DE202014002222U1 - Beheizbare Liegefläche für Haustiere und Menschen, welche bei der individuellen Wärmetherapie zur Anwendung kommt - Google Patents

Beheizbare Liegefläche für Haustiere und Menschen, welche bei der individuellen Wärmetherapie zur Anwendung kommt

Info

Publication number
DE202014002222U1
DE202014002222U1 DE201420002222 DE202014002222U DE202014002222U1 DE 202014002222 U1 DE202014002222 U1 DE 202014002222U1 DE 201420002222 DE201420002222 DE 201420002222 DE 202014002222 U DE202014002222 U DE 202014002222U DE 202014002222 U1 DE202014002222 U1 DE 202014002222U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
heated
pets
surface
tickings
körnerkissen
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE201420002222
Other languages
English (en)
Original Assignee
Manuela Schneider
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F7/00Heating or cooling appliances for medical or therapeutic treatment of the human body
    • A61F7/08Warming pads, pans or mats; Hot-water bottles
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F7/00Heating or cooling appliances for medical or therapeutic treatment of the human body
    • A61F7/02Compresses or poultices for effecting heating or cooling
    • A61F2007/0203Cataplasms, poultices or compresses, characterised by their contents; Bags therefor
    • A61F2007/0206Cataplasms, poultices or compresses, characterised by their contents; Bags therefor containing organic solids or fibres
    • A61F2007/0207Plants, dried plants, seeds or fruits
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F7/00Heating or cooling appliances for medical or therapeutic treatment of the human body
    • A61F7/02Compresses or poultices for effecting heating or cooling
    • A61F2007/0203Cataplasms, poultices or compresses, characterised by their contents; Bags therefor
    • A61F2007/022Bags therefor
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F7/00Heating or cooling appliances for medical or therapeutic treatment of the human body
    • A61F7/02Compresses or poultices for effecting heating or cooling
    • A61F2007/0203Cataplasms, poultices or compresses, characterised by their contents; Bags therefor
    • A61F2007/022Bags therefor
    • A61F2007/0223Bags therefor made of textiles
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F7/00Heating or cooling appliances for medical or therapeutic treatment of the human body
    • A61F7/02Compresses or poultices for effecting heating or cooling
    • A61F2007/0242Compresses or poultices for effecting heating or cooling heated by microwaves

Abstract

Beheizbare Liegefläche (1) mit herausnehmbaren Körnerkissen-Inletts (3) zur individuellen Anwendung der Wärmetherapie bei Haustieren und Menschen, insbesondere Kindern.

Description

  • Die Neuerung betrifft eine beheizbare Liegefläche zur Durchführung der Wärmetherapie, der sowohl für Haustiere als auch für Menschen Anwendung finden kann. Dabei werden speziell gefertigte und befüllte Körnerkissen in die integrierten Taschen bzw. Stoffhüllen eingebracht, mit denen dann zu Hause eine Wärmetherapie durchgeführt werden kann. Die speziell gefertigten Körnerkissen können beispielsweise in der Mikrowelle erwärmt werden, bevor sie zum Beispiel in den Boden eines Hundekorbes, eines Katzenkorbes, einer Hundetragetasche oder in die gesonderte Matratzenauflage für Betten geschoben werden. Mit diesen beheizbaren Liegeplätzen kann zum einen Kälteeinflüssen entgegen gewirkt werden. Doch ganz gezielt kann man mit einer derartigen Einlage aus warmen Körnerkissen die Liegefläche dazu nutzen, um erkrankten Tieren oder Menschen die Wärmetherapie auch für zu Hause möglich zu machen.
  • Bei herkömmlichen Liegeflächen für Haustiere oder Menschen besteht der Nachteil darin, dass diese zwar unter Umständen weich und bequem sind, doch keine Möglichkeiten bieten, eine gezielte Wärmetherapie durchzuführen. Immer mehr Hundehalter beispielsweise sehen sich dem Problem einer ernsthaften Erkrankung ihres Haustieres gegenüber, welche man durch den Einsatz von erwärmten Körnerkissen bekämpfen oder die Beschwerden, wie etwa bei rheumatischen Erkrankungen lindem kann. Bisher wird diese Art der Behandlung mit Wärme in Tierarztpraxen oder bei Tierphysiotherapeuten angeboten und durchgeführt. Doch für die Weiterbehandlung zu Hause hat man keine Möglichkeit, da das Tier ein herkömmliches Körnerkissen nicht ruhig auf der betroffenen Körperpartie liegen lasst. Bei Anwendung am Menschen, insbesondere von Kinder sind bisher nur die Möglichkeiten mit Wärmflaschen oder elektrisch betriebenen Systemen bekannt. Beides erscheint nicht die optimalste Behandlung von Kälte oder auch bei Erkrankungen.
  • Die Neuerung bei Hunde- und Katzenkörbchen und -kissen bzw. bei Matratzenauflagen muss also demnach darin bestehen, eine Liegefläche zu schaffen, die ohne elektrischen Strom beheizt bzw. erwärmt werden kann. Die durch Körnerkissen beheizbare Liegefläche erfüllt diese Anforderungen in dem Maße, dass die Wärme gleichmäßig auf dem Liegeplatz verteilt wird, ohne jedoch für Kinder oder Tiere gefährlich zu werden. Durch die Befüllung der einfügbaren Körnerkissen, welche in kleine Kammern unterteilt und mit verschiedenen Samen, Körnern und Kernen befüllt werden, kann der größtmöglichste Bereich so erwärmt werden, dass er sowohl für Haustiere als auch für Menschen wohltuende und gesundheitsfördernde Wärme abgibt. Die Neuerung der Auflage in einem Hundekörbchen oder Babybett zum Beispiel liegt also in der Integrationsmöglichkeit herkömmlicher Matratzenauflagen bzw. Liegekissen für Haustiere. Die vorgeschlagene beheizbare Liegefläche ist das Zusammenführen von herkömmlichen Liegeflächen und bekannten Körnerkissen zur gezielten Anwendung der Wärmetherapie bei Haustieren und Menschen gleichermaßen.
  • Diese der Neuerung zugrunde liegende Aufgabe wird durch die Lehre des kennzeichnenden Teils des Hauptanspruches gelöst.
  • Mit anderen Worten ausgedrückt, wird eine mit Körnerkissen-Inletts befüllbare, und damit beheizbare Liegefläche oder Auflage vorgeschlagen, welche durch die erwärmbaren Körnerkissen im Inneren zur Wärmetherapie bei Haustieren und Menschen verwendet werden kann. Durch die voneinander abgegrenzten Kompartimenten, welche mit verschiedenen Samen, Körnern und Kernen aufgefüllt werden, besteht keine Gefahr, dass die eingebrachte Füllung verrutscht oder zu unkomfortablen Ausbeulungen in der Liegefläche führt. Durch diese Weiterentwicklung von üblichen Liegeflächen für Haustiere und Menschen kann die Wärmetherapie auch zu Hause durchgeführt werden.
  • Vorteilhafte Ausgestaltungen der Neuerung sind in den Unteransprüchen näher erläutert.
  • In vorteilhafter Ausgestaltung sind die Inletts der Körnerkissen an die Form der eigentlichen Liegefläche angepasst. Sie können also sowohl rechteckig, quadratisch oder abgerundet sein. Im Falle von größeren Liegeflächen werden mehrere kleinere Inletts gefertigt, damit die Erwärmung in der Mikrowelle auch bei größeren Liegeflächen kein Problem darstellt. Auch ist die Herstellbarkeit der Körnerkissen-Inletts einfacher, wenn mehrere kleinere Inletts für größere Liegeflächen hergestellt werden.
  • Die Kompartimente können dergestalt sein, dass sie mittels Nähten zwischen der Ober- und Unterseite des Inlettstoffes voneinander abgegrenzt sind, d. h. Es wird eine Naht nach dem Befüllen der einzelnen Kompartimenten gelegt bzw. hindurch genäht, so dass die einzelnen Kammern des Inletts gänzlich oder auch nur teilweise voneinander getrennt sind.
  • In vorteilhafter Ausbildung ist die Form des Körnerkissen an die jeweilige Form der Matratzenauflage oder der Liegefläche angepasst. Dabei ist es vorteilhaft, den jeweiligen Bezug für die Einführung des Körnerkissen-Inletts ebenso an die Form des jeweiligen Liegeplatzes anzupassen. Damit wird sowohl eine gleichmäßige als auch optimale Wärmeeinwirkung auf der gesamten Liegefläche des Thermoplace ermöglicht und kann intensiv zur Wärmetherapie genutzt werden.
  • In vorteilhafter Ausführung sind an dem Körnerkissenbezug unterschiedliche Befestigungsmechanismen angebracht, so dass es nicht zu einem Verrutschen der Auflage kommt. So kann der Bezug beispielsweise mittels Druckknöpfen, Reißverschluss, Klettband oder durch Annähen mit dem Boden bzw. der Matratzenauflage verbunden werden.
  • Durch die Ausgestaltung des äußeren Bezuges für die Körnerkissen-Inletts können die wärmespendenen Körnerkissen dergestalt in die Matratzenauflage oder Liegefläche eingebracht werden, dass diese flach und fest in der Auflage verbleiben und auch bei Schlafbewegungen nicht verrutschen oder störend wirken.
  • In vorteilhafter Ausführung sind die Befüllungen der Körnerkissen-Inletts auf die zukünftigen Benutzer abgestimmt. So ist eine Befüllung mit Rapssamen oder Traubenkernen bei kleinen Haustieren und Kindern angebrachter, da diese durch ihre kleinen Ausmaße weniger drückend wirken, als beispielsweise Kirschkerne.
  • Ein Beispiel der Neuerung ist in der Ausführung ist in den beigefügten Zeichnungen dargestellt, wobei
  • 1 eine Gesamtansicht der vorgeschlagenen und beheizbaren Liegefläche in rechteckiger Foren mit geöffneten Einschub für die Körnerkissen darstellt. Form, Größe und Umrandung kann bei der beheizbaren Liegefläche in der Art variieren, dass Form, Größe und Umrandung immer in Bezug zur eigentlichen Liegefläche steht.
  • 2 eine Sicht auf die beheizbare Liegefläche darstellt, bei welcher die Befestigung der Körnerkissen-Inletts ersichtlich wird. Hier ist als Beispiel die Befestigung mit Druckknöpfen eingezeichnet. Doch die beheizbare Liegefläche kann auch mit allen anderen bekannten Verschlusstechniken, wie zum Beispiel Reißverschluss, Nähte oder Klettband u. a. befestigt werden.
  • Bei der vorgeschlagenen Lösung für die Wärmetherapie bei Haustieren und Menschen, welche zu Hause durchgeführt werden soll, ist die beheizbare Liegefläche 1, derart gestaltet, dass die einfügbaren Körnerkissen-Inletts 3 jederzeit austauschbar sind. Sowohl das Inlett 3 als auch der Bezug 2 und die beheizbare Liegefläche 1 können beispielsweise aus Baumwollgewebe, Mikrofaser und anderen geeigneten Materialien bestehen. Die fertige beheizbare Liegefläche 1 kann mittels verschiedenen Schließtechniken, unter anderem durch Druckknöpfe, Reißverschluss, Klettband und Naht, an die eigentliche Auflage, wie zum Beispiel Matratzenauflage oder Kisseneinlage befestigt werden.
  • Bezugszeichenliste
  • 1
    Beheizbare Liegefläche
    2
    zusätzliche Stoffhülle bzw. Stoffkammer oder Tasche
    3
    Körnerkissen-Inlett
    4
    Verschlußtechniken/Befestigungen

Claims (5)

  1. Beheizbare Liegefläche (1) mit herausnehmbaren Körnerkissen-Inletts (3) zur individuellen Anwendung der Wärmetherapie bei Haustieren und Menschen, insbesondere Kindern.
  2. Beheizbare Liegefläche gemäß Anspruch 1 in rechteckiger, quadratischer und abgerundeter Form (2) bei unterschiedlichen Größen.
  3. Beheizbare Liegefläche (1) gemäß Anspruch 1 mit unterschiedlichen Füllungen der Körnerkissen-Inletts (3) mit Rapssamen, Traubenkernen, Weizenkeimen, Kirschkernen, Lavendel, um nur einige zu nennen.
  4. Beheizbare Liegefläche (1) gemäß Anspruch 1 mit unterschiedlichen Verschlusstechniken (4), wie zum Beispiel Hotelverschluss, Reißverschluss, Druckknöpfen, Naht oder Klettband. Diese Verschlusstechniken werden sowohl bei den Bezügen (2) der Körnerkissen-Inletts (3) als auch bei der Befestigung der beheizbaren Liegefläche (1) an der eigentlichen Liegefläche angewandt.
  5. Beheizbare Liegefläche (1) gemäß Anspruch 1 als Liegefläche in Hunde- und Katzenkörbchen, Haustierkissen und -unterlagen, Einlagen in Hundetragetaschen, Matratzenauflagen für Kinder und Erwachsene, Einlagen für Babykörbchen und Kinderwagen.
DE201420002222 2014-03-12 2014-03-12 Beheizbare Liegefläche für Haustiere und Menschen, welche bei der individuellen Wärmetherapie zur Anwendung kommt Expired - Lifetime DE202014002222U1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201420002222 DE202014002222U1 (de) 2014-03-12 2014-03-12 Beheizbare Liegefläche für Haustiere und Menschen, welche bei der individuellen Wärmetherapie zur Anwendung kommt

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201420002222 DE202014002222U1 (de) 2014-03-12 2014-03-12 Beheizbare Liegefläche für Haustiere und Menschen, welche bei der individuellen Wärmetherapie zur Anwendung kommt

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202014002222U1 true DE202014002222U1 (de) 2014-04-04

Family

ID=50556373

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201420002222 Expired - Lifetime DE202014002222U1 (de) 2014-03-12 2014-03-12 Beheizbare Liegefläche für Haustiere und Menschen, welche bei der individuellen Wärmetherapie zur Anwendung kommt

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202014002222U1 (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5426925A (en) Biomagnet covering for animals
Satinoff A reevaluation of the concept of the homeostatic organization of temperature regulation
Birmingham et al. Randomized controlled trial of warming in anorexia nervosa
US20030115670A1 (en) Shape-retaining fill container
US6668394B2 (en) Convertible couch bed
US20120174320A1 (en) Body Shaped Comfort Pillow
Lin et al. Sustainable veterinary medicine for the new era
CN102119821A (zh) 一种保健材料与在制备保健枕、垫的应用及其保健枕、垫
CN2395638Y (zh) 脑颈康消鼾药枕
EP1762211A1 (de) Ventilationsmatratze
DE20314109U1 (de) Matratze
CN202374838U (zh) 一种杀菌防潮宠物护理垫
DE202004000222U1 (de) Massageliege
DE202005020485U1 (de) Matratze
US20120247400A1 (en) Animal cover
DE202004014935U1 (de) Orthopädische Liege
US20130333628A1 (en) Motion control weighted canine fitness garment
EP1031302A2 (de) Matratze
CN201452520U (zh) 多功能保健枕
Michel et al. Peritoneal needle suction for intestinal perforation in the preterm neonate
KR200247324Y1 (ko) 침대 매트리스
US20060005773A1 (en) One-piece contoured pet bed of molded memory foam
DE202014100413U1 (de) Pelotte und Bandage mit Pelotte

Legal Events

Date Code Title Description
R086 Non-binding declaration of licensing interest
R207 Utility model specification

Effective date: 20140515

R156 Lapse of ip right after 3 years