CH663389A5 - Arrangement railway system in a non-contact PROXIMITY for that. - Google Patents

Arrangement railway system in a non-contact PROXIMITY for that. Download PDF

Info

Publication number
CH663389A5
CH663389A5 CH100184A CH100184A CH663389A5 CH 663389 A5 CH663389 A5 CH 663389A5 CH 100184 A CH100184 A CH 100184A CH 100184 A CH100184 A CH 100184A CH 663389 A5 CH663389 A5 CH 663389A5
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
rail
proximity switch
running
housing
proximity
Prior art date
Application number
CH100184A
Other languages
German (de)
Inventor
Hans Roeder
Heinrich Dipl-Ing Sander
Original Assignee
Siemens Ag
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE19833311006 priority Critical patent/DE3311006A1/en
Application filed by Siemens Ag filed Critical Siemens Ag
Publication of CH663389A5 publication Critical patent/CH663389A5/en

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B61RAILWAYS
    • B61LGUIDING RAILWAY TRAFFIC; ENSURING THE SAFETY OF RAILWAY TRAFFIC
    • B61L1/00Devices along the route controlled by interaction with the vehicle or vehicle train, e.g. pedals
    • B61L1/02Electric devices associated with track, e.g. rail contacts
    • B61L1/10Electric devices associated with track, e.g. rail contacts actuated by electromagnetic radiation; actuated by particle radiation

Description

Die Erfindung bezieht sich auf eine Anordnung bei einem berührungslos arbeitenden Näherungsschalter für das Eisenbahnwesen zum Feststellen von auf einer Fahrschiene am Näherungsschalter vorüberlaufenden Eisenbahnrädern mit mindestens einem Oszillator zur Erzeugung eines elektromagnetischen Feldes, das sich in einen seitlich der Fahrschiene gelegenen, von den am Näherungsschalter vorüberlaufenden Fahrzeugrädern zu durchlaufenden Bereich erstreckt und bei Beeinflussung durch ein Fahrzeugrad das Schwingverhalten des Oszillators in markanter Weise ändert. The invention relates to an arrangement in a non-contact proximity switch for the railway system for detecting over-running on a rail on the proximity switch railway wheels with at least one oscillator for generating an electromagnetic field into a side of the running rail located, of the over-running on the proximity switch vehicle wheels extends to be run through the area, and changes in the influence of a vehicle, the vibration behavior of the oscillator in a striking manner.

Ein derartiger Näherungsschalter ist beispielsweise aus der DE-OS 23 26 089 bekannt. Such a proximity switch is known for example from DE-OS 23 26 089th Der dort offenbarte Näherungsschalter besteht im wesentlichen aus einem Oszillator, der in nicht beeinflusstem Zustand mit einer bestimmten Frequenz, zB 80 kHz, schwingt. The disclosed therein proximity switch consists essentially of an oscillator in a non-influenced state at a certain frequency, for example 80 kHz, oscillating. Kommt ein metallenes Fahrzeugrad in den Wirkbereich des vom Oszillator erzeugten magnetischen Wechselfeldes, so wird das frequenzbestimmende Glied des Oszillators bedampft und die Schwingungen setzen aus. If a metallic vehicle into the active region of the alternating magnetic field generated by the oscillator, the frequency-determining element of the oscillator is vaporized and the vibrations set off. Eine hierdurch bewirkte Spannungsänderung führt für die Dauer der Beeinflussung des Annäherungsschalters zum Durchsteuern eines nachgeordneten Transistorschalters. A effected thereby voltage change leads to the proximity switch by controlling a downstream transistor switch for the duration of the interference. Vom Ausgangssignal dieses Transistorschalters wird die Meldung über das Ansprechen des Näherungsschalters abgeleitet. From the output signal of this transistor switch, the message is derived for response of the proximity switch.

Neben dem vorstehend erläuterten Näherungsschalter, bei dem die Schwingungen im beeinflussten Zustand abreis-sen, gibt es auch Näherungsschalter, deren Schwingfrequenz erst bei Betätigung einsetzt oder aber deren Schwingfrequenz sich bei Betätigung markant ändert. In addition to the above-described proximity switch in which the vibrations in the affected state abreis-sen, there are proximity switches, using its oscillation frequency only when operated or their oscillation frequency changes markedly when actuated.

Die Näherungsschalter zum Feststellen von auf einer Fahrschiene vorüberlaufenden Eisenbahnrädern sind grundsätzlich in einem Gehäuse untergebracht, das entweder von oben her in den Schienenkopf eingelassen oder aber seitlich 5 an der Fahrschiene befestigt ist. The proximity switches for detecting over-running on a monorail railway wheels are generally accommodated in a housing which is either introduced from above into the rail head or attached to the side 5 on the running rail. Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf einen Näherungsschalter der letztgenannten Art wie er ua auch in der DE-OS 23 26 089 angegeben ist. The present invention relates to a proximity switch of the latter type as indicated, inter alia, in DE-OS 23 26 089th Dort besteht das Gehäuse für die Aufnahme des Näherungsschalters aus einem nichtleitenden Material, das für das io hochfrequente Wechselfeld des Oszillators durchlässig ist. Here, the housing for the reception of the proximity switch from a non-conductive material which is permeable to the io high-frequency alternating field of the oscillator.

Um ein gutes Ansprechverhalten des Näherungsschalters zu erreichen, ist es vorteilhaft, den Näherungsschalter möglichst dicht an die Fahrschiene und damit an die vorüberlaufenden Fahrzeugräder heranzubringen. To get a good response to reach the proximity switch, it is advantageous in bringing the proximity switch as close to the rail and to the over-running vehicle wheels. Aus konstruktiven 15 Gründen ist es ferner vorteilhaft, den Näherungsschalter mindestens nach oben hin nicht über die Fahrschiene vorstehen zu lassen, weil dies die Gefahr des Abreissens des Schalters beim Gleisstopfen und beim Schneeräumen heraufbeschwört. For structural reasons, 15 it is also advantageous to let the proximity switches do not protrude at least at the top on the running rail, because it evokes the risk of tearing of the switch at track stopper and when clearing snow. Wünschenswert wäre eine Anordnung des Nähe-20 rungsschalters direkt neben bzw. an einer Fahrschiene im Bereich des Schienensteges zwischen Schienenkopf und Schienenfuss. It would be desirable an arrangement of the proximity switch 20 approximately adjacent to or on a rail in the area of ​​the rail web between the rail head and rail foot. Bei einem derartig angeordneten Näherungsschalter erstreckt sich das zu beeinflussende elektromagnetische Wechselfeld von unten her in einen Bereich seitlich des 25 Schienenkopfes bis über die Oberkante des Schienenkopfes hinaus. With such a proximity switch arranged to be influenced, the electromagnetic alternating field from the bottom of the rail head 25 extends forth in an area laterally beyond the upper edge of the rail head out. Wegen der räumlichen Nachbarschaft von Näherungsschalter und Fahrschiene wird es dabei aber, bedingt durch die gute magnetische Leitfähigkeit des Schienenmaterials, dazu kommen, dass das aus dem Näherungsschalter 30 nach oben hin austretende Feld zum Schienenkopf hin gezogen wird und diesen mindestens teilweise durchsetzt. Because of the spatial neighborhood of proximity switches and running rail, it is in this case but, due to the good magnetic conductivity of the rail material to come that is withdrawn from the proximity switch 30 upwardly emerging field to the rail head from this at least partially penetrated. Dies führt zu einer Verschlechterung des Ansprechverhaltens des Näherungsschalters gegenüber einer Ausführung, bei der die Feldlinien das Schienenmaterial nicht durchsetzen. This leads to a deterioration of the response of the proximity switch with respect to an embodiment in which the field lines do not pass through the splinting material. Solange 35 der magnetische Nebenschluss über die Fahrschiene als konstante Grösse anzusehen ist, liesse sich sein Einfluss durch entsprechende Änderung der Ansprechgrenzen des die Sensorbetätigung registrierenden Transistorschalters ausgleichen; As long as the magnetic shunt 35 is to be regarded as a constant size over the running rail, its influence could be by a corresponding change of the response of the sensor actuating registered transistor switch offset; der durch die Felddeformation bewirkte magnetische 40 Nebenschluss kann jedoch nicht als konstante Grösse betrachtet und damit in seiner Auswirkung ohne weiteres kompensiert werden. however, the deformation caused by the field magnetic shunt 40 can not be considered as a constant size and thus compensated in its effect readily. Der Grund liegt darin, dass bei der heutigen, vorzugsweise elektrischen Traktion über die Schienen ausserordentlich hohe Bahnströme fliessen. The reason is that flow at today, preferably electric traction over the rails extremely high web streams. Diese können 45 durchaus in der Grössenordnung von einigen Kiloampere liegen. This may 45 well be in the order of several kilo amperes. Diese Ströme magnetisieren das Schienenmaterial mindestens in ihrem Oberflächenbereich mit der doppelten Frequenz des Bahnstromes. These currents magnetize the bar material at least in its surface region at twice the frequency of the current path. Hierdurch ändert sich die Permeabilität des Schienenmaterials, wobei sich der magneti-50 sehe Widerstand für das vom Näherungsschalter abgestrahlte hochfrequente Wechselfeld niederfrequent ändert. This reduces the permeability of the rail changes, wherein the magneti-50 See resistor for the light emitted from the proximity switch high-frequency alternating field low-frequency changes. Dies führt zu einer Modulation des hochfrequenten Wechselfeldes, die auf den Näherungsschalter in gleicher Weise wirkt wie ein vorüberlaufendes Fahrzeugrad. This leads to a modulation of the high frequency alternating field acting on the proximity switch in the same way as a temporary running vehicle. Bei entsprechend ho-55 hen Bahnströmen kann es daher zu einem unkontrollierten Ansprechen des Näherungsschalters kommen, ohne dass sich tatsächlich Fahrzeugräder in seinem Beeinflussungsbereich befinden. In accordance with ho-hen 55 railway streams can therefore be an uncontrolled response of the proximity switch without actually vehicle wheels are in its influence area.

Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es, eine Anord-60 nung nach dem Oberbegriff des Patentanspruches 1 anzugeben, welche den Einsatz von Näherungsschaltern bei Bahnanlagen mit hohen Bahnströmen ermöglicht und die Anordnung dieser Näherungsschalter direkt neben bzw. an der Fahrschiene unterhalb des Schienenkopfes zulässt. The object of the present invention is to provide a Anord-60-drying according to the preamble of claim 1 which enables the use of proximity switches in railway systems with high web streams and permits the arrangement of this proximity switch adjacent to or on the running rail beneath the rail head. Die Verwendung derartiger Näherungsschalter soll möglich sein, ohne dass die Näherungsschalter selbst in ihrem elektrischen Aufbau geändert werden müssen. The use of such proximity switches should be possible without the proximity switches must be changed even in its electrical configuration.

Die Erfindung löst diese Aufgabe dadurch, dass zwischen The invention achieves this object in that between

3 3

663 389 663389

der Fahrschiene und dem Näherungsschalter ein Abschirmblech aus einem elektrisch gut, magnetisch aber schlecht leitenden Material vorgesehen ist und dass dieses Abschirmblech von der Seite her an der Fahrschiene anliegt, wobei es die Unterseite des Schienenkopfes und mindestens den oberen Teil des Schienensteges bedeckt. the running rail and the proximity switch a shielding plate is provided made of an electrically good magnetic but poor conductive material, and that this shielding plate is applied from the side of the running rail, whereby it covers the underside of the rail head and at least the upper part of the rail web.

Die Verwendung von Abschirmblechen aus einem elektrisch gut, magnetisch aber schlecht leitenden Material bei Schienenkontakten ist an sich bekannt. The use of shielding plates of an electrically good, but poorly magnetically conductive material at rail contacts is known per se. So zeigt zB die DE-PS 31 07 604 die Anordnung eines solchen Bleches bei einem aus induktiv gekoppelten, beidseits einer Fahrschiene angeordneten Sende- und Empfangsspulen bestehenden Schienenkontakt, bei dem die Feldlinien zum Teil das Schienenmaterial durchdringen und damit dem Einfluss des Bahnstromes unterliegen. Thus, for example, shown in DE-PS of such a sheet-coupled 31 07 604, the assembly in one of inductively existing on either side of a running rail arranged transmitter and receiver coils rail contact, in which the field lines partially penetrate the rail material and are subject to the influence of the traction current. Durch ein auf der Empfängerseite der Fahrschiene angeordnetes Abschirmblech bestimmter Formgebung wird erreicht, dass ein Teil des bislang über die Fahrschiene, und zwar im wesentlichen über den Schienensteg und den Schienenfuss, eingekoppelten elektromagnetischen Feldes von der Empfangsspule ferngehalten wird. By a valve disposed on the receiver side of the running rail shield certain shape that a portion is kept far on the rail, and over substantially the rail web and rail foot, the coupled electromagnetic field by the receiver coil of is achieved. Dies macht es möglich, dass der bekannte Schienenkontakt auch bei Bahnanlagen mit relativ hohen Bahnströmen verwendet werden kann. This makes it possible that the known rail contact can also be used in railway systems with relatively high web streams. Da jedoch nach wie vor ein Teil des empfangs-seitig eingekoppelten elektromagnetischen Feldes in der Fahrschiene - und zwar im Schienenkopf - geführt ist, ist die bekannte Anordnung nach wie vor nicht völlig unabhängig vom Einfluss des Bahnstromes. However, still in the running rail in front of a part of -receiving sides coupled electromagnetic field - in the rail head - is performed, the known arrangement is still not completely independent from the influence of traction current.

Die bekannte Anordnung lässt sich nicht ohne weiteres auf Näherungsschalter nach dem Oberbegriff des Patentanspruches 1 anwenden, weil hier kein die Fahrschiene überspannendes elektromagnetisches Feld vorhanden ist, das durch Einbringen eines Abschirmbleches zwischen Sender und Empfänger vom Empfänger ferngehalten werden könnte. The known arrangement can not be readily applied to proximity switches according to the preamble of claim 1 apply, because there is no the rail spanning electromagnetic field is present, which could be kept by inserting a shielding plate between transmitter and receiver from the receiver. Tatsächlich nutzt die vorliegende Erfindung auch nicht den Abschirmeffekt, sondern den Effekt der Feldlinienver-drängung eines Abschirmbleches aus. Indeed, the present invention utilizes not the shielding effect, but the effect of crowding-Feldlinienver-one shielding plate from.

Eine vorteilhafte Ausbildung der Erfindung sieht vor, dass das Abschirmblech Teil eines den Näherungsschalter aufnehmenden Gehäuses ist. An advantageous embodiment of the invention provides that the shielding part is a proximity switch receiving enclosure. Das Gehäuse besteht vorteilhaft aus mindestens zwei Teilen, von denen das eine, aus elektrisch gut, magnetisch aber schlecht leitendem Material bestehende Teil an der Fahrschiene befestigt ist und als Halterung für das andere, den Näherungsschalter nach oben hin ausserhalb des Schienenkopfbereiches und zu der der Fahrschiene abgewandten Seite hin abdeckende, aus einem elektrisch und magnetisch neutralen Material bestehende Teil dient. The housing is advantageously composed of at least two parts, one of which, consisting of an electrically good magnetic but poor conductive material part is attached to the rail and as a support for the other, the proximity switch in the upward direction outside of the rail head portion and to which the running rail side facing away towards covering, consisting of an electrically and magnetically inert material part is used. Aus elektrischen und mechanischen Gründen weist das an der Fahrschiene zu befestigende Gehäuseteil in vorteilhafter Weise an seinem unteren Ende einen etwa parallel zum Schienenfuss verlaufenden, von der Fahrschiene abstehenden Schenkel auf, der als Bodenplatte des den Näherungsschalter aufnehmenden Gehäuses dient. Electrical and mechanical reasons which instructs the running rail to be fixed housing part in an advantageous manner at its lower end about extending an parallel to the rail foot, projecting from the rail leg, which serves as a bottom plate of the proximity switch receiving enclosure.

Die Erfindung ist nachstehend anhand von in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispielen näher erläutert. The invention is explained below based on illustrated in the drawings exemplary embodiments.

Die Zeichnung zeigt in Figur 1 einen seitlich an einer Fahrschiene montierten herkömmlichen Näherungsschalter, dessen zur Oberseite hin austretendes elektromagnetisches Wechselfeld mindestens zum Teil den Schienenkopf durchdringt. The drawing shows in Figure 1 a side-mounted on a rail conventional proximity switches, whose back leaking to the upper side electromagnetic alternating field permeates at least partly the rail head.

in Figur 2 eine Ausbildung der Erfindung, bei der der Näherungsschalter von der Schiene durch ein Abschirmblech getrennt ist, in Figure 2 an embodiment of the invention in which the proximity switch is separated from the rail by a shielding plate,

in Figur 3 eine Ausbildung der Erfindung, bei der ein Teil des den Näherungsschalter aufnehmenden Gehäuses die Funktion des Abschirmbleches übernimmt und in Figur 4 den Näherungsschalter nach Figur 3 mit einem im Einflussbereich des Näherungsschalters befindlichen Fahrzeugrad. in Figure 3 an embodiment of the invention, in which a part of the proximity switch receiving housing takes over the function of the shielding plate and in Figure 4 the proximity sensor of Figure 3 with an in-area of ​​influence of the proximity switch vehicle wheel.

Figur 1 zeigt eine Fahrschiene 1 mit einem über Schrauben 2 am Schienensteg montierten Gehäuse 3 für die Aufnahme eines nicht weiter dargestellten an sich bekannten Näherungsschalters 4. Das Gehäuse 3 besteht in bekannter Weise aus einem elektrisch und magnetisch nicht leitenden Material, das den Austritt des vom Näherungsschalter 4 erzeugten elektromagnetischen Wechselfeldes 5 in den seitlich des Schienenkopfes gelegenen Bereich nicht hindert. Figure 1 shows a traveling rail 1 with a mounted by means of screws 2 to the rail web casing 3 for receiving a not shown further in a conventional proximity switch 4. The housing 3 consists in known manner of an electrically and magnetically non-conductive material covering the outlet of the proximity switch 4 alternating electromagnetic field generated 5 does not stop in the side of the rail head located region. Das nach oben hin aus dem Gehäuse des Näherungsschalters austretende elektromagnetische Wechselfeld 5 wird auch bei unbe-einflusstem Schalter durch die Eisenmasse der Schiene 1 verformt und zur Schiene hin gezogen. The electromagnetic after exiting out from the housing of the proximity switch above alternating field 5 is also used in non-einflusstem switch deformed by the iron mass of the rail 1 and pulled toward the rail. Es durchsetzt dabei mindestens zum Teil den dem Näherungsschalter benachbarten Oberflächenbereich der Fahrschiene 1. Hierdurch kann es bei hohen Bahnströmen zu dem bereits erläuterten unkontrollierten Ansprechen des Näherungsschalters ohne Radeinwirkung kommen. It relies at least in part by the neighboring proximity switch surface area of ​​the rail 1. This can lead to the already explained uncontrolled response of the proximity switch without Radeinwirkung come at high web streams.

Figur 2 zeigt eine gemäss der Erfindung ausgebildete Anordnung des Näherungsschalters, bei der die in Figur 1 zu beobachtende Deformation des elektromagnetischen Wechselfeldes weitgehend behoben ist. Figure 2 shows a formed according to the invention, arrangement of the proximity switch, in which the is largely eliminated in Figure 1 observed deformation of the alternating electromagnetic field. Am Näherungsschalter 4 selbst ist dabei keine Änderung vorgenommen worden, vielmehr ist zwischen dem Gehäuse 3 des Näherungsschalters 4 und der Fahrschiene 1 ein Abschirmblech 6 aus einem elektrisch gut, magnetisch aber schlecht leitenden Material angeordnet. At the proximity switch 4 itself while no change has been made, rather, between the housing 3 of the proximity switch 4 and the rail 1 is disposed a shielding plate 6 made of a good electrically, magnetically but poorly conductive material. Dieses Abschirmblech schmiegt sich bei dem Ausführungsbeispiel nach Figur 2 an das Profil der Fahrschiene an und deckt dabei den unteren Teil des dem Näherungsschalter 4 zugewandten Schienenkopfes, den Schienensteg und den Schienenfuss ab. This shielding plate is nestled in the embodiment of Figure 2 the profile of the running rail to and covers the lower part of the proximity switch 4 facing the rail head, rail web and the rail foot from. Das Abschirmblech kann beispielsweise aus Aluminium oder aus Kupfer bestehen. The shielding plate may for example consist of aluminum or copper. Die von den Schwingelementen des Näherungsschalters ausgehende hochfrequente Streustrahlung induziert in dem Abschirmblech 6 Wirbelströme, die zu einer weitgehenden Verdrängung des Näherungsschalter-Nutzfeldes 7 vom Schienenkopf der Fahrschiene 1 führen. The radiation emanating from the oscillating elements of the proximity switch high-frequency scattered radiation induces eddy currents in the shield 6, which lead to a substantial displacement of the proximity switch payload field 7 from the rail head of the rail. 1 Wegen dieser Verdrängung des Nutzfeldes aus dem Schienenkopf können sich die durch Bahnströme verursachten Permeabilitätsänderungen des Schienenmaterials nicht mehr auf das Funktionsverhalten des Näherungsschalters auswirken. Because of this displacement of the useful field from the rail head, the permeability changes of the rail caused by rail currents can no longer affect the functional behavior of the proximity switch. Das Ansprechverhalten des Näherungsschalters ist damit ausschliesslich abhängig gemacht von der Beeinflussung des Nutzfeldes 7 durch ein den Näherungsschalter passierendes Fahrzeugrad. The response of the proximity switch is thus made exclusively dependent on the influence of the useful field 7 by a passing vehicle the proximity switch.

Figur 3 zeigt eine Ausgestaltung der Erfindung, die ohne ein gesondertes Abschirmblech auskommt. Figure 3 shows an embodiment of the invention that does not require a separate shield. Die Funktion des in Figur 2 vorgesehenen Abschirmbleches wird in Figur 3 durch ein aus elektrisch gut und magnetisch schlecht leitendem Material bestehendes Gehäuseteil 8 realisiert, das direkt an die Fahrschiene 1 angeschraubt ist. The function of the shielding plate provided in Figure 2 is implemented in Figure 3 by an existing well of electrically and magnetically poorly conducting material housing part 8, which is screwed directly onto the running rail. 1 Dieses Gehäuseteil weist an seinem unteren Ende einen etwa parallel zum Schienenfuss verlaufenden, von der Fahrschiene abstehenden Schenkel auf, der als Bodenplatte für den Näherungsschalter 4 dient. This housing part has at its lower end to an approximately the rail foot extending parallel, projecting from the rail leg, which serves as a base plate for the proximity switches. 4 Geschlossen wird das Gehäuse durch ein weiteres Gehäuseteil 9, das formschlüssig in das an der Fahrschiene 1 angeflanschte Gehäuseteil 8 einrastbar ist. the housing through a further housing part 9, which is positively latched in the flanged to the running rail 1 housing part 8 is closed. Dieses Gehäuseteil 9 besteht aus einem elektrisch und magnetisch neutralen Material und gestattet damit das Austreten des elektromagnetischen Wechselfeldes 10 in den schienennahen Bereich. This housing member 9 is composed of an electrically and magnetically inert material and thus allows the leakage of the electromagnetic alternating field 10 in the rail region close. Auch bei dieser Ausbildung der Erfindung induzieren die elektromagnetischen Streufelder des Näherungsschalters in dem der Schiene zugewandten Gehäuseteil 8 Wirbelströme, die zu einer Verdrängung des Nutzmagnetfeldes 10 aus dem Schienenkopfbereich führen. Also in this embodiment of the invention the stray electromagnetic fields of the proximity switch induce in the region facing the rail housing part 8 eddy currents, which lead to a displacement of the Nutzmagnetfeldes 10 from the rail head portion.

Figur 4 zeigt den Feldlinienverlauf des in Figur 3 dargestellten Näherungsschalters beim Vorüberlaufen eines Fahrzeugrades. 4 shows the field line course of the proximity sensor shown in Figure 3 when passing through a vehicle wheel. Dabei werden die aus dem elektrisch und magnetisch neutralen Gehäuseteil 9 austretenden Feldlinien 12 durch den Spurkranz eines vorüberlaufenden Fahrzeugrades The emerging from the electrically and magnetically neutral housing part 9 by the field lines 12 of a wheel flange over-running vehicle wheel

5 5

10 10

15 15

20 20

25 25

30 30

35 35

40 40

45 45

50 50

55 55

60 60

65 65

663 389 663389

11 gebündelt, wobei es zu der bereits eingangs beschriebenen markanten Änderung des Schwingverhaltens des Näherungsschalter-Oszillators und damit zum Feststellen eines Befah-rungsereignisses kommt. bundled 11, wherein there is already described in the introduction striking change in the resonant behavior of the proximity sensor oscillator and for detecting an approximate Befah-event.

Die Erfindung zeigt einen Weg, wie sich die in der Praxis für bestimmte Anwendungsfälle bewährten Näherungsschal-te ohne grossen Entwicklungsaufwand für Bahnanlagen einsetzen lassen, bei denen mit hohen Bahnströmen gerechnet werden muss. The invention shows a way how in practice for certain applications proven proximity Scarf te can be used without great development effort for railways, must be where expected high web streams. Die erfindungsgemässe Anordnung, insbesondere die nach Figur 2, lässt sich auch nachträglich bei bereits installierten Näherungsschaltern schnell und problemlos anwenden und führt damit zu einer erheblichen Verbesserung der Bahnstromfestigkeit dieser Näherungsschalter. The inventive arrangement, in particular by Figure 2, can also be retrofitted in already installed proximity switches quickly and easily apply and thus leads to a significant improvement in the traction current strength of these proximity switches. Hierdurch wird die Prozesssteuerung, in die ein solcher Näherungsschalter eingebunden ist, in entscheidender Weise verbessert. Thereby, the process control, in which such proximity switches are involved, improved in a decisive manner.

4 4

Die erfindungsgemässe Anordnung ist nicht auf die Anwendung bei Einzel-Näherungsschaltern beschränkt. The inventive arrangement is not limited to use with single-proximity switches. Sie lässt sich vielmehr mit Vorteil auch bei in gewissem Abstand voneinander angeordneten Doppel-Näherungsschaltern an- It can be rather with advantage also in certain spaced double proximity switches Toggle

5 wenden, wie sie für die Fahrrichtungserkennung eingesetzt werden. contact 5, such as those used for the driving direction detection. Bei diesen Doppel-Schaltern sind die beiden Sensor-Systeme zweckmässig in einem gemeinsamen Gehäuse bzw. an einem gemeinsamen Abschirmblech anzuordnen. In these double-switches, the two sensor systems are practical to be arranged in a common housing or at a common shield.

Die Anordnung eines Abschirmbleches zwischen Fahr-lo schiene und Näherungsschalter sorqt nicht nur für die Abdrängung des vom Näherungsschalter ausgehenden elektromagnetischen Nutzfeldes aus dem Schienenkopf der Fahrschiene, sondern verhindert auch gleichzeitig, dass über die Fahrschienen fliessende hochfrequente Ströme, wie sie zB 15 durch Fahrleitungsschaltungen gegeben sein können, auf den Näherungsschalter einwirken können. The arrangement of a shielding plate between driving-lo rail and proximity switches sorqt not only for the Abdrängung emanating from the proximity switch electromagnetic payload field from the rail head of the rail, but also prevents the same time that through the rails flowing high-frequency currents, such as for example, be given 15 by driving line circuits can, can act on the proximity switch.

C C

1 Blatt Zeichnungen 1 sheet of drawings

Claims (4)

663 389 663389
1. Anordnung bei einem berührungslos arbeitenden Näherungsschalter für das Eisenbahnwesen zum Feststellen von auf einer Fahrschiene am Näherungsschalter vorüberlaufenden Eisenbahnrädern mit mindestens einem Oszillator zur Erzeugung eines elektromagnetischen Feldes, das sich in einen seitlich der Fahrschiene gelegenen, von den am Näherungsschalter vorüberlaufenden Fahrzugrädern zu durchlaufenden Bereich erstreckt und bei Beeinflussung durch ein Fahrzeugrad das Schwingverhalten des Oszillators in markanter Weise ändert, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen der Fahrschiene (1) und dem Näherungsschalter (4) ein Abschirmblech (6 in Figur 2) aus einem elektrisch gut, magnetisch aber schlecht leitenden Material vorgesehen ist und dass dieses Abschirmblech von der Seite her an der Fahrschiene anliegt, wobei es die Unterseite des Schienenkopfes und mindestens den oberen Teil des Schienensteges bedeckt. 1. An arrangement in a non-contact proximity switch for the railway system for detecting over-running on a rail on the proximity switch railway wheels with at least one oscillator for generating an electromagnetic field which extends in a lateral location of the running rail of the over-running on the proximity switch Fahrzugrädern to be run through the area and wherein the influence of a vehicle changes the vibration behavior of the oscillator in a striking manner, characterized in that provided between the rail (1) and the proximity switch (4) a screening plate (6 in Figure 2) of a good electrically, magnetically but poorly conductive material and that this shielding plate is applied from the side of the running rail, whereby it covers the underside of the rail head and at least the upper part of the rail web.
2. Anordnung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Abschirmblech (8 in Figur 3) Teil eines den Näherungsschalter (4) aufnehmenden Gehäuses ist. 2. Arrangement according to claim 1, characterized in that the screening plate (8 in Figure 3) is part of the proximity switch (4) receiving the housing.
2 2
PATENTANSPRÜCHE
3. Anordnung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse aus mindestens zwei Teilen besteht, von denen das eine, aus elektrisch gut, magnetisch aber schlecht leitendem Material bestehende Teil (8) an der Fahrschiene (1) befestigt ist und als Halterung für das andere, den Näherungsschalter (4) nach oben hin ausserhalb des Schie-nenkopfbereiches und zu der der Fahrschiene abgewandten Seite hin abdeckende, aus einem elektrisch und magnetisch neutralen Material bestehende Teil (9) dient. 3. Arrangement according to claim 2, characterized in that the housing consists of at least two parts, one of which, consisting of an electrically good magnetic but poor conductive material portion (8) is attached to the running rail (1) and as a holder for the other is the proximity switch (4) towards the top outside of the slide-nenkopfbereiches and to the side remote from the rail side covering, consisting of an electrically and magnetically inert material part (9).
4. Anordnung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das an der Fahrschiene (1) befestigte Gehäuseteil (8) an seinem unteren Ende einen etwa parallel zum Schienenfuss verlaufenden, von der Fahrschiene abstehenden Schenkel aufweist, der als Bodenplatte des den Näherungsschalter (4) aufnehmenden Gehäuses (8, 9) dient. 4. An arrangement according to claim 3, characterized in that fastened to the rail (1) housing part (8) has an approximately the rail foot extending parallel, projecting from the rail leg at its lower end, which as a bottom plate of the proximity switch (4) female housing (8, 9).
CH100184A 1983-03-25 1984-03-01 Arrangement railway system in a non-contact PROXIMITY for that. CH663389A5 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19833311006 DE3311006A1 (en) 1983-03-25 1983-03-25 Arrangement in a proximity switch, which operates in a contactless fashion, for railway applications

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH663389A5 true CH663389A5 (en) 1987-12-15

Family

ID=6194713

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH100184A CH663389A5 (en) 1983-03-25 1984-03-01 Arrangement railway system in a non-contact PROXIMITY for that.

Country Status (2)

Country Link
CH (1) CH663389A5 (en)
DE (1) DE3311006A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5253830A (en) * 1991-05-08 1993-10-19 Voest-Alpine Eisenbahnsysteme Gesellschaft M.B.H. Method for monitoring the condition of rail switch points

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT508376B1 (en) * 2009-12-04 2011-01-15 Frauscher Holding Gmbh Mounting for a detecting device

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5253830A (en) * 1991-05-08 1993-10-19 Voest-Alpine Eisenbahnsysteme Gesellschaft M.B.H. Method for monitoring the condition of rail switch points
AT399851B (en) * 1991-05-08 1995-08-25 Vae Ag Method for monitoring of a condition of rail points

Also Published As

Publication number Publication date
DE3311006A1 (en) 1984-10-04

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19745218C2 (en) Control circuit and method for controlling the switching of MOS-gated power semiconductor devices
DE3743099C2 (en)
EP0161434B1 (en) Electric, in particular an electronic switching apparatus working without making contact
DE3914424C2 (en)
AT393040B (en) capacitive naeherungsgeber
AT392384B (en) Ballast for use with gas discharge lamps with DC
EP0337171B1 (en) Method for the contactless measuring of a resistor arranged in the secondary circuit of a transmitter, and device for carrying out the method
EP0468397B1 (en) Measurement line for railway vehicles
EP0420882B1 (en) Rail for vehicles
EP0277546B1 (en) Semiconductor device having at least one semiconductor body
EP0035135B1 (en) Semiconductor unit with a minimum of two semiconductor elements
EP0393359A2 (en) Inductive proximity switch
EP0395776B1 (en) Electronic ballast
DE4400341A1 (en) Semiconductor device
DE4108138A1 (en) Circuit arrangement for measuring the current of a liquid containing electrical charges
DE19946935A1 (en) Device for measuring current with the magnetic field sensitive sensors difference of at least two Hall sensors
EP1030536A2 (en) Proximity commutator for housing electrical apparatuses
DE3741909A1 (en) Electric induction heating with reduced emission of harmonics
DE4006577A1 (en) Variable power drive system
DE4242930A1 (en) Engaging relay for starting devices
DE4015080A1 (en) Frequenzumrichtergespeister electric motor
EP0017885B1 (en) Corona-effect loudspeaker
DE3741028A1 (en) Power conversion device for measuring an electric current
EP0787088B1 (en) Electro or permanent-magnetic rail brake
DE3834248A1 (en) Electrodynamic transducer head

Legal Events

Date Code Title Description
PL Patent ceased