DE102010052900B4 - Gas plant, especially for the operation of food carts - Google Patents

Gas plant, especially for the operation of food carts

Info

Publication number
DE102010052900B4
DE102010052900B4 DE201010052900 DE102010052900A DE102010052900B4 DE 102010052900 B4 DE102010052900 B4 DE 102010052900B4 DE 201010052900 DE201010052900 DE 201010052900 DE 102010052900 A DE102010052900 A DE 102010052900A DE 102010052900 B4 DE102010052900 B4 DE 102010052900B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
gas
pressure
function section
8b
fluid
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE201010052900
Other languages
German (de)
Other versions
DE102010052900A1 (en )
Inventor
Michael Dietl
Original Assignee
Michael Dietl
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24COTHER DOMESTIC STOVES OR RANGES; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C3/00Stoves and ranges for gaseous fuels
    • F24C3/14Stoves and ranges for gaseous fuels with special adaptation for travelling, e.g. collapsible
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23KFEEDING FUEL TO COMBUSTION APPARATUS
    • F23K5/00Feeding or distributing other fuel to combustion apparatus
    • F23K5/002Gaseous fuel
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2205/00Vessel construction, in particular mounting arrangements, attachments or identifications means
    • F17C2205/01Mounting arrangements
    • F17C2205/0123Mounting arrangements characterised by number of vessels
    • F17C2205/013Two or more vessels
    • F17C2205/0134Two or more vessels characterised by the presence of fluid connection between vessels
    • F17C2205/0142Two or more vessels characterised by the presence of fluid connection between vessels bundled in parallel
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2205/00Vessel construction, in particular mounting arrangements, attachments or identifications means
    • F17C2205/01Mounting arrangements
    • F17C2205/0153Details of mounting arrangements
    • F17C2205/0157Details of mounting arrangements for transport
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2205/00Vessel construction, in particular mounting arrangements, attachments or identifications means
    • F17C2205/03Fluid connections, filters, valves, closure means or other attachments
    • F17C2205/0302Fittings, valves, filters, or components in connection with the gas storage device
    • F17C2205/0338Pressure regulators
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2221/00Handled fluid, in particular type of fluid
    • F17C2221/03Mixtures
    • F17C2221/032Hydrocarbons
    • F17C2221/035Propane butane, e.g. LPG, GPL
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2223/00Handled fluid before transfer, i.e. state of fluid when stored in the vessel or before transfer from the vessel
    • F17C2223/01Handled fluid before transfer, i.e. state of fluid when stored in the vessel or before transfer from the vessel characterised by the phase
    • F17C2223/0146Two-phase
    • F17C2223/0153Liquefied gas, e.g. LPG, GPL
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2223/00Handled fluid before transfer, i.e. state of fluid when stored in the vessel or before transfer from the vessel
    • F17C2223/03Handled fluid before transfer, i.e. state of fluid when stored in the vessel or before transfer from the vessel characterised by the pressure level
    • F17C2223/033Small pressure, e.g. for liquefied gas
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2223/00Handled fluid before transfer, i.e. state of fluid when stored in the vessel or before transfer from the vessel
    • F17C2223/04Handled fluid before transfer, i.e. state of fluid when stored in the vessel or before transfer from the vessel characterised by other properties of handled fluid before transfer
    • F17C2223/042Localisation of the removal point
    • F17C2223/043Localisation of the removal point in the gas
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2225/00Handled fluid after transfer, i.e. state of fluid after transfer from the vessel
    • F17C2225/01Handled fluid after transfer, i.e. state of fluid after transfer from the vessel characterised by the phase
    • F17C2225/0107Single phase
    • F17C2225/0123Single phase gaseous, e.g. CNG, GNC
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2225/00Handled fluid after transfer, i.e. state of fluid after transfer from the vessel
    • F17C2225/03Handled fluid after transfer, i.e. state of fluid after transfer from the vessel characterised by the pressure level
    • F17C2225/033Small pressure, e.g. for liquefied gas
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2250/00Accessories; Control means; Indicating, measuring or monitoring of parameters
    • F17C2250/06Controlling or regulating of parameters as output values
    • F17C2250/0605Parameters
    • F17C2250/0626Pressure
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2260/00Purposes of gas storage and gas handling
    • F17C2260/02Improving properties related to fluid or fluid transfer
    • F17C2260/025Reducing transfer time
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2270/00Applications
    • F17C2270/07Applications for household use
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F17STORING OF DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
    • F17CVESSELS FOR CONTAINING OR STORING COMPRESSED, LIQUEFIED OR SOLIDIFIED GASES; FIXED-CAPACITY GAS-HOLDERS; FILLING VESSELS WITH, OR DISCHARGING FROM VESSELS, COMPRESSED, LIQUEFIED, OR SOLIDIFIED GASES
    • F17C2270/00Applications
    • F17C2270/07Applications for household use
    • F17C2270/0745Gas bottles
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23KFEEDING FUEL TO COMBUSTION APPARATUS
    • F23K2900/00Special features of, or arrangements for fuel supplies
    • F23K2900/05001Control or safety devices in gaseous or liquid fuel supply lines

Abstract

Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung (1) zum Bereitstellen von Gas, insbesondere für den Betrieb mobiler Küchenkomponenten (2), umfassend mindestens ein Behältnis (4) zum Bereitstellen eines Fluids und mindestens einen zumindest zeitweise fluidmäßig mit dem Behältnis (4) kommunizierenden Verbraucher (2). The invention relates to a device (1) for providing gas, in particular for the operation of mobile kitchen component (2) comprising at least one container (4) for providing a fluid and at least communicating an at least temporarily in fluid communication with the container (4) consumer (2). Erfindungsgemäß sind im Fluidkommunikationsweg (6) zwischen dem mindestens einen Behältnis (4) und dem mindestens einen Verbraucher (2) den Fluidkommunikationsweg (6) in verschiedene Funktionsabschnitte (8a, 8b, 8c) unterteilende Mittel zum Regeln (10a, 10b) des Fluiddrucks ausgebildet, wobei das Fluid in einem ersten Funktionsabschnitt (8a), in dem das Behältnis (4) angeordnet ist, einen Druck aufweist, der von dem Druck in einem zweiten Funktionsabschnitt (8b) abweicht. According to the invention the fluid communication path (6) between the at least one container (4) and the at least one consumer (2) the fluid communication path (6) into different functional sections (8a, 8b, 8c) dividing means for controlling (10a, 10b) formed in the fluid pressure wherein the fluid in a first function portion (8a) in which the container (4) is arranged, having a pressure from the pressure in a second function portion (8b) differs.

Description

  • Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zum Bereitstellen von Gas gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1 und ein Verfahren zum Bereitstellen von Gas gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 8. The present invention relates to an apparatus for providing gas according to the preamble of claim 1 and a method for providing gas according to the preamble of claim 8.
  • Vorrichtungen zum Bereitstellen von Gas werden zum Beispiel im Bereich der Küchentechnik, insbesondere im Bereich mobiler Küchen, verwendet und bieten dort eine einfache und effiziente Lösung zum Erzeugen bzw. Bereitstellen von Wärmeenergie. Means for providing gas, for example, in the field of kitchen equipment, particularly in mobile kitchens, used where they offer a simple and efficient solution for generating and providing heat energy.
  • Bekannt sind hierbei Anordnungen von einer Gasflasche und einem oder mehreren Verbrauchern. Arrangements are known in this case of a gas bottle and one or more consumers. Im Falle großer Küchenanlagen ist es jedoch erforderlich über einen langen Zeitraum eine große Menge an Wärmeenergie bereitzustellen. In case of large kitchen appliances, it is necessary for a long time to provide a large amount of heat energy. Ferner weisen Gasflaschen das Problem auf, dass bei einer schnellen Entleerung der Flasche bzw. einer schnellen Bereitstellung von Gas aufgrund der Entspannung des unter hohem Druck in der Gasflasche vorgesehenen Fluides eine starke Abkühlung der Gasflasche und des darin bereitgehaltenen Gases bzw. der darin bereitgestellten Flüssigkeit bewirkt wird. Further, gas cylinders have the problem that, for a rapid emptying of the bottle and a rapid supply of gas due to the expansion of the provided in the cylinder under high pressure fluid causes an excessive cooling of the gas bottle and the content provided therein gas or the liquid provided therein becomes. Es wird daher bei kühler Witterung und insbesondere bei Entnahme großer Gasmengen schnell ein Punkt erreicht, an dem die Flüssigkeit, dh das sich im flüssigen Aggregatzustand befindende Brennmittel, die Siedetemperatur unterschreitet und eine weitere Verdampfung bzw. Gasentnahme nicht mehr möglich ist. It is therefore quickly reaches a point in cold weather and in particular at removing large amounts of gas, where the liquid, ie The spa located in the liquid state combustion agent, the boiling point below and a further evaporation or gas removal is no longer possible. Durch Austausch einer dann irrtümlich als leer angesehenen Flasche kann sich bei nicht vollständig geschlossenem Flaschenventil eine gefährliche Situation ergeben. By replacing a then mistakenly considered to be empty bottle of a dangerous situation can arise when not fully closed cylinder valve. Infolge weiterer Wärmezufuhr, beispielsweise durch die Umgebungsluft, setzt die Verdampfung wieder ein und gasförmiges Flüssiggas tritt unkontrolliert bzw. unbemerkt aus. As a result of further application of heat, for example by the ambient air, the evaporation starts again and gaseous liquid gas occurs in an uncontrolled manner or from unnoticed. Daher können bisher nur kleinere Verbraucher mit Gas versorgt werden und die Dauer der Gasversorgung ist aufgrund der nur unzureichenden Entleerung der Gasflasche ebenfalls nicht optimal. Therefore, only smaller consumers can previously be supplied with gas and the duration of gas supply is a result of only insufficient draining the gas bottle is also not optimal.
  • In der Druckschrift The publication DE 100 65 268 C1 DE 100 65 268 C1 ist ein Druckbehälter mit integrierter Steuerung für ein unter Druck stehendes Medium offenbart. is a pressure vessel with integrated control disclosed for a pressurized medium. Der Druckbehälter ist mit einer Steuerungseinrichtung versehen, welche das Gas abgibt und ein Absperrventil, sowie einen Druckminderer mit einem Hochdruckteil und einem Niederdruckteil aufweist. The pressure vessel is provided with a control device which delivers the gas and having a check valve and a pressure reducing valve with a high pressure part and a low-pressure part. An den Druckbehälter kann beispielsweise ein Motor eines Fahrzeuges angeschlossen werden. an engine of a vehicle, for example, be connected to the pressure vessel.
  • Die Druckschrift The publication DE 196 19 779 A1 DE 196 19 779 A1 offenbart eine Installation zur Gaslieferung von Gas unter niedrigem Druck. discloses an installation for gas supply of gas under low pressure. Dabei ist eine oder eine Serie von Flaschen, welche ein Gas unter hohem Druck aufweisen, mit einer Leitung verbunden und durch einen Hahn gegenüber dieser absperrbar. Here, one or a series of bottles having a gas under high pressure, connected to a line and shut off by a tap relative thereto. Ein Umschalter ist vorhanden, welcher bestimmt ist, um alternativ eine der Leitungen an ein Verteilungsnetz für Gas, welches mit einem Verbraucher verbunden ist, zu verbinden. A changeover switch is present, which is determined in order to alternatively connect one of the lines to a distribution network of gas, which is connected to a consumer. Des Weiteren ist in dem Verteilungsnetz mindestens ein Druckminderer vorhanden, um den hohen Druck aus der Flasche auf einen niedrigen „Netzdruck” zu bringen. Furthermore, present in the distribution network, at least one pressure reducer, to bring the high pressure from the bottle to a low "system pressure". Es ist somit die Aufgabe der vorliegenden Erfindung eine Vorrichtung und ein Verfahren bereitzustellen, das eine Versorgung von Verbrauchern mit einer großen Menge an Gas über einen langen Zeitraum auf sichere Weise ermöglicht, wobei insbesondere eine Vereisung der Gasflasche bzw. Gasflaschen, während des Betriebs verhindert werden soll. It is therefore the object of the present invention, an apparatus and method that allows a supply of consumers with a large amount of gas over a long period in a safe manner, in particular icing of the gas bottle or gas cylinder can be prevented during operation should.
  • Die Aufgabe wird durch die Merkmale der unabhängigen Patentansprüche 1 oder 8 gelöst. The object is solved by the features of the independent claims 1 or eighth Erfindungsgemäß ist eine Vorrichtung zum Bereitstellen von Gas für den Betrieb stationärer oder mobiler Küchenkomponenten bzw. lmbissküchen, zum Verhindern von Vereisungen einer Gasflasche. According to the invention an apparatus for providing gas for operation of stationary or mobile kitchen components or lmbissküchen, for preventing icing of a gas bottle. Die Vorrichtung umfasst mindestens ein Behältnis von Vereisungen einer Gasflasche, gelöst. The device comprises at least one container from a gas cylinder icing dissolved. Die Vorrichtung umfasst mindestens ein Behältnis bzw. eine Gasflasche zum Bereitstellen eines sich unter hohem Druck und in einem flüssigen Aggregatszustand befindlichen Gases und mindestens einen zumindest zeitweise direkt oder indirekt fluidmäßig mit dem Behältnis bzw. der Gasflasche kommunizierenden Verbraucher. The device comprises at least one container or a gas cylinder for providing a gas is contained under high pressure and in a liquid state and at least one at least temporarily directly or indirectly fluidly communicating with the container or the gas cylinder consumers. Erfindungsgemäß sind im Fluidkommunikationsweg zwischen dem mindestens einen Behältnis bzw. der einen Gasflasche und dem mindestens einen Verbraucher diesen Fluidkommunikationsweg in verschiedene Funktionsabschnitte unterteilende Mittel zum Regeln des Gasdrucks ausgebildet, wobei das Gas in einem ersten Funktionsabschnitt, in dem das Behältnis angeordnet ist, einen Druck aufweist, der höher ist als in einem zweiten Funktionsabschnitt und wobei der Druck des Fluids im zweiten Funktionsabschnitt ( According to the invention the fluid communication path formed this fluid communication path into different functional sections dividing means for controlling the gas pressure between the at least one container or of a gas bottle and the at least one load, wherein the gas has a pressure in a first function portion in which the container is positioned which is higher than in a second function portion, and wherein (the pressure of the fluid in the second function section 8b 8b ) höher ist als in dem dritten Funktionsabschnitt ( ) Is higher than (in the third function section 8c 8c ), und der zweite Funktionsabschnitt ( ), And the second function section ( 8b 8b ) andererseits durch ein zweites Mittel zum Regeln ( ) The other (by a second means for controlling 10b 10b ) begrenzt ist und wobei der erste Funktionsabschnitt ( ) Is limited and wherein the first function portion ( 8a 8a ) ein Hochdruckbereich ist, der zweite Funktionsabschnitt ( ) Is a high pressure region, the second function section ( 8b 8b ) ein Mitteldruckbereich mit einem Druck zwischen 1,0 bar–2,0 bar und der dritte Funktionsabschnitt ( ) Is a medium pressure with a pressure of between 1.0 bar-2.0 bar and the third function section ( 8c 8c ) ein Niederdruckbereich, für einen Druck zwischen 10 mbar–200 mbar. ) A low-pressure region, a pressure between 10 mbar-200 mbar.
  • Dies ist vorteilhaft, da eine stufenweise Entspannung des Fluids möglich ist, wodurch nur eine geringe bzw. keine Temperaturveränderungen an und/oder in der Gasflasche auftreten. This is advantageous, since a stepwise depressurization of the fluid is possible, whereby only a small or no changes in temperature and / or occur in the gas bottle.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung sind in dem ersten Funktionsabschnitt mindestens zwei zumindest abschnittsweise über dieselben Leitungsverbindungen mit dem mindestens einen Verbraucher fluidmäßig kommunizierende Behältnisse zum Bereitstellen von Gas angeordnet. According to another preferred embodiment of the present invention are arranged at least in sections on the same line connections with at least one consumer fluidly communicating containers for providing gas in the first functional portion of at least two.
  • Diese Ausführungsform ist vorteilhaft, da durch die Vielzahl an Behältnisse große Mengen an Fluid bereitstellbar sind. This embodiment is advantageous since large amounts of fluid are supplied through the plurality of containers. Es ist ebenfalls denkbar, dass 2 bis 40 Behältnisse, bevorzugt 3 bis 30 Behältnisse und besonders bevorzugt 4 bis 10 Behältnisse, insbesondere genau 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 oder 10 Behältnisse, vorgesehen sind. It is also conceivable that the containers 2 to 40, preferably 3 to 30 containers, and particularly preferably 4 to 10 containers, in particular exactly 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, or 10 containers, are provided. Weiterhin ist denkbar, dass eine variierende Anzahl an Behältnissen vorgesehen sein kann, dh, dass die Vorrichtung je nach Anwendung zeitweise mit 2, 3, 4 etc. Behältnissen betreibbar ist. Furthermore, it is conceivable that a varying number of containers can be provided, that is, that the apparatus is intermittently operated with 2, 3, 4 etc. containers depending on the application. Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung sind der erste Funktionsabschnitt und der zweite Funktionsabschnitt durch ein erstes Mittel zum Regeln begrenzt. According to another preferred embodiment of the present invention, the first function portion and the second function section is limited by a first means for regulating.
  • Diese Ausführungsform ist vorteilhaft, da das Fluid bzw. Funktionsfluid in verschiedenen Konfigurationen vorgehalten sein kann. This embodiment is advantageous, because the fluid or functional fluid may be held in various configurations. Ferner können in Abhängigkeit der genauen Ausgestaltung einer bestimmten Gasbereitstellungsvorrichtung die einzelnen Funktionsabschnitte an die Anforderungen angepasst sein bzw. werden. Further, the individual functional sections may be adapted to the needs or be a function of the exact design of a particular gas providing device. So ist denkbar, dass das Fluid in den verschiedenen Funktionsbereichen unterschiedliche Temperaturen und/oder Drücke aufweist, wodurch je nach Konfiguration des Fluids aufwendigere oder weniger aufwendigere Leitungen bzw. Leitungsverbindungsabschnitte vorsehbar sind. It is thus conceivable that the fluid in the various functional areas having different temperatures and / or pressures, whereby more complex depending on the configuration of the fluid or less elaborate lines or line connection portions be provided. Hierdurch lässt sich eine Reduzierung der Herstellkosten erreichen, da die aufwendigeren Bereiche größenmäßig oder längenmäßig auf ein Minimum reduziert werden können. This makes it possible achieve a reduction in manufacturing costs, because the more complex areas can be sized in length or reduced to a minimum.
  • Erfindungsgemäß ist ein dritter Funktionsabschnitt vorgesehen, in dem der Druck des Fluids vom Druck im zweiten Funktionsabschnitt abweicht, wobei der Druck im zweiten Funktionsabschnitt bevorzugt höher ist als in dem dritten Funktionsabschnitt, und der zweite Funktionsbereich andererseits durch ein zweites Mittel zum Regeln begrenzt. According to the invention, a third function section is provided in which the pressure of the fluid deviates from the pressure in the second function section, wherein the pressure in the second function section is preferably higher than in the third functional portion, and the second functional region on the other hand by a second means for controlling limited.
  • Diese Ausführungsform ist vorteilhaft, da weitere Unterteilungen des Fluidkommunikationswegs möglich sind, wodurch das Fluid in mehreren Stufen, insbesondere bevorzugt 2 bis 8 Stufen und besonders bevorzugt 3 bis 5 Stufen, entspannbar ist. This embodiment is advantageous in that further subdivisions of the fluid communication path are possible, whereby the fluid in several steps, particularly preferably 2 to 8 steps, and particularly preferably 3 to 5 stages, is detensioned. Denkbar ist hierbei ferner, dass weitere Einrichtungen zum Entspannen bzw. Dekomprimieren des Fluids vorgesehen sind. It is conceivable here furthermore that further means are provided to unwind or decompress the fluid. Weiterhin ist vorstellbar, dass die Mittel zum Regeln elektrisch, pneumatisch, hydraulisch, mechanisch, insbesondere automatisch und/oder manuell, ansteuerbar sind. Furthermore, it is envisaged that the means for controlling are electrically, pneumatically, hydraulically, mechanically, in particular automatically and / or manually controllable. Bevorzugt sind die Mittel zum Regeln derart gestaltet, dass die Fluidkommunikation zwischen mindestens zwei Funktionsabschnitten völlig unterbrechbar ist. Preferably, the means are designed to control such that the fluid communication between at least two functional sections is completely interrupted.
  • Erfindungsgemäß ist der Druck des Fluids im ersten Funktionsabschnitt höher als im zweiten Funktionsabschnitt und der Druck des Fluids im zweiten Funktionsabschnitt ist höher als in einem dritten Funktionsabschnitt, wobei der erste Funktionsabschnitt ein Hochdruckbereich ist, der zweite Funktionsabschnitt ein Mitteldruckbereich mit einem Druck zwischen 1,0 bar–2,0 bar ist und der dritte Funktionsabschnitt ein Niederdruckbereich für einen Druck zwischen 10 mbar–200 mbar ist, wobei bevorzugt das erste Mittel zum Regeln ein Mitteldruckregler ist und das zweite Mittel zum Regeln ein Niederdruckregler ist. According to the invention the pressure of the fluid in the first functional portion is higher than in the second function portion and the pressure of the fluid in the second function section is higher than in a third function portion, wherein said first functional portion is a high pressure region, the second functional section, a medium pressure with a pressure between 1.0 bar-2.0 bar and the third functional portion, a low pressure region for a pressure of between 10 mbar-200 mbar, preferably wherein said first means for controlling is a pressure regulator means and said second means for controlling is a low pressure regulator.
  • Diese Ausführungsform ist vorteilhaft, da das Fluid auf einfache und im Wesentlichen bevorzugt verschleißfreie Weise umkonfigurierbar ist. This embodiment is advantageous since the fluid can be reconfigured in a simple and preferably substantially wear-free manner. Es ist dabei denkbar, dass einer der Regler, mehrere, alle oder keiner der Regler einstellbar ist, dh dass bevorzugt die Konfigurationsänderungen, insbesondere die Druckänderung/en, beinflussbar sind. It is conceivable here is that one of the controllers, all or none of the regulator can be adjusted more, which means that preferably the configuration changes, in particular the pressure change / s, are beinflussbar.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung sind die Behältnisse austauschbare Gasflaschen und dienen bevorzugt zur Aufnahme von 25–40 kg Fluid. According to another preferred embodiment of the present invention, the containers are replaceable gas bottles and preferably serve for receiving 25-40 kg fluid.
  • Diese Ausführungsform ist vorteilhaft, da Standardflaschen verwendbar sind, die in einer hohen Anzahl verbreiten und kostengünstig einsetzbar sind. This embodiment is advantageous in that standard cylinders are used which spread in a large number and are inexpensive can be used. Es ist ebenfalls denkbar, dass Behältnisse verschiedener Größen vorsehbar sind. It is also conceivable that containers of different sizes are be provided. Ferner ist vorstellbar, dass die Behältnisse oder eines bzw. mehrere Behältnisse Gastanks sind. Further, it is conceivable that the containers or one or more containers gas tanks. Weiterhin ist denkbar, dass einzelne oder alle Gasflaschen und/oder Gastanks fest, dh nicht austauschbar angeordnet, sind und bevorzugt mittels einer weiteren Leitungseinrichtung auffüllbar sind. Furthermore, it is conceivable that some or all cylinders and / or gas tanks fixed, ie not arranged exchangeable, and are preferably can be filled by means of a further conduit means.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung ist das bereitgestellte Gas brennbar und bevorzugt Propan und/oder Butan. According to another preferred embodiment of the present invention, the supplied gas is flammable and preferably propane and / or butane.
  • Diese Ausführungsform ist vorteilhaft, da sie eine sehr saubere und einfach zu kontrollierende Art der Bereitstellung von Wärmeenergie ermöglicht. This embodiment is advantageous because it allows a very clean and easy-to-control way of providing thermal energy. Der Heizwert von 1 kg Propan entspricht 12,87 kWh, daher ist beispielsweise für ein Gasgerät mit einer Nennwärmeleistung von 24 kW ein Flüssiggasverbrauch von ca. 1,86 kg/h erforderlich. The heating value of 1 kg of propane corresponds to 12.87 kWh, hence, for example, for a gas appliance with a nominal heat output of 24 kW, a liquid consumption of about 1.86 kg / h is required.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung ist mindestens ein Verbraucher ein Verbraucher ausgewählt aus der Gruppe zumindest bestehend aus einem Gasherd, einer Friteuse, einer Wasseraufbereitungseinrichtung. According to another preferred embodiment of the present invention is at least one consumer, a consumer selected from the group consisting at least of a gas stove, a deep fryer, a water treatment device.
  • Die Erfindung ist ebenfalls auf ein Verfahren zur Gasbereitstellungfür den Betrieb mobiler Küchenkomponenten, zum Verhindern von Vereisungen einer Gasflasche, gerichtet. The invention is also the use of mobile kitchen components, for preventing icing of a gas cylinder, directed to a process for Gasbereitstellungfür. Das Verfahren umfasst bevorzugt die Schritte des Bereitstellens eines sich unter hohem Druck und in einem flüssigen Aggregatszustand befindlichen Gases mit mindestens einem Behältnis bzw. einer Gasflasche und dem zumindest zeitweisen direkten und/oder indirekten fluidmäßigen Kommunizierens des Behältnisses bzw. der Gasflasche mit mindestens einem Verbraucher. The method preferably comprises the steps of providing a gas comprising at least one container or a gas bottle and the at least temporarily direct and / or indirect fluidly communicating the container or the gas cylinder with at least one consumer is located under high pressure and in a liquid state. Erfindungsgemäß wird der Gasdruck mit Mittel zum Regeln verändert, wobei die Mittel zum Regeln im Fluidkommunikationsweg zwischen dem mindestens einen Behältnis bzw. der mindestens einen Gasflasche und dem mindestens einen Verbraucher zum Begrenzen verschiedener Funktionsabschnitte dieses Fluidkommunikationswegs ausgebildet sind, wobei das Gas in einem ersten Funktionsabschnitt, in dem das Behältnis angeordnet ist, mit einem Druck vorgesehen wird, der höher ist als der Druck in einem zweiten Funktionsabschnitt und wobei ein dritter Funktionsabschnitt ( According to the invention the gas pressure is changed with means for controlling, said means for controlling the fluid communication path between the at least one container and the at least one gas bottle and a consumer this fluid communication path are formed at least for limiting various functional sections, wherein the gas in a first function portion, in which the receptacle is disposed, is provided with a pressure that is higher than the pressure in a second function portion, and wherein a third function section ( 8c 8c ) vorgesehen ist, wobei der Druck des Fluids im zweiten Funktionsabschnitt ( is provided), wherein the pressure of the fluid in the second function section ( 8b 8b ) höher ist als in dem dritten Funktionsabschnitt ( ) Is higher than (in the third function section 8c 8c ), und der zweite Funktionsabschnitt ( ), And the second function section ( 8b 8b ) andererseits durch ein zweites Mittel zum Regeln ( ) The other (by a second means for controlling 10b 10b ) begrenzt wird und wobei der erste Funktionsabschnitt ( ) Is limited and wherein the first function portion ( 8a 8a ) ein Hochdruckbereich ist, der zweite Funktionsabschnitt ( ) Is a high pressure region, the second function section ( 8b 8b ) ein Mitteldruckbereich und der dritte Funktionsabschnitt ( ) Is a medium pressure range, and the third function section ( 8c 8c ) ein Niederdruckbereich. ), A low pressure area.
  • In der nachfolgend dargestellten Tabelle sind Richtwerte zur möglichen Gasentnahme aus der Gasphase von Flüssiggasflaschen dargestellt. In the illustrated table below reference values ​​for possible gas removal from the gas phase of liquid gas cylinders are shown.
    Flaschengrößen bottle sizes
    Entnahmeart bzw. Belastungsmöglichkeit in kg/h Sampling Method and loading capacity in kg / h 5 kg 5 kg 11 kg 11 kg 33 kg 33 kg
    Kurzzeitig bzw. bei stoß weiser Entnahme (20 Min.) Short term or when shock-wise removal (20 min.) 1,0 kg/h 1.0 kg / h 1,5 kg/h 1.5 kg / h 3,0 kg/h 3.0 kg / h
    Periodisch bzw. bei 50% Unterbrechungen Periodically or at 50% interruptions 0,5 kg/h 0.5 kg / h 0,8 kg/h 0.8 kg / h 1,8 kg/h 1.8 kg / h
    Dauerentnahme permanent removal 0,2 kg/h 0.2 kg / h 0,3 kg/h 0.3 kg / h 0,6 kg/h 0.6 kg / h
  • Gemäß der vorliegenden Erfindung ist es möglich bei einer Gasversorgung mit vier 33 kg Gasflaschen einen Anschlusswert von 98 KW langfristig zu ermöglichen. According to the present invention, it is possible for a gas supply with four 33 kg cylinders to allow a terminal value of 98 KW long term. Der Gasverbrauch zum Erreichen des Anschlusswerts liegt bei 8,5 kg/h. The gas consumption to reach the terminal value is 8.5 kg / h. Es ist der Tabelle zu entnehmen, dass bei vier Gasflaschen 33 kg ein ordnungsgemäßer Betrieb nicht möglich ist. It can be seen from the table that in four cylinders 33 kg is not possible proper operation. Durch das erfindungsgemäße Verfahren und die erfindungsgemäße Vorrichtung wird jedoch die Verdampferleistung der Gasflaschen erhöht, da eine Vereisung der Flaschen verhindert wird. However, the evaporator capacity of the gas cylinder is increased, since icing of the bottles is prevented by the inventive method and the inventive device. Dies führt dazu, dass die Benutzer auf sichere Weise Zeit, Kosten und Energie einsparen. This means that users save in a secure manner, time, and energy. Untersuchungen und Experimente haben ergeben, dass bei Anwendung des erfindungsgemäßen Verfahrens bzw. Verwendung der erfindungsgemäßen Vorrichtung der Anschlusswert von 98 KW auch langfristig mit beispielsweise nur zwei Gasflaschen erreicht werden kann und dies ohne, dass eine Vereisung bzw. nahezu keine Vereisung der Gasflaschen auftritt. Investigations and experiments have shown that when using the method according to the invention or using the apparatus of the invention, the connection value of 98 KW can also be long term achieved with, for example, only two gas cylinders and this without that icing or virtually no icing of the gas cylinders occurs.
  • Weitere Vorteile, Ziele und Eigenschaften vorliegender Erfindung werden anhand nachfolgender Beschreibung anliegender Zeichnungen erläutert, in welchen beispielhaft Vorrichtungen und Komponenten für die Bereitstellung von Gas dargestellt sind. Further advantages, objects and features of the present invention will be explained with reference to the following description of fitting drawings, in which example systems and components are shown for the supply of gas. Bauteile der Gasbereitstellungsvorrichtung, welche in den Figuren wenigsten im Wesentlichen hinsichtlich ihrer Funktion übereinstimmen, können hierbei mit gleichen Bezugszeichen gekennzeichnet sein, wobei diese Bauteile nicht in allen Figuren beziffert oder erläutert sein müssen. Components of the gas delivery apparatus which correspond at least substantially in the figures in terms of their function, may in this case be identified by the same reference numerals and these components need not be estimated in all the figures or explained.
  • Darin zeigen: in which:
  • 1 1 eine erste Darstellung eines Aufbaus der erfindungsgemäßen Gasbereitstellungsvorrichtung; a first representation of a structure of the gas supply apparatus of the invention;
  • 2 2 eine zweite Darstellung eines Aufbaus der erfindungsgemäßen Gasbereitstellungsvorrichtung; a second diagram showing a construction of the gas supply apparatus of the invention;
  • 3 3 eine mobile Küchenanordnung mit eingebauter Gasbereitstellungsvorrichtung; a mobile kitchen assembly with built-in gas providing device; und and
  • 4a 4a –d Ansichten von Komponenten der erfindungsgemäßen Gasbereitstellungsvorrichtung. -d views of components of the gas delivery apparatus according to the invention.
  • In In 1 1 ist eine erste schematische Darstellung der erfindungsgemäßen Gasbereitstellungsvorrichtung is a first schematic illustration of the gas supply apparatus of the invention 1 1 abgebildet. displayed. Von Behältnissen containers 4a 4a , b, die bevorzugt Gasflaschen, insbesondere der Größen , B, which preferably gas cylinders, in particular the sizes 5 5 , . 11 11 und/oder 33 kg, und/oder Gastanks sind, erstreckt sich ein Fluidkommunikationsweg and / or 33 kg and / or gas tanks, extends a fluid communication path 6 6 zu nicht gezeigten Verbrauchern. To not shown consumers.
  • Der Fluidkommunikationsweg the fluid communication path 6 6 wird durch eine oder mehrere Leitungen, insbesondere durch die Leitungsabschnitte is one or more conduits, in particular by the line sections 7a 7a –d, gebildet. -d formed. Ein erster Leitungsabschnitt A first line section 7a 7a stellt auch einen ersten Funktionsabschnitt also provides a first function section 8a 8a dar, der bevorzugt einerseits durch die Behältnisse represents the preferred one hand by the containers 4 4 und andererseits bevorzugt durch das erste Mittel zum Regeln der Fluidkommunikation and on the other hand, preferably by the first means for controlling the fluid communication 10a 10a , insbesondere einem Mitteldruck-Regler , In particular a medium-pressure regulator 12 12 , begrenzt ist. is limited.
  • Ein zweiter Funktionsabschnitt A second function section 8b 8b erstreckt sich bevorzugt zwischen dem ersten Mittel zum Regeln der Fluidkommunikation preferably extends between the first means for controlling the fluid communication 10a 10a und einem zweiten Mittel zum Regeln der Fluidkommunikation and a second means for controlling the fluid communication 10b 10b . , Das Fluid wird im zweiten Funktionsabschnitt The fluid is in the second function section 8b 8b bevorzugt durch den Leitungsabschnitt preferably the line section 7b 7b geführt. guided. Das zweite Mittel zum Regeln der Fluidkommunikation The second means for controlling the fluid communication 10b 10b ist bevorzugt ein Niederdruck-Regler is preferably a low-pressure regulator 14 14 . ,
  • Das Fluid bzw. Gas wird bevorzugt mittels einem weiteren oder dritten Leitungsabschnitt The fluid or gas is preferably by means of a further or third line section 7c 7c zu einem oder mehreren vierten Leitungsabschnitten to one or more fourth line sections 7d 7d geführt. guided. Es ist hierbei denkbar, dass die Leitungsabschnitte It is conceivable that the line sections 7c 7c und and 7d 7d gleichförmig bzw. gleichartig oder verschieden ausgebildet sind. are uniformly or identically or differently formed. So können beispielsweise die Leitungsabschnitte For example, the line sections 7a 7a , . 7d 7d mit einem Außendurchmesser von 15 mm (DN 15) ausgebildet sein und die Leitungsabschnitte with an outer diameter of 15 mm (DN 15) may be formed and the lead portions 7b 7b , . 7c 7c können mit einem Außendurchmesser von 22 mm (DN 22) ausgebildet sein. may be formed with an outer diameter of 22 mm (DN 22).
  • In In 2 2 ist eine weitere Darstellung der erfindungsgemäßen Gasbereitstellungsvorrichtung is another illustration of the gas delivery apparatus according to the invention 1 1 gezeigt. shown. Diese Gasbereitstellungsvorrichtung These gas delivery apparatus 1 1 kann, wie die in , as in 1 1 gezeigte Anordnung, als vormontierte Kompaktanlage bereitgestellt werden. Arrangement shown, are provided as pre-assembled compact unit. Das Bezugszeichen The numeral 5 5 kennzeichnet bevorzugt Anschlüsse zum Koppeln mit den Behältern preferably denotes terminals for coupling to the containers 4 4 (nicht gezeigt). (Not shown).
  • Über den Leitungsabschnitt Via the line section 7a 7a , der bevorzugt als Hochdruckleitung, insbesondere als Hochdruckschlauch oder -rohr, ausgebildet ist, gelangt das Fluid zu einem Absperrblock Which is preferably designed as a high-pressure line, in particular a high-pressure hose or pipe, the fluid passes to a shut-off block 11 11 , insbesondere einem Mehrfach- oder Doppelabsperrblock. , In particular a multiple or Doppelabsperrblock. Nach dem Doppelabsperrblock After Doppelabsperrblock 11 11 ist im Fluidkommunikationsweg is in fluid communication path 6 6 bevorzugt ein Mitteldruck-Regler preferably a medium-pressure regulator 12 12 , insbesondere mit zwischen 1,0 bar und 2,0 bar, vorzugsweise zwischen 1,2 bar und 1,8 bar, und besonders bevorzugt 1,5 bar und zwischen 15 und 35 kg/h, bevorzugt zwischen 20 und 30 kg/h und besonders bevorzugt 24 kg/h Leistung, vorgesehen. , In particular between 1.0 bar and 2.0 bar, preferably between 1.2 bar and 1.8 bar, and most preferably 1.5 bar and between 15 and 35 kg / h, preferably between 20 and 30 kg / h and more preferably 24 kg / h power are provided.
  • Eine weitere Leitung bzw. ein weiterer Leitungsabschnitt A further line or a further pipe section 7b 7b , der ebenfalls als Rohr oder Schlauch ausgestaltet sein kann, verbindet den Mitteldruck-Regler , Which may also be designed as a pipe or tube, connects the medium-pressure regulator 12 12 bevorzugt mit einem Niederdruck-Regler preferably with a low-pressure regulator 14 14 (für Drücke zwischen 10 mbar und 200 mbar, bevorzugt zwischen 30 mbar und 100 mbar und besonders bevorzugt 50 mbar), insbesondere einem 20–60 kg, ¾ Zoll Niederdruck-Regler (For pressures between 10 mbar and 200 mbar, preferably between 30 mbar and 100 mbar and particularly preferably 50 mbar), in particular a 20-60 kg, ¾ inch low-pressure regulator 14 14 . , Nach dem Niederdruck-Regler After the low-pressure regulator 14 14 sind die Verbraucher are consumers 2 2 bevorzugt einzeln, insbesondere parallel zueinander, mit der Leitung verbunden. preferably individually, in particular parallel to one another, connected to the line.
  • Es ist ebenfalls denkbar, dass die Verbraucher It is also conceivable that the consumer 2 2 in Reihe geschaltet sind oder dass eine kombinierte Riehen/Parallelschaltung vorliegt. are connected in series or in that a combined Riehen / parallel circuit is present. Besonders bevorzugt ist bei der Niederdruckversorgungsleitung Particular preference is given to the low-pressure supply line 7b 7b die Leitungsführung außen verlegt. said conduit laid out. Bei dem Leitungsabschnitt In the line section 7b 7b kann es sich besonders bevorzugt um einen Edelstahl Allgasschlauch ½'', PN4 mit 1 m Länge handeln. it may particularly preferably be a stainless steel Allgasschlauch ½ '', PN 4 with 1 m length. Das Bezugszeichen The numeral 13 13 kennzeichnet einen Schmutzfänger. featuring a strainer.
  • In In 3 3 ist eine mobile Küchenanordnung mit der Gasbereitstellungsvorrichtung is a mobile kitchen assembly with the gas delivery device 1 1 gezeigt. shown. Die Verbraucher The consumers 2 2 sind dabei bevorzugt Friteusen, insbesondere Fischfriteusen are preferred fryers, particularly fish fryers 25 25 , oder Einzelfriteusen Or single fryers 26 26 , Bratplatte/n , Cooking platen / n 28 28 , Grill etc, wobei eine Fischfriteuse bevorzugt eine Anschlussleistung von 24 kW, eine Einzelfriteuse von 14 kW und eine Bratplatte von 14 kW aufweist. , Grill, etc, wherein a fish fryer preferably a power input of 24 kW, a single fryer of 14 kW and 14 kW of cooking platen having.
  • Die Verbraucher sind bevorzugt in einem Schrank Consumers are preferably in a cabinet 24 24 der Küche bzw. mobilen Küche the kitchen or mobile kitchen 20 20 eingebaut und von oben und/oder der Seite zugänglich, wobei denkbar ist, dass Türen built in and accessible from above and / or the side, it is conceivable that doors 22 22 zum Abgrenzen vorgesehen sind. are provided for delimiting.
  • Es ist der It is the 3 3 ferner zu entnehmen, dass vom Behältnis be found further that the container 4a 4a eine Leitung zur Fischfriteuse a line for fish fryer 25 25 führt. leads. Ferner führt von dem Behältnis Furthermore, from the container leads 4b 4b eine Leitung zur weiteren Fischfriteuse a conduit for other fish fryer 25 25 . , Beide Fischfriteusen weisen bevorzugt eine Leistung von 28 kW auf, beispielsweise bei einem Verbrauch von 2,2 kg Fluid/h. Both fish fryers preferably have a power of 28 kW, for example, with a consumption of 2.2 kg fluid / h. Das Behältnis the container 4c 4c ist über drei Leitungen mit den beiden Einzelfriteusen has three lines with the two single fryers 26 26 und der Bratplatte and the cooking plate 28 28 verbunden. connected. Die Einzelfriteusen The single fryers 26 26 und die Bratplatte and the cooking plate 28 28 weisen bevorzugt jeweils eine Leistung von 14 kW bei einem Gesamtverbrauch von 3,3 kg Fluid/h auf. preferably have each a power of 14 kW at a total consumption of 3.3 kg fluid / hr.
  • In den In the 4a 4a - 4d 4d sind beispielhaft Komponenten dargestellt, die einzeln oder mehrfach in der erfindungsgemäßen Gasbereitstellungsvorrichtung verwendet werden können. are shown by way of example components that may be used in the inventive gas supply apparatus are single or multiple.
  • In In 4a 4a ist ein Niederdruckregler, insbesondere der Niederdruck-Regler Typ D150 PS 16 bar der Firma GOK, gezeigt. D150 is shown PS 16 bar of GOK, a low-pressure regulator, in particular the low-pressure type of controller.
  • In In 4b 4b sind zwei Mitteldruck-Regler gezeigt, insbesondere die Mitteldruck-Regler PS 25 bar Typ 0137 bzw. Typ 0136 der Firma GOK. two medium pressure controllers are shown, in particular the medium-pressure regulator PS 25 bar type 0137 and type 0136 of the firm ground level.
  • In In 4c 4c sind Doppel-Absperrblöcke, insbesondere die Doppel-Absperrblöcke PS 16 bar mit Schnellschlussventil oder mit Regulierventil der Firma GOK, gezeigt. in particular, the double shut-off blocks PS are double shut-off blocks, bar shown with quick-closing valve or regulating the GOK, 16th
  • In In 4d 4d sind Schläuche, insbesondere G-Schläuche, Hochdruck PS 30 bar der Firma GOK, gezeigt. Hoses, in particular G-tubes, high-pressure PS are shown bar 30 from ground level.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Gasbereitstellungsvorrichtung Gas supply device
    2 2
    Verbraucher/Küchenkomponenten Consumer / kitchen components
    4a, b, c 4a, b, c
    Behältnis container
    5 5
    Anschluss connection
    6 6
    Fluidkommunikationsweg fluid communication path
    7a, b, c, d 7a, b, c, d
    Leitungsabschnitte line sections
    8a, b, c 8a, b, c
    Funktionsabschnitte functional sections
    10a, b 10a, b
    Mittel zum Regeln Means for controlling
    11 11
    Doppelabsperrblock Doppelabsperrblock
    12 12
    Mitteldruck-Regler Medium-pressure regulator
    13 13
    Schmutzfänger strainer
    14 14
    Niederdruck-Regler Low-pressure regulator
    16 16
    Hochdruckschlauch High pressure hose
    20 20
    mobile Küche mobile home
    22 22
    Tür door
    24 24
    Schrank closet
    25 25
    Fischfriteuse fish fryer
    26 26
    Einzelfriteuse Single fryer
    28 28
    Bratplatte griddle

Claims (8)

  1. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) zum Bereitstellen von Gas für den Betrieb stationärer oder mobiler Küchenkomponenten ( ) For providing gas (for operation of stationary or mobile kitchen components 2 2 ), zum Verhindern von Vereisungen einer Gasflasche ( ) (For preventing icing of a gas bottle 4 4 ), umfassend mindestens einer Gasflasche ( ) Comprising at least one gas bottle ( 4 4 ) zum Bereitstellen eines, sich unter hohem Druck und in einem flüssigen Aggregatszustand befindlichen Gases und mindestens einen zumindest zeitweise fluidmäßig mit der Gasflasche ( ) For providing a gas, is contained under high pressure and in a liquid state and at least one at least temporarily in fluid (with the gas bottle 4 4 ) verbundenen Verbraucher ( ) Consumer related ( 2 2 ), dadurch gekennzeichnet, dass in einem Fluidkommunikationsweg ( ), Characterized in that (in a fluid communication path 6 6 ) zwischen der mindestens einen Gasflasche ( ) (Between the at least one gas bottle 4 4 ) und dem mindestens einen Verbraucher ( ) And the at least one consumer ( 2 2 ) diesen Fluidkommunikationsweg ( ) This fluid communication path ( 6 6 ) wenigstens in verschiedene Funktionsabschnitte ( ) Of at least (in various functional sections 8a 8a , . 8b 8b , . 8c 8c ) unterteilende Mittel zum Regeln ( ) Dividing means for controlling ( 10a 10a , . 10b 10b ) des Gasdrucks ausgebildet sind, wobei das Gas in einem ersten Funktionsabschnitt ( are formed) of the gas pressure, the gas (in a first functional portion 8a 8a ), in dem die Gasflasche ( ) In which (the gas cylinder 4 4 ) angeordnet ist, einen Druck aufweist, der höher ist als in einem zweiten Funktionsabschnitt ( ) Is arranged, having a pressure which is higher than (in a second function portion 8b 8b ) und wobei ein dritter Funktionsabschnitt ( ) And a third function section ( 8c 8c ) vorgesehen ist, wobei der Druck des Fluids im zweiten Funktionsabschnitt ( is provided), wherein the pressure of the fluid in the second function section ( 8b 8b ) höher ist als in dem dritten Funktionsabschnitt ( ) Is higher than (in the third function section 8c 8c ), und der zweite Funktionsabschnitt ( ), And the second function section ( 8b 8b ) andererseits durch ein zweites Mittel zum Regeln ( ) The other (by a second means for controlling 10b 10b ) begrenzt ist und wobei der erste Funktionsabschnitt ( ) Is limited and wherein the first function portion ( 8a 8a ) ein Hochdruckbereich ist, der zweite Funktionsabschnitt ( ) Is a high pressure region, the second function section ( 8b 8b ) ein Mitteldruckbereich mit einem Druck zwischen 1,0 bar–2,0 bar und der dritte Funktionsabschnitt ( ) Is a medium pressure with a pressure of between 1.0 bar-2.0 bar and the third function section ( 8c 8c ) ein Niederdruckbereich, für einen Druck zwischen 10 mbar–200 mbar. ) A low-pressure region, a pressure between 10 mbar-200 mbar.
  2. Gasbereitstellungsvorrichtung ( Gas supply device ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in dem ersten Funktionsabschnitt ( ) According to claim 1, characterized in that (in the first functional portion 8a 8a ) mindestens zwei zumindest abschnittsweise über dieselbe Leitungsverbindung ( ) At least two at least in sections (using the same line connection 6 6 ) mit dem mindestens einen Verbraucher ( ) (With the at least one consumer 2 2 ) kommunizierende Gasflaschen ( ) Communicating gas bottles ( 4 4 ) angeordnet sind. ) Are arranged.
  3. Gasbereitstellungsvorrichtung ( Gas supply device ( 1 1 ) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass der erste Funktionsabschnitt ( ) According to claim 1 or 2, characterized in that the first function section ( 8a 8a ) und der zweite Funktionsabschnitt ( ) And the second function section ( 8b 8b ) durch ein erstes Mittel zum Regeln ( ) (By a first means for controlling 10a 10a ) begrenzt sind. ) Are limited.
  4. Gasbereitstellungsvorrichtung ( Gas supply device ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass durch das erste Mittel zum Regeln ( ) According to claim 1, characterized in that (by the first means for controlling 10a 10a ), insbesondere ein Mitteldruckregler, einerseits und das zweite Mittel zum Regeln ( (), In particular a medium-pressure regulator, on the one hand and the second means for controlling 10b 10b ), insbesondere ein Niederdruckregler, andererseits der zweite Funktionsabschnitt begrenzt ist. ), In particular a low-pressure regulator, on the other hand, the second function section is limited.
  5. Gasbereitstellungsvorrichtung ( Gas supply device ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Gasflaschen ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the gas bottles ( 4 4 ) austauschbare Gasflaschen sind und bevorzugt zur Aufnahme von 25–40 kg Fluid dienen. ) Interchangeable gas cylinders are preferred and are used for receiving 25-40 kg fluid.
  6. Gasbereitstellungsvorrichtung ( Gas supply device ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das bereitgestellte Gas brennbar ist und bevorzugt Propan und/oder Butan ist. ) According to one of the preceding claims, characterized in that the supplied gas is flammable and preferably propane and / or butane.
  7. Gasbereitstellungsvorrichtung ( Gas supply device ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Verbraucher ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that at least one consumer ( 2 2 ) ein Verbraucher ( ) A consumer ( 2 2 ) ausgewählt aus der Gruppe zumindest bestehend aus Gasherd, Friteuse, Grill oder Wasseraufbereitungseinrichtung ist. is) selected from the group consisting at least of gas cooker, deep fryer, grill or water treatment device.
  8. Verfahren zur Gasbereitstellung für den Betrieb stationärer oder mobiler Küchenkomponenten ( A process for the gas preparation for operation of stationary or mobile kitchen components ( 2 2 ) zum Verhindern von Vereisungen einer Gasflasche ( ) (For preventing icing of a gas bottle 4 4 ), umfassend die Schritte Bereitstellen eines sich unter hohem Druck und in einem flüssigen Aggregatszustand befindlichen Gases mit mindestens einer Gasflasche ( ), Comprising the steps of providing a gas having at least one gas bottle is located under high pressure and in a liquid state ( 4 4 ) und dem zumindest zeitweisen fluidmäßigen Kommunizierens der Gasflasche ( ) And the at least temporary fluidly communicating the gas bottle ( 4 4 ) mit mindestens einem Verbraucher ( ) (With at least one consumer 2 2 ), dadurch gekennzeichnet, dass der Gasdruck mit Mittel zum Regeln ( ), Characterized in that the gas pressure (with means for regulating 10a 10a , . 10b 10b ) verändert wird, wobei die Mittel zum Regeln ( ) Is changed, wherein the means (for controlling 10a 10a , . 10b 10b ) in einem Fluidkommunikationsweg ( ) (In a fluid communication path 6 6 ) zwischen der mindestens einen Gasflasche ( ) (Between the at least one gas bottle 4 4 ) und dem mindestens einen Verbraucher ( ) And the at least one consumer ( 2 2 ) zum Begrenzen verschiedener Funktionsabschnitte ( ) (For limiting various functional sections 8a 8a , . 8b 8b , . 8c 8c ) dieses Fluidkommunikationswegs ( ) This fluid communication path ( 6 6 ) ausgebildet sind, wobei das Gas in einem ersten Funktionsabschnitt ( are formed), wherein the gas (in a first functional portion 6 6 ), in der die Gasflasche ( ) In which (the gas cylinder 4 4 ) angeordnet ist, mit einem Druck vorgesehen wird, der höher ist als der Druck in einem zweiten Funktionsabschnitt ( ) Is arranged, is provided with a pressure that is higher than the pressure in a second function section ( 8b 8b ) und wobei ein dritter Funktionsabschnitt ( ) And a third function section ( 8c 8c ) vorgesehen ist, wobei der Druck des Fluids im zweiten Funktionsabschnitt ( is provided), wherein the pressure of the fluid in the second function section ( 8b 8b ) höher ist als in dem dritten Funktionsabschnitt ( ) Is higher than (in the third function section 8c 8c ), und der zweite Funktionsabschnitt ( ), And the second function section ( 8b 8b ) andererseits durch ein zweites Mittel zum Regeln ( ) The other (by a second means for controlling 10b 10b ) begrenzt wird und wobei der erste Funktionsabschnitt ( ) Is limited and wherein the first function portion ( 8a 8a ) ein Hochdruckbereich ist, der zweite Funktionsabschnitt ( ) Is a high pressure region, the second function section ( 8b 8b ) ein Mitteldruckbereich mit einem Druck zwischen 1,0 bar–2,0 bar und der dritte Funktionsabschnitt ( ) Is a medium pressure with a pressure of between 1.0 bar-2.0 bar and the third function section ( 8c 8c ) ein Niederdruckbereich, für einen Druck zwischen 10 mbar–200 mbar. ) A low-pressure region, a pressure between 10 mbar-200 mbar.
DE201010052900 2010-12-01 2010-12-01 Gas plant, especially for the operation of food carts Expired - Fee Related DE102010052900B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010052900 DE102010052900B4 (en) 2010-12-01 2010-12-01 Gas plant, especially for the operation of food carts

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010052900 DE102010052900B4 (en) 2010-12-01 2010-12-01 Gas plant, especially for the operation of food carts

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102010052900A1 true DE102010052900A1 (en) 2012-06-06
DE102010052900B4 true DE102010052900B4 (en) 2014-05-22

Family

ID=46082710

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201010052900 Expired - Fee Related DE102010052900B4 (en) 2010-12-01 2010-12-01 Gas plant, especially for the operation of food carts

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102010052900B4 (en)

Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1257176B (en) * 1965-02-26 1967-12-28 Draegerwerk Ag Switching for a compressed gas supply system with two gas pressure batteries
GB2089954A (en) * 1980-12-23 1982-06-30 Esser C Druckgasarmatur Valve means for dispensing gas
US4889152A (en) * 1989-01-30 1989-12-26 Wilson Earl L System for automatically selecting and discharging a pressurized cylinder
DE19619779A1 (en) * 1995-05-18 1996-11-21 Taema Hospital gas supply system using bottles or cylinders
DE10065268C1 (en) * 2000-12-29 2002-08-29 Novars Ges Fuer Neue Technolog Pressure vessel with integrated control of a compressed medium
US7013916B1 (en) * 1997-11-14 2006-03-21 Air Products And Chemicals, Inc. Sub-atmospheric gas delivery method and apparatus
DE102006026338A1 (en) * 2005-06-02 2006-12-07 Hochdruck-Reduziertechnik Gmbh Pressure reduction valve, to deliver a fluid at a working pressure for a fuel cell from a pressurized container, has two or more reduction stages with downstream pressure controls
DE69836254T2 (en) * 1997-11-14 2007-05-03 Air Products And Chemicals, Inc. Gas control apparatus and method for gas supply
WO2009077520A1 (en) * 2007-12-17 2009-06-25 Luxembourg Patent Company S.A. Integrated pressure reducing valve assembly
US20100059142A1 (en) * 2005-10-27 2010-03-11 L'air Liquide Societe Anonyme Pour L'etude Et L'exploitation Des Procedes Georges Claude Gas Filling and Distribution Head Which is Equipped with a Connection Interface and Tank Including One Such Head

Patent Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1257176B (en) * 1965-02-26 1967-12-28 Draegerwerk Ag Switching for a compressed gas supply system with two gas pressure batteries
GB2089954A (en) * 1980-12-23 1982-06-30 Esser C Druckgasarmatur Valve means for dispensing gas
US4889152A (en) * 1989-01-30 1989-12-26 Wilson Earl L System for automatically selecting and discharging a pressurized cylinder
DE19619779A1 (en) * 1995-05-18 1996-11-21 Taema Hospital gas supply system using bottles or cylinders
US7013916B1 (en) * 1997-11-14 2006-03-21 Air Products And Chemicals, Inc. Sub-atmospheric gas delivery method and apparatus
DE69836254T2 (en) * 1997-11-14 2007-05-03 Air Products And Chemicals, Inc. Gas control apparatus and method for gas supply
DE10065268C1 (en) * 2000-12-29 2002-08-29 Novars Ges Fuer Neue Technolog Pressure vessel with integrated control of a compressed medium
DE102006026338A1 (en) * 2005-06-02 2006-12-07 Hochdruck-Reduziertechnik Gmbh Pressure reduction valve, to deliver a fluid at a working pressure for a fuel cell from a pressurized container, has two or more reduction stages with downstream pressure controls
US20100059142A1 (en) * 2005-10-27 2010-03-11 L'air Liquide Societe Anonyme Pour L'etude Et L'exploitation Des Procedes Georges Claude Gas Filling and Distribution Head Which is Equipped with a Connection Interface and Tank Including One Such Head
WO2009077520A1 (en) * 2007-12-17 2009-06-25 Luxembourg Patent Company S.A. Integrated pressure reducing valve assembly

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schwei%C3%9Fger%C3%A4t&oldid=81142901 *

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102010052900A1 (en) 2012-06-06 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10046347A1 (en) Water feed for domestic electrical appliance e.g. washing machine or dishwasher, has separately controlled feed hoses for hot and cold water
DE102004003126A1 (en) A driving method of heating elements and device
EP1732357A2 (en) Heating device for induction cooking devices
EP2187136A2 (en) Method for operating a system for transporting thermal energy through a liquid medium
EP0577561A1 (en) Apparatus preparing hot beverages
EP1717518A1 (en) Cooking device with a cooking chamber drain and a siphon
DE102006007379A1 (en) Cooking device for use in kitchen, has pizza oven for baking cooking goods, and energy storage- and energy extraction system with energy store that is partially loaded with energy from combi-steamer and/or oven
DE10122427A1 (en) Method and apparatus for limiting and / or controlling the surface temperature of a cooking hob
DE102006054973A1 (en) Inductive cooking zone induction hob and driving
DE102005028195A1 (en) Method for operation of tunnel type pasteurization system has separate sumps for heat treatment water in each temperature zone and with water redistributed as required
DE202006016551U1 (en) induction heating
DE102005053095B3 (en) Fuel supply for diesel engine of e.g. motor vehicle, has tank from which mixture of diesel fuel and vegetable oil/fat is conveyed to fuel supply unit of injection pump exclusively in specific condition of fuel pipe system
EP2268101A1 (en) Crucible base, cooking device and method for operating such a cooking device
EP2174729A1 (en) Ignition device with pump drive with variable speed
EP1795818A1 (en) Method for water heating using a water heater and a multi-layered storage tank
DE10024803A1 (en) Control method for consumable water system involves operating circulation pump intermittently during predefined time period extending over greater part of day
EP0913905A2 (en) Method and device for limiting the total power consumption of a plurality of electrical loads from a power supply network
EP0737423B1 (en) Method and apparatus for the automated processing of food and bakery products
DE20220204U1 (en) Heating device for control box of high voltage device, especially circuit breaker, has temperature sensor arranged outside control box and first heating element arranged inside control box
EP1437484A1 (en) Primary regulation process for a power supply network
DE102012202065B3 (en) Pump and method for heating a pump
EP2466019A2 (en) Drinking water supply system for a building, method for operating same and control device of same
DE102009004501A1 (en) Heat pump i.e. directly evaporating geo heat pump, for raising temperature level of e.g. water source, has refrigerant circuit and heat source cycle with set of heat sources, where refrigerant circuit has two evaporating heat exchangers
EP2987435A1 (en) Device and method for foaming liquid food, in particular milk
EP1342441A1 (en) Pressure cooker

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division
R020 Patent grant now final
R020 Patent grant now final

Effective date: 20150224

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee