DE4230653A1 - shoe - Google Patents

shoe

Info

Publication number
DE4230653A1
DE4230653A1 DE4230653A DE4230653A DE4230653A1 DE 4230653 A1 DE4230653 A1 DE 4230653A1 DE 4230653 A DE4230653 A DE 4230653A DE 4230653 A DE4230653 A DE 4230653A DE 4230653 A1 DE4230653 A1 DE 4230653A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
central
shoe
cable
shaft
closure
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE4230653A
Other languages
German (de)
Inventor
Robert Schoch
Werner Tress
Jakob Hammer
Original Assignee
Egolf Heinz
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Egolf Heinz filed Critical Egolf Heinz
Priority to DE4230653A priority Critical patent/DE4230653A1/en
Publication of DE4230653A1 publication Critical patent/DE4230653A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43CFASTENINGS OR ATTACHMENTS OF FOOTWEAR; LACES IN GENERAL
    • A43C11/00Other fastenings specially adapted for shoes
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43CFASTENINGS OR ATTACHMENTS OF FOOTWEAR; LACES IN GENERAL
    • A43C11/00Other fastenings specially adapted for shoes
    • A43C11/16Fastenings secured by wire, bolts, or the like
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43CFASTENINGS OR ATTACHMENTS OF FOOTWEAR; LACES IN GENERAL
    • A43C11/00Other fastenings specially adapted for shoes
    • A43C11/16Fastenings secured by wire, bolts, or the like
    • A43C11/165Fastenings secured by wire, bolts, or the like characterised by a spool, reel or pulley for winding up cables, laces or straps by rotation

Description

Die Erfindung betrifft einen Schuh, insbesondere für Sport Zwecke mit einem sich über den Ristbereich des Schuhes nach oben erstreckenden Schaft, enthaltend am Schaft vorgesehene Bandagen, einen im Ristbereich des Schuhes angeordneten Zentralverschluß mit drehbarem Verschlußelement sowie einen mittels des Verschlußele mentes betätigbaren, den Schaft über die Bandagen schließenden Seilzug. The invention relates to a shoe, in particular for sporting purposes having an over over the instep area of ​​the shoe upwardly extending shaft, comprising provided on the shaft bandages, one arranged in the instep area of ​​the boot central closure with rotatable closure element and a mentes means of Verschlußele actuated, the shaft the bandages closing cable.

Durch die DE-A-39 32 023.5 ist bereits ein Schuh be kannt, bei dem mit dem eigentlichen Schuhkörper ein als gesondertes Element hergestellter Verschlußteil verbun den ist. DE-A-39 32 023.5 a shoe already be known, in which the actual shoe body a manufactured as a separate element closure member is-jointed. Dieser Verschlußteil enthält einen aus einer mittleren Zone und zwei seitlichen Lappen bestehenden Verschlußträger, wobei auf der Zunge das drehbare Ver schlußelement eines Zentralverschlusses angebracht ist, das über einen Seilzug mit den seitlichen Lappen in Verbindung steht. This closure member includes a group consisting of a central zone and two lateral flaps bolt carrier, said circuit element on the tongue of the rotatable Ver central closure is mounted, which is connected via a cable to the lateral flaps together.

Bei einem ähnlichen, aus der Praxis bekannten Schuh ist das drehbare Verschlußelement des Zentralverschlusses auf der in üblicher Weise ausgebildeten Zunge des Schu hes angeordnet, wobei der Seilzug mit zwei seitlichen Bandagen in Eingriff steht, die auf den an die Zunge angrenzenden seitlichen Schaftteilen angeordnet sind. In a similar, known from practice shoe the rotatable closure element of the central closure is arranged hes on the formed in the usual manner tongue of the shoe, where the cable with two lateral bandages is engaged, which are arranged on the areas adjacent to the tongue side shaft parts.

Für Schuhe der vorstehend genannten Art geeignete Zen tralverschlüsse sind beispielsweise durch die EP-A-0 393 380 und die EP-A-0 412 290 bekannt. tralverschlüsse for footwear of the abovementioned type suitable Zen are, for example, from EP-A 0 393 380 and EP-A-0412290 known.

Um bei Schuhen mit einem sich über den Ristbereich nach oben erstreckenden Schaft mittels eines Zentralver schlusses unterschiedliche Schließwege im Ristbereich und im oberen Schaftbereich zu erzielen, wurde ferner bereits vorgeschlagen (DE-U-92 00 982.4), den Zentral verschluß mit zwei unabhängig voneinander verstellbaren Spanneinrichtungen zu versehen und Kupplungsmittel an zubringen, über die wahlweise eine der beiden Spannein richtungen oder beide gemeinsam in Schließrichtung be tätigt werden können. In order to achieve footwear having an over the instep area upwardly extending shaft by means of a Zentralver statements different closing paths in the instep region and in the upper shaft region, has also been proposed (DE-U-92 00 982.4), the central closure with two mutually adjustable independently to provide tensioning means and coupling means may be actuated to bring about the directions optionally one of the two or both Spannein be together in the closing direction.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Schuh der eingangs genannten Gattung dahin weiterzuentwic keln, daß unter Verwendung eines in üblicher Weise aus gebildeten und an anatomisch günstiger Stelle (nämlich im Ristbereich des Schuhes) angeordneten Zentralver schlusses ein einwandfreies Schließen des Schaftes über seine gesamte Höhe möglich ist. The invention is based on the object weiterzuentwic angles a shoe of the type mentioned meaning that using a arranged in a conventional manner from the formed and anatomically favorable site (namely in the instep area of ​​the boot) Zentralver losing a proper closing of the shaft over its entire height is possible.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß der Seilzug in Form einer einzigen Seillänge sowohl über den unterhalb des Zentralverschlusses befindlichen Teil des Schaftes, als auch über den oberhalb des Zen tralverschlusses befindlichen Teil des Schaftes geführt ist. This object is inventively achieved in that the cable in the form of a single rope length of the shank is guided both over the closure located below the central part of the shaft, and via the tralverschlusses above the Zen located part.

Bei der erfindungsgemäßen Lösung bleibt der Zentralver schluß somit an der Stelle des Schuhkörpers angeordnet, die aus anatomischen Gründen am günstigsten ist und auch bei engem Schließen des Verschlusses zu keinen Druckbeschwerden führt (nämlich über dem Ristbereich des Schuhes, dicht unterhalb des Ansatzes des oberen Schaftteiles). In the inventive solution the Zentralver thus remains circuit at the location of the shoe body arranged, which is for anatomical reasons the best, and also in intimate closing the shutter to no pressure complaints leads (namely, over the instep area of ​​the shoe, just below the neck of the upper shaft portion) ,

Um trotz dieser Lage des Zentralverschlusses auch den oberhalb des Zentralverschlusses befindlichen Teil des Schaftes einwandfrei zu schließen und damit dem Bein des Benutzers den erforderlichen Halt zu verleihen, läuft erfindungsgemäß der Seilzug auch über den ober halb des Zentralverschlusses befindlichen Teil des Schaftes. To close also located above the central closure part of the shaft properly despite this situation, the central lock and thus to give the necessary support to the leg of the user, according to the invention, the cable of the central closure runs over the upper half contained part of the shaft. Da der Seilzug hierbei in Form einer einzigen Seillänge ausgebildet ist, kann der übliche Zentralver schluß mit einem einzigen drehbaren Verschlußelement Verwendung finden, was die Herstellungskosten senkt und eine besonders flache Bauweise des Zentralverschlusses ermöglicht. Since the cable is embodied in the form of a single rope length, the usual Zentralver can find circuit with a single rotary closure member use, which lowers the manufacturing cost and allows a particularly flat design of the central closure.

Die erfindungsgemäße Lösung ist beispielsweise für einen Basketball-Stiefel hervorragend geeignet. The inventive solution is ideal for example for a basketball boots. Sie kann vorteilhaft jedoch auch bei sonstigen Sportschuhen (wie Tennisschuhen, Handballschuhen usw.), insbesondere für Hochleistungssportler, eingesetzt werden. You can, however, also advantageous for other sports shoes (such as tennis shoes, handball shoes, etc.), especially for high-performance athletes, are used.

Einige Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Fig. 1 bis 3 der Zeichnung schematisch veranschaulicht. Some embodiments of the invention are illustrated schematically in FIGS. 1 to 3 of the drawing.

Der in Fig. 1 dargestellte Schuh, beispielsweise ein Basketball-Stiefel, enthält einen sich über den Ristbe reich des Schuhes nach oben erstreckenden Schaft 1 mit einer Zunge 2 . Contains the shoe shown in Fig. 1, for example, a basketball boots, a Ristbe over the area of the shoe upwardly extending shaft 1 with a tongue 2.

Auf der Zunge 2 befindet sich ein Verschlußträger 3 , auf dem ein Zentralverschluß 4 angeordnet ist. On the tongue 2 is a bolt carrier 3, on which a central shutter 4 is arranged. Dieser Zentralverschluß 4 befindet sich dabei etwa im Ristbe reich des Schuhes. This central shutter 4 is in this case about the Ristbe area of the shoe.

Oberhalb des Zentralverschlusses 4 ist auf der Zunge 2 eine Führung 5 für den Seilzug 6 vorgesehen. Above the central shutter 4 is provided a guide 5 for the cable 6 on the tongue. 2

Der in Fig. 1 veranschaulichte Schuh enthält auf beiden Seiten je eine untere Bandage 7 , die zwei in Richtung auf die Sohle verlaufende Befestigungsteile 8 und 9 so wie einen Umlenkteil 10 enthalten. The illustrated in Fig. 1 shoe contains on both sides a lower drum 7, the two extending in the direction of the sole fastening parts 8 and 9 as a deflection member 10 included. Die auf der gegen überliegenden, in Fig. 1 nicht sichtbaren Seite vorgese hene untere Bandage 7 ist gleichartig ausgebildet. The HeNe vorgese on the opposite, in Fig. 1 are not visible side lower drum 7 is formed similarly.

Außer diesen beiden unteren Bandagen 7 ist noch eine den Fersenbereich umfassende obere Bandage 11 vorgese hen, die an ihren beiden Enden, angrenzend an die Zunge 2 , gleichfalls je einen Umlenkteil 12 enthält. In addition to these two lower drums 7 nor the heel region comprehensive upper bandage 11 vorgese hen, which contains at its two ends adjacent to the tongue 2, also a respective deflecting 12th

Ausgehend von den beiden am drehbaren Verschlußelement des Zentralverschlusses 4 befestigten Enden des Seilzu ges 6 verläuft der Seilzug auf beiden Seiten zunächst nach oben durch die in den beiden Umlenkteilen 12 vor gesehenen Umlenkführungen sowie durch die auf der Zunge 2 befindliche Führung 5 . Starting from the two fixed on the rotatable closure element of the central closure 4 ends of the Seilzu ges 6 of the cable extends on both sides of first upwardly by the deflecting parts 12 in the two front viewed deflection guides and by, located on the tongue 2 guide. 5 Dann verläuft der Seil zug 6 auf beiden Seiten wieder nach unten, tritt aus einem auf der Zunge 2 dicht oberhalb des Zentralver schlusses 4 vorgesehenen Umlenkteil 13 aus, durchsetzt eine erste Umlenkführung 14 im Umlenkteil 10 , dann eine Umlenkführung 15 im Verschlußträger 3 und hiernach eine weitere Umlenkführung 16 im Umlenkteil 10 und schließ lich eine Umlenkführung 17 in der Zunge 2 . Then, the rope runs train 6 on both sides downwards again, exits a tightly on the tongue 2 above the Zentralver circuit 4 provided for deflecting part 13 made, passes through a first bending guide 14 in the reversal member 10, then a deflection guide 15 in the bolt carrier 3 and thereafter a further deflecting guide 16 in the deflection member 10 and closing Lich a deflection guide 17 in the tongue. 2

Um auch den oberhalb des Zentralverschlusses 4 befind lichen Schaftbereich zu schließen, beschreibt somit der Seilzug oberhalb des Zentralverschlusses 4 zwei obere Schlingen, ehe er zu den beiden unteren Bandagen 7 ver läuft. In order to also include the above of the central closure 4 befind union stem portion, thus the cable above the central closure 4 describes two upper loops before it runs ver to the two lower drums. 7 Der von diesen beiden oberen Schlingen auf die obere Bandage 11 ausgeübte Zug gewährleistet ein ein wandfreies Schließen des Schaftes. The upper of the two loops on the upper drum 11 exerted train ensures a wall-free closing of the shaft.

Um dabei den Schließdruck im oberen Schaftbereich indi viduell einstellen zu können, ist die Führung 5 für die oberste Teillänge des Seilzuges 6 als Schieber ausge bildet und in ihrer Höhenlage relativ zum Zentralver schluß 4 einstellbar, die dies in Fig. 1 schematisch an gedeutet ist. Thereby be able to adjust the closing pressure in the upper shaft region indi vidually, the guide 5 forms 6 as a slide out for the uppermost part of the length of the cable and in their height position relative circuit for Zentralver 4 adjustable, the at is interpreted shown schematically in FIG. 1. Durch Höhenverstellung dieser Führung 5 kann die oberste Teillänge des Seilzuges 6 in ihrer Hö henlage verändert und auf diese Weise im Abschlußbe reich des Schuhes die Schnürung je nach Bedarf tiefer oder höher gelegt werden. By adjusting the height of said guide 5, the uppermost part of the length of the cable 6 can be changed in their henlage Hö and in this manner in the boot rich Debriefing the lacing according to need deeper or be placed higher. Trotz Verwendung des üblichen Zentralverschlusses mit einer einzigen Seillänge kann auf diese Weise der Schließdruck im Schaftbereich opti mal eingestellt werden. Despite using the usual central lock with a single pitch, the closing pressure in the shaft area opti can be adjusted in this manner times.

Bei der in Fig. 2 veranschaulichten abgewandelten Aus führung besteht die gesamte Bandage 20 aus je zwei seitlichen Befestigungsteilen 21 , 22 , einem den Fersen bereich umschließenden oberen Bandagenteil 23 sowie zwei an die Zunge 2 angrenzenden Umlenkteilen 24 , die bei diesem Ausführungsbeispiel über die gesamte Banda genhöhe durchgehend ausgebildet sind (während bei dem Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 1 die Umlenkteile 10 und 12 als gesonderte Elemente ausgebildet sind). When in Fig. 2 illustrated modified from guide the entire bandage 20 is composed of two lateral fixing parts 21, 22, a heel region enclosing the upper drum part 23 and two adjacent the tongue 2 deflecting parts 24, in this embodiment, over the entire Banda genhöhe are formed continuously (while in the embodiment according to FIG. 1, the deflecting members 10 and 12 are formed as separate elements). Ausgehend von den beiden am Zentralverschluß 4 befestigten Enden verläuft der Seilzug 6 zunächst nach oben zu einer obe ren Umlenkführung 25 im Umlenkteil 24 , dann durch eine Umlenkung 26 in der Führung 5 auf der Zunge 2 , dann durch eine Umlenkführung 27 im Umlenkteil 24 , eine Um lenkführung 28 im Verschlußträger 3 , eine Umlenkfüh rung 29 im Umlenkteil 24 und eine Umlenkführung 30 in der Zunge 2 . Starting from the two most central closure 4 attached ends of the cable 6 extends initially upwardly to a obe ren deflection guide 25 in the reversal member 24, then through a deflector 26 in the guide 5 to the tongue 2, then through a reversing guide 27 in the reversal member 24, a to directing guide 28 in the bolt carrier 3, a Umlenkfüh tion 29 in the deflection member 24 and a bending guide 30 in the tongue. 2 Auch bei diesem Ausführungsbeispiel bildet der Seilzug somit auf beiden Seiten je eine obere Schlinge im Schaftbereich oberhalb des Zentralver schlusses 4 . Also in this embodiment the cable thus forms on each side an upper loop in the shank region above the Zentralver statements. 4

Das Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 3 ähnelt dem der Fig. 2. Für gleiche Elemente sind daher dieselben Be zugszeichen verwendet. The embodiment of Fig. 3 is similar to that of FIG. 2. For the same elements are therefore the same reference numbers used Be. Der Schaft 1 des Schuhes gemäß Fig. 3 ist nicht ganz so hoch wie der des Schuhes gemäß Fig. 2. Auch hierbei erstreckt sich jedoch der Schaft 1 etwas über den etwa im Ristbereich des Schuhes angeord neten Zentralverschluß 4 . The shaft 1 of the shoe according to Fig. 3 is not quite as high as that of the shoe of FIG. 2. Here, too, however, the shaft 1 extends slightly above the approximately angeord Neten in the instep area of the boot central shutter 4.

Ausgehend vom Zentralverschluß 4 ist der Seilzug 6 auf beiden Seiten schräg nach oben geführt und nach einer Umlenkung in der oberen Umlenkführung 25 des Umlenktei les 24 wieder schräg nach unten in Richtung auf den Zentralverschluß 4 geführt, wo die nächste Umlenkung in einer Umlenkführung 31 auf dem Verschlußträger 3 er folgt. Starting from the central closure 4 of the cable 6 is inclined on both sides guided upwards and les after deflection in the upper bending guide 25 of the Umlenktei 24 again obliquely downwards in the direction of the central closure 4 out where the next deflection in a deflection guide 31 on the bolt carrier 3 he follows. Der Seilzug wird dann in einer Umlenkführung 32 im Umlenkteil 24 der Bandage 20 umgelenkt, wechselt dann auf die gegenüberliegende Seite, wo er in einer Umlenkführung 33 der anderen Bandage erneut umgelenkt wird, um dann in eine Umlenkführung 34 der Zunge 2 ein zutreten. The cable is then deflected in a deflection guide 32 in the deflection member 24 of bandage 20, then switches to the opposite side, where it is again deflected in a deflection guide 33 of the other drum, and then 2, a zutreten in a deflection guide 34 of the tongue.

Claims (4)

1. Schuh, insbesondere für Sportzwecke, mit einem sich über den Ristbereich des Schuhes nach oben erstrec kenden Schaft, enthaltend am Schaft vorgesehene Ban dagen, einen im Ristbereich des Schuhes angeordneten Zentralverschluß mit drehbarem Verschlußelement so wie einen mittels des Verschlußelementes betätigba ren, den Schaft über die Bandagen schließenden Seil zug, dadurch gekennzeichnet, daß der Seilzug ( 6 ) in Form einer einzigen Seillänge sowohl über den unter halb des Zentralverschlusses ( 4 ) befindlichen Teil des Schaftes ( 1 ), als auch über den oberhalb des Zentralverschlusses befindlichen Teil des Schaftes geführt ist. as betätigba ren 1. Shoe, especially for purposes of sports, to dagen with an over the instep area of ​​the shoe upwards erstrec kenden shaft comprising provided on the shaft Ban, one arranged in the instep area of ​​the boot central closure with rotatable closure element comprises a means of the closure element, the shaft train about bandages closing rope, characterized in that the cable (6) in the form of a single rope length both the located below half of the central closure (4) part of the shaft (1), and via the located above the central closure portion of the shaft is performed.
2. Schuh nach Anspruch 1, bei dem der Zentralverschluß mittels eines Verschlußträgers auf einer Zunge des Schuhes angeordnet ist und der Seilzug über in den Bandagen und im Verschlußträger vorgesehene Umlenk führungen geführt ist, dadurch gekennzeichnet, daß zwei untere seitliche Bandagen und eine den Fersen bereich umfassende obere Bandage ( 11 ) vorgesehen sind und der Seilzug ( 6 ) - ausgehend von seinen bei den am Zentralverschluß ( 4 ) befestigten Enden - zunächst nach oben zu in den beiden Enden der oberen Bandage ( 11 ) vorgesehenen Umlenkungen und dann unter Bildung von je einer oberen Schlinge nach unten zu den unteren Bandagen verläuft. 2. Shoe according to claim 1, wherein the central locking means of a bolt carrier on a tongue of the shoe is arranged and the cable pull is guided in guides on provided in the supports and in the bolt carrier deflection, characterized in that two lower lateral supports and a heel region comprehensive upper strap (11) are provided and the cable (6), - starting from its at the fixed to the central closure (4) ends - first up to the two ends of the upper strap (11) provided for deflections, and then to form each an upper loop extends downwardly to the lower bandages.
3. Schuh nach Anspruch 1, bei dem der Zentralverschluß mittels eines Verschlußträgers auf einer Zunge des Schuhes angeordnet ist und der Seilzug über in den Bandagen und im Verschlußträger vorgesehene Umlenk führungen geführt ist, dadurch gekennzeichnet, daß wenigstens eine sich über den Schaftbereich unter halb und oberhalb des Zentralverschlusses ( 4 ) er streckende Bandage ( 20 ) vorgesehen ist und der Seil zug ( 6 ) - ausgehend von seinen beiden am Zentralver schluß befestigten Enden - zunächst nach oben zu je einer oberhalb des Zentralverschlusses ( 4 ) vorgese henen oberen Umlenkung und dann unter Bildung je ei ner oberen Schlinge nach unten verläuft. 3. Shoe according to claim 1, wherein the central locking means of a bolt carrier on a tongue of the shoe is arranged and the cable pull is guided in guides on provided in the supports and in the bolt carrier deflection, characterized in that at least one over the shank region under half-and- it is intended stretch bandage (20) above the central closure (4) and the cable train (6) - starting from its two most Zentralver circuit fixed ends - first up to in each case one above the central closure vorgese Henen upper deflector (4) and then per egg ner to form the upper loop runs down.
4. Schuh nach Anspruch 1, bei dem der Zentralverschluß mittels eines Verschlußträgers auf einer Zunge des Schuhes angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, daß oberhalb des Zentralverschlusses ( 4 ) auf der Zunge ( 2 ) eine in ihrer Höhenlage relativ zum Zentralver schluß einstellbare Führung ( 5 ) für den Seilzug vor gesehen ist. 4. Shoe according to claim 1, wherein the central lock is arranged by means of a bolt carrier on a tongue of the shoe, characterized in that above the central lock (4) on the tongue (2) to the Central locking circuit adjustable relatively in their height position guide (5 ) is seen on the cable before.
DE4230653A 1992-09-14 1992-09-14 shoe Withdrawn DE4230653A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE4230653A DE4230653A1 (en) 1992-09-14 1992-09-14 shoe

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE4230653A DE4230653A1 (en) 1992-09-14 1992-09-14 shoe
EP93113678A EP0589233A1 (en) 1992-09-14 1993-08-26 Shoe
JP5224643A JPH06165703A (en) 1992-09-14 1993-09-09 Shoes

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4230653A1 true DE4230653A1 (en) 1994-03-17

Family

ID=6467876

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE4230653A Withdrawn DE4230653A1 (en) 1992-09-14 1992-09-14 shoe

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP0589233A1 (en)
JP (1) JPH06165703A (en)
DE (1) DE4230653A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7950112B2 (en) 1997-08-22 2011-05-31 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US7954204B2 (en) 1997-08-22 2011-06-07 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US9867430B2 (en) 2003-06-12 2018-01-16 Boa Technology Inc. Reel based closure system

Families Citing this family (43)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
KR101492477B1 (en) 2006-09-12 2015-02-11 보아 테크놀러지, 인크. Closure system for braces, protective wear and similar articles
EP2237692B1 (en) 2008-01-18 2015-01-07 Boa Technology, Inc. Closure system
WO2009139895A1 (en) 2008-05-15 2009-11-19 Ossur Hf Orthopedic devices utilizing rotary tensioning
KR101688997B1 (en) 2008-11-21 2016-12-22 보아 테크놀러지, 인크. Reel based lacing system
CN102333502B (en) 2009-02-26 2014-06-25 欧苏尔公司 Orthopedic device for treatment of the back
US8657769B2 (en) 2009-11-04 2014-02-25 Ossur Hf Thoracic lumbar sacral orthosis
JP5768064B2 (en) 2010-01-21 2015-08-26 ボア テクノロジー, インク. Tightening system and method for tightening a tightening system
US10070695B2 (en) 2010-04-30 2018-09-11 Boa Technology Inc. Tightening mechanisms and applications including the same
WO2011137405A2 (en) 2010-04-30 2011-11-03 Boa Technology, Inc. Reel based lacing system
EP2588044B1 (en) 2010-07-01 2016-11-09 3M Innovative Properties Company Braces using lacing systems
DE112011102255T5 (en) 2010-07-01 2013-05-16 Boa Technology, Inc. lace guide
CN103442669B (en) 2011-02-10 2015-09-16 奥索有限责任公司 Tightening system for orthopedic products
CN103747763B (en) 2011-06-20 2016-03-30 奥索有限责任公司 Use orthotic device and manufacturing method, the orthopedic device
US9101181B2 (en) 2011-10-13 2015-08-11 Boa Technology Inc. Reel-based lacing system
WO2013106666A1 (en) 2012-01-13 2013-07-18 Ossur Hf Spinal orthosis and method for using the same
US9572705B2 (en) 2012-01-13 2017-02-21 Ossur Hf Spinal orthosis
US9179729B2 (en) 2012-03-13 2015-11-10 Boa Technology, Inc. Tightening systems
US9375053B2 (en) 2012-03-15 2016-06-28 Boa Technology, Inc. Tightening mechanisms and applications including the same
EP2897559B1 (en) 2012-09-19 2019-03-06 Ossur HF Panel attachment and circumference adjustment systems for an orthopedic device
DE112013005273B4 (en) 2012-11-02 2017-08-24 Boa Technology, Inc. Clutch parts for closure devices and systems
US9737115B2 (en) 2012-11-06 2017-08-22 Boa Technology Inc. Devices and methods for adjusting the fit of footwear
US9554935B2 (en) 2013-01-24 2017-01-31 Ossur Hf Orthopedic device for treating complications of the hip
CN105377198B (en) 2013-01-24 2017-12-08 奥索有限责任公司 For treating the orthopedic appliance of hip complication
US9795500B2 (en) 2013-01-24 2017-10-24 Ossur Hf Orthopedic device for treating complications of the hip
US10357391B2 (en) 2013-01-24 2019-07-23 Ossur Hf Orthopedic device for treating complications of the hip
WO2014117184A1 (en) 2013-01-28 2014-07-31 Boa Technology Inc. Lace fixation assembly and system
WO2014138297A1 (en) 2013-03-05 2014-09-12 Boa Technology Inc. Systems, methods, and devices for automatic closure of medical devices
US10251451B2 (en) 2013-03-05 2019-04-09 Boa Technology Inc. Closure devices including incremental release mechanisms and methods therefor
WO2014165541A2 (en) 2013-04-01 2014-10-09 Boa Technology Inc. Methods and devices for retrofitting footwear to include a reel based closure system
EP3003087A4 (en) 2013-06-05 2017-05-24 Boa Technology, Inc. Integrated closure device components and methods
US10076160B2 (en) 2013-06-05 2018-09-18 Boa Technology Inc. Integrated closure device components and methods
US9629417B2 (en) 2013-07-02 2017-04-25 Boa Technology Inc. Tension limiting mechanisms for closure devices and methods therefor
US9706814B2 (en) 2013-07-10 2017-07-18 Boa Technology Inc. Closure devices including incremental release mechanisms and methods therefor
WO2015035257A2 (en) 2013-09-05 2015-03-12 Boa Technology Inc. Alternative lacing guides for tightening mechanisms and methods therefor
KR101865201B1 (en) 2013-09-13 2018-06-08 보아 테크놀러지, 인크. Failure compensating lace tension devices and methods
JP6526691B2 (en) 2013-11-18 2019-06-05 ボア テクノロジー,インコーポレイテッド Method and apparatus for automatically closing a prosthetic device and a orthopedic support
USD835976S1 (en) 2014-01-16 2018-12-18 Boa Technology Inc. Coupling member
WO2015179332A1 (en) 2014-05-19 2015-11-26 Ossur Hf Adjustable prosthetic device
WO2016054317A1 (en) 2014-10-01 2016-04-07 Ossur Hf Support for articles and methods for using the same
USD835898S1 (en) 2015-01-16 2018-12-18 Boa Technology Inc. Footwear lace tightening reel stabilizer
US10159592B2 (en) 2015-02-27 2018-12-25 Ossur Iceland Ehf Spinal orthosis, kit and method for using the same
GB2563610A (en) * 2017-06-20 2018-12-26 Inoveight Ltd A shoelace retainer
KR101982599B1 (en) * 2018-12-20 2019-05-28 김진호 Apparatus for fastening lace of shoes

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2341658A1 (en) * 1972-08-23 1974-03-07 Polyair Maschb Gmbh ski boot
WO1990014779A1 (en) * 1989-06-03 1990-12-13 Puma Aktiengesellschaft Rudolf Dassler Sport Shoe with a closure device and with an upper made of flexible material
DE3932023A1 (en) * 1989-09-26 1991-04-04 Weinmann & Co Kg Shoe with separate closure part - allows one-handed operation by turning rotary element on tongue
DE9016325U1 (en) * 1990-11-30 1991-06-20 Puma Ag Rudolf Dassler Sport, 8522 Herzogenaurach, De
DE9302677U1 (en) * 1993-02-24 1993-07-15 Pds Verschlusstechnik Ag, Schaffhausen, Ch

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7950112B2 (en) 1997-08-22 2011-05-31 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US7954204B2 (en) 1997-08-22 2011-06-07 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US7992261B2 (en) 1997-08-22 2011-08-09 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US8091182B2 (en) 1997-08-22 2012-01-10 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US9743714B2 (en) 1997-08-22 2017-08-29 Boa Technology Inc. Reel based closure system
US10362836B2 (en) 1997-08-22 2019-07-30 Boa Technology Inc. Reel based closure system
US9867430B2 (en) 2003-06-12 2018-01-16 Boa Technology Inc. Reel based closure system

Also Published As

Publication number Publication date
JPH06165703A (en) 1994-06-14
EP0589233A1 (en) 1994-03-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4404911C2 (en) Shoe, in particular sports shoe or orthopedic stocking with ankle stabilization
EP0877566B1 (en) Sports' shoe, in particular football boot
EP0627205B1 (en) Ankle brace
EP0199098B1 (en) Cross-country ski binding
AT407962B (en) Snowboard binding boarding
DE4333503C2 (en) Snowboard boots
EP0474708B1 (en) Shoe with a closure device and with an upper made of flexible material
DE3225336C2 (en)
DE10208853C1 (en) Lace up snow board boot has tongues separated by spacer tubes to allow individual tensioning of different parts of lace
DE3032268C2 (en)
AT403891B (en) Supporting plate for supporting a ski boot on a ski
EP0680775B1 (en) Snowboard binding and snowboard boot
AT395803B (en) Lacing ski shoe for a
EP0705625B1 (en) Snowboard binding
EP0652720B1 (en) Shoe with a central rotary fastener
DE60009019T2 (en) Shoe with a high upper and laces
DE19631121C2 (en) Protective pad for the foot and shin of a person, especially an athlete
DE2825319C2 (en)
DE3228753C2 (en) Fußlagerungsschiene with slots in the region of the instep-tasting shell
DE2834594C2 (en)
DE19653162C1 (en) snowboard binding
EP0114209B1 (en) Sports shoe, especially a ski boot
EP1304940B1 (en) Shoe, especially a sports shoe
AT412142B (en) Snowboardboot
CH642520A5 (en) Ski boot

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee