DE102009046473A1 - Method for direct starting of internal combustion engine of motor vehicle, involves injecting fuel immediately before or during engine runout, particularly during automatic stop of internal combustion engine - Google Patents

Method for direct starting of internal combustion engine of motor vehicle, involves injecting fuel immediately before or during engine runout, particularly during automatic stop of internal combustion engine

Info

Publication number
DE102009046473A1
DE102009046473A1 DE200910046473 DE102009046473A DE102009046473A1 DE 102009046473 A1 DE102009046473 A1 DE 102009046473A1 DE 200910046473 DE200910046473 DE 200910046473 DE 102009046473 A DE102009046473 A DE 102009046473A DE 102009046473 A1 DE102009046473 A1 DE 102009046473A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
fuel
internal combustion
engine
combustion engine
direct
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE200910046473
Other languages
German (de)
Inventor
Alexander Schenck Zu Schweinsberg
Udo Sieber
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Robert Bosch GmbH
Original Assignee
Robert Bosch GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02DCONTROLLING COMBUSTION ENGINES
    • F02D41/00Electrical control of supply of combustible mixture or its constituents
    • F02D41/02Circuit arrangements for generating control signals
    • F02D41/04Introducing corrections for particular operating conditions
    • F02D41/06Introducing corrections for particular operating conditions for engine starting or warming up
    • F02D41/062Introducing corrections for particular operating conditions for engine starting or warming up for starting
    • F02D41/065Introducing corrections for particular operating conditions for engine starting or warming up for starting at hot start or restart
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02DCONTROLLING COMBUSTION ENGINES
    • F02D41/00Electrical control of supply of combustible mixture or its constituents
    • F02D41/02Circuit arrangements for generating control signals
    • F02D41/04Introducing corrections for particular operating conditions
    • F02D41/047Taking into account fuel evaporation or wall wetting
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02DCONTROLLING COMBUSTION ENGINES
    • F02D41/00Electrical control of supply of combustible mixture or its constituents
    • F02D41/30Controlling fuel injection
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02DCONTROLLING COMBUSTION ENGINES
    • F02D41/00Electrical control of supply of combustible mixture or its constituents
    • F02D41/30Controlling fuel injection
    • F02D41/3094Controlling fuel injection the fuel injection being effected by at least two different injectors, e.g. one in the intake manifold and one in the cylinder
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02NSTARTING OF COMBUSTION ENGINES; STARTING AIDS FOR SUCH ENGINES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F02N11/00Starting of engines by means of electric motors
    • F02N11/08Circuits or control means specially adapted for starting of engines
    • F02N11/0814Circuits or control means specially adapted for starting of engines comprising means for controlling automatic idle-start-stop
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02NSTARTING OF COMBUSTION ENGINES; STARTING AIDS FOR SUCH ENGINES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F02N99/00Subject matter not provided for in other groups of this subclass
    • F02N99/002Starting combustion engines by ignition means
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02DCONTROLLING COMBUSTION ENGINES
    • F02D2200/00Input parameters for engine control
    • F02D2200/02Input parameters for engine control the parameters being related to the engine
    • F02D2200/021Engine temperature
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02DCONTROLLING COMBUSTION ENGINES
    • F02D41/00Electrical control of supply of combustible mixture or its constituents
    • F02D41/02Circuit arrangements for generating control signals
    • F02D41/04Introducing corrections for particular operating conditions
    • F02D41/042Introducing corrections for particular operating conditions for stopping the engine
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02NSTARTING OF COMBUSTION ENGINES; STARTING AIDS FOR SUCH ENGINES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F02N99/00Subject matter not provided for in other groups of this subclass
    • F02N99/002Starting combustion engines by ignition means
    • F02N99/006Providing a combustible mixture inside the cylinder
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02TCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO TRANSPORTATION
    • Y02T10/00Road transport of goods or passengers
    • Y02T10/10Internal combustion engine [ICE] based vehicles
    • Y02T10/40Engine management systems
    • Y02T10/48Switching off the internal combustion engine, e.g. stop and go

Abstract

The method involves injecting a fuel immediately before or during an engine runout, particularly during an automatic stop of an internal combustion engine. A substantially homogeneous air-fuel mixture is provided in a combustion chamber (5) at the time of the direct start. The fuel is injected in the suction tube (3) immediately before the start of the engine runout. Independent claims are also included for the following: (1) a computer program; and (2) an electrical storage media for a control- or regulating device of an internal combustion engine.

Description

  • Stand der Technik State of the art
  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Starten einer Brennkraftmaschine mittels eines Direktstarts nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1, ein Steuergerät zur Durchführung eines derartigen Verfahrens mit den Merkmalen nach dem Oberbegriff des Anspruchs 8 sowie eine Brennkraftmaschine mit den Merkmalen nach dem Oberbegriff des Anspruchs 10. The invention relates to a method for starting an internal combustion engine by means of a direct start according to the preamble of claim 1, a control device for performing such a method with the features of the preamble of claim 8 and an internal combustion engine having the features according to the preamble of claim 10.
  • Im Stand der Technik ist es bekannt, moderne Brennkraftmaschinen, insbesondere Ottomotoren mit Direkteinspritzung, über eine sogenannte Start-Stopp-Strategie zur Einsparung von Kraftstoff zu betreiben. In the prior art it is known to operate modern internal combustion engines, in particular gasoline engines with direct injection, a so-called start-stop strategy to save fuel. Dabei wird bei einem Anhalten beispielsweise eines Kraftfahrzeugs die Brennkraftmaschine automatisch gestoppt und anschließend über einen sogenannten Direktstart wieder gestartet, wenn seitens des Fahrers eine Betätigung des Gaspedals erfolgt. In this case, at a stop for example a motor vehicle, the internal combustion engine is automatically stopped and then restarted via a so-called direct start, when part of the driver is carried out an operation of the accelerator pedal. Ein Direktstart ist ein Starten der Brennkraftmaschine ohne das Hinzuziehen des Anlassers der Brennkraftmaschine. A direct start is a start of the internal combustion engine without the Consult the starter of the internal combustion engine. Der Direktstart erfolgt über ein gezieltes Einspritzen von Kraftstoff in einen oder in mehrere Zylinder und ein Zünden des Kraftstoff-Luft-Gemischs in diesem Zylinder, wodurch eine Rotationskraft zum Starten der Brennkraftmaschine erzeugt wird. The direct start takes place via a targeted injection of fuel into one or more cylinders and an ignition of the fuel-air mixture in the cylinder, whereby a rotational force is generated to start the internal combustion engine. Die Erfindung betrifft insbesondere ein solches Verfahren und eine solche Brennkraftmaschine, bei welcher ein zweifaches Einspritzsystem vorgesehen ist, welches auch als Dual-Injection-System bezeichnet wird. The invention particularly relates to such a method and such an internal combustion engine, in which a dual injection system is provided, which is also referred to as a dual injection system. Bei einem Zweifach-Einspritzsystem wird über eine erste Einspritzung Kraftstoff in ein Saugrohr der Brennkraftmaschine eingespritzt. In a two compartment injection is injected through a first injection of fuel into an intake manifold of the internal combustion engine. Daneben wird über eine zweite Einspritzung des Einspritzsystems Kraftstoff direkt in einen Brennraum der Zylinder eingespritzt (sogenannte Hochdruck-Direkteinspritzung). In addition, fuel is directly injected into a combustion chamber of the cylinder (so-called high-pressure direct injection) through a second injection of the injection system.
  • In In DE 103 51 891 A1 DE 103 51 891 A1 sind ein Verfahren und ein Steuergerät zum Neustarten einer Brennkraftmaschine mittels eines solchen Direktstarts offenbart. A method and a control device for restarting an internal combustion engine disclosed by means of such a direct start. Hierbei wird beim automatischen Stopp der Brennkraftmaschine über eine Saugrohreinspritzung in einen bestimmten Zylinder ein Kraftstoff-Luft-Gemisch erzeugt, welches zum Neustarten der Brennkraftmaschine anschließend wieder gezündet wird, solange das Gemisch noch zündfähig ist. Here, the automatic stop of the internal combustion engine via an intake pipe injection in a specific cylinder, a fuel-air mixture which is subsequently ignited again to restart the internal combustion engine, as long as the mixture is still capable of ignition is generated.
  • Offenbarung der Erfindung Disclosure of the Invention
  • Das der Erfindung zugrundeliegende Problem wird durch ein Verfahren, ein Computerprogramm, ein elektrisches Speichermedium und eine Steuer- und/oder Regeleinrichtung nach den nebengeordneten Patentansprüchen gelöst. The underlying the invention problem is solved by a method, a computer program, an electrical storage medium and a control and / or regulating device according to the independent claims. Vorteilhafte Ausgestaltungen und Weiterbildungen sind Gegenstand der abhängigen Ansprüche. Advantageous embodiments and further developments are subject of the dependent claims. Für die Erfindung wichtige Merkmale finden sich ferner in der nachfolgenden Beschreibung und in der Zeichnung. For the invention important characteristics are found also in the following description and in the drawing.
  • Das erfindungsgemäße Verfahren zum Neustarten einer Brennkraftmaschine, insbesondere eines Ottomotors mit sowohl Direkt- als auch Saugrohreinspritzung eines Kraftfahrzeugs, betrifft ein Verfahren zum Neustarten mittels Direktstart ohne die Verwendung eines herkömmlichen Anlassers der Brennkraftmaschine. The inventive method for restarting an internal combustion engine, particularly a gasoline engine having both direct and intake manifold of a motor vehicle, relates to a method for restarting means of direct starting without the use of a conventional starter of the internal combustion engine. Hierzu wird nach einem vorzugsweise automatischen Stopp, beispielsweise bei einem Ampelhalt, durch einen Start-Stopp-Modus die Brennkraftmaschine über eine gezielte Kraftstoffeinspritzung direkt wieder neu gestartet, indem ein Kraftstoff-Luft-Gemisch in mindestens einem Zylinder der Brennkraftmaschine gezündet wird. For this purpose, the engine is restarted on a targeted fuel injection directly again by a fuel-air mixture is ignited in at least one cylinder of the internal combustion engine according to a preferably automatic stop, for example at a traffic light, stop, by a start-stop mode.
  • Das erfindungsgemäße Verfahren zum Durchführen eines Direktstarts ist dadurch gekennzeichnet, dass nach einem automatischen Stopp eine Einspritzung von Kraftstoff durch das Kraftstoff-Einspritzsystem und die Motorsteuerung derart gesteuert wird, dass im Brennraum mindestens eines für den Direktstart verwendeten Zylinders im Zeitpunkt des Direktstarts ein homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch vorliegt. The inventive method for performing a direct start is characterized in that an injection of fuel is controlled by the fuel injection system and the engine control in such a way after an automatic stop, that in the combustion chamber of at least one cylinder used for the direct start at the time of direct start a homogeneous fuel air mixture is present. Bei den bisherigen derartigen Verfahren zum Durchführen eines Direktstarts von Brennkraftmaschinen konnte ein sicherer Direktstart nur in bestimmten Betriebssituationen erfolgen. In previous such methods for performing a direct start of internal combustion engines a secure direct start was only possible in certain operating situations. Die Motortemperatur und eine Position des Kolbens im Motorauslauf waren beispielsweise kritische Faktoren, die nur in gewissen Fällen einen sicheren Direktstart erlaubten. The engine temperature and a position of the piston in the engine outlet for example, were critical factors that allowed a safe direct start only in certain cases. Wenn beispielsweise die Temperatur des Motors nach einem automatischen Stopp noch zu hoch ist, reduziert sich der Bereich der möglichen Auslaufpositionen des Kolbens, bei denen ein anschließender Direktstart noch sicher erfolgen kann. For example, if the engine temperature is still too high after an automatic stop, the range of possible outlet positions of the piston, in which a subsequent direct start can still be carried safely reduced. Aufgrund der hohen Temperatur ist die Luftmenge reduziert. Due to the high temperature, the air flow is reduced. Zusätzlich führt die mangelnde Ladungsbewegung im Zylinder dazu, dass der eingespritzte Kraftstoff nicht ausreichend mit Luft vermischt wird. In addition, the lack of charge movement in the cylinder leads to the fact that the injected fuel is not sufficiently mixed with air. In der Summe erzeugt die Verbrennung zu wenig Energie, um einen sicheren Drehzahlhochlauf sicherzustellen. In sum, the combustion produces enough energy to ensure a safe speed ramp.
  • Erfindungsgemäß wird dieses Problem dadurch gelöst, dass die Motorsteuerung und das Kraftstoff-Einspritzsystem bereits beim Abstellen des Motors derart angesteuert werden, dass in einem oder mehreren für den Direktstart verwendeten Brennraum bzw. Brennräumen eines Zylinders im Zeitpunkt eines anschließenden Direktstarts nach einem automatischen Stopp ein relativ homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch vorliegt. According to the invention this problem is solved in that the engine control and the fuel injection system are already being driven when the engine such that a relatively in one or more used for the direct start combustion chamber or combustion chambers of a cylinder at the time of a subsequent direct start following an automatic stop homogeneous fuel-air mixture is present. Dadurch wird eine vollständige Vermischung von eingespritztem Kraftstoff mit im Brennraum vorhandener Luft gewährleistet, so dass auch in bisher für Direktstarts kritischen Situationen ein sicherer Direktstart der Brennkraftmaschine gewährleistet werden kann. This complete mixing of injected fuel by ensuring the combustion chamber air present, so that even in previously critical for direct start situations, a secure direct start of the internal combustion engine can be ensured. Erfindungsgemäß wird vor oder im Motorauslauf der Brennkraftmaschine das Einspritzsystem derart angesteuert, dass sich danach ein homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch in dem Zylinder befindet, der für den Direktstart verwendet wird. According to the invention is driven in front or in the engine outlet of the internal combustion engine, the injection system in such a way that after a homogeneous fuel-air mixture in the cylinder is used for the direct start. Dabei kann es sich auch um eine Mehrzahl von Zylindern handeln. It may also be a plurality of cylinders located. Die Erzeugung eines homogenen Kraftstoff-Luft-Gemischs in einem oder mehreren für den Direktstart ausgewählten Zylindern kann auf relativ einfache Art und Weise durch ein gezieltes Ansteuern der zweifachen Einspritzung des Kraftstoff-Einspritzsystems der Brennkraftmaschine nach einem automatischen Stopp erfolgen, so dass keine aufwendigen zusätzlichen Einrichtungen erforderlich sind. The generation of a homogeneous air-fuel mixture in one or more selected for the direct start cylinders can be done in a relatively simple manner by targeted activation of the dual injection of the fuel injection system of the internal combustion engine after an automatic stop, so that no complicated additional devices required are.
  • Nach einer vorteilhaften Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens wird das Kraftstoff-Einspritzsystem durch die Motorsteuerung während des Motorauslaufs nach einem automatischen Stopp so angesteuert, dass Kraftstoff unmittelbar vor Beginn des Motorauslaufs ausschließlich oder zumindest vorwiegend in das Saugrohr eingespritzt wird. According to an advantageous embodiment of the method according to the invention the fuel injection system is controlled by the motor control during engine coastdown after an automatic stop so that fuel is injected solely or at least predominantly in the intake manifold immediately before the start of the engine outlet. Damit bildet sich ein Wandfilm am Saugrohr, der während des Motorauslaufs abgebaut wird und zu einem homogen Gemisch im Brennraum führt. So that a wall film on the suction pipe, which is degraded during engine coastdown and results in a homogeneous mixture in the combustion chamber is formed. Auf diese Weise wird mit dem vorhandenen und schon eingespritzten Kraftstoff ein sicherer Direktstart auch in ansonsten kritischen Situationen ermöglicht. In this way, a secure direct start is also made possible in an otherwise critical situations with the existing and already injected fuel.
  • Nach einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens wird während des Motorauslaufs – nach einem automatischen Stopp durch die Start-Stopp-Steuerung-Kraftstoff während des Motorauslaufs in das Saugrohr eingespritzt wird. According to a further advantageous embodiment of the inventive method during engine coastdown - is injected to an automatic stop by the start-stop control of fuel during engine coastdown in the intake manifold. Hierdurch wird der Tatsache Rechnung getragen, dass nicht in jedem Fall sichergestellt ist, dass ein Wandfilm gebildet wurde, der für die Bildung des homogenen Gemischs im Brennraum ausreicht. In this way the fact is taken into account that it is not ensured in all cases that a wall film is formed, sufficient for the formation of the homogeneous mixture in the combustion chamber.
  • Zusätzlich oder alternativ kann Kraftstoff während des Motorauslaufs direkt in den Brennraum eingespritzt werden. Additionally or alternatively, fuel may be injected directly into the combustion chamber during engine coastdown. Damit können bestimmte Betriebssituationen abgedeckt werden, in denen weder der Wandfilm noch die Einspritzung in das Saugrohr während des Auslaufs ein für einen sicheren Direktstart ausreichende Gemisch im Brennraum schaffen können. In order for certain operating situations can be covered, in which neither the wall nor the film injection can provide a sufficient for safe direct starting mixture in the combustion chamber in the intake pipe during deceleration. Dabei können auch beliebige Kombinationen von Einspritzungen unmittelbar vor dem Motorauslauf und während des Motorauslaufs vorgesehen werden, abhängig von verschiedenen Einflussfaktoren. In this case also any combinations of injections can be provided immediately before the engine outlet and during engine coastdown, depending on various factors. Dies kann eine bessere Gemischaufbereitung erzeugen als jede Einspritzungsart für sich. This can create a better mixture preparation than any Einspritzungsart for themselves. Dabei hängt die Notwendigkeit von Einspritzungen während des Motorauslaufs vorzugsweise mindestens von der Art und/oder Menge der Einspritzungen unmittelbar vor Beginn des Motorauslaufs ab. In this case the need of injections depends during engine coastdown preferably at least the type and / or amount of the injections immediately before the start of the engine outlet from. Damit werden unnötige Einspritzungen vermieden, was den Kraftstoffverbrauch senkt und das Emissionsverhalten verbessert. This avoids unnecessary injections are avoided, which reduces fuel consumption and improves the emission behavior. Ähnliche Vorteile werden erzielt, wenn Zeitpunkt, Menge und/oder Art der Einspritzungen unmittelbar vor und/oder während des Motorauslaufs von der Gemischbildung im Brennraum des Zylinders, welcher für den Direktstart verwendet wird, insbesondere von der Brennraumtemperatur abhängen. Similar advantages are achieved when the time, amount and / or type of the injections just before and / or depend during engine coastdown of the mixture formation in the combustion chamber of the cylinder, which is used for the direct start, in particular the combustion chamber temperature.
  • Ebenso kann eine Kombination einer Saugrohreinspritzung und einer Hochdruck-Direkteinspritzung in den Brennraum des für den Direktstart verwendeten Zylinders erfindungsgemäß erfolgen, um so ein möglichst homogenes und gut im Brennraum des Zylinders verteiltes Kraftstoff-Luft-Gemisch für den Direktstart zu erhalten. Likewise, a combination of an intake manifold and a high pressure direct injection can be performed in the combustion chamber of the cylinder used for the direct starting according to the invention so as to obtain a homogeneous as possible and well distributed in the combustion chamber of the cylinder fuel-air mixture for the direct start.
  • Nach einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens wird kurz vor einem Motorauslauf der Brennkraftmaschine bei einem automatischen Stopp Kraftstoff über die Saugrohreinspritzung und/oder die Direkteinspritzung eingespritzt. According to a further advantageous embodiment of the inventive method, the internal combustion engine is injected at an automatic stop fuel via the intake manifold and / or the direct injection shortly before an engine outlet. Im Fall, dass der Kraftstoffanteil, welcher durch den erfindungsgemäßen Wandfilmabbau im Motorauslauf in den Brennraum gelangt, nicht ausreichend ist, kann so durch gezielte vorgelagerte weitere Einspritzungen der notwendige bzw. fehlende Anteil an Kraftstoff in den für einen Direktstart verwendeten Zylinder zugeführt werden. In the case that the proportion of fuel which passes through the inventive wall film degradation in the engine outlet in the combustion chamber is not sufficient, it can be so supplied through specific upstream more injections of the necessary or missing proportion of fuel in the used for a direct starting cylinder. Auf diese Weise ist in jedem Fall eine ausreichende Menge eines Kraftstoff-Luft-Gemischs im Brennraum des Zylinders im Zeitpunkt des Direktstarts vorhanden, und zwar in solch einer Art und Weise, dass es sehr gut verteilt und homogen aufgebaut ist. In this way, a sufficient amount of fuel-air mixture in the combustion chamber of the cylinder at the time of direct start in any case is present, in such a way that it is very well distributed and homogeneous structure. Selbstverständlich kann nach einer alternativen Ausgestaltung der Erfindung auch eine alleinige Saugrohreinspritzung oder eine alleinige Direkteinspritzung zum Herstellen eines homogenen Kraftstoff-Luft-Gemischs im Brennraum für den Direktstart der Brennkraftmaschine erfolgen. Of course, a sole intake manifold injection or direct injection sole for producing a homogeneous fuel-air mixture in the combustion chamber can be carried out for direct start of the internal combustion engine according to an alternative embodiment of the invention. Eine kombinierte oder alleinige Einspritzung über Saugrohreinspritzung und/oder Direkteinspritzung erfolgt erfindungsgemäß insbesondere in Abhängigkeit von verschiedenen Einflussfaktoren, die einen Einfluss auf die Gemischaufbereitung des Kraftstoff-Luft-Gemischs im Brennraum des für den Direktstart verwendeten Zylinders haben. A combined or sole injection via intake manifold injection and / or direct injection is carried out according to the invention in particular depending on various factors which have an influence on the mixture formation of fuel-air mixture in the combustion chamber of the cylinder used for the direct start. Beispiele für Einflussfaktoren können insbesondere eine Brennraumtemperatur, eine Kolbenstellung im Motorauslauf oder ein konstruktiver spezieller Aufbau des Brennraums sein. Examples of factors may in particular be a combustion chamber temperature, a piston position in the engine outlet, or a constructive specific construction of the combustion chamber.
  • Nach einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens zum Neustarten einer Brennkraftmaschine mittels eines Direktstarts wird vor oder bei bzw. während einem Motorauslauf nach einem automatischen Stopp die Brennkraftmaschine zumindest zu einem sehr hohen Anteil, vorzugsweise jedoch ausschließlich, mit einer Saugrohreinspritzung betrieben. According to a further advantageous embodiment of the inventive method for restarting an internal combustion engine by means of a direct start is, however, exclusively operated before or during or during a motor run-out after an automatic stop the internal combustion engine, at least to a very high fraction, preferably with a manifold injection. Die Saugrohreinspritzung hat für die gute Gemischaufbereitung und homogene Verteilung des Gemischs innerhalb des Brennraums des für einen Direktstart verwendeten Zylinders den Vorteil, dass hierdurch eine längere Zeit für die Verdunstung des Kraftstoffs zur Verfügung steht. The intake manifold has for good mixture preparation and homogeneous distribution of the mixture within the combustion chamber of the cylinder used for a direct start the advantage that in this way is a longer time for the evaporation of the fuel available. Außerdem wird durch diese Saugrohreinspritzung und das damit einhergehende Strömen des Kraftstoffs durch den engen Querschnitt des Einlassventils eine gute Sekundäraufbereitung kurz vor dem Erreichen des Brennraums des Zylinders erreicht. In addition, a good secondary treatment is achieved just before reaching the combustion chamber of the cylinder through this manifold injection and the consequent flow of fuel through the narrow cross section of the inlet valve.
  • Nach einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens erfolgt eine kombinierte, gezielte Einspritzung von Kraftstoff sowohl durch die Saugrohreinspritzung als auch durch die Direktseinspritzung. According to a further advantageous embodiment of the method of the invention a combined, targeted injection of fuel takes place both through the intake manifold and by the direct injection. Wenn alleine über den Abbau eines Wandfilms im Saugrohr oder nur eine Art der Einspritzung keine ausreichende Kraftstoffmenge eingebracht werden kann, kann so über eine kombinierte Saugrohreinspritzung und Direkteinspritzung die erforderliche Kraftstoffmenge zugeführt werden. If a sufficient amount of fuel can be introduced solely via the degradation of a wall film in the suction tube or only one type of injection, can thus be supplied through a combined manifold-injection and direct injection, the amount of fuel required. Die kombinierte Einspritzung wird erfindungsgemäß insbesondere in Abhängigkeit von Einflussfaktoren gesteuert, welche einen Einfluss auf die Homogenität und/oder die Verteilung der Kraftstoff-Luft-Mischung im Brennraum des Zylinders haben. The combined injection is controlled according to the invention in particular depending on factors that have an influence on the homogeneity and / or the distribution of the fuel-air mixture in the combustion chamber of the cylinder. Durch gezieltes Einstellen des Anteils an Kraftstoff, der über Saugrohreinspritzung eingespritzt wird, und des Anteils an Kraftstoff, der über Direkteinspritzung eingespritzt wird, kann eine weitere Verbesserung in der Gemischaufbereitung für den Direktstart erreicht werden. By selectively adjusting the proportion of fuel that is injected via intake manifold injection, and the proportion of fuel which is injected via direct injection, a further improvement in the mixture preparation for the direct start can be achieved.
  • Nach einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens wird eine kombinierte Einspritzung mittels Saugrohreinspritzung und Direkteinspritzung in Abhängigkeit von Einflussfaktoren der Gemischbildung durchgeführt, wobei insbesondere eine kombinierte Steuerung der Einspritzung in Abhängigkeit von der Brennraumtemperatur des für den Direktstart zu verwendenden Zylinders erfolgt. According to a further advantageous embodiment of the method of the invention a combined injection is performed by means of intake manifold injection and direct injection in dependence upon factors of influence the mixture formation, in particular a combined control of the injection, depending on the combustion chamber temperature to be used for the direct start cylinder is. Wenn beispielsweise die Temperatur des Motors bzw. die Temperatur in dem für den Direktstart zu verwendenden Zylinder eigentlich zu hoch ist, um noch einen sicheren Direktstart zu gewährleisten, kann durch einen erhöhten Anteil einer Einspritzung über die Direkteinspritzung dennoch ein ausreichend zündfähiges Kraftstoff-Luft-Gemisch in den Zylinder eingebracht werden, so dass ein Direktstart auch ohne Anlasser möglich ist. For example, if the temperature of the engine or the temperature in the to be used for the direct start cylinder is too high actually to still provide a secure direct start can be determined by an increased proportion of a spray via direct nevertheless a sufficiently ignitable fuel-air mixture be introduced into the cylinder, so that a direct starting is possible without a starter.
  • Die Erfindung betrifft ebenso ein Steuergerät zum Steuern des Betriebs einer Brennkraftmaschine insbesondere eines Kraftfahrzeugs mit Zweifach-Einspritzsystem (engl.: dual-injection system), welches zur Durchführung des erfindungsgemäßen Verfahrens angepasst ist. The invention also relates to a control device for controlling the operation of an internal combustion engine, in particular of a motor vehicle with dual-injection system (engl .: dual-injection system), which is adapted for performing the method according to the invention. Das erfindungsgemäße Steuergerät weist ein Steuermodul auf, mittels welchem ein Kraftstoff-Einspritzsystem einer Brennkraftmaschine derart angesteuert werden kann, dass in einem für den Direktstart vorgesehenen Zylinder im Zeitpunkt des Direktstarts ein Kraftstoff-Luft-Gemisch vorliegt. The control device according to the invention comprises a control module, by means of which a fuel injection system of an internal combustion engine can be controlled such that in an intended for direct start cylinder is present at the time of direct start a fuel-air mixture. Ein homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch im Zusammenhang mit der vorliegenden Erfindung ist ein solches Kraftstoff-Luft-Gemisch, welches für sich genommen beim Zünden eine ausreichende Energie erzeugt, um die Brennkraftmaschine alleine durch einen Direktstart und damit die Zündung des Gemischs zu starten. A homogeneous fuel-air mixture in the context of the present invention is such a fuel-air mixture, which in itself generates sufficient energy during the ignition to start the engine only by a direct start, and therefore the ignition of the mixture. Das erfindungsgemäße Steuergerät erlaubt es, ein homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch beim automatischen Stopp der Brennkraftmaschine über eine Start-Stopp-Strategie herzustellen, und zwar so, dass es einen ausreichenden Kraftstoffanteil aufweist, der mit der gesamten Luft im Brennraum vermischt wurde. The control device according to the invention makes it possible to produce a homogeneous air-fuel mixture during the automatic stop of the internal combustion engine via a start-stop strategy, in such a way that it has a sufficient proportion of fuel which was mixed with the entire air in the combustion chamber. Das Kraftstoff-Luft-Gemisch ist vorzugsweise gut in dem Brennraum verteilt, um so beim Zünden eine ausreichende Startenergie zu erzeugen. The fuel-air mixture is preferably well dispersed in the combustion chamber, so as to produce upon ignition sufficient starting power.
  • Nach einer vorteilhaften Ausgestaltung weist das erfindungsgemäße Steuergerät Mittel auf, welche eine kombinierte Ansteuerung sowohl der Saugrohreinspritzung als auch der Direkteinspritzung der Brennkraftmaschine erlauben. According to an advantageous embodiment of the control apparatus of the invention comprises means which permit a combined control of both the port injection and the direct injection of the internal combustion engine. Hierzu sind vorzugsweise erfindungsgemäß verschiedene Sensoren vorhanden, die ein Erfassen von Einflussgrößen der Gemischbildung im Brennraum von Zylindern erlauben. These preferably present invention, various sensors that allow detection of factors influencing the mixture formation in the combustion chamber of cylinders. Dadurch kann je nach Bedarf und je nach Betriebssituation individuell die Steuerung des Direktstarts durchgeführt werden, so dass immer ein sicherer Direktstart gewährleistet ist. Thus, the control of the direct start can be carried out according to need and depending on the operating situation individually, so that a secure direct start is always guaranteed.
  • Die Erfindung betrifft ebenso eine Brennkraftmaschine mit einem zweifachen Kraftstoff-Einspritzsystem, einem sogenannten Dual-Injection-System, wobei eine Motorsteuerung in Form eines angepassten Steuergeräts vorhanden ist, das ein Durchführen des erfindungsgemäßen Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 7 erlaubt. The invention also relates to an internal combustion engine with a dual fuel injection system, a so-called dual-injection system, wherein a motor controller in the form of a customized control unit is present, which allows performing of the method according to any one of claims 1 to. 7 Die Brennkraftmaschine weist hierzu insbesondere ein angepasstes Steuermodul auf, welches eine gezielte Einspritzung sowohl über eine Saugrohreinspritzung als auch über eine Direkteinspritzung ermöglicht, so dass immer und auch insbesondere bei unterschiedlichen Motortemperaturen ein homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch im Brennraum des für den Direktstart verwendeten Zylinders vorhanden ist. For this purpose the internal combustion engine has in particular a matched control module, which enables a targeted injection both a manifold injection as well as via a direct injection, so that more and in particular at different engine temperatures, a homogeneous air-fuel mixture in the combustion chamber of the cylinder used for the direct start yet is. Die erfindungsgemäße Brennkraftmaschine weist nach einer vorteilhaften Ausgestaltung Sensoren auf, über welche Einflussfaktoren der Gemischbildung erfassbar sind, so dass die notwendigen Informationen erfasst und für die Steuerung im Motorsteuergerät zur Verfügung gestellt werden können. The internal combustion engine according to the invention has an advantageous configuration to sensors by means of which factors the mixture formation can be detected, can be such that the necessary information is collected and provided for the control in the engine control device.
  • Die Erfindung wird im Folgenden mehr im Detail unter Bezugnahme auf ein Ausführungsbeispiel und unter Bezugnahme auf die beigefügte Zeichnung beschrieben werden. The invention will be described below in more detail with reference to an embodiment example and with reference to the accompanying drawings. In der Zeichnung zeigen: In the drawing:
  • 1 1 einen schematischen Aufbau einer Brennkraftmaschine mit Zweifach-Einspritz-Systemsteuerung für einen Direktstart nach einem Ausführungsbeispiel der Erfindung; a schematic construction of an internal combustion engine with a dual injection control system for a direct starting according to an embodiment of the invention;
  • 2 2 ein Diagramm der Beziehung Motortemperatur und Motorauslaufposition und deren Einfluss auf den Direktstart der Brennkraftmaschine zur Veranschaulichung der Vorteilhaftigkeit des erfindungsgemäßen Ausführungsbeispiels der a graph showing the relationship engine temperature and engine stopping position and its influence on the direct start of the internal combustion engine to illustrate the advantageous nature of the embodiment of the invention, the 1 1 . ,
  • In der In the 1 1 ist in einer schematischen Ansicht ein erstes Ausführungsbeispiel des erfindungsgemäßen Verfahrens zum Neustarten einer Brennkraftmaschine mit Direkt- und Saugrohreinspritzung gezeigt. a first embodiment of the inventive method for restarting an internal combustion engine with direct and intake manifold injection is shown in a schematic view. Bei dieser Art von Brennkraftmaschine mit Zweifach-Kraftstoff-Einspritzsystem In this type of engine with dual-fuel injection system 1 1 (engl.: dual-injection system) ist das Einspritzsystem (Engl .: dual-injection system) is the injection system 1 1 sowohl mit einer Saugrohreinspritzung having both an intake manifold 2 2 als auch mit einer Direkteinspritzung as well as a direct 4 4 versehen, wobei die Einspritzventile von letzterer Kraftstoff unter Hochdruck direkt in den Brennraum provided, wherein the injection valves of the latter fuel at high pressure directly into the combustion chamber 5 5 der Zylinder the cylinder 6 6 einspritzen. inject. Hierzu weist die Direkteinspritzung To this end the direct 4 4 mehrere Hochdruck-Einspritzventile auf, die an den Zylindern a plurality of high pressure injection valves, which on the cylinders 6 6 direkt montiert sind. are mounted directly. Die Kraftstoffleitung, über welche Kraftstoff der Direkteinspritzung The fuel line through which fuel direct injection 4 4 zugeführt wird, ist mit einer Hochdruckkraftstoffpumpe is supplied with a high-pressure fuel pump 12 12 versehen, so dass Kraftstoff mit hohem Druck direkt in die Brennräume provided, so that fuel at high pressure directly into the combustion chambers 5 5 eingespritzt werden kann. can be injected. Daneben weisen derartige Zweifach-Einspritzsysteme eine Saugrohreinspritzung In addition, this kind have a dual injection port injection 2 2 auf, die mit Niederdruck-Einspritzventilen versehen ist und Kraftstoff in ein Saugrohr , which is provided with low-pressure injection valves and fuel into an intake manifold 3 3 der Brennkraftmaschine the internal combustion engine 10 10 einspritzt. injects. Der Kraftstoff wird von einem Kraftstofftank The fuel is supplied from a fuel tank 8 8th über eine Kraftstoffpumpe a fuel pump 11 11 an die Niederdruck-Einspritzventile der Einspritzung to the low-pressure injectors of injection 2 2 am Saugrohr the suction tube 3 3 gepumpt, und es kann sowohl eine kombinierte als auch eine separate Einspritzung mit nur der Direkteinspritzung pumped, and it can be both combined as well as a separate injection with the only direct 4 4 und nur der Saugrohreinspritzung and only the intake manifold injection 2 2 durchgeführt werden. be performed. Derartige Kraftstoff-Einspritzsysteme Such fuel injection systems 1 1 erlauben es, eine spezifische Aufteilung der eingespritzten Kraftstoffmenge auf das Saugrohr allow a specific division of the injected fuel quantity in the intake manifold 3 3 und die Brennräume and the combustion chambers 5 5 der Zylinder the cylinder 6 6 gezielt vorzunehmen, so dass bestimmte Vorteile hiermit erreicht werden können. make targeted so that certain advantages can be achieved thereby. Die erfindungsgemäße Brennkraftmaschine bei diesem Ausführungsbeispiel nach der The internal combustion engine according to the invention in this embodiment, after the 1 1 ist ferner mit einer Motorsteuerung is further provided with an engine control 7 7 versehen, mit welcher einerseits die Einspritzung provided, with which on the one hand, the injection 2 2 in das Saugrohr in the suction tube 3 3 und andererseits die Direkteinspritzung and on the other hand, the direct injection 4 4 steuerbar ist. is controllable. Die Motorsteuerung The motor control 7 7 gemäß der vorliegenden Erfindung weist ein spezifisches Steuermodul according to the present invention has a specific control module 15 15 auf, über welches eine gezielte Direktstarteinspritzung mittels des Kraftstoff-Einspritzsystems , via which a specific direct start injection by the fuel injection system 1 1 durchführbar ist, wie es im Folgenden erläutert wird. is feasible, as explained below. Die Motorsteuerung The motor control 7 7 ist ferner angepasst, die Brennkraftmaschine nach einem automatischen Stopp durch einen Start-Stopp-Betriebsmodus über einen sogenannten Direktstart wieder zu starten. is further adapted to start the internal combustion engine after an automatic stop by a start-stop mode of operation, a so-called direct start again. Der Direktstart erfolgt dabei durch Zünden eines zündfähigen Kraftstoff-Luft-Gemischs innerhalb des Brennraums The direct starting is carried out by igniting an ignitable fuel-air mixture within the combustion chamber 5 5 eines oder mehrerer Zylinder one or more cylinders 6 6 , so dass die Brennkraftmaschine So that the internal combustion engine 10 10 ohne einen Anlasser alleine durch die Startenergie des gezündeten Zylinders without a starter alone by the starting energy of the ignition cylinder 6 6 gestartet werden kann. can be started.
  • Gemäß der vorliegenden Erfindung sind die Motorsteuerung According to the present invention, the motor control 7 7 und das Steuermodul and the control module 15 15 der Motorsteuerung the motor control 7 7 angepasst, um einen Direktstart der Brennkraftmaschine zu unterstützen, indem das Zweifach-Einspritzsystem adapted to support a direct start of the internal combustion engine by the dual-injection 1 1 vor einem Direktstart derart angesteuert wird, dass die Gemischbildung im Brennraum is driven in front of a direct start such that the mixture formation in the combustion chamber 5 5 homogen ist und eine möglichst gleichmäßige und gute Verteilung eines Kraftstoff-Luft-Gemischs im Brennraum is homogeneous and uniform as possible and a good distribution of a fuel-air mixture in the combustion chamber 5 5 erzielt wird. is achieved. Um dies zu bewerkstelligen, werden die Hochdruck-Einspritzventile der Direkteinspritzung To accomplish this, the high-pressure injectors of direct injection are 4 4 und die Niederdruck-Einspritzventile der Saugrohreinspritzung and the low-pressure injection valves of the manifold injection 2 2 so gesteuert, dass beim Auslauf der Brennkraftmaschine nach einem automatischen Stopp durch die Start-Stopp-Steuerung der Motorsteuerung controlled so that at the outlet of the internal combustion engine after an automatic stop by the start-stop control of the motor controller 7 7 ein sich im Saugrohr a suction pipe in 3 3 befindender Wandfilm an Kraftstoff gezielt abgebaut wird. Direction located wall film is selectively degraded to fuel. Der durch die Saugrohreinspritzung Through the intake manifold injection 2 2 eingespritzte Kraftstoff wird dadurch in vorteilhafter Weise durch das erfindungsgemäße Verfahren fast vollständig aus dem Saugrohr The injected fuel is characterized in an advantageous manner by the present process almost completely from the suction pipe 3 3 durch das Einlassventil through the inlet valve 9 9 in den Brennraum into the combustion chamber 5 5 des Zylinders the cylinder 6 6 gebracht, so dass eine homogene und gut verteilte Kraftstoff-Luft-Mischung im Brennraum placed, so that a homogeneous and well distributed fuel-air mixture in the combustion chamber 5 5 für den anschließenden Direktstart zur Verfügung steht. is available for the subsequent direct start. Nach einer diesbezüglichen alternativen Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens wird im Auslauf der Brennkraftmaschine According to a related alternative embodiment of the inventive method in the outlet of the internal combustion engine 10 10 nach einem automatischen Stopp eine gezielte Einspritzung durch die Saugrohreinspritzung after an automatic stop a targeted injection by the intake manifold 2 2 in das Saugrohr in the suction tube 3 3 durchgeführt. carried out. Durch eine solche erfindungsgemäße gezielte Saugrohreinspritzung über die Niederdruck-Einspritzventile der Einspritzung By such an inventive targeted intake manifold on the low-pressure injectors of injection 2 2 des Kraftstoff-Einspritzsystems the fuel injection system 1 1 wird eine homogene Gemischaufbereitung mit einem hohen Kraftstoffanteil erreicht, die nach einem Betätigen beispielsweise eines Gaspedals durch den Fahrer eines Kraftfahrzeugs den sicheren Direktstart alleine durch die Zündung des im Brennraum a homogeneous mixture formation is achieved with a high proportion of fuel that after actuating, for example, an accelerator pedal by the driver of a vehicle to secure direct start solely by the ignition in the combustion chamber 5 5 sich befindlichen Kraftstoff-Luft-Gemischs gewährleistet. is located fuel-air mixture ensured. Die gezielte Einspritzung mittels der Saugrohreinspritzung The targeted injection by the intake manifold 2 2 hat dabei erfindungsgemäß den Vorteil, dass eine längere Zeit für die Verdunstung von Kraftstoff zur Verfügung steht. According to the invention has the advantage that a longer time for the evaporation of fuel is available. Außerdem wird durch diese gezielt für den Direktstart gesteuerte Art der Einspritzung eine relativ gute Sekundäraufbereitung des Kraftstoff-Luft-Gemischs erreicht, da der Kraftstoff beim Durchströmen des relativ engen Querschnitts am Einlassventil In addition, a relatively good secondary processing of the fuel-air mixture is achieved by selectively controlled for this type of direct starting injection, because the fuel flows through the relatively narrow cross-section at the inlet valve 9 9 in den für den Direktstart verwendeten Zylinder in the materials used for the direct start cylinder 6 6 strömen muss. must flow. Insgesamt erreicht man mit dieser Art der erfindungsgemäßen Steuerung eines Neustarts einer Brennkraftmaschine mit Zweifach-Einspritzsystem und Start-Stopp-Modus eine gut verteilte Kraftstoff-Luft-Mischung mit einer homogenen Verteilung des Kraftstoffs und der im Zylinder Overall, we achieved with this type of control a restart of an internal combustion engine of the invention with dual injection and start-stop mode a well distributed fuel-air mixture with a homogeneous distribution of the fuel in the cylinder and the 6 6 eingeschlossenen Luft, weshalb die Durchführung eines Direktstarts auch über einen weiteren Bereich einer Motortemperatur und einer Motorauslaufposition der Kolben entrapped air, and therefore the implementation of a direct start also over a wider range of engine temperature and an engine stopping position of the piston 13 13 in dem Zylinder in the cylinder 6 6 ermöglicht wird. is made possible.
  • Gemäß dem in der According to the in 1 1 dargestellten Ausführungsbeispiel des erfindungsgemäßen Verfahrens zum Neustarten einer Brennkraftmaschine mittels Direktstart und gezielter Saugrohreinspritzung bzw. Direkteinspritzung sind verschiedene Möglichkeiten zum Erreichen eines homogenen Kraftstoff-Luft-Gemischs in dem Zylinder Embodiment of the inventive method for restarting an internal combustion engine by means of direct starting and targeted port injection or direct injection shown are different possibilities to achieve a homogeneous fuel-air mixture in the cylinder 6 6 gegeben: Einerseits kann die Brennkraftmaschine where: on the one hand, the internal combustion engine 10 10 vor einem automatischen Stopp im sogenannten Motorauslauf in reiner Saugrohreinspritzung in front of a so-called automatic stop the engine outlet manifold injection in pure 2 2 oder zumindest mit einem hohen Anteil an einer Einspritzung im Saugrohr or at least with a high proportion of an injection in the intake manifold 3 3 betrieben werden. operate. Auf diese Weise wird ein sich normalerweise im Saugrohr In this way one normally in the intake manifold 3 3 befindender Wandfilm an Kraftstoff beim Auslaufen der Brennkraftmaschine automatisch abgebaut, und es wird so automatisch ein homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch im Brennraum Direction located wall film of fuel is automatically terminated at expiration of the internal combustion engine, and it is thus automatically a homogeneous fuel-air mixture in the combustion chamber 5 5 des Zylinders the cylinder 6 6 erzeugt. generated. Alternativ dazu kann die Brennkraftmaschine Alternatively, the internal combustion engine 10 10 über die Motorsteuerung on the motor control 7 7 vor einem Stopp und einem anschließenden Direktstart auch ohne eine Einspritzung in die Saugrohreinspritzung in front of a stop and a subsequent direct start without an injection into the intake manifold injection 2 2 und lediglich mit Direkteinspritzung betrieben werden. be and operated only with direct injection. In diesem Fall kann nach einer vorteilhaften Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens eine vorgelagerte gezielte Saugrohreinspritzung während des Auslaufs der Brennkraftmaschine In this case, a specific upstream manifold injection may according to an advantageous embodiment of the method according to the invention during deceleration of the internal combustion engine 10 10 in das Saugrohr in the suction tube 3 3 über die Niederdruck-Einspritzventile erfolgen, so dass ein für den Direktstart notwendiger hoher Kraftstoffanteil im Brennraum via the low-pressure injection valves so that a necessary for the direct start high proportion of fuel in the combustion chamber 5 5 für den Direktstart eingebracht wird. is introduced for the direct start.
  • Daneben kann nach einer alternativen Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Verfahrens auch eine kombinierte Saugrohreinspritzung Besides, according to an alternative embodiment of the method according to the invention, a combined intake manifold injection 2 2 und Direkteinspritzung and direct 4 4 mit dem Zweifach-Kraftstoff-Einspritzsystem with the dual-fuel injection system 1 1 durchgeführt werden, wobei dies insbesondere in Abhängigkeit von für die Gemischaufbereitung relevanten Einflussfaktoren erfolgt, zum Beispiel in Abhängigkeit von der Brennraumtemperatur, der eingeschlossenen Luftmenge, der Stellung der Kolben be carried out, this taking place particularly depending on relevant factors for mixture preparation, for example in dependence on the combustion chamber temperature, the amount of trapped air, the position of the piston 13 13 , der Stellung der Pleuel , The position of the connecting rod 14 14 etc. Etc.
  • Die The 2 2 veranschaulicht in einem Diagramm die vorteilhafte Erweiterung des Anwendungsbereichs eines Direktstarts bei einer Brennkraftmaschine mittels des erfindungsgemäßen Verfahrens. illustrates in a diagram the advantageous extension of the scope of a direct start of an internal combustion engine by means of the inventive method. In der In the 2 2 sind auf der Ordinate die Motortemperatur und auf der Abszisse die Motorauslaufposition aufgetragen. the engine temperature and the abscissa represents the engine outlet position are plotted on the ordinate. Mit dem Kreis A ist der bisher im Stand der Technik gegebene Bereich eines möglichen Direktstarts einer Brennkraftmaschine nach dem Stand der Technik veranschaulicht, bei welcher vor einem Direktstart die Brennkraftmaschine nur mittels Direkteinspritzung With the circle A of given so far in the prior art range of possible direct start of an internal combustion engine according to the prior art is illustrated, wherein in front of a direct start of the internal combustion engine only by means of direct injection 4 4 (vgl. (see. 1 1 ) betrieben wird. ) is operated. Durch das erfindungsgemäße Verfahren wird der Bereich von möglichen Motortemperaturen und Motorauslaufpositionen von dem Kreis A auf den Kreis B erweitert, da durch die gezielte homogene Gemischaufbereitung durch die Ansteuerung des dualen Kraftstoff-Einspritzsystems By the inventive method, the range of possible engine temperature and engine run-out positions of the circle A to the circle B is expanded, as by the selective homogeneous mixture system by the driving of the dual fuel injection system 1 1 auch ein sicherer Direktstart der Brennkraftmaschine also a safe direct start of the internal combustion engine 10 10 bei höheren Motortemperaturen und bei ansonsten ungünstigen Auslaufpositionen der Brennkraftmaschine at higher engine temperatures and under otherwise unfavorable outlet positions of the internal combustion engine 10 10 gewährleistet werden kann. can be guaranteed.
  • Die Erfindung bietet somit durch die gezielte Steuerung des dualen Kraftstoff-Einspritzsystems vor einem Direktstart zur Begünstigung einer homogenen und guten Gemischaufbereitung im Brennraum The invention thus provides by the selective control of the dual fuel injection system in front of a direct start to favor a homogeneous and good mixture formation in the combustion chamber 5 5 wesentliche Vorteile gegenüber den bisher im Stand der Technik bekannten Verfahren, bei denen die Brennkraftmaschine unabhängig von dem anschließenden Starten über einen Direktstart betrieben wurde. significant advantages over the previously known in the prior art methods in which the internal combustion engine has been operated independently of the subsequent start of a direct start. Die gezielte Aufbereitung eines homogenen Kraftstoff-Luft-Gemischs in einem für den Direktstart zu verwendenden Zylinder The selective processing of a homogeneous fuel-air mixture in a to be used for the direct start cylinder 6 6 kann sich auf einen einzigen Zylinder can refer to a single cylinder 6 6 der Brennkraftmaschine the internal combustion engine 10 10 beziehen. Respectively. Erfindungsgemäß kann sich nach einer alternativen Ausgestaltung diese homogene Gemischaufbereitung nach der Erfindung auch auf mehrere Zylinder According to the invention this homogeneous mixture preparation may be according to an alternative embodiment of the present invention on a plurality of cylinders 6 6 beziehen, wenn beispielsweise zwei Zylinder an einem Direktstart nach einem automatischen Stopp beteiligt sind. refer, for example, when two cylinders are involved in a direct start following an automatic stop. Das erfindungsgemäße Verfahren kann in einer bestehenden Motorsteuerung The inventive method may in an existing motor control 7 7 implementiert werden und beispielsweise als Programmmodul oder als ein separates Steuermodul be implemented and, for example, as a program module or as a separate control module 15 15 eingebaut werden. to be built in. Die erforderlichen Umbauten bestehender Brennkraftmaschinen sind dabei relativ gering, so dass das erfindungsgemäße Verfahren mit recht wenig Zusatzaufwand implementiert werden kann. The necessary conversions of existing internal combustion engines are relatively low, so that the inventive process with very little additional effort can be implemented.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • DE 10351891 A1 [0003] DE 10351891 A1 [0003]

Claims (9)

  1. Verfahren zum Direktstarten einer Brennkraftmaschine ( A method of direct starting an internal combustion engine ( 10 10 ) eines Kraftfahrzeugs, welche Brennkraftmaschine ( () Of a motor vehicle, which internal combustion engine 10 10 ) ein Kraftstoff-Einspritzsystem ( ) A fuel injection system ( 1 1 ) sowohl zur Einspritzung ( ) Both (for injection 2 2 ) in ein Saugrohr ( ) (In a suction pipe 3 3 ) als auch zur Direkteinspritzung ( () As well as to direct 4 4 ) in mindestens einen Brennraum ( ) (In at least one combustion chamber 5 5 ) aufweist, dadurch gekennzeichnet , dass bei einem vorzugsweise automatischen Stopp der Brennkraftmaschine ( ), Characterized in that (in a preferably automatic stop of the internal combustion engine 10 10 ) Kraftstoff unmittelbar vor und/oder während des Motorauslaufs gezielt so eingespritzt wird, dass in einem für den anschließenden Direktstart verwendeten Brennraum ( ) Fuel immediately prior to and / or is injected so specifically during engine coastdown, that (in a solvent used for the subsequent direct start combustion chamber 5 5 ) im Zeitpunkt des Direktstarts ein im Wesentlichen homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch vorliegt. ) At the time of direct start exists a substantially homogeneous fuel-air mixture.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass Kraftstoff unmittelbar vor Beginn des Motorauslaufs ausschließlich oder zumindest vorwiegend in das Saugrohr ( A method according to claim 1, characterized in that fuel (exclusively or at least predominantly in the intake manifold immediately before the start of the engine outlet 3 3 ) eingespritzt wird. ) Is injected.
  3. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Kraftstoff während des Motorauslaufs in das Saugrohr ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that fuel during engine coastdown in the suction pipe ( 3 3 ) eingespritzt wird. ) Is injected.
  4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Kraftstoff während des Motorauslaufs direkt in den Brennraum ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that fuel during engine coastdown directly (in the combustion chamber 5 5 ) eingespritzt wird. ) Is injected.
  5. Verfahren nach einem der Ansprüche 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Notwendigkeit von Einspritzungen während des Motorauslaufs mindestens von der Art und/oder Menge der Einspritzungen unmittelbar vor Beginn des Motorauslaufs abhängt. A method according to any one of claims 3 or 4, characterized in that the need for injections during engine coastdown at least the type and / or amount of injections depends on immediately before the start of the engine outlet.
  6. Verfahren nach einem der Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Zeitpunkt, Menge und/oder Art der Einspritzungen unmittelbar vor und/oder während des Motorauslaufs von der Gemischbildung im Brennraum ( A method according to any one of claims, characterized in that the timing, amount and / or type of the injections just before and / or (during engine coastdown of the mixture formation in the combustion chamber 5 5 ), welcher für den Direktstart verwendet wird, insbesondere von der Brennraumtemperatur abhängen. which is used for the direct start, in particular depend on the combustion chamber temperature).
  7. Computerprogramm, dadurch gekennzeichnet, dass es zur Anwendung in einem Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche programmiert ist. Computer program, characterized in that it is programmed for use in a method according to any one of the preceding claims.
  8. Elektrisches Speichermedium für eine Steuer- und/oder Regeleinrichtung einer Brennkraftmaschine ( Electrical storage medium for a control and / or regulating device of an internal combustion engine ( 10 10 ), dadurch gekennzeichnet, dass auf ihm ein Computerprogramm zur Anwendung in einem Verfahren der Ansprüche 1 bis 6 abgespeichert ist. ), Characterized in that a computer program for use in a method of claims 1 to 6 is stored on it.
  9. Steuer- und/oder Regeleinrichtung für eine Brennkraftmaschine ( Control and / or regulating device for an internal combustion engine ( 10 10 ), dadurch gekennzeichnet, dass sie zur Anwendung in einem Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 6 programmiert ist. ), Characterized in that it is programmed for use in a method according to any one of claims 1 to. 6
DE200910046473 2009-11-06 2009-11-06 Method for direct starting of internal combustion engine of motor vehicle, involves injecting fuel immediately before or during engine runout, particularly during automatic stop of internal combustion engine Pending DE102009046473A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910046473 DE102009046473A1 (en) 2009-11-06 2009-11-06 Method for direct starting of internal combustion engine of motor vehicle, involves injecting fuel immediately before or during engine runout, particularly during automatic stop of internal combustion engine

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910046473 DE102009046473A1 (en) 2009-11-06 2009-11-06 Method for direct starting of internal combustion engine of motor vehicle, involves injecting fuel immediately before or during engine runout, particularly during automatic stop of internal combustion engine
CN 201010541265 CN102052172B (en) 2009-11-06 2010-11-05 By direct injection internal combustion engine start control method for double, and the engine controller

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102009046473A1 true true DE102009046473A1 (en) 2011-05-12

Family

ID=43852710

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200910046473 Pending DE102009046473A1 (en) 2009-11-06 2009-11-06 Method for direct starting of internal combustion engine of motor vehicle, involves injecting fuel immediately before or during engine runout, particularly during automatic stop of internal combustion engine

Country Status (2)

Country Link
CN (1) CN102052172B (en)
DE (1) DE102009046473A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102015224145A1 (en) 2015-12-03 2017-06-08 Robert Bosch Gmbh Direct start of an internal combustion engine

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10351891A1 (en) 2003-11-06 2005-06-09 Robert Bosch Gmbh A method and control device for restarting an internal combustion engine

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP4345587B2 (en) * 2004-06-21 2009-10-14 トヨタ自動車株式会社 The start of the engine control system for an internal combustion engine
JP2006200385A (en) * 2005-01-18 2006-08-03 Nissan Motor Co Ltd Starter of internal combustion engine
JP4453584B2 (en) * 2005-03-18 2010-04-21 トヨタ自動車株式会社 Control device for an internal combustion engine
JP4506527B2 (en) * 2005-03-18 2010-07-21 トヨタ自動車株式会社 Control device for an internal combustion engine
DE102006061279A1 (en) * 2006-12-22 2008-06-26 Robert Bosch Gmbh Vehicle four-stroke motor control, when switched off at temporary halts, injects fuel as the motor stops in readiness for the new start

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10351891A1 (en) 2003-11-06 2005-06-09 Robert Bosch Gmbh A method and control device for restarting an internal combustion engine

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102015224145A1 (en) 2015-12-03 2017-06-08 Robert Bosch Gmbh Direct start of an internal combustion engine

Also Published As

Publication number Publication date Type
CN102052172B (en) 2015-11-25 grant
CN102052172A (en) 2011-05-11 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19621297C1 (en) Device for control and regulation of ignition oil injection in gas engine
DE19818421A1 (en) Fuel injection system for IC engines
DE19853823A1 (en) Method of operating internal combustion engine, especially for motor vehicle, involves controlling fuel pump delivery rate depending on input parameters via characteristic field
DE19743492A1 (en) Method for starting an internal combustion engine, in particular of a motor vehicle
DE19726756A1 (en) A system for operating an internal combustion engine, in particular of a motor vehicle
DE10148217C1 (en) A method, computer program, and control and / or regulating device for operating an internal combustion engine and the internal combustion engine
DE102008000325A1 (en) Method and device for controlling a compressed air supply of an internal combustion engine and other devices
DE102006018164B3 (en) Fuel injection system controlling method for internal combustion engine, involves adjusting volume flow control valve depending on control value for volume flow control valve and controlling of pressure control valve
DE10127516A1 (en) Operating internal combustion engine involves switching on additional electrically driven fuel pump at least for starting process to feed fuel directly to common fuel rail at raised pressure
DE19955857A1 (en) Method for starting an internal combustion engine, in particular of a motor vehicle
DE102004022999B3 (en) Determining fuel vapor retention system regeneration valve control characteristic involves starting stepwise increase in pulse width at value greater than null, smaller than value corresponding to previously determined minimum pulse width
DE10020104A1 (en) Method for starting a multi-cylinder internal combustion engine
EP1741912A2 (en) Method and device for controlling a fuel injection system for an internal combustion engine of a vehicle
DE102010045689A1 (en) Method for operating internal combustion engine of passenger car, involves accomplishing measure for compensation of deviation, and adjusting quantity of fuel for compensating deviation, where measure affects combustion in cylinder
DE19505127C1 (en) Lean mixture gas engine with ignition by pilot injection of diesel oil
DE102010042736A1 (en) Volume compensation regulating method for common rail motor designed internal combustion engine of passenger car, involves calculating specific cylinder pressure drop based on variable dependent of mean value of cylinder pressure drops
DE10112702A1 (en) A method of operating an internal combustion engine having a fuel metering system
DE102008001111A1 (en) Method and device for operating an internal combustion engine and the internal combustion engine
DE102007060019B3 (en) Internal combustion engine e.g. petrol engine, controlling method for motor vehicle, involves reducing torque produced by engine such that rotational speed of engine is lowered, and stopping fuel injection, if condition is satisfied
DE10301236A1 (en) Combustion engine startup, especially cold startup, method in which fuel is only injected into the combustion chamber when the pressure in a fuel system high pressure accumulator has reached a threshold value
DE19635861A1 (en) Fuelling system for diesel engine
DE102004006523A1 (en) Fuel pressure control apparatus for cylinder injection type internal combustion engine, has fuel pressure control units which raises fuel pressure, after stop is determined
DE19903272A1 (en) A fuel supply system for an internal combustion engine, in particular of a motor vehicle
DE10016900A1 (en) Method for regulating the pressure prevailing in a pressure accumulator of a fuel metering accumulator pressure
DE102008055747A1 (en) Method and apparatus for operating a fuel injection system for an internal combustion engine

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed