DE19934384A1 - Bicycle carrier for mounting on motor vehicle roof has fasteners for wheels and frame mounted on relatively moveable continuously adjustable clamp parts - Google Patents

Bicycle carrier for mounting on motor vehicle roof has fasteners for wheels and frame mounted on relatively moveable continuously adjustable clamp parts

Info

Publication number
DE19934384A1
DE19934384A1 DE1999134384 DE19934384A DE19934384A1 DE 19934384 A1 DE19934384 A1 DE 19934384A1 DE 1999134384 DE1999134384 DE 1999134384 DE 19934384 A DE19934384 A DE 19934384A DE 19934384 A1 DE19934384 A1 DE 19934384A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
bicycle carrier
fasteners
characterized
clamping
wheels
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1999134384
Other languages
German (de)
Inventor
Kurt Scheuch
Juergen Hinderhofer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ATERA EBERHARD TITTEL GmbH
Original Assignee
ATERA EBERHARD TITTEL GMBH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R9/00Supplementary fittings on vehicle exterior for carrying loads, e.g. luggage, sports gear or the like
    • B60R9/08Supplementary fittings on vehicle exterior for carrying loads, e.g. luggage, sports gear or the like specially adapted for sports gear
    • B60R9/10Supplementary fittings on vehicle exterior for carrying loads, e.g. luggage, sports gear or the like specially adapted for sports gear for cycles
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
    • B62HCYCLE STANDS; SUPPORTS OR HOLDERS FOR PARKING OR STORING CYCLES; APPLIANCES PREVENTING OR INDICATING UNAUTHORIZED USE OR THEFT OF CYCLES; LOCKS INTEGRAL WITH CYCLES; DEVICES FOR LEARNING TO RIDE CYCLES
    • B62H3/00Separate supports or holders for parking or storing cycles
    • B62H3/08Separate supports or holders for parking or storing cycles involving recesses or channelled rails for embracing the bottom part of a wheel

Abstract

The carrier (1) has fasteners for wheels and frame of a bicycle. The fasteners are positioned on two relatively moveable clamp parts (33a,b). The parts may be positioned above each other, and pref. the lower one only is moveable. The upper part is angled and has a cross bar (31d) and a side bar (31g). The lower clamp part has a safety projection (43) on one side. The distance between the clamp parts is pref. continuously adjustable, and the moveable part is operated by a manual slider.

Description

Die Erfindung bezieht sich auf einen Fahrrad-Träger zur lösbaren Befestigung an einem Kraftfahrzeug, insbesondere einem Pkw, wobei es sich um einen am Heck oder auf dem Dach des Kraftfahrzeugs anmontierbaren sogenannten Heckträger oder Dachträger handeln kann. The invention relates to a bicycle carrier for releasable fastening to a motor vehicle, especially a passenger car, which may be a anmontierbaren at the rear or on the roof of the motor vehicle so-called rear carrier or roof rack.

Es ist bereits ein Fahrrad-Dachträger vorgeschlagen worden, der wenigstens eine in der Längsrichtung des Fahrzeugs auf dem Dachträger montierbare Rinne und ein Halteteil mit einer seitlich offenen Klaue aufweist, die zur Aufnahme einer Rahmenstange des Fahrrads geeignet ist. a bicycle roof rack, it has already been proposed, having at least one mountable in the longitudinal direction of the vehicle on the roof support tray and a holding portion having a laterally open claw which is adapted to receive a frame bar of the bicycle. Zur Positionierung des Fahrrads auf dem Dachträger ist das Fahrrad mit seinen Rädern zunächst schräg in die Rinne zu setzen und dann in die vertikale Stellung zu schwenken, wobei die Rahmenstange in die Aufnahmeöffnung der Klaue eintaucht. For positioning of the bicycle on the roof rack, the bicycle with its wheels is initially inclined to put in the channel and then to pivot in the vertical position, the frame bar is immersed in the receiving opening of the claw. An der Klaue befindet sich ein Riemen, mit dem die Rahmenstange in der Klaue befestigbar ist. is located on the claw a belt with which the frame bar can be fastened in the claw. Auch die Räder sind mittels Riemen in der Rinne befestigbar. Also, the wheels are fastened by means of belts in the channel. Bei diesem bekannten Fahrrad-Träger ist die Befestigung des Fahrradrahmens mit einem beträchtlichen Handhabungsaufwand verbunden, wobei die Befestigung selbst verbesserungsbedürftig ist. In this known bicycle carrier attachment to the bicycle frame is connected with a considerable amount of handling, the attachment is self-improvement.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, bei einem Fahrrad-Träger der im Oberbegriff des Anspruchs 1 beschriebenen Art die Befestigung des Rahmens einfacher und sicherer zu gestalten. The object underlying the invention is to make easier and more secure attachment of the frame of a bicycle carrier of the type described in the preamble of claim 1.

Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. This object is solved by the features of claim 1.

Bei der erfindungsgemäßen Ausgestaltung bestehen die Befestigungselemente für den Rahmen des Fahrrads aus zwei relativ zueinander verschiebbaren Klemmteilen, mit denen der Rahmen klemmbar ist. In the inventive embodiment, the fastening elements for the frame of the bicycle from two relatively movable clamping members, with which the frame can be clamped exist. Hierdurch wird das Fahrrad in seiner Transportstellung nicht nur in einer definierten Klemmhalterung fixiert, sondern auch zwischen den Klemmteilen sicher gehalten. In this way the bike is fixed in its transport position not only in a defined clamp, but also securely held between the clamping parts. Außerdem zeichnet sich die erfindungsgemäße Lösung durch Bedienungsfreundlichkeit aus, da sowohl ein Montieren als auch Demontieren des Fahrrads dessen Rahmen lediglich zwischen die Klemmteilen gesteckt bzw. von diesen entfernt zu werden braucht. Furthermore, the solution according to the invention is characterized by ease of use, since both mounting and dismounting of the bicycle simply plugged the frame between the clamping parts or needs of these to be removed. Ferner führt die erfindungsgemäße Ausgestaltung zu einer einfachen Bauweise, die sich kostengünstig realisieren läßt, so daß niedrige Herstellungskosten für den Fahrrad-Träger erreicht werden. Furthermore, the inventive design results in a simple design that can be implemented cost-effectively, so that low manufacturing costs for the bicycle carrier can be achieved.

Nachfolgend werden die Erfindung und weitere durch sie erzielbare Vorteile anhand von vorteilhaften Ausgestaltungen und vereinfachten Zeichnungen näher erläutert. The invention and further advantages achievable thereby are explained in more detail with reference to advantageous embodiments and simplified drawings. Es zeigen Show it

Fig. 1 einen erfindungsgemäßen Fahrrad-Träger in perspektivischer Vorderansicht; Fig. 1 shows a bicycle carrier according to the invention, in perspective front view;

Fig. 2 den Schnitt II-II in Fig. 1; Figure 2 shows the section II-II in Fig. 1.

Fig. 3 eine Teilansicht gemäß Pfeil A in Fig. 1 in vergrößerter Darstellung und in einer anderen Funktionsstellung; Fig. 3 is a partial view according to arrow A in Figure 1 in an enlarged view and in another functional position.

Fig. 4 den Gegenstand der Teilansicht in der Funktionsstellung nach Fig. 1; 4 shows the subject matter of the partial view in the functional position of FIG. 1.

Fig. 5 den Schnitt VV in Fig. 1; Figure 5 shows the section VV in Fig. 1.

Fig. 6 ein Schub- und Zuggestänge in perspektivischer Detailansicht. Fig. 6 is a push-and-pull rod in perspective detail view.

Der allgemein mit 1 bezeichnete Fahrrad-Träger weist drei Befestigungsstellen 2 , 3 , 4 für ein nicht dargestelltes Fahrrad auf, die sich an den Ecken eines nicht dargestellten, sich vertikal erstreckenden Dreiecks befinden, und von denen zwei untere und einen Abstand a voneinander aufweisende Befestigungsstellen 2 , 3 zur Befestigung des Vorderrades und des Hinterrades dienen, während die dritte Befestigungsstelle 4 bezüglich den unteren Befestigungsstellen 2 , 3 vertikal nach oben versetzt ist, zwischen letzteren angeordnet ist und zur Befestigung eines nur in Fig. 2 dargestellten Rahmenrohrs 5 des Fahrrads dient. The generally designated 1 bicycle carrier has three attachment points 2, 3, 4 for an unillustrated bicycle on which are located at the corners of a triangle, not shown, extending vertically, and of which two lower and at a distance a from each other, having attachment points 2, 3 are used to fix the front wheel and the rear wheel, while the third fastening point is 4 with respect to the lower mounting positions 2, 3 displaced vertically upwards is arranged between the latter and for fixing a frame tube shown only in FIG. 2 5 of the bicycle is used.

Die beiden unteren Befestigungsstellen 2 , 3 sind an einer Trägerbasis 6 angeordnet, die lösbar an einem den Fahrrad-Träger 1 tragenden Fahrzeug (nicht dargestellt) befestigbar ist, beim vorliegenden Ausführungsbeispiel an zwei etwa horizontalen ersten Tragstangen 7 , die Teile eines Dachträgers am Fahrzeug sein können und sich in diesem Falle vorzugsweise quer erstrecken, oder Teile eines Heckträgers des Fahrzeugs sein können und sich in diesem Falle vorzugsweise längs erstrecken. The two lower mounting points 2, 3 are arranged on a support base 6 which is releasably attached to a bicycle carrier 1 carrying vehicle fastened (not shown), be in the present embodiment to two approximately horizontal first supporting rods 7, the parts of a roof rack on the vehicle and may preferably extend transversely, in this case, or may be parts of a rear carrier of the vehicle and preferably extend longitudinally in this case.

Zur Befestigung der Trägerbasis 6 an den Trägerstangen 7 dienen beim vorliegenden Ausführungsbeispiel wenigstens drei einander gleiche Klemmvorrichtungen 8 , die prinzipiell aneinander gleich ausgebildet sind und deshalb im folgenden nur eine dieser Klemmvorrichtungen 8 beschrieben wird. For attaching the support base 6 to the support rods 7 of three mutually identical clamping devices 8, which are in principle equal to each other is formed and is therefore described below only one of these clamping devices 8 are used in the present embodiment at least. Jede Klemmvorrichtung 8 weist ein die zugehörige Tragstange 7 untergreifendes und ein übergreifendes Klemmteil 9 a, 9 b auf, die bei Zwischenlage der Tragstange 7 durch einen Klemmhebel 11 zusammenziehbar sind und dadurch die Klemmwirkung herbeiführen. Each clamping device 8 comprises a the associated supporting rod 7 in cross, and a cross-clamping part 9 a, 9 b, which are contractible in the intermediate position of the support rod 7 by a clamp lever 11 and thereby bring about the clamping effect. Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel ist das untere Klemmteil 9 a ein Klemmbügel mit einem die Tragstange 7 untergreifenden und diese in die eine Querrichtung überragenden Klemmschenkel 12 a, einem die Querstange 7 hintergreifenden und sich dabei nach oben erstreckenden Klemmschenkel 12 b und einen von letzterem in die andere Querrichtung abstehenden Verbindungsschenkel 12 c, der das obere Klemmteil 9 b in Form einer Klemmplatte 12 d, die die Tragstange 7 an beiden Seiten überragt, verbunden ist. In the present embodiment, the lower clamping part 9 is a is a clamp strap with a the support rod 7 engaging under and this in a transverse direction superior clamping legs 12 a, a cross bar engaging behind 7 and thereby upwardly extending clamping legs 12 b and one of the latter in the other transverse direction projecting connecting leg 12 c, 9 b is in the form of a clamping plate 12 d, 7 on both sides projects beyond the supporting bar, connected the upper clamping part. Vorzugsweise ist der Klemmbügel 12 mit seinem Verbindungsschenkel 12 c von unten in ein Steckloch 13 im oberen Klemmteil 9 b einsteckbar, wobei das obere und das untere Klemmteil 9 a, 9 b auf der gegenüberliegenden Seite der Tragstange 7 durch einen jeweils ein Steckloch 14 a, 14 b durchfassenden Zugbolzen 15 zusammenklemmbar sind. Preferably, the clamp strap is 12 12 c of the bottom of a plug hole 13 in the upper clamping part 9 b inserted with its connecting leg, wherein the upper and lower clamping part 9 a, 9 b on the opposite side of the supporting rod 7 by in each case a plug-in hole 14 a, 14 b by comprehensive draw bolts 15 can be clamped together. Der Zugbolzen 15 weist an seinem unteren Ende einen Bolzenkopf 15 a auf, an den im Übergangsbereich zum Bolzenschaft ein Mehrkant 15 b angeordnet ist, das in das zugehörige Steckloch 13 etwa gleicher unrunder Form einsteckbar ist, und insbesondere hinter einem z. The draw bolt 15 has at its lower end on a bolt head 15a, is connected to the in the transition area to the pin shaft having a polygonal 15 b arranged, which can be inserted in the corresponding insertion hole 13 of approximately the same non-circular shape, and more particularly behind a z. B. abgebogenen Ansatz 12 e positionierbar ist. B. bent projection 12 e is positioned. Der Schaft 15 c des Zugbolzens 15 überragt das obere Klemmteil 9 und weist in diesem Bereich ein Außengewinde auf, auf das ein Gelenkbolzen 16 a eines Gelenks 16 aufgeschraubt ist, durch das der zugehörige Klemmhebel 11 um eine wahlweise, die Längsmittelachse des Zugbolzens 15 schneidende Schwenkebene schwenkbar mit dem Zugbolzen 15 b verbunden ist. The shaft 15 c of the tie bolt 15 extends beyond the top clamping portion 9 and has in this area an external thread on to which a hinge pin 16a of a joint 16 is screwed, through which the associated clamping lever 11 to an optional, the longitudinal central axis of the tie bolt 15 intersecting the pivot plane is pivotally connected to the tie bolts 15 b. Hierzu weist der Klemmhebel 15 an seinem einen Ende ein Querloch 16 b auf, in dem der Gelenkbolzen 16 a mit Bewegungsspiel sitzt. 15 For this purpose, the clamping lever at its one end a transverse hole 16 b, in which the pivot pin 16 a is seated with play for movement. Im Gelenkbolzen 16 a ist ein diagonales Gewindeloch vorgesehen, mit dem der Gelenkbolzen 16 a auf den Schaft 15 c aufgeschraubt ist, wobei hierdurch die wirksame Länge des Zugbolzens 15 einstellbar ist. The hinge pin 16 a a diagonal threaded hole is provided with which the pivot pin 16 a on the shaft 15 c is screwed, wherein thereby the effective length of the tie bolt 15 is adjustable. Aufgrund einer Drehsicherung 17 zwischen dem Zugbolzen 15 und den Klemmteilen 9 a, 9 b ist die Position des Zugbolzens 15 bezüglich der Drehbewegung des Klemmbügels 12 formschlüssig gesichert. Due to a rotation device 17 between the tie bolts 15 and the clamping members 9 a, 9 b, the position of the pull stud 15 with respect to the rotational movement of the clamping bracket 12 secured form fit. Die Drehsicherung 17 kann durch den Mehrkant 15 b, insbesondere ein Vierkant, und ein entsprechend breites Steckloch 14 a gebildet sein, das vorzugsweise in Form eines am Klemmteil 9 a endseitig ausmündender Schlitz ausgebildet ist, so daß der Zugbolzen 15 durch eine Schwenkbewegung entsprechend der Pfeilrichtung in Fig. 3 und in die entgegengesetzte Schwenkrichtung mit dem unteren Klemmteil 9 a drehgesichert verbunden werden kann. The rotation 17 may be formed by the polygon 15 b, in particular a square, and a correspondingly wide insertion hole 14 a, which is one is formed preferably in the form of the clamping member 9 a end ausmündender slot, so that the draw stud 15 by a pivoting movement according to the direction of the arrow in Fig. 3 and in the opposite pivotal direction can be secured against rotation connected to the lower clamping part 9 a.

Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel ist das obere Klemmteil 9 b jeweils ein plattenförmiges Fußteil 18 , das Träger der zugehörigen Befestigungsstelle 2 , 3 ist. In the present embodiment, the upper clamping part 9 b are each a plate-shaped base part 18, the carrier of the associated mounting location 2, 3. Die Befestigungsstellen 2 , 3 sind jeweils durch zwei Rinnenstücke 19 gebildet, die jeweils eine zur Mitte der Befestigungsstelle 2 , 3 geneigte Rinne 21 und einen die Rinne 21 bogenförmig überbrückenden Spannriemen 22 aufweisen. The attachment points 2, 3 are each formed by two channel pieces 19, each having an inclined towards the center of the mounting area 2, 3 trough 21 and a chute 21, the arc-shaped bridging tensioning belt 22nd Die Rinnenstücke 19 beider Befestigungsstücke 2 , 3 sind in einem solchen Abstand voneinander angeordnet, daß eine die Rinnenstücke 19 tragende zweite Tragstange 24 bezüglich eines in die Rinnen 21 eingesetzten Rades tangential verläuft, wobei zwischen dem Rad und der Tragstange 24 ein Abstand vorhanden sein kann. The channel pieces 19 of both fixing pieces 2, 3 are arranged at such a distance from each other that a the trough pieces 19 extends carrying second supporting rod 24 with respect to a wheel used in the channels 21 tangentially, wherein a distance may be present between the wheel and the support rod 24th Die Tragstange 24 ist fest mit dem Fußteil 18 verbunden, z. The support rod 24 is fixedly connected to the foot part 18, z. B. im Bereich einer Aufkröpfung 25 des Fußteils 18 . B. in the area of the foot part 25 Aufkröpfung 18th Jedes Rinnenstück 19 ist in einer durch die Tragstange 24 gebildete Führung 26 längs der Tragstange 24 verschiebbar und in der jeweils eingestellten Position feststellbar mit der Tragstange 24 verbunden, was noch beschrieben wird. Each channel piece 19 in a formed by the support rod 24 guide 26 along the support rod 24 slidably and fixably connected in the respective adjusted position of the support rod 24, as will be described.

Wie insbesondere aus Fig. 1 zu entnehmen ist, befinden sich zu beiden Seiten der Tragstange 24 jeweils eine Klemmvorrichtung 8 zum Befestigen der Fußteile 18 an den zugehörigen ersten Tragstangen 7 . As shown particularly in Fig. 1 it can be seen, are located on both sides of the support rod 24 each have a clamping device 8 for mounting the foot members 18 to the associated first supports 7. Im Bereich der anderen Befestigungsstelle 3 ist nur eine Klemmvorrichtung 8 angeordnet an einem von der zugehörigen Tragstange 24 nur an einer Seite abstehenden Fußteil 18 . In the area of the other attachment point 3, only a clamping device 8 is arranged at a projecting from the associated support rod 24 only on one side foot 18th Vorzugsweise ist die zweite Tragstange 24 eine für die Rinnenstück-Paare gemeinsame, sich gerade erstreckende Tragstange. Preferably, the second supporting rod 24 is a common channel for the piece pairs extending straight carrier bar. Hierdurch werden beide Fußteile 18 miteinander verbunden und stabilisiert, so daß sie durch im Transportbetrieb auftretende Kippkräfte weniger belastet werden. In this way both leg portions 18 are joined together and stabilized so that they will be less affected by occurring in transport mode tilting forces. Aufgrund einer in der Längsrichtung der Tragstange 24 verschiebbaren Anordnung und einstellbaren Befestigung der Fußteile 18 an der Tragstange 24 , können diese an unterschiedliche Abstände zwischen den ersten Tragstangen 7 angepaßt werden. Due to a in the longitudinal direction of the support rod 24 slidable and adjustable fastening arrangement of the foot parts 18 on the support rod 24, they can be adapted to different distances between the first support rods. 7 Die in der gleichen Längsrichtung mögliche Einstellbarkeit der Rinnenstücke 19 ermöglicht eine Anpassung zum einen an unterschiedliche Raddurchmesser und zum anderen an unterschiedliche Radabstände des Fahrrads. The possible in the same longitudinal direction adjustability of the channel pieces 19 allows an adaptation to different wheel diameters, on the one and on the other to different wheel intervals of the bicycle. Die Klemmvorrichtungen 8 ermöglichen eine Verschiebung und Einstellung der Fußteile 18 in der Längsrichtung der ersten Tragstangen 7 und somit quer zur montierbaren Stellung des Fahrrads. The clamps 8 enable a displacement and adjustment of the leg portions 18 in the longitudinal direction of the first support bars 7, and thus transverse to the mount position of the bicycle.

An einem der beiden Fußteile 18 , hier an dem doppelseitigen Fußteil 18 , ist ein Haltearm 31 an seinem einem Ende durch ein Gelenk 32 um eine sich quer zur vertikalen Mittelebene der zweiten Tragstange 24 erstreckende Schwenkachse 32 a schwenkbar gelagert. On one of the pair of leg members 18, here at the double-sided base portion 18, a support arm is mounted at its one end by a hinge 32 to an extending transversely to the vertical midplane of the second supporting rod 24 pivot axis 32 a pivotally 31st Am freien Ende des Haltearms 31 ist eine Klemmvorrichtung 33 mit zwei relativ zueinander verschiebbaren Klemmteilen 33 a, 33 b angeordnet. At the free end of the holding arm 31 is a clamp 33 with two relatively movable clamping members 33 a, 33 b is arranged. Zwischen den Klemmteilen 33 a, 33 b ist eine Aufnahmekammer 34 für das Rahmenrohr 5 des Fahrrads angeordnet, nämlich ein sich insbesondere vom Tretlager in den Bereich der Lenkstange erstreckendes Rahmenrohr 5 . Between the clamping members 33 a, 33 b a receiving chamber 34 is disposed on the frame tube 5 of the bicycle, namely in particular extending from the bottom bracket in the area of the handlebar frame pipe. 5 Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel weist die Aufnahmekammer 34 eine bezüglich der vertikalen Längsmittelebene E quer gerichtete Öffnung 34 a auf, wobei eines der beiden Klemmteile, vorzugsweise das untere Klemmteil 33 b in der Richtung auf das gegenüberliegende feste Klemmteil 33 a und zurück, insbesondere in einer geraden Führung 35 verschiebbar gelagert ist und durch eine Verschiebevorrichtung 36 manuell hin und her verschiebbar ist. In the present embodiment 34, the receiving chamber has a relation to the vertical longitudinal center plane E transverse opening 34 a, where one of the two clamping parts, preferably the lower clamping part 33 b in the direction towards the opposite stationary clamping part 33 a and back, particularly in a straight guide 35 is displaceably mounted and is manually displaced to and fro by means of a displacement device 36th Vorzugsweise ist in die Verschiebevorrichtung eine Spannvorrichtung 37 integriert, die es ermöglicht, das bewegbare Klemmteil 33 b gegen das andere, hier unbeweglich angeordnete Klemmteil 33 a zu spannen. Preferably, in the displacement direction, a tensioning device 37 is integrated, which makes it possible to clamp the movable clamping part 33 b against the other, here immovably arranged clamping member 33 a. Zum Bewegen und zum Spannen des bewegbaren Klemmteils 33 b kann ein Hebelmechanismus 38 mit einem Schwenkhebel 38 a dienen, der am Haltearm 31 in einem Gelenk 39 um eine horizontale und vorzugsweise parallel zur Längsmittellinie E verlaufende Schwenkachse 39 a schwenkbar gelagert ist. For moving and tensioning of the movable clamping member 33 b, a lever mechanism 38 with a pivot lever 38 a serve, which is mounted pivotably on the holding arm 31 in a joint 39 about a horizontal and preferably parallel to the longitudinal center line E pivot axis 39 a. Die Führung 35 ist vorzugsweise in den Haltearm 31 integriert. The guide 35 is preferably integrated in the support arm 31st Darüber hinaus ist es vorteilhaft, ein durch den Schwenkhebel 38 a aktivierbares Schub- und Zuggestänge 42 für das bewegbare Klemmteil 33 a teleskopierbar, dh in seiner Länge bzw. bezüglich seines Abstandes zum Klemmteil 33 a, veränderlich und einstellbar auszubilden. Moreover, it is advantageous to provide a through the pivot lever 38 a thrust and activatable pull line 42 for the movable clamping member 33 a telescopic, that is, in its length and in respect of its distance from the clamping member 33 a, variable and adjustable form. Hierdurch ist eine Anpassung der Klemmteile 33 a, 33 b an Rahmenrohre 5 unterschiedlicher Querschnittsgröße möglich. Hereby an adjustment of the clamping members 33 a, 33 b of possible frame tubes 5 of different cross-sectional size. Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel ist die vorgenannte Teleskopiervorrichtung durch eine Schraubverbindung mit Innen- und Außengewinde zwischen zwei Gestängeteilen gebildet, wobei ein Schub- und Zuggestänge 42 a durch eine Schraubverbindung 42 b mit einem Schieber 42 c verbunden ist, der an seinem freien Ende das bewegliche Klemmteil 33 b trägt und an bzw. in dem als Rohr 31 c ausgebildeten Haltearm 31 längsverschiebbar und drehbar gelagert ist. In the present embodiment, the aforementioned telescopic device is formed by a screw with internal and external threads between two linkage parts, whereby a push-and-pull rod 42 a is connected by a screw 42 b with a slider 42 c, which at its free end, the movable clamp member 33 b carries and is mounted longitudinally displaceably and rotatably on or in the tube 31 as formed c arm 31st Der axiale Gewindeeingriff der Schraubverbindung 42 b gewährleistet diese Drehbarkeit. The axial thread engagement of the threaded connection 42 b ensures this rotation. Die Schraubverbindung 42 b ist durch einen Querbolzen 42 d gebildet, der in einem Querloch des vorzugsweise als Rohr ausgebildeten Schiebers 42 c gelenkig gelagert ist und ein quer verlaufendes Gewindeloch 42 e aufweist, in das die Schub- und Zugstange 42 a eingeschraubt ist. The screw 42 b is formed by a transverse pin 42 d, the c is articulated in a transverse hole of the preferably form of a tube spool 42 and a transverse threaded hole 42 e, into which the push and pull rod 42 is screwed a. Durch ein Einschrauben bzw. Ausschrauben des Schiebers 42 c bzw. Klemmteils 33 b ist somit der wirksame Abstand b zwischen den Klemmteilen 33 a, 33 b und der Abstand c zwischen dem Klemmteil 33 b und der Schwenkachse 32 a einstellbar, wobei das Klemmteil 33 b in jeder Drehstellung durch den Gewindeeingriff axial arretiert ist. By screwing or unscrewing of the slider 42 c, and the clamping part 33 b is therefore the effective distance b between the clamping members 33 a, 33 b, and the distance c between the clamping part 33 b and the pivot axis 32 a set, wherein the clamping part 33 b is locked axially in each rotational position by the threaded engagement.

Eines der beiden Klemmteile 33 a, 33 b, hier das Klemmteil 33 b, weist an der Seite der Aufnahmekammer 34 , an der sich die Öffnung 34 a befindet, einen Sicherungsvorsprung 43 auf, der in der Klemmstellung die Querschnittsgröße der Öffnung 34 a verringert und dadurch eine Verriegelungsvorrichtung bildet, die das Rahmenrohr 5 in der Aufnahmekammer 34 formschlüssig sichert, wenn das bewegbare Klemmteil 33 b sich in seiner Klemmstellung oder in der Nähe seiner Klemmstellung befindet. One of the two clamping members 33 a, 33 b, here the clamping member 33 b, has, on the side of the receiving chamber 34 at the opening a is 34, a locking projection 43 which in the clamping position, reduces the cross-sectional size of the opening 34 a and thereby forming a locking device, which form-fitting securing the frame tube 5 in the receiving chamber 34, when the movable clamp member b is in its clamping position or in the vicinity of its clamping position 33rd Hierdurch ist das Rahmenrohr 5 in der Aufnahmekammer 34 selbst dann gesichert, wenn das Rahmenrohr 5 sich während des Transports lockern sollte. In this way, the frame tube is then secured even 5 in the receiving chamber 34 when the frame tube 5 should come loose during transport.

Um das Rahmenrohr 5 vor Oberflächenbeschädigungen zu schützen, ist die Aufnahmekammer 34 im Bereich der Klemmteile 33 a, 33 b und auch im Bereich des Aufnahmekammergrundes gepolstert, was durch eine elastische Beschichtung, z. In order to protect the frame tube 5 against surface damage, the receiving chamber 34 in the region of the clamping members 33 a, 33 b and padded in the area of the substrate receiving chamber, which by a resilient coating, for. B. aus Kunststoff oder Gummi, erfolgen kann. As plastic or rubber, can be effected.

Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel ist der Haltearm 31 durch zwei stangenförmige Haltearmteile 31 a, 31 b gebildet, die in zwei zu beiden Seiten am zugehörigen Fußteil 18 angeordneten Gelenken 32 mit dem Fußteil 18 schwenkbar verbunden sind und in ihrem anderen Endbereich durch eine Traverse 44 miteinander verbunden sind. In the present embodiment, the holding arm 31 is formed by two rod-shaped holding arm 31 a, formed 31 b which are pivotally connected to the base part 18 into two arranged on both sides of the associated foot 18 joints 32 and are connected in its other end region by a cross member 44 , Aus Gewichtsersparnisgründen, ist es vorteilhaft, die Haltearmteile 31 a, 31 b jeweils aus einem Rohr zu fertigen. For weight saving reasons, it is advantageous for the holding arm 31 a, 31 b respectively to manufacture from a tube. Das Klemmteil 33 b kann durch einen in die Schieberhülse 42 c einfassenden und darin, z. The clamping part 33 b can bordering by a slide in the sleeve 42 and c is z. B. durch Pressen oder Kleben, befestigten Zapfen 33 c am Haltearmteil 31 b gehalten sein. For example, by pressing or bonding, fixed pin 33 c to be held at the holding arm 31 b. Die Aufnahmekammer 34 kann dadurch gebildet sein, daß das andere Haltearmteil 31 a das Klemmteil 33 b mit einem Querschenkel 31 d übergreift, der insbesondere innen mit einer Rundung 31 e gerundet sein kann. The receiving chamber 34 can thereby be formed that the other holding arm 31 engages over a part of the terminal 33 b with a cross leg 31 d, which may be rounded, in particular the inside with a curve 31 e. Die elastische Schutzschicht kann durch einen Schlauch S aus entsprechend elastischem oder polsterndem Material gebildet sein, der im freien Endbereich des winkelförmigen Haltearmteils 31 a aufgeschoben ist und z. The elastic protective layer may be formed by a hose S from corresponding elastic or polsterndem material, the a is slid in the free end region of the angular Haltearmteils 31 and z. B. durch einen in das freie Ende des Querschenkels 31 d eingesetzten und darin befestigten Stopfen mit einem Begrenzungsflansch gesichert sein kann. B. can be secured by a d, and used in the free end of the transverse leg 31 mounted therein with a stopper limiting flange. Das bewegbare Klemmteil 33 b kann insgesamt aus weichelastischem Material bestehen. The movable clamping member 33 b as a whole can consist of flexible material. Die Traverse 44 kann aus zwei Traversenteilen mit halbschalenförmigen Ausnehmungen für das Führungsrohr 31 c und das Haltearmrohr 31 f der Haltearmteile 31 a, 31 b gebildet sein, wobei die Traversenteile miteinander verschraubt sind. The crossbeam 44 may consist of two truss parts with a half-shell-shaped recesses for the guide tube 31 c and the Haltearmrohr 31 f of the holding arm 31 a, 31 b may be formed, wherein the truss parts are screwed together.

Das oder die Gelenke 32 können durch zwei Gelenkteile gebildet sein, von denen das eine Gelenkteil durch einen abgewinkelten Lagerschenkel 45 am zugehörigen Fußteil 18 gebildet ist und das andere Gelenkteil durch ein Formteil 46 gebildet ist, das mit einem Zapfen 47 in das freie Ende des zugehörigen Haltearmrohrs 31 f, 31 c eingesetzt und befestigt ist, z. The one or more hinges 32 may be formed by two hinge parts, one of which is a joint portion formed by an angled bearing leg 45 to the associated base portion 18 and the other joint part is formed by a molding member 46 in the free end of the associated with a pin 47 is Haltearmrohrs 31 f, 31 c inserted and fixed, for example. B. durch Preßsitz oder Kleben, und das einen seitlich am Halterahmenrohr angeordneten Ansatz 48 aufweist, in den ein den Lagerschenkel 45 in einem Durchgangsloch durchfassender Schraubenbolzen 49 eingeschraubt ist, dessen Schraubenkopf mit einem Drehangriffselement auf der dem Haltearmrohr 31 f, 31 c abgewandten Seite des Lagerschenkels 45 angeordnet ist. B. having by press fitting or gluing, and a laterally arranged on the holding frame tube shoulder 48, in which a storage legs 45 by Synthesis in a through-hole bolt is screwed 49, whose screw head with a rotary engaging member on the Haltearmrohr 31 f, 31 c opposite side of the bearing limb is arranged 45th Der Schraubenbolzen 49 kann sich mit seinem Gewinde die zugehörige Rohrwand durchsetzend bis in den Zapfen 47 erstrecken, wodurch dieser formschlüssig befestigt ist. The bolt 49 can extend the associated tube wall with its thread by putting into the pin 47, whereby the latter is positively secured. Der Ansatz 48 kann an seiner dem Haltearmrohr 31 c, 31 f zugewandten Seiten entsprechend der runden Umfangsform des Haltearmrohrs gerundet sein und damit an der Mantelfläche des Haltearmrohrs anliegen, wodurch eine zusätzliche Abstützung geschaffen ist. Tab 48 can at its side facing the Haltearmrohr 31 c, 31 f facing sides be rounded corresponding to the circular peripheral shape of the Haltearmrohrs and thus bear against the lateral surface of the Haltearmrohrs, whereby additional support is provided. Das andere Gelenk 32 ist entsprechend spiegelbildlich ausgebildet. The other joint 32 is correspondingly a mirror image. Das bzw. die Gelenke 32 sind schwergängig ausgebildet, so daß der Haltearm 31 auch in einer Schrägstellung aufgrund der Klemmwirkung oder Schwergängigkeit des Gelenks 32 stehenbleibt. The or the joints 32 are formed stiff, so that the holding arm 31 remains standing in an inclined position due to the clamping effect or stiffness of the joint 32nd

Das Gelenk 39 für den Schwenkhebel 38 a ist vorzugsweise im unteren Bereich des Haltearmteils 31 b angeordnet. The pivot 39 for the pivoting lever 38 a is arranged preferably in the lower region of the Haltearmteils 31 b. Es kann einen das haltearmseitige Gelenkteil bildendes Lagerböckchen 39 b aufweisen, das mit dem Haltearmteil 31 b verschraubt ist und z. It can have a 39 b haltearmseitige the joint part forming bearing block, which is screwed to the holding arm 31 b and z. B. in die Wandung des Haltearmrohrs 31 c, 31 f und/oder in den zugehörigen Zapfen 47 eingeschraubt sein kann, wodurch auch bei dünner Rohrwandung eine stabile Befestigung erreicht wird. B. in the wall of the Haltearmrohrs 31 c, 31 f and / or may be screwed into the associated pin 47, thereby achieving a stable fixing even at thinner pipe wall. Die Lagerung des Schwenkhebels 38 a ist so ausgebildet, daß dieser sich parallel zum zugehörigen Haltearmteil 31 b erstreckt bzw. daran anliegt, wenn er sich in seiner Spannstellung befindet. The mounting of the pivot lever 38 a is formed so that it extends parallel to the associated holding arm part 31b and it abuts when it is in its clamping position. Durch ein Abklappen des Schwenkhebels 38 a läßt sich das bewegbare Klemmteil 33 b in seine Freigabestellung bewegen. By folding down of the rocking lever 38 a, the movable clamping member can be moved into its release position 33 b. Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel ist das Gelenk 39 in der Spannstellung des Schwenkhebels 38 a an dessen unterem Ende angeordnet, so daß er sich in dieser Stellung nach oben erstreckt. In the present embodiment the joint 39 is arranged in the clamping position of the pivot lever 38 a at its lower end so that it extends in this position upward. In einem Abstand vom Schwenkgelenk 39 weist der Schwenkhebel 38 a an seiner Innenseite oder von seiner Innenseite her zugänglich ein Gelenk 51 auf, in dem ein Lenker 52 in der Schwenkebene des Schwenkhebels 38 a schwenkbar gelagert ist, der das Haltearmrohr 31 c in einem aufrechten Schlitz 31 g durchfaßt und gelenkig mit dem unteren Ende der Schub- und Zugstange 42 a des Schub- und Zuggestänges 42 verbunden ist. At a distance from the pivot joint 39 38 has the pivot lever a on its inner side or accessible from its inner side a hinge 51, in which a handlebar 52 is supported in the pivot plane of the pivot lever 38 a pivotal said Haltearmrohr 31 c in an upright slot by construed 31 g and is hingedly connected to the lower end of the push-pull rod 42 a of the push and pull rod 42nd Die Anordnung ist so ausgebildet, daß in der Spannstellung gemäß Fig. 1 das Gelenk 51 sich hinter dem zugehörigen Totpunkt im Schwenkgelenk 39 befindet. The arrangement is designed so that the joint is located in the clamping position according to Fig. 1 51 behind the associated dead center in the pivot joint 39. Hierdurch ist ein selbsttägiges Lösen der Spannvorrichtung 37 verhindert. In this way a self-day release of the clamping device 37 is prevented. Zur zusätzlichen Sicherheit kann der Schwenkhebel 38 a in seiner Spannstellung gemäß Fig. 1 durch ein Sicherungselement am Haltearmrohr 31 c gesichert sein. For additional safety, the pivot lever 38 A 1 may in its clamping position shown in Fig. By a securing element on Haltearmrohr 31 c be secured. Bei der vorliegenden Ausgestaltung ist der Schwenkhebel 38 a in dieser Stellung durch ein Schloß 54 abschließbar, das z. In the present embodiment, the pivot lever 38 a is lockable in this position by a lock 54, the z. B. von der dem Haltearmrohr 31 c abgewandten Seite her zugänglich in einer Ausnehmung des Schwenkhebels 38 a sitzt und mit einem mit den Schlüssel bewegbaren Riegel 55 eine Riegelfläche am Haltearmrohr 31 c hintergreift, z. B. from the Haltearmrohr 31 c side remote accessible in a recess of the pivot lever is located 38 a and a movable with the key bolt 55, a latch surface on the Haltearmrohr 31 c engages behind, z. B. den Rand des Schlitzes 31 . As the edge of the slot 31st Um die vorbeschriebene Selbsthemmung des Schwenkhebels 38 a in seiner Spannstellung zu erreichen, ist es vorteilhaft, den Schwenkhebel 38 a so dicht wie möglich am Haltearmrohr 31 c anzuordnen. In order to achieve the above-described self-locking of the pivot lever 38 a in its clamping position, it is advantageous to arrange a pivot lever 38 as close as possible to the Haltearmrohr 31 c. Hierzu ist es vorteilhaft, an der Innenseite des Schwenkhebels 38 a eine längs gerichtete muldenförmige Ausnehmung vorzusehen, in die das zugehörige Haltearmrohr in der Spannstellung eintaucht. For this purpose, it is advantageous to provide on the inside of the pivot lever 38 a a longitudinal trough-shaped recess into which the associated Haltearmrohr immersed in the clamping position.

Das Gelenk 42 f zwischen der Schub- und Zugstange 42 a und dem vorzugsweise als Kunststoffspritzteil gebildeten Lenker 52 ist durch eine endseitige U-förmige Umbiegung 42 g der Stange 42 a gebildet, die sich mit ihrem Scheitelbereich zwischen einem angeformten Gelenkbolzen 42 h und dem Grund 42 i einer die Umbiegung 42 g aufnehmenden Nut 42 k im Lenker 52 eingefädelt ist und somit Schub- und Zugkräfte übertragen kann (siehe Fig. 6). The hinge 42 f between the push and pull rod 42 a and the handlebar 52 is preferably formed as a molded plastic part is formed by an end U-shaped bent portion 42 g of the rod 42 a, which with its apex portion between an integrally formed hinge pin 42 hours and the base 42 i of the bend 42 g k receiving groove is threaded in the handlebar 52 42 and can transmit pushing and pulling forces thus (see Fig. 6).

Die Führung 26 zwischen der zweiten Tragstange 24 und dem jeweiligen Rinnenstück 19 ist durch Führungsarme 26 a gebildet, mit denen das Rinnenstück 19 die seitlich vorzugsweise gerundete Tragstange 24 über- und hintergreift. The guide 26 between the second supporting rod 24 and each gutter member 19 is constituted by guide arms 26 a, with which the groove 19 exceeds the piece laterally preferably rounded supporting rod 24 and engages behind. Die zugehörige Feststellvorrichtung zum Feststellen des Rinnenstücks 19 in der jeweils längs verschobenen Einstellung kann durch eine Spannschraube 27 gebildet sein, die das Rinnenstück 19 oberhalb seiner die Führung 26 bildenden Führungsausnehmung 56 in einem Querloch 27 a durchsetzt, so daß die Führungsarme 26 a zusammendrückbar sind und durch Klemmen die Feststellung bewirken können. The associated locking device for locking the channel piece 19 in the longitudinally displaced each setting can be formed by a clamping screw 27 that the channel piece 19 above its guide 26 forming guide recess 56 a passes through a transverse hole 27 so that the guide arms 26 a are compressible and can make the determination by clamping. Vorzugsweise sind die Rinnenstücke 19 durch eine sich von unten bis in die Nähe des Grundes der zugehörigen Rinne 21 erstreckende Fuge 28 gespalten, wodurch die beiden Rinnenstückhälften gespreizt und durch die Spannschraube 27 kontraktiert werden können. Preferably, the trough pieces are split 19 by extending from the bottom to the vicinity of the bottom of the associated groove 21 Groove 28 thereby spread apart the two channel halves, and can be contracted by the clamping screw 27th Wie aus Fig. 5 ersichtlich ist, durchsetzt die Spannschraube 27 die Fuge 28 , wobei deren Spaltbreite das Spannen der Führungsarme 26 a ermöglicht. As is apparent from Fig. 5, through which the clamping screw 27, the joint 28, wherein the gap width allows the clamping of the guide arms 26 a.

Vorzugsweise ist der jeweils zugehörige Spannriemen 22 mit einer zugehörigen Einstell- oder Spannvorrichtung 57 durch die Spannschraube 27 am zugehörigen Rinnenstück 19 gehalten, wodurch diese mit der Spannvorrichtung 57 eine vormontierte Baueinheit bildet. Preferably, the respectively associated clamping belt 22 is held with an associated setting or tensioning device 57 by the clamping screw 27 on the associated channel piece 19, whereby this forms a preassembled structural unit with the clamping device 57th

Die Spannvorrichtung 57 umfaßt jeweils den Spannriemen 22 , der an seinem freien Endbereich mit Rastflächen oder einer Verzahnung Z vorzugsweise an seiner äußeren Breitseite ausgebildet ist. The clamping device 57 comprises each of the tensioning belt 22, which is formed at its free end with locking surfaces or toothing Z preferably on its outer broad side. Der freie Endbereich des Spannriemens 22 ist in eine schnallenförmige Verrastungsvorrichtung 61 mit einem Durchsteckloch 58 zugeordnet, in dessen Bereich eine Verrastungsnase 61 a angeordnet ist, die durch eine elastische Rückstellkraft in eine in die Verzahnung Z einfassende Verrastungsstellung vorgespannt ist und zum Lösen aus dem Verrastungseingriff heraus bewegbar ist. The free end portion of the tensioning belt 22 is associated to a belt-shaped locking device 61 with a through-hole 58, a latching nose is in the range 61 a arranged, which is biased by an elastic restoring force in an enclosing in the toothing Z latching position and for releasing from the interlocking engagement out is movable. Hierzu dient ein Betätigungsglied in Form eines mit der Verrastungsnase 61 verbundenen Betätigungsschenkels 62 , der beim vorliegenden Ausführungsbeispiel sich bei Gewährleistung eines ausreichenden Abstands parallel zum Spannriemen 22 erstreckt, vorzugsweise nach oben. For this purpose is used an actuating member in the form of a connected to the latching nose 61 actuating leg 62 which extends parallel to the tensioning belt 22 in the present embodiment, while ensuring a sufficient distance, preferably upward. Wenn der Betätigungsschenkel 62 in Richtung des Pfeiles 63 nach innen gekippt wird, wird gleichzeitig die Verrastungsnase 61 a aus dem Verrastungseingriff herausgehoben, wodurch der Spannriemen 22 frei wird. When the operating arm 62 is tilted in the direction of arrow 63 to the inside, the latching nose 61 is lifted out of the latching engagement a same time, whereby the tension strap 22 is free. Die Verrastungsvorrichtung 61 ist an einem Verbindungsstreifen 64 angeformt, der vorzugsweise ebenfalls durch die Spannschraube 27 mit dem Rinnenstück 19 verbunden ist. The latching device 61 is integrally formed on a connecting strip 64, which is preferably also connected by the clamping screw 27 with the groove piece 19th Wie aus Fig. 5 zu entnehmen ist, weisen der Spannriemen 22 an seinem einen Ende und der Verbindungsstreifen 64 an seinem einen Ende jeweils ein Steckloch 65 a, 65 b auf, mit dem sie auf die Spannschraube 27 aufgesetzt und dadurch gehalten sind. As can be seen from Fig. 5, the tensioning belt 22 respectively 65 have at one end thereof and the connecting strip 64 at its one end a plug-in hole a, 65 b, with which they are placed on the clamping screw 27 and held thereby. Der Spannschraube 27 ist eine Drehsicherungsvorrichtung zugeordnet, so daß die Mutter der Spannschraube, insbesondere eine manuell betätigbare Flügelmutter 66 , wirksam gedreht werden kann. The clamping screw 27 is associated with a rotation device, so that the nut of the clamping screw, in particular a manually operable wing nut 66 can be effectively rotated. Der Schraubenkopf 27 b ist vorzugsweise an der Seite des Rinnenstücks 19 angeordnet, an der sich der Verbindungsstreifen 64 befindet. The screw head 27 b is preferably arranged on the side of the channel piece 19, on which the connecting strip is 64th Dabei ist am Rand des die Spannschraube 27 aufnehmenden Durchganglochs 27 a eine unrunde, vorzugsweise viereckige Ausnehmung 67 vorgesehen, in die ein unrunder, insbesondere rechteckiger Ansatz 68 vorzugsweise unmittelbar am Schraubenkopf 27 a angeordnet ist, der formschlüssig in die Ausnehmung 67 einfaßt. Where a is a non-circular, preferably rectangular recess 67 provided at the edge of the clamping screw 27 receiving through hole 27 into which a non-round, in particular rectangular boss 68 is preferably directly on the screw head 27 a arranged, which engages positively into the recess 67th Der Verbindungsstreifen 64 kann ein Durchgangsloch 69 aufweisen, durch den der Schraubenschaft 27 b gegebenenfalls mit dem Ansatz 68 durchsetzt. The connecting strip 64 may have a through hole 69 through the b optionally interspersed with the neck 68 of the screw shaft 27th Auf der gegenüberliegenden Seite des zugehörigen Rinnenstücks 19 ist das Fußende des Spannriemens 22 mit seinem Durchgangsloch 65 a auf den Schraubenschaft 27 c aufgesteckt und durch die Spannmutter 66 gesichert. On the opposite side of the associated channel piece 19 the base end of the tensioning belt 22 is mounted with its through hole 65 a onto the bolt shank 27 c and secured by the clamping nut 66th

Die zweite Tragstange 24 weist an ihrer Oberseite eine längs verlaufende Rinne 75 auf, deren Rinnenseitenwände einen stumpfen Winkel einschließen. The second support bar 24 has on its upper side a longitudinal groove 75, the groove side walls include an obtuse angle. An der Unterseite der Tragstange 24 ist eine hinterschnittene Aufnahmenut 76 vorzugsweise rechteckigen Querschnitts für den Kopf 77 einer Befestigungsschraube 78 zur Befestigung jeweils eines Fußteils 18 angeordnet. On the underside of the support rod 24, an undercut receiving groove 76 is preferably of rectangular cross section for the head 77 of a fastening screw 78 arranged for the attachment of a respective foot portion 18th Letzteres ist zwischen einer vorzugsweise ebenen Unterseite 79 der Tragstange 24 und einer Spannmutter 81 angeordnet, die auf einem das Fußteil 18 in einem Loch durchsetzenden Schraubenschaft aufgeschraubt ist. The latter is arranged between a preferably flat bottom 79 of the support bar 24 and a clamping nut 81, on a foot part 18 which passes through a hole in the screw shaft is screwed.

Die zweite Tragschiene 24 besteht vorzugsweise aus einem Hohlprofil, das stranggepreßt ist. The second support rail 24 is preferably made of a hollow profile which is extruded. Es weist vorzugsweise drei längs verlaufende Kammern auf, nämlich zwei Kammern in seinen seitlichen Bereichen und eine mittige, die Aufnahmenut 76 bildende Kammer. It preferably has three longitudinal chambers, two chambers in its side areas and a central, the receiving groove 76 forming chamber. Letztere ist durch winkelförmige, die Aufnahmenut bildende Stegwände 82 von den seitlichen Kammern getrennt, wobei die Stegwände 82 die Bodenwand und die die Rinne 75 bildende Deckenwand 83 des Hohlproflis miteinander mittelbar oder unmittelbar verbinden und stabilisieren. The latter is separated by angular, the receiving groove forming ridge walls 82 of the side chambers, the web walls 82, the bottom wall and connect the trough 75 forming the ceiling wall 83 of the Hohlproflis indirectly to one another or directly and stabilize.

Nachfolgend wir die Montage des Fahrradträgers 1 an den Tragstangen 7 eines Fahrzeugs beschrieben. Below we describe the assembly of the bicycle carrier 1 to the support rods 7 of a vehicle.

Sofern noch nicht geschehen, werden die Klemmhebel 11 in ihre Freigabestellung gemäß Fig. 3 geschwenkt, in der die Zugbolzen 15 durch Abschwenken vom unteren Klemmschenkel 12 a gelöst, so daß letztere abgeschwenkt und quer an die Tragstangen 7 aufgesetzt werden können. If not already done, the clamping lever 11 is pivoted into its release position according to FIG. 3, the drawing bolt dissolved in the 15 by pivoting away from the lower clamp leg 12 a, so that the latter can be pivoted and placed transversely to the supporting rods 7. Nach dem Einschwenken der Köpfe 15 a der Zugbolzen in ihre Befestigungsstellung können die Klemmteile 12 a, 12 b durch ein Drehen und Aufschrauben des Klemmhebels 11 miteinander verbunden werden. After pivoting of the heads 15a of the tension bolt in its fixing position, the clamping members 12, a, b are interconnected by a rotating and screwing of the clamping lever 11 12th Dabei wird der Klemmhebel 11 soweit aufgeschraubt, daß bei seiner Verschwenkung in die in Fig. 4 dargestellte Spannstellung ein keilförmiges Wiederlager 85 im Bereich des Schwenkgelenks 16 und an der dem Fußteil 18 zugewandten Längsseite des Klemmhebels 11 sich in der horizontalen Spannstellung seitlich versetzt hinter der Längmittelachse des Zugbolzens 15 angeordnet ist, wobei die Klemmteile 12 a, 12 b gegeneinander vorgespannt sind. In this case, the clamp lever 11 is so far screwed that during its pivoting into the position shown in Fig. 4 clamping position a wedge-shaped abutment 85 in the region of the pivot joint 16 and at the foot part 18 facing the longitudinal side of the clamping lever 11 in the horizontal clamping position offset laterally behind the Längmittelachse of the tie bolt 15 is arranged, whereby the clamping parts 12 a, 12 b are biased towards each other. Aufgrund des Versatzes V zwischen dem Wiederlageangriffspunkt des Wiederlagers 95 und der Längsmittelachse des Zugbolzens 15 trägt die Spannung dazu bei, den Klemmhebel 11 in seine vorzugsweise am Fußteil 18 oder an anderen Bauteilen angeordnete Spannstellung selbsthemmend zu beaufschlagen, wodurch eine selbstätige Lösesicherung gegeben ist. Due to the offset V between the re-location point of the re-bearing 95 and the longitudinal center axis of the tie bolt 15, the tension helps to urge the clamping lever 11 in his preferably arranged on the base part 18 or to other components clamping position self-locking, whereby a selbstätige solvent assurance is given. Vorzugsweise kann ein weiteres Sicherungsglied vorgesehen sein, das den Spannhebel 11 in seiner Spannstellung sichert. Preferably, a further locking member can be provided which secures the clamping lever 11 in its clamping position. Hierzu kann ein Schloß 86 dienen, das in einer Ausnehmung im Klemmhebel 11 angeordnet ist und mit einem mittels eines Schlüssels bewegbaren Riegels 87 in eine den Klemmhebel 11 sichernde Stellung bewegbar ist, und hierzu kann um Schenkel 12 c des unteren Klemmteils 12 a eine Riegelausnehmung 88 angeordnet sein, in die der Riegel 87 in der Spannstellung des Klemmhebels 11 eintaucht und in eine den Schenkel 12 c hintergreifende Verriegelungsstellung bewegbar ist. For this purpose, a lock 86 are arranged in a recess in the clamp lever 11 and 11-locking position can be moved with a movable by a key bolt 87 in a clamping lever, and this can to limb 12 c of the lower clamping part 12 a is a locking recess 88 be arranged in the latch 87 and is immersed in the clamping position of the clamping lever 11 is moved into a leg 12 c engage behind locking position.

Sofern noch nicht geschehen, können jetzt die zwischen der Tragstange 24 und den Fußteilen 18 jeweils vorhandene Spannvorrichtung gespannt werden, hier durch ein Anziehen der Spannschraube 78 . If not already done, can now positioned between the support rod 24 and the foot portions 18 each existing tensioner are clamped, here by tightening of the clamping screw 78th Sofern ebenfalls noch nicht geschehen sind die Spannriemen 22 in ihre Offenstellung zu lösen und das Klemmteil 33 b in seine Freigabestellung zu bewegen. Provided also not yet done the tightening belt 22 to dissolve into its open position and 33 to move the clamping part b into its release position. Dann kann das Fahrrad auf den Fahrradträger 1 aufgesetzt werden, wobei die Räder in die Rinnen 21 der wenigstens grob vorpositionierten Rinnenstücke 19 eingesetzt werden und das Fahrrad mit seiner Tragstange 5 in die Aufnahmekammer 34 der Halte- und Klemmvorrichtung 33 geschwenkt und durch Verschieben des Klemmteils 33 b mit dem Schwenkhebel 38 a in die Spannstellung gespannt wird. Then, the bicycle can be placed on the bicycle carrier 1, the wheels being fitted in the grooves 21 of the at least roughly prepositioned channel pieces 19 and the bicycle swung with its carrier rod 5 into the receiving chamber 34 of the holding and clamping device 33 and by shifting the clamp member 33 b is tensioned with the pivot lever 38 a in the clamping position. In dieser Stellung läßt sich der Schwenkhebel 38 a durch das Schloß 54 sichern. In this position, the pivot lever 38a through the lock 54 can be secured. Hierdurch wird auch das Fahrrad am Fahrradträger 1 gesichert, da ein Lösen des Rahmenrohrs 5 nur für den Befugten möglich ist. This also the bike to the bike carrier 1 is secured, as a loosening of the frame tube 5 is only possible for the officer. Im Lösezustand der Klemmvorrichtungen 8 läßt sich der Fahrradträger 1 in der Längsrichtung der Tragstangen 7 in eine jeweils gewünschte Position verschieben. In the release state of the clamping devices 8, the bicycle carrier 1 can move in a respectively desired position in the longitudinal direction of the supporting bars. 7

Um Zwängungen beim vorbeschriebenen Einschwenken des Rahmenrohrs in die Aufnahmekammer 34 zu vermeiden und die Handhabung zu vereinfachen, ist es vorteilhaft, die die Aufnahmekammer 34 begrenzende Begrenzungsfläche 34 b am unbeweglichen Klemmteil 33 a bezüglich der Horizontalen zur Öffnung 34 a hin divergent auszubilden bzw. zum Grund der Aufnahmekammer 34 hin geneigt auszubilden, wobei der Grundbereich der Aufnahmekammer 34 , in dem sich das Rahmenrohr 5 in seiner Befestigungsstellung befindet, vorzugsweise gerundet ist, wodurch sich eine größere Kontaktfläche mit dem Rahmenrohr 5 ergibt und Beschädigungen, insbesondere Lackbeschädigungen vermieden werden. In order to avoid jamming in the above described pivoting of the frame tube in the receiving chamber 34 and to facilitate handling, it is advantageous that the receiving chamber 34 delimiting boundary surface 34 b relative to the horizontal towards the opening 34 a toward divergent form a on the fixed clamp member 33 or to the base 34 inclined form the receiving chamber, wherein the base region of the receiving chamber 34, in which the frame tube 5 is in its fastening position, preferably is rounded, whereby a larger contact area with the frame tube 5 results and damage, particularly paint damage is avoided. Der Neigungswinkel W kann z. The inclination angle W z can. B. etwa 5-45°, insbesondere etwa 15-30° betragen. B. be about 5-45 °, in particular about 15-30 °. Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel wird diese Neigung dadurch erreicht, daß der Endbereich des etwa rechtwinklig gebogenen Haltearmrohrs 31 f in Fig. 2 nach links um den Winkel W gekippt angeordnet ist, wobei die sich im Bereich der Traverse 44 einander gegenüberliegenden Haltearmrohre 31 c, 31 f mit ihren einander gegenüberliegenden Abschnitten 42 c, 31 g entsprechend dem Winkel W schräg und parallel zueinander verlaufen. In the present embodiment, this inclination is achieved by the fact that the end portion of the approximately right angle bent Haltearmrohrs is arranged to be tilted 31 f in Fig. 2 to the left by the angle W, viewed in the cross-member 44 opposite Haltearmrohre 31 c, 31 f with their opposed portions 42 c, are inclined and parallel to one another 31 g corresponding to the angle w.

Es ist auch vorteilhaft, die Spannfläche 33 d des bewegbaren Spannteils 33 b konkav gerundet auszubilden, wodurch bei letzterem die Kontakfläche mit dem Rahmenrohr vergrößert wird und die Flächenpressung vermindert wird. It is also advantageous, that the movable clamping member 33 form the cutting face 33 b concavely rounded, whereby, in the latter, the contact surface is increased with the frame tube and the surface pressure is reduced.

Nach dem Einführen des Rahmenrohrs 5 in die Aufnahmekammer 34 wird das Rahmenrohr 5 durch eine Verschiebung des Klemmteils 33 b gegen das Rahmenrohr 5 gespannt. After insertion of the frame tube 5 into the receiving chamber 34, the frame tube is 5 b tensioned by a displacement of the clamping part 33 against the frame tube. 5

Um einen optimalen Spanndruck bei handhabungsfreundlicher Bedienung zu gewährleisten, ist es vorteilhaft, den Schwenkhebel 38 a eine Anzeigevorrichtung 91 zuzuordnen, die anzeigt, wie groß der Spannweg sein soll. In order to ensure an optimal clamping pressure for manipulation-friendly operation, it is advantageous to a display device 91 assigned to the pivot lever 38, which indicates how large the clamping distance should be. Bei der vorliegenden Ausgestaltung ist an einer oder an beiden gegenüberliegenden Seiten des Schwenkhebels 38 a, insbesondere in der Nähe seines Schwenkgelenks 39 , eine z. In the present embodiment, an example is at one or at both opposite sides of the pivot lever 38 a, in particular in the vicinity of its swivel joint 39. B. durch einen Pfeil gebildete Markierung 92 angeordnet, die mit einer Gegenmarkierung 92 a eine Stellung des Schwenkhebels 38 angibt, aus der heraus unter Berücksichtigung der Elastizität der vorhandenen Schutzschicht der Spannflächen 31 e, 33 c eine gute Spannung des Rahmenrohrs R gewährleistet ist. B. mark 92 formed by an arrow arranged that a is a position of the pivot lever 38 indicating a position indicator 92, from which, taking into account the elasticity of the existing protective layer of the clamping surfaces 31 e, 33 c a good voltage of the frame pipe R is assured. Die Gegenmarkierung 92 a ist vorzugsweise am Bauteil 46 angeordnet. The position indicator 92 a is preferably arranged on the component 46th

Der erfindungsgemäße Fahrradträger 1 kann auch in einer um 180° verdrehten Position an den Tragstangen 7 befestigt werden, wodurch es möglich, ihn von der einen oder von der anderen Seite des Fahrzeugs her zu beladen bzw. zu entladen und zu bedienen. The bicycle carrier 1 according to the invention can also be attached in a twisted by 180 ° position on the supporting rods 7, thereby making it possible to load it from the one or from the other side of the vehicle or to discharge and use.

Die zweite Tragstange 24 und die Haltearmrohre 31 c, 31 f bestehen vorzugsweise aus Aluminium. The second supporting rod 24 and the Haltearmrohre 31 c, 31 f are preferably made of aluminum. Die endseitigen Öffnungen der Haltearmrohre und der Tragstange 24 lassen sich in vorteilhafter Weise durch Endkappen verschließen. The end-side openings of the Haltearmrohre and the support rod 24 can be closed in an advantageous manner by end caps. Diese Teile und auch der Schwenkhebel 38 a, die Traverse 44 und auch die Formteile 46 bestehen vorzugsweise aus Kunststoff und sind Kunststoffspritzteile, die sich auch bei schwieriger Raumform kostengünstig und schnell herstellen lassen. These parts and also the pivotal lever 38 a, the cross member 44 and also the mold parts 46 are preferably made of plastic and are injection molded plastic parts that can be manufactured cheaply and quickly even in difficult-dimensional shape. Die Fußteile 18 bestehen vorzugsweise aus Metall, insbesondere Stahl. The foot portions 18 are preferably made of metal, in particular steel. Insbesondere in diesem Fall erweisen sich die Formteile 46 sehr vorteilhaft als Trennstücke, um einen Kontakt der Haltearmrohre 31 c, 31 f mit den aufrechten Schenkeln 45 der Fußteile 18 zu vermeiden. In particular, in this case, the mold parts 46 may prove very useful as separators in order to avoid contact of the Haltearmrohre 31 c, 31 f with the upright edges 45 of the leg portions 18th

Es ist im übrigen vorteilhaft, das bzw. die Gelenke 32 so schwergängig auszubilden, daß der Haltearm 31 in jeder Schwenkstellung aufgrund der vorhandenen Klemmwirkung verbleibt. It is moreover advantageous to form the hinges 32 or so stiff that the holding arm 31 remains in any pivoted position due to the existing clamping action. Hierdurch wird die Handhabung beim Montieren bzw. Demontieren eines Fahrrads wesentlich erleichtert. This makes the handling during mounting or dismounting of a bicycle is greatly facilitated. Beim vorliegenden Ausführungsbeispiel wird die Schwergängigkeit durch die scheibenförmige Zwischenlage des Abschnitts 48 aus Kunststoff begünstigt. In the present embodiment the binding is favored by the disk-shaped portion 48 of the intermediate layer of plastic.

Claims (14)

  1. 1. Fahrrad-Träger ( 1 ) zur lösbaren Befestigung an einem Kraftfahrzeug, mit Befestigungselementen für die Räder und für den Rahmen ( 5 ) des Fahrrads, dadurch gekennzeichnet , daß die Befestigungselemente für den Rahmen ( 5 ) aus zwei relativ zueinander verschiebbaren Klemmteilen ( 33 a, 33 b) bestehen. 1. Bicycle carrier (1) for releasable attachment to a motor vehicle, with fastening elements for wheels and for the frame (5) of the bicycle, characterized in that the fastening elements for the frame (5) consists of two relatively movable clamping members (33 a, consist 33 b).
  2. 2. Fahrrad-Träger nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Klemmteile ( 33 a, 33 b) übereinander angeordnet sind und vorzugsweise nur das untere Klemmteil ( 33 b) verschiebbar ist. 2. Bicycle carrier according to claim 1, characterized in that the clamping parts (33 a, 33 b) are arranged one above the other and preferably only the lower clamping part (33 b) is displaceable.
  3. 3. Fahrrad-Träger nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß das obere Klemmteil ( 33 a) mit einem sich über dem unteren Klemmteil ( 33 b) erstreckenden Querschenkel ( 31 d) und einem sich seitlich vom unteren Klemmteil ( 33 b) nach unten erstreckenden Seitenschenkel ( 31 g) winkelförmig geformt ist. 3. Bicycle carrier according to claim 2, characterized in that the upper clamping part (33 a) extending with a above the lower clamping part (33 b) transverse legs (31 d) and a laterally from the lower clamping part (33 b) to the bottom extending side leg (31 g) is angularly shaped.
  4. 4. Fahrrad-Träger nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Querschenkel ( 31 d) und der Seitenschenkel ( 31 g)in ihrem Eckenbereich ( 31 e) gerundet sind. 4. Bicycle carrier according to claim 3, characterized in that the transverse leg (31 d) and the side limbs (31 g) in their corner region (31 e) are rounded.
  5. 5. Fahrrad-Träger nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß eines der beiden Klemmteile ( 33 a, 33 b), insbesonder das untere Klemmteil ( 33 b) an einer Seite einen Sicherungsvorsprung ( 43 ) aufweist. 5. Bicycle carrier according to any one of the preceding claims, characterized in that one of the two clamping parts (33 a, 33 b), insbesonder the lower clamping part (33 B) on one side a locking projection (43).
  6. 6. Fahrrad-Träger nach einem der Ansprüche 3 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß das verschiebbare Klemmteil ( 33 b) eine bezüglich der Verschieberichtung zum Seitenschenkel ( 31 g) hin geneigt verlaufende Klemmfläche ( 34 b) aufweist. 6. Bicycle carrier according to any one of claims 3 to 5, characterized in that the displaceable clamping part (33 b) with respect to the displacement direction of the side legs (31 g) having inclined extending clamping surface (34 b).
  7. 7. Fahrrad-Träger nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß eines der beiden Klemmteile ( 33 a, 33 b), insbesondere das verschiebbare Klemmteil ( 33 b), eine konkave, insbesondere konkav gerundete Klemmfläche ( 34 b) aufweist. 7. Bicycle carrier according to any one of the preceding claims, characterized in that one of the two clamping parts (33 a, 33 b), in particular the displaceable clamping part (33 b), a concave, especially concavely rounded clamping surface (34 b) has.
  8. 8. Fahrrad-Träger nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Abstand (b) zwischen den Klemmteilen ( 33 a, 33 b) vorzugsweise stufenlos vergrößerbar und verringerbar ist. 8. Bicycle carrier according to any one of the preceding claims, characterized in that the distance (b) between the clamping parts (33 a, 33 b) is preferably continuously enlarged and reducible.
  9. 9. Fahrrad-Träger nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß eines der beiden Klemmteil ( 33 a, 33 b), insbesondere das verschiebbare Klemmteil ( 33 b) zur Einstellung seines Abstands (b) zum anderen Klemmteil ( 33 a) ein- und ausschraubbar ist. 9. Bicycle carrier according to claim 8, characterized in that one of the two clamping member (33 a, 33 b), in particular the displaceable clamping part (33 b) which appear to its distance (b) setting, on the other clamping member (33 a) and is unscrewed.
  10. 10. Fahrrad-Träger nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das verschiebbare Klemmteil ( 33 b) durch eine manuell betätigbare Verschiebevorrichtung ( 36 ) verschiebbar ist. 10. Bicycle carrier according to any one of the preceding claims, characterized in that the displaceable clamping part (33 b) is displaceable by a manually operable shifting device (36).
  11. 11. Fahrrad-Träger nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Verschiebevorrichtung ( 36 ) einen Hebelmechanismus ( 38 ) mit einem manuell verschwenkbaren Schwenkhebel ( 38 a) aufweist. Having 11. Bicycle carrier according to claim 10, characterized in that the displacement device (36) comprises a lever mechanism (38) with a manually pivotable rocking lever (38 a).
  12. 12. Fahrrad-Träger nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das unverschiebbare Klemmteil ( 33 a) eine ihm gegenüberliegende Klemmfläche aufweist, die mit der Horizontalen einen spitzen Winkel (W) einschließt. 12. Bicycle carrier according to any one of the preceding claims, characterized in that the non-displaceable clamping part (33 a) having an opposite him clamping surface forms with the horizontal an acute angle (W).
  13. 13. Fahrrad-Träger nach einem der Ansprüche 9 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Verschiebevorrichtung ( 36 ) ein Zug- und Schubgestänge ( 42 ), das in einem das verschiebbare Klemmteil ( 33 b) tragenden hohlen Haltearm ( 31 a) angeordnet ist. 13. Bicycle carrier according to any one of claims 9 to 11, characterized in that the displacement device (36) is a pull and push linkage (42) in a displaceable clamping part (33 b) carrying the hollow support arm (31 a) is arranged ,
  14. 14. Fahrrad-Träger nach einem der Ansprüche 3 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Klemmteile ( 33 a, 33 b) an einem aus zwei nebeneinander angeordneten Haltearmstangen ( 31 a, 31 b) bestehenden Haltearm ( 31 ) angeordnet sind, die zu ihrem freien Ende hin konvergent verlaufen und im Bereich ihrer freien Enden miteinander verbunden sind. 14. Bicycle carrier according to any one of claims 3 to 12, characterized in that the clamping parts (33 a, 33 b) existing at one of two juxtaposed Haltearmstangen (31 a, 31 b) holding arm (31) are arranged to their free end are convergent extend and are connected together in the region of their free ends.
DE1999134384 1999-07-22 1999-07-22 Bicycle carrier for mounting on motor vehicle roof has fasteners for wheels and frame mounted on relatively moveable continuously adjustable clamp parts Withdrawn DE19934384A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999134384 DE19934384A1 (en) 1999-07-22 1999-07-22 Bicycle carrier for mounting on motor vehicle roof has fasteners for wheels and frame mounted on relatively moveable continuously adjustable clamp parts

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999134384 DE19934384A1 (en) 1999-07-22 1999-07-22 Bicycle carrier for mounting on motor vehicle roof has fasteners for wheels and frame mounted on relatively moveable continuously adjustable clamp parts

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19934384A1 true true DE19934384A1 (en) 2001-01-25

Family

ID=7915667

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999134384 Withdrawn DE19934384A1 (en) 1999-07-22 1999-07-22 Bicycle carrier for mounting on motor vehicle roof has fasteners for wheels and frame mounted on relatively moveable continuously adjustable clamp parts

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19934384A1 (en)

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2002008019A1 (en) * 2000-07-21 2002-01-31 Fapa S.P.A. A bicycle carrier for motor vehicle roof
EP1285817A2 (en) * 2001-08-23 2003-02-26 Graber Products Inc. Ride ready vehicle-mounted bicycle carrier
EP1424270A2 (en) * 2002-11-27 2004-06-02 TCI Produktions- und Vertriebs GmbH Bicycle stand
US7648151B2 (en) 2005-05-31 2010-01-19 Fabio Pedrini Bicycle support with pivoting wheel engagement member
EP2562048A1 (en) * 2011-08-25 2013-02-27 Thule Sweden AB Wheel holder for a bicycle rack and a bicycle rack having a wheel holder
EP2946974A1 (en) * 2014-05-19 2015-11-25 Thule Sweden AB Bicycle retaining device
EP2952387A1 (en) * 2014-06-05 2015-12-09 Thule Sweden AB A wheel holder for a bicycle carrier
CN105172695A (en) * 2015-10-16 2015-12-23 宁波立博汽车配件有限公司 Car roof bicycle frame
US9649986B2 (en) 2013-09-17 2017-05-16 Fabio Pedrini Wheel clamping bicycle carrier
DE102010015652B4 (en) * 2010-04-15 2017-05-18 Atera Gmbh Recording device for a wheel of a bicycle
EP3239001A1 (en) * 2016-04-29 2017-11-01 TD S.p.A. Device for transporting at least one bicycle on a vehicle

Cited By (21)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2002008019A1 (en) * 2000-07-21 2002-01-31 Fapa S.P.A. A bicycle carrier for motor vehicle roof
EP1285817A2 (en) * 2001-08-23 2003-02-26 Graber Products Inc. Ride ready vehicle-mounted bicycle carrier
EP1285817A3 (en) * 2001-08-23 2004-01-14 Graber Products Inc. Ride ready vehicle-mounted bicycle carrier
US6761297B1 (en) 2001-08-23 2004-07-13 Fabio Pedrini Ride ready vehicle-mounted bicycle carrier
US7222763B2 (en) 2001-08-23 2007-05-29 Fabio Pedrini Pivoting support arrangement for maintaining a bicycle wheel in an upright position
EP1424270A2 (en) * 2002-11-27 2004-06-02 TCI Produktions- und Vertriebs GmbH Bicycle stand
EP1424270A3 (en) * 2002-11-27 2007-04-18 TCI Produktions- und Vertriebs GmbH Bicycle stand
US7648151B2 (en) 2005-05-31 2010-01-19 Fabio Pedrini Bicycle support with pivoting wheel engagement member
DE102010015652B4 (en) * 2010-04-15 2017-05-18 Atera Gmbh Recording device for a wheel of a bicycle
EP2562048A1 (en) * 2011-08-25 2013-02-27 Thule Sweden AB Wheel holder for a bicycle rack and a bicycle rack having a wheel holder
US9393912B2 (en) 2011-09-08 2016-07-19 Fabio Pedrini Bicycle-carrier device for motor vehicles
US9649986B2 (en) 2013-09-17 2017-05-16 Fabio Pedrini Wheel clamping bicycle carrier
EP2946974A1 (en) * 2014-05-19 2015-11-25 Thule Sweden AB Bicycle retaining device
WO2015176896A1 (en) * 2014-05-19 2015-11-26 Thule Sweden Ab Bicycle retaining device
US9956921B2 (en) 2014-06-05 2018-05-01 Thule Sweden Ab Wheel holder for a bicycle carrier
WO2015185260A1 (en) * 2014-06-05 2015-12-10 Thule Sweden Ab Wheel holder for a bicycle carrier
EP2952387A1 (en) * 2014-06-05 2015-12-09 Thule Sweden AB A wheel holder for a bicycle carrier
RU177893U1 (en) * 2014-06-05 2018-03-15 Туле Сведен Аб wheel holder for the device for transportation of a bicycle
CN105172695B (en) * 2015-10-16 2017-11-10 宁波立博汽车配件有限公司 One kind of roof bike rack
CN105172695A (en) * 2015-10-16 2015-12-23 宁波立博汽车配件有限公司 Car roof bicycle frame
EP3239001A1 (en) * 2016-04-29 2017-11-01 TD S.p.A. Device for transporting at least one bicycle on a vehicle

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3614740A1 (en) Roofrack fastening on a vehicle roof
EP0401202A2 (en) Clamp fastening
EP0482650A1 (en) Bicycle holder particularly for fixing to a vehicle luggage rack, for carrying a bicycle
DE4223899A1 (en) Cross-beam for vehicle roof-rack - uses fastener comprising threaded bolt and curved discs to allow measure of adjustment
DE202006012073U1 (en) Rear carrier for motor vehicle, has movable retaining unit swivelably held with its upper end area, that is lying opposite to opened lower side of retainer, in connecting body around horizontal swivel axis
DE10043656A1 (en) Central console for motor vehicles consists of base element fastened to body, and connection element fastened to dashboard, with adjustable overlapping section
DE4007950A1 (en) Shuttering panel clamping connector - has fixed and adjustable claws on traverse, engaging panel frame recesses
DE19812490A1 (en) Device for detachable attachment of motor vehicle seat on longitudinally extending rail
DE3709335A1 (en) Roofrack for a motor vehicle
DE202005018682U1 (en) tensioning device
DE4223099A1 (en) Fastening device for wire basket to carrier of bicycle, etc. - consists of clamp with long straight leg and one hook-shaped leg, locked together by screw
DE202009003633U1 (en) Device for attaching beams and other components
DE10026530A1 (en) Device for detachably holding vehicle seat on vehicle floor has centreboard fixed as holding means on vehicle seat and angled wedge foot to engage in cavity in vehicle floor
EP0234525B1 (en) Clamp for fastening a wiper blade with an articulation pin to a hooked wiper arm
EP0716898A1 (en) Saber saw with angularly adjustable guide plate
EP0508050A2 (en) Support clamp having a hinge
DE102009022622A1 (en) Motor vehicle mounting component, particularly carrier or trailer coupling, has protection unit with form-closure retaining unit for supporting and retaining screw head in its respective turning position
DE3941937A1 (en) Shuttering-section locking clamp - has lever with logarithmic spiral cam on moving jaw housing
DE19934384A1 (en) Bicycle carrier for mounting on motor vehicle roof has fasteners for wheels and frame mounted on relatively moveable continuously adjustable clamp parts
DE19509754C1 (en) Roof box fastening device for motor vehicle roof
DE19714678A1 (en) Sliding post for lorry
DE4200771A1 (en) Flexible reopenable cable binder with toothed grip band - has pivot joint with manual lever which must overcome dead point with regard to band length to close binder.
EP0503305A1 (en) Roof rack for vehicles with roof rails
DE3532170A1 (en) An apparatus for carrying a load
DE3602329A1 (en) Device for connecting a shoe to a pedal of a pedal cycle

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee