New! View global litigation for patent families

EP1514531A1 - Intelligent tablet dispenser - Google Patents

Intelligent tablet dispenser

Info

Publication number
EP1514531A1
EP1514531A1 EP20030020601 EP03020601A EP1514531A1 EP 1514531 A1 EP1514531 A1 EP 1514531A1 EP 20030020601 EP20030020601 EP 20030020601 EP 03020601 A EP03020601 A EP 03020601A EP 1514531 A1 EP1514531 A1 EP 1514531A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
dispenser
tablets
dispensing
intelligent
included
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20030020601
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
René Precisa Instruments AG Bühler
Rudolf Precisa Instruments AG Huber
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Precisa Instruments AG
Original Assignee
Precisa Instruments AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61JCONTAINERS SPECIALLY ADAPTED FOR MEDICAL OR PHARMACEUTICAL PURPOSES; DEVICES OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR BRINGING PHARMACEUTICAL PRODUCTS INTO PARTICULAR PHYSICAL OR ADMINISTERING FORMS; DEVICES FOR ADMINISTERING FOOD OR MEDICINES ORALLY; BABY COMFORTERS; DEVICES FOR RECEIVING SPITTLE
    • A61J7/00Devices for administering medicines orally, e.g. spoons; Pill counting devices; Arrangements for time indication or reminder for taking medicine
    • A61J7/04Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers
    • A61J7/0409Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers with timers
    • A61J7/0481Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers with timers working on a schedule basis
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61JCONTAINERS SPECIALLY ADAPTED FOR MEDICAL OR PHARMACEUTICAL PURPOSES; DEVICES OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR BRINGING PHARMACEUTICAL PRODUCTS INTO PARTICULAR PHYSICAL OR ADMINISTERING FORMS; DEVICES FOR ADMINISTERING FOOD OR MEDICINES ORALLY; BABY COMFORTERS; DEVICES FOR RECEIVING SPITTLE
    • A61J7/00Devices for administering medicines orally, e.g. spoons; Pill counting devices; Arrangements for time indication or reminder for taking medicine
    • A61J7/0076Medicament distribution means
    • A61J7/0084Medicament distribution means for multiple medicaments
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61JCONTAINERS SPECIALLY ADAPTED FOR MEDICAL OR PHARMACEUTICAL PURPOSES; DEVICES OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR BRINGING PHARMACEUTICAL PRODUCTS INTO PARTICULAR PHYSICAL OR ADMINISTERING FORMS; DEVICES FOR ADMINISTERING FOOD OR MEDICINES ORALLY; BABY COMFORTERS; DEVICES FOR RECEIVING SPITTLE
    • A61J1/00Containers specially adapted for medical or pharmaceutical purposes
    • A61J1/03Containers specially adapted for medical or pharmaceutical purposes for pills or tablets
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61JCONTAINERS SPECIALLY ADAPTED FOR MEDICAL OR PHARMACEUTICAL PURPOSES; DEVICES OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR BRINGING PHARMACEUTICAL PRODUCTS INTO PARTICULAR PHYSICAL OR ADMINISTERING FORMS; DEVICES FOR ADMINISTERING FOOD OR MEDICINES ORALLY; BABY COMFORTERS; DEVICES FOR RECEIVING SPITTLE
    • A61J7/00Devices for administering medicines orally, e.g. spoons; Pill counting devices; Arrangements for time indication or reminder for taking medicine
    • A61J7/04Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers
    • A61J7/0409Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers with timers
    • A61J7/0427Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers with timers with direct interaction with a dispensing or delivery system
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61JCONTAINERS SPECIALLY ADAPTED FOR MEDICAL OR PHARMACEUTICAL PURPOSES; DEVICES OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR BRINGING PHARMACEUTICAL PRODUCTS INTO PARTICULAR PHYSICAL OR ADMINISTERING FORMS; DEVICES FOR ADMINISTERING FOOD OR MEDICINES ORALLY; BABY COMFORTERS; DEVICES FOR RECEIVING SPITTLE
    • A61J7/00Devices for administering medicines orally, e.g. spoons; Pill counting devices; Arrangements for time indication or reminder for taking medicine
    • A61J7/04Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers
    • A61J7/0409Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers with timers
    • A61J7/0463Arrangements for time indication or reminder for taking medicine, e.g. programmed dispensers with timers for multiple patients

Abstract

A dispenser for tablets (5, 6) comprises a microchip (9) which controls the dispensing of tablets from stores (3, 4) into a locked area (13), from which they can be retrieved by a user with a key. An independent claim is included for a method for dispensing tablets using the dispenser.

Description

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf Behälter zur automatischen Abgabe von Tabletten, Diätnahrung, etc. sowie auf Verfahren zur kontrollierten automatisierten Abgabe von Tabletten an Patienten. The present invention relates to containers for automatically dispensing tablets, diet foods, etc., as well as to methods for controlled automated dispensing tablets to patients.

Im Gesundheitsbereich ist es bekannt, dass die ordnungsgemäße Einnahme von Medikamenten, insbesondere Tabletten, etc. ein Problem darstellt. In the health sector, it is known that the proper medication, in particular tablets, etc. is a problem. Einerseits nehmen Patienten vom Arzt verschriebene Tabletten nicht rechtzeitig bzw. nicht in der richtigen Dosierung ein. On one hand, patients take tablets prescribed by the doctor not in time or not in the right dose one. Andererseits besteht das Problem, dass Patienten sich bei verschiedenen Ärzten Tabletten verschreiben lassen, die untereinander ungewollte Nebenwirkungen entfalten können. On the other hand, there is the problem that patients can prescribe tablets at different doctors, who can thus develop unwanted side effects.

Dementsprechend ist es Aufgabe der vorliegenden Erfindung, die ordnungsgemässe Verabreichung von Tabletten und von vergleichbaren von einem Benutzer einzunehmenden Mitteln zuverlässiger machen. Accordingly, it is an object of the present invention to make the correct administration of tablets and of comparable be taken by a user means more reliable.

Zentraler Gedanke ist es dabei, dass die Tabletten dem Benutzer in einfacher Weise zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Dosierung angeboten werden. The central idea there is that the tablets are offered to the user in a simple manner at the right time and in the right dosage.

Dies erfolgt dadurch, dass zu vorab programmierten Zeitpunkten die entsprechenden Mittel aus einem von einem nicht autorisierten Benutzer nicht zugänglichen Vorratsraum bspw. in einen Ausgabbereich transportiert und somit für einen menschlichen Benutzer zugänglich gemacht werden. This takes place in that at pre-programmed times transports the corresponding means of a not accessible by an unauthorized user storage space, for example. In a spent area and thus made available to a human user. Der Patient gilt in diesem Zusammmenhang als nicht autorisierter Benutzer. The patient holds out in this connection as unauthorized user. Typische Beispiele für autorisierte Benutzer sind dagegen Ärzte, Apotheker, Pharmazeutika-Hersteller etc. Typical examples of authorized users on the other hand doctors, pharmacists, pharmaceutical manufacturers, etc.

Genauer gesagt wird diese Aufgabe durch die Merkmale der unabhängigen Ansprüche gelöst. This problem is more specifically solved by the features of the independent claims. Die abhängigen Ansprüche bilden den zentralen Gedanken der vorliegenden Erfindung in besonders vorteilhafter Weise weiter. The dependent claims develop the central idea of ​​the present invention in a particularly advantageous way on.

Erfindungsgemäß ist also ein Behälter zur automatischen Ausgabe von Tabletten oder dergleichen vorgesehen, wobei der Behälter wenigstens eine im Wesentlichen geschlossenen Aufnahmeraum (Vorratsraum) für Tabletten aufweist. Thus according to the invention is a container for the automatic dispensing of tablets or the like are provided, which container at least one essentially closed receiving space (storage space) for tablets. Weiterhin ist ein Ausgabemechanismus vorgesehen, um die Tabletten aus dem Aufnahmeraum heraus für einen Benutzer greifbar anzubieten. Furthermore, a discharge mechanism is provided to deliver the tablets from the receiving space out for a user tangible. In dem Aufnahmeraum dagegen sind die Tabletten für einen nicht autorisierten Benutzer, dh für andere Benutzer als eine Fachkraft wie Apotheker oder Arzt, nicht zugreifbar. In the receiving space, however, the tablets are for an unauthorized user, that is accessible to users other than a qualified person as pharmacist or doctor not. Schließlich weist der Behälter eine frei programmierbare Steuereinheit auf, die den Ausgabemechanismus zu programmierten Zeitpunkten zur Ausgabe einer bestimmten Menge an Tabletten ansteuert. Finally, the container has a freely programmable control unit which controls the dispensing mechanism to programmed times to output a certain amount of tablets.

Die Tabletten können in dem Aufnahmeraum vereinzelt, dh in loser Form oder auch zusammenhängend vorrätig gehalten werden. The tablets may be isolated in the receiving space, that are held in loose form or continuous stock.

Der Aufnahmeraum ist mit einem Verschlussmechanismus geschlossen, der nur von autorisierten Benutzern (Fachkräfte, Ärzte, Apotheker) geöffnet werden kann. The receiving space is closed with a closure mechanism which can only be opened by authorized users (professionals, doctors, pharmacists). Der Aufnahmeraum kann mittels eines elektronischen und/oder mechanischen Schlosses absperrbar sein. The receiving space can be shut off by means of an electronic and / or mechanical lock.

Der Behälter kann Mittel aufweisen, die zu den programmierten Zeitpunkten ein visuelles, optisches oder taktiles (Vibration etc.) Signal ausgeben, um einen Benutzer auf die gerade ablaufende Ausgabe der Medikamente und die notwendige Einnahme der Medikamente zu diesem Zeitpunkt aufmerksam zu machen. The container may include means for a visual, optical or tactile (vibration, etc.) output signal at the programmed times in order to alert a user to the straight-running output of the drugs and the necessary intake of the medication at that time attentive.

Der Behälter kann eine Telekommunikationsschnittstelle aufweisen, mit der er Informationen mit weiteren Telekommunikationsteilnehmern austauschen kann. The container may include a telecommunications interface, with which it can exchange information with other telecommunications subscribers. Der Behälter kann also Informationen aussenden und/oder Informationen drahtlos oder drahtgebunden empfangen. The container can thus transmit information and / or receive information wirelessly or wired. Als Telekommunikationspartner kommen dabei Expertendatenbanken, die Informationen bzgl. Krankheiten und/oder Medikamenten enthalten, Ärzte, Apotheker oder aber auch Krankenkassen in Frage. As telecommunications partners in coming expert databases that provide information regarding. Diseases and / or medications, doctors, pharmacists or even health insurance companies in question.

Die Telekommunikationsschnittstelle kann dazu ausgelegt sein, Informationen bzgl. der Ausgabe und/oder der Entnahme von Tabletten zu übermitteln. The telecommunications interface can be configured to convey information regarding. The issue and / or the removal of tablets to communicate. Somit ist beispielsweise möglich, dass von dem Ausgabebehälter aus eine Rückmeldung an eine autorisierte Stelle (Arzt, Apotheker, etc.) erfolgt, dass die Ausgabe und auch die Entnahme der Tabletten ordnungsgemäß, dh in der richtigen Dosis und zum richtigen Zeitpunkt erfolgte. Thus, for example, possible that occurs from the output tray of feedback to an authorized body (doctor, pharmacist, etc.), that the issue and also the removal of the tablets correctly, that took place at the right dose and the right time.

Der Behälter kann ein Display aufweisen, das mit einer Steuereinheit verbunden sein kann, um beispielsweise Produktinformationen bzgl. der in dem Behälter aufgenommenen Tabletten auszugeben. The container may include a display that may be connected to a control unit to output, for example, information regarding product. Accommodated in the container of the tablets.

Weiterhin kann das Display mit der Steuereinheit verbunden sein, um die programmierten Ausgabezeitpunkte und/oder Ausgabemengen der Tabletten anzuzeigen, so dass sich der Benutzer selbst einen Eindruck von der zukünftigen Medikamenteneinnahmen verschaffen kann. Furthermore, the display can be connected to the control unit to display the programmed output times and / or output quantities of the tablets, so that the user can own impression of the future drug revenues.

Ergänzend ist es möglich, dass der Behälter Mittel, wie beispielsweise Sensoren, zur Eingabe von Informationen bzgl. des körperlichen Zustandes eines Benutzers (Blutdruck, Puls, Blutzuckerwerte, etc.) aufweist. Additionally, it is possible that the container means, such as sensors, for inputting information related to. The physical condition of a user comprising (blood pressure, pulse, blood glucose levels, etc.).

Der Behälter kann mehrere getrennte Aufnahmeräume aufweisen, die mit dem selben oder mit unterschiedlichen Ausgabemechanismen verbunden sind. The container may include a plurality of separate receiving chambers, which are connected with the same or with different output devices. Somit ist es möglich, auch eine Kombination von Tabletten zu verabreichen. Thus, it is possible to administer a combination of tablets.

Der Behälter kann einen Datenspeicher aufweisen, der mit der Steuereinheit verbunden ist und in dem die Ausgabe von Tabletten mittels des wenigstens einen Ausgabemechanismus abgelegt ist. The container may include a data memory which is connected to the control unit and in which the output of tablets by means of a dispensing mechanism is stored at least. In diesem Datenspeicher kann also einerseits die Programmierung der Ausgabemengen und Ausgabezeitpunkten für Tabletten abgelegt sein. In this data storage that is the programming of the output quantities and output times on the one hand be stored for tablets. Andererseits kann in diesem Datenspeicher auch dokumentiert werden, ob die Tablettenausgabe und Tablettenentnahme durch den Benutzer ordnungsgemäß erfolgte. On the other hand, can also be documented in this data storage, whether the tablet discharge and tablet removal properly carried out by the user.

Somit kann im Nachhinein durch Auslösen des Datenspeichers festgestellt werden, ob die Tablettenverabreichung ordnungsgemäß erfolgte. Thus, it can be determined in retrospect by triggering the data memory, whether the tablet administration was properly. Das Auslösen kann beispielsweise mittels der Telekommunikationsschnittstelle erfolgen. The trigger can, for example, by means of telecommunications interface.

Der Ausgabemechanismus kann die Menge bzw. Anzahl der zu dem Zeitpunkt ausgegebenen Tabletten gravimetrisch, dh unter Zuhilfenahme eines Wiegemechanismus erfassen. The output mechanism may gravimetrically which the output at the time tablets quantity or number, that is, detect the aid of a weighing mechanism.

Gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel weist ein erfindungsgemäßer Behälter zur automatischen Ausgabe von Tabletten und/oder dergleichen wenigstens einen im Wesentlichen geschlossen Raum auf, in dem Tabletten in Form wenigstens eines zusammenhängenden Streifens vorrätig gehalten werden. According to another embodiment, a container according to the invention for the automatic dispensing of tablets and / or the like at least a substantially closed space, are maintained on the tablet in the form of at least one continuous strip. In diesem Raum sind die Tablettenstreifen für eine nicht autorisierten Benutzer nicht zugreifbar. In this room the tablets strips for unauthorized users are not accessible. Weiterhin ist ein Vorschubmechanismus vorgesehen, der einen definierten Abschnitt eines solchen Tablettenstreifens um eine definierte Distanz transportiert, so dass der definierte Abschnitt in einem Bereich des Behälters gelangt, in dem die Tablettenstreifen für den Benutzer jederzeit zugreifbar sind. Furthermore, a feed mechanism is provided which transports a defined portion of such tablets strip to a defined distance, so that the defined portion comes into an area of ​​the container in which the tablets strip for the user are always accessible.

Dieser Vorschub kann natürlich zu programmierten Zeitpunkten erfolgen, so dass zu diesen programmierten Zeitpunkten der Benutzer auf die notwendigen Tabletten hat. This feed can of course occur at programmed times so that has to these programmed times of users on the necessary tablets.

Die Tabletten können beispielsweise in Form ggf. aufgerollter Blisterverpackungen vorrätig gehalten werden. The tablets can be kept in stock, for example in the form of possibly rolled blister packs.

Der Behälter kann weiterhin eine programmierbare Steuereinheit aufweisen, die den Vorschubmechanismus zu den programmierten Zeitpunkten zum Transport wenigstens eines wenigstens eines Streifens um eine programmierte Distanz ansteuert. The container may further comprise a programmable control unit that drives the feed mechanism to the programmed points of time for the transport of at least one of at least one strip around a programmed distance.

Jeder Streifen kann dabei Tabletten gleicher Art aufweisen. Each strip can have tablets of the same kind. Alternativ können in einem Streifen auch Tabletten verschiedener Art untergebracht sein, was beispielsweise durch entsprechende Befüllung seitens des Apothekers oder Arzneimittelherstellers erfolgen kann. Alternatively, tablets of different types may be housed in a strip, which can be done for example by appropriate filling of the part of the pharmacist or pharmaceutical manufacturer.

Der Behälter kann mehrere, zueinander parallel geführte an Tabletten aufweisen, die durch den Vorschubmechanismus programmierbar gemeinsam oder unabhängig voneinander transportierbar sind. The container may include a plurality, have mutually parallel performed on tablets that are programmable together or independently of one another, transported by the feed mechanism.

Die Tabletten können selbst als abreißbare Endlosstreifen ausgebildet sein, so dass die Dosierung ganz einfach mittels der für den Benutzer ergreifbar dargebotenen Länge des Streifens erfolgt. The tablets may be constructed as a tear-off endless belt, so that the dosage can easily be gripped by means of the presented to the user length of the strip itself.

Die Endlosstreifen an Tabletten können dabei mittels einer abziehbaren Abdeckung etc. versehen sein, um das Arzneimittel gegenüber Witterungseinflüssen zu schützen. The continuous strip of tablets can in this case be provided by means of a removable cover, etc., to protect the drug against the effects of weathering.

Der Behälter kann insbesondere tragbar (mobil) ausgestaltet sein, was allein schon erforderlich ist, wenn die Befüllung nur bei den autorisierten Fachkraft (Apotheker, etc.) erfolgen soll. The container can (mobile) be designed in particular portable, which alone is already required when the filling is permitted only when the authorized expert (pharmacists, etc.).

Vorteilhafterweise weist der Behälter auch eine autonome Energieversorgung (Akkus, Batterien, mechanische Energiespeicher wie Feder, etc.) auf. Advantageously, the container has also an autonomous power supply (batteries, batteries, mechanical energy storage such as pen, etc.).

Wie gesagt, kann Energieversorgung somit mechanisch oder elektrisch sein. As said, power supply can thus be mechanically or electrically.

Um unterschiedliche Tablettenmengen bereithalten zu können und dennoch die Gehäuseabmessungen des Behälters überschaubar zu halten, können mehrere Behälter dieser Art modular miteinander verbindbar sein. To keep ready different tablet amounts while still holding the housing dimensions of the container manageable, more containers of this type can be modularly connected to one another.

Der Behälter kann in ein Mobiltelefon integriert sein, dass somit gleichzeitig die Telekommunikationsschnittstelle für den Behälter darstellen kann. The container can be integrated into a mobile phone that can thus simultaneously represent the telecommunications interface for the container.

Die Tabletten können entweder aus dem Gehäuse herausgeschoben werden oder aber in einem Ausgabefenster für den Benutzer ergreifbar angeboten werden. The tablets can be pushed out of the housing either or offered gripped in an output window for the user.

Es kann vorgesehen sein, dass die Tabletten nur in einem definierten Zeitraum den Benutzer angeboten werden und nach Ablauf des definierten Zeitraums die zuvor angebotenen Tabletten für den Benutzer nicht mehr zugreifbar sind und beispielsweise in den abgeschlossenen Aufnahmeraum wieder zurück transportiert werden. It can be provided that the tablets are only offered in a defined period of time the user and after the period defined the tablets previously offered to the user are no longer accessible and are transported back again for example in the enclosed recording room. Somit wird verhindert, dass nicht ordnungsgemäß eingenommene Medikamente weggeworfen werden oder sonst wie eine unbestimmte Zeit sich außerhalb des Aufnahmeraums befinden. Thus prevents improperly ingested drugs are thrown away or otherwise indefinitely be located outside of the receiving space.

Schließlich schlägt die vorliegende Erfindung auch ein Verfahren zur automatischen kontrollierten Abgabe von Tabletten an Patienten vorgesehen. Finally, the present invention also proposes a procedure for automatic controlled dispensing tablets to patients. Dabei wird von einer autorisierten Kraft ein für nicht autorisierte Personen nicht zugreifbarer Vorratsraum eines programmierbaren Ausgabebehälters geöffnet und Tabletten in loser und/oder zusammenhängender Form in einen Vorratsraum des Behälters gebracht. In this case, a non-of accessible for unauthorized persons reservoir of a programmable dispensing container is opened and brought tablets in loose and / or contiguous form into a storage space of the container by an authorized force. Schließlich wird der programmierbare Ausgabebehälter durch die Fachkraft bzgl. zukünftiger Ausgabezeitpunkten und Ausgabemengen von Tabletten programmiert. Finally, the programmable dispensing container future output times and output quantities of tablets are related by the specialist. Programmed. Schließlich erfolgt die automatische Abgabe in einer definierten Menge an Tabletten zu dem programmierten Zeitpunkten aus dem Vorratsraum des Ausgabebehälters heraus in einen für jeden Benutzer zugreifbaren Bereich. Finally, the automatic dispensing in a defined quantity of tablets is done to the programmed times from the storage space of the output tray out in an accessible area for each user.

Weitere Merkmale, Eigenschaften und Vorteile der vorliegenden Erfindung sollen nunmehr bezugnehmend auf die Figuren der in der Anlage beigefügten Zeichnungen näher erläutert werden. Further features, properties and advantages of the present invention will now be explained in more detail with reference to the figures of the accompanying drawings, in the plant.

Fig. 1 Fig. 1
zeigt eine erste Ausführungsform der vorliegenden Erfindung, bei der Tabletten in loser Form vorrätig gehalten werden, shows a first embodiment of the present invention, be kept in stock in tablets in loose form,
Fig. 2 Fig. 2
zeigt ein zweites Ausführungsbeispiel, bei der Tabletten als quasi-Endlosstreifen vorrätig gehalten und angeboten werden, shows a second embodiment, be kept in stock in the tablets as a quasi-endless belt and offered
Fig. 3 Fig. 3
zeigt eine Abwandlung von Fig. 2 dahingehend, dass Tabletten in Blisterstreifen vorrätig gehalten werden, shows a modification of Fig. 2 to the effect that tablets are maintained on the blister strip,
Fig. 4 Fig. 4
zeigt eine Abwandlung von Fig. 2 und 3 dahingehend, dass die Tabletten auf Streifen in Rollenform vorrätig gehalten werden und in einem Fenster des Gehäuses des Ausgabebehälters zum Ergreifen auf den Benutzer angeboten werden, shows a modification of Fig. 2 and 3 to the effect that the tablets on strips in roll form are kept in stock and available in a window of the housing of the dispensing container to grip to the user,
Fig. FIG.
5 zeigt ein System, bei dem ein erfindungsgemäßer Ausgabebehälter in ein erfindungsgemäßes Gesamtsystem mit Datenbanken und autorisierten Telekommunikationspartners eingebunden ist, und 5 shows a system in which an inventive dispensing container is incorporated in an inventive overall system with databases and telecommunications authorized partner, and
Fig. 6 Fig. 6
zeigt ein Ausführungsbeispiel, bei dem der Ausgabebereich bezüglich der stationär in dem Ausgabebehälter angeordneten Medikamente bewegt wird. shows an embodiment in which the output area is moved with respect to the stationarily arranged in the output receptacle drugs.

Bezugnehmend auf die Figuren sollen nunmehr verschiedene Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung erläutert werden. Referring now to the figures, various embodiments of the present invention will be explained.

Allen Ausführungsbeispielen ist gemeint, dass sie sich auf einen Medikamenten-Ausgabebehälter beziehen, der zu programmierten Zeitpunkten vorrätig gehaltene Medikamente (beispielsweise Tabletten, etc.) oder vergleichbare Waren (Diätnahrung, etc.) aus einem für einen nicht autorisierten Benutzer nicht zugänglichen Bereich (Vorratsraum) jedermann zugänglich macht, indem die Medikamente bspw. in einen Bereich transportiert werden, der für jeden Benutzer zugreifbar ist. All embodiments it is meant that they relate to a drug dispensing container of the medication to programmed times stock held (for example, tablets, etc.) or comparable goods (diet food, etc.) (of a non-accessible for unauthorized user area pantry ) makes available to everyone by the drugs are transported eg. in an area that is accessible for each user. Diese Programmierung die Ansteuerung eines Ausgabemechanismus zu Transport der programmierten Zeiten wird mittels eines Mikrochips in dem Behälter ausgeführt, so dass von einer Art "intelligenten Medikamentenschachtel" gesprochen werden kann. This programming the control of an output mechanism to transport the programmed times is performed by means of a microchip in the container so that one can speak of a kind of "smart drugs Box".

Im Übrigen können natürlich die Medikamente auch stationär in dem Behälter untergebracht sein, wobei sich in diesem Fall der zugängliche Bereich bzgl. des im Wesentlichen stationären Tablettenvorrat bewegt. Incidentally, of course, the medicaments can also be stationary housed in the container, moves in this case, the accessible range with respect. Of the substantially stationary tablet supply.

In Fig. 1 ist eine Vorrichtung vorgesehen, bei der verschiedenartige Tabletten 5, 6 in Vorratsbehältern 3 bzw. 4 eines Ausgabebehälters 1 mit einem Gehäuse 2 vorrätig gehalten werden. In Fig. 1, an apparatus is provided, in which various tablets 5, 6 are held in stock in storage containers 3 and 4, a dispensing container 1 with a housing 2. Jeder der Vorratsbehälter 3, 4 weist eine Befüllöffnung 7 bzw. 8 auf, die mit einem Verschluss versehen ist, derart, dass die Befüllung bzw. Entnahme von Tabletten aus den Vorratsbehältern 3, 4 nur durch autorisierte Personen ausgeführt werden kann, die den mechanischen oder elektronischen Verschluss überwinden können. Each of the storage containers 3, 4, 7 and 8 to a filling opening provided with a closure, such that the filling or removal of tablets from the reservoirs 3, 4 may be carried out only by authorized personnel, the mechanical or can overcome electronic shutter.

Der Ausgabegehälter 1 weist eine zentrale Steuereinheit 9 wie beispielsweise einen Mikrochip auf, der über eine Programmierschnittstelle 10 berührungslos oder aber auch mit körperlicher Verbindung durch eine autorisierte Stelle, wie beispielsweise eine Apotheke, Arzt, Krankenkasse, etc. hinsichtlich der Ausgabezeiten und Ausgabemengen der Tabletten in dem Ausgabebehälter 1 frei programmierbar ist. The output salaries 1 has a central control unit 9 such as a microchip, which via a programming interface 10 without contact or also with physical connection by an authorized body such as a pharmacy, physician, health insurance, etc. with respect to the output timing and output quantities of the tablets in is the output receptacle 1 freely programmable. Diese Programmierung der Ausgabemengen und Ausgabezeiten kann in einem mit der zentralen Steuereinheit verbundenen Datenspeicher 11 abgelegt sein. This programming of the output quantities and output times can be stored in a central control unit connected to the data memory. 11

Die in Fig. 1 dargestellter Ausgabebehälter 1 kann eine autonome Energieversorgung (Akkus, Batterien) aufweisen, oder aber für ein Netzbetrieb vorgesehen sein. The illustrated in Fig. 1 output receptacle 1 can have an autonomous power supply (batteries, batteries), or else be provided for a network operation.

Die zentrale Steuereinheit 9 steuert zu dem programmierten, in dem Datenspeicher 11 abgelegten Zeiten einen Ausgabemechanismus 12 (mechanische Klappe, etc.) derart an, dass die zu diesen Zeitpunkten programmierten Ausgabemengen der entsprechenden Tablettentypen 5, 6 in einen Bereich des Ausgabebehälter 1 transportiert werden, in dem sie dann für den jeden Benutzer zugreifbar sind. The central control unit 9 controls to the programmed, stored in the data memory 11 times a dispensing mechanism 12 (mechanical valve, etc.) in such a way that the programmed at these time points output amounts of the respective types of tablet 5, are transported in a portion of the dispensing container 1 to 6, where they are then accessible to the each user. Im vorliegenden Fall werden die Tabletten 5, 6 passiv, dh durch Schwerkraft, in einen Ausgaberaum 13 transportiert auf dem jeder Benutzer zugreifen kann. In the present case, the tablets 5, 6 are passive, ie on the each user can access by gravity, transported into a discharge space. 13

Zeitgleich mit der Ausgabe der Tabletten zu den programmierten Zeitpunkten kann die zentrale Steuereinheit 9 auch die Ausgabe von optischen Signalen mittels eines Displays 14 etc., akustischen Signalen mittels eines Lautsprechers 15 oder aber auch taktilen Signalen (Vibrationsmechanismus, etc.) ansteuern, um den Benutzer an die ordnungsgemäße und rechtzeitige Einnahme der ausgegebenen Tabletten zu erinnern. Simultaneously with the output of the tablets at the programmed times, the central control unit 9 and the output of optical signals by means of a display 14 etc., acoustic signals by means of a loudspeaker 15 or even tactile signals (vibratory mechanism, etc.) to drive to the user to remember the proper and timely taking the tablets issued.

Der Ausgaberaum 13 kann derart ausgestaltet sein, dass er beispielsweise gravimetrisch (dh über Gewichtsmessung) oder über Sensoren erfasst, ob und ggf. zu welchen Zeitpunkten die Tabletten in dem Ausgaberaum 13 tatsächlich von dem Benutzer entnommen wurden. The output chamber 13 may be configured such that it detects, for example, gravimetric (ie weight measurement) or by means of sensors whether and at what times, the tablets were actually taken in the output chamber 13 by the user. Sollte dies nicht in einer definierten Zeit nach Ausgabe der Tabletten 5, 6 erfolgen, kann vorgesehen sein, dass die zentrale Steuereinheit 9 nochmals die Ausgabe von Erinnerungssignalen ansteuert. If this is not in a defined time after output of the tablets 5, 6 carried out, it can be provided that the central control unit 9 again drives the output of memory signals.

Neben der Programmierschnittstelle 10 kann die zentrale Steuereinheit 9 auch mit einer Telekommunikationsschnittstelle 16 verbunden sein, die drahtlos oder aber auch drahtgebunden ausgebildet sein kann. In addition to the programming interface 10, the central control unit 9 can be also connected to a telecommunication interface 16, which may be wireless or wired but also formed. Mittels dieser Schnittstelle 16 kann der intelligente Ausgabebehälter 1 somit mit anderen Telekommunikationsteilnehmern, wie beispielsweise Ärzten, Apothekern oder aber auch Expertendatenbanken kommunizieren, wie später noch bezugnehmend auf die Fig. 5 dargestellt werden wird. By means of this interface 16 of the intelligent dispensing container 1 can thus with other telecommunications subscribers, such as doctors, pharmacists or also communicate expert databases, as will be shown later with reference to Fig. 5.

Im Übrigen ist es auch möglich, Daten in den intelligenten Ausgabebehälter 1 einzugeben. Incidentally, it is also possible to enter data into the intelligent output tray. 1 Dies kann einerseits dadurch erfolgen, dass das Display 14 als Touchscreen ausgebildet ist. This can on the one hand take place in that the display 14 is designed as a touch screen. Darüberhinaus kann natürlich auch eine Tastatur an dem Ausgabebehälter 1 (nicht dargestellt) vorgesehen sein. Furthermore, of course a keyboard to the output receptacle 1 (not shown) may be provided.

Schließlich kann es auch möglich sein, dass der intelligente Ausgabebehälter 1 Sensoren aufweist, mittels der Körperparameter eines Benutzers (Blutdruck, Puls, Blutzuckerwerte, etc.) eingegeben werden. Finally, it may also be possible that the intelligent dispensing container 1 has sensors, by means of the body parameters of a user (blood pressure, pulse, blood glucose levels, etc.) are input. Diese eingegebenen Werte kann der intelligente Ausgabebehälter 1 mittels der zentralen Steuereinheit 9 einerseits selbst auswerten und ggf. autonom wie Ausgabezeit und Ausgabemengen (somit die Dosierung) der Tabletten verändern. These input values, the intelligent dispensing container 1 on the one hand to evaluate itself by means of the central control unit 9 and possibly autonomous as output timing and output quantities (thus the dosage) change of the tablets. Andererseits können diese erfassten Körperparameter auch über die Schnittstelle 16 beispielsweise an einen Arzt übermittelt werden. On the other hand, this detected body parameters can also be transmitted via the interface 16, for example a physician. Somit kann ggf. auch der Arzt über die Telekommunikationsschnittstelle 16 aus der Ferne die Programmierung der Ausgabemengen (Dosierung) und Ausgabezeiten ggf. verändern. Thus the doctor about the telecommunications interface 16 from a distance can possibly alter the programming of the output quantities (dosage) and output times if necessary.

Das Ausführungsbeispiel von Fig. 2 unterscheidet sich im Wesentlichen von dem von Fig. 1, dass der Ausgabebehälter 1 als eine Art mobile intelligente Schachtel ausgeführt ist. The embodiment of Fig. 2 differs essentially from that of Fig. 1 that the output receptacle 1 is constructed as a sort of intelligent mobile box. Weiterer Unterschied ist, dass das Medikament nicht mehr in Form loser Tabletten, sondern in Form von quasi-Endlosstreifen 17 vorrätig gehalten und ggf. ausgegeben wird. Another difference is that the drug is kept in stock no longer in the form of loose tablets, but in the form of quasi-continuous strip 17 and may be output. In diesem Fall steuert also die zentrale Steuereinheit 9 beispielsweise mittels eines Elektromotors und einer Transportwalze 19 zu dem programmierten Zeitpunkten den Vorschub des quasi-Endlosstreifens 17 um eine programmierte Distanz an. In this case, the central control unit 9 controls 19 to the programmed times a programmed distance to the feed of the quasi-continuous strip 17, for example by means of an electric motor and a transport roller. Die Tabletten werden also in diesme Fall aktiv befördert. The tablets are so actively promoted in diesme case.

Somit wird eine vorbestimmte Distanz und somit auch eine vorbestimmte Menge des Medikamentes aus dem für einen nicht autorisierten Benutzer unzugänglichen Vorratsraum in einem Bereich (beispielsweise nach außen) verbracht, in dem die gewünschte Dosierung für einen Benutzer zugänglich ist. Thus, a predetermined distance, and thus a predetermined amount of medicament from the inaccessible to an unauthorized user storage space in an area is spent (e.g., outward) in which the desired dosage is accessible to a user.

Jeder Endlosstreifen 17 kann dabei unterschiedliche Medikamente enthalten. Each endless strip 17 can contain different drugs. Vorzugsweise ist aber vorgesehen, dass für jede Medikamentenart ein eigener quasi-Endlosstreifen 17 vorgesehen wird, so dass zur Verabreichung verschiedenartiger Medikamente mehrere übereinander oder parallel liegende Ausgabeschächte 20, 21 mit Verschlussklappen vorgesehen sein können, in denen also die quasi-Endlosstreifen 17 im Wesentlichen parallel zueinander geführt und transportiert werden. but preferably it is provided that a separate quasi-continuous strip 17 is provided for each type of drug, so that for administration of various medications several superposed or lying parallel output shafts 20, 21 may be provided with closure flaps, in which therefore the quasi-continuous strip 17 is substantially parallel are guided to each other and transported.

Da in dem Ausführungsbeispiel von Fig. 2 das Medikament selbst als Endlosstreifen 17 ausgebildet sein kann, wird vorzugsweise eine folienartige Abdeckung (Umhüllung) vorgesehen, um das Medikament sowohl in dem Vorratsraum wie auch im ausgegebenen Zustand vor Witterungseinflüssen zu schützen. in the embodiment of FIG. Since the drug itself may be formed as a continuous strip 17 2, preferably a sheet-like covering (sheath) is provided to protect the drug in both the reservoir as well as in the output state from the weather. Diese Folie kann vom Benutzer beispielsweise abgerissen und abgezogen werden. This sheet can for example be torn off by the user and withdrawn.

Das Ausführungsbeispiel von Fig. 3 ist eine Abwandlung des Ausführungsbeispiels von Fig. 2 dahingehend, dass die Medikamente in Form von Tabletten in Blisterstreifen 18 vorrätig gehalten und ausgegeben werden. The embodiment of Fig. 3 is a modification of the embodiment of Fig. 2 to the effect that the drugs are in the form of tablets in blister packs 18 held in stock and output. Somit können herkömmliche Blisterstreifen verwendet werden. Thus can be used conventional blister. Jeder Streifen kann dabei Tabletten der selben Art oder aber auch Tabletten unterschiedlicher Art und Größe enthalten. Each strip can contain tablets of the same species or even tablets of different shapes and sizes. In diesem Fall ist vorzugsweise vorgesehen, dass die Befüllung der Blisterstreifen seitens der Apotheke entsprechend den Angaben des betreuenden Arztes erfolgt. In this case, it is preferably provided that the filling of the blister strip is carried by the pharmacy as specified by the attending physician.

Die in Fig. 2 und 3 dargestellten Ausgabebehälter 1 haben den Vorteil, dass sie in einfacher Weise modular mit gleichartigen weiteren Behältern verbunden werden können, so dass beispielsweise für längere Auslandsreisen einem Patienten ein entsprechend größerer Vorrat an Tabletten mitgegeben werden kann. The output receptacle 1 shown in FIGS. 2 and 3 have the advantage that they can be modularly connected to similar other containers in a simple manner, so that a correspondingly larger stock can be given to tablets, for example, for longer trips abroad a patient. Jeder Behälter kann entsprechend modulare Verbindungsmittel aufweisen, um die Behälter bspw. übereinander oder hintereinander zu verbinden. Each tank can be connected one above the other or one behind the other have corresponding modular connecting means to the container, for example..

Das Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 4a und 4b unterscheidet sich nunmehr von dem gemäß Fig. 2 und 3 dahingehend, dass sie zusammenhängend vorrätig gehaltenen Tabletten in Form einer Tablettenrolle 23 vorrätig gehalten werden. The embodiment according to Fig. 4a and 4b now from that according to Figs. 2 and 3 differs in that they are kept in stock 23 integrally held with tablets in the form of a tablet role. Im Übrigen ist das Gehäuse 2 des Ausgabebehälters in diesem Fall vorzugsweise kreisförmig (diskusförmig) ausgestaltet. Furthermore, the housing 2 of the dispenser-container is designed in this case is preferably circular (disc-shaped). Dabei kann durch eine entsprechende angesteuerte Drehung der Rolle 23 mittels der zentralen Steuereinheit und eines Elektromotors die gewünschte Tablette in einen für den Benutzer zugänglichen Bereich transportiert werden, was beispielsweise mittels eines Ausgabefensters 22, dh einer Öffnung in dem Gehäuse 2 erfolgen kann. In this case, by a corresponding controlled rotation of the roller 23 are transported in a user accessible area by means of the central control unit and an electric motor the desired tablet, which, for example, by means of an output window 22, that can be made an opening in the housing. 2 Dieses Ausgabefenster 22 kann beispielsweise mit einer ggf. transparenten vom Benutzer zu öffnenden Klappe 27 abgedeckt sein. This output window 22 may be covered, for example with a possibly transparent user-openable flap 27th

Fig. 5 zeigt, wie ein erfindungsgemäßer Ausgabebehälter 1 netzwerkartig in ein System eingebunden werden kann, das weitere Telekommunikationsteilnehmer 26 (beispielsweise Arzt, Apotheker, Krankenkasse) sowie netzwerkmäßig eingebundene Datenbanken 24, 25 beispielsweise bzgl. Krankheiten, Indikationen, Nebenwirkungen, unzulässigen Kombinationen von Medikamenten etc. abgelegt sind. Fig. 5 shows how an inventive dispensing container 1 can be network-like integrated in a system that further telecommunications subscriber 26 (for example, physician, pharmacist, health insurance company) as well as network moderately integrated databases 24, 25 for example, regarding. Diseases, indications, side effects, impermissible combinations of drugs etc. are stored.

Das Ausführungsbeispiel von Fig. 6 unterscheidet sich nunmehr gegenüber den Ausführungsbeispielen gemäß Fig. 1 bis 4 davon, dass der Tablettenvorrat 28 stationär in dem Vorratsraum gehalten wird und sich dafür der Bereich, der für den Benutzer zugänglich ist, gegenüber dem stationär in dem Gehäuse 2 des Ausgabebehälters angeordneten Tablettenvorrats 28 bewegt wird. now 1 to 4, the embodiment of Fig. 6 differs from the embodiments according to Fig. assumes that the tablet supply 28 is held stationary in the reservoir and for the region which is accessible to the user, with respect to the stationary in the housing 2 of the arranged dispensing container tablets supply is moved 28th Beispielsweise kann ein Ausgabefenster durch den programmierten Chip angesteuert in Längsrichtung des Vorrats 28 verschoben werden. For example, an output window 28 can be displaced by the programmed chip driven in the longitudinal direction of the reservoir.

Anzumerken ist, dass sämtliche Bestandteile, die detailliert bezugnehmend auf das Ausführungsbeispiel von Fig. 1 beschrieben wurden auch in den Ausführungsbeispielen 2 gemäß Fig. 2, 3, 4 und 6 vorliegen können. It should be noted that all components that have been described in detail with reference to the embodiment of FIG. 1 also in the embodiments 2 according to Fig. 2, 3, 4 and 6 may be present.

Im folgenden soll ein erfindungsgemäßes Verfahren unter Verwendung derartigen intelligenten Medikamenten-Ausgabebehälters 1 näher beschrieben werden: In the following, a method of the invention will be described in more detail using such an intelligent drug dispensing container 1:

Eine autorisierte Person, wie beispielsweise ein Apotheker oder Arzt öffnet mittels eines mechanischen oder elektronischen Schlüssels den Verschluss des entsprechenden Vorratsbehälters und befüllt diesen Vorratsbehälter mit Medikamenten. An authorized person such as a doctor or pharmacist opens by means of a mechanical or electronic key the closure of the corresponding reservoir and fills this reservoir with drugs. Daraufhin wird dieser Vorratsbehälter für einen nicht autorisierten Benutzer und insbesondere für den Patienten nicht zugänglich wieder verschlossen. Then this reservoir is not closed to unauthorized users and particularly for the patient accessible again. Weiterhin führt die autorisierte Person die Programmierung des Chips bzgl. der Ausgabemengen und Ausgabezeiten sowie der Art der auszugebenden Tabletten durch. Further, the authorized person performs the programming of the chip respect. The output quantities and output times and the type of dispensed tablets by.

Zu diesen programmierten Zeitpunkten werden dann die entsprechenden Tabletten in den vorgeschriebenen Dosierungen von dem für den Patienten nicht zugänglichen Bereich in einem für den Patienten zugänglichen Bereich des Behälters transportiert. the corresponding tablets are then transported in the prescribed doses of the non-accessible to the patient in an accessible area for the patient area of ​​the container to these programmed points of time. Die ordnungsgemäße Ausgabe der Tabletten sowie ggf. auch die ordnungsgemäße Entnahme der Tabletten aus dem Ausgabebereich kann mittels des Mikrochips und der Telekommunikationsschnittstelle direkt an die autorisierte Person (Arzt, Apotheker, etc.) gemeldet werden und/oder in dem Datenspeicher abgelegt werden, so dass die ordnungsgemäße Ausgabe und Entnahme der Tabletten aus dem Ausgabebereich nachträglich überprüft werden kann. The proper issue of the tablets and possibly also the proper removal of the tablets from the exit area can by means of the microchip and the telecommunications interface directly to the authorized person (doctor, pharmacist, etc.) are reported and / or stored in the data store, so that the proper issuance and withdrawal of the tablets can be checked from the exit area afterwards.

Bezugszeichenliste: LIST OF REFERENCE NUMBERS

  • Fig. 1: Fig. 1:
    1 1
    Ausgabebehälter output tray
    2 2
    Gehäuse casing
    3 3
    Vorratsbehälter reservoir
    4 4
    Vorratsbehälter reservoir
    5 5
    Tablette(n) Tablet (s)
    6 6
    Tablette(n) Tablet (s)
    7 7
    Befüllöffnung mit Verschluss Filling opening with cap
    8 8th
    - "- - "-
    9 9
    zentrale Steuereinheit (Microchip) central control unit (microchip)
    10 10
    Programmierschnittstelle für 9 Programming Interface for 9
    11 11
    Datenspeicher data storage
    12 12
    Ausgabemechanismus output mechanism
    13 13
    Ausgaberaum output space
    14 14
    Display, ggf. Touch-Screen Display, touch screen, if necessary
    15 15
    Lautsprecher speaker
    16 16
    Telekommunikations-Schnittstelle Telecommunications interface
  • Fig.2, 3: Figure 2, 3:
    17 17
    Endlosstreifen continuous strips
    18 18
    Blisterstreifen mit wenigstens zwei zusammenhängenden Tabletten Blister strip having at least two contiguous tablets
    19 19
    Antriebseingeit zum Vorschunb vom 17 oder 18 Antriebseingeit to Vorschunb of 17 or 18
    20, 21 20, 21
    parallel vorgesehene Ausgabeöffnungen parallel discharge openings provided
  • Fig. 4: Fig. 4:
    22 22
    Ausgabefenster output window
    23 23
    Tablettenrolle tablets role
    27 27
    transparente Abdeckklappe transparent cover flap
  • Fig. 5: Fig. 5:
    24, 25 24, 25
    in einem Netzwerk eingebundene Datenbanken integrated in a network database
    26 26
    Telekommunikationsteilnehmer telecommunications subscriber
  • Fig. 6: Fig. 6:
    28 28
    in dem Gehäuse 2 stationär untergebrachter Tablettenvorrat stationarily housed in the housing 2 tablets stock
    29 29
    Ausgabebereich (Ausgabefenster), der sich bezüglich des Tablettenvorrats programmiert angesteuert bewegt Output portion (output window), which is driven with respect to the programmed tablets supply moved

Claims (35)

  1. Behälter zur automatischen Ausgabe von Tabletten (5, 6) oder dgl., aufweisend: Container for the automatic dispensing of tablets (5, 6) or the like, comprising.:
    wenigstens einen im wesentlichen geschlossenen Aufnahmeraum (3, 4) für Tabletten, at least a substantially closed receiving chamber (3, 4) for tablets,
    einen Ausgabemechanismus (12), um die Tabletten aus dem Aufnahmeraum (3, 4) heraus für einen Benutzer ergreifbar anzubieten, wobei die Tabletten in dem Aufnahmeraum für einen nicht autorisierten Benutzer nicht zugreifbar sind, an output mechanism (12) for the tablets from the receiving space (3, 4) to make out grippable for a user, wherein the tablets are not accessible in the receiving space for an unauthorized user,
    eine programmierbare Steuereinheit (9), die den Ausgabemechanismus (12) zu programmierbaren Zeitpunkten zur Ausgabe einer bestimmten Menge an Tabletten (5, 6) ansteuert, um die Tabletten in einen für jeden Benutzer zugänglichen Bereich zu bringen. a programmable control unit (9) that the discharge mechanism (12) to programmable times to output a certain amount of tablets (5, 6), controls to bring the tablets in an accessible area for each user.
  2. Behälter nach Anspruch 1, A container according to claim 1,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Tabletten (5, 6) in dem Aufnahmeraum (3, 4) vereinzelt aufgenommen sind. characterized in that the tablets (5, 6) in the receiving space (3, 4) are occasionally added.
  3. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufnahmeraum mittels eines Verschlussmechanismus abgeschlossen ist, der nur von autorisierten Benutzer geöffnet werden kann. characterized in that the receiving space is closed by means of a locking mechanism which can only be opened by authorized users.
  4. Behälter nach Anspruch 3, A container according to claim 3,
    dadurch gekennzeicnet , characterized gekennzeicnet,
    dass der Aufnahmeraum mitels eines elektronischen und/oder mechanischen Schloss absperrbar ist. that the receiving space Mitel an electronic and / or mechanical lock is shut off.
  5. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er Mittel aufweist, die zu den programmierten Zeitpunkten ein visuelles, optisches oder taktiles Signal ausgeben. characterized in that it comprises means which output a visual, optical or tactile signal to the programmed times.
  6. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er eine Telekommunikationsschnittstelle aufweist, um Informationen auszutauschen. characterized in that it includes a telecommunications interface to exchange information.
  7. Behälter nach Anspruch 6, A container according to claim 6,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Telekommunikationsschnittstelle dazu ausgelegt ist, Informationen bezüglich der Ausgabe und/oder Entnahme von Tabletten zu übermitteln. characterized in that the telecommunications interface is adapted to transmit information relating to the output and / or removal of tablets.
  8. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er ein Display aufweist. characterized in that it comprises a display.
  9. Behälter nach Anspruch 8, A container according to claim 8,
    dadurch gekennzeichnet, dass das Display mit der Steuereinheit verbunden ist, um Produktinformationen bzgl. Tabletten auszugeben. characterized in that the screen is connected to the control unit for product information related. tablets output.
  10. Behälter nach Anspruch 9, A container according to claim 9,
    dadurch gekennzeichnet, dass das Display mit der Steuereinheit verbunden ist, um die aktuell programmierten Ausgabezeitpunkte und/oder - mengen anzuzeigen. characterized in that the display is connected to the control unit to the currently programmed output timings and / or - displaying quantities.
  11. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er Mittel, bspw. Sensoren zur Eingabe von Informationen bzgl. des körperlichen Zustands eines Benutzers aufweist. characterized in that it comprises means, for example. sensors with respect to input information. physical condition of a user.
  12. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er mehrere, voneinander getrennte Aufnahmeräume aufweist, die mit demselben oder mit unterschiedlichen Ausgabemechanismen verbunden sind. characterized in that it comprises, from each other has a plurality of separate receiving chambers, which are connected with the same or with different output devices.
  13. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er einen Speicher aufweist, der mit der Steuereinheit verbunden ist und in dem die Ausgabe von Tabletten mittels des wenigstens einen Ausgabemechanismus abgelegt ist. characterized in that it comprises a memory which is connected to the control unit and in which the output of tablets by means of a dispensing mechanism is stored at least.
  14. Behälter nach Anspruch 13, A container according to claim 13,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Speicher an einer autorisierten Stelle auslesbar ist und/oder der Speicherinhalt mittels der Telekommunikationsschnittstelle fernauslesbar ist. characterized in that the memory is read out at an authorized location and / or the memory contents via the telecommunications interface is read remotely.
  15. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Ausgabemechanismus die Menge bzw. Zahl der zu einem Zeitpunkt ausgegebenen Tabletten gravimetrisch erfasst. characterized in that the dispensing mechanism detects the output of the tablets at a time quantity or number gravimetrically.
  16. Behälter zur automatischen Ausgabe von Tabletten oder dgl., Container for the automatic dispensing of tablets or the like.
    aufweisend including
    wenigstens einen im wesentlichen geschlossenenen Raum, in dem Tabletten in Form wenigstens eines zusammenhängenden Streifens vorrätig gehalten werden, wobei die Tabletten in dem Raum für einen nicht autorisierten Benutzer nicht zugreifbar sind, und at least one substantially geschlossenenen space are maintained on the tablet in the form of at least one continuous strip, wherein said tablets are not accessible in the space for a non-authorized user, and
    einen Vorschubmechanismus, um einen definierten Abschnitt des Loses aus dem Raum jeden Benutzer ergreifbar zu transportieren. to transport grasped by a defined section of the lot from the space each user a feed mechanism.
  17. Behälter nach Anspruch 16, A container according to claim 16,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Tabletten in Form ggf. aufgerollter Blister-Verpackungen vorrätig gehalten werden. characterized in that the tablets are kept in stock in the form of optionally coiled blister packs.
  18. Behälter nach einem der Ansprüche 16 oder 17, Container according to one of claims 16 or 17,
    dadurch gekennzeichnet, dass er weiterhin eine programmierbare Steuereinheit aufweist, die den Vorschubmechanismus zu programmierten Zeitpunkten zum Transport wenigstens eines Streifens um eine programmierte Distanz ansteuert. characterized in that it further comprises a programmable control unit that drives the feed mechanism to programmed times for the transport of at least one strip around a programmed distance.
  19. Behälter nach einem der Ansprüche 16 bis 18, Container according to one of claims 16 to 18,
    dadurch gekennzeichnet, dass jeder Streifen Tabletten gleicher Art aufweist. characterized in that each strip comprises tablets of the same kind.
  20. Behälter nach einem der Ansprüche 16 bis 19, Container according to one of claims 16 to 19,
    dadurch gekennzeichnet, dass er mehrere, zueinander parallel geführte Streifen an Tabletten aufweist, die durch den Vorschubmechanismus gemeinsam oder unabhängig voneinander transportierbar sind. characterized in that it comprises a plurality of mutually parallel strip guided on tablets, which are simultaneously or independently of one another, transported by the feed mechanism.
  21. Behälter nach Anspruch 16, A container according to claim 16,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Tabletten selbst als abreissbare Endlosstreifen ausgebildet sind und die Dosierung mittels der aus dem Behälter herausgeschobenen Länge des Streifens erfolgt. characterized in that the tablets are designed as self-tearable continuous strip and is metered by means of the pushed out of the container length of the strip.
  22. Behälter nach Anspruch 21, A container according to claim 21,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Endlosstreifen mit einer abziehbaren Abdeckung versehen sind. characterized in that the endless strips are provided with a removable cover.
  23. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er tragbar ausgestaltet ist. characterized in that it is portable configured.
  24. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er eine autonome Energieversorgung aufweist. characterized in that it comprises an autonomous energy supply.
  25. Behälter nach Anspruch 24, A container according to claim 24,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Energieversorgung mechanisch ist. characterized in that the power supply is mechanical.
  26. Behälter nach Anspruch 24, A container according to claim 24,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Energieversorgung elektrisch ist. characterized in that the power supply is electric.
  27. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass er modular mit weiteren Behältern gleicher Art verbindbar ist. characterized in that it is modular connected to further containers of the same type.
  28. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeicnet, Container according to one of the preceding claims, characterized gekennzeicnet,
    dass er in ein Mobiltelefon integriert ist. that it is integrated into a mobile phone.
  29. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Tabletten in einem Ausgabefenster (22) angeboten werden. characterized in that the tablets are available in an output window (22).
  30. Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Tabletten nur in einem definierten Zeitraum dem Benuzer angeboten werden und nach Ablauf des definierten Zeitraums die zuvor angebotenen Tabletten für den Benutzer nicht mehr zugreifbar sind. characterized in that the tablets are only offered in a defined period and the User after the defined period, the tablets previously offered to the user are no longer accessible.
  31. Behälter zur automatischen Ausgabe von Tabletten oder dgl., Container for the automatic dispensing of tablets or the like.
    aufweisend: comprising:
    einen bezüglich des Gehäuses (2) des Behälters (1) stationär angeordneten Tablettenvorrat, wobei die Tabletten eine definierte Position in dem Gehäuse einnehmen und in dem Gehäuse für einen nicht autorisierten Benutzer nicht zugänglich sind, und a relative to the housing (2) of the container (1) arranged stationarily tablet supply, wherein the tablets occupy a defined position in the housing and are not accessible to an unauthorized user in the housing, and
    einen bezüglich des Tablettenvorrats bewegbaren Ausgabebereich, um einen definierten Bereich des Tablettenvorrats für jeden Benutzer zugänglich zu machen. a movable with respect to the tablet supply output area to make it accessible to a defined area of ​​the tablet supply for each user.
  32. Behälter nach Anspruch 31, A container according to claim 31,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Ausgabebereich durch einen Antriebsmechanismus bewegt wird, der durch eine Steuereinheit angesteuert ist. characterized in that the output portion is moved by a drive mechanism which is driven by a control unit.
  33. Behälter nach Anspruch 32, A container according to claim 32,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinheit bzgl. der Zeitpunkte sowie der Dinstanz der Ansteuerung des Antriebs programmierbar ist. characterized in that the control unit related. time points and the Dinstanz the control of the actuator is programmable.
  34. System zur kontrollierten Abgabe von Medikamenten, aufweisend einen mit einer Telekommunikations-Schnittstelle ausgestattenen Behälter nach einem der vorhergehenden Ansprüche sowie einen weiteren Telekommunikationsteilnehmer, mit der Behälter unidirektional oder bidirektional Daten austauscht. System for the controlled delivery of drugs, comprising a ausgestattenen with a telecommunications interface container according to one of the preceding claims and a further telecommunications subscriber, unidirectionally or bidirectionally communicates with the container data.
  35. Verfahren zur kontrollierten automatisierten Abgabe von Tabletten an Patienten, aufweisend die folgenden Schritte: A method for controlled automated dispensing tablets to patients, comprising the steps of:
    Öffnen wenigstens eines für nicht authorisierte Personen nicht zugreifbaren Vorratsraums eines programmierbaren Ausgabebehälters durch einen autorisierten Benutzer, Opening at least one inaccessible for unauthorized persons storage space of a programmable dispensing container by an authorized user,
    Einbringen von Tabletten in loser und/oder zusammenhängender Form in den wenigstens einen Vorratsraum durch einen autorisierten Benutzer, Introducing tablets in loose and / or cohesive form in the at least one supply chamber by an authorized user,
    Programmierung des Ausgabebehälters bzgl. zukünftiger Ausgabezeitpunkte von Tabletten, und Programming of the output tray respect. Future issue dates of tablets, and
    automatische Ausgabe einer definierten Menge an Tabletten zu den programmierten Zeitpunkten aus dem Vorratsraum des Ausgabebehälters heraus in einen für jeden Benutzer zugreifbaren Bereich. automatic spending a lot of tablets at the programmed times from the storage space of the output tray out in an accessible for any user defined area.
EP20030020601 2003-09-10 2003-09-10 Intelligent tablet dispenser Withdrawn EP1514531A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20030020601 EP1514531A1 (en) 2003-09-10 2003-09-10 Intelligent tablet dispenser

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20030020601 EP1514531A1 (en) 2003-09-10 2003-09-10 Intelligent tablet dispenser
PCT/EP2004/010080 WO2005023171A3 (en) 2003-09-10 2004-09-09 Intelligent tablet dispensing

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP1514531A1 true true EP1514531A1 (en) 2005-03-16

Family

ID=34130180

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20030020601 Withdrawn EP1514531A1 (en) 2003-09-10 2003-09-10 Intelligent tablet dispenser

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP1514531A1 (en)
WO (1) WO2005023171A3 (en)

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2011154018A1 (en) * 2010-06-08 2011-12-15 Csp Technologies, Inc. Tablet dispenser

Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4047635A (en) * 1975-08-28 1977-09-13 Bennett Jr Arthur A Article dispensing apparatus for selectively dispensing articles
US5097982A (en) * 1988-01-07 1992-03-24 Dan Kedem Programmed medication dispenser apparatus
US5562232A (en) * 1988-09-12 1996-10-08 Pearson; Walter G. Semi-automated medication dispenser
DE10046762A1 (en) * 1999-10-23 2001-05-23 Siegfried R Riek Mobile telephone with circuit for virtual management of medicines
US6332100B1 (en) * 1998-03-24 2001-12-18 Interactive Medical Developments, L.C. Apparatus and method for medication dispensing and messaging
EP1174363A1 (en) * 2000-07-10 2002-01-23 Papp Enterprises, LLC Automated portable medication radial dispensing apparatus and method using a carrier tape
US20020074339A1 (en) * 1995-12-29 2002-06-20 Gilmore Janice F. Automatic medicament dispenser system
US6471087B1 (en) * 1997-07-31 2002-10-29 Larry Shusterman Remote patient monitoring system with garment and automated medication dispenser
WO2002091987A2 (en) * 2001-05-15 2002-11-21 E-Medication Aps A medicine dispenser
US20030019879A1 (en) * 2001-07-25 2003-01-30 Hubicki Joseph T. Automated system and method for dispensing medications for low vision elderly and blind individuals

Patent Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4047635A (en) * 1975-08-28 1977-09-13 Bennett Jr Arthur A Article dispensing apparatus for selectively dispensing articles
US5097982A (en) * 1988-01-07 1992-03-24 Dan Kedem Programmed medication dispenser apparatus
US5562232A (en) * 1988-09-12 1996-10-08 Pearson; Walter G. Semi-automated medication dispenser
US20020074339A1 (en) * 1995-12-29 2002-06-20 Gilmore Janice F. Automatic medicament dispenser system
US6471087B1 (en) * 1997-07-31 2002-10-29 Larry Shusterman Remote patient monitoring system with garment and automated medication dispenser
US6332100B1 (en) * 1998-03-24 2001-12-18 Interactive Medical Developments, L.C. Apparatus and method for medication dispensing and messaging
DE10046762A1 (en) * 1999-10-23 2001-05-23 Siegfried R Riek Mobile telephone with circuit for virtual management of medicines
EP1174363A1 (en) * 2000-07-10 2002-01-23 Papp Enterprises, LLC Automated portable medication radial dispensing apparatus and method using a carrier tape
WO2002091987A2 (en) * 2001-05-15 2002-11-21 E-Medication Aps A medicine dispenser
US20030019879A1 (en) * 2001-07-25 2003-01-30 Hubicki Joseph T. Automated system and method for dispensing medications for low vision elderly and blind individuals

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2005023171A3 (en) 2005-07-28 application
WO2005023171A2 (en) 2005-03-17 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US7216802B1 (en) Method and apparatus for verifying information
US5047948A (en) Medication dispensing system
US6604019B2 (en) Automated pharmaceutical management and dispensing system
US7080755B2 (en) Smart tray for dispensing medicaments
US5102008A (en) Interactive medication delivery system for pills and caplets prepackaged on strips
US6735497B2 (en) Systems and methods for dispensing medical products
US5571258A (en) Semi-automated medication dispenser
US4785969A (en) Medication dispensing system
US5230441A (en) Interactive medication delivery system for pills
Hartigan Patient education: the cornerstone of successful oral chemotherapy treatment.
US20050258066A1 (en) Patient controlled timed medication dispenser
US5097982A (en) Programmed medication dispenser apparatus
US6175779B1 (en) Computerized unit dose medication dispensing cart
US5745366A (en) Pharmaceutical dispensing device and methods
US5542236A (en) Method of dispensing unit doses of medications and associated products
US20040158350A1 (en) Medicine dispenser
US6732884B2 (en) Bulk medication dispenser and monitoring device
US5562232A (en) Semi-automated medication dispenser
US20040148054A1 (en) Method and system for packaging and dispensing medication
US5995938A (en) Medication compliance system
US5377864A (en) Drug dispensing apparatus
US8195330B2 (en) Interactive medicine organizer
US6625518B2 (en) Method supporting administration of a prescribed drug and implementing said method
US7264136B2 (en) Medication dispensing method and apparatus
US7502666B2 (en) Systems and methods for storing and dispensing medication

Legal Events

Date Code Title Description
AX Extension of the european patent to

Countries concerned: ALLTLVMK

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR

AKX Payment of designation fees
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20050917