DE3222487A1 - Tape-cassette recorder - Google Patents

Tape-cassette recorder

Info

Publication number
DE3222487A1
DE3222487A1 DE19823222487 DE3222487A DE3222487A1 DE 3222487 A1 DE3222487 A1 DE 3222487A1 DE 19823222487 DE19823222487 DE 19823222487 DE 3222487 A DE3222487 A DE 3222487A DE 3222487 A1 DE3222487 A1 DE 3222487A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
tape
recording
information
address signal
address
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19823222487
Other languages
German (de)
Inventor
Goro Odawara Kanagawa Akashi
Kengo Oishi
Osamu Suzuki
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Fujifilm Holdings Corp
Original Assignee
Fuji Photo Film Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to JP56093520A priority Critical patent/JPS57208681A/en
Application filed by Fuji Photo Film Co Ltd filed Critical Fuji Photo Film Co Ltd
Publication of DE3222487A1 publication Critical patent/DE3222487A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G11INFORMATION STORAGE
    • G11BINFORMATION STORAGE BASED ON RELATIVE MOVEMENT BETWEEN RECORD CARRIER AND TRANSDUCER
    • G11B27/00Editing; Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Monitoring; Measuring tape travel
    • G11B27/10Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel
    • G11B27/19Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier
    • G11B27/28Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier by using information signals recorded by the same method as the main recording
    • G11B27/30Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier by using information signals recorded by the same method as the main recording on the same track as the main recording
    • G11B27/3027Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier by using information signals recorded by the same method as the main recording on the same track as the main recording used signal is digitally coded
    • GPHYSICS
    • G11INFORMATION STORAGE
    • G11BINFORMATION STORAGE BASED ON RELATIVE MOVEMENT BETWEEN RECORD CARRIER AND TRANSDUCER
    • G11B15/00Driving, starting or stopping record carriers of filamentary or web form; Driving both such record carriers and heads; Guiding such record carriers or containers therefor; Control thereof; Control of operating function
    • G11B15/005Programmed access in sequence to indexed parts of tracks of operating tapes, by driving or guiding the tape
    • GPHYSICS
    • G11INFORMATION STORAGE
    • G11BINFORMATION STORAGE BASED ON RELATIVE MOVEMENT BETWEEN RECORD CARRIER AND TRANSDUCER
    • G11B27/00Editing; Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Monitoring; Measuring tape travel
    • G11B27/10Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel
    • G11B27/19Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier
    • G11B27/28Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier by using information signals recorded by the same method as the main recording
    • G11B27/32Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier by using information signals recorded by the same method as the main recording on separate auxiliary tracks of the same or an auxiliary record carrier
    • G11B27/322Indexing; Addressing; Timing or synchronising; Measuring tape travel by using information detectable on the record carrier by using information signals recorded by the same method as the main recording on separate auxiliary tracks of the same or an auxiliary record carrier used signal is digitally coded

Abstract

A tape-cassette recorder has a device for recording variously coded address signals onto a magnetic tape for magnetic tape recording and a device for searching the tape for a specified address signal upon playback. Before any information is recorded, an address signal selected according to the type of information to be recorded is first of all recorded onto the recording tape, and the information is recorded after this address. When the code is specified upon playback, the recording tape is transported at a relatively high search speed and when one of the address signals with the specified code is picked up, the tape transporting speed is reduced to the playback speed in order to reproduce the information following the address signal. When reproduction of the information has been completed and the next address signal is picked up, the tape transporting speed is changed again to the search speed, in order to locate the next address signal with the specified code. All items of information of the desired type are consequently selectively reproduced.

Description

Bandkassettenrekorder Tape cassette recorder

Die Erfindung betrifft einen Bandkassettenrekorder, der zur Wiedergabe einer ausgewählten Art von Information aus verschiedenen Arten von aufgezeichneten Informationen geeignet ist.The invention relates to a tape cassette recorder which is used for reproduction a selected type of information from various types of recorded Information is appropriate.

Bandkassettenrekorder sind nun weit und breit in Gebrauch, z. B. in Form von stereophonischen Kassettengeräten, tragbaren miniaturisierten KassettenreRors dern und dgl.. Von diesen werden häufig tragbare Rassettenrekorder zum Aufzeichnen von Zusammentreffen, Konferenzen, Vorträgen und dgl. benutzt.Tape cassette recorders are now in use far and wide, e.g. Am Form of stereophonic cassette recorders, portable miniaturized cassette recorders and the like. Of these, portable cassette recorders are often used for recording used by meetings, conferences, lectures and the like.

Außerdem kann der tragbare Ka#ssettenrekorder als "hörbare Merkhilfe't zum Aufzeichenen verschiedener Sachen verwendet werden.In addition, the portable cassette recorder can be used as an "audible memory aid" used to record various things.

Wenn der Kassettenrekorder dafür eingesetzt wird, eine Aufzeichnung von einem Zusammentreffen zu machen, wird es oft gewünscht, die Worte eines speziellen Teilnehmers gezielt wiederzugeben.If the cassette recorder is used, a recording To make of a clash, it is often desired to use the words of a special one To reproduce the participant in a targeted manner.

Wenn dagegen der Rekorder als hörbare Merkhilfe zum Aufzeichnen verschiedener Dinge, wie Fahrpläne D Ausgeben und dgl.,verwendet wird, wäre es angenehme wenn man etwas Bestimmtes von den aufgezeichneten Dingen wiedergeben könnte.If, on the other hand, the recorder is used as an audible memory aid for recording various Things like outputting timetables D and the like is used, it would be pleasant if one could reproduce something specific from the recorded things.

Auch bei der Aufnahme verschiedener Musiker oder verschiedener Arten von Musik möchten viele Benutzer von Bandrekordern die Musik eines speziellen Musikers oder einer speziellen Art gezielt wiedergeben.Even when recording different musicians or different types of music many users want from tape recorders the music of one specific musician or a special kind.

Es ist ein Verfahren bekannt, bei dem Melodien mit Abständen zwischen aufeinanderfolgenden Melodien zuerst aufgezeichnet werden und dann beim Abspielen die Anzahl der Abstände gezählt wird, um den Anfang einer gewünschten Melodie aufzufinden. Es ist jedoch kein Verfahren bekannt, bei dem Melodien einer gewünschten Art aus wahllos aufgezeichneten Melodien verschiedener Arten gezielt wiedergegeben werden können.A method is known in which melodies with intervals between successive melodies are recorded first and then when played the number of spaces is counted to find the beginning of a desired melody. However, there is no known method in which melodies of a desired type are selected randomly recorded melodies of various kinds can be played back in a targeted manner can.

Die Aufgabe der Erfindung besteht darin, einen Bandkassettenrekorder zu schaffen, der eine gewünschte Art von Information aus wahllos aufgezeichneten verschiedenen Arten von Informationen gezielt wiedergeben kann.The object of the invention is to provide a tape cassette recorder to create a desired type of information from randomly recorded can display different types of information in a targeted manner.

Zur Lösung dieser Aufgabe hat der erfindungsgemäße Bandkassettenrekorder eine Einrichtung zum Aufzeichnen eines Adressensignals, das entsprechend der Art der aufzuzeichnenden Information vor jeder Aufzeichnung kodiert worden ist, eine Einrichtung zum Aufsuchen der Lage gewünschter Adressensignale bei der Wiedergabe und eine Einrichtung zum Steuern der Transportgeschwindigkeit des Bandes, so daß das Band mit einer hohen Geschwindigkeit während des Suchvorgangs transportiert wird und, nachdem eines der gewünschten Adressensignale aufgefunden ist, mit einer Wiedergabegeschwindigkeit transportiert wird, um eine Information der gewünschten Art, die von dem Adressensignal begleitet wird, wiederzugeben.To solve this problem, the tape cassette recorder according to the invention means for recording an address signal corresponding to Art of the information to be recorded has been encoded before each recording, one Device for searching for the location of desired address signals during playback and means for controlling the transport speed of the tape so that the tape is transported at a high speed during the search and, after one of the desired address signals has been found, with a Playback speed is transported to an information of the desired Type accompanied by the address signal.

Wenn die Wiedergabe einer Information der gewünschten Art beendet ist und das nächste Adressensignal abgenommen wird, wird die Bandtransportgeschwindigkeit wieder in die hohe Geschwindigkeit geändert und die Suche nach dem nächsten gewünschten Adressensignal wird durchgeführt.When the reproduction of information of the desired type is finished and the next address signal is picked up, the tape transport speed becomes Changed back to the high speed and searching for the next one you want Address signal is carried out.

Vorzugsweise ist der Bandrekorder gemäß der Erfindung so ausgebildet; daß er sowohl im gewöhnlichen Aufzeichnungs/Aufnahme-Betrieb ohne Verwendung des Adressensignals und in dem Auswahlbetrieb gemäß der Erfindung unter Verwendung der Adressensignale betrieben werden kann.Preferably, the tape recorder according to the invention is so constructed; that it can be used in normal record / record mode without using the Address signal and in the selection mode according to the invention using the Address signals can be operated.

Die Adressensignale werden unter Verwendung von z. B.The address signals are generated using e.g. B.

einer Vielzahl von Adressentasten aufgezeichnet.recorded in a variety of address keys.

Diese Adressentasten können auch bei der Wiedergabe zum Bestimmen eines gewünschten Adressensi.gnals, das der gezielt wieder#ugebenden Information entspricht, verwendet werden. Es ist auch möglich, verschiedene Tasten zum Bestimmen des gewünschten Adressensignals zur ausgewählten Wiedergabe einer Information zu verwenden, obgleich dies im Hinblick auf die resultierende größere Gesamtgröße des Bandrelcorders im allgemeinen nicht bevorzugt wird.These address keys can also be used to designate during playback of a desired address signal, that of the information to be given again in a targeted manner can be used. It is also possible to use different keys to determine of the desired address signal for the selected reproduction of information although this is in view of the resulting larger overall size of the Tape recorders are generally not preferred.

Die Erfindung wird im folgenden anhand von Ausführungsbeispielen unter Bezugnahme auf die Zeichnungen näher beschrieben. Es zeigt: Figuren 1 e 2A, 2B und 3 jeweils Darstellungen von mehreren Anordnungsbeispielen zum Aufzeichnen von Informationen und Adressensignalen auf ein Magnetband zur agnetaufzeichnung mittels eines Bandrekorders gemäß der Erfindung, Figuren 4 und 5 Darstellungen zur Erläuterung, wie das Band während der ausgewählten Wiedergabe einer gewünschten Art von Information gemäß der Erfindung transportiert wird, Fig. 6 eine etwas genauere Darstellung zur Erläuterung wie das Band bei der Wiedergabe gemäß der Erfindung transportiert wird, Fig. 7 eine perspektivische Darstellung eines Bandkassettenrekorders gemäß einem Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 8 ein Blockschaltbild, das ein Beispiel des elektrischen Aufbaus des Bandrekorders gemäß der Erfindung zeigt und Figuren 9 und 10 perspektivische Darstellungen anderer Ausführungsbeispiele der Erfindung.The invention is illustrated below with the aid of exemplary embodiments Described in more detail with reference to the drawings. It shows: Figures 1 e 2A, 2B and 3 each representations of several arrangement examples for recording information and address signals on a magnetic tape for magnetic recording by means of a tape recorder according to the invention, Figures 4 and 5 representations for explanation, like the tape during the selected playback of a desired type of information is transported according to the invention, Fig. 6 is a somewhat more precise representation of the Explanation of how the tape is transported during playback according to the invention, 7 is a perspective view of a tape cassette recorder according to a Embodiment of the invention, Fig. 8 is a block diagram showing an example of the electrical construction of the tape recorder according to the invention and figures 9 and 10 are perspective views of other exemplary embodiments of the invention.

Es wird zuerst auf Fig. 1 bezug genommen. Ein zur Magnetbandaufzeichnung dienendes Magnetband 10, das eine Aufnahmespur 10a trägt, wird in der Richtung des Pfeiles C transportiert, wodurch eine Aufzeichnung und eine Wiedergabe in der Richtung des Pfeiles C' durchgeführt wird. Gemäß der Erfindung wird vor dem Aufzeichnen einer Information ein entsprechend der Art der aufzuzeichnenden Information kodiertes Adressensignal aufgezeichnet. Wenn eine andere Information nach Beendigung der Aufzeichnung der vorausgehenden Information aufgezeichnet wird, wird zuerst ein entsprechend der Art der aufzuzeichnenden Information kodiertes Adressensignal und dann die folgende Information aufgezeichnet. Wenn z. B. eine Information der Art A aufzuzeichnen ist, wird ein entsprechend der Art A der Information kodiertes Adressensignal a zuvor aufgenommen. Wenn eine andere Information einer unterschiedlichen Art B aufzuzeichnen ist, wird ein entsprechend der Art B der Information kodiertes Adressensignal b zuerst aufgenommen.Reference is first made to FIG. One for magnetic tape recording Serving magnetic tape 10 carrying a recording track 10a is turned in the direction of Arrow C is transported, thereby recording and reproducing in the direction of arrow C 'is carried out. According to the invention, prior to recording, a Information encoded according to the type of information to be recorded Address signal recorded. If any other information after the end of recording of the foregoing information is recorded, a corresponding first becomes the type of information to be recorded and then the following Information recorded. If z. B. information of type A is to be recorded, becomes a corresponding the type A of information encoded address signal a previously recorded. If another piece of information is of a different type B is to be recorded, an address signal is coded according to the type B of information b recorded first.

Fig 1 zeigt ein Beispiel von bespielten Abschnitten eines Magnetbandes zur Magnetbandaufzeichnung, das mit einem Bandrekorder gemäß der Erfindung für eine monorale Aufnahme bespielt worden ist.Fig. 1 shows an example of recorded portions of a magnetic tape for magnetic tape recording with a tape recorder according to the invention for a monorale recording has been recorded.

Für eine Aufnahme in Stereo werden, wie in Fig. 2A gezeigt, Adressensignale a und b auf eine der Stereospuren 10b und 1Ob' aufgenommen, während hierzu entsprechende Informationen auf beide Stereospuren 10b und 70b", wie durch A, A', B und B' bezeichnet ist, aufgenommen werden.For recording in stereo, as shown in Fig. 2A, address signals become a and b recorded on one of the stereo tracks 10b and 10b ', while corresponding Information on both stereo tracks 10b and 70b "as denoted by A, A ', B and B' is to be included.

Als Alternative ist es möglich, die Adressensignale auf eine der Stereospuren 10b und 1Ob' und die Information nur auf der anderen Spur, wie in Fig.As an alternative, it is possible to transfer the address signals to one of the stereo tracks 10b and 10b 'and the information only on the other track, as in Fig.

2B gezeigt, aufzunehmen.2B.

Jedes Adressensignal kann aus zwei oder mehreren Teilen, wie durch 1a und 2a in Fig. 3 bezeichnet, bestehen, wobei das eine breiter und das andere schmäler sein kann, wodurch die aufzuzeichnende Information genauer klassifiziert werden kann.Each address signal can consist of two or more parts, such as by 1a and 2a denoted in Fig. 3, exist, one wider and the other can be narrower, thereby classifying the information to be recorded more precisely can be.

Der Bandrekorder gemäß der Erfindung ist zweckma#ßigerweise mit Umschaltmittel zum Wechseln---der Betriebsweise zwischen dem Aufzeichnungs/Wiedergabe-Betrieb gemäß der Erfindung und dem gewöhnichen Aufzeichnungs/Wiedergabe-Betrieb versehen.The tape recorder according to the invention is expediently with switching means to change --- the operating mode between the recording / playback mode according to of the invention and the ordinary recording / reproducing operation.

rig 4 zeigt, wie das Aufnahmeband während der ausgewählten Wiedergabe einer gewünschten Art von Information aus verschiedenen Arten von Informationen,die wahllos auf dem Band aufgezeichnet worden sind, transportiert wird. In Fig. 4 wird eine Vielzahl von Informationen von zwei Arten auf ein Magnetband 10 zur Magnetbandaufzeichnung aufgenommen, wobei Informationen A1 bis An der einen Art A in dieser Reihenfolge von Adressensignalen a (a1 bis an) und Informationen B1 bis Bn der anderen Art B in dieser Reihenfolge von Adressensignalen b (b1 bis bn) begleitet werden.Die Adressensignale a1 bis an sind entsprechend der Informationen A1 bis An, die von ihnen begleitet werden, kodiert und sind untereinander identisch.rig 4 shows how the recording tape is playing during the selected playback a desired type of Information from different types of Information randomly recorded on the tape is transported will. In Fig. 4, a variety of information of two types is recorded on a magnetic tape 10 recorded for magnetic tape recording, with information A1 to An on the one Type A in this order of address signals a (a1 to an) and information B1 to Bn of the other type B in this order of address signals b (b1 to bn). The address signals a1 to an are corresponding to the information A1 to An, which are accompanied by them, are coded and are identical to one another.

Für die Adressensignale b1 bis bn gilt dasselbe.The same applies to the address signals b1 to bn.

Wenn das Adressensignal d unter der Annahme, daß die Informationen der Art B gezielt wiedergegeben werden solLen, auf eine später noch zu beschreibende Art und Weise bestimmt wird, wird der Tonkopf des Bandrekorders mit dem Band 10 in Kontakt gebracht, und das Band wird mit einer hohen Geschwindigkeit (diese Geschwindigkeit wird im folgenden als Suchgeschwindigkeit bezeichnet) transportiert, bis das erste Adressensignal d, d.h. das Adressensignal b1, abgenommen wird. Wenn das erste Adressensignal b1 abgenommen wird, wird die Bandtransportgeschwindigkeit auf die gewöhnliche Wiedergabegeschwindigkeit vermindert, um die dem Adressensignal bl folgende Information B1 wiederzugeben. Die Bandtransportgeschwindigkeit wird auf der Wiedergabegeschwindigkeit gehalten, bis die Information B1 vollständig wiedergegeben ist und das nächste Adressensignal abgenommen wird.When the address signal d on the assumption that the information of type B are to be reproduced in a targeted manner, on a later to be described Manner is determined, the head of the tape recorder with the tape 10 brought into contact, and the tape is driven at a high speed (this speed is referred to as search speed in the following) until the first Address signal d, i.e., address signal b1, is taken out. When the first address signal b1 is taken off, the tape transport speed becomes the ordinary playback speed decreased in order to reproduce the information B1 following the address signal bl. The tape transport speed is kept at the playback speed, until the information B1 is completely reproduced and the next address signal is removed.

Wenn das nächste abgenommene Adressensignal von dem Adressensignal b verschieden ist, wird die Bandtransportgeschwindigkeit wieder in die Suchgeschindigkeit geändert. Die Bandtransportgeschwindigkeit wird auf der Suchgeschwindigkeit gehalten, bis das zweite Adressensignal b, d. h.When the next removed address signal from the address signal b is different, the tape transport speed is returned to the Search speed changed. The tape transport speed is kept at the search speed, until the second address signal b, d. H.

das Adressensignal b2, abgenommen wird, und dann wieder auf die Wiedergabegeschwindigkeit vermindert Wenn das Adressensignal b bestimmt wird, werden alle Informationen B1 bis Bn automatisch gezielt wiedergegeben. Wenn die Bestimmung des Adressensignals im Laufe der Wiedergabe in das Adressensignal a geändert wird, wird das Aufnahme~ band 10 nach der Beendigung der Wiedergabe der zur Zeit des Wechsels der Bestimmung des Adressensignals wiedergegebenen Information, zu seinem An£angsende zurücktransportiert. Danach werden die Adressensignale a auf eine ähnliche Art und Weise lokalisiert und die Informationen Al bis An,die in dieser Reihenfolge von den Adressensignalen a1 bis an begleitet werden, gezielt wiedergegeben, wie in Fig. 5 gezeigt ist.the address signal b2, is taken off, and then again to the reproducing speed decreased When the address signal b is determined, all of the information becomes B1 until Bn is automatically played back in a targeted manner. When determining the address signal is changed to the address signal a in the course of playback, the recording becomes ~ band 10 after the end of the reproduction at the time of the change of destination of the address signal reproduced information, transported back to its origin. Thereafter, the address signals a are located in a similar manner and the information Al to An obtained in this order from the address signals a1 to an are specifically reproduced as shown in FIG. 5.

Jedoch ist diese Betriebsweise nicht wesentlich für die Erfindung; das System kann so ausgebildet sein, daß nur die Informationen der Art A, die auf dem verbleibenden Teil des Bandes 10 aufgezeichnet sind, ohne Rückspulen des Bandes wiedergegeben werden, wenn die Bestimmung des Adressensignals im Laufe der Wiedergabe der Tnformation der Art B von dem Adressensignal b in das Adressensignal a geändert wird.However, this mode of operation is not essential to the invention; the system can be designed in such a way that only the information of type A which is on recorded on the remainder of the tape 10 without rewinding the tape are reproduced when the determination of the address signal in the course of reproduction of the type B information is changed from the address signal b to the address signal a will.

Fig 6 zeigt genauer, wie das Aufnahmeband bei der Wiedergabe gemäß der Erfindung transportiert wird g wobei als Beispiel die Adressensignale a Verwendung finden. Wie in Fig. 6 dargestellt, wird während der Wiedergabe einer von einem Adressensignal a1 begleiteten Information Al das Aufnahmeband mit der relativ niedrigen Wiedergabegeschwindigkeit transportiert, und sobald der Tonkopf anfängt, das nächste Adressensignal (das bei diesem speziellen Beispiel a2 bzw. a ist) abzunehmen, wird eine Schaltung zum Transportieren des Aufnahmebandes zurückgestellt, wodurch die Bandtransportgeschwindigkeit in die relativ hohe Suchgeschwindigkeit geändert wird. Wenn das Adressensignal als a festgestellt wird, wird ein Komparator (der später beschrieben wird) eingeschaltet, um die Bandtransportgeschwindigkeit auf die Wiedergabegeschwindigkeit zurückzuführen.6 shows in more detail how the recording tape is played back according to FIG of the invention is transported g, using the address signals a as an example Find. As shown in Fig. 6, during reproduction, one of an address signal a1, information A1 accompanied the recording tape with the relatively low Playback speed transported, and as soon as the tape head begins, the next address signal (the one at This specific example a2 or a) is to be removed, a circuit for transporting of the take-up tape, so that the tape transport speed in the relatively high search speed is changed. When the address signal is detected as a a comparator (which will be described later) is turned on to determine the tape transport speed due to the playback speed.

Dann wird die nächste auf das Adressensignal a2 folgende Information A2 wiedergegeben, wobei das Band mit der Wiedergabegeschwindigkeit transportiert wird. Wieder sofort nachdem der Tonkopf beginnt, das nächste Adressensignal (das bl bzw. b ist) abzunehmen, wird die Schaltung zum Transportieren des Aufnahmebandes zurückgestellt, wodurch die Bandtransportgeschwindigkeit in die Suchgeschwindigkeit geändert wird.Then, the next information following the address signal a2 becomes A2 is played back with the tape moving at the playback speed will. Again immediately after the tape head begins, the next address signal (the bl or b) is to be removed, the circuit for transporting the receiving tape becomes reset, which makes the tape transport speed into the search speed will be changed.

Wenn das Adressensignal als d festgestellt wird, wird der Komparator im ausgeschalteten Zustand gehalten und die Bandtransportgeschwindigkeit wird somit auf der Suchgeschwindigkeit gehalten, bis das nächste Adressensignal a (a3) aufgespürt wird.When the address signal is found to be d, the comparator held in the off state and the tape transport speed is thus held at search speed until the next address signal a (a3) is detected will.

Es wird bevorzugt, daß die Wiedergabeschaltung nur betätigt wird, wenn die Wiedergabe durchgeführt wird, so daß während der Suche nach dem bestimmten Adressensignal kein Geräusch erzeugt wird.It is preferred that the playback circuit is only operated when playback is performed, so that while searching for the particular Address signal no noise is generated.

Unter Bezugnahme auf Fig. 7 wird ein Bandrekorder gemäß einem Ausführungsbeispiel der Erfindung hauptsächlich unter Angabe des mechanischen Aufbaus im folgenden beschrieben. Der Bandrekorder 11 gemäß diesem Ausführungsbeispiel beinhaltet einen Bandkassettenaufnahmeteil 12, der in dessen unteren Teil angeordnet ist, einen Betriebsartwahlschalter 13 auf einer seiner Seitenflächen zum Wählen einer von zwei Betriebsweisen, von denen die eine die gewöhnliche Aufzeichnungs/Wiedergabe-Betriebsweise und die andere die Betriebsweise ist, die wie oben beschrieben, das Adressensignal zum gezielten Wiedergeben einer gewünschten Art von Information aus wahllos aufgezeichneten verschiedenden Arten von Informationen erfordert. Der Betriebsartwahlschalter 13 kann weggelassen werden, wenn der Bandrekorder so ausgebildet wird, daß wenn die Tasten für die letztere Betriebsweise betätigt werden, die Betriebsweise automatisch in die letztere Betriebsweise geändert wird, oder so daß die Betriebsweise automatisch in die letztere geändert wird, wenn ein aufspürbares Mittel auf einer Kassette aufgespürt wird, das anzeigt, daß das Aufnahmeband gemäß der Erfindung unter Verwendung der Adressensignale bespielt worden ist.Referring to FIG. 7, there is shown a tape recorder according to an embodiment of the invention mainly by specifying the mechanical structure in the described below. The tape recorder 11 according to this embodiment is included a tape cassette receiving part 12 disposed in the lower part thereof, a Mode selector switch 13 on one of its side faces for selecting one of two Modes of which one is the ordinary recording / reproducing mode and the other is the mode as described above, the address signal for purposefully reproducing a desired type of information from randomly recorded different types of information. The mode selector switch 13 can be omitted if the tape recorder is designed so that when the Keys for the latter operating mode are actuated, the operating mode automatically is changed to the latter mode of operation, or so that the mode of operation is automatic is changed to the latter when a detectable agent is detected on a cartridge indicating that the recording tape according to the invention using the Address signals has been recorded.

Auf der Vorderfläche des Rekorders 11 sind angeord net eine Rückspultaste 14, eine Schnellauftaste 15, eine Wiedergabetaste 16, eine Stopptaste 17 und eine Aufnahmetaste 18, die bei herkömmlichen Bandre#ordern üblich sind. Der Rekorder 11 gemäß dieser Ausführungsform ist auf der Vorderfläche weiter hin versehen mit Adressentasten 19a, 19b, 19c und 19d zum Eingeben von Adressensignalen und einer Pausetaste 20, deren Funktion später deutlich werden wird. Außerdem ist eine Adressensignalanzeigevorrichtung 21 zum Anzeigen des eingegebenen Adressensignals vorgesehen.On the front surface of the recorder 11 are angeord net a rewind button 14, an accelerator button 15, a play button 16, a stop button 17 and a Record button 18, which are common with conventional tape recorders. The recorder 11 according to this embodiment is further provided with on the front surface Address keys 19a, 19b, 19c and 19d for inputting address signals and one Pause button 20, the function of which will become clear later. It is also an address signal display device 21 for displaying the input address signal.

Wenn das Aufzeichnen und die Wiedergabe auf die Art und Weise der ausgewählten Wiedergabe unter Verwendung von Adressensignalen,wie oben beschrieben, durchgeführt wird, wird der Rekorder 11 gemäß diesem Ausführungsbeispiel wie folgt betrieben, wobei der Betriebsartwahlschalter 13 auf die Seite des ausgewählten Wiedergabebetriebs gestellt ist.When recording and playback in the manner of the selected playback using address signals as described above, is performed, the recorder 11 according to this embodiment is as follows operated with the mode selection switch 13 on the side of the selected playback mode is posed.

Aufzeichnen 1) Die Aufnahmetaste 18 wird gedrückt.Record 1) The record button 18 is pressed.

2) Eine der Adressentasten 19a bis 19d wird gedrückt,um ein der Art der aufzuzeichnenden Information entsprechendes Adressensignal aufzunehmen. Das eingegebene Adressensignal wird in digitaler Form auf der Anzeigevorrichtung 21 angezeigt. Gleichzeitig wird das Aufnahmeband gestartet, um die Aufzeichnung zu beginnen. Wenn die Aufzeichnung noch nicht begonnen werden soll, wird die Pausetaste 20 gedrückt. Die Pausetaste 20 bewirkt nur, daß das Band daran gehindert wird, transportiert zu werden und löscht keine Betriebsweise,die bis zu dieser Zeit eingestellt worden ist. 2) One of the address keys 19a to 19d is pressed to select one of the kind record the address signal corresponding to the information to be recorded. That The input address signal is displayed in digital form on the display device 21 displayed. At the same time, the recording tape is started in order to record kick off. If you do not want to start recording yet, the pause button is activated 20 pressed. The pause button 20 only has the effect of preventing the tape from advancing and does not delete any operating mode that has been set up to this time is.

3)Wenn die Aufzeichnung vollständig unterbrochen werden soll, wird die Stopptaste 17 gedrückt. Wenn die Stopptaste 17 gedrückt wird, werden alle eingestellten Betriebsweisen gelöscht. 3) If you want to stop recording completely, will the stop button 17 is pressed. When the stop button 17 is pressed, all of the set Operating modes deleted.

Wenn die Aufzeichung wieder aufgenommen werden soll, muß demzufolge die Aufnahmetaste 18 und eine der Adressentasten 19a bis 19d gemäß der Art der aufzuzeichnenden Information wieder gedrückt werden.If the recording is to be resumed, it must accordingly the record key 18 and one of the address keys 19a to 19d according to the kind of the ones to be recorded Information to be pressed again.

Wenn die Aufzeichnung zeitweilig unterbrochen werden soll, ohne daß der Auf zeichungsmodus gelöscht wird, wird die Pausetaste 20 gedrückt. In diesem Fall kann die Aufzeichnung duch nochmaliges Drücken der Pausetaste 20 wieder aufgenommen werden. Wenn das Adressensignal geändert werden soll, wird eine der Adressentasten 19a bis 19d entsprechend des gewünschten Adressensignais gedrückt, nachdem die Pausetaste 20 gedrückt worden ist, wodurch ein neues Adressensignal aufgezeichnet und die Aufzeichnung automatisch wiederbegonnen wird.If the recording is to be temporarily interrupted without the recording mode is canceled, the pause button 20 is pressed. In this If this is the case, the recording can be started by pressing again the pause button 20 to be resumed. If the address signal is to be changed, will one of the address keys 19a to 19d corresponding to the desired address signal is pressed after the pause key 20 has been pressed, producing a new address signal is recorded and recording is automatically restarted.

Ein Magnetaufzeichnungsband, das verschiedene Arten von In format ionen ~begleitet von entsprechend der Art der jeweilen Information kodierten Adressensignalen, trägt, kann somit erhalten werden.A magnetic recording tape that can contain various types of in format ions ~ accompanied by address signals coded according to the type of information, thus can be obtained.

Wenn eine gewünschte Art von Information gezielt wiedergegeben werden soll, wird der Bandrekorder 11 gemäB diesem Ausführungsbeispiel wie folgt betrieben.When a desired type of information is reproduced in a targeted manner is, the tape recorder 11 is operated according to this embodiment as follows.

Wiedergabe 1) Eine der Adressentasten 19a bis -19d entsprechend dem Adressensignal der Art von Information/ die wiedergegeben werden soll, wird gedrückt, wodurch die Suche nach dem bestimmten Adessensignal aufgenommen wird, wobei das Band mit der Suchgeschwindigkeit transportiert und das bestimmte Adressensignal auf der Anzeigevorrichtung 21 angezeigt wird Wenn das Aufnahmeband sich in einer Zwischenstellung befindet, wird das Band einmal zurück#gespult und die Suche nach dem bestimmten Adressensignal wird vom Anfang des Bandes begonnen. Wenn ein bestimmtes Signal abgenommen wird, wird die Bandtransportgeschwindigkeit automatisch in die Wiedergabegeschwindigkeit geändert, um die Wiedergabeawie oben beschrieben, zu beginnen.Playback 1) One of the address keys 19a to -19d corresponding to the Address signal of the type of information / to be reproduced is pressed whereby the search for the specific address signal is started, whereby the Tape transported at the search speed and the specific address signal is displayed on the display device 21 When the recording tape is in a Is located in the intermediate position, the tape is rewound once and the search for the designated address signal is started from the beginning of the tape. If a certain Signal is picked up, the tape transport speed is automatically set to the Playback speed changed to start playback as described above.

2) Wenn die Wiedergabe vollständig unterbrochen werden soll, wird die Stopptaste 17 gedrückt, während wenn die Wiedergabe nur zeitweilig unterbrochen werden soll, wird die Pausetaste 20 gedrückt. 2) If you want to stop playback completely, will the stop button 17 is pressed while if the playback is only temporarily interrupted the pause button becomes 20 pressed.

3) Wenn eine andere Art von Information gezielt wiedergegeben werden soll, wird eine der Adressentasten 19a bis 19d entsprechend der Art der Information gedrückt. Dies bewirkt das Rückspulen des Bandes, und die Suche nach dem neubestimmten Adressensignal und die Wiedergabe der Informationen, die von ihm begleitet werden, wird auf dieselbe Art und Weise, wie oben beschrieben, ausgeführt. 3) When another type of information is being reproduced in a targeted manner one of the address keys 19a to 19d becomes according to the kind of information pressed. This causes the tape to rewind and search for the new one Address signal and the reproduction of the information that is accompanied by it, is carried out in the same way as described above.

4) Durch zweimaliges aufeinanderfolgendes Niederdrücken der Stopptaste 17 wird bewirkt, daß der Deckel des Kassettenaufnahmeteiles 12 geöffnet wird, so daß die darin enthaltene Bandkassette herausgenommen werden kann. 4) By pressing the stop button twice in succession 17 causes the lid of the cassette receiving part 12 to be opened, so that the tape cassette contained therein can be removed.

Die in Fig. 7 dargestellte Ausführungsform ist eine Grundform und die Funktionen der verschiedenen Knöpfe und Tasten braucht nicht auf die oben beschriebenen beschränkt sein. Insbesondere können die Funktionen der Aufnahmetaste 18, Adressentasten 19a bis 19d und der Stopptaste 17 verschiedenartig abgewandelt werden. Außerdem ist es möglich, die Tasten 14 bis 16 sowohl für den gewöhnlichen Aufzeichungs/Wiedergabe-Betrieb als auch den ausgewählten Wiedergabebetrieb zu verwenden.The embodiment shown in Fig. 7 is a basic shape and the functions of the various buttons and buttons need not be based on those described above be limited. In particular, the functions of the record button 18, address buttons 19a to 19d and the stop button 17 can be modified in various ways. aside from that it is possible to use buttons 14 to 16 for both normal record / playback operation as well as the selected playback mode.

Unter Bezugnahme auf Fig. 8 wird eine Ausführungsform des elektrischen Aufbaus eines Bandrekorders gemäß der Erfindung beschrieben. Der elektrische Aufbau gemäß Fig. 8 entspricht nicht genau dem mechanischen Aufbau, der in Fig. 7 gezeigt ist.Referring to Fig. 8, an embodiment of the electrical Structure of a tape recorder according to the invention described. The electrical structure according to FIG. 8 does not exactly correspond to the mechanical structure shown in FIG is.

Ein Aufnahmekopf 30 und ein Wiedergabekopf 31 sind so angeordnet, daß sie einem Magnetband 10 zur Magnetbandaufzeichnung zugekehrt sind, das von einer Treibrolle 33, die von einem Antiebsmotor 32 angetrieben wird, gehalten wird. Der Aufnahmekopf 30 ist mit einem Aufnahmeverstärker 34 verbunden, an den ein Mikrofon 35 zur Durchführung der Aufzeichnung angeschlossen ist. An den Aufnahmeverstärker 34 ist außerdem ein Taktimpulsgeber 36 zum Aufzeichnen von Adressensignalen mittels eines ersten Umschalters 37 und eines Adressenausgangsschaltkreises 38 angeschlossen.A recording head 30 and a reproducing head 31 are arranged so that that they are facing a magnetic tape 10 for magnetic tape recording, which is of a Driving roller 33 driven by a drive motor 32 is driven, is held. The recording head 30 is connected to a recording amplifier 34, to which a microphone 35 is connected to carry out the recording. To the Recording amplifier 34 is also a clock pulse generator 36 for recording address signals connected by means of a first changeover switch 37 and an address output circuit 38.

Ein Frequenzteiler 39, ein Zähler 40, ein Komparator 41 (der vorher in bezug auf Fig. 6 erwähnt worden ist) und ein zweiter Umschalter 42 sind in Reihe geschaltet und zwischen dem ersten Umschalter 37 und dem Adressenausgangsschaltkreis 38 paraUel zu der sie unmittelbar verbindenden Leitung geschaltet. An den Komparator 41 sind Adressentasten 43 angeschlossen, so daß der Komparator 41 eine Adressensignaleingabe mit der Zahl der von dem Zähler 40 gezählten Takte vergleicht.A frequency divider 39, a counter 40, a comparator 41 (the previously 6) and a second changeover switch 42 are in series and connected between the first changeover switch 37 and the address output circuit 38 parallels are connected to the line directly connecting them. To the comparator 41, address keys 43 are connected so that the comparator 41 receives an address signal input with the number of clocks counted by the counter 40.

An den Wiedergabekopf 31 ist ein Wiedergabevorverstärker 44 angeschlossen, dessen Ausgang mit einem Lautsprecher 48 über ein Hochpaßfilter 45, Übergabeausgangsschaltkreis 46 und ein Wiedergabeverstärker 47, die in Reihe geschaltet sind, verbunden ist.EinTiefpaßfilter 49 ist zwischen den ersten Umschalter 37 und den Knotenpunkt des Wiedergabevorverstärkers 44 und des Hochpaßfilters 45 geschaltet, so daß der Frequenzteiler 39 und der adressenausgangsschaltkreis 38 wahlweise entweder an den Taktimpulsgeber 36 oder das Tiefpaßfilter 49 mittels des ersten Umschalters 37 angeschlossen sind.A playback preamplifier 44 is connected to the playback head 31, its output to a speaker 48 through a high pass filter 45, handover output circuit 46 and a playback amplifier 47 connected in series. A low-pass filter 49 is between the first switch 37 and the node of the playback preamplifier 44 and the high-pass filter 45 switched, so that the frequency divider 39 and the address output circuit 38 either to the clock pulse generator 36 or the low-pass filter 49 by means of of the first switch 37 are connected.

Der zweite Umschalter 42 ist über eine Geschwindigkeitswechselschaltung 50 an die Leitung angeschlossen, die den Antriebsmotor 37 und den Wieder gabeausgangsschaltkreis 46 verbindet, so daß ein Geschwindigkeitsänderungssignal von der Geschwindigkeitswechselschaltung 50,sowohl an den Antriebsmotor 32 als auch an den Wiedergabeausgangsschaltkreis 46 übertragen wird. Der zweite Umschalter 42 verbindet wahlweise den Ausgang des Komparators 41 entweder mit dem Adressenausgangsschaltkreis 38 oder der Geschwindigkeitswechselschaltung 50. Die Geschwindigkeitswechselschaltung 50 empfängt ein Signal von dem ersten Umschalter 37, um dadurch zurückgestellt zu werden.The second changeover switch 42 is via a speed change circuit 50 connected to the line that the drive motor 37 and the re output circuit 46 connects so that a speed change signal from the speed change circuit 50, to both the drive motor 32 and the playback output circuit 46 is transmitted. The second switch 42 optionally connects the output of the Comparator 41 with either the address output circuit 38 or the speed change circuit 50. The speed change circuit 50 receives a signal from the first changeover switch 37 to be reset thereby.

Die Betriebsweise des in Fig. 8 gezeigten elektrischen Aufbaus wird nunmehr beschrieben.The operation of the electrical structure shown in Fig. 8 becomes now described.

Aufzeichnen Die ersten und zweiten Umschalter 37 und 42 sind auf die jeweiligen Aufzeichungsbetriebsseiten, die in Fig. 8 mit REC angegeben sind, gestellt, so daß der Taktimpulsgeber 36 an den Frequenzteiler 39 und den Adressenausgangsschaltkreis 38 angeschlossen ist, während der Komparator 41 mit dem Adressenausgangsschaltkreis 38 verbunden ist. Wenn ein gewünschtes Adressensignal durch Betätigen eine der Adressentasten 43 eingegeben wird, vergleicht der Komparator 41 das eingegebene Adressensignal mit der Zahl der Taktimpulse, die von dem Zähler 40 nach der Teilung durch den Frequenzteiler 39 gezählt werden und erzeugt ein Koinzidenzsignal, wenn die beiden miteinander übereinstimmen. Das Koinzidenisignal wird durch den zweiten Umschalter 42 an den Adressenausgangsschaltkreis 38 übertragen, um die Zufuhr von Taktimpulsen an den Aufnahmeverstärker 43 zu unterbrechen. Demgemäß wird eine dem eingegebenen Adressensignal entsprechende Anzahl von Taktimpulsen auf dem Magnetband 10 zur Magnetbandaufzeich- nung durch den Aufnahmekopf 30 aufgezeichnet. Während der Aufzeichnung wird das Magnetband zur Magnetbandaufzeichnung mit einer vorbestimmten Aufzeichnungsgeschwindigkeit transportiert. Nachdem das eingegebene Adressensignal auf dem Band 10 aufgenommen worden ist, werden vom Mikrofon 35 kommende Tonsignale darauf aufgezeichnet. Wie oben beschrieben, wird das Adressensignal entsprechend der danach aufzuzeichnenden Information ausgewählt.Record The first and second changeover switches 37 and 42 are set to respective recording operation pages indicated by REC in Fig. 8 are set, so that the clock pulse generator 36 to the frequency divider 39 and the address output circuit 38 is connected, while the comparator 41 is connected to the address output circuit 38 is connected. When a desired address signal is obtained by pressing one of the address keys 43 is input, the comparator 41 compares the input address signal with the number of clock pulses received by the counter 40 after division by the frequency divider 39 are counted and generates a coincidence signal when the two are with each other to match. The Koinzidenisignal is through the second switch 42 to the Address output circuit 38 is transmitted to enable the supply of clock pulses to the Interrupt recording amplifier 43. Accordingly, one becomes the input address signal corresponding number of clock pulses on the magnetic tape 10 for magnetic tape recording tion recorded by the recording head 30. During the recording, the magnetic tape is for magnetic tape recording at a predetermined recording speed transported. After the entered address signal is recorded on the tape 10 has been, audio signals coming from the microphone 35 are recorded thereon. As described above, the address signal corresponding to that to be recorded thereafter Information selected.

Wiedergabe Der erste Umschalter 37 ist auf die Seite des Tiefpaßfilers 49 gestellt, und der zweite Umschalter 42 ist auf die Seite der Geschwindigkeitswechselschaltung 50 gestellt. Wenn ein gewünschtes Adressensignal durch Betätigen einer der Adressentasten 43 eingegeben wird, wird das Magnetband 10 zur Magnetbandaufzeichnung mit der Suchgeschwindigkeit transportiert, die relativ hoch ist, und die aufgezeichneten Adressensignale, die von dem Wiedergabekopf 31 ausgelesen werden, werden an den Frequenzteiler 39 über den Wiedergabevorverstärker 44 und das Tiefpaßfilter 49 übertragen. Jedes ausgelesene Adressensignal wird von dem Frequenzteiler 39 geteilt und dann von dem Zähler 40 gezählt.Playback The first switch 37 is on the side of the low-pass filter 49 is set, and the second switch 42 is on the side of the speed change circuit 50 posed. When a desired address signal by pressing one of the address keys 43 is input, the magnetic tape 10 becomes for magnetic tape recording at the search speed transported, which is relatively high, and the recorded address signals that are read out by the playback head 31, are sent to the frequency divider 39 via the playback preamplifier 44 and the low-pass filter 49 are transmitted. Each read out The address signal is divided by the frequency divider 39 and then by the counter 40 counted.

Das Zählergebnis des Zählers 40 wird mit dem bestimmten oder eingegebenen Adressensignal durch den Komparator 41 verglichen. Während dieses Suchvorgangs wird der Wiedergabeausgangsschaltkreis 46 im ausgeschalteten Zustand gehalten. Daher können von dem Wiedergabevorverstärker 44 kommende Tonsignale nicht zu dem Lautsprecher 48 gelangen.The count of the counter 40 is entered with the specified or Address signal compared by the comparator 41. During this search process, the reproduction output circuit 46 is kept in the off state. Therefore audio signals coming from the playback preamplifier 44 cannot reach the loudspeaker 48 arrive.

Wenn der Komparator 41 ein Koinzidenzsignai erzeugt, führt die Geschwindigkeitswechselschaltung 50 dem Antriebsmotor ein Signal zu, um dessen Drehgeschwindigkeit zu vermindern, so daß das Magnetband 10 zur Magnetbandaufzeichnung mit der Wiedergabegeschwindigkeit transportiert wird. Zur selben Zeit führt die Geschwindigkeitswechselschaltung 50 dem Wiedergabeausgangsschaltkreis 46 ein Signal zu, das den Wiedergabeausgangsschaltkreis 46 einschaltet, so daß der Wiedergabeausgang an den Lautsprecher 48 übertragen wird. Der Wiedergabetonausgang von dem Wiedergabevorverstärker 44 wird über das Hochpaßfilter 45 und den Wiederausgangsschaltkreis 46 an den Wiedergabeverstärker 47 übertragen, wodurch die dem bestimmten Adressensignal folgende Information wiedergegeben wird.When the comparator 41 generates a coincidence signal, the speed change circuit operates 50 to the drive motor a signal to its Turning speed so that the magnetic tape 10 for magnetic tape recording at the reproducing speed is transported. At the same time, the speed change circuit 50 is conducting to the reproduction output circuit 46 a signal which the reproduction output circuit 46 turns on so that the playback output is transmitted to speaker 48. The playback sound output from playback preamplifier 44 is passed through the high pass filter 45 and the re-output circuit 46 to the playback amplifier 47, whereby the information following the specific address signal is reproduced.

Wenn der Kassettenbandrekorder gemäß der Erfindung dafür bestimmt ist, als "hörbare Merkhilfe" verwendet zu werden, muß sein tragbarer Teil klein in der Größe und leicht im Gewicht sein.If the cassette tape recorder according to the invention intended for it is to be used as an "audible memory aid", its portable part must be small be in size and light in weight.

Somit kann der Kassettenbandrekorder gemäß der Erfindung zwei Teile umfassen, wie in Fig. 9 gezeigt ist. Der in Fig. 9 gezeigte Bandkassettenrekorder umfaßt einen Grundteil 4 und einen Lautsprecherteil 5. Zum Aufzeichnen braucht nur der Grundteil 5 getragen werden. Der Grundteil 5 ist so ausgebildet, daß während des Aufzeichnens, das Aufzeichnen durch einen Kopfhörer 6 überwacht werden kann und enthält daher nur Bauteile, die zum Aufzeichnen und Überwachen erforderlich sind, nämlich einen Bandkassettenaufnahmeteil, einen Antriebsteil, eine Adressensignalaufzeichnungsschaltung, eine Aufzeichungsschaltung und eine Uberwachungsschaltung. Der zu tragende Teil kann somit stark miniaturisiert und leicht im Gewicht gemacht werden. Es wird bevorzugt, daß der Grundteil 4 von einer wiederaufladbaren Batterie kleiner Größe mit Energie versorgt werden kann und daß die Batterie durch eine Energiequelle in dem Lautsprecherteil 5 aufgeladen wird, der automatisch mit ihr verbunden wird, wenn der Grundteil 4 mit dem Lautsprecherteil 5 verbunden wird.Thus, the cassette tape recorder according to the invention can be two parts as shown in FIG. The tape cassette recorder shown in FIG comprises a base part 4 and a loudspeaker part 5. For recording only needs the base part 5 can be worn. The base part 5 is designed so that during of recording, the recording can be monitored through a headphone 6 and therefore only contains components that are necessary for recording and monitoring are, namely, a tape cassette receiving part, a driving part, an address signal recording circuit, a recording circuit and a monitoring circuit. The part to be carried can thus be greatly miniaturized and made light in weight. It is preferred that the basic part 4 of a rechargeable battery is smaller Size can be supplied with energy and that the battery by an energy source is charged in the loudspeaker part 5 which is automatically connected to it, when the base part 4 is connected to the loudspeaker part 5.

Bei einer weiteren Ausführungsform, die in Fig. 10 gezeigt ist, ist die Funktion jedes Knopfes 7 und jeder Taste 8 durch ein Unebenheitsmuster auf seiner bzw. ihrer Oberfläche bezeichnet, so daß selbst eine Person mit schlechtem Sehvermögen, deren Funktion mit dem Finger lesen kann, so daß sie den Bandkassettenrekorder gemäß dieser Ausführungsform leicht bedienen kann.In another embodiment, shown in FIG. 10, is the function of each button 7 and each key 8 by an unevenness pattern on it or their surface, so that even a person with poor eyesight, whose function can be read with your finger, so that you can use the tape cassette recorder according to this embodiment can easily operate.

Der Bandkassettenrekorder gemäß der Erfindung kann zweckmäßigerweise wie ein Taschenbuch mit einem Deckel ausgebildet werden, der auf seiner Innenseite ein Notizpapier hat. In diesem Fall wird der Deckel vorzugsweise so ausgebildet, daß er beim Schließen die Verbindung zu der Batterie unterbricht, so daß ein unnötiger Verbrauch der Batterie vermieden wird.The tape cassette recorder according to the invention can suitably Can be designed like a paperback with a cover on its inside has a note paper. In this case, the cover is preferably designed in such a way that that it interrupts the connection to the battery when closing, so that an unnecessary Consumption of the battery is avoided.

Claims (3)

Bandkassettenrekorder P a t e n t a n s p r ü c h e 1. Bandkacsettenrekorder mit einer Einrichtung zum Aufnehmen einer Magnetbandkassette zur Magnetbandaufzeichnung, einer Aufzeichungseinrichtung, einer Wiedergabeeinrichtung, einer Einrichtung zum Transportieren des Aufnahmebandes mit einer hohen Geschwindigkeit und einer Einw richtung zum Rückspulen des Aufnahmebandes, g e k e n n z e i c h n e t d u r c h eine Einrichtung (19a bis 19d, 36, 38, 39, 40, 41, 43) zum Aufzeichnen verschiedenartig kodierter Adressensignale (a, b) auf das Aufnahme band (10), eine Einrichtung (31) zum Absuchen des Aufnahmebandes (10) nach Adressensignalen (a, b} die einen gewünschten Kode bei der Wiedergabe haben, und eine Einrichtung (50) zum Steuern der Bandtransportgeschwindigkeit, die die Bandtransportgeschwindigkeit so steuert, daß das Aufnahmeband (10) mit einer hohen Geschwindigkeit während der Suche nach den Adressensignalen (a, b) mit dem gewünschten Kode und mit einer Wieder gabegeschwindigkeit transportiert wird, wenn eines der Adressensignale (a, b) mit dem gewtinschten Kode aufgefunden ist. Tape cassette recorder P a t e n t a n t a n t re u c h e 1. Tape cassette recorder with a device for receiving a magnetic tape cassette for magnetic tape recording, a recording device, a playback device, a device for Transporting the take-up tape at a high speed and one pop Direction for rewinding the recording tape, g e k e n n n z e i h n e t d u r c h means (19a to 19d, 36, 38, 39, 40, 41, 43) for recording variously encoded address signals (a, b) on the recording tape (10), a device (31) to search the recording tape (10) for address signals (a, b} the one desired Having codes upon playback, and means (50) for controlling the tape transport speed, which controls the tape transport speed so that the receiving tape (10) with a high speed while searching for the address signals (a, b) with the desired code and with a playback speed is transported if one of the address signals (a, b) with the desired Code found is. 2. Bandkassettenrekorder nach Anspruch 1, d a -d u r c h g e k e n n z e i c h n e t, daß die Einrichtung zum Aufzeichnen des Adressensignals ein Mittel zum Eingeben eines aufzuzeichnenden Adressensignalkodes aufweist, das aus einer Vielzahl von Drucktasten (19a bis 19d, 43) besteht.2. Tape cassette recorder according to claim 1, d a -d u r c h g e k e n It should be noted that the means for recording the address signal comprises means for inputting an address signal code to be recorded consisting of a There is a multitude of push buttons (19a to 19d, 43). 3. Bandkassettenrekorder nach Anspruch 2, d a -d u r c h g e k e n n z e i c h n e t, daß die Tasten (19a bis 19d, 43) als ein Mittel zum Eingeben eines aufzufindenden Adressensignalkodes verwendet werden.3. Tape cassette recorder according to claim 2, d a -d u r c h g e k e n Note that the keys (19a to 19d, 43) are used as a means of inputting an address signal code to be found can be used.
DE19823222487 1981-06-17 1982-06-15 Tape-cassette recorder Withdrawn DE3222487A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
JP56093520A JPS57208681A (en) 1981-06-17 1981-06-17 Cassette tape recorder

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3222487A1 true DE3222487A1 (en) 1983-01-05

Family

ID=14084601

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19823222487 Withdrawn DE3222487A1 (en) 1981-06-17 1982-06-15 Tape-cassette recorder

Country Status (3)

Country Link
JP (1) JPS57208681A (en)
DE (1) DE3222487A1 (en)
NL (1) NL8202456A (en)

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3540462A1 (en) * 1984-12-25 1986-07-03 Canon K.K., Tokio/Tokyo DEVICE FOR RECORDING AND / OR PLAYING BACK INFORMATION SIGNALS
DE3542307A1 (en) * 1985-01-17 1986-07-17 Canon K.K., Tokio/Tokyo SOUND FREQUENCY SIGNAL RECORDING DEVICE
EP0188794A1 (en) * 1985-01-10 1986-07-30 Licentia Patent-Verwaltungs-GmbH Key board for a magnetic tape apparatus
EP0203797A2 (en) * 1985-05-29 1986-12-03 Sony Corporation Apparatus for recording and/or reproducing a digital signal
DE3521220A1 (en) * 1985-06-13 1986-12-18 Wolf Dr. 1000 Berlin Siegert Process for playing back information along a route

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3540462A1 (en) * 1984-12-25 1986-07-03 Canon K.K., Tokio/Tokyo DEVICE FOR RECORDING AND / OR PLAYING BACK INFORMATION SIGNALS
EP0188794A1 (en) * 1985-01-10 1986-07-30 Licentia Patent-Verwaltungs-GmbH Key board for a magnetic tape apparatus
DE3542307A1 (en) * 1985-01-17 1986-07-17 Canon K.K., Tokio/Tokyo SOUND FREQUENCY SIGNAL RECORDING DEVICE
EP0203797A2 (en) * 1985-05-29 1986-12-03 Sony Corporation Apparatus for recording and/or reproducing a digital signal
EP0203797A3 (en) * 1985-05-29 1988-04-06 Sony Corporation Apparatus for recording and/or reproducing a digital signal
USRE33765E (en) * 1985-05-29 1991-12-10 Sony Corporation Record/playback apparatus automatically skips unnecessary information during playback
DE3521220A1 (en) * 1985-06-13 1986-12-18 Wolf Dr. 1000 Berlin Siegert Process for playing back information along a route

Also Published As

Publication number Publication date
NL8202456A (en) 1983-01-17
JPS57208681A (en) 1982-12-21

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3943353A1 (en) PAUSE CONTROL FOR A RECORDER / PLAYBACK
DE3726367C2 (en) Marker signals and marker data blocks for use with recorded messages
DE3942718C2 (en) Digital dictation system
DE3222487A1 (en) Tape-cassette recorder
DE3223059A1 (en) SYSTEM FOR THE PRODUCTION OF CUSTOM DESIGNED AUDIO TAPES, VIDEO TAPES AND SIMILAR
DE3230713A1 (en) CASSETTE TAPE DEVICE
DE2053451A1 (en) Information store
DE2320593A1 (en) DEVICE FOR SELF-SEARCHING SOUND RECORDED ON A MAGNETIC TAPE (PIECES) IN A MAGNETIC TAPE DEVICE USING CODED IDENTIFICATION SIGNALS RECORDED ON THE TAPE
DE2829476A1 (en) METHOD AND DEVICE FOR AUDIOVISUAL REPRODUCTION OF INFORMATION
EP0344626A1 (en) System for reproducing video records from a magnetic video tape recorder
DE2053437A1 (en)
EP0364041B1 (en) Recording and evaluating system for cue signals
DE3028691C2 (en) Magnetic tape recorder
DE2832899A1 (en) METHOD AND DEVICE FOR AUDIO-VISUAL REPRODUCTION OF INFORMATION
DE2904982A1 (en) RECORDING PROCEDURE FOR A MAGNETIC TAPE
DE3019682C2 (en) Electronic counting device for a tape recorder
EP0009579A1 (en) Control of operation for addressed accessing to recorded information sequences on electromotor-driven information carriers, in particular for magnetic tapes
DE2822363A1 (en) BELT SYSTEM
DE2354286A1 (en) PROJECTOR
DE3726399C2 (en) Dictation and transmission system
WO1997033284A1 (en) Cd player
DE2021135B2 (en) Apparatus for magnetically recording and reproducing information
DE2829920C2 (en) Device for the automatic marking and retrieval of audio signals recorded on a magnetic tape
DE3224023A1 (en) Tape-cassette recording apparatus
DE2828050A1 (en) Programme-controlled tape recorder or sound projector - allowing automatic selection of required sections of recording or film

Legal Events

Date Code Title Description
8128 New person/name/address of the agent

Representative=s name: KADOR, U., DIPL.-CHEM. DR.RER.NAT., PAT.-ANW., 800

8139 Disposal/non-payment of the annual fee