DE3831344C2 - Electric hand tool machine with disengageable jobs Lighting - Google Patents

Electric hand tool machine with disengageable jobs Lighting

Info

Publication number
DE3831344C2
DE3831344C2 DE19883831344 DE3831344A DE3831344C2 DE 3831344 C2 DE3831344 C2 DE 3831344C2 DE 19883831344 DE19883831344 DE 19883831344 DE 3831344 A DE3831344 A DE 3831344A DE 3831344 C2 DE3831344 C2 DE 3831344C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
switch
lighting
switching
motor
jobs
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19883831344
Other languages
German (de)
Other versions
DE3831344A1 (en
Inventor
Wolfgang Dipl Ing Schreiber
Manfred Dipl Ing Ludwig
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Fein C & E
Fein C&E GmbH and Co
Original Assignee
Fein C & E
Fein C&E GmbH and Co
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Fein C & E, Fein C&E GmbH and Co filed Critical Fein C & E
Priority to DE19883831344 priority Critical patent/DE3831344C2/en
Publication of DE3831344A1 publication Critical patent/DE3831344A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE3831344C2 publication Critical patent/DE3831344C2/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
    • B25B23/00Details of, or accessories for, spanners, wrenches, screwdrivers
    • B25B23/18Devices for illuminating the head of the screw or the nut
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25FCOMBINATION OR MULTI-PURPOSE TOOLS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; DETAILS OR COMPONENTS OF PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS NOT PARTICULARLY RELATED TO THE OPERATIONS PERFORMED AND NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B25F5/00Details or components of portable power-driven tools not particularly related to the operations performed and not otherwise provided for
    • B25F5/02Construction of casings, bodies or handles
    • B25F5/021Construction of casings, bodies or handles with guiding devices
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H9/00Details of switching devices, not covered by groups H01H1/00 - H01H7/00
    • H01H9/02Bases, casings, or covers
    • H01H9/06Casing of switch constituted by a handle serving a purpose other than the actuation of the switch, e.g. by the handle of a vacuum cleaner
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R35/00Flexible or turnable line connectors, i.e. the rotation angle being limited
    • H01R35/04Turnable line connectors with limited rotation angle with frictional contact members

Description

Die Erfindung betrifft eine akkubetriebene Elektrohandwerkzeugmaschine, mit einem Antriebsmotor, mit einer Arbeitsstellenbeleuchtung, mit einem Motorschalter zur Betätigung des Antriebsmotors und mit einem Beleuchtungsschalter zur Betätigung der Arbeitsstellenbeleuchtung. The invention relates to a battery-powered electric hand tool, with a drive motor, with a working point illumination, with a motor switch for actuating the drive motor and with a light switch for actuating the work stations lighting.

Aus der DE 85 21 614 U1 ist eine derartige Elektrohandwerkzeugmaschine bekannt. From DE 85 21 614 U1 such an electric power tool is known.

Die bekannte Maschine ist als netzbetriebene Bohrmaschine ausgebildet, welche zwei seitlich am Maschinengehäuse angebrachte, nach vorn weisende Lichtquellen aufweist. The known machine is constructed as a mains-powered drill, which attached two sides of the machine housing, having forwardly facing light sources. Zur Betätigung der Lichtquellen ist ein Beleuchtungsschalter vorgesehen, welcher unabhängig von dem Motorschalter, welcher als Taster ausgeführt ist, angeordnet ist, jedoch mit dem Motorschalter derart elektrisch gekoppelt ist, daß sich drei verschiedene Schaltmöglichkeiten ergeben: In einer ersten Schaltstellung des Beleuchtungsschalters ist die Beleuchtung ausgeschaltet, unabhängig davon, ob der Motorschalter betätigt wird oder nicht, in einer zweiten Schaltstufe ist unabhängig von der Betätigung des Motorschalters die Beleuchtung ständig eingeschaltet, in einer dritten Schaltstufe wird die Beleuchtung gleichzeitig bei Betätigung des Motorschalters eingeschaltet. For actuating the light sources, an illumination switch is provided which is arranged which is independent from the motor switch which is designed as a push button, however, is such electrically coupled to the motor switch that results in three different switching possibilities: In a first switching position of the illumination switch, the lighting is switched off , regardless of whether the engine switch is operated or not, in a second switching stage, the illumination is independent of the actuation of the motor switch constantly switched on, in a third switching stage, the lighting is switched on at the same time upon actuation of the motor switch. Obwohl diese vorbekannte Elektrohandwerkzeugmaschine bevorzugt als netzbetriebene Maschine ausgebildet ist, kann diese auch als netzunabhängige Maschine, also auch als akkubetriebene Elektrohandwerkzeugmaschine eingesetzt werden. Although this known electric power tool is preferably designed as a mains-powered machine, it can also be used as network-independent machine, so as battery-powered electric power tool.

Bei vielen Handwerkzeugmaschinen, insbesondere bei Schraubern, ist eine Arbeitsstellenbeleuchtung bereits vor dem Anlaufen des Motors erwünscht, damit die jeweilige Bedienungsperson das Schraubwerkzeug richtig und exakt an der Arbeitsstelle ansetzen kann. In many hand-tool machines, in particular for screwdrivers, a working point illumination is desired prior to the starting of the motor, so that the respective operator can start the drive tool correctly and accurately at the work site.

Die vorbekannte Maschine hat zwar eine Arbeitsstellenbeleuchtung, jedoch wird dann, wenn die Maschine als akkubetriebene Elektrohandwerkzeugmaschine eingesetzt wird, eine optimale Nutzung der Lichtquelle zur Beleuchtung des Arbeitsbereiches nicht erreicht. Although the prior art machine has a working point illumination, however, when the machine is used as a battery-powered electric power tool does not reach the optimal use of the light source to illuminate the work area. Um nämlich das Elektrohandwerkzeug auch bei schlechter Umgebungsbeleuchtung an der Arbeitsstelle richtig ansetzen zu können, muß die Arbeitsstellenbeleuchtung bereits vor Einschalten des Motors eingeschaltet werden. Namely, in order to fix the electric hand tool, even in dim ambient lighting in the work place properly, the jobs lighting must be switched on before switching on the motor. Dies würde aber dazu führen, daß auch bei späteren Betrieb des Elektrowerkzeuges die Beleuchtung eingeschaltet bliebe, was zu einem erhöhten Stromverbrauch führen würde. This would mean that even in the later operation of the power tool the lights remain on, which would lead to increased power consumption. Alternativ könnte natürlich nach dem richtigen Ansetzen der Maschine die Arbeitsstellenbeleuchtung wieder ausgeschaltet werden, was jedoch zu einer umständlichen Handhabung führen würde. Alternatively, the jobs lighting could be switched off course for the right placement of the machine, which would lead to a complicated handling.

Bei einer weiteren aus der DE 35 25 352 A1 bekannten Elektrohandwerkzeugmaschine ist gleichfalls eine Arbeitsstellenbeleuchtung vorgesehen, über welche die Beleuchtung bei Betätigung des als Tasters ausgebildeten Motorschalters eingeschaltet wird. In a further known from DE 35 25 352 A1 known electric hand tool a working point illumination is also provided, via which the lighting is switched on upon operation of the motor constructed as a pushbutton switch.

Bei dieser vorbekannten Elektrohandwerkzeugmaschine ist ein netzunabhängiger Betrieb nicht vorgesehen und darüber hinaus kann die Arbeitsstellenbeleuchtung nur gemeinsam mit dem Motorschalter betätigt werden. In this prior art electric power tool is a grid-independent operation is not provided, and moreover, the work point illumination can only be operated together with the engine switch.

Der Erfindung liegt demnach die Aufgabe zugrunde, für eine akkumulatorbetriebene Elektrohandwerkzeugmaschine eine einfach zu bedienende und stromsparende Arbeitsstellenbeleuchtung vorzuschlagen. The invention is accordingly the object of providing an easy-to-use and energy-efficient lighting for a jobs akkumulatorbetriebene electric power tool.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß bei einer Elektrohandwerkzeugmaschine gemäß der eingangs genannten Art der Motorschalter und der Beleuchtungsschalter über eine Schalttaste gemeinsam betätigbar sind, daß bei Niederdrücken der Schalttaste in einer ersten Schaltstufe der Beleuchtungsschalter zum Einschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung aktiviert wird, daß bei weiterem Niederdrücken der Schalttaste in einer zweiten Schaltstufe der Motorschalter zum Einschalten des Antriebsmotors aktiviert wird, und daß das Ausschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung in der ersten Schaltstufe oder spätestens in der zweiten Schaltstufe eingeleitet wird. This object is inventively achieved in that are actuated together in an electric power tool in accordance with the type mentioned in the motor switch and the lighting switch via a switching button that is activated upon depression of the button in a first switching stage of the light switch for switching on the working point illumination that upon further depressing the shift key is activated in a second switching stage of the motor switch for switching on the drive motor, and in that the switching off of a workplace lighting is initiated in the first switching stage or later than the second shift stage.

Erfindungsgemäß wird eine vorteilhafte Einhandbedienung ermöglicht, da Motorschalter und Beleuchtungsschalter über eine gemeinsame Schalttaste betätigbar sind. According to the invention an advantageous one-handed operation is possible because the motor switch and lighting switches can be operated via a common switch button. Zusätzlich wird es erreicht, daß unabhängig von der Betätigung des Motorschalters in der ersten Schaltstufe lediglich der Beleuchtungsschalter zum Einschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung mit der Schalttaste betätigt werden kann, um die Elektrohandwerkzeugmaschine korrekt an einer Arbeitsstelle ansetzen zu können. In addition, it is achieved that only the light switch can be operated to turn on the work point illumination with the switching button independently of the actuation of the motor switch in the first switching stage, to fix the electric power tool correctly at a work site. Ist dies erfolgt, so kann durch weiteres Niederdrücken der Schalttaste der Motorschalter betätigt werden, wodurch dann einerseits der Motor eingeschaltet wird und andererseits spätestens zu diesem Zeitpunkt ein Ausschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung eingeleitet wird. Once this has occurred, the switching button, the motor switch may be operated by further depression, which then on the one hand the motor is switched on and on the other hand switching off of the working point illumination is introduced at this time at the latest. Auf diese Weise wird die Bedienung der erfindungsgemäßen Elektrohandwerkzeugmaschine erheblich vereinfacht und gleichzeitig die Arbeitsstellenbeleuchtung besonders stromsparend ausgeführt, was für akkubetriebene Elektrohandwerkzeugmaschinen besonders vorteilhaft ist. In this way, the operation of the electric power tool according to the invention is significantly simplified and simultaneously performed the work point illumination for low energy use, which is especially beneficial for battery-operated hand power tools.

Um das Ausschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung mit einer gewissen Zeitverzögerung durchführen zu können, hat es sich bei einer weiteren Ausführung der erfindungsgemäßen Lösung als günstig erwiesen, wenn ein über die Schalttaste aktivierbares Zeitschaltglied vorgesehen ist, welches nach einer vorbestimmten Zeitspanne die Arbeitsstellenbeleuchtung ausschaltet. In order to perform the switching off of a workplace illumination with a certain time delay, it has been found in another embodiment of the inventive solution to be advantageous when an activatable via the switching button time switch is provided which switches off the working point illumination after a predetermined period of time.

Damit wird die Möglichkeit geschaffen, die Arbeitsstellenbeleuchtung unabhängig von einem weiteren Schaltvorgang noch über eine vorbestimmte Zeitspanne brennen zu lassen, so daß die Bedienungs person nach dem Ansetzen der Handwerkzeugmaschine und dem Betätigen der Schalttaste noch eine gewisse Zeit das Arbeiten der Handwerkzeugmaschine beobachten kann, jedoch nach einem Anlaufen des Arbeitsvorganges die Arbeitsstellenbeleuchtung abgeschaltet wird. Thus providing the potential to make the workplaces illumination independent nor burn by a further switching operation for a predetermined time so that the Operation person some time to observe the work of the power tool after preparation of the power tool and pressing the shift key once, but after the work point illumination is switched off a start of the operation.

Im Rahmen der erfindungsgemäßen Lösung wäre es denkbar, daß das Zeitschaltglied bereits in der ersten Schaltstellung aktiviert wird, so daß nach Betätigen der Schalttaste in der ersten Schaltstellung die Arbeitsstellenbeleuchtung eingeschaltet wird und nach einer gewissen Zeit, welche für das richtige Ansetzen der Maschine ausreicht, über das Zeitschaltglied wieder ausgeschaltet wird. Within the scope of the inventive solution, it is conceivable that the timing circuit is activated in the first switching position, so that the working point illumination is turned on by pressing the switch button in the first switching position and after a period of time sufficient for the proper placement of the machine, via the time switch is switched off again.

Weit vorteilhafter ist es jedoch, wenn das Zeitschaltglied durch den Motorschalter aktivierbar ist, so daß zunächst in der ersten Schaltstufe ein Einschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung erfolgt und beim weiteren Niederdrücken der Schalttaste zum Einschalten des Motors, also zur Betätigung des Motorschalters in der zweiten Schaltstufe, mit dem Anlaufen des Motors das Zeitschaltglied aktiviert wird, das dann noch eine vorbestimmte Zeit die Arbeitsstellenbeleuchtung brennen läßt, dann jedoch abschaltet. Far more advantageous it is, however, if the timing circuit is activated by the motor switch so that initially in the first switching stage is a switching on the work illumination and upon further depression of the switch button to energize the motor, so to actuate the motor switch in the second switching stage, with the the motor starts, the time switch is activated, which then can burn the jobs lighting a predetermined time, but then turns off.

In der nachfolgenden Beschreibung sowie der zeichnerischen Darstellung wird ein Ausführungs beispiel der Erfindung erläutert. In the following description and the drawings of an execution example of the invention will be explained. In der Zeichnung zeigt In the drawing

Fig. 1 eine teilweise aufgebrochene Ge samtansicht einer erfindungsgemäßen Elektrohandwerkzeugmaschine; Fig. 1 is a partially broken Ge samtansicht an electric power tool according to the invention;

Fig. 2 eine Schaltskizze des Ausführungsbei spiels der erfindungsgemäßen Elektrohand werkzeugmaschine. Fig. 2 is a circuit diagram of the electric hand Ausführungsbei game according to the invention the machine tool.

Ein als Ganzes mit 10 bezeichneter Drehmomentschrauber 10 als Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Elektro handwerkzeugmaschine umfaßt ein Gehäuse 12 , welches ein Antriebsgehäuseteil 14 sowie ein Griffteil 16 aufweist. A designated as a whole with 10 a torque screwdriver hand tool 10 as an embodiment of an electric invention includes a housing 12 having an actuator housing part 14 and a handle portion sixteenth

In dem Antriebsgehäuseteil 14 ist ein elektrischer Antriebsmotor 18 angeordnet, der über ein Getriebe 20 eine Werkzeugantriebswelle 22 treibt, in welche beispielsweise alle Arten von Schraubwerkzeugen 24 einsetzbar sind. In the drive housing part 14 an electric drive motor 18 is disposed which drives a tool drive shaft 22 via a gear 20, in which, for example, all types of screwing tools 24 can be used. Das Getriebe 20 ist dabei als soge nanntes drehmomentabschaltendes Getriebe 20 ausgebildet, dh es unterbricht den Antrieb der Werkzeugantriebs welle 22 dann, wenn das am Schraubwerkzeug 24 auf tretende Gegendrehmoment einen einstellbaren Wert überschreitet. The transmission 20 is designed as a so-unnamed drehmomentabschaltendes gear 20, ie, it interrupts the drive of the tool drive shaft 22, when the value exceeds an adjustable on passing counter-torque on screwing 24th Zur Einstellung eines Abschaltpunktes des Getriebes 20 ist an einem vorderen, dem Schraub werkzeug 24 zugewandten Ende des Antriebsgehäuse teils 14 ein Einstellring 26 vorgesehen, welcher in an sich bekannter Weise mit dem Getriebe 20 zusam menwirkt. For setting a cut-off of the transmission 20, a setting ring 26 is provided on a front, the screw tool 24 facing the end of the drive housing part 14, which menwirkt in a known manner with the gear 20 together. Bezüglich des Aufbaus des Getriebes 20 und dessen Zusammenwirken mit dem Einstellring 26 wird auf die DE-OS 36 10 820 der Anmelderin verwiesen. As the constitution of the transmission 20 and its interaction with the adjustment ring 26 is made to DE-OS 36 10 820, the Applicant.

Bei den erfindungsgemäßen Drehmomentschrauber sind, wie in Fig. 2 dargestellt, in dem Einstellring 26 ungefähr parallel zur Werkzeugantriebswelle 22 ausgerichtete Bohrungen 28 vorgesehen, welche den Einstellring 26 von einer Stirnseite 30 desselben bis zu einer Rück seite durchsetzen. In the adjusting ring 26 is approximately parallel to the tool drive shaft 22 aligned bores 28 are in the inventive torque wrench as illustrated in Fig. 2, provided that 26 thereof the adjustment from one end face 30 to a rear side prevail. In diesen Bohrungen 28 sind Lampen angeordnet, welche eine Arbeitsstellenbeleuchtung 34 darstellen, nach vorne, dh in Richtung des Schraubwerkzeugs 24 Licht abstrahlen und einen der Rückseite des Einstellrings 26 zuge wandten Anschlußsockel aufweisen. In these holes 28 lamps are arranged, which constitute a working point illumination 34, to the front, that radiate in the direction of the screwing tool 24 light and the back side of the adjustment ring 26 having facing connector base.

Wie Fig. 1 zeigt, umfaßt der Dreh momentschrauber 10 auch noch eine als Ganzes mit 74 bezeichnete Schalteinheit mit einer Schalttaste 76 , welche sowohl ein Einschalten der Lampen als auch des Antriebsmotors 18 ermöglicht. Referring to FIG. 1, the rotational torque wrench 10 also includes another designated as a whole with 74 switching unit having a switch button 76 which allows both switching on the lamps as well as the drive motor 18. Eine Stromversorgung erfolgt dabei über Akkumulatoren 78 bzw. 80 , welche entweder an einer Unterseite des Griffteils 16 oder an einer Rückseite des Antriebsgehäuseteils 14 , beispielsweise durch Steckverbindungen, befestigbar sind. A current is supplied via accumulators 78 and 80, which is either at a lower side of the handle part 16 or on a rear side of the drive housing portion 14, for example by plug-in connections are fastened.

Wie Fig. 2 zeigt, sind diese Akkumulatoren 78 und 80 parallel geschaltet, so daß auch nur einer der Akku mulatoren 78 bzw. 80 zur Stromversorgung des Drehmomentschraubers 10 verwendet werden kann. As Fig. 2 shows, these accumulators are connected in parallel 78 and 80, so that only one of the battery accumulators can be 78 and 80 used to power the torque screwdriver 10.

Die von den Akkumulatoren 78 und 80 erzeugte positive Speisespannung + liegt dabei am Antriebsmotor 18 sowie an Anschlüssen 82 und 84 der Schalteinheit 74 an. The positive supply voltage generated by the accumulators 78 and 80 + rests against the drive motor 18 and at terminals 82 and 84 of the switching unit 74th Zwischen dem Anschluß 82 und einem Anschluß 70 der Schalteinheit 74 liegt dabei ein Beleuchtungsschalter S1 und zwischen dem An schluß 84 und einem Anschluß 86 der Schalteinheit 74 ein Motorschalter S2. Between the terminal 82 and a terminal 70 of the switching unit 74 here is a lighting switch S1 and between the on-circuit 84 and a terminal 86 of the switching unit 74, a motor switch S2. Beide Schalter S1 und S2 sind über die Schalttaste 76 der Schalteinheit 74 betätigbar, wozu sich von der Schalttaste 76 ausgehend beispiels weise ein Betätigungsstift 88 zu einem Schaltkontakt 90 des Beleuchtungsschalters S1 und zu einem Schaltkontakt 92 des Motorschal ters S2 erstreckt. Both switches S1 and S2 are actuated via the shift key 76, the switching unit 74, for which, starting example, by the shift key 76, a operation pin 88 to a switching contact 90 of the light switch S1 and to a switching contact 92 of the motor scarf ters S2 extends. Die Schalteinheit 74 ist dabei ins gesamt so aufgebaut, daß bei einem Betätigen der Schalt taste 76 zuerst der Schaltkontakt 90 des Beleuchtungsschalters S1 geschlossen wird, während der Schaltkontakt 92 des Motorschalters S2 offenbleibt und erst nach einem weiteren Betätigen, dh Eindrücken der Schalttaste 76 zusätz lich noch der Schaltkontakt 92 des Motorschalters S2 ge schlossen wird. The switching unit 74 is overall constructed into that in a press the switch button 76 first, the switching contact 90 of the light switch S1 is closed, while the switching contact 92 of the motor switch S2 remains open, and after a further actuation, ie, pressing the shift key 76 zusätz Lich yet, the switching contact 92 of the motor switch S2 is closed ge.

Dies wird im Rahmen der vorliegenden Erfindung bei spielsweise dadurch erreicht, daß am Schaltkontakt 90 eine Feder 94 mit einem Ende anliegt, während sie am anderen Ende von einem fest auf dem Betätigungsstift 88 gehaltenen Befestigungsring 96 beaufschlagbar ist. This is achieved in the present invention in play characterized in that at the switch contact 90, a spring 94 rests with one end, while it is acted upon at the other end by a firmly held on the actuating pin 88 fixing ring 96th Ferner hat ein der Schalttaste 76 gegenüberliegendes Ende 98 des Betätigungsstifts 88 im nichtbetätigten Zustand der Schalttaste 76 einen Abstand von dem Schalt kontakt 92 . Further, a switching key 76 has opposite end 98 of the plunger 88 in the non-actuated state of the switch button 76 a distance from the switching contact 92nd Die Schalttaste 76 wird dabei durch eine sich an einem Schalteinheitgehäuse 99 abstützende Druckfeder 100 in ihrem nichtbetätigten Zustand gehalten. The shift key 76 is held by a is supported on a switching unit housing 99 compression spring 100 in its non-actuated state. Nach Eindrücken der Schalttaste 76 wird somit durch die Wirkung der Feder 94 zunächst der Schaltkontakt 90 im Beleuchtungsschalter S1 betätigt und somit der Beleuchtungsschalter S1 geschlossen. After pressing the switch button 76 of the switch contact 90 is thus operated in the first lighting switch S1 and thus the lighting switch S1 is closed by the action of the spring 94th Danach ist ein weiteres Eindrücken der Schalttaste 76 unter Zusammendrücken der Feder 94 möglich, so daß mit dem Ende 98 des Betätigungs stifts 88 der Schaltkontakt 92 und somit der Motorschalter S2 geschlossen werden kann. Thereafter, a further pressing of the button 76 compressing the spring 94 is possible, so that it can be closed with the end 98 of the actuating pin 88 of switch contact 92 and thus the motor switch S2.

Zum Einschalten des Antriebsmotors 18 ist ferner ein Sanftanlauf relais vorgesehen, welches zwei Relaiskontakte K1 und K2 aufweist. For switching on the drive motor 18, a soft start relay is also provided which has two relay contacts K1 and K2. Dieses Sanftanlaufrelais hat zwei Steuer anschlüsse 104 und 106 , wobei der Steueranschluß 104 mit dem Anschluß 86 der Schalteinheit 74 verbunden ist, während der Anschluß 106 auf Masse liegt. This soft start relay has two control terminals 104 and 106, wherein the control terminal 104 is connected to the terminal 86 of the switching unit 74 while the terminal 106 is grounded. Bei einem Bestromen zieht das Sanftanlaufrelais nicht sofort an, sondern mit einer Zeitverzögerung, und dient daher als Zeitschaltglied 102 . In one energizing the soft start relay picks not immediately, but with a time lag, and therefore serves as a timing element 102nd

Der Relaiskontakt K1 ist als ein Ausschalter ausgebildet, welcher im stromlosen Zustand des Sanftanlaufrelais den Anschluß 72 mit Masse verbindet. The relay contact K1 is designed as a switch which connects the terminal 72 with the mass of the soft start relay in the currentless state. Der Relaiskontakt K2 ist als ein Einschalter ausgebildet, welcher im stromlosen Zustand eine Verbindung zwischen einem Anschluß 108 des Antriebsmotors 18 mit der Masse unterbricht, während er nach dem Bestromen des Sanftanlaufrelais schließt und eine direkte Verbindung zwischen dem Anschluß 108 und Masse herstellt. The relay contact K2 is formed as a power switch, which interrupts a connection between a terminal 108 of the drive motor 18 to the ground when de-energized, while it closes after the energization of the soft start relay and 108 and ground establishes a direct connection between the terminal.

Der Anschluß 108 liegt außerdem über einem Widerstand R auf Masse. The terminal 108 also overlies a resistor R to ground. Dieser Widerstand R wirkt als Anlauf widerstand und bewirkt ein sanftes Anlaufen des An triebsmotors 18 solange der Relaiskontakt K2 offen ist und die Verbindung zwischen dem Anschluß 108 und Masse unterbricht. This resistance R acts as a contact resistance and to achieve smooth starting of the drive motor at 18 as long as the relay contact K2 is open and interrupts the connection between terminal 108 and ground. Im bestromten Zustand des Sanft anlaufrelais erfolgt dann ein Schließen des Re laiskontakts K2 und somit eine Überbrückung des Wider stands R, so daß der Antriebsmotor 18 mit voller Speisespannung läuft. In the energized state of the soft starter relay then takes place the closing of the Re laiskontakts K2 and hence a lock-up of the counter stands R, so that the drive motor 18 at full supply voltage is running.

Das Sanftanlaufrelais wird durch den Motorschalter S2 der Schalteinheit 74 geschaltet, welcher bei geschlos senem Schaltkontakt 92 den Anschluß 86 und auch den mit diesem verbundenen Steueranschluß 104 des Sanftanlauf relais auf die positive Speisespannung + legt. The soft start relay is switched by the motor switch S2 of the switching unit 74, which connection also defines at CLOSED senem switching contact 92 and 86 connected to this control terminal 104 of the soft start relay to the positive supply voltage +. Dadurch erfolgt jedoch kein unmittelbares Betätigen der Relaiskontakte K1 und K2 sondern ein Betätigen mit einer Verzögerung, welche bei dem Sanftanlaufrelais ungefähr 0,5 Sekunden beträgt. However, thereby no direct actuation of the relay contacts K1 and K2 but a pressing with a delay which is approximately 0.5 seconds at the soft start relay.

Die in Fig. 2 dargestellte Schaltung funktioniert nun so, daß zunächst beim Betätigen der Schalttaste 76 durch eine Bedienungsperson der Beleuchtungsschalter S1 geschlos sen und somit die Lampen eingeschaltet werden. The circuit shown in FIG. 2 now functions to first CLOSED sen while pressing the shift key 76 by an operator of the lighting switch S1 and thus the lamps are turned on. In diesem Zustand ist das Sanftanlaufrelais nach wie vor stromlos, so daß über den Relaiskontakt K1 eine Masseverbindung hergestellt ist, welche die Lampen brennen läßt. In this state, the soft start relay is still energized so that a ground connection is made via the relay contact K1, which can burn the lamps. Beim weiteren Eindrücken der Schalttaste 76 bleibt der Beleuchtungsschalter S1 nach wie vor geschlossen, es erfolgt jedoch ein zusätzliches Schließen des Motorschal ters S2 der Schalteinheit 74 , welches zur Folge hat, daß das Sanftanlaufrelais bestromt wird und mit der Zeitverzögerung von 0,5 Sekunden anzieht, dh den Relaiskontakt K2 schließt und den Relaiskontakt K1 öffnet. Upon further depression of the switch button 76 of the lighting switch S1 is still closed, however, it is carried out an additional closing of the engine sound ters S2 of the switching unit 74, which has the result that the soft start relay is energized and attracts with the time delay of 0.5 seconds ie closes the relay contact K2 and opens the relay contact K1. Somit läuft dann der Antriebsmotor 18 mit voller Spannung, während die Lampen ausgeschaltet sind, da der Relaiskontakt K1 deren Masseverbindung unterbricht. Thus, then the drive motor 18 running at full voltage while the lamps are turned off, since the relay contact K1 interrupts the earth connection.

Nach einem Loslassen der Schalttaste 76 und dem durch die Druckfeder 100 bewirkten Übergang in ihre Ausgangs stellung geht auch das Sanftanlaufrelais wieder in seinen stromlosen Zustand über, dh der Relaiskontakt K1 wird geschlossen und der Relaiskontakt K2 geöffnet, so daß ein Anlauf in gleicher Weise wieder erfolgen kann. Upon release of the button 76 and caused by the compression spring 100 transition to their initial position and the soft start relay will revert to its de-energized state, that is, the relay contact K1 is closed and the relay contact K2 is opened so that a run-up take place in the same way again can.

Claims (3)

1. Akkubetriebene Elektrohandwerkzeugmaschine, mit einem Antriebsmotor ( 18 ), mit einer Arbeitsstellenbeleuchtung ( 34 ), mit einem Motorschalter (S2) zur Betätigung des Antriebsmotors ( 18 ) und mit einem Beleuchtungsschalter (S1) zu Betätigung der Arbeitsstellenbeleuchtung ( 34 ), dadurch gekennzeichnet , daß der Motorschalter (S2) und der Beleuchtungsschalter (S1) über eine Schalttaste ( 76 ) gemeinsam betätigbar sind, daß bei Niederdrücken der Schalttaste ( 76 ) in einer ersten Schaltstufe der Beleuchtungsschalter (S1) zum Einschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung ( 34 ) aktiviert wird, daß bei weiterem Niederdrücken der Schalttaste ( 76 ) in einer zweiten Schaltstufe der Motorschalter (S2) zum Einschalten des Antriebsmotors ( 18 ) aktiviert wird, und daß das Ausschalten der Arbeitsstellenbeleuchtung ( 34 ) in der ersten Schaltstufe oder spätestens in der zweiten Schaltstufe eingeleitet wird. 1. Battery-powered electric hand tool, with a drive motor (18), with a working point illumination (34) with a motor switch (S2) for actuating the drive motor (18) and with a light switch (S1) in to press the work point illumination (34), characterized, that the motor switch (S2) and the lighting switch (S1) via a switching button (76) are actuated together, that is activated by depressing the shift key (76) in a first switching stage the light switch (S1) for turning on the working point illumination (34), in that upon further depression of the button (76) in a second switching stage of the motor switch (S2) for switching the drive motor (18) is activated, and in that the switching off of a workplace lighting (34) is introduced into the first switching stage or later than the second shift stage.
2. Elektrohandwerkmaschine nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß ein über die Schalttaste ( 76 ) aktivierbares Zeitschaltglied ( 102 ) vorgesehen ist, welches nach einer vorbestimmten Zeitspanne die Arbeitsstellenbeleuchtung ( 34 ) ausschaltet. 2. Electro-Craft Machine according to claim 1, characterized in that a via the shift key (76) activatable timing circuit (102) is provided which switches off the working point illumination (34) after a predetermined period of time.
3. Elektrohandwerkzeugmaschine nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß das Zeitschaltglied ( 102 ) durch den Motorschalter (S2) aktivierbar ist. 3. Portable electric power tool according to claim 2, characterized in that the time switch member (102) by the motor switch (S2) is activatable.
DE19883831344 1988-09-15 1988-09-15 Electric hand tool machine with disengageable jobs Lighting Expired - Fee Related DE3831344C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19883831344 DE3831344C2 (en) 1988-09-15 1988-09-15 Electric hand tool machine with disengageable jobs Lighting

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19883831344 DE3831344C2 (en) 1988-09-15 1988-09-15 Electric hand tool machine with disengageable jobs Lighting

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3831344A1 DE3831344A1 (en) 1990-03-22
DE3831344C2 true DE3831344C2 (en) 1993-10-07

Family

ID=6362990

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19883831344 Expired - Fee Related DE3831344C2 (en) 1988-09-15 1988-09-15 Electric hand tool machine with disengageable jobs Lighting

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3831344C2 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6318874B1 (en) 1999-07-13 2001-11-20 Makita Corporation Power tools having lighting devices
US8328381B2 (en) 2009-02-25 2012-12-11 Black & Decker Inc. Light for a power tool and method of illuminating a workpiece
CN102581806B (en) * 2002-01-21 2015-10-28 日立工机株式会社 Power tools

Families Citing this family (23)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4037791C1 (en) * 1990-11-28 1992-08-06 C. & E. Fein Gmbh & Co, 7000 Stuttgart, De
DE4336730A1 (en) * 1993-10-28 1995-05-04 Marquardt Gmbh Electric tool (power tool)
JP3655124B2 (en) 1999-05-14 2005-06-02 株式会社マキタ The lighting device of the circular saw
IT1313279B1 (en) 1999-07-30 2002-07-17 Makita S P A A lighting device for electric machine tools emacchina tool comprising such a device.
EP1249027B1 (en) * 2000-01-22 2003-10-01 Marquardt GmbH Electric switch
US6443675B1 (en) 2000-02-17 2002-09-03 Roto Zip Tool Corporation Hand-held power tool
JP3874990B2 (en) 2000-04-18 2007-01-31 株式会社マキタ Lighting device of the cutting machine
US7854054B2 (en) 2003-01-08 2010-12-21 Robert Bosch Tool Corporation Attachment for power tool
CA2454900C (en) 2003-01-08 2011-12-13 Credo Technology Corporation Attachment for power tool
US6814461B2 (en) * 2003-03-03 2004-11-09 One World Technologies Limited Battery-operated power tool with light source
US7080964B2 (en) * 2003-08-26 2006-07-25 Credo Technology Corporation Tool chuck having a light transmitting capability
DE102006045157A1 (en) * 2006-09-25 2008-04-03 Robert Bosch Gmbh Hand tool
JP5255920B2 (en) 2008-06-16 2013-08-07 株式会社マキタ Power tool
DE102008042652A1 (en) 2008-10-07 2010-04-08 Robert Bosch Gmbh Power tool and method for operating a power tool
US20110058356A1 (en) 2009-02-25 2011-03-10 Black & Decker Inc. Power tool with light emitting assembly
US8317350B2 (en) 2009-02-25 2012-11-27 Black & Decker Inc. Power tool with a light for illuminating a workpiece
US9328915B2 (en) 2010-09-30 2016-05-03 Black & Decker Inc. Lighted power tool
US9028088B2 (en) 2010-09-30 2015-05-12 Black & Decker Inc. Lighted power tool
US9225275B2 (en) 2010-04-07 2015-12-29 Black & Decker Inc. Power tool with light unit
US9722334B2 (en) 2010-04-07 2017-08-01 Black & Decker Inc. Power tool with light unit
US9242355B2 (en) 2012-04-17 2016-01-26 Black & Decker Inc. Illuminated power tool
CN104647309A (en) * 2013-11-22 2015-05-27 苏州宝时得电动工具有限公司 Electric tool
DE102016106560A1 (en) * 2016-04-11 2017-10-12 Festool Gmbh The handheld machine tool

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2529668A1 (en) * 1975-07-03 1977-01-20 Ewald Ebenhan Electric hand-drill with inbuilt light - has light switched on by drill switch and shining on drill bit
DE3525352A1 (en) * 1985-07-16 1987-01-22 Wolfgang Ebenhan Device for electrical hand-held drilling machines, consisting of a light source, which is provided in the housing of the electrical drilling machine and is preferably supplied from the power supply of the latter, for illuminating the drilling point
DE8521614U1 (en) * 1985-07-26 1986-01-16 Demolski, Rolf, 5000 Koeln, De
DE3610820A1 (en) * 1986-04-01 1987-10-15 Fein C & E Motor-driven machine with torque adjustment, especially electrical hand tool

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6318874B1 (en) 1999-07-13 2001-11-20 Makita Corporation Power tools having lighting devices
CN102581806B (en) * 2002-01-21 2015-10-28 日立工机株式会社 Power tools
US8328381B2 (en) 2009-02-25 2012-12-11 Black & Decker Inc. Light for a power tool and method of illuminating a workpiece

Also Published As

Publication number Publication date
DE3831344A1 (en) 1990-03-22

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69636857T2 (en) assembly tool
EP0401548B1 (en) Device for a screw fastening tool
EP0692224B1 (en) Multi-function medical instrument for endoscopic operations
DE60100221T2 (en) clutch mechanism
EP0195853B1 (en) Clutch for power-operated wrenches
DE60122978T2 (en) Manually operated chuck
DE3021884C2 (en)
EP0408987B1 (en) Electric tool
EP0241798B1 (en) Pincers for crimping electrical terminals, cable connectors and the like onto electrical leads, light wave guides, etc
EP0983601B1 (en) Rotation-activated circuit-breaker with a leading auxiliary switch
EP0364781B1 (en) Lock
DE4424501C1 (en) Hand blender
DE60103472T2 (en) Pipe cutter
DE69603536T3 (en) Sägekettenstoppvorrichtung for an electrically driven chainsaw
DE4344849A1 (en) machine tool
EP1223008B1 (en) Crimping pliers
DE10137090A1 (en) Engine start-stop control system
DE19609986A1 (en) Method of operating an electric motor, esp. for electric hand tool, e.g. drill,
DE4336620A1 (en) power tool
DE60021965T2 (en) Power harrow with illumination
DE10147321A1 (en) Switch button mechanism for a circuit breaker
EP1143839A3 (en) Safety device for a blender
DE60120006T2 (en) Electric hand tools
DE60103696T2 (en) Door for installation household appliances
DE4414967C2 (en) servo gun

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee