile. The division of the tower wall on three metal shells reduces the sheet thickness per sheet metal shell and facilitates the bending of the tower components. Die verbindenden Schottbleche SBn.m bestehen aus Multi-T-Profilen, die zwischen die Bleche IBn.m, ABn.m und MBn.m stumpf eingeschweißt sind und, wie in den anderen Figuren, radial zum Mittelpunkt M des Turms gerichtet sind. The connecting partition plates SBn.m consist of multi-T-profiles, which are welded between the sheets blunt IBn.m, ABn.m and MBn.m and, as in the other figures, radially directed towards the center M of the tower. Auf der Turminnenseite können die Schottbleche eine freie Befestigungsrippe BRn.m zur Befestigung der Turmeinbauten enthalten. On the tower inside the partition plates may contain a free fastening rib BRn.m for fixing the tower internals. Die Spannseile The tension cables 6.nm 6.nm können, wie in , as shown in 2.7 2.7 beschrieben, innerhalb der Profile, außerhalb der Profile oder sowohl innerhalb als auch außerhalb der Profile verlegt sein. described to be transferred within the profiles, the profiles outside or both inside and outside of the profiles. Als Verbundmaterial VB eignen sich Beton, Kunststoff, Vergußmörtel oder andere Materialien. As composite VB are concrete, plastic, grout or other suitable materials. Es ist naheliegend, dass nach diesem Grundprinzip, Aufbauten mit mehr als drei Blechschalen möglich sind. It is obvious that, structures with more than three sheet metal shells are possible on this basic principle. Es ergeben sich Anwendungsmöglichkeiten, vor allem bei sehr hohen Turmbauweisen, wie beispielweise Hochhäuser, Fernsehtürme etc. Auf weitere Ausführungen wird an dieser Steile verzichtet. This results in application possibilities, especially at very high tower construction methods, such as high-rise buildings, TV towers etc. In further embodiments is omitted here Steep.
  • 3 3 zeigt schematisch den Schnitt durch die Türausschnittsverstärkung schematically shows a section through the door opening reinforcement 3.1 3.1 einschaliger Turmbauteile in vergrößerter Darstellung. single-shell tower components in an enlarged view. Die Türöffnung The door opening 3 3 mit der Türausschnittsverstärkung with the door opening reinforcement 3.1 3.1 liegt dabei vorzugsweise symmetrisch zu den Längsseiten des Turmbauteils preferably lies symmetrically to the longitudinal sides of the tower member 2.nm 2.nm . , Wie bereits in As in 1.1 1.1 beschrieben, befindet sich links und rechts der Türöffnung described left and right is the door opening 3 3 eine Ecke E1 bzw. Em des Polygons. a corner E1 and Em of the polygon. Die Türöffnung The door opening 3 3 ist in der Breite etwas kleiner als der Eckenabstand zwischen E1 und Em. Dieser Rand um die Türöffnung ist als Türöffnungsverstärkung is slightly smaller than the distance between corner E1 and Em in width. This edge around the door opening as a door opening reinforcement 3.1 3.1 ausgebildet. educated. Die Randbreite richtet sich nach den Versteifungsanforderungen aus der Turmberechnung und ist Lastfallabhängig. The margin is based on the stiffening requirements of the tower calculation and is load dependent. Der Randbereich um die Türöffnung The edge portion around the door opening 3 3 hat eine Blechdicke tv, die größer ist als die Blechdicke tn der Sektion has tv a sheet thickness greater than the sheet thickness tn the section 2.n 2.n . , Die erhöhte Blechdicke, die ebenfalls lastfallabhängig ist, bewirkt eine Versteifung der Türöffnung The increased sheet thickness, which is also depending on load cases, causes a stiffening of the door opening 3 3 und ist vorzugsweise zur Turminnenseite hin gerichtet. and is preferably directed towards the tower interior. Der Bereich der erhöhten Blechdicke tv erstreckt sich seitlich der Türöffnung zwischen den Ecken E1 und Em, sowie oberhalb und unterhalb der Türöffnung in Richtung der kurzen Enden des Turmbauteils The area of ​​increased material thickness tv extends laterally of the door opening between the corners and E1 Em, as well as above and below the door opening in the direction of the short ends of the tower member 2.nm 2.nm . , Die Verstärkung oberhalb und unterhalb der Türöffnung kann sich über die volle Höhe der Sektion The gain above and below the door opening can extend over the full height of the section 2.n 2.n erstrecken oder sich auf die Umgebung der Türöffnung beschränken. extend or limit itself to the area of ​​the door opening. Da die Verstärkung für den Türausschnitt bei dieser Anordnung in Walzrichtung der Bleche liegt, ist eine besonders einfache Herstellung möglich. Since the gain for the door opening in this arrangement lies in the rolling direction of the sheets, particularly simple production is possible. Am einfachsten wäre die Herstellung, wenn der zu verstärkende Bereich beim Auswalzen der Stahlbrammen weniger stark ausgewalzt wird als die seitlich angrenzenden Bereiche und wenn die Zustellung der Walzen während des Walzprozesses nicht verändert wird. The easiest way would be to manufacture if the region is to be amplified less rolled during finish rolling of steel slabs than the laterally adjacent zones and when the delivery of the rolls is not changed during the rolling process. Die Verstärkung hat in diesem Fall eine konstante Blechdicke tv. The gain has tv a constant sheet thickness in this case. Durch Veränderung der Zustellung beim Walzen, kann die Blechdicke variiert werden. By changing the delivery to the rolling, the sheet thickness can be varied. Es kann ein Blechdickenprofil gewalzt werden, bei dem die erhöhte Blechdicke tv oberhalb und unterhalb der Türöffnung It can be rolled a sheet thickness profile in which the increased plate thickness tv above and below the door opening 3 3 allmählich in die geringere Blechdicke tn der Sektion übergeht. gradually into the lower sheet thickness of the section tn passes. Um einen einheitlichen Aufbau aller Turmbauteile A unified structure of all tower components 2.nm 2.nm zu erreichen, bei dem in jeder Ecke, auch links und rechts der Türöffnung to reach where in every corner, even the left and right of the door opening 3 3 , Längsrippen Rn.m angeordnet sind, wird vorgeschlagen, die lokale Verdickung des Schenkels zwischen den Ecken E1 und Em während der Herstellung der Längsrippen Rn.m, entkoppelt vom Walzprozess der Brammen, zu erzeugen. , Rn.m longitudinal ribs are arranged, it is proposed that the local thickening of the leg between the corners E1 and Em during the manufacture of the longitudinal ribs Rn.m, decoupled from the rolling process of the slabs to produce. Beim Spaltbiegen bzw. Spaltbiegereversierwalzen nach Anspruch 14 wäre dies beispielsweise möglich durch Änderung der Zustellung der Hilfswalzen. When gap bending or Spaltbiegereversierwalzen according to claim 14, this would be possible, for example by changing the delivery of the auxiliary rollers. Oberhalb und unterhalb der Türöffnungsverstärkung Above and below the door opening reinforcement 3.1 3.1 wird die Zustellung der Hilfswalzen erhöht und der Schenkel entsprechend stärker ausgewalzt. the delivery of the auxiliary rollers is increased and the leg rolled correspondingly stronger. Die Geometrie der Längsrippen Rn.m geht dabei allmählich in die Rippengeometrie der benachbarten Längsrippen über. The geometry of the longitudinal ribs Rn.m goes here gradually in the ribs geometry of adjacent longitudinal ribs. In In 3.1 3.1 ist das Turmbauteil mit der Türöffnung is the tower part with the door opening 3 3 am Beispiel einer lokalen Schenkelverdickung mit angrenzenden Längsrippen Rn.m in der Innenansicht Y dargestellt. the example of a local thickening leg shown with adjacent longitudinal ribs Rn.m in an interior Y. Die spezielle Geometrie der Türausschnittsverstärkung mit angrenzenden Längsrippen ist in dieser Darstellung besser ersichtlich. The special geometry of the door opening reinforcement with adjacent longitudinal ribs can be better seen in this illustration.
  • 3.1 3.1 zeigt schematisch die Innenansicht Y auf die Türausschnittsverstärkung schematically shows the interior view of Y to the door opening reinforcement 3.1 3.1 einschaliger Turmbauteile. single-shell tower components. Wie man erkennt, liegt der Bereich der Türausschnittsverstärkung As can be seen, the range of the door opening reinforcement 3.1 3.1 zwischen den Ecken E1 und Em mit den Längsrippen Rn.m. between the corners E1 and Em with the longitudinal ribs RN.M. Die Türausschnittsverstärkung The door opening reinforcement 3.1 3.1 erstreckt sich nicht über die volle Länge Is des Turmbauteils does not extend the full length of the tower Is component 2.nm 2.nm . , Die Länge Iv der Türausschnittsverstärkung The length Iv of the door opening reinforcement 3.1 3.1 ist größer als die Türöffnung is greater than the door opening 3 3 , so dass rund um die Türöffnung ein verstärkter Randbereich entsteht. So that around the door opening creates a reinforced edge area. Die Länge Iv ergibt sich aus der Turmberechnung und ist lastfallabhängig. The length Iv results from the tower calculation and is depending on load cases. Oberhalb und unterhalb der Türausschnittsverstärkung Above and below the door opening reinforcement 3.1 3.1 schließt sich jeweils ein Übergangsbereich mit der Länge lü an, in dem die Blechdicke tv kontinuierlich in die geringere Blechdicke tn übergeht. each a transition region joins with the length lu, in which the sheet thickness tv passes continuously into the lower sheet thickness tn. Die Länge lü des Übergangsbereichs kann sich bis zu den Blechenden erstrecken oder entsprechend kürzer sein. The length Lu of the transition region can extend up to the plate ends or be correspondingly shorter. Es versteht sich von selbst, dass die Schenkelverstärkung nicht lokal auf den Türausschnitt begrenzt sein muss, sondern sich alternativ über die volle Länge ls des Turmbauteils It goes without saying that the legs gain must not be limited locally to the door opening, but alternatively the full length ls of the tower component 2.nm 2.nm erstrecken kann. may extend. In diesem Fall könnte man ggf. auf die unmittelbar angrenzenden Längsrippen Rn.m verzichten. In this case, you could possibly do without the immediately adjacent longitudinal ribs Rn.m. Der Übergangsbereich zur Turmwand mit reduzierter Blechdicke ist dann entsprechend abzurunden. The transition area to the tower wall with reduced plate thickness is then rounded accordingly. Außerdem wäre es denkbar, anstelle der lokalen Schenkelverdickung zusätzliche Längsrippen zwischen den Ecken E1 und Em einzusetzen, sofern die Berechnungsergebnisse dies zulassen. It would also be conceivable, instead of the local leg thickening additional longitudinal ribs between the corners E1 and Em use, provided that the calculation results permit. Im Idealfall ist je eine Längsrippe in den Ecken E1 und Em zur Verstärkung des Türausschnittes ausreichend. Ideally, each have a longitudinal rib in the corners E1 and Em for reinforcing the door cutout sufficient.
  • 3.2 3.2 zeigt schematisch den vergrößerten Schnitt der Türausschnittsverstärkung schematically shows the enlarged section of the door opening reinforcement 3.1 3.1 zweischaliger Turmbauteile. bivalve tower components. Das zuvor beschriebene Prinzip der Türausschnittsverstärkung The principle of the door opening reinforcement described above 3.1 3.1 durch lokale Erhöhung der Blechdicke ist auch bei den Turmbauteilen aus Stahlprofilen bzw. in Profilverbundbauweise einsetzbar, in dem die oben beschriebenen Merkmale an jeder einzelnen Blechschale angebracht werden. by local increase of the plate thickness is also applicable to the tower components made of steel profiles or profile in composite construction, in which the features described above are attached to each individual sheet-metal shell. Der Bereich der erhöhten Blechdicken tv ist dabei vorzugsweise dem Inneren der Profile zugewandt, wie in The area of ​​the increased plate thickness is preferably tv facing the inside of the profiles, as shown in 3.2 3.2 dargestellt. shown. Für drei- oder mehrschalige Stahlprofile bzw. Profilverbundbauweisen gilt entsprechendes. For three- or multi-walled steel profiles or profile composite construction the same applies. An den innen liegenden Blechen kann die erhöhte Blechdicke tv symmetrisch zur Blechebene angeordnet sein. At the inner sheets, the sheet thickness may be increased tv arranged symmetrically to the plane of the sheet.
  • 4 4 zeigt schematisch die Vorspannung der einzelnen Abschnitte des Stahlrohrturms schematically shows the bias of the individual sections of the tubular steel tower 1 1 mit Spannseilen with tension cables 6.nm 6.nm . , Der Stahlrohrturm The tubular steel tower 1 1 ist in diesem Ausführungsbeispiel in zwei unterschiedlichen Höhen abschnittsweise abgespannt. is exhausted in this embodiment in two different heights in sections. Der unterste Abschnitt erfasst das untere Turmdrittel. The lowermost portion detects the lower tower third. Die entsprechenden Spannseile The corresponding tension cables 6.2.1 6.2.1 bis to 6.nm 6.nm sind am Fundament are the foundation 5 5 und am oberen Ende der Sektion and at the upper end of the section 2.4 2.4 befestigt. attached. Der mittlere Turmabschnitt, der ebenfalls in etwa ein Drittel der gesamten Turmhöhe beträgt, ist mit den Spannseilen The middle tower section, which also is approximately one third of the total height of the tower, is connected to the tensioning ropes 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m abgespannt, die am Fundament guyed that the foundation 5 5 und am unteren Ende der Sektion and at the lower end of the section 2.1 2.1 befestigt sind. are attached. Das obere Turmdrittel, bestehend aus der Turmkopfsektion The upper tower third consisting of the tower head section 2.1 2.1 , ist nicht abgespannt. Is not exhausted. Die Turmkopfsektion The tower head section 2.1 2.1 wird von den Spannseilen is from the guy ropes 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m des darunter liegenden Abschnitts fixiert, so dass diese Sektion fixed to the underlying section so that this section 2.1 2.1 keine eigenen Spannseile benötigt. No own tension cables needed. Die Spannseile The tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m sind am unteren Ende der Turmkopfsektion are at the lower end of the tower head section 2.1 2.1 befestigt. attached. Um einen sicheren Zusammenhalt der Steckverbindungen To secure cohesion of the connectors 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n unter Biegebelastung zu gewährleisten, sind sehr hohe Seilvorspannkräfte notwendig. to ensure under bending stress, very high rope tensioning forces are necessary. Die Zugspannung in den Spannseilen muss mindestens so groß sein, dass in den Steckverbindungen The tension in the tethers must be at least so large that in the connectors 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n auf der Biegezugseite des Turms, selbst bei extremer Turmbiegung immer eine geringe Restdruckspannung übrig bleibt. on the Biegezugseite the tower, even in extreme tower bending always remains a small residual compressive stress. Die Berechnung dieser Vorspannkraft ist Stand der Technik und wird von Tragwerksplanern beherrscht. The calculation of this biasing force is prior art and is dominated by structural engineers. Da das Biegemoment am Turmfuß im Bereich der Steckschnittstelle Since the bending moment at the base of the tower in the area of ​​plug-in interface 4.n 4-n am größten ist, richtet sich die erforderliche Gesamtvorspannkraft Fs ges des Turms nach dem maximalen Biegemoment am Turmfuß. is largest, the required total biasing force Fs depends ges of the tower to the maximum bending moment at the base of the tower. Fs ges teilt sich auf die Spannseile Fs ges divided the tendons 6.2.1 6.2.1 bis to 6.nm 6.nm des unteren Turmabschnitts und auf die Spannseile of the bottom tower section and the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m des mittleren Turmabschnitts auf. the central tower portion on. Die Seilvorspannkraft Fsm im mittleren Turmabschnitt ist dadurch geringer als die Seilvorspannkraft Fsu im unteren Turmabschnitt. The cable biasing force Fsm in the central tower portion is thereby less than the cable biasing force Fsu in the lower tower section. Die Sektionen im mittleren Turmdrittel, in diesem Beispiel die Sektionen The sections in the central tower thirds, in this example, the sections 2.2 2.2 und and 2.3 2.3 , werden durch die getrennte Abspannung nur mit der geringeren Seilvorspannkraft Fsu belastet. , Are charged by the separate guying only with the lower rope biasing force Fsu. Bei Verzicht auf die separaten Spannseile In the absence of the separate tensioning cables 6.2.1 6.2.1 bis to 6.nm 6.nm müsste mit den verbleibenden Spannseilen would have the remaining tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m die erforderliche Gesamtvorspannkraft Fs ges erzeugt werden, damit die Steckschnittstelle the required total biasing force Fs produced ges, so that the plug-in interface 4.n 4-n am Turmfuß nicht auseinander klafft. not gapes apart at the base of the tower. Die Sektionen sections 2.2 2.2 und and 2.3 2.3 im mittleren Turmabschnitt würden bei einer solchen Abspannung höher belastet als dies aufgrund des Biegemomentes notwendig wäre. in the central tower section would be burdened with such bracing higher than necessary due to the bending moment. Das maximale Biegemoment im mittleren Turmabschnitt ist nämlich deutlich geringer als am Turmfuß, so dass die entsprechend kleinere Vorspannkraft Fsm ausreicht. The maximum bending moment in the central tower portion is in fact significantly smaller than the base of the tower, so that the biasing force correspondingly smaller Fsm sufficient. Die Entlastung der Sektionen im mittleren Turmabschnitt ist von Vorteil, da der Querschnitt in Folge des geringeren Durchmessers und der geringeren Blechdicke weniger belastbar ist. Discharge of the sections in the central tower portion is advantageous because the cross section is less resilient due to the smaller diameter and the lower sheet thickness. Auf gesonderte Verstärkungsmaßnahmen des mittleren Turmabschnitts kann auf diese Weise verzichtet werden. In separate reinforcement measures of the central tower portion can be dispensed with in this way. Das obere Turmdrittel mit der Turmkopfsektion The upper tower thirds of the tower head section 2.1 2.1 ist nicht abgespannt. is not exhausted. Diese Sektion mit einer Länge von maximal 30 m ist am Stück aus durchgehenden Blechen gefertigt, dh es sind keine weiteren Steckschnittstellen in diesem Abschnitt vorhanden. This section with a maximum length of 30 m is made of continuous sheets at a time, which means that no further plug interface in this section present. Die Abspannung des oberen Drittels bringt hier keinen eindeutigen Vorteil. The bracing of the upper third brings no clear advantage here. Die Abspannung des erfindungsgemäßen vorgespannten Stahlrohrturms unterscheidet sich somit von abgespannten Betontürmen, die über die volle Höhe abgespannt sein müssen. The bracing of the prestressed steel tubular tower according to the invention thus differs from braced concrete towers that must be exhausted over the full height. Abhängig von der Nabenhöhe der Windenergieanlage und dem jeweiligen Lastfall kann eine Abspannung in zusätzlichen Abschnitten, ausgenommen der Turmkopfsektion, sinnvoll sein und ist im Einzelfall zu prüfen. Depending on the hub height of the wind turbine and the respective load case a bracing can in additional segments except for the tower head section, be meaningful and must be checked in individual cases.
  • 4.1 4.1 zeigt schematisch eine modifizierte Vorspannung der Abschnitte des Stahlrohrturms schematically shows a modified bias the portions of the tubular steel tower 1 1 . , Der Turm ist in diesem Ausführungsbeispiel ebenfalls in drei Abschnitte mit unterschiedlicher Vorspannung unterteilt. The tower is also divided in this embodiment, in three sections of different bias. Eine Unterteilung in mehr als drei Abschnitte ist fallweise möglich. A subdivision in more than three sections is occasionally possible. Der oberste Abschnitt mit der Turmkopfsektion The top portion of the tower head section 2.1 2.1 ist, analog zu is to analog 4 4 , nicht abgespannt und wird von den Spannseilen des darunter liegenden Abschnitts gehalten. , Not drawn and held by the tension cables of the underlying section. Unterschied zu difference to 4 4 ist der Verzicht auf die zusätzlichen Spannseile. is the absence of the additional tensioning cables. Die unterschiedliche Vorspannkraft Fsu bzw. Fsm im unteren und mittleren Turmabschnitt, wird durch eine Zwischenbefestigung der Spannseile The different biasing force Fsu or Fsm in the lower and central tower portion, by an intermediate attachment of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m am oberen Ende der Sektion at the upper end of the section 2.4 2.4 erreicht. reached. Auf diese Weise können die Spannseile innerhalb des unteren Turmabschnitts stärker vorgespannt werden als im mittleren Turmabschnitt. In this way, the clamping ropes can be biased within the lower tower portion more than in the central tower portion. Durch diese Reihenschaltung der Spannseilabschnitte sind weniger Spannseile, allerdings mit größerem Querschnitt, erforderlich. Through this series of tensioning cable sections are less tension cables, but with larger cross-section is required. Die Parallelschaltung aus The parallel circuit of 4 4 ermöglicht Spannseile mit geringerem Querschnitt, wodurch die Montagearbeiten erleichtert werden. allows tensioning cables with a smaller cross-section, whereby the assembly work is facilitated. Die zusätzlichen Spannseile benötigen allerdings zusätzlichen Bauraum. However, the additional tensioning cables will need additional space. Die Spannseile in The tension cables in 4.1 4.1 sind jeweils am Fundament are each on the foundation 5 5 am oberen Ende Sektion at the upper end section 2.4 2.4 und am unteren Ende der Sektion and at the lower end of the section 2.1 2.1 befestigt. attached. Nähere Einzelheiten zur Seilbefestigung ergeben sich aus den Further details on the rope fastener are derived from the 6 6 , . 6.1 6.1 , . 7.1 7.1 und and 7.2 7.2 . ,
  • 4.2 4.2 zeigt schematisch die Führung der Spannseile schematically shows the guidance of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm entlang der Turmwand. along the tower wall. Erfindungsgemäß sind die Spannseile im Inneren des Turms, im freien Bauraum zwischen den Arbeitsplattformen und der Turmwand, verlegt. According to the invention the tension cables in the interior of the tower, in the free space between the working platform and the tower wall, laid. Da die Arbeitsplattformen AP1 bis APx unmittelbar an die Rippen angrenzen, ist dieser Bauraum von den Abmessungen der Längsrippen Rn.m abhängig. Since the work platforms AP1 to APx immediately adjacent to the ribs, this installation space on the dimensions of the longitudinal ribs Rn.m depends. Die Spannseile befinden sich somit nahe an der Turmwand. The tension cables are thus close to the tower wall. Eine Verlegung der Spannseile dicht entlang der Turmwand hat den Vorteil einer besonders wirksamen Vorspannung der Steckverbindungen. A relocation of the tension cables closely along the tower wall has the advantage of a particularly effective bias of the connectors. Das Biegemoment auf die Turmwand bestehend aus den Turmbauteilen The bending moment on the tower wall consisting of the tower components 2.nm 2.nm ist umso geringer, je näher sich die Spannseile an der Turmwand befinden. the less, the tension cables are closer to the tower wall. Da sich der Turm infolge der wechselnden Biegebelastung hin und her bewegt, besteht die Gefahr, dass die Spannseile die Turmwand berühren und Reibung bzw. Verschleiß verursachen. Since the tower as a result of the changing bending load moves back and forth, there is a risk that the tension cables touch the tower wall and cause friction or wear. Es wird daher vorgeschlagen, die Spannseile mit speziellen Führungsbuchsen, nachfolgend Gleitbuchsen G1 bis Gx genannt, von der Turmwand zu beabstanden. It is therefore proposed to Gx called the tensioning cables with special guide bushings, hereinafter Bushings G1 to space of the tower wall. Die Gleitbuchsen G1 bis Gx sind, wie dargestellt, jeweils an den Arbeitsplattformen AP1 bis APx befestigt. The slide bushings G1 to Gx are, as shown, fixed to the working platforms AP1 to APx. Die Gleitbuchsen können aber auch integrierte Bestandteile der Arbeitsplattformen sein. but the sliding bushes can also be integral parts of the work platforms. Erforderlichenfalls können zwischen den Arbeitsplattformen weitere Gleitbuchsen verwendet werden, um den Seilkontakt mit der Turmwand zu verhindern. If necessary, can be used between the working platforms more bushes, to prevent the rope contact with the tower wall. Die Befestigung zwischen den Arbeitsplattformen kann zum Beispiel über die verdickten Vorderkanten der integrierten Längsrippen Rn.m erfolgen. The attachment between the working platforms can be carried out for example, over the thickened front edges of the integrated longitudinal ribs Rn.m. Auf die Befestigung der Arbeitsplattformen wird in The mounting work platforms in 8.1 8.1 näher eingegangen. be detailed here. Die Gleitbuchsen G1 bis Gx sind darstellungsgemäß so ausgeführt, dass die Spannseile beim Biegen des Turms nicht geknickt werden. The slide bushings G1 to Gx are representation according carried out so that the tension cables are not bent during bending of the tower. Die Bohrung in der Gleitbuchse ist an den Enden entsprechend aufgeweitet. The hole in the slide bush is expanded correspondingly to the ends. Durch geeignete Buchsenmaterialien und Schmierstoffe wird Reibung und Verschleiß an den Spannseilen vermieden. Friction and wear on the tension cables is avoided by appropriate socket materials and lubricants.
  • 4.3 4.3 zeigt schematisch die Führung der Spannseile schematically shows the guidance of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm bei einer Turmwand in Profilverbundbauweise. at a tower wall in profile composite structure. Wie unter den As among the 2 2 bis to 2.8 2.8 bereits angeführt, befinden sich die Spannseile already mentioned, are the tensioning cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm bei Turmbauteilen in Profilverbundbauweise in Hüllrohren Hü1 bis Hüx im Inneren der Stahlprofile. in tower components in profile composite structure in sheaths Hü1 Hüx to the inside of the steel profiles. Die Hüllrohre sind in das Verbundmaterial VB eingebettet. The cladding tubes are embedded in the composite material VB. Durch die Einbettung in das Verbundmaterial haben die Hüllrohre mit den Spannseilen einen nahezu konstanten Abstand zu den Innenblechen IBn.m bzw. den Außenblechen ABn.m. By embedding into the composite material, the cladding tubes with the tensioning cables have a substantially constant distance from the inner plates or the outer plates IBn.m ABn.m. Die Führung der Spannseile ergibt sich dadurch in situ. The guidance of the tension cables is obtained in in situ. Wie unter as under 2.7 2.7 dargestellt, können die Spannseile bei Turmbauteilen illustrated, the clamping ropes can in tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise auch ganz oder teilweise außerhalb der Profile verlegt sein. also be transferred in profile or profile composite structure completely or partially outside of the profiles. Die Führung erfolgt in diesem Fall, analog zu The guide in this case is analogous to 4.2 4.2 , zwischen den Arbeitsplattformen und den Längsrippen bzw. den Befestigungsrippen. Between the work platforms and the longitudinal ribs or the fixing ribs.
  • 5 5 zeigt schematisch das Ausführungsbeispiel einer Steckverbindungsschnittstelle für eine Turmwand aus einschaligen Turmbauteilen schematically shows the embodiment of a connector interface for a tower wall single-tower components 2.nm 2.nm mit integrierten Rippen. with integrated ribs. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, die einzelnen Sektionen According to the invention, the individual sections 2.1 2.1 bis to 2.n 2.n teleskopartig über Steckverbindungen telescopically via plug connections 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n ineinander zu stecken. to stick together. Die einzelnen Sektionen haben hierzu jeweils am unteren Ende ein- oder mehrteilige konische Muffenelemente Me1.m bis Men.m. The individual sections have this one each at the lower end or multi-part conical sleeve elements Me1.m to Men.m. Mehrteilig bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Muffenelemente in Umfangsrichtung aus mehreren Segmenten bestehen, um den Transport bei großen Sektionsdurchmessern zu ermöglichen. Multi-part, means in this context that the sleeve elements are made in the circumferential direction of a plurality of segments in order to enable the transport of large section diameters. Die konische Form entspricht dabei dem konischen Verlauf des Turms. The conical shape corresponds to the conical shape of the tower. Beim Ineinanderstecken der Turmsektionen zentriert sich das Muffenelement quasi von selbst. Dies ist notwendig, um eine optimale Kraftübertragung von Turmwand zu Turmwand der übereinander liegenden Sektionen zu gewährleisten. When nesting of the tower sections, the sleeve element centered almost automatically. This is necessary to ensure optimum power transmission from the tower wall tower wall of the sections superimposed. Dies ist allerdings allein nicht ausreichend. However, this alone is not sufficient. Die übereinander liegenden Turmbauteile, in diesem Beispiel die Turmbauteile The tower components superimposed, in this example, the tower components 2.3.1 2.3.1 und and 2.4.1 2.4.1 , erfordern einen zusätzlichen Anschlag auf der Turminnenseite. Requiring an additional stop on the tower inside. Das Muffenelement Me3.1 ist daher auf der Turminnenseite mit einem T-förmigen Abschnitt nutenförmig ausgebildet. The sleeve member Me3.1 is therefore formed on the groove-shaped tower internal side with a T-shaped section. Der T-förmige Abschnitt ist in das jeweilige Muffenelement wie dargestellt integriert oder bildet ein separates Bauteil, wie in The T-shaped section is integrated in the respective sleeve member as shown, or forms a separate component, as shown in 6.1 6.1 beschrieben. described. An der unteren Nut ist eine Fase F angebracht, die den Zentriervorgang unterstützt. At the lower groove, a chamfer F is attached, which supports the centering. Die Turmbauteile The tower components 2.3.1 2.3.1 bzw. or. 2.4.1 2.4.1 werden über die Nuten zueinander zentriert und fixiert. be centered over the grooves with each other and fixed. Die Nutbreite n3 bzw. n4 entspricht den Blechdicken t3 bzw. t4 der ineinander gesteckten Sektionen, in diesem Fall der Sektionen The groove width n3 and n4 corresponds to the plate thicknesses t3 and t4 of nested sections, in this case, the sections 2.3 2.3 und and 2.4 2.4 . , Da die Blechdicken t3 bzw. t4 unterschiedlich sein können, gibt es mehrere Möglichkeiten der Zentrierung: Turmbauteile Since the thicknesses t3 and t4 can be different, there are several ways of centering: tower components 2.3.1 2.3.1 und and 2.4.1 2.4.1 außenbündig, innenbündig oder mittenzentriert zueinander. flush on the outside, the inside edge or center-centered to one another. Alle drei Möglichkeiten sind Bestandteil dieser Erfindung. All three options are part of this invention. Die Nutlängen entsprechen dem Eckenabstand bzw. der Schenkellänge des Turmwandpolygons am unteren Sektionsende. The groove lengths correspond to the corner distance or the leg length of the tower wall polygon at the lower end section. Die T-förmigen Abschnitte sind in den Ecken des Polygons, wie in The T-shaped portions are in the corners of the polygon, as shown in 5.1 5.1 dargestellt, unterbrochen um die Längsrippen R3.1 und R4.1 der übereinander liegenden Sektionen zueinander zu zentrieren. shown, suspended at the longitudinal ribs R3.1 and R4.1 the sections superposed to center one another. Der T-förmige Abschnitt des Muffenelements Me3.1 wird beim Ineinanderstecken der Sektionen über die Seilvorspannkraft Fs der Spannseile The T-shaped portion of the sleeve member is at Me3.1 nesting of the sections over the cable biasing force Fs of the tension cables 6.nm 6.nm festgeklemmt. clamped. Die Sektionen sind untereinander durch die Nuten gegen mögliche horizontale Verschiebungen arretiert. The sections are locked to each other by the grooves against any horizontal displacements. An die Befestigung der Muffenelemente Men.m bestehen hinsichtlich der Befestigung am unteren Ende der Sektion, mit Ausnahme der Turmkopfsektion made to the mounting of the socket elements Men.m terms of attachment to the bottom of the section, with the exception of the tower head section 2.1 2.1 , nur geringe Anforderungen, da keine Betriebslasten über die Verbindung übertragen werden. Are transmitted via the connection only minor requirements, since no operating loads. Die Betriebslasten werden direkt über die Nuten von Sektion zu Sektion übertragen. The operating loads are transmitted directly through the grooves from section to section. Die Befestigung der Muffenelemente am unteren Ende der Sektionen The attachment of the socket elements at the lower end of the sections 2.1 2.1 bis to 2.n 2.n dient lediglich zur Sicherung während des Handlings und der Montage. only serves to secure during handling and assembly. Da die Muffenelemente gegen eindringendes Wasser und Spaltkorrosion geschützt sein müssen, wird eine Klebstoffabdichtung K zwischen Muffenelement und Turmwand vorgeschlagen, welche die Muffenelemente zugleich fixiert. Since the sleeve elements must be protected against penetrating water and crevice corrosion, a sealing adhesive K between the sleeve element and tower wall is proposed which at the same time fixes the sleeve elements. Die Muffenelemente können auch aufgeklemmt, aufgepresst oder in einer anderen kerbtechnisch günstigen Weise befestigt sein. The sleeve elements can be clamped, pressed or attached in another notch technically favorable manner. Für die Befestigung der Muffenelemente Me1.m an der Turmkopfsektion wird auf For fixing the sleeve elements Me1.m at the tower head section is on 9.1 9.1 verwiesen, da diese Befestigung Betriebslasten des Turms aufnehmen muss. referenced since this attachment must accommodate operating loads of the tower.
  • 5.1 5.1 zeigt schematisch die Rippenzentrierung im Bereich der Steckverbindungsschnittstellen schematically shows the Rippenzentrierung in the region of the plug connection interfaces 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n in einer vergrößerten Ansicht X. Das Prinzip der Rippenzentrierung wird nachfolgend am Beispiel der Längsrippen R3.1 und R4.1 aus in an enlarged view X. The principle of Rippenzentrierung will hereinafter be made of the example of the longitudinal ribs R3.1 and R4.1 5 5 erläutert. explained. Wie man bereits How already 5 5 entnimmt, sind die Längsrippen R3.1 bzw. R4.1 geringfügig länger als die Turmbauteile extracts, the longitudinal ribs R3.1 and R4.1 are slightly longer than the tower components 2.3.1 2.3.1 und and 2.4.1 2.4.1 . , Der Rippenüberstand rü entspricht der halben Dicke des T-förmigen Abschnitts des Muffenelements Me3.1 bzw. dem Abstand der Enden der Turmbauteile The ribs supernatant rü corresponds to half the thickness of the T-shaped portion of the sleeve member Me3.1 or the distance between the ends of the tower components 2.3.1 2.3.1 und and 2.4.1 2.4.1 . , Dieser Rippenüberstand rü greift jeweils zur Hälfte in den Schlitz Sl3.m zwischen den benachbarten T-förmigen Abschnitten der dargestellten Muffenelemente Me3.1 und Me3.2. These ribs supernatant rü engages each half in the slot Sl3.m between the adjacent T-shaped portions of the sleeve elements shown Me3.1 and Me3.2. Durch mechanische Bearbeitung kann der Rippenüberstand rü passgenau gefertigt werden, so dass die Rippenenden genau aufeinander stehen. By mechanical processing the ribs supernatant rü can be accurately manufactured so that the rib ends are exactly each other. Die Zentrierung erfolgt über den Schlitz Sl3.m. The centering takes place via the slot Sl3.m. Durch Ausgestaltung der Schlitze Sln.m mit hier nicht dargestellten Einlaufschrägen wird der Zentriervorgang der Rippen erleichtert. the centering of the ribs is facilitated by designing the slots Sln.m with not shown insertion bevels. Die Zentrierung der Rippenenden zueinander und die passgenaue Fertigung der Rippenenden ermöglicht einen ungestörten Kraftfluss. The centering of the rib ends to each other and to fit precisely, the rib ends allows an uninterrupted flow of power. Außerdem wird eine Verdrehsicherung der Sektionen unter Torsionsbeanspruchung erreicht. In addition, a rotation of the sections is achieved in torsion.
  • 6 6 zeigt schematisch die Einleitung der Seilvorspannkräfte in die Turmwand bei einschaligen Turmbauteilen schematically shows the introduction of the cable biasing forces in the tower wall in single-tower components 2.nm 2.nm . , Wie unter den As among the 4 4 und and 4.1 4.1 erläutert, wird der erfindungsgemäße Stahlrohrturm explained, the tubular steel tower according to the invention is 1 1 abschnittsweise in verschiedenen Höhen über dem Fundament abgespannt. partially exhausted at different heights above the foundation. Bei der vorgeschlagenen Einteilung des Turms in drei Abschnitte, bei dem nur der untere und mittlere Turmabschnitt mit den Seilvorspannkräfte Fsu bzw. Fsm vorgespannt sind, werden Seilbefestigungsebenen jeweils am oberen Ende der Sektionen The proposed division of the tower into three sections, in which only the lower and middle tower section are preloaded with the cable biasing forces Fsu or Fsm, rope attachment levels at the upper end of the sections are 2.2 2.2 und and 2.4 2.4 benötigt. needed. Die Herausforderung ist hierbei die Seilvorspannkräfte Fsu bzw. Fsm möglichst gleichmäßig und biegemomentarm in die einzelnen Turmbauteile The challenge the cable tensioning forces Fsu or Fsm here is as uniformly and biegemomentarm into the individual tower components 2.nm 2.nm der Turmwand einzuleiten. initiate the tower wall. Eine Befestigung der Spannseile Attachment of the tensioning cables 6.nm 6.nm mit Konsolen ist problematisch, da dies zu Spannungskonzentrationen an den Befestigungspunkten und zu entsprechenden Biegemomenten führt. with consoles is problematic because it leads to stress concentrations at the attachment points and corresponding bending moments. Durch geschweißte Konsolen würde sich die Kerbklasse verschlechtern. By welded brackets, the notch class would deteriorate. Eine solche Lösung scheidet daher bei höchstfesten Stählen aus. Therefore, such a solution is out steel at ultra high strength. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, die Seilvorspannkräfte Fsu bzw. Fsm über die Muffenelemente Me1.m bzw. Me3.m der Steckverbindungen According to the invention, the cable biasing forces Fsu or Fsm on the sleeve elements Me1.m or Me3.m of connectors 4.1 4.1 und and 4.3 4.3 in die Turmwand einzuleiten. introduced to the tower wall. Die Muffenelemente Me1.m bzw. Me3.m liegen mit den jeweiligen Nuten Nu1.m bzw. Nu3.m an der Unterseite auf den oberen Enden der Turmbauteile The sleeve elements Me1.m Me3.m or lie with the respective grooves Nu1.m Nu3.m or at the bottom to the upper ends of the tower components 2.2.m 2.2.m bzw. or. 2.4.m 2.4.m der Turmwand auf. the tower wall. Um die Seilvorspannkräfte Fsu und Fsm über die Nuten Nu3.m und Nu1.m auf die Turmwand zu übertragen, wird der T-förmige Abschnitt TA der entsprechenden Muffenelemente Me1.m bzw. Me3.m zur Befestigung der nächstgelegenen Arbeitsplattformen APx genutzt. In order to transfer the cable biasing forces Fsu and Fsm via the grooves and Nu3.m Nu1.m to the tower wall, the T-shaped section TA is used the corresponding bushing elements or Me1.m Me3.m for fastening the nearest working platforms APx. Der T-förmige Abschnitt TA der Muffenelemente wird gegenüber der The T-shaped portion TA of the sleeve elements in relation to the 5 5 modifiziert und der Querschnitt wird vergrößert. modified and the cross section is increased. Es wird eine steife Verbindung zu den entsprechenden Arbeitsplattformen APx geschaffen. There is provided a rigid connection to the corresponding work platforms APx. Die Spannseile The tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m bzw. or. 6.2.1 6.2.1 bis to 6.nm 6.nm werden an diesen Verbindungsabschnitten VA zwischen Turmwand und Arbeitsplattform mit speziellen Seilbefestigungselementen BFn.m gelenkig befestigt. are articulated to these connecting portions VA between the tower wall and work platform with special cable fastening elements BFn.m. Eine gelenkige Befestigung ist notwendig, da sich der Turm entsprechend den Belastungen hin und her bewegt. An articulated mounting is necessary because the tower according to the loads reciprocated. Es müssen horizontale Bewegungen in X und Y Richtung aufgenommen und mögliche Fluchtungsfehler der Spannseile kompensiert werden. There have taken horizontal movement direction in X and Y, and possible misalignment of the tension cords can be compensated. Dies gilt auch für die Spannseilbefestigungen am Fundament. This also applies to the tension cable attachments to the foundation. Im Mastenbau kommen hierfür so genannte Toggles bzw. Gabelschlösser, Ösenfittinge etc. zum Einsatz. In Mastenbau this so-called toggle or fork locks, etc. Ösenfittinge are used. Befestigungselemente mit Nachspannmöglichkeit sind unter Wartungsgesichtspunkten von Vorteil. Fasteners drive takeup include maintenance aspects beneficial. Die Auswahl entsprechender Elemente richtet sich nach den Festigkeits- und Verformungsberechnungen und ist Stand der Technik. The selection of corresponding elements is governed by the strength and deformation calculations and is state of the art. Muffenelemente, Verbindungsabschnitte und Arbeitsplattform bilden an den Steckschnittstellen Sleeve elements and connecting portions form a working platform to the plug interface 4.1 4.1 und and 4.3 4.3 biegesteife, plattenförmige Einheiten. rigid, sheet-like units. Die entsprechende Arbeitsplattform ist aufgrund der Krafteinleitung durch Spannseile gegenüber den anderen Arbeitsplattformen zusätzlich versteift. The corresponding working platform is additionally reinforced due to the application of force by tension cables over the other work platforms. Die biegesteife Einheit drückt in Folge der Seilvorspannkräfte über die Nuten Nu1.m und Nu3.m genau senkrecht und gleichmäßig auf die Turmwand der darunter liegenden Sektion. The rigid unit expresses a result of the cable biasing forces on the grooves and Nu1.m Nu3.m exactly perpendicular and uniformly to the tower wall of the underlying section. Die Seilvorspannkräfte Fsu bzw. Fsm werden optimal auf die Turmwand übertragen. The cable tensioning forces Fsu or Fsm be optimally transferred to the tower wall. Die Verbindungsabschnitte VA können über entsprechende Anlageflächen zusätzlich die Turmwand zusätzlich abstützen. The connecting portions VA may additionally support the tower wall also has corresponding abutment surfaces. Bei großen Sektionsdurchmessern werden die Arbeitsplattformen bzw. die entsprechenden Einheiten mit Steckverbindungsschnittstelle und Spannseilbefestigungen auf der Baustelle aus einzelnen Segmenten vormontiert. For large section diameters, the work platforms or the corresponding units with plug connection interface and tensioning cable fittings are pre-assembled at the construction site of individual segments.
  • 6.1 6.1 zeigt schematisch die Einleitung der Seilvorspannkräfte Fs in die Turmwand bei Turmbauteilen schematically shows the introduction of the cable biasing forces Fs in the tower wall in the tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure. Wie bereits erläutert, befinden sich die Spannseile As explained above, there are the tensioning cables 6.nm 6.nm bei Turmbauteilen in Profil- bzw. Profilverbundbauweise im Inneren der Profile. in tower components in profile or profile composite structure inside the profiles. Eine Kombinationsmöglichkeit der innen liegenden Spannseile mit Spannseilen, die außerhalb der Profile auf der Turminnenseite verlaufen, wurde ebenfalls bereits erläutert. A possible combination of internal tension cables with tension cables that run outside of the profiles on the tower inside, has also been discussed. Eine Beschreibung dieser kombinierten Möglichkeit erübrigt sich, da sich diese unmittelbar aus einer Kombination mit den Merkmalen aus A description of these combined possibility is unnecessary, since these reasons directly from a combination having the features 6 6 ergibt. results. Es wird daher im Folgenden nur auf Profile mit innen liegenden Spannseilen eingegangen. It is therefore examined below only to profiles with internal tension cables. Die Ausführungen gelten grundsätzlich sowohl für zwei- und mehrschalige Profile, als auch für verschiedene Verbundmaterialien. The statements are valid for both two- and multi-wall profiles, as well as for various composite materials. Die Muffenelemente Me1.m bzw. Me3.m der Steckverbindungen The sleeve elements Me1.m or Me3.m of connectors 4.1 4.1 bzw. or. 4.3 4.3 sind bei Turmbauteilen in Profil- bzw. Profilverbundbauweise mit breiteren Nuten Nu1.m und Nu3.m bzw. No1.m und No3.m ausgerüstet. are equipped with wider grooves and Nu1.m Nu3.m or No1.m and No3.m at tower components in profile or profile composite structure. Die entsprechenden Nutbreiten nn richten sich nach der Dicke der jeweiligen Profile. The respective groove widths nn depend on the thickness of the respective profiles. Der T-förmige Abschnitt TA liegt mit den entsprechenden Nuten Nu1.m und Nu3.m auf den Innenblechen IB2.m bzw. IB4.m und Außenblechen AB2.m bzw. AB4.m sowie auf dem Verbundmaterial VB. The T-shaped section TA is with the corresponding grooves and Nu1.m Nu3.m on the inner plates IB2.m or IB4.m and outer plates AB2.m or AB4.m as well as the composite material VB. Die innen liegenden Spannseile The internal tension cables 6.nm 6.nm sind über Bohrungen durch den T-förmigen Abschnitt TA der Muffenelemente hindurchgeführt und auf der Oberseite in den Nuten No1.m und No3.m befestigt. are guided through bores through the T-shaped portion TA of the sleeve elements and mounted on the top in the grooves and No1.m No3.m. Die Befestigungselemente BFn.m unterliegen bezüglich ihrer Gelenkigkeit geringeren Anforderungen und sind Stand der Technik. The fasteners BFn.m subject regarding their agility lower requirements and are prior art. Eine Möglichkeit besteht in der Verwendung von Verankerungskeilen, die im Spannbetonbereich eingesetzt werden. One way is through the use of anchoring wedges, which are used in prestressed concrete area. Der T-förmige Abschnitt TA der Muffenelemente Men.m übernimmt hierbei die Funktion der Verankerungsscheiben und enthält konische Bohrungen, in denen sich die Verankerungskeile auf den Spannlitzen bekneifen. The T-shaped portion of the sleeve elements TA Men.m accepts this case the function of the anchoring discs and contains conical bores into which the anchoring wedges bekneifen to the prestressing strands. In In 6.1 6.1 ist eine Alternative mit Spannmuttern dargestellt. an alternative is presented with clamping nuts. Die Enden der Spannseile enthalten Gewindeelemente. The ends of the bracing wires comprise threaded elements. Aus Montierbarkeitsgründen muss der T-förmige Abschnitt TA von den Muffenelementen Men.m getrennt sein. From Montierbarkeitsgründen the T-shaped section TA must be separated from the sleeve elements Men.m. Zuerst wird der T-förmige Abschnitt TA auf die Profilenden der Turmbauteile First, the T-shaped section TA is the profile ends of the tower components 2.2.m 2.2.m und and 2.4.m 2.4.m aufgesteckt und mit den Spannseilenden der Sektionen and plugged the tensioning cable ends of the sections 2.2 2.2 bzw. or. 2.4 2.4 befestigt. attached. Die entsprechenden Spannseile werden hierbei auf Vorspannung gebracht. The respective tension cables are brought to this bias. Für diese Arbeiten ist es von Vorteil, wenn die zugehörige Arbeitsplattform APx mit den T-förmigen Abschnitten TA montiert wird. For this work, it is advantageous if the associated work platform APx is mounted with the T-shaped sections TA. Die T-förmigen Abschnitte TA bilden daher mit der Arbeitsplattform APx eine Montageeinheit, die auf die darunter liegende Sektion vor der Montage der nächsthöheren Sektion aufgesteckt und mit den Seilbefestigungselementen BFn.m befestigt und vorgespannt wird. therefore, the T-shaped sections TA form with the working platform APx a mounting unit which is attached to the underlying section prior to mounting the next higher section and fastened with the cable fastening elements BFn.m and biased. Auf diese Weise wird eine gute Zugänglichkeit der Seilbefestigungselemente gewährleistet. In this way, good accessibility to the cable fastening elements is guaranteed. Das Vorspannen der montierten Sektionen wird erleichtert. Biasing the mounted sections easier. Die Steifigkeitsanforderungen an diese plattenförmige Montageeinheit und damit an die Arbeitsplattformen sind geringer als in The stiffness requirements for these plate-shaped mounting unit and thus to the working platforms are lower than in 6 6 , da sich die Seilvorspannkraft Fs der innen liegenden Spannseile biegemomentarm auf den Innen- und Außenblechen der Profile abstützt. Because the cable biasing force Fs of the tension cables inside biegemomentarm supported on the inner and outer panels of the profiles. Der äußere Teil der Muffenelemente Men.m ist Bestandteil der darüber liegenden Sektionen The outer part of the sleeve elements Men.m is part of the sections overlying 2.1 2.1 und and 2.3 2.3 und erleichtert deren Montage. and facilitates their assembly. Die Sektionen werden einfach auf die darunterliegenden Sektionen aufgestülpt. The sections are simply turned up on the underlying sections. Die Schnittstelle zwischen dem T-förmigen Abschnitt TA und dem äußeren Teil der Muffenelemente MeA ist in The interface between the T-shaped section TA and the outer portion of the sleeve elements is in MeA 6.1 6.1 mit MeS bezeichnet. designated MeS. Diese Schnittstelle MeS wird nur bei Turmbauteilen in Profil- oder Profilverbundbauweise benötigt, um die Montierbarkeit zu gewährleisten. This interface MeS is only required for tower components in profile or profile composite construction to ensure the assembling. Der T-förmige Abschnitt TA der Muffenelemente Men.m kann ggf. Wartungsöffnungen zu den Spannmuttern enthalten. The T-shaped portion TA of the sleeve elements may optionally contain Men.m servicing openings to the clamping nuts. Auf eine Darstellung wurde hier verzichtet. Illustration is omitted here.
  • 7 7 zeigt schematisch den segmentierten Montageflansch MF zum Fundament schematically shows the segmented mounting flange MF to the foundation 5 5 für einen Stahlrohrturm for a tubular steel tower 1 1 aus einschaligen Turmbauteilen in der Draufsicht. from single-tower components in plan view. Da mit der beschriebenen Bauweise Türme mit Nabenhöhen > 100 m und Turmfußdurchmessern > 4,30 m realisiert werden sollen, ergibt sich auch beim Montageflansch MF eine entsprechende Größe, die nicht mehr am Stück zur Baustelle transportiert werden kann. As will be realized with the described construction towers with hub heights> 100 m and Turmfußdurchmessern> 4.30 m, also results in a corresponding mounting flange MF size that can not be transported to the site at a time. Erfindungsgemäß wird die Zerlegung des Montageflansches in einzelne gut transportierbare Segmente MFx vorgeschlagen. According to the invention the separation of the mounting flange into individual well transportable segments MFx is proposed. Im dargestellten Ausführungsbeispiel besteht der Montageflansch MF aus vier Segmenten. In the illustrated embodiment, the mounting flange MF consists of four segments. Zur Erleichterung der Montage sind die Segmentenden abwechselnd mit Nuten NMx und Federn FMx versehen, über die die Segmente des Montageflansches MFx schwalbenschwanzartig ineinander gesteckt sind. To facilitate assembly, the segment ends are provided alternately with grooves and springs NMX FMx over which the segments of the mounting flange MFx are dovetail-inserted into each other. Hierdurch können die einzelnen Segmente MFx passgenau zueinander montiert werden. In this way, the individual segments MFx can be mounted accurately to each other. Dies ist wichtig, da die Segmente MFx die Steckverbindungsschnittstelle This is important because the segments MFx the connector interface 4.n 4-n zur Sektion to section 2.n 2.n bilden, wie in form, such as in 7.1 7.1 dargestellt. shown. Die Steckverbindungsschnittstelle The connector interface 4.n 4-n muss form- und maßgenau sein, damit die Sektion must be positively and accurately, so that the section 2.n 2.n problemlos montiert werden kann. can be mounted easily.
  • 7.1 7.1 zeigt schematisch den segmentierten Montageflansch MF zum Fundament schematically shows the segmented mounting flange MF to the foundation 5 5 für einen Stahlrohrturm for a tubular steel tower 1 1 aus einschaligen Turmbauteilen im Schnitt. from single-tower components on average. Wie man der Darstellung entnimmt, sind die Segmente des Montageflansches MFx mit dem Fundament As understood from the illustration, the segments of the mounting flange to the foundation MFx 5 5 verbolzt. bolted. Die Bolzen Bz sind im Fundament The bolts Bz are the foundation 5 5 verankert. anchored. Entsprechende Verankerungen sind Stand der Technik, so dass an dieser Stelle nicht näher darauf eingegangen wird. Corresponding anchorages are state of the art, so that no further details at this point. Die Sektion the section 2.n 2.n ist mit den Muffenelementen Men.m auf die Steckschnittstelle with the sleeve elements Men.m to the plug-in interface 4.n 4-n am Montageflansch MF aufgesteckt. attached to the mounting flange MF. Durch eingefräste Schlitze Sln.m, die in Through milled slots Sln.m that in 7.1 7.1 gestrichelt dargestellt sind, wird eine Zentrierung und Verdrehsicherung der Längsrippen Rn.m erreicht. are shown by dashed lines, a centering and anti-rotation of the longitudinal ribs Rn.m is achieved. Die Spannseile The tension cables 6.nm 6.nm sind mit gelenkigen Seilbefestigungselementen BFn.m entweder direkt am Fundament are articulated with rope fasteners BFn.m either directly on the foundation 5 5 oder am Montageflansch MF befestigt. or attached to the mounting flange MF.
  • 7.2 7.2 zeigt schematisch den segmentierten Montageflansch MF zum Fundament schematically shows the segmented mounting flange MF to the foundation 5 5 für einen Stahlrohrturm for a tubular steel tower 1 1 aus Turmbauteilen in Profil- bzw. Profilverbundbauweise im Schnitt. of tower components in profile or profile composite structure in section. Die Sektion the section 2.n 2.n ist über die Steckverbindung is through the connector 4.n 4-n auf die Segmente des Montageflansches MF, wie dargestellt, aufgesteckt. to the segments of the mounting flange MF, as shown, connected. Da die Spannseile Since the tensioning cables 6.nm 6.nm im Inneren der Profile liegen, müssen an den Segmenten des Montageflansches MFx entsprechende Durchgangsbohrungen angebracht sein, damit die Spannseile durch den Montageflansch MF hindurchgeführt und an der Unterseite befestigt werden können. lie in the interior of the profile, corresponding through-holes must be attached to the segments of the mounting flange MFx, so that the tension cables can be passed through the mounting flange MF and secured to the underside. Die Seilvorspannkräfte Fso bzw. Fsu werden über die Bolzen Bz am Montageflansch MF in das Fundament The cable biasing forces Fso and Fsu be about the bolt to the mounting flange MF Bz in the foundation 5 5 abgetragen. ablated. Zu den Seilbefestigungselementen BFn.m gelten die Hinweise in To cable fasteners BFn.m the suggestions apply 6.1 6.1 . , Da die Seilbefestigungselemente BFn.m auf der Unterseite des Montageflansches MF liegen und somit nach der Befestigung des Montageflansches MF am Fundament Since the rope fastening elements BFn.m lie on the underside of the mounting flange MF, and thus after the attachment of the mounting flange MF to the foundation 5 5 nicht mehr zugänglich sind, ist ein Montageablauf nach are no longer accessible, an assembly process is to 11.1 11.1 vorgesehen. intended. Alternativ werden Spannseile eingesetzt, die außerhalb der Profile nach Alternatively, tensioning cables are used, the outside of the profiles 7.1 7.1 direkt am Fundament directly to the foundation 5 5 befestigt sind. are attached.
  • 8 8th zeigt schematisch die Befestigung der Turmeinbauten am Beispiel einer Arbeitsplattform APx über die Steckverbindung schematically shows the mounting of the tower internals the example of a work platform APx via connector 4.2 4.2 im Schnitt. on average. Eine Möglichkeit ergibt sich analog zu One possibility is to analog 6 6 durch Integration der T-förmigen Abschnitte der Muffenelemente Men.m in die Arbeitsplattformen APx. by integration of the T-shaped portions of the sleeve elements in the work platforms Men.m APx. Die in In the 6 6 beschriebene steife Ausführung ist nur an den Steckschnittstellen -described embodiment is rigid only to the plug interface 4.1 4.1 und and 4.3 4.3 sinnvoll, da hier die Spannseile makes sense, since the tensioning cables 6.nm 6.nm befestigt sind. are attached. An den dazwischen liegenden Steckschnittstellen To the intermediate socket interface 4.2 4.2 bzw. or. 4.4 4.4 sind keine Spannseile befestigt, so dass eine weniger steife Ausführung ausreicht. no tensioning cables are fixed, so that only one less rigid design. Die jeweilige Arbeitsplattform APx ist über die Nuten Nu2.m bzw. Nu4.m sowie No2.m bzw. No4.m der Muffenelemente Me2.m bzw. Me4.m zwischen den aneinander grenzenden Sektionen The respective work platform APx is via the grooves Nu2.m or Nu4.m and No2.m or No4.m the sleeve elements Me2.m Me4.m or between the adjacent sections 2.2 2.2 und and 2.3 2.3 bzw. or. 2.4 2.4 und and 2.n 2.n fest eingespannt. firmly clamped. Die Einheit aus Arbeitsplattform APx und den Muffenelementen kalibriert die zu verbindenden Sektionsenden bei der Montage. The unit of work platform APx and socket members to be joined calibrates the section ends during assembly. Die Einheit aus Arbeitsplattform APx und den Muffenelementen ist in radialer Richtung sehr steif, so dass sich die Polygonform dieser Einheit auf die zu verbindenden Sektionsenden überträgt. The unit of work platform APx and the sleeve elements is very stiff in the radial direction, so that the polygon shape of this unit transmits to the section to be joined ends. Die Sektionen selbst haben eine zu geringe Formstabilität, so dass eine Kalibrierung notwendig ist. The sections themselves have too little dimensional stability, so that a calibration is necessary.
  • 8.1 8.1 zeigt schematisch eine alternative Befestigung der Arbeitsplattformen APx an den Längsrippen Rl.m. schematically shows an alternative fastening of the work platforms APx on the longitudinal ribs Rl.m. Wie in As in 1 1 bereits angeführt ist die Turmkopfsektion already mentioned is the tower head section 2.1 2.1 aus durchgehenden Blechen von maximal 30 m Länge am Stück gefertigt. made of continuous sheets of a maximum length of 30 m at a time. Eine Befestigungsmöglichkeit der Arbeitsplattformen APx nach For attachment of the working platforms for APx 8 8th ist somit nicht gegeben, da die entsprechenden Schnittstellen fehlen. is therefore not given since the corresponding interfaces are missing. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, die Arbeitsplattformen der Turmkopfsektion According to the invention, the work platforms of the tower head section 2.1 2.1 , sowie eventuelle Zwischenplattformen in den darunter liegenden Sektionen , And any intermediate platforms in the underlying sections 2.2 2.2 . , bis to 2.n 2.n an den integrierten Längsrippen R1.m bzw. an den Befestigungsrippen BR1.m der Turmbauteile to the integrated longitudinal ribs R1.m or to the fixing ribs of the tower components BR1.m 2.1.m 2.1.m zu befestigen. to fix. Hierfür eignen sich insbesondere Rippen mit verdickter Vorderkante, an denen die Arbeitsplattformen mit Klemmelementen KE, wie dargestellt im Turminneren form- und reibschlüssig festgeklemmt werden. For this purpose, in particular, ribs with a thickened front edge, at which the work platforms are with clamping elements KE as shown form- inside the tower and frictionally clamped suitable. In ähnlicher Weise können die übrigen Turmeinbauten, wie zum Beispiel Leitern, Aufzüge und Kabelschächte befestigt werden. Similarly, the other tower internals, such as ladders, elevators and cable ducts can be attached. Die Gleitbuchsen Gx können, wie dargestellt, an den Arbeitsplattformen oder an den Rippen befestigt sein. The slide bushings Gx can, as shown, be attached to the work platform or to the ribs.
  • 9 9 zeigt schematisch die Anbindung des Gondelbefestigungsflansches GF an die Turmkopfsektion schematically shows the connection of the Gondelbefestigungsflansches GF to the tower top section 2.1 2.1 . , Die Turmkopfsektion The tower head section 2.1 2.1 mit einem maximalen Durchmesser von 4,30 m ist als Schweißkonstruktion aus durchgehenden über die volle Sektionslänge von maximal 30 m reichenden Turmbauteilen with a maximum diameter of 4.30 m is a welded construction of continuous over the full section length of 30 m-reaching tower components 2.1.m 2.1.m mit integrierten Längsrippen R1.m konzipiert, die untereinander an den Längsseiten verschweißt sind. designed with integral longitudinal ribs R1.m which are welded together at the longitudinal sides. Dies ermöglicht eine automatisierte und damit kostengünstige Vorfertigung im Herstellerwerk. This allows automated and thus cost prefabrication in the factory. Es ist natürlich auch möglich, die Längsseiten mit Klemmverbindungen nach den It is of course also possible for the longitudinal sides with terminal connections to the 10 10 oder or 10.1 10.1 zu verbinden. connect to. Erfindungsgemäß wird jedoch vorgeschlagen, die Längsnähte According to the invention, however, proposed that the longitudinal seams 7.1.1 7.1.1 bis to 7.1.m 7.1.m aus Kostengründen zu schweißen. to weld for cost reasons. Ein Beitrag zur Reduzierung ungünstiger Schweißnähte ist die Verwendung von Turmbauteilen A contribution to the reduction of unfavorable welds is the use of tower components 2.1.m 2.1.m aus durchgehenden Blechen in der vollen Länge der Turmkopfsektion of continuous sheets in the full length of the tower head section 2.1 2.1 . , Da zum Turmkopf hin geringere Blechdicken ausreichen und da sich die Turmbauteile Since sufficient, and the tower head from side to lower sheet thicknesses as the tower components 2.1.m 2.1.m über die volle Sektionslänge erstrecken, wird vorgeschlagen, die Bleche keilförmig mit kontinuierlich abnehmender Blechdicke t1 zu walzen. extend over the full section length, it is proposed to roll the sheets wedge-shaped with a continuously decreasing plate thickness t1. Hierdurch wird der Stahlverbrauch reduziert. In this way, the steel consumption is reduced. Zusätzlich wird der Stahlverbrauch durch die höhere Werkstofffestigkeit reduziert, da höchstfeste Stähle geringere Blechdicken ermöglichen. In addition, the steel consumption is reduced by the higher material strength, as high-strength steels enable lower sheet thicknesses. Dies führt jedoch zu einem Steifigkeitsverlust, der insbesondere im Bereich des Gondelflansches GF kompensiert werden muss. However, this leads to a loss of stiffness, which must be compensated in particular in the area of ​​Gondelflansches GF. Die Turmkopfexzentrizität führt hier zu hohen Biegemomentbelastungen im Bereich der Verbindungsschnittstelle mit der Schweißnaht SGF. The Turmkopfexzentrizität here leads to high bending moment loads at the joint interface with the weld SGF. Erfindungsgemäß ist eine Abstützung des Gondelbefestigungsflansches GF über die Längsrippen R1.m vorgesehen. According to the invention a support of the Gondelbefestigungsflansches GF over the longitudinal ribs R1.m is provided. Der Gondelbefestigungsflansch GF ist aus schweißtechnischen Gründen mit Anschweißstutzen ASR.m für die Rippen ausgerüstet. The Gondelbefestigungsflansch GF is provided from welding reasons Weld ASR.m for the ribs. Der Gondelbefestigungsflansch ist mit der Turmwand und den Längsrippen über die Schweißnaht SGF am Umfang verschweißt und kann optional mit hochfrequenten Hammerverfahren nachbehandelt sein. The Gondelbefestigungsflansch is welded to the tower wall and the longitudinal ribs on the weld SGF at the periphery and can optionally be post-treated with high-frequency dart method. Alternativ kann die Blechdicke t1 der Turmbauteile Alternatively, the sheet thickness may t1 the tower components 2.1.m 2.1.m nahe der Schweißnaht SGF verdickt sein. be thickened near the weld SGF. Die Blechdicke t1 wird vom unteren zum oberen Ende der Sektion The sheet thickness t1 is from the bottom to the top of the section 2.1 2.1 in Längsrichtung zunächst kontinuierlich reduziert und nahe der Schweißnaht SGF zur Befestigung des Gondelbefestigungsflansches GF wieder erhöht. first continuously in the longitudinal direction is reduced and increased again near the weld SGF for fastening the Gondelbefestigungsflansches GF. Durch diese belastungsgerechte Profilierung der Bleche in Längsrichtung wird eine optimale Festigkeitsausnutzung bei geringstmöglichem Stahlverbrauch erreicht. Through this load-capable profile of the plates in the longitudinal direction optimal strength advantage is achieved with the least possible consumption of steel. Die Biegemomente auf den Turm nehmen zum Gondelbefestigungsflansch GF ab und der Bereich der besonders beanspruchten Schweißnaht SGF wird durch die erhöhte Blechdicke verstärkt. The bending moments of the tower to take off Gondelbefestigungsflansch GF and the area of ​​highly stressed weld SGF is enhanced by the increased plate thickness.
  • 9.1 9.1 zeigt schematisch die Anbindung der Muffenelemente Me1.m an die Turmkopfsektion. schematically shows the connection of the sleeve elements Me1.m to the tower top section. Da eine Vorspannung der Turmkopfsektion mit eigenen Spannseilen nicht vorgesehen ist und weil die Turmkopfsektion Since a bias of the tower head section is its own tension cables not provided and because the tower head section 2.1 2.1 von den Spannseilen des darunter liegenden Turmabschnitts of the tension cables of the underlying tower portion 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m gehalten wird, müssen die Muffenelemente Me1.m mit der Turmkopfsektion tragend verbunden sein. is held, the sleeve elements Me1.m must be connected with supporting the tower head section. Nutenelemente nach groove members to 5 5 sind nur für die vorgespannten Turmabschnitte mit den Sektionen are only for prestressed tower sections with the sections 2.2 2.2 bis to 2.n 2.n geeignet, nicht aber für die Turmkopfsektion Suitable, but not for the tower head section 2.1 2.1 . , Während die unteren Muffenelemente Me2.m bis Men.m reinen Druck- bzw. Druckwechselbeanspruchung ausgesetzt sind, müssen die Muffenelemente Me1.m auch Zugspannungen in Folge der fehlenden Seilvorspannung aufnehmen. While the lower sleeve elements Me2.m are exposed to Men.m pure pressure or pressure cycling, the sleeve elements Me1.m must also absorb tensile stresses due to the lack of cable pre-tension. Um eine tragenden Verbindung der Turmbauteile A compound carrying the tower components 2.1.m 2.1.m zu den Muffenelementen Me1.m zu schaffen, sind entweder Schweißnähte SMe1.m erforderlich oder die Funktion der Muffenelemente Me1.m wird durch nahtloses Walzen und nachträgliche mechanische Bearbeitung in die Turmbauteile to create the socket members Me1.m are either welds SMe1.m required or the function of the sleeve elements Me1.m is seamless rolling and subsequent mechanical processing in the tower components 2.1.m 2.1.m integriert. integrated. In In 9.1 9.1 ist die geschweißte Ausführung dargestellt. the welded embodiment is shown. Bei der nahtlos gewalzten Variante können die Schweißnähte SMe1.m entfallen. In the seamless rolled variant welds SMe1.m can be omitted. Bei beiden Varianten ist die Blechdicke im Bereich der Muffenelemente Me1.m verdickt. In both variants, the sheet thickness is thickened in the region of the sleeve elements Me1.m. Die Blechdicke t1 wird zum Turmkopf hin, entsprechend dem abnehmenden Biegemoment, reduziert. The sheet thickness t1 is reduced according to the decreasing bending moment to the tower head out.
  • 10 10 zeigt schematisch die Klemmverbindungen schematically shows the terminal connections 7.nm 7.nm im nicht geschweißten unteren Teil des Stahlrohrturms in the non-welded part of the lower tubular steel tower 1 1 für die Verbindung einschaliger Turmbauteile for connecting single-shell tower components 2.nm 2.nm im Schnitt. on average. Die Erläuterung der Klemmverbindungen wird nachfolgend am Beispiel der zu verbindenden Turmbauteile The explanation of the clamping connections is below the example of the components to be connected to tower 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm in der Sektion in the section 2.n 2.n beschrieben. described. Die Klemmverbindung The clamp connection 7.nm 7.nm besteht aus einem T-förmigen äußeren Formelement FEAn.m und einem gleich langen T-förmigen inneren Formelement FEIn.m. consists of a T-shaped outer mold member FEAn.m and an equal length T-shaped inner mold member FEIn.m. Die Länge der Formelemente kann sich über die volle Länge der Sektion The length of the form elements can be the full length of the section 2.n 2.n erstrecken, es können aber auch mehrere kürzere Formelemente verwendet werden, die in Summe der Länge der zu verbindenden Turmbauteile entsprechen. extend, but it can also be used several shorter mold elements, which together correspond to the length of the tower to be joined components. Kürzere Formelemente können leichter gehandhabt werden. Shorter form elements can be handled more easily. Die Länge richtet sich nach den jeweiligen Montageanforderungen auf der Baustelle. The length depends on the respective assembly requirements on site. Äußeres Formelement FEAn.m und inneres Formelement FEIn.m sind mit Schrauben SRx verschraubt. Outer mold element and an internal mold element FEAn.m FEIn.m are screwed with screws SRx. Die Schrauben SRx liegen in Durchgangsbohrungen in den Formelementen zwischen den Blechenden der Turmbauteile The screws are SRx in through holes in the form of elements between the sheet metal ends of the tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm . , Die Turmbauteile werden daher nicht durch Schraublöcher geschwächt. The tower components are therefore not weakened by holes. Die Bohrung im äußeren Formelement FEAn.m enthält wie dargestellt ein Gewinde. The bore in the outer mold element as shown FEAn.m contains a thread. Die Anzahl der Schrauben SRx richtet sich nach der erforderlichen Klemmkraft aus der Turmberechnung. The number of screws SRx depends on the required clamping force from the tower calculation. Im äußeren Formelement FEAn.m sind spiegelsymmetrisch zur Schraube SRx keilförmige Vertiefungen mit dem Öffnungswinkel Delta δ der Breite bv und der Tiefe cv eingebracht. In the outer mold member FEAn.m wedge-shaped wells with the opening angle delta are δ bv the width and the depth cv introduced mirror symmetry to the screw SRx. Im inneren Formelement FEIn.m sind in diesem Ausführungsbeispiel keine keilförmigen Vertiefungen KV vorgesehen. In the inner mold element FEIn.m no wedge-shaped recesses KV are provided in this embodiment. Eine alternative Ausführung, bei der sowohl das äußere als auch das innere Formelement keilförmige Vertiefungen enthalten, ist in included in both the outer and the inner mold member wedge-shaped recesses an alternative embodiment, is in 10.1 10.1 beschrieben. described. Die Turmbauteile The tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm haben an den Längsseiten keilförmig verdickte abgekröpfte Blechkanten BKn.1 und BKn.m. have wedge-shaped thickened at the longitudinal sides bent-off sheet metal edges BKn.1 and BKn.m. Die Geometrie dieser Blechkanten korrespondiert mit der Geometrie der keilförmigen Vertiefung KV in der äußeren Hälfte des Formelements FEAn.m, dh die Positivform der Blechkanten BKn.1 und BKn.m liegt mit der Keilfläche KF und der keilförmigen Vertiefung KV formschlüssig an. The geometry of these sheet edges corresponding to the geometry of the wedge-shaped recess KV in the outer half of the mold member FEAn.m, ie, the positive shape of the sheet edges and BKn.1 BKn.m located on form-fitting manner with the wedge surface of the wedge-shaped recess and KF KV. Zwischen dem äußeren Formelement FEAn.m und dem inneren Formelement FEIn.m befindet sich ein Spalt SB, dh die T-förmigen Schenkel sind in Summe kürzer als die Blechdicke tn und Vertiefung cv zusammen. Between the outer mold member and the inner mold member FEAn.m FEIn.m there is a gap SB, that is, the T-shaped legs are shorter than the plate thickness in total tn and recess together cv. Dies ermöglicht eine Vorspannung der Klemmverbindung This enables a bias of the clamped connection 7.nm 7.nm über die Schrauben SRx. over the screw SRx. Durch Vorspannung der Schrauben SRx baut sich an diesen Keilflächen KF eine Klemmkraft FK auf, welche die Blechkanten zur Schraube hin gegen den T-förmigen Verbindungsbereich zwischen dem äußeren Formelement FEAn.m und dem inneren Formelement FEIn.m pressen. By bias of the coil SRx a clamping force FK builds up on these wedge surfaces KF, which press the sheet metal edges to screw down against the T-shaped connecting area between the outer mold member and the inner mold member FEAn.m FEIn.m. Dieser T-förmige Verbindungsbereich kann optional mit einer Verzahnung VZ versehen sein. This T-shaped connection region can optionally be provided with a toothing VZ. Relativbewegungen in Längsrichtung der Sektionen werden durch diese Verzahnung verhindert. Relative movements in the longitudinal direction of the sections can be prevented by this toothing. Die Verzahnung VZ ist sowohl an den Blechkanten als auch an den Anlageflächen der Formelemente vorgesehen, so dass sich eine form- und kraftschlüssige Verbindung ergibt. The toothing VZ is provided both on the plate edges and on the contact surfaces of the mold elements, so that a form-fitting and force-fitting connection is obtained. Die Turmbauteile The tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm sind durch das äußere Formelement FEAn.m spangenartig verklammert. are clamped clasp-like manner through the outer mold member FEAn.m. Die Anlagefläche des äußeren Formelementes FEAn.m ist zu den Turmbauteilen mit einer Abdichtung AD gegen eindringende Feuchtigkeit und Korrosion geschützt. The contact surface of the outer mold element FEAn.m is protected to the tower components with a sealing AD against moisture and corrosion.
  • 10.1 10.1 zeigt schematisch eine alternative Ausführung der Klemmverbindungen schematically shows an alternative embodiment of the clamping connections 7.nm 7.nm für die Verbindung einschaliger Turmbauteile for connecting single-shell tower components 2.nm 2.nm . , Unterschied zur Unlike the 10 10 ist der spiegelsymmetrische Aufbau der äußeren und inneren Formelemente, dh die Geometrie der Formelemente FEAn.m und FEIn.m ist, abgesehen vom Gewinde, dass nur im äußeren Formelement FEAn.m vorhanden ist, identisch. is the mirror-symmetrical construction of the outer and inner mold elements, that the geometry of the mold members and FEAn.m FEIn.m, apart from the thread that is only present in the outer molding element FEAn.m, identical. Die Turmbauteile The tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm sind sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite spangenartig über die Formelemente FEAn.m und FEIn.m verklammert. are clamped both on the outside and on the inside of clasp-like manner over the mold elements and FEAn.m FEIn.m. Die Gleichteilverwendung trägt zur Kostenreduzierung bei. The DC part use contributes to cost reduction. Die Turmbauteile The tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm haben sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite keilförmig verdickte abgekröpfte Blechkanten BKn.1 und BKn.m. have both on the outside and on the inside of wedge-shaped thickened sheet edges cranked BKn.1 and BKn.m. Die symmetrische Verzweigung der Blechkanten ist zum Beispiel durch Spaltwalzen herstellbar. The symmetrical branching of the plate edges can be produced, for example, nip rolls.
  • 10.2 10.2 zeigt schematisch eine Ausführung der Klemmverbindungen schematically shows an embodiment of clamping connections 7.nm 7.nm ohne Schrauben SRx. without screws SRx. Das äußere und das innere Formelement FEAn.m und FEIn.m bilden eine Formelementeinheit FEEn.m. The outer and inner mold member and FEAn.m FEIn.m form a mold element unit FEEn.m. Die notwendige Vorspannung der Klemmverbindung The necessary biasing of the clamped connection 7.nm 7.nm zur Erzeugung der Klemmkraft FK wird hier ohne Schrauben SRx erzeugt. for generating the clamping force FK is generated here without screws SRx. Die Breite bv der keilförmigen Vertiefung KV und die Breite bk der keilförmigen Blechkanten BKn.1 und BKn.m variieren in Längsrichtung der Klemmverbindung The width of the wedge-shaped recess bv KV and the width bk of the wedge shaped sheet metal edges BKn.1 and BKn.m vary in the longitudinal direction of the clamped connection 7.nm 7.nm . , dh die Breiten bk bzw. bv sind am oberen Sektionsende größer als am unteren Sektionsende. that is, the width bk and bv are larger than at the lower section at the upper end section end. Die Breite vergrößert sich dabei kontinuierlich. The width increases continuously there. Die größeren Breiten am unteren Sektionsende sind in dieser Figur gestrichelt dargestellt. The larger widths at the lower end section are shown by dashed lines in this figure. Die Montagerichtung der Formelementeinheit FEEn.m ist senkrecht zur Zeichenebene angeordnet, so dass die Keilflächen KF zur Auflage kommen. The mounting direction of the forming element unit FEEn.m is arranged perpendicular to the plane, so that the wedge surfaces come to rest KF. Der Formschluss entsteht dabei in situ. The form fit is produced here in situ. Die Vorspannung dieser Klemmverbindung erfolgt über die Spannseile. The bias of this clamp connection is via the tensioning cables. Bei Vorspannung des Turms in Längsrichtung werden somit auch die Klemmverbindungen At bias voltage of the tower in the longitudinal direction thus also the terminal connections 7.nm 7.nm vorgespannt. biased. Eine derartige selbstvorspannende Klemmverbindung erfordert ein spezielles Toleranzkonzept um funktionsfähig zu sein. Such a self-biasing clamped connection requires to be operational, a special concept of tolerance to. Auf die Formelementeinheit FEEn.m muss stetig ein Drucküberschuss wirken, damit die Vorspannung der Klemmverbindung erhalten bleibt. an excess pressure must constantly act on the form element unit FEEn.m so that the bias of the clamp connection is maintained. Dies kann durch einen geringfügigen Überstand der Formelementeinheit FEEn.m über die angrenzenden Turmbauteile This can by a slight protrusion of the form element unit FEEn.m via the adjoining tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm senkrecht zur Zeichenebene oder zum Beispiel über nicht dargestellte Distanzplättchen erreicht werden. be achieved perpendicularly to the plane or, for example, via non-illustrated spacer plates.
  • 10.3 10.3 zeigt schematisch eine alternative Ausführung der Klemmverbindungen schematically shows an alternative embodiment of the clamping connections 7.nm 7.nm für die Verbindung von Turmbauteilen for the connection of tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure. Dieser Verbindungstyp ist für Turmbauteile entsprechend This type of connection is accordingly for tower components 2.2 2.2 vorgesehen. intended. Der Aufbau der Klemmverbindungen The construction of the terminal connections 7.nm 7.nm entspricht weitgehend is largely 10.1 10.1 . , Da die Turmbauteile Since the tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm nicht massiv aus Stahl bestehen, sondern aus Außenblechen ABn.1 und ABn.m sowie Innenblechen IBn.1 und IBn.m mit dazwischen liegenden Verbundmaterial VB und/oder Schottblechen muss eine zusätzliche Abstützung der Verbindung durch das dargestellte Distanzstück DS geschaffen werden. do not exist massively made of steel, but of outer plates and ABn.1 ABn.m and inner panels IBn.1 and IBn.m with intermediate composite material VB and / or bulkhead panels provide additional support of the compound shown by the spacer DS must be created. Das Distanzstück DS ist aus massivem Stahl. The spacer DS is made of solid steel. Ohne dieses steife Distanzstück DS würden die Blechkanten BKn.1 und BKn.m beim Anziehen der Schrauben SRx nachgeben und es könnte sich keine Vorspannkraft bzw. Klemmkraft FK aufbauen. Without this rigid spacer DS the plate edges BKn.1 and BKn.m Tightening the screws SRx would give way and it could not establish a biasing force or clamping force FK. Das Verbundmaterial VB wäre zu weich, vor allem wenn es sich um Kunststoff handelt. The composite VB would be too soft, especially when it comes to plastic.
  • 10.4 10.4 zeigt schematisch eine weitere Ausführung der Klemmverbindungen schematically shows a further embodiment of the clamping connections 7.nm 7.nm für die Verbindung von Turmbauteilen for the connection of tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure. Die Turmbauteile The tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm enthalten im hier dargestellten Beispiel an den Verbindungsschnittstellen VS angeschweißte Profilverbindungselemente PV. contain sample at the connection interface VS welded profile connectors PV shown in here. Die nachfolgenden Ausführungen gelten auch für andere Ausführungsbeispiele ohne angeschweißte Profilverbindungselemente nach den The following comments apply to other embodiments without welded profile connectors for the 2.1 2.1 und and 2.3 2.3 . , Die Profilverbindungselemente PV der Turmbauteile The profile connectors PV tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm sind spiegelsymmetrisch genau senkrecht zur Verbindungsschnittstelle VS angeordnet. are arranged with mirror symmetry precisely perpendicular to the connection interface VS. Die Verbindungsschnittstelle VS enthält eine Abdichtung AD und ist mit einer Verzahnung VZ versehen. The connection interface VS includes a seal AD and is provided with a toothing VZ. Die Verzahnung VZ verhindert Relativverschiebungen der Turmbauteile The gearing VZ preventing relative displacements of the tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm in Richtung der Turmlängsachse. in the direction of the longitudinal axis of the tower. Als Abdichtung AD kann beispielsweise eine Fugendichtmasse oder ein entsprechender Klebstoff verwendet werden. As a seal AD for example, a joint sealant or an appropriate adhesive may be used. Die Verzahnungswirkung wird dadurch nicht beeinträchtigt. The toothing effect is not impaired. Durch einen Klebstoff würde die Verzahnungswirkung sogar unterstützt. By an adhesive, the gearing effect would even supported. Die nach innen abgekröpften keilförmig verdickten Blechkanten BKn.1 und BKn.m an den Profilverbindungselementen PV sind spiegelsymmetrisch zur Verbindungsschnittstelle VS angeordnet. The bent inward wedge-shaped thickened sheet edges BKn.1 and BKn.m to the profile connection elements PV are arranged mirror-symmetrically to the connection interface VS. Die entsprechende Keilfläche KF der jeweiligen Blechkante hat einen Keilwinkel Phi φ. The corresponding wedge surface KF of the respective sheet edge has a wedge angle φ Phi. Die Verdickung der Blechkanten nimmt in Richtung Profilmitte zu. The thickening of the plate edges increases toward the profile center. In den Hohlraum der Profilverbindungselemente PV sind senkrecht zur Zeichenebene Doppel-T-Nutensteine NSn.m eingefügt. In the cavity of the profile connection elements PV are perpendicular to the plane of the double-T-nuts NSn.m inserted. Diese sind geringfügig kleiner als der Hohlraum der Profilverbindungselemente. These are slightly smaller than the cavity of the profile connection elements. Die Doppel-T-Nutensteine NSn.m reichen über die volle Länge der Turmbauteile oder sind aus Handhabungsgründen in entsprechende Abschnitte unterteilt. The double-T-nuts NSn.m extend over the full length of the tower components are divided or handling reasons in corresponding portions. Die Länge richtet sich nach den Montageanforderungen. The length depends on the installation requirements. Die beidseitigen Vertiefungen der Doppel-T-Nutensteine NSn.m sind keilförmig mit dem Keilwinkel Phi φ zu Keilflächen KF abgeschrägt. The double-sided recesses of the double-T-nuts NSn.m are wedge-shaped tapered with the wedge angle phi φ to wedge surfaces KF. Zwischen den Keilflächen KF der Doppel-T-Nutensteine NSn.m und der Blechkanten BKn.1 bzw. BKn.m befinden sich Spannkeile SKx. are clamping wedges SKx between the wedge surfaces KF of the double-T-nuts NSn.m and the metal edges or BKn.1 BKn.m. Die Spannkeile SKx haben seitlich Keilflächen KF mit dem gleichen Keilwinkel Phi φ wie die angrenzenden Blechkanten BKn.1 und BKn.m bzw. die Doppel-T-Nutensteine NSn.m. The clamping wedges SKx have lateral wedge surfaces KF φ with the same wedge angle Phi as the adjacent plate edges BKn.1 and BKn.m or double T-slot nuts NSn.m. Die vier Spannkeile in der Darstellung sind paarweise über Schrauben SRx miteinander verschraubt und vorgespannt. The four clamping wedges in the representation are screwed together in pairs using screws SRx together and biased. Die Schrauben sind über Durchgangslöcher durch die Doppel-T-Nutensteine hindurchgeführt und im Gewinde der gegenüber liegenden Spannkeile eingeschraubt. The screws are passed through through-holes through the double-T-nuts and are screwed in the thread of the clamping wedges opposite. Das Spaltmaß e sorgt dafür, dass die Klemmverbindung The gap e ensures that the clamping connection 7.nm 7.nm mit den Spannkeilen vorgespannt werden kann. can be biased by the clamping wedges. Die Schraubenvorspannung erzeugt über die Spannkeile SKx und die entsprechenden Keilflächen KF Klemmkräfte FK auf die Verbindungsschnittstelle VS. The bolt preload generated via the clamping wedges SKx and the corresponding wedge surfaces KF clamping forces FK on the connection interface VS. Die Schrauben SRx sind auf der Turminnenseite über Zugangslöcher ZLx montierbar. The screws SRx be mounted on the tower inside through access holes ZLX. Diese Zugangslöcher ZLx erzeugen eine Kerbwirkung. These access holes ZLX produce a notch effect. Die Profilverbindungselemente PV haben daher gegenüber den angrenzenden Turmbauteilen Therefore, the profile connectors PV have respect to the adjacent tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm eine erhöhte Blechdicke tv. increased sheet thickness tv. Da auch die Schweißnähte SNx eine Kerbwirkung verursachen und um den Gewichtsvorteil höchstfester Stähle optimal zu nutzen, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, die erhöhte Blechdicke tv in den Bereich der angrenzenden Blechenden der Turmbauteile Since the welds SNx cause a notch effect and to make optimum use of the weight advantage high strength steels, the invention proposes that increased plate thickness tv in the area of ​​the adjacent plate ends of the tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm fortzusetzen. continue. Die Bereiche um die Schweißnähte SNx sind dadurch ebenfalls verdickt. The areas around the welds SNx are characterized also thickened. Der verdickte Schweißnahtbereich der Turmbauteile The thickened weld area of ​​the tower components 2.n.1 2.n.1 und and 2.nm 2.nm geht, wie dargestellt, allmählich in die reduzierte Blechdicke tn über und ist walztechnisch herstellbar. goes as shown in the gradually reduced plate thickness tn above and is produced by rolling. Bauteile mit verdickten Bereichen um kerbkritische Merkmale, wie Schrauben, Löcher etc., können auch in anderen Bereichen der Technik vorteilhaft eingesetzt werden. Components with thickened portions around notch critical features, such as screws, holes, etc., can also be advantageously used in other fields of technology. Diese Anwendungsmöglichkeiten werden ebenfalls von dieser Erfindung beansprucht. These applications are also claimed by this invention. Ein Beispiel sind Profile aus höchstfestem Stahl im Kranbau. An example are profiles from high-strength steel in crane construction.
  • 11 11 zeigt schematisch das Verfahren zur Montage des erfindungsgemäßen Stahlrohrturms schematically shows the method of mounting the tubular steel tower according to the invention 1 1 aus einschaligen Turmbauteilen from single-tower components 2.nm 2.nm . , Die Erläuterungen erfolgen am Beispiel der untersten drei Sektionen eines Stahlrohrturms mit fünf Sektionen. The notes made on the example of the lowest three sections of a tubular steel tower with five sections. Zunächst werden die Segmente des Montageflansches MFx mit Bolzen Bz im Fundament First, the segments of the mounting flange MFx with bolts in the foundation are Bz 5 5 verankert. anchored. Zeitgleich oder im Anschluss werden die Turmbauteile At the same time or after the tower components are 2.n.1 2.n.1 bis to 2.nm 2.nm zur Sektion to section 2.n 2.n mit den Klemmverbindungen with terminal connections 7.n.1 7.n.1 bis to 7.nm 7.nm nach den according to 10 10 bis to 10.2 10.2 vormontiert. preassembled. Die Sektion the section 2.n 2.n wird anschließend mit den entsprechenden Einbauten, wie Leitern, Kabelschächte etc. vervollständigt. is then completed with the corresponding fittings, such as ladders, cable ducts etc.. Unterhalb der Türeinstiegsöffnung Below the door manhole 3 3 wird eine Arbeitsplattform APx befestigt. a work platform is secured APx. Danach wird die vormontierte Sektion Thereafter, the pre-assembled section 2.n 2.n per Kran mit den Muffenelementen Men.1 bis Men.m auf den vormontierten Montageflansch MF aufgesteckt. attached to the pre-assembled mounting MF by crane with the sleeve elements Men.1 to Men.m. Zeitgleich oder im Anschluss wird die Sektion At the same time or subsequently, the section 2.4 2.4 am Boden vormontiert. pre-assembled on the ground. Die Vormontage erfolgt analog Sektion The pre-assembly is analogous section 2.n 2.n . , Am unteren Ende befindet sich eine Arbeitsplattform APx. At the bottom there is a working platform APx. Diese Arbeitsplattform APx kalibriert im Zusammenwirken mit den entsprechenden Muffenelementen Me4.1 bis Me4.m die Polygonform am unteren Ende der Sektion This work platform APx calibrated in cooperation with the corresponding socket members Me4.1 Me4.m to the polygonal shape at the lower end of the section 2.4 2.4 . , Die vormontierte Sektion The pre-assembled section 2.4 2.4 wird den Muffenelementen Me4.1 bis Me4.m per Kran auf die darunterliegende Sektion is the sleeve elements Me4.1 to Me4.m by crane to the underlying section 2.n 2.n aufgesteckt. attached. Die Muffenelemente Me4.1 bis Me4.m zentrieren sich aufgrund ihrer konischen Form quasi von selbst auf dem oberen Ende der Sektion The sleeve elements Me4.1 to Me4.m center due to their conical shape almost automatically on the upper end of the section 2.n 2.n . , Die Sektion the section 2.3 2.3 und die restlichen Sektionen werden analog am Boden vormontiert und der Reihe nach aufeinander gesteckt. and the remaining sections are pre-assembled on the ground and analog sequentially inserted by each other. Nachdem die Sektion After the section 2.3 2.3 ihre endgültige Position erreicht hat, werden die Spannseile des unteren Turmabschnitts has reached its final position, the tendons of the lower tower section are 6.2.1 6.2.1 bis to 6.nm 6.nm montiert und vorgespannt. mounted and biased. Die Spannseile können bereits, wie dargestellt, an den Seilbefestigungspunkten am unteren Ende der Sektion The tension cables can already, as shown, to the rope attachment points on the lower end of the section 2.3 2.3 vormontiert sein oder nachträglich montiert werden. be pre-assembled or retrofitted. Die vormontierten Spannseile müssen nur noch mit dem Fundament The pre-tensioning cables have to do with the foundation 5 5 verbunden werden. get connected. Die Seilbefestigung an der Sektion The cable attachment to the section 2.3 2.3 geht aus comes from 6 6 hervor. out. Die Verlegung und Vorspannung der Spannseile zwischen Turmwand und Arbeitsplattform ist sehr einfach, da die Seile frei zugänglich sind. The transfer and bias of the tension cables between the tower wall and work platform is very simple, as the ropes are freely accessible. Nach dem Vorspannen ist der unterste Turmabschnitt für die nachfolgenden Montagearbeiten gesichert. After biasing the bottom tower section for the subsequent assembly work is secured. Die Montage der restlichen Sektionen erfolgt analog, wobei die Turmkopfsektion The installation of the remaining sections is carried out analogously, the tower head section 2.1 2.1 mit den Spannseilen des darunter liegenden Turmabschnitts with the tension cables of the underlying tower portion 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m befestigt wird. is attached.
  • 11.1 11.1 zeigt schematisch das Verfahren zur Montage des Stahlrohrturms schematically shows the method of mounting the tubular steel tower 1 1 aus Turmbauteilen of tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure. Bei Turmbauteilen in Profil- bzw. Profilverbundbauweise, bei denen die Spannseile In tower components in profile or profile composite structure in which the tensioning cables 6.nm 6.nm im Inneren der Profile verlegt und daher nicht zugänglich sind, ergibt sich ein geänderter Montageablauf gegenüber installed inside the profiles, and therefore are not accessible, results in a changed installation procedure compared to 11 11 . , Das Einziehen der Spannseile in die Hüllrohre der Profile erfolgt am Einfachsten, wenn sich die Sektionen des jeweiligen Turmabschnitts in horizontaler Lage befinden. The retraction of the tension cables in the sheaths of the profiles is done most easily when the sections of each tower section are in a horizontal position. Hierzu werden zunächst die Sektionen For this purpose, first the sections 2.n 2.n und and 2.4 2.4 in aufrechter Position aus den entsprechenden Turmbauteilen am Boden vormontiert, anschließend per Kran in eine Aufnahme eingelegt, zentriert und mit den Muffenelementen Me4.1 bis Me4.m ineinander geschoben. pre-mounted in an upright position from the respective tower parts on the ground, then loaded by crane into a receptacle, centered and pushed with the socket members Me4.1 Me4.m to each other. Die Hüllrohre, in welche anschließend die Spannseile eingeführt werden, sind von den Seiten her in liegender Position gut zugänglich, so dass die Arbeit mit entsprechenden Maschinen unterstützt werden kann. The cladding tubes, in which then the guy lines are introduced, are easily accessible from the sides in a horizontal position so that the work can be supported with the appropriate machines. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, den unteren Turmabschnitt in dieser liegenden Position vorzuspannen, so dass auch hier der Einsatz von Maschinen möglich ist. According to the invention is possible to bias the lower tower section in this lying position, so that here also the use of machines. Die Verankerung der Spannseile erfolgt an der Unterseite der einzelnen Segmente des Montageflansches MFx, sowie auf der Oberseite des T-förmigen Abschnitts der Muffenelemente Me3.1 bis Me3.m am oberen Ende der Sektion The anchoring of the tension cables is carried on the underside of the individual segments of the mounting flange MFx, as well as on top of the T-shaped portion of the sleeve elements to Me3.1 Me3.m at the upper end of the section 2.4 2.4 . , Da die Unterseite des Montageflansches bei der Montage des mittleren Turmabschnitts nicht mehr für die Befestigung der Spannseile Since the lower surface of the mounting flange during mounting of the central tower portion no longer the attachment of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m zugänglich ist, wird der untere Teil dieser Spannseile is open, the lower part of the tension cords is 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m in den Sektionen in the sections 2.4 2.4 und and 2.n 2.n ebenfalls vormontiert. also assembled. Hierauf kann verzichtet werden, wenn die Spannseile This requirement may be waived if the tendons 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m turminnenseitig außerhalb der Profile angeordnet sind (vergleiche tower inside arranged outside the profiles (cf. 2.7 2.7 ) oder wenn nach ), Or if, after 4.1 4.1 abgespannt wird. is braced. Der vormontierte und vorgespannte untere Turmabschnitt, hier bestehend aus den Sektionen The pre-assembled and pre-tensioned lower tower section, here consisting of the sections 2.n 2.n , . 2.4 2.4 , dem Montageflansch MF und entsprechenden Turmeinbauten, wird anschließend per Kran aufgerichtet und über Bolzen Bz im Fundament , The mounting flange MF and corresponding tower internals is then erected by crane and bolts in the foundation Bz 5 5 verankert. anchored. Der mittlere Turmabschnitt, bestehend aus den Sektionen The middle tower section, consisting of the sections 2.3 2.3 und and 2.2 2.2 wird ebenfalls in liegender Position zusammengebaut. is also assembled in the horizontal position. Da die Vorspannkraft der Spannseile Since the biasing force of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m erst nach dem Herstellen der Verbindung zum Fundament after establishing the connection to the foundation 5 5 auf diesen Turmabschnitt aufgebracht werden kann und da zur Herstellung der Verbindung freie Zugänglichkeit der Spannseilenden an der Verbindungsschnittstelle can be applied to this tower section and then to prepare the compound free accessibility of the tensioning cable ends to the connecting interface 4.3 4.3 gegeben sein muss, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen den mittleren Turmabschnitt zunächst mit Hilfslitzen HLx vorzumontieren. must be given is, the invention proposes first pre-assemble the central tower section Hilfslitzen HLX. Diese Hilfslitzen HLx geben dem mittleren Turmabschnitt die nötige Handlingsfestigkeit während der Montage mit dem Kran. This Hilfslitzen HLX give the middle tower section the necessary handling strength during installation by crane. Die Spannseile The tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m wurden bereits am Boden liegend maschinell eingezogen und sind nach have already been canceled by machine lying on the ground and are to 11.2 11.2 verliersicher, aber verschiebbar befestigt. captively, but slidably mounted. Während der Positionierung des mittleren Turmabschnitts zur darunterliegenden Sektion During the positioning of the central tower section to the underlying section 2.4 2.4 stehen die unteren Spannseilenden im Bereich der Steckschnittstelle are the lower clamping cable ends in the region of the plug-in interface 4.3 4.3 über, so dass die Spannseilenden während der Befestigungsarbeiten gut zugänglich sind. over so that the tensioning cable ends are easily accessible during the fortification works. Der Überstand ü der Spannseilenden richtet sich nach den Montageanforderungen und wird über konstruktive Maßnahmen nach The supernatant above the tensioning cable ends is based on the installation requirements and will design measures to 11.2 11.2 erreicht. reached. Die Befestigung der Spannseilenden erfolgt an den vorgesehenen Spannseilenden des darunter liegenden unteren Turmabschnitts, so dass die Verbindung zum Fundament The fixing of the tensioning cable ends takes place at the intended tensioning cable ends of the underlying lower tower portion so that the connection to the foundation 5 5 hergestellt ist. is made. Das untere Ende der Sektion The lower end of the section 2.3 2.3 schwebt hierbei einige Zentimeter über der Oberkante der Sektion hovering here a few centimeters above the upper edge of the section 2.4 2.4 und ist durch die Muffenelemente Me3.1 und Me3.m bereits zentriert, so dass die Befestigung der Spannseilenden leicht möglich ist. and has been centered by the sleeve elements Me3.1 and Me3.m, so that the fixing of the tensioning cable ends is easily possible. Beim anschließenden Absenken der Vormontageeinheit aus den mittleren Turmsektionen During the subsequent lowering of the pre-assembly unit from the central tower sections 2.2 2.2 und and 2.3 2.3 verschieben sich die Spannseile innerhalb der Hüllrohre und treten am oberen Ende der Sektion the tendons within the cladding tubes and emerge at the top of the section to move 2.2 2.2 zum Vorschein. to light. Die Turmkopfsektion The tower head section 2.1 2.1 wird auf das obere Ende der Sektion is on the upper end of the section 2.2 2.2 aufgestülpt und mit den Enden der Spannseile and with upturned ends of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m befestigt. attached. Hierbei wird der mittlere Turmabschnitt vorgespannt. Here, the central tower portion is biased. Die Turmkopfsektion erhält keine eigenen Spannseile. The tower head section does not receive its own tension cables.
  • 11.2 11.2 zeigt schematisch die Verschiebbarkeit der Spannseile schematically shows the displacement of the tensioning ropes 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m im mittleren Abschnitt des Stahlrohrturms of the steel pipe tower in the central portion 1 1 in Profil- bzw. Profilverbundbauweise. in profile or profile composite structure. Die Hüllrohre Hüx im inneren der Profile sind am oberen Ende der Sektion The sheaths Hüx inside the profiles are at the upper end of the section 2.2 2.2 und am unteren Ende der Sektion and at the lower end of the section 2.3 2.3 auf einer Länge lw aufgeweitet und nehmen die verdickten Seilenden SE der Spannseile expanded to a length lw and take the thickened cord ends of the tension cords SE 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m auf. on. Das verdickte Seilende SE verhindert, dass die Spannseile bei den Handlingsarbeiten mit dem Kran aus dem vormontierten Turmabschnitt herausfallen. The thickened cable end SE prevents the tensioning cables fall out during the handling work with the crane from the preassembled tower section. in Abhängigkeit der Länge lw der Aufweitung sind die Spannseile depending on the length lw of the expansion, the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m in den Hüllrohren verschiebbar. displaceable in the cladding tubes. Am Kran hängend ergibt sich durch die Gewichtskraft der Spannseile automatisch ein Überstand ü der verdickten Spannseilenden SE am unteren Ende der Sektion The crane hanging results automatically by the weight of the tension cables an overhang above the thickened tensioning cable ends SE at the bottom of the section 2.3 2.3 . , Das Spannseilende SE enthält, wie dargestellt, ein Gewinde für die Befestigung an der darunter liegenden Sektion. includes the tension cable end SE, as shown, a thread for attachment to the underlying section.
  • 12 12 zeigt schematisch ein Turmbauteil shows schematically a tower component 2.nm 2.nm zur Erläuterung des Herstellverfahrens. for explaining the manufacturing process. Das Verfahren zur Herstellung der Turmbauteile mit den erfindungsgemäßen Merkmalen: Polygonform mit konischem Verlauf, nahtlos integrierte Längsversteifungsrippen, keilförmig verdickter Blechkanten, integrierter Turmeinstiegsversteifung etc., wird nachfolgend am Beispiel des Turmbauteils The method for manufacturing the tower components with the inventive features: polygon shape having a conical course, seamlessly integrated longitudinal stiffening ribs, wedge-shaped thickened sheet edges, integrated tower entry stiffening etc., is below using the example of the tower member 2.nm 2.nm erläutert. explained. Dieses Bauteil liegt im Bereich der Türöffnung This component is in the range of the door opening 3 3 und enthält daher die Türausschnittsverstärkung and therefore contains the door opening reinforcement 3.1 3.1 mit der Blechdicke tv. tv with the sheet thickness. Die Blechdicke der Türausschnittsverstärkung The sheet thickness of the door opening reinforcement 3.1 3.1 ist jeweils zum oberen und unteren Bauteilende der Blechdicke tn der Sektion respectively to the upper and lower end part of the plate thickness of the section tn 2.n 2.n angeglichen. equalized. Die Längsseiten des Turmbauteils The longitudinal sides of the tower member 2.nm 2.nm enthalten keilförmig verdickte Blechkanten BKn.1 und BKn.m für die Klemmverbindungen included wedge-shaped thickened sheet edges BKn.1 and BKn.m for the clamping connections 7.n.1 7.n.1 und and 7.nm 7.nm beispielsweise nach for example, after 10.1 10.1 . , Die verdickten Blechkanten können, in Verbindung mit einer modifizierten Geometrie nach The thickened sheet edges can, in conjunction with a modified geometry according to 10.4 10.4 , auch zur Verstärkung einer Schweißnahtumgebung bzw. Lochumgebung genutzt werden. are also used to gain a weld area or hole environment. Diese modifizierte Geometrie kann ebenfalls mit den beschriebenen Verfahren hergestellt werden. This modified geometry can also be prepared with the described method. Das Turmbauteil The tower component 2.nm 2.nm enthält darüber hinaus Längsversteifungsrippen Rn.m. also includes longitudinal stiffeners RN.M.
  • 12.1 12.1 zeigt schematisch die Lage des Drehpunktes DPn der Turmbauteile aus der Sektion shows schematically the location of the pivot point DPn the tower components from the section 2.n 2.n . , Wie man in der Darstellung erkennt, treffen sich die gedachten Verlängerungen der Bauteilkanten BKn.1 und BKn.m, sowie der Längsrippen Rn.m in einem gemeinsamen Schnittpunkt DPn auf der Symmetrielinie SL. As can be seen in the diagram, the imaginary extensions of the component edges BKn.1 and BKn.m, and the longitudinal ribs Rn.m meet at a common intersection DPn on the symmetry line SL. Dieser Schnittpunkt ergibt sich aufgrund der konischen Form der Sektionen. This intersection is due to the conical shape of the sections. Die Entfernung dieses Schnittpunkts DPn vom Turmbauteil ist von Sektion zu Sektion unterschiedlich. The removal of this intersection DPn from the tower component varies from section to section. Um die erfindungsgemäßen Merkmale, wie beispielsweise die Längsrippen und die verdickten Blechkanten walzen zu können, muss die Walzrichtung WR der schematisch dargestellten Walze W jeweils auf diesen Schnittpunkt DPn gerichtet sein. The invention features, as to be able to roll, for example, the longitudinal ribs and the thickened sheet edges, the rolling direction of the roll WR shown schematically W must each be directed to this point of intersection DPn. Die Blechkanten BKn.1 und BKn.m, sowie die einzelnen Längsrippen Rn.m ergeben aufgrund der konischen Form jeweils unterschiedliche Walzrichtungen WR. The panel edges and BKn.1 BKn.m, and the individual longitudinal ribs Rn.m give respectively different rolling directions WR due to the conical shape. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, die einzelnen Blechkanten und Längsrippen entsprechend der unterschiedlichen Walzrichtungen WR jeweils getrennt in aufeinander folgenden Schritten zu walzen. According to the invention it is proposed to roll the individual sheet metal edges and longitudinal ribs according to the different rolling directions WR separately in successive steps. Hierzu wird entweder die Walze W um den Winkel ω oder das Turmbauteil For this purpose, either the roller W by the angle ω or the tower member 2.nm 2.nm um den Winkel Ω gedreht. rotated by the angle Ω. Bei den nachfolgenden Verfahrenserläuterungen wird von einer Drehung der Bauteile ausgegangen. In the following process explanation it is assumed that a rotation of the components. Die Drehung der Turmbauteile erfolgt dabei um den Drehpunkt DPn. The rotation of the tower components takes place about the pivot point DPn. Das Walzen der erfindungsgemäßen Merkmale erfolgt jeweils in mehreren Stichen. The rolling of the features of the invention takes place in each case in a plurality of passes. Dies kann durch mehrere hintereinander geschaltete Walzengerüste oder durch reversierendes Walzen entsprechend der beiden Pfeilrichtungen WR erfolgen. This can be done by several successive roll stands or by reversing rolls corresponding to the two directions of arrow WR. Gegenstand der weiteren Betrachtung ist das reversierende Walzen. Subject matter of further consideration is the reversing rolls.
  • 12.2 12.2 zeigt schematisch die Walzenanordnung für das Walzen der keilförmig verdickten Blechkanten BKn.1 bzw. BKn.m an den Längsseiten des Turmbauteils schematically showing the roller arrangement for rolling of the wedge-shaped thickened sheet edges BKn.1 BKn.m or on the longitudinal sides of the tower member 2.nm 2.nm . , Die Herstellung der abgekröpften keilförmig verdickten Blechkanten für die Klemmverbindungen The preparation of the bent wedge-shaped thickened sheet edges for the clamping connections 7.nm 7.nm erfolgt im Spaltprofilierverfahren. takes place in Spaltprofilierverfahren. Das Verfahren wurde für kaltgewalzte Profile aus dünnen Blechen bis maximal 5 mm Dicke und Zugfestigkeiten bis 700 MPa entwickelt. The procedure was developed for cold-rolled profiles made from thin metal sheets up to a maximum of 5 mm thickness and tensile strengths up to 700 MPa. Das Verfahren sollte im Grobblechbereich mit entsprechenden Modifikationen für die geplante Anwendung einsetzbar sein. The method should be applicable, with appropriate modifications for the planned application in the plate area. Die Walzenanordnung für die abgekröpfte verdickte Blechkante BKn.1 besteht aus einer Spaltwalze SW, sowie aus zwei Hilfswalzen HW, die im Bereich der Blechränder angeordnet sind. The roller assembly for the cranked thickened plate edge BKn.1 consists of a nip roll SW, and two auxiliary rollers HW, which are arranged in the region of the plate edges. Das Walzen der hier nicht dargestellten gegenüber liegenden Blechkante BKn.m erfolgt mit einer spiegelsymmetrischen Walzenanordnung. The rollers of the opposite, not shown here lying plate edge BKn.m is performed with a mirror-symmetrical roller assembly. Bei konischen Verläufen der Blechränder wird das Bauteil jeweils zuvor um den Drehpunkt DPn in Walzrichtung WR gedreht (siehe With conical profiles of the sheet metal edges in each case, the component is previously rotated about the pivot point DPn in rolling direction WR (see 12.1 12.1 ). ). Beim Kaltwalzen unterhalb der Rekristallisationstemperatur wird mit den dargestellten Walzen SW und HW ein hoher hydrostatischer Druck im Werkstoff erzeugt, der den Stahl zum Fließen bringt und die erwünschte Geometrie der Blechkante erzeugt. In cold rolling below the recrystallization temperature, a high hydrostatic pressure in the material is produced with the illustrated rolls SW and HW, which brings the steel to flow and produces the desired geometry of the sheet edge. Die hieraus resultierende Kaltverfestigung ist für den vorgesehenen Einsatz bei Türmen von Windenergieanlagen nicht erwünscht. The resulting work hardening is not desired for the intended use in towers of wind turbines. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, die Umformkräfte durch Wärmeunterstützung zu reduzieren. The invention proposes to reduce the forming forces through thermal integration. Besonders niedrig sind die Umformkräfte oberhalb der Rekristallisationstemperatur, sowie im unvergüteten Zustand. Particularly low forming forces above the recrystallization temperature, as well as in the uncoated state. Die erforderliche Prozesswärme Q für das so genannte Warmwalzen kann zum Beispiel durch Induktion erzeugt werden. The required process heat Q for the so-called hot rolling can be produced for example by induction. Außerdem kann die Prozesswärme aus den vorgelagerten Prozessstufen im Rahmen der Grobblechherstellung genutzt werden, sofern die Turmbauteile im Stahlwerk hergestellt werden. In addition, the process heat can be used from the upstream process steps as part of the heavy plate production, provided that the tower components are produced in the steel plant.
  • 12.3 12.3 zeigt schematisch die Walzenanordnung für das Walzen der Längsrippen Rn.m am Beispiel des Turmbauteils schematically shows the roller assembly for rolling the longitudinal ribs Rn.m the example of the tower member 2.nm 2.nm . , Der Aufbau entspricht This device 12.2 12.2 . , Allerdings liegen die herzustellenden Geometriemerkmale nicht an den Blechrändern, sondern dazwischen. However, the geometric features to be produced are not available to the plate edges, but in between. Um die Zugänglichkeit dieser Blechbereiche zu ermöglichen, muss das Blech zuvor um 90° abgekantet werden. In order to enable the accessibility of these sheet portions, the sheet must first be bent by 90 °. In In 12.3 12.3 ist dieser Blechbereich nach unten abgekantet. this sheet portion is bent downward. Dieses Verfahren wird nach dem Stand der Technik als Spaltbiegen bezeichnet. This method is referred to as gap bending according to the prior art. Wie das Spaltprofilieren wird dieses Verfahren bislang nur bei kaltgewalzten Profilen im Dünnblechbereich eingesetzt. As the flow splitting, this method has so far been used only for cold-rolled profiles in thin sheets. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, die Umformung analog zu According to the invention the transformation is proposed, analogous to 12.2 12.2 oberhalb der Rekristallisationstemperatur im unvergüteten Zustand durchzuführen. perform above the recrystallization temperature in the uncoated state. Nach dem Auswalzen der entsprechenden Längsrippe Rn.m muss der abgekantete Bereich des Grobblechs wieder in die Ausgangslage zurück gebogen werden. After rolling of the corresponding longitudinal rib Rn.m the bent region of the heavy plate has to be bent back into the starting position again. Alternativ kann das Blech auch über die horizontale Lage hinaus, entsprechend dem Eckenwinkel Beta β des Polygons, gebogen werden. Alternatively, the sheet may be bent about the horizontal position also corresponding to the corner angle Beta β of the polygon. Durch mehrfache Wiederholung der Vorgänge Abkanten, Spaltwalzen einer Längsrippe und Zurückbiegen entsteht schließlich ein Turmbauteil mit mehreren Rippen. By multiple repetition of the processes folding, a longitudinal rib nip rolls and finally bending back a tower member having a plurality of ribs formed. Bei konischen Rippenverläufen muss das Turmbauteil schrittweise um den Drehpunkt DPn entsprechend dem Winkel Omega Ω gedreht werden (vergleiche (With conical ribs gradients the tower must be gradual component about the pivot point DPn corresponding to the angle Omega Ω are rotated cf. 12.1 12.1 ). ). Dieses Bauteil kann je nach dem wie weit der abgekantete Blechschenkel zurück gebogen wird, eben oder polygonförmig sein. This component allows the folded sheet leg is bent back, depending on how far, flat or polygonal. Es ist einfacher ebene Bauteile zu vergüten und zum Endverbraucher zu transportieren. It's easier to pay level components and transport to the end user. Dies macht allerdings einen nachträglichen Biegeprozess erforderlich um die Polygonform herzustellen. However, this requires make a subsequent bending process to the polygon shape.
  • 12.4 12.4 zeigt schematisch den Verfahrensablauf und eine beispielhafte Anordnung der Vorrichtungen I bis VIII zur Herstellung eines Turmbauteils schematically shows the method sequence and an exemplary arrangement of the devices I to VIII for the production of a tower member 2.nm 2.nm . , Grundsätzlich wäre es denkbar, die Turmbauteile in einem kontinuierlichen Prozess aus aufeinander folgenden Spaltprofilier-, Spaltbiege- und Walzprofilierschritten herzustellen. In principle, it would be conceivable to make the tower components in a continuous process of successive Spaltprofilier-, Spaltbiege- and Walzprofilierschritten. Für die einzelnen Stiche wären allerdings sehr viele Walzgerüste erforderlich. For the individual stitches but many rolling mills would be required. Die daraus resultierende Anlagenlänge wäre sehr groß. The resulting length of the plant would be very large. Die Bleche müssten über die gesamte Anlagenlänge beheizt werden, dh der Energieverbrauch wäre entsprechend hoch. The sheets had to be heated over the entire length of the system, ie, the energy consumption would be correspondingly high. Bei konischen Türmen wären zudem drehbare NC-gesteuerte Walzenachsen notwendig, um die unterschiedliche Walzrichtung der einzelnen Rippen zu realisieren. For conic towers also rotating NC-controlled roll axes would be necessary to realize the difference in the rolling direction of the individual ribs. Es wird daher nachfolgend ein Prozess vorgeschlagen, mit dem konische Bauteilkanten und Rippenverläufe mit geringstmöglichem Anlagenaufwand hergestellt werden können. It is therefore referred to a process proposed, can be produced with the conical component edges and rib patterns with minimal installation effort. Erfindungsgemäße Verfahrensmerkmale sind die Drehung der Bauteile zwischen den einzelnen Spaltwalz- bzw. Spaltbiegevorgängen, der Einsatz von Reversiergerüsten, sowie die Warmumformung oberhalb der Rekristallisationstemperatur vor dem Vergüten. Method features of the present invention, the rotation of the parts between the individual Spaltwalz- or gap bending operations, the use of reversing stands and the hot forging above the recrystallization temperature before the quenching and tempering. Der Verfahrensablauf mit den Vorrichtungen I bis VIII ist nachfolgend beschrieben. The procedure with the devices I to VIII is described below. Die Grobbleche GB werden entsprechend dem Stand der Technik mit Quartogerüsten I oder Breitbandstraßen gewalzt. The heavy plates GB be rolled according to the prior art four-high stands I or strip mills. Entsprechend dem Stand der Technik kann die Blechdicke durch Änderung der Walzenzustellung kontinuierlich variiert werden. According to the prior art, the sheet thickness can be continuously varied by changing the roll adjustment. Dies ermöglicht eine Turmkopfsektion This allows for a tower head section 2.1 2.1 mit kontinuierlicher Blechdickenanpassung. with continuous sheet thickness adjustment. So genanntes Profilwalzen ist nicht nur in Längsrichtung, sondern auch in Breitenrichtung möglich. So-called roll-forming is possible not only in the longitudinal direction, but also in the width direction. Eine Profilierung in Breitenrichtung ist bei der Herstellung der Türausschnittverstärkung A profile in the width direction is in the manufacture of the door opening reinforcement 3.1 3.1 vorgesehen. intended. Der Bereich der Türausschnittsverstärkung und die seitlich angrenzenden Bereiche werden in Längsrichtung in unterschiedlichen Dicken zum Beispiel mit Profilwalzen gewalzt. The area of ​​the door opening reinforcement and the laterally adjacent areas are rolled in the longitudinal direction in different thicknesses, for example, with profiled rolls. Das Grobblech GB mit der Türausschnittverstärkung The plate GB with the door opening reinforcement 3.1 3.1 wird in einer Zerteilanlage II entsprechend der Sektionslänge zerteilt und an den Rändern entsprechend der konischen Form besäumt III. is divided into a Zerteilanlage II in accordance with the section length and trimmed at the edges in accordance with the conical form III. Anschließend werden die Bleche um den Drehpunkt DPn in Walzrichtung WR der konisch verlaufenden ersten Blechkante gedreht. Subsequently, the plates about the pivot point DPn are rotated in the rolling direction WR of the tapered first sheet metal edge. Hierfür kommt eine Drehvorrichtung IV zum Einsatz. For this is a rotating device IV used. Das Grobblech GB wird dem Spaltprofiliergerüst V zugeführt, beheizt und an der ersten Bauteilkante profiliert. The plate GB is supplied to the heated Spaltprofiliergerüst V and profiled on the first component edge. Hierfür kommt die Walzenanordnung nach For this, the roller arrangement comes after 12.2 12.2 zum Einsatz. for use. Die Walzen werden reversierend über das Blech bewegt. The rollers are moved reversibly over the sheet. Danach wird das Grobblech erneut gedreht und die zweite Blechkante gewalzt. After that, the heavy plate is rotated again and rolled the second sheet edge. Anschließend wird das Grobblech mit den fertig gestellten Bauteilkanten BKn.1 und BKn.m in Walzrichtung der ersten Längsrippe gedreht. Then the heavy plate is rotated with the finished component edges BKn.1 and BKn.m in the rolling direction of the first longitudinal rib. Dies kann mit der gleichen oder mit einer zusätzlichen Drehvorrichtung IV erfolgen. This can be done with the same or with an additional rotating device IV. Das gedrehte Blech wird dem Spaltbiegegerüst VI zugeführt, abgekantet und anschließend gespalten. The rotated sheet is fed to the nip bent bending framework VI and subsequently cleaved. Die Walzenanordnung entspricht The roller arrangement corresponds 12.3 12.3 . , Die Walzen werden reversierend über das Blech bewegt bis die entsprechende Rippenhöhe erreicht ist. The rollers are reversingly moved across the plate until the appropriate rib height is reached. Der abgekantete Blechschenkel wird zurückgebogen und das Bauteil erneut mit der Drehvorrichtung IV gedreht, so dass die nächste Rippe gewalzt werden kann. The folded sheet is folded back leg and the component re-rotated with the rotating device IV, so that the next fin can be rolled. Dieser Prozess wiederholt sich entsprechend der Anzahl der Rippen im jeweiligen Bauteil. This process is repeated corresponding to the number of the ribs in the respective component. Rippen mit T-förmig verdickten Vorderkanten können durch erneutes Spalten der Rippenvorderkante erzeugt werden. Ribs having T-shaped thickened leading edge can be generated by re-columns of the ribs leading edge. Die Herstellung der Polygonform kann in den Spaltbiegeprozess VI integriert sein oder nachträglich beim Endverbraucher mit Abkantpressen oder Walzprofilieren erfolgen. The preparation of the polygonal shape may be integrated into the gap bending process VI, or afterwards by the end user with press brakes or roll forming. Die Grobbleche GB mit den integrierten Rippen Rn.m gelangen anschließend in die Vergütung VII und erhalten in diesem Prozess die gewünschten Festigkeits- und Zähigkeitseigenschaften. The heavy plates GB with the integrated ribs Rn.m then pass into the compensation and VII obtained in this process, the desired strength and toughness properties. Der profilierte Stahl wird mit einer an das lokal unterschiedliche Abkühlverhalten der Profilform angepassten Temperaturführung vergütet, so dass sich ein möglichst homogenes Gefüge ergibt und der Verzug gering ist. The profiled steel is tempered with a form adapted to the locally differing cooling behavior of the profile shape of temperature control, so that a homogeneous microstructure results in possible and the delay is low. In einem nachgeschalteten Richtprozess VIII wird das Bauteil kalibriert. In a subsequent straightening process VIII, the component is calibrated. Die Weiterbearbeitung des Bauteil The further processing of the component 2.nm 2.nm , wie beispielsweise Strahlen, Beschichten etc., ist nicht Gegenstand dieser Erfindung. Such as blasting, coating, etc., is not the subject of this invention.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Stahlrohrturm Tubular steel tower
    2.1 bis 2.n 2.1 to 2.n
    Turmsektionen tower sections
    2.1 2.1
    Turmkopfsektion Tower head section
    2.n 2.n
    unterste Turmsektion lower tower section
    2.1.1 bis 2.nm 2.1.1 to 2.nm
    Turmbauteile der jeweiligen Sektionen Tower components of the respective sections
    3 3
    Türöffnung doorway
    3.1 3.1
    Türausschnittsverstärkung Door opening reinforcement
    4.1 bis 4.n 4.1 to 4.n
    Steckschnittstellen/Steckverbindungen Plug interfaces / connectors
    5 5
    Fundament foundation
    6.1.1 bis 6.nm 6.1.1 to 6.nm
    Spannseile Wire ropes
    7.1.1 bis 7.1.m 7.1.1 to 7.1.m
    geschweißte Längsnähte longitudinal welds
    7.2.1 bis 7n.m 7.2.1 to 7n.m
    Klemmverbindungen clamp connections
    AA AA
    Schnitt AA section AA
    a a
    Rippenabstand rib spacing
    AB1.1 bis ABn.m AB1.1 to ABn.m
    Außenbleche, äußere Blechschalen Outers, outer sheet-metal shells
    AD AD
    Abdichtung seal
    AP1 bis APx AP1 to APx
    Arbeitsplattformen working platforms
    AS1, AS2 AS1, AS2
    Anschweißstutzen Weld
    ASR.m ASR.m
    Anschweißstutzen für die Längsrippen Weld the longitudinal ribs
    ao ao
    Rippenabstand im oberen Teil der untersten Sektion Rib spacing in the upper part of the bottom section 2.n 2.n
    au au
    Rippenabstand im unteren Teil der untersten Sektion Rib spacing in the lower part of the bottom section 2.n 2.n
    b b
    Breite der Rippenvorderkante Width of the ribs leading edge
    b b
    Breite der Rippenvorderkante Width of the ribs leading edge
    BB BB
    Längsschnitt BB Longitudinal section BB
    B1 bis Bm B1 to Bm
    Blechsegmente sheet metal segments
    BFn.m BFn.m
    Seilbefestigungselemente Cable fasteners
    bk bk
    Breite der keilförmigen Blechkanten BKn.1 und BKn.m Width of the wedge-shaped plate edges BKn.1 and BKn.m
    BKn.1 bis BKn.m BKn.1 to BKn.m
    abgekröpfte Blechkanten cranked plate edges
    BR1.1 bis BRn.m BR1.1 to BRn.m
    Befestigungsrippen fixing ribs
    bv bv
    Breite der keilförmigen Vertiefung an den Formelementen FEAn.m und FEIn.m Width of the wedge-shaped recess of the mold elements and FEAn.m FEIn.m
    Bz Bz
    Bolzen bolt
    cv cv
    Tiefe der keilförmigen Vertiefung an den Formelementen FEAn.m und FEIn.m Depth of the wedge-shaped recess of the mold elements and FEAn.m FEIn.m
    DS DS
    Distanzstück spacer
    DPn DPn
    Drehpunkt pivot point
    e e
    Spaltmaß clearance
    E1 bis Em E1 to Em
    Ecken des Polygons Corners of the polygon
    F F
    Fase chamfer
    FEAn.m FEAn.m
    äußeres Formelement outer mold element
    FEIn.m FEIn.m
    inneres Formelement internal mold element
    FEEn.m FEEn.m
    Formelementeinheit aus FEAn.m und FEIn.m Forming element unit FEAn.m and FEIn.m
    FK FK
    Klemmkraft clamping force
    FMx FMx
    Federn an Montageflansch Springs on mounting flange
    Fs fs
    Seilvorspannkraft Cable bias force
    Fsm Fsm
    Seilvorspannung des mittleren Turmdrittels Cable pre-tension of the central tower third
    Fsu Fsu
    Seilvorspannkraft des unteren Turmabschnitts Cable biasing force of the lower tower section
    Fs ges fs ges
    Gesamte Vorspannkraft des Turms an der Schnittstelle zum Fundament Total biasing force of the tower at the interface to the foundation
    GB GB
    Grobblech Heavy plate
    G1 bis Gx G1 to Gx
    Gleitbuchsen Plain bushes
    GF GF
    Gondelbefestigungsflansch Gondelbefestigungsflansch
    H H
    Haftvermittler bonding agent
    HLx HLX
    Hilfslitzen Hilfslitzen
    Hü1 bis Hüx Hü1 to Hüx
    Hüllrohre sheaths
    HW HW
    Hilfswalze auxiliary roll
    IB1.1 bis IBn.m IB1.1 to IBn.m
    Innenbleche, innere Blechschalen Inner panels, interior sheet-metal shells
    K K
    Klebstoffabdichtung adhesive sealing
    lu
    Länge des Übergangsbereichs von tv nach tn Length of the transition region from tv to tn
    lw lw
    Länge der Aufweitung der Hüllrohre Length of the expansion of the cladding tubes
    KE KE
    Klemmelemente clamping elements
    KF KF
    Keilfläche wedge surface
    KV KV
    keilförmige Vertiefung wedge-shaped recess
    Nun.m Nun.m
    Nuten an der Unterseite der Muffenelemente Grooves on the underside of the sleeve elements
    Non.m Non.m
    Nuten an der Oberseite der Muffenelemente Grooves at the top of the sleeve elements
    n1 bis nn n1 to nn
    Nutbreite groove width
    nl1.1 bis nln.m nl1.1 to nln.m
    Nutlänge Slot length
    NMx NMX
    Nuten an Montageflansch Grooves on the mounting flange
    NSn.m NSn.m
    Doppel-T-Nutensteine Double-T-nuts
    M M
    Turmmittelpunkt Tower center
    MB1.1 bis MBn.m MB1.1 to MBn.m
    mittlere Bleche, mittlere Blechschalen middle sheets, middle sheet-metal shells
    Me1.m bis Men.m Me1.m to Men.m
    Muffenelemente sleeve elements
    MeA MeA
    äußerer Teil der Muffenelemente outer part of coupling elements
    MeS MeS
    Schnittstelle der Muffenelemente bei Profilen Interface of the sleeve elements in profiles
    MF MF
    Montageflansch mounting flange
    MFx MFx
    Segmente des Montageflansches Segments of the mounting flange
    Pn.1 bis Pn.m Pn.1 to Pn.m
    Profilbauteile profile components
    PV PV
    Profilverbindungselement Profile connecting element
    Q Q
    Prozesswärme process heat
    qv qv
    Abstand zwischen Innen- und Außenblech Distance between the inner and outer panel
    Rippenüberstand Ribs supernatant
    R1.1 bis Rn.m R1.1 to Rn.m
    Längsrippen longitudinal ribs
    SB SB
    Spalt zwischen FEAn.m und FEIn.m Gap between FEAn.m and FEIn.m
    SB1.1 bis SBn.m SB1.1 to SBn.m
    Schottbleche partition plates
    SE SE
    verdickte Seilenden thickened rope ends
    SGF SGF
    Schweißnaht am Gondelbefestigungsflansch Weld on Gondelbefestigungsflansch
    Sl1.1 bis Sln.m Sl1.1 to Sln.m
    Schlitze slots
    S1, S2 S1, S2
    Blechschenkel sheet metal legs
    SKx SKx
    Spannkeile clamping wedges
    SL SL
    Symmetrielinie line of symmetry
    SN1 bis SNx SN1 to SNx
    seitliche Schweißnähte side seals
    SMe1.m SMe1.m
    Schweißnaht an den Muffenelementen Me1.m Weld to the socket members Me1.m
    SRx SRx
    Schraube an den Klemmverbindungselementen Screw on the clamp fasteners 7.nm 7.nm
    SW SW
    Spaltwalze nip roll
    t t
    Rippendicke rib thickness
    t/2 t / 2
    halbe Rippendicke half rib thickness
    TA TA
    T-förmiger Abschnitt der Muffenelemente T-shaped portion of the sleeve elements
    t1 bis tn t1 to tn
    Blechdicke sheet thickness
    tv tv
    erhöhte Blechdicke increased plate thickness
    ü ü
    Überstand Got over
    V V
    mauersteinartiger Versatz der Sektionen brick-like offset of the sections
    VA VA
    Verbindungsabschnitte connecting sections
    VB VB
    Verbundmaterial composite material
    VS VS
    Verbindungsschnittstelle Connection interface
    VZ VZ
    Verzahnung gearing
    W W
    Walze roller
    WR WR
    Walzrichtung rolling direction
    Z1 Z1
    Einzelheit Z1 Detail Z1
    ZLx ZLX
    Zugangslöcher access holes
    α α
    Öffnungswinkel Alpha Opening angle alpha
    β β
    Winkel Beta zwischen den Schenkeln des Polygons Angle beta between the legs of the polygon
    β/2 β / 2
    Winkelhalbierende des Winkels Beta Bisecting the angle beta
    δ δ
    Öffnungswinkel Delta Opening angle delta
    ω ω
    Keilwinkel Phi Drehwinkel klein Omega ω Wedge angle Phi rotation angle small Omega ω
    Ω Ω
    Drehwinkel Omega Ω Rotation angle omega Ω
    I I
    Quartogerüst four-high
    II II
    Zerteilanlage Zerteilanlage
    III III
    Besäumung trimming
    IV IV
    Drehvorrichtung rotator
    V V
    Spaltprofiliergerüst Spaltprofiliergerüst
    VI VI
    Spaltbiegegerüst Gap bending frame
    VII VII
    Vergütung compensation
    VIII VIII
    Richtprozess straightening process
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • DE 60317372 T2 [0002] DE 60317372 T2 [0002]
    • WO 2011/032559 [0002] WO 2011/032559 [0002]
    • US 005588268 A [0006] US 005588268 A [0006]
    • DE 10305542 A1 [0007] DE 10305542 A1 [0007]
    • DE 10322752 B4 [0007] DE 10322752 B4 [0007]
    • DE 60204580 T2 [0008] DE 60204580 T2 [0008]
    • DE 19604702 C2 [0009] DE 19604702 C2 [0009]
    • DE 60309668 T2 [0010] DE 60309668 T2 [0010]
    • DE 202009015675 U1 [0012] DE 202009015675 U1 [0012]
    • WO 2009/048955 A1 [0013] WO 2009/048955 A1 [0013]
    • DE 19823650 A1 [0014] DE 19823650 A1 [0014]
  • Zitierte Nicht-Patentliteratur Cited non-patent literature
    • Christian Keindorf „Tragverhalten und Ermüdungsfestigkeit von Sandwichtürmen für Windenergieanlagen” [Shaker Verlag, 2010] [0004] Christian Keindorf "structural behavior and fatigue strength of sandwich towers for wind turbines" [Shaker Verlag, 2010] [0004]
    • „Reduktion der Wanddicken bei Tragtürmen von Windenergieanlagen durch den Einsatz höherfester Stähle” [Zeitschrift Stahlbau Jg. 76 Nr. 9, 2007] [0004] "Reduction of the wall thickness at the support towers of wind turbines through the use of high-strength steels" [Magazine steel vol. 76 no. 9, 2007] [0004]
    • Elforsk Rapport 09:11, „High Strength Wind Turbin Steel Towers” [0004] Elforsk Rapport 09:11, "High Strength Steel Wind Turbine Towers" [0004]
    • Ausgabe 2012-06 offenbart in ihrem Artikel „konstruktive Konzeptentwicklung für Leichtbautürme von Windenergieanlagen” [0005] Issue 2012-06 reveals in her article "constructive concept development for lightweight towers of wind turbines" [0005]

Claims (14)

  1. Vorgespannter konischer oder zylindrischer polygonförmiger Stahlrohrturm Prestressed conical or cylindrical polygonal tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage mit einer vorzugsweise geschweißten Turmkopfsektion a wind energy plant with a tower head preferably welded section 2.1 2.1 , nicht geschweißten Sektionen , Non-welded sections 2.2 2.2 bis to 2.n 2.n und einem Eckenabstand in Bogenmaß entsprechend dem Öffnungswinkel α des Türausschnitts and a corner distance in radians, corresponding to the opening angle α of the door opening 3 3 einschließlich der Türausschnittsverstärkung including the door opening reinforcement 3.1 3.1 aus höchstfestem Stahl mit einer Streckgrenze von 460 MPa bis 1100 MPa und teleskopartig ineinandergesteckten längsunterteilten Sektionen from high-strength steel with a yield strength of 460 MPa to 1100 MPa and telescopically inserted into each other along the divided sections 2.n 2.n dadurch gekennzeichnet, dass die Sektionen, die dazwischenliegenden Steckverbindungen und die Steckschnittstelle characterized in that the sections, the intermediate connectors and the plug-in interface 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n zum Fundament the foundation 5 5 über Spannseile over tensioning cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm im Inneren des Turms in axialer Richtung soweit auf Druck vorgespannt sind, dass selbst bei maximaler Turmdurchbiegung kein Auseinanderklaffen der Steckverbindungen are biased so far in the interior of the tower in the axial direction to pressure, that even at maximum tower bending no divergence of the connectors 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n auftreten kann und dass die erforderliche Axialdruckfestigkeit und Beulsteifigkeit der Sektionen may occur and that the required Axialdruckfestigkeit and buckling resistance of the sections 2.1 2.1 bis to 2.n 2.n durch längs zur Turmachse angeordneten, in Walzrichtung versteiften einschaligen Turmbauteilen by longitudinally arranged to the tower axis, stiffened in the direction of rolling single-tower components 2.1.1 2.1.1 bis to 2.nm 2.nm aus höchstfesten Blechen mit nahtlos integrierten radial nach innen gerichteten Längsrippen Rn.m und/oder aus doppel- oder mehrschaligen höchstfesten Stahlprofilen und/oder aus entsprechenden höchstfesten Profilverbundbauweisen Stahl-Kunststoff bzw. Stahl-Beton erreicht wird und dass die Turmbauteile of highly strength sheet metal with seamlessly integrated radially inwardly directed longitudinal ribs Rn.m and / or double or multi-walled high-strength steel profiles and / or from the corresponding ultrahigh-strength profile composite construction of steel plastic or steel and concrete is achieved and that the tower components 2.nm 2.nm der nicht geschweißten Sektionen the non-welded sections 2.2 2.2 bis to 2.n 2.n an den Längsseiten über Klemmverbindungen on the longitudinal sides via clamping connections 7.2.1 7.2.1 bis to 7.nm 7.nm verbunden sind. are connected.
  2. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass die Längsrippen Rn.m der einschaligen Turmbauteile a wind power plant according to claim 1 characterized in that the longitudinal ribs of the single-tower components Rn.m 2.nm 2.nm deren Anzahl der Eckenanzahl des Polygons Em entspricht, nahtlos in die Turmbauteile in number to the number of corners of the polygon corresponding to Em, seamlessly into the tower components 2.nm 2.nm integriert und vorzugsweise mit verdickten bzw. T-förmigen Vorderkanten ausgeprägt sind oder dass die Längsrippen Rn.m aus doppel-T-förmigen Profilbauteilen zwischen polygonförmig gebogenen Blechsegmenten B1 bis Bm stumpf eingeschweißt sind und dass die nahtlos integrierten Längsrippen Rn.m vorzugsweise genau in den Ecken E1 bis Em des Turmwandpolygons liegen und dass die konisch verlaufenden Längsrippen Rn.m an den Steckschnittstellen are integrated, preferably marked with thickened or T-shaped leading edge, or that the longitudinal ribs Rn.m from double-T-shaped profile components between polygon shaped bent sheet metal segments B1 to Bm are welded blunt and that the seamlessly integrated longitudinal ribs Rn.m preferably exactly in the corners E1 to Em are the tower wall polygon and that the tapered longitudinal ribs Rn.m to the plug interface 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n genau aufeinander stehen. are exactly each other.
  3. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass die Turmbauteile a wind power plant according to claim 1 characterized in that the tower components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise mit konstantem oder nach oben hin verjüngtem Querschnitt aus zwei oder mehreren konzentrisch angeordneten polygonförmigen Blechen ABn.m, IBn.m, etc. bestehen, welche kraftschlüssig miteinander über dazwischen liegende Verbundmaterialien VB aus Polyurethan, Epoxidharz, Beton, Vergußmörtel oder Kombinationen aus Beton bzw. Vergußmörtel mit einem spritzbaren Haftvermittler auf Basis von zweikomponentigen Gieß- und Klebeharzen und/oder Schottblechen SBn.m aus Doppel-T-Trägern oder Multi-T-Trägern verbunden und optional mit nahtlos integrierten Längsrippen Rn.m versteift sind und dass die seitlichen Verbindungsschnittstellen VS zur Verbindung der Turmbauteile in profile or profile composite structure with a constant or upward tapered cross-section of two or more concentrically arranged polygonal sheets ABn.m, IBn.m, etc. exist, which non-positively to one another via intervening composite materials VB from polyurethane, epoxy resin, concrete, grout or combinations are made of concrete or grout connected to a sprayable adhesive based on two component casting and adhesive resins and / or bulkhead sheets SBn.m from double-T-carriers or multi-T-carriers and optionally stiffened by seamlessly integrated longitudinal ribs Rn.m and that the lateral connecting interface for connecting the VS tower components 2.nm 2.nm aus nahtlos gewalzten abgekröpften und keilförmig verdickten Blechkanten BKn.1 bis BKn.m oder angeschweißten Profilverbindungselementen PV mit Anschweißstutzen AS1 und AS2 bestehen. consist of seamless rolled and bent wedge-shaped thickened sheet edges BKn.1 to BKn.m or welded profile fasteners PV with weld-AS1 and AS2.
  4. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass die Umgebung der Türöffnung a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the area around the door opening 3 3 durch seitlich angrenzenden Längsrippen Rn.m und/oder durch eine Türausschnittverstärkung by laterally adjacent longitudinal ribs Rn.m and / or by a door opening reinforcement 3.1 3.1 mit erhöhter Blechdicke tv, wobei der Bereich der erhöhten Blechdicke tv jeweils in Walzrichtung WR zwischen den kurzen Blechenden verläuft und oberhalb sowie unterhalb der Türöffnung tv with increased sheet thickness, wherein the area of ​​the increased plate thickness tv respectively in the rolling direction WR between the short sheet ends extends and above and below the door opening 3 3 im Abstand lü kontinuierlich in die Blechdicke tn und Rippenform der Sektion tn continuously and at a distance lü in the sheet thickness rib shape of the section 2.n 2.n übergeht. passes.
  5. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass der Turm abschnittsweise mindestens im unteren und mittleren Drittel mit unterschiedlicher Vorspannkraft Fsu bzw. Fsm entsprechend dem maximalen Biegemoment des jeweiligen Abschnitts vorgespannt ist, so dass die Vorspannkraft Fsu im untersten, zwei oder mehrere Sektionen a wind power plant according to claim 1 characterized in that the tower sections, at least in the lower and the middle third of different biasing force Fsu or Fsm biased according to the maximum bending moment of each section, so that the biasing force Fsu in the bottom, two or more sections 2.n 2.n umfassenden Turmabschnitt am größten und in den darüber liegenden, ebenfalls zwei oder mehrere Sektionen umfassenden Abschnitten entsprechend dem abnehmenden Sektionsquerschnitt und Biegemoment geringer ist und dass die nicht vorgespannte Turmkopfsektion comprehensive tower portion is greatest, and in the overlying, also two or more sections comprising portions corresponding to the decreasing cross-sectional section and the bending moment is less and that the non-prestressed tower head section 2.1 2.1 am unteren Ende von den Spannseilen at the lower end of the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m der Sektion the section 2.2 2.2 gehalten wird und dass die unterschiedliche Vorspannung Fsu bzw. Fsm der Turmabschnitte entweder über Zwischenbefestigungen der Spannseile is maintained and that the different bias Fsu or Fsm the tower sections either via intermediate fastenings of the tensioning ropes 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m oder durch zusätzliche parallel geschaltete Spannseile or by additional parallel connected tension cables 6.2 6.2 .1 bis .1 to 6.nm 6.nm im unteren Abschnitt erreicht wird und dass die Spannseile vom Fundament is achieved in the lower portion and in that the tension ropes of the foundation 5 5 zum jeweiligen Spannseilbefestigungspunkt dicht entlang der inneren Turmwand spiegelsymmetrisch zu den Längsrippen Rn.m bzw. im Inneren der Profile derart mittels Gleitbuchsen Gx bzw. Hüllrohren Hüx geführt sind, dass die Spannseile selbst bei maximaler Turmdurchbiegung immer nahe den vorzuspannenden Steckverbindungen verlaufen ohne die Turmwand direkt zu berühren, so dass eine optimale Kraftübertragung und Turmversteifung mit geringstmöglichem Verschleiß erreicht wird. are guided to the respective tensioning cable attachment point closely along the inner tower wall in mirror symmetry to the longitudinal ribs Rn.m or in the interior of the profiles in such a way by means of sliding bushings Gx or jacket tubes Hüx that the tension cables extend directly without the tower wall even at the maximum tower bending always near the vorzuspannenden connectors to touch, so that optimum power transfer tower and stiffening is achieved with the lowest possible wear and tear.
  6. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass die Sektionen a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the sections 2.n 2.n am unteren Ende Steckschnittstellen the lower end plug interface 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n bestehend aus ein- oder mehrteiligen konischen Muffenelementen Men.m mit innenliegenden, über T-förmige Abschnitte TA gebildete Nuten Nun.m und Non.m mit einer Nutbreite nn entsprechend der Dicke tn bzw. qv des jeweiligen Turmbauteils consists of one- or multi-part conical sleeve elements Men.m tn and with internal, formed by T-shaped sections TA grooves Nun.m Non.m and having a groove width nn corresponding to the thickness of the respective tower component qv 2.nm 2.nm , einer Nutlänge nln.m entsprechend dem Abstand der Ecken E1 bis Em des Turmwandpolygons und integrierten Schlitzen Sl1.1 bis Sln.m entsprechend der Dicke t der Längsrippen Rn.m aufweisen, die auf die darunter liegende Sektion aufgesteckt und dabei über die Nuten Nun.m derart aufgenommen und zentriert werden, dass die aneinander grenzenden Turmbauteile , A groove length nln.m corresponding to the distance of the corners E1 to Em of the tower wall polygon and integrated slots Sl1.1 to Sln.m corresponding to the thickness t of the longitudinal ribs have Rn.m that plugged onto the underlying section and thereby via the grooves Well .m are received and centered in such a way that the adjacent tower components 2.nm 2.nm genau mittig bzw. bündig übereinander stehen und die Längsrippen Rn.m entsprechend dem konstruktiv vorgesehenen Rippenüberstand rü je zur Hälfte in die entsprechenden Schlitze Sln.m zwischen den Nutenabschnitten greifen, so dass eine spaltfreie und verdrehsichere zentrierte Verbindung zwischen den Längsenden der Rippen entsteht und dass über die Vorspannung mittels Spannseilen exactly in the middle or flush above one another and the longitudinal ribs engage Rn.m according to the constructive ribs provided supernatant rü half each in corresponding slots Sln.m between the groove portions, so that a gap-free and distortion-centered link between the longitudinal ends of the ribs and that through the bias by means of tension cables 6.nm 6.nm schließlich eine dauerhafte und kraftschlüssige Verbindung zwischen den Sektionen erreicht wird. Finally, a lasting and positive connection between the sections is achieved.
  7. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass mindestens in Höhe des unteren und mittleren Turmabschnitts an der Oberseite der Steckverbindungen a wind power plant according to the preceding claims characterized in that at least at the level of the lower and middle tower section at the top of the plug connections 4.1 4.1 und and 4.3 4.3 längs des Umfangs Spannseile along the circumference of tensioning cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm zur Vorspannung des Turms befestigt sind und dass die Vorspannkräfte Fsu bzw. Fsm über die aufliegenden Nuten Nu1.m bzw. Nu3.m der Muffenelemente Me1.m bzw. Me3.m genau senkrecht auf die darunter liegenden Turmbauteile are attached to the bias of the tower, and that the biasing forces Fsu or Fsm on the resting grooves Nu1.m or Nu3.m the sleeve elements Me1.m or Me3.m exactly perpendicular to the underlying tower components 2.2.m 2.2.m und and 2.4.m 2.4.m der Sektionen the sections 2.2 2.2 und and 2.4 2.4 drücken, wobei die Spannseile gelenkig an den biegesteifen, die Turmwand zusätzlich abstützenden Verbindungsabschnitten VA zwischen der steifen Arbeitsplattform APx und der jeweiligen Steckschnittstelle press, the clamping ropes rigid hinged to the, the tower wall additionally supporting connecting portions between the VA rigid work platform APx and the respective plug-in interface 4.1 4.1 bzw. or. 4.3 4.3 oder, sofern die Turmwand aus geschlossenen Profilen mit innenliegenden Spannseilen besteht, direkt im aufliegenden T-förmigen Abschnitt TA der Muffenelemente Men.m befestigt sind und dass der äußere Teil MeA und der T-förmige Abschnitt TA der Muffenelemente Men.m zumindest bei den Sektionen aus geschlossenen Profilen aus Montierbarkeitsgründen durch eine Schnittstelle MeS getrennt ist, so dass zuerst die Spannseile mit den T-förmigen Abschnitten TA der Muffenelemente verschraubt werden können, bevor die nächsthöhere Sektion mit dem äußeren Teil der Muffenelemente MeA aufgesetzt wird. or, if the tower wall of closed profiles is with internal tethers, Men.m are fastened directly in the resting T-shaped portion TA of the sleeve elements, and that the outer part MeA and the T-shaped portion TA of the sleeve elements Men.m at least in these sections is separated from closed profiles Montierbarkeitsgründen through an interface MeS, so that first the tension cables with the T-shaped sections TA of the sleeve elements can be screwed, before the next section is fitted with the outer part of the sleeve elements MeA.
  8. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass der Turm über die Steckschnittstelle a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the tower on the socket interface 4.n 4-n auf einen Montageflansch MF aufgesteckt ist, der aus einzelnen Segmenten MFx besteht, die in Umfangsrichtung über Nuten NMx und Federn FMx passgenau miteinander verbunden und im Fundament is fitted onto a mounting flange MF, which consists of individual segments MFx that precisely connected in circumferential direction via grooves and springs FMx Nmx with each other and in the foundation 5 5 mit Bolzen Bz fest verankert sind und dass die Spannseile with bolts Bz are firmly anchored and that the tensioning cables 6.nm 6.nm entweder direkt am Fundament either directly to the foundation 5 5 oder auf der Oberseite des Montageflansches MF oder, bei geschlossenen Profilen mit innenliegenden Spannseilen, von oben über Bohrungen durch die Segmente des Montageflansches MFx hindurchgeführt und auf deren Unterseite mit Seilbefestigungselementen BFn.m befestigt sind und dass der Spannseilabstand in Bogenmaß mindestens dem Öffnungswinkel α der Türöffnung are attached to or on top of the mounting flange MF or in closed profiles with internal tethers, from above via holes through the segments of the mounting flange MFx passed and on the bottom with rope fasteners BFn.m and that the tensioning cable distance in radians at least the opening angle α of the door opening 3 3 entspricht damit die Türöffnung nicht durch die Spannseile so that the door opening does not correspond by the tensioning ropes 6.nm 6.nm versperrt ist. is blocked.
  9. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass die Arbeitsplattformen APx an den Steckschnittstellen a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the work platforms APx on the plug interface 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n fest mit den T-förmigen Abschnitten TA der Muffenelemente Men.m verbunden sind und hierüber fest in der jeweiligen Steckschnittstelle fixed elements of the sleeve Men.m are connected to the T-shaped sections TA and here via fixed in the respective plug-in interface 4.1 4.1 bis to 4.n 4-n zwischen den aneinander grenzenden Sektionsenden eingespannt sind und diese beim Zusammenbau passgenau kalibrieren und dass Arbeitsplattformen APx innerhalb der Turmkopfsektion are clamped between the adjacent section ends and accurately calibrate them during assembly and that working platforms APx within the tower head section 2.1 2.1 , sowie die übrigen Turmeinbauten wie z. , And the other tower internals such. B. Leitern, Aufzüge und Kabelschächte an den T-förmig verdickten Vorderkanten der Längsrippen Rn.m bzw. Befestigungsrippen BRn.m mittels Klemmelementen KE form- und reibschlüssig befestigt sind und dass die Gleitbuchsen G1 bis Gx zur Führung der Spannseile Example, ladders, elevators and cable ducts form-fitting to the T-shaped thickened front edges of the longitudinal ribs and fixing ribs Rn.m BRn.m means of clamping elements and KE are secured by friction and that the slide sleeves G1 to Gx for guiding the tension cables 6.nm 6.nm entweder an den Arbeitsplattformen APx oder ebenfalls an den Längs- bzw. Befestigungsrippen der Turmbauteile either to the work platforms APx or also to the longitudinal and fastening ribs of the tower components 2.nm 2.nm befestigt sind. are attached.
  10. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass der angeschweißte Gondelbefestigungsflansch GF der Turmkopfsektion a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the welded Gondelbefestigungsflansch GF of the tower head section 2.1 2.1 zusätzlich über Anschweißstutzen ASR.m mit den Längsrippen R1.m der Turmbauteile additionally Weld ASR.m with the longitudinal ribs R1.m the tower components 2.1.m 2.1.m verschweißt ist und dass die Blechdicke t1 im Bereich der Schweißnaht SGF am Gondelbefestigungsflansch GF lokal verdickt ist und dass die Turmkopfsektion is welded and that the plate thickness t1 is locally thickened in the region of the weld SGF at Gondelbefestigungsflansch GF and that the tower head section 2.1 2.1 , die über die Spannseile That on the tensioning cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m der darunter liegenden Sektion the underlying section 2.2 2.2 befestigt ist, an der Steckschnittstelle is attached to the plug interface 4.1 4.1 integrierte nahtlos gewalzte oder angeschweißte verdickte Muffenelemente Me1.m enthält und dass die Turmkopfsektion integrated seamless rolled or welded thickened sleeve elements Me1.m, and in that the tower head section 2.1 2.1 mit einem Durchmesser von max. with a diameter of max. 4,30 Meter bzw. einer Sektionslänge von max. 4.30 meters and a section length of max. 30 Meter aus nahtlos über die volle Sektionslänge reichenden Blechen mit integrierten Längsrippen R1.m und nach oben hin kontinuierlich abnehmender Blechdicke t1 bestehen, die an den Längsseiten miteinander verschweißt sind. 30 meters from seamlessly over the full section length reaching sheets with integral longitudinal ribs R1.m and upward continuously decreasing plate thickness t1 exist, which are welded together at the longitudinal sides.
  11. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorher gehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass die Klemmverbindungen a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the clamping connections 7.nm 7.nm der nicht geschweißten Sektionen the non-welded sections 2.2 2.2 bis to 2.n 2.n aus zwei miteinander verschraubten T-förmigen Formelementen FEAn.m und FEIn.m mit einer Länge entsprechend den Montageanforderungen bis hin zur vollen Sektionslänge bestehen, von denen zumindest das äußere Formelement FEAn.m auf der Innenseite spiegelsymmetrisch zur Stoßstelle angeordnete keilförmige Vertiefungen KV besitzt, mit der die korrespondierenden abgekröpften keilförmig verdickten und optional verzahnten Blechkanten BKn.1 bis BKn.m spangenartig verklammert und beim Anziehen der Schrauben SRx mit dem inneren Formelement FEIn.m form- und kraftschlüssig aufeinandergepresst und abgedichtet werden oder dass die T-förmigen Formelemente eine einteilige Einheit ohne Schrauben FEEn.m bilden und dass die entsprechenden keilförmigen Vertiefungen KV, sowie die korrespondierenden abgekröpften Blechkanten BKn.1 bis BKn.m zusätzlich in Turmlängsrichtung keilförmig sind, so dass beim Zusammenstecken zunächst ein Formschluss und beim Vorspannen der Turmabschnitte mit Seilen sc consist of two screwed together T-shaped structural elements FEAn.m and FEIn.m with a length corresponding to the assembly requirements to the full section length, of which at least the outer mold member FEAn.m on the inside mirror-symmetrically arranged to the joint wedge-shaped recesses KV has, with be of up BKn.m clamped the corresponding angled wedge-shaped thickened and optional toothed metal edges BKn.1 clasp-like and during tightening of the screws SRx with the inner mold element FEIn.m positively and non-positively pressed against each other and sealed, or that the T-shaped structural elements an integral unit form without screws FEEn.m and that the corresponding wedge-shaped recesses KV, and the corresponding bent sheet metal edges to BKn.1 BKn.m are also wedge-shaped in the longitudinal direction of the tower, so that during mating first a form fit and in biasing the tower sections with ropes sc hließlich auch die Klemmverbindungen hließlich the terminal connections 7.nm 7.nm vorgespannte werden. prestressed be.
  12. Stahlrohrturm Tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass die Klemmverbindungen a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the clamping connections 7.nm 7.nm zur Verbindung der Turmbauteile for connecting the tower parts 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise aus Doppel-T-Nutensteinen NSn.m mit vier paarweise miteinander verschraubten Spannkeilen SKx bestehen, welche sich an den abgekröpften auf der Innenseite keilförmig verdickten und auf der Außenseite verzahnten Blechkanten BKn.1 bis BKn.m der aneinander grenzenden Turmbauteile abstützen und diese beim Anziehen der Schrauben SRx form- und kraftschlüssig aufeinander pressen und abdichten. consist in profile or profile composite structure of a double-T-nuts NSn.m with four pairs screwed together clamping wedges SKx which to BKn.m the bordering at the bent on the inner side of wedge-shaped thickened and toothed on the outside sheet edge BKn.1 together support tower components and, pressing and another during tightening of the screws SRx positive and frictional seal.
  13. Verfahren zur Montage des Stahlrohrturms A process for assembly of the tubular steel tower 1 1 einer Windenergieanlage nach den vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass die Turmausführung aus einschaligen Turmbauteilen a wind power plant according to the preceding claims characterized in that the tower design made of single-tower components 2.nm 2.nm zunächst sektionsweise am Boden vormontiert und dann schrittweise beginnend mit der Sektion first section as assembled at ground level and then gradually starting with the section 2.n 2.n über die Muffenelemente Men.m auf den am Fundament on the sleeve elements Men.m on the foundation 5 5 befestigten segmentierten Montageflansch MF bzw. auf die bereits montierten Sektionen aufgesteckt und abschnittsweise mit Spannseilen fixed segmented mounting flange MF or plugged onto the already assembled sections and sections with tensioning ropes 6.nm 6.nm vorgespannt werden und dass die Turmausführung aus zwei- oder mehrschaligen Turmbauteilen are biased and that the tower design made of two or more tower shell components 2.nm 2.nm in Profil- bzw. Profilverbundbauweise mit innen liegenden Spannseilen in profile or profile composite structure with internal tethers 6.nm 6.nm zuerst eine mit Spannseilen first one with tension cables 6.2.1 6.2.1 bis to 6.nm 6.nm betriebsbereit vorgespannte Vormontageeinheit des unteren Turmabschnitts bestehend aus zwei oder mehreren Sektionen ready-biased pre-assembly of the lower tower section consisting of two or more sections 2.n 2.n , den entsprechenden Klemmverbindungen , The respective terminal connections 7.nm 7.nm , Arbeitsplattformen APx, dem segmentierten Montageflansch MF, sowie Spannseilen für den mittleren Turmabschnitt , Working platforms APx, the segmented flange MF, and tension cables for the central tower section 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m gebildet wird, die am Boden liegend vormontiert und dann per Kran aufgerichtet und am Fundament is formed lying assembled at ground level and then raised by crane and the foundation 5 5 befestigt wird und dass der mittlere Turmabschnitt aus zwei oder mehreren Sektionen is fixed and that the central tower portion made of two or more sections 2.n 2.n derart mit Hilfslitzen HLx handlingsfest vormontiert wird, dass der vormontierte aber noch nicht betriebsfertig vorgespannte Abschnitt per Kran gefahrlos in die Montageposition bewegt und über die Muffenelemente Men.m zu dem bereits montierten unteren Turmabschnitt zentriert wird und dass die unteren Spannseilenden SE der vormontierten Spannseile is pre-assembled handling fixed so with Hilfslitzen HLX that the pre-assembled but not yet ready for prestressed section safely moved by crane into the mounting position and is centered over the sleeve elements Men.m to the already mounted lower tower section and that the lower tension cable ends SE of the pre-tensioning cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m in dieser Position mit dem Überstand ü soweit überstehen, dass die Verbindungen zu den Spannseilenden des unteren Turmabschnitts hergestellt werden können und dass der mittlere Turmabschnitt nach dem Verbinden der Spannseilenden bis zur Auflage auf dem oberen Ende des unteren Turmabschnitts abgesenkt wird, wodurch sich die Spannseile in this position with the supernatant ü extent through that the connections to the tensioning cable ends of the lower tower section can be prepared and that the central tower portion after joining the tensioning cable ends is lowered onto the upper end of the lower tower section to the support, whereby the tension cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.1.m 6.1.m in den Hüllrohren Hüx nach oben verschieben und am oberen Endes zwecks Befestigung und betriebsfertiger Vorspannung zum Vorschein kommen, wobei die Verschiebbarkeit der Spannseile und die Sicherung gegen mögliches Herausfallen über verdickte Spannseilenden SE und entsprechende Aufweitungen der Hüllrohrenden Hüx erreicht werden und dass zuletzt die Turmkopfsektion move, and in the cladding tubes Hüx upwards for attachment and turnkey bias come at the upper end to the fore, wherein the displaceability of the tension cables and the protection against possible falling over thickened tensioning cable ends SE and corresponding widenings of the Hüllrohrenden Hüx be achieved, and that finally the tower head section 2.1 2.1 mit den Spannseilen with the tensioning cables 6.1.1 6.1.1 bis to 6.nm 6.nm befestigt wird. is attached.
  14. Verfahren zur Herstellung der Turmbauteile A process for the preparation of the tower components 2.nm 2.nm für den konischen oder zylindrischen polygonförmigen Stahlrohrturm for the conical or cylindrical polygonal tubular steel tower 1 1 mit integrierten Längsversteifungsrippen Rn.m, keilförmig verdickten Blechkanten BKn.m, kontinuierlich angepasster Blechdicke tn in der Turmkopfsektion with integral longitudinal reinforcement ribs Rn.m, wedge-shaped thickened sheet edges BKn.m continuously adapted sheet thickness tn in the tower top section 2.1 2.1 , integrierter Türöffnungsverstärkung Integrated door opening reinforcement 3.1 3.1 mit erhöhter Blechdicke tv etc. dadurch gekennzeichnet, dass die Blechdickenanpassung in der Turmkopfsektion with increased plate thickness tv etc. characterized in that the sheet thickness adjustment in the tower top section 2.1 2.1 , sowie im Bereich der Türausschnittsverstärkung As well as in the area of ​​the door opening reinforcement 3.1 3.1 durch so genanntes Profilwalzen in Walz- bzw. Längsrichtung WR der Bleche während der Grobblechherstellung in den Quartogerüsten I erfolgt und dass die übrigen Merkmale schrittweise durch reversierendes Warmwalzen oberhalb der Rekristallisationstemperatur vor dem Vergüten VII der Grobbleche GB mit Spaltprofiliergerüsten V und Spaltbiegegerüsten VI hergestellt werden und dass die Grobbleche zwischen den einzelnen Walzschritten entsprechend der konischen Turmform um den Drehpunkt DPn der jeweiligen Sektion is carried out by so-called roll-forming in the rolling or longitudinal direction WR of the sheets during the production of heavy plate in the four-high stands I and that the remaining features GB with Spaltprofiliergerüsten V and gap bending scaffolding VI are prepared stepwise by reversing hot rolling above the recrystallization temperature before quenching VII of the plates and that the heavy plates between the individual rolling steps corresponding to the conical shape of a tower about the pivot point of the respective section DPn 2.1 2.1 bis to 2.n 2.n gedreht werden und dass die Vergütung des profilierten Stahls mit einer an das lokal unterschiedliche Abkühlverhalten der Profilform angepassten Temperaturführung vergütet wird, so dass ein homogenes Gefüge mit der gewünschten hohen Streckgrenze 460 MPa bis 1100 MPa entsteht und dass das Biegen der Polygonform in den Spaltbiegeprozess integriert ist oder nachträglich nach dem Vergüten VII durch Abkanten oder Walzprofilieren erfolgt. are rotated and that the compensation of the profiled steel is tempered with a form adapted to the locally differing cooling behavior of the profile shape of temperature control, so that a homogeneous structure having the desired high yield strength of 460 MPa to 1100 MPa is produced and that the bending of the polygonal shape is integrated into the gap bending process or takes place later after annealing VII by folding or roll forming.
DE201310016604 2013-10-07 2013-10-07 Tubular steel tower of a wind energy installation, and to methods for making and assembling the tower components Pending DE102013016604A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310016604 DE102013016604A1 (en) 2013-10-07 2013-10-07 Tubular steel tower of a wind energy installation, and to methods for making and assembling the tower components

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310016604 DE102013016604A1 (en) 2013-10-07 2013-10-07 Tubular steel tower of a wind energy installation, and to methods for making and assembling the tower components

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102013016604A1 true DE102013016604A1 (en) 2015-04-09

Family

ID=52693141

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201310016604 Pending DE102013016604A1 (en) 2013-10-07 2013-10-07 Tubular steel tower of a wind energy installation, and to methods for making and assembling the tower components

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102013016604A1 (en)

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104791202A (en) * 2015-04-17 2015-07-22 哈尔滨工业大学(威海) Steel and concrete combined structure wind power tower
CN105626388A (en) * 2016-03-09 2016-06-01 太原重工股份有限公司 Tower drum and drum section thereof
EP3184812A1 (en) * 2015-12-22 2017-06-28 Acciona Windpower, S.A. Curved cross-section wind turbine tower and wind turbine comprising said tower
DE102016114661A1 (en) * 2016-08-08 2018-02-08 Wobben Properties Gmbh Tower segment tower section, tower, the wind turbine as well as methods for producing a tower segment and for connecting tower segments
DE102017106201A1 (en) * 2017-03-22 2018-09-27 Wobben Properties Gmbh Flange segment for a wind turbine tower steel ring segment and methods

Citations (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5588268A (en) 1993-06-23 1996-12-31 Jos. L. Meyer Werft Gmbh & Co. Plate element for a building panel assembly
DE19823650A1 (en) 1998-05-27 1999-12-09 Wilfried Arand Method and apparatus for producing high hollow tower-like buildings of two hundred meters and more, in particular of towers for wind turbines
DE19604702C2 (en) 1995-11-25 2000-08-17 Alfred Schlemenat Non-positive and positive connection assembly for rotationally symmetric components
DE10305542A1 (en) 2003-02-10 2004-08-19 Peter Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Groche Sheet metal profiled part as reinforcement or deformation element in vehicle construction is formed in one piece with one branch formed by known split profiling process
DE60204580T2 (en) 2001-10-15 2006-03-16 Intelligent Engineering (Bahamas) Ltd. composite panels connecting element for structural members and methods
DE10322752B4 (en) 2003-05-19 2007-05-10 Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche A method for manufacturing of workpieces made of sheet metal
DE60309668T2 (en) 2002-02-12 2007-09-20 Mecal Applied Mechanics B.V. Wind turbine
DE60317372T2 (en) 2003-03-19 2008-08-21 Vestas Wind Systems A/S Large sized towers for wind turbines and process to build such towers
WO2009048955A1 (en) 2007-10-09 2009-04-16 Willis Jeffrey O Tower structure and method of assembling
DE202009015675U1 (en) 2008-12-04 2010-03-25 Vestas Wind Systems A/S Tower segment, as well as a sheet metal blank for a tower segment
WO2011032559A2 (en) 2009-09-15 2011-03-24 Ib Andresen Industri A/S Tubular building structure with hingedly connected platform segment

Patent Citations (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5588268A (en) 1993-06-23 1996-12-31 Jos. L. Meyer Werft Gmbh & Co. Plate element for a building panel assembly
DE19604702C2 (en) 1995-11-25 2000-08-17 Alfred Schlemenat Non-positive and positive connection assembly for rotationally symmetric components
DE19823650A1 (en) 1998-05-27 1999-12-09 Wilfried Arand Method and apparatus for producing high hollow tower-like buildings of two hundred meters and more, in particular of towers for wind turbines
DE60204580T2 (en) 2001-10-15 2006-03-16 Intelligent Engineering (Bahamas) Ltd. composite panels connecting element for structural members and methods
DE60309668T2 (en) 2002-02-12 2007-09-20 Mecal Applied Mechanics B.V. Wind turbine
DE10305542A1 (en) 2003-02-10 2004-08-19 Peter Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Groche Sheet metal profiled part as reinforcement or deformation element in vehicle construction is formed in one piece with one branch formed by known split profiling process
DE60317372T2 (en) 2003-03-19 2008-08-21 Vestas Wind Systems A/S Large sized towers for wind turbines and process to build such towers
DE10322752B4 (en) 2003-05-19 2007-05-10 Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche A method for manufacturing of workpieces made of sheet metal
WO2009048955A1 (en) 2007-10-09 2009-04-16 Willis Jeffrey O Tower structure and method of assembling
DE202009015675U1 (en) 2008-12-04 2010-03-25 Vestas Wind Systems A/S Tower segment, as well as a sheet metal blank for a tower segment
WO2011032559A2 (en) 2009-09-15 2011-03-24 Ib Andresen Industri A/S Tubular building structure with hingedly connected platform segment

Non-Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
"Reduktion der Wanddicken bei Tragtürmen von Windenergieanlagen durch den Einsatz höherfester Stähle" [Zeitschrift Stahlbau Jg. 76 Nr. 9, 2007]
Ausgabe 2012-06 offenbart in ihrem Artikel "konstruktive Konzeptentwicklung für Leichtbautürme von Windenergieanlagen"
Christian Keindorf "Tragverhalten und Ermüdungsfestigkeit von Sandwichtürmen für Windenergieanlagen" [Shaker Verlag, 2010]
Elforsk Rapport 09:11, "High Strength Wind Turbin Steel Towers"

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104791202A (en) * 2015-04-17 2015-07-22 哈尔滨工业大学(威海) Steel and concrete combined structure wind power tower
EP3184812A1 (en) * 2015-12-22 2017-06-28 Acciona Windpower, S.A. Curved cross-section wind turbine tower and wind turbine comprising said tower
US9903150B2 (en) 2015-12-22 2018-02-27 Acciona Windpower, S.A. Curved cross-section wind turbine tower and wind turbine comprising said tower
CN105626388A (en) * 2016-03-09 2016-06-01 太原重工股份有限公司 Tower drum and drum section thereof
DE102016114661A1 (en) * 2016-08-08 2018-02-08 Wobben Properties Gmbh Tower segment tower section, tower, the wind turbine as well as methods for producing a tower segment and for connecting tower segments
WO2018029070A1 (en) 2016-08-08 2018-02-15 Wobben Properties Gmbh Tower segment, tower section, tower, wind turbine, and method for producing a tower segment and for connecting tower segments
DE102017106201A1 (en) * 2017-03-22 2018-09-27 Wobben Properties Gmbh Flange segment for a wind turbine tower steel ring segment and methods
WO2018172386A1 (en) 2017-03-22 2018-09-27 Wobben Properties Gmbh Flange segment for a wind turbine, steel tower ring segment, and method

Similar Documents

Publication Publication Date Title
Brockenbrough et al. Structural steel designer's handbook
EP2580408B1 (en) Tower comprising an adapter piece and method for producing a tower comprising an adapter piece
DE10339438B4 (en) Tower for a wind turbine
US3104454A (en) Method of making structural members
DE60317372T2 (en) Large sized towers for wind turbines and process to build such towers
EP1929109B1 (en) Tower construction
DE602005002760T2 (en) Wind turbine tower, a prefabricated metal wall part for use in this tower, and methods for making this tower
GB2258669A (en) A concrete-filled steel bearing wall and a method of manufacture thereof
DE102008055607A1 (en) Pre-stressed concrete tower for wind-power generator, has pyramidal structure having triangular cross section provided with rounded vertices, where structure is stacked such that tower gradually narrows and ends into circular section
DE19823650C2 (en) Method and apparatus for producing high hollow tower-like buildings of up to two hundred meters and more, in particular of towers for wind turbines
CA2271403A1 (en) Bolted metal joist
EP2304231B1 (en) Casing for the nacelle of a wind turbine
US6189285B1 (en) Pultruded FRP structural assembly for water cooling towers
US20060053732A1 (en) Cold-formed steel joists
US20150152851A1 (en) Structural shape for wind tower members
Pasternak et al. Plate girders with corrugated webs
EP0819200B1 (en) A series of fittings for joining i or u-beams or other beam cross sections
DE202008015304U1 (en) A mounting assembly of solar panels
DE102012102808A1 (en) Crane, in particular bridge crane or gantry crane, with at least one crane girder
US20090007520A1 (en) Modular Reinforced Structural Beam and Connecting Member System
CN102505946B (en) Of a metal support structure and a closed construction method
DE102012112415B4 (en) Transition body for arrangement between differently designed sections of a wind turbine tower and the wind turbine tower with such a transition body
DE102012103719B4 (en) Metallic frame structure, a kit for mobile habitation, mobile housing and the hollow profile
EP1040238B1 (en) Shearing reinforcement for flat ceilings and dowel strip
US20070062135A1 (en) Corrugated shear panel and anchor interconnect system