CH443355A - The device for exchanging and hiring wet and ink applicator rollers in printing machines - Google Patents

The device for exchanging and hiring wet and ink applicator rollers in printing machines

Info

Publication number
CH443355A
CH443355A CH1619264A CH1619264A CH443355A CH 443355 A CH443355 A CH 443355A CH 1619264 A CH1619264 A CH 1619264A CH 1619264 A CH1619264 A CH 1619264A CH 443355 A CH443355 A CH 443355A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
wet
levers
6a
applicator rollers
hiring
Prior art date
Application number
CH1619264A
Other languages
German (de)
Inventor
Schumann Guenter
Original Assignee
Planeta Veb Druckmasch Werke
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DD10577164 priority Critical
Application filed by Planeta Veb Druckmasch Werke filed Critical Planeta Veb Druckmasch Werke
Publication of CH443355A publication Critical patent/CH443355A/en

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41FPRINTING MACHINES OR PRESSES
    • B41F31/00Inking arrangements or devices
    • B41F31/30Arrangements for tripping, lifting, adjusting, or removing inking rollers; Supports, bearings, or forks therefor
    • B41F31/301Devices for tripping and adjusting form rollers

Description


   Vorrichtung zum Auswechseln und Anstellen von Feucht- und Farbauftragwalzen in Druckmaschinen Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Aus wechseln und Anstellen von Feucht- und Farbauftrag- walzen in Druckmaschinen, insbesondere Offsetdruck maschinen, bei denen die Auftragwalzen in um den Farb- bzw. Wasserreibzylinder schwenkbaren Hebeln gelagert und auswechselbar, sind. The device for exchanging and hiring wet and ink applicator rollers in printing machines The invention relates to a device switch to the off and hiring wet and ink applicator rollers in printing machines, in particular offset printing machines, in which the application rollers in pivotable about the color or Wasserreibzylinder levers stored and interchangeable, are.  



   Die Feucht- und Farbauftragwalzen müssen öfters zum Zwecke der Reinib-ung aus Odem Feucht- bzw. Farbwerk herausgenommen werden. The wet and inking rollers must be for the purpose of Reinib-ung taken out of breath or wet inking more often.  Hierbei ist @es, er forderlich, dass der anliegende Reibzylinder bei bekann ten Systemen komplett aus den Maschinenwänden her ausgehoben wird, oder es wenden Kupplungen gelöst, die ihn von seinen Achsen trennen. Here, @es is it conducive to the adjacent distribution cylinders at most ten systems is lifted completely out of the machine walls here, or contact couplings resolved that separate him from his axes.  



   Es sind Ausführungen bekannt, bei denen das ge samte Feuchtwerk abgeschwenkt oder abgefahren wird, um zu den Feuchtauftragwalzen zu gelangen. There are known designs in which the ge entire dampening unit is swung or traversed to get to the dampening rollers.  



   Bekannt ist eine Ausführung, bei der die Bohrungen des Reibzylinders exzentrisch zur Reibzylinderachse liegen. discloses an embodiment in which the holes of the distribution cylinder are eccentric to Reibzylinderachse.  Diese Bohrungen sind auf Exzenterkörpern ge lagert, welche fest mit der Reibzylinderachse verbunden sind und das tgleiche Mass der Exzentrizität haben wie die Bohrungen des Reibzylinders. These holes are superposed on ge eccentric bodies which are firmly connected to the Reibzylinderachse and tgleiche measure the eccentricity have as the holes of the distribution cylinder.  Durch eine Ver drehung des Reibzylinders auf der Achse wird Raum zum Herausnehmen der Wischwalzen bzw. Farbauf- tragwalzen geschaffen. By Ver of the distribution cylinder rotation on the axis there is provided support rollers for taking out the wiping rollers or Farbauf- space.  



   Eine andere Ausführung zeigt eine in nach oben offene Lagerböcke eingelegte Reibzylinderwelle, die mit tels einer Kupplung mit- der durch eine Geste:llseiten- wand hindurchgeführten Antriebswelle verbunden ist. Another embodiment shows a disc loaded into upwardly open bearing blocks Reibzylinderwelle, the means of a coupling joint of a gesture, comprising: connected llseiten- wall guided through the drive shaft.  Die Reibzylinderwelle ist an dem der Antriebswelle zugewendeten Ende mit :einem parallele Kupplungs flächen aufweisenden Zapfen versehen. The Reibzylinderwelle is attached to the drive shaft end facing with: provided a parallel coupling surfaces having pin.  Dieser gelangt beim Einlegen zwischen zwei entsprechende Kupplungs flächen der Mitnehmeransätze an der Antriebswelle. This passes during insertion between two corresponding coupling surfaces of the locking dogs of the drive shaft.  



   Diese Vorrichtung ermöglicht, dass der Reibzylinder auf der Welle changiert und die Walzenwelle ortsfest rotiert. This device allows the distribution cylinder oscillates on the shaft and the roller shaft fixed to rotate.  Der wesentliche Mangel liegt darin, dass das Feuchtwasser in den Reibzylinder eindringt und durch die .in der Praxis übliche Ansäu.erung des Wassers. The main deficiency is that the dampening water penetrating into the distribution cylinder and the .in practice usual Ansäu.erung of water.  Kor rosion an den Walzenteilen verursacht. Cor rosion caused to the rolling parts.  



   Das Herausnehmen oder Reibzylinder erfordert bei diesen bekannten Vorrichtungen zusätzlich Zeit, und ies sind meist zwei Personen dazu notwendig. The removal or distribution cylinder requires in these known devices additional time and ies two persons are usually required for this.  Durch das Entkuppeln der Reibzylinder von ihren Antriebs achsen und das Kuppeln beim Wiedereinsetzen ist ausserdem sehr häufig eine kleine Differenz zwischen Reibzylinder und Reibzylinderachsen festzustellen, so dass die Zylinder einen Schlag aufweisen, der sich nach teilig beim Übertragen .des Feuchtfilmes auf die Platte bzw. für eine präzise Einfärbung der Druckform be merkbar macht. Due to the decoupling of the distribution cylinder axes of their drive and coupling during the reinsertion is very common to determine also a small difference between the distribution cylinder and Reibzylinderachsen so that the cylinders have a stroke which, after part .of when transferring wet film on the plate or for precise inking of the printing form pean makes.  



   Um die angeführten Mängel zu beseitigen, ergibt sich die Aufgabe, den Wasser- bzw. Farbrefbzylindier starr verbunden mit seiner Antriebsachse auszuführen und die Auftragwalzen hinter dem Reibzylinder und den an ihm anliegenden zugehörigen Walzen heraus zuschwenken, ohne jegliche Demontage von Walzen oder Zylindern. To eliminate the mentioned shortcomings, the task of the water or Farbrefbzylindier gives rigidly connected to perform with his drive axle and swing shut the application rollers behind the distribution cylinder and applied to it associated rolls out without any disassembly of rollers or cylinders.  Dabei muss die Auswechselung und die Anstellung der Walzen möglich ;sein, ohne dass der anliegende Reibzylinder in ,seiner Lage verändert wird und ,ein Verschieben des Schaltmechanismus gleich zeitig eine Anstellung der Auftragwalzen ermöglicht. In this case, the rolls must be the replacement and the appointing possible, be without in, its location is changed and the adjacent distribution roller, shifting of the shift mechanism at the same time allows adjustment of the applicator rollers.  



   Erfindungsgemäss wird das Auswechseln und An stellen der Feucht- -und Farbauftragwalzen diadurch erreicht, dass an den auf der Reibzylinderachse schwenk bar gelagerten Hebeln schwenkbare Koppelhebel an gelenkt sind, in denen : According to the invention the replacement and to provide the wet -and- inking rollers diadurch achieved that are directed to the pivoting bar mounted on the Reibzylinderachse levers pivotable coupling lever, in which:

   eine der Auftragwalzen gelagert ist und die mit festen Nocken ausgerüstet sind, die sich an verstellbare Stellringe anlegen, wobei Federn über in Gelenkpunkten sich führende Federstangen wahlweise einen Kraftschluss zwischen Auftragwalze, Reibzylinder und Plattenzylinder oder die Abstellsper- rung herbeiführen. one of the applicator rolls is journalled and which are equipped with fixed cams which contact adjustable collars, in which springs over into pivot points, leading spring rods tion optionally a force fit between the applicator roll, distribution cylinder and plate cylinder, or the Abstellsper- cause.  



   Die Koppelhebel mit aufgenommener Walze können von einer Schaltwelle aus um den Bolzen als Gelenk punkt geschwenkt werden, so dass die Auftragwalze bei etwa 80 Schwenkwinkel aus ihren Lagern auf dafür vorgesehene Rollenschienen fallen kann. , the coupling lever having recorded roller can be pivoted from a point operating shaft about the pin as a hinge, so that the application roller at approximately 80 tilt angle from their bearings on roller rails provided for this purpose fall.  Das Einschwenken der Auftragwalzen kann dadurch er folgen, dass die Walze auf die abgesenkten Schienen gelegt wird. The pivoting of the applicator rollers can thereby follow it, that the roll is placed on the lowered rails.

    Diese können durch Verdrehung eines Exzenters durch die Schaltwelle angehoben werden, so dass die Auftragwalze in das an den Koppelhebeln vorgesehene Maul rollen kann, jetzt können die Koppel hebel mit Auftragwalze in :die Betriebsstellung gegen verstellbare Stellringe geschwenkt werden. can These can of an eccentric are raised by the shifting shaft by rotation, so that the application roller in the space provided at the coupling levers mouth roll, now the coupling lever can with applicator roll in: be pivoted against adjustable collars the operating position.  



   Die Verstellung dieser Stellringe kann eine Drehung der Koppelhebel um die ausserhalb der Ach:senprojektion liegenden Bolzen als Gelenkpunkte .bewirken. The adjustment of the adjusting rings, a rotation of the coupling lever around the outside of Ach: .bewirken senprojektion lying bolts as pivot points.  Damit kann sich der Achsabseand der Auftragwalze zum Reibzylinder ändern, wodurch die Anstellung zu diesem erreicht werden kann. Thus, the Achsabseand the application roller can change the distribution cylinder, whereby it can be the job of this reached.  Durch Drehung :des gesamten Hebelsystems um den Reibzylindermittelpunkt kann in bekannter Weise die Einstellung zum Plattenzylinder vorgenommen werden. By rotation: the entire lever system to the Reibzylindermittelpunkt in known manner, the adjustment can be made to the plate cylinder.  



   In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel oder Erfindung dargestellt, und zwar in Anwendung an einem Feuchtwerk. In the drawing, an embodiment or the invention is shown, in application of a dampening unit.  Es zeigt: Fig. 1 eine Seitenansicht der Ab:schwenkvorrichtung mit Walzenanstellmechanismen, Fig. 2 eine Draufsicht der Schaltwelle in Pfeil richtung A, Fig. 3 einen Schnitt des Reibzylinders und der Feuchtauftragwalze mit Lagerung nach der Linie I-1 in Fig. 1, Fig. 4 eine Seitenansicht der Vorrichtung in schema tischer Darstellung in angestellter Lage, In the drawings: Figure 1 is a side view of the Ab. Pivot mechanism Walzenanstellmechanismen, Figure 2 is a plan view of the shift shaft in the direction of arrow A, Figure 3 is a section of the distribution cylinder and the dampener roller bearing according to the line I-1 in Figure 1,... Fig. 4 is a side view of the apparatus in a schematic representation in employee location,

          Fig. 5 eine Seitenansicht schematisch in abgestellter Lage. Fig. 5 is a side view schematically in parked position.  



   In Fig. 1 bis 3 sind mit 1 der Plattenzylinder, mit 2 und 2a die Feuchtauftragwalzen und mit 3 der Wasserreibzylinder bezeichnet, der in bekannter Weise in den Lagerbuchsen 4 aufgenommen wird und eine changierende hin und her gehende Bewegung ausführe. In Figs. 1 to 3 continuous movement are 1, the plate cylinder, designated by 2 and 2a, the dampening rollers and 3 of Wasserreibzylinder which is received in the bearing bushings 4 in known manner and an iridescent back and forth up out.

     Auf den am Gestell angeschraubten Lagerbuchsen 4 sind Hebel 5 schwenkbar gelagert. In the screwed-on the frame bearing bushes 4 are pivotally mounted lever 5.  Beiderseits vor gesehene gabelförmige Koppelhebel 6, 6a, die als Wal zenträger dienen, sind mittels Bolzen 7 an den Hebeln 5 angelenkt. On both sides before seen fork-shaped coupling lever 6, 6a which serve as Wal zenträger, are articulated to the levers 5 by means of bolts. 7  Diese Bolzen 7 als Gelenkpunkte liegen auf beiden Seiten oberhalb der Achsenprojektion a, und somit überschneidet, um den Gelenkpunkt ge schwenkt, die Feuchtauftragwalzenkoneur die Wasser reibzylinderkontur. These pins 7 as hinge points located on both sides above the axis of projection A, and thus intersects, ge pivots about the pivot point, the Feuchtauftragwalzenkoneur reibzylinderkontur the water.  



   Die Federn 8 drücken die Koppelhebel 6 und 6a mit der Feuchtauftragwalze 2 gegen den Wasserreib- zylinder 3, wobei die Anstellung der Kraft durch exzen- trische Stellringe 11 justierbar ist. The springs 8 press the coupling lever 6 and 6a with the dampening form roller 2 against the cylindrical Wasserreib- 3, wherein the adjustment of the force is adjustable by exzen- tric collars. 11  Die Kraft zum Halten der Walze 2 wird eingeleitet an den Gelenk punkten 9; The force for holding the roll 2 is initiated at the hinge points 9;  das Gegenlager bildet die Schaltwelle 10. the abutment forms the shift shaft 10th  



   Eine Führung :der Federn 8 ergeben die Feder, stangen 12, an denen Halbschalen 13 befestigt sind, die lose auf der Schaltwelle 10 aufliegen und- so ein leichtes Auswechseln der Federn 8 gestatten. A guide: the springs 8 give the spring bars 12, in which half-shells 13 are mounted loosely on the shift shaft 10 lie and- so easy replacement of the springs 8 permit.  



   Die Koppelhebel 6 und 6a stützen sich mit einem dafür an diesen fest vorgesehenen Nocken 6b auf den Stellringen 11 ab und bilden auf diese Weise mit den Hebeln 5 eine kraftschlüssige verbundene Einheit. The coupling lever 6 and 6a are supported by a fixedly provided therefor on these cams 6b on the adjusting rings 11 and form in this way the levers 5 is a force-fit connected unit.  



   Dieses Hebelsystem herhält durch die Federkraft ein Drehmoment, welches die Anpressung der Feucht auferagwalze 2 am Plattenzylinder 1 bewirkt. This lever system @ venues by the spring force of a torque that the pressing of the wet auferagwalze 2 the plate cylinder 1 causes.  Die An- presskraft wird durch die Stellspindel 14 und dem Gelenkbolzen 15, die einen der Hebel 5 abfangen, auf das entsprechende Mass eingestellt. The check is press force by the adjusting spindle 14 and the hinge pin 15, which intercept one of the lever 5 is set to the corresponding dimension.     



   Um die untere Feuchtauftragwalze 2 abschwenken zu können, ist die Schaltwelle 10 quer durch die Ma schine und auf einer Seite durch den öldichten Raum geführt. In order to lower the dampening form roller 2 swiveled, the control shaft 10 is transversely machine by Ma and guided on one side by the oil-tight chamber.  Auf ihrem Ende trägt sie den Bedienungs hebel 16; At its end it carries the Operation lever 16;  abgedichtet ist die Welle durch den Dicht ring 17. is sealed by the sealing ring, the shaft 17th  



   Die Schaltwelle 10 ist mit Schaltklauen 18 fest verbunden, die bei einer Verdrehung in Richtung b die lose angebrachten Hebel 19 über Anschlagstifte 20 mitnehmen. The switching shaft 10 is fixedly connected to switching claws 18, which upon rotation in the direction 19 b, the loosely mounted on lever stop pins 20 take.  An Bolzen 21 angelenkte Zugstangen 22 Ehewegen über die Bolzen 23 .die Koppelhebel 6, 6a nach der Leerschaltzeit, bedingt durch das Langloch, im entgegengesetzten Drehsinn. An bolt 21 hinged connecting rods 22 marriage paths about the pin 23 .the coupling lever 6, 6a according to the idle switching time, due to the elongated hole, in the opposite sense of rotation.

    In der Stellung, wo Drehsinn der Koppelhebel 6 und 6a mit der Kraft- richtung der Federn 8 übereinstimmen, schlagen die Koppelhebel 6 und 6a selbsttätig bis in die Endlagen dem Zugstangen 22. In the position where rotation of the coupling lever 6 and 6a with the force direction of the springs coincide 8, 6 and 6a beat the coupling lever automatically to the end positions of the tie rods 22nd

    Die offenen Lagerschalen der Koppelhebel 6 und 6a stehen dabei parallel zu den Rollenschienen 24, wodurch die Feuchtauftragwalze 2 aus, diesen Lagerschalen fällt. The open collars of the coupling lever 6 and 6a are thereby parallel to the roller rails 24, so that the dampening form roller 2 from falling these bearings.  .Durch den Bedienungs- hebel 16 wird gleichzeitig mit dem Abschwenken der Koppelhebel 6 und 6a das Absenken der Rollschienen 24 um die im Gestell befestigten Bolzen 25 mittels Exzentrizität E des Exzenters 26 erreicht. .By the operating lever 16 is attached to the frame 25 by means of bolts eccentricity E achieved simultaneously with the pivoting of the coupling lever 6 and 6a, the lowering of the roller rails 24 of the eccentric 26th  



   Beim Einschwenken der Feuchtauftragwalze 2 wird diese auf die abgesenkten Rollschienen 24 gelegt. When handling the dampening roller 2, this is placed on the lowered roller rails 24th  Bei einer Bewegung am Schalthebel 16 in der Richtung c drehen sich ddir Schaltklauen 18 über den Weg t leer. During a movement of the shift lever 16 in the direction c to ddir switching claws 18 rotate about the path t empty.  Es. It.  werden nur die Exzenter 26 verdreht und damit die Rollschienen 24 angehoben. only the eccentrics 26 are rotated, and thereby raising the roller rails 24th  Die Feuchtauftrag- walze 2 rollt damit in die Lagerschalen der Koppel hebel 6 und 6a. The Feuchtauftrag- roller 2 rolls so that in the bearing shells of the coupling lever 6 and 6a.  Durch ein. Through a.  weiteres Drehen an der Schaltwelle 10 werden die Koppelhebel 6 und 6a mit der Feuchtauftragwalze 2 in die Betriebsstellung ge schwenkt. Further rotation of the shift shaft 10, the coupling lever pivots with the dampening form roller 2 ge in the operating position 6 and 6a. 

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH Vorrichtung zum Auswechseln und Anstellen von Feucht- und Farbauftragwalzen in Druckmaschinen, insbesondere Offs,etdruckmaschinen, bei denen die Auf tragwalzen in um den Farb- bzw. Wasserreibzylinder schwenkbaren Hebeln gelagert und auswechselbar sind; Claim exchange apparatus and hiring wet and ink applicator rollers in printing machines, in particular offs etdruckmaschinen in which the on carrier rolls in order to color or Wasserreibzylinder pivotable levers mounted and are interchangeable;
    dadurch gekennzeichnet, dass an den auf der Reib zylinderachse schwenkbar gelagerten Hebeln (5) schwenkbare Koppelhebel (6, 6a) angelenkt sind, in denen eine der Auftragwalzen (2) gelagert ist und die mit festen Nocken (6b) ausgerüstet sind, die sich an verstellbare Stellringe (11) : characterized in that the cylinder axis on the friction pivoted levers (5) pivotable coupling levers (6, 6a) are articulated, in which one of the applicator rollers (2) is mounted and the fixed cams (6b) are fitted which at adjustable collars (11):
    anlegen, wobei Federn (8) über in Gelenkpunkten (9) sich führende Federstangen (12) wahlweise einen Kraftschluss zwischen Auftrag- walze (2), Reibzylinder (3) und Plattenzylinder (1) oder die Abstellsperrung herbeiführen. Creating, said springs (8) (12) optionally, a force fit between Auftrag- roll (2) distribution cylinders (3) and plate cylinder (1) or the Abstellsperrung bring about in hinge points (9) leading to the spring rods. UNTERANSPRÜCHE 1. UNDER ANY first
    Vorrichtung nach Patentanspruch, dadurch ge- kennzeichnet, dass durch Verdrehen einer Schaltwelle (10) mittels eines Bedienungshebels (16) über einen Hebeltrieb (19, 21, 22, 23) gleichzeitig das An- und Abschwenken der Koppelhebel (6, 6a) und beidseitig angeordneter Rollschienen (24) erfolgt. Device according to claim, characterized indicates overall that by rotating an actuating shaft (10) by means of an operating lever (16) via a lever drive (19, 21, 22, 23) simultaneously, the engagement and disengagement of the coupling levers (6, 6a) and on both sides occurs arranged roller rails (24). 2. Vorrichtung nach Patentanspruch und Unter anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Feder stangen (12) mit Halbschalen (13) zum Abstützen ;auf der Schaltwelle (10) ausgerüstet sind. 2. Device according to claim 1 and dependent claim, characterized in that the spring rods (12) having half shells (13) for supporting, are fitted on the actuating shaft (10).
CH1619264A 1964-07-29 1964-12-15 The device for exchanging and hiring wet and ink applicator rollers in printing machines CH443355A (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DD10577164 1964-07-29

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH443355A true CH443355A (en) 1967-09-15

Family

ID=5478222

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH1619264A CH443355A (en) 1964-07-29 1964-12-15 The device for exchanging and hiring wet and ink applicator rollers in printing machines

Country Status (2)

Country Link
CH (1) CH443355A (en)
SE (1) SE306330B (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0061581A1 (en) * 1981-03-31 1982-10-06 M.A.N.-ROLAND Druckmaschinen Aktiengesellschaft Support for rollers that can be applied to the plate cylinder of an offset or letterpress printing machine
US4625642A (en) * 1984-11-09 1986-12-02 M.A.N. Roland Druckmaschinen Aktiengesellschaft Inking unit of a rotary offset press

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0061581A1 (en) * 1981-03-31 1982-10-06 M.A.N.-ROLAND Druckmaschinen Aktiengesellschaft Support for rollers that can be applied to the plate cylinder of an offset or letterpress printing machine
US4625642A (en) * 1984-11-09 1986-12-02 M.A.N. Roland Druckmaschinen Aktiengesellschaft Inking unit of a rotary offset press

Also Published As

Publication number Publication date
SE306330B (en) 1968-11-25

Similar Documents

Publication Publication Date Title
SE301326B (en) The roller rotary printing machine for varying formats
CH158803A (en) pressable apparatus for wet treatment of textile material in sheet form with four adjustable against each other, a closed space by means of lateral seal rolls forming fleet.
EP0531880B1 (en) Method and means for adjusting eccentric rings for cylinders in printing machines
AT151184B (en) A device for starting and stopping of the printing cylinder from the forme cylinder in rotogravure rotary machines.
CH447218A (en) Doctor device for rotogravure presses
EP0000329A1 (en) Drive with driving means for axially moving back and forth the vibrator rollers of an inking device
CH470967A (en) Device for clamping the bearing sleeves for printing and plate cylinders of printing machines
CH314996A (en) Valve controller to internal combustion engines
AT150523B (en) Rotogravure machine.
CH363359A (en) Offset
US3605617A (en) Blanket cylinder bearing for offset printing presses
AT141909B (en) Printing machine with adjustable pressure rollers arranged.
CH169362A (en) Inking unit for rotary printing machines.
AT116079B (en) Color or dampening system for rotary printing presses.
CH330431A (en) Oberwalzentrag- and -belastungsarm for spinning machines Trek works
CH404996A (en) Hydraulic lift for agricultural implements pulling tractor
AT96554B (en) Syringe for plant protection products.
CH452551A (en) Rotary printing machine for direct and indirect printing
AT21507B (en) Anfeuchtevorrichtung for the form cylinder of lithographic presses.
CH154531A (en) Device on multi-color rotogravure printing machine behufs for setting the forme cylinder achieving matching printed image layers.
AT240153B (en) Roll arrangement for the pressure treatment of material webs, particularly paper webs
CH467160A (en) Means for coloring on stencil printing machines with round stencils
AT97495B (en) Counterweight balance with mechanical weight adjustment.
CH358814A (en) Color and Reibwalzenlager on presses
AT214884B (en) Device for releasing deadlocked rollers