DE10013108B4 - Securing means for electrical devices - Google Patents

Securing means for electrical devices

Info

Publication number
DE10013108B4
DE10013108B4 DE2000113108 DE10013108A DE10013108B4 DE 10013108 B4 DE10013108 B4 DE 10013108B4 DE 2000113108 DE2000113108 DE 2000113108 DE 10013108 A DE10013108 A DE 10013108A DE 10013108 B4 DE10013108 B4 DE 10013108B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
lever
position
characterized
securing
device according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE2000113108
Other languages
German (de)
Other versions
DE10013108A1 (en )
Inventor
Uwe Bremer
Dietmar Hillebrand
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
GE Consumer and Industrial GmbH
Original Assignee
AEG Niederspannungstechnik GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H9/00Details of switching devices, not covered by groups H01H1/00 - H01H7/00
    • H01H9/20Interlocking, locking, or latching mechanisms
    • H01H9/28Interlocking, locking, or latching mechanisms for locking switch parts by a key or equivalent removable member
    • H01H9/281Interlocking, locking, or latching mechanisms for locking switch parts by a key or equivalent removable member making use of a padlock
    • H01H9/282Interlocking, locking, or latching mechanisms for locking switch parts by a key or equivalent removable member making use of a padlock and a separate part mounted or mountable on the switch assembly and movable between an unlocking position and a locking position where it can be secured by the padlock

Abstract

Sicherungseinrichtung für eine elektrische Vorrichtung mit einem verschwenkbaren Haupthebel (1), der zwischen einer Ein-Stellung und einer Aus-Stellung verschwenkbar ist und eine Kontur aufweist, die einen Arretierabschnitt (11) hat, der in der Aus-Stellung des Haupthebels (1) mit einem Sicherungsabschnitt (21) eines verschiebbaren Sicherungshebels (2) in Anlage bringbar ist, wobei ein Verschwenken des Haupthebels (1) in der Aus-Stellung durch die Anlage der Abschnitte (11, 21) unmöglich ist, dadurch gekennzeichnet, dass der Sicherungshebel (2) einen Freigabeabschnitt (22) aufweist, der in der Betriebstellung, in der sich der Haupthebel (1) in der Ein-Stellung befindet, mit einem Betriebsabschnitt (12) des Haupthebels (1) zusammenwirkt und eine Bewegung des Sicherungshebels (2) unmöglich macht, wobei der Betriebsabschnitt (12) im wesentlichen rund und konzentrisch zur Schwenkachse (13) des Haupthebels (1) ausgebildet ist, wobei der Arretierabschnitt (11) des Haupthebels (1) unrund a Securing means for an electrical device with a pivotable main lever (1) which can be pivoted between an on position and an off position, and having a contour which has a locking portion (11) in the off position of the main lever (1) with a securing portion (21) of a displaceable securing lever (2) be brought into contact, wherein pivoting of the main lever (1) in the off position by the abutment of the portions (11, 21) is impossible, characterized in that the safety lever ( 2) has a release portion (22) in which the main lever (1) is in the operating position in the on position, cooperates (with an operation section 12) of the main lever (1) and a movement of the securing lever (2) impossible makes, wherein the operation section (12) is substantially round and concentric to the pivot axis (13) of the main lever (1), wherein the locking portion (11) of the main lever (1) out of round a usgebildet ist und der Freigabeabschnitt (22) des Sicherungshebels (2) im Wesentlichen gerade ausgebildet ist. is usgebildet and the release section (22) of the securing lever (2) is substantially straight.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Sicherungseinrichtung für elektrische Vorrichtungen, insbesondere Leistungsschutzschalter. The invention relates to a safety device for electrical devices, in particular circuit breaker.
  • Elektrische Vorrichtungen insbesondere Vorrichtungen, an denen Hochspannung oder hohe Stromstärken anliegen, sind üblicherweise mit einer Sicherheitseinrichtung versehen, die ein Abschalten des Stromes gewährleistet. Electrical devices, in particular devices against which high voltage or high current strengths are usually provided with a safety device which ensures a current cutoff. Diese Sicherheitseinrichtungen können selbsttätig auslösend oder manuell auslösbar gestaltet sein. These safety devices can be automatically designed triggering or manually triggered.
  • Soll eine manuelle Auslösung zumindest optional vorgesehen sein, kann ein Hebel vorgesehen sein, der von Hand in eine Aus-Stellung bringbar ist. If a manual triggering at least be optionally provided a lever may be provided which can be brought by hand in an off position. Bei Leistungsschutzschaltern und Sicherungseinrichtungen für Leistungsschutzschalter ist hierzu häufig ein verschwenkbarer Haupthebel vorgesehen. For circuit breakers and safety devices for circuit breakers, a pivotable main lever is this often provided.
  • Um beim Arbeiten an der ausgeschalteten Vorrichtung zu gewährleisten, dass der Haupthebel nicht versehentlich in die Ein-Stellung gebracht wird, sind häufig farbliche Markierungen oder Warnhinweise angebracht. In order to ensure when working on the switched off device that the main lever is not brought into the on position by mistake, color markings or warnings are often attached. Es besteht jedoch immer die Gefahr, dass der Hauptschalter dennoch versehentlich in die Ein-Stellung gebracht wird. However, there is always the danger that the main switch is still placed in the on position accidentally.
  • Aus der From the DE 8110584 U1 DE 8110584 U1 ist eine Sicherungseinrichtung für eine elektrische Vorrichtung bekannt, die einen verschwenkbaren Haupthebel aufweist, der zwischen einer Ein-Stellung und einer Aus-Stellung verschwenkbar ist und mit einer Kontur versehen ist, die einen Arretierabschnitt hat, um eine Arretierung des Haupthebels mittels eines Sicherungshebels zu ermöglichen. is a safety device for an electric device is known which comprises a pivotable main lever which can be pivoted between an on position and an off position and is provided with a contour which has a locking portion to enable a locking of the main lever by a locking lever , Das bevorzugte Ausführungsbeispiel dieses Dokuments zeigt einen verschwenkbaren Sicherungshebel, wobei dieser in einer nichtdargestellten Ausführungsform auch als Schieberiegel ausgebildet sein kann. The preferred embodiment of this document shows a pivotable securing lever, wherein the latter can be designed as a sliding bolt in an embodiment not shown. Die dem Dokument entnehmbare technische Lehre ist darin zu sehen, am verschwenkbaren Haupthebel eine Kerbe vorzusehen, die als Sicherungsabschnitt dient und mittels eines Sicherungshebels, der verschwenkbar oder verschieblich ausgebildet sein kann, eine Arretierung in der Weise vorzusehen, dass der Vorderabschnitt des Sicherungshebels in der Ausstellung des Haupthebels in die genannte Kerbe eingreifen kann, um so ein Verschwenken des Haupthebels aus der Aus-Stellung in die Ein-Stellung zu verhindern. The removable document technical teaching can be seen to provide a notch on the pivotable main lever which serves as a securing portion and by means of a securing lever, which can be configured to be pivotable or displaceable to provide a locking device in such a way that the front portion of the safety lever in the exhibition can engage the main lever in said notch so as to prevent a pivoting of the main lever from the off position to the on position.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde ein Sicherungseinrichtung zu schaffen, die bei kompakter Bauweise eine hohe Sicherheit beim Arbeiten an einer elektrischen Vorrichtung gewährleistet. The object underlying the invention is to provide a safety device which ensures high safety while working on an electrical device in a compact design.
  • Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. This object is solved by the features of claim 1. Durch die im Anspruch beschriebene Gestaltung ist es möglich, Haupthebel und Sicherungshebel dicht aneinander zu platzieren und somit die gesamte Vorrichtung kompakt aufzubauen. By the method described in claim configuration, it is possible to place main lever and securing lever close together and thus build up the entire apparatus compact. Weiterhin wird durch die beschriebenen Merkmale erreicht, dass der Sicherungshebel in der Ein-Stellung nicht verschoben werden kann, in der Aus-Stellung jedoch sicher das Verschwenken des Haupthebels und somit das Einschalten der Vorrichtung verhindert. Furthermore, by the described features ensures that the Sicherungshebel in the on position not moved may be in the off position but surely turning of the Haupthebels and thus switching on the device prevented. Es wird somit eine überaus sichere Einrichtung geschaffen, bei der die beiden beweglichen Elemente Haupthebel und Sicherungshebel nahe aneinander angeordnet werden können, um somit eine kompakte Bauweise zu ermöglichen. There is provided a highly secure means therefore, wherein the two movable members main lever and securing lever can be arranged close to each other, thus allowing a compact construction.
  • Zweckmäßig ist der Betriebsabschnitt der Kontur des Haupthebels im wesentlichen rund ausgebildet, da auf diese Weise eine Verschwenkbarkeit des Haupthebels einfach ermöglicht wird. Suitably, the operating portion of the contour of the main lever is substantially round in shape, because a pivoting of the main lever is easily possible in this way. Der Abschnitt ist vorteilhaft konzentrisch zur Schwenkachse des Haupthebels ausgebildet ist, so dass bei Verschwenkung des Haupthebels eine Drehung des Abschnitts erfolgt, ohne dass sich die Anlageverhältnisse am Freigabeabschnitt des Sicherungshebels ändern. The portion, is advantageously designed concentrically to the pivot axis of the main lever such that upon pivoting of the main lever is effected a rotation of the section, without changing the system conditions at the release section of the securing lever.
  • Der Arretierabschnitt des Haupthebels ist zweckmäßig unrund ausgebildet, um zu erreichen, dass bei Anlage dieses Abschnitts am Sicherungsabschnitt des Sicherungshebels ein Verschwenken des Haupthebels nicht möglich ist. The lock of the main lever is suitably formed out of round in order to achieve that, for conditioning of this section at the securing portion of the securing lever pivoting of the main lever is not possible. Zweckmäßig ist sowohl der Arretierabschnitt als auch der Sicherungsabschnitt im wesentlichen gerade ausgebildet, so dass ein Verschwenken nicht möglich ist. Suitably, both the locking portion and the fuse portion is substantially straight configuration, so that pivoting is not possible. Es sind aber auch andere Gestaltungen möglich, solange die beiden Abschnitte so zusammenwirken, dass ein Verschwenken des Arretierabschnitts des Haupthebels in dieser Stellung nicht möglich ist. but other configurations are possible, as long as interaction between the two sections such that a pivoting of the locking portion of the main lever is not possible in this position.
  • Sowohl die Kontur des Haupthebels als auch der Sicherungshebel können noch weitere Abschnitte aufweisen. Both the contour of the main lever and the safety lever may also have further sections. Die Anordnung der Abschnitte ist nachrangig, solange in der Aus-Stellung des Haupthebels ein Verschwenken desselben durch eine entsprechenden Eingriff des Arretierabschnitts mit dem Sicherungsabschnitts verhindert wird und in der Betriebsstellung ein Verschwenken ermöglicht wird. The arrangement of the sections is secondary, as long as in the off position of the main lever pivoting thereof is prevented by corresponding engagement of the locking portion with the locking portion and pivoting is made possible in the operating position.
  • Soll der Sicherungshebel nur in der Aus-Stellung des Haupthebels in die Sicherungsstellung bewegbar sein, muss ein entsprechendes Zusammenwirken des Betriebsabschnitt und des Freigabeabschnitts des Sicherungshebels gewährleistet sein. If the safety lever to be movable only in the off position of the main lever in the securing position, a corresponding cooperation between the operating portion and the release portion of the locking lever has to be ensured.
  • Der Sicherungshebel kann drehbar oder linear verschieblich gelagert sein. The locking lever may be rotatably or linearly displaceable. Zur verschieblichen Lagerung kann in einem mittleren Bereich des Sicherungshebels eine Ausnehmung vorgesehen sein, in die zumindest ein Lagerzapfen eingreift. For displaceable mounting in a central region of the safety lever, a recess may be provided in at least engaged by a bearing pin.
  • Der Sicherungshebel kann zumindest einen Anschlag aufweisen, der zumindest eine Endposition des Sicherungshebels und damit auch die Stellung der Abschnitte des Sicherungshebels relativ zum Haupthebel festlegt. The locking lever may have at least one stop which at least defines an end position of the safety lever, and thus the position of the sections of the safety lever relative to the main lever. Hierzu können auch Rastnasen und dergleichen vorgesehen sein. This also catches and the like may be provided. Der Sicherungshebel kann arretierbar sein. The Sicherungshebel can be locked in. Hierzu können unterschiedliche Gestaltungen vorgesehen sein. To this end, different configurations can be provided. Der Sicherungshebel kann über eine Öffnung verfügen, in die ein Schloss oder dergleichen zur Arretierung des Sicherungshebels eingesetzt werden kann. The locking lever may have an opening into which a lock or the like for locking the safety lever may be used.
  • Folgend wird ein bevorzugtes Ausführungsbeispiel der Erfindung erläutert. Following a preferred embodiment of the invention will be explained.
  • 1 1 zeigt die Sicherungseinrichtung in der Betriebsstellung. shows the safety device in the operating position.
  • 2 2 zeigt die Sicherungseinrichtung in der Außer-Betriebsstellung. shows the security device in the non-operating position.
  • In In 1 1 ist die Sicherungseinrichtung in der Betriebsstellung dargestellt. the securing device is shown in the operating position. Der Haupthebel The main lever 1 1 befindet sich in dieser Stellung in der gezeigten Ein-Stellung. is in this position, as shown on position. Der Haupthebel The main lever 1 1 ist um eine Achse is about an axis 13 13 verschwenkbar gelagert und verfügt im oberen Bereich über ein Griffstück pivotally mounted and has at the top of a Griffstück 14 14 . , Diesem Griffstück This grip 14 14 gegenüberliegend im unteren Bereich befindet sich ein Betriebsabschnitt opposite in the lower region is an operating section 12 12 , der rund ausgebildet ist. Which is round. Bei diesem Ausführungsbeispiel ist die äußere Fläche des Betriebsabschnitts In this embodiment, the outer surface of the operating portion is 12 12 konzentrisch zur Achse concentric with the axis 13 13 vorgesehen und erstreckt sich über einen Winkelbereich von etwa 140°. provided and extends over an angular range of about 140 °.
  • Auf der in der Darstellung rechten Seite geht dieser Betriebsabschnitt On the right in the presentation page of this section is 12 12 in das Griffstück in the grip 14 14 über. over. Auf der linken Seite schließt sich dem Betriebsabschnitt On the left is followed by the operation section 12 12 ein gerader Arretierabschnitt a straight locking portion 11 11 an, der wiederum ebenfalls in das Griffstück to, in turn, also in the grip 14 14 übergeht. passes.
  • Der Betriebsabschnitt The operation section 12 12 ist in der in is in 1 1 gezeigten Stellung in Anlage oder Eingriff mit einem Freigabeabschnitt Position shown in plant or engagement with a releasing section 22 22 eines Sicherungshebels a safety lever 20 20 . , Bei dem Sicherungshebel The safety lever 20 20 handelt es sich um einen verschiebbaren Hebel, der mittels einer Linearführung verschieblich gelagert ist. If it is a displaceable lever, which is mounted displaceably by means of a linear guide. Der genannten Freigabeabschnitt The release section called 22 22 weist die Form eines muldenartigen Rücksprungs auf, dessen Anlagefläche, die mit dem Betriebsabschnitt has the shape of a trough-like recess, whose contact surface with the operating section 12 12 in Anlage kommt, im wesentliche rund ausgebildet ist. is brought into abutment, approximately formed in the main. Bei dem dargestellten Sicherungshebel In the illustrated safety lever 20 20 ist auf beiden Seiten des Freigabeabschnitts on both sides of the release portion 22 22 ein gerader Abschnitt vorgesehen. a straight portion is provided. Der in der Darstellung rechte Abschnitt stellt den Sicherungsabschnitt The right in presentation section presents the securing portion 21 21 dar. represents.
  • Im linken Teil des Sicherungshebels The left part of the safety lever 20 20 ist eine Ausnehmung is a recess 24 24 in Form einer Bohrung vorgesehen und am linken Ende des Sicherungshebels provided in the form of a bore and at the left end of the safety lever 20 20 ein Griff a handle 25 25 . ,
  • Folgend wird die Funktionsweise der Sicherungsvorrichtung anhand einer Überführung des Haupthebels Further, the operation of the securing device on the basis of a transfer of the main lever 1 1 aus der in from in 1 1 gezeigten Ein-Stellung in die in shown on position in the in 2 2 gezeigte Aus-Stellung erläutert. explained off position shown.
  • Aufgrund der Gestaltung des Betriebsabschnitts Due to the design of the operating section 11 11 und des Freigabeabschnitts and the release section 22 22 ist ein Verschwenken des Haupthebels is a pivoting of the main lever 1 1 aus der in from in 1 1 gezeigten Stellung nach links also in die in Position shown to the left so the in 2 2 gezeigte Stellung ohne weiteres möglich. Position shown readily possible. Befindet sich der Haupthebel the main lever 1 1 in der in in the in 2 2 gezeigten Aus-Stellung, ist der Betriebsabschnitt shown off position, the operation portion 12 12 nicht länger in Anlage mit dem Freigabeabschnitt no longer in contact with the releasing portion 22 22 . , Der Sicherungshebel The safety lever 2 2 wird in dieser Stellung zwar durch die in is in this position, through the in 2 2 zu sehende Rastnase to be seen locking lug 3 3 , die mit der Unterseite des Sicherungshebels That the underside of the locking lever 2 2 zusammenwirkt, leicht gehalten, der Sicherungshebel cooperates easily held, the safety lever 2 2 kann aber ohne weiteres am Griff but can readily handle 25 25 nach links oben gezogen werden und somit in die in be pulled upwards to the left and thus in the in 2 2 gezeigte Stellung gebracht werden. position shown to be brought. Zweckmäßig ist ein Anschlag oder dergleichen vorgesehen, der die Endposition festlegt. Suitably a stop or the like is provided which determines the end position. In dieser Stellung ist der gerade Sicherungsabschnitt In this position, the straight Sicherungsabschnitt 21 21 des Sicherungshebels the safety lever 2 2 in Anlage mit dem geraden Arretierabschnitt into abutment with the straight locking portion 11 11 des Haupthebels the main lever 1 1 . , Durch die Anlage der beiden geraden Abschnitte aneinander wird ein Verschwenken des Haupthebels By the contact of the two straight sections to one another, a pivoting of the main lever 1 1 in dieser Stellung unmöglich gemacht. impossible in this position. Diese Stellung in der sich der Haupthebel This position in which the main lever 1 1 in der Aus-Stellung befindet kann durch ein in die Ausnehmung in the off position is, by one into the recess 24 24 einsteckbares und abschließbares Schlosselement gesichert werden, das ein Zurückschieben des Sicherungshebels insertable and lockable lock element to be secured, the pushing back of the locking lever 2 2 unmöglich macht. impossible.
  • Soll der Haupthebel If the main lever 1 1 in die Ein-Stellung zurückgebracht werden, so muss ggf. das Schlosselement entfernt werden und der Sicherungshebel be returned to the on position, if necessary, the lock member must be removed and the securing lever 2 2 zurückgeschoben werden, sobald sich der Sicherungshebel be pushed back as soon as the safety lever 2 2 in der in in the in 1 1 gezeigten Stellung befindet, in der sich der Sicherungsabschnitt Position shown is, in which the securing portion 21 21 nicht mehr mit dem Arretierabschnitt no longer with the locking portion 11 11 in Anlage befindet, kann der Haupthebel is in contact, the main lever 1 1 in die in in the in 1 1 gezeigte Stellung zurückgeschwenkt werden. Position shown be pivoted back. In dieser Stellung ist das Herausziehen des Sicherungshebels In this position the pulling out of the securing lever 2 2 nach links oben aufgrund des Eingriffs des Betriebsabschnitts up to the left due to the engagement of the operating section 12 12 in den Freigabeabschnitt in the release section 22 22 unmöglich. impossible.

Claims (11)

  1. Sicherungseinrichtung für eine elektrische Vorrichtung mit einem verschwenkbaren Haupthebel ( Securing means for an electrical device with a pivotable main lever ( 1 1 ), der zwischen einer Ein-Stellung und einer Aus-Stellung verschwenkbar ist und eine Kontur aufweist, die einen Arretierabschnitt ( ) Which can be pivoted between an on position and an off position, and having a contour (a locking portion 11 11 ) hat, der in der Aus-Stellung des Haupthebels ( ) Which (in the off position of the main lever 1 1 ) mit einem Sicherungsabschnitt ( ) (With a locking portion 21 21 ) eines verschiebbaren Sicherungshebels ( () A displaceable securing lever 2 2 ) in Anlage bringbar ist, wobei ein Verschwenken des Haupthebels ( ) Is brought into contact, wherein pivoting of the main lever ( 1 1 ) in der Aus-Stellung durch die Anlage der Abschnitte ( ) In the off position (by the abutment of the portions 11 11 , . 21 21 ) unmöglich ist, dadurch gekennzeichnet , dass der Sicherungshebel ( ) Is impossible, characterized in that the safety lever ( 2 2 ) einen Freigabeabschnitt ( ) Includes a release section ( 22 22 ) aufweist, der in der Betriebstellung, in der sich der Haupthebel ( ) Which in the operating position, in which the main lever ( 1 1 ) in der Ein-Stellung befindet, mit einem Betriebsabschnitt ( ) Is in the on position, (an operating section 12 12 ) des Haupthebels ( () Of the main lever 1 1 ) zusammenwirkt und eine Bewegung des Sicherungshebels ( ) Cooperates and (a movement of the safety lever 2 2 ) unmöglich macht, wobei der Betriebsabschnitt ( makes) impossible, wherein the operation section ( 12 12 ) im wesentlichen rund und konzentrisch zur Schwenkachse ( ) Is substantially round and concentric (to the pivot axis 13 13 ) des Haupthebels ( ) Of Haupthebels ( 1 1 ) ausgebildet ist, wobei der Arretierabschnitt ( is formed), wherein the locking portion ( 11 11 ) des Haupthebels ( () Of the main lever 1 1 ) unrund ausgebildet ist und der Freigabeabschnitt ( ) Out of round is formed and the Freigabeabschnitt ( 22 22 ) des Sicherungshebels ( () Of the safety lever 2 2 ) im Wesentlichen gerade ausgebildet ist. ) Is substantially straight.
  2. Sicherungseinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Sicherungshebel ( A security device according to claim 1, characterized in that the safety lever ( 2 2 ) verschiebbar ist. ) Is displaceable.
  3. Sicherungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass sich dem Arretierabschnitt ( Security device according to one of claims 1 or 2, characterized in that (the locking portion 11 11 ) des Haupthebels ( () Of the main lever 1 1 ) der Betriebsabschnitt ( (), The operation section 12 12 ) anschließt. ) Followed.
  4. Sicherungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Freigabeabschnitt ( Sicherungseinrichtung according to one of claims 1 to 3, characterized in that the Freigabeabschnitt ( 22 22 ) des Sicherungshebels ( () Of the safety lever 2 2 ) eine im Wesentlichen runde Ausnehmung aufweist. ) Has an essentially round recess.
  5. Sicherungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass der Sicherungsabschnitt ( A security device according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the securing portion ( 21 21 ) des Sicherungshebels ( () Of the safety lever 2 2 ) im Wesentlichen gerade ausgebildet ist. ) Is substantially straight.
  6. Sicherungseinrichtung nach Anspruch 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass sich dem Sicherungsabschnitt ( A security device according to claim 1 to 5, characterized in that (the securing portion 21 21 ) des Sicherungshebels ( () Of the safety lever 2 2 ) der Freigabeabschnitt ( () Of the release portion 22 22 ) anschließt. ) Followed.
  7. Sicherungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Sicherungshebel ( A security device according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the safety lever ( 2 2 ) linear verschieblich gelagert ist. ) Is mounted linearly displaceable.
  8. Sicherungseinrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass in einem mittleren Bereich des Sicherungshebels ( A security device according to claim 7, characterized in that (in a central area of ​​the securing lever 2 2 ) eine Ausnehmung vorgesehen ist, in die zumindest ein Lagerzapfen eingreift. ), A recess is provided, into which engages at least one bearing journal.
  9. Sicherungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass der Sicherungshebel ( A security device according to any one of claims 1 to 8, characterized in that the safety lever ( 2 2 ) zumindest einen Anschlag aufweist, der zumindest eine Endposition des Sicherungshebels ( ) Comprises at least a stop (at least one end position of the safety lever 2 2 ) festlegt. ) Festlegt.
  10. Sicherungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Sicherungshebel ( A security device according to any one of claims 1 to 9, characterized in that the safety lever ( 2 2 ) arretierbar ist. ) Can be locked.
  11. Sicherungseinrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Sicherungshebel ( A security device according to claim 10, characterized in that the safety lever ( 2 2 ) zur Arretierung über eine Ausnehmung ( ) (For locking on a recess 24 24 ) verfügt. ) Has.
DE2000113108 2000-03-17 2000-03-17 Securing means for electrical devices Active DE10013108B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000113108 DE10013108B4 (en) 2000-03-17 2000-03-17 Securing means for electrical devices

Applications Claiming Priority (5)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000113108 DE10013108B4 (en) 2000-03-17 2000-03-17 Securing means for electrical devices
ES01106651T ES2263526T3 (en) 2000-03-17 2001-03-16 Safety device for electrical devices.
EP20010106651 EP1137025B1 (en) 2000-03-17 2001-03-16 Security system for an electrical device
AT01106651T AT328357T (en) 2000-03-17 2001-03-16 Safety device for electrical devices
DE2001509916 DE50109916D1 (en) 2000-03-17 2001-03-16 Securing means for electrical devices

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10013108A1 true DE10013108A1 (en) 2001-10-04
DE10013108B4 true DE10013108B4 (en) 2006-07-06

Family

ID=7635159

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000113108 Active DE10013108B4 (en) 2000-03-17 2000-03-17 Securing means for electrical devices
DE2001509916 Active DE50109916D1 (en) 2000-03-17 2001-03-16 Securing means for electrical devices

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2001509916 Active DE50109916D1 (en) 2000-03-17 2001-03-16 Securing means for electrical devices

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP1137025B1 (en)
DE (2) DE10013108B4 (en)
ES (1) ES2263526T3 (en)

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1465222B1 (en) * 2003-04-03 2007-06-06 Siemens Aktiengesellschaft Mechanical and electrical locking device

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8110584U1 (en) * 1981-04-08 1981-09-17 Hesse, Siegfried, 5950 Finnentrop, De
DE8528383U1 (en) * 1985-10-05 1985-11-21 Christian Geyer Gmbh & Co, 8500 Nuernberg, De

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2701159B1 (en) * 1993-02-03 1995-03-31 Merlin Gerin A mechanical interlock and power of a remote control unit for a modular circuit breaker.
DE19606271A1 (en) * 1996-02-21 1997-08-28 Kloeckner Moeller Gmbh Breaker with locking device against closing

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8110584U1 (en) * 1981-04-08 1981-09-17 Hesse, Siegfried, 5950 Finnentrop, De
DE8528383U1 (en) * 1985-10-05 1985-11-21 Christian Geyer Gmbh & Co, 8500 Nuernberg, De

Also Published As

Publication number Publication date Type
ES2263526T3 (en) 2006-12-16 grant
DE10013108A1 (en) 2001-10-04 application
EP1137025B1 (en) 2006-05-31 grant
DE50109916D1 (en) 2006-07-06 grant
EP1137025A2 (en) 2001-09-26 application
EP1137025A3 (en) 2003-04-02 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19937017C1 (en) Multipolar switch-fuse arrangement for current rails has combined switching and blocking device with switching lever, actuating arrangement and locking devices
DE3642719A1 (en) Handbetaetigter breaker
DE19515922C1 (en) Adaptor with sliderails for attaching switchgear to mounting rails
DE3708727C2 (en)
DE4435828C1 (en) Switchable-type multipole fuse block for bus=bar systems
DE19833150C1 (en) Connection terminal for electrical apparatus, such as power switch
DE60007149T2 (en) Bistable electrical terminal
EP0004987A1 (en) Electrically operated mixing and pulverising household-device
DE19900219A1 (en) Interlocking device for parallel drive axes in electrical switching device has axially movable locking element with relatively adjustable parts fitting in openings in parallel drive axes
EP0226532A2 (en) Electrical switching cubicle with a racking drive for a movable switching apparatus
DE19939717A1 (en) Manual operating device electrical switching device, has rotary handle connected to drive plate within ridge with edge segments forming circle when in off position
EP0231732A2 (en) Circuit breaker for fault and conduction current protection
DE202005015448U1 (en) Electromagnet actuated low voltage switch has contact carriers that can be assembled so as to operate in normally closed or normally open modes
DE3604083A1 (en) Stop device for door wings having a door closer
DE10120750C1 (en) Physical contact protection device for plug-in switch frame has sliding protection plate and operating mechanism provided by spring blade hook
EP1257018A1 (en) Electrical adaptor
DE4322214A1 (en) Lockable rotary drive for circuit breakers
DE10216594A1 (en) Drawer insert for switchgear cabinet, with movement of rear termination device into connected position linked to operation of locking device for securing drawer insert within switch cabinet
EP1585156A2 (en) Electric switching device
EP0334975A1 (en) Conductor terminal
DE4446166C1 (en) Fixing for electrical control and/or signalling device
DE4024614A1 (en) Window or door fitting - has handgrip and arresting device retaining it in predetermined positions
DE3544667A1 (en) Guide frame with a protective plate for a separating contact assembly
DE3710563C2 (en)
EP0662702A1 (en) Shift lever link

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
R081 Change of applicant/patentee

Owner name: GE CONSUMER & INDUSTRIAL GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: AEG NIEDERSPANNUNGSTECHNIK GMBH & CO KG, 24534 NEUMUENSTER, DE

R082 Change of representative

Representative=s name: TBK, DE