DE10240138A1 - Dynamic resource allocation in radio communications system, exchanges resources and makes changes to unoccupied sub-bands, selecting allocation of highest radio capacity - Google Patents

Dynamic resource allocation in radio communications system, exchanges resources and makes changes to unoccupied sub-bands, selecting allocation of highest radio capacity

Info

Publication number
DE10240138A1
DE10240138A1 DE2002140138 DE10240138A DE10240138A1 DE 10240138 A1 DE10240138 A1 DE 10240138A1 DE 2002140138 DE2002140138 DE 2002140138 DE 10240138 A DE10240138 A DE 10240138A DE 10240138 A1 DE10240138 A1 DE 10240138A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
radio
subscriber stations
capacity
characterized
multiple access
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE2002140138
Other languages
German (de)
Inventor
Elena Costa
Harald Haas
Egon Schulz
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE10201876 priority Critical
Application filed by Siemens AG filed Critical Siemens AG
Priority to DE2002140138 priority patent/DE10240138A1/en
Publication of DE10240138A1 publication Critical patent/DE10240138A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
    • H04W72/00Local resource management, e.g. wireless traffic scheduling or selection or allocation of wireless resources
    • H04W72/04Wireless resource allocation
    • H04W72/044Wireless resource allocation where an allocation plan is defined based on the type of the allocated resource
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
    • H04W72/00Local resource management, e.g. wireless traffic scheduling or selection or allocation of wireless resources
    • H04W72/04Wireless resource allocation
    • H04W72/06Wireless resource allocation where an allocation plan is defined based on a ranking criteria of the wireless resources

Abstract

In a first stage, two of the stations taking part, which are assigned other sub-bands (SB1, SBN), exchange a first radio resource (C1-C4) of at least two radio resources of the second multiple access procedure. In addition or alternatively, at least one of the two participants, changes to another sub-band not occupied by a participant, in relation to the first resource. For each new allocation of resources, the radio communications capacity of the system is calculated and the resource allocation with the highest capacity is selected. An Independent claim is included for the corresponding radio communications system.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur dynamischen Zuordnung von Funkressourcen an mindestens zwei einer Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen in einem Funk-Kommunikationssystem nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to a method for dynamic allocation of radio resources to at least two of a base station associated with subscriber stations in a radio communication system according to the preamble of claim 1.
  • In Funk-Kommunikationssystemen werden Informationen (beispielsweise Sprache, Bildinformation, Videoinformation, SMS (Short Message Service) oder andere Daten) mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen über eine Funkschnittstelle zwischen sendender und empfangender Station (Basisstation bzw. Teilnehmerstation) übertragen. In radio communication systems, information is transmitted (Message Service) or other data, for example voice, image information, video information, SMS (Short) using electromagnetic waves via a radio interface between a transmitting and a receiving station (base station and subscriber station). Das Abstrahlen der elektromagnetischen Wellen erfolgt dabei mit Trägerfrequenzen, die in dem für das jeweilige System vorgesehenen Frequenzband liegen. The electromagnetic waves takes place using carrier frequencies that are in the space reserved for each system frequency band.
  • Für das eingeführte GSM-Mobilfunksystem (Global System for Mobile Communication) werden Frequenzen bei 900, 1800 und 1900 MHz genutzt. For the introduced GSM mobile radio system (Global System for Mobile Communication) frequencies at 900, 1800 and 1900 MHz are used. Diese Systeme übermitteln im wesentlichen Sprache, Telefax und Kurzmitteilungen SMV (Short Message Service) als auch digitale Daten jedoch mit eingeschränkter Geschwindigkeit, wie zum Beispiel beim Filetransfer zwischen Computern. However, these systems provide essentially voice, fax and text messages SMV (Short Message Service) and digital data with reduced speed, such as the file transfer between computers.
  • Für zukünftige Mobilfunksysteme mit CDMA- oder TD/CDMA-Übertragungsverfahren, wie beispielsweise UMTS (Universal Mobile Telecommunication System) oder andere Systeme der 3. oder 4. Generation, sind Frequenzen im Frequenzband von ca. 2000 MHz vorgesehen. For future mobile radio systems using CDMA or TD / CDMA transmission methods, such as UMTS (Universal Mobile Telecommunication System) or other 3rd or 4th generation systems, frequencies in the frequency band around 2000 MHz are provided. Diese Systeme der 3. oder 4. Generation werden entwickelt mit den Zielen weltweiter Funkabdeckung, einem großen Angebot an Diensten zur Datenübertragung und vor allem eine flexible Verwaltung der Kapazität der Funkschnittstelle, die bei Funk-Kommunikationssystemen die Schnittstelle mit den geringsten Ressourcen ist. This the third or fourth generation systems are developed with the goals of worldwide radio coverage, a wide range of services for data transmission and especially flexible management of the capacity of the radio interface, which is the interface with the fewest resources in radio communication systems. Bei diesen Funk-Kommunikationssystemen soll es vor allem durch die flexible Verwaltung der Funkschnittstelle möglich sein, dass einer Teilnehmerstation bei Bedarf eine große Datenmenge mit hoher Datengeschwindigkeit senden und/oder empfangen kann. These radio communication systems, it should be possible primarily by the flexible management of the radio interface that a subscriber station if necessary send a large amount of data at a high data rate and / or receive.
  • Der Zugriff von Stationen auf die gemeinsamen Funkressourcen des Übertragungsmedium, wie zum Beispiel Zeit, Frequenz, Leistung oder Raum, wird bei diesen Funk-Kommunikationssystemen durch Vielfachzugriffsverfahren (Multiple Access, MA) geregelt. The access of stations to the shared radio resources of the transmission medium, such as time, frequency, power or space is regulated in these radio communication systems through multiple access method (Multiple Access, MA).
  • Bei Zeitbereichs-Vielfachzugriffsverfahren (TDMA) wird jedes Sende- und Empfangsfrequenzband in Zeitschlitze unterteilt, wobei ein oder mehrere zyklisch wiederholte Zeitschlitze den Stationen zugeteilt werden. In time division multiple access (TDMA) of each transmitting and receiving frequency band is divided into time slots, wherein one or several cyclically repeated time slots to the stations are allocated. Durch TDMA wird die Funkressource Zeit stationsspezifisch separiert. the radio resource is separated by time station-specific TDMA.
  • Bei Frequenzbereichs-Vielfachzugriffsverfahren (FDMA) wird der gesamte Frequenzbereich in schmalbandige Bereiche unterteilt, wobei ein oder mehrere schmalbandige Frequenzbänder den Stationen zugeteilt werden. In frequency division multiple access (FDMA), the entire frequency range is divided into narrow regions, said one or more narrowband frequency bands are allocated to the stations. Durch FDMA wird die Funkressource Frequenz stationsspezifisch separiert. the radio frequency resource is separated by a station-specific FDMA.
  • Viele Funk-Kommunikationssysteme benutzen eine Kombination der TDMA und FDMA Verfahren, wobei jedes schmalbandige Frequenzband in Zeitschlitze unterteilt ist. Many wireless communication systems use a combination of TDMA and FDMA method, each narrow frequency band is divided into time slots.
  • Bei Codebereichs-Vielfachzugriffsverfahren (CDMA) wird durch einen Spreizcode, der aus vielen einzelnen sogenannten Chips besteht, die zu übertragende Leistung/Information stationsspezifisch codiert, wodurch die zu übertragende Leistung codebedingt zufällig über einen großen Frequenzbereich gespreizt wird. In code division multiple access method (CDMA) is a spreading code which consists of many individual so-called chips, the station-specific codes to be transmitted power / information, whereby the power to be transmitted code conditionally is spread randomly over a wide frequency range. Die von unterschiedlichen Stationen benutzen Spreizcodes innerhalb einer Zelle/Basisstation sind jeweils gegenseitig orthogonal oder im wesentlichen orthogonal, wodurch ein Empfänger die ihm zugedachte Signalleistung erkennt und andere Signale unterdrückt. The use of different spreading codes stations within a cell / base station are each mutually orthogonal or substantially orthogonal, whereby a receiver detects its intended signal power and suppress other signals. Durch CDMA wird die Funkressource Leistung durch Spreizcodes stationsspezifisch separiert. the radio resource power station-specific spreading code by separated by CDMA.
  • Bei orthogonalen Frequenz-Vielfachzugriffsverfahren (OFDM) werden die Daten breitbandig übermittelt, wobei das Frequenzband in äquidistante, orthogonale Unterträger eingeteilt wird, so dass die simultane Phasenverschiebung der Unterträger einen zweidimensionalen Datenfluß im Zeit-Frequenz- Bereich aufspannt. In orthogonal frequency multiple access (OFDM), the data is transmitted broadband, wherein the frequency band is divided into equidistant orthogonal sub-carriers, so that the simultaneous phase shift of the sub-carriers spanning a two-dimensional flow of data in the time-frequency area. Durch OFDM wird die Funkressource Frequenz mittels orthogonalen Unterträgern stationsspezifisch separiert. the radio resource frequency is separated by means of a station-specific orthogonal subcarriers by OFDM. Die während einer Zeiteinheit auf den orthogonalen Unterträgern übermittelten zusammengefassten Datensymbole werden als OFDM Symbole bezeichnet. The transmitted during a time unit on the orthogonal subcarriers combined data symbols are called OFDM symbols.
  • Bei Vielträger-Codebereichs-Vielfachzugriffsverfahren (MC-CDMA; Multi Carrier-CDMA) handelt es sich um eine Kombination des CDMA und des OFDM Verfahrens, wobei die Spreizung im Frequenzraum angewandt wird. In multi-carrier code division multiple access method (MC-CDMA, multi-carrier CDMA) is a combination of the CDMA and the OFDM method, wherein the spreading is applied in the frequency domain. Auf jeden orthogonalen Unterträger des OFDM Verfahrens werden die Chips der Codes unterschiedlicher Stationen zeitlich parallel projiziert, wobei die Codelänge, dh die Anzahl der Chips, der Zahl der Unterträger entspricht. Orthogonal to each subcarrier of the OFDM method, the chips of the codes of different stations are projected chronologically in parallel, with the code length, ie the number of chips, the number of subcarriers corresponds. Durch MC-CDMA werden die Funkressourcen Frequenz und Leistung stationsspezifisch separiert. By MC-CDMA, the radio resources are separated frequency and power station specific.
  • Die Kombination von mehreren Vielfachzugriffsverfahren auf die Funkressourcen wird betrachtet, dabei insbesondere die Zuordnung von Funkressourcen an mindestens zwei einer Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen in einem Funk- Kommunikationssystem, wobei durch ein erstes Vielfachzugriffsverfahren die Funkressourcen in mindestens einer Funkressource aus Leistung, Zeit, Raum oder insbesondere Frequenz in mindestens zwei Unterbänder separiert werden und durch ein zweites Vielfachzugriffsverfahren in jedem Unterband eine Teilnehmerseparierung in mindestens zwei Funkressourcen aus Leistung, Frequenz, Zeit oder Raum erfolgt, wobei die mindestens zwei Teilnehmerstationen anhand der zwei Vielfachzugriffsverfahren den mindestens zwei Unterbändern für Funkübertragungen zugeordnet werden. The combination of a plurality of multiple access method on the radio resource is considered, in particular, the assignment of radio resources to at least two of a base station associated with subscriber stations in a radio communication system, by a first multiple access method, the radio resource in at least one radio resource from power, time, space or particular frequency be separated into at least two sub-bands and is carried by a second multiple access scheme in each sub-band a subscriber separation in at least two radio resources of power, frequency, time or space, the at least two subscriber stations are assigned on the basis of two multiple access method the at least two sub-bands for radio communications.
  • Durch diese Kombination von Vielfachzugriffsverfahren ist zum Beispiel möglich, MC-CDMA mit FDMA zu kombinieren. This combination of multiple access methods MC-CDMA is possible, for example, be combined with FDMA. Dabei wird mittels FDMA, dem ersten Vielfachzugriffsverfahren, die Funkressource Frequenz in Unterbänder aufgeteilt. In this case, by means of FDMA, the first multiple access method, the radio resource divided frequency into subbands. Im Weiteren erfolgt mit MC-CDMA, dem zweiten Vielfachzugriffsverfahren, eine Teilnehmerseparierung in den einzelnen Unterbändern, wobei mittels MC-CDMA die Funkressourcen Leistung und Frequenz zwischen Teilnehmerstationen aufgeteilt werden. a subscriber separation in the individual sub-bands, wherein the power and frequency are divided between subscriber stations by means of MC-CDMA, the radio resources takes place in addition to MC-CDMA, the second multiple access method. Eine andere Möglichkeit ist beispielsweise die Kombination von FDMA mit TD/CDMA. Another possibility is for example the combination of FDMA with TD / CDMA.
  • Bisher wird die Zuordnung der Funkressourcen vorab einmal festgelegt. So far, the allocation of radio resources is pre-set once. Die im Laufe der Zeit veränderten Bedingungen der Funkverbindung, wie zum Beispiel unterschiedliche Datenraten der Teilnehmerstationen oder unterschiedliche Zusammensetzung der Teilnehmerstationen, werden bei der Zuordnung der Funkressourcen nicht weiter berücksichtigt, so dass sich die Zuordnung der Funkressourcen nicht den aktuellen Anforderungen des Funk-Kommunikationssystems anpasst. The changes over time and conditions of the radio link, such as different data rates of subscriber stations or different composition of subscriber stations will not be further considered in the assignment of radio resources so that the allocation of radio resources does not adapt to the current requirements of the radio communication system. Dadurch wird die Interferenz innerhalb eines Funk-Kommunikationssystems, insbesondere innerhalb einer Funkzelle, bei der Zuordnung der Funkressourcen nicht berücksichtigt. Thereby, the interference is not taken into account within a radio communication system, in particular within a radio cell in which allocation of radio resources. Dies führt dazu, dass die Kapazität der Funkressourcen nicht optimal ausgenutzt werden. This means that the capacity of the radio resources are not optimally utilized.
  • Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren zum Zuordnen der Frequenzressourcen aufzuzeigen, welches die Kapazität der Funkressource bei zeitlicher Veränderung der Funk-Bedingungen verbessert. The invention is therefore based on the object to provide a method for assigning the frequency resources, which improves the capacity of the radio resource in a time change of radio conditions. Insbesondere soll eine Möglichkeit einer besseren Ausnutzung der Funkressourcen aufgezeigt werden. In particular, a possibility of a better utilization of the radio resources to be identified.
  • Diese Aufgabe wird hinsichtlich des Verfahrens durch ein Verfahren mit den Merkmalen nach Anspruch 1 gelöst. This object is achieved as regards the method by a method having the features of claim. 1
  • Ausgestaltungen und Weiterbildungen der Erfindung sind Gegenstand der Unteransprüche. Embodiments and developments of the invention are subject of the subclaims.
  • Erfindungsgemäß According to the invention
    • - tauschen zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, in einem ersten Schritt eine erste Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens und/oder wechselt mindestens eine der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband im Hinblick auf die erste Funkressource, - swap two of the at least two subscriber stations, the other sub-bands are allocated in a first step a first radio resource of the at least two radio resources of the second multiple access method and / or change at least one of the at least two subscriber stations on a non-lined with a subscriber station to another sub-band with regard the first radio resource,
    • - wird für jede neu erzeugte Zuordnung von Funkressourcen eine Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems berechnet, und - a radio capacity of the radio communication system is calculated for each newly created assignment of radio resources, and
    • - wird diejenige neue Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität ausgewählt. - that new allocation of the radio resource is selected with the highest radio capacity.
  • Durch die Vertauschung bzw. den Wechsel der ersten Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens und der nachfolgenden Bewertung bezüglich der Kapazität des Funk-Kommunikationssystems ist es möglich, mehrere Zuordnungen der Funkressourcen miteinander zu vergleichen und diejenige Zuordnung der ersten Funkressource des mindestens zweiten Vielfachzugriffsverfahrens auszuwählen, die die höchste Kapazität des Funksystems ermöglicht. By the interchange or the change of the first radio resource of the at least two radio resources of the second multiple access method and the following evaluation, it is with respect to the capacity of the radio communication system is possible to compare several assignments of radio resources and to accept that assignment of the first radio resource of the at least second multiple access method that allows the highest capacity of the radio system. Die Zuordnung ist nun nicht statisch einmal festgelegt, sondern es ist möglich die Funkressourcen an veränderte Bedingung im Funk-Kommunikationssystem und damit dynamisch anzupassen. The assignment is now not static set once, but it is possible, the radio resources to changing conditions in the radio communication system and dynamically adjust. Dadurch wird es möglich, auch die Interferenz zu berücksichtigen, die maßgeblich zur Reduzierung der Kapazität des Funk-Kommunikationssystems beiträgt. This makes it possible to take into account the interference, which contributes significantly to the reduction of the capacity of the radio communication system. Die Kapazität des Funk-Kommunikationssystems wird hinsichtlich der Zuordnung der ersten Funkressource optimiert. The capacity of the radio communication system is optimized with regard to the assignment of the first radio resource.
  • In Weiterbildung der Erfindung In a development,
    • - tauschen nach der Zuordnung der Funkressource anhand der ersten Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens in dem ersten Schritt zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, in einem zweiten Schritt eine zweite Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens und/oder wechselt mindestens eine der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband im Hinblick auf die zweite Funkressource, - exchange after the allocation of the radio resource based on the first radio resource, the at least two radio resources of the second multiple access method in the first step two of the at least two subscriber stations other sub-bands are allocated in a second step a second radio resources of the at least two radio resources of the second multiple access method and / or changes at least one of the at least two subscriber stations on a non-lined with a subscriber station to another sub-band with regard to the second radio resource,
    • - wird für jede neu erzeugte Zuordnung von Funkressourcen eine Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems berechnet, und - a radio capacity of the radio communication system is calculated for each newly created assignment of radio resources, and
    • - wird diejenige neue Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität ausgewählt. - that new allocation of the radio resource is selected with the highest radio capacity.
  • Neben der ersten Funkressource des zweiten Funk-Kommunikationssystems wird durch diese Weiterbildung auch die zweite Funkressource des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens bei der Verbesserung der Kapazität berücksichtigt. In addition to the first radio resource of the second radio communication system and the second radio resource of the second multiple access method is considered for the improvement of the capacity by this development. Durch diese Berücksichtigung dieses zusätzlichen Freiheitsgrades bezüglich der Kapazitätsoptimierung ist eine weitere Verbesserung der Kapazität des Funk-Kommunikationssystems hinsichtlich der Zuordnung der zweiten Funkressource möglich. By this into account this additional degree of freedom with respect to the capacity optimization to further improve the capacity of the radio communication system regarding the allocation of the second radio resource is possible. Dieses Verfahren kann analog auch auf mehr als zwei Funkressourcen angewandt werden. This method can be applied by analogy in more than two radio resources.
  • In einer Ausgestaltung der Erfindung wird diejenige neue Zuordnung der Funkressource mit der für eine Teilmenge der Teilnehmerstationen höchsten Funkkapazität ausgewählt. In one embodiment of the invention is that new assignment of the radio resource is selected with the highest for a subset of the subscriber stations radio capacity. Die Auswahl kann sich auf den Schritt 1 und/oder auf den Schritt 2 beziehen. The selection may refer to the step 1 and / or on the step. 2 Hierbei wird also nicht die Funkkapazität des Gesamtsystems aus allen Teilnehmerstationen betrachtet, sondern diejenige einer Teilmenge der Teilnehmerstationen. Here, therefore, not the radio capacity of the entire system is considered from all participating stations, but that a subset of the subscriber stations.
  • Das Ergebnis dieser Auswahl unterscheidet sich in der Regel von der Auswahl bei Betrachtung des Gesamtsystems. The result of this selection is different in general from the selection when considering the entire system.
  • Vorteilhafterweise umfasst die Teilmenge Teilnehmerstationen mit einer gemeinsamen Priorität. Advantageously, the subset comprises subscriber stations with a common priority. Die Teilnehmerstationen sind hierbei also priorisiert. The subscriber stations are therefore hereby prioritized. Diese Priorisierung kann nach verschiedenen Kriterien, wie z. This prioritization is based on various criteria such. B. nach der Art der angeforderten Dienste, erfolgen. As on the nature of the requested services, done. Demnach können die Teilnehmerstationen in Gruppen mit jeweils gemeinsamer Priorität geordnet werden. Accordingly, the subscriber stations can be arranged in groups each having common priority. In dem Verfahrens nach Schritt 1 oder 2 wird also versucht, eine im Hinblick auf die Kapazität möglichst günstige Zuordnung von Funkressourcen für Teilnehmerstationen einer bestimmten Priorität zu erreichen. In the method according to step 1 or 2 Thus, an attempt to achieve a favorable with regard to capacity as possible assignment of radio resources for the subscriber stations to a specific priority.
  • In einer Weiterbildung der Erfindung werden der erste Schritt und/oder der zweite Schritt und/oder Wiederholungen der beiden Schritte für verschiedene Prioritäten nacheinander durchgeführt. In a development of the invention, the first step and / or the second step and / or repetitions of two steps for different priorities are sequentially performed. Vorteilhafterweise werden die Prioritäten dabei in absteigender Reihenfolge behandelt. Advantageously, the priorities are treated in descending order. In absteigender Reihenfolge bedeutet, dass die Teilnehmerstationen einer bestimmten Priorität nach denjenigen mit einer höheren und vor denjenigen mit einer niedrigeren Priorität behandelt werden. In descending order, means that the subscriber stations of a particular priority to those with a higher and above those treated with a lower priority. Zuerst werden demnach die beschriebenen Verfahrensschritte für die Teilnehmerstationen der höchsten Priorität, danach für diejenigen der zweithöchsten Prioritäten, usw. durchgeführt. First, therefore, the process steps for the subscriber stations of the highest priority, then carried out for those of the second highest priority, and so on. Das Vorgehen startet also mit den Teilnehmern der höchsten Priorität und wird schrittweise bis zu den Teilnehmern mit der niedrigsten Priorität durchgeführt, womit allen Teilnehmern sukzessive dynamisch Funkressourcen zugeordnet wurden. Thus, the procedure starts with the participants in the highest priority and is gradually conducted to the users with the lowest priority, with which all participants were allocated dynamically successively radio resources. Grundsätzlich sind aber auch andere Reihenfolgen der Behandlung der Teilnehmerstationen denkbar, solange die Teilnehmerstationen einer Priorität gleichzeitig den beschriebenen Verfahrensschritten unterzogen werden. However, other orders of the treatment of the subscriber stations are also conceivable, as long as the subscriber stations a priority are simultaneously subjected to the method steps described.
  • In Weiterbildung der Erfindung werden der erste und zweite Schritt wiederholt, bis die Änderung der Funkkapazität unter einem Schwellwert liegt. In a further development of the invention, the first and second steps are repeated until the change in the radio capacity is below a threshold. Durch die Wiederholung der Zuordnungsverfahren bezüglich der ersten und zweiten Funkressource des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens ist es möglich, die Funkkapazität weiter zu verbessern, indem wechselseitige Abhängigkeiten zwischen der ersten und zweiten Funkressource, die die Funkkapazität negativ beeinflussen, iterativ, dh Schritt für Schritt, beseitigt werden können. By repeating the mapping process with respect to the first and second radio resource, the second multiple access method, it is possible to further improve the radio capacity by interdependencies between the first and second radio resource, which adversely affect radio capacity, iteratively, that is, step by step can be eliminated, ,
  • In Ausgestaltung der Erfindung erfolgt die erste Zuordnung der Funkressourcen zufällig oder ist vorgegeben. In an embodiment of the invention, the first assignment of the radio resources is random or predetermined. In Funk- Kommunikationssystemen mit kontinuierlich wechselnden Funk- Bedingungen, wie zum Beispiel mobilen Funk-Kommunikationssystemen, kann die erste Zuordnung der Funkressourcen zufällig erfolgen. In radio communications systems with continuously changing radio conditions, such as mobile radio communications systems, the first assignment of the radio resources can be random. Handelt es sich jedoch um ein Funk-Kommunikationssystem, bei dem die Funk-Bedingungen größtenteils stationär sind, wie zum Beispiel wireless LAN Systeme, so kann bei der Zuordnung der Funkressourcen von einer fest vorgegeben Zuordnung ausgegangen werden, die die statischen räumlichen Bedingungen berücksichtigt. However, If it is a radio communication system in which the radio conditions are largely stationary, such as wireless LAN systems, so it can be considered in the assignment of the radio resources of a fixed allocation that takes into account the static spatial conditions. Dies verringert die iterative Wiederholung der Verfahrensschritte 1 und 2 signifikant und damit den Aufwand für die Bestimmung einer verbesserten Zuordnung der Funkressourcen. This reduces the iterative repetition of steps 1 and 2 significantly and thus the cost of provision of an improved allocation of radio resources.
  • Mit Vorteil wird bei der neuen Erzeugung von Zuordnungen der Funkressourcen eine Priorisierung der Teilnehmerstationen berücksichtigt. Advantageously, a prioritization of the subscriber stations is taken into account in the new generation of allocations of radio resources. Dies impliziert z. This implies z. B., dass verschieden priorisierte Teilnehmerstationen unterschiedliche Tausche und/oder Wechsel durchführen. For example, that different prioritized subscriber stations perform different Swap and / or change. In einer Ausgestaltung der Erfindung wird die Priorisierung der Teilnehmerstationen derart berücksichtigt, dass Teilnehmerstationen einer oder mehrerer Prioritäten keinen Tausch und/oder Wechsel von Funkressourcen durchführen. In one embodiment of the invention the prioritization of the subscriber stations is taken into account such that the subscriber stations one or more priorities not perform an exchange and / or exchange of radio resources. So kann z. Thus, can. B. festgelegt werden, dass die Teilnehmerstationen der höchsten Priorität bei der neuen Erzeugung von Zuordnungen nicht beteiligt werden, sondern fix bei den ihnen bereits zugeordneten Funkressourcen verbleiben. As are determined that the subscriber stations of the highest priority in the new generation of associations are not involved, but fix them in the already allocated radio resources remain. Dieses Vorgehen kann auch für mehrere Prioritäten gleichzeitig durchgeführt werden, so z. This procedure can also be performed for multiple priorities simultaneously, eg. B. für Teilnehmerstationen der höchsten bis dritthöchsten Priorität. As for subscriber stations the highest to the third highest priority. Einen Tausch und/oder einen Wechsel führen dann nur noch die Teilnehmerstationen niedrigerer Priorität als der dritthöchsten durch. An exchange and / or a change then run only by the subscriber stations of lower priority than the third highest. Die Auswahl der Teilnehmerstationen, die keinen Tausch und/oder Wechsel durchführen, kann sich mit der Zeit ändern. The selection of subscriber stations that carry no exchange and / or changes may change with time. So kann bei einer ersten Durchführung der Verfahrensschritte 1 und/oder 2 und/oder Wiederholungen derselben eine Gruppe von Teilnehmerstationen mit einer ersten Priorität betroffen sein, während bei einer weiteren Durchführung eine andere Gruppe oder eine oder mehrere zusätzliche Gruppen von Teilnehmerstationen betroffen sind. As may be involved in a first implementation of the method steps 1 and / or 2 and / or repetitions of the same group of subscriber stations with a first priority, while in another implementation a different group or one or more additional groups of subscriber stations are affected.
  • In Weiterbildung der Erfindung wird der erste und zweite Schritt nach vorbestimmten äquidistanten Zeitintervallen wiederholt. In a further development of the invention the first and second step according to predetermined equidistant time intervals is repeated. Durch diese Zeitintervalle ist das Systemverhalten bezüglich der Funkressourcen fest vorgeschrieben, insbesondere dann, wenn die Zeitintervalle für alle Basisstationen gleich ist. By this time intervals the system behavior with respect to the radio resources required by established, especially when the time intervals for all base stations is equal. Alternativ kann das Zeitintervall aber auch für jede Basisstation innerhalb eines Funk-Kommunikationssystems unterschiedlich sein. Alternatively, the time interval may be different for each base station within a radio communication system.
  • Eine andere Möglichkeit ist, dass der erste und zweite Schritt nach variablen Zeitintervallen wiederholt wird. Another possibility is that the first and second step according to variable intervals of time is repeated. Frei bestimmbare Zeitintervalle ermöglichen es, die Zuordnung abhängig von der Last des Funksystems und den sich variabel ändernden Funkbedingungen den Funk-Bedingungen variabel anzupassen. Freely defined time intervals make it possible to adjust the allotment depends on the load of the radio system and variably changing radio conditions the radio conditions vary. Ändern sich die Funk-Bedingungen zeitlich schnell, so kann das Zeitintervall dementsprechend kurz gewählt werden. the radio conditions change rapidly in time, the time interval can be selected to be short accordingly. Die Zuordnung der Funkressourcen wird somit flexibel den Funk-Bedingungen anzupassen. The allocation of radio resources is thus flexibly adapt to radio conditions.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, dass der erste und zweite Schritt kontinuierlich wiederholt werden. A further possibility is that the first and second steps are repeated continuously. Dadurch werden die Funkressourcen immer aktuell den augenblicklichen Funk- Bedingungen angepasst. Thus, the radio resources are always up to date adjusted to the current radio conditions. Kontinuierlich bedeutet in diesem Zusammenhang, dass nach Abschluss des zweiten Schrittes unmittelbar wieder mit dem ersten Schritt fortgefahren wird. Continuously, that proceeding directly back to the first step after the completion of the second step in this context.
  • In Weiterbildung der Erfindung tauscht jede Teilnehmerstation die erste und gegebenenfalls die zweite Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens mit jeder anderen der Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind. In a further development of the invention each subscriber station exchanges the first and optionally the second radio resource of the at least two radio resources of the second multiple access method with each other the base station associated subscriber stations, the other sub-bands are assigned. Dadurch ist es möglich, alle Kombinationen der Zuordnung der Funkressourcen zu untersuchen, ob sie zu einer Verbesserung der Kapazität führen. This makes it possible to examine all combinations of the assignment of radio resources if they lead to an improvement in capacity.
  • Mit Vorteil ist der Tausch/Wechsel der ersten und zweiten Funkressource erst nach einer bestimmten Schutzzeit umkehrbar. Advantageously, the exchange / change of the first and second radio resource only after a certain period of protection is reversible. Durch die Schutzzeit wird vermieden, dass ein Ping- Pong-Effekt beim Tausch der Funkressourcen auftritt. By the guard time prevents a ping pong effect occurs when replacing the radio resources. Liegen zwei Funkressourcen bezüglich der Kapazität nahe zusammen, so ist es möglich, dass kleine Fluktuationen innerhalb der Funkressource zum Hin- und Hertausch der Ressource führen. If two radio resources with respect to the capacity close together, it is possible that small fluctuations within the radio resource to perform reciprocating Hertausch the resource. Dies wird durch die Schutzzeit, die den wechselseitigen Hin- und Hertausch unterbricht, vermieden. This is avoided by the protection time that interrupts the mutual reciprocal Hertausch.
  • In Ausgestaltung der Erfindung ist das erste Vielfachzugriffsverfahren ein Frequenzbereichs- Vielfachzugriffsverfahren (FDMA, Frequency Division Multiplex Access) und/oder das zweite Vielfachzugriffsverfahren ein Vielträger-Codebereichs-Vielfachzugriffsverfahren (MC-CDMA, Multi-Carrier Code Division Multiplex Access). In an embodiment of the invention, the first multiple access scheme is a frequency domain multiple access methods (FDMA, Frequency Division Multiple Access) and / or the second multiple access method, a multi-carrier code division multiple access method (MC-CDMA, Multi-Carrier Code Division Multiplex Access). Das beschriebene Verfahren zur Zuordnung der Funkressourcen ist besonders effektiv bei einem Funk-Kommunikationssystem mit einem MC-CDMA Verfahren in Kombination mit einem FDMA Verfahren. The described method for assignment of the radio resources is particularly effective in a radio communication system having a MC-CDMA method in combination with an FDMA method. In diesem Fall kann die Kapazität signifikant verbessert werden. In this case, the capacity can be significantly improved.
  • In einer Weiterbildung der Erfindung wird bei der Berechnung der Funkkapazitäten eine Priorisierung der Teilnehmerstationen berücksichtigt. In a further development of the invention the prioritization of the subscriber stations is taken into account in the calculation of the radio capacity. So können z. Thus, can. B. die Kapazitäten der Teilnehmerstationen der verschiedenen Prioritäten mit unterschiedlichen Gewichtungen in die Berechnung der Funkkapazität des Gesamtsystems eingehen. B. enter the capacity of subscriber stations of different priorities with different weightings in the calculation of the radio system-wide capacity. Vorteilhafterweise wird die Priorisierung der Teilnehmerstationen derart berücksichtigt, dass Teilnehmerstationen einer oder mehrerer Prioritäten bei der Berechnung der Funkkapazitäten nicht berücksichtigt werden. Advantageously, the prioritization of the subscriber stations is taken into account such that the subscriber stations one or more priorities in the calculation of the radio resources are not considered. Teilnehmerstationen einer Priorität nicht zu berücksichtigen bedeutet z. Subscriber stations a priority does not mean to be considered such. B., die Kapazitäten dieser Teilnehmerstationen gleich Null zu setzen. to put the capacities of such subscriber stations as zero. Somit gehen nur ein Teil der Kapazitäten der Teilnehmerstationen in die Funkkapazität des Gesamtsystems ein. Thus go only part of the capacity of the subscriber stations into the radio system-wide capacity. Dies erlaubt es, die Teilnehmerstationen bei der Zuordnung der Funkressourcen nicht gleichberechtigt, sondern bevorzugt oder benachteiligt zu behandeln. This allows the subscriber stations not have equal rights in the assignment of radio resources, but to treat advantage or disadvantage. Dies ist von besonderem Vorteil bei dem Versuch, die einer Teilnehmerstation zugeordneten Ressourcen an den aktuellen Bedarf einer Teilnehmerstation in Bezug auf z. This is of particular advantage in trying assigned to a subscriber station resources to the current needs of a subscriber station with respect to z. B. den QoS oder den Datendurchsatz anzupassen. B. adapt the QoS or the data throughput.
  • Im Hinblick auf das Funk-Kommunikationssystem wird die oben genannte Aufgabe durch ein Funk-Kommunikationssystem mit den Merkmalen nach Anspruch 21 gelöst. In view of the radio communication system, the above object is achieved by a radio communication system having the features of claim 21st
  • Erfindungsgemäß umfasst das Funk-Kommunikationssystem According to the invention, the radio communication system comprises
    • - Mittel zum Tausch einer ersten Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens zwischen zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, und/oder Mittel zum Wechsel im Hinblick auf die erste Funkressource mindestens einer der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband, - means for exchanging a first radio resource of the at least two radio resources of the second multiple access method between two of the at least two subscriber stations, the other sub-bands are assigned, and / or means for changing with regard to the first radio resource at least one of the at least two subscriber stations on a non with a subscriber station occupied another sub-band,
    • - Mittel für die Berechnung der Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems für jede neue durch Tausch erzeugte Zuordnung von Funkressourcen, und - means for calculating the radio capacity of the radio communication system for each new generated by exchange allocation of radio resources, and
    • - Mittel zur Auswahl derjenigen neuen Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität. - means for selecting those new allocation of the radio resource with the highest radio capacity.
  • Das Funk-Kommunikationssystem eignet sich insbesondere zur Durchführung des oben beschriebenen Verfahrens. The radio communication system is particularly suitable for carrying out the method described above.
  • Für die Erfindung sind in einem Funk-Kommunikationssystem insbesondere die Komponenten Basisstationen von Bedeutung. For the invention in particular the components are in a radio communications system base stations of importance.
  • Dabei umfasst jede Basisstation mindestens Each base station comprises at least
    • - Mittel zum Tausch einer ersten Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens zwischen zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, und/oder Mittel zum Wechsel im Hinblick auf die erste Funkressource mindestens einer der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband, - means for exchanging a first radio resource of the at least two radio resources of the second multiple access method between two of the at least two subscriber stations, the other sub-bands are assigned, and / or means for changing with regard to the first radio resource at least one of the at least two subscriber stations on a non with a subscriber station occupied another sub-band,
    • - Mittel für die Berechnung der Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems für jede neue durch Tausch erzeugte Zuordnung von Funkressourcen, und - means for calculating the radio capacity of the radio communication system for each new generated by exchange allocation of radio resources, and
    • - Mittel zur Auswahl derjenigen neuen Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität. - means for selecting those new allocation of the radio resource with the highest radio capacity.
  • Die Basisstationen eignen sich insbesondere zur Durchführung des oben beschriebenen Verfahrens. The base stations are particularly suitable for carrying out the method described above.
  • Einzelheiten und Details der Erfindung werden nachfolgend anhand von Zeichnungen und darin dargestellten Ausführungsbeispiele näher erläutert. Details and details of the invention are explained below with reference to drawings and in the illustrated embodiments.
  • Hierbei zeigen: show:
  • Fig. 1 den ersten Schritt für die Zuordnung der Funkressourcen gemäß der Erfindung im Fall eines Funk- Kommunikationssystems mit MC-CDMA und FDMA Komponente, . 1 shows the first step for the allocation of radio resources according to the invention in the case of a radio communication system with MC-CDMA and FDMA component,
  • Fig. 2 den zweiten Schritt für die Zuordnung der Funkressourcen gemäß der Erfindung im Fall eines Funk- Kommunikationssystems mit MC-CDMA und FDMA Komponente. Fig. 2 shows the second step for the allocation of radio resources according to the invention in the case of a radio communication system with MC-CDMA and FDMA component.
  • In Funk-Kommunikationssystemen mit Vielträger-Codebereichs- Vielfachzugriffsverfahren (MC-CDMA) senden alle Teilnehmerstationen auf der gesamten System-Bandbreite, wobei die einzelnen Teilnehmerstationen durch orthogonale Spreizcode separiert sind und die Chips eines Spreizcodes jeweils zeitlich parallel auf die OFDM Unterträger projiziert werden. In radio communication systems with multicarrier Codebereichs- multiple access (MC-CDMA) to send all the subscriber stations on the entire system bandwidth, wherein the individual subscriber stations are separated by orthogonal spreading code and the chips of a spreading code are projected respectively parallel in time to the OFDM subcarriers. Durch die Einführung eines zusätzlichen Frequenzbereichs-Vielfachzugriffsverfahren (FDMA), die als sogenannte Q-Modifikation bezeichnet wird, wird die gesamte System-Bandbreite in Q Unterbänder unterteilt, wobei in jedem Unterband K Teilnehmer (K entspricht der Länge des Spreizcodes, dh der Anzahl der Chips) simultan OFDM Symbole übermitteln können. By introducing an additional frequency division multiple access (FDMA), which is referred to as so-called Q-modification, the entire system bandwidth in Q is divided subbands, whereby in each subband K users (K corresponds to the length of the spreading code, that is, the number of chips can transmit symbols) simultaneously OFDM.
  • Im Folgenden soll das erfindungsgemäße Verfahren beispielsweise für ein Funk-Kommunikationssystem mit MC-CDMA Vielfachzugriffsverfahren mit FDMA Komponente näher beschrieben werden. The process of the invention is to be described in greater detail, for example, for a radio communication system with MC-CDMA multiple access method with FDMA component. Entsprechend der Erfindung ist das erstes Vielfachzugriffsverfahren die FDMA Komponente, die die Funkressource Frequenz in mindestens zwei Unterbänder separiert. According to the invention, the first multiple access methods FDMA is the component that separates the radio resource in at least two frequency sub-bands. Bei dem zweiten Vielfachzugriffsverfahren handelt es sich um das MC-CDMA Vielfachzugriffsverfahren, anhand dessen in jedem Unterband eine Teilnehmerseparierung in zwei Funkressourcen, nämlich Leistung und Frequenz, erfolgt. In the second multiple access method, it is the MC-CDMA multiple access method by which a subscriber separation in each sub-band into two radio resource, namely power and frequency occurs.
  • In dem hier beschriebenen und in den Figuren gezeigten Beispiel wird von vier Teilnehmerstationen ausgegangen, die anhand der zwei Vielfachzugriffsverfahren, FDMA und MC-CDMA, zwei Unterbändern SB1 und SB2 für Funkübertragungen zugeordnet werden. In the described and illustrated in the figures, it is assumed that four subscriber stations which are assigned on the basis of two multiple access methods FDMA and MC-CDMA, two subbands SB1 and SB2 for radio transmissions.
  • Die dem Funk-Kommunikationssystem mit FDMA und MC-CDMA Vielfachzugriffsverfahren inhärenten Freiheitsgrade, wie Unterbänder, Spreizcodes und Unterträger ermöglichen eine höhere Flexibilität bei der Zuordnung der Funkressourcen an die Teilnehmerstationen. The the radio communication system with FDMA and MC-CDMA multiple access method inherent degrees of freedom, such as sub-bands, spreading codes and subcarriers allow a higher flexibility in the allocation of the radio resources to the subscriber stations.
  • In Fig. 1a ist beispielhaft die Zuordnung der Funkressourcen in einem MC-CDMA Funk-Kommunikationssystem mit FDMA Komponente mit vier Teilnehmerstationen und zwei Unterbändern SB1 und SB2 dargestellt. In Fig. 1a, the assignment of the radio resources in a MC-CDMA radio communication system is shown with FDMA component with four subscriber stations and two sub-bands SB1 and SB2 of example. Dem Subband SB1 sind zwei Teilnehmerstation zugeteilt, wobei die Teilnehmerseparation in Unterband SB1 durch das MC-CDMA Vielfachzugriffsverfahren zum einen die Funkressource Leistung durch die Spreizcode C1 und C2 zwischen den Teilnehmerstationen aufteilt und zum anderen zusätzlich durch die OFDM Komponente des MC-CDMA Vielfachzugriffverfahrens die Funkressource Frequenz in zwei Unterträger SC1 und SC2 aufgeteilt. The subband SB1 are allocated to two subscriber station, said subscriber separation firstly divided into sub-band SB1 by the MC-CDMA multiple access method, the radio resource power by the spreading code C1, and C2 between the subscriber stations and in addition to the other by the OFDM component of the MC-CDMA multiple access method, the radio resource frequency into two sub-carriers SC1 and SC2 divided. In einem zweiten Unterband SB2 befinden sich zwei weitere Teilnehmerstationen, wobei die Leistung in dem Unterband SB2 anhand der Spreizcodes C3 und C4 separiert wird. In a second sub-band SB2 are two further subscriber stations, wherein the power in the sub-band SB2 is separated using the spreading code C3 and C4. Zusätzlich ist in Fig. 1a dargestellt, dass das Subband SB2 entsprechend der OFDM-Komponente des MC-CDMA Vielfachzugriffsverfahrens in zwei Unterträger SC3 und SC4 aufgeteilt ist. In addition, in Fig. 1a is shown that the sub-band SB2 is divided according to the OFDM-component of the MC-CDMA multiple access method in two subcarriers SC3 and SC4.
  • Durch das erfindungsgemäße Verfahren werden die Funkressourcen des MC-CDMA Funkkommunikationssystems mit FDMA-Komponente bezüglich der Gesamtkapazität des Funkkommunikationssystems optimal den Teilnehmerstationen zugeordnet. By the inventive method, the radio resources of the MC-CDMA radio communication system with FDMA component with respect to the total capacity of the radio communication system are optimally assigned to the subscriber stations.
  • Erfindungsgemäß tauscht jede Teilnehmerstation eine erste Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens mit anderen der Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind. According to the invention each subscriber station exchanges a first radio resource of the at least two radio resources of the second multiple access method with others of the base station associated subscriber stations, the other sub-bands are assigned.
  • Dies ist beispielhaft in Fig. 1b und Fig. 1c dargestellt. This is exemplified in Fig. 1b and Fig. 1c. In Fig. 1b tauscht die Teilnehmerstation, die durch die mit dem Spreizcode C1 codierten Leistung in dem Unterband SB1 (erste Funkressource) charakterisiert ist, mit der Teilnehmerstation, die durch die mit dem Spreizcode C3 codierten Leistung in dem Unterband SB2 charakterisiert ist, die Funkressource Leistung zwischen den Unterbändern SB1 und SB2. In Fig. 1b, the subscriber station by the encoded with the spreading code C1 power in the sub-band SB1 (first radio resource) is characterized exchanged with the subscriber station, which is characterized by the encoded with the spread code C3 power in the sub-band SB2, the radio resource power between the sub-bands SB1 and SB2. Für diese neue durch Tausch erzeugte Zuordnung von Funkressourcen wird die Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems berechnet und überprüft, um festzustellen, ob die neue Zuordnung eine höhere Kapazität ermöglicht als die vorherige Zuordnung der Funkressourcen. For this new generated by exchange allocation of radio resources, the radio capacity of the radio communication system is calculated and checked to see if the new assignment allows a higher capacity than the previous allocation of radio resources.
  • Fig. 1b zeigt eine weitere Möglichkeit für den Tausch der Funkressourcen. FIG. 1b shows a further possibility for the exchange of the radio resources. Die Teilnehmerstation, die durch die mit dem Spreizcode C1 codierten Leistung in dem Unterband SB1 (erste Funkressource) charakterisiert ist, tauscht mit der Teilnehmerstation, die durch die mit dem Spreizcode C4 codierten Leistung in dem Unterband SB2 charakterisiert ist, die Funkressource Leistung zwischen den Unterbändern SB1 und SB2. The subscriber station by the encoded with the spreading code C1 power in the sub-band SB1 (first radio resource) is characterized, exchanges with the subscriber station, which is characterized by the encoded with the spreading code C4 power in the sub-band SB2, the radio resource power between the sub-bands SB1 and SB2. Auch für diese Zuordnung wird die Kapazität des Funkkommunikation berechnet und mit den anderen möglichen Zuordnungen verglichen, ob eine höhere Funkkapazität erreicht wird. Also for this assignment capacity of the radio communication is calculated and compared with the other possible allocations whether a higher radio capacity is achieved. Fig. 1b und 1c zeigen nur die Vertauschung der ersten Funkressource der Teilnehmerstation, die durch den Spreizcode C1 charakterisiert ist. FIG. 1b and 1c show only the permutation of the first radio resource to the subscriber station, which is characterized by the spreading code C1. Die möglichen Aufteilungen der Funkressourcen für andere Teilnehmerstationen und korrespondierende Spreizcodes sind nicht dargestellt. The possible allocations of radio resources for other subscriber stations and corresponding spreading codes are not shown.
  • Nachdem alle möglichen Zuordnungen überprüft wurden, wird diejenige neue Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität ausgewählt. After all possible assignments have been checked, that new allocation of the radio resource is selected with the highest radio capacity. In unserem Beispiel soll dies die Zuordnung der Funkressourcen entsprechend Fig. 1c sein. In our example, this is to the allocation of radio resources as shown in Fig. 1c be.
  • In einem zweiten Schritt zur Zuordnung der Funkressourcen wird die zweite Funkressource des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens mit anderen der Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, getauscht. In a second step to assign the radio resource, the second radio resource of the second multiple access method with others of the base station associated subscriber stations, the other sub-bands are assigned exchanged. Dieses erfindungsgemäße Verfahren bedeutet für das MC-CDMA Vielfachzugriffsverfahren mit FDMA Komponente, dass jeder Unterträger eines Unterbandes wird mit allen Unterträgern aller übrigen Unterbänder sukzessive vertauscht. This method according to the invention means for the MC-CDMA multiple access method with FDMA component that each sub-carrier of a sub-band is exchanged successively with all sub-carriers of all other subbands.
  • Dies ist schematisch in Fig. 2 dargestellt. This is shown schematically in Fig. 2. Fig. 2a zeigt die Zuordnung der Funkressourcen mit maximaler Funkkapazität nachdem die Zuordnung der Funkressourcen des ersten Schritts abgeschlossen wurde. Fig. 2a shows the assignment of radio resources with maximum radio capacity after the assignment of the radio resources of the first step has been completed. In Fig. 2b werden die Unterträger des Unterbandes SB1, die zweite Funkressource des MC-CDMA Vielfachzugriffsverfahrens - in diesem Fall SC1 mit dem Unterträger SC3 des Subbandes SB2 vertauscht. In Fig. 2b, the sub-carriers of the sub-band SB1, the second radio resource of the MC-CDMA multiple access method are - reversed in this case, SC1 with the subcarrier SC3 of the subband SB2. Fig. 2c zeigt den Tausch des Unterträgers SC1 des Subbandes SB1 mit dem Subträger SC4 des Unterbandes SB2. Fig. 2c shows the exchange of the subcarrier SC1 of the subband SB1 with the subcarrier SC4 of the sub-band SB2. Für alle Zuordnungen der Unterträger zu den unterschiedlichen Unterbändern wird die Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems bestimmt und diejenige Zuordnung ausgewählt, die die höchste Kapazität gewährleistet. For all assignments of sub-carriers to the different sub-bands the radio capacity of the radio communication system is determined and selected the one mapping that ensures the highest capacity.
  • Die Schritte 1 und 2 können solange wiederholt werden bis keine Verbesserung der Funkkapazität beobachtbar ist. Steps 1 and 2 can be repeated until no improvement in the radio capacity can be observed. Alternativ kann die Iteration der Schritte 1 und 2 auch abgebrochen werden, wenn die Funkkapazität einen vorab festgelegten Schwellwert für die Funkkapazität überschreitet. Alternatively, the iteration of steps 1 and 2 can be also canceled if the radio capacity exceeds a predetermined threshold value for the radio capacity.
  • Würde man für die Zuordnung der Funkressourcen alle Kombinationen testen, so würde Aufwand, insbesondere die damit verbunden Rechenaufwand, exponentiell mit der Anzahl der Unterträger steigen. If you were to test all combinations for the allocation of radio resources, it would cost, in particular the so connected computing effort, increase exponentially with the number of subcarriers. Durch das erfindungsgemäße Verfahren, dass die Vertauschen einschränkt, ist der Aufwand nur von der Wurzel der Anzahl der Unterträger abhängig. The inventive method is that the interchanging limits, the overhead is only dependent on the square root of the number of subcarriers. Dies zeigt, dass das erfindungsgemäße Verfahren sehr effizient bei der Zuordnung der Funkressourcen eingesetzt werden kann. This shows that the method can be used very efficiently in the assignment of radio resources.
  • Das beschriebene Verfahren strebt eine derartige Zuordnung von Funkressourcen an Teilnehmerstationen an, dass eine Zuordnung mit der höchsten Funkkapazität erreicht wird. The described method aims to such an assignment of radio resources to the subscriber stations, that an assignment with the highest radio capacity is achieved. In die Bestimmung der Funkkapazität geht als wesentlicher Bestandteil die normalisierte Kapazität einer Teilnehmerstation auf einem bestimmten Träger ein. In the determination of the radio capacity of the normalized capacity of a subscriber station on a particular carrier enters as an essential component. Diese Kapazität ergibt sich aus Shannon's Formel im wesentlichen aus dem Kanaltransfer-Faktor (channel transfer factor), den die Teilnehmerstation auf dem jeweiligen Träger erfährt. This capacitance arises from Shannon's formula essentially of the channel transfer factor (channel transfer factor), which the subscriber station receives on the respective carrier. Die Funkkapazität, dh die Kapazität des gesamten Systems aus allen Teilnehmerstationen und Trägern, ergibt sich dann als Summe über die normierten Kapazitäten. The radio capacity, ie the capacity of the entire system from all subscriber stations and carriers, is then obtained as the sum of the normalized capacity. Hierzu muss also eine Doppelsumme über die verschiedenen Teilnehmerstation und über die verschiedenen Träger gebildet werden. To this end, therefore, a double sum of the different subscriber station and on the different carrier must be formed. Zur praktischen Bestimmung dieser Größe muss eine Schätzung der von einer Teilnehmerstation auf dem jeweiligen Träger erfahrenen Übertragungsgüte vorliegen. For the practical determination of this size, an estimate of experienced by a subscriber station on the respective carrier transmission quality must be present. Ein Träger als Bestandteil der Funkressourcen ist hierbei gekennzeichnet durch Leistung, Zeit, Raum, Frequenz oder eine beliebige Kombination aus diesen Größen. A carrier as part of the radio resources is here characterized by power, time, space, frequency or any combination of these quantities.
  • Während bislang versucht wurde, die Funkkapazität des gesamten Systems zu maximieren, tritt in Funkkommunikationssystemen häufig die Situation auf, dass manche Dienste auf die Gewährleistung eines bestimmten Niveaus an Funkkapazität angewiesen sind. While previously tried to maximize the radio capacity of the entire system, often the situation occurs in radio communication systems that some services are dependent on ensuring a certain level of radio capacity. Diese Dienste, die bestimmte Anforderungen an die ihnen zur Verfügung stehende Datenrate und/oder den QoS (Quality of Service) und/oder die Bitfehlerrate (BER, Bit Error Rate) haben, werden in der Regel nur von einem Teil der Teilnehmerstationen zur gleichen Zeit genutzt. These services, specific requirements for their available data rate and / or QoS (Quality of Service) and / or the BER (Bit Error Rate) who are usually only a part of the subscriber stations at the same time used. Daher ist es wünschenswert, eine Zuordnung von Funkressourcen vorzunehmen, welche die Kapazitäts- Anforderungen verschiedener Nutzer, die sich auf verschiedene Dienstkategorien zurückführen lassen, berücksichtigen. Therefore, it is desirable to make an allocation of radio resources that address the capacity needs of different users that can be attributed to various service categories.
  • Im folgenden wird davon ausgegangen, dass N Kategorien an Diensten mit unterschiedlichen Kapazitätsanforderungen unterschieden werden, welche derart priorisiert werden, dass der Dienst mit der Nummer eins die höchste Priorität aufweist, der Dienst mit der Nummer zwei die zweithöchste usw. Entsprechend der von ihnen angeforderten Dienste werden auch die Teilnehmerstationen priorisiert. In the following, it is assumed that N categories are distinguished set of services with different capacity requirements, which are prioritized so that the service with the number one has the highest priority, the service with the number two, the second highest, etc. According to the requested services they the subscriber stations are prioritized. Nach welchen Kriterien die Priorisierung durchgeführt wird, kann situationsabhängig sein. What criteria prioritization is performed may be situational. Beispiele für Dienste, welche in der Regel in verschiedene Kategorien fallen, sind Sprachübertragung, Videoübertragung oder die Übertragung von http-Daten. Examples of services that usually fall into different categories, voice transmission, video transmission or transmission of HTTP data. Um eine effiziente Zuordnung von Funkressourcen vorzunehmen, werden die oben beschriebenen Schritte 1 und 2 in leicht modifizierter Form durchgeführt. To make an efficient allocation of radio resources, the above steps 1 and 2 are carried out in a slightly modified form. Die beiden Schritte 1 und 2 werden (N-1) mal iteriert, um zu gewährleisten, dass der Priorisierung der N unterschiedlichen Dienste Rechnung getragen wird. The two steps 1 and 2 are iterated (N-1) times in order to ensure that the prioritization of the N different services is taken into account.
  • Jede dieser Iterationen wird mit dem Ziel durchgeführt, dass nicht die gesamte Funkkapazität, sondern die Funkkapazität derjenigen Teilnehmerstationen, welche einer bestimmten Kategorie zuzuordnen sind, maximiert wird. Each of these iterations is performed with the aim that the entire radio capacity, but the radio capacity of those subscriber stations, which are assigned to a particular category is maximized. Die Optimierung bezüglich der Funkkapazitäten der Teilnehmerstationen einer Kategorie soll hierbei nicht die Funkkapazitäten der Teilnehmerstationen einer Kategorie mit höherer Priorität beeinflussen. The optimization with respect to the wireless capabilities of subscriber stations a category should not affect the wireless capabilities of subscriber stations a category with higher priority here.
  • Bei der ersten Iteration wird die Funkkapazität der Teilnehmerstationen mit der höchsten Priorität maximiert. In the first iteration, the radio capacity of the subscriber stations with the highest priority is maximized. Dies geschieht ohne Beachtung der Kapazitätsanforderungen der anderen Teilnehmerstationen niedrigerer Priorität. This is done without regard to the capacity requirements of the other subscriber stations of lower priority. Bei der Berechnung der Funkkapazitäten der verschiedenen Zuordnungen gemäß den Schritten 1 und 2 werden die Kapazitäten der Teilnehmerstationen niedrigerer Prioritäten gleich Null gesetzt. In the calculation of the radio capacity of the various assignments according to steps 1 and 2, the capacities of the subscriber stations of lower priorities are set equal to zero. Daher beeinflussen diese die Zuordnung von Funkressourcen an die Teilnehmer höchster Priorität weder in Schritt 1 noch in Schritt 2. Somit kann das Verfahren wie oben beschrieben durchgeführt werden. Therefore, they influence the allocation of radio resources to the subscriber the highest priority in either step 1 or in step 2. Thus, the method as described above can be performed. Die Auswahl der Zuordnung der Funkressourcen mit der höchsten Funkkapazität resultiert dann automatisch in einer Maximierung der Funkkapazität für die Teilnehmerstationen mit der höchsten Priorität. The selection of the allocation of radio resources with the highest capacity radio then automatically results in a maximization of radio capacity for subscriber stations with the highest priority.
  • Bei jeder der folgenden Iterationen wird versucht, die Funkkapazität von Teilnehmer einer bestimmten Priorität zu maximieren, ohne dass die den Teilnehmerstationen mit höherer Priorität zugewiesene Kapazität verändert wird. In each of the iterations is attempted to maximize the radio capacity of a given priority subscriber without the subscriber stations with higher priority allocated capacity is changed.
  • Beispielsweise werden bei der zweiten Iteration die den Teilnehmern mit der höchsten Priorität in der ersten Iteration zugewiesenen Funkressourcen als fix betrachtet. For example, the participants having the highest priority assigned to it in the first iteration, radio resources are considered to be fixed in the second iteration. Bei der Berechnung der Funkkapazitäten der verschiedenen Zuordnungen gemäß den Schritten 1 und 2 werden die Kapazitäten der Teilnehmerstationen niedrigerer Prioritäten als die zweithöchste Priorität gleich Null gesetzt. In the calculation of the radio capacity of the various assignments according to steps 1 and 2, the capacities of the subscriber stations of lower priority than the second highest priority are set equal to zero. Jede der folgenden Iterationen wird also unter der Nebenbedingung durchgeführt, dass für einen Teil der Teilnehmerstationen bereits eine gültige Zuordnung der Funkressourcen erfolgt ist. Each of the iterations is thus carried out under the constraint that for some of the subscriber stations a valid assignment of radio resources has already occurred. Dies führt dazu, dass innerhalb einer Iteration umso weniger Zuordnungen zu überprüfen sind, je höher die Anzahl der bereits durchgeführten Iterationen ist. This means that the less allocations should be reviewed within one iteration, the higher the number of iterations performed already.

Claims (22)

1. Verfahren zur dynamischen Zuordnung von Funkressourcen an mindestens zwei einer Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen in einem Funk-Kommunikationssystem, wobei durch ein erstes Vielfachzugriffsverfahren die Funkressourcen in mindestens einer Funkressource aus Leistung, Zeit, Raum oder insbesondere Frequenz in mindestens zwei Unterbänder (SB1, SB2) separiert werden und durch ein zweites Vielfachzugriffsverfahren in jedem Unterband (SB1, SB2) eine Teilnehmerseparierung in mindestens zwei Funkressourcen aus Leistung, Frequenz, Zeit oder Raum erfolgt, wobei die mindestens zwei Teilnehmerstationen anhand der zwei Vielfachzugriffsverfahren den mindestens zwei Unterbändern (SB1, SB2) für Funkübertragungen zugeordnet werden, dadurch gekennzeichnet , 1. A method for dynamic allocation of radio resources to at least two of a base station associated with subscriber stations in a radio communication system, by a first multiple access method, the radio resource in at least one radio resource from power, time, space or particular frequency into at least two subbands (SB1, SB2) are separated and by a second multiple access methods in each subband (SB1, SB2) are a subscriber separation in at least two radio resources of power, frequency, time or space, the at least two subscriber stations on the basis of two multiple access method the at least two subbands (SB1, SB2) for are assigned to radio transmissions, characterized in that
dass zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, in einem ersten Schritt eine erste Funkressource (C1, C2, C3, C4) der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens tauschen und/oder mindestens eine der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband im Hinblick auf die erste Funkressource (C1, C2, C3, C4) wechselt, that, in a first step replace two of the at least two subscriber stations, the other sub-bands are assigned to a first radio resource (C1, C2, C3, C4) of the at least two radio resources of the second multiple access method and / or at least one of the at least two subscriber stations on a non with a subscriber station changes occupied another sub-band with regard to the first radio resource (C1, C2, C3, C4),
dass für jede neu erzeugte Zuordnung von Funkressourcen eine Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems berechnet wird, und that is calculated a radio capacity of the radio communication system for each newly generated assignment of radio resources, and
dass diejenige neue Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität ausgewählt wird. that that a new assignment of the radio resource is selected with the highest radio capacity.
2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass nach der Zuordnung der Funkressource anhand der ersten Funkressource (C1, C2, C3, C4) der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens in dem ersten Schritt 2. The method according to claim 1, characterized in that after the allocation of the radio resource based on the first radio resource (C1, C2, C3, C4) of the at least two radio resources of the second multiple access method in the first step
zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, in einem zweiten Schritt eine zweite Funkressource (SC1, SC2, SC3, SC4) der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens tauschen und/oder mindestens eine der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband im Hinblick auf die zweite Funkressource (SC1, SC2, SC3, SC4) wechselt, two of the at least two subscriber stations, the other sub-bands are assigned to a second radio resource in a second step (SC1, SC2, SC3, SC4) of the exchange at least two radio resources of the second multiple access method and / or at least one of the at least two subscriber stations on a non with a subscriber station occupied another sub-band with regard to the second radio resource (SC1, SC2, SC3, SC4) changes,
dass für jede neu erzeugte Zuordnung von Funkressourcen eine Funkkapazität des Funk-Kommunikationssystems berechnet wird, und that is calculated a radio capacity of the radio communication system for each newly generated assignment of radio resources, and
dass diejenige neue Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität ausgewählt wird. that that a new assignment of the radio resource is selected with the highest radio capacity.
3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass diejenige neue Zuordnung der Funkressource mit der für eine Teilmenge der Teilnehmerstationen höchsten Funkkapazität ausgewählt wird. 3. The method of claim 1 or 2, characterized in that that new assignment of the radio resource is selected with the highest for a subset of the subscriber stations radio capacity.
4. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Teilmenge Teilnehmerstationen mit einer gemeinsamen Priorität umfasst. 4. The method according to claim 3, characterized in that the subset includes subscriber stations with a common priority.
5. Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass der erste und/oder der zweite Schritt und/oder Wiederholungen der beiden Schritte für verschiedene Prioritäten nacheinander durchgeführt werden. 5. The method according to claim 4, characterized in that the first and / or second step and / or repetitions of two steps for different priorities are sequentially performed.
6. Verfahren nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Prioritäten in absteigender Reihenfolge behandelt werden. 6. The method according to claim 5, characterized in that the priorities are handled in descending order.
7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass der erste und zweite Schritt wiederholt werden, bis die Änderung der Funkkapazität unter einem Schwellwert liegt. 7. The method according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the first and second steps are repeated until the change in the radio capacity is below a threshold.
8. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Zuordnung der Funkressourcen zufällig erfolgt. 8. The method according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the first allocation of radio resources takes place at random.
9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Zuordnung der Funkressourcen vorgegeben wird. 9. The method according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the first allocation of radio resources is specified.
10. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass bei der neuen Erzeugung von Zuordnungen der Funkressourcen eine Priorisierung der Teilnehmerstationen berücksichtigt wird. 10. The method according to any one of claims 1 to 9, characterized in that, in the new generation of assignment of radio resources to a prioritization of the subscriber stations is taken into account.
11. Verfahren nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Priorisierung der Teilnehmerstationen derart berücksichtigt wird, dass Teilnehmerstationen einer oder mehrerer Prioritäten keinen Tausch und/oder Wechsel von Funkressourcen durchführen. 11. The method according to claim 10, characterized in that the prioritization of the subscriber stations is taken into account in such a way that subscriber stations perform one or more priorities no exchange and / or exchange of radio resources.
12. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass der erste und zweite Schritt nach vorbestimmten äquidistanten Zeitintervallen wiederholt werden. 12. The method according to any one of claims 1 to 11, characterized in that the first and second step according to predetermined equidistant time intervals are repeated.
13. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass der erste und zweite Schritt nach variablen Zeitintervallen wiederholt werden. 13. The method according to any one of claims 1 to 11, characterized in that the first and second steps after the variable time intervals are repeated.
14. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass der erste und zweite Schritt kontinuierlich wiederholt werden. 14. A method according to any one of claims 1 to 11, characterized in that the first and second steps are repeated continuously.
15. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass j ede Teilnehmerstation die erste und gegebenenfalls die zweite Funkressource der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens mit jeder anderen der Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, tauscht. 15. The method according to any one of claims 1 to 14, characterized in that j Ede subscriber station the first and optionally the second radio resource of the at least two radio resources of the second multiple access method with each other the base station associated subscriber stations, the other sub-bands are allocated, exchanges.
16. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, dass der Tausch/Wechsel der ersten und zweiten Funkressource erst nach einer bestimmten Schutzzeit umkehrbar ist. 16. The method according to any one of claims 1 to 15, characterized in that the exchange / change of the first and second radio resource is reversible after a certain guard time.
17. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Vielfachzugriffsverfahren ein Frequenzbereichs Vielfachzugriffsverfahren ist. 17. The method according to any one of claims 1 to 16, characterized in that the first multiple access scheme is a frequency domain multiple access method.
18. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, dass das zweite Vielfachzugriffsverfahren ein Vielträger Codebereichs-Vielfachzugriffsverfahren ist. 18. The method according to any one of claims 1 to 17, characterized in that the second multiple access method is a multi-carrier code division multiple access method.
19. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass bei der Berechnung der Funkkapazitäten eine Priorisierung der Teilnehmerstationen berücksichtigt wird. 19. A method according to any one of claims 1 to 18, characterized in that in the calculation of the radio capacity a prioritization of the subscriber stations is taken into account.
20. Verfahren nach Anspruch 19, dadurch gekennzeichnet, dass die Priorisierung der Teilnehmerstationen derart berücksichtigt wird, dass Teilnehmerstationen einer oder mehrerer Prioritäten bei der Berechnung der Funkkapazitäten nicht berücksichtigt werden. 20. The method according to claim 19, characterized in that the prioritization of the subscriber stations is taken into account in such a way that subscriber stations will not be considered one or more priorities in the calculation of the radio capacity.
21. Funk-Kommunikationssystem mit mindestens zwei einer Basisstation zugeordneten Teilnehmerstationen, insbesondere zur Durchführung eines Verfahrens nach einem der vorangegangen Ansprüche, umfassend: 21. A radio communication system with at least two of a base station associated with the subscriber stations, in particular for performing a method according to any one of the preceding claims, comprising:
Mittel zum Tausch einer ersten Funkressource (C1, C2, C3, C4) der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens zwischen zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, und/oder Mittel zum Wechsel im Hinblick auf die erste Funkressource (C2, C2, C3, C4) mindestens einer der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband, Means for exchanging a first radio resource (C1, C2, C3, C4) of the at least two radio resources of the second multiple access method between two of the at least two subscriber stations, the other sub-bands are assigned, and / or means for changing with regard to the first radio resource (C2, C2, C3, C4) at least one of the at least two subscriber stations on a non-lined with a subscriber station to another sub-band,
Mittel für die Berechnung der Funkkapazität des Funk- Kommunikationssystems für jede neue durch Tausch erzeugte Zuordnung von Funkressourcen und Means for calculating the radio capacity of the radio communication system for each new generated by exchange allocation of radio resources, and
Mittel zur Auswahl derjenigen neuen Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität. Means for selecting those new allocation of the radio resource with the highest radio capacity.
22. Basisstation in einem Funk-Kommunikationssystem nach Anspruch 21 umfassend: 22. base station in a radio communication system according to claim 21 comprising:
Mittel zum Tausch einer ersten Funkressource (C1, C2, C3, C4) der mindestens zwei Funkressourcen des zweiten Vielfachzugriffsverfahrens zwischen zwei der mindestens zwei Teilnehmerstationen, die anderen Unterbändern zugewiesen sind, und/oder Mittel zum Wechsel im Hinblick auf die erste Funkressource (C1, C2, C3, C4) mindestens einer der mindestens zwei Teilnehmerstationen auf ein nicht mit einer Teilnehmerstation belegtes anderes Unterband, Means for exchanging a first radio resource (C1, C2, C3, C4) of the at least two radio resources of the second multiple access method between two of the at least two subscriber stations, the other sub-bands are assigned, and / or means for changing with regard to the first radio resource (C1, C2, C3, C4) at least one of the at least two subscriber stations on a non-lined with a subscriber station to another sub-band,
Mittel für die Berechnung der Funkkapazität des Funk- Kommunikationssystems für jede neue durch Tausch erzeugte Zuordnung von Funkressourcen und Means for calculating the radio capacity of the radio communication system for each new generated by exchange allocation of radio resources, and
Mittel zur Auswahl derjenigen neuen Zuordnung der Funkressource mit der höchsten Funkkapazität. Means for selecting those new allocation of the radio resource with the highest radio capacity.
DE2002140138 2002-01-18 2002-08-30 Dynamic resource allocation in radio communications system, exchanges resources and makes changes to unoccupied sub-bands, selecting allocation of highest radio capacity Withdrawn DE10240138A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10201876 2002-01-18
DE2002140138 DE10240138A1 (en) 2002-01-18 2002-08-30 Dynamic resource allocation in radio communications system, exchanges resources and makes changes to unoccupied sub-bands, selecting allocation of highest radio capacity

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2002140138 DE10240138A1 (en) 2002-01-18 2002-08-30 Dynamic resource allocation in radio communications system, exchanges resources and makes changes to unoccupied sub-bands, selecting allocation of highest radio capacity

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10240138A1 true DE10240138A1 (en) 2003-08-14

Family

ID=27587989

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2002140138 Withdrawn DE10240138A1 (en) 2002-01-18 2002-08-30 Dynamic resource allocation in radio communications system, exchanges resources and makes changes to unoccupied sub-bands, selecting allocation of highest radio capacity

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10240138A1 (en)

Cited By (38)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10338053A1 (en) * 2003-08-19 2005-03-31 Siemens Ag A method of allocating radio resources and network device in a multi-carrier radio communication system
US8095141B2 (en) 2005-03-09 2012-01-10 Qualcomm Incorporated Use of supplemental assignments
US8199634B2 (en) 2000-09-13 2012-06-12 Qualcomm Incorporated Signaling method in an OFDM multiple access system
US8446892B2 (en) 2005-03-16 2013-05-21 Qualcomm Incorporated Channel structures for a quasi-orthogonal multiple-access communication system
US8462859B2 (en) 2005-06-01 2013-06-11 Qualcomm Incorporated Sphere decoding apparatus
US8477684B2 (en) 2005-10-27 2013-07-02 Qualcomm Incorporated Acknowledgement of control messages in a wireless communication system
US8565194B2 (en) 2005-10-27 2013-10-22 Qualcomm Incorporated Puncturing signaling channel for a wireless communication system
US8582548B2 (en) 2005-11-18 2013-11-12 Qualcomm Incorporated Frequency division multiple access schemes for wireless communication
US8582509B2 (en) 2005-10-27 2013-11-12 Qualcomm Incorporated Scalable frequency band operation in wireless communication systems
US8599945B2 (en) 2005-06-16 2013-12-03 Qualcomm Incorporated Robust rank prediction for a MIMO system
US8611284B2 (en) 2005-05-31 2013-12-17 Qualcomm Incorporated Use of supplemental assignments to decrement resources
US8644292B2 (en) 2005-08-24 2014-02-04 Qualcomm Incorporated Varied transmission time intervals for wireless communication system
US8693405B2 (en) 2005-10-27 2014-04-08 Qualcomm Incorporated SDMA resource management
US8831607B2 (en) 2006-01-05 2014-09-09 Qualcomm Incorporated Reverse link other sector communication
US8842619B2 (en) 2005-10-27 2014-09-23 Qualcomm Incorporated Scalable frequency band operation in wireless communication systems
US8879511B2 (en) 2005-10-27 2014-11-04 Qualcomm Incorporated Assignment acknowledgement for a wireless communication system
US8885628B2 (en) 2005-08-08 2014-11-11 Qualcomm Incorporated Code division multiplexing in a single-carrier frequency division multiple access system
US8917654B2 (en) 2005-04-19 2014-12-23 Qualcomm Incorporated Frequency hopping design for single carrier FDMA systems
US9088384B2 (en) 2005-10-27 2015-07-21 Qualcomm Incorporated Pilot symbol transmission in wireless communication systems
US9130810B2 (en) 2000-09-13 2015-09-08 Qualcomm Incorporated OFDM communications methods and apparatus
US9137822B2 (en) 2004-07-21 2015-09-15 Qualcomm Incorporated Efficient signaling over access channel
US9136974B2 (en) 2005-08-30 2015-09-15 Qualcomm Incorporated Precoding and SDMA support
US9144060B2 (en) 2005-10-27 2015-09-22 Qualcomm Incorporated Resource allocation for shared signaling channels
US9143305B2 (en) 2005-03-17 2015-09-22 Qualcomm Incorporated Pilot signal transmission for an orthogonal frequency division wireless communication system
US9148256B2 (en) 2004-07-21 2015-09-29 Qualcomm Incorporated Performance based rank prediction for MIMO design
US9154211B2 (en) 2005-03-11 2015-10-06 Qualcomm Incorporated Systems and methods for beamforming feedback in multi antenna communication systems
US9172453B2 (en) 2005-10-27 2015-10-27 Qualcomm Incorporated Method and apparatus for pre-coding frequency division duplexing system
US9179319B2 (en) 2005-06-16 2015-11-03 Qualcomm Incorporated Adaptive sectorization in cellular systems
US9184870B2 (en) 2005-04-01 2015-11-10 Qualcomm Incorporated Systems and methods for control channel signaling
US9209956B2 (en) 2005-08-22 2015-12-08 Qualcomm Incorporated Segment sensitive scheduling
US9210651B2 (en) 2005-10-27 2015-12-08 Qualcomm Incorporated Method and apparatus for bootstraping information in a communication system
US9225416B2 (en) 2005-10-27 2015-12-29 Qualcomm Incorporated Varied signaling channels for a reverse link in a wireless communication system
US9225488B2 (en) 2005-10-27 2015-12-29 Qualcomm Incorporated Shared signaling channel
US9246560B2 (en) 2005-03-10 2016-01-26 Qualcomm Incorporated Systems and methods for beamforming and rate control in a multi-input multi-output communication systems
US9307544B2 (en) 2005-04-19 2016-04-05 Qualcomm Incorporated Channel quality reporting for adaptive sectorization
US9461859B2 (en) 2005-03-17 2016-10-04 Qualcomm Incorporated Pilot signal transmission for an orthogonal frequency division wireless communication system
US9520972B2 (en) 2005-03-17 2016-12-13 Qualcomm Incorporated Pilot signal transmission for an orthogonal frequency division wireless communication system
US9660776B2 (en) 2005-08-22 2017-05-23 Qualcomm Incorporated Method and apparatus for providing antenna diversity in a wireless communication system

Cited By (55)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US10313069B2 (en) 2000-09-13 2019-06-04 Qualcomm Incorporated Signaling method in an OFDM multiple access system
US9130810B2 (en) 2000-09-13 2015-09-08 Qualcomm Incorporated OFDM communications methods and apparatus
US9426012B2 (en) 2000-09-13 2016-08-23 Qualcomm Incorporated Signaling method in an OFDM multiple access system
US8199634B2 (en) 2000-09-13 2012-06-12 Qualcomm Incorporated Signaling method in an OFDM multiple access system
US8218425B2 (en) 2000-09-13 2012-07-10 Qualcomm Incorporated Signaling method in an OFDM multiple access system
US8223627B2 (en) 2000-09-13 2012-07-17 Qualcomm Incorporated Signaling method in an OFDM multiple access system
US8295154B2 (en) 2000-09-13 2012-10-23 Qualcomm Incorporated Signaling method in an OFDM multiple access system
DE10338053B4 (en) * 2003-08-19 2005-12-15 Siemens Ag A method of allocating radio resources and network device in a multi-carrier radio communication system
DE10338053A1 (en) * 2003-08-19 2005-03-31 Siemens Ag A method of allocating radio resources and network device in a multi-carrier radio communication system
US10194463B2 (en) 2004-07-21 2019-01-29 Qualcomm Incorporated Efficient signaling over access channel
US9148256B2 (en) 2004-07-21 2015-09-29 Qualcomm Incorporated Performance based rank prediction for MIMO design
US9137822B2 (en) 2004-07-21 2015-09-15 Qualcomm Incorporated Efficient signaling over access channel
US10237892B2 (en) 2004-07-21 2019-03-19 Qualcomm Incorporated Efficient signaling over access channel
US8095141B2 (en) 2005-03-09 2012-01-10 Qualcomm Incorporated Use of supplemental assignments
US9246560B2 (en) 2005-03-10 2016-01-26 Qualcomm Incorporated Systems and methods for beamforming and rate control in a multi-input multi-output communication systems
US9154211B2 (en) 2005-03-11 2015-10-06 Qualcomm Incorporated Systems and methods for beamforming feedback in multi antenna communication systems
US8446892B2 (en) 2005-03-16 2013-05-21 Qualcomm Incorporated Channel structures for a quasi-orthogonal multiple-access communication system
US8547951B2 (en) 2005-03-16 2013-10-01 Qualcomm Incorporated Channel structures for a quasi-orthogonal multiple-access communication system
US9143305B2 (en) 2005-03-17 2015-09-22 Qualcomm Incorporated Pilot signal transmission for an orthogonal frequency division wireless communication system
US9520972B2 (en) 2005-03-17 2016-12-13 Qualcomm Incorporated Pilot signal transmission for an orthogonal frequency division wireless communication system
US9461859B2 (en) 2005-03-17 2016-10-04 Qualcomm Incorporated Pilot signal transmission for an orthogonal frequency division wireless communication system
US9184870B2 (en) 2005-04-01 2015-11-10 Qualcomm Incorporated Systems and methods for control channel signaling
US9408220B2 (en) 2005-04-19 2016-08-02 Qualcomm Incorporated Channel quality reporting for adaptive sectorization
US9307544B2 (en) 2005-04-19 2016-04-05 Qualcomm Incorporated Channel quality reporting for adaptive sectorization
US8917654B2 (en) 2005-04-19 2014-12-23 Qualcomm Incorporated Frequency hopping design for single carrier FDMA systems
US9036538B2 (en) 2005-04-19 2015-05-19 Qualcomm Incorporated Frequency hopping design for single carrier FDMA systems
US8611284B2 (en) 2005-05-31 2013-12-17 Qualcomm Incorporated Use of supplemental assignments to decrement resources
US8462859B2 (en) 2005-06-01 2013-06-11 Qualcomm Incorporated Sphere decoding apparatus
US8599945B2 (en) 2005-06-16 2013-12-03 Qualcomm Incorporated Robust rank prediction for a MIMO system
US9179319B2 (en) 2005-06-16 2015-11-03 Qualcomm Incorporated Adaptive sectorization in cellular systems
US8885628B2 (en) 2005-08-08 2014-11-11 Qualcomm Incorporated Code division multiplexing in a single-carrier frequency division multiple access system
US9693339B2 (en) 2005-08-08 2017-06-27 Qualcomm Incorporated Code division multiplexing in a single-carrier frequency division multiple access system
US9660776B2 (en) 2005-08-22 2017-05-23 Qualcomm Incorporated Method and apparatus for providing antenna diversity in a wireless communication system
US9246659B2 (en) 2005-08-22 2016-01-26 Qualcomm Incorporated Segment sensitive scheduling
US9209956B2 (en) 2005-08-22 2015-12-08 Qualcomm Incorporated Segment sensitive scheduling
US9860033B2 (en) 2005-08-22 2018-01-02 Qualcomm Incorporated Method and apparatus for antenna diversity in multi-input multi-output communication systems
US9240877B2 (en) 2005-08-22 2016-01-19 Qualcomm Incorporated Segment sensitive scheduling
US8644292B2 (en) 2005-08-24 2014-02-04 Qualcomm Incorporated Varied transmission time intervals for wireless communication system
US8787347B2 (en) 2005-08-24 2014-07-22 Qualcomm Incorporated Varied transmission time intervals for wireless communication system
US9136974B2 (en) 2005-08-30 2015-09-15 Qualcomm Incorporated Precoding and SDMA support
US8879511B2 (en) 2005-10-27 2014-11-04 Qualcomm Incorporated Assignment acknowledgement for a wireless communication system
US9172453B2 (en) 2005-10-27 2015-10-27 Qualcomm Incorporated Method and apparatus for pre-coding frequency division duplexing system
US8842619B2 (en) 2005-10-27 2014-09-23 Qualcomm Incorporated Scalable frequency band operation in wireless communication systems
US8565194B2 (en) 2005-10-27 2013-10-22 Qualcomm Incorporated Puncturing signaling channel for a wireless communication system
US9225488B2 (en) 2005-10-27 2015-12-29 Qualcomm Incorporated Shared signaling channel
US9225416B2 (en) 2005-10-27 2015-12-29 Qualcomm Incorporated Varied signaling channels for a reverse link in a wireless communication system
US8693405B2 (en) 2005-10-27 2014-04-08 Qualcomm Incorporated SDMA resource management
US9210651B2 (en) 2005-10-27 2015-12-08 Qualcomm Incorporated Method and apparatus for bootstraping information in a communication system
US8477684B2 (en) 2005-10-27 2013-07-02 Qualcomm Incorporated Acknowledgement of control messages in a wireless communication system
US9088384B2 (en) 2005-10-27 2015-07-21 Qualcomm Incorporated Pilot symbol transmission in wireless communication systems
US9144060B2 (en) 2005-10-27 2015-09-22 Qualcomm Incorporated Resource allocation for shared signaling channels
US8582509B2 (en) 2005-10-27 2013-11-12 Qualcomm Incorporated Scalable frequency band operation in wireless communication systems
US8681764B2 (en) 2005-11-18 2014-03-25 Qualcomm Incorporated Frequency division multiple access schemes for wireless communication
US8582548B2 (en) 2005-11-18 2013-11-12 Qualcomm Incorporated Frequency division multiple access schemes for wireless communication
US8831607B2 (en) 2006-01-05 2014-09-09 Qualcomm Incorporated Reverse link other sector communication

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE112009000428B4 (en) Mobile communication unit with a plurality of transceivers and methods for the negative planning
DE69937397T2 (en) resource allocation
DE60128132T2 (en) Radio communication system
DE69933827T2 (en) A method for progressive soft handoff in CDMA systems
DE60111299T2 (en) Assignment method for a physical channel in a mobile communication system and communication method thereof
DE602005002666T2 (en) A method for designing an uplink pilot signal in an OFDMA communication system
DE69737620T2 (en) A method for selecting a frequency channel for radio transmission system
DE60107207T2 (en) Wireless local area network with dynamic frequency selection
DE69733128T2 (en) Method and system for subtractive multi-carrier CDMA-to-grip
DE69733940T2 (en) Telecommunications network with zeitorthogonalen broadband and narrowband systems
EP1206083B1 (en) Wireless network and associated apparatus for a selection of transport format combinations
EP0211460B1 (en) Digital radio transmission method
DE102005021518B4 (en) Preamble for a multi-band OFDM transmitting and receiving apparatus and method for generating a preamble for a multi-band OFDM transceiver device
DE102008035748B4 (en) Wireless communication device and method for determining a reception quality in a radio communication device
DE60125635T2 (en) A method for random access control for CDMA System
DE69831255T2 (en) Method and apparatus for transmitting data in a multicarrier transmission system
DE10197172B4 (en) Time- and bandwidth-scalable slot format for mobile data systems
DE60301035T2 (en) Method and apparatus for scheduling users in telecommunication systems to Datenzübertragungen
DE69732478T2 (en) Radio system than transmission / reception method
DE60122624T2 (en) Mobile communication system, base station, mobile station and mobile communication method
DE60116451T2 (en) Wireless communication device and wireless channel allocation method
DE69930936T2 (en) Channel allocation in a telecommunication system with asymmetric uplink and downlink traffic
DE60300679T2 (en) Common signaling for several subscriber terminals
DE60318851T2 (en) Dual mode shared OFDM / transmitter, receiver and systems
DE60304104T2 (en) A process for the reuse of frequencies in an OFDM mobile communication system

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee