DE4436528A1 - Optical enlarger for mechanical and medical application - Google Patents

Optical enlarger for mechanical and medical application

Info

Publication number
DE4436528A1
DE4436528A1 DE19944436528 DE4436528A DE4436528A1 DE 4436528 A1 DE4436528 A1 DE 4436528A1 DE 19944436528 DE19944436528 DE 19944436528 DE 4436528 A DE4436528 A DE 4436528A DE 4436528 A1 DE4436528 A1 DE 4436528A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
video camera
display
optical
holder
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE19944436528
Other languages
German (de)
Other versions
DE4436528C2 (en )
Inventor
Wolf-Dieter Lixfeld
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
LIXFELD WOLF DIETER
Original Assignee
LIXFELD WOLF DIETER
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B27/00Other optical systems; Other optical apparatus
    • G02B27/01Head-up displays
    • G02B27/017Head mounted
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N7/00Television systems
    • H04N7/18Closed circuit television systems, i.e. systems in which the signal is not broadcast
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B27/00Other optical systems; Other optical apparatus
    • G02B27/01Head-up displays
    • G02B27/0101Head-up displays characterised by optical features
    • G02B2027/0138Head-up displays characterised by optical features comprising image capture systems, e.g. camera
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B27/00Other optical systems; Other optical apparatus
    • G02B27/01Head-up displays
    • G02B27/0149Head-up displays characterised by mechanical features
    • G02B2027/0154Head-up displays characterised by mechanical features with movable elements
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B27/00Other optical systems; Other optical apparatus
    • G02B27/01Head-up displays
    • G02B27/0179Display position adjusting means not related to the information to be displayed
    • G02B2027/0187Display position adjusting means not related to the information to be displayed slaved to motion of at least a part of the body of the user, e.g. head, eye
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B27/00Other optical systems; Other optical apparatus
    • G02B27/01Head-up displays
    • G02B2027/0192Supplementary details
    • G02B2027/0198System for aligning or maintaining alignment of an image in a predetermined direction

Abstract

The enlarger includes a video camera (3) which is directed onto an object and a display (2) for reproduction of the camera object image. The display is retained by a holder (1), which is connectable to the user's head and holds the display in his viewing field. Preferably the image of the object, taken by the camera is reflected by a suitable surface. The holder secures both the display and the reflecting surface. The optical axis of the reflecting surface encloses identical angles with ideal coupling lines from the surface centre point to the eye and display.

Description

Die Erfindung betrifft eine optische Vergrößerungsvorrichtung für feinmechanische und medizinische, insbesondere dentale und chirurgi sche, Anwendungen. The invention relates to an optical magnifying device for precision mechanical and medical, in particular dental and chirurgi specific, applications.

Solche Vorrichtungen sind aus manuell schwierigen Anwendungen an kleinen Objekten bekannt. Such devices are known in manually demanding applications on small objects. So wird beispielsweise bei Lötarbeiten an elektronischen Schaltungen eine Lampe mit einer integrierten Lupe verwendet. For example, in soldering of electronic circuits, a lamp is used with an integrated magnifying glass.

Ebenfalls bekannt ist die Uhrmacherlupe, die direkt in das Auge ge klemmt wird und eine vergrößerte Sicht auf das zu bearbeitende Ob jekt ermöglicht. Also known is the watchmaker's loupe, which is ge directly into the eye clamps and on to edit Whether allows an enlarged view ject.

Zahnärzte verwenden eine Art Fernrohr, das bei Bedarf aufgesetzt wird und dem Arzt ein vergrößertes Bild des anvisierten Zahns liefert. Dentists use a type of telescope that is mounted as needed and the doctor provides a magnified image of the targeted tooth.

Ein diesen Vorrichtungen gemeinsamer Nachteil ist, daß die direkte Sicht auf das Objekt verlorengeht. A common disadvantage of these devices that the direct line of sight lost to the object.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde eine optische Vergröße rungsvorrichtung der im Oberbegriff genannten Art zu schaffen, die bei besonders guten Vergrößerungseigenschaften gleichzeitig eine di rekte und eine vergrößerte Sicht auf das zu bearbeitende Objekt lie fert. The invention has the object of an optical Vergröße approximate device of the type mentioned in the preamble to create, at the same time a di rect and an enlarged view of the object to be processed lie in particularly good magnifying properties fert.

Diese Aufgabe wird gemäß den kennzeichnenden Merkmalen der An sprüche 1 und 2 gelöst. This object is achieved according to the characterizing features of claims to 1 and 2. FIG. Vorteilhafte Weiterbildungen sind in den ab hängigen Ansprüchen angegeben. Advantageous further developments are specified in the dependent claims from.

Nach dem Grundgedanken der Erfindung wird eine Videokamera auf das zu untersuchende oder zu bearbeitende Objekt gerichtet, wobei das von der Videokamera aufgenommene Bild von einem Display oder Bildschirm wiedergegeben wird. According to the basic idea of ​​the invention, a video camera is directed to the to be examined or to be processed object, wherein the image taken by the video camera is reproduced by a display or screen. Dieses Display wird mittels einem Ge stell oder einer Halterung so im Bereich des Kopfes, genauer im un teren Bereich des Gesichtsfeldes angeordnet, daß eine direkte Sicht auf das Display möglich ist. This display will alternate means of a Ge or so, more precisely, a mount disposed in the region of the head in the un lower region of the visual field, that a direct line of sight is possible on the display. Im oberen Bereich des Gesichtsfelds ist ein direkter Blick auf das Objekt möglich. In the upper area of ​​the field of a direct view of the object is possible. So kann durch Heben oder Senken des Blicks der Benutzer dieser Vorrichtung sich entweder auf das vergrößerte Displaybild oder auf die direkte Sicht konzentrieren oder beide Ansichten gleichzeitig wahrnehmen. Thus, this apparatus can concentrate on either the enlarged display image or on the direct view or perceive both views simultaneously by raising or lowering of the gaze of the user.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, das von dem Display wiederge gebene Bild über eine reflektierende Fläche in das Auge zu spiegeln. A second way is to mirror the wiederge of the display image given on a reflecting surface into the eye. Dabei werden Display und reflektierende Fläche gemäß den Reflexions gesetzen so angeordnet, daß der Winkel zwischen der gedachten Linie vom Auge zur reflektierenden Fläche und der Flächensenkrechten der reflektierenden Fläche dem Winkel zwischen der gedachten Linie vom Display zur reflektierenden Fläche und der Flächensenkrechten der reflektierenden Fläche entspricht. In this case, display and reflective surface are arranged in accordance with the reflection law so that the angle between the imaginary line from the eye to the reflecting surface and the surface normal of the reflective surface corresponding to the angle between the imaginary line from the display to the reflective surface and the surface normal of the reflecting surface. Die hier als Flächensenkrechte be zeichnete Linie ist im allgemeineren Fall eines beliebig geformten Spiegels als optische Achse zu verstehen. The here be a surface vertical line drawing is to be understood in the more general case, an arbitrarily shaped mirror as an optical axis.

In einer bevorzugten Weiterbildung ist die Videokamera fest mit der Halterung verbunden und folgt in ihrer Blickrichtung dadurch den Kopfbewegungen des Benutzers. In a preferred embodiment, the video camera is firmly connected to the holder and follows in its viewing direction by the head movements of the user. Der Benutzer erhält dadurch immer eine normale Ansicht und eine vergrößerte Ansicht des anvisierten Objekts. The user always receives characterized a normal view and an enlarged view of the targeted object. Besonders günstig ist hierbei die Anordnung der Kamera pa rallel und möglichst nah zu der normalen Sichtlinie, da dann die Übereinstimmung von angeblicktem und vergrößertem Objekt maximal ist. the arrangement of the camera is particularly advantageous in this pa rallel and as close to the normal line of sight since then the conformity of angeblicktem and enlarged object is maximum. Durch Neigen und Bewegen des Kopfes verändert sich die Ansicht im Display und der Benutzer kann direkt durch die visuelle Kontrolle im Display seine Kopfhaltung so optimieren, daß die Videokamera direkt auf das gewünschte Ziel gerichtet ist. By tilting and moving the head, the view changed in the display and the user can optimize his head position so that the video camera is pointed directly at the desired destination directly through the visual control on the display.

In einer anderen Ausführungsform ist die Videokamera zwar ortsfest mit der Halterung am Kopf verbunden, ist jedoch drehbar dort gela gert. In another embodiment, the video camera is indeed fixedly connected to the holder on the head, however, there is rotatably gela device. Dadurch ist eine Nacheinstellung möglich, falls durch die Art der Arbeit die Kopfhaltung vorgegeben ist und deshalb die Ausrich tung der Videokamera durch eine Kopfdrehung nicht möglich ist. This readjustment is possible if the head position is determined by the nature of the work and therefore the Reg processing of the video camera by a head rotation is not possible. Zusätzlich kann die drehbare Lagerung mit einem Motor verbunden sein, der durch eine Art Joystick gesteuert wird. In addition, the rotatable support may be connected to a motor which is controlled by a joystick type.

Die verwendete Videokamera ist günstigerweise eine Miniaturkamera mit Abmessungen von wenigen Zentimetern. The video camera used is conveniently a miniature camera with dimensions of a few centimeters. Die Kamera kann mit ei nem vergrößernden Objektiv ausgestattet sein, das abhängig vom gewünschten Vergrößerungsgrad auch ausgewechselt werden kann. The camera can be equipped with egg nem magnifying lens that can be changed depending on the desired level of magnification. Des weiteren ist auch eine elektronische, insbesondere digitale, Vergröße rung des Bildes durch die Elektronik der Kamera, des Displays oder einer Zusatzschaltung vorgesehen. Furthermore, an electronic, particularly digital, Vergröße tion of the image is provided by the electronics of the camera, the display or an additional circuit.

Günstigerweise ist die vom Auge wahrgenommene Fläche, also das Display oder die reflektierende Fläche hohlspiegelartig gewölbt. Conveniently, the perceived by the eye area, so the display or the reflective surface is curved concave mirror-like. Diese Wölbung kann eindimensional sein, ist aber bevorzugterweise zweidi mensional. This curvature can be one-dimensional, but is preferably zweidi dimensionally. Dadurch entsteht beim Benutzer der Eindruck eines Bildes, das eine gewisse Distanz vom Auge entfernt ist. This gives the impression of an image that is a certain distance away from the eye may result in the user. Je nach Wölbung der Fläche kann dieser Abstand zwischen 20 cm und 5 m betragen. Depending on the curvature of the surface, this distance is between 20 cm and 5 m may be. In der Regel wird die Wölbung so gestaltet sein, daß das Objekt in einer Entfernung von 1 bis 2 m erscheint. In general, the curvature will be designed so that the object appears at a distance of 1 to 2 m. In einer bevorzugten Ausführungs form ist die vom Benutzer wahrgenommene Fläche ein sphärischer Hohlspiegel. In a preferred form of execution the user perceived surface is a spherical concave mirror.

Die Halterung oder das Gestell, das die einzelnen Elemente aufnimmt ist bevorzugt brillenartig gestaltet. The holder or rack, which is receiving the individual elements designed preferred pair of spectacles. Die Halterung kann dabei sowohl über Ohrbügel als auch über ein elastisches, den Kopf umspannendes Band erfolgen. The holder can take place both via ear hook and an elastic head band spanning. Zur Korrektur von Sehfehlern des Benutzers gibt es die Möglichkeit, die Halterung mit einem Abstandshalter zu versehen, der das Tragen einer üblichen Brille unterhalb der erfindungsgemäßen Vorrichtung erlaubt. For correcting visual defects of the user, there is the possibility of providing the holder with a spacer, which allows the wearing of conventional spectacle below the inventive device. Andererseits ist natürlich auch die Integration von geschliffenen Gläsern zur Korrektur von Sehfehlern in die Halte rung möglich. On the other hand, the integration of cut glass for correcting visual defects in the holding tion is of course possible.

In einer anderen Ausführungsform kann die Kamera auch extern be trieben werden. In another embodiment, the camera can be operated externally be. Dies ist besonders bei medizinischen Anwendungen von großem Vorteil. This is particularly in medical applications of great advantage. Der behandelnde Arzt erhält so neben der direk ten Sicht gleichzeitig eine zweite Perspektive des zu behandelnden Kör perteils. The attending physician so in addition to the direct view th same time a second perspective to be treated Kör perteils. Die Kamera kann beispielsweise in einem Endoskop angeord net sein, wodurch die erfindungsgemäße Vorrichtung dem Arzt gleich zeitig einen Blick auf die Bauchdecke und das in die Vorrichtung eingespielte Bild der Endoskopkamera vermittelt. The camera may for example be angeord net in an endoscope, whereby the device according to the invention simultaneously provides the physician a view of the abdominal wall and rehearsed in the device image of the endoscopic camera. In einer anderen An wendung kann die Videokamera an einem in den Mundraum eingeführ ten stabförmigen Gerät montiert sein, um dem Zahnarzt eine vergrö ßerte Darstellung des Zahns oder des Zahnnervs aus einer anderen Perspektive zu liefern. In another application to the video camera can be mounted on a guide inserted into the oral cavity th rod-like device to deliver the dentist a magnification ßerte representation of the tooth or the tooth nerve from a different perspective. Dadurch erhöhen sich die Möglichkeiten des Benutzers wesentlich. This user's facility will increase significantly. Gerade im medizinischen Bereich wird so eine erhöhte Sicherheit der Behandlung ereicht. Especially in the medical sector increased security of the treatment is reached.

Die Kombination der auf der Halterung montierten Brille mit einer externen Brille bringt weitere Vorteile. The combination of the bracket mounted on the glasses with an external spectacle brings further advantages. So kann der Benutzer mittels eines Schalters eine Umschaltung von der Kopfkamera auf die externe Kamera vornehmen und dadurch sofort ohne Verlust der direkten Sicht eine andere Ansicht des Objekts erhalten. So the user can make by a switch to switch from the head camera to the external camera and thus get a different view of the object immediately without loss of direct sight. Hierbei ist die Ver wendung eines Fußschalters besonders günstig, da dadurch die Hände zur weiteren Bearbeitung oder Behandlung freibleiben. Here, the United use of a foot switch is particularly advantageous, as this remain free hands for further processing or treatment.

Nachfolgend wird die Erfindung anhand einer Zeichnung weiter erläu tert. The invention is further tert erläu reference to a drawing. Im einzelnen zeigen die schematischen Darstellungen in: Specifically, the schematic diagrams show in:

Fig. 1 eine Frontansicht einer erfindungsgemäßen Vorrichtung; Fig. 1 is a front view of a device according to the invention;

Fig. 2 eine Frontansicht einer zweiten Ausführungsform einer erfin dungsgemäßen Vorrichtung; Fig. 2 is a front view of a second embodiment of a device OF INVENTION to the invention;

Fig. 3 eine Draufsicht auf einen Ausschnitt einer anderen Ausfüh rungsform der Halterung einer erfindungsgemäßen Vorrich tung; Fig. 3 is a plan view of a detail of another exporting approximate shape of the bracket according to the invention a Vorrich tung; und and

Fig. 4 ein Blockdiagramm der erfindungsgemäßen Vorrichtung. Fig. 4 is a block diagram of the apparatus according to the invention.

In Fig. 1 ist eine Halterung 1 dargestellt, die ein Display 2 aufnimmt, das direkt von dem Auge gesehen wird. In Fig. 1 a holder 1 is shown which receives a display 2, which is viewed directly by the eye. Die Halterung 1 ist mit Bü geln 11 verbunden, deren Enden gebogen sind, um mit den Ohren in Eingriff gebracht zu werden. The holder 1 is connected to Bü rules 11 whose ends are bent to be brought into engagement with the ears. Das Display 2 wird vor dem sogenannten Führungsauge positioniert. The display 2 is positioned in front of the so-called dominant eye. Jeder Mensch visiert in der Regel Gegen stände immer mit demselben Auge an. Every person ever is targeting generally counter stands with the same eye. Die Bildinformation des ande ren Auges wird vom Gehirn zu einem räumlichen Gesamteindruck verarbeitet. The image information of the walls ren eye is processed by the brain into a spatial impression. Abhängig davon, ob der Benutzer rechts- oder linksvisie rend ist, muß das Display 2 also vor dem rechten oder dem linken Auge angeordnet sein. Depending on whether the user is right- or linksvisie rend, the display 2 must be so placed in front of the right or the left eye. Die Kamera 3 wird parallel zur Blickrichtung möglichst nahe dem visierenden Auge angebracht, um eine Darstellung zu erreichen, die der des führenden Auges entspricht. The camera 3 is mounted parallel to the direction as close as possible to the nonsighting eye in order to achieve a representation corresponding to that of the leading eye. Durch Drehen und Neigen des Kopfes verändert sich also das aufgenommene Bild. By rotating and tilting the head, therefore, the captured image changed. Durch die gleichzeitige direkte Sicht und die Sicht auf das Display 2 , das auch als Monitor bezeichnet wird, wird das zu behandelnde Ob jekt sicher fixiert. By simultaneously direct view and the view of the display 2, which is also called a monitor, whether to be treated is securely fixed ject. In die brillenartige Halterung 1 sind erforderli chenfalls geschliffene Gläser 5 integriert, so daß eventuell vorhande ne Sehfehler ausgeglichen werden und auch die direkte Sicht mit op timaler Sehschärfe erfolgen kann. In the spectacle-type bracket 1 REQUIRED integrated chenfalls cut glass 5, so that may possibly vorhande ne visual defects are compensated and also the direct line of sight with op timaler acuity done. Die Gläser 5 , auch Dioptriegläser genannt, müssen an den jeweiligen Benutzer angepaßt sein. The glasses 5, also called Dioptriegläser must be adapted to the particular user. Die Video kamera 3 ist mit einer vergrößernden Optik 10 ausgestattet. The video camera 3 is equipped with a magnifying optics 10th Ein sol ches Objektiv ist austauschbar und kann mit einem für die jeweilige Anwendung erforderlichem Vergrößerungsfaktor gewählt werden. A sol ches lens is interchangeable and can be selected with the required for the particular application magnification factor. Die Videokamera 3 steht mit dem Display 2 über eine elektrische Verbin dung in Datenverbindung. The video camera 3 is connected to the display 2 via an electrical Verbin dung in data connection.

Eine zweite Ausführungsform ist in Fig. 2 dargestellt. A second embodiment is shown in Fig. 2. Dabei wird das vom Display 2 abgegebene Bild über einen Hohlspiegel 4 auf das Auge projiziert. Here, the light emitted from the display 2 picture of a concave mirror 4 is projected onto the eye. Durch die Verwendung des Hohlspiegels 4 wird eine erleichterte Anbringung geschaffen, da das schwere Display 2 nach oben auf die Halterung 1 verlegt werden kann. By using the concave mirror 4 is a simplified mounting is provided as the heavy display 2 can be laid on the bracket 1 upward. Zum anderen wird erreicht, daß der Benutzer ein etwas beabstandetes virtuelles Bild wahrnimmt, was einen größeren Sehkomfort bei vergrößerter Wahr nehmung erzeugt. On the other hand ensures that the user perceives a slightly spaced virtual image, which creates a greater visual comfort of the enlarged true perception. Das Display 2 ist in die verstärkte Querstrebe 6 der Halterung 1 integriert und mit der Bildfläche im wesentlichen sen krecht nach unten ausgerichtet. The display 2 is incorporated in the enhanced transverse strut 6 of the bracket 1 and Krecht with the image surface is substantially sen oriented downward. Die Videokamera 3 ist mit einem in die Halterung 1 integrierten Kabel verbunden. The video camera 3 is connected to a built-into the holder 1 cable. Die vergrößernde Optik 10 kann ein handelsübliches Objektiv mit zylindrischem Äußeren sein. The magnifying optics 10 may be a commercially available lens with cylindrical exterior. Die zweite Kamera 7 , die in diesem Fall mit dem Display 2 über Funk- oder Fernsteuerung in Datenverbindung steht, kann z. The second camera 7 which is in this case with the display 2 via radio or remote controller in data communication, may, for. B. in einem Endoskop für Bauchoperationen oder in einem Gerät zur intero ralen Untersuchung angeordnet sein. For example, be arranged in an endoscope for abdominal surgery, or in an apparatus for intero eral investigation. Bei manchen Anwendungen ist lediglich die Benutzung der externen Videokamera 7 nötig, wobei dann auf eine mit der Halterung 1 verbundene Videokamera 3 verzichtet werden kann. In some applications, only the use of the external video camera 7 is necessary, with can then be dispensed with, connected to the holder 1 video camera. 3

Die in Fig. 3 gezeigte Ausschnittsansicht zeigt die Halterung 1 mit einer drehbar gelagerten Videokamera 3 . The cut-away view shown in Fig. 3 shows the holder 1 with a rotatably mounted video camera 3. Die Videokamera 3 mit der vergrößernden Optik 10 , dem Objektiv, ist beabstandet vom Bügel 11 , der die um den Kopf greifende Fortsetzung der Halterung 1 darstellt, möglichst zentral über dem Auge angeordnet. The video camera 3 with magnifying optics 10, the lens is spaced apart from the bracket 11, which represents the cross-head to the continuation of the holder 1 arranged as centrally as possible on the eye. Dabei ist die Videoka mera 3 in dem Drehlager 15 gelagert und ist durch einen Hebel 16 feststellbar. The Videoka is mounted ra 3 in the rotary bearing 15 and is lockable by a lever sixteenth Bei Verwendung eines Kugeldrehlagers kann eine Verstel lung der Videokamera 3 in alle Richtungen erfolgen. When using a ball pivot bearing a Verstel can development take place 3 in all directions of the video camera. Alternativ zur Handverstellung kann die Videokamera 3 ebenfalls durch einen am Drehlager 15 angeordneten Motor 17 verstellt werden. As an alternative to manual adjustment, the video camera 3 can be adjusted also by a bearing 15 arranged on the rotary motor 17th Der Motor 17 kann durch ein Steuergerät 18 , das ähnlich einem Joystick aufgebaut ist und mit dem Motor 17 in Datenverbindung 19 steht, in eine neue Position gebracht werden. The motor 17 may be controlled by a controller 18 which is arranged similar to a joystick and communicates with the motor 17 in data link 19 are brought in a new position. Die Datenverbindung ist als gestrichelte Linie dargestellt und kann aus einer elektrischen Verbindung oder einer Funkverbindung bestehen. The data connection is shown as a dashed line and may consist of an electrical connection or a radio link.

Das Blockdiagramm in Fig. 4 zeigt die Verschaltung der Ausfüh rungsform der Fig. 2. Eine Steuerung 8 , in dem ebenfalls eine digi tale Nachbearbeitung zur Vergrößerung, Helligkeits-, und Kontrastre gelung durchgeführt wird, empfängt die Daten der Videokamera 3 . The block diagram in Fig. 4 shows the interconnection of the Implementing approximate shape of FIG. 2. A controller 8, in which also a digi tale post-processing for increasing, brightness, and Kontrastre is performed regulation, available receives the data of the video camera 3. Die Steuerung 8 kann baulich auch in die Videokamera 3 , die verstärkte Querstrebe 6 oder das Display 2 integriert sein. The controller 8 may be structurally integrated into the video camera 3, the enhanced transverse strut 6 or the display. 2 Die so aufbereiteten Daten werden an das Display 2 weitergegeben. The prepared data is passed to the display. 2 Die Steuerung 8 em pfängt ebenfalls die Daten der zweiten Videokamera 7 und kann auch diese auf das Display 2 geben. The controller 8 em also pfängt the data of the second video camera 7 and can also post them on the display. 2 Ein Schalter 9 , der bevorzugt als Fuß schalter ausgebildet ist, sorgt für eine Umschaltung der Videokameras mit den verschiedenen Einstellungen auf das Display 2 . A switch 9, which is preferably configured as a switch foot, ensures a switching of video cameras with the different settings on the display. 2 Die einzelnen Elemente der Vorrichtung stehen in Datenverbindung 19 . The individual elements of the device are in data connection 19th

Claims (15)

  1. 1. Optische Vergrößerungsvorrichtung für feinmechanische und medi zinische, insbesondere dentale und chirurgische, Anwendungen zur vergrößernden Darstellung eines in Eingriff zu nehmenden Objekts, dadurch gekennzeichnet, 1. Optical magnification apparatus for precision and medi ical or dental and surgical applications for increasing representation of a procedure to be taken in the object, characterized in that
    daß eine Videokamera ( 3 ) auf das in Eingriff zu nehmende Objekt gerichtet ist, that a video camera (3) is directed to engage the object to be taken,
    daß ein Display ( 2 ) zur Wiedergabe des von der Videokamera ( 3 ) aufgezeichneten Objekts vorgesehen ist, that a display (2) is recorded for playback of the video camera (3) object is provided,
    daß eine Halterung ( 1 ) zur Aufnahme des Displays ( 2 ) vorgesehen ist, und that a holder (1) for receiving the display (2) is provided, and
    daß die Halterung ( 1 ) mit dem Kopf des Benutzers in Halteeingriff steht und das Display ( 2 ) Im Bereich des Sichtfelds eines Auges hält. that the holder (1) is in retaining engagement with the head of the user and the display (2) holds in the region of the visual field of an eye.
  2. 2. Optische Vergrößerungsvorrichtung für feinmechanische und medi zinische, insbesondere dentale und chirurgische, Anwendungen zur vergrößernden Darstellung eines in Eingriff zu nehmenden Objekts, dadurch gekennzeichnet, 2. Optical magnification apparatus for precision and medi ical or dental and surgical applications for increasing representation of a procedure to be taken in the object, characterized in that
    daß eine Videokamera ( 3 ) auf das in Eingriff zu nehmende Objekt gerichtet ist, that a video camera (3) is directed to engage the object to be taken,
    daß ein Display ( 2 ) zur Wiedergabe des von der Videokamera ( 3 ) aufgezeichneten Objekts vorgesehen ist, that a display (2) is recorded for playback of the video camera (3) object is provided,
    daß eine reflektierende Fläche ( 4 ) vorgesehen ist, die das von dem Display ( 2 ) wiedergegebene Bild in ein Auge reflektiert, that a reflective surface (4) is provided by said display (2) reflected reproduced image into an eye,
    daß eine Halterung ( 1 ) zur Aufnahme des Displays ( 2 ) und der re flektierenden Fläche ( 4 ) vorgesehen ist, that a holder (1) for receiving the display (2) and the re inflected surface (4) is provided,
    daß die Halterung ( 1 ) mit dem Kopf des Benutzers in Halteeingriff steht, und that the holder (1) is engaged with the head of the user in holding engagement, and
    daß eine optische Achse der reflektierenden Fläche ( 4 ) gleiche Winkel mit den gedachten Verbindungslinien vom optischen Mit telpunkt der reflektierenden Fläche ( 4 ) zum Auge und zum Display ( 2 ) bildet. that an optical axis of the reflecting surface (4) have the same angle with the imaginary connecting lines from the optical telpunkt With the reflective surface (4) to the eye and to the display (2).
  3. 3. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokamera ( 3 ) mit der Halterung ( 1 ) fest verbunden ist. 3. Optical magnification apparatus according to any one of the preceding claims, characterized in that the video camera (3) with the holder (1) is fixedly connected.
  4. 4. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokamera ( 3 ) parallel und benachbart zur Sichtlinie ei nes Auges an der Halterung ( 1 ) angeordnet ist. 4. Optical magnification apparatus according to any one of the preceding claims, characterized in that the video camera (3) is arranged parallel and adjacent to the line of sight ei nes eye on the holder (1).
  5. 5. Optische Vergrößerungseinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokamera ( 3 ) eine Miniaturkamera ist, deren Abmes sungen kleiner als 10 cm sind. 5. Telescope arrangement according to one of the preceding claims, characterized in that the video camera (3) is a miniature camera, the dimen solutions are less than 10 cm.
  6. 6. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokamera ( 3 ) eine vergrößernde Optik ( 10 ) aufweist. 6 comprises optical magnifying device according to any one of the preceding claims, characterized in that the video camera (3) a magnifying lens (10).
  7. 7. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 2 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß die reflektierende Fläche ( 4 ) hohlspiegelartig geformt ist. 7. An optical amplifying device according to any one of claims 2 to 6, characterized in that the reflecting surface (4) is hollow mirror shaped.
  8. 8. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 2 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die reflektierende Fläche ( 4 ) als sphärischer Hohlspiegel aus gebildet ist. 8. An optical amplifying device according to any one of claims 2 to 7, characterized in that the reflecting surface (4) as a spherical concave mirror is formed.
  9. 9. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Halterung ( 1 ) brillenartig aufgebaut ist. 9. An optical amplifying device according to any one of the preceding claims, characterized in that the holder (1) is constructed pair of spectacles.
  10. 10. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Halterung ( 1 ) geschliffene Gläser ( 5 ) zur Korrektur von Sehfehlern aufweist. 10. Optical magnification apparatus according to any one of the preceding claims, characterized in that the holder (1) comprises cut glass (5) for correcting visual defects.
  11. 11. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß mehrere Videokameras ( 3 , 7 ) mit dem Display ( 2 ) in Datenver bindung stehen und über einen Schalter ( 9 ) umschaltbar sind. 11. Optical magnification apparatus according to any one of the preceding claims, characterized in that a plurality of video cameras (3, 7) to the display (2) in movement of such data connection and are connected via a switch (9) are switchable.
  12. 12. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß der Schalter ( 9 ) ein Fußschalter ist. 12. Optical magnification apparatus as claimed in claim 10, characterized in that the switch (9) is a foot switch.
  13. 13. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokamera ( 3 ) mit der Halterung ( 1 ) ortsfest und dreh bar gelagert verbunden ist. Is connected rotatably 13. Optical magnification apparatus according to any one of the preceding claims, characterized in that the video camera (3) with the holder (1) stationary and rotating bar.
  14. 14. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokamera ( 3 ) nach einer Drehung in der neuen Ausrich tungsrichtung festsetzbar ist. 14. Optical magnification apparatus as claimed in claim 13, characterized in that the video camera (3) after a rotation in the new Reg power direction can be fixed.
  15. 15. Optische Vergrößerungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 13 oder 14, dadurch gekennzeichnet, 15. Optical magnification apparatus as claimed in any one of claims 13 or 14, characterized in that
    daß ein Motor ( 17 ) zur Drehung der Videokamera ( 3 ) vorgesehen ist und that a motor (17) for rotation of the video camera (3) is provided, and
    daß ein Steuergerät ( 18 ) für den Motor ( 17 ) mit diesem in Daten verbindung ( 19 ) steht. that a control device (18) for the motor (17) with this data in compound (19).
DE19944436528 1994-10-13 1994-10-13 Optical magnifying device Expired - Fee Related DE4436528C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19944436528 DE4436528C2 (en) 1994-10-13 1994-10-13 Optical magnifying device

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19944436528 DE4436528C2 (en) 1994-10-13 1994-10-13 Optical magnifying device

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE4436528A1 true true DE4436528A1 (en) 1996-04-25
DE4436528C2 DE4436528C2 (en) 1997-07-03

Family

ID=6530627

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19944436528 Expired - Fee Related DE4436528C2 (en) 1994-10-13 1994-10-13 Optical magnifying device

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4436528C2 (en)

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19724140A1 (en) * 1997-06-07 1998-12-10 Jurca Optoelektronik Gmbh Electronic spectacles, especially night vision goggles
WO1998057214A1 (en) * 1997-06-07 1998-12-17 Jurca Optoelektronik Gmbh Electronic spectacles
WO1999049656A1 (en) * 1998-03-25 1999-09-30 Mann W Stephen G Wearable camera system with viewfinder means
EP1027627A1 (en) * 1997-10-30 2000-08-16 The Microoptical Corporation Eyeglass interface system
US6307526B1 (en) 1998-02-02 2001-10-23 W. Steve G. Mann Wearable camera system with viewfinder means
US6614408B1 (en) 1998-03-25 2003-09-02 W. Stephen G. Mann Eye-tap for electronic newsgathering, documentary video, photojournalism, and personal safety
DE102006049404A1 (en) * 2006-10-19 2008-04-30 Carl Zeiss Ag HMD device
ES2542804A1 (en) * 2014-02-10 2015-08-11 Rafael CAMARA MENA electronic device increased viewing angle

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19753393A1 (en) * 1997-12-02 1999-06-10 Bundesdruckerei Gmbh Electronic magnifying glass
US6724354B1 (en) 1999-06-21 2004-04-20 The Microoptical Corporation Illumination systems for eyeglass and facemask display systems
DE10056438A1 (en) * 2000-11-14 2002-05-23 Forschungszentrum Fuer Medizin Endoscopic device system for medical applications, has supply unit integrated into probe, and has transmission unit for wireless transmission of image data to reception unit

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2747615A1 (en) * 1976-10-27 1978-05-03 Honeywell Inc At the head on the illumination and portable TV equipment
DE3342126C2 (en) * 1982-11-23 1992-04-09 Malcolm Gregory Auckland Nz Campbell
US5189512A (en) * 1991-07-01 1993-02-23 Camair Research, Inc. Helmet integrated display system
DE9217643U1 (en) * 1992-04-29 1993-06-03 Siwoff, Ronald, Bridgewater, N.J., Us

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2747615A1 (en) * 1976-10-27 1978-05-03 Honeywell Inc At the head on the illumination and portable TV equipment
DE3342126C2 (en) * 1982-11-23 1992-04-09 Malcolm Gregory Auckland Nz Campbell
US5189512A (en) * 1991-07-01 1993-02-23 Camair Research, Inc. Helmet integrated display system
DE9217643U1 (en) * 1992-04-29 1993-06-03 Siwoff, Ronald, Bridgewater, N.J., Us

Cited By (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19724140A1 (en) * 1997-06-07 1998-12-10 Jurca Optoelektronik Gmbh Electronic spectacles, especially night vision goggles
WO1998057214A1 (en) * 1997-06-07 1998-12-17 Jurca Optoelektronik Gmbh Electronic spectacles
DE19724140C2 (en) * 1997-06-07 2001-05-23 Jurca Optoelektronik Gmbh Electronic spectacles, especially night vision goggles
EP1027627A1 (en) * 1997-10-30 2000-08-16 The Microoptical Corporation Eyeglass interface system
EP1027627A4 (en) * 1997-10-30 2003-02-05 Microoptical Corp Eyeglass interface system
US6307526B1 (en) 1998-02-02 2001-10-23 W. Steve G. Mann Wearable camera system with viewfinder means
WO1999049656A1 (en) * 1998-03-25 1999-09-30 Mann W Stephen G Wearable camera system with viewfinder means
US6614408B1 (en) 1998-03-25 2003-09-02 W. Stephen G. Mann Eye-tap for electronic newsgathering, documentary video, photojournalism, and personal safety
DE102006049404A1 (en) * 2006-10-19 2008-04-30 Carl Zeiss Ag HMD device
ES2542804A1 (en) * 2014-02-10 2015-08-11 Rafael CAMARA MENA electronic device increased viewing angle

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE4436528C2 (en) 1997-07-03 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6178340B1 (en) Three-dimensional infrared imager for subcutaneous puncture and study of vascular network
US6937400B2 (en) Method and device for image display
US5777715A (en) Low vision rehabilitation system
US20070121203A1 (en) Stereoscopic electronic microscope workstation
US6414708B1 (en) Video system for three dimensional imaging and photogrammetry
US4621283A (en) Head-mounted coaxial image system for surgeons
US5381263A (en) Five-degree-of-freedom ocular mounting assembly
US4964708A (en) Microscope for medical surgery
US4299439A (en) Intermediate tube and elevating mechanism for a microscope
US4395731A (en) Television microscope surgical method and apparatus therefor
US5923467A (en) Binocular bent-axis loupes
DE4310561A1 (en) Device and method of determining the visual acuity and refraction, and for observation of the eye surface
US7633676B2 (en) Stereomicroscope with coupling unit to swivel objective upon sensing movement of eyepiece
DE19812050A1 (en) Ophthalmic microscope for ophthalmologic examination and testing of visual acuity
DE19714984A1 (en) Integrated equipment and control unit for surgical operating work station
DE4405102A1 (en) Stereoscopic endoscope
US5943165A (en) Adjustable head mountable stereoscopic viewer
DE19731303A1 (en) Method of contactless, helmet-free measurement of view direction of eyes during large, rapid head movements for operating a computer
DE3818104A1 (en) Stereo endoscope apparatus
DE19635666C1 (en) Integrated microscope apparatus
US4810057A (en) Three-dimensional viewing glasses
DE4009438A1 (en) Hand-held video instrument for dental surgeon - has probe with optical tip coupled to built-in miniature camera
US20130301003A1 (en) Eye examination system
JPH08126606A (en) Endoscopic mechanism
US6149273A (en) Ophthalmoscope and image detection means

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8122 Nonbinding interest in granting licenses declared
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee
8370 Indication of lapse of patent is to be deleted
8339 Ceased/non-payment of the annual fee