DE102013001839A1 - Bearing device placed on bridge of ship, has trigger device released to activate transmission unit for transferring current rotational angle value to external navigation apparatus - Google Patents

Bearing device placed on bridge of ship, has trigger device released to activate transmission unit for transferring current rotational angle value to external navigation apparatus

Info

Publication number
DE102013001839A1
DE102013001839A1 DE201310001839 DE102013001839A DE102013001839A1 DE 102013001839 A1 DE102013001839 A1 DE 102013001839A1 DE 201310001839 DE201310001839 DE 201310001839 DE 102013001839 A DE102013001839 A DE 102013001839A DE 102013001839 A1 DE102013001839 A1 DE 102013001839A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
compass
device
angle
rotation
vehicle
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE201310001839
Other languages
German (de)
Inventor
Werner Bast
Karsten Witkiewicz
Wolfgang Rosen
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Raytheon Anschuetz GmbH
Original Assignee
Raytheon Anschuetz GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01CMEASURING DISTANCES, LEVELS OR BEARINGS; SURVEYING; NAVIGATION; GYROSCOPIC INSTRUMENTS; PHOTOGRAMMETRY OR VIDEOGRAMMETRY
    • G01C19/00Gyroscopes; Turn-sensitive devices using vibrating masses; Turn-sensitive devices without moving masses; Measuring angular rate using gyroscopic effects
    • G01C19/02Rotary gyroscopes
    • G01C19/40Rotary gyroscopes for control by signals from a master compass, i.e. repeater compasses
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01CMEASURING DISTANCES, LEVELS OR BEARINGS; SURVEYING; NAVIGATION; GYROSCOPIC INSTRUMENTS; PHOTOGRAMMETRY OR VIDEOGRAMMETRY
    • G01C19/00Gyroscopes; Turn-sensitive devices using vibrating masses; Turn-sensitive devices without moving masses; Measuring angular rate using gyroscopic effects
    • G01C19/02Rotary gyroscopes
    • G01C19/34Rotary gyroscopes for indicating a direction in the horizontal plane, e.g. directional gyroscopes
    • G01C19/38Rotary gyroscopes for indicating a direction in the horizontal plane, e.g. directional gyroscopes with north-seeking action by other than magnetic means, e.g. gyrocompasses using earth's rotation

Abstract

The device has a bearing structure (20) arranged with a rotation encoder (26) for detecting a relative rotation angle of the bearing structure with respect to fixed angle of the rotation encoder along a reference direction of a vehicle (10). A transmission unit (28) is connected at the rotational angle encoder for transmitting detected rotational angle value to an external navigation device. A trigger device (34) is released to activate the transmission unit for transferring a current rotational angle value to the external navigation apparatus. An independent claim is also included for a compass device.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Peilvorrichtung mit einem Peilkörper, zwei am Peilkörper vorgesehen, voneinander beabstandeten Peilelementen zur Definition einer die Peilrichtung bestimmenden virtuellen Geraden zu einem Peilziel und einem am Peilkörper angeordneten Drehgelenk zur Drehlagerung an einem Fahrzeug vorzugsweise einem Wasserfahrzeug. The invention relates to a direction-finding device with a Peilkörper, two provided at Peilkörper spaced apart to define a Peilelementen the boresight determining virtual straight line to a Peilziel and, arranged on Peilkörper swivel joint for the rotatable support on a vehicle, preferably a water vehicle.
  • Derartige Peilvorrichtungen sind seit langem bekannt und befinden sich insbesondere auf der Brücke von Schiffen im Einsatz. Such Bearing facilities have long been known and are located in particular on the bridge of ships in use.
  • Häufig wird eine derartige Peilvorrichtung zusammen mit einem Kompass verwendet, der einen Außenring mit einer 360°-Skala bzw. – Teilung aufweist. Frequently such a direction-finding device is used along with a compass to an outer ring with a 360 ° scale and - having division. Hierzu wird der Peilkörper, der bevorzugt als Peildiopter ausgeführt ist, auf dem Gehäuse des Kompass so angeordnet, dass er konzentrisch zu dem Außenring des Kompass drehbar gelagert ist. For this purpose, the Peilkörper, which is preferably designed as Peildiopter disposed on the housing of the compass in such a way that it is mounted concentrically to the outer ring of the compass rotate. Die 360°-Skala bzw. -Teilung auf dem Außenring des Kompass ist dabei gewöhnlich gegenüber dem Schiff so ausgerichtet, dass die 0°-Richtung parallel zur Schiffslängsachse in Richtung Bug und somit in Richtung Schiffs-Nord weist. The 360 ​​° scale or splitting on the outer ring of the compass is generally aligned with respect to the ship so that the 0 ° direction parallel to the longitudinal axis of the ship towards the bow and thus points in the direction Ship Nord. In der Regel handelt es sich bei dem Kompass auf der Brücke um einen Tochterkompass eines entfernt im Schiffsrumpf angeordneten Hauptkompass, der in den meisten Fällen nach dem Kreiselkompass-Prinzip arbeitet. In general, it is in the compass on the bridge is a daughter of a remote compass in the hull main compass, which works in most cases, after the gyro principle. Für eine bessere Visualisierung der Kompassanzeige ist der Tochterkompass in vielen Fällen mit einer herkömmlichen Kompassrose versehen, die innerhalb eines Gehäuses konzentrisch zu dem Außenring zwar drehbar gelagert, jedoch von einem Servomotor verstellbar ist. For a better visualization of the compass display of the compass daughter in many cases is provided with a conventional compass rose, while mounted rotatably within a housing concentrically to the outer ring, but is adjustable by a servo motor. Der Tochterkompass erhält nämlich über eine Datenleitung vom Hauptkompass die dort erzeugten ua den augenblicklich anliegenden Kompasskurs repräsentierenden Daten, welche dann im Tochterkompass dazu verwendet werden, den Servomotor so anzusteuern, dass die im Gehäuse drehbar gelagerte Kompassrose entsprechend auf die geographische Nord-Richtung (Kompass-Nord) gedreht und ausgerichtet und dadurch der augenblicklich anliegende Kompasskurs genau angezeigt wird. The repeater compass receives namely via a data line from the main compass inter alia generated there to the immediately adjacent compass heading representative data, which are then used in the repeater compass to drive the servo motor so that the rotatably mounted in the housing compass rose accordingly (to the geographic north direction compass Nord) rotated and aligned, and thereby the instantaneously conform compass heading is displayed accurately. Bei Verwendung einer Peilvorrichtung der eingangs genannten Art mit einem solchen Kompass wird zur Ermittlung der Peilrichtung zu einem gewünschten Peilziel, auf das der Peilkörper ausgerichtet wird, die auf Schiffs-Nord orientierte 360°-Skala bzw. Teilung auf dem Außenring des Tochterkompass verwendet. When using a direction-finding device of the type mentioned with such a compass that is for determining the bearing direction to a desired Peilziel, is aligned with that of the Peilkörper used to ship north oriented 360 ° scale, or graduation on the outer ring of the daughter compass. Somit wird als Peilwinkel der Winkel zwischen dem Peilkörper und Schiffs-Nord ermittelt, welcher auch als schiffsfester Peilkurs bezeichnet wird. Thus, it is determined as the bearing angle, the angle between the Peilkörper and ship-Nord, which is also referred to as a ship fixed Peilkurs. Dies bedeutet, dass zur Ermittlung des tatsächlichen Peilwinkels in Bezug auf die geographische Nordrichtung eine entsprechende Umrechnung stattfinden muss, wozu der mit der Peilrichtung ermittelte Peilwinkel in Bezug auf Schiffs-Nord an den Hauptkompass zu übermitteln ist. This means that to determine the actual bearing angle with respect to true north an appropriate conversion must take place, to which the bearing angle determined with the bearing direction with respect to Ship North is to be submitted to the main compass. In der Praxis hat sich jedoch herausgestellt, dass eine Peilung mit einem derartigen System nicht immer zu präzisen Ergebnissen führt. In practice, however, been found that a bearing does not always lead to such a system for precise results. Dies resultiert ua daraus, dass nicht selten der Zeitpunkt des Ablesens bzw. der Aufnahme des augenblicklichen Winkels des Peilkörpers gegenüber Schiffs-Nord und der Zeitpunkt der Bezugnahme auf den dann anliegenden Kompasskurs auseinanderfallen und somit zur Ermittlung der Kompasspeilung Daten verwendet werden, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten aufgenommen werden. This results, inter alia, from the fact that often fall apart the time of reading or recording of the instantaneous angle of the Peilkörpers opposite Ship North and the time of referring to the then applied compass heading and thus be used to determine the compass data at different time points be included. Auch wenn die Differenz zwischen diesen Zeitpunkten gering ist, kann dies schon zu nicht unerheblichen Fehlern und Abweichungen bei der Ermittlung des Wertes für die Kompasspeilung gegenüber der geographischen Nord-Richtung führen. Although the difference between these times is low, this may well lead to significant errors and discrepancies in the determination of the value for the compass bearing towards the geographical north direction. Ferner sind die bekannten Systeme anfällig gegen Ablesefehler, insbesondere in rauer und bewegter Umgebung. Furthermore, the known systems are prone to reading errors, especially in harsh and dynamic environment.
  • Es ist eine Aufgabe der Erfindung, eine Peilvorrichtung vorzugschlagen, die sich auch bei rauer und bewegter Umgebung problemlos bedienen lässt, genaue Peilergebnisse liefert und gegen Ablesefehler robust ist. It is an object of the invention to suggest a direction-finding device that is easy to handle even in rough and dynamic environment, and provides accurate direction finding is robust to reading errors.
  • Zusätzlich zu dieser Aufgabe wird von der Erfindung vorgeschlagen eine Peilvorrichtung mit einem Peilkörper, zwei am Peilkörper vorgesehenen, voneinander beabstandeten Peilelementen zur Definition einer die Peilrichtung bestimmenden virtuellen Geraden zu einem Peilziel und einem am Peilkörper angeordneten Drehgelenk zur Drehlagerung an einem Fahrzeug, vorzugsweise einem Wasserfahrzeug, gekennzeichnet durch einen am oder im Peilkörper gegenüber diesem ortsfest angeordneten Drehwinkelencoders zur Ermittlung eines relativen Drehwinkels des Peilkörpers gegenüber einer definierten, in Bezug auf das Fahrzeug ortsfesten Bezugsrichtung, eine am Drehwinkelencoder angeschlossene Übertragungseinrichtung zur Übertragung eines vom Drehwinkelencoder ermittelten Drehwinkelwertes an ein externes Navigationsgerät und eine an die Übertragungseinrichtung angeschlossene und vom Benutzer der Peilvorrichtung auszulösende Triggereinrichtung, die bei Auslösung durch den Benutzer die Übertragung In addition to this problem is proposed by the invention, a direction-finding device with a Peilkörper, two provided on Peilkörper spaced apart Peilelementen to define a the boresight determining virtual straight line to a Peilziel and, arranged on Peilkörper rotary joint for rotary mounting on a vehicle, preferably a watercraft, characterized by a stationarily arranged on or in the Peilkörper respect to this angle of rotation encoder for detecting a relative rotation angle of the Peilkörpers compared with a defined, fixed relative to the vehicle reference direction, a device connected to the rotary angle encoder transmitting means for transmitting a determined angle of rotation encoder rotation angle value to an external navigation device and a to the transmission device and connected to be triggered by the user of the direction-finding device trigger means when triggered by the user, the transmission seinrichtung aktiviert, um einen vom Drehwinkelencoder ermittelten augenblicklichen Drehwinkelwert an das externe Navigationsgerät zu übertragen. seinrichtung activated to transmit a rotational angle detected by the encoder instantaneous rotation angle value to the external navigation device.
  • Demnach wird bei der erfindungsgemäßen Peilvorrichtung mit Hilfe einer Drehlagerung der Peilkörper am Fahrzeug drehbar gelagert, so dass er sich über 360° gegenüber einer in Bezug auf das Fahrzeug ortsfesten Bezugsrichtung, in vielen Fällen in einer horizontalen Ebene, drehen kann. Accordingly, is rotatably supported in the direction-finding device according to the invention by means of a rotary bearing on the Peilkörper vehicle so that it extends over 360 ° with respect to a stationary with respect to the vehicle reference direction, in many cases, in a horizontal plane to rotate. Dabei wird mit Hilfe eines am oder im Peilkörper gegenüber diesem ortsfest angeordneten Drehwinkelencoders der Winkel gegenüber der erwähnten Bezugsrichtung ermittelt. In this case, it is determined with the aid of an on or in Peilkörper opposite this fixedly arranged rotational angle encoder the angle relative to the said reference direction. Dreht man den Peilkörper gegenüber dem Fahrzeug, verändert sich dementsprechend synchron der vom Drehwinkelencoder erfasste Drehwinkel gegenüber der in Bezug auf das Fahrzeug ortsfesten Bezugsrichtung. Turning the Peilkörper respect to the vehicle, the detected angle of rotation encoder rotation angle changes accordingly in synchronism with respect to the stationary with respect to the vehicle reference direction. Ist der Peilkörper auf ein gewünschtes Peilziel ausgerichtet, wird vom Benutzer eine Triggereinrichtung ausgelöst, was dann unverzüglich und unmittelbar die Aktivierung einer Übertragungseinrichtung zur Folge hat, um den vom Drehwinkelencoder ermittelten Augenblickswert für den Winkel zwischen dem Peilkörper und der erwähnten in Bezug auf das Fahrzeug ortsfesten Bezugsrichtung an ein externes Navigationsgerät zu übertragen. If the Peilkörper aligned to a desired Peilziel, a trigger device is triggered by the user, which then has the activation of a transmission device for the sequence immediately and directly to stationary the determined angle of rotation encoder instantaneous value of the angle between the Peilkörper and mentioned in relation to the vehicle to transfer the reference direction to an external navigation device. Beim externen Navigationsgerät handelt es sich bevorzugt um ein computergestütztes Navigationssystem, das in der Lage ist, verschiedene Navigationsdaten zu verarbeiten. The external navigation device is preferably a computer-based navigation system that is able to process various navigation data. Hierzu können ua auch Radarsignale gehören, zumal sich die mit der erfindungsgemäßen Peilvorrichtung erzeugten Daten auch besonders vorteilhaft für eine gemeinsame Signaldatenverarbeitung mit den Radardaten anbieten. See also radar signals can include, eg, especially as the data generated with the inventive finding device offering also particularly advantageous for a common signal processing with the radar data.
  • Durch die erfindungsgemäße Verwendung einer vom Benutzer der Peilvorrichtung auszulösenden Triggereinrichtung lässt sich somit zielgenau mit Hilfe der Übertragungseinrichtung zum gewünschten Zeitpunkt der Drehwinkelencoder auslesen und der von ihm ermittelte augenblickliche Drehwinkelwert, der den Drehwinkel zu dem gewünschten Zeitpunkt exakt repräsentiert, an das externe Navigationsgerät übertragen, um dann dort den Wert für die Kompasspeilung exakt zu ermitteln. The inventive use of a to be triggered by the user of the direction-finding device trigger means can thus be accurately by means of the transfer device to read the desired time, the rotation angle encoder and transmitted the detected from it current rotation angle value representing the angle of rotation at the desired time accurately to the external navigation device, to then there to determine the value for the compass exactly. Demnach besteht der Vorteil der erfindungsgemäßen Peilvorrichtung insbesondere in der synchronen Verarbeitung des vom Drehwinkelencoder ausgelesenen und den fahrzeugfesten Peilkurs repräsentierenden Drehwinkelsignals zusammen mit dem zum Zeitpunkt der Peilung anliegenden Kompasskurs, der beispielsweise im Navigationsgerät, ständig vorhanden ist. Accordingly, there is the advantage of the direction-finding device according to the invention especially in the synchronous processing of the data read from the rotation angle encoder and the vehicle-fixed Peilkurs representing the rotational angle signal together with the appended at the time of bearing compass course which is always present, for example, in the navigation device. Die erfindungsgemäße ausgebildete Peilvorrichtung erlaubt somit eine einfache und zugleich zuverlässige Handhabung, ist robust gegen Ablesefehler und liefert exakte Ergebnisse. thus the trained direction-finding device according to the invention allows a simple yet reliable operation, is robust against reading errors and provides accurate results. Bevorzugte Ausführungen und Weiterbildungen der Erfindung sind in den abhängigen Ansprüchen angegeben. Preferred embodiments and developments of the invention are specified in the dependent claims.
  • Zweckmäßigerweise weist die Triggereinrichtung einen Taster auf, wodurch sich die Aktivierung der Übertragungseinrichtung und somit die Durchführung des Peilvorganges besonders einfach bewerkstelligen lässt. Conveniently, the trigger device has a button, which can be a particularly simple manner, the activation of the transmission and thus the implementation of the Peilvorganges.
  • Bevorzugt ist das Drehgelenk zur lösbaren Drehlagerung an einem Fahrzeug ausgebildet. Preferably, the swivel joint for the releasable rotary bearing is formed on a vehicle. Diese Ausführung hat insbesondere den Vorteil, dass die Peilvorrichtung bei Bedarf alternativ an unterschiedlichen Einsatzorten angeordnet und benutzt werden kann. This embodiment has the particular advantage that the direction-finding device may be arranged, if required, alternatively, at different locations and used. Hierzu braucht aber eine der Anzahl der Einsatzorte entsprechende Anzahl von Drehwinkelencodern nicht vorgehalten oder vorgesehen zu werden, da erfindungsgemäß der Peilkörper mit einem Drehwinkelencoder versehen ist. For this purpose, but the number of locations need corresponding number of rotational angle encoders not be kept or provided, as is provided according to the invention of Peilkörper with a rotation angle encoder. Somit wird mit Hilfe der erfindungsgemäßen Konstruktion auch bei Verwendung an unterschiedlichen Orten nur ein einziger Drehwinkelencoder benötigt, was sich günstig auf die Investitionskosten auswirkt. Thus is required using the construction according to the invention, even when using different locations, only one rotation angle encoder, which is beneficial to the investment costs.
  • Zweckmäßigerweise weist das Drehgelenk ein am Peilkörper befestigtes erstes Drehgelenkelement und ein gegenüber dem ersten Drehgelenkelement drehbar gelagertes, am Fahrzeug gegenüber diesem drehfest befestigbares zweites Drehgelenkelement auf und ist der Drehwinkelencoder so mit dem Drehgelenk gekoppelt, dass er einen relativen Drehwinkel des Peilkörpers gegenüber einer definierten, in Bezug auf das zweite Drehgelenkelement ortsfesten Bezugsrichtung ermittelt. Conveniently, the pivot is a fixed to the Peilkörper first hinge element and an opposite to the first hinge member is rotatably mounted, on the vehicle with respect to this non-rotatably fastened second hinge member and the rotary angle encoder is coupled to the pivot, that it has a relative rotational angle of the Peilkörpers compared with a defined, in determined with respect to the second hinge member fixed reference direction. Bei dieser Ausführung wird somit auf geschickte Weise das fahrzeugseitige zweite Drehgelenkelement als Bezugspunkt zur Ermittlung des Drehwinkels durch den Drehwinkelencoder verwendet. In this embodiment, is thus used in a clever way, the vehicle side second hinge member as a reference point for determining the rotational angle by the rotational angle encoders. Zur Verwendung an wechselnden Einsatzorten ist bevorzugt das zweite Drehgelenkelement lösbar am Fahrzeug befestigbar. For use at different locations, the second hinge member is preferably detachably attachable to the vehicle.
  • Zweckmäßigerweise wird als Bezugsrichtung die Fahrtrichtung des Fahrzeuges, auch als „Fahrzeug-Nord” bezeichnet, gewählt. Suitably, is selected as the reference direction the direction of travel of the vehicle, also referred to as "vehicle-North".
  • Zur Versorgung des Drehwinkelencoders und-/oder der Übertragungseinrichtung mit elektrischer Energie kann bevorzugt eine Batterie vorgesehen sein. For supplying the rotational angle encoder and- / or the transfer device with electric energy, a battery can be provided preferably.
  • Alternativ oder zusätzlich ist es aber auch denkbar, den Drehwinkelencoder und/oder die Übertragungseinrichtung auf drahtlose, insbesondere induktive Weise von einer externen Energiequelle mit elektrischer Energie zu versorgen. Alternatively or additionally, it is also conceivable to provide the rotary angle encoder and / or the transfer device to wireless, in particular inductive way from an external power source with electrical energy. Da eine solche drahtlose Energieversorgung ohne Kontakte auskommt, ist sie besonders robust, was die Verwendung der erfindungsgemäßen Peilvorrichtung in rauer Umgebung begünstigt. Since such a wireless power supply without contacts gets along, it is particularly robust, which favors the use of the direction-finding device according to the invention in harsh environments.
  • Vorzugsweise ist das Drehgelenk zur Anordnung an einem Fahrzeug derart ausgebildet, dass es konzentrisch zu einer fahrzeugseitig vorgesehen ringförmigen Skala mit fahrzeugfester 360°-Teilung anordenbar ist. Preferably, the pivot joint for arrangement on a vehicle is designed such that it can be arranged concentrically to a vehicle side provided with annular scale fixed to the vehicle 360 ​​° division. Eine solche ringförmige Skala mit fahrzeugfester 360°-Teilung findet sich insbesondere auf dem Außenring eines am Fahrzeug montierten Kompass. Such a ring-shaped scale with vehicle-fixed 360 ° pitch is found in particular in the outer ring of a vehicle-mounted compass. Hierzu sollte insbesondere ein Zentrierstück verwendet werden, das mit eindeutigem Richtungsbezug zur fahrzeugfesten 360°-Teilung fahrzeugseitig zu montieren ist. To this end, a centering should be used in particular, which is the vehicle side to be mounted with a clear direction with respect to the vehicle-mounted 360 ° division.
  • Eine weitere bevorzugte Ausführung zeichnet sich dadurch aus, dass das Drehgelenk zur Drehlagerung auf einer am Fahrzeug montierten und dessen Fahrtrichtung anzeigenden Kompasseinrichtung ausgebildet ist, die entweder einen eigenständigen Kompass oder ein Tochtergerät eines Kompass bildet, ein Interface aufweist und über eine bidirektionale Datenleitung mit dem externen Navigationsgerät gekoppelt ist und die Übertragungseinrichtung ausgebildet ist, einen vom Drehwinkelencoder ermittelten Drehwinkelwert an das Interface der Kompasseinrichtung zur Weiterleitung an das externe Navigationssystem zu übertragen. A further preferred embodiment is characterized in that the swivel joint for the rotatable support mounted on a the vehicle and its direction of travel is formed indicating compass means defining either a stand-alone compass or a child machine of a compass, having an interface and a bidirectional data line to the external navigation device is coupled and the transmission device is designed to transmit a rotation angle detected by the encoder rotation angle value at the interface of the compass means for forwarding to the external navigation system. Ist demnach der Peilkörper auf ein gewünschtes Peilziel ausgerichtet und dabei zeitgleich vom Benutzer die Triggereinrichtung ausgelöst worden, wird das den Drehwinkelwert repräsentierende Signal vom Drehwinkelencoder ausgelesen und drahtlos an das Interface der Kompasseinrichtung übertragen, von der es dann an das externe Navigationsgerät zur Weiterverarbeitung und insbesondere Ermittlung der Kompasspeilung weitergeleitet wird. Is therefore the Peilkörper aligned to a desired Peilziel and was doing at the same time by the user, the triggering device triggered read out the rotational angle value signal representing the rotation angle encoder and transmitted wirelessly to the interface of the compass means from which it then to the external navigation device for further processing and in particular determination the compass is forwarded. Das vom Drehwinkelencoder ausgelesene und den fahrzeugfesten Peilkurs repräsentierende Signal wird dabei bevorzugt zusammen mit dem Kompasskurssignal, das den zum Zeitpunkt der Peilung anliegenden Kompasskurs repräsentiert und in der Kompasseinrichtung ständig vorhanden ist, als eine Art gemeinsames Datenpaket an das externe Navigationsgerät übertragen und kann beispielsweise auch vorteilhaft im Zusammenwirken mit einem Radar dargestellt werden. The read-out of the rotation angle encoder and the vehicle-fixed Peilkurs representing signal is preferably together with the compass heading signal representing the appended at the time of bearing compass course and in the compass means is always present when transmitting a kind of common data packet to the external navigation device, and for example, can also be advantageously are shown in conjunction with a radar.
  • Bevorzugt ist das zweite Drehgelenkelement an der Kompasseinrichtung lösbar befestigt. the second hinge member on the compass means is preferably releasably attached.
  • Insbesondere für den Fall, dass bei Verwendung der Peilvorrichtung an unterschiedlichen Kompasseinrichtungen die Aufnahmen oder Befestigungselemente zumindest teilweise unterschiedlich ausgebildet sind, sollten Adapter verwendet werden, die mit dem zweiten Drehgelenkelement drehfest verbindbar oder verbunden und an der Kompasseinrichtung drehfest, jedoch lösbar befestigbar sind und somit die Möglichkeit einer individuellen Anpassung des Drehgelenkes an die jeweilige Kompasseinrichtung bieten. In particular for the case that by using the direction-finding device, the recording or fastening elements are formed at least partially different at different compass devices, adapters should be used to rotate with the second hinge element connectable or connected to and rotatably on the compass means, however, be detachably fastened and thus the offer possibility of individual adjustment of the rotary joint to the respective compass device.
  • Zweckmäßigerweise sollte das Drehgelenk zur Anordnung auf der Kompasseinrichtung derart ausgebildet sein, dass die Drehachse des Drehgelenkes im Wesentlichen mit der Rotationsachse einer in der Kompasseinrichtung drehbar gelagerten Kompassrose fluchtet. Conveniently, the rotary joint to be placed on the compass means should be designed such that the axis of rotation of the swivel joint is substantially aligned with the axis of rotation of a rotatably mounted in the compass means compass rose.
  • Gleichfalls sollte zweckmäßigerweise das Drehgelenk zur Anordnung auf einer ringförmigen Skala mit fahrzeugfester 360°-Teilung aufweisenden Kompasseinrichtung derart ausgebildet sein, dass es konzentrisch zu dieser ringförmigen Skala anordenbar ist. Likewise, the rotary joint to be mounted on a ring-shaped scale with vehicle-fixed 360 ° pitch having compass means should expediently be designed such that it can be arranged concentrically to said annular scale.
  • Nachfolgend wird ein bevorzugtes Ausführungsbeispiel der Erfindung anhand der beiliegenden Zeichnung näher erläutert, in der in einer auseinander gezogenen Darstellung schematisch eine Anordnung aus einem Tochterkompass und einer Peilvorrichtung gemäß einem bevorzugten Ausführungsbeispiel gezeigt ist. A preferred embodiment of the invention with reference to the accompanying drawings will be explained in which an assembly of a daughter compass and a direction-finding device is shown according to a preferred embodiment schematically in an exploded view.
  • In der beigefügten einzigen Figur ist mit dem Bezugszeichen „ In the accompanying single figure, designated at the reference numeral " 2 2 ” ein Kompass bezeichnet, bei dem es sich gemäß dem nachfolgend näher beschriebenen Ausführungsbeispiel um einen Tochterkompass handelt, der alternativ auch als Peiltochter bezeichnet wird. "Refers to a compass, which is in accordance with the detail hereinafter described embodiment a daughter compass, which is alternatively referred to as Peiltochter. Der Tochterkompass The repeater compass 2 2 ist mit seinem Gehäuse auf einem in der Figur nicht dargestellten Untergrund stationär und somit gegenüber dem Untergrund drehfest anzuordnen. is stationary and therefore rotationally fixed with respect to the substrate to be arranged with its housing on a not shown in the figure surface. Für die Visualisierung der Kompassanzeige ist innerhalb des Gehäuses des Tochterkompass For the visualization of the compass display is within the housing of the subsidiary Compass 2 2 eine Kompassrose a compass rose 4 4 um eine Drehachse about a rotation axis 6 6 drehbar gelagert. rotatably mounted. Bei der Kompassrose In the Compass Rose 4 4 , die in der Figur nur schematisch gezeigt ist, handelt es sich insbesondere um eine herkömmliche Kompassrose in Form einer Scheibe, auf der zumindest ein in geographische Nord-Richtung weisender Pfeil und in der Regel eine 360°-Skala bzw. -Teilung aufgedruckt ist. , Which is shown only schematically in the figure, it is in particular a conventional compass rose in the form of a disc on which at least one pointing in the geographic north direction arrow and usually a 360 ° scale or splitting printed is. Ferner weist das Gehäuse des Tochterkompass Further, the housing of the daughter compass 2 2 einen Außenring an outer ring 8 8th auf, der mit einer ebenfalls nicht gezeigten 360°-Skala bzw. -Teilung versehen ist. , which is provided with a 360 ° scale, also not shown or splitting. Dabei ist der Außenring Here, the outer ring 8 8th mit seiner 360°-Skala bzw. -Teilung bei Verwendung auf einem in der Figur ebenfalls nicht dargestellten Schiff so angeordnet und gegenüber dem Schiff so ausgerichtet, dass die 0°-Richtung parallel zur Schiffslängsachse in Richtung Bug und somit in Richtung Schiffs-Nord weist, wie in der Figur durch einen mit „ arranged in use on a likewise not shown in the figure so ship with its 360 ° scale or splitting and to the ship so aligned that the 0 ° direction therefore has in the direction parallel to the ship's North ship's longitudinal axis in the direction of the bow and as shown in the figure by a with " 10 10 ” gekennzeichneten Pfeil schematisch angedeutet ist, der somit einen gemeinsamen Richtungsbezug für die in der Figur dargestellte Anordnung definiert. "Arrow labeled is schematically indicated, which thus defines a common direction with respect to the arrangement shown in FIG. Der Mittelpunkt bzw. die Mittelachse des Außenringes The center point or the center axis of the outer ring 8 8th fällt mit der Drehachse coincides with the axis of rotation 6 6 der Kompassrose the compass rose 4 4 zusammen, so dass im dargestellten Ausführungsbeispiel die Kompassrose together so that in the illustrated embodiment, the compass rose 4 4 und der Außenring and the outer ring 8 8th konzentrisch zueinander angeordnet sind. are arranged concentrically to each other.
  • Der Tochterkompass The repeater compass 2 2 , der beispielsweise auf der Brücke eines Schiffes verwendet wird, ist einem in der Figur ebenfalls nicht dargestellten Hauptkompass zugeordnet, der gewöhnlich entfernt im Schiffsrumpf sitzt und nach dem Kreiselkompass-Prinzip arbeitet. Which is used, for example on the bridge of a ship, is associated with one in the figure, main compass, also not shown sitting usually removed in the hull and operates according to the Gyro principle. Ferner ist ein solcher Hauptkompass heutzutage mit einer entsprechenden Elektronik zur Datenverarbeitung versehen. Further, such main compass is now provided with a corresponding electronics for data processing. Über eine Datenleitung findet zwischen dem Hauptkompass und dem Tochterkompass Via a data line is between the main compass and the steering gear Compass 2 2 eine bidirektionale Datenkommunikation statt, was in der Figur durch den mit „ bidirectional data communication instead of what in the figure by using " 12 12 ” gekennzeichneten Doppelpfeil angedeutet ist. "Double arrow marked indicated. Bei der Datenleitung handelt es sich heutzutage im Regelfall um eine Bus-Leitung, an der noch andere Geräte wie beispielsweise Radarsysteme und Navigationscomputer angeschlossen sind. When the data line is nowadays usually a bus line to the other devices, such as radar systems and navigation computers are connected. Wie bereits erwähnt, ist die Kompassrose As already mentioned, the Compass Rose 4 4 im Tochterkompass the repeater compass 2 2 konzentrisch zum Außenring concentric to the outer ring 8 8th drehbar gelagert. rotatably mounted. Allerdings ist sie nicht frei drehbar, sondern wird von einem in der Figur nicht dargestellten Servomotor verstellt. However, it is not freely rotatable, but is adjusted by a not shown in the figure servomotor. Über die Datenleitung Via the data line 12 12 erhält nämlich der Tochterkompass namely receives the repeater compass 2 2 vom Hauptkompass die dort erzeugten und den augenblicklich anliegenden Kompasskurs repräsentierenden Daten, welche dann im Tochterkompass from the main compass data generated there and the immediately adjacent compass heading representing, which then in the repeater compass 2 2 dazu verwendet werden, den Servomotor so anzusteuern, dass für eine exakte Anzeige des anliegenden Kompasskurses die Kompassrose be used to drive the servo motor so that for an accurate indication of the applied compass heading the compass rose 4 4 mit der auf ihrer 360°-Skala bzw. -Teilung angezeigten 0°-Richtung in geographische Nord-Richtung gedreht und ausgerichtet wird. is rotated with the displayed on their 360 ° scale or -division 0 ° direction in geographic north direction and aligned.
  • Wie die Figur ferner erkennen lässt, ist der Tochterkompass As the figure can be further seen, the daughter Compass 2 2 zusammen mit einer Peilvorrichtung dargestellt. shown together with a direction-finding device. Kernstück der Peilvorrichtung ist ein Peildiopter The core of the direction-finding device is a Peildiopter 20 20 , der mit voneinander beabstandeten Peilelementen zur Definition einer in der Figur nicht dargestellten, die Peilrichtung bestimmenden virtuellen Geraden zu einem ebenfalls in der Figur nicht dargestellten Peilziel versehen ist. Which is provided with spaced apart to define a Peilelementen not shown in the figure, the boresight determining virtual straight line to a likewise not shown in the figure Peilziel. Die Peilelemente können als einfache Zeigeelemente ausgebildet sein, wie in der Figur anhand der Bezugszeichen „ The direction-finding elements can be formed as a simple show elements, as in the figure on the basis of reference " 22a 22a ” und „ " and " 22b 22b ” dargestellt ist. "Is shown. Alternativ oder zusätzlich ist es aber auch denkbar, als Peilelemente das Okular und das Objektiv eines in den Peildiopter Alternatively or additionally, it is also conceivable direction-finding elements as the eyepiece and the objective of the Peildiopter 20 20 eingebauten Zielfernrohres vorzusehen, wie in der beiliegenden Figur anhand der Bezugszeichen „ provide built-in the telescopic sight, as shown in the enclosed figure with reference to the reference numerals " 23a 23a ” und „ " and " 23b 23b ” gestrichelt angedeutet ist. "Is indicated by dashed lines.
  • Der Peildiopter the Peildiopter 20 20 wird um die Drehachse is about the rotational axis 6 6 drehbar auf dem Tochterkompass mounted on the daughter compass 2 2 angeordnet, und zwar im dargestellten Ausführungsbeispiel auf dessen Oberseite oberhalb des Außenringes arranged, namely in the embodiment shown on the upper side above the outer ring 8 8th . , Hierzu ist ein Drehgelenk vorgesehen, das im dargestellten Ausführungsbeispiel neben weiteren nicht abgebildeten Bauteilen ein peildiopterseitiges Zentrierstück For this purpose, a rotary joint is provided, which in the illustrated embodiment as well as other components not shown, a centering peildiopterseitiges 24 24 aufweist. having. Ferner ist ein tochterkompassseitiges Zentrierstück Furthermore, a daughter compass sided centering 14 14 vorgesehen, dass mit eindeutigem Richtungsbezug zur schiffsfesten 360°-Teilung des Außenringes provided that with a unique direction relative to the fixed ship 360 ° division of the outer ring 8 8th , vorzugsweise mittels Richtklebung, auf der Außen- bzw. Oberseite einer in der Figur nicht näher bezeichneten Glasscheibe befestigt ist, die das Gehäuse des Tochterkompass , Preferably by means Richtklebung, is mounted on the outer or upper surface of a glass pane, not designated in more detail in the figure, the housing of the daughter compass 2 2 an dessen Oberseite oberhalb der Kompassrose at the top thereof above the compass rose 4 4 abschließt. concludes.
  • Das peildiopterseitige Zentrierstück The centering peildiopterseitige 24 24 ist an der Unterseite des Peildiopters is at the bottom of the Peildiopters 20 20 drehbar gelagert. rotatably mounted. Die beiden Zentrierstücke Both centering 14 14 , . 24 24 weisen nicht dargestellte Kupplungsmittel auf, die eine lösbare Befestigung des peildiopterseitigen Zentrierstückes not have coupling means shown that a releasable attachment of the centering piece peildiopterseitigen 24 24 auf dem tochterkompassseitigen Zentrierstück on the side centering daughter compass 14 14 erlauben, wodurch der Peildiopter allow, whereby the Peildiopter 20 20 auf dem Tochterkompass on the repeater compass 2 2 drehbar gelagert wird. is rotatably supported. Dabei ist die Anordnung so getroffen, dass bei Befestigung aneinander die Zentrierstücke The arrangement is such that when attached to each other the centering 14 14 , . 24 24 mit ihrem Mittelpunkt auf der Drehachse with its center on the rotational axis 6 6 liegen und der Peildiopter lie and Peildiopter 20 20 am Tochterkompass the repeater compass 2 2 um die Drehachse about the rotational axis 6 6 drehbar gelagert ist. is rotatably supported. Somit sind im dargestellten Ausführungsbeispiel die Kompassrose Thus, in the illustrated embodiment, the compass rose 4 4 und der Außenring and the outer ring 8 8th des Tochterkompass the subsidiary Compass 2 2 sowie der Peildiopter and the Peildiopter 20 20 im montierten Zustand koaxial zueinander ausgerichtet. aligned with each other in the assembled condition coaxially. Ferner ist im montierten Zustand der Peildiopter Further, in the mounted state of the Peildiopter 20 20 mit seiner Unterseite zumindest in einem geringen Abstand oberhalb des Außenringes with its underside at least at a slight distance above the outer ring 8 8th des Tochterkompass the subsidiary Compass 2 2 angeordnet. arranged. Die Drehgelenkverbindung zwischen dem Peildiopter The pivotal connection between the Peildiopter 20 20 und dem Tochterkompass and the daughter Compass 2 2 kann so ausgestaltet sein, dass der Peildiopter may be configured such that the Peildiopter 20 20 oberhalb des Tochterkompass gegenüber diesem frei drehbar ist. is freely rotatable above the daughter compass relative thereto. Zusätzlich ist es aber auch denkbar, an der Unterseite des Peildiopters but in addition it is also possible, at the bottom of Peildiopters 20 20 entsprechende Lager, beispielsweise Kugellager, vorzusehen, mit denen sich der Peildiopter respective bearings, such as ball bearings to provide, with which the Peildiopter 20 20 auf der Oberseite des Tochterkompass on top of the daughter compass 2 2 und insbesondere auf dessen Außenring and in particular the outer ring 8 8th abstützt. supported.
  • Wie die Figur ferner erkennen lässt, enthält der Peildiopter As the figure can also recognize containing Peildiopter 20 20 einen Drehwinkelencoder a rotation angle encoder 26 26 der mit eindeutigem Richtungsbezug gegenüber dem Gehäuse des Peildiopters the with unique reference direction relative to the housing of the Peildiopters 20 20 angeordnet ist. is arranged. Der Drehwinkelencoder The rotation angle encoder 26 26 misst im dargestellten Ausführungsbeispiel den Drehwinkel gegenüber dem an der Unterseite des Peildiopters measures in the illustrated embodiment, the angle of rotation in relation to the on the bottom of Peildiopters 20 20 drehbar gelagerten Zentrierstück centering rotatably mounted 24 24 . , Da die lösbare Verbindung zwischen den Zentrierstücken Since the releasable connection between centering pieces 14 14 , . 24 24 eine drehfeste Kopplung bildet, entspricht der vom Drehwinkelencoder forms a rotationally fixed coupling, corresponding to the angle of rotation encoder 26 26 gegenüber dem peildiopterseitigen Zentrierstück opposite the centering peildiopterseitigen 24 24 gemessene Drehwinkel dem Drehwinkel gegenüber dem Außenring measured rotation angle of the rotation angle relative to the outer ring 8 8th des Tochterkompass the subsidiary Compass 2 2 . , Deshalb ist es wichtig, nicht nur das tochterkompassseitige Zentrierstück It is therefore important, not only the daughter compass sided centering 14 14 mit eindeutigem Richtungsbezug auf der Oberseite des Tochterkompass with distinct direction with respect to the top of the daughter compass 2 2 zu befestigen, sondern auch die zuvor erwähnten Kupplungsmittel so auszugestalten, dass auch das peildiopterseitige Zentrierstück to be attached, but also to design the above-mentioned coupling means that also the centering peildiopterseitige 24 24 mit eindeutigem Richtungsbezug und somit definiert auf dem tochterkompassseitigen Zentrierstück with a clear reference direction and thus defines on the side repeater compass centering 14 14 befestigbar ist. can be attached. Ergänzend sei in diesem Zusammenhang noch angemerkt, dass selbstverständlich auch die Drehachse des Drehwinkelencoders In addition it should be noted in this connection that, of course, the axis of rotation of the rotary angle encoder 26 26 mit der Drehachse with the axis of rotation 6 6 zusammenfällt. coincides.
  • Die vom Drehwinkelencoder The angle of rotation encoder 26 26 erzeugten und den gemessenen Drehwinkel repräsentierenden Signale werden im dargestellten Ausführungsbeispiel an den Tochterkompass Signals generated and the measured rotational angle representing are in the embodiment shown on the daughter compass 2 2 übertragen. transfer. Hierzu enthält der Peildiopter , Refer to the Peildiopter 20 20 eine an den Drehwinkelencoder one of the rotation angle encoder 26 26 angeschlossene Sendeeinrichtung connected transmitter 28 28 und der Tochterkompass and daughter Compass 2 2 eine an die Datenleitung a to the data line 12 12 angeschlossene und als Interface dienende Empfangseinrichtung connected and serving as an interface receiving means 30 30 . , Die Übertragung der Signale von der Sendereinrichtung The transmission of signals from the transmitter means 28 28 im Peildiopter in Peildiopter 20 20 zur Empfangseinrichtung to the receiving device 30 30 im Tochterkompass the repeater compass 2 2 erfolgt drahtlos, und zwar im dargestellten Ausführungsbeispiel mit Hilfe einer Funkübertragung durch Funkwellen is wireless, and indeed in the embodiment shown by means of a radio transmission by radio waves 32 32 . , Für eine höhere elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und somit für eine höhere EMV-Festigkeit ist es beispielsweise alternativ aber auch denkbar, die Sendeeinrichtung For a higher electromagnetic compatibility (EMC), and thus for improved EMC immunity example, it is alternatively also possible, the transmission device 28 28 und die Empfangseinrichtung and the receiving device 30 30 für eine optische Signalübertragung auszubilden. form for an optical signal transmission.
  • Wie die Figur schließlich ferner erkennen lässt, ist der Peildiopter As the figure finally can further recognize the Peildiopter 20 20 mit einem Taster with a feeler 34 34 versehen, der an der Außenseite seines Gehäuses angeordnet ist. provided, which is arranged on the outside of its housing. Dieser Taster this button 34 34 dient zur Triggerung der Sendeeinrichtung is used to trigger the transmitting device 28 28 . , Nur bei Betätigung des Tasters Only when the button is pressed 34 34 wird somit die Sendeeinrichtung thus the transmission device 28 28 aktiviert. activated.
  • Zur elektrischen Versorgung des Drehwinkelencoders For the electrical supply of the rotary angle encoder 26 26 und der Sendeeinrichtung and the transmitting device 28 28 enthält der Peildiopter contains the Peildiopter 20 20 eine entsprechend geeignete Energieversorgungseinrichtung a correspondingly suitable power supply device 36 36 , die in einer einfachen Ausführung als Batterie ausgestaltet ist und in einer alternativen Ausführung ausgebildet ist, auf drahtlose, insbesondere induktive, Weise von einer externen Energiequelle elektrische Energie zu erhalten und an den Drehwinkelencoder Which is designed in a simple embodiment as a battery and is formed in an alternative embodiment to get to wireless, in particular inductive, manner of an external power source and electric power to the rotary angle encoder 26 26 und die Sendeeinrichtung and the transmission device 28 28 weiterzuleiten. forward.
  • Für den Peilvorgang wird der Peildiopter For the Peilvorgang the Peildiopter is 20 20 gegenüber dem Außenring relative to the outer ring 8 8th des Tochterkompass the subsidiary Compass 2 2 um die Drehachse about the rotational axis 6 6 gedreht, wodurch sich dementsprechend synchron der vom Drehwinkelencoder rotated, thereby synchronously accordingly, the angle of rotation encoder 26 26 erfasste Drehwinkel gegenüber der in Bezug auf das Schiff ortsfesten Bezugsrichtung (Schiffs-Nord) gemäß Pfeil detected rotation angle to the stationary with respect to the ship reference direction (North-ship) indicated by arrow 10 10 verändert. changed. Ist der Peildiopter If the Peildiopter 20 20 auf ein gewünschtes Peilziel ausgerichtet, drückt der Benutzer die Taste aligned to a desired Peilziel, the user presses the button 34 34 , was dann unverzüglich und unmittelbar die Aktivierung der Sendeeinrichtung Which then immediately and directly the activation of the transmitting means 28 28 zur Folge hat. a result. Dadurch wird das den Drehwinkelwert repräsentierende Signal vom Drehwinkelencoder Characterized the value representing the rotational angle signal from the rotational angle encoder 26 26 an die Empfangseinrichtung to the receiving device 30 30 im Tochterkompass the repeater compass 2 2 übertragen. transfer. Dort wird aus diesem Signal und einem Kompasskurssignal, das den zum Zeitpunkt der Peilung anliegenden Kompasskurs des Schiffes repräsentiert und durch den Betrieb des Hauptkompass im System und somit auch im Tochterkompass There is from this signal and a compass heading signal representing the appended at the time of bearing compass heading of the vessel and by the operation of the main compass in the system and thus also in the subsidiary Compass 2 2 ständig vorhanden ist, ein Datenpaket gebildet, das unverzüglich über die Datenleitung a data packet is always present, formed which immediately of the data line 12 12 an ein externes Navigationsgerät zur Weiterverarbeitung übermittelt wird. is transmitted to an external navigation device for further processing. Insbesondere wird in dem externen Navigationsgerät aus diesen beiden Signalen dann die Kompasspeilung ermittelt. In particular, the compass bearing is then determined in the external navigation device from these two signals. Beim externen Navigationsgerät handelt es sich bevorzugt um ein computergestütztes Navigationssystem, dass in der Lage ist, verschiedene Navigationsdaten zu verarbeiten, wozu nicht nur der augenblicklich anliegende Kompasskurs, sondern ua auch Radarsignale gehören. The external navigation device is preferably a computer-based navigation system that is able to process various navigation data, including not only the instantaneously conform compass heading, but including radar signals belong.
  • Aufgrund der lösbaren Kopplung lässt sich der Peildiopter Owing to the releasable coupling, the leaves Peildiopter 20 20 bei Bedarf an unterschiedlichen Einsatzorten verwenden, sofern dort insbesondere eine Peiltochter oder ein Tochterkompass entsprechend dem beispielhaft in der beiliegenden Figur dargestellten Tochterkompass use, if necessary at different locations, provided that there is a particular Peiltochter or a repeater compass according to the example shown in the attached figure daughter compass 2 2 vorhanden ist. is available. Für den Fall, dass bei Verwendung an unterschiedlichen Einsatzorten das dort auf der Peiltochter oder dem Tochterkompass angeordnete Zentrierstück unterschiedlich ausgebildet ist, ist ein in der Figur nicht dargestellter Adapter zu verwenden, der zwischen dem peildiopterseitigen Zentrierstück In the event that, for use at different locations that there is arranged on the Peiltochter or the daughter compass centering piece is formed differently, a not shown in the figure adapter to be used between the centering peildiopterseitigen 24 24 und dem kompassseitigen Zentrierstück anzuordnen ist, ohne dabei die definierte Orientierung der beiden Zentrierstücke zueinander und gegenüber einem gemeinsamen Richtungsbezug zu beeinflussen. and to arrange the side compass centering, without affecting the defined orientation of the two centering pieces to one another and relative to a common reference direction.

Claims (16)

  1. Peilvorrichtung mit einem Peilkörper ( Direction-finding device (with a Peilkörper 20 20 ), zwei am Peilkörper ( ), Two (on Peilkörper 20 20 ) vorgesehenen, voneinander beabstandeten Peilelementen ( ) Provided spaced apart Peilelementen ( 22a 22a , . 22b 22b ; ; 23a 23a , . 23b 23b ) zur Definition einer die Peilrichtung bestimmenden virtuellen Geraden zu einem Peilziel und einem am Peilkörper ( ) For defining a boresight determining the virtual straight line to a Peilziel and a (at Peilkörper 20 20 ) angeordneten Drehgelenk ( ) Disposed pivot ( 24 24 ) zur Drehlagerung an einem Fahrzeug, vorzugsweise einem Wasserfahrzeug, gekennzeichnet durch einen am oder im Peilkörper ( ) For the rotational mounting on a vehicle, preferably (a watercraft, characterized in that on or in the Peilkörper 20 20 ) gegenüber diesem ortsfest angeordneten Drehwinkelencoder ( ) With respect to this fixedly arranged rotational angle encoder ( 26 26 ) zur Ermittlung eines relativen Drehwinkels des Peilkörpers ( ) (For determining a relative rotation angle of the Peilkörpers 20 20 ) gegenüber einer definierten, in Bezug auf das Fahrzeug ortsfesten Bezugsrichtung ( ) Over a defined, fixed relative to the vehicle reference direction ( 10 10 ), eine am Drehwinkelencoder ( ), A (the angle of rotation encoder 26 26 ) angeschlossene Übertragungseinrichtung ( ) Connected to transmission means ( 28 28 ) zur Übertragung eines vom Drehwinkelencoder ( ) For transmitting a (the angle of rotation encoder 26 26 ) ermittelten Drehwinkelwertes an ein externes Navigationsgerät und eine an die Übertragungseinrichtung ( ) Determined rotation angle value to an external navigation device and a (to the transfer means 28 28 ) angeschlossene und vom Benutzer der Peilvorrichtung auszulösende Triggereinrichtung ( ) And connected to be triggered by the user of the direction-finding device trigger means ( 34 34 ), die bei Auslösung durch den Benutzer die Übertragungseinrichtung ( ), Which (the transmission device when triggered by the user 28 28 ) aktiviert, um einen vom Drehwinkelencoder ( ,) Is activated by a (the angle of rotation encoder 26 26 ) ermittelten augenblicklichen Drehwinkelwert an das externe Navigationsgerät zu übertragen. to transfer) determined instantaneous rotational angle value to the external navigation device.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Triggereinrichtung ( Device according to claim 1, characterized in that the trigger means ( 34 34 ) einen Taster aufweist. ) Has a push-button.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk zur lösbaren Drehlagerung an einem Fahrzeug ausgebildet ist. Device according to claim 1 or 2, characterized in that the swivel joint for the releasable rotary bearing is formed on a vehicle.
  4. Vorrichtung nach mindestens einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk ein am Peilkörper befestigtes erstes Drehgelenkelement und ein gegenüber dem ersten Drehgelenkelement drehbar gelagertes, am Fahrzeug gegenüber diesem drehfest befestigbares zweites Drehgelenkelement ( Apparatus (according to at least one of the preceding claims, characterized in that the rotary joint is a fixed to the Peilkörper first hinge element and an opposite to the first hinge member is rotatably mounted, on the vehicle with respect to this non-rotatably fastened second hinge member 24 24 ) aufweist und der Drehwinkelencoder ( ) And (the angle of rotation encoder 26 26 ) so mit dem Drehgelenk gekoppelt ist, dass er einen relativen Drehwinkel des Peilkörpers ( ) Is coupled to the rotating joint, that it (a relative rotation angle of the Peilkörpers 20 20 ) gegenüber einer definierten, in Bezug auf das zweite Drehgelenkelement ( ) Over a defined, in relation to the second hinge member ( 24 24 ) ortsfesten Bezugsrichtung ( ) Fixed reference direction ( 10 10 ) ermittelt. ) Is determined.
  5. Vorrichtung nach den Ansprüchen 3 und 4, dadurch gekennzeichnet, dass das zweite Drehgelenkelement ( Device according to claims 3 and 4, characterized in that the second hinge member ( 24 24 ) lösbar am Fahrzeug befestigbar ist. ) Is detachably fastened to the vehicle.
  6. Vorrichtung nach mindestens einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Bezugsrichtung ( Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that the reference direction ( 10 10 ) die Fahrtrichtung des Fahrzeuges ist. ) Is the direction of travel of the vehicle.
  7. Vorrichtung nach mindestens einem der vorangegangenen Ansprüche, gekennzeichnet durch eine Batterie ( Device according to at least one of the preceding claims, characterized (by a battery 36 36 ) zur Versorgung des Drehwinkelencoders ( ) (For supply to the rotary angle encoder 26 26 ) und/oder der Übertragungseinrichtung ( () And / or the transfer means 28 28 ) mit elektrischer Energie. ) With electrical energy.
  8. Vorrichtung nach mindestens einem der vorangegangenen Ansprüche, gekennzeichnet durch eine elektrische Energieversorgungseinrichtung ( Apparatus (according to at least one of the preceding claims, characterized by an electrical power supply device 36 36 ), die auf drahtlose, insbesondere induktive, Weise von einem externen Gerät elektrische Energie erhält, um den Drehwinkelencoder ( ), Which receives from an external device to wireless, in particular inductive, electrical energy (the rotational angle encoder 26 26 ) und/oder die Übertragungseinrichtung ( () And / or the transmission means 28 28 ) mit elektrischer Energie zu versorgen. to supply) with electrical energy.
  9. Vorrichtung nach mindestens einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk ( Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that the rotary joint ( 24 24 ) zur Anordnung an einem Fahrzeug derart ausgebildet ist, dass es konzentrisch zu einer fahrzeugseitig vorgesehenen ringförmigen Skala ( ) Is adapted for arrangement on a vehicle in such a way that it concentrically (in a vehicle side provided annular scale 8 8th ) mit fahrzeugfester 360° Teilung anordenbar ist. ) Can be arranged fixed to the vehicle with 360 ° pitch.
  10. Vorrichtung nach mindestens einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk ( Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that the rotary joint ( 24 24 ) zur Drehlagerung auf einer am Fahrzeug montierten und dessen Fahrtrichtung anzeigenden Kompasseinrichtung ( ) Mounted for rotation on a bearing on the vehicle and its direction of travel indicating compass means ( 2 2 ) ausgebildet ist, die entweder einen eigenständigen Kompass oder ein Tochtergerät eines Kompass bildet, ein Interface ( is formed), which either forms a separate compass device or a daughter of a compass, an interface ( 30 30 ) aufweist und über eine bidirektionale Datenleitung mit dem externen Navigationsgerät gekoppelt ist, und die Übertragungseinrichtung ( ) And is coupled via a bidirectional data line to the external navigation device, and the transmission means ( 28 28 ) ausgebildet ist, einen vom Drehwinkelencoder ( ) Is formed, a (the angle of rotation encoder 26 26 ) ermittelten Drehwinkelwert an das Interface ( ) Determined rotation angle value at the interface ( 30 30 ) der Kompasseinrichtung ( () Of the compass means 2 2 ) zur Weiterleitung an das externe Navigationsgerät zu übertragen. to transmit) for forwarding to the external navigation device.
  11. Vorrichtung nach den Ansprüchen 5 und 10, dadurch gekennzeichnet, dass das zweite Drehgelenkelement ( Device according to claims 5 and 10, characterized in that the second hinge member ( 24 24 ) an der Kompasseinrichtung ( ) (On the compass means 2 2 ) lösbar befestigbar ist. ) Can be detachably fastened.
  12. Vorrichtung nach Anspruch 10 oder 11, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk einen Adapter aufweist, der mit dem zweiten Drehgelenkelement drehfest verbindbar oder verbunden und an der Kompasseinrichtung drehfest, jedoch lösbar befestigbar ist. Device according to claim 10 or 11, characterized in that the rotary joint having an adapter non-rotatably to the second hinge element connectable or connected to and rotatably on the compass means, however, can be releasably attached.
  13. Vorrichtung nach mindestens einem der Ansprüche 10 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk ( Device according to one of claims 10 to 12, characterized in that the pivot ( 24 24 ) zur Anordnung auf der Kompasseinrichtung derart ausgebildet, dass die Drehachse des Drehgelenkes im Wesentlichen mit der Rotationsachse ( ) Adapted to be disposed on the compass means so that the rotational axis of the hinge substantially coincides with the axis of rotation ( 6 6 ) einer in der Kompasseinrichtung ( ) Of one (in the compass means 2 2 ) drehbar gelagerten Kompassrose ( ) Compass rose rotatably mounted ( 4 4 ) fluchtet. ) flees.
  14. Vorrichtung nach Anspruch 9 sowie ferner nach mindestens einem der Ansprüche 10 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk ( Device according to claim 9, and further according to at least one of claims 10 to 13, characterized in that the pivot ( 24 24 ) zur Anordnung auf einer eine ringförmige Skala ( ) (For placement on a an annular scale 8 8th ) mit fahrzeugfester 360° Teilung aufweisenden Kompasseinrichtung ( ) (With vehicle-fixed 360 ° pitch having compass means 2 2 ) derart ausgebildet, dass es konzentrisch zur ringförmigen Skala anordenbar ist. ) Is designed such that it can be arranged concentrically to the annular scale.
  15. Kompasseinrichtung ( Compass device ( 2 2 ), die entweder einen eigenständigen Kompass oder ein Tochtergerät eines externen Kompanten bildet, ein Interface ( ), Which either forms a separate compass device or a daughter of an external Compasses, an interface ( 30 30 ) aufweist und über eine bidirektionale Datenleitung ( ) And (via a bidirectional data line 12 12 ) mit einem externen Navigationsgerät koppelbar ist, gekennzeichnet durch eine Peilvorrichtung nach mindestens einem der Ansprüche 10 bis 14. ) Can be coupled to an external navigation device, characterized by a direction-finding device according to any one of claims 10 to 14th
  16. Kompasseinrichtung in Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, dass das Interface ( Compass means in claim 15, characterized in that the interface ( 30 30 ) ausgebildet ist, aus dem vom Drehwinkelencoder ( ) Is formed from (the angle of rotation encoder 26 26 ) ermittelten Drehwinkelwert und einem Kompasskurswert ein gemeinsames Datenpaket zu bilden und dieses Datenpaket über die bidirektionale Datenleitung ( form) rotation angle detected value and a compass heading value a common data packet, and this data packet (via the bidirectional data line 12 12 ) an das externe Navigationsgerät zu übertragen. to transfer) to the external navigation device.
DE201310001839 2013-02-04 2013-02-04 Bearing device placed on bridge of ship, has trigger device released to activate transmission unit for transferring current rotational angle value to external navigation apparatus Ceased DE102013001839A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310001839 DE102013001839A1 (en) 2013-02-04 2013-02-04 Bearing device placed on bridge of ship, has trigger device released to activate transmission unit for transferring current rotational angle value to external navigation apparatus

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310001839 DE102013001839A1 (en) 2013-02-04 2013-02-04 Bearing device placed on bridge of ship, has trigger device released to activate transmission unit for transferring current rotational angle value to external navigation apparatus

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102013001839A1 true true DE102013001839A1 (en) 2014-08-07

Family

ID=51205818

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201310001839 Ceased DE102013001839A1 (en) 2013-02-04 2013-02-04 Bearing device placed on bridge of ship, has trigger device released to activate transmission unit for transferring current rotational angle value to external navigation apparatus

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102013001839A1 (en)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2081910A (en) * 1980-08-14 1982-02-24 Oilfield Hydrographic Systems Azimuth measurement from an unstable platform
US4367436A (en) * 1978-10-24 1983-01-04 Thomson-Csf Assisted manual designation system for an optical or optronic radar director theodolite device
DE3509449A1 (en) * 1984-03-16 1985-09-26 Kuau Technology Ltd sextant
DE4431851A1 (en) * 1994-09-07 1996-03-14 Daimler Benz Aerospace Ag Testing and monitoring directional accuracy of locating system, e.g. radar, lidar or sonar appts
US5859693A (en) * 1997-08-26 1999-01-12 Laser Technology, Inc. Modularized laser-based survey system

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4367436A (en) * 1978-10-24 1983-01-04 Thomson-Csf Assisted manual designation system for an optical or optronic radar director theodolite device
GB2081910A (en) * 1980-08-14 1982-02-24 Oilfield Hydrographic Systems Azimuth measurement from an unstable platform
DE3509449A1 (en) * 1984-03-16 1985-09-26 Kuau Technology Ltd sextant
DE4431851A1 (en) * 1994-09-07 1996-03-14 Daimler Benz Aerospace Ag Testing and monitoring directional accuracy of locating system, e.g. radar, lidar or sonar appts
US5859693A (en) * 1997-08-26 1999-01-12 Laser Technology, Inc. Modularized laser-based survey system

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6315667B1 (en) System for remote control of a model airplane
DE10218606A1 (en) Potentiometric sensor comprises an elementary sensor for determining a potentiometric parameter, and an intersecting point for emitting a signal depending on the potentiometric parameter to a transmitter
US4016827A (en) Magnetically coupled indicator means for control setting
DE4222373A1 (en) Distance and speed meter for sportsmen - derives speed and distance by integration of measured acceleration using sensor without external source
DE102006055900A1 (en) Interface Adapter
US3373493A (en) Navigational device
DE19947506A1 (en) Navigation instrument for vehicles with a navigation module in a combination instrument
DE10045381A1 (en) Position-locator comprises tilt-sensors, magnetic field sensor and active or passive reference body.
DE3730105A1 (en) Method and device for securing a space in the moving vehicle or device
DE102004027954A1 (en) Inductive angle measurement sensor, e.g. for measuring the torsion angle of a steering column, has inductively coupled rotors mounted at a distance from each other on a torsion bar
DE19848192A1 (en) Vehicle navigation device has computer and navigation unit installed as a device unit in vehicle which is capable of correspondence with portable screen attached to GPS receiver and GSM interface of further vehicle
DE102010033641A1 (en) Trailer coupling for attaching trailer at passenger motor vehicle, has annular actuator body forming component of sensor arrangement for detecting angle position of traction coupling relative to coupling body support
DE19941477A1 (en) Navigation device for a land-bound vehicle
US3516055A (en) Internally gimbaled attitude indicator
DE19706613A1 (en) Detecting consumption of heat or heating charge proportion etc. or energy consumption
DE102007053881A1 (en) Measurement methods and apparatus for inductive angular and / or positioning
US4094200A (en) Method and equipment for making roll and pitch data inputs into a piloting instrument
EP1291617A1 (en) Method and arrangement for determining the position and orientation of an imaging device during the optical measuring of objects
EP0144803B1 (en) Non-contact measuring arrangement for torque and/or turning angle
US4454658A (en) Device to locate communication satellites
US2242613A (en) Torque wrench
US4324197A (en) Instrument assembly
US2322031A (en) Adjustable cam
DE3704848C2 (en)
DE4230624A1 (en) Remote controlled mechanical mole - has streamlined casing mounted on hollow cylindrical shock absorber

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final