New! View global litigation for patent families

DE102006055861B3 - Interior trim panel for covering airbags comprises structure part which is arranged at surface, where structure part is connected to surface decoration by adhesive bond - Google Patents

Interior trim panel for covering airbags comprises structure part which is arranged at surface, where structure part is connected to surface decoration by adhesive bond

Info

Publication number
DE102006055861B3
DE102006055861B3 DE200610055861 DE102006055861A DE102006055861B3 DE 102006055861 B3 DE102006055861 B3 DE 102006055861B3 DE 200610055861 DE200610055861 DE 200610055861 DE 102006055861 A DE102006055861 A DE 102006055861A DE 102006055861 B3 DE102006055861 B3 DE 102006055861B3
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
structure
surface
part
decoration
bond
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE200610055861
Other languages
German (de)
Inventor
Christo Gavrilov
Peter Willi Großmann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Faurecia Innenraum Systeme GmbH
Original Assignee
Faurecia Innenraum Systeme GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R21/00Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
    • B60R21/02Occupant safety arrangements or fittings, e.g. crash pads
    • B60R21/16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
    • B60R21/20Arrangements for storing inflatable members in their non-use or deflated condition; Arrangement or mounting of air bag modules or components
    • B60R21/215Arrangements for storing inflatable members in their non-use or deflated condition; Arrangement or mounting of air bag modules or components characterised by the covers for the inflatable member
    • B60R21/2165Arrangements for storing inflatable members in their non-use or deflated condition; Arrangement or mounting of air bag modules or components characterised by the covers for the inflatable member characterised by a tear line for defining a deployment opening
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R13/00Elements for body-finishing, identifying, or decorating; Arrangements or adaptations for advertising purposes
    • B60R13/02Internal Trim mouldings ; Internal Ledges; Wall liners for passenger compartments; Roof liners
    • B60R13/0256Dashboard liners

Abstract

The interior trim panel comprises a structure part which is arranged at a surface, where the structure part is connected to surface decoration (3) by an adhesive bond. The adhesive bond is left out within the length of the tear-off line running strips (7), in which the surface decoration lies at structure part. Independent claims are included for the following: (1) airbag arrangement (2) a method for producing air bag for covering.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft ein Innenverkleidungsteil zum Abdecken eines Airbags nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1 und eine entsprechende Airbaganordnung sowie ein Verfahren zum Herstellen eines zum Abdecken eines Airbags geeigneten Innenverkleidungsteils nach dem Oberbegriff des Anspruchs 16. The invention relates to an interior trim part for covering an airbag according to the preamble of claim 1 and a corresponding airbag arrangement and a method for preparing an appropriate for covering an airbag interior trim part according to the preamble of claim sixteenth
  • [0002]
    Gattungsgemäße Innenverkleidungsteile, die ein formgebendes Strukturteil und ein an einer Oberfläche des Strukturteils angeordnetes und durch eine Klebeverbindung mit dem Strukturteil verbundenes Oberflächendekor umfassen, wobei das Strukturteil längs einer Aufreißlinie geschwächt ist, sind an sich bekannt, beispielsweise aus den Druckschriften Generic interior trim parts, which comprise a forming structure part and a valve disposed on a surface of the structural part and connected by adhesive bonding to the structural part surface decor, wherein the structural part is weakened along a tear line, are known per se, for example from the publications DE 198 29 752 A1 DE 198 29 752 A1 , . DE 199 39 034 A1 DE 199 39 034 A1 , . DE 102 31 131 A1 DE 102 31 131 A1 , . DE 10 2005 016 260 A1 DE 10 2005 016 260 A1 und and DE 10 2005 016 262 A1 DE 10 2005 016 262 A1 . , Solche Innenverkleidungsteile werden regelmäßig so ausgelegt, dass eine Auslösung eines hinter dem Innenverkleidungsteil angeordneten Airbags zu einem Aufreißen des Innenverkleidungsteils längs der Aufreißlinie führt, wonach ein eine Airbagabdeckung bildender Teil des Innenverkleidungsteils aufklappen kann, um eine Entfaltung des Airbags zu ermöglichen. Such interior trim parts are usually designed so that a triggering of an arranged behind the interior lining part airbag leads to a tearing of the interior trim part along the tear line, after which a an airbag cover forming part of the interior trim part can flip open to allow deployment of the airbag.
  • [0003]
    Bei derartigen Innenverkleidungsteilen nach dem Stand der Technik ist üblicherweise auch das Oberflächendekor längs der Aufreißlinie geschwächt, um ein kontrolliertes Aufreißen des Innenverkleidungsteils längs der Aufreißlinie sicherzustellen. In such interior trim parts according to the prior art and the surface decor is usually weakened along the tear line to ensure a controlled tearing of the interior trim part along the tear line. Typischerweise soll dabei jedoch vermieden werden, dass die Airbagabdeckung oder eine Umrandung der Airbagabdeckung an einer Sichtseite des Innenverkleidungsteils sichtbar wird. Typically, should be avoided, however, that the air bag cover or a border of the airbag cover on a visible side of the interior trim part is visible. Das ist in vielen Fällen dadurch zu realisieren versucht worden, dass das Oberflächendekor nur rückseitig geschwächt wurde. This has been, in many cases, thereby attempting to realize that the surface decor was only weakened back. Es zeigt sich jedoch, dass bei einigen für Oberflächendekore verwendeten Materialien auch eine nur rückseitige Schwächung des Oberflächendekors in unerwünschter Weise zu an der Sichtseite des Innenverkleidungsteils sichtbaren Aufreißlinien führt. It appears, however, that some used for surface decors materials also just back weakening of the surface decor undesirably leads to visible on the visible side of the interior trim part tear. Selbst dann, wenn die Aufreißlinie bei dem neu hergestellten Innenverkleidungsteil noch nicht sichtbar ist, kann ein von einer lokalen Dicke des Oberflächendekors abhängiges und damit ortsabhängig unterschiedliches Alterungsverhalten dazu führen, dass die Aufreißlinie im Laufe der Zeit an der Sichtseite des Innenverkleidungsteils sichtbar wird. Even if the tear line is not yet visible in the newly produced interior trim part, a dependent from a local thickness of the surface decor and a location-dependent different aging behavior can cause the tear line is visible on the visible side of the interior trim part in the course of time. Das rührt daher, dass in einem Bereich geringer Restwandstärke bei Temperaturänderungen größere Dehnungen auftreten, die dann zu einer Abzeichnung auch von nur rückseitigen Schwächungen an einer Bauteiloberfläche führen. This is because that occur in a range less residual wall thickness when the temperature changes greater elongations, which then lead to a sign-off also of only rear weakenings to a component surface.
  • [0004]
    Der vorliegenden Erfindung liegt nun die Aufgabe zugrunde ein entsprechendes Innenverkleidungsteil zu entwickeln, das im Fall einer Airbagauslösung kon trolliert längs der Aufreißlinie aufreißt, das jedoch den geschilderten Nachteil vermeidet, so dass die Aufreißlinie an der Sichtseite des Innenverkleidungsteils unsichtbar ist und auch nach einem Altern des Innenverkleidungsteils nicht sichtbar wird. The present invention now has for its object to develop a corresponding interior trim part, the trolled kon in the event of airbag deployment along the tear line ruptures, but which avoids the mentioned drawback such that the tear line is invisible on the visible side of the interior trim part, and also after aging the is the interior trim part is not visible. Der Erfindung liegt ferner die Aufgabe zugrunde, eine entsprechende Airbaganordnung sowie ein Verfahren zum Herstellen eines solchen Innenverkleidungsteils vorzuschlagen. The invention further has for its object to propose a corresponding air bag assembly, and a method of manufacturing such a trim member portion.
  • [0005]
    Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß gelöst durch ein Innenverkleidungsteil mit den kennzeichnenden Merkmalen des Anspruchs 1 in Verbindung mit den Merkmalen des Oberbegriffs den Anspruchs 1 sowie durch eine Airbaganordnung nach Anspruch 15 und durch ein Verfahren mit den Merkmalen des Anspruchs 16. Vorteilhafte Ausgestaltungen und Weiterentwicklungen der Erfindung ergeben sich mit den Merkmalen der Unteransprüche. This object is achieved by an interior trim part with the characterizing features of claim 1 in combination with the features of the preamble to claim 1 and by an airbag assembly according to claim 15 and by a method having the features of claim 16. Advantageous embodiments and further developments of the invention are with the features of the claims.
  • [0006]
    Dadurch, dass die an sich flächige Klebeverbindung innerhalb eines längs der Aufreißlinie verlaufenden Streifens, in dem das Oberflächendekor an dem formgebenden Strukturteil anliegt, ausgespart ist, wird erreicht, dass im Fall einer Airbagauslösung im Oberflächendekor innerhalb des genannten Streifens eine größere lokale Dehnung bewirkt wird als außerhalb dieses Streifens, wo eine Dehnung durch die Klebeverbindung zum Strukturteil begrenzt wird. Characterized in that the flat in itself adhesive bond within one along the tear line extending strip, in which the surface decoration is applied to the forming structure portion is cut out is achieved, that in case of airbag deployment in the surface decor within said strip a greater local stretching is effected as outside this strip where an expansion is limited by the adhesive connection to the structural part. Daher reißt das Oberflächendekor dann kontrolliert innerhalb des längs der Aufreißlinie verlaufenden Streifens auf, und zwar auch dann, wenn – von einer Schwächung des Strukturteils selbst abgesehen – keine weiteren Vorkehrungen getroffen werden. Therefore, the surface decorating then tears along the tear line controlled within the extending strip, to be precise even if - is not taken further measures - except for a weakening of the structure member itself.
  • [0007]
    Insbesondere muss das Oberflächendekor daher nicht in einer Weise manipuliert werden, die zu einer Sichtbarkeit der Aufreißlinie an der Sichtseite des Innenverkleidungsteils führt. In particular, the surface decor therefore does not need to be manipulated in a way that results in a visibility of the tear line on the visible side of the interior trim part. Die Sichtbarkeit der Aufreißlinie wird dabei auch dadurch verhindert, dass das Oberflächendekor nicht nur außerhalb, sondern auch innerhalb des genannten Streifens an dem formgebenden Strukturteil anliegt. The visibility of the tear line is thereby also prevented that the surface decor is present not only outside, but also within the said strip to the forming structure part. Die gestellte Aufgabe wird also durch ein Innenverkleidungsteil gelöst, das einen zumindest längs eines Abschnitts der Aufreißlinie verlaufenden Streifen aufweist, in dem die Klebeverbindung zwischen dem Oberflächendekor und dem Strukturteil vollständig ausgespart ist. The stated object is thus achieved by means of an interior trim component having an at least along a portion of the tear line extending strips, in which the adhesive connection between the surface decor and the structural member is completely omitted. Dieser Streifen soll also von Klebstoff freigehalten werden. This strip should therefore be kept free of adhesive. Der genannte Sstreifen kann dabei die durch die Schwächung des Strukturteils definierte Aufreißlinie oder den entsprechenden Abschnitt dieser Aufreißlinie überdecken oder auch in einem geringen Abstand von beispielsweise bis zu 1 cm seitlich versetzt neben der Aufreißlinie verlaufen. Said Sstreifen can thereby cover the plane defined by the weakening of the structural part tear line or the corresponding portion of this tear line or also extend laterally displaced a small distance of, for example up to 1 cm from the tear line. Probleme und Funktionsstörungen, die bei vergleichbaren herkömmlichen Innenverkleidungsteilen durch Positionierungstoleranzen auftreten können, werden mit der Erfindung vermieden. Problems and malfunctions that may occur in comparable conventional interior trim components by positioning tolerances are avoided with the invention.
  • [0008]
    Eine bevorzugte Ausführung der Erfindung sieht vor, dass das Oberflächendekor innerhalb des genannten Streifens keine lokale Schwächung und/oder keine Naht aufweist, um eine Sichtbarkeit der Aufreißlinie und zu Enge Toleranzgrenzen sowie unerwünschte Designeinschränkungen zu vermeiden. A preferred embodiment of the invention provides that the surface decor has no local weakening and / or no seam within the said strip, in order to avoid visibility of the tear line and to narrow tolerances and undesirable design limitations.
  • [0009]
    Die vorgeschlagene Erfindung ist dann besonders vorteilhaft, wenn das Oberflächendekor aus Leder oder Kunstleder besteht oder eine aus Leder oder Kunstleder gebildete Dekorlage umfasst. The proposed invention is particularly advantageous when the surface decor is made of leather or imitation leather or comprises a decorative layer formed of leather or synthetic leather. Da erfahrungsgemäß eine lokale rückseitige Schwächung derartiger Dekore besonders schwer zu realisieren ist, ohne dass die Aufreißlinie sichtbar wird, während sich eine rückseitige lokale Schwächung des Oberflächendekors durch die erfindungsgemäße Auslegung des Innenverkleidungsteils weitestgehend oder vollständig erübrigt. Experience shows that as a local weakening back of such designs is particularly difficult to achieve without the tear is visible, while a back local weakening of the surface decor by the inventive design of the interior trim part is unnecessary largely or completely. Auch sind durch Positionierungstoleranzen bedingte Probleme, die mit der vorliegenden Erfindung vermieden werden, bei herkömmlichen belederten Innenverkleidungsteilen besonders gravierend. Also related problems are avoided with the present invention, conventional leather-wrapped interior trim parts are particularly serious by positioning tolerances. Ähnliches kann aber auch für Oberflächendekore gelten, die aus Kunststoffhäuten gebildet sind. But like can also apply surface decorations which are made of plastic skins.
  • [0010]
    Bei bevorzugten Ausführungen der Erfindung ist ein einen Airbagaustrittsbereich des Innenverkleidungsteils überdeckender Teil des Oberflächendekors mit einer gleichmäßigen Dicke ausgeführt, insbesondere mit einer Dicke, die über den gesamten Airbagaustrittsbereich um nicht mehr als 10 % – besser noch um nicht mehr als 5 % – von einer durchschnittlichen Dicke in diesem Airbagaustrittsbereich abweicht. In preferred embodiments of the invention, an airbag outlet region of the interior trim part is made of overlapping part of the surface decor with a uniform thickness, in particular with a thickness over the entire airbag outlet region by no more than 10% - better yet to not more than 5% - average of a deviates thickness in this airbag outlet region. Dieser Teil des Oberflächendekors kann vorteilhafter Weise das ganze Innenverkleidungsteil überdecken oder einen weit über den Airbagaustrittsbereich hinausreichenden Bereich der Sichtseite des Innenverkleidungsteils bilden. This part of the surface decor may advantageously cover the entire inner lining part or form a far reaching beyond the airbag outlet region region of the visible side of the interior trim part. Damit lässt sich eine Unsichtbarkeit der Aufreißlinie auch nach einem Altern des Innenverkleidungsteils besonders gut erreichen. Making it possible to achieve particularly good even after aging of the interior trim part invisibility of the tear. Die Dicke des genannten Teils des Oberflächendekors sollte so dünn gewählt werden, dass ein Aufreißen des Oberflächendekor hinreichend leicht zu bewirken ist, um eine Airbagentfaltung nicht zu behindern. The thickness of said part of the surface decor should be chosen so thin that a tearing open of the surface decor is sufficiently easy to effect, in order not to hinder the airbag deployment. So kann beispielsweise der gesamte genannte Teil des Oberflächendekors mit einer reduzierten Wandstärke und so dünn ausgeführt werden, wie bei vergleichbaren herkömmlichen Innenverkleidungsteilen das Oberflächendekor nur in einem Bereich einer lokalen Schwächung ausgeführt wäre. For example, all of the said part of the surface decor with a reduced wall thickness and are made as thin as that of comparable conventional interior trim the surface decorating would be performed only in a region of a local weakening. Ein unkontrolliertes Aufreißen des Oberflächende kors außerhalb des Streifens, in dem die Klebeverbindung ausgespart ist, wird auch bei einer sehr dünnen Ausführung des Oberflächendekors durch die Klebeverbindung verhindert, die außerhalb des längs der Aufreißlinie verlaufenden Streifens eine das Oberflächendekor verstärkende Wirkung hat. An uncontrolled tearing of the Oberflächende Kors outside the strip, in which the adhesive connection is cut is, even with a very thin design of the surface decor is prevented by the adhesive bond, which runs outside of the longitudinally of the tear strip has the surface decorating reinforcing effect. Besonders gute Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn der den Airbagaustrittsbereich überdeckende Teil des Oberflächendekors – insbesondere im Fall von aus Leder oder Kunstleder bestehenden Oberflächendekoren bzw. Dekorlagen – eine Dicke von zwischen 0,5 mm und 0,8 mm hat. Particularly good results can be obtained when the covering of the airbag outlet region part of the surface decor - particularly in the case of consisting of leather or synthetic leather surface finishes and decorative sheets - a thickness of between 0.5 mm and 0.8 mm.
  • [0011]
    Typischerweise umfasst das Strukturteil einen flächigen Träger, der beispielsweise aus Kunststoff gebildet und in einem Spritzgießverfahren hergestellt sein kann. Typically, the structural member comprises a planar support which may for example be formed from plastic and is produced in an injection molding process. Bei einfachen Ausführungen der Erfindung kann das Oberflächendekor unmittelbar auf diesem Träger angeordnet sein. In simple embodiments of the invention, the decorative surface can be placed directly on this carrier. Bevorzugte Ausführungen der Erfindung, die nicht nur eine optisch ansprechend gestaltete Sichtseite, sondern auch angenehme haptische Eigenschaften aufweisen, sehen jedoch vor, dass zwischen den Träger und dem Oberflächendekor noch eine Zwischenschicht angeordnet ist. Preferred embodiments of the invention which have not only a visually appealing viewing side, but also pleasant haptic properties, however, provide that an intermediate layer is arranged between the carrier and the surface decor yet. Diese Zwischenschicht kann beispielsweise aus einem Abstandsgewirke oder auch aus einer Schaumschicht oder einer hinterschäumten Kunststoffhaut (einer Mindermaßkunststoffhaut mit einer dahinter angeordneten Schaumschicht) gebildet sein. This intermediate layer can be formed for example of a spacer or of a foam layer or back-foamed plastic skin (a Mindermaßkunststoffhaut with a foam layer arranged behind it). Auch wenn diese Zwischenschicht schubweich ausgeführt ist, so dass sie Deformationen, die mit geringen Scherungen verbunden sind, nur sehr geringe Widerstände entgegensetzt, so kann sie bei stärkeren Deformationen, die bei einer Airbagauslösung eintreten, auch in Schichtebene hohe Kräfte übertragen. Even though this intermediate layer is performed relapsing soft, so that it opposes to deformations which are associated with low shearing very low resistance, so it can transmit high forces in the layer plane at greater deformations, which occur at an airbag deployment. Dadurch wird das Oberflächendekor im Fall einer Airbagauslösung dort, wo die Klebeverbindung zum Strukturteil besteht, derart unterstützt, dass dort eine deutlich geringere lokale Dehnung des Oberflächendekors auftritt als in dem Streifen, in dem die Klebeverbindung ausgespart ist. Thereby, the surface decor, in case of airbag deployment, where the adhesive joint is made to the structural part, supported in such a way that there is a significantly lower local strain of the surface decor occurs as in the strip, in which the adhesive connection is recessed.
  • [0012]
    Insbesondere bei Ausführungen, bei denen die das Oberflächendekor mit dem Träger verbindende Zwischenschicht eine Dicke von zwischen 2 mm und 14 mm hat, können besonders angenehme haptische Eigenschaften mit einer guten Funktionsweise des im Fall einer Airbagauflösung kontrolliert aufreißenden Oberflächendekors verbunden werden. In particular, in embodiments in which the surface of the decorative connecting with the carrier intermediate layer has a thickness of between 2 mm and 14 mm, particularly pleasant haptic properties with a good functioning of the controls in the case of an airbag resolution aufreißenden finishes can be connected.
  • [0013]
    Bei Ausführungen der Erfindung, bei denen zwischen dem Träger und dem Oberflächendekor eine (hier als Bestandteil des Strukturteils verstandene) Zwischenschicht angeordnet ist, sollte die Zwischenschicht längs der Aufreißlinie geschwächt sein, damit im Fall einer Airbagauslösung eine deutlich größere lokale Dehnung des Oberflächendekors innerhalb des genannten Streifens realisiert wird. In embodiments of the invention in which (here understood as a component of the structural member) intermediate layer is arranged between the carrier and the surface decor, the intermediate layer along the tear line should be weakened, so that in the event of airbag deployment significantly greater local stretching of the surface decor within said is realized strip. Dazu kann die Zwischenschicht längs der Aufreißlinie vorteilhafter Weise teilweise oder vollständig durchbrochen oder bei anderen Ausführungen der Erfindung auch nur durch eine lokal reduzierte Dicke geschwächt sein. For this purpose, the intermediate layer can be broken along the tear line or advantageously partially or fully be attenuated only by a locally reduced thickness in other embodiments of the invention. Auch der Träger kann, um ein Aufklappen im Fall einer Airbagauslösung zu erleichtern, längs der Aufreißlinie teilweise oder vollständig durchbrochen oder mit einer reduzierten Dicke ausgeführt sein. Also, the carrier can, in order to facilitate unfolding in the case of air bag deployment, the tear line along broken partially or completely, or be designed with a reduced thickness.
  • [0014]
    Der Streifen, in dem die Klebeverbindung ausgespart ist, kann beispielsweise eine Breite von zwischen 1 mm und 15 mm, vorzugsweise eine Breite von zwischen 2,5 mm und 10 mm haben, um dort eine besonders hohe Dehnung des Oberflächendekors im Fall einer Airbagauslösung zu erreichen und andererseits zu verhindern, dass die Klebeverbindung zwischen dem Oberflä chendekor und dem Strukturteil eine Schwächung des Strukturteils verklebt, was die gewünschte Wirkung verhindern könnte. The strip, in which the adhesive connection is recessed, may for example have a width of between 1 mm and 15 mm, preferably a width of between 2.5 mm and 10 mm, there to achieve a particularly high elongation of the surface decor in the event of airbag deployment and also to prevent the adhesive bond between the Oberflä chendekor and bonded to the structural part a weakening of the structural part, which might prevent the desired effect. Auch lässt sich eine Aussparung der Klebeverbindung in einem Streifen genannter Breite ohne großen Aufwand und mit akzeptablen Toleranzen realisieren. Also can be realized without great effort and with acceptable tolerances a recess of the adhesive joint in a strip called width.
  • [0015]
    Ein weiterer Vorteil der Erfindung ist darin zu sehen, dass die erwünschte Wirkung eines kontrollierten Aufreißens längs der Aufreißlinie in verhältnismäßig weiten Grenzen unabhängig davon ist, ob das Oberflächendekor in einer Sollposition oder dazu versetzt aufkaschiert wird, weil die geschilderte Funktion nicht erfordert, dass eine Schwächung des Oberflächendekors mit einer Schwächung des Strukturteils in Deckung gebracht wird. Another advantage of the invention lies in the fact that the desired effect of a controlled tearing along the tear line is in relatively wide limits, regardless of whether the surface decor is laminated in a desired position or to offset because the described function does not require that a weakening of the surface decor is brought into alignment with a weakening of the structural part. Speziell im Falle eines belederten Innenverkleidungsteils, bei dem insbesondere beim Nähen von Lederstücken Schwankungen innerhalb verhältnismäßig weiter Toleranzgrenzen auftreten können, die zu Schwierigkeiten beim genauen Positionieren verschiedener Schwächungslinien führen könnten, bietet die vorgeschlagene Erfindung daher entscheidende Vorteile. Especially in the case of a leather covered interior trim part, wherein in particular for sewing leather pieces variations within relatively wide tolerance limits may occur, which could lead to difficulties in accurately positioning various lines of weakness, the proposed invention therefore offers significant advantages.
  • [0016]
    Die Klebeverbindung zwischen dem Oberflächendekor und dem formgebenden Strukturteil des Innenverkleidungsteils ist typischerweise durch eine Klebstoffschicht realisiert, die aus für vergleichbare Anwendungen üblichem Klebstoff gebildet ist und die außerhalb des Streifens, in dem die Klebeverbindung ausgespart ist, eine das Oberflächendekor in gewünschter Weise verstärkende Wirkung hat. The adhesive connection between the surface decor and the forming structure part of the interior trim part is typically realized by an adhesive layer, which for comparable applications conventional adhesive is formed, and the outside of the strip, in which the adhesive connection is cut, a the surface decor in a desired manner has enhancing effect.
  • [0017]
    Es kann vorgesehen sein, dass der genannte Streifen und/oder die Aufreißlinie einen Airbagaustrittsbereich des Innenverkleidungsteils von zwei oder drei Seiten einfasst bzw. einfassen. It may be provided that said strips and / or the tear line encloses an airbag outlet region of the interior trim part of two or three sides or mounting. Das Innenverkleidungsteil wird dann im Fall einer Airbagauslösung um eine Scharnierlinie aufklappen, die den Airbagaustrittsbereich an einer verbleibenden Seite begrenzt. The interior trim component is then in the event of airbag deployment open about a hinge line that limits the airbag outlet region at a remaining side. Es kann auch vorgesehen sein, dass der genannte Streifen und/oder die Aufreißlinie den Airbagaustrittsbereich durchquert oder durchqueren, so dass sich eine durch das entsprechende Innenverkleidungsteil gebildete Airbagabdeckung im Fall einer Airbagauslösung mittig öffnet. It can also be provided that said strips and / or the tear line traverses the airbag outlet region or pass through, so that an airbag cover formed by the corresponding interior trim part in the event of air bag deployment opening in the center. Es können selbstverständlich auch mehrere Aufreißlinien vorgesehen sein, wobei längs einer, mehrerer oder sämtlicher der Aufreißlinien ein Streifen verläuft, innerhalb dessen die Klebeverbindung zwischen dem Oberflächendekor und dem Strukturteil ausgespart ist. It can of course be provided also several tear lines, wherein along one, several or all of the tear lines extends a strip within which the adhesive bond between the surface decor and the structural part is recessed. Insbesondere können mehrere Aufreißlinien gemeinsam einen H-förmigen Verlauf haben, um ein problemloses mittiges öffnen einer Airbagabdeckung zu ermöglichen. In particular, several tear lines may jointly have an H-shaped pattern to open a trouble central of an airbag cover to provide.
  • [0018]
    Typischerweise wird ein Innenverkleidungsteil beschriebener Art so mit einem Airbag zu einer Airbaganordnung kombiniert, dass hinter dem Innenverkleidungsteil, bei dem es sich beispielsweise um eine Instrumententafel oder einen andere Innenverkleidung eines Kraftfahrzeuges handeln kann, ein Airbag angeordnet ist. Typically an interior trim component of the kind described is combined with an airbag for an airbag assembly that behind the interior lining part, which may be, for example, an instrument panel or other interior panel of a motor vehicle, an airbag is arranged. Zusätzlich kann ein Schusskanal vorgesehen sein, der hinter einem durch die Aufreißlinie begrenzten Airbagaustrittsbereich endet. In addition, a firing channel may be provided which terminates behind a bounded by the tear line airbag outlet region.
  • [0019]
    Ein mit verhältnismäßig geringem Aufwand durchführbares Verfahren zum Herstellen eines Innenverkleidungsteils hier beschriebener Art sieht vor, dass das Oberflächendekor auf das längs der Aufreißlinie geschwächte formgebende Strukturteil aufkaschiert wird, indem auf einer Rückseite des Oberflächendekors und/oder auf einer Oberfläche des Strukturteils eine Klebstoffschicht aufgetragen wird, bevor das Oberflächendekor auf das Strukturteil aufgebracht wird, wobei ein längs der Aufreißlinie verlaufender Streifen beim Auftragen der Klebstoffschicht ausgespart wird. A feasible with relatively little effort method of manufacturing an interior finish member described herein kind provides that the surface decor is laminated on the along the tear line weakened forming structure member by an adhesive layer is applied on a back side of the surface decor and / or on a surface of the structural part, before the decorative surface with a tear line extending along the strip in applying the adhesive layer is cut out is applied to the structural member. In besonders einfacher Weise kann der genannte Streifen dadurch von Klebstoff freigehalten werden, dass auf dem Strukturteil und/oder auf dem Oberflächendekor der entsprechende Streifen zum Auftragen des Klebstoffs mit einer Maske abgedeckt wird und die Maske anschließend, also nach dem Auftragen des Klebstoffs, entfernt wird. In a particularly simple manner, the said strip can be kept free of adhesive that is covered on the structural part and / or on the surface decoration of the corresponding strips for applying the adhesive with a mask, and the mask then, after the application of the adhesive is removed , Als Maske kann dabei beispielsweise ein Klebeband dienen. As a mask, for example, an adhesive tape can be used. Je nach Geometrie können selbstverständlich auch mehrere Klebebandabschnitte als Maske zum Abdecken des Streifens auf dem Strukturteil bzw. auf dem Oberflächendekor angeordnet werden. Depending on the geometry several adhesive tape sections can be arranged as a mask for covering the strip on the structural part or on the surface decor course. Verglichen mit einer lokalen rückseitigen Schwächung einer Dekoroberfläche bei herkömmlichen Verfahren zum Herstellen von Airbagabdeckungen ist das hier beschriebene Verfahren mit deutlich weniger Aufwand verbunden. Compared with a local weakening of a rear-side decorative surface in conventional methods for manufacturing airbag covers the method described herein is associated with significantly less effort.
  • [0020]
    Ein Ausführungsbeispiel für die vorliegende Erfindung wird nachfolgend anhand der An exemplary embodiment of the present invention will be hereinafter with reference to 1 1 und and 2 2 beschrieben. described. Es zeigt It shows
  • [0021]
    1 1 einen Querschnitt durch ein Innenverkleidungsteil in einer bevorzugten Ausführung der Erfindung und a cross section of an interior trim part in a preferred embodiment of the invention, and
  • [0022]
    2 2 eine schematische Darstellung einer Aufsicht auf das Innenverkleidungsteil aus a schematic representation of a plan view of the interior trim part from 1 1 in einem Bereich einer Airbagabdeckung. in a range of an airbag cover.
  • [0023]
    Das in der The in 1 1 abgebildete Innenverkleidungsteil zum Abdecken eines Airbags umfasst einen flächigen Träger Interior trim part for covering an airbag shown comprises a flat carrier 1 1 , der als Spritzgussteil aus einem Kunststoff gefertigt ist, sowie eine mit dem Träger Which is made as an injection molding from a plastic material, as well as a with the carrier 1 1 verbundene Zwischenschicht associated interlayer 2 2 , die aus einem Abstandsgewirke gebildet ist und eine Dicke von etwa 5 mm hat. Which is formed of a spacer and has a thickness of about 5 mm. Eine Abwandlung des Ausführungsbeispiels sieht vor, dass die Zwischenschicht A modification of the embodiment provides that the intermediate layer 2 2 aus einer hinterschäumten Mindermaßkunststoffhaut gebildet ist. is formed of a foam-backed Mindermaßkunststoffhaut. Der Träger the carrier 1 1 und die Zwischenschicht and the intermediate layer 2 2 bilden zusammen ein formgebendes Strukturteil des abgebildeten Innenverkleidungsteils, bei dem es sich beispielsweise um eine Instrumententafel eines Kraftfahrzeuges handeln kann. together form a forming structure of the imaged part of the interior trim part, which may be an instrument panel of a motor vehicle, for example.
  • [0024]
    An einer in At one in 1 1 oben liegenden Sichtseite des Innenverkleidungsteils ist ein Oberflächendekor overhead visible side of the interior trim part is a surface decor 3 3 auf das Strukturteil aufkaschiert, das aus Leder besteht, wobei ein in laminated to the structural part which is made of leather, wherein a in 1 1 erkennbarer Teil dieses Oberflächendekors eine gleichmäßige Dicke von etwa 0,5 mm hat. recognizable portion of this surface decor has a uniform thickness of about 0.5 mm. Bei vergleichbaren Ausführungen der Erfindung kann das Oberflächendekor At comparable embodiments of the invention, the surface decoration can 3 3 auch aus Kunstleder bestehen oder eine aus Leder oder Kunstleder gebildete Dekorlage vergleichbarer Dicke umfassen. also be made of synthetic leather or comprise a formed of leather or imitation leather decorative layer of comparable thickness. Schließlich kann das Oberflächendekor Finally, the surface decor may 3 3 auch aus einer anderen Kunststoffhaut oder Kunststofffolie gebildet sein. also be formed from a different plastic skin or plastic film.
  • [0025]
    An einer in At one in 1 1 unten liegenden Rückseite des Innenverkleidungsteils ist ein Schusskanal located at the bottom rear of the interior trim part is a firing channel 4 4 für einen hinter dem Innenverkleidungsteil angeordneten und in for one arranged behind the interior trim part and in 1 1 selbst nicht dargestellten Airbag angeordnet. itself is not disposed airbag shown. Mit diesem Airbag und dem Schusskanal This airbag and the firing channel 4 4 bildet das abgebildete Innenverkleidungsteil eine Airbaganordnung, die sich dadurch auszeichnet, dass ein in the inner panel illustrated constitutes an airbag arrangement, which is characterized in that an in 1 1 mittig liegender Airbagaustrittsbereich an der Sichtseite des Innenverkleidungsteils nicht erkennbar ist. centrally lying airbag outlet region on the visible side of the interior trim part is not recognizable.
  • [0026]
    Längs eines Airbagklappenscharniers Along an airbag flap hinge 5 5 weist der Träger the carrier has 1 1 eine reduzierte Dicke auf, während er an drei verbleibenden Seiten längs einer Umrandung des Airbagaustrittsbereichs eine Trägerschwächung a reduced thickness, while on three remaining sides along a border of the airbag outlet region a carrier weakening 6 6 aufweist, die dadurch realisiert ist, dass der Träger which is realized in that the carrier 1 1 dort mit Ausnahme einiger verbleibender Stege vollständig durchbrochen und dadurch geschwächt ist. is completely broken there with the exception of some residual webs and thereby weakened. An diesen drei Seiten definiert die Umrandung des Airbagaustrittsbereichs eine Aufreißlinie, längs derer auch die Zwischensicht On these three sides, the border of the airbag outlet region defines a tear line along which the intermediate vision 2 2 geschwächt ist. is weakened. Im vorliegenden Fall ist dazu die Zwischenschicht In the present case, the intermediate layer 2 2 längs der Aufreißlinie vollständig durchbrochen ausgeführt. executed completely broken along the tear line. Bei alternativen Ausführungen der Erfindung kann der Träger In alternative embodiments of the invention, the carrier may 1 1 längs der Aufreißlinie ebenfalls vollständig durchbrochen (ohne stehenbleibende Stege) oder auch nur mit einer reduzierten Dicke und dadurch geschwächt ausgeführt sein. be along the tear line also fully pierced (without stalling webs), or even with a reduced thickness and thereby weakened executed. Andere Abwandlungen sehen wiederum vor, dass die Zwischenschicht Other variations seen in turn requires that the intermediate layer 2 2 längs der Aufreißlinie nur stellenweise durchbrochen, also perforiert, oder mit einer zur Schwächung lokal reduzierte Dicke ausgeführt ist. broken along the tear line only locally, that is perforated, or is performed with a locally reduced thickness to weaken.
  • [0027]
    Das Oberflächendekor The surface decor 3 3 dagegen weist längs der Aufreißlinie und auch in einer Umgebung der Aufreißlinie keine lokale Schwächung und auch keine Naht auf. In contrast, along the tear line and also in an environment of tear no local weakening and no seam. Stattdessen ist eine flächige Klebeverbindung, die durch eine Klebstoffschicht zwischen der Zwischenschicht Instead, a planar adhesive joint, by an adhesive layer between the intermediate layer 2 2 und dem Oberflächendekor and the surface decor 3 3 realisiert ist, in einem längs der Aufreißlinie verlaufenden Streifen is realized running in a lengthwise tear the strip 7 7 einer Breite von etwa 4 mm ausgespart. recessed a width of about 4 mm. Da das Oberflächendekor Since the surface decor 3 3 auch innerhalb des Streifens Also within the strip 7 7 an der Zwischenschicht to the intermediate layer 2 2 und damit am formgebenden Strukturteil des Innenverkleidungsteils anliegt und keine lokale Schwächung aufweist, ist die Aufreißlinie an der Sichtseite des Innenverkleidungsteils nicht zu erkennen. and thus rests against the forming structure part of the interior trim part and has no local weakening, the tear line on the visible side of the interior trim part is not visible.
  • [0028]
    Dadurch, dass die Klebeverbindung in dem Streifen Characterized in that the adhesive compound in the strip 7 7 vollständig ausgespart ist, tritt dort im Fall einer Airbagauslösung eine deutlich höhere lokale Dehnung auf als außerhalb dieses Streifens is completely cut out, there occurs in the case of an airbag triggering a significantly higher local strain on the outside of this strip 7 7 , wo das Oberflächendekor Where the surface decor 3 3 durch die Klebstoffschicht verstärkt und mit der Zwischenschicht reinforced by the layer of adhesive and with the intermediate layer 2 2 verbunden ist, wobei auch die Zwischenschicht is connected, wherein the intermediate layer 2 2 in Schichtebene wirkende Zugkräfte aufnehmen kann, wenn eine einsetzende Öffnungsbewegung ein gewisses Maß überschritten hat. can absorb tensile forces acting in the layer plane when an incipient opening movement has exceeded a certain level. Das führt dazu, dass das Oberflächendekor The result is that the surface decor 3 3 kontrolliert innerhalb des Streifens controlled within the strip 7 7 und damit längs der Aufreißlinie aufreißt, obwohl das Oberflächendekor and thus along the tear line ruptures, although the surface decorating 3 3 selbst ohne lokale Schwächung ausgeführt ist. is executed even without local weakening. Auch ist keine Naht erforderlich, die bei vergleichbaren Innenverkleidungsteilen nach dem Stand der Technik als getarnte Aufreißlinie dienen kann, aber Designeinschränkungen mit sich bringt. No seam is required, which can serve as disguised tear line with comparable interior trim parts according to the prior art, but bringing design limitations.
  • [0029]
    Bei dem beschriebenen Innenverkleidungsteil konzentriert sich eine bei einer Airbagauslösung einsetzende Deformation des Oberflächendekors In the described interior trim part at an onset of an airbag triggering deformation of the surface decor concentrated 3 3 auf den Streifen on the strip 7 7 , der von Klebstoff freigehalten ist, da die Steifigkeit eines durch den Träger Which is kept free of adhesive, since the rigidity of the carrier by 1 1 , die Zwischenschicht , The intermediate layer 2 2 und das Oberflächendekor and the surface decor 3 3 gebildeten Verbundes dort am geringsten ist. Composite formed is there the lowest. Das führt zu einer bedeutenden Erhöhung der Dehnung (definiert als Verhältnis von Längenänderung zu Ausgangslänge) im klebstofffreien Bereich, also im Streifen This leads to a significant increase in the elongation (defined as the ratio of change in length to original length) in the adhesive-free region, ie in the strip 7 7 , und damit zu einem definierten Aufreißen des Oberflächendekors , And thus to a defined tearing open of the surface decor 3 3 in diesem Streifen in this strip 7 7 . ,
  • [0030]
    In der in In the in 2 2 abgebildeten Aufsicht auf das Innenverkleidungsteil ist zu erkennen, dass der Streifen Supervision shown on the interior trim part can be seen that the strip 7 7 , der dort schraffiert dargestellt ist, den Airbagaustrittsbereich von drei Seiten einfasst. Which is shown here hatched frames the airbag exit area from three sides. Zu erkennen ist in Evident is in 2 2 auch ein innerhalb des Streifens also within the strip 7 7 liegender und als durchgehende Linie dargestellter Verlauf opposed and shown as a solid line curve 8 8th einer Schwächung der Zwischenschicht a weakening of the intermediate layer 2 2 , längs dessen die Zwischenschicht Along which the intermediate layer 2 2 durchbrochen ist und welcher die Aufreißlinie definiert. is perforated and wherein the tear line defined. Die Trägerschwächung The carrier weakening 6 6 ist in is in 2 2 als gestrichelte Linie dargestellt. shown as a dashed line.
  • [0031]
    Eine alternative Ausführung der Erfindung kann vorsehen, dass die Airbagabdeckung zweiflügelig aufklappt, was durch ansonsten entsprechend ausgeführte Aufreißlinien mit Schwächungen in der Zwischenschicht An alternative embodiment of the invention can provide that the air bag cover unfolds leaf door, which by otherwise appropriately designed tear lines with weakenings in the intermediate layer 2 2 und der Trägerschicht and the backing layer 1 1 erreicht werden kann, die zusammen einen H-förmigen Verlauf bilden. can be achieved, which together form an H-shaped pattern. Insbesondere kann der Streifen In particular, the strip may 7 7 mit der entsprechenden Aufreißlinie auch einen den Airbagaustrittsbereich durchquerenden Verlauf haben. also have the airbag outlet region traversing the course with the corresponding tear.
  • [0032]
    Ein bevorzugtes Verfahren zum Herstellen des in den A preferred method for manufacturing the in 1 1 und and 2 2 dargestellten Innenverkleidungsteils sieht vor, dass das Oberflächendekor Interior trim part illustrated provides that the surface decor 3 3 auf das bereits längs der Aufreißlinie geschwächte Strukturteil und dort auf die Zwischenschicht to the already weakened tear line along the structural part and then on the intermediate layer 2 2 aufkaschiert wird, indem zunächst auf eine in is laminated by first a in 1 1 oben liegende Oberfläche der Zwischenschicht overhead surface of the intermediate layer 2 2 die Klebstoffschicht zB durch Besprühen aufgetragen wird, bevor das Oberflächendekor the adhesive layer is applied, for example by spraying, before the surface decorating 3 3 auf das Strukturteil aufgebracht wird. is applied to the structural member. Beim Auftragen der Klebstoffschicht wird der längs der Aufreißlinie verlaufende Streifen When applying the adhesive layer of the tear line extends along the strip 7 7 dadurch von Klebstoff freigehalten und somit ausgespart, dass dieser Streifen characterized kept free of adhesive and thus cut out, that this strip 7 7 zum Auftragen des Klebstoffs auf der Zwischenschicht for applying the adhesive on the intermediate layer 2 2 mit einem als Maske dienenden Klebeband abgedeckt wird, wobei diese Maske nach dem Auftragen des Klebstoffs wieder entfernt wird. said mask is removed after the application of the adhesive is covered with a mask serving as an adhesive tape. Alternativ oder zusätzlich kann auch auf einer Rückseite des Oberflächendekors Alternatively or additionally also on a back side of the surface decor 3 3 , die dann auf der Zwischenschicht , Then on the intermediate layer 2 2 zu liegen kommt, eine Klebstoffschicht oder eine Komponente eines Klebstoffs aufgetragen – bspw. aufgesprüht – werden, wobei in diesem Fall vor dem Auftragen des Klebstoffs eine entsprechende den Streifen comes to rest, a layer of adhesive or a component of an adhesive applied - for example, sprayed -. be, in which case before the application of the adhesive a corresponding strips 7 7 überdeckende Maske auf der Rückseite des Oberflächendekors covering mask on the back side of the surface decor 3 3 aufgebracht und nach dem Auftragen des Klebstoffs oder der Klebstoffkomponente wieder entfernt wird. is applied and removed again after the application of the adhesive or adhesive component. Insbesondere wenn ein Zweikomponentenklebstoff verwendet wird, von dem jeweils eine Komponente auf der Zwischenschicht In particular, when a two-component adhesive is used, of which one component on the intermediate layer 2 2 und der Oberflächendekor and the surface decor 3 3 aufgetragen wird, kann es unter Umständen sogar genügen, wenn der Streifen is applied, it may be sufficient in some circumstances even when the strip 7 7 nur von einer der Komponenten freigehalten wird, was durch ein Maskieren nur der Zwischenschicht is only kept free of one of the components, by masking only the intermediate layer 2 2 oder nur des Oberflächendekors or only the surface decor 3 3 beim Auftragen der entsprechenden Komponente zu erreichen ist. can be reached during the application of the corresponding component.

Claims (18)

  1. Innenverkleidungsteil zum Abdecken eines Airbags, umfassend ein formgebendes Strukturteil und ein an einer Oberfläche des Strukturteils angeordnetes und durch eine Klebeverbindung mit dem Strukturteil verbundenes Oberflächendekor ( Interior trim part for covering an airbag, comprising a shaping structure and a part arranged on a surface of the structural part and connected by adhesive bonding to the structural part surface decor ( 3 3 ), wobei das Strukturteil längs einer Aufreißlinie geschwächt ist, dadurch gekennzeichnet , dass die Klebeverbindung innerhalb eines längs der Aufreißlinie verlaufenden Streifens ( ), Wherein the structural part is weakened along a tear line, characterized in that the adhesive bond within a tear line along the extending strip ( 7 7 ), in dem das Oberflächendekor ( ) In which (the surface decorating 3 3 ) an dem formgebenden Strukturteil anliegt, ausgespart ist. ) Is applied to the forming structure part is recessed.
  2. Innenverkleidungsteil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Oberflächendekor ( Inner trim part according to claim 1, characterized in that the surface decor ( 3 3 ) innerhalb des genannten Streifens ( ) (Within said strip 7 7 ) keine lokale Schwächung und/oder keine Naht aufweist. ) Has no local weakening and / or no seam.
  3. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Oberflächendekor ( Inner trim part according to one of claims 1 or 2, characterized in that the surface decor ( 3 3 ) aus Leder oder Kunstleder besteht oder eine aus Leder oder Kunstleder gebildete Dekorlage umfaßt. ) Is made of leather or imitation leather, or a decorative layer formed of leather or artificial leather comprises.
  4. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass ein einen Airbagaustrittsbereich überdeckender Teil des Oberflächendekors ( Inner trim part according to one of claims 1 to 3, characterized in that a one airbag outlet region of overlapping part of the surface decor ( 3 3 ) eine gleichmäßige Dicke aufweist. ) Has a uniform thickness.
  5. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Dicke des Oberflächendekors ( Inner trim part according to one of claims 1 to 4, characterized in that the thickness of the surface decor ( 3 3 ) zwischen 0,5 mm und 0,8 mm beträgt. ) Is between 0.5 mm and 0.8 mm.
  6. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Strukturteil einen flächigen Träger ( Inner trim part according to one of claims 1 to 5, characterized in that the structural part (a flat carrier 1 1 ) umfaßt. ) Comprises.
  7. Innenverkleidungsteil nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Träger ( Inner trim part according to claim 6, characterized in that (between the carrier 1 1 ) und dem Oberflächendekor ( ) And the surface decor ( 3 3 ) eine Zwischenschicht ( ) An intermediate layer ( 2 2 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  8. Innenverkleidungsteil nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Zwischenschicht ( Inner trim part according to claim 7, characterized in that the intermediate layer ( 2 2 ) aus einem Abstandsgewirke oder einer hinterschäumtern Kunststoffhaut gebildet ist. ) Is formed of a spacer or a hinterschäumtern plastic skin.
  9. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, dass die das Oberflächendekor ( Inner trim part according to one of claims 7 or 8, characterized in that the (the surface decorating 3 3 ) mit dem Träger ( ) (With the carrier 1 1 ) verbindende Zwischenschicht ( ) Intermediate connecting layer ( 2 2 ) eine Dicke von zwischen 2 mm und 14 mm hat. ) Has a thickness of between 2 mm and 14 mm.
  10. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 7 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Zwischenschicht ( Inner trim part according to one of claims 7 to 9, characterized in that the intermediate layer ( 2 2 ) längs der Aufreißlinie geschwächt ist. ) Is weakened along the tear line.
  11. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 7 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Träger ( Inner trim part according to one of claims 7 to 10, characterized in that the support ( 1 1 ) und/oder die Zwischenschicht ( () And / or the intermediate layer 2 2 ) längs der Aufreißlinie teilweise oder vollständig durchbrochen ist/sind. ) Along the tear line partially or completely broken / are.
  12. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass der Streifen ( Inner trim part according to one of claims 1 to 11, characterized in that the strip ( 7 7 ), in dem die Klebeverbindung ausgespart ist, eine Breite von zwischen 1 mm und 15 mm hat. ), In which the adhesive connection is cut out has a width of between 1 mm and 15 mm.
  13. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass der genannte Streifen ( Inner trim part according to one of claims 1 to 12, characterized in that said strip ( 7 7 ) und/oder die Aufreißlinie einen Airbagaustrittsbereich von zwei oder drei Seiten einfasst/einfassen. ) And / or the tear line one airbag outlet region of two or three sides bordering / border.
  14. Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass der genannte Streifen ( Inner trim part according to one of claims 1 to 12, characterized in that said strip ( 7 7 ) und/oder die Aufreißlinie einen Airbagaustrittsbereich durchquert/durchqueren. ) And / or the tear line traverses one airbag outlet region / traverse.
  15. Airbaganordnung, umfassend ein Innenverkleidungsteil nach einem der Ansprüche 1 bis 14 und einen dahinter angeordneten Airbag. An air bag assembly comprising an interior trim part according to one of claims 1 to 14, and an air bag arranged behind it.
  16. Verfahren zum Herstellen eines zum Abdecken eines Airbags geeigneten Innenverkleidungsteils, bei dem ein Oberflächendekor ( A method for preparing an appropriate for covering an airbag interior trim part, wherein (a surface decor 3 3 ) auf ein längs einer Aufreißlinie geschwächtes formgebendes Strukturteil aufkaschiert wird, indem auf einer Rückseite des Oberflächendekors ( ) Is laminated on a along a tear line weakened shaping structural member by (on a back side of the surface decor 3 3 ) und/oder auf einer Oberfläche des Strukturteils eine Klebstoffschicht aufgetragen wird, bevor das Oberflächendekor ( ) And / or an adhesive layer is applied on a surface of the structural member before the surface decor ( 3 3 ) auf das Strukturteil aufgebracht wird, dadurch gekennzeichnet, dass beim Auftragen der Klebstoffschicht ein längs der Aufreißlinie verlaufender Streifen ( ) Is applied to the structural member, characterized in that during application of the adhesive layer (one along the tear line extending strips 7 7 ) ausgespart wird. ) Is omitted.
  17. Verfahren nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass der Streifen ( A method according to claim 16, characterized in that the strip ( 7 7 ) von Klebstoff frei gehalten wird, indem der Streifen ( ) Is kept free of adhesive by the strip ( 7 7 ) zum Auftragen des Klebstoffs auf dem Strukturteil und/oder auf dem Oberflächendekor ( ) (To apply the adhesive on the structural part and / or on the surface decor 3 3 ) mit einer Maske abgedeckt wird und die Maske anschließend entfernt wird. ) Is covered with a mask and the mask is then removed.
  18. Verfahren nach einem der Ansprüche 16 oder 17 zum Herstellen eines Innenverkleidungsteils nach einem der Ansprüche 1 bis 14. A method according to any one of claims 16 or 17 for manufacturing an interior finish member according to any one of claims 1 to 14.
DE200610055861 2006-11-22 2006-11-22 Interior trim panel for covering airbags comprises structure part which is arranged at surface, where structure part is connected to surface decoration by adhesive bond Active DE102006055861B3 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610055861 DE102006055861B3 (en) 2006-11-22 2006-11-22 Interior trim panel for covering airbags comprises structure part which is arranged at surface, where structure part is connected to surface decoration by adhesive bond

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610055861 DE102006055861B3 (en) 2006-11-22 2006-11-22 Interior trim panel for covering airbags comprises structure part which is arranged at surface, where structure part is connected to surface decoration by adhesive bond
PCT/EP2007/009165 WO2008061600A1 (en) 2006-11-22 2007-10-16 Interior molding part for covering an airbag, airbag arrangement, and method for the production of an interior molding part

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102006055861B3 true DE102006055861B3 (en) 2008-02-21

Family

ID=38955159

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200610055861 Active DE102006055861B3 (en) 2006-11-22 2006-11-22 Interior trim panel for covering airbags comprises structure part which is arranged at surface, where structure part is connected to surface decoration by adhesive bond

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102006055861B3 (en)
WO (1) WO2008061600A1 (en)

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102008059169A1 (en) * 2008-11-24 2010-06-02 Faurecia Innenraum Systeme Gmbh Airbag cover, and processes for their preparation
WO2011038856A2 (en) 2009-09-30 2011-04-07 Seton Lederfabrik Gmbh Moulded trim component for covering an airbag in a motor vehicle
DE102009054614A1 (en) * 2009-12-14 2011-06-16 Takata-Petri Ag Cover element for air bag module of passenger support system, comprises support layer and decoration layer, which is arranged on support layer, where decoration layer is made of leather or textile
EP2684745A1 (en) 2012-07-11 2014-01-15 International Automotive Components Group GmbH Internal trim component and method for its production
EP2794362B1 (en) 2011-12-19 2015-11-18 Decoma (Germany) GmbH Composite layer
WO2015187945A1 (en) * 2014-06-05 2015-12-10 Key Safety Systems, Inc. Driver airbag cover with emblem
DE102014116813A1 (en) 2014-11-18 2016-05-19 International Automotive Components Group Gmbh Interior trim member and the method for its preparation

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19829752A1 (en) * 1998-07-03 2000-01-05 Grosmann Gmbh Airbag cover assembly for motor vehicle
DE19939034A1 (en) * 1999-08-18 2001-02-22 Trw Automotive Safety Sys Gmbh -Leather for a cover of an occupant restraint module cover, method for cutting the leather and apparatus therefor
DE10231131A1 (en) * 2002-07-10 2004-02-05 Lisa Dräxlmaier GmbH Airbag cover and method for manufacturing an air bag cover
DE102005016262A1 (en) * 2005-04-08 2006-10-12 Schreiner Group Gmbh & Co. Kg Composite flat material for airbag, has connection flat material stuck together with base flat material, where connection material spans dividing line and base material exhibits attenuation lines whose part intersects dividing line
DE102005016260A1 (en) * 2005-04-08 2006-10-12 Schreiner Group Gmbh & Co. Kg Catch rag e.g. for airbag adapter, container opening, makes tensile strength of flat base material greater than shearing strength acted on same material in direction perpendicular to length of separable region of material

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE29616906U1 (en) * 1996-09-27 1997-02-06 Trw Repa Gmbh Airbag cover with an outer surface of natural leather
US6453535B1 (en) * 1998-06-25 2002-09-24 Tip Engineering Group, Inc. Process for manufacturing an automotive trim piece preweakened to form an air bag deployment opening
DE10240439A1 (en) * 2002-09-02 2004-03-11 Delphi Technologies, Inc., Troy Manufacture of air bag cover for dash board, involves sealing recess formed at tear open position of cover layer with cover film and applying foam material onto cover layer and cover film
DE10241715B4 (en) * 2002-09-09 2011-06-16 Lisa Dräxlmaier GmbH Vehicle interior trim part with a weakening in an airbag cover

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19829752A1 (en) * 1998-07-03 2000-01-05 Grosmann Gmbh Airbag cover assembly for motor vehicle
DE19939034A1 (en) * 1999-08-18 2001-02-22 Trw Automotive Safety Sys Gmbh -Leather for a cover of an occupant restraint module cover, method for cutting the leather and apparatus therefor
DE10231131A1 (en) * 2002-07-10 2004-02-05 Lisa Dräxlmaier GmbH Airbag cover and method for manufacturing an air bag cover
DE102005016262A1 (en) * 2005-04-08 2006-10-12 Schreiner Group Gmbh & Co. Kg Composite flat material for airbag, has connection flat material stuck together with base flat material, where connection material spans dividing line and base material exhibits attenuation lines whose part intersects dividing line
DE102005016260A1 (en) * 2005-04-08 2006-10-12 Schreiner Group Gmbh & Co. Kg Catch rag e.g. for airbag adapter, container opening, makes tensile strength of flat base material greater than shearing strength acted on same material in direction perpendicular to length of separable region of material

Cited By (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8496264B2 (en) 2008-11-24 2013-07-30 Faurecia Innenraum Systeme Gmbh Airbag cover and method of producing same
DE102008059169A1 (en) * 2008-11-24 2010-06-02 Faurecia Innenraum Systeme Gmbh Airbag cover, and processes for their preparation
WO2011038856A2 (en) 2009-09-30 2011-04-07 Seton Lederfabrik Gmbh Moulded trim component for covering an airbag in a motor vehicle
WO2011038856A3 (en) * 2009-09-30 2011-09-22 Johnson Controls Interiors Gmbh & Co. Kg Moulded trim component for covering an airbag in a motor vehicle
CN102725184A (en) * 2009-09-30 2012-10-10 约翰逊内控两合公司 Moulded trim component for covering an airbag in a motor vehicle
DE102009043498B4 (en) * 2009-09-30 2015-08-06 Johnson Controls Interiors Gmbh & Co. Kg Trim molding for covering an airbag in a motor vehicle
CN102725184B (en) * 2009-09-30 2016-03-09 约翰逊内控两合公司 For covering a motor vehicle air bag molding decorative member
DE102009043498A1 (en) 2009-09-30 2011-04-07 Seton Lederfabrik Gmbh Trim molding for covering an airbag in a motor vehicle
US9061649B2 (en) 2009-09-30 2015-06-23 Johnson Controls Technology Company Moulded trim component for covering an airbag in a motor vehicle
DE102009054614A1 (en) * 2009-12-14 2011-06-16 Takata-Petri Ag Cover element for air bag module of passenger support system, comprises support layer and decoration layer, which is arranged on support layer, where decoration layer is made of leather or textile
EP2794362B1 (en) 2011-12-19 2015-11-18 Decoma (Germany) GmbH Composite layer
DE102012106238A1 (en) 2012-07-11 2014-01-16 International Automotive Components Group Gmbh Interior trim member and the method for its preparation
US8985621B2 (en) 2012-07-11 2015-03-24 International Automotive Components Group Gmbh Interior trim part and method for producing said part
EP2684745A1 (en) 2012-07-11 2014-01-15 International Automotive Components Group GmbH Internal trim component and method for its production
WO2015187945A1 (en) * 2014-06-05 2015-12-10 Key Safety Systems, Inc. Driver airbag cover with emblem
DE102014116813A1 (en) 2014-11-18 2016-05-19 International Automotive Components Group Gmbh Interior trim member and the method for its preparation
EP3023308A1 (en) 2014-11-18 2016-05-25 International Automotive Components Group GmbH Internal cladding component and method for its production

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2008061600A1 (en) 2008-05-29 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19709016A1 (en) Vehicle roof and method for assembling the vehicle roof on a body
DE19623579A1 (en) Motor vehicle dashboard
DE10140873A1 (en) Internal lining module for a vehicle comprises a foamed outer panel backed by a barrier layer onto which a support layer is molded
DE102004053133A1 (en) Covering, preferably of leather, for cladding automobile interiors, including seam region with position element to facilitate retention on substrate during lamination and/or back-foaming
DE19505214A1 (en) Interior trim part for a side door of a passenger car
DE4228283A1 (en) Composite panel injected behind-facing layer and mfg. process - comprises decorative foam, sealing and injected supporting layers which are trimmed before injecting thermoplastic edge
DE19648138A1 (en) Air bag cover
DE19841340A1 (en) Side impact airbag module for motor vehicles is connected to the vehicle body via fasteners passing through flat sirbag section at a low point
DE19516230A1 (en) An air bag cover as well as methods for its preparation
DE102006027082A1 (en) Vehicle airbag cover has decorative layer, which is not weakened in area of opening line of support part and of haptic layer
DE19831462A1 (en) Inner trim for private vehicle's side door equipped with airbag has sealing strip located on two sections of decorative skin covering foam layer and is in region of seam interconnecting the sections
DE10241715A1 (en) Weak line creation in an air bag cover of a vehicle instrument panel involves simultaneous cutting of weak line in foamed, fiber reinforced supporting layer and facing layer
DE102004010643A1 (en) Trim section with airbag flap section in motor vehicle has flexible flat element fastened outside airbag flap section so that part of it lying outside trim section and forming hinge there has overlength
DE10044627A1 (en) Dashboard top consists of two decorative sections mounted on filling and joined by weld line, profiled strip holding sections together along weld
EP0337183B1 (en) Method of shaping natural leather
EP1393994A1 (en) Air bag cover comprising a reinforcement of lightweight plastic
DE19533367A1 (en) Process for mfg. foam prod. used in vehicles, e.g instrument panels, etc.
DE10244311A1 (en) Internal lining panel for a vehicle, particularly an instrument panel with an airbag opening, comprises a carrier layer, knitted fabric and a decorative leather layer in several parts
DE4134951C1 (en) Upholstering car interiors with decorative sheet material - involves adhering material to carrier and securing to foam dressing surrounding components in interior
DE10361581A1 (en) Covering over vehicle air bag deployment opening, has its material weakness varied along intentional tearing line
DE10352581A1 (en) Vehicle interior lining panel, in particular instrument panel, has a varnish facing layer on visible side bonded to foam and carrier layers in a foam molding tool
DE102006008564A1 (en) Airbag guide for motor vehicles, has covering, lid, airbag guide and hinges, which connect lid and airbag guide, which is firmly connected in edge area of opening in base with base
DE10237322A1 (en) Vehicle roof construction in which two roof members are joined together by adhesive which flows into undercuts in both members to ensure positive grip between them
DE10352524A1 (en) A method for introducing a line of weakness in a vehicle interior trim panel with a decorative layer of leather
DE10104036A1 (en) Inner lining unit for an automobile side door comprises two flexible holding elements which are joined to the carrier element or a sheet metal door element, and to the foam layer within the cutout boundaries

Legal Events

Date Code Title Description
8381 Inventor (new situation)

Inventor name: GAVRILOV, CHRISTO, 76227 KARLSRUHE, DE

Inventor name: GROSSMANN, PETER WILLI, 67434 NEUSTADT, DE

8364 No opposition during term of opposition