New! View global litigation for patent families

DE102006022525B4 - Time delayed automatic emergency call with option to deactivate - Google Patents

Time delayed automatic emergency call with option to deactivate

Info

Publication number
DE102006022525B4
DE102006022525B4 DE200610022525 DE102006022525A DE102006022525B4 DE 102006022525 B4 DE102006022525 B4 DE 102006022525B4 DE 200610022525 DE200610022525 DE 200610022525 DE 102006022525 A DE102006022525 A DE 102006022525A DE 102006022525 B4 DE102006022525 B4 DE 102006022525B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE200610022525
Other languages
German (de)
Other versions
DE102006022525A1 (en )
Inventor
Guenter Fendt
Original Assignee
Fendt, Günter
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G08SIGNALLING
    • G08BSIGNALLING OR CALLING SYSTEMS; ORDER TELEGRAPHS; ALARM SYSTEMS
    • G08B25/00Alarm systems in which the location of the alarm condition is signalled to a central station, e.g. fire or police telegraphic systems
    • G08B25/01Alarm systems in which the location of the alarm condition is signalled to a central station, e.g. fire or police telegraphic systems characterised by the transmission medium
    • G08B25/016Personal emergency signalling and security systems
    • GPHYSICS
    • G08SIGNALLING
    • G08BSIGNALLING OR CALLING SYSTEMS; ORDER TELEGRAPHS; ALARM SYSTEMS
    • G08B25/00Alarm systems in which the location of the alarm condition is signalled to a central station, e.g. fire or police telegraphic systems
    • G08B25/001Alarm cancelling procedures or alarm forwarding decisions, e.g. based on absence of alarm confirmation
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R21/00Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
    • B60R2021/0027Post collision measures, e.g. notifying emergency services
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
    • B60W50/00Details of control systems for road vehicle drive control not related to the control of a particular sub-unit, e.g. process diagnostic or vehicle driver interfaces
    • B60W50/08Interaction between the driver and the control system
    • B60W50/14Means for informing the driver, warning the driver or prompting a driver intervention

Abstract

Verfahren zum Betrieb eines automatischen Notrufsystems (1) im Kraftfahrzeugbereich, zur Alarmierung von Hilfskräften bei Eintritt eines Fahrzeugcrashs (2) oder Unfallereignisses (2), wobei nachdem von einer Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses (1.1) der Fahrzeugcrash (2) oder das Unfallereignis (2) detektiert wurde und ein Notruf automatisch generiert, aber noch nicht ausgesendet wurde, vor dem Aussenden des automatisch generierten Notrufes (3) ein Zeitfenster (4) verbleibt, während dessen ein Fahrzeugführer den automatisch generierten Notruf (3) deaktivieren kann, sodass der automatisch generierte Notruf (3) nicht ausgesendet wird, Method for operating an automatic emergency call system (1) in the automotive field, for alerting of helpers upon the occurrence of a vehicle crash, (2) or accident event (2), wherein after a function unit for detecting a vehicle crash or accident event (1.1) of the vehicle crash (2) or the accident (2) is detected and an emergency call is automatically generated, but has not yet been sent out, prior to the transmission of automatically generated emergency call (3) remains a time window (4), during which a vehicle operator may disable the automatically generated emergency call (3) so that the automatically generated emergency call (3) is not emitted,
wobei die Deaktivierung des automatisch generierten Notrufes (3) durch Betätigen einer Taste und/oder einer Eingabe eines Codes initiierbar ist, wherein the deactivation of the emergency call automatically generated (3) by pressing a button and / or an input of a code can be initiated,
dadurch gekennzeichnet, dass characterized, in that
es sich bei dem Zeitfenster (4), welches von einer Zeitsteuerung (1.3) gesteuert wird, um einen Zeitbereich von ca. 0.5 bis 5 Minuten handelt, und dieses Zeitfenster (4) umso länger variiert wird, je schwächer der Fahrzeugcrash (2) oder das Unfallereignis (2) als... it is varied at the time window (4) which is controlled by a time control (1.3) to is a time range of approximately 0.5 to 5 minutes, and this time window (4), the longer the weaker the vehicle crash (2) or the crash event (2) as ...

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft eine automatische Notrufeinrichtung in Kraftfahrzeugen, bei dieser der Kraftfahrzeugbenutzer die Möglichkeit einer Deaktivierung hat, damit bei fehlerhaften oder fehlinterpretierten Randbedingungen (Eingangsgrößen/Steuerungsinformationen), eine automatisch durchgeführte Notrufalarmierung unterbunden werden kann. The invention relates to an automatic emergency call device in motor vehicles, in these motor vehicle user has the possibility of deactivation, so that can be prevented in case of faulty or misinterpreted boundary conditions (inputs / control information), an automatically guided emergency alert.
  • [0002]
    Moderne Fahrzeuge werden vermehrt mit Assistenz- und Sicherheitssystemen ausgestattet. Modern vehicles are increasingly equipped with driver assistance and safety systems. Insbesondere Navigationssysteme und Telekommunikationseinrichtungen erlangen in letzter Zeit eine immer höhere Marktdurchdringung. In particular, navigation systems and telecommunications equipment acquiring ever greater market penetration lately. Zur Erhöhung der Sicherheit, beispielsweise bei einem Unfall, werden hierzu diese Einrichtungen dazu verwendet, um beispielsweise einen automatischen Notruf abzusetzen, damit die Rettungs- und Einsatzkräfte möglichst schnell und ohne Zeitverlust alarmiert und automatisch durch Übermittlung der Positionsdaten an den Unfallort geleitet werden können. To increase security, such as in an accident, these facilities this will be used for example to depose an automatic emergency call in order for the rescue and emergency services alerted quickly and without loss of time and can be passed through transmission of the position data to the scene automatically. Letzteres ist beispielsweise besonders dann von großer Wichtigkeit, wenn bei einem Unfall, an einer wenig befahrenen Strecke nur ein Fahrzeug beteiligt ist, und der Fahrer infolge der Verletzungen nicht mehr in der Lage ist, aus eigenen Kräften Hilfe anzufordern. The latter is, for example, particularly of great importance when in an accident on a little-traveled route only one vehicle is involved, and the driver is no longer in a position as a result of injuries, to request help from their own forces.
  • [0003]
    Aus der Schrift From Scripture DE 100 33 808 A1 DE 100 33 808 A1 ist ein Kommunikationssystem zum Abwickeln von Spezialapplikationen in Kraftfahrzeugen bekannt, bei diesem mittels einer Identifizierungs-Karte der Teilnehmer eindeutig identifizierbar ist. discloses a communication system for handling special applications in motor vehicles, with this is uniquely identifiable by means of an identification card of the subscriber. Erfindungsgemäß können durch das System fahrzeugbezogene Basisapplikationen umgesetzt werden, wie z. According to the invention vehicle-related base applications can be implemented by the system such. B. unter anderem auch ein automatischer Notruf. As, among other things, an automatic emergency call.
  • [0004]
    Aus der Schrift From Scripture DE 199 21 533 C1 DE 199 21 533 C1 ist ein Kommunikationssystem eines Kraftfahrzeugs bekannt, bei diesem unter anderem das Mobiltelefon Mittel zur Positionsbestimmung enthält, damit ein Aussenden eines Notrufs erleichtert wird, da mit dem Notruf auch die exakte Position des Fahrzeugs durchgegeben werden kann. discloses a communication system of a motor vehicle, in that, inter alia, the mobile telephone means for determining the position contains in order for a sending of an emergency call is made easier, since the exact position of the vehicle may be transmitted with the emergency call.
  • [0005]
    Als ein Nachteil bei der Aussendung eines automatisch generierten Notrufs ist zu werten, dass es hierbei auch zu Fehlalarmierungen kommen kann, bzw. es zu Alarmierungen kommen kann, ohne dass diese vom Fahrzeugführer benötigt oder gewünscht werden. As a drawback in the transmission of an emergency call is automatically generated to be considered that there may be false alarms in this case also, or it can come to alarms without these are required or desired by the vehicle operator. Dieses ist beispielsweise dann der Fall, wenn dass System, welches ein Unfallereignis sensiert, beispielsweise ein Insassenschutzsystem (Airbagsystem), selbst eine Fehlfunktion aufweist, oder es sich bei dem festgestellten vorliegenden Unfall nur um einen Bagatellschaden (Randsteinüberfahrt) handelt, welcher vom erfassenden System falsch diagnostiziert wurde, oder der Fahrzeugführer aus anderen Gründen keine Einsatzkräfte am Unfallort wünscht. This is for example the case when that system, which senses an accident event, such as an occupant protection system (airbag system), even a malfunction has, or it is only a minor loss (curb crossing) at the detected present accident which incorrectly by the sensing system was diagnosed, or the driver for other reasons wants emergency personnel at the scene.
  • [0006]
    Aus den Schriften From the writings DE 29 12 547 C2 DE 29 12 547 C2 und and DE 196 50 176 A1 DE 196 50 176 A1 sind weitere automatische Notrufsysteme für Fahrzeuge bekannt, mittels diesen bei einem Unfall Rettungskräfte automatisch verständigt und gezielt an die Unfallstelle geleitet werden können, um sicherzustellen, dass eine zeitnahe Hilfestellung sicher gewährleistet werden kann. more automatic emergency call systems for vehicles are known, then automatically notified via these in an accident and emergency services can be routed to the accident site targeted that timely assistance can be safely guaranteed to ensure. Als Besonderheit weisen die Vorrichtungen dieser beiden Schriften die Möglichkeit auf, dass die Aussendung des automatisch generierten Notrufs, nachdem dieser bereits aktiviert wurde, vom Fahrzeugnutzer unterbrochen werden kann, sofern es sich nur um einen geringfügigen Unfall handelt und/oder der Fahrzeugnutzer auf keine fremde Hilfe angewiesen ist, bzw. eine solche nicht wünscht. A special feature of the devices of this two documents point to the possibility that the transmission of automatically generated emergency call after it has already been activated, can be interrupted by the vehicle user, if it is only a minor accident and / or the vehicle user on any outside help is instructed, and such does not desire.
  • [0007]
    Beim Nachsenden eines Entwarnungssignals besteht ein gewisses Risiko, dass eine begonnene Notfallmeldung für die Notruf-Einsatzleitstelle gegebenenfalls einen gewissen Arbeitsaufwand darstellen kann, beispielsweise infolge einer evtl. Mobilisierung der Notfall-Teams, sofern die Entwarnung nicht unmittelbar/zeitnah erfolgt. When resending of a Entwarnungssignals there is some risk that a started emergency message for the emergency control center can optionally represent a certain amount of work, for example due to a possible mobilization of emergency teams, provided the clear signal is not / is carried out immediately in a timely manner.
  • [0008]
    Aus der Schrift From Scripture DE 296 20 165 U1 DE 296 20 165 U1 , welche als nächstliegender Stand der Technik betrachtet werden kann, ist ein weiteres Unfallnotrufgerät bekannt, bei diesem zur Vermeidung von einem unnötigen Rettungseinsatz, das Verarbeitungsbauteil mit einer Vorzögerungseinrichtung ausgestattet ist, damit der Fahrer des Unfallfahrzeugs die Möglichkeit hat, innerhalb eines gewissen Zeitraums die Absendung des automatischen Notrufs durch Betätigen eines Schalters zu verhindern. Which can be considered as the closest prior art, a further accident emergency call device is known, in this order to avoid an unnecessary rescue operation, the processing component is provided with a Vorzögerungseinrichtung, so that the driver of the accident vehicle has the possibility within a certain time period, the sending of the prevent automatic emergency call by operating a switch.
  • [0009]
    Die Aufgabe der Erfindung ist es daher ein Verfahren sowie ein dazugehöriges System vorzustellen, mittels diesem der Fahrzeugführer nach dem Eintreten eines Ereignisses, bei diesem ein automatischer Notruf generiert werden würde, noch vor dem Sendebeginn der automatisch generierten Notfallmeldung darüber entscheiden kann, ob die automatische Notrufalarmierung tatsächlich ausgeführt werden soll, oder ob diese z. The object of the invention is therefore a method and an associated system to introduce, by means of this the driver after the occurrence of an event to be generated at this an automatic emergency call would, may decide before the start of transmission of the automatically generated emergency notification on whether the automatic emergency alarm should actually be carried out, or whether these z. B. infolge der Geringfügigkeit des Unfallereignisses unterbleiben kann – dies jedoch immer unter der Vorrausetzung, dass es die Unfallsituation bzw. die Schwere des Unfalls dies zulässt. but this always under the prerequisite that the accident situation and the severity of the accident permits - can be omitted as a result of the smallness of the accident.
  • [0010]
    Diese Aufgabe wird durch ein Verfahren zur Generierung eines automatischen Notrufs mit den Merkmalen des Anspruchs 1, bzw. durch ein automatisches Notrufsystem gemäß den Merkmalen des Anspruchs 4 gelöst. This object is achieved by a method for generating an automatic emergency call with the features of claim 1, or by an automatic emergency call system according to the features of the claim. 4 Bevorzugte Ausgestaltungen/vorteilhafte Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen. Preferred embodiments / advantageous developments of the invention result from the subclaims.
  • [0011]
    Ein wesentlicher Gedanke der Erfindung besteht darin, dass nicht immer unmittelbar (unverzüglich) nach dem Eintreten eines Unfallereignisses bzw. einer Situation, bei dieser üblicherweise eine automatische Notfallmeldung erfolgt, eine automatische Notfallmeldung ausgesendet/übermittelt wird, sondern dass der Fahrzeugführer, sofern dieser dieses wünscht bzw. überhaupt sich in der Lage befindet, dieses in einen vorgegebenen eng begrenzten Zeitbereich, beispielsweise durch Betätigen einer Taste, unterbinden/verhindern kann. An essential idea of ​​the invention is that not always immediately (without delay) after the occurrence of an accident event or a situation where this is usually an automatic emergency message is to provide an automatic emergency message is transmitted / received, but that the driver, provided that this wishes or indeed is capable of this may be in a predetermined narrow time range, for example by pressing stop / prevent a button.
  • [0012]
    In einfachster Weise kann dieses dadurch realisiert werden, indem dass System bei einem Unfallereignis vor dem Aussenden/Übermitteln des automatischen Notrufs, den Fahrzeugführer durch die Aktivierung einer Kontrollanzeige „abfrägt” (signalisiert), ob ein automatischer Notruf ausgesendet/übermittelt werden soll oder nicht. In einfachster, this may be realized by that system "interrogates" in an accident event prior to sending / transmitting the automatic emergency call, the vehicle driver by activation of an indicator (signal), whether or not an automatic emergency call is to be transmitted / not transmitted. Sofern das System vom Fahrzeugführer innerhalb eines vorgegebenen zeitlichen Rahmens keine Deaktivierungsaufforderung erhält, da z. If the system by the vehicle operator does not receive a deactivation request within a predetermined time frame, as such. B. der Fahrzeugführer sich dazu nicht in der Lage befindet, sendet dann das System geringfügig zeitlich versetzt (im Bereich von ca. 0.5 bis 5 Minuten) den Notruf ab. For example, the vehicle driver is not to be able to then sends the system slightly offset in time (in the range of about 0.5 to 5 minutes) from the emergency call.
  • [0013]
    Aus Sicherheitsgründen ist es angebracht, damit ein unbeabsichtigtes Deaktivieren bzw. Betätigen der Taste im Crashfall, For safety reasons, it is appropriate, so that unintentional disabling or pressing the button in the event of a crash,
    • – beispielsweise durch umherfliegende Gegenstände im Fahrzeug, oder - for example by flying objects in the vehicle, or
    • – durch ein Verwechseln der Taste mit der Warnblinktaste, - the key with the hazard warning button, by a confused
    nicht erfolgen kann, wird also weiter vorgeschlagen, dass sich die Taste/Vorrichtung zur Deaktivierung an einer Stelle im Fahrzeug befindet, welche im normalen Fahrbetrieb nicht zugänglich ist, wozu sich beispielsweise der Bereich der Türe anbietet, der bei einer geschlossenen Türe durch die Türe selbst überdeckt wird, so dass zum ausführen des Deaktivierungsvorgang die Türe geöffnet werden muss. can not take place, ie is further proposed that the / device button for deactivating at a location is in the vehicle, which is not available in normal operation, for which purpose, for example, the area of ​​the door providing that with a closed door by the door itself is covered, so to perform the deactivation process, the door must be opened.
  • [0014]
    Als Alternative zum Türbereich kann die Deaktivierungsvorrichtung (Taste) auch im Handschuhfach oder im Kofferraumbereich angebracht sein, bzw. die Deaktivierung nicht durch das einfache Betätigen einer Taste erfolgen, sondern zumindest durch Drücken der Taste für mindestens einer gewissen Zeitdauer oder mehrfaches Drücken hintereinander, bzw. unter der Eingabe einer Zahlenkombination (eines Codes), welches jeweils als ein Zeichen der Handlungsfähigkeit des Fahrzeugführers gewertet werden kann. As an alternative to the door area, the deactivating device (button) may also be mounted in the glove compartment or in the boot area, or not occur, the deactivation by simply pressing a key, but at least by pressing the button for at least one behind the other a certain period of time or repeatedly pressing, and under the input of a combination of numbers (a code) which can be regarded as a sign of the capacity of the vehicle driver, respectively.
  • [0015]
    Weitere Vorteile bzw. Anwendungsmöglichkeiten der vorliegenden Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung in Verbindung mit den in den Zeichnungen/ Further advantages and applications of the present invention will become apparent from the following description in conjunction with the drawings / 1 1 bis to 3 3 dargestellten Ausführungsbeispielen und dem dazugehörenden Verfahren. Embodiments shown and the associated method.
  • [0016]
    In der Beschreibung, in den Ansprüchen, in der Zusammenfassung und in den dazugehörenden Zeichnungen werden die in der hinten angeführten Liste der Bezugszeichen verwendeten Begriffe und zugeordneten Bezugszeichen verwendet. In the description, in the claims, the abstract and in the associated drawings, the terms used in the attached list of the reference numerals assigned reference numerals are used.
  • [0017]
    Die Zeichnungen zeigen in The drawings show in
  • [0018]
    1 1 : Eine Darstellung eines Kraftfahrzeugs ( (A representation of a motor vehicle 5 5 ) mit erfindungsgemäßem automatischem Notrufsystem ( ) (With inventive automatic calling system 1 1 ). ).
  • [0019]
    2 2 : Eine zeitliche Darstellung eines Notfalls mit darauffolgendem Notruf. : A temporal representation of an emergency with subsequent emergency call.
  • [0020]
    3 3 : Ein Ablaufdiagramm der Funktionsweise des erfindungsgemäßen automatischen Notrufsystems ( : A chart illustrating the operation of the automatic emergency call system according to the invention ( 1 1 ). ).
  • [0021]
    Die The 1 1 zeigt eine Darstellung eines Kraftfahrzeugs ( (Shows a representation of a motor vehicle 5 5 ) mit dem erfindungsgemäßem automatischen Notrufsystem ( ) (With the inventive automatic calling system 1 1 ). ). Wie aus der Vergrößerung ersichtlich ist, besteht das erfindungsgemäße automatische Notrufsystem ( As is apparent from the magnification, is automatic emergency call system of the invention ( 1 1 ) aus mindestens den Komponenten bzw. Funktionseinheiten ) Of at least the components or functional units 1.1 1.1 , . 1.2 1.2 und and 1.3 1.3 . , Bei der Funktionseinheit In the functional unit 1.1 1.1 , zum Erfassen eines Notfalls oder Unfallereignisses, handelt es sich in einer bevorzugten Ausgestaltung um das sich im Fahrzeug befindlichem Insassenschutzsystem, welches als Airbagsystem und/oder Überrollsystem ausgebildet ist. , To detect an emergency or accident event, it is in a preferred embodiment, around which befindlichem in the vehicle occupant protection system, which is designed as an airbag system and / or roll-over system. Bei der Funktionseinheit In the functional unit 1.2 1.2 , zum Aussenden eines Notrufs, handelt es sich um eine telemetrische Vorrichtung, wozu in einer bevorzugten Ausgestaltung ein bereits sich im Fahrzeug befindliches Mobiltelefon oder eine fest mit dem Fahrzeug verbundenen Telefoneinrichtung Verwendung findet. , For sending an emergency call, there is a telemetric device, to which an already be on-vehicle mobile phone or a fixed connected to the vehicle telephone device is used in a preferred embodiment. Bei der gezeigten Zeitsteuerung ( In the illustrated timing ( 1.3 1.3 ) kann es sich um eine eigenständige Einheit handeln, welche die Kommunikation zwischen den Einheiten ( ) It can be a stand-alone unit that (communication between units 1.1 1.1 , . 1.2 1.2 ) koordiniert. ) Coordinates. Alternativ zu der gezeigten eigenständigen Einheit, kann die Zeitsteuerung ( As an alternative to the illustrated stand-alone unit, the timing can ( 1.3 1.3 ) als Funktion einer Zeitsteuerung aber auch ebenso in eine bereits der beteiligten/vorhandenen Einheiten ( ) As a function of timing as well as in an already involved the / existing units ( 1.1 1.1 , . 1.2 1.2 ) implementiert werden bzw. durch einer dieser Einheiten ( ) Are implemented and (through one of these units 1.1 1.1 , . 1.2 1.2 ) wahrgenommen werden, wobei als Ziel-Funktionseinheit die Telemetrische Vorrichtung ( be perceived), where (as the target functional unit Telemetric device 1.2 1.2 ) zu bevorzugen ist, da diese im Regelfall, im Falle eines Ausfalls der Kraftfahrzeugbatterie, über eine längere Autarkiefunktion verfügt. ) Is preferable, since this rule, in case of failure of the motor vehicle battery has a longer self-sufficient function.
  • [0022]
    Wie aus der Figur weiter ersichtlich ist, verfügt das Fahrzeug ( As further seen from the figure, the vehicle has ( 5 5 ) über eine Antenne ( ) (Via an antenna 1.2.1 1.2.1 ) zum Aussenden des automatisch generierten Notrufes von der Telemetrischen Vorrichtung ( ) For transmission of the emergency call automatically generated (by the telemetry device 1.2 1.2 ) stammend. coming).
  • [0023]
    Da sich die Antenne ( Since the antenna ( 1.2.1 1.2.1 ) im Regelfall an einer exponierten Stelle am Fahrzeug ( ) (Usually at an exposed location on the vehicle 5 5 ) befindet, ist eine Beschädigung der (defaultmässigen) Antenne ( ) Located in a damage to the (default moderate) antenna ( 1.2.1 1.2.1 ) bei einem Fahrzeugunfall, insbesondere bei einem Fahrzeugcrash mit einem Fahrzeugüberschlag, nicht auszuschließen, so dass zur Sicherstellung der Systemverfügbarkeit weiter eine zusätzliche erfindungsgemäße Überprüfung und gegebenenfalls einer „automatischen Reparatur” des Systems, wie dieses in den Nachfolgefiguren noch ausführlicher beschrieben wird, vorgeschlagen wird. ) At a vehicle accident, in particular in a vehicle crash with a vehicle rollover, can not be excluded, so that further an additional check of the invention and, optionally, an "automatic repair" of the system, as this will be described in more detail in the successor figures proposed to secure system availability.
  • [0024]
    Die The 2 2 zeigt eine zeitliche Darstellung eines Notfalls mit darauffolgendem Notruf. is a timing chart of an emergency with subsequent emergency call. Wie aus der zeitlichen Darstellung ersichtlich ist, erfolgt zum Zeitpunkt t1 ein Notfall/Unfallereignis/Crash ( As can be seen from the time chart, occurs at the time t1, an emergency / accident / crash ( 2 2 ). ). Erfindungsgemäß wird vor dem Aussenden des automatischen Notrufs ( According to the invention (prior to the transmission of the automatic emergency call 3 3 ) zum Zeitpunkt t2, ein gewisses vordefiniertes Zeitfenster ( ) At the time t2, a certain predefined time window ( 4 4 ) abgewartet, innerhalb diesem Zeitfenster ( ) Wait (within this time window, 4 4 )/dieses Zeitbereichs ( () / This time range 4 4 ) der Fahrzeugführer oder sonstige Person am Unfallort (im Fahrzeug), die Möglichkeit hat, den automatischen generierten Notruf zu deaktivieren, wobei die Deaktivierung mittels dem Betätigen einer Taste eines Tastenfeldes ( ) Of the vehicle driver or other person at the scene (in the vehicle), has the option to disable the automatic generated emergency call, wherein the deactivation (by means of pressing a button a keypad 1.2.5 1.2.5 ) (oder nicht näher gezeigten Taste), bzw. durch die Code-Eingabe in ein Tastenfeld ( ) (Not shown in detail or button), or by entering a code in a keypad ( 1.2.5 1.2.5 ) erfolgt. ) he follows. Bei dem Tastenfeld ( When the keypad ( 1.2.5 1.2.5 ) handelt es sich vorzugsweise um das Tastenfeld eines Mobilfunktelefons ( ) Is preferably at the keypad of a cellular phone ( 1.2.3 1.2.3 ) oder dem Tastenfeld der mit dem Fahrzeug (nicht näher gezeigten) festverbundenen Kommunikationseinrichtung ( ), Or the keypad of (the vehicle) is fixedly connected communication device not shown in detail ( 1.2.4 1.2.4 ), bzw. eines nicht näher dargestellten Tastenfeldes (einer Taste), welches mit dem automatischen Notrufsystem in Wirkverbindung steht. ), Or a keyboard, not shown (a key), which is connected to the automatic emergency system in operative connection.
  • [0025]
    Die Zeitsteuerung ( The timing ( 1.3 1.3 ) bzw. das zeitliche Fenster ( ) And the time window ( 4 4 ) der Zeitsteuerung ( () Of the time control 1.3 1.3 ), wird automatisch durch das Eintreten des Notfalls ( ) Is automatically (by the occurrence of the emergency 2 2 ) oder des Unfallereignisses ( ) Or the accident event ( 2 2 ) gestartet, wobei in einer besonderen Ausgestaltungsform, die Dauer des zeitlichen Fensters ( ) Is started, where (in a particular embodiment, the duration of the time window 4 4 ) auch variabel bzw. als Funktion ausgeführt sein kann. ) Can also be made variable or as a function. Zur Beeinflussung bzw. Steuerung der Dauer des zeitlichen Fensters bieten sich hierbei bevorzugt die Information hinsichtlich der ermittelten Crash-Schwere sowie die Information eines evtl. vorhandenen Innenraumüberwachungssystems an, wobei im einfachsten Fall, das Zeitfenster ( In order to influence or control of the duration of the time window is preferably the information regarding the determined crash severity as well as the information of a possibly existing interior monitoring system are providing this to, where (in the simplest case, the time window 4 4 ) umso kürzer variiert wird, je stärker das Unfallereignis als solches von der Vorrichtung zur Erfassung eines Notfalls oder Unfallereignisses detektiert wurde, bzw. je weniger „Bewegungen”/Aktivitäten vom Innenraumüberwachungssystem nach dem Eintreten des Unfalls ( ) Is varied, the shorter the more the crash event was detected as such by the device for detecting an emergency or accident event, and the less "movements" / activities from the interior monitoring system after the occurrence of the accident ( 2 2 ) noch registriert werden. ) Are still registered. Analog hierzu, kann das Zeitfenster ( Analogous to this, the time window can ( 4 4 ) umso länger variiert (verlängert) werden, je schwächer das Unfallereignis als solches von der Vorrichtung zur Erfassung eines Notfalls oder Unfallereignisses detektiert wurde, bzw. je mehr „Bewegungen”/Aktivitäten vom Innenraumüberwachungssystem nach dem Eintreten des Unfalls ( be), the weaker the accident was detected as such by the device for detecting an emergency or accident event, and the more "movements" / activities from the interior monitoring system after the occurrence of the accident) varies the longer (extended ( 2 2 ) registriert werden, bzw. je mehr Aktivitäten der Türkontaktschalter vom Schließsystem bzw. Innenraumüberwachungssystem nach dem Eintreten des Unfalls ( ) Are registered, or the more activities of the door contact switch the closing system or interior monitoring system after the occurrence of the accident ( 2 2 ) registriert werden. ) Are registered.
  • [0026]
    In vorteilhafter Weise überprüft das automatische Notrufsystem ( Advantageously, the automatic emergency call system checks ( 1 1 ) während des Zeitbereichs ( ) (During the time range 4 4 ) zur Erhöhung der Systemverfügbarkeit, ob mittels der defaultmässigen Antenne ( ) To increase the system availability, whether (by means of the default periodic antenna 1.2.1 1.2.1 ) des Notrufsystems ( () Of the emergency call system 1 1 ) noch eine Netzverbindung und/oder Kommunikation möglich ist, damit dann zum Zeitpunkt t2, wenn der Notruf ausgesendet werden soll, das Aussenden des automatischen Notrufs auch gewährleistet ist. ) Is still possible a network connection and / or communication, so that then, the emission of the automatic emergency call is also ensured at the time t2 when the emergency call is to be transmitted. Wird bei dieser Überprüfung vom System festgestellt, dass mittels der defaultmässigen Antenne ( If it is found during this check by the system, that (by means of the default periodic antenna 1.2.1 1.2.1 ) keine oder nur eine nichtausreichende (sehr schwache) Netzverbindung und/oder Kommunikation möglich ist, führt das System einen „automatischen Reparaturversuch” durch, indem versucht wird, ob auf eine weitere zur Verfügung stehende Antenne ( ) No or only a nichtausreichende (very weak) mains connection and / or communication is possible, the system performs a "automatic repair attempt" with by attempting whether (on another available antenna 1.2.2 1.2.2 ) und/oder Antennensystem umgeschalten (physikalisch logische Zuordnung) werden kann, beispielsweise der Antenne ( ) And / or antenna system can be switched (physical logical allocation), for example the antenna ( 1.2.2 1.2.2 ) des Mobilfunktelefons ( () Of the mobile phone 1.2.3 1.2.3 ), damit gewährleistet ist, dass eine Kommunikation und/oder Alarmierung möglich ist. ), In order to ensure that a communication and / or alarm is possible.
  • [0027]
    3 3 zeigt ein Ablaufdiagramm der Funktionsweise des erfindungsgemäßem automatischen Notrufsystems ( shows a flow diagram of the operation of the inventive automatic emergency call system ( 1 1 ). ). Wie die Figur zeigt, wird in der Bereitschaftsphase bewertet, beispielsweise durch Auswerten der Informationen des Insassenschutzeinrichtungssystems, ob ein Notfall vorliegt oder nicht. As the figure shows, it is judged in the standby phase, for example, by evaluating the information of the occupant protection device system whether there is an emergency or not. Solange hierbei keine Notfallsituation erkannt wird, verbleibt das automatische Notrufsystem in der gezeigten Bereitschaftsstellung. As long as this no emergency situation is detected, the automatic emergency call system remains in the standby position shown. Wird hingegen eine Notfallsituation ermittelt, wird ein Zeitfenster gestartet, innerhalb dieses Zeitbereichs der Fahrzeugführer die Möglichkeit besitzt, dass er den automatisch generierten Notruf deaktiviert. If, however, determines an emergency situation, a time window is started within this time range, the driver has the possibility that it disables the auto-generated emergency call.
  • [0028]
    In einer bevorzugten Ausgestattung prüft das System hierbei während dieser Zeit, bzw. nach dem Erkennen des Notfalls, ob eine Netzverbindung und/oder eine Kommunikation noch möglich ist, oder ob beispielsweise infolge des Unfallereignisses eine Schädigung der Antenne der Kommunikationsvorrichtung stattgefunden hat, um evtl. bei Erkennung eines Fehlers eine Antennenumschaltung (physikalisch logische Zuordnung von der defaultmässigen Antenne zu einer Hilfsantenne) durchzuführen, und das System somit (mit einer einfachen „Reparaturmaßnahme”) wieder in Funktionsbereitschaft zu versetzen. In a preferred Ausgestattung the system checks in this case during this time, or after the detection of the emergency if a network connection and / or a communication is still possible, or whether for example, has been an injury to the antenna of the communication device as a result of the accident event to possibly an antenna switch carried out upon detection of an error (physical logical allocation of the default periodic antenna to an auxiliary antenna), and thus put the system (with a simple "repair operation") into operational readiness.
  • [0029]
    Nach Ablauf des Zeitfensters, bzw. nach erfolgter Überprüfung und gegebenenfalls durchgeführter „Reparaturmaßnahme” am System, überprüft das erfindungsgemäße Notrufsystem, ob eine Deaktivierungsmaßnahme durchgeführt wurde. After expiration of the time window, and after completion of checking and, if appropriate, carried out "repair operation" on the system checks emergency call system according to the invention, if a deactivation action was performed. Sofern hierbei eine Deaktivierungsmaßnahme erkannt wird, wird kein automatischer Notruf ausgesendet, wobei das System darauf wieder in den Bereitschaftszustand zurückkehrt bzw. versetzt wird. Provided that in this case a deactivation action is recognized, no automatic emergency call is sent, wherein the system is thereafter returns to the standby state or offset. Wird hingegen bei der Überprüfung erkannt, dass keine Deaktivierungsmaßnahme durchgeführt wurde, wird ein automatischer Notruf gesendet, wobei sofern GPS- bzw. Positionsdaten verfügbar sind diese vorzugsweise dem Notruf mit beigefügt werden, damit nicht erst über die Rückverfolgbarkeit des Notrufs die Unfallposition ermittelt werden muss. If, however, identified in the review, that no deactivation action has been carried out, an automatic emergency call is sent, which provided GPS or location data are available they are attached preferably the emergency call with, lest the accident position must be determined only on the traceability of the emergency call. Nach dem Aussenden des automatisch generierten Notrufs wird das System wieder in den Bereitschaftszustand zurückgeführt bzw. versetzt. After the transmission of the emergency call automatically generated, the system is again returned to the standby state or offset.
  • 1 1
    Automatisches Notrufsystem Automatic emergency call system
    1.1 1.1
    Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses Functional unit for detecting a vehicle crash or accident event
    1.2 1.2
    Funktionseinheit zum Aussenden eines Notrufes/Telemetrische Vorrichtung Functional unit for transmitting an emergency call / Telemetric device
    1.2.1 1.2.1
    Antenne (des Fahrzeugs) Antenna (the vehicle)
    1.2.2 1.2.2
    Antenne (des Mobiltelefons) Antenna (the mobile phone)
    1.2.3 1.2.3
    Mobiltelefon mobile phone
    1.2.4 1.2.4
    Mit dem Fahrzeug fest verbundenes Telefon With the vehicle firmly connected phone
    1.2.5 1.2.5
    Tastenfeld des Telefons ( Phone keypad ( 1.2.3 1.2.3 ( ( 1.2.4 1.2.4 )) ))
    1.3 1.3
    Zeitsteuerung timing
    2 2
    Unfallereignis/Crash Accident / crash
    3 3
    Notruf emergency call
    4 4
    Zeitfenster Time window
    5 5
    Kraftfahrzeug motor vehicle

Claims (9)

  1. Verfahren zum Betrieb eines automatischen Notrufsystems ( A method of operating an automatic emergency call system ( 1 1 ) im Kraftfahrzeugbereich, zur Alarmierung von Hilfskräften bei Eintritt eines Fahrzeugcrashs ( ) (In the automotive field, for alerting of helpers upon the occurrence of a vehicle crash, 2 2 ) oder Unfallereignisses ( () Or accident event 2 2 ), wobei nachdem von einer Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses ( ), Wherein after (from a functional unit for detecting a vehicle crash or accident event 1.1 1.1 ) der Fahrzeugcrash ( () Of the vehicle crash 2 2 ) oder das Unfallereignis ( ) Or the accident event ( 2 2 ) detektiert wurde und ein Notruf automatisch generiert, aber noch nicht ausgesendet wurde, vor dem Aussenden des automatisch generierten Notrufes ( ) Has been detected and an emergency call is automatically generated, but has not yet been sent (before the transmission of the emergency call automatically generated 3 3 ) ein Zeitfenster ( ) A time window ( 4 4 ) verbleibt, während dessen ein Fahrzeugführer den automatisch generierten Notruf ( ) Remains during which a driver (the automatically generated emergency 3 3 ) deaktivieren kann, sodass der automatisch generierte Notruf ( may disable), so that the automatically generated emergency call ( 3 3 ) nicht ausgesendet wird, wobei die Deaktivierung des automatisch generierten Notrufes ( ) Is not transmitted, wherein the deactivation of the emergency call automatically generated ( 3 3 ) durch Betätigen einer Taste und/oder einer Eingabe eines Codes initiierbar ist, dadurch gekennzeichnet , dass es sich bei dem Zeitfenster ( ) Can be initiated by pressing a button and / or an input of a code, characterized in that it is (in the time window 4 4 ), welches von einer Zeitsteuerung ( ), Which (from a timing 1.3 1.3 ) gesteuert wird, um einen Zeitbereich von ca. 0.5 bis 5 Minuten handelt, und dieses Zeitfenster ( ) Is controlled is a time range of about 0.5 to 5 minutes, and this time window ( 4 4 ) umso länger variiert wird, je schwächer der Fahrzeugcrash ( ) Is varied, the longer the weaker the vehicle crash ( 2 2 ) oder das Unfallereignis ( ) Or the accident event ( 2 2 ) als solches von der Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses ( () As such by the functional unit for detecting a vehicle crash or accident event 1.1 1.1 ) detektiert wurde, und/oder je mehr Aktivitäten von einem Innenraumüberwachungssystem nach der Detektion des Fahrzeugcrashs ( ) Has been detected, and / or (the more activities of an interior monitoring system according to the detection of the vehicle crash, 2 2 ) oder Unfallereignisses ( () Or accident event 2 2 ) registriert werden, und/oder je mehr Aktivitäten von einem Türkontaktschalter eines Schließsystems und/oder von einem Innenraumüberwachungssystem nach der Detektion des Fahrzeugcrashs ( ) Are registered, and / or the more activities of a door contact switch of a locking system and / or (by a passenger compartment monitoring system according to the detection of the vehicle crash, 2 2 ) oder Unfallereignisses ( () Or accident event 2 2 ) registriert werden. ) Are registered.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Betätigen der Taste eine gewisse Mindestzeitdauer bedarf, dass dieses als Tastenbetätigung akzeptiert wird. A method according to claim 1, characterized in that the actuation of the button requires a certain minimum length of time that this is accepted as a key operation.
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2 dadurch gekennzeichnet, dass das Zeitfenster ( A method according to claim 1 or 2 characterized in that the time window ( 4 4 ), in diesem der Fahrzeugführer den Notruf deaktivieren kann, dem Fahrzeugführer vom automatisches Notrufsystem ( ), May disable the emergency call in this, the vehicle operator, the vehicle operator (the automatic emergency system 1 1 ) angezeigt bzw. signalisiert wird. ) Displayed or signaled.
  4. Automatisches Notrufsystem ( Automatic emergency call system ( 1 1 ) im Kraftfahrzeugbereich, zur Alarmierung von Hilfskräften bei Eintritt eines Fahrzeugcrashs ( ) (In the automotive field, for alerting of helpers upon the occurrence of a vehicle crash, 2 2 ) oder eines Unfallereignisses ( ) Or a crash event ( 2 2 ), mit mindestens folgenden Mitteln: a) einer Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses ( ), With at least the following means: (a) a functional unit for detecting a vehicle crash or accident event 1.1 1.1 ), b) einer telemetrischen Funktionseinheit zum Aussenden eines Notrufes ( ), B) a telemetry unit for transmitting an emergency call function ( 1.2 1.2 ), c) einer Zeitsteuerung ( ), C) a timing ( 1.3 1.3 ), wobei mittels der Zeitsteuerung ( ), Where (using the time control 1.3 1.3 ) ein Zeitfenster ( ) A time window ( 4 4 ), zwischen d) einer Detektion des Fahrzeugcrashs ( ), Between d) detection of the vehicle crash ( 2 2 ) oder des Unfallereignisses ( ) Or the accident event ( 2 2 ) durch die Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses ( ) (By the functional unit for detecting a vehicle crash or accident event 1.1 1.1 ) und e) einem Aussenden eines automatisch generierten Notrufes ( ) And e) sending out an automatically generated emergency call ( 3 3 ), gesteuert werden kann, während dessen der Fahrzeugführer den automatisch generierten Notruf ( ), Can be controlled, during which the vehicle operator (the automatically generated emergency 3 3 ) deaktivieren kann, sodass der automatisch generierte Notruf ( may disable), so that the automatically generated emergency call ( 3 3 ) nicht ausgesendet wird und dass das automatische Notrufsystem ( ) Is not sent and that the automatic emergency system ( 1 1 ) zur Deaktivierung des automatisch generierten Notrufs ( ) (For the deactivation of the automatically generated emergency call 3 3 ) innerhalb des Zeitfensters ( ) (Within the time window 4 4 ), eine Taste und/oder ein Tastenfeld ( ), A key and / or a keypad ( 1.2.5 1.2.5 ) aufweist, oder zumindest mit einer solchen Einrichtung in Wirkverbindung steht, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei dem Zeitfenster ( ) Has, or at least associated with such a device in operative connection, characterized in that it is (in the time window 4 4 ), welches von einer Zeitsteuerung ( ), Which (from a timing 1.3 1.3 ) gesteuert wird, um einen Zeitbereich von ca. 0.5 bis 5 Minuten handelt, und mittels der Zeitsteuerung ( ) Is controlled is a time range of about 0.5 to 5 minutes, and (using the time control 1.3 1.3 ) das Zeitfenster ( ) The time window ( 4 4 ) umso länger variiert wird, je schwächer der Fahrzeugcrash ( ) Is varied, the longer the weaker the vehicle crash ( 2 2 ) oder das Unfallereignis ( ) Or the accident event ( 2 2 ) als solches von der Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses ( () As such by the functional unit for detecting a vehicle crash or accident event 1.1 1.1 ) detektiert wurde, und/oder je mehr Aktivitäten von einem Innenraumüberwachungssystem nach der Detektion des Fahrzeugcrashs ( ) Has been detected, and / or (the more activities of an interior monitoring system according to the detection of the vehicle crash, 2 2 ) oder Unfallereignisses ( () Or accident event 2 2 ) registriert werden, und/oder je mehr Aktivitäten von einem Türkontaktschalter eines Schließsystems und/oder von einem Innenraumüberwachungssystem nach der Detektion des Fahrzeugcrashs ( ) Are registered, and / or the more activities of a door contact switch of a locking system and / or (by a passenger compartment monitoring system according to the detection of the vehicle crash, 2 2 ) oder Unfallereignisses ( () Or accident event 2 2 ) registriert werden. ) Are registered.
  5. Automatisches Notrufsystem ( Automatic emergency call system ( 1 1 ) nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Taste zur Deaktivierung des automatisch generierten Notrufs an einer verdeckt zugänglichen Stelle angeordnet ist. ) According to claim 4, characterized in that the button to deactivate the automatically generated emergency call is arranged on a concealed accessible place.
  6. Automatisches Notrufsystem ( Automatic emergency call system ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 4 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei der Funktionseinheit zur Erfassung eines Fahrzeugcrashs oder Unfallereignisses ( ) According to one of claims 4 to 5, characterized in that it is (in the case of the functional unit for detecting a vehicle crash or accident event 1.1 1.1 ) um ein Insassenschutzsystem handelt. ) Is an occupant protection system.
  7. Automatisches Notrufsystem ( Automatic emergency call system ( 1 1 ) nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei dem Insassenschutzsystem um ein Airbagsteuersystem oder Überrollerkennungssystem handelt. ) According to claim 6, characterized in that it is in the occupant protection system is an airbag control system or rollover detection system.
  8. Automatisches Notrufsystem ( Automatic emergency call system ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 4 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei der telemetrischen Funktionseinheit zum Aussenden eines Notrufes ( ) According to one of claims 4 to 5, characterized in that it is (in the telemetry function unit for transmitting an emergency call 1.2 1.2 ) um ein Mobiltelefon ( ) (A mobile telephone 1.2.3 1.2.3 ) oder einer mit dem Fahrzeug fest verbundenen funktechnisch basierten Kommunikationseinrichtung ( ) Or a radio technology based communications means integral with the vehicle ( 1.2.4 1.2.4 ) handelt. ) Is.
  9. Kraftfahrzeug ( Motor vehicle ( 5 5 ) ausgestattet mit einem automatischen Notrufsystem ( ) Equipped with an automatic emergency call system ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche 4 bis 8. ) According to one of the preceding claims 4 to eighth
DE200610022525 2006-05-15 2006-05-15 Time delayed automatic emergency call with option to deactivate Active DE102006022525B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610022525 DE102006022525B4 (en) 2006-05-15 2006-05-15 Time delayed automatic emergency call with option to deactivate

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610022525 DE102006022525B4 (en) 2006-05-15 2006-05-15 Time delayed automatic emergency call with option to deactivate

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102006022525A1 true DE102006022525A1 (en) 2007-11-22
DE102006022525B4 true DE102006022525B4 (en) 2010-11-18

Family

ID=38607778

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200610022525 Active DE102006022525B4 (en) 2006-05-15 2006-05-15 Time delayed automatic emergency call with option to deactivate

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102006022525B4 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102015226729A1 (en) 2015-12-23 2017-06-29 Continental Automotive Gmbh Device for generation and transfer of an automatic emergency call and method for an automatic emergency message

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8457283B2 (en) 2008-06-18 2013-06-04 Continental Teves Ag & Co. Ohg Method and device for initiating an automatic emergency call
DE102008028621A1 (en) * 2008-06-18 2009-12-24 Continental Teves Ag & Co. Ohg Method for triggering automatic emergency call, involves discontinuing emergency call signal by reaching trigger level which is determined according to sensor signal
DE102015219402A1 (en) 2015-09-25 2017-03-30 Continental Automotive Gmbh A method for operating an occupant protection system and the corresponding control unit and vehicle

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2912547C2 (en) * 1979-03-29 1984-05-17 Repa Feinstanzwerk Gmbh, 7071 Alfdorf, De
DE3839959A1 (en) * 1988-10-06 1990-04-12 Bosch Gmbh Robert Emergency call device for a vehicle
DE29620165U1 (en) * 1996-11-20 1997-03-06 Bolz Arno Accident emergency unit
DE19650176A1 (en) * 1996-12-04 1997-06-05 Fiedler Holger Dipl Ing Tu Car apparatus for automatic, mobile emergency call
DE19749371A1 (en) * 1997-11-07 1999-05-12 Volkswagen Ag Emergency call arrangement, esp. for motor vehicles
DE29819117U1 (en) * 1998-10-27 2000-03-09 Schiesler Peter Uwe A device for monitoring indoor and emergency vehicles, in particular of taxis or the like.
DE102004048668A1 (en) * 2004-10-06 2006-04-13 Harald Steinbrucker Alarm system for use in vehicle, has communication device for transmitting alarm signal, and receiving unit for receiving interfering signal that affects performance of communication unit for transmitting alarm signal

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2912547C2 (en) * 1979-03-29 1984-05-17 Repa Feinstanzwerk Gmbh, 7071 Alfdorf, De
DE3839959A1 (en) * 1988-10-06 1990-04-12 Bosch Gmbh Robert Emergency call device for a vehicle
DE29620165U1 (en) * 1996-11-20 1997-03-06 Bolz Arno Accident emergency unit
DE19650176A1 (en) * 1996-12-04 1997-06-05 Fiedler Holger Dipl Ing Tu Car apparatus for automatic, mobile emergency call
DE19749371A1 (en) * 1997-11-07 1999-05-12 Volkswagen Ag Emergency call arrangement, esp. for motor vehicles
DE29819117U1 (en) * 1998-10-27 2000-03-09 Schiesler Peter Uwe A device for monitoring indoor and emergency vehicles, in particular of taxis or the like.
DE102004048668A1 (en) * 2004-10-06 2006-04-13 Harald Steinbrucker Alarm system for use in vehicle, has communication device for transmitting alarm signal, and receiving unit for receiving interfering signal that affects performance of communication unit for transmitting alarm signal

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102015226729A1 (en) 2015-12-23 2017-06-29 Continental Automotive Gmbh Device for generation and transfer of an automatic emergency call and method for an automatic emergency message

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102006022525A1 (en) 2007-11-22 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102007058192A1 (en) Central control unit for a plurality of provided in a motor vehicle assistance systems in motor vehicles (for non adjudicated Prio)
DE19508369C1 (en) Safeguarding of vehicles by data exchange against unauthorised use
DE4243415C1 (en) Alarm system for moving goods
DE10206351A1 (en) Person and collision protection in vehicle involves coupling out impact exerted by object on external part of vehicle and feeding it to signal processing unit for time-frequency analysis
DE102010018164A1 (en) Virtual switch and method of operation of such a
DE19528099A1 (en) Electronic closure system, e.g. for doors in vehicles with central locking - has code key which exchanges code signals with signal processor via transmission, reception devices, pref. bi-directionally, to cause locking or unlocking of closable part by controller
DE19650176A1 (en) Car apparatus for automatic, mobile emergency call
DE102007025531A1 (en) Line of sight-controlled display system for motor vehicle i.e. car, has control unit controlling display of information based on line of sight duration of detected line of sight relative to display of information on display area
DE3926983A1 (en) One or more sensors containing vehicle alarm device
DE4421960A1 (en) Effecting alarm at vehicle in traffic accident
DE102005014581A1 (en) Obstacles, e.g. bicyclist, warning method for vehicle occupants, involves detecting intention to open door from signal of proximity sensor, which detects approaching of hand to vehicle door-inner handle before contacting of handle
DE19632025A1 (en) Authentikationseinrichtung with electronic authentication communication
DE102011084367A1 (en) Method for determining driver-side perception of e.g. pedestrian provided in surrounding of motor car by driver assistance system, involves determining perception based on frequency of view of driver striking same object per time unit
DE4318596A1 (en) Anti-theft device for motor vehicles
DE19643020C1 (en) Engine immobiliser unit for motor vehicle equipped with mobile telephone
DE19608777A1 (en) Road vehicle identification system
DE102004036119B4 (en) Driver assistance system for drowsiness detection and assessment of attention of a vehicle driver
DE102008028844A1 (en) Method and device for assisting the driver by means of driver assistance systems
DE3524546C2 (en)
DE19844458A1 (en) Theft protection method especially for motor vehicle
DE10138264A1 (en) Method for detection and recording of damage to a motor vehicle including documentation and reporting, whereby an automatic sensor records details of other vehicles, including number plate, so that they can be traced if necessary
EP0915443A2 (en) Device for transmitting emergency signals from a motor vehicle
DE10141539A1 (en) System for influencing functions in a motor vehicle via a telematics device, has a transmitter/receiver unit in the vehicle and a remote mainframe/central processing unit with a receiver/transmitter
DE10240830B3 (en) Device for sending an emergency call and receiving means for a transmitter for sending an emergency call
DE4431028A1 (en) Radio-controlled signal deactivation system e.g. for car alarm

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8122 Nonbinding interest in granting licenses declared
8120 Willingness to grant licenses paragraph 23
8364 No opposition during term of opposition
R020 Patent grant now final

Effective date: 20110218