EP1547655A1 - Nordic walking pole - Google Patents

Nordic walking pole

Info

Publication number
EP1547655A1
EP1547655A1 EP20040400071 EP04400071A EP1547655A1 EP 1547655 A1 EP1547655 A1 EP 1547655A1 EP 20040400071 EP20040400071 EP 20040400071 EP 04400071 A EP04400071 A EP 04400071A EP 1547655 A1 EP1547655 A1 EP 1547655A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
stick
cap
nordic
pole
fixedly
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20040400071
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Klaus Lenhart
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
LEKISPORT AG
Original Assignee
LEKISPORT AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
    • A63CSKATES; SKIS; ROLLER SKATES; DESIGN OR LAYOUT OF COURTS, RINKS OR THE LIKE
    • A63C11/00Accessories for skiing or snowboarding
    • A63C11/22Ski-sticks
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45BWALKING STICKS; UMBRELLAS; LADIES' OR LIKE FANS
    • A45B1/00Sticks with supporting, hanging or carrying means
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45BWALKING STICKS; UMBRELLAS; LADIES' OR LIKE FANS
    • A45B9/00Details
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45BWALKING STICKS; UMBRELLAS; LADIES' OR LIKE FANS
    • A45B9/00Details
    • A45B2009/002Accessories
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45BWALKING STICKS; UMBRELLAS; LADIES' OR LIKE FANS
    • A45B2200/00Details not otherwise provided for in A45B
    • A45B2200/05Walking sticks
    • A45B2200/055Walking sticks for Nordic walking

Abstract

The stick with its tube (11), handle (12), tip (13) and cap (15) also includes a holder (16) held fixedly or detachably on the stick (10) to accommodate the cap.

Description

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf einen Stock, insbesondere Nordic-Walking-Stock, Teleskopstock, Wanderstock oder dergleichen, nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The present invention relates to a pole, in particular Nordic walking pole, telescopic pole, walking stick or the like, according to the preamble of claim 1.

Bei derartigen Stöcken, die mit einer Kappe beziehungsweise einem beispielsweise Gummipuffer versehen sind, muss dann, wenn beispielsweise beim Wanderstock im Winter die Eisspitze benutzt werden muss, oder dann, wenn beim Nordic-Walking-Stöcken die Spitze auf Geröll oder weichem, nassem Untergrund benötigt wird, die Kappe beziehungsweise der Puffer für diesen Zeitraum des Querens des anderen Untergrunds abgenommen werden. In such sticks that are capped or an example rubber buffers must then when the Eisspitze must be used for example when walking stick in the winter, or if the tip needed on gravel or soft, wet ground during Nordic walking sticks is, the cap or the buffer for this period of Queren of the opposite subsoil be removed. Da die Kappe beziehungsweise der Puffer meist schmutzig und/oder nass ist, ist es sehr unangenehm, wenn diese beziehungsweise dieser in die Jacken- oder Hosentasche gesteckt wird, so dass sich die Frage stellt, wohin mit diesem Teil, das der Sicherheit wegen nicht in den Händen behalten werden kann. Since the cap or the buffer is usually dirty and / or wet, it is very uncomfortable when this or that is inserted into the pocket or purse, so the question is where to put this part of the security for not can be retained his hands. Auch eine irgendwie geartete Umhängetasche ist im Allgemeinen nicht greifbar; Also a bag of some kind is not tangible in general; auch das Verstauen in einem möglicherweise mitgetragenen Rucksack ist, weil er abgenommen und wieder aufgesetzt werden muss, umständlich. also fits in a backpack possibly carried along is because he has to be removed and replaced, awkward.

Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es deshalb, einen Stock, insbesondere Nordic-Walking-Stock, Teleskopstock, Wanderstock oder dergleichen der eingangs genannten Art zu schaffen, dessen Kappe beziehungsweise Puffer über der Stockspitze für den Zeitraum zwischen Abnehmen und Wiederaufbringen in einfacher und schneller Weise aufbewahrt beziehungsweise untergebracht werden kann. Object of the present invention is therefore to create a pole, in particular Nordic walking stick, telescopic pole, walking stick or the like of the type mentioned, kept his cap or buffer over the pole tip for the period between removal and reapplication in a simple and rapid manner or can be accommodated.

Zur Lösung dieser Aufgabe sind bei einem Stock, insbesondere Nordic-Walking-Stock, Teleskopstock, Wanderstock oder dergleichen, die im Anspruch 1 angegebenen Merkmale vorgesehen. To solve this problem, the features specified in claim 1 provided with a pole, in particular Nordic walking pole, telescopic pole, walking stick or the like.

Durch die erfindungsgemäßen Maßnahmen ist ein schnelles und einfaches und vor allem griffbereites Aufbewahren der von der Stockspitze abgenommenen Kappe beziehungsweise Puffer erreicht. The inventive measures a quick and simple and above all attacked ready storage of removed from the pole tip cap or buffer is reached. Da das Aufbewahren unmittelbar am Stock erfolgt, ist auch verhindert, dass weder die Kleidung noch Taschen beispielsweise an Rücksäcken vom vorübergehenden Aufbewahren verschmutzt werden können. Since the store is done directly on the floor, is also prevented that neither the clothing nor bags may be contaminated, for example, on backpacks from the temporary store. Somit kann der Benutzer schnell auf unterschiedliche Gegebenheiten, auch wenn es nur kurze Abschnitt sind, reagieren, ohne dass an der eigenen Sicherheit Abstriche gemacht werden müssen. Thus, the user can quickly react to different situations, even if it is only a short section without trade-offs must be made at the own safety.

Der Kappenhalter kann beispielsweise im Bereich des Handgriffs angeordnet sein. The cap holder may for example be arranged in the region of the handle. Gemäß einem bevorzugten Ausführungsbeispiel nach den Merkmalen des Anspruchs 2 ist der Kappenhalter jedoch zur Anbringung an das Stockrohr ausgestaltet. According to a preferred embodiment according to the features of claim 2 the cap holder, however, is designed for attachment to the pole shaft. Der Kappenhalter kann dabei fest angebracht oder lösbar anbringbar sein. The cap holder can be firmly attached or releasably attachable.

Eine bevorzugte konstruktive Ausgestaltung des Kappenhalters ergibt sich durch die Merkmale nach Anspruch 3. Dabei sind verschiedene Ausgestaltungen des Befestigungselementes vorteilhaft, wie zum Beispiel diejenige nach Anspruch 4 oder diejenige nach Anspruch 5. In beiden Fällen ist eine Nachrüstung eines Stockes mit einem derartigen Kappenhalter in einfacher Weise möglich. A preferred structural configuration of the cap holder is obtained by the features of claim 3. In this case, various configurations of the fastening element are advantageous, such as that of claim 4 or that of claim 5. In both cases, retrofitting of a stick with such a cap holder is in a simple as possible. Des Weiteren ergeben sich aus den Merkmalen nach einem oder mehreren der Ansprüche 6 bis 13 einfache und auf den Umfang des Stockrohrs wenig auftragende Kappenaufnahmeelemente, beispielsweise in Form von Federdrahtbügel, die ein einfaches Aufstecken der Kappe beziehungsweise des Puffers und ggf. klemmendes Haltern gegenüber dem Stockrohr ermöglichen. Furthermore, resulting from the features of one or more of claims 6 to 13 simple and on the circumference of the pole tube Low-bulk cap receiving elements, for example in the form of spring wire clip, which a simple plugging of the cap or of the buffer and possibly jamming holders against the pole tube enable.

Gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung nach den Merkmalen des Anspruchs 14 und ggf. denen des Anspruchs 15 ist als Aufnahmeelement ein Finger vorgesehen, auf den die Kappe beziehungsweise der Puffer wie über die Stockspitze reibschlüssig oder verrastend gebracht werden kann. According to a further embodiment of the present invention according to the features of claim 14 and, if necessary, those of Claim 15, a finger is provided as the receiving member to which the cap or the buffer may be brought as friction or latching on the pole tip.

Gemäß einem weiteren bevorzugten Ausführungsbeispiel ist der Stock gemäß den Merkmalen des Anspruchs 16 mit einer sehr einfach zu handhabenden Klammer versehen, an die die Kappe schnell und sicher angeklemmt werden kann. According to a further preferred embodiment of the stick according to the features of claim 16 is provided with a very easy-to-handle bracket to which the cap can be clamped quickly and safely. Die Klammer kann gemäß Anspruch 17 entweder unmittelbar am Stockrohr oder gemäß Anspruch 18 über ein Befestigungselement angebracht werden. The clip can be attached in accordance with claim 17 either directly on the floor or pipe according to claim 18 via a fastening element.

Nach den Merkmalen des Anspruchs 19 bzw. des Anspruchs 20 ist eine konstruktiv einfach ausgestaltete Klammer gegeben, die entweder unmittelbar oder mittelbar gegen das Stockrohr drückt. According to the features of claim 19 and of claim 20 is a structurally simple embodied clip is given, either directly or indirectly presses against the pole tube. Hierbei ist es zweckmäßig, die Merkmale nach Anspruch 21 und/oder 22 vorzusehen. It is expedient to provide the features according to claim 21 and / or the 22nd

Gemäß den Merkmalen des Anspruchs 23 ergibt sich eine weitere Vereinfachung einer derartigen Klammer, indem durch Drücken auf das eine Ende der einstückigen Blattfeder das andere Ende geöffnet werden kann. According to the features of claim 23 results in a further simplification of such a clip by at the other end can be opened by pressing one end of the one-piece leaf spring.

Ein herstellungstechnisch weiter vereinfachter Kappenhalter ergibt sich nach den Merkmalen des Anspruchs 24. A production technique a further simplified cap holder is given by the features of claim 24th

Gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung nach den Merkmalen des Anspruchs 25 und ggf. denen des Anspruchs 26 ist als Aufnahmeelement ein Ring vorgesehen, in den die Kappe beziehungsweise der Puffer beispielsweise reibschlüssig eingesteckt werden kann. According to a further embodiment of the present invention according to the features of claim 25 and, if necessary, those of Claim 26 a ring is provided as a receiving element, in which the cap or the buffer may be inserted, for example by friction.

Mit den Merkmalen nach Anspruch 27 ist bei einem weiteren Ausführungsbeispiel erreicht, dass für paarweise verwendete Stöcke, wie Nordic-Walking-Stöcke, die beiden Kappen beziehungsweise Puffer an einem einzigen Stock unterbracht werden können. With the features of claim 27 is achieved in a further embodiment that for pairs used sticks, such as Nordic walking poles, the two caps respectively buffers may be housed on a single floor.

Weitere Einzelheiten der Erfindung sind der folgenden Beschreibung zu entnehmen, in der die Erfindung anhand der in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiele näher beschrieben und erläutert ist. Further details of the invention are of the following description can be seen in which the invention with reference to the embodiment shown in the drawings embodiments is further described and explained.
Es zeigen: Show it:

Figur 1 Figure 1
in teilweise abgebrochener Seitenansicht einen Nordic-Walking-Stock mit einer Kappenhalterung gemäß einem ersten Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung, in partially broken side view of a Nordic walking pole having a cap holder according to a first embodiment of the present invention,
Figur 2 Figure 2
eine der Figur 1 entsprechende Darstellung, jedoch gemäß einem zweiten Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung, a representation corresponding to FIG 1, but according to a second embodiment of the present invention,
Figur 3 Figure 3
eine der Figur 1 entsprechende Darstellung, jedoch gemäß einem dritten Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung, a representation corresponding to FIG 1, but according to a third embodiment of the present invention,
Figuren 4A 4B, 4C 4A 4B, 4C
eine Draufsicht und eine Seitenansicht einer Kappenhalterung in offenem sowie in am Stockrohr fixiertem Zustand, gemäß einem vierten Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung, a plan view and a side view of a cap holder in the open as well as in fixed on the pole tube state, according to a fourth embodiment of the present invention,
Figuren 5A und 5B 5A and 5B
eine Seitenansicht beziehungsweise einen Horizontalschnitt einer Kappenhalterung gemäß einem fünften Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung, a side view and a horizontal sectional view of a cap holder according to a fifth embodiment of the present invention,
Figuren 6A und 6B Figures 6A and 6B
den Figuren 5A und 5B entsprechende Darstellungen einer Kappenhalterung, jedoch gemäß einem sechsten Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung, Figures 5A and 5B show corresponding views of a cap holder, but according to a sixth embodiment of the present invention,
Figur 7 Figure 7
einen der Figur 6B entsprechenden Schnitt, jedoch gemäß einer Variante des sechsten Ausführungsbeispiels vorliegender Erfindung, one of Figure 6B respective section, but according to a variant of the sixth embodiment of the present invention,
Figur 8 Figure 8
eine der Figur 5A entsprechende Darstellung einer Kappenhalterung, jedoch gemäß einem siebten Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung und one of figure 5A corresponding view of a cap holder, but according to a seventh embodiment of the present invention and
Figuren 9A und 9B Figures 9A and 9B
eine Seitenansicht bzw. einen Horizontalschnitt einer Kappenhalterung gemäß einem achten Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung a side view and a horizontal sectional view of a cap holder according to an eighth embodiment of the present invention

Figur 1 zeigt in teilweise abgebrochener Darstellung einen Stock in Form eines Nordic-Walking-Stocks 10, der ein Stockrohr 11 aufweist, an dessen einem Ende ein Stockgriff 12 und an dessen anderen Ende eine Stockspitze 13, die von einer mit einer ggf. gestuften Sacklochausnehmung 19 versehenen Kappe in Form eines Gummipuffers 15 abgedeckt ist. 1 shows a partially broken view of a floor in the form of a Nordic walking cane 10 having a pole shaft 11, at one end of a stick handle 12 and at its other end a pole tip 13, which by one with a necessary, the stepped blind hole recess 19 cap provided is covered in the form of a rubber buffer 15 °. Die Kappe 15 ist über das mit der Stockspitze bestückte Ende des Stocks beziehungsweise Stockrohrs 11 abnehmbar geschoben gehalten, wobei der Halt der Kappe 15 beziehungsweise des Gummipuffers über dem Stockende reibschlüssig oder verrastend in jeweils nicht dargestellter Weise erfolgt. The cap 15 is held detachably pushed over the fitted with the pole tip end of the stick or pole shaft 11, wherein the retention of the cap 15 and the rubber buffer on the stick end by frictional engagement or latching in each case a manner not shown. Wenn auch bei Figur 1 das Stockrohr 11 einstückig ausgebildet ist, versteht es sich, dass ein derartiger Nordic-Walking-Stock auch als Teleskopstock mit zwei oder mehr Teleskoprohren ausgebildet sein kann. When the pole shaft 11 is integrally formed even at Figure 1, it is understood that such a Nordic walking stick can also be designed as a telescopic pole with two or more telescopic tubes. Des Weiteren kann der Stock 10 statt als Nordic-Walking-Stock auch als Wanderstock mit Stockspitze sowie Kappe beziehungsweise Gummipuffer 15 ausgebildet sein. Furthermore, the floor 10 may be formed instead of a Nordic walking pole as a walking stick with stick tip and cap or rubber bumpers 15th Die Kappe 15 beziehungsweise der Gummipuffer kann eine schuhartige, an ihrer Auflagefläche 20 gewölbte Form oder die Form eines rein zylindrischen Bauteils mit konvexer Auflagefläche 20 besitzen. The cap 15 and the rubber buffer, a shoe-like, have arched shape 20 or the shape of a purely cylindrical member having a convex bearing surface 20 on their bearing surface.

Der Stock 10 ist mit einem Halter 16 zur Aufnahme der Kappe 15 beziehungsweise des Gummipuffers ausgebildet. The pole 10 is formed with a holder 16 for receiving the cap 15 and the rubber buffer. Der Halter 16 besitzt dabei ein Befestigungselement 17 für einen Bereich des Stockes 10 sowie ein Aufnahmeelement 18 für die Kappe beziehungsweise den Gummipuffer 15. Der Halter 16 kann aus einem beliebigen Material, wie Kunststoff oder Metall oder Gummi oder aus einer Kombination hiervon aufgebaut sein. The holder 16 thereby has a fastening element 17 for a portion of the stick 10 as well as a receiving element 18 for the cap or rubber buffer 15. The holder 16 may be constructed thereof, of any material, such as plastic or metal or rubber or a combination thereof. Das Befestigungselement 17 des Halters 16 kann am Stock, vorzugsweise am Stockrohr 11 durch Aufpressen, Anschrauben, Anclipsen, Umklammern, Ankleben oder in einer kombinierten Weise gehalten sein. The fastening element 17 of the holder 16 can be held on the floor, preferably on the pole shaft 11 by pressing, screwing, clipping it, clasping, gluing or in a combined manner. Es ist auch möglich, das Befestigungselement 17 unterhalb des Stockgriffes und an diesem zu befestigen, wobei es beispielsweise L-förmig ausgebildet sein kann. It is also possible to fasten the fastening element 17 below the pole grip and to this, and it may be, for example L-shaped.

Gemäß Figur 1 ist das Befestigungselement 17 des Haltes 16 aus zwei Klemmbacken 21 gebildet, die jeweils halbschalenartig sind und an einem Umfangsbereich 22 gelenkig oder federnd elastisch miteinander verbunden sind und an einem diametral gegenüberliegenden Umfangsbereich 23 mittels beispielsweise einer tangential zum Stockrohr 11 verlaufenden Schraube 24 die Außenseite des Stockrohrs 11 klemmend umgebend miteinander verbunden sind. According to Figure 1, the fastening element 17 of the holder 16 consists of two clamping jaws 21 is formed, each half-shell-like manner and are hingedly or resiliently connected with each other at a peripheral region 22 and at a diametrically opposite peripheral region 23 by means of, for example, a tangent to the pole shaft 11 screw 24 the exterior of the pole tube 11 are connected clampingly surrounding each other. Am der Schraube 24 diametral gegenüberliegenden Umfangsbereich 22 ist das Aufnahmeelement 18 in Form eines parallel zum Stockrohr 11 verlaufenden langen Stiftes 26 gebildet. On the screw 24 diametrically opposed circumferential section 22, the receiving element is formed in the form of a parallel to the pole shaft 11 extending long pin 26 eighteenth Der Stift 26 ist im Umfangsbereich 22 der Klemmbacken 21 einendig eingespannt und aus Federstahldraht gebildet. The pin 26 is at one end clamped in the peripheral region 22 of the jaws 21 and formed from spring steel wire. Der Stift 26 ist geradlinig oder, wie dargestellt, zum Stockrohr 11 hin wellenförmig ausgebildet und besitzt einen minimalen radialen Abstand zum Umfang des Stockrohrs 11 derart, dass die über den Stift 26 gestülpte Kappe 15 oder Gummipuffer mit ihrem beziehungsweise seinem Wandungsbereich 27 zwischen Federstift 26 und Außenumfang des Stockrohrs 11 klemmend gehalten ist. The pin 26 is a straight line or, as illustrated, formed out wavy to the pole shaft 11 and has a minimum radial distance from the circumference of the pole tube 11 such that the turned-over pin 26 cap 15 or rubber buffer with her or his wall portion 27 between the spring pin 26 and is held in a clamped outer circumference of the pole tube. 11 Es versteht sich, dass statt des einfachen Federdrahtstiftes 26 auch ein U-förmig gebogener Federdraht oder ein schmales Federblech etwa axial und im Abstand zum Stockrohr 11 verlaufend vorgesehen sein und in den Sacklochholraum des Gummipuffers 15 eingreifen kann, wo er aufgrund seiner Wellenform auch klemmend gehalten sein kann. It is understood that a U-shaped bent spring wire, or a narrow sheet-metal spring to be approximately axially provided extending and spaced from the pole shaft 11 instead of the simple spring wire pin 26 and can engage the Sacklochholraum of the rubber buffer 15, where it also held in clamping due to its waveform can be.

Figur 2 zeigt einen Halter 16', dessen Befestigungselement als Clip 17' ausgebildet und auf das Stockrohr 11 in einfacher Weise lösbar aufclipbar ist. Figure 2 shows a holder 16 ', the attachment member as a clip 17' on the pole shaft 11 is releasably aufclipbar formed and in a simple manner. Dabei ist der Clip 17' so federnd elastisch gestaltet, dass er auf unterschiedliche Stockrohrdurchmesser passend aufclipbar ist. In this case, the clip is so resiliently designed '17, that it is suitable to different aufclipbar Stock pipe diameter. Am geschlossenen Ende des Clip 17' ist ein Aufnahmeelement in Form eines Fingers 18' starr oder schwenkbar und dabei entweder parallel zum Stockrohr 11 oder in geneigter Weise gehalten . At the closed end of the clip 17 ', a receiving element in the form of a finger 18' rigidly or pivotably and held either parallel to the pole tube 11 or in an inclined manner. Der Finger ist wie die Kappe beziehungsweise der Gummipuffer 15 vorzugsweise aus demselben Material und nimmt die Kappe beziehungsweise den Gummipuffer 15 in nicht dargestellter Weise entweder reibschlüssig oder verrastend formschlüssig auf. The finger is preferably made of the same material as the cap or the rubber pad 15 and remove the cap or the rubber buffer 15 in a manner not shown either by friction or form-locking latching on.

Bei den beiden vorgenannten Ausführungsbeispielen ist jeder Stock 10 eines Paares von beispielsweise Nordic-Walking-Stöcken mit einem Halter 16 oder 16' bestückbar beziehungsweise versehen. In the above two embodiments, each floor 10 of a pair of, for example, Nordic walking poles, comprising a holder 16 or 16 'can be equipped or provided.

Bei dem in Figur 3 dargestellten Ausführungsbeispiel ist das Befestigungselement 17" ähnlich dem Befestigungselement 17 ausgebildet, das heißt, es kann um das Stockrohr 11 beziehungsweise am Stockrohr 11 klemmend befestigt werden. Beim Ausführungsbeispiel der Figur 3 besitzt das Befestigungselement 17" an beiden einander diametral gegenüberliegenden Umfangsbereichen 22" und 23" jeweils ein Aufnahmeelement 18" beispielsweise in Form eines einendig eingespannten und etwa parallel zum Stockrohr 11 ausgerichteten geradlinigen einfachen oder U-förmigen Federstiftes 26". In the example shown in Figure 3 embodiment, the fastening element is "formed the fastening member 17 similar to, that is, it can be around the pole tube 11 or on the pole shaft 11 is fixed by clamping. In the embodiment of Figure 3, the fastening element 17 has" 17 at two diametrically opposite peripheral portions 22 "and 23" in each case a receiving element 18 ", for example in the form of a one end clamped and approximately parallel to the pole shaft 11 aligned rectilinear or simple U-shaped spring pin 26". Auch dabei ist der Abstand zwischen dem Federstift 26" und dem betreffenden Außenumfangsbereich des Stockrohrs 11 derart, dass die über den Stift 26" gestülpte Kappe beziehungsweise Gummipuffer 15 mittels seines Wandungsbereiches zwischen Stift 26" und Stockrohr 11 geklemmt ist. Dabei sind an beiden Umfangsbereichen die Klemmbacken verschraubt, wobei die Federstifte 26" mit eingeklemmt sind. Here again ", and the respective outer circumferential portion of the pole shaft 11 so that the through pin 26" is the distance between the spring pin 26 turned-cap or rubber buffer is clamped 15 by means of its wall region between pin 26 "and pole shaft 11 case are formed on both peripheral portions. The jaws screwed, the spring pins 26 are "sandwiched with. Bei diesem Ausführungsbeispiel bedarf es dann, wenn ein Stockpaar verwendet ist, lediglich eines an einem der beiden Stöcke 10 des Stockpaares angebrachten Halters 16", der in der Lage ist, die Kappen beziehungsweise Gummipuffer 15 beider Stöcke 10 eines Stockpaares aufzunehmen. In this embodiment, it is necessary if one pair is used, only one attached to one of the two poles 10 of the pole pair of holder 16 ", which is able to take up the caps or rubber buffers 15 of both sticks 10 of a pole pair.

Bei dem in den Teilfiguren 4 dargestellten Ausführungsbeispiel besitzt der Halter 16''' zwei Klemmbacken 31 und 32, die aufeinanderliegend angeordnet sind und mit ihren an einem Ende angeordneten Augen 33 und 34 über einen Bolzen 35 schwenkbar miteinander verbunden sind. In the illustrated in the partial FIGS 4 embodiment, the holder 16 has' '' two jaws 31 and 32, which are arranged one upon another and are connected to their arranged at one end eyes 33 and 34 by a bolt 35 pivotally connected together. Die beiden Klemmbacken 31 und 32 besitzen jeweils einen derartigen Umfang und eine derartige Öffnung 36 zwischen den beiden Enden, dass sie über ein entsprechendes Stockrohr 11 elastisch aufweitend geclipst werden können. The two clamping jaws 31 and 32 each have such a size and such an opening 36 between the two ends so that they can be clipped elastically divergently via a corresponding Stock pipe. 11 Beispielsweise verlaufen die Klemmbacken 31, 32 über einen Umfang von etwa 270°. For example, extending the jaws 31, 32 about a circumference of about 270 °. Nahe einem der Augen 33, 34 ist einer der Klemmbacken 31, 32 mit einem Bügel 26''' versehen, der beim dargestellten Ausführungsbeispiel aus Federstahldraht U-förmig gebogen ist und mit seinen freien Enden in hier die Klemmbacke 31 gesteckt und gehalten ist. Near one of the eyes 33, 34 is one of the jaws 31, provided 32 with a bracket 26 '' 'which is bent in the shown embodiment made of spring steel wire U-shaped and with its free ends in here, the clamping jaw is inserted 31 and held. Der in Frontansicht U-förmige Bügel 26''' ist in Seitenansicht gesehen wellenförmig ausgeformt, so dass er eine Tiefe besitzt, die es ermöglicht, dass die Kappe 15 mit ihrer Sacklochbohrung 19 auf dem Bügel 26''' reibschlüssig gehalten werden kann. The U-shaped in front view of bracket 26 '' 'is seen in side view wavy shaped so that it has a depth that allows the cap 15 with its blind hole 19 on the hanger 26' may be maintained '' friction.

Bei diesem Ausführungsbeispiel werden die beiden axial aufeinander schwenkbar gehaltenen Klemmbacken 31 und 32 zum Haltern einer Kappe 15 beide auf das Stockrohr 11 geclipst. In this embodiment, the two clamping jaws pivotally supported axially successive 31 and 32 are both clipped onto the pole shaft 11 for supporting a cap 15th Dieser Halter 16''' kann aber auch aufgrund seiner Ausgestaltung dazu dienen, zwei Stöcke 10 zum Aufbewahren derart miteinander zu verbinden, dass der eine Klemmbacken 31 mit dem einen Stock 10 und der Klemmbacken 32 mit dem anderen Stock 10 eines Stockpaares klemmend verbunden wird. This holder 16 '' 'but can also serve due to its configuration, 10 to connect the two poles for storing each other such that associated with the one floor of the clamping jaws 32 is connected by clamping with the other floor 10 of a pole pair of an jaws 31 10 and.

Es versteht sich, dass dieser Halter 16''' auch mit einem anderen Aufnahmeelement 18''', wie es vorstehend beschrieben ist, verwendet werden kann. It is understood that this holder 16 '' 'with a different recording element 18' '', as described above, may be used.

Bei einem weiteren jedoch nicht dargestellten Ausführungsbeispiel ist das Kappenaufnahmeelement 18 als Ring ausgebildet, der vom Stock 10 beziehungsweise Stockrohr 11 beispielsweise senkrecht absteht und in den die Kappe beziehungsweise der Puffer einsteckbar ist und aufgrund ihrer beziehungsweise seiner Konizität reibschlüssig gehalten sein kann. In a further not illustrated embodiment, the cap receiving member 18 is formed as a ring, for example, perpendicularly projecting from the floor 10 and the pole shaft 11 and in which the cap or the buffer can be inserted and can be frictionally held due to their or its conicity. Der Ring, der aus Metall oder Kunststoff sein kann, kann an einem der vorerwähnten Befestigungselemente 17 eines der Halter 16 zum beziehungsweise vom Stockrohr 11 um vorzugsweise 90° schwenkbar gehalten sein. The ring, which may be made of metal or plastic can, 17 a of the holder 16 may be pivotally held to or from the pole shaft 11 by preferably 90 ° to one of the above-mentioned fastening elements. Der Ring kann auch elastisch aufweitbar oder aufspreizbar sein. The ring can be elastically widened or spread apart.

Wenn auch anhand der Zeichnung verschiedene bestimmte Ausführungsbeispiele beschrieben worden sind, versteht es sich, dass das Aufnahmeelement 18 beispielsweise auch die Form einer am Befestigungselement 17 beispielsweise angenieteten Klammer besitzen kann, die die Kappe 15 beziehungsweise den Gummipuffer an deren/dessen Wandungsbereich axial oder um deren/dessen Außenumfang herum radial hält. Although reference to the drawings, various particular embodiments have been described, it will be understood that the receiving element 18 may for example have the form of, for example riveted on the attachment member 17 clamp the cap 15 and the rubber buffer at the / its wall region axially or near their / holds the outer periphery thereof radially around. Im ersten Falle kann das Aufnahmeelement 18 in Form einer Haarnadel und im zweiteren Falle in Form eines Clip ausgebildet sein. In the first case, the receiving element 18 may be formed in the form of a hairpin and zweiteren case in the form of a clip.

Eine Ausführungsform eines derartigen Kappenhalters 116, dessen Aufnahmeelement 118 als Klammer ausgebildet ist, ergibt sich aus den Figuren 5A und 5B. An embodiment of such cap holder 116, the receiving member 118 is formed as a clamp, is apparent from the figures 5A and 5B.

Die Klammer 118 kann beispielsweise unmittelbar am Stockrohr 11 befestigt sein. The clip 118 may be, for example, attached directly to the pole shaft. 11 Beim dargestellten Ausführungsbeispiel jedoch ist die Klammer 118 an einem Befestigungselement 117 vorzugsweise einstückig gehalten, das beispielsweise dem Befestigungsclip 17' nach Figur 2 oder einem der Klemmbacken 31, 32 des Befestigungselements 17''' nach Figur 4 entspricht. In the illustrated embodiment, however, the clip is kept 118 preferably in one piece on a fixing member 117 which corresponds for example to the mounting clip 17 'of Figure 2 or one of the clamping jaws 31, 32 of the fastening member 17' '' according to FIG. 4 Das Befestigungselement 117 in Form eines Clip wird also elastisch federnd über einen Umfang von größer 180° auf das Stockrohr 11 lösbar geclipst. The fastening member 117 in the form of a clip is so clipped resiliently on a circumference of greater than 180 ° to the pole shaft 11 detachably. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Klammer 118 gemäß Figur 5A nach oben oder in Gegenrichtung nach unten weist. It does not matter whether the clip 118 has down according 5A up or in the opposite direction.

Der Befestigungsclip 117 ist mit einer Grundplatte 41 der Klammer 118 einstückig verbunden. The fastening clip 117 is integrally connected to a base plate 41 of the bracket 118th Die am Stockrohr 11 anliegende und längs diesem verlaufende Grundplatte 41 ist der ortsfeste Teil der Klammer 118, an welchem ein Klemmhebelteil 43 angelenkt ist. The present at the pole shaft 11 and along this extending base plate 41 is the stationary part of the bracket 118 is hinged on which a clamping lever part 43rd Der ortsfeste Teil 41 und der Klemmhebelteil 43 sind über eine die Schwenkachse 47 umgebende Wendelfeder 46 derart vorgespannt, dass das eine hier obere Ende des Klemmhebelteils 43 gegen das gegenüberliegende eine hier obere Ende des ortsfesten Teils 42 gedrückt ist. The stationary part 41 and the clamping lever part 43 are the pivot axis 47 surrounding coil spring 46 biased by a so that the is pressed an upper here the end of the clamping lever member 43 against the opposing an upper here the end of the fixed portion 42nd Das abgewandte hier untere Ende des Klemmhebelteils 43 ist das Betätigungsende 44, das unter Druck gemäß Pfeil A die einen hier oberen Klemmenden bzw. -kanten 49 der Klammer 118 zur klemmenden Aufnahme eines Puffers beziehungsweise einer Kappe 15 öffnet. The opposite end of the clamping lever here lower part 43 is the operating end 44, which under pressure according to arrow A, the upper here a clamping ends or edges 49 of the clamp 118 opens for the clamping reception of a buffer or a cap 15th Die Klemmkanten 49 von ortsfestem Teil 41 und/oder Klemmhebelteil 43 sind für eine sichere Klemmung der Kappe 15 gezahnt. The clamping edges 49 of a stationary part 41 and / or the clamping lever part 43 are serrated for a secure clamping of the cap 15 °.

Beim in den Figuren 6A und 6B dargestellten Ausführungsbeispiel besitzt der Kappenhalter 116' ein Aufnahmeelement 118', das auf einen zweiarmigen Klemmhebel reduziert ist, der über ein Befestigungselement 117' am Stockrohr 11 elastisch federnd vorgespannt derart schwenkbar gehalten ist, dass er sich unmittelbar an den Außenumfang des Stockrohrs 11 anlegt. When in Figures 6A and 6B illustrated embodiment, the cap holder 116 'has a receiving member 118', which is reduced to a two-armed clamping lever, which is biased resiliently via a fastener 117 'on the pole shaft 11 is held pivotable such that it directly to the applying the outer circumference of the pole tube. 11

Das Befestigungselement 117' ist als einseitig offene Hülse ausgebildet, zwischen deren rechtwinklig abstehenden Flanschen 51 und 52 ein Auge 53 des Klemmhebels 118' mittels eines Achsstiftes 54 oder einer Schraubverbindung schwenkbar gehalten ist. The fastening element 117 'is designed as a sleeve open on one side, between the flanges 51 and 52 projecting at right angles an eye 53 of the clamp lever 118' by means of an axle pin 54 or a screw is pivotably held. In nicht dargestellter Weise ist eine Wendelfeder vorgesehen, deren abstehende Federenden unter Anlage an der Befestigungshülse 117' einerseits und dem Betätigungsarm 56 des Klemmhebels 118' andererseits den Klemmarm 57 des Klemmhebels 118' gegen den Außenumfang des Stockrohres 11 drückt. In a manner not shown a helical spring is provided, the projecting spring ends on the other hand presses the clamp arm 57 of the clamp lever 118 'against the outer circumference of the pole tube 11 with abutment against the securing sleeve 117' on the one hand and the actuating arm 56 of the clamp lever 118 '. Die Befestigungshülse 117' ist reibschlüssig am Stockrohr 11 gehalten. The mounting sleeve 117 'is frictionally held on the pole tube. 11 Der Klemmarm 57 ist an seinem freien Ende mit einer Einführungsschräge 58 versehen, die ein Aufschieben des hohlen Puffers 15 ohne Druckbetätigung des Klemmhebels 118' ermöglicht. The clamp arm 57 is provided at its free end with a lead-in chamfer 58 which allows sliding of the hollow buffer 15 without pressing operation of the clamping lever 118 '. Die Innenfläche des Klemmarms 57 kann mit einem besonderen Reibbelag oder einer Zahnung versehen sein. The inner surface of the clamp arm 57 may be provided with a special friction or a toothing.

Figur 7 zeigt eine Variante des Kappenhalters 116' hinsichtlich der Art der Ausgestaltung des Befestigungselements 117'', das die Form eines Clip gemäß dem Befestigungselement 117 der Figur 5A bzw. 5B besitzt. Figure 7 shows a variant of the cap holder 116 'with respect to the type of configuration of the mounting member 117' 'which has the form of a clip in accordance with the fastening element 117 of Figure 5A or 5B.

Der Befestigungsclip 117'' besitzt an seinem dem offenen Umfang abgewandten Umfangsbereich ein Auge 53', über dessen beide Enden Flansche 51' und 52' des Klemmhebels 118" greifen, die über eine Achse 54' und eine Feder 55' elastisch federnd vorgespannt und gegen das Stockrohr 11 gedrückt schwenkbar gehalten sind. The mounting clip 117 '' has on its side remote from the open circumferential peripheral region an eye 53 ', on both ends of flanges 51' and 52 'of the clamping lever 118 engage "the' a spring 55 and 'resiliently biased resiliently about an axis 54 and against the pole shaft 11 are depressed pivotally supported.

Figur 8 zeigt ein Ausführungsbeispiel eines Kappenhalters 216, an dessen Befestigungselement 217, das entsprechend dem Befestigungselement 117 der Figur 6 oder dem Befestigungselement 117' der Figur 7 ausgebildet sein kann, ein Aufnahmeelement 218 in Form einer Blattfeder gelenkig gehalten ist. Figure 8 shows an embodiment of a cap holder 216 is pivotally held at its fastener 217, which may be formed corresponding to the mounting member 117 of Figure 6 or the mounting member 117 'of Figure 7, a receiving element 218 in the form of a leaf spring. Die Blattfeder 218 ist derart ausgebildet und vorgespannt, dass sowohl das freie Ende ihres Klemmarmes 61 als auch das freie Ende ihres Betätigungsarmes 62 gegen den Außenumfang des Stockrohres 11 drückt. The leaf spring 218 is configured and biased such that both the free end of its clamping arm 61 and the free end of its actuator arm 62 presses against the outer circumference of the pole tube. 11 Erfolgt ein Betätigungsdruck gemäß Pfeil B auf einen Bereich des Betätigungsarmes 62, dann öffnet sich in Richtung des Pfeiles B' der Klemmarm 61, so dass eine Kappe 15 über das freie Ende des Klemmarmes 61 und damit zwischen Klemmarm und Stockrohraußenseite eingebracht werden kann. Carried out an operating pressure according to arrow B to a range of the actuating arm 62, then so that a cap 15 opens in the direction of the arrow B 'of the clamp arm 61, over the free end of the clamp arm 61 and can thus be introduced between clamping arm and pole shaft outside. Nach Loslassen des Betätigungsarmes 62 wird die Kappe 15 klemmend gehalten. Upon release of actuating arm 62, the cap 15 is held by clamping.

Es versteht sich, dass das freie Ende des Klemmarmes 62 hier ebenfalls - wie beim Ausführungsbeispiel der Figur 6 - mit einer Einführungsschräge versehen sein kann. It will be appreciated that the free end of the clamp arm 62 is also here - can be provided with a lead-in chamfer - as in the embodiment of FIG. 6 Außerdem ist es möglich, diesen Kappenhalter 216 in auf dem Kopf stehender Weise am Stockrohr 11 zu befestigen. Moreover, it is possible to fasten this cap holder 216 in upside-down manner on the pole tube. 11

Eine dem Ausführungsbeispiel der Figur 8 ähnliche Variante ergibt sich in nicht dargestellter Weise derart, dass das Blattfedermaterial durch ein Federdrahtmaterial ausgebildet ist, das in entsprechender Weise an einem Befestigungselement gehalten und durch Druck auf den Betätigungsarm zum Öffnen des freien Endes des Klemmarmes führt. An the embodiment of the Figure 8 similar variant results in a manner not shown such that the leaf spring material is formed by a spring wire material that leads held in a corresponding manner to a fixing member, and by pressing on the actuator arm to open the free end of the clamping arm.

Es versteht sich, dass bei diesem Ausführungsbeispiel beziehungsweise dessen Variante, ähnlich wie beim Ausführungsbeispiel der Figur 5, zwischen dem Stockrohrumfang und dem Aufnahmeelement 218 eine mit dem Befestigungselement 217 verbundene Grundplatte, die entsprechend dem Stockrohrumfang gewölbt sein kann, angeordnet sein kann. It is understood that in this embodiment, or its variant, similar to the embodiment of Figure 5, between the pole shaft circumference and the receiving member 218, connected to the attachment member 217 base plate, which can be curved according to the Stock pipe circumference may be disposed.

Bei einer weiteren in den Figuren 9A und 9B dargestellten Ausführungsform eines Kappenhalters 316 sind das Befestigungselement 317 und das Aufnahmeelement 318 einstückig ausgebildet und zu einem Wendelfederelement 65 kombiniert. In a further illustrated in Figures 9A and 9B embodiment of a cap holder 316, the fixing member 317 and receiving member 318 are integrally formed and combined into a helical spring element 65th Das Wendelfederelement 65 besitzt als Befestigungselement 317 ein Wendelteil, das um das Stockrohr 11 klemmend und/oder reibschlüssig gebracht wird. The helical spring member 65 as the fixing member 317 has a helical portion which is brought around the pole shaft 11 in a clamping and / or frictional engagement. Das Wendelteil 317 kann dabei eine beliebige Anzahl von Wendeln besitzen. The coil part 317 may in this case have any number of coils. Das Wendelteil 317 ist einstückig mit einem abstehenden Federteil als Aufnahmeelement 318 versehen. The coil part 317 is integrally provided with a projecting spring member as a female member 318th Das Federteil 318 ist nach Art einer Haarnadel ausgebildet und senkrecht zu dieser Ausbildung in Richtung des Umfanges des Stockrohrs 11 vorgespannt. The spring member 318 is constructed in the manner of a hairpin and is biased perpendicular to this embodiment in the direction of the circumference of the pole tube. 11 Das umgebogene Ende 66 des Federteils 318 ist zur Bildung einer Einführungsschräge vom Stockrohrumfang weg abgebogen. The bent end 66 of the spring member 318 is bent away to form a slope for insertion of the stick pipe circumference. Damit kann eine Kappe 15 ohne Betätigung des Aufnahmeelements 318 zwischen Federteil 318 und Stockrohr 11 eingespannt und auch wieder entnommen werden. Thus, a cap 15 without operation of the receiving member 318 between the spring member 318 and pole shaft 11 can be clamped and removed again. Damit ergibt sich entsprechend der Figur 1 und der Figur 3 eine Klemmung der Kappe 15 zwischen dem Federteil 318 und dem Stockrohr 11. This results in accordance with the Figure 1 and Figure 3 is a clamping of the cap 15 between the spring member 318 and the floor pipe. 11

Auch bei den Ausführungsbeispielen nach den Figuren 5 bis 9 kann ein entsprechend ausgebildetes Befestigungselement mit zwei diametral gegenüberliegenden Aufnahmeelementen bestückt sein. Also in the embodiments according to figures 5 to 9 a correspondingly configured fastener can be equipped with two diametrically opposed receiving members.

Claims (27)

  1. Stock (10), insbesondere Nordic-Walking-Stock, Teleskopstock, Wanderstock oder dergleichen, mit einem Stockrohr (11), einem Handgriff (12) und einer Stockspitze (13), auf beziehungsweise über die eine Kappe (15), beispielsweise in Form eines Pufferelementes bringbar beziehungsweise steckbar ist, gekennzeichnet durch einen vorzugsweise lösbar am Stock (10) anbringbaren oder fest angebrachten Halter (16, 116) zur Aufnahme der Kappe (15). Stock (10), in particular Nordic walking pole, telescopic stock, walking stick or the like with a stick pipe (11), a handle (12) and a pole tip (13), on or over which a cap (15), for example in the form of a buffer member is engageable or plugable, characterized by a preferably releasably secured to the floor (10) attachable or permanently attached holder (16, 116) for receiving the cap (15).
  2. Stock nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Kappenhalter (16, 116) am Stockrohr (11) anbringbar oder angebracht ist. Stock according to claim 1, characterized in that the cap holder (16, 116) on the pole tube (11) is attachable or attached.
  3. Stock nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass der Kappenhalter (16, 116) ein Befestigungselement (17) für den Stock (10) und ein damit verbundenes Aufnahmeelement (18, 118) für die Kappe (15) besitzt. Stock according to claim 1 or 2, characterized in that the cap holder (16, 116) has a fastener (17) for the stock (10) and an associated receiving element (18, 118) for the cap (15).
  4. Stock nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Befestigungselement (17) einen radial federnden Clip (21) zum Aufbringen auf das Stockrohr (11) besitzt. Stock according to claim 3, characterized in that the fastening element (17) has a radially resilient clip (21) for application to the stock pipe (11).
  5. Stock nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Befestigungselement (17) eine Klemmvorrichtung aufweist, deren beide Klemmbacken (31, 32) um den Stock (10), vorzugsweise das Stockrohr (11), elastisch aufweitend klemmbar sind. Stock according to claim 3, characterized in that the fastening element (17) comprises a clamping device, the two clamping jaws (31, 32) around the stick (10), preferably elastically clamped are divergently the stock pipe (11).
  6. Stock nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Klemmbacken (31, 32) axial übereinander angeordnet und gelenkig miteinander verbunden sind. Stock according to claim 5, characterized in that the two clamping jaws (31, 32) arranged axially one above the other and are hinged together.
  7. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 3 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass das Befestigungselement (17) mit einer tangentialen Klemmschraube (24) versehen ist. Stock is provided according to at least one of claims 3 to 6, characterized in that the fastening element (17) with a tangential locking screw (24).
  8. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 3 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass das Kappenaufnahmeelement (18) durch einen parallel zum Stock beziehungsweise Stockrohr angeordneten Stift (26) oder Bügel gebildet ist. Stock according to any of claims 3 to 7, characterized in that the cap receiving member (18) by a parallel to the stock or stock tube disposed pin (26) or bracket is formed.
  9. Stock nach den Ansprüchen 5 und 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Bügel (26) aus Federstahl gebildet und einendig im Befestigungselement (17) eingespannt ist. Stock according to claims 5 and 6, characterized in that the bracket (26) is formed of spring steel and one end in the fastening element (17) is clamped.
  10. Stock nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Kappe (15) an einem axialen Wandbereich zwischen Stockrohr (11) und Bügel (26) klemmbar ist. Stock according to claim 9, characterized in that the cap (15) at an axial wall portion between the pole shaft (11) and bracket (26) can be clamped.
  11. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 8 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Bügel (26) zum Stockumfang hin wellenförmig ausgebildet ist. Stock according to any of claims 8 to 10, characterized in that the bracket (26) is wave-shaped to Stock periphery.
  12. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 9 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass der Bügel (26) U-förmig oder einfach fingerartig aus Federstahldraht gebogen ist. Stock according to any of claims 9 to 11, characterized in that the bracket (26) is U-shaped or simply finger-like bent of spring steel wire.
  13. Stock nach Anspruch 11 oder 12, dadurch gekennzeichnet, dass der Bügel (26) in einem Hohlraum der Kappe (15) reibschlüssig gehalten ist. Stock according to claim 11 or 12, characterized in that the bracket (26) in a cavity of the cap (15) is frictionally held.
  14. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 3 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Kappenaufnahmeelement (18) durch einen in einem Hohlraum der Kappe (15) reibschlüssig oder verrastend einsteckbaren Finger (28) gebildet ist. Stock is formed according to at least one of claims 3 to 5, characterized in that the cap receiving member (18) insertable or frictionally locking manner by a in a cavity of the cap (15) fingers (28).
  15. Stock nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass der Finger (28) am Befestigungselement (17) schwenkbar gehalten ist. Stock according to claim 14, characterized in that the finger (28) is held on the fastening element (17) is pivotally mounted.
  16. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Kappenhalter (116, 216) beziehungsweise dessen Kappenaufnahmeelement (118, 218) durch eine auf Druck zu öffnende und selbsttätig schließbare Klammer gebildet ist. Stock according to any of claims 1 to 3, characterized in that the cap holder (116, 216) or its cap receiving member (118, 218) is formed by an openable and automatically closeable pressure clamp.
  17. Stock nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Klammer (118, 218) unmittelbar am Stockrohr (11) angebracht ist. Stock according to claim 16, characterized in that the clip is attached (118, 218) directly on the pole shaft (11).
  18. Stock nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Klammer (118, 218) an einem Befestigungselement (17, 117) nach einem der Ansprüche 4 bis 7 angebracht ist. Stock according to claim 16, characterized in that the clip (118, 218) to a fixing member (17, 117) is mounted according to any one of claims 4 to 7th
  19. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 16 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass die Klammer (118, 218) einen Hebel aufweist, der an dem Befestigungselement (117, 217) derart angelenkt ist, dass der Endbereich des einen Hebelarms (57) gegen das Stockrohr (11) gedrückt ist. Stock according to any of claims 16 to 18, characterized in that the clip (118, 218) has a lever on the fastening element (117, 217) is hinged such that the end portion of one lever arm (57) against the pole tube (11) is pressed.
  20. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 16 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass die Klammer (118) ein ortsfestes stegartiges Teil (42) aufweist, an dem ein Hebel (43) gegen die Wirkung einer Feder (46) derart angelenkt ist, dass der Endbereich des einen Hebelarms gegen des betreffenden Endbereichs des ortsfesten stegartigen Teils gedrückt ist. Stock according to any of claims 16 to 18, characterized in that the clip (118) comprises a stationary web-like part (42) on which a lever (43) against the action of a spring (46) is articulated in such a way that the end portion the lever arm is pressed against a respective end portion of the stationary bar-like member.
  21. Stock nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden federnd gegeneinander gedrückten Endbereiche (49) gezahnt sind. Stock according to claim 20, characterized in that the two resiliently pressed against each other end regions (49) are serrated.
  22. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 16 bis 21, dadurch gekennzeichnet, dass die Klammer (118) aus Kunststoff ist. Stock according to any of claims 16 to 21, characterized in that the clip (118) is made of plastic.
  23. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 16 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass die Klammer (218) durch ein langgestrecktes gewölbtes blattfederartiges Element gebildet ist, dessen beiden Enden (61, 62) gegen das Stockrohr (11) vorgespannt gedrückt sind und das an einem Längsbereich am Stockrohr (11) angelenkt gehalten ist. Stock according to any of claims 16 to 18, characterized in that the clip (218) is formed by an elongated curved leaf spring-like element whose two ends (61, 62) are pressed biased against the pole tube (11) and at one longitudinal portion is kept articulated to the pole shaft (11).
  24. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Kappenhalter (316) durch ein einstückiges Wendelfederelement gebildet ist, dessen Wendelteil als Befestigungselement (317) das Stockrohr (11) umgibt und dessen parallel zum Stockrohr abstehendes Ende das Aufnahmeelement (318) bildet. Stock according to any of claims 1 to 3, characterized in that the cap retainer (316) is formed by a one-piece coil spring element whose helical portion as a fastening element (317) surrounding the pole shaft (11) and whose parallel to the pole shaft projecting end of the receiving element (318 ) forms.
  25. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 3 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass das Kappenaufnahmeelement (18) durch einen vom Stock beziehungsweise Stockrohr abstehenden Ring, in den die Kappe (15) einsteckbar ist, gebildet ist. Stock according to any of claims 3 to 7, characterized in that the cap receiving member (18) is formed by a projecting from the stock, or stock pipe ring into which the cap (15) can be inserted.
  26. Stock nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, dass der Ring am Befestigungselement (17)schwenkbar gehalten ist. Stock according to claim 25, characterized in that the ring is pivotally supported on the fastening element (17).
  27. Stock nach mindestens einem der Ansprüche 3 bis 25, dadurch gekennzeichnet, dass das Befestigungselement (17, 117, 217, 317) des Halters (16, 116, 216, 316) mit zwei vorzugsweise diametral gegenüberliegenden Aufnahmeelementen (18, 118, 218, 318) bestückt ist. Stock according to any of claims 3 to 25, characterized in that the fastening element (17, 117, 217, 317) of the holder (16, 116, 216, 316) with two preferably diametrically opposed receiving members (18, 118, 218, 318 ) is equipped.
EP20040400071 2003-12-22 2004-12-21 Nordic walking pole Withdrawn EP1547655A1 (en)

Priority Applications (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE20319850U 2003-12-22
DE20319850 2003-12-22
DE202004000905U 2004-01-14
DE200420000905 DE202004000905U1 (en) 2003-12-22 2004-01-14 Nordic- telescopic- or rambling walking stick includes holder on shaft to accommodate cap or buffer used on tip

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP1547655A1 true true EP1547655A1 (en) 2005-06-29

Family

ID=34553460

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20040400071 Withdrawn EP1547655A1 (en) 2003-12-22 2004-12-21 Nordic walking pole

Country Status (1)

Country Link
EP (1) EP1547655A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2008153428A1 (en) * 2007-06-14 2008-12-18 Nardone Jennifer R A portable exercising stick
FR2942700A1 (en) * 2009-03-06 2010-09-10 Pascal Guidetti Baton walk and / or sports

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE120890C (en)
FR1033126A (en) 1951-02-26 1953-07-08 Umbrella with device and carry various accessories
US5005793A (en) 1990-04-18 1991-04-09 Med-Safe Systems, Inc. Pole clip needle cap holder
FR2685216A1 (en) * 1991-12-19 1993-06-25 Dumoulin Gerard Device making it possible to removably fasten, by means of snap-fitting, a ski stick (pole) to a horizontal bar of a chair lift
FR2808701A1 (en) 2000-05-15 2001-11-16 Ortega Oscar Palacio Ski pole fixing device comprises elastic clip fixed to pole with median restriction which separates upper and lower widened zones and allows insertion of clip on chair lift protection bar
GB2375292A (en) 2001-05-05 2002-11-13 Bethea Janet Malcolm Walking stick tips
US6502283B1 (en) 2001-09-07 2003-01-07 Chuck J. Aguirre Cane clip attachment

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE120890C (en)
FR1033126A (en) 1951-02-26 1953-07-08 Umbrella with device and carry various accessories
US5005793A (en) 1990-04-18 1991-04-09 Med-Safe Systems, Inc. Pole clip needle cap holder
FR2685216A1 (en) * 1991-12-19 1993-06-25 Dumoulin Gerard Device making it possible to removably fasten, by means of snap-fitting, a ski stick (pole) to a horizontal bar of a chair lift
FR2808701A1 (en) 2000-05-15 2001-11-16 Ortega Oscar Palacio Ski pole fixing device comprises elastic clip fixed to pole with median restriction which separates upper and lower widened zones and allows insertion of clip on chair lift protection bar
GB2375292A (en) 2001-05-05 2002-11-13 Bethea Janet Malcolm Walking stick tips
US6502283B1 (en) 2001-09-07 2003-01-07 Chuck J. Aguirre Cane clip attachment

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2008153428A1 (en) * 2007-06-14 2008-12-18 Nardone Jennifer R A portable exercising stick
FR2942700A1 (en) * 2009-03-06 2010-09-10 Pascal Guidetti Baton walk and / or sports
WO2010100353A3 (en) * 2009-03-06 2010-10-28 Pascal Guidetti Walking and/or sports stick

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1064885A1 (en) Spinal fixator
DE202006006734U1 (en) Surgical head clamp
EP0401202A2 (en) Clamp fastening
DE4406718A1 (en) Additional handle for hand guided tools e.g. drill
EP1224993A2 (en) Drill chuck
DE3613135A1 (en) Mounting device for the sensor of an inductive speed measuring device
EP0133524B1 (en) Lockable lifting device for the infinitely variable positioning of seats, table tops or similar articles, and lengthwise adjustable gas spring for such a lifting device
DE19932884C1 (en) Depilation apparatus for plucking hair out of human skin comprises housing in which depilatory head incorporating plucking components and activated by a drive device is located
DE202004005928U1 (en) Holder for attachment of accessories on especially strut of two-wheeler has one end of band fastened to winding core, and other end provided with buckle releasably fastened in buckle holder of housing
EP0047961A1 (en) Ball-neck coupling for motor vehicles
EP0134975A1 (en) Tool holding fixture, especially for screw driver bits
DE20318638U1 (en) Clamping device for laces or the like. Schnürmittel
DE19731453A1 (en) Device for limiting the transmission of surgical instruments
DE202004005281U1 (en) Adjustable mounting for bicycle seat has a mounting block sliding on a curved double sided track and secured by a sprung bolt operated by a control knob
DE10255219B3 (en) Stamp mounting for punch press has adjusting ring with spaced notches to allow angular adjustment of cutting head
EP0302135A1 (en) Clip for attaching flat objects to a supporting device
DE4425357A1 (en) anchoring element
DE4311161A1 (en) Quick clamping device for jigsaw blades
DE3818031A1 (en) Device for securing tools
DE4102498A1 (en) Device for holding crutches or walking sticks upright - consists of cord which is passed around user's neck
DE20318553U1 (en) Holder of a pad usable at the end of nordic walking sticks consists of a fixing section for clipping the holder to the stick, a pad carrier section and a section for joining the fixing and carrier sections
DE102007008369A1 (en) A disposable injector with at least a central tension rod
EP2163357A1 (en) Supplementary handle for a manual tool machine
DE4321635A1 (en) Lock-stirrup-holder on bicycle - has opening accommodating part of lock body containing insertion passage and with passage for stirrup arm leading into opening
DE4137426C1 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
AX Request for extension of the european patent to

Countries concerned: ALBAHRLVMKYU

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU MC NL PL PT RO SE SI SK TR

RAP1 Transfer of rights of an ep published application

Owner name: LEKISPORT AG

RAP1 Transfer of rights of an ep published application

Owner name: LEKISPORT AG

17P Request for examination filed

Effective date: 20051220

AKX Payment of designation fees

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU MC NL PL PT RO SE SI SK TR

17Q First examination report

Effective date: 20081121

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20110629