CH346643A - electric fan - Google Patents

electric fan

Info

Publication number
CH346643A
CH346643A CH346643DA CH346643A CH 346643 A CH346643 A CH 346643A CH 346643D A CH346643D A CH 346643DA CH 346643 A CH346643 A CH 346643A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
wheel
characterized
device
electric fan
fan according
Prior art date
Application number
Other languages
German (de)
Inventor
K Tateishi Arthur
Original Assignee
K Tateishi Arthur
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by K Tateishi Arthur filed Critical K Tateishi Arthur
Priority to CH346643T priority Critical
Publication of CH346643A publication Critical patent/CH346643A/en

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04DNON-POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
    • F04D25/00Pumping installations or systems
    • F04D25/02Units comprising pumps and their driving means
    • F04D25/08Units comprising pumps and their driving means the working fluid being air, e.g. for ventilation
    • F04D25/10Units comprising pumps and their driving means the working fluid being air, e.g. for ventilation the unit having provisions for automatically changing direction of output air

Description


   Elektrischer Ventilator Die Erfindung bezieht sich auf einen elektrischen Ventilator, der einen hin und her gehenden Luftstrom erzeugt. The electric fan invention relates to an electric fan which produces a reciprocating air flow.  



   Elektrische Ventilatoren dieser Art haben übli cherweise einen hin und her gehenden Ventilator kopf, der den Luftstrom langsam hin und her bewegt. Electric fans of this kind have übli cherweise head a reciprocating fan that moves the air flow slowly back and forth.  Die Schwenkbewegungen des Ventilatorkopfes wer den im allgemeinen durch einen von einem Venti- latormotor angetriebenen Zahnrad- und Kurbel mechanismus gesteuert. The pivotal movements of the fan head who controlled the generally by a latormotor driven by a Venti- gear and crank mechanism.  



   Der stets freiliegende Zahnrad- und Kurbel mechanismus und noch mehr die üblicherweise scharfkantigen Ventilatorflügel stellen eine gewisse Gefahr dar. Der häufig benutzte Flügelkäfig bietet kaum Schutz, da die Flügel immer noch leicht zu gänglich sind. The always exposed gear and crank mechanism and more usually sharp-edged fan blades represent a certain danger. The wing cage frequently used offers little protection because the wings are still easy to accessible.  Die Gefahr, die von den umlaufenden Ventilatorflügeln und dem sich bewegenden Mecha nismus hervorgerufen wird, ist um so grösser, als Ventilatoren dieser Art häufig in Wohnungen benutzt werden und für Kinder und Haustiere leicht zugäng lich sind. The danger of rotating fan blades and the moving mechanism Mecha caused, is the greater, are often used as fans of this kind in homes and are easy ENTRANCE Lich for children and pets.  



   Der schwenkende Ventilatorkopf verunmöglicht eine hübsche und moderne Bauart des Ventilators. The pivoting fan head impossible attractive and modern design of the fan.  Ausserdem ist ein verhältnismässig grosses Gewicht des Ventilators notwendig, besonders seines Unter teils, da der Schwerpunkt des Ventilators, wenn die ser in Betrieb ist, sich laufend verlagert und durch das Gewicht des Unterteils in jeder Stellung des Ven- tilatorkopfes ausgeglichen werden muss. In addition, a relatively large weight of the fan is necessary to lower partly because the focus of the fan when the ser is in operation, must be shifted continuously and compensated by the weight of the base in each position of VEN tilatorkopfes especially his.  



   Es ist auch schon vorgeschlagen worden, das Hin- und Herschwenken des Luftstromes mit Hilfe hin und her gehender Führungsbleche zu erreichen, die direkt vor den Ventilatorflügeln angeordnet sind. It has also been proposed that the swiveling back and forth of the air flow by means back and forth to achieve continuous guide plates, which are placed directly in front of the fan blades.  Wegen der geringen Wirksamkeit und der Wirbel bildung haben derartige Ventilatoren keine nennens werte Verbreitung gefunden. Because of the low efficiency and the vortex formation such fans have not found nennens worth spreading.  Ausserdem erfordern solche Ventilatorbauarten verhältnismässig komplizierte und teure Zahnrad antriebe. Moreover, such fan designs require relatively complicated and expensive gear drives.  Teile dieser Antriebe liegen frei und ausser dem ist auch hier wieder ein verhältnismässig schwe rer Unterteil notwendig, da der Schwerpunkt des Ventilators nicht mittig in dem Ventilatorgehäuse angebracht ist. Parts of these drives are exposed and out of which a relatively schwe rer base is here again necessary because the center of gravity of the fan is mounted centrally in the fan housing.  



   Gegenstand vorliegender Erfindung ist ein elek trischer Ventilator, welcher einen rohrförmigen, einen Windkanal bildenden Teil besitzt, dessen eines Ende die Einsaugseite und dessen anderes Ende die Aus trittsseite des Windkanals bildet, in welchem rohr- förmigen Teil auf der Einsaugseite ein Propeller drehbar gelagert ist, welcher einen Luftstrom durch den den Windkanal bildenden Teil treibt, und in welchem rohrförmigen Teil auf der Austrittsseite eine Luftklappeneinrichtung mit mehreren, zueinander parallelen, je um eine Längsachse drehbaren Luft klappen vorgesehen ist, Accordingly, the present invention is an elec tric fan, which has a tubular, a wind tunnel forming part, one end of the suction side and the other end of the off outlet side of the wind tunnel forms in which the tubular member is a propeller is rotatably mounted on the suction side, which drives a flow of air through the forming the wind tunnel portion, and in which tubular part on the exit side of a shutter device having a plurality of mutually parallel, each rotatable about a longitudinal axis of the air flap is provided,

    wobei im rohrförmigen Teil zwischen dem Propeller und der Luftklappeneinrich- tung ein Elektromotor für den Antrieb des Propellers angeordnet ist und wobei eine Antriebsvorrichtung für die Luftklappeneinrichtung, welche den Luft klappen eine Hin- und Herdrehung um einen be stimmten Winkel erteilt, vorgesehen ist, welche über eine Steuerungsvorrichtung von der Welle des Elek tromotors angetrieben wird, zum Zwecke, die Rich tung des zwischen den Luftklappen aus dem Wind kanal austretenden Luftstromes periodisch zu ändern. wherein in the tubular part, an electric motor for driving the propeller is arranged between the propeller and the air valve means and wherein a driving device for the shutter device, which fold the air, a reciprocating rotation around a be voted angle issued provided which via a control device is driven by the shaft of the Elek tromotors, for the purpose, the rich processing to change periodically the channel exiting between the louvers from the wind stream.  



   Eine solche Bauart eines elektrischen Ventilators ermöglicht eine neuartige, hübsche und moderne Formgebung, bei welcher alle beweglichen Teile voll ständig eingeschlossen und unzugänglich sind. Such a construction of an electric fan allows a new, beautiful and modern design, in which all moving parts fully enclosed and permanently inaccessible.  



   Der Ventilator kann so ausgebildet sein, dass der Schwerpunkt in der Mitte des Gehäuses liegt, so dass ein verhältnismässig leichter und kleiner Unterteil ge- nügt, um das Ventilatorgehäuse kippbar auf einer Achse zu lagern, da der Schwerpunkt sich weder bei einer Kippbewegung des Ventilators noch beim Hin- und Hergehen der Luftklappen gegenüber dem Unterteil verlagert. The fan may be formed so that the center of gravity is located in the center of the housing, so that a relatively lighter and smaller lower part suffices to support the fan housing can be tilted on an axis, as the focus neither during a tilting movement of the fan nor shifted the reciprocation of the air flaps over the lower part.  



   Zweckmässig ist eine Reibungsantriebsvorrichtung vorgesehen, um den Luftklappen die vorstehend ge nannten Hin- und Herbewegungen zu vermitteln. Suitably, a friction drive device is provided to convey the air damper, the reasons stated above reciprocations.  Eine solche Reibungsantriebsvorrichtung bietet den Vorteil grosser Einfachheit und Billigkeit, da keinerlei Zahnräder und Umsteuerungssysteme dazu erforder lich sind. Such friction drive device has the advantage of great simplicity and fairness, since no gears and Umsteuerungssysteme this are erforder Lich.  



   Die Luftklappen sind mit Vorteil so angeordnet, dass sie bei ihrem Betrieb dynamisch ausgeglichen sind, um ihre Belastung auf den Motor über die Reibungsantriebsvorrichtung zu verringern und um zu ermöglichen, dass sie bei Ausschalten ihres An triebes in jeder beliebigen Richtung festgelegt werden können, um in dieser Richtung einen ständigen Luft strom abzugeben. The air valves are advantageously arranged so that they are dynamically balanced in their operation, to reduce their load on the motor via the friction drive means and to enable that they can be set at off their At drive in any direction in this direction a constant air flow delivered.  



   Das Gesamtgewicht und die Gesamtgrösse des Ventilators können durch eine Verringerung der Grösse und des Gewichtes des Unterteils erheblich vermindert werden, und es besteht die Möglichkeit, einen Elektromotor minimaler Leistung für eine be stimmte Luftstromabgabe zu verwenden, wenn die Luftklappen beim Anlaufen des Gerätes vom Motor abgeschaltet werden. The total weight and the overall size of the fan can be greatly reduced by reducing the size and weight of the base, and there is the possibility to use an electric motor minimum power for a be agreed air flow discharge when the air damper during start-up of the appliance are switched off by the engine become.  Durch das Anordnen der An triebsvorrichtung oben auf dem Motor, in einem Raum, der bei den üblichen Bauarten nicht ausge nutzt ist, kann die Grösse weiter vermindert werden. By arranging the drive device on top of the engine, in a space which is utilized in the usual types not be, the size can be further reduced.  



   Zweckmässig ist eine gemeinsame Steuerungsvor richtung zum Steuern des Stromkreises des Venti- latormotors und zum Betätigen der Antriebsvorrich tung vorgesehen. Suitably a common Steuerungsvor device is provided for controlling the direction of the circuit of Venti- latormotors and for actuating the Antriebsvorrich.  Diese gemeinsame Steuerungsvor richtung stellt dann sicher, dass die Belastung der Luftklappen nicht eher auf den Ventilatormotor ein wirkt, bevor- dieser eine genügende Geschwindigkeit erreicht hat. This joint Steuerungsvor direction then ensures that the load on the air dampers not rather acts on the fan motor one, forthcoming it has reached a sufficient speed.

    Das bietet den Vorteil, dass das Hin- und Hergehen der Luftklappen mit einem Motor ge ringerer Leistung erreicht werden kann, als dies möglich wäre, wenn die Luftklappen, wenn auch nur zufällig, beim Anlassen mit dem Motor verbunden werden könnten, wodurch ein grösserer Anlaufdreh moment notwendig wäre. This has the advantage that the reciprocation of the air flaps with a motor can be achieved ge ringerer performance than would be possible if the dampers if only by chance, when starting the engine may be connected to form a larger starting rotation would moment necessary.  



   Mit Vorteil ist die Antriebsvorrichtung dazu ein gerichtet, die Geschwindigkeit des Hin- und Herlau- fens der Luftklappen zu verändern, ohne dass die Umdrehungszahl des Motors verändert werden muss. Advantageously, the driving device is a directed to alter the speed of the reciprocating Herlau- fens the air flaps, without the number of revolutions of the motor must be changed.  



   Die Luftklappen sind zweckmässig in einem sol chen Abstand voneinander angeordnet und so breit gehalten, dass eine gute Luftumlenkung und ein leises Arbeiten des Ventilators gewährleistet ist. The air valves are advantageously arranged in a sol surfaces spaced apart and kept so wide that a good air deflection and a quiet operation of the fan is ensured.  



   Zweckmässig ist ein Gehäuse vorgesehen, welches alle beweglichen Teile so enthält, dass sie ohne Ver wendung von Werkzeugen ein- und ausgebaut wer den können. Suitably, a housing is provided which contains all the moving parts so that they are switched on without Ver application of tools and expanded who can.  Eine solche Ausbildung des Ventilators erleichtert das Reinigen und Reparieren des Ventila tors. Such a configuration of the fan facilitates cleaning and repairing the ventila tors.  In der Zeichnung sind eine beispielsweise Aus führungsform des Erfindungsgegenstandes und eine Variante dargestellt. In the drawing, for example, from management form of the subject invention and a variant are shown.

    Es zeigen: Fig. 1 eine schaubildliche Vorderansicht eines elektrischen Ventilators, Fig. 2 eine Seitenansicht, Fig. 2a eine Hinteransicht dieses Ventilators, Fig. 3 eine Hinteransicht bei abgenommenem hin terem Teil des Ventilatorgehäuses, um den Ventilator mechanismus zu zeigen, Fig. 4 einen teilweisen Schnitt der Steuerungsvor richtung für den Antrieb der Luftklappeneinrichtung und den Ventilatorpropeller, Fig. 5 eine Draufsicht zu Fig. 4, teilweise ein Schnitt, In the drawings: Figure 1 is a diagrammatic front view of an electric fan, Figure 2 is a side view, Figure 2a is a rear view of this ventilator, Figure 3 is a rear view with removed out terem part of the fan housing to show the fan mechanism, Fig. 4.... a partial section of the Steuerungsvor direction for driving the shutter device and the fan propeller, Fig. 5 is a plan view of FIG. 4, a partial section,

          Fig. 6 eine Ansicht der Vorrichtungen nach Fig. 4, um 90 gedreht, und zwar in einer Betriebs stellung, Fig. 7 eine gleiche Ansicht wie Fig. 6, die Vor richtungen in einer weiteren Betriebsstellung, Fig. 8 eine Draufsicht auf die Luftklappeneinrich- tung und ihre Antriebsvorrichtung, Fig. 9 eine Seitenansicht der Luftklappeneinrich- tung, teilweise ein Schnitt, Fig. 10 eine Einzelansicht eines der Bestandteile der Luftklappeneinrichtung, Fig. 6 is a view of the devices of Fig. 4 to 90 is rotated, and that position in one operation, Fig. 7 is a same view as FIG. 6, the pre directions in a further operating position, Fig. 8 is a plan view of the Luftklappeneinrich - processing and its driving device 9 is a side view of the shutter device, partially a section, Figure 10 is a detailed view of the components of the shutter device..

             Fig. 11 einen Schnitt entlang der waagrechten Mittelachse des Ventilators, Fig. 12 eine Ansicht der zerlegten Befestigungs vorrichtung zum Verbinden der Teile des Ventilator gehäuses, des Ventilatormechanismus und des Unter teils des Ventilators, Fig. 13 eine schaubildliche Ansicht der Befesti gungsvorrichtung nach Fig. 12, Fig. 14 eine der Fig. 6 ähnliche Ansicht, wobei die Antriebsvorrichtung jedoch die Geschwindigkeits regelung für die Luftklappeneinrichtung erlaubt, Fig. 11 is a section along the horizontal central axis of the fan, Fig. 12 is a view of the disassembled mounting device for connecting the parts of the fan casing, the fan mechanism and the lower part of the ventilator, Fig. 13 is a perspective view of its mountings constriction device according to Fig. 12, Fig. 14 Fig. 6, similar view but with the driving device allows the speed control for the shutter device,

          Fig. 15 einen Schnitt entlang der Linie 15-15 der Fig. 14, Fig. 16 eine Ansicht der Vorrichtung nach Fig. 14, um 90 gedreht, und Fig. 17 eine Draufsicht zu Fig. 14. Fig. 15 is rotated a section along the line 15-15 of Fig. 14, Fig. 16 is a view of the apparatus of Fig. 14 to 90 and Fig. 17 is a plan view of FIG. 14.  



   1 ist ein im wesentlichen ringförmiges Ventilator gehäuse. 1 is housing a substantially annular fan.  Es besteht aus dünnem Blech oder vor zugsweise aus Kunststoff, da das eigentliche Gehäuse nicht das Gewicht des Ventilatormechanismus zu tra gen braucht, wie aus der nachstehenden Beschrei bung hervorgeht. It consists of thin sheet metal or before preferably made of plastic, because the actual housing does not need the weight of the fan mechanism to tra gen, as is apparent from the following Descripti.  Das Gehäuse ist vorzugsweise auf einem Ständer 2 angeordnet und um eine waagrechte Achse schwenkbar. The housing is preferably arranged on a stand 2 and pivotally about a horizontal axis.  



   In Richtung des Luftstromes durch das Gehäuse gesehen hat der Ventilatormechanismus die Venti- latorflügel 3, einen Ventilatormotor 4 und eine Luft klappeneinrichtung 5 (Fig. 11). In the direction of the air flow seen by the housing, the fan mechanism has the Venti- latorflügel 3, a fan motor 4, and a shutter device 5 (Fig. 11).  Durch die Anordnung des Motors zwischen den Ventilatorflügeln und der Luftklappeneinrichtung wird eine kompakte Bauart erreicht, deren Breite in der Richtung der Gehäuse achse wesentlich geringer ist als die der üblichen Ventilatoren vergleichbarer Grösse. The arrangement of the motor between the fan blades and the louver device is a compact design is achieved, the width axis in the direction of the housing is substantially less than that of conventional fans of comparable size.

         Durch diese Anordnung der Ventilatorflügel und der Luftklappen befinden sich die Ventilatorflügel in einer beträchtlichen Entfernung von den Luftklap pen, so dass die Ventilatorflügel nicht in dem Feld oder gegen den Widerstand irgendwelcher Luftmas sen arbeiten müssen, die momentan von den Luft klappen verlangsamt oder abgeleitet werden. This arrangement of the fan blades and louvers are the fan blades at a considerable distance pen from the Luftklap so that the fan blades do not have to work in the field or against the resistance of any air mass sen that are slowing currently work out of the air or discharged.  



   Weiterhin ermöglicht diese Anordnung der Luft klappen und der Ventilatorflügel, den Schwerpunkt des Motors und der angetriebenen Elemente genau in die Mitte des Ventilatorgehäuses 1 zu verlagern. Further, this arrangement allows the air flaps and to move the fan blades, the center of gravity of the engine and the driven elements exactly in the center of the fan housing. 1  



   Das Gehäuse besteht aus zwei im allgemeinen ringförmigen Teilen 6 und 7, die so zueinander pas sen, dass sie das Gehäuse bilden. The housing consists of two generally annular pieces 6 and 7 to each other so pas sen such that they form the housing.  Die beiden Teile sind durch Drahtgitter 8 und 9 abgeschlossen, die dazu dienen, die Verletzung von Personen oder Haus tieren durch die umlaufenden Ventilatorflügel zu ver hindern und gleichzeitig den Ventilatormechanismus gegen Schaden zu schützen. The two parts are closed off by wire mesh 8 and 9, which are used in personal injury or house animals stop to ver by the rotating fan blades while protecting the fan mechanism against damage.  Das Drahtgitter 9 an der Vorderseite des Ventilators ist vorzugsweise durch sich kreuzende Stangen 10 und 11 verstärkt, die ein Firmenschild 12 tragen können. The wire mesh 9 on the front of the fan is preferably reinforced by intersecting bars 10 and 11 which may carry a signboard 12th

    Die innere Wandung des Gehäuses ist kreiszylindrisch ausgearbeitet, indem entweder der innern Umfangswandung der Teile 6 und 7 eine entsprechende Form gegeben ist oder in dem, wie gezeigt, ein Zylinder 13 aus dünnem Blech oder Kunststoff hergestellt ist, der in das Gehäuse eingebracht ist und Zwischenräume 13' freilässt. The inner wall of the housing is a circular cylinder drawn by either of the inner 6 and 7 an appropriate form is given circumferential wall of the parts or is prepared in which, as shown, a cylinder 13 made of thin sheet metal or plastic, which is inserted into the housing and spaces 13 'leaves free.  Das Innere des Ventilators stellt in der Tat einen Wind kanal dar, durch den ein gerader Luftstrom, der von Wirbeln verhältnismässig frei ist, durch die Ventilator flügel 3 hindurchgepresst wird. The interior of the fan is, in fact, a wind tunnel is through which a straight flow of air which is relatively free from swirl, wings by the fan is pressed through. 3  



   Der Zylinder 13 dient auch dazu, das Drahtgitter 8 innerhalb des Gehäuseteils 6 festzulegen. The cylinder 13 also serves to fix the wire grid 8 inside the housing part 6 is used.  Zu die sem Zwecke hat das Drahtgitter 8 einen Verlänge rungsteil 8' zwischen dem Zylinder und einem ent sprechenden Wandungsteil des Gehäuseteils 6. Der Verlängerungsteil ist so gebogen, dass er eine Schulter bildet, die auf einer entsprechenden Schulter 6' des Gehäuseteils 6 aufliegt, wie am besten aus Fig. 11 hervorgeht. To the sem purposes, the wire mesh has 'is bent between the cylinder and an ent speaking wall part of the housing part 6. The extension part is such that it forms a shoulder on a corresponding shoulder 6' 8 an exten approximately part 8 rests of the housing part 6, as best shown in FIG. 11.  Das Drahtgitter 9 wird dadurch gehalten, dass sein Rand auf dem verstärkten Rand 7' des Ge häuseteils 7 aufliegt. The wire mesh 9 is thereby held that its edge rests on the reinforced edge 7 'of the Ge häuseteils. 7  Dieser verstärkte Rand ist nach aussen abgeschrägt, so dass der von der Luftklappen einrichtung umgelenkte Luftstrom gerichtet und be grenzt wird, wie nachstehend im einzelnen erläutert wird. This reinforced edge is chamfered outwardly, so that is bordered by the louver deflected air flow directed and be, as will be explained in detail below.  



   Um eine höchstmögliche Wirksamkeit zu erzielen, sind die Ventilatorflügel 3 so angeordnet, dass sie mit ungefähr zwei Dritteln der Ventfatorflügelfläche aus dem hintern Gehäuseteil 6 hervorragen. In order to achieve the highest possible efficiency, the fan blades 3 are arranged so that they protrude with about two-thirds of the Ventfatorflügelfläche from the posterior housing part. 6  Das Drahtgitter 8 erstreckt sich entsprechend über den hintern Gehäuseteil 6 hinaus, um den hervorragenden Teil der Ventilatorflügel 3 aufnehmen zu können. The wire grid 8 extends correspondingly over the posterior housing part 6 addition, in order to accommodate the projecting part of the fan blades. 3  



   Um einen weiten Winkel des hin und her gehen den Luftstromes zu erreichen, hat der Gehäuseteil 7 an seinen vordern Seitenkanten zurückgenommene oder konkave Einschnitte 110, wie am besten aus Fig. 2 ersichtlich ist, wodurch eine Behinderung der in starkem Winkel von den Luftklappen 15 abgelei teten Luft durch das Gehäuse verhindert wird. In order to achieve a wide angle of the going back and forth the air flow, the housing part 7 has withdrawn to its anterior side edges or concave notches 110, as best seen in FIG. It can be seen 2, whereby an obstruction abgelei the strongly angle of the louvers 15 ended air is prevented by the housing.  



   Die in Fig. 8 bis 10 im einzelnen gezeigte Luft klappeneinrichtung besitzt mehrere leistenförmige Luftklappen 15 aus dünnem Blech oder Kunststoff, von denen vier Klappen gezeigt sind. The air shown in Fig. 8 to 10 in each flap means having a plurality of strip-shaped louver 15 made of thin sheet metal or plastic, of which four flaps are shown.  Die Klappen sind in dem Gehäuseteil 7 senkrecht zur Achse des Ventilators angeordnet, und zwar so, dass ihre Vor derteile über die zurückgenommenen Seiten 110 des Gehäuseteils 7 herausragen. The flaps are arranged in the housing part 7, perpendicular to the axis of the fan, namely that its protruding front of the parts on the redeemed sides 110 of the housing part 7 so.  Zu diesem Zwecke sind flache Metall- oder Kunststoffstreifen 16 und 17 an diametral gegenüberliegenden Seiten des Gehäuseteils 7 befestigt. For this purpose flat metal or plastic strips are attached on diametrically opposite sides of the housing part 7. 16 and 17  Diese Streifen stellen die Befestigungs basen dar, in denen die Lager für die Luftklappen ausgebildet sind. These strips provide the mounting bases is, in which the bearings are formed for the air flaps.  



   Die Luftklappen sind so angebracht, dass sie um ihre Längsmittelachse drehbar sind, die in der Mitte der Luftklappe ungefähr mit den zurückgenommenen Seiten 110 des Gehäuseteils 7 in einer Linie liegen. The air dampers are mounted so that they are rotatable about their longitudinal center axis lying in the middle of the air flap about the taken back sides 110 of the housing part 7 in a line.  Jede Luftklappe hat zu diesem Zweck Mittelstifte 18 und 19. Da das Material der Luftklappen sehr leicht ist, sind vorzugsweise Versteifungsrippen 20 vorge sehen. Each damper has 18 and 19. Since the material of the dampers is very easy for that purpose center pins, preferably reinforcing ribs 20 are provided see.  Die Lagerstellen der vier Luftklappen in dem Basisstreifen 17 sind als Vertiefungen oder Näpfe 21 ausgebildet, in die die vorzugsweise spitzen Mittel stifte 18 hineinreichen. The bearing points of the four air flaps in the base strip 17 are formed as depressions or wells 21, in which the preferably acute center pins 18 extend.  Die gegenüberliegenden Stifte 19 können drehbar. The opposite pins 19 can rotate.  in ähnlichen Lagernäpfen ange ordnet sein; in similar Lagernäpfen be arranged;  aber vorzugsweise stehen die Luftklap pen in axialer Richtung unter Federdruck, um das Klappern der Luftklappen während des Betriebes zu verhindern. but preferably are the Luftklap pen in the axial direction under spring pressure in order to prevent the rattle of the air damper during operation.

    Als geeignete, unter Federdruck stehende Lager für die Luftklappen sind Blattfedern 22 ge zeigt, wobei für je zwei Luftklappen eine Blattfeder vorgesehen ist. As suitable, spring-thrust bearing for the damper leaf springs 22 shows ge, wherein a leaf spring is provided for each two air flaps.  Die Federn sind an dem Basisstreifen 16 etwa durch eine oder mehrere Nieten 23 festgelegt und jedes freie Ende der Feder hat einen Lager napf 24, in den das vorzugsweise spitze Ende eines Stiftes 19 hineinragt, der sich durch ein Loch 16' in den Streifen 16 erstreckt. The springs are fixed to the base strip 16 as by one or more rivets 23 and each free end of the spring has a bearing cup 24, into which projects the preferably pointed end of a pin 19 which extends through a hole 16 'in the strips 16 ,  Es ist offensichtlich, dass der Druck der Federn 22 die Luftklappen in enge Anlage mit ihren obern Lagernäpfen 21 bringt. It is obvious that the pressure of the springs 22 brings the air flaps in close contact with their upper Lagernäpfen 21st  Es ist selbstverständlich möglich, unter Federdruck ste hende Lager für beide Mittelstifte der Luftklappen vorzusehen oder unter Federdruck stehende Lager in dem Basisstreifen 17. It is of course possible to provide ste under spring pressure rising stock for both agents pins of the air damper or spring-thrust bearing in the base strip 17th  



   Die Breite der Luftklappen ist so, dass sie sich in keiner Schwenkstellung überlappen, sondern dass Schlitze für den Durchlauf eines geraden Luftstromes zwischen benachbarten Luftklappen in jeder Winkel stellung der Luftklappen verbleiben. The width of the air flaps is such that they overlap in any pivot position, but that the slots for the passage of a straight air flow between adjacent louvers remain in any angular position of the air flaps.  



   Um eine gemeinsame hin und her gehende Schwenkbewegung der Luftklappen zu erreichen, sind diese durch eine Kupplungsvorrichtung verbunden. In order to achieve a common reciprocating pivotal movement of the louvers, they are connected by a coupling device.  Diese Kupplungsvorrichtung weist eine Zunge 25 auf, die sich seitlich von jeder Luftklappe erstreckt. This coupling apparatus has a tongue 25 extending laterally from each louver.  Jede Zunge hat einen mit Kopf versehenen Stift 26, der dazu dient, eine Schlaufe 27 eines Drahtes 28 aufzunehmen und lösbar zu halten. Each tongue has accommodate a headed pin 26 serves a loop 27 of a wire 28 and releasably hold.  Die Öffnung einer jeden Schlaufe des vorzugsweise etwas federnden Drahtes 28 ist etwas geringer als der Durchmesser des Schaftes des mit Kopf versehenen Stiftes 26, so dass der Draht von den Stiften sicher festgehalten wird und eng um die Stifte herum liegt, um Klappern oder Geräusch zu vermeiden und das Einhalten von engen Toleranzen überflüssig zu machen. The opening of each loop of the preferably somewhat resilient wire 28 is slightly less than the diameter of the shank of the headed pin 26, so that the wire from the pins will be held securely and fits tightly around the pins to prevent rattling or noise and to make the adherence to tight tolerances unnecessary.

    Es ist offen sichtlich, dass sich die Stifte 26 innerhalb der Schlau fen 27 drehen können, wodurch dem Draht 28 im allgemeinen in axialer Richtung vermittelte Hin- und Herbewegungen, die selbstverständlich den von den Zungen 25 beschriebenen Bogen gestatten, eine ent sprechende Hin- und Herbewegung der Luftklappen um ihre Längsmittelachsen ergeben. It is manifestly that the pins 26 fen within the Wiles can rotate 27, whereby the wire 28 generally in the axial direction mediated reciprocating movements that allow course the arc described by the tongues 25, take out a suitable way resulting movement of the louver about its longitudinal central axis.  Vorzugsweise sind die Stifte 26 in einem Filzunterlagering mit Schmiersockel angeordnet, um die Reibung unter dem engen Sitz der Federdrahtschlaufen 27 auf ein Mindestmass zu verringern. Preferably, the pins 26 are arranged in a Filzunterlagering of lubricating base to reduce the friction under the tight fit of the spring wire loops 27 to a minimum.  



   Indem die Luftklappen um ihre Längsmittelachse hin und her schwingen, wird ein dynamischer Aus gleich bei der Arbeit der Luftklappen erreicht, wo bei der Druck der Luft, die auf eine Seite von der Mitte aus gesehen auftrifft, den Druck der Luft aus gleicht, die auf die andere Seite auftrifft, so dass die vom Motor 4 zur Hin- und Herbewegung der Luft klappen abzugebende Kraft, wie nachstehend be schrieben, nur die zur Überwindung der Reibung der Luftklappeneinrichtung notwendige Kraft ist. By the louvers swing around its central longitudinal axis back and forth, a dynamic off is achieved equal at work the air flaps, where in the pressure of the air impinging seen on one side from the center, similar to the pressure of the air from appearing on the other side impinges, so that the reciprocating movement of the air flap by the motor 4 to be dispensed force as hereinafter be written, only the necessary to overcome the friction of the shutter device force.  Diese Reibung ist aber durch die vorstehend beschriebene Anordnung der Luftklappen auf ein Mindestmass be schränkt. This friction is, however, limited by the above described arrangement of the air valve to a minimum be.  



   Als Elektromotor ist vorteilhaft ein Zwei-Pol- Motor mit im allgemeinen U-förmigem Feldkern 30 verwendet. As an electric motor, a two-pole motor is advantageous to use a generally U-shaped field core 30th  Der flache untere Teil eines solchen Ker nes gestattet es, die Antriebs- und die Steuerungsvor richtung des Ventilators günstig darauf anzuordnen, wie nachstehend im einzelnen beschrieben wird. The flat bottom portion of such Ker nes makes it possible to arrange the drive and the direction of the fan Steuerungsvor low it, as will be described in detail below.  Die auf beiden Seiten des Rotors herausragende Antriebs welle des Motors liegt mit ihrer Achse auf der glei chen Achse wie die des Zylinders 13 und schneidet die Schwenkachse des Ventilatorgehäuses 1, das um die Achsen der Träger 85 schwenkbar ist, wie nach stehend im einzelnen beschrieben wird. The outstanding on both sides of the rotor drive shaft of the motor is located with its axis on the slide surfaces axis as that of the cylinder 13 and intersects the pivot axis of the fan housing 1, which is pivotable about the axes of the carrier 85, as described after in detail above ,

    Das Ende 31 der Welle trägt die Ventilatorflügel und wird von einem in einer Platte 32 ausgebildeten Lager ge führt. The end 31 of the shaft carrying the fan blades, and is worn by a trained in a plate 32 bearing leads.  Diese Platte 32 ist mittels Tragsäulen 33 an dem Motor befestigt. This plate 32 is secured to the engine by means of supporting columns 33rd  Das andere Ende 31' der Welle dient dazu, die Antriebsvorrichtung zu betätigen, und ist zu diesem Zwecke vorzugsweise abgesetzt. The other end 31 'of the wave is used to actuate the drive device, and is preferably deposited for this purpose.  Der Motor ist in dem Ventilatorgehäuse durch zwei sich seitlich erstreckende Tragarme abgestützt. The engine is supported in the fan housing by means of two laterally extending support arms.  Jeder Tragarm besteht aus zwei parallelen Stangen 35 und 36, die durch. Each support arm consists of two parallel rods 35 and 36 by.  die U-förmigen Teile 37 (Fig. 6) am Motor befestigt sein können. can be attached to the engine, the U-shaped members 37 (Fig. 6).  Die Stangen können entweder direkt am Motor oder an einer Platte be festigt sein, die für diesen Zweck am Motor vorge sehen ist. The rods can be either strengthens directly on the engine or on a panel be that can be seen easily for this purpose on the engine.

    Die freien Enden der Stangen 35 und 36 sind an einer Befestigungsplatte 38 und 39 ange bracht, durch die ein Loch 39 (Fig. 13) verläuft. The free ends of the rods 35 and 36 are integrally placed on a mounting plate 38 and 39 through which a hole 39 (Fig. 13).  Durch mittiges, Anordnen des Motors zwischen den Platten 38 und 39 und durch Anordnen der Venti- latorflügel an dem einen Ende des Motors und der Luftklappeneinrichtung am andern Ende liegt der Schwerpunkt des Gerätes im wesentlichen in der Mitte des Gehäuses 1 und auf der Achse der Löcher 39', so dass er sich gegenüber dem Unterteil 2 nicht verlagert, wenn das Gehäuse um die Achse der Löcher 39' gekippt wird, wie nachstehend beschrie ben. Via center, latorflügel positioning the engine between the plates 38 and 39 and by arranging the Venti- at ​​one end of the motor and the shutter device at the other end, the focus of the device substantially in the center of the housing 1 and on the axis of the holes 39 ', so as not to be displaced relative to the lower part 2 when the housing about the axis of the holes 39' is tilted, ben as follows beschrie.  Der Motor ist mit Hilfe eines Verbindungskabels 105 mit einer Stromquelle verbunden. The motor is connected by means of a connecting cable 105 to a power source.

    Um eine un nötige Belastung dieses Kabels zu verhüten, ist dieses vorzugsweise um Führungsstifte 106, 107 und 108 herumgeführt, die sich von der innern Wandung des Gehäuseteils 7 erstrecken, wie am besten aus Fig. 3 hervorgeht, wodurch eine Entlastung des Verbin dungskabels erzielt wird. In order to prevent an un necessary load of this cable, it is preferably guided around guide pins 106, 107 and 108 which extend from the inner wall of the housing part 7, as best seen in Fig. 3 can be seen, whereby a discharge of the Verbin is dung cable obtained ,  



   Die Antriebsvorrichtung dient dazu, die Drehung der Motorwelle auf die Luftklappeneinrichtung zu übertragen, um den Luftklappen die notwendigen Hin- und Herbewegungen zu vermitteln. The drive mechanism serves to transmit the rotation of the motor shaft on the damper means to provide air flaps the necessary reciprocating motions.  Die Steue rungsvorrichtung dient dazu, den Motorstromkreis und die Antriebsvorrichtung unabhängig voneinander zu steuern. The Steue approximately device serves to control the motor circuit and the drive device independently of one another.  



   Zur Antriebsvorrichtung gehört eine Welle 40, auf der ein grosses Rad 41 und ein kleines Rad 42 angeordnet sind, um das entsprechende übersetzungs- verhältnis zu erreichen. The drive device includes a shaft 40 on which a large wheel 41 and a small wheel 42 are arranged to reach the corresponding transmission ratio.  Das Rad 41 arbeitet mit dem Wellenende 31' durch Reibung zusammen. The wheel 41 operates with the shaft end 31 'together by friction.  Um eine zufriedenstellende Kraftübertragung durch Reibung zwischen dem Rad 31 und dem Wellenende 31' zu erreichen, sind beide an ihrem Umfang mit einem stark .reibenden Material umkleidet, wie etwa mit Gummi oder einer Gummimasse. A satisfactory force transmission by friction between the wheel 31 and the shaft end 31 to reach ', both cases at its periphery with a strongly .reibenden material such as rubber or a rubber paste.  Die Welle 40 wird von einem bei 44 an dem Tragarm 45 schwenkbar angeordneten Arm 43 getragen. The shaft 40 is carried by a pivotably arranged on the support arm 45 at 44 arm 43rd  Dieser Tragarm 45 ist, wie am besten aus Fig. 4 und 6 hervorgeht, mit dem Motor verbunden. This support arm 45 is, as best seen in Fig. 4 and 6, connected to the motor.

    Der senkrechte Teil des Trag armes hat einen Ausschnitt 46, um die freie Auf- und Abbewegung des Endes des Armes 43 zu er möglichen, der die Welle 40 trägt. The vertical part of the support arm has a cutout 46 in order to free up and down movement of the end of the arm 43 to he possible, which supports the shaft 40th  Als Ergebnis stellt das Rad 41 ein Pendelrad dar, das mit dem Wellen ende 31' nur in Reibungsberührung zur Kraftüber tragung steht, wenn es gegen das Ende der Welle gepresst wird. As a result, the wheel 41 is a pivoting wheel is engaged with the shaft end 31 'only in frictional contact for power transfer, when it is pressed against the end of the shaft.  



   Das kleine Rad 42 arbeitet mit einem waagrecht angeordneten Rad 47 zusammen, indem es durch Reibung am Umfangsrande des Rades 47 angreift, wenn die beiden Räder aufeinander zu bewegt wer den. The small wheel 42 cooperates with a horizontally disposed wheel 47 by attacking by friction on the periphery of the edge of the wheel 47 when the two wheels are moved toward each who the.  Das Rad 47 ist auf einer Stange 49 mit Hilfe einer Lagerbüchse 48 angeordnet. The wheel 47 is arranged on a pole 49 by means of a bearing bush 48th  Die Stange 49 hat einen mit Gewinde versehenen Teil 49', der in einen Tragarm 50 eingeschraubt ist, der fest an dem waag rechten Teil des Tragarmes 45 befestigt ist. The rod 49 has a threaded portion which is screwed into a support arm 50 which is fixedly secured to the horizontal portion of the right support arm 45 49 '.  Es ist offensichtlich, dass die Drehung der Stange 49 mit Hilfe eines gekordelten oder gefrästen Steuerknopfes 51 eine axiale Auf- und Abbewegung der Stange 49 und damit des Rades 47 zur Folge hat. It is obvious that the rotation of the rod 49 is an axial up and down movement of the rod 49 and thus has the wheel 47 by means of a knurled or milled control knob 51 to the sequence.

    Eine unter Vorspannung stehende Feder 52, die mit einem Ende gegen eine Schulter der Stange 49 oder eine Unterleg- scheibe 53 anschlägt und mit dem andern Ende gegen die Lagerbuchse 48, dient dazu, das Rad 47 in seine unterste Stellung auf der Stange 49 zu drük- ken, in der es mit Hilfe eines Splints 54 festgehalten wird. A biased spring 52 which abuts disk 53 with one end against a shoulder of the rod 49 or washers and with the other end against the bearing bushing 48, serves to drük the wheel 47 in its lowermost position on the rod 49 - ken, in which it is held by means of a cotter pin 54th  



   Das Rad 47 ist mit der Luftklappeneinrichtung durch einen Draht 55 verbunden, der an einem Ende exzentrisch am Rad 47 angeordnet ist und dessen anderes Ende mit einer der Zungen 25 auf den Luft klappen verbunden ist, vorzugsweise mit einer der äussersten Zungen, wie in Fig. 8 gezeigt. The wheel 47 is connected to the shutter device by a wire 55 which is disposed at one end eccentrically on the wheel 47 and the other end with one of the tongues 25 is connected flap to the air, preferably with one of the outermost tongues as shown in Fig. 8, respectively.  Der Draht 55 ist am Rad 47 mittels eines mit Kopf versehenen Stiftes 56 befestigt, auf dem eine geschlossene Schlaufe des entsprechenden Endes des Drahtes 55 befestigt ist. The wire 55 is attached to the wheel 47 by means of a pin provided with a head 56 on which a closed loop of the corresponding end of the wire is attached 55th

    Das andere Ende des Drahtes ist vor zugsweise auf den entsprechenden mit Kopf ver- sehenen Stift 26 mit einer offenen federnden Schlaufe eingehakt, so dass der Draht 55 in einfacher Art von der Luftklappeneinrichtung abgenommen und auf sie aufgesetzt werden kann. The other end of the wire is hooked to the corresponding prior preferably comparable with head pin 26 provided with an open resilient loop can be decreased so that the wire 55 in a simple manner by the shutter device and placed on it.  



   Es ist klar, dass die Drehung des Rades 47 allen Luftklappen eine hin und her gehende Schwenkbewe gung vermittelt, da diese durch den Draht 28 ver bunden sind. It is clear that the rotation of the wheel imparts a reciprocating Schwenkbewe supply 47 all louvers because they are ver through the wire 28 connected.  Der von den Luftklappen bestrichene Bogen ist durch die exzentrische Lage des mit Kopf versehenen Stiftes 56 bestimmt. The coated sheet of the louvers is determined by the eccentric position of the headed pin 56th  In der Praxis hat es sich herausgestellt, dass die Schwenkbewegungen der Luftklappen um einen Bogen von 45 zufriedenstel lende Ergebnisse zeitigen. In practice, it has been found that the pivoting movements of the louvers time through an arc of 45 satisfied stel loin results.  



   Die Steuerungsvorrichtung besitzt ferner einen Schalter 60, um den Motorstromkreis zu steuern. The control device further includes a switch 60 to control the motor circuit.  Der Schalter ist auf dem waagrechten Teil des Tragarmes 45 angeordnet. The switch is arranged on the horizontal part of the supporting arm 45th  Der Schalter kann ein Kniehebel schalter sein. The switch may be a toggle switch.  Der Schalter hat einen gegabelten Be tätigungsteil 61, der mit einem Arm 62 zusammen arbeitet, der sich von der Stange 49 aus erstreckt. The switch has a bifurcated Be tätigungsteil 61 which operates with an arm 62 together, which extends from the rod 49 out.  Dieser Arm kann an der Stange fest angeordnet sein oder, wie gezeigt, durch zwei Klemmschrauben 63 und 64 gehalten werden, um eine axiale Einstellung des Armes zu ermöglichen und dessen Drehung ge meinsam mit der Stange sicherzustellen. This arm may be fixed to the rod or, as shown, held in place by two clamping bolts 63 and 64 to allow axial adjustment of the arm and to ensure its rotation thing in common with the rod.  



   Die vorstehend beschriebene Antriebs- und die Steuerungsvorrichtung arbeiten wie folgt: Es wird angenommen, dass die Antriebsvorrich tung und die Steuerungsvorrichtung sich in den in Fig.4, 5 und 6 gezeigten Stellungen befinden. The drive and the control device described above operates as follows: It is assumed that the Antriebsvorrich processing and the control device are located in the one shown in Figure 4. 5 and 6 positions.  Der Schalter 60 ist dann in seiner offenen Stellung und unterbricht den Motorstromkreis. The switch 60 is then in its open position and interrupts the motor circuit.  Das Rad 42 steht mit dem Rad 47 nicht in Verbindung und das Rad 41 liegt gegen das Wellenende 31' nur mit dem Druck seines eigenen Gewichtes an. The wheel 42 is not associated with the wheel 47 in connection and the wheel 41 is located opposite the shaft end 31 'only to the pressure of its own weight.

    Wenn der Knopf 51 nun um einen verhältnismässig kleinen Winkel in der Richtung des in Fig. 5 gezeigten Pfeils gedreht wird, so lässt der Arm 62 den Schalter 60 in seine Ein -Stellung schnappen, wodurch der Motor ange lassen wird, der nunmehr die Ventilatorflügel 3 mit voller Kraft und Geschwindigkeit dreht. When the button 51 is now at a relatively small angle in the direction of being rotated in Fig arrow shown. 5, so can the arm 62 snap switch 60 to its on position, whereby the engine is allowed to be, the now the fan blades 3 rotating at full power and speed.  Obwohl die Stange 49 durch die anfängliche Drehung des Knop fes 51 leicht gesenkt wird, bleibt das Rad 47 ausser Angriff am Rad 42. Während dieses Stadiums des Vorganges kann das Rad 41 von dem Wellenende 31' gedreht werden oder kann gegenüber diesem mehr oder weniger durchrutschen, je nach der Reibung zwischen dem Rad und dem Wellenende. Although the rod 49 is slightly lowered by the initial rotation of the Knop fes 51, the wheel stays 47 except attack on the wheel 42. During this stage of the process, the wheel can be rotated 41 from the shaft end 31 'or can slip with respect to this more or less depending on the friction between the wheel and the shaft end.

    In jedem Falle ist der Angriff zwischen dem Rad und dem Wellenende nur sehr leicht und nicht in der Lage, Kraft zu übertragen. In any case, the attack between the wheel and the shaft end is very light and not to transfer capable force.  Das bietet den Vorteil, dass die Abnutzung der Umfangsoberflächen des Rades 41 und des Wellenendes 31' unbedeutend ist, wenn nur die Flügel des Ventilators in Betrieb sind. This has the advantage that the wear of the peripheral surfaces of the wheel 41 and the shaft end 31 'is insignificant when only the blades of the fan are in operation.  



   Diese Steuerungsvorrichtung stellt sicher, dass die von den Luftklappen dargestellte Belastung und ihre Antriebsscheibe 47 auch nicht zufällig mit dem Mo tor 4 verbunden werden können, wenn dieser ange lassen wird. This control device ensures that the load and illustrated by the louvers its drive pulley 47, even accidentally tor with the Mon 4 may be connected if this is allowed to be.  Indem jegliche Notwendigkeit für ein hohes Anlassdrehmoment ausgeschaltet ist, kann ein Motor mit Mindestleistung verwendet werden, um einen bestimmten Luftstrom abzugeben, woraus sich abermals Ersparnisse bezüglich Kosten und Gewicht ergeben. By any need for a high starting torque is off, a motor can be used with minimum power to deliver a certain air flow, from which again result in savings in terms of cost and weight.  Wenn weiterhin der Ventilator abgeschaltet wird, so sichert die vorstehend beschriebene Vorrich tung, dass der Druck automatisch von sämtlichen Gummioberflächen abgenommen wird, wodurch die Lebensdauer der Gummiteile verlängert und ihre Ver formung durch Zusammenpressen verhindert wird. Further, when the fan is switched off, thus ensuring the Vorrich processing described above, that the pressure is automatically removed from all rubber surfaces, thereby extending the life of the rubber parts and their Ver deformation is prevented by pressing them together.  



   Wenn gewünscht wird, die Luftklappeneinrich- tung anzulassen, wird die Drehung des Knopfes 51 fortgesetzt, bis das Rad 47 am Rad 42 mit einem Druck in Anlage kommt, der genügt, um das pen- delnd,e Rad 41 mit dem Wellenende 31' in Kraft übertragungsverbindung zu bringen. When it is desired to blank the Luftklappeneinrich- tung, rotation of knob 51 is continued until the wheel 47 comes to the wheel 42 with a pressure system, which is sufficient to the pen- delnd, e wheel 41 with the shaft end 31 'in bringing power transmission link.  Als Ergebnis wird die Drehung des Wellenendes dem Rad 47 über mittelt, das um die Stange 49 umläuft und durch den exzentrischen Stift 56 und den Draht 55 die vor stehend genannten Schwingbewegungen allen Luft klappen vermittelt. As a result, the rotation of the shaft end is the wheel 47 via averages, which revolves around the rod 49 and by the eccentric pin 56 and the wire 55 that conveys fold all air before-mentioned oscillating movements.  



   Um zunächst die Luftklappeneinrichtung und dann die Ventilatorflügel anzuhalten, wird der Knopf 51 in entgegengesetzter Richtung gedreht. To first stop the louver and then the fan blades, the knob is turned in the opposite direction 51st  Diese ent gegengesetzte Drehung des Knopfes 51 bewegt zuerst das Rad 47 aus seinem Angriff am Rad 42 und dann den Schalter 60 in seine Aus -Stellung. This ent against rotation of the knob 51 is first moved, the wheel 47 out of its attack on the wheel 42 and then the switch 60 in its off position.  Wie aus der vorstehenden Beschreibung hervorgeht, gestattet eine einzige gemeinsame Steuerungsvorrichtung, ent weder nur die Ventilatorflügel oder die Ventilator flügel und die Luftklappeneinrichtung gemeinsam zu betätigen, As is apparent from the above description, allows a single common control device, to actuate ent not only the fan blades or the fan blades and the louver means in common,

    wobei die Betätigung der Ventilatorflügel alleine einen Luftstrom in fester Richtung erzeugt und die Betätigung der Luftklappenteinrichtung ein Hin- und Herschwenken des Luftstromes unter der Einwirkung der hin und her gehenden Luftklappen bewirkt. wherein the actuating of the fan blades alone generates an air flow in a fixed direction and causes the actuation of the Luftklappenteinrichtung swinging back and forth of the air flow under the action of the reciprocating air flaps.  



   Der Ständer des Ventilators besteht aus einer Grundplatte 70, von der aus sich zwei Paare geboge ner Arme 71, 72 und 73, 74 erstrecken. The stator of the fan consists of a base plate 70, two pairs of curv ner arms 71, 72 and 73 extend from which, 74th  Die abge bogenen Armteile halten unter Federdruck das Ge häuse 1 dazwischen fest. The abge bent arm portions hold the spring-loaded Ge housing 1 fixed therebetween.  Diese Armteile sind an ihren freien Enden durch Kappen 75 verbunden. These arm portions are connected at their free ends by caps 75 miles.  Die Luftklappeneinrichtung ist durch eine Schraube 80 mit dem Gehäusevorderteil 7 verbunden. The shutter device is connected by a screw 80 to the front housing part. 7  



   Wie aus den Fig. 11-13 hervorgeht, sind die Gehäuseteile 6 und 7 an den zusammenarbeitenden Kanten mit Flanschen 86 und 87 versehen, um zu- sammen mit dem Zylinder 13 zwei enge Taschen zu bilden. As is apparent from Figs. 11-13, the housing parts are provided at the cooperating edges with flanges 86 and 87, 6 and 7 to form Together with the cylinder 13 two narrow pockets.  Die Taschen nehmen auf einer Seite die Platte 38 und auf der andern Seite die Platte 39 auf, die an den Motortragarmen 35 und 36 befestigt sind. The bags take on one side the plate 38 and on the other side of the plate 39 which are secured to the motor support arms 35 and 36th  Die aneinanderstossenden Kanten der Flanschen 86 und 87 haben jede einen halbkreisförmigen Aus schnitt 88 und 89, die ein kreisförmiges Loch bil den, das im Durchmesser dem Loch 39' gleich ist und mit diesem in Flucht liegt. The abutting edges of the flanges 86 and 87 each have a semi-circular cut out 88 and 89, which is a circular hole bil to which 'is equal in diameter to the hole 39 and is with this in flight.  Die Seitenränder 90 und 91 der Flanschen sind vorzugsweise nach aussen schräg. The side edges 90 and 91 of the flanges are preferably obliquely outwardly.

    Die Flanschen 86 und 87 und die Ränder 90 und 91 .sind von einem Deckel 92 umschlossen. The flanges 86 and 87 and the edges 90 and 91 .are enclosed by a cover 92nd  Die Seitenränder 93 dieses Deckels sind ebenfalls nach aussen schräg, obwohl etwas weniger als die Seitenränder 90 und 91. Der Deckel 92 hat ein kreis förmiges Loch 94 von gleichem Durchmesser wie die kreisförmigen Löcher 39' und 88, 89. Der Ge häuseteil 7 ist vorzugsweise mit einer Schulter 95 versehen, um den Rand des Gehäuseteils 6 aufzu nehmen. The side edges 93 of this cover are also obliquely outwards, although slightly less than the side edges 90 and 91. The cover 92 has a circular hole 94 of the same diameter as the circular holes 39 'and 88, 89. The Ge casing part 7 is preferably provided with a shoulder 95 to aufzu the edge of the housing part 6 take.  Die Befestigungsvorrichtung besitzt ferner einen Schaft 96, von dem sich ein Stift 97 nach bei den Seiten erstreckt. The fastening device further has a stem 96 from which a pin 97 extends at the sides.  Der Schaft 96 hat aussen einen geschlitzten Kopf 98. The shank 96 has a slotted head outside 98th

    Die Befestigungsvorrichtung be sitzt weiterhin einen Nocken 99 mit zwei Nocken flächen, eine für jedes der Stiftenden, und eine axial verformbare elastische Hülse 100 aus Gummi. The fastening device further be sitting surfaces a cam 99 with two cams, one for each of the pin ends, and an axially deformable elastic sleeve 100 made of rubber.  Zur Montierung wird der Schaft 96 durch ein Loch ge steckt, das zu diesem Zweck in der Kappe vorge sehen ist, wobei der Kopf 98 sich gegen die Aussen seite der Kappe legt. In order to mount the shaft 96 is inserted through a hole ge, which is provided to this end see in the cap, the head 98 lies down against the outside of the cap.  Eine Unterlegscheibe 101 wird zwischen dem Kopf 98 und der Kappe 75 angeord net. A washer 101 is between the head 98 and the cap 75 angeord net.

    Die Hülse 100 und der Nocken 99 werden dann über den Schaft gezogen und endlich wird der Stift 97 eingeführt, um an den Nockenflächen anzuliegen, wie am besten aus Fig. 12 hervorgeht. The sleeve 100 and the cam 99 are then pulled over the shaft, and finally the pin 97 is inserted, to abut against the cam surfaces as best seen from FIG. 12.  Die axiale Länge der Hülse 100 ist so, dass sie zusammenge drückt wird, wenn die Enden des Stiftes 97 am Teil der Nockenflächen angreifen, der dem Kopf 98 am nächsten liegt. The axial length of the sleeve 100 is such that they together quantitative suppressed, when the ends of the pin 97 engage the portion of the cam surfaces, which is the head 98 next.  Der Zweck dieses Vor-Zusammen- drückens ist, sicherzustellen, dass eine genügende An fangsreibung zwischen den aneinanderliegenden Ober flächen der Befestigungsvorrichtung vorhanden ist. The purpose of this on-cooperation is pushing to ensure that a sufficient An initial friction between the adjacent upper surfaces of the fastening device is present.

     Um den Ventilator zusammenzubauen, werden die Platten 38 und 39 in den entsprechenden Taschen untergebracht, die Gehäuseteile 6 und 7 werden an- einandergepresst und der Zylinder 13 wird eingeführt, wodurch das Drahtgitter 8 und insbesondere deren Ansatzteil 8' in seiner Stellung gehalten wird. To assemble the fan, the plates are accommodated in the respective pockets 38 and 39, the housing parts 6 and 7 are pressed together on and the cylinder 13 is inserted, whereby the wire grid 8 and in particular its extension part 8 is held 'in place.  Alle vorstehend erwähnten Teile nehmen dann die Stel lungen zueinander ein, die in Fig. 11 gezeigt sind. All parts mentioned above take the Stel lungs to each other, which are shown in Fig. 11.  Nun werden die Deckel 92 auf den Flanschen 86 und 87 angebracht. Now the lid be fitted on the flanges 86 and 87 of the 92nd

    Endlich werden der Nocken 99 und die Hülse 100 der Befestigungsvorrichtungen in die Löcher 94, 88, 89 und 39 eingeführt, die nun alle in Flucht miteinander stehen. Finally, the cam 99 and the sleeve 100 of the fastening devices are inserted in the holes 94, 88, 89 and 39, which are now all in alignment with each other.  Wenn nun die Befesti gungsvorrichtungen durch Drehen der Köpfe 98, bei spielsweise mit Hilfe eines Schraubenziehers oder einer geeigneten Münze, angezogen werden, so liegen die Enden des Stiftes 97 auf den entsprechenden Enden der Nockenflächen und verkürzen dadurch den axialen Abstand zwischen dem Nockenteil und der Seite der Kappe 75, gegen die die Hülse 100 anschlägt. If now the Fixed To supply devices by rotating the heads 98, are at play, tightened with a screwdriver or an appropriate coin, the ends of the pin 97 lie on the respective ends of the cam surfaces and thereby shorten the axial distance between the cam member and the side the cap 75 against which the sleeve abuts 100th

    Das Ergebnis ist, dass der aus der Platte 38 bzw. 39 hervorragende Hülsenteil stark ausge bogen wird, wie in Fig. 11 gezeigt. The result is that the of the plate 38 and 39, excellent sleeve part is bent strongly, as shown in Fig. 11.  Der ausgebogene Teil der Hülse verriegelt alle von ihr ergriffenen Be standteile aneinander. The bent-out portion of the sleeve locks all Be taken by their constituents together.  Ausserdem klemmen die schrä gen Seitenränder 90, 91 und 93 die Flanschen 86 und 87 und damit die Gehäuseteile 6 und 7 fest aneinander. In addition, the gene schrä side edges 90, 91 and 93 clamp the flanges 86 and 87 and thereby the housing parts 6 and 7 firmly against one another.  Daraus ergibt sich, dass die einfache und einzige Operation des Anziehens der Befestigungs- -vorrichtungen den Zusammenbau des gesamten Ven tilators beendet. It follows that the simple and single operation of tightening the mounting apparatuses completed the assembly of the entire Ven tilators.  Das gesamte Gewicht der Motor einheit wird dabei von den Befestigungsplatten 38 und 39 getragen. The full weight of the engine unit is then carried by the mounting plates 38 and 39th  Diese Platten 38 und 39 werden tatsächlich von den elastischen Hülsen 100 der Be festigungsvorrichtungen getragen. These plates 38 and 39 are actually worn fastening devices of the elastic sleeves 100 of Be.

    Weiterhin ist eine stossdämpfende Anordnung durch den federnden Puf ferteil 100' vorgesehen, der zwischen der Kappe 75 und dem Deckel 92 angeordnet ist. Furthermore, a shock absorbing assembly is provided by the resilient Puf ferteil 100 'which is disposed between the cap 75 and the lid 92nd  In ähnlicher Weise kann der Ventilator zum Reinigen oder für Reparaturzwecke auseinandergenommen werden, in dem die Befestigungsvorrichtungen gelöst werden. Similarly, the fan for cleaning or repair purposes can be taken apart, in which the fastening devices are released.  



   Es ist weiterhin klar, dass die Hülsen 100 eine Achse darstellen, um die das Gehäuse geschwenkt werden kann. It is further understood that the tubes 100 constitute an axis about which the housing can be pivoted.  Infolge der Reibungseigenschaften der Gummihülsen verbleibt das Ventilatorgehäuse in. jeder beliebigen Kippstellung, in die es gebracht wird. Due to the friction properties of the rubber sleeve remains in the fan housing. Any tilted position, in which it is applied.  



   Zur Inbetriebsetzung wird der Knopf 51 genü gend gedreht, um den Schalter 60 in seine Ein - Stellung zu bringen. To commission the knob 51 genü quietly to the switch 60 to its on - to bring position. Die umlaufenden Ventilator- flügel ziehen einen Luftstrom durch den von dem Zylinder 13 gebildeten Windkanal. Die Richtung dieses Luftstromes hängt von der Stellung der Luft klappen ab. Wenn diese Klappen in Stellungen sind, die zur Achse des Zylinders 13 parallel liegen, so wird der Luftstrom gerade in der Richtung der Achse des Zylinders abgegeben; andernfalls wird er von den Luftklappen entsprechend dem Winkel abgeleitet, den diese Luftklappen mit der Zylinderachse bilden. In dessen verbleibt noch die Richtung des Luftstromes fest.  



  Wenn gewünscht wird, einen hin und her gehen den Luftstrom zu erzeugen, so wird die Drehung des Knopfes 51 in gleicher Richtung weitergeführt, bis das Rad 47 an dem Rad 42 anliegt und die Luft klappen, wie bereits beschrieben, hin und her bewegt werden.  



  Die Luftschicht, die auf die Luftklappen auf trifft, wird von diesen um sich laufend ändernde Win kel abgeleitet, die den winkelmässigen Bewegungen der Klappen entsprechen, die die Luft um einen Win kel von 9.0 ableiten können. Wie vorstehend be schrieben, sind die Luftklappen so angeordnet, dass Luftschlitze in jeder Winkelstellung zwischen neben einanderliegenden Luftklappen verbleiben. Diese Schlitze erleichtern den Durchtritt der Luft.  



  Versuche haben gezeigt, dass beste Ergebnisse erzielt werden, wenn gewisse ziemlich feststehende Verhältnisse des Luftklappenbereiches zu dem Wind kanalbereich bestehen. Für einen Windkanaldurch- messer von 250 mm ergeben beispielsweise vier Luft klappen mit einer Breite von je 38 mm und mit einem Abstand von 51 mm voneinander und von den äussern Windkanalwandungen eine Höchstwirkung. Es ist weiter wesentlich, dass ein Mindestabstand zwi schen den Luftklappen und dem nächsten Punkt der Ventilatorflügel aufrechterhalten wird, um eine so gering wie mögliche Wirbelbildung und ein möglichst geringes Luftgeräusch zu erreichen.

   Bei dem vor stehend genannten Windkanaldurchmesser von 250 mm hat sich ein Mindestabstand von 62,5 mm als am vorteilhaftesten erwiesen.  



  Die abgeschrägten Ränder 7' des Gehäusevorder teils 7 haben sich als günstig zum Ablenken des hin und her gehenden Luftstromes erwiesen, wenn dieser seine Grenzstellungen erreicht.  



  Weil die Seiten 110 des Gehäusevorderteils 7 zurückgenommen oder konkav ausgebildet und die Luftklappen 15 vor diesen konkaven Seiten ange ordnet sind, kann der Luftstrom um einen weiten Winkel geschwenkt werden, ohne von dem Gehäuse behindert zu werden.  



  Die Antriebs- und die Steuerungsvorrichtunnach Fig. 14 bis 17 sind im Prinzip den in Fig. 4'-bis 7 gezeigten Vorrichtungen ähnlich. Die erstere erlaubt, die Schwenkgeschwindigkeit der Luftklappen einzu stellen.  



  Wieder werden die Bewegungen der Luftklappen von der Umlaufbewegung des Rades 47 abgeleitet, das seinerseits von der Motorwelle über das Rad 42 angetrieben wird. Das Übersetzungsverhältnis kann durch Verändern des radialen Abstandes, in welchem das Antriebsrad 42 am getriebenen Rad 47 im An griff steht, geändert werden.  



  Zu diesem Zwecke ist das Rad 41 mit einer Hülse 125 verbunden, an der auch das Antriebsrad 42 be festigt ist. Die Hülse 125 kann axial auf der Welle 40' gleiten. Um eine axiale Verschiebung der Hülse und damit des Rades 41 zu ermöglichen, ist das abge setzte Ende 31" der Motorwelle entsprechend ver längert. Es ist offensichtlich, dass durch Verschiebung der Hülse 125 die Drehgeschwindigkeit des angetrie benen Rades 47 bei einer konstanten Drehgeschwin digkeit des Motors entsprechend verändert wird.  



  Um die axiale Verschiebung der Hülse durchzu führen, ist ein mit Nut versehener Bundring 126 an der Hülse befestigt und in ihn greift ein mit 127 be zeichnetes Betätigungsorgan ein.  



  Das Betätigungsorgan ist U-förmig. Es ist drehbar mit seinen Schenkeln 128 und 129 auf der Stange 49 und dem Tragarm 50 angeordnet, so dass es an der Auf- und Abbewegung der Stange 49 teilhaben kann, wenn diese letztere gedreht wird, um den Motor antrieb zu steuern, wie vorstehend beschrieben. Um den notwendigen Raum zur Verfügung zu stellen, ist der Tragarm 45 so abgeändert, dass er einen Teil 45' besitzt, an dem die Welle 40' gelagert ist, sowie eine waagrechte Zunge 45", auf der der Schalter 60 angeordnet ist. Der untere waagrechte Schenkel des U-förmigen Organs 127 erstreckt sich zwischen dem waagrechten Teil dies Tragarmes und der Zunge 45", wie am besten aus Fig. 14 hervorgeht.

   Diese Figur zeigt auch, dass die Drehung des Schalterarmes 62 und des Betätigungsorgans 127 sich gegenseitig nicht behindern.  



  Die Drehung des U-förmigen Organs wird in eine Verschiebung des Bundringes 126 mit Hilfe eines Zahnsektors 130 auf dem Schenkel 129 und einer Zahnstange 131 verwandelt, von der sich ein schrä ger Arm 132 erstreckt, der in einem gegabelten Teil 132' endet, der den Bundring 126 umschliesst. Die Zahnstange 131 kann auf dem Tragarmteil 45' par allel zur Drehachse des Rades 41 gleiten und hat zu diesem Zweck zwei längliche Schlitze 131', in die die Stifte 133 hineinragen.  



  Eine Drehung des U-förmigen Organs 127 um die Achse der Stange 49 bewirkt somit eine axiale Ver schiebung der Hülse 125 und der damit verbundenen Teile in der einen oder der andern Richtung. Um das Einstellen des Organs 127 zu erleichtern, er streckt sich ein Arm 134 mit einem Fingergriff 135 an seinem Ende von dem obern Schenkel 128 des U-förmigen Organs. Dieser Arm liegt ausserhalb des Gehäuses 1, vorzugsweise in der Nähe des Knopfes 51. Fig. 17 zeigt die notwendige winkelmässige Be wegung, um ein schnelleres oder langsameres Schwen ken der Luftklappen zu erreichen.  



  Um das Klappern der Vorrichtung zu verhüten und die Geschwindigkeitseinstellung in ihrer Lage festzulegen, sind auf der Zahnstange 131 vorzugs weise Arretierungen 136 angeordnet. Diese Arretie rungen wirken mit einer weichen Feder 137 zusam men. 

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH Elektrischer Ventilator, dadurch gekennzeichnet, dass er einen rohrförmigen, einen Windkanal bilden den Teil besitzt, dessen eines Ende die Einsaugseite und dessen anderes Ende die Austrittseite des Wind kanals bildet, dass im rohrförmigen Teil auf der Einsaugseite ein Propeller drehbar gelagert ist, wel cher einen Luftstrom durch den. PATENT CLAIM An electrical fan, characterized in that it has a tubular, a wind tunnel form the part, one end of the suction side and the other end forms the outlet side of the wind tunnel that is rotatably supported in the tubular portion on the suction side a propeller wel cher an air flow through the.
    den Windkanal bilden den Teil treibt, und dass im rohrförmigen Teil auf der Austrittsehe eine Luftklappeneinrichtung mit mehreren, zueinander parallelen, je um eine Längs achse drehbaren Luftklappen vorgesehen ist, wobei im rohrförmigen Teil zwischen dem Propeller und der Luftklappeneinrichtung ein Elektromotor für den Antrieb des Propellers angeordnet ist und wobei eine Antriebsvorrichtung für die Luftklappeneinrichtung, welche den Luftklappen eine Hin- und Herdrehung um einen bestimmten Winkel erteilt, vorgesehen ist, welche über eine Steuerungsvorrichtung von der Welle des Elektromotors angetrieben wird, zum Zwecke, the wind tunnel form part drives, and in that a shutter device having a plurality of mutually parallel, each axis about a longitudinal rotatable louver is provided in the tubular part on the exit See, wherein the tubular member between the propeller and the shutter device, an electric motor for driving the propeller, is arranged, and wherein a driving device for the shutter device which issued the louvers a reciprocating rotation by a predetermined angle, is provided which is driven by a control device from the shaft of the electric motor, for the purpose,
    die Richtung des zwischen den Luftklappen aus dem Windkanal austretenden Luftstromes peri odisch zu ändern. to change the direction of the exiting between the louvers from the wind tunnel air flow peri dically. . , UNTERANSPRÜCHE 1. Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die Achsen der leisten- förmigen Luftklappen sich quer zur Achse des Wind kanals erstrecken und der Abstand der Luftklappen so ist, dass sich die Luftklappen, in Richtung des Luftstromes durch den Windkanal gesehen, in keiner ihrer Winkelstellungen überlappen, sondern dass Schlitze zwischen benachbarten Luftklappen gewahrt sind, die das Hindurchfliessen von Luftströmen zwi schen einander benachbarten Luftklappen gestatten. Subclaims 1. An electric fan according to claim, characterized in that the axes of the strip-shaped louvers extending transversely to the axis of the wind tunnel extend and spacing of the louvers is such that, as seen, the air flaps, in direction of air flow through the wind tunnel, in overlap any of its angular positions, but also that slits are maintained between adjacent louvers, which rule the flow therethrough of air flows Zvi allow adjacent louvers. 2. Second
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteranspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der rohrförmige Teil, der Propeller, die Luftklappen einrichtung, der Elektromotor sowie die Steuerungs vorrichtung innerhalb eines zylindrischen Gehäuses angeordnet sind, wobei an der Einsau- und, der Aus trittseite des Gehäuses Schutzgitter angeordnet sind. Electric fan according to claim and the dependent claim 1, characterized in that the tubular part, the propeller, the damper device, the electric motor and the control device are disposed within a cylindrical housing, wherein on the Einsau- and the off outlet side of the housing guard arranged are. 3. Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteransprüchen 1 und 2, dadurch gekennzeich net, dass der Propeller, der Elektromotor und die Steuerungsvorrichtung eine konstruktive Einheit bil den. 3. Electric fan according to claim 1 and dependent claims and 2, characterized in that the propeller, the electric motor and the control device form a structural unit bil the. 4. 4th
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteransprüchen 1 bis 3, dadurch gekennzeich net, dass das Gehäuse in zwei ringförmige Teile un terteilt ist und dass eine Befestigungsvorrichtung vor handen ist, welche diese Teile miteinander verbindet. Electric fan according to claim and dependent claims 1 to 3, characterized in that the housing is tert approaches un into two annular parts, and that a fastening device is in front of hands, which connects these parts to each other. 5. Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteransprüchen 1 bis 4, dadurch gekennzeich net, dass die Befestigungsvorrichtung für die beiden Teile des Gehäuses einen Klemmteil aufweist, um diese Teile zusammenzuklemmen, und einen lösbaren Verriegelungsteil, um das Gehäuse und dessen Trab vorrichtung unter Aufrechterhaltung der Klemmung miteinander zu verbinden. 5. Electric fan according to claim and dependent claims 1 to 4, characterized in that the fastening device comprises a clamping part for the two parts of the housing to clamp these members, and a releasable locking member to the housing and its trot apparatus while maintaining the clamping to each other. 6. 6th
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteransprüchen 1 bis 5, dadurch gekennzeich net, dass die Tragvorrichtung für das Gehäuse aus einem Ständer besteht, der einen Unterteil und einen sich von ihm nach oben erstreckenden Rahmen be sitzt, welcher Rahmen von dem Verriegelungsteil erfasst wird, um den Ständer lösbar mit dem Ge häuse zu verbinden. Electric fan according to claim and dependent claims 1 to 5, characterized in that the support device for the housing consists of a stand which is seated a lower part and a portion extending upwardly from frame be which frame is detected by the locking member to the to connect stator detachably connected to the housing Ge. 7. Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteranspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass jede der Luftklappen um ihre mittlere Längsachse drehbar ist und dass ein Kupplungsteil diese Luft klappen zu gemeinsamer hin und her gehender Be wegung mit der Antriebsvorrichtung verbindet. 7. Electric fan according to claim 1 and dependent claim, characterized in that each of the air flaps is rotatable about its central longitudinal axis, and that a coupling part, this air joint to fold reciprocating movement with the loading drive device connects. B. B.
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die Antriebsvorrichtung ein treibendes Rad hat, das durch Reibung mit der Antriebswelle des Motors in Verbindung steht, ein mit dem treibenden Rad drehendes Zwischenrad, ein getriebenes Rad, das durch Reibung mit dem Zwischenrad verbunden ist, und eine Kupplungsein richtung, die das Abgaberad exzentrisch mit der Luftklappeneinrichtung verbindet, um den Luftklap pen beim Drehen des Abgaberades eine hin und her gehende Bewegung zu vermitteln, wobei die Steue rungsvorrichtung dazu eingerichtet ist, die genannten Räder in Reibverbindung miteinander und mit der Motorantriebswelle und aus ihr heraus zu bringen. Electric fan according to claim, characterized in that the drive device has a driving wheel, which is caused by friction with the drive shaft of the motor in combination, a rotating with the driving wheel intermediate gear, a driven gear which is connected by friction with the intermediate wheel, and a Kupplungsein direction connecting the dispensing wheel eccentrically to the shutter device to pen during rotation of the dispensing wheel to convey the Luftklap a reciprocating movement, said Steue is approximately device adapted to said wheels in frictional engagement with each other and the motor drive shaft and of to bring her out. 9. 9th
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteranspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass das getriebene Rad unter Federdruck steht und axial verschiebbar ist, um in unter Federdruck stehenden Angriff am Zwischenrad gebracht zu werden, wobei die genannte Steuerungsvorrichtung mit dem getrie benen Rad zusammenarbeitet, um eine axiale Ver schiebung für den genannten Zweck zu bewirken. Electric fan according to claim and the dependent claim 8, characterized in that the driven wheel is under spring pressure and is axially slidable to be brought standing in under spring pressure acting on the intermediate wheel, wherein the control device mentioned cooperates with the getrie surrounded wheel to an axial Ver to cause displacement for the stated purpose. 10. Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteransprüchen 8 und 9, dadurch gekennzeich net, dass das treibende Rad und das Zwischenrad an einem schwenkbaren Träger angeordnet sind, der den Leerlauf des treibenden Rades bewirkt, wenn das getriebene Rad nicht mit dem Zwischenrad in Be rührung steht. 10. Electric fan according to claim and dependent claims 8 and 9, characterized in that the driving wheel and the idler gear are arranged on a pivotable carrier gekennzeich net which causes the idling of the driving wheel when the driven wheel is not engaged with the intermediate gear in con tact , 11. 11th
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch und Unteransprüchen 8 bis 10, dadurch gekennzeich net, dass das treibende Rad und das Zwischenrad auf einer gemeinsamen Welle angeordnet sind, die vom schwenkbaren Träger getragen wird und parallel zur Antriebswelle des Motors verläuft, und dass das ge triebene Rad auf einer Welle angeordnet ist, die senkrecht zu den vorgenannten Wellen liegt und axial von der Steuerungsvorrichtung verschiebbar ist, wo durch ein Verschieben der getriebenen Radwelle in der entsprechenden Richtung das getriebene Rad in Reibungsdruckverbindung mit dem Zwischenrad bringt und das treibende Rad in Reibungsdruckver- bindung mit der Motorantriebswelle. Electric fan according to claim and dependent claims 8 to 10, characterized in that the driving wheel and the intermediate wheel are disposed on a common shaft carried by the pivoting support and is parallel to the drive shaft of the motor, and that the ge exaggerated wheel on a shaft is disposed perpendicular to the aforementioned shaft and is axially displaceable by the control device where the driven wheel brings by displacing the driven gear shaft in the appropriate direction in friction pressure connection with the intermediate wheel and the driving wheel in frictional pressure communication with the motor drive shaft , 12. 12th
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuerungsvorrich tung einen Schalter besitzt, der einen Zufuhrstrom- kreis für den Motor steuert, und einen beweglichen Betätigungsteil, wobei dieser Betätigungsteil in eine erste Stellung gebracht werden kann, um das Schlie ssen des Schalters zu bewirken, und in eine zweite Stellung, die das Kuppeln der Antriebsvorrichtung der Luftklappeneinrichtung mit dem Motor bewirkt, während gleichzeitig der Schalter pzschlossen gehal ten wird. Electric fan according to claim, characterized in that the Steuerungsvorrich tung has a switch circuit comprises a Zufuhrstrom- for the motor controls, and a movable operating member, said operating member can be brought into a first position to cause the closing SEN of the switch and in a second position which effects the coupling of the drive device of the shutter device with the motor, while at the same time supported pzschlossen the switch is ten. 13. 13th
    Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass der Propeller minde stens zwei Flügel hat, die mit einem Teil ausserhalb des Windkanals und mit dem verbleibenden Teil innerhalb des Windkanals angeordnet sind. Electric fan according to claim, characterized in that the propeller minde least has two wings which are arranged with a part outside of the wind tunnel, and with the remaining part inside the wind tunnel. 14. Elektrischer Ventilator nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die Antriebsvorrichtung die Geschwindigkeit der Hin- und Herbewegung der Luftklappen einzustellen erlaubt. 14. An electric fan according to claim, characterized in that the drive device allows to adjust the speed of the reciprocating movement of the louvers.
CH346643D 1955-12-06 1955-12-06 electric fan CH346643A (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH346643T 1955-12-06

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH346643A true CH346643A (en) 1960-05-31

Family

ID=4507696

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH346643D CH346643A (en) 1955-12-06 1955-12-06 electric fan

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH346643A (en)

Cited By (64)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2010100450A1 (en) * 2009-03-04 2010-09-10 Dyson Technology Limited A fan assembly
US7931449B2 (en) 2008-09-23 2011-04-26 Dyson Technology Limited Fan
US7972111B2 (en) 2009-03-04 2011-07-05 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8197226B2 (en) 2009-03-04 2012-06-12 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8246317B2 (en) 2009-03-04 2012-08-21 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8308445B2 (en) 2007-09-04 2012-11-13 Dyson Technology Limited Fan
US8356804B2 (en) 2009-03-04 2013-01-22 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US8366403B2 (en) 2010-08-06 2013-02-05 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8403640B2 (en) 2009-03-04 2013-03-26 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8408869B2 (en) 2009-03-04 2013-04-02 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8430624B2 (en) 2009-03-04 2013-04-30 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8454322B2 (en) 2009-11-06 2013-06-04 Dyson Technology Limited Fan having a magnetically attached remote control
US8469660B2 (en) 2009-03-04 2013-06-25 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8469658B2 (en) 2009-03-04 2013-06-25 Dyson Technology Limited Fan
US8613601B2 (en) 2009-03-04 2013-12-24 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8721286B2 (en) 2009-03-04 2014-05-13 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8734094B2 (en) 2010-08-06 2014-05-27 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8770946B2 (en) 2010-03-23 2014-07-08 Dyson Technology Limited Accessory for a fan
US8873940B2 (en) 2010-08-06 2014-10-28 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8882451B2 (en) 2010-03-23 2014-11-11 Dyson Technology Limited Fan
US8894354B2 (en) 2010-09-07 2014-11-25 Dyson Technology Limited Fan
US9011116B2 (en) 2010-05-27 2015-04-21 Dyson Technology Limited Device for blowing air by means of a nozzle assembly
USD728092S1 (en) 2013-08-01 2015-04-28 Dyson Technology Limited Fan
USD728770S1 (en) 2013-08-01 2015-05-05 Dyson Technology Limited Fan
USD728769S1 (en) 2013-08-01 2015-05-05 Dyson Technology Limited Fan
USD729374S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729376S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729375S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729373S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729372S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729925S1 (en) 2013-03-07 2015-05-19 Dyson Technology Limited Fan
US9127855B2 (en) 2011-07-27 2015-09-08 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9127689B2 (en) 2009-03-04 2015-09-08 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9151299B2 (en) 2012-02-06 2015-10-06 Dyson Technology Limited Fan
USD746425S1 (en) 2013-01-18 2015-12-29 Dyson Technology Limited Humidifier
USD746966S1 (en) 2013-01-18 2016-01-05 Dyson Technology Limited Humidifier
USD747450S1 (en) 2013-01-18 2016-01-12 Dyson Technology Limited Humidifier
US9249809B2 (en) 2012-02-06 2016-02-02 Dyson Technology Limited Fan
USD749231S1 (en) 2013-01-18 2016-02-09 Dyson Technology Limited Humidifier
US9283573B2 (en) 2012-02-06 2016-03-15 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9328739B2 (en) 2012-01-19 2016-05-03 Dyson Technology Limited Fan
US9366449B2 (en) 2012-03-06 2016-06-14 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9410711B2 (en) 2013-09-26 2016-08-09 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9458853B2 (en) 2011-07-27 2016-10-04 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9513028B2 (en) 2009-03-04 2016-12-06 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9568006B2 (en) 2012-05-16 2017-02-14 Dyson Technology Limited Fan
US9568021B2 (en) 2012-05-16 2017-02-14 Dyson Technology Limited Fan
US9599356B2 (en) 2014-07-29 2017-03-21 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9732763B2 (en) 2012-07-11 2017-08-15 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9745996B2 (en) 2010-12-02 2017-08-29 Dyson Technology Limited Fan
US9745981B2 (en) 2011-11-11 2017-08-29 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9752789B2 (en) 2012-03-06 2017-09-05 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9797612B2 (en) 2013-01-29 2017-10-24 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9797613B2 (en) 2012-03-06 2017-10-24 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9797414B2 (en) 2013-07-09 2017-10-24 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9816531B2 (en) 2008-10-25 2017-11-14 Dyson Technology Limited Fan utilizing coanda surface
US9822778B2 (en) 2012-04-19 2017-11-21 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9903602B2 (en) 2014-07-29 2018-02-27 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9926804B2 (en) 2010-11-02 2018-03-27 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9927136B2 (en) 2012-03-06 2018-03-27 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9982677B2 (en) 2014-07-29 2018-05-29 Dyson Technology Limited Fan assembly
US10094392B2 (en) 2011-11-24 2018-10-09 Dyson Technology Limited Fan assembly
US10100836B2 (en) 2010-10-13 2018-10-16 Dyson Technology Limited Fan assembly
US10145583B2 (en) 2012-04-04 2018-12-04 Dyson Technology Limited Heating apparatus

Cited By (92)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8403650B2 (en) 2007-09-04 2013-03-26 Dyson Technology Limited Fan
US8308445B2 (en) 2007-09-04 2012-11-13 Dyson Technology Limited Fan
US9249810B2 (en) 2007-09-04 2016-02-02 Dyson Technology Limited Fan
US8764412B2 (en) 2007-09-04 2014-07-01 Dyson Technology Limited Fan
US8348629B2 (en) 2008-09-23 2013-01-08 Dyston Technology Limited Fan
US7931449B2 (en) 2008-09-23 2011-04-26 Dyson Technology Limited Fan
US9816531B2 (en) 2008-10-25 2017-11-14 Dyson Technology Limited Fan utilizing coanda surface
US10145388B2 (en) 2008-10-25 2018-12-04 Dyson Technology Limited Fan with a filter
EP3020977A1 (en) * 2009-03-04 2016-05-18 Dyson Technology Limited A fan assembly
US8348596B2 (en) 2009-03-04 2013-01-08 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9127689B2 (en) 2009-03-04 2015-09-08 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8348597B2 (en) 2009-03-04 2013-01-08 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8356804B2 (en) 2009-03-04 2013-01-22 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US10006657B2 (en) 2009-03-04 2018-06-26 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8403640B2 (en) 2009-03-04 2013-03-26 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8308432B2 (en) 2009-03-04 2012-11-13 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8408869B2 (en) 2009-03-04 2013-04-02 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8430624B2 (en) 2009-03-04 2013-04-30 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8613601B2 (en) 2009-03-04 2013-12-24 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8469660B2 (en) 2009-03-04 2013-06-25 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8469658B2 (en) 2009-03-04 2013-06-25 Dyson Technology Limited Fan
US8469655B2 (en) 2009-03-04 2013-06-25 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8529203B2 (en) 2009-03-04 2013-09-10 Dyson Technology Limited Fan assembly
EA017020B1 (en) * 2009-03-04 2012-09-28 Дайсон Текнолоджи Лимитед A fan assembly
US8684687B2 (en) 2009-03-04 2014-04-01 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8708650B2 (en) 2009-03-04 2014-04-29 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8714937B2 (en) 2009-03-04 2014-05-06 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8721286B2 (en) 2009-03-04 2014-05-13 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8197226B2 (en) 2009-03-04 2012-06-12 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8052379B2 (en) 2009-03-04 2011-11-08 Dyson Technology Limited Fan assembly
US7972111B2 (en) 2009-03-04 2011-07-05 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8784049B2 (en) 2009-03-04 2014-07-22 Dyson Technology Limited Fan
US8783663B2 (en) 2009-03-04 2014-07-22 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US8784071B2 (en) 2009-03-04 2014-07-22 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9599368B2 (en) 2009-03-04 2017-03-21 Dyson Technology Limited Nozzle for bladeless fan assembly with heater
US10221860B2 (en) 2009-03-04 2019-03-05 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9513028B2 (en) 2009-03-04 2016-12-06 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8932028B2 (en) 2009-03-04 2015-01-13 Dyson Technology Limited Fan assembly
WO2010100450A1 (en) * 2009-03-04 2010-09-10 Dyson Technology Limited A fan assembly
US8246317B2 (en) 2009-03-04 2012-08-21 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8454322B2 (en) 2009-11-06 2013-06-04 Dyson Technology Limited Fan having a magnetically attached remote control
US9004878B2 (en) 2009-11-06 2015-04-14 Dyson Technology Limited Fan having a magnetically attached remote control
US8882451B2 (en) 2010-03-23 2014-11-11 Dyson Technology Limited Fan
US8770946B2 (en) 2010-03-23 2014-07-08 Dyson Technology Limited Accessory for a fan
US9011116B2 (en) 2010-05-27 2015-04-21 Dyson Technology Limited Device for blowing air by means of a nozzle assembly
US8734094B2 (en) 2010-08-06 2014-05-27 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8366403B2 (en) 2010-08-06 2013-02-05 Dyson Technology Limited Fan assembly
US8873940B2 (en) 2010-08-06 2014-10-28 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9745988B2 (en) 2010-09-07 2017-08-29 Dyson Technology Limited Fan
US8894354B2 (en) 2010-09-07 2014-11-25 Dyson Technology Limited Fan
US10100836B2 (en) 2010-10-13 2018-10-16 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9926804B2 (en) 2010-11-02 2018-03-27 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9745996B2 (en) 2010-12-02 2017-08-29 Dyson Technology Limited Fan
US10094581B2 (en) 2011-07-27 2018-10-09 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9335064B2 (en) 2011-07-27 2016-05-10 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9458853B2 (en) 2011-07-27 2016-10-04 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9127855B2 (en) 2011-07-27 2015-09-08 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9291361B2 (en) 2011-07-27 2016-03-22 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9745981B2 (en) 2011-11-11 2017-08-29 Dyson Technology Limited Fan assembly
US10094392B2 (en) 2011-11-24 2018-10-09 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9328739B2 (en) 2012-01-19 2016-05-03 Dyson Technology Limited Fan
US9151299B2 (en) 2012-02-06 2015-10-06 Dyson Technology Limited Fan
US9249809B2 (en) 2012-02-06 2016-02-02 Dyson Technology Limited Fan
US9283573B2 (en) 2012-02-06 2016-03-15 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9366449B2 (en) 2012-03-06 2016-06-14 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9752789B2 (en) 2012-03-06 2017-09-05 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9797613B2 (en) 2012-03-06 2017-10-24 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9927136B2 (en) 2012-03-06 2018-03-27 Dyson Technology Limited Fan assembly
US10145583B2 (en) 2012-04-04 2018-12-04 Dyson Technology Limited Heating apparatus
US9822778B2 (en) 2012-04-19 2017-11-21 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9568021B2 (en) 2012-05-16 2017-02-14 Dyson Technology Limited Fan
US9568006B2 (en) 2012-05-16 2017-02-14 Dyson Technology Limited Fan
US9732763B2 (en) 2012-07-11 2017-08-15 Dyson Technology Limited Fan assembly
USD746966S1 (en) 2013-01-18 2016-01-05 Dyson Technology Limited Humidifier
USD749231S1 (en) 2013-01-18 2016-02-09 Dyson Technology Limited Humidifier
USD746425S1 (en) 2013-01-18 2015-12-29 Dyson Technology Limited Humidifier
USD747450S1 (en) 2013-01-18 2016-01-12 Dyson Technology Limited Humidifier
US9797612B2 (en) 2013-01-29 2017-10-24 Dyson Technology Limited Fan assembly
USD729375S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729372S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729373S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729374S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
USD729925S1 (en) 2013-03-07 2015-05-19 Dyson Technology Limited Fan
USD729376S1 (en) 2013-03-07 2015-05-12 Dyson Technology Limited Fan
US9797414B2 (en) 2013-07-09 2017-10-24 Dyson Technology Limited Fan assembly
USD728770S1 (en) 2013-08-01 2015-05-05 Dyson Technology Limited Fan
USD728092S1 (en) 2013-08-01 2015-04-28 Dyson Technology Limited Fan
USD728769S1 (en) 2013-08-01 2015-05-05 Dyson Technology Limited Fan
US9410711B2 (en) 2013-09-26 2016-08-09 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9903602B2 (en) 2014-07-29 2018-02-27 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus
US9982677B2 (en) 2014-07-29 2018-05-29 Dyson Technology Limited Fan assembly
US9599356B2 (en) 2014-07-29 2017-03-21 Dyson Technology Limited Humidifying apparatus

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19852750B4 (en) suction nozzle
EP1336524B1 (en) Raditor arrangement for tractors
DE3331211C2 (en)
DE69929760T2 (en) air conditioner
DE10305543B4 (en) A method for mounting rotor blades and a rotor blade for a wind power plant
DE60010880T2 (en) Fan at low speed
EP0283642B1 (en) Electric hand mixer
DE69434123T2 (en) air conditioner
DE3315185C2 (en)
EP0118806A1 (en) Drilling tool with replaceable cutting bit
CH497672A (en) A device for ventilation of buildings
DE4345081C2 (en) Hinge sunk to-install electric household appliances
EP0230999A2 (en) Vertical roller door for low lintelheights
DE19957141B4 (en) Wind power facility with a vertical rotor and Frontal flow
DE69720102T2 (en) air conditioner
DE60120261T2 (en) Snap hinge for supporting door panels
DE4032815A1 (en) Fluegelfensterscharnier
EP0545117B1 (en) Hinge fopr a tilting member
DE19520618A1 (en) Rotary mower for cutting lawn
DE69825679T2 (en) air conditioner
CH531120A (en) Drive means for opening and closing of doors
DE60204177T2 (en) Mechanism for changing the air flow direction of a blow / suction device
DE69920563T2 (en) air conditioner
EP0082375A2 (en) Geared motor, in particular an electromotive window-lifting drive
DE69921219T2 (en) air conditioner