CH407508A - Panel-type sun visor - Google Patents

Panel-type sun visor

Info

Publication number
CH407508A
CH407508A CH1420862A CH1420862A CH407508A CH 407508 A CH407508 A CH 407508A CH 1420862 A CH1420862 A CH 1420862A CH 1420862 A CH1420862 A CH 1420862A CH 407508 A CH407508 A CH 407508A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
characterized
carrier
apparatus according
flanges
cutouts
Prior art date
Application number
CH1420862A
Other languages
German (de)
Inventor
Hans-Friedrich Dipl Ing Honsel
Amend Adolf-Friedrich
Original Assignee
Merkur Gmbh Metallwerk
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DEH44939A priority Critical patent/DE1285160B/en
Application filed by Merkur Gmbh Metallwerk filed Critical Merkur Gmbh Metallwerk
Publication of CH407508A publication Critical patent/CH407508A/en

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F10/00Sunshades, e.g. Florentine blinds or jalousies; Outside screens; Awnings or baldachins
    • E04F10/08Sunshades, e.g. Florentine blinds or jalousies; Outside screens; Awnings or baldachins of a plurality of similar rigid parts, e.g. slabs, lamellae
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E06DOORS, WINDOWS, SHUTTERS, OR ROLLER BLINDS IN GENERAL; LADDERS
    • E06BFIXED OR MOVABLE CLOSURES FOR OPENINGS IN BUILDINGS, VEHICLES, FENCES OR LIKE ENCLOSURES IN GENERAL, e.g. DOORS, WINDOWS, BLINDS, GATES
    • E06B7/00Special arrangements or measures in connection with doors or windows
    • E06B7/02Special arrangements or measures in connection with doors or windows for providing ventilation, e.g. through double windows; Arrangement of ventilation roses
    • E06B7/08Louvre doors, windows or grilles

Description


       Tafelartige Sonnenschutzblende Die Erfindung bezieht sich auf eine tafelartige Sonnenschutzblende, die aus Einzellamellen gebildet wird, die von senkrecht an der Rauswand angeord neten Trägern auf Abstand gehalten sind. Plate-like sun visor The invention relates to a plate-like sun visor, which is formed from individual plates, which are held by vertically angeord Neten on the outside wall at a distance carriers.  Bei einer bekannten Ausführungsform einer solchen Sonnen schutzblende werden die Lamellen durch Feder wirkung auf entsprechend gestalteten Teilen oder Ansätzen der Träger gehalten. In a known embodiment of such a sun visor, the lamellae are held by spring action in correspondingly shaped parts or tabs of the carrier.  Diese Art der Ver bindung der Lamellen mit den Trägern besitzt aus- ser erheblichen Vorteilen die Unannehmlichkeit, dass die Lamellen bei #'lJindstössen klappern. This type of Ver connection of the slats with the carriers has exclusively ser significant benefits for the inconvenience that the slats rattle at # 'lJindstössen.

    Man hat versucht, dies durch zusätzliche Manschetten auf Höhe der die Lamellenenden haltenden Teile zu unterbinden. Attempts have been made to prevent this by additional cuffs at the level of the lamella ends retaining parts.  



   Es ist weiterhin eine Sonnenschutzblende be kannt (USA-Patentschrift 2 433 583), bei der die Lamellenenden durch parallele Stifte gehalten wer den, die an gegeneinander verschieblichen Leisten angeordnet sind, wodurch der Neigungswinkel der Lamellen veränderbar ist. It is a further sun visor be known (USA Patent No. 2,433,583), wherein the lamella ends held by the parallel pins who arranged against each other displaceable bars, whereby the angle of inclination of the blades is variable.  



   Es sind ferner Träger von Sonnenschutzblenden bekannt, bei denen der Träger an seiner Oberseite entweder Einschnitte besitzt, in die die oberen La mellen einsetzbar sind (USA-Patentschrift 1941 308) oder aber hintereinanderliegende Ansätze aufweist, auf denen die Lamellen wiederum durch Feder wirkung behalten sind. There are also carriers of sun visors are known in which the carrier has on its top side either notches in the upper La are mellen used (US Patent 1941 308), or one behind the other approaches, onto which the lamellae are in turn retained by spring action ,  



   Auch ist eine Sonnenschutzblende bekannt (USA- Patenschrift <B>1905</B> 514), bei der die Lamellenenden fest mit den als Träger wirkenden Querteilen eines Blendenrahmens verbunden sind. A sun visor is known (USA- patent specification <B> 1905 </ B> 514), in which the lamella ends are firmly connected to the carrier acting as cross-members of a panel frame.  



   Die Erfindung geht von einer tafelarti en Sonnen schutzblende aus, deren Einzellamellen mit ihren Enden durch senkrecht an der Hauswand angeord nete Träger auf Abstand gehalten sind, und bezweckt die Verbesserung einer solchen Sonnenschutzblende in der Weise, dass ein Klappern bei Auftreten von Windstössen weitgehend vermieden wird und ferner der Zusammenbau der tafelartigen Sonnenschutz blende in einfacher und schneller Weise erfolgen kann. The invention proceeds from a tafelarti en sun visor from whose individual blades are held at their ends by vertical angeord designated on the wall support at a distance, and is intended to improve such a sun visor in such a way that a rattling upon the occurrence of gusts largely avoided and further, the assembly of the panel-like sunscreen visor easily and quickly can be done.

    Die Lamellen sollen durch ungeübte Kräfte mit dem Träger verbunden werden können, wobei keine zusätzlichen Verbindungsmittel Verwendung finden, da deren Herstellungs- und Anbringungs- kosten nicht nur die Blende verteuern, sondern teil weise auch querschnittsschwächend wirken. The slats are to be connected by untrained staff with the support, no additional connecting means are used, as their manufacturing and attaching cost not only the iris become more expensive, but also partially act cross section debilitating.  



   Zur Erreichung des genannten Zieles sieht die Erfindung vor, dass der Träger als Doppel-T Profil mit an den Flanschen angeordneten, paarweise gegeneinandergerichteten Längsleisten ausgebildet ist, in deren im Abstand voneinander vorgesehenen Ausschnitten die Kopf- bzw. Fussabschnitte der La mellen eingesetzt sind. In order to attain the abovementioned objective, the invention provides that the support is arranged as a double-T profile with on the flanges in pairs mutually facing longitudinal strips is formed, in their intended spaced-apart cut-outs, the head or foot portions of the La are used mellen.  



   Die Ausschnitte zweier einander zugeordneter Längsleisten können versetzt zueinander angeordnet sein, und die Lamellen einen gegenüber den Träger flanschen geneigten Abschnitt aufweisen. The cutouts of two mutually associated longitudinal strips can be disposed offset from each other, and the blades have a relation to the support flanges inclined portion.  



   Bei einer bevorzugten Ausführungsform sind die Ausschnitte der oberen Längsleiste in Richtung auf den Mittelsteg des Trägers, dh in die entsprechen den Flansche hinein, erweitert. In a preferred embodiment, the cut-outs of the upper longitudinal bar in the direction of the central web of the beam, ie corresponding to the flanges in expanded.  Hierdurch ist die Möglichkeit gegeben, die Lamellen von oben in die entsprechenden Ausnehmungen der Längsleisten ein zusetzen. Thereby, the possibility is given a enforce the slats from above into the corresponding recesses of the longitudinal strips.  Zur Sicherung der Lamellen ist hierbei eine auf die oberen Trägerflanschen aufschieb- oder auf setzbare Verschlussleiste vorgesehen, die die Aus schnittserweiterungen in den oberen Flanschen über deckt. To secure the slat is in this case a push-on to the upper beam flanges provided on or settable sealing strip, the cut extensions From the covers over in the upper flanges.

    Der Mittelsteg des Trägers kann als Hohl profil ausgebildet sein, in dessen Kopfteil eine Be- festigungsnut für die in Längsrichtung des Trägers verschiebliche Verschlussleiste vorgesehen ist. The central web of the support may be formed as a hollow profile, in whose head portion a loading festigungsnut for sliding in the longitudinal direction of the carrier locking bar is provided.  



   Den Anschluss der tafelartigen Sonnenschutz blende an ihrer äusseren Längsseite kann ein die Träger teilweise umfassendes Abschlussprofil bilden. The connection of the plate-like sun visor on its outer longitudinal side, a partly form the carrier comprehensive end profile.  



   In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgegenstandes veranschaulicht und nach folgend beschrieben: Es zeigen Fig. 1 die Anordnung einer aus Trägern 1 und Lamellen 18 gebildeten Sonnenblende an einer Haus wand, Fig. 2 den Träger sowie das Ende der einzelnen Lamellen nach der Erfindung in perspektivischer Ansicht, Fig. 3 einen Abschnitt des Trägers gleichfalls in perspektivischer Ansicht, F.ig. In the drawing, an embodiment of the subject invention is illustrated and described according to the following: 1 shows the arrangement of a sunvisor formed by beams 1 and fins 18 on a wall, Figure 2 shows the support and the end of the individual blades of the present invention in.. a perspective view, Fig. 3 a section of the support likewise in a perspective view, F.ig.  4 ein Querschnitt durch Verschlussleiste und Abschlussprofil, 4 is a cross-sectional view of closure strip and closure profile,

    und Fig. 5 einen Querschnitt nach der Linie IV-IV unter Fortlassung der Abschlussleiste. and Fig. 5 is a cross section along the line IV-IV with the omission of the final bar.  



   Der Träger 1 ist als Doppel-T-Profil ausgebildet und besitzt die beiden unteren Flansche 2,3 sowie die oberen Flansche 4,5. The carrier 1 is configured as a double-T-profile and has the two lower flanges 2,3 and the upper flanges 4.5.  Den Mittelsteg 6 bildet ein Hohlprofil mit den Wänden 7,8 und der oberen Trennwand 9, über der sich eine Schwalbenschwanz nut 10 über die Länge des Trägers erstreckt. The central bar 6 forms a hollow profile with the walls 7,8 and the upper partition wall 9, above which a dovetail groove 10 extending the length of the carrier.  



   Jeder der Flansche 2 bis 5 besitzt eine Längs leiste 11, 12, 13, 14, von denen je zwei sich in Be zug auf den Mittelsteg 6 paarweise gegenüberliegen und gegeneinander gerichtet sind. Each of the flanges 2 to 5 has a longitudinal strip 11, 12, 13, 14, two of which in loading train on the central web 6 in pairs opposite each other and are directed towards one another.  So sind die Leisten 11 und 13 einerseits und 12 und 14 andererseits einander zugeordnet. Thus, the strips 11 and 13 on the one hand and 12 and 14 on the other hand, associated with each other.  jede Leiste besitzt Ausschnitte 15, deren Länge dem Fussabschnitt 16 bzw. Kopf abschnitt 17 der Lamellen 18 entspricht. each bar has cutouts 15, the length of the foot portion 16 and head portion 17 of the slat 18 corresponds.  Der Aus schnitt 15 der oberen Leisten 13, 14 ist bis in die Flansche 4, 5 erweitert, wie dies bei 19 der Fall ist. From the cut 15 of the upper ledges 13, 14 to the flanges 4, 5 extend, as is the case in the nineteenth  



   Die Ausschnitte 15 in den gegeneinandergerich- teten Leisten 11, 13 und 12, 14 sind in Längs richtung des Trägers 1 versetzt, und die Lamellen besitzen einen mittleren Abschnitt 20, der in Ver bindung mit den senkrechten Abschnitten 21 den Lamellen in ihrer Querrichtung eine gewisse Eigen federung verleihen. The cut-outs 15 in the gegeneinandergerich- ended bars 11, 13 and 12, 14 are offset in the longitudinal direction of the carrier 1, and the fins have a central portion 20, the bond in United with the vertical portions 21 of the slats in their transverse direction a certain give own suspension.  



   Sind die Enden der Lamellen 18 von oben in die in Fig. 1 und 3 wiedergegebene Lage eingesetzt wor den, so wird eine Verschlussleiste 22 (Fig. 3 und 4) über die Flansche 4, 5 geschoben, deren Ansatz 23 in der schwalbenschwanzförmigen Nut 10 gleitet. The ends of the lamellae used 18 from above in the reproduced in Fig. 1 and 3 position wor to, a shutter bar 22 (Fig. 3 and 4) via the flanges 4, 5 is pushed, the projection 23 in the dovetail groove 10 slides.  Die Oberseite der Verschlussleiste 22 ist vorzugs weise dachförmig ausgebildet, so dass Regenwasser von den beiden gegeneinander geneigten Flächen 24, 25 leicht ablaufen kann. The top of the closure strip 22 is preferential as roof-shaped, so that rain water can easily drain from the two mutually inclined surfaces 24, 25th  Die Leiste 22 erstreckt sich auch über die Ausnehmungen 19, um somit den Kopfteil 17 der Lamellen abzudecken und federnd nach unten zu drücken. The strip 22 also extends over the recesses 19 so as to cover the head portion 17 of the lamellae and to press resiliently downwards.

    Hierzu wird vor- zugsweise die Lamelle so gestaltet, dass sie nach dem Einsetzen in die Ausnehmungen 15 noch etwas mit ihrem Kopfteil über der Flansche 5 hinausragt. For this purpose, preferably pre-configured the blade, that they are still slightly protrudes after insertion into the recesses 15 with its head part on the flanges. 5  Beim Verschieben der Leiste 22 in Richtung auf das Befestigungsende des Trägers (Pfeil B in Fig. 3) werden die Lamellen etwas zusammengedrückt, so dass sie federnd gegen die Kante 15a der unteren Ausnehmung 15 und gegen die Leiste 22 anliegen und in ihrer Lage stramm gehalten werden. When moving the bar 22 in direction towards the fastening end of the beam (arrow B in Fig. 3), the lamellae are slightly compressed so that they resiliently bear against the edge 15a of the lower recess 15 and against the bar 22 and held tightly in position become.  



   Die äussere Längsseite der Sonnenschutzblende ist mit einem parallel zu den Lamellen sich er streckenden Abschlussprofil 26 versehen, das mit seinen Flanschen 27, 28 die Träger teilweise um- fasst. The outer longitudinal side of the sun visor is to he provided with a parallel to the lamella stretching end profile 26, the support holds partially environmentally with its flanges 27, 28th 

Claims (1)

  1. <B>PATENTANSPRUCH</B> Tafelartige Sonnenschutzblende, deren Einzel lamellen mit ihren Enden durch senkrecht an der Hauswand angeordnete Träger auf Abstand gehalten sind, dadurch gekennzeichnet, dass der Träger (1) als Doppel-T-Profil mit an den Flanschen (2-5) an geordneten, paarweise gegeneinandergerichteten Längsleisten (11-l4) ausgebildet ist, in deren Ab stand voneinander vorgesehenen Ausschnitten (15) die Kopf- (17) bzw. Fussabschnitte (16) der Lamel len eingesetzt sind. <B> claim </ B> Plate-like sun visor whose individual slats with their ends by vertically arranged on the wall support at a distance are held, characterized in that the carrier (1) as a double-T-profile with on the flanges (2 is formed of ordered pairs oppositely directed longitudinal strips (11-l4) -5), in the Ab-apart cutouts (15) focused on the head (17) and foot sections (16) are inserted Lamel len. UNTERANSPRÜCHE 1. UNDER ANY first
    Vorrichtung nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die Ausschnitte (15) zweier einander zugeordneter Längsleisten (11, 13 bzw. 12, 14) versetzt angeordnet sind, und die Lamellen (18) einen gegenüber den Trägerflanschen (2-5) geneigten Abschnitt (20) aufweisen. Device according to claim, characterized in that the cutouts (15) of two mutually associated longitudinal strips (11, 13, 12, 14) are arranged offset, and the slats (18) has a relation to the beam flanges (2-5) inclined portion (20 ) respectively. 2. Vorrichtung nach Unteranspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Ausschnitte (15) der oberen Längsleisten (13, 14) in Richtung auf den Mittel steg (6) des Trägers (1) in die entsprechenden Flan sche (4, 5) hinein erweitert sind. 2. An apparatus according to sub-claim 1, characterized in that the cutouts (15) of the upper longitudinal bars (13, 14) web towards the means (6) of the carrier (1) in the corresponding Flan cal (4, 5) in expanded are. 3. Vorrichtung nach Unteranspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass auf die oberen Trägerflansche (4, 5) eine die Ausschnittserweiterungen (19) über deckende, lösbare Verschlussleiste (22) aufgeschoben oder aufgesetzt ist. 3. Apparatus according to dependent claim 2, characterized in that on the upper beam flanges (4, 5) the neck extension (19) is pushed covering, detachable locking bar (22) or placed. 4. 4th
    Vorrichtung nach Unteranspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Mittelsteg (6) des Trägers (1) als Hohlprofil ausgebildet ist, in dessen Kopfteil eine Befestigungsnut (10) für die in Längsrichtung des Trägers (1) verschiebliche Verschlussleiste vor gesehen ist. Apparatus according to dependent claim 3, characterized in that the central web (6) of the carrier is designed as a hollow profile (1), viewed in the head portion of a mounting groove (10) for the sliding in the longitudinal direction of the carrier (1) closure strip before. 5. Vorrichtung nach Unteranspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die äussere Längsseite der tafelartigen Lamellenblende mit einem die Träger teilweise umfassenden Abschlussprofil (26) versehen ist. In that the outer longitudinal side of the plate-like louvre is provided with a carrier partially surrounding end profile (26) 5. Apparatus according to dependent claim 4, characterized.
CH1420862A 1962-02-20 1962-12-04 Panel-type sun visor CH407508A (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEH44939A DE1285160B (en) 1962-02-20 1962-02-20 Sunscreen roofs made Profilkragtraegern and slats

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH407508A true CH407508A (en) 1966-02-15

Family

ID=7155666

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH1420862A CH407508A (en) 1962-02-20 1962-12-04 Panel-type sun visor

Country Status (6)

Country Link
AT (1) AT238925B (en)
BE (1) BE624858A (en)
CH (1) CH407508A (en)
DE (1) DE1285160B (en)
FR (1) FR1339490A (en)
NL (2) NL286530A (en)

Families Citing this family (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3577864A (en) * 1969-09-29 1971-05-11 Louis Sommerfeld A frame with deformable locking means
US3689940A (en) * 1970-08-24 1972-09-12 Louis Sommerfeld Method of assembling a frame and panel
DE9201338U1 (en) * 1992-02-04 1993-06-03 Ado Metall Gmbh, 4478 Geeste, De
DE29721954U1 (en) * 1997-12-12 1998-02-12 Dipa Nord Gmbh lamella system

Family Cites Families (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1941308A (en) * 1932-09-09 1933-12-26 Mauritz C Indahl Awning
US2726595A (en) * 1953-03-25 1955-12-13 Ila W Jones Louver
US2724875A (en) * 1953-10-22 1955-11-29 Orman O Mckinley Patio cover

Also Published As

Publication number Publication date
FR1339490A (en) 1963-10-04
DE1285160B (en) 1968-12-12
BE624858A (en)
AT238925B (en) 1965-03-10
NL123151C (en)
NL286530A (en)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0163187B1 (en) Vehicle roof luggage carrier
DE3502959C2 (en) Wedge for use on lath substructures of Wandungsverkleidungen
EP0164532B2 (en) Sunroof for vehicles with radiation protection screen
EP0125618B1 (en) Grill for the construction of foot mats or boot scrapers
EP0161417B1 (en) Supporting chain for energy carriers
DE2901602C2 (en)
DE3728873C2 (en) Suspension for ceilings with snap-panels
EP0652332B1 (en) Heat insulating panel made of fibrous insulating material or cork
DE3119595C2 (en)
DE3305088C2 (en)
DE3811082C1 (en)
EP0220389A2 (en) Panel to cover walls or ceilings
AT247578B (en) A one-piece holder of resilient material od the tolerance compensating mounting of cover profiles. Like.
DE4023916C2 (en) Safety razor with lubricating strip and protective cap
DE3015478C2 (en)
CH626521A5 (en)
DE3530694C2 (en)
DE10050957A1 (en) Longitudinal seat adjustment
CH641336A5 (en) Auszugfuehrung a drawer.
CH653079A5 (en) Wall composed of several wall elements.
DE4446016C1 (en) Airflow spoiler for motor vehicle sunroof
DE3711245A1 (en) Contour collimator for radiotherapy
CH635036A5 (en) Adjustable backrest of a seat.
EP0337110B1 (en) Floor water-drain
DE19644768A1 (en) Lockable rail for motor vehicle seats