DE102012009866A1 - Gas saving device useful for gas shielded arc welding, comprises a pressure reducer comprising a gas inlet and a gas outlet which is directly connected with a solenoid valve - Google Patents

Gas saving device useful for gas shielded arc welding, comprises a pressure reducer comprising a gas inlet and a gas outlet which is directly connected with a solenoid valve

Info

Publication number
DE102012009866A1
DE102012009866A1 DE201210009866 DE102012009866A DE102012009866A1 DE 102012009866 A1 DE102012009866 A1 DE 102012009866A1 DE 201210009866 DE201210009866 DE 201210009866 DE 102012009866 A DE102012009866 A DE 102012009866A DE 102012009866 A1 DE102012009866 A1 DE 102012009866A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
gas
saving device
solenoid valve
welding
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201210009866
Other languages
German (de)
Inventor
Anmelder Gleich
Original Assignee
Alexander Pickel
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Alexander Pickel filed Critical Alexander Pickel
Priority to DE201210009866 priority Critical patent/DE102012009866A1/en
Publication of DE102012009866A1 publication Critical patent/DE102012009866A1/en
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B23KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
    • B23K9/00Arc welding or cutting
    • B23K9/16Arc welding or cutting making use of shielding gas
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B23KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
    • B23K9/00Arc welding or cutting
    • B23K9/16Arc welding or cutting making use of shielding gas
    • B23K9/173Arc welding or cutting making use of shielding gas and of a consumable electrode
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B23KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
    • B23K9/00Arc welding or cutting
    • B23K9/32Accessories
    • B23K9/325Devices for supplying or evacuating shielding gas
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23DBURNERS
    • F23D14/00Burners for combustion of a gas, e.g. of a gas stored under pressure as a liquid
    • F23D14/38Torches, e.g. for cutting, brazing, welding or heating
    • F23D14/40Torches, e.g. for cutting, brazing, welding or heating for welding
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23KFEEDING FUEL TO COMBUSTION APPARATUS
    • F23K5/00Feeding or distributing other fuel to combustion apparatus
    • F23K5/002Gaseous fuel
    • F23K5/007Details

Abstract

Gas saving device comprises a pressure reducer comprising a gas inlet and a gas outlet which is directly connected with a solenoid valve. Independent claims are also included for: (1) a welding device comprising a shielding gas source, a wire feeder, and the above gas saving device arranged between the shielding gas source and the wire feeder; (2) manufacturing the gas saving device; and (3) retrofitting of the welding device, comprising arranging the gas saving device between the shielding gas source and the wire feeder.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Gassparvorrichtung zur Verwendung beim Schutzgasschweißen, ein Schweißgerät zur Verwendung beim Schutzgasschweißen, ein Verfahren zur Herstellung einer Gassparvorrichtung und ein Verfahren zum Nachrüsten eines Schweißgeräts. The invention relates to a gas-saving device for use in gas shielded arc welding, a welding apparatus for use in arc welding, a process for producing a gas-saving device and a method for retrofitting a welder.
  • Schweißgeräte zur Verwendung beim Schutzgasschweißen sind aus dem Stand der Technik zahlreich bekannt. Welding equipment for use in gas shielded arc welding are known in the prior art numerous.
  • Bei den aus dem Stand der Technik bekannten Vorrichtungen zum Schutzgasschweißen mit einer Gaszufuhr von einem Gasspeicher über eine Versorgungsleitung kommt es beim Start des Schweißprozesses zu einer unnötig hohen Gaszufuhr, wobei der Lichtbogen verzerrt, im Extremfall sogar verblasen wird, was einen sehr unwirtschaftlichen Einsatz des Gases zur Folge hat. In the known prior art devices for shielded arc welding with a gas supply from a gas reservoir via a supply line occurs at the start of the welding process to an unnecessarily high gas supply, wherein said arc distorted even blown in an extreme case, resulting in a very inefficient use of the gas a result. Bei derartigen Vorrichtungen ist eine Schutzgasquelle über eine Leitung mit dem Drahtvorschubgerät verbunden. In such devices, a protective gas source via a line is connected to the wire feeder. Das Drahtvorschubgerät weist ein Magnetventil auf, welches an der Leitung angeordnet ist und durch ein Signal in Abhängigkeit einer Betätigung eines Handgeräts einen Lichtbogen erzeugt. The wire feed device comprises a solenoid valve which is arranged on the conduit and generated by a signal in response to an operation of a hand-held device an arc. Dieses Signal in Folge des Betätigens des Handgeräts regelt zusätzlich auch die Gasdurchflussmenge eines Schutzgases. This signal as a result of operating the handset also regulates the gas flow rate of an inert gas. Hierdurch entsteht beim Beginn des Schweißprozesses eine unkontrollierbare Gasmenge, die sich in der Zuleitung zum Magnetventil angestaut hat. This gives rise at the beginning of the welding process an uncontrollable amount of gas that has been building up in the supply line to the solenoid valve. Nach einer kurzen Schweißzeit pendelt sich der Gasdurchfluss wieder ein. After a short welding time, the gas flow levels off again. Dies führt zu einem sehr hohen Gasverbrauch, weil bei jedem Schweißvorgang zunächst eine unkontrollierbare Gasmenge gefördert wird. This results in a very high gas consumption because initially an uncontrollable amount of gas is delivered at each welding operation. Dies ist nicht nur höchst unwirtschaftlich, sondern hat eine schlechte Qualität der Schweißnaht zur Folge, welche häufig eine Nachbearbeitung nötig macht. This is not only highly inefficient but has a poor quality weld result, which often makes reworking necessary.
  • Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es, solche aus dem Stand der Technik bekannten Vorrichtungen zu verbessern. The object of the present invention is to improve such known from the prior art devices.
  • Diese Aufgabe wird durch eine Gassparvorrichtung zur Verwendung beim Schutzgasschweißen gelöst, wobei sie einen Druckminderer mit einem Gaseinlass und einem Gasauslass aufweist, wobei unmittelbar an den Gasauslass ein Magnetventil angeschlossen ist. This object is achieved by a gas-saving device for use in gas shielded arc welding, wherein it comprises a pressure reducer with a gas inlet and a gas outlet, said gas outlet directly to the solenoid valve is connected. Ein Druckminderer kann am Flaschenventil angeschlossen werden. A pressure regulator can be connected to the cylinder valve. Er reduziert den hohen Druck in der Flasche auf den jeweiligen Arbeitsdruck. It reduces the high pressure in the bottle on the respective working pressure. Hierbei kann ein Inhaltsmanometer den Flaschendruck anzeigen. Here, show the tank pressure a contents gauge. Ein Arbeitsmanometer kann den Arbeitsdruck anzeigen, der über eine Einstellschraube eingestellt wird. A Arbeitsmanometer can display the working pressure is adjusted by a set screw. Druckminderer müssen so beschaffen sein, dass sie den zu erwartenden Beanspruchungen Stand halten und die Benutzer nicht gefährdet werden. Pressure regulator shall be so designed that they meet the expected loads and make the users are not at risk. Außerdem können Sie deutlich erkennbar und dauerhaft mit den Kennbuchstaben für die Gasart gekennzeichnet sein. You can also be clearly and durably marked with the identification letter for the type of gas.
  • Vorteilhafterweise ist direkt am Gasauslass ein Magnetventil angeschlossen. Advantageously, a solenoid valve is connected directly to the gas outlet. Hierbei ist die Strecke zwischen dem Druckminderer und dem Magnetventil praktisch nicht vorhanden. Here, the distance between the pressure reducing valve and solenoid valve is virtually absent. Mangels einer entsprechenden Leitungsstrecke, kann sich bei diesem Aufbau kein Überdruck aufbauen. The absence of a corresponding line section, can not build up pressure in this construction. Bei Öffnung des Ventils kommt es daher nicht zu einem überflüssigen Gasdurchlass. When opening the valve, it therefore does not come to an unnecessary gas passage. Unter unmittelbar ist daher ein Anschluss mit einer möglichst geringen Zwischenstrecke zu verstehen. Under immediately is therefore to be understood with the smallest possible distance between a terminal. Vorzugsweise entsteht keine Zwischenstrecke zwischen dem Druckminderer und dem Magnetventil. Preferably arises no intermediate distance between the pressure reducing valve and solenoid valve. Hierdurch wird eine zu hohe Gaszufuhr vermieden und somit ein wirtschaftlicher Einsatz des benötigten Schutzgases gewährleistet. In this way, an excessive supply of gas is avoided, thus ensuring an efficient use of the required protective gas. Der Gasfluss wird im kompletten Schweißprozess optimiert. The gas flow is optimized in the entire welding process. Die Qualität der Schweißnaht wird verbessert. The weld quality is improved. Eine Nachbearbeitung kann entfallen. A post-processing can be omitted.
  • Vorteilhafterweise kann die Gassparvorrichtung eine Messvorrichtung zum Ermitteln der Gasdurchflussmenge aufweisen. Advantageously, the gas-saving device may comprise a measuring device for determining the gas flow rate.
  • Vorteilhafterweise kann das Ventil eine Steuerung der Gasdurchflussmenge aufweisen. Advantageously, the valve may comprise a control of the gas flow rate. Dies ermöglicht eine exakte Anpassung der Gasdurchflussmenge, die vom Benutzer eingestellt wird. This enables a precise adjustment of the gas flow rate, which is set by the user. Dies ist insbesondere für die Verwendung beim händischen Schweißen von Vorteil. This is particularly for use in manual welding of advantage. Jeder Schweißer stellt seine individuellen Werte ein, um zu schweißen. Each welder sets his individual values ​​to weld. Das Regelventil passt sich automatisch an diesen Wert an. The control valve automatically adjusts itself to that value.
  • Weiter kann das Magnetventil eine Steuerung der Gasdurchflusszeit aufweisen. Next, the solenoid valve may include a control of the gas flow time. Hiermit kann der Gasfluss für die exakte Zeit des Schweißprozesses eingestellt werden. Herewith the gas flow for the exact time of the welding process can be adjusted.
  • Ein weiterer Vorteil der Ausgestaltung ist darin zu sehen, dass die Gasdurchflussmenge an der Gassparvorrichtung eingestellt werden kann und so die Steuer- und/oder Regelvorrichtung des Schweißgerätes entlastet bleibt, weshalb dort eine längere Lebensdauer möglich wird. Another advantage of the design is the fact that the gas flow rate can be set at the gas-saving device, and so the control and / or regulating device of the welding device is relieved, which is why there is a longer life is possible.
  • Ein zweiter Aspekt der Erfindung betrifft ein Schweißgerät zum Schutzgasschweißen, welches eine Schutzgasquelle und ein Drahtvorschubgerät aufweist, wobei zwischen Schutzgasquelle und Drahtvorschubgerät eine Gassparvorrichtung angeordnet ist. A second aspect of the invention relates to a welding apparatus for arc welding which comprises a protective gas source, and a wire feed unit, whereby a gas-saving device is arranged between the protective gas source, and wire feed unit. Beim Schweißgerät kann es sich um ein MIG/MAG, TIG/WIG und ein Punktschweißgerät handeln. In the welding device can be an MIG / MAG, TIG / WIG and a spot welder. Als Schutzgas können verschiedene Gasarten wie beispielsweise Argon oder Cargon verwendet werden. As a protective gas, various types of gases such as argon or Cargon can be used.
  • Von Vorteil ist wenn die Gassparvorrichtung an der Schutzgasquelle angeordnet ist. It is advantageous if the gas-saving device is arranged on the protective gas source. Dabei kann die Schutzgasquelle einen separaten Druckminderer aufweisen. Here, the inert gas source may comprise a separate pressure regulator.
  • Weiter von Vorteil ist, wenn das Schweißgerät ein Handgerät aufweist und die Gassparvorrichtung (GSS) am Handgerät angeordnet ist. is further advantageous when the welding device comprises a handheld device and the gas-saving device (GSS) is arranged on the handset.
  • Ein weiterer Aspekt der Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer Gassparvorrichtung (GSS). Another aspect of the invention relates to a method for producing a gas-saving device (GSS).
  • Ein vierter und letzter Aspekt der Erfindung betrifft ein Verfahren zum Nachrüsten eines Schweißgeräts durch eine Gassparvorrichtung, wobei diese zwischen Schutzgasquelle und Drahtvorschubgerät angeordnet wird. A fourth and final aspect of the invention relates to a method for retrofitting a welder by a gas-saving device, which is arranged between the protective gas source, and wire feed unit. Durch eine solche Nachrüstung besteht die Möglichkeit im Fall einer Störung die Gassparvorrichtung schnell wieder auszubauen und so den alten Zustand funktionsfähig, wenn auch unter Inkaufnahme von unnötig hohem Gasverbrauch, sehr kurzfristig wiederherzustellen. Through such a retrofit is possible in case of failure to expand the gas saving device quickly and so functional the old state when restoring short, the acceptance of unnecessarily high gas consumption. Zudem ist eine schnelle und einfache Montage möglich. In addition, a quick and easy mounting. Einmal nachgerüstet erlaubt die Gassparvorrichtung einen präzisen und gleichbleibenden Gasdurchfluss. Once retrofitted, the gas-saving device allows a precise and constant gas flow. Der Gasstaudruck wird im Schweißprozess sofort reduziert. The gas back pressure is reduced immediately in the welding process. Die Montage ist schnell und einfach. Installation is quick and easy. So ist es möglich den Gasverbrauch bis zu 60% zu vermindern. So it is possible to reduce the gas consumption up to 60%. Das Verfahren ist dadurch höchst wirtschaftlich. The method is characterized most economical. Dies gilt insbesondere für sehr kurze Schweißprozesse. This is especially true for very short welding processes.
  • Vorteilhafterweise wird beim Nachrüsten eines Schweißgeräts ein vorhandenes Magnetventil abgeklemmt und dessen Steuerung mit dem Magnetventil der Gassparvorrichtung verbunden. Advantageously, when retrofitting a welder an existing solenoid valve is disconnected and the controller connected to the solenoid valve of the gas saving device. So kann die bereits vorhandene Steuerung für die Gassparvorrichtung verwendet werden. Thus, the existing control can be used for gas-saving device. Häufig wird das vorhandene Magnetventil am Drahtvorschubgerät angeordnet sein. Frequently the existing solenoid valve will be located on the wire feed device. Dort kann es leicht zugänglich abgeklemmt werden. There it can be easily disconnected accessible. In einem dergestalt nachgerüsteten Schutzgasschweißgeräts regelt die Gassparvorrichtung die Gasmenge immer bedarfsgerecht und automatisch nach, da das Magnetventil im Vorschubgerät abgeklemmt wird und direkt mit dem Magnetventil am Druckminderer verbunden wird. In such a retrofitted gas shielded welding device, the gas saving device regulates the amount of gas to always needed and automatically as the solenoid valve is clamped in the feed unit, and is directly connected to the solenoid valve on the pressure reducer. Das Gerät wird entsprechend proportional mit Magnetventilen gesteuert. The device is controlled in accordance with proportional solenoid valves. Ein Magnetventil regelt das System immer intelligent in Hinblick auf die Gasmenge und Zeit. A solenoid valve regulates the system always intelligent in terms of the amount of gas and time. Solche Magnetventile gibt es in unterschiedlichen Spannungen und Frequenzen. Such solenoid valves are available in various voltages and frequencies.
  • Die Erfindung wird nachfolgend anhand eines Ausführungsbeispiels unter Bezugnahme auf die Zeichnung näher erläutert. The invention is explained in more detail below using an exemplary embodiment with reference to the drawings.
  • Hierin zeigen herein show
  • 1a 1a , b, c eine schematische Darstellung des Schweißvorganges mit Gasfluss, , B, c is a schematic illustration of the welding process with the gas flow,
  • 2 2 eine schematische Darstellung einer Gassparvorrichtung, a schematic representation of a gas-saving device
  • 3 3 eine schematische Darstellung einer Schutzgasquelle mit einem Druckminderer und einem Drahtvorschubgerät aus dem Stand der Technik, a schematic representation of a protective gas source having a pressure regulator and a wire feeding device from the prior art,
  • 4 4 eine schematische Darstellung einer Schutzgasquelle mit einem Druckminderer und einem Drahtvorschubgerät nachgerüstet mit einer Gassparvorrichtung, a schematic representation of a protective gas source having a pressure regulator and a wire feed unit retrofitted with a gas-saving device
  • 5 5 eine schematische Darstellung eines Schweißgeräts aus dem Stand der Technik, a schematic illustration of a welding apparatus of the prior art,
  • 6 6 eine schematische Darstellung eines Schweißgeräts aus dem Stand der Technik nachgerüstet mit einer Gassparvorrichtung, a schematic illustration of a welding apparatus of the prior art retrofitted with a gas-saving device
  • 7 7 eine schematische Darstellung einer Anbringung einer Gassparvorrichtung an einem Handgerät eines Schweißgeräts und a schematic illustration of an attachment of a gas-saving device to a hand-held device of a welding apparatus and
  • 8 8th eine grafische Darstellung des Gasflusses des Schutzgases beim Schutzgasschweißen über die Zeit bei Verwendung eines Schweißgeräts aus dem Stand der Technik im Vergleich zur Verwendung eines Schweißgeräts, das mit einer Gassparvorrichtung nachgerüstet wurde. a graphical representation of the gas flow of the protective gas during arc welding over time when using a welding apparatus of the prior art compared to the use of a welder which has been retrofitted with a gas-saving device.
  • 1a 1a zeigt in schematischer Darstellung die Möglichkeiten unterschiedlichen Gasflusses. shows a schematic representation of the possibilities different gas flow. In der In the 1a 1a wird zu wenig Schutzgas während des Schweißprozesses abgegeben. is given too little inert gas during the welding process. Es kommt zu Korrosion. This leads to corrosion. In In 1b 1b ist der Gasfluss durch eine Gassparvorrichtung optimiert, die Schweißstelle ist komplett vom Schutzgas bedeckt, es kommt zu keiner Korrosion. the gas flow is optimized by a gas-saving device, the weld is completely covered by the protective gas, there is no corrosion. In der in In the in 1c 1c dargestellten Situation wird zu viel Schweißgas während des Schweißprozesses abgegeben. Situation shown is given too much sweat gas during the welding process. Dies ist nicht nur unwirtschaftlich, sondern führt zu Turbulenzen, die erneut Korrosionsprobleme zur Folge haben. This is not only uneconomical but leads to turbulence that have again corrosion problems.
  • Die in In the 2 2 dargestellte Gassparvorrichtung Gas saving device illustrated 1 1 weist einen Druckminderer comprises a pressure reducer 2 2 mit einem Gaseinlass with a gas inlet 3 3 und einem Gasauslass and a gas outlet 4 4 auf. on. Über einen Anschluss A connection 5 5 beispielsweise in Form einer Spezialanfertigung eines 50 mm Anschlusses für eine Gasflasche kann die Gassparvorrichtung For example, in the form of a special production of a 50 mm port for a gas bottle, the gas-saving device may 1 1 so an eine Schutzgasquelle angeschlossen werden. be so connected to a protective gas source. Dieser Anschluss this connector 5 5 kann in verschiedenen Größen an mögliche Gasflaschenanschlüsse angepasst werden. can be adapted to possible gas cylinder connections in various sizes.
  • Über diesen Anschluss This connector 5 5 strömt Gas aus einer Gasflasche (nicht abgebildet) in die Gassparvorrichtung. gas flows from a gas cylinder (not shown) to the gas-saving device. Dabei gelangt das Gas über den Gaseinlass The gas via the gas inlet leads 3 3 in den Druckminderer into the pressure reducer 2 2 und verlässt diesen über den Gasauslass and exits through the gas outlet 4 4 . , Dabei passiert das Gas zunächst die Zwischenkammer The gas first passes the intermediate chamber 5 5 . , Der gewünschte Druck kann über die Einstellschraube The desired pressure can the adjustment 6 6 verbunden mit der Einstellfeder connected to the adjustment spring 7 7 , die auf die Membran That the membrane 8 8th wirkt, sowie im Zusammenspiel mit dem Ventil acts, as well as in combination with the valve 9 9 auf den gewünschten Wert eingestellt werden. be adjusted to the desired value. Dieser wird am Arbeitsmanometer This is the Arbeitsmanometer 10 10 angezeigt. displayed. Steigt der Druck zu stark an, kann das Sicherheitsventil the pressure rises too much, the safety valve can 11 11 öffnen und abblasen. open and blow off. Am Gasauslass at the gas outlet 4 4 ist direkt ein Magnetventil is directly a solenoid valve 12 12 angebracht. appropriate. Dieses Magnetventil kann mit unterschiedlichen Spannungen betrieben werden, wie beispielsweise die DC 24 V/AC 24 V, DC 48 V/AC 48 V, DC 110 V/AC 110 V oder DC 240 V/AC 240 V. Aufgrund des direkten Anschlusses des Magnetventils an dem Gasauslass This solenoid valve can be operated with different voltages, such as 24 V DC / AC 24 V, 48 V DC / AC 48 V, DC 110 V / AC 110 V or DC 240 V / AC 240 V. Due to the direct connection of the solenoid valve at the gas outlet 4 4 kann sich zwischen diesen beiden Bauteilen kein Überdruck aufbauen, weil praktisch keine Strecke zwischen den Bauteilen vorhanden ist. can not build up pressure, because virtually no track between the components is present between these two components. Anstelle eines Inhaltsmanometers weist der hier dargestellte Aufbau einen Blindstopfen Instead of a contents gauge, the structure shown here has a blind plug 13 13 auf. on.
  • 2 2 zeigt Teile eines Schweißgeräts in Detailaufnahme, nämlich eine Gasflasche shows parts of a welding apparatus in detail recording, namely, a gas bottle 21 21 als Schutzgasquelle mit einem Flaschenventil as a protective gas source to a cylinder valve 22 22 , die mit einem Druckminderer That with a pressure reducer 23 23 verbunden ist. connected is. Dieser funktioniert im Wesentlichen wie der in This works essentially like the one in 2 2 dargestellte Druckminderer, weist jedoch zusätzlich ein Inhaltsmanometer Pressure reducer illustrated, but additionally has a content gauge 24 24 auf, das den Gasdruck am Gaseinlass on which the gas pressure at the gas inlet 25 25 bestimmt. certainly. Erneut wird bei dem Durchfluss durch die Zwischenkammer is again at the flow through the intermediate chamber 26 26 über die Membran through the membrane 27 27 mit der Einstellfeder with the adjusting spring 28 28 und der Einstellschraube and the adjusting screw 29 29 zusammen mit dem Ventil together with the valve 30 30 der Druck am Gasauslass the pressure at the gas outlet 31 31 bestimmt. certainly. Dieser wird durch das Arbeitsmanometer This is the Arbeitsmanometer 32 32 gemessen. measured. Steigt er über einen gewünschten Sollwert, öffnet das Sicherheitsventil he rises above a desired value, the safety valve opens 33 33 und bläst ab. and blows off. Über ein Absperrventil Through a check valve 34 34 ist ein vollständiges Schließen möglich. is possible complete closure. Nach dem Durchfluss durch den Druckminderer After flowing through the pressure reducer 23 23 fließt das Gas über eine Leitung the gas flows through a line 35 35 zu einem Drahtvorschubgerät a wire feed unit 36 36 , in welchem die Gaszufuhr mittels eines Magnetventils In which the gas supply by means of a solenoid valve 37 37 geregelt wird. is controlled. Auf der Strecke, die die Leitung On the line, the line the 35 35 überbrückt, kann jedoch ein Überdruck entstehen, der unkontrolliert hoch ist. bridged, however, a positive pressure can occur, which is uncontrolled high. Dieser führt zu einem erhöhten Gasdurchfluss beim Öffnen des Magnetventils This leads to an increased gas flow during the opening of the solenoid valve 37 37 , welcher die bereits angesprochenen Nachteile aufweist. Which has the already mentioned disadvantages.
  • Wird jedoch ein Schweißgerät mit diesen Bausteinen aus dem Stand der Technik mit einer Gassparvorrichtung gemäß However, when a welding machine with these blocks from the prior art, with a gas-saving device according to 2 2 nachgerüstet, können diese Nachteile überwunden werden. retrofitted, these disadvantages can be overcome. Auch hier ist an die Gasflasche Again, to the gas cylinder 41 41 ein Druckminderer a pressure reducer 42 42 angeschlossen. connected. Diesmal wird jedoch über den Schlauch However, this time is over the hose 43 43 eine Gassparvorrichtung a gas saving device 44 44 angeschlossen. connected. Hierdurch strömt das Gas zunächst erneut einen Druckminderer Thereby, the gas first flows through a pressure reducer again 45 45 bevor es durch ein Magnetventil before it by a solenoid valve 46 46 im Hinblick auf Gasdurchflussmenge und Gasdurchflusszeit geregelt wird. is regulated with respect to gas flow rate and gas flow time. Hierfür wird ein Magnetventil For this purpose, a solenoid valve 47 47 am Drahtvorschubgerät the wire feed unit 48 48 abgeklemmt. disconnected. Das Gas wird nun direkt vom Magnetventil The gas is now directly from the solenoid valve 46 46 über einen Schlauch via a tube 49 49 zur Schweißstelle transportiert. transported to the welding site. Zusätzlich wird ein Kabel In addition, a cable 50 50 vom Drahtvorschubgerät zum Magnetventil from the wire feeder to the solenoid valve 46 46 geführt, um dieses mit Spannung zu versorgen und entsprechend zu steuern. performed in order to supply it with power and to control accordingly. Dadurch, dass das Magnetventil Because the solenoid valve 46 46 direkt hinter dem Druckminderer directly behind the pressure reducer 45 45 angeordnet ist und dazwischen keine Schlauchstrecke verläuft, kann hier kein Überdruck aufgebaut werden. is disposed therebetween and runs no hose track here no pressure can be built up. So liegt an der Schweißstelle tatsächlich stets der vom Magnetventil So is at the weld actually always the from the solenoid valve 46 46 eingestellte gewünschte Druck an. set desired pressure at.
  • Die Gasmenge kann immer bedarfsgerecht automatisch nachgeregelt werden, da das Magnetventil im Vorschubgerät abgeklemmt wurde und das Magnetventil direkt am Druckregler angeschlossen wurde. The amount of gas can be adjusted automatically as needed always, because the solenoid valve was clamped in the feed unit and the solenoid valve was connected directly to the pressure regulator. So kann das Gerät proportional mit Magnetventilen gesteuert werden. Thus, the device can be controlled with proportional solenoids. Ein Magnetventil mit unterschiedlichem Elektronikventil regelt das System stets intelligent im Hinblick auf Gasmenge und Zeit. A solenoid valve with different electronic valve controls the system always intelligent in terms of quantity of gas and time.
  • 5 5 zeigt nun einen vollständigen Aufbau eines Schutzgasschweißgeräts now shows a complete assembly of an inert gas welder 61 61 . , Hier befindet sich die Schutzgasflasche Here is the shielding gas cylinder 62 62 in einem Wagen in a carriage 63 63 . , Dieser ist über das Kabel This is over the cable 64 64 an die Stromversorgung angeschlossen. connected to the power supply. Das Schutzgas wird über die Leitung The protective gas is fed via line 65 65 zum Drahtvorschubgerät the wire feeder 66 66 geleitet. directed. Dieses ist über die Kabel This is about the cables 67 67 und and 68 68 mit der Stromversorgung am Wagen the power supply to the car 63 63 verbunden. connected.
  • Ebenfalls wird der Schweißkopf The welding head is also 69 69 über die Kabel on cable 70 70 und and 71 71 mit der Stromversorgung am Wagen the power supply to the car 63 63 verbunden. connected. Auch ein solches Gerät kann wie in Also, such a device may in 6 6 dargestellt mittels einer Gassparvorrichtung represented by a gas-saving device 81 81 nachgerüstet werden. be retrofitted. Zusätzlich ist hier ein weiterer Druckminderer In addition, here's another pressure reducer 82 82 vorgesehen. intended. In diesem Fall wird das Magnetventil an der Gassparvorrichtung über die beiden Kabel In this case, the solenoid valve on the gas saving device via the two cable 83 83 und and 84 84 ausgehend von dem Drahtvorschubgerät starting from the wire feeder 85 85 angesteuert. driven. Ein in diesem Drahtvorschubgerät vorhandenes Magnetventil (nicht abgebildet) wird abgeklemmt und durch das in der Gassparvorrichtung An existing wire feeder in this solenoid valve (not shown) is clamped and the in the gas saving device 81 81 vorhandene Magnetventil ersetzt. replace existing solenoid valve.
  • Wie in As in 7 7 dargestellt, kann eine Gassparvorrichtung (nicht abgebildet) in einem Gehäuse illustrated, a gas-saving device (not shown) in a housing 86 86 angeordnet werden und an der hinteren Seite eines Handgeräts are arranged and at the rear of a handset 87 87 mittels zweier M5 Senkkopfschrauben by means of two countersunk screws M5 88 88 und and 89 89 befestigt werden. be attached.
  • In In 7 7 ist der Gasfluss in Litern pro Minute über die Zeit in Sekunden aufgetragen. the gas flow in liters per minute in seconds is plotted over time. Hierbei zeigt die obere Kurve Here, the upper curve shows 91 91 den Gasfluss in Abhängigkeit von der Zeit für eine normale Schutzgasschweißanlage wo hingegen die Kurve the gas flow in function of time for a normal gas shielded welding where the other hand, the curve 92 92 den Verlauf für eine mit einer Gassparvorrichtung nachgerüstete Schutzgasschweißanlage zeigt. shows the course for a retrofitted with a gas-saving device inert gas welding system. Hier wird deutlich, dass die Einsparungen insbesondere dann sehr hoch sind, wenn die Schweißvorgänge sehr kurz sind. Here that the savings in particular are very high when the welding operations are very short is clear. So wird direkt erkennbar, wie hoch die Gaseinsparungen sind. So is immediately apparent how high the gas savings.

Claims (10)

  1. Gassparvorrichtung zur Verwendung beim Schutzgasschweißen, wobei sie einen Druckminderer mit einem Gaseinlass und einem Gasauslass aufweist, dadurch gekennzeichnet , dass unmittelbar am Gasauslass ein Magnetventil angeschlossen ist. Gas economizer for use in gas shielded arc welding, wherein it comprises a pressure reducer with a gas inlet and a gas outlet, characterized in that immediately at the gas outlet, a solenoid valve is connected.
  2. Gassparvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Magnetventil eine Steuerung der Gasdurchflussmenge aufweist. Gas economizer according to claim 1, characterized in that the solenoid valve has a control of the gas flow rate.
  3. Gassparvorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass abhängig von der Gasart die Gasdurchflussmenge voreinstellbar ist. Gas economizer according to claim 2, characterized in that the gas flow rate is dependent on the type of gas can be preset.
  4. Gassparvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Magnetventil eine Steuerung der Gasdurchflusszeit aufweist. Gas economizer according to one of claims 1 to 3, characterized in that the solenoid valve has a control of the gas flow time.
  5. Schweißgeräte welches eine Schutzgasquelle und ein Drahtvorschubgerät aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen Schutzgasquelle und Drahtvorschubgerät eine Gassparvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5 angeordnet ist. Welding devices having a protective gas source, and a wire feed unit, characterized in that between a protective gas source and wire feeder, a gas-saving device according to any one of claims 1 to 5 is arranged.
  6. Schweißgerät gemäß einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Gassparvorrichtung an der Schutzgasquelle angeordnet ist. Welding apparatus according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the gas-saving device is arranged on the protective gas source.
  7. Schweißgerät nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Schweißgerät ein Handgerät aufweist und die Gassparvorrichtung am Handgerät angeordnet ist. Welding apparatus as claimed in claim 5, characterized in that the welding device comprises a handheld device and the gas-saving device is arranged on the handset.
  8. Verfahren zur Herstellung einer Gassparvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4. A process for producing a gas-saving device according to any one of claims 1 to. 4
  9. Verfahren zum Nachrüsten eines Schweißgeräts durch eine Gassparvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass eine Gassparvorrichtung zwischen Schutzgasquelle und Drahtvorschubgerät angeordnet wird. A method for retrofitting a welder by a gas-saving device according to any one of claims 1 to 4, characterized in that a gas-saving device between a protective gas source, and wire feed unit is arranged.
  10. Verfahren zum Nachrüsten eines Schweißgeräts gemäß Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass ein vorhandenes Magnetventil abgeklemmt wird und dessen Steuerung mit dem Magnetventil der Gassparvorrichtung verbunden wird. A method for retrofitting a welding apparatus according to claim 9, characterized in that an existing solenoid valve is disconnected and the control thereof is connected to the solenoid valve of the gas saving device.
DE201210009866 2012-05-21 2012-05-21 Gas saving device useful for gas shielded arc welding, comprises a pressure reducer comprising a gas inlet and a gas outlet which is directly connected with a solenoid valve Pending DE102012009866A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201210009866 DE102012009866A1 (en) 2012-05-21 2012-05-21 Gas saving device useful for gas shielded arc welding, comprises a pressure reducer comprising a gas inlet and a gas outlet which is directly connected with a solenoid valve

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201210009866 DE102012009866A1 (en) 2012-05-21 2012-05-21 Gas saving device useful for gas shielded arc welding, comprises a pressure reducer comprising a gas inlet and a gas outlet which is directly connected with a solenoid valve

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102012009866A1 true DE102012009866A1 (en) 2013-11-21

Family

ID=49510814

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201210009866 Pending DE102012009866A1 (en) 2012-05-21 2012-05-21 Gas saving device useful for gas shielded arc welding, comprises a pressure reducer comprising a gas inlet and a gas outlet which is directly connected with a solenoid valve

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102012009866A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102016107207A1 (en) * 2016-03-17 2017-09-21 Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG Fuel gas-powered vehicle heater
US10150175B2 (en) 2014-07-07 2018-12-11 KUKA Robotics Corporation Gas systems, welding systems, and methods of welding

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8330215U1 (en) * 1983-10-20 1984-04-05 Peter Goerres Fabrik Fuer Armaturen Und Apparatebau, 6000 Frankfurt, De
DD264965A1 (en) * 1987-11-20 1989-02-15 Feinmechanische Werke Veb Arrangement for mixed gas supply for the shielding gas welding
US5603854A (en) * 1992-11-24 1997-02-18 Otavius Pty Ltd. Spatter reduction technique
US6390134B1 (en) * 2001-04-06 2002-05-21 Stephen K. Hanby Apparatus and method for preventing gas-surge in a welding gas delivery system
US20030019845A1 (en) * 2001-07-24 2003-01-30 Uttrachi Gerald Daniel Welding shielding gas saver device
US7015412B1 (en) * 2004-10-22 2006-03-21 Gerald Daniel Uttrachi Welding shielding gas saver flow-control device

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8330215U1 (en) * 1983-10-20 1984-04-05 Peter Goerres Fabrik Fuer Armaturen Und Apparatebau, 6000 Frankfurt, De
DD264965A1 (en) * 1987-11-20 1989-02-15 Feinmechanische Werke Veb Arrangement for mixed gas supply for the shielding gas welding
US5603854A (en) * 1992-11-24 1997-02-18 Otavius Pty Ltd. Spatter reduction technique
US6390134B1 (en) * 2001-04-06 2002-05-21 Stephen K. Hanby Apparatus and method for preventing gas-surge in a welding gas delivery system
US20030019845A1 (en) * 2001-07-24 2003-01-30 Uttrachi Gerald Daniel Welding shielding gas saver device
US7015412B1 (en) * 2004-10-22 2006-03-21 Gerald Daniel Uttrachi Welding shielding gas saver flow-control device

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US10150175B2 (en) 2014-07-07 2018-12-11 KUKA Robotics Corporation Gas systems, welding systems, and methods of welding
DE102016107207A1 (en) * 2016-03-17 2017-09-21 Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG Fuel gas-powered vehicle heater

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0412289B1 (en) Electrostatic spray device
AT502844B1 (en) Welding torch and tail and contact tube for a welding torch
DE69925005T2 (en) Control system for generating a continuous positive airway pressure
DE69935369T2 (en) Ventilator for monitoring a breathing valve
AT411032B (en) Method and device for monitoring a conveying force
DE102006017004B3 (en) Apparatus for mixing fresh air and hot air as well as use thereof in a ventilation system of an aircraft
EP0039932A2 (en) Gas proportion control device for an anaesthetising apparatus
DE102006044624A1 (en) A device for gassing a liquid
EP1104334B1 (en) Powder spray coating device
CH649714A5 (en) Device to help in mutable in breathless rhythm breathable and / or artificial ventilator.
EP1492642B1 (en) Method for setting parameters in welding devices
EP0973082A1 (en) Method for controlling a fluid pressure
AT500389A2 (en) Method and apparatus for automatically recognizing the type of a wire feeder associated with a pistol
EP0347607B1 (en) Method and device for leading a product to be sprayed to a plurality of spraying stations
EP0304537A2 (en) Pressure equaliser for feeding a mixing and proportioning device for fluids
EP0608772A1 (en) Tap for dispensing beverages, especially beer
DE3713999A1 (en) A method of coating workpieces selbsttaetigen serially
CH618115A5 (en)
EP1115498B1 (en) Manual spray coating gun
EP0780160B1 (en) Powder spray coating device
EP1428433A1 (en) Spraying system
EP1644156B1 (en) Method for supplying a plasma torch with a gas, mixed gas, or gas mixture, comprising volumetric flow regulation in combination with pressure regulation; and arrangement for carrying out said method
DE19516485C2 (en) Device for the performance of a pressure drop in a breathing tube
DE3839291A1 (en) Faucet Mixer Tap
DE102004010774B4 (en) material delivery

Legal Events

Date Code Title Description
R082 Change of representative

Representative=s name: PATENTANWALTSKANZLEI LIERMANN-CASTELL, DE

R163 Identified publications notified
R079 Amendment of ipc main class

Free format text: PREVIOUS MAIN CLASS: B23K0009160000

Ipc: B23K0009320000

R082 Change of representative

Representative=s name: PATENTANWALTSKANZLEI LIERMANN-CASTELL, DE

R012 Request for examination validly filed