AT156185B - Nasenklammer für Tiere, z. B. zur Entwöhnung von Kälbern od. dgl. - Google Patents

Nasenklammer für Tiere, z. B. zur Entwöhnung von Kälbern od. dgl.

Info

Publication number
AT156185B
AT156185B AT156185DA AT156185B AT 156185 B AT156185 B AT 156185B AT 156185D A AT156185D A AT 156185DA AT 156185 B AT156185 B AT 156185B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
animals
nose clip
weaning
weaning calves
calves
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Viktor Gollner
Original Assignee
Viktor Gollner
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Viktor Gollner filed Critical Viktor Gollner
Priority to AT156185T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT156185B publication Critical patent/AT156185B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 
 EMI1.1 
 



   Die Erfindung betrifft eine für Jungtiere bestimmte Nasenklammer, die bekannterweise z. B. zur Entwöhnung von Jungkälbern od. dgl. verwendet wird und aus einem federnden Rundbügel mit gegeneinander gerichteten, die Nasenscheidewand einklemmenden Kugelkopf-od. dgl. Schenkelenden besteht. Bei solchen Nasenklammern dient als Bügel gewöhnlich ein gebogener, mehr oder weniger dicker Federdraht und ist gegebenenfalls ein mittlerer, nach innen gerichteter Spitzdorn vorgesehen, der entgegen einer Feder einwärts verschiebbar gelagert ist und aussenseitig vorsteht, so dass das Tier beim Saugen am Euter in die Schnauze gestochen wird und so vom Stossen ablässt. 



   Die Erfindung besteht demgegenüber darin, dass der Bügel, wie die in der Zeichnung dargestellte beispielsweise Ausführung ersehen lässt, von einem nach den mit den Kugelköpfen ausgestatteten Schenkeln verjüngten Federblatt F gebildet und dieses mit einem innenseitig festsitzenden, mittleren Stumpfzapfen s ausgestattet ist ; dieser kann mit dem Federblatt vernietet,   verschweisst   oder einheitlich hergestellt sein. 



   Die erfindungsgemässe Nasenklammer hat gegenüber den bisherigen Klammern mit Dorn eine wesentlich einfachere Bauart sowie breitere   Sitzfläche   und zudem den Vorteil, dass der dornartig wirkende Stumpfzapfen keine Verletzungen des Tieres verursacht. Das Federblatt kann mit einem Gummi-od. dgl.   Schutzüberzug   versehen sein. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Nasenklammer für Tiere, z. B. zur Entwöhnung von Kälbern od. dgl., bestehend aus einem federnden Rundbügel mit gegeneinander gerichteten, die Nasenscheidewand einklemmenden Kugelkopf-od. dgl. Schenkelenden, dadurch gekennzeichnet, dass der Bügel von einem nach den Schenkeln hin verjüngten Federblatt (F) gebildet und dieses mit einem innenseitig festsitzenden, mittleren Stumpfzapfen (s) ausgestattet ist. EMI1.2 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT156185D 1938-02-25 1938-02-25 Nasenklammer für Tiere, z. B. zur Entwöhnung von Kälbern od. dgl. AT156185B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT156185T 1938-02-25

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT156185B true AT156185B (de) 1939-05-25

Family

ID=3648788

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT156185D AT156185B (de) 1938-02-25 1938-02-25 Nasenklammer für Tiere, z. B. zur Entwöhnung von Kälbern od. dgl.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT156185B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT155493B (de) Skibindung.
AT155843B (de) Laufbahn für Einschienenkatzen und Leichtlaufkrane.
AT156028B (de) Spieleinrichtung für Warenverkaufsautomaten.
AT155311B (de) Vorrichtung zum Absaugen der Gichtgase bei schachtförmigen Röst-, Brenn- und Trockenöfen.
AT156132B (de) Membranüberlaufventil für Ölleitungen.
AT155789B (de) Schwimmerventil.
AT155735B (de) Vervielfältiger mit selbsttätiger Blattzuführung.
AT155734B (de) Kamm mit aus einem Gehäuse ausschiebbaren Zähnen.
AT155494B (de) Lichtmaschine für Fahr- und Kraftfahrräder.
AT155501B (de) Verfahren zum Reinigen von Schutzgas, insbesondere für Blankglühzwecke.
AT155492B (de) Schaufelrad-Propeller, insbesondere für Wasserfahrzeuge.
AT155479B (de) Verfahren zur Herstellung mehrfarbiger Strichzeichnungen, insbesondere Präzisionsskalen auf Metall.
AT156186B (de) Elektrisches Betäubungsgerät.
AT155533B (de) Ofen, insbesondere Durchlaufofen.
AT156185B (de) Nasenklammer für Tiere, z. B. zur Entwöhnung von Kälbern od. dgl.
AT156152B (de) Verfahren zur Überwachung von Meßgrößen.
AT155675B (de) Büstenhälter.
AT155676B (de) Automatischer Tabellenschieber.
AT155457B (de) Chubbschloß.
AT155406B (de) Federwaage.
AT155788B (de) Klosettspülkasten.
AT155391B (de) Verfahren zum Aufbringen von Verputz aus Asbestzement.
AT155790B (de) Verfahren zum Verbinden der Enden von zwei oder mehr parallelen Rohren zu einem Hosenrohr mit einem im Verhältnis zum Rohrdurchmesser großen Schenkelabstand durch Schmiedeschweißen mittels Gesenk und Stempel.
AT155815B (de) Verfahren zum Tränken von Faserstoffbahnen, insbesondere Papier.
AT154812B (de) Krankenbett-Körperstütze.