DE3822113C2 - ski boot - Google Patents

ski boot

Info

Publication number
DE3822113C2
DE3822113C2 DE3822113A DE3822113A DE3822113C2 DE 3822113 C2 DE3822113 C2 DE 3822113C2 DE 3822113 A DE3822113 A DE 3822113A DE 3822113 A DE3822113 A DE 3822113A DE 3822113 C2 DE3822113 C2 DE 3822113C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
ski boot
characterized
boot according
vorfußkorsett
insole
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE3822113A
Other languages
German (de)
Other versions
DE3822113A1 (en
Inventor
Josef Lederer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
LOWA SPORTSCHUHE GMBH, 85305 JETZENDORF, DE
Original Assignee
Josef Lederer
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Josef Lederer filed Critical Josef Lederer
Priority to DE3822113A priority Critical patent/DE3822113C2/en
Priority to DE19883844829 priority patent/DE3844829A1/en
Priority claimed from DE19893900777 external-priority patent/DE3900777C2/en
Priority to DE19893900777 priority patent/DE3900777C2/en
Priority claimed from EP89113480A external-priority patent/EP0408800A1/en
Publication of DE3822113A1 publication Critical patent/DE3822113A1/en
Publication of DE3822113C2 publication Critical patent/DE3822113C2/en
Application granted granted Critical
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43CFASTENINGS OR ATTACHMENTS OF FOOTWEAR; LACES IN GENERAL
    • A43C11/00Other fastenings specially adapted for shoes
    • A43C11/16Fastenings secured by wire, bolts, or the like
    • A43C11/165Fastenings secured by wire, bolts, or the like characterised by a spool, reel or pulley for winding up cables, laces or straps by rotation
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B5/00Footwear for sporting purposes
    • A43B5/04Ski boots; Similar boots
    • A43B5/0427Ski boots; Similar boots characterised by type or construction details
    • A43B5/0435Adjustment of the boot to the foot
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43CFASTENINGS OR ATTACHMENTS OF FOOTWEAR; LACES IN GENERAL
    • A43C11/00Other fastenings specially adapted for shoes
    • A43C11/16Fastenings secured by wire, bolts, or the like

Description

Die Erfindung betrifft einen Schischuh, umfassend einen Außenschuh mit einer Außenschuhsohle und ein Vorfußkorsett mit Korsett spannmitteln, wobei das Vorfußkorsett auf einer Innensohle angebracht ist, welche zusammen mit dem Vorfußkorsett in den Außenschuh ein setzbar und darin gegen Abheben von der Außenschuhsohle fest legbar ist und wobei das Vorfußkorsett durch eine an der Außenseite des Außen schuhs angebrachte Betriebsspannvorrichtung einengbar ist. The invention relates to a ski boot, comprising tensioning means an outer shoe having an outer shoe sole and a Vorfußkorsett with corset, wherein the Vorfußkorsett is mounted on an inner sole, which a settable and is fixed can be laid together with the Vorfußkorsett in the outer shoe in it against lifting from the outer shoe sole and wherein the Vorfußkorsett is einengbar by a shoe attached to the outside of the outer operating jig.

Ein solcher Schischuh ist aus der DE-OS 27 25 972, beispielsweise aus deren Fig. 33, bekannt. Such a ski boot is known from DE-OS 27 25 972, for example, from the Fig. 33 is known. Dabei ist die Innensohle mit teil weise innerhalb einer Schischuhschale verlaufenden Riemen aus geführt, welche im Oberbereich der Schischuhschale aus dieser herausgeführt und von außen her spannbar sind. The inner sole with part is, within a ski boot shell extending strap performed which led out in the upper region of the ski boot shell of the latter and can be clamped from the outside. Die Spannungsver hältnisse an dem Riemen sind wesentlich dadurch beeinträchtigt, daß die Riemen auf dem Weg von der Innensohle zu den Öffnungen im Oberbereich der Schischuhschale im wesentlichen sekantiell zu verlaufen gezwungen sind und deshalb nicht ausreichend an dem Fuß bzw. dem Innenschuh anliegen, um einen ausreichenden Halt des Fußes zu gewährleisten. The Spannungsver ratios on the belt are substantially affected by the fact that the belts are forced on the way from the inner sole to the openings in the upper region of the ski boot shell secantially to extend substantially and therefore not sufficiently bear against the foot, or the inner boot, to a sufficient foot support to ensure.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, bei einem Schischuh gattungsgemäßer Art dafür zu sorgen, daß ein befriedigender Sitz des jeweiligen Fußes in dem Vorfußkorsett gewährleistet ist. The invention has for its object to provide a ski boot in the general kind ensure that a satisfactory fit of the respective foot is ensured in the Vorfußkorsett.

Zur Lösung dieser Aufgabe wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, daß das Vorfußkorsett als ein Schnürkorsett mit mindestens einer Korsettverschnürung ausgebildet ist, welche abwechselnd durch Korsettösen von aufeinander zu gerichteten Korsetträndern ver läuft und mit der Betriebsspannvorrichtung verbunden ist. To achieve this object the invention proposes that the Vorfußkorsett is formed as a lacing corset with at least one Korsettverschnürung which alternately passes through ver Korsettösen of corset edges directed towards each other and connected to the operation of clamping device.

Bei der erfindungsgemäßen Lösung kann das Vorfußkorsett zu sammen mit den Korsettspannmitteln auf der Innensohle vorge fertigt werden. In the inventive solution the Vorfußkorsett can be made to pre Together with the corset clamping devices on the insole. Die vorgefertigte Einheit kann sodann in den Außenschuh eingesetzt werden. The prefabricated unit can then be inserted into the outer shoe. Es muß dann nur noch die Innensohle gegen Abheben von der Außenschuhsohle festgelegt werden. the insole against lifting from the outer shoe sole must then only be set. Dadurch daß die Innensohle gegen Abheben von der Außenschuhsohle festgelegt wird, ist der Fuß des Trägers an der Außenschuhsohle über das Vorfußkorsett festgelegt. Characterized in that the inner sole against lift-off from the outer shoe sole is fixed, the foot of the wearer on the outside of the shoe sole on the Vorfußkorsett is fixed. In der Regel wird das Korsett einen Innenschuh umschließen, der zusammen mit dem Korsett dem Fuß seinen Halt innerhalb des Außenschuhs verleiht. As a rule, the corset will enclose a liner that gives together with the corset foot its hold within the outer shoe. Die Außenschale selbst trägt zum Halt des Fußes nur insofern bei, als sie mit der Innensohle verbunden ist. The outer shell itself contributes to the maintenance of the foot with only insofar as it is connected to the insole. Die Seitenstabilität des Fußes hängt nicht mehr von dem Außenschuh ab, so daß mangelnde Übereinstimmung der Fußform und der Form der Außenschale nicht mehr zum Verlust der Stabilität führt. The lateral stability of the foot no longer depends on the outer shoe, so that inconsistency of foot shape and the shape of the outer shell no longer results in a loss of stability. Dadurch wird in weiten Grenzen eine Anpassung des Schischuhs an indi viduelle Fußformen möglich. An adaptation of the ski boot to indi vidual foot shapes possible within wide limits. Bänder und Sehnen im Mittel fuß werden durch das Korsett entlastet. Ligaments and tendons in the middle foot are relieved by the corset. Wenn hier vom Vor fußkorsett gesprochen wird, so ist dieser Begriff im weitesten Sinne zu verstehen. When mention is made here of the pre fußkorsett, this term is understood in the broadest sense. Er umfaßt den Fußbereich von der Zehenwurzel bis zur Ristlinie. It covers the foot area of ​​the toe root to Ristlinie. Innerhalb dieses Bereiches ist das Vorfußkorsett anzuordnen, ohne daß es sich notwendigerweise über den ganzen Bereich von der Zehenwurzel bis zur Ristlinie erstreckt. Within this range, the Vorfußkorsett is to be arranged, without necessarily extend over the entire area of ​​the toe roots to the Ristlinie. Im Gegensatz zu Ristzügen wird durch ein Vorfußkorsett die Blutzirku lation nicht gestört. Unlike Ristzügen is not disturbed by a Vorfußkorsett lation the Blutzirku.

Dank der Festlegung des Fußes durch das Vorfußkorsett bleibt zwischen dem Fuß bzw. einem diesen umgebenden In nenschuh und dem Außenschuh stets ein Luftraum definierter Größe erhalten, welcher der Wärmeisolierung förderlich ist. Thanks to the definition of the foot by the Vorfußkorsett always remains an air space to receive a defined size which is conducive to the thermal insulation between the foot and a surrounding In nenschuh and the outer shoe.

Um den Fuß innerhalb des Außenschuhs eindeutig festzulegen, empfiehlt es sich weiterhin, daß die Innensohle gegen Längs- und/oder Querverschiebung relativ zu der Außenschuhsohle feststellbar ist; To clearly establish the foot inside the outer shoe, it is recommended further that the insole against longitudinal and / or transverse displacement can be determined relative to the outer shoe sole; dies kann insbesondere in der Weise be wirkt werden, daß der Umriß der Innensohle annähernd dem Umriß des Außenschuhs im Bereich der Außenschuhsohle ent spricht. this can be in particular acts in the manner be that the contour of the insole speaks ent approximately the contour of the outer boot in the area of ​​the outer shoe sole.

Die Festlegung der Innensohle an der Außenschuhsohle gegen Abheben kann in der Weise bewerkstelligt werden, daß die Innensohle in ihrem Zehenbereich einen Vorsprung aufweist, welcher in eine Festlegeausnehmung im Zehenbereich des Außenschuhs einsteckbar ist, und daß im mittleren und/oder rückwärtigen Bereich der Außenschuhsohle Zusatzfestlege mittel vorgesehen sind, welche ein Abheben der Innensohle von der Außenschuhsohle verhindern. The determination of the inner sole on the outer shoe sole against lift-off can be accomplished in such a manner that the insole has in its toe region a projection which is inserted into a Festlegeausnehmung in the toe area of ​​the outer shoe, and means in the central and / or rear region of the outer shoe sole additional fixing are provided, which prevent lifting of the inner sole of the outer shoe sole. Auf diese Weise er gibt sich die Festlegung der Innensohle im Außenschuh im Zehenbereich zwangsläufig beim Einführen der Innensohle in den Außenschuh, und es müssen nur noch im rückwärtigen Bereich Zusatzfestlegemittel vorgesehen werden. In this way, he gives the definition of the insole in the outer shoe at the toe are necessarily provided during introduction of the insole in the outer shoe, and there must be only in the rear area of ​​additional fixing means. Die Zusatzfestlegemittel können beliebiger Art sein. The additional fixing means may be of any type. So ist es beispielsweise möglich, zwischen der Außen schuhsohle und der Innensohle über die Länge verteilt Verschraubungen vorzusehen. Thus, it is possible, for example, shoe sole between the outer and the inner sole to provide distributed over the length of screw connections. Da es aber erwünscht ist, die aus Innensohle und Vorfußkorsett bestehende Baueinheit auch nach der Erstfertigung des Schischuhs wieder vom Außenschuh trennen zu können, insbesondere für Wartungs- und Reparaturzwecke, empfiehlt es sich darauf zu achten, daß die Verbindung zwischen Innensohle und Außenschuhsohle betriebsmäßig leicht ge löst und wieder hergestellt werden kann. But since it is desirable to be able, which consists of insole and Vorfußkorsett assembly even after the initial manufacturing of the ski boot again separate from the outer shoe, in particular for maintenance and repair purposes, it is advisable to pay attention that the connection between the inner sole and outer shoe sole easily ge operatively triggers and can be restored. Dies kann da durch erreicht werden, daß die Innensohle im Abstands bereich zwischen aufeinanderfolgenden Festlegestellen zwischen Außenschuhsohle und Innensohle derart biege steif ist, daß die Innensohle auch in diesen Abstands bereichen bei aufwärts gerichteter Belastung auf die Innensohle gegen Abheben von der Außenschuhsohle ge sichert ist. This can as be achieved by that the inner sole in the distance bending area between successive fixing points between the outer sole and the insole in such a manner is stiff in that the inner sole areas ge to the inner sole against lift-off from the outer shoe sole in an upward load is also secures in this spacing. Es genügen dann einige wenige Zusatzfest legemittel zwischen Außenschuhsohle und Innensohle. It then meet a few additional hard put medium between the outer sole and insole.

Um die Innensohle leicht in den Außen schuh einbauen zu können, wird weiter vorgeschlagen, daß die Innensohle an mittlerer Stelle ihrer Länge mindestens eine Knickstelle oder einen Knickbereich mit quer zur Soh lenlängsrichtung verlaufender Knickachse aufweist und/oder daß der rückwärtige Teil der Innensohle einbaubegünstigend abgerundet ist. In order to easily install the insole in the outer shoe, it is further proposed that the insole has, on average point of its length at least one kink or bend region with transverse lenlängsrichtung extending to Soh bending axis and / or that the rear part of the insole is rounded einbaubegünstigend , Wenn die Innensohle eine Knicklinie oder einen Knickbereich aufweist, so ist es natürlich notwen dig, daß die Knickfähigkeit im eingebauten Zustand durch die Verbindung mit der Außenschuhsohle unterdrückt wird. If the insole has a bend line or a bend region, so it is notwen dig natural that the buckling capacity is suppressed in the installed state by the connection with the outer shoe sole.

Ist ein Ristzug vorhanden, so kann man die Betriebs spannvorrichtung auf einen innerhalb des Außenschuhs verlaufenden Ristzug wirken lassen und die Korsett verschnürung im Scheitelbereich des Ristzugs an diesen lösbar ankuppeln. Is a Ristzug available, it may be the operation jig on a passage extending within the outer shoe Ristzug act blank and the corset lacing in the apex region of the Ristzugs at these releasably coupling. Der Scheitelbereich des Ristzugs ist verhältnismäßig leicht zugänglich, so daß das An koppeln der Korsettverschnürung an den Ristzug einfach be werkstelligt werden kann. The apex region of the Ristzugs is relatively easily accessible, so that the coupling to the Korsettverschnürung to the Ristzug can be easily werkstelligt be. Da die Faßhaltefunktion des Rist zugs weitergehend von dem Vorfußkorsett übernommen wird, ver steht sich der Ristzug bei der erfindungsgemäßen Lösung insbesondere als ein Kraftübertragungsmittel von der Be triebsspannvorrichtung zu der Korsettverschnürung. Since the Faßhaltefunktion the instep is the train going on over by the Vorfußkorsett, ver the Ristzug in the inventive solution is particularly as a power transmission means from the Be operating jig to the Korsettverschnürung.

Die Betriebsspannvorrichtung kann in herkömmlicher Weise im Fersen-Achillessehnenbereich am Außenschuh angebracht sein. The operating fixture may be mounted in a conventional manner in the heel Achilles tendon on the outer shoe. Ist der Außenschuh mit einer Vorderfußfersenschale und einem um eine Querachse der Vorderfußfersenschale schwenkbaren Heckteil oder Spoiler ausgeführt, so kann die Betriebsspannvorrichtung an dem Spoiler angebracht sein. If the outer shoe made with a Vorderfußfersenschale and a pivotable about a transverse axis of the rear part Vorderfußfersenschale or spoiler, so the operating clamping device can be attached to the spoiler.

Die Betriebsspannvorrichtung sollte in erster Linie dazu dienen, das Vorfußkorsett beim Anziehen des Schischuhs oder vor Beginn des Schilaufs mit einem einfachen Handgriff zu spannen bzw. zu gegebener Zeit zu lösen. The operation of clamping device should serve primarily to bias the Vorfußkorsett during tightening of the ski boot or before the beginning of the ski run with a simple hand grip or release at the appropriate time. Daneben ist es notwendig, zur Anpassung an individuelle Fußformen und Größen, zur Anpassung an variierende Fußbekleidung und zur Anpassung an die Tagesform des Schiläufers Justierun gen vorzunehmen. In addition, it is necessary to adapt to individual foot shapes and sizes to suit varying footwear, and to adapt to the daily condition of the skier Justierun gen make. Es wird deshalb weiter vorgeschlagen, daß die Korsettspannmittel eine von der Betriebsspann vorrichtung unabhängige Justierspannvorrichtung aufwei sen. It is therefore further proposed that the corset clamping means sen a device from the operating instep independent Justierspannvorrichtung aufwei.

Ist die Korsettverschnürung an einen Ristzug angekoppelt, so empfiehlt es sich, die Justierung der Korsettverschnürung unabhängig von der Einstellung des Ristzugs zu machen; Is the Korsettverschnürung coupled to a Ristzug, so it is advisable to make the adjustment of the Korsettverschnürung regardless of the setting of the Ristzugs; es wird deshalb weiter vorgeschlagen, daß bei Ankupplung der Korsettverschnürung an einen Ristzug die Justierspannvorrichtung an der Korsettverschnürung in einem Bereich außerhalb der Verbindungsstelle zwischen der Korsettverschnürung und dem Ristzug angeordnet ist. It is therefore further proposed that the Justierspannvorrichtung is disposed on the Korsettverschnürung in a region outside the junction between the Korsettverschnürung and the coupling of the at Ristzug Korsettverschnürung to a Ristzug. Die Justierspannvorrichtung kann Teil einer die Innen sohle und das Vorfußkorsett umfassenden Baueinheit sein, welche im vormontierten Zustand in den Außenschuh ein setzbar und ggf. wieder lösbar ist. The Justierspannvorrichtung can be part of the inner sole and the Vorfußkorsett be comprehensive structural unit which can be placed and, if necessary, in the preassembled state to the outer shoe releasably. In diesem Falle ist man bestrebt, den Ein- und Ausbau dieser Baueinheit durch die Justierspannvorrichtung möglichst nicht zu er schweren. In this case, the aim is to remove and install the unit as possible not serious by the Justierspannvorrichtung to it.

Eine einfache Lösung, bei der die Justierspannvorrich tung völlig unabhängig vom Außenschuh ist, erhält man dann, wenn man akzeptiert, daß die Justierspannvor richtung bei vom Fuß abgezogenem Schischuh betätigbar ist, während sich die die Innensohle und das Vorfuß korsett umfassende Baueinheit innerhalb des Außenschuhs befindet. A simple solution in which the Justierspannvorrich processing is completely independent of the outer shoe, is then obtained, if one accepts that the Justierspannvor direction is operable at removed from the foot ski boot, while the inner sole and the forefoot corset comprehensive assembly within the outer shoe is , Diese Lösung verlangt allerdings, daß zum Justieren der Schuh ausgezogen wird. However, this solution requires that to adjust the shoe is pulled out. Dies kann nachtei lig sein, wenn der Schifahrer während eines Schitages das Bedürfnis hat, eine Nachjustierung vorzunehmen. This can be nachtei lig if the skier has the need for a ski day, to readjust.

Es wird deshalb weiter in Betracht gezogen, daß die Justierspannvorrichtung von der Außenseite des Schi schuhs bei in dem Schischuh aufgenommenem Fuß betätig bar ist. It is therefore further contemplated that the Justierspannvorrichtung from the outside of the ski boot in the ski boot accommodated in the foot is betätig bar. Eine solche Lösung läßt sich verwirklichen, indem entweder ein Teil der Justierspannvorrichtung durch den Außenschuh hindurchführbar ist oder die Justierspannvorrichtung mit einer an dem Außenschuh gelagerten Betätigungsvorrichtung kuppelbar ist. Such a solution can be realized itself by either a part of the Justierspannvorrichtung can be passed through the outer shoe or Justierspannvorrichtung be coupled to a shaft mounted on the outer shoe actuator. Legt man Wert auf eine besonders leicht betriebs mäßige Ein- und Ausbaumöglichkeit der aus Innensohle und Vorfußkorsett bestehenden Baueinheit, so kann man zwischen der Justierspannvorrichtung und der Betäti gungsvorrichtung eine Kupplung vorsehen, welche beim Einsetzen der die Innensohle und die Vorfußmanschette umfassenden Baueinheit in den Außenschuh selbsttätig kuppelt. value is placed in a particularly easy operation even assembly and disassembly possibility the group consisting of the insole and Vorfußkorsett assembly, it may be between the Justierspannvorrichtung and Actuate the constriction device provide a coupling which automatically upon insertion of the inner sole and the Vorfußmanschette comprehensive structural unit in the outer shoe couples.

Die Justierspannvorrichtung kann auch eine Festlegefunk tion bei der Festlegung der Innensohle an der Außen schuhsohle erfüllen. The Justierspannvorrichtung may also have a locking radio tion meet in the definition of the insole to the outer shoe sole.

Die Justierspannvorrichtung läßt sich innerhalb der Innen sohle unterbringen und wird bevorzugt im Absatzbereich der Innensohle untergebracht. The Justierspannvorrichtung can be accommodated within the inner sole and preferably housed in the heel area of ​​the insole. Dort ist zum einen ausreichend Platz für Justierspannvorrichtungen vorhanden, zum anderen ist es aus ergonomischen Gründen vorteilhaft, die Betäti gungsvorrichtung der Justierspannvorrichtung im Absatzbereich des Außenschuhs anzubringen. There is on the one hand sufficient space for Justierspannvorrichtungen present, on the other hand, it is advantageous for ergonomic reasons, the Actuate the supply device of the Justierspannvorrichtung to install in the heel area of ​​the outer shoe. Liegen Justierspannvorrich tung und Betätigungsvorrichtung aber beide im Absatzbe reich, so wird die Herstellung der Kupplungen zwischen diesen beiden Vorrichtungen besonders einfach. Are Justierspannvorrich processing and operating device but both in Absatzbe rich, making the couplings between the two devices is particularly easy.

Das Vorfußkorsett kann mit einer oder mehreren Korsettver schnürungen ausgeführt werden. The Vorfußkorsett constrictions can be performed with one or more Korsettver. Die Korsettverschnürungen können insbesondere an der Oberseite des Vorfußes und an der Unterseite der Innensohle liegen. The Korsettverschnürungen can lie on the upper side of the forefoot, and at the bottom of the insole in particular. Liegt die Korsett verschnürung an der Unterseite der Innensohle, so muß man natürlich darauf achten, daß die Korsettverschnürung nicht mit den Verbindungsmitteln in Kollision gerät, welche die Außenschuhsohle mit der Innensohle verbinden. If the corset lacing at the bottom of the insole, one must of course ensure that the Korsettverschnürung does not interfere with the connection means in the collision, which connect the outer shoe sole to the insole. Dies läßt sich leicht dadurch umgehen, daß die Innen sohle an ihrer Unterseite eine Profilierung aufweist, innerhalb welcher die Korsettverschnürung und die an schließenden Teile des Korsetts geschützt untergebracht werden können. This can be easily circumvented by the fact that the insole has a profiling on their underside, within which the Korsettverschnürung and which can be accommodated in a protected in closing parts of the corset.

In dem Bestreben, eine möglichst weitgehende Anpassung des Schischuhs an individuelle Fußformen und Größen zu ermöglichen, ohne daß es eines Austausches der aus Innensohle und Vorfußkorsett bestehenden Baueinheit bedarf, wird vorgeschlagen, daß das Vorfußkorsett von zwei Korsettlappen gebildet ist, von denen wenigstens einer in seiner wirksamen Länge durch verstellbare Befestigung an der Innensohle einstellbar ist. to allow in an effort widest possible adjustment of the ski boot to individual foot shapes and sizes, without the need for an exchange of the group consisting of the insole and Vorfußkorsett unit is proposed that is formed the Vorfußkorsett two corset lobes, of which at least one in its effective length by adjustable attachment to the inner sole is adjustable. Dabei können die Korsettlappen etwa durch einen Klettver schluß an der Unterseite der Innensohle befestigt wer den. The flaps can brace circuit on the underside of the insole secured who the example by a Velcro fastener.

Wie bei Schischuhen mit Ristzug üblich, kann auch bei der erfindungsgemäßen Lösung eine Ristsattel platte vorhanden sein, welche den Druck des Ristzugs und ggf. auch den Druck des Vorfußkorsetts auf den Fuß möglichst gleichmäßig verteilt. As usual with ski boots with Ristzug a Ristsattel may be plate also present in the inventive solution, which distributes the pressure of Ristzugs and possibly also the pressure of Vorfußkorsetts on the foot as evenly as possible. Allerdings kann man bei der erfindungsgemäßen Lösung dank der an sich schon druckverteilenden Wirkung des Vorfußkorsetts auch auf die Sattelplatte verzichten, insbesondere dann, wenn auf das Vorhandensein eines Ristzugs neben dem Vorfußkorsett verzichtet wird. However, one can dispense with the fifth wheel in the inventive solution thanks to the already pressure-distributing itself effect of Vorfußkorsetts, especially if they are not the existence of a Ristzugs next to the Vorfußkorsett. Bedient man sich aber einer Ristsattelplatte, so empfiehlt es sich, diese längs der Mittellinie in zwei Teilsattelplatten zu unterteilen, um ihre Schmiegefähigkeit gegenüber dem Fuß zu verbessern. but one uses a Ristsattelplatte, so it is advisable to divide them along the center line into two semi-plates to improve their Schmiegefähigkeit against the foot.

Will man über die durch das Vorfußkorsett bewirkte seit liche Halterung des Fußes hinaus den seitlichen Halt noch verbessern, so kann man an der Innensohle ein elastisch verformbares, von dem Vorfußkorsett umfaßtes Fußmittelbett anbringen. If one wants to about caused by the Vorfußkorsett since Liche bracket of the foot also be improved lateral support, one can attach a resiliently deformable, comprised by the Vorfußkorsett Fußmittelbett to the insole. Dieses Fußmittelbett sollte insbesondere im Mittelfußbereich, also zwischen Fersen bereich und Ballenbereich angebracht werden, weil dort eine Möglichkeit zur Aufnahme von Seitenkräften besteht, ohne daß der Schifahrer unangenehmen Druck am Fuß empfindet. This should Fußmittelbett especially in the metatarsal area, are so attached area and the ball of between heels, a way to absorb lateral forces because there is without the skiers uncomfortable pressure on the foot feels. Da auch das Vorfußkorsett mindestens teilweise in diesem Bereich angeordnet sein kann, er gibt sich die Möglichkeit, daß das Vorfußkorsett das Fußmittelbett umfaßt und gegen den Fuß eng anliegt. Also, since the Vorfußkorsett may be at least partially disposed in this area, it gives the possibility that the Vorfußkorsett comprises Fußmittelbett and fits snugly against the foot. Auf diese Weise wird ein vorzüglicher seitlicher Halt des Fußes auf der Innensohle gewährleistet. In this way, an excellent lateral support of the foot on the insole is ensured. Um eine individuelle Anpassung an unterschiedliche Fußgrößen und Fußformen vornehmen zu können, empfiehlt es sich dabei, daß das Fußmittelbett aus zwei Teilschalen besteht, von denen mindestens eine in Querrichtung der Innensohle an deren Oberseite verstellbar ist. In order to make an individual adaptation to different foot sizes and shapes of feet, it is recommended here that the Fußmittelbett consists of two partial shells, one of which at least one is adjustable on the upper side in the transverse direction of the insole. Der Mittelfuß ist dann in seinem unteren Bereich durch die Teilschalen des Fußmittelbettes umfaßt und in seinem oberen Bereich durch das Vorfußkorsett, welches gleichzeitig die Andrückung des Fußmittelbettes an den Fuß übernimmt. The midfoot is then comprises in its lower area by the partial shells of the Fußmittelbettes and in its upper region by the Vorfußkorsett which simultaneously assumes the Andrückung of Fußmittelbettes to the foot.

Die Innensohle, das Vorfußkorsett und ggf. das Fußmittel bett können eine Baueinheit in Form einer Sandale bilden, welche den von dieser Baueinheit trennbaren Innenschuh auf nimmt. The inner sole, and optionally the foot means Vorfußkorsett bed can form a structural unit in the form of a sandal which takes care of the separable from this assembly inner shoe on. Die Trennung von Sandale und Innenschuh erweitert die Variationsmöglichkeiten, so daß mit einer geringen Zahl von Komponenten ein breites Programm hergestellt wer den kann. The separation of sandal and liner extends the possibilities of variation, so that made with a small number of components a wide range who can to. Eine solche Sandale wird man in der Regel mit einer Zehenkappe ausführen, an welcher Teile der Korsett verschnürung abgestützt werden können. Such a sandal one will usually run with a toe cap on which parts of the corset lacing can be supported. Die Ristsattel platte kann in diesem Falle im Innenschuh angebracht sein, ggf. in längs geteilter Form wie oben beschrie ben. The Ristsattel plate may be mounted in this case in the liner, optionally in the form of longitudinally split beschrie above ben.

Von der Handhabung her wird es allerdings vorteilhaft sein, die Innensohle und das Vorfußkorsett mit einem Innen schuh zu einer in sich unlösbaren Baueinheit zusammenzufas sen. From the handling ago however, it will be beneficial to the insole and the Vorfußkorsett with an inner shoe into an inseparable unit in itself zusammenzufas sen. Diese Zusammenfassung erschwert zwar grundsätzlich den Aus- und Einbau. Although this summary difficult in principle the removal and installation. Diese Erschwernis läßt sich aber kompensieren durch die weiter oben bereits erwähnte Knickbarkeit und ggf. auch Abrundung der Innensohle, dh also der Sohle des Innenschuhs. This difficulty can however be compensated by the above mentioned Knickbarkeit and possibly also round out the insole, that is, of the sole of the boot liner.

Ein besonderer Vorzug der erfindungsgemäßen Lösung ist es, daß auf den herkömmlichen Ristzug dank des Vorhanden seins des Vorfußkorsetts auch verzichtet werden kann, ins besondere dann, wenn das Vorfußkorsett bis an den Rist bereich oder wenigstens annähernd an den Ristbereich heranreicht. A particular advantage of the inventive solution is that also can be dispensed with the conventional Ristzug thanks to the presence of his Vorfußkorsetts, in particular when the Vorfußkorsett extends as far as the instep area, or at least approximately to the instep region. Der Verzicht auf den Ristzug ist insbe sondere dann möglich, wenn eine Rückfußandrückvorrich tung zusätzlich vorhanden ist, die den Fuß von hinten in das Vorfußkorsett hineindrückt. Surrender to the Ristzug is in particular sondere possible if a Rückfußandrückvorrich processing is also available, which pushes the foot from the rear into the Vorfußkorsett. Auf die Rückfußan drückvorrichtung wird später noch einzugehen sein. On the Rückfußan pressing device will later respond.

Ist ein Ristzug neben dem Vorfußkorsett nicht vorhan den, so wird für die Verbindung zwischen der Korsett verschnürung und der Betriebsspannvorrichtung eine Lö sung vorgeschlagen, die darin besteht, daß mindestens eine Korsettschnur der Korsettverschnürung längs der Innen sohle zu deren rückwärtigem Ende und von dort zu der im Fersen-Achillessehnenbereich angeordneten Betriebsspann vorrichtung geführt ist. Is a Ristzug next to the Vorfußkorsett not EXISTING the so is lacing for the connection between the brace and the operation of clamping device, a Lö solution proposed is that at least one corset string Korsettverschnürung sole along the inner to the rear end thereof and from there to the arranged in the heel area of ​​the Achilles tendon operating clamping device is guided. Dabei vereinfacht sich auch die Justierung der Korsettverschnürung. Here, the adjustment of the Korsettverschnürung simplified. Da nämlich die Verbin dung mit dem Ristzug entfällt, wird es möglich, daß eine Justierspannvorrichtung an der Betriebsspannvorrichtung angebracht ist. Namely, since the Verbin omitted dung with the Ristzug, it is possible that a Justierspannvorrichtung is attached to the operation jig.

Die erfindungsgemäße Ausbildung eines Schischuhs läßt sich mit einer Rückfußandrückvorrichtung kombinieren in der Weise, daß innerhalb des Außenschuhs im Fersen- Achillessehnenbereich eine Rückfußandrückvorrichtung vorgesehen ist, welche den Fuß im Fersen-Achillessehnen bereich nach vorne belastet. The inventive construction of a ski boot can be combined in such a way that a Rückfußandrückvorrichtung is provided inside the outer boot in the heel area of ​​the Achilles tendon, which loads the foot in the heel area Achilles tendon to the front with a Rückfußandrückvorrichtung. Eine solche Rückfußan drückvorrichtung ist grundsätzlich aus den beiden eingangs erwähnten Druckschriften bekannt. Such Rückfußan is basically known from the two aforementioned publications pressing device. Die Rückfußandrückvor richtung in Verbindung mit dem Vorfußkorsett erlaubt es, daß der Fuß innerhalb des Außenschuhs allseitig frei ist von Kontakt mit dem Außenschuh. The Rückfußandrückvor direction in conjunction with the Vorfußkorsett allows that the foot within the outer shoe is on all sides free from contact with the outer shoe. Der Außenschuh ist dann nur noch Träger der aus Innensohle und Vorfußkor sett bestehenden Baueinheit einerseits und der Rückfuß andrückvorrichtung andererseits. The outer shoe is then only the carrier sett consisting of insole and Vorfußkor assembly on the one hand and the rearfoot pressing device on the other. Bei der Gestaltung des Außenschuhs braucht auf die Form des Fußes weniger Rück sicht genommen zu werden, da der Außenschuh nur noch Tragfunktion und Nässeschutzfunktion übernimmt, die Einspannung des Fußes aber allein der Baueinheit Innen sohle-Vorfußkorsett und der Rückfußandrückvorrichtung übertragen ist. In the design of the outer shoe less consideration needs to the shape of the foot to be taken considerate, since the outer shoe only accepts support function and moisture protection, the clamping of the foot but only the unit inner sole-Vorfußkorsett and Rückfußandrückvorrichtung is transmitted.

Die Rückfußandrückvorrichtung kann durch die Betriebs spannvorrichtung aktivierbar sein, die zum Spannen und Lösen des Vorfußkorsetts dient. The Rückfußandrückvorrichtung may be jig activated by the operation, which is for clamping and releasing the Vorfußkorsetts. Auf diese Weise wird es möglich, mit einem einzigen Handgriff das Vorfußkorsett und die Rückfußandrückvorrichtung zu spannen bzw. zu lösen. In this way it is possible to tension the Vorfußkorsett and Rückfußandrückvorrichtung with a single handle or to solve.

Will man die Rückfußandrück vorrichtung von der gleichen Betriebsspannvorrichtung aus betätigen, von der aus auch das Vorfußkorsett betätigt wird, so bedarf es regelmäßig einer Kraftumkehrung. To grasp the Rückfußandrück device of the same operating fixture from press, even the Vorfußkorsett is actuated from which, it requires periodic force a reversal. Diese kann auf verschiedene Weise bewirkt werden, etwa dadurch, daß die Rückfußandrückvorrichtung an einen Zugstrangver lauf, welcher von der Betriebsspannvorrichtung zu einem Ristzug oder einem Vorfußkorsett führt, über mindestens einen Umlenkhebel, oder über mindestens ein Verbindungsseil, welches über eine an dem Außenschuh gebildete Seilumlenkung läuft, This can be effected in various ways, for example in that the Rückfußandrückvorrichtung to a Zugstrangver run, leading from the operating tensioning device to a Ristzug or Vorfußkorsett, via at least one lever, or at least one connecting cable which via a line formed at the outer shoe rope deflection running,
oder über mindestens eine am Außenschuh drehbar gelagerte Seilum lenk- und Verzweigungsrolle angekoppelt ist. or driving at least one rotatably mounted on the outer shoe Seilum and branching roller is coupled.

Auch für die Rückfußandrückvorrichtung gilt, daß sie ei nerseits durch einen einfachen Handgriff spannbar bzw. lösbar sein soll, daß sie aber andererseits an indivi duelle Fußformen, unterschiedliche Fußbekleidung und unterschiedliche Tagesform des Schiläufers anpaßbar sein soll. also applies to the Rückfußandrückvorrichtung that it should ei nerseits be clamped or released by a simple hand grip, that they on the other hand different footwear and different days shape of the skier should be adaptable to indi vidual foot shapes. Es wird deshalb weiter vorgeschlagen, daß die Rück fußandrückvorrichtung unabhängig von dem Ristzug bzw. dem Vorfußkorsett durch eine Rückfußdruckjustiervorrich tung justierbar ist. It is therefore further proposed that the return fußandrückvorrichtung independently of the Ristzug or the Vorfußkorsett by a Rückfußdruckjustiervorrich tung is adjustable.

Die Rückfußandrückvorrichtung kann eine Rückfußandrückmatte umfassen, welche beidseits der Fersenachilles-Sehnenlinie am Außenschuh in Mattenverankerungslinien verankert ist und in ihrer Querausdehnung zwischen den beiden Matten verankerungslinien einstellbar ist. The Rückfußandrückvorrichtung may comprise a Rückfußandrückmatte which is anchored on both sides of the heel Achilles tendon line on the outer shoe in Matt anchoring lines and anchoring lines in their transverse dimension between the two mats is adjustable. Dadurch daß die Querausdehnung der Rückfußandrück matte veränderbar ist, wird ein veränderlicher Druck auf die Rückfußpartie ausgeübt. Characterized that the transverse dimension of the mat Rückfußandrück is changed, a variable pressure on the Rückfußpartie exerted.

Die Breiteneinstellung der Rückfußandrückmatte in Umfangs richtung um die Fersenachilles-Sehnenlinie läßt sich insbesondere durch eine Mittelverschnürung erreichen. The width adjustment of Rückfußandrückmatte in circumferential direction around the heel Achilles tendon line can be achieved in particular by a Mittelverschnürung. Diese Mittelverschnürung kann wiederum durch die Be triebsspannvorrichtung spannbar sein, die auch der Span nung bzw. Lösung des Vorfußkorsetts dient. This can in turn drove Mittelverschnürung jig through the Be be clamped, which also serves the clamping voltage and solving the Vorfußkorsetts. Zur indivi duellen Anpassung kann die Mittelverschnürung an eine Rückfußdruckjustiereinrichtung angekoppelt sein. For indi vidual adjustment, the Mittelverschnürung may be coupled to a Rückfußdruckjustiereinrichtung.

Der seitliche Halt der Achillessehnenfersenpartie kann noch dadurch verbessert werden, daß die Rückfußandrück matte an einer elastischen Rückfußumfassungsschale in den Verankerungslinien verankert ist, welche sich mit steigendem Druck auf den Rückfuß zunehmend an den Fer sen-Achillessehnenbereich anschmiegt. The lateral support of the Achilles heel area can be further improved in that the Rückfußandrück mat is anchored to an elastic Rückfußumfassungsschale in the anchoring lines which progressively conforms with increasing pressure on the rear foot of the fer sen Achilles tendon area. Dabei kann diese Rückfußumfassungsschale entweder von dem Spoiler selbst gebildet sein oder von einer Innenschale des Spoilers. In this case, this Rückfußumfassungsschale can either be formed by the spoiler itself or by an inner shell of the spoiler.

Die Rückfußandrückvorrichtung kann auch in Abhängig keit der Winkellage des Spoilers gesteuert sein derart, daß mit zunehmender Vorlagestellung des Knöchels und damit des Spoilers die Rückfußandrückvorrichtung von dem Spoiler nach vorne abhebt und verstärkten Druck auf den Rückfuß bewirkt. The Rückfußandrückvorrichtung can also be controlled in Depending ness of the angular position of the spoiler so that as the forward position of the ankle and of the spoiler Rückfußandrückvorrichtung the stands and of the spoiler forwards causes increased pressure on the hindfoot.

Es besteht die Möglichkeit, daß die Betriebs spannvorrichtung gleichzeitig zur Einengung des Vor fußkorsetts, zur Aktivierung der Rückfußandrückvor richtung und zur Einengung einer Knöchelumfassungs manschette des Außenschuhs dient. There is a possibility that the operation jig simultaneously with the narrowing of the sleeve before fußkorsetts, for activating the Rückfußandrückvor direction and for narrowing a Knöchelumfassungs of the outer shoe is used. Damit wird das Anlegen des Schischuhs weiter erleichtert, nämlich auf einen ein zigen Handgriff an der Betriebsspannvorrichtung reduziert. Thus, the application of the ski boot is further facilitated, namely reduced to a Zigen handle on the operating jig.

Die beiliegenden Figuren erläutern die Erfindung anhand von Ausführungsbeispielen; The accompanying figures illustrate the invention with reference to embodiments; es stellen dar: it represents:

Fig. 1 Innenschuh und Außenschuh eines erfindungsge mäßen Schischuhs in auseinandergezogener Dar stellungsweise und teilweise im Längsschnitt; FIG. 1 inside the shoe and outer shoe of a ski boot erfindungsge MAESSEN exploded Dar position and partially in longitudinal section;

Fig. 1a eine erste Möglichkeit einer Justierspannvor richtung; FIG. 1a shows a first possibility of Justierspannvor direction;

Fig. 2+6 Teilquerschnitte durch den Absatzbereich mit verschieden ausgebildeten Justierspannvorrich tungen; Fig. 2 + 6 partial cross-sections through the heel region with differently structured Justierspannvorrich services;

Fig. 3+4 einen Schnitt nach Linie III-III der Fig. 2 in zwei verschiedenen Betriebszuständen; Fig. 3 + 4 a section along line III-III of Figure 2 in two different operating conditions.

Fig. 5, 7+8 Teilquerschnitte nach Art von Fig. 2 durch meh rere Ausführungen von Justierspannvorrichtun gen; Figure 5, gene 7 + 8 are partial cross-sections in the manner of Figure 2 by meh eral designs of Justierspannvorrichtun..;

Fig. 9+20 zwei Abwandlungen des erfindungsgemäßen Vorfuß korsetts gegenüber der Ausführung nach Fig. 1; Figure 9 + 20, two variations of the forefoot corsets invention compared to the embodiment of FIG. 1.

Fig. 10 eine Seitenansicht zu Fig. 9; FIG. 10 is a side view of FIG. 9;

Fig. 11-13 verschiedene Abwandlungen des erfindungsgemäßen Vorfußkorsetts nach Fig. 1; 11-13, various modifications of the invention Vorfußkorsetts of FIG. 1.

Fig. 14 einen Schnitt nach der Linie XIV-XIV der Fig. 13; Figure 14 is a section along the line XIV-XIV of Fig. 13.;

Fig. 15+19 zwei Ausführungen des erfindungsgemäßen Schi schuhs mit Fußmittelbett im Längsschnitt; Fig. 15 + 19 two embodiments of the ski according to the invention with shoe Fußmittelbett in longitudinal section;

Fig. 16 ein Detail zu Fig. 15; FIG. 16 is a detail of Fig. 15;

Fig. 17/18 Abwandlungen zu Fig. 16; Fig. 17/18 modifications to Fig. 16;

Fig. 21 eine gegenüber Fig. 1 ebenfalls abgewandelte Ausführung der Baueinheit, bestehend aus Innen sohle, Vorfußkorsett und Korsettspannmitteln; Figure 21 is a comparison with FIG 1 also modified embodiment of the assembly consisting of the inner sole, and corset Vorfußkorsett clamping means..;

Fig. 22 einen Innenschuh zur lösbaren Einführung in die Baueinheit gemäß Fig. 21; 22 shows an inner shoe for releasable insertion in the assembly according to Fig. 21.;

Fig. 23 eine Abwandlung der Baueinheit gemäß Fig. 21; FIG. 23 is a modification of the assembly shown in FIG. 21;

Fig. 24-26 verschiedene Prinzipdarstellungen einer Rück fußandrückvorrichtung im erfindungsgemäßen Schischuh; Fig. 24-26 different schematic diagrams of a return fußandrückvorrichtung in the inventive ski boot;

Fig. 27/28/29 eine weitere Ausführungsform einer Rückfuß andrückvorrichtung, wobei Fig. 28 eine Teilan sicht in Richtung des Pfeils XXVIII in Fig. 27 und Fig. 29 einen Schnitt nach Linie XXIX-XXIX in Fig. 27 darstellt; Fig. 27/28/29 presser another embodiment of a rear foot, wherein Figure 28 is a divisional applications view in the direction of the arrow XXVIII in Figure 27 and Figure 29 is a section along line XXIX-XXIX in Fig 27 illustrates....;

Fig. 30 eine weitere Ausführungsform einer Rückfußan drückvorrichtung nach Art der Fig. 27; FIG. 30 is another embodiment of a pressing device Rückfußan on the type of Fig. 27;

Fig. 31-33 eine weitere Ausführungsform einer Rückfußan drückvorrichtung, wobei Fig. 32 eine Ansicht in Richtung des Pfeils XXVII in Fig. 31 und Fig. 33 ein Schnitt nach Linie XXXIII-XXXIII der Fig. 31 darstellt; Fig. 31-33 another embodiment of a Rückfußan pressing device, in which FIG 32 is a view in the direction of arrow XXVII in Fig 31 and Fig 33 is a section according to line XXXIII-XXXIII of Fig. 31...;

Fig. 34 eine weitere Ausführungsform einer Rückfußan drückvorrichtung nach Art der Fig. 31; FIG. 34 is another embodiment of a pressing device Rückfußan on the type of Fig. 31;

Fig. 35/36/37/38 verschiedene Ausführungsformen der funktions mäßigen Verbindung von Rückfußandrückvorrich tung mit Vorfußkorsett und Betriebsspannvor richtung. Fig. 35/36/37/38 different embodiments of the functional combination of moderate Rückfußandrückvorrich tung with Vorfußkorsett and Betriebsspannvor direction.

In Fig. 1 ist eine Vorderfußfersenschale mit 10 bezeich net. In Fig. 1 a Vorderfußfersenschale 10 is designated net. Sie weist eine Außensohle 12 auf. It has an outsole on the 12th Auf der Vorderfuß fersenschale 10 ist eine Knöchelmanschette 14 angeordnet mit einem Manschettenvorderteil 14 a und einem Manschettenheckteil oder Spoiler 14 b. On the forefoot heel cup 10 is an ankle cuff 14 is disposed with a collar front portion 14 a and a collar portion or rear spoiler 14 b. Die Teile 14 a und 14 b sind in Gelenken 16 a bzw. 16 b um Querachsen verschwenkbar angeordnet. The parts 14 a and 14 b are in joints 16 a or b arranged pivotable about transverse axes sixteenth An dem Spoiler 14 b ist eine Be triebsspannvorrichtung 18 in Form eines Zentralverschlusses angeordnet. To the spoiler 14 b is a Be drive jig 18 is arranged in the form of a central closure. Ein Ristzug 20 ist innerhalb der Vorderfußfersenschale 10 geführt und an der Betriebs spannvorrichtung 18 an einem hakenförmigen Teil 22 lösbar eingehängt. A Ristzug 20 is guided within the Vorderfußfersenschale 10 and jig at the operation 18 at a hook-shaped part mounted detachably 22nd Der Rist zug 20 kann durch eine in die Betriebsspannvorrichtung 18 integrierte Justierspannvorrichtung 24 justiert wer den, solange die Betriebsspannvorrichtung 18 nicht ge spannt ist. The instep train 20 can be adjusted by an integrated operating in the clamping device 18 Justierspannvorrichtung 24 who to, as long as the operation of clamping device 18 is not clamped ge. An die Betriebsspannvorrichtung 18 ist auch ein Verschlußseil 26 angekoppelt, das die Manschet tenvorder- und -hinterteile 14 a, 14 b zusammenzieht, wenn die Betriebsspannvorrichtung 18 durch Abwärtsschwenken des Spannhebels 18 a gespannt wird. To the operating tensioning device 18 is also a closure cable 26 is coupled which tenvorder- the cufflinks and -hinterteile 14 a, 14 b contracts when the operating tensioning device 18 is tensioned by downward pivoting of the clamping lever 18 a. Das Verschlußseil 26 läßt sich an dem Spannhebel 18 a in verschiedenen Raststellen 18 b einhängen, um die Spannung des Verschluß seiles 26 vorjustieren zu können. The closing cable 26 can be on the clamping lever 18 in a different detent locations 18 b mount to the tension of the cable closure to be able to pre-adjust 26th

Der Außenschuh 10 , 14 nach der oberen Hälfte der Fig. 1 nimmt einen Innenschuh 28 auf. The outer shoe 10, 14 to the upper half of Fig. 1 receives an inner shoe 28. Der Innenschuh 28 weist eine Innensohle 30 auf. The inner boot 28 has an insole 30th Auf der Innensohle 30 ist ein Vorfußkorsett 32 angebracht, welches durch eine Korsett verschnürung 34 mittels einer Korsettschnur 36 spannbar ist. On the insole 30, a Vorfußkorsett 32 is mounted, which lacing through a corset 34 can be tensioned by means of a corset cord 36th Diese ist mit einem Ende an einem Schieberhaken 38 verankert, der verschieblich auf einer Trägerschiene 40 geführt ist. This is anchored at one end to a slider hook 38 which is displaceably guided on a support rail 40th Die Korsettschnur 36 läuft von dem Schieberhaken 38 über eine Umlenkrolle 42 , die an einer mit der Innen sohle 30 verbundenen Zehenkappe 44 angebracht ist, weiter durch die Korsett verschnürung 34 und schließlich in den Absatz 46 der Innensohle 30 zu einer hier nicht dargestellten Justierspannvorrichtung. The corset cord 36 runs from the slider hook 38 over a guide roller 42 which is mounted on a with the inner sole 30 connected toe cap 44, on through the corset lacing 34 and finally Justierspannvorrichtung not shown to here in the shoulder 46 of the insole 30th

Die Innensohle weist im Bereich des vorderen Absatzendes eine Knickstelle 48 auf, außer dem ist ihr Absatz 50 am fersenseitigen Ende abgerundet. The insole has in the region of the front end section to a bending point 48, except its shoulder 50 is rounded at the heel-side end. Der Innenschuh 28 mit der Innensohle 30 läßt sich deshalb leicht in den Außenschuh 10 , 14 einsetzen. Therefore, the liner 28 with the insole 30 is easily in the outer shoe 10, 14 used. Der Schieberhaken 38 ist in Pfeilrich tung 52 federnd vorgespannt, so daß er beim Einsetzen des Innenschuhs 28 zwangsläufig in die Scheitelstelle des Ristzugs 20 eingehakt wird. The slider hook 38 is biased in the arrow Rich tung 52 resiliently, so that it is necessarily hooked in the apex point of the Ristzugs 20 during insertion of the inner shoe 28th

Das Vorfußkorsett 32 mit der Korsettverschnürung 34 und dem Schieberhaken 38 wird als vormontierte Einheit in den Außenschuh 10 , 14 eingesetzt. The Vorfußkorsett 32 with the Korsettverschnürung 34 and the slide hook 38 is inserted as a preassembled unit into the outer shoe 10, the fourteenth Da sich der Schieberhaken 38 zwangsläufig mit dem Ristzug 20 verbindet, ist die Mon tage des Schischuhs insgesamt einfach. Since the slide hook 38 connects necessarily with the Ristzug 20 Mon is the day of the ski boot total easy. Der Ristzug 20 mit der Betriebsspannvorrichtung 18 und dem Manschettenver schlußseil 26 werden am Außenschuh vormontiert. The Ristzug 20 with the operation of clamping device 18 and the circuit Manschettenver rope 26 are pre-assembled on the outer shoe.

Nach Anziehen des Schuhs an dem jeweiligen Fuß wird die Betriebsspannvorrichtung 18 durch Abwärtsschwenken des Hebels 18 a gespannt. After tightening of the shoe to the respective foot operation jig 18 by downward pivoting of the lever 18 a is tensioned. Die Spannung des Ristzugs 20 überträgt sich dabei auf die Korsettver schnürung 34 . The voltage of the Ristzugs 20 transmits thereby to Korsettver lacing 34th

In Fig. 1a ist das eine Ende der Korsettschnur 136 mit dem Haken 138 verbunden, welcher wieder zum Einhaken in einen Ristzug 120 bestimmt ist, während das andere Ende der Korsettschnur 136 zu einem festen Verankerungspunkt 136 a an der Innensohle 130 läuft. In Fig. 1a, the one end of the corset cord 136 connected to the hook 138, which is again intended for hooking in a Ristzug 120, while the other end of the corset cord 136 runs to a fixed anchor point 136 a to the insole 130th Bei dieser Ausführungs form läßt sich die wirksame Länge und damit die Spannung der Korsettschnur 136 durch Einlegen in verschiedene Haken 154 vorjustieren. In this execution form the effective length, and thus the voltage of the corset lace 136 by inserting into different hook 154 can pre-adjust. Diese Haken sind auf der Zehenkappe 144 der Innensohle 130 angeordnet. These hooks are arranged on the toe-cap 144 of the insole 130th Zur Veränderung der Korsettschnur voreinstellung ist es hier notwendig, den Innenschuh 128 aus dem Außenschuh auszubauen und dann wieder einzubauen. Presetting for changing the corset lace it is necessary here to expand the liner 128 from the outer boot and then install again.

Zurück zur Fig. 1: Die Innensohle 30 wird mit der Außenschuhsohle 12 dadurch abhebsicher verbunden, daß ein Vorsprung 30 a der Innensohle 30 in eine Festlege ausnehmung 12 a im Zehenbereich der Außenschuhsohle 12 eingreift. Back to Fig. 1: The insole 30 is connected to the outer shoe sole 12 characterized abhebsicher that a projection 30 a of the inner sole 30 in a recess 12 a engages retaining the toe region of the outer shoe sole 12. Außerdem untergreift ein Festlegehaken 30 b beim Einsetzen des Innenschuhs 28 eine Hinterschneidung 12 b, und zwar dann, wenn der Absatz 46 , der beim Ein setzen des Innenschuhs 28 in den Außenschuh 10 , 14 zu nächst nach oben abgeknickt ist, nach vollständigem Einführen des Innenschuhs 28 in den Außenschuh wieder in Strecklage zur Innensohle 30 zurückgeschwenkt wird. In addition, a retaining hook engages under 30 b during insertion of the inner shoe 28 has an undercut 12 b, namely, when the inner shoe of paragraph 46, which set when A is next bent 28 in the outer shoe 10, 14 upward, after complete insertion of the inner shoe 28 is pivoted back again into the extended position to the inner sole 30 in the outer shoe. Zusätzliche Festlegemittel zwischen der Innensohle 30 und der Außenschuhsohle 12 können vorgesehen sein, um die Innensohle 30 auf ihrer ganzen Länge in starrer Ver bindung mit der Außenschuhsohle 12 zu halten. Additional fixing means between the insole 30 and the outer shoe sole 12 can be provided to the insole 30 along its entire length in a rigid Ver bond to keep up with the outer shoe sole 12th Die Knick stelle 48 kann so ausgebildet sein, daß sie ein Abknicken des Absatzes 50 gegenüber der Innensohle 30 nur in ei ner Richtung, nämlich in Pfeilrichtung 56 zuläßt. The bend 48 may be designed such that it allows a bending of the shoulder 50 against the insole 30 only in egg ner direction, namely in the direction of arrow 56th

Gemäß Fig. 2 ist im Absatz 246 der Innensohle ein Schlitten 258 ange ordnet, welcher mit der Korsettschnur 236 verkuppelt ist. FIG. 2 is a slide in the heel 246 of the insole 258 disposed, which is verkuppelt with the corset cord 236th Dieser Schlitten 258 ist durch eine Justierspin del 260 in Querrichtung des Absatzes 246 verstellbar. This carriage 258 is adjustable by a Justierspin del 260 in the transverse direction of paragraph 246th Die Justierspindel 260 ist in dem Absatz 246 drehbar, aber unverschiebbar gelagert und kann durch eine Be tätigungsvorrichtung 262 über eine Kupplung 264 ver dreht werden; The adjusting spindle 260 is rotatable within the heel 246, but mounted non-displaceably and can tätigungsvorrichtung by a Be 262 via a coupling 264 rotates ver be; die Betätigungsvorrichtung 262 befindet sich an der Fußinnenseite des Außenschuhs 210 . the actuating device 262 is located on the inside of the foot of the outer shoe 210th Die Kupp lung 264 ist eine Streckkupplung, die sich beim Ein setzen der Baueinheit Vorfußkorsett-Innensohle 228 in den Außenschuh 210 selbst tätig schließt, sofern die Betätigungsvorrichtung 262 in die Stellung gemäß Fig. 4 eingestellt ist und die Justierspindel 260 in eine entsprechende Stellung. The Kupp lung 264 is a draw coupling which contact at A of the unit Vorfußkorsett insole active itself includes 228 in the outer boot 210, provided that the actuator is set in the position shown in Fig. 4 262 and the adjusting spindle 260 in a corresponding position. In Fig. 3 ist die Kupplung 264 in einer gegenüber Fig. 4 um 90° um die Achse der Justierspindel 260 verdrehten Stellung dargestellt. In Fig. 3, the clutch 264 is shown in a comparison with FIG. 4 rotated by 90 ° about the axis of the adjusting spindle 260 position. In dieser Stellung trägt die Kupplung 264 zur Festlegung des Absatzes 246 an der Außenschuhsohle 212 bei. In this position, the clutch 264 contributes to the determination of paragraph 246 on the outer shoe sole 212th

In Fig. 5 ist bei einer anders ausgeführten Justierspannvorrichtung auf einer Justierspindel 360 eine Seil rolle 358 angebracht, die dazu dient, die Korsettschnur 336 mehr oder minder aufzuspulen. In Fig. 5 is executed at a different Justierspannvorrichtung on an adjusting spindle 360 a pulley 358 mounted, which serves to wind up the corset 336 string, more or less. Im übrigen entspricht die Ausführungsform nach Fig. 5 derjenigen nach den Fig. 2 bis 4. Otherwise, the embodiment corresponds to Fig. 5 that according to Figs. 2 to 4.

Bei den Ausführungsformen nach den Fig. 2 bis 5 läßt sich die Korsettverschnürung bei angezogenem Schischuh von dessen Außenseite vorjustieren, etwa dadurch, daß man mit einer Münze die Betätigungsvorrichtung 262 dreht. In the embodiments according to FIGS. 2 to 5, the Korsettverschnürung can Preadjusting with relay ski boot from the outside thereof, such as by reacting with a coin rotates the actuator 262nd

In Fig. 6 ist als Justierspannvorrichtung eine Seilrolle 458 für die Korsettschnur 436 mit vertikaler Achse im Absatz 446 der Innensohle ein gebaut. In Fig. 6 is a constructed 458 for the corset cord 436 with a vertical axis in the heel 446 of the insole as Justierspannvorrichtung a pulley. Die Betätigungsvorrichtung 462 durchsetzt den Ab satz 446 unter Vermittlung eines Rings 463 nach oben; The actuator 462 passes through the Ab set 446 through the intermediary of a ring 463 upwards; die Justierung der Korsettschnur 436 ist nur nach Ausziehen des Skischuhs möglich. the adjustment of the corset lace 436 is only possible after taking off the ski boot. Ein Bremsring 463 a hemmt die selbsttätige Rückspulung der Seiltrommel. A braking ring 463 a inhibits the automatic rewinding of the cable drum.

In Fig. 7 durchsetzt die Betätigungsvorrichtung 562 die Außenschuhsohle 512 nach unten und wird durch eine Kupp lung 564 mit einer Seilrolle 558 gekuppelt. In Fig. 7, the actuator 562 passes through the outer shoe sole 512 downward and is coupled by a Kupp lung 564 with a pulley 558th Die Kupp lung 564 schließt sich auch hier beim Einsetzen der Baueinheit Vorfußkorsett- Innensohle in den Außenschuh. The development Kupp 564 closes again at the onset of the assembly Vorfußkorsett- insole in the outer shoe. Im übrigen entspricht die Aus führungsform von Fig. 7 derjenigen nach Fig. 6. Ein Justieren der Korsettschnur ist hier bei angezogenem Schischuh möglich, indem von der Außenschuhsohle her die Betätigung 562 mittels einer Münze oder eines Schraubendrehers gedreht wird. For the rest, the corresponding guide die of Fig. 7 to that of FIG. 6. A corset adjusting the cord is here possible with relay ski boot by the actuator 562 is rotated by means of a coin or a screwdriver from the outside of the shoe sole forth.

Die Fig. 8 unterscheidet sich von derjenigen nach Fig. 7 dadurch, daß die Betätigungsvorrichtung 662 mit der Seil rolle 658 durch eine Bajonettverschlußkupplung 664 ge kuppelt ist. The Fig. 8 differs from that of FIG. 7 in that the actuating device 662 roll with the cable 658 ge by a bayonet coupling 664 disengages. Die Betätigungsvorrichtung 662 besitzt ei nen Totgang von beispielsweise 30° gegenüber der Seil rolle 658 . The actuating device 662 owns a nen lost motion, for example 30 ° with respect to the pulley 658th Nur in der Mittelstellung dieses Totganges ist ein Zusammenstecken der Betätigungsvorrichtung 662 und der Seilrolle 658 möglich. Only in the central position of this lost motion allowing mating of the actuator 662 and the pulley 658 is possible. In der Null- und der 30°-Stellung des Totganges sind die Seilrolle 658 und die Betätigungsvorrichtung 662 axial miteinander verkuppelt, so daß die Kupplung 664 als zusätzliches Festlegemittel zum Festlegen der Innensohle an der Außenschuhsohle dient. In the zero and the 30 ° position of the lost motion the pulley 658 and the actuator 662 are coupled to one another axially, so that the clutch 664 serves as additional securing means for securing the inner sole of the outer shoe sole.

In Fig. 9 ist eine weitere Ausführungsform eines Vorfuß korsetts 732 dargestellt. In Fig. 9, a further embodiment of a forefoot is shown corsets 732nd Dieses Vorfußkorsett 732 ist durch eine Korsettverschnürung 734 an der Untersei te der Innensohle geschlossen. This Vorfußkorsett 732 is at the Untersei the insole te closed by a Korsettverschnürung 734th Die Korsettschnur 736 verläuft, wie aus Fig. 10 ersichtlich, über eine Umlenk kerbe 730 b im Innensohlen-Vorsprung 730 a und eine Umlenkrolle 742 zu dem Schieberhaken 738 . The corset cord 736 extends, as shown in Fig. 10, score over a deflection 730 b in the inner sole protrusion 730 a and a guide roller 742 to the slide hook 738th Außerdem verläuft die Korsett schnur 736 zu einer Seilrolle 758 innerhalb des Absatzes der Innensohle 730 . In addition, the corset runs cord 736 to a pulley 758 within the paragraph of the insole 730th Die Anordnung der Seilrolle 758 als Bestandteil einer Justierspannvorrichtung entspricht etwa der Fig. 8. Die Innensohle 730 weist an ihrer Unterseite Stollen 730 c auf. The arrangement of the pulley 758 as a component of a Justierspannvorrichtung corresponds approximately to the Fig. 8. The insole 730 has, at its lower lug 730 on c. Zwischen diesen Stollen 730 c liegen Verzweigungen 732 a des Vorfuß korsetts 732 , durch deren Enden die Korsettschnur 736 geführt ist. Between these studs 730 c are branches 732 a of the forefoot corsets 732, by the ends of the corset cord is guided 736th

In Fig. 11 ist eine Alternative zu Fig. 9 und 10 dargestellt. In Fig. 11 an alternative to Figs. 9 and 10 is shown. Das Vorfußkorsett 832 ist hier mit einer oberen Verschnürung 834 I und einer unteren Ver schnürung 834 II ausgeführt. The Vorfußkorsett 832 is here with an upper lacing 834 I and a lower lacing Ver 834 II executed. Die Korsettschnur 836 I ist mit dem Haken 838 zur Ankupplung an einen Ristzug verbunden, während die Korsettschnur 836 II mit einer Seilrolle 858 verbunden ist, die nach Art der Fig. 8 ausgebildet ist. The corset cord 836 I is connected with the hook 838 for coupling to a Ristzug while the corset cord 836 II connected to a pulley 858 which is formed in the manner of Fig. 8. Die Verankerungsstellen 837 I/ 837 II der Korsett schnüre 836 I und 836 II liegen beide an der Innensohle 830 oder an einer nicht dargestellten Zehenkappe der Innen sohle 830 . The anchoring points 837 I / II 837 of the corset strings 836 I and II are both 836 to the insole 830 or to an unillustrated toe of the insole 830th

Die Ausführungsform der Fig. 12 unterscheidet sich von derjenigen nach Fig. 11 dadurch, daß die beiden Ver schnürungen 934 I und 934 II von einer gemeinsamen Korsettschnur 936 gebildet sind, die mit einem Enden paar an einem Haken 938 zum Einhaken an einem Rist zug und mit dem anderen Endenpaar an eine Seilrolle 958 angeschlossen ist. The embodiment of Fig. 12 differs from that of FIG. 11, that the two Ver constrictions 934 I and 934 II are formed from a common corset cord 936, the pair of train with a member on a hook 938 for hooking at an instep and is connected to the other end to a pair of pulley 958th Die Korsettschnur 936 ist dabei wieder über eine Kerbe 930 b im Innensohlen-Vorsprung 930 a ge führt. The corset cord 936 is again 930 b results in the inner sole projection 930 a ge over a notch.

Die Ausführungsform nach Fig. 13 entspricht im wesent lichen derjenigen der Fig. 1 oder 1a mit dem einen Unter schied, daß das Vorfußkorsett 1032 aus zwei Lappen 1032 I und 1032 II gebildet ist, von denen der Lappen 1032 II durch einen Klettverschluß 1033 an der Unterseite der Innensohle 1030 lösbar und damit verstellbar fixiert ist. The embodiment of FIG. 13 corresponds Wesent union that of FIG. 1 or 1a with the one difference that the Vorfußkorsett is formed 1032 two lobes 1032 I and 1032 II, of which the flap 1032 II by a Velcro fastener 1033 of the underside of the insole 1030 is releasably and adjustably fixed. Dies ist in Fig. 14 im Schnitt dargestellt. This is illustrated in Fig. 14 in section. Die beiden Lappen können, wie gezeichnet, auch einstückig zusammenhängen, wobei das Verbindungsstück 1032 III oberhalb der Innensohle 1030 verläuft. The two flaps may, as drawn, are related in one piece, wherein the connector 1032 extends above the insole III 1030th Gemäß den Fig. 15 und 16 ist auf der Innensohle 1130 ein Fußmittelbett 1135 fest angebracht, das von dem Vorfußkorsett 1132 umgriffen wird. Referring to FIGS. 15 and 16 Fußmittelbett 1135 is fixedly mounted on the inner sole 1130, which is encompassed by the Vorfußkorsett 1132nd Das Fußmit telbett 1135 besteht aus federndem Material, beispielsweise aus dünnwandigem Stahlblech oder hart elastischem Kunststoff. The Fußmit telbett 1135 consists of resilient material, for example from thin-walled sheet steel or hard elastic synthetic material. Die Kombination des Fußmittelbetts 1135 mit dem Vorfußkorsett 1132 stellt sicher, daß der Vor fuß bzw. Mittelfuß auf seinem ganzen Umfang an dem Fußmittelbett bzw. Vorfußkorsett anliegt, wobei sich zwischen dem Fußmittelbett 1135 und dem Vorfußkorsett 1132 Spalten bilden können. The combination of the Fußmittelbetts 1135 the Vorfußkorsett 1132 ensures that the applied before or metatarsal foot over its entire circumference at the Fußmittelbett or Vorfußkorsett, wherein can form gaps between the 1132 and the 1135 Fußmittelbett Vorfußkorsett. Damit ist der seitliche Halt des Fußes auf der Innensohle 1130 noch weiter verbessert. In order for the lateral support of the foot on the insole 1130 is further improved.

Die Fig. 17 zeigt eine Abwandlung des Fußmittelbetts: das Fußmittelbett 1235 besteht hier aus zwei Teilscha len 1235 I und 1235 II, die durch Verzahnungen 1239 gegeneinander festgestellt und gemeinsam an einer nicht dargestellten Innensohle befestigt werden kön nen. Figs. 17 shows a modification of Fußmittelbetts: the Fußmittelbett 1235 consists of two part saddle len 1235 I and 1235 II, the Ki are mutually determined by gears 1239 and fixed together on an unillustrated insole NEN.

Gemäß Fig. 18 ist jede der beiden Teilschalen 1335 I und 1335 II des Fußmittelbetts 1335 durch je eine Verzahnung 1339 I bzw. 1339 II mit einer Gegenverzahnung 1341 an der Innen sohle 1330 in verschiedenen Einstellungen festleg bar. Referring to FIG. 18, each of the two partial shells is 1335 and I 1335 II 1335 of Fußmittelbetts by a respective tooth 1339 1339 I or II with a sole counter teeth 1341 on the inner 1330 in various settings Setting a bar.

Fig. 19 zeigt eine Ausführungsform entsprechend den Fig. 15 und 16, wobei jedoch die Verbindung der Innensohle 1430 mit der Außenschuhsohle 1412 durch einen Haken 1413 an der Unterseite der Innensohle 1430 und einen querverschieblich angeordneten Stift 1415 in der Außenschuhsohle 1412 hergestellt ist. Fig. 19 shows an embodiment corresponding to FIGS. 15 and 16, but the connection of the inner sole is made 1430 the outer shoe sole 1412 by a hook 1413 on the underside of the inner sole 1430, and a transversely disposed pin 1415 of the outer shoe sole 1412. Zusätzlich ist zwischen der Innensohle 1430 und der Außenschuhsohle 1412 eine Längs-/Querfestlegung der Innensohle durch entsprechende Profile 1417 vorgesehen. In addition, between the inner sole of the outer shoe sole 1430, and 1412 a longitudinal / transverse fixing the insole provided with the appropriate profiles 1417th

Besondere Bedeutung kommt der Ausführungsform nach Fig. 20 insofern zu, als hier auf den Ristzug verzichtet ist. Particular importance is the embodiment according to Fig. 20 to the extent as is omitted here to Ristzug. Von dem fehlenden Ristzug abgesehen, entspricht der Außenschuh 1510 der Ausführungsform nach Fig. 1, während der Innenschuh 1528 mit Vorfußkorsett und Sohle im wesentlichen der Aus führungsform nach Fig. 9 entspricht. Apart from the lack of Ristzug, the outer shoe 1 510 corresponds to the embodiment according to Fig. 1, whereas the inner shoe sole and 1528 Vorfußkorsett substantially from the guide die of FIG. 9 corresponds. Die Korsett schnur 1536 ist durch den Innenschuhabsatz 1546 bis zu dessen rückwärtigem Ende in einen offenen Kanal 1521 geführt und bildet dort eine Schlaufe 1543 , die zur Kopplung mit der Betriebsspannvorrichtung 1518 über einen Haken 1545 bestimmt ist. The corset cord 1536 is passed through the inner shoe heel to 1546 to the rear end in an open channel 1521 and there forms a loop 1543 which is intended for coupling with the operation of clamping device 1518 via a hook 1545th Bemerkenswert ist dabei, daß es einer separaten Justierspann vorrichtung hier insofern nicht mehr unbedingt be darf, als ja an der Betriebsspannvorrichtung 1518 ohnehin eine Justierungsmög lichkeit 1524 (Stellschraube) vorhanden ist, die allein dazu bestimmt ist, die Seil spannung in der Korsettverschnürung 1534 zu justie ren. Zur Grobjustierung sind indes auch hier eine Mehrzahl von Haken 1554 vorgesehen, die beispiels weise dazu dienen, um bei der erstmaligen Anpassung an einen Fuß die Effektivlänge der Korsettschnur festlegen zu können. It is worth noting that a separate Justierspann device here so far not necessarily be, shall be interpreted as yes on the operating jig 1518 anyway a Justierungsmög friendliness 1,524 (screw) is provided, which is intended solely to Adjustable Handle the cable tension in the Korsettverschnürung 1534 ren. for coarse adjustment, a plurality of hooks, however, also provided in 1554, the wise example serve to set the effective length of the corset lace in the initial adjustment to a foot. Später hat der Schifahrer dann die Möglichkeit, eine Nachjustierung mittels der og Stellschraube 1524 an der Betriebsspannvorrich tung 1518 vorzunehmen. Later, the skier then has the option of re-adjustment by means of the above-mentioned adjusting screw 1524 at the Betriebsspannvorrich tung make 1518th

Selbstverständlich ist es prinzipiell möglich, auch bei der Ausführungsform nach Fig. 20 eine Justierspannvorrichtung nach den Fig. 2 bis 8 zum Einsatz zu bringen. Of course, it is in principle possible also in the embodiment of Fig. 20 is a Justierspannvorrichtung of FIGS. To bring to use 2 to 8.

Die Ausführungsform nach Fig. 21 stellt insofern eine Abwandlung gegenüber der Ausführungsform nach Fig. 1 dar, als die Baueinheit aus Innensohle 1630 mit Zehenkappe 1644 und Vorfußkorsett 1632 mit Korsettverschnürung 1634 ohne Innenschuh gezeigt ist. The embodiment of FIG. 21 in so far is a modification from the embodiment according to Fig. 1, as the assembly of the insole toe cap 1630 1644 1632 Vorfußkorsett shown with Korsettverschnürung 1634 without an inner shoe. Diese Baueinheit in Form einer Sandale kann mit einem Innenschuh 1628 gemäß Fig. 22 lösbar verbunden werden, wobei der Innenschuh 1628 dann mit einer weichen Sohle ausgeführt sein kann. This structural unit in the form of a sandal can be detachably connected to a liner 1628 of FIG. 22, wherein the inner shoe 1628 may be executed with a soft sole. Die Fest legungsfunktion an der Außenschuhsohle übernimmt hier allein die Innensohle 1630 . The hard legungsfunktion on the outer shoe sole assumes here alone the insole 1630th Bemerkenswert an dem Innenschuh 1628 der Fig. 22 ist noch, daß eine Sattelplatte von zwei Teil sattelplatten 1651 I und 1651 II gebildet ist. Remarkable about the inner shoe 1628 of FIG. 22 is still that a saddle plate of two part saddle plates 1651 and 1651 I II is formed. Dabei ist von erheblichem Interesse das Querschnitts-Profil dieser Teil-Sattelplatten (schraffiert in Fig. 21 eingezeichnet). In this case, of considerable interest is the cross-sectional profile of these partial saddle plates (hatched in Fig. 21 shown). Dieses Profil weist nahe dem Schlitz 1666 eine Verdickung 1665 auf, die den Druck des Vorfußkorsetts und insbesondere der Korsettverschnürung von dem Fuß fernhält. This profile includes, near the slot 1666 a thickening 1665, which keeps the pressure of the Vorfußkorsetts and in particular the Korsettverschnürung of the foot. An Stelle der mit dem Innenschuh integrierten, geteilten Rist sattelplatte kann auch eine herkömmliche Ristsattel platte 1651 Verwendung finden, wie sie in Fig. 21 dargestellt ist. In place of the integrated with the inner shoe, divided Rist saddle plate and a conventional Ristsattel may find use plate 1651, as illustrated in Fig. 21.

Bei der Ausführungsform der Baueinheit in Sandalenform nach Fig. 23 ist gezeigt, wie die Justierspannvorrichtung 1754 der Korsett verschnürung 1734 von einer Seiltrommel 1754 a gebildet sein kann, deren Antriebswelle beim Einbau der Sandale durch den Außenschuh 1710 hindurchgeführt und mit einer Rändelschraube 1754 b verschraubt wird. In the embodiment of the assembly in sandals form of Fig. 23 is shown how the Justierspannvorrichtung lacing 1754 corset 1734 of a cable drum 1754 a can be formed, is passed through the drive shaft during installation of the sandal by the outer shoe 1710 and screwed to a thumbscrew 1754 b , Die Korsettschnur 1736 ist auch hier mit einem Rist zug 1720 durch eine lösbare Hakenverbindung 1738 kuppelbar. The corset lace 1736 is also here with a train Rist 1720 by a detachable hook connection 1738 coupled.

In Fig. 24 ist an dem Ristzug 1820 , der über die Hakenver bindung 1838 mit einer Korsettverschnürung 1834 kuppelbar ist, eine Rückfußandrückvorrichtung 1866 angekoppelt. In Fig. 24 is 1838 can be coupled to a Korsettverschnürung 1834 the Ristzug 1820 of the binding via the Hakenver, coupled a Rückfußandrückvorrichtung. 1866 Diese Rückfußandrückvorrichtung ist hier als ein einfacher Seil bogen dargestellt, welcher mittelbar oder unmittelbar auf den nicht dargestellten Innenschuh einwirkt. This Rückfußandrückvorrichtung here as a simple rope bow shown, which indirectly or directly acts on the not shown liner. Dieser Seilbo gen 1866 ist an zwei Umlenkhebel 1867 angekoppelt, die ih rerseits an dem Außenschuh, und zwar entweder an einer Vor derfußfersenschale oder an einem Spoiler des Außenschuhs schwenkbar gelagert sind. This Seilbo gene 1866 is coupled to two lever 1867, which ih hand, on the outer shoe, and are indeed pivotally mounted on either a pre derfußfersenschale or on a spoiler of the outer shoe. Der Rückfußandrückvorrichtung 1866 ist eine Rückfußdruckjustiervorrichtung 1868 zugeord net, mittels welcher die Seillänge der Rückfußandrückvor richtung 1866 unabhängig von der effektiven Seillänge des Ristzugs 1820 verändert werden kann. The Rückfußandrückvorrichtung 1866 is a net Rückfußdruckjustiervorrichtung zugeord 1868, 1866 by means of which direction can be changed, the rope length of the Rückfußandrückvor independent of the effective length of the rope Ristzugs 1820th An dem Ristzug 1820 greift genau wie in Fig. 1 eine Betriebsspannvorrichtung 1818 an. Engages the Ristzug 1820 exactly one operating chuck 1818 as shown in Fig. 1 at. Mit dieser Betriebsspannvorrichtung 1818 können also gleichzeitig der Ristzug 1820 und die Rückfußandrück vorrichtung 1866 mit einem Handgriff gespannt werden, wobei über den Ristzug 1820 auch die Korsettverschnürung 1834 gespannt wird. Thus, with this operation jig 1818 Ristzug 1820 and the Rückfußandrück can be clamped simultaneously device 1866 with a handle, wherein also the Korsettverschnürung 1834 is stretched over the Ristzug 1820th Die Korsettverschnürung 1834 läßt sich mit Vorrichtungen justieren, wie bei den Ausführungen nach Fig. 1a oder Fig. 2 gezeigt. The Korsettverschnürung 1834 can be adjusted by means as in the embodiments according to FIG. 1a or FIG. 2. Wesentlich ist dabei, daß die Rückfußdruckjustiervorrichtung 1868 und die Justierung der Korsettverschnürung 1834 unabhängig von der Justierung des Ristzuges 1820 bedient werden können. It is essential that the Rückfußdruckjustiervorrichtung 1868 and the adjustment of the Korsettverschnürung 1834 regardless of the adjustment of the Ristzuges 1820 can be operated.

In den Fig. 25 und 26 erkennt man die Schwenkhebel 1967 nach der mit Fig. 24 beschriebenen Art. Die Rückfußandrück vorrichtung 1966 ist hier durch eine Rückfußandrückplatte gebildet, welche an der Vorderfußfersenschale oder dem Spoiler gelagert und relativ zur Vorderfußfersenschale bzw. dem Spoiler in Längsrichtung des Schuhs verstellbar ist. In Figs. 25 and 26 to 1 967 recognizes the pivot levers after with Fig. Kind described 24th The Rückfußandrück device 1966 here is formed by a Rückfußandrückplatte which mounted on the Vorderfußfersenschale or the spoiler and relative to Vorderfußfersenschale or the spoiler in the longitudinal direction is adjustable of the shoe.

Die Rückfußandrückplatte 1966 ist dabei durch Seile 1966 a mit den Schwenkhebeln 1967 verbunden. The Rückfußandrückplatte 1966 is connected by cables 1966 a with the pivot levers 1967th Die Seile 1966 a laufen über Umlenknocken 1966 b, welche an der Rückfußandrückplatte 1966 angebracht sind. The ropes 1966 run over a Umlenknocken 1966 b, which are attached to the Rückfußandrückplatte 1966th Die Rückfuß druckjustiervorrichtung 1968 ist hier durch einen Spindeltrieb 1968 a gebildet, der an der Rückfußandrück platte 1966 gelagert ist. The hindfoot druckjustiervorrichtung 1968 formed here by a spindle drive 1968a, which is mounted on the plate 1966 Rückfußandrück. Durch diese Spindeltrieb 1968 a kann die effektive Länge der Seile 1966 a verän dert und damit die Rückfußspannung justiert werden. Through this spindle drive 1968a, the effective length of the ropes 1966 a changed and thus the Rückfußspannung can be adjusted.

In Fig. 27 erkennt man die Betriebsspannvorrichtung 2018 , von der aus ein Ristzug 2020 über den Ristbe reich läuft, so wie in Fig. 1 dargestellt. In Fig. 27 it can be seen the operating jig 2018 is running rich from which a Ristzug 2020 via the Ristbe, as shown in FIG. 1. An den Ristzug 2020 ist auch hier wieder eine Korsettver schnürung (nicht dargestellt) anzukoppeln. At the Ristzug 2020 Korsettver lacing (not shown) to dock here again. Von dem Ristzug 2020 zweigen Seile 2066 a ab, die zu einer Rückfußandrückplatte 2066 führen. From the Ristzug 2,020 branches ropes 2066 a from that lead to a Rückfußandrückplatte 2066th Diese Rückfußan drückplatte 2066 ist durch eine Gelenklasche 2066 c an dem Spoiler 2014 b beweglich gelagert. This Rückfußan push plate 2066 is supported by a hinge strap 2066 c 2014 b to the spoiler movable. Die effektive Länge der Seile 2066 a kann durch einen Spindel trieb 2068 a eingestellt werden, wie insbesondere aus Fig. 28 zu ersehen. The effective length of the cables 2066 may be a drive by a spindle 2068 a set, in particular in FIG. Seen 28th Zwischen der Abzweigung von dem Ristzug 2020 und der Rückfußandrückplatte 2066 sind die Seile 2066 a über Umlenkbögen 2066 d geführt, die an dem Spoiler 2014 b einstückig angebracht sind. Between the branch of the Ristzug 2020 and the Rückfußandrückplatte 2066, the ropes 2066 a over deflecting curves 2066 are guided d, the b are integrally attached to the spoiler, 2014. In den Umlenkbögen 2066 d sind Führungsrinnen 2066 e ausgebildet. In the reversing curves 2066 are d guide grooves 2066 e formed. Die Seile 2066 a sind in den Rinnen 2066 e durch Sicherungsbügel 2066 f gesichert. The ropes 2066 a are secured in the grooves 2066 e by circlip 2066 f.

Die Justierung der Ristzugspannung erfolgt mit Hilfe der Stellschrauben 2024 an der Betriebsspannvorrichtung 2018 ; The adjustment of the Ristzugspannung done with the screws 2024 on the operation jig 2018; unabhängig davon kann die Rück fußspannung mit Hilfe des Spindeltriebs 2068 a justiert werden. regardless of the return can fußspannung with the help of the spindle drive 2068 a are adjusted.

In Fig. 30 erkennt man eine Abwandlung gegenüber der Ausführungsform nach den Fig. 27 bis 29. Hier zweigt ein Seilbogen 2166 a von dem Ristzug 2120 ab. In Fig. 30 it can be seen a modification over the embodiment of FIGS. 27 to 29. Here a branched cable sheet 2166 a of the Ristzug 2120 from.

Die Umlenkung der Seile 2166 a ist genauso ausgeführt wie in Fig. 27. Der Seilbogen 2166 a greift an der Rück seite einer Rückfußandrückplatte 2166 an und kann dort in verschiedene Rastkerben 2166 g eingelegt werden, und zwar zur Vorjustierung der Rückfußandrückspannung unabhängig von der Einstellung der Spannung in dem Ristzug 2120 . The deflection of the ropes 2166 a is the same as explained in Fig. 27. The rope bow in 2166 a engages the rear side of a Rückfußandrückplatte 2166 and can there in 2166 g are placed in different notches, namely the for preliminary adjustment of Rückfußandrückspannung regardless of the setting voltage in the Ristzug 2120th Die Rückfußandrückplatte 2166 a ist auch hier an einem Spoiler 2114 b beweglich ge lagert. The Rückfußandrückplatte 2166 a is superimposed b movably ge also here on a spoiler 2114th

Zu beachten ist bei beiden Ausführungsformen nach den Fig. 27 bis 29 einerseits und nach Fig. 30 anderer seits, daß die Spannung in dem Ristzug 2020 bzw. 2120 ansteigt, wenn der Spoiler in Pfeilrichtung 2169 nach vorne verschwenkt wird, dh wenn der Unterschenkel des Schifahrers in zunehmende Vorlagestellung geht. Note 30 on the other 27 to 29 is in both embodiments according to FIGS. One hand, and according to FIG. Hand, that, when the spoiler is pivoted in direction of arrow 2169 forwards the voltage rises in the Ristzug 2020 and 2120, ie, when the lower leg of the skier in increasing forward position goes. Dies rührt daher, daß der von der Betriebsspannvorrichtung 2024 bzw. 2124 ausgehende Ristzug 2020 bzw. 2120 unter halb der Gelenkstelle 2016 b bzw. 2116 b über den Umlenk bogen 2066 d bzw. 2166 d geführt ist. This is because that the 2024 and 2124 emanating from the operation of clamping device Ristzug 2020 and 2120 beneath the articulation point 2016 b and 2116 2066 b arc-d and over the deflection is guided 2166 d. Dagegen beeinflußt die mehr oder minder große Vorlagestellung des Spoilers 2014 b bzw. 2114 b nicht die Einstellung der Rückfuß andrückplatte 2066 bzw. 2166 gegenüber dem jeweiligen Spoiler. In contrast, affects the more or less great original position of the spoiler 2014 b and 2114 b is not setting the backfoot pressure plate 2066 and 2166 compared to the respective spoiler.

In den Fig. 31 bis 33 ist eine neuartige Rückfußan drückvorrichtung in Form einer Rückfußandrückmatte 2266 dargestellt. In Figs. 31 to 33 is a novel Rückfußan pushing device in the form of a Rückfußandrückmatte 2266 shown. Diese Rückfußandrückmatte 2266 ist mit ihren Rändern 2266 h an einer elastischen Kunst stoffschale 2266 i in Verankerungslinien 2266 k ver ankert. This Rückfußandrückmatte 2266 with its edges 2266 h on an elastic plastic shell 2266 i anchored 2266 k ver in anchoring lines. Die Kunststoffschale 2266 i ist ihrerseits an dem Spoiler 2214 b entlang ihrer Scheitellinie 2270 befestigt. The plastic shell 2 266 i is in turn attached to the spoiler 2 214 b along its apex line 2270th Die Rück fußandrückmatte 2266 weist längs ihres vertikalen Mittel bereichs eine Mittelverschnürung 2261 l auf, die von einer Schnur 2266 m gebildet ist. The return fußandrückmatte 2266 has along its vertical center region a Mittelverschnürung 2261 l, which is formed by a cord 2266 m. Die Schnur 2266 m zweigt von dem Ristzug 2220 ab, der durch die Betriebs spannvorrichtung 2218 spannbar und durch eine Justier vorrichtung 2224 justierbar ist. The cord 2266 m branches from the Ristzug 2220, the tensioning device by the operation in 2218 and tensioned by a device adjusting member 2224 is adjustable. Die Schnur 2266 m läuft über eine an dem Spoiler 2214 b gelagerte Seil umlenkrolle 2266 d in die Verschnürung 2261 l ein. The line runs over a 2266 m b bearing rope deflection roller to the spoiler 2214 2266 d in the lacing 2261 l a. Das obere Ende der Schnur 2266 m läuft auf eine Seiltrom mel einer Rückfußdruckjustiervorrichtung 2268 auf. The upper end of the string 2266 m runs on a mel Seiltrom a Rückfußdruckjustiervorrichtung 2268th Die Rückfußdruckjustiervorrichtung 2268 ist an dem Spoiler 2214 b gelagert und kann in beliebige Stellungen verdreht und in diesen durch nicht eingezeichnete Verrastungsmittel fixiert werden. The Rückfußdruckjustiervorrichtung 2268 is mounted on the spoiler b 2214 and can be rotated into any desired positions and can be fixed in the latter by non-illustrated latch means. An dem Ristzug 2220 ist auch hier eine Korsettverschnürung des Vorfuß korsetts lösbar angekoppelt. At the Ristzug 2220 Korsettverschnürung the forefoot is gowns releasably coupled here. Die Rückfußandrückmatte 2266 läßt sich durch die Rückfußdruckjustiervorrichtung 2268 unabhängig von der Spannung in dem Ristzug 2220 einjustieren. The Rückfußandrückmatte 2266 can be in the einjustieren Ristzug 2220 by the Rückfußdruckjustiervorrichtung 2268 regardless of the voltage.

Wenn die Schnur 2266 m durch die Rückfußdruckjustier vorrichtung 2268 bzw. durch die Betriebsspannvorrich tung 2218 verkürzt wird, so bewegt sich die Rückfuß andrückmatte 2266 in der Pfeilrichtung 2271 der Fig. 33 nach vorne, dh es wird ein verstärkter Druck auf den Rückfuß ausgeübt. When the cord arrangement 2266 m through the Rückfußdruckjustier 2268 or tung by the Betriebsspannvorrich is shortened in 2218, then the hindfoot 2271 of FIG. 33 moves andrückmatte 2266 in the arrow direction to the front, that is, it is applied an increased pressure on the hindfoot. Gleichzeitig wird die Kunststoff schale 2266 i eingeengt, so daß sie sich verstärkt der Achillessehnenfersenpartie des Schiläufers anschmiegt. Simultaneously, the plastic is concentrated i cup 2266 so that it conforms to the Achilles tendon reinforced heel of the skier. Diese verstärkte Anschmiegung ist durch Pfeile 2273 in Fig. 33 angedeutet. This enhanced clinging is indicated by arrows 2273 in FIG. 33. Bei Spannungseinleitung in die Mittelverschnürung 2261 l wird also nicht nur der nach vorne gerichtete Druck auf den Rückfuß verstärkt, son dern gleichzeitig ein verstärkter Seitendruck auf den Rückfuß ausgeübt, so daß die seitliche Fixierung des Rückfußes verbessert wird. When voltage is fed into the Mittelverschnürung 2261 l not only the forwardly directed pressure on the rear foot is reinforced, son countries at the same time exerting a side pressure on the reinforced rear foot so that the lateral fixing of the hindfoot is improved.

In Fig. 31 ist eine herkömmliche Schnalle 2226 zum Schließen der Knöchelmanschette angedeutet. In Fig. 31, a conventional buckle 2226 is indicated for closing the ankle cuff. Auch für die Ausführung der Fig. 31 bis 33 gilt, daß eine zunehmende Vorlage zwar eine zunehmende Spannung in dem Ristzug 2220 erzeugt, daß aber die Lage der Rückfußandrückmatte 2266 gegenüber dem Spoiler 2214 b unabhängig von der Vorlageneigung des Spoilers 2214 b ist. , Also applies to the embodiment of FIGS. 31 to 33 that although an increasing target produces an increasing voltage in the Ristzug 2220, but that the position of the Rückfußandrückmatte 2266 against the spoiler 2214 b 2214 is independent of the original inclination of the spoiler b.

Die Ausführungsform nach Fig. 34 entspricht weitgehend derjenigen nach Fig. 31 bis 33. Zum Unterschied ge genüber der Ausführungsform nach den Fig. 31 bis 33 ist aber in Fig. 34 die Umlenkrolle 2366 d nicht an dem Spoiler 2314 b angebracht, sondern an der Außenschuhsohle 2312 , dh an der Sohle der Vorderfußfersenschale. The embodiment of FIG. 34 substantially corresponds to that of FIG. 31 to 33. In contrast ge genüber the embodiment of FIGS. 31 to 33 but is in Fig. 34 attached to the guide roller 2366 d not to the spoiler 2 314 b, but in the outside shoe sole in 2312, ie at the bottom of the Vorderfußfersenschale. Dies bedeutet, daß bei einem Vorwärtsschwenken des Spoilers 2314 b in Richtung des Pfeiles 2369 eine zu sätzliche Spannung in die Schnur 2366 m eingeleitet wird, wodurch die Rückfußandrückmatte 2366 zunehmend gespannt wird und sich in ihrem Mittelbereich zunehmend von dem Spoiler 2314 b abhebt im Sinne eines progressiv zunehmenden Druckes an den Rückfuß. This means that b a to additional voltage is at a forward pivoting of the spoiler 2314 in the direction of arrow 2369 initiated 2366m in the cord, whereby the Rückfußandrückmatte is increasingly tensioned 2366 and increasingly from the spoiler 2314 b stands in its central region in the sense of progressively increasing pressure on the backfoot.

In Fig. 35 ist ein Vorfußkorsett in Form einer Sandale dargestellt, wie sie auch in Fig. 21 dargestellt ist. In Fig. 35 a Vorfußkorsett is shown in the form of a sandal, as shown in Fig. 21. Das Vorfußkorsett 2432 ist durch eine Korsettverschnürung 2434 spannbar, wobei die Korsettschnur 2436 lösbar an den Ristzug 2420 ankoppel bar ist. The Vorfußkorsett 2432 can be tensioned by a Korsettverschnürung 2434 wherein the corset cord 2436 is detachably mounted on the docking Ristzug 2420 bar. Die Mittelverschnürung 2466 der Rückfußandrückmatte, welche von der Schnur 2466 m gebildet ist, im übrigen aber der Ausfüh rungsform nach den Fig. 31 bis 33 entspricht, wird über Umlenkhebel 2467 gespannt, welche an den Rist zug 2420 angekoppelt und an der Vorderfußfersenschale oder an dem Spoiler gelagert sind. The Mittelverschnürung 2466 of Rückfußandrückmatte which is formed from the line 2466 m, but for the rest of the Implementing approximate shape of FIGS. 31 corresponds to 33, is stretched over lever 2467, which train to the instep coupled 2420 and the Vorderfußfersenschale or on the spoilers are mounted. Zur Justierung des Rückfußdruckes dient eine Rückfußdruckjustiervorrich tung 2468 , welche an dem Spoiler gelagert ist. A Rückfußdruckjustiervorrich serves processing for adjusting the Rückfußdruckes 2468, which is mounted on the spoiler.

In der Ausführungsform nach Fig. 36 sind die Schwenk hebel 2467 der Ausführungsform gemäß Fig. 35 durch Seilumlenkrollen 2567 ersetzt, an denen jeweils der Ristzug 2520 , ein von der Betriebsspannvorrichtung her laufendes Steuerseil 2520 a und eine Schnur 2566m der Mittelverschnürung 2566 der Rückfußandrückmatte angekoppelt sind. In the embodiment of FIG. 36, the pivot are lever 2467 of the embodiment of FIG. Replaces 35 by guide blocks 2567 at each of which the Ristzug 2520 a running from the operating jig forth control cable 2520 a and a line 2566m of Mittelverschnürung 2566 of Rückfußandrückmatte are coupled , Die Seilumlenkrollen 2567 sind entweder an dem Spoiler 2514 b oder an der Vorderfußfersenschale des Außen schuhs gelagert. The cable deflection rollers 2567 are mounted on the spoiler shoe either 2514 or b on the outside of the Vorderfußfersenschale. Die Justierung der Zugspannung im Ristzug 2520 kann über die Justierung der Steuerseile 2520 a in der Betriebsspannvorrichtung erfolgen, etwa durch eine Einstellmutter 24 , wie sie in Fig. 1 dargestellt ist, und die Justierung des Rückfußandruckes erfolgt durch die Rückfußdruckjustiervorrichtung 2568 . The adjustment of the tension in the Ristzug 2520 can be made via the adjustment of the control cables 2520 a in the operation of clamping device, such as an adjusting nut 24, as shown in Fig. 1, and carried out the adjustment of the Rückfußandruckes by the Rückfußdruckjustiervorrichtung 2568th

Natürlich kann auch bei der Ausführungsform nach Fig. 36 der Innenschuh mit der Innensohle zu einer Baueinheit verbunden sein. Of course, 36 of the inner shoe can be connected to the insole to form a unit in the embodiment of FIG..

Bei der Ausführungsform nach Fig. 37 wirkt die Betriebs spannvorrichtung 2618 unmittelbar auf die Schnur 2666 m der Mittelverschnürung in der Rückfußandrückvorrichtung, wobei eine Justierung durch Einhängen in verschiedene Rasten 2668 im Spannhebel der Betriebsspannvorrichtung 2618 ermöglicht ist. In the embodiment of Fig. 37, the operation acts jig 2618 directly onto the cord 2666 m of Mittelverschnürung in the Rückfußandrückvorrichtung, wherein an adjustment by hooking in different detents 2668 is provided in the clamping lever of the clamping device 2618 operating. Die Schnur 2666 m ist mit ihren unteren Enden 2674 an der Außenschuhsohle oder an dem Spoiler ver ankert. The cord is 2666 m with their lower ends anchored 2674 ver on the outer shoe sole or to the spoiler. Die Justierung des Ristzugs 2620 erfolgt innerhalb der Betriebsspannvorrichtung durch eine Gewindehülse 2624 auf einer Spindel 2624 a. The adjustment of the Ristzugs 2620 takes place within the operating clamping device by a threaded sleeve on a spindle 2624 2624 a. Die Justierung der Korsettverschnürung 2634 erfolgt inner halb des Absatzes 2646 der Innensohle mittels einer Vorrichtung wie sie etwa in Fig. 2 dargestellt ist. The adjustment of the Korsettverschnürung 2634 occurs inner half of the paragraph 2646 of the insole by means of a device as illustrated for example in Fig. 2.

In Fig. 38 dient eine Betriebsspannvorrichtung 2718 auch zur Schließung der aus Manschettenvorderteil 2714 a und Spoiler 2714 b bestehenden Knöchelmanschette. In Fig. 38 an operating jig 2718 b existing ankle cuff also serves to close the front part of cuff 2714 and a spoiler 2714. Das von der Betriebsspannvorrichtung 2718 ausgehende Steuer seil 2720 a läuft über die Seilrolle 2718 c der Betriebs spannvorrichtung 2718 , über Umlenknocken 2714 bb des Spoilers, über Umlenknocken 2714 ab des Manschettenvorderteils 2714 a zu den Seilumlenkrollen 2767 , deren Funktion mit Bezug auf Fig. 36 erläutert wurde. The light emanating from the operation of clamping device 2718 control cable 2720 a passes over the pulley 2718 c of the operation jig 2718 via Umlenknocken 2714 bb of the spoiler over Umlenknocken 2714, the sleeve front portion 2714 a of the guide blocks 2767, explains their function with respect to Fig. 36 has been. An die Seilumlenk rollen 2767 ist eine Rückfußandrückvorrichtung 2766 angekoppelt, wie in Fig. 24 erläutert, der auch eine Rückfußdruckjustiervorrichtung 2768 zugeordnet ist. Roll on the Seilumlenk 2767 is coupled a Rückfußandrückvorrichtung 2766, as illustrated in Fig. 24, which is also associated with a Rückfußdruckjustiervorrichtung 2768th Ferner ist an die Seilumlenkrollen 2767 ein Rist zug 2720 angekoppelt, an den wiederum eine Korsett verschnürung 2734 angekoppelt ist. Furthermore, a Rist train coupled to the guide blocks 2720 2767 is coupled to the turn a corset lacing 2734th Wenn die Betriebs spannvorrichtung 2718 gespannt wird, so werden zu nächst das Manschettenvorderteil 2714 a und der Spoiler 2714 b zusammengezogen, bis die Anschlagschrauben 2714 d des Spoilers 2714 b gegen Anschlagflächen 2714 c des Manschettenvorderteils 2714 a anstoßen. When the operation jig 2718 is tightened, the sleeve front portion 2714 a and the spoiler 2714 b to be drawn together to the next until the stop screws 2714 d of the spoiler 2714 abut against stop surfaces 2714 c of the sleeve front part 2714 a. Anschließend wird durch das Spannen des Steuerseils 2720 a ver mittels der Betriebsspannvorrichtung 2718 Spannung in den Ristzug 2720 und in die Rückfußandrückvor richtung 2766 eingeleitet. Then is initiated by the tensioning of the control cable 2720 a ver means of the operation of clamping device 2718 in the voltage Ristzug 2720 in the direction Rückfußandrückvor 2766th Die Spannung in dem Ristzug 2720 überträgt sich auch über die Ankupplungsvorrich tung 2738 auf die Korsettverschnürung 2734 . The tension in the Ristzug 2720 is also transferred via the Ankupplungsvorrich processing 2738 to the Korsettverschnürung 2734th

Die Spannung in der Korsettverschnürung 2734 kann se parat justiert werden durch eine Justiervorrichtung, wie sie in Fig. 2 dargestellt ist. The tension in the Korsettverschnürung 2734 can be adjusted se ready by an adjusting device, as shown in Fig. 2. Der Einengungsgrad zwischen dem Spoiler 2714 b und dem Manschettenvorderteil 2714 a kann durch die Anschlagschrauben 2714 d justiert werden. The narrowing degree between the spoiler 2714 b and the sleeve front part 2714 a can be adjusted by the stop screws 2714 d. In der Be triebsspannvorrichtung 2718 kann eine Justiervorrichtung nach der in Fig. 1 dargestellten Art angeordnet sein. Loading in driving jig 2718 may be disposed an adjusting device according to the embodiment shown in Fig. 1 type.

Bei allen Ausführungsformen der Erfindung reduziert sich die Aufgabe des Außenschuhs auf die Seiten stabilisierung des Fußes, auf die Vor- und Rück lagebegrenzung, auf den normgerechten Anschluß der Sicherungsbindung und auf die Fixierung der Haltemittel, welche das Vorfußkorsett gegebenenfalls mit Innen schuh innerhalb des Außenschuhs festlegen. In all embodiments of the invention, the task of the outer shoe reduced to the sides of stabilization of the foot, layer limit to the flow and return to the standard-compliant terminal of the fuse tie and on the fixation of the retaining means, which determine the Vorfußkorsett optionally substituted with inner shoe in the outer shoe ,

Wesentlich ist auch, daß die Ristdruckplatte, so fern sie überhaupt noch zur Anwendung kommt, ge teilt ist, weil sie sich dadurch der individuellen Fußform besser anpaßt als bei einstückiger Ausführung. What is essential is that the Ristdruckplatte, so far as they have ever comes to the application, ge splits because they thus better adapts to the individual foot shape than in a one-piece design.

Dabei ist nicht ausgeschlossen, daß die beiden Teile der Ristdruckplatte durch eine Membran oder durch Brücken zusammengehalten sind. It is not excluded that the two parts of the Ristdruckplatte are held together by a membrane or by bridges.

Claims (37)

1. Schischuh umfassend einen Außenschuh ( 10 ) mit einer Außen schuhsohle ( 12 ) und ein Vorfußkorsett ( 32 ) mit Korsett spannmitteln ( 34 ), 1. A ski boot comprising an outer boot (10) having an outer shoe sole (12) and a Vorfußkorsett (32) with corset clamping means (34),
wobei das Vorfußkorsett ( 32 ) auf einer Innensohle ( 30 ) angebracht ist, welche zusammen mit dem Vorfußkorsett ( 32 ) in den Außenschuh ( 10 ) einsetzbar und darin gegen Abheben von der Außenschuhsohle ( 12 ) festlegbar ist und wherein the Vorfußkorsett (32) on an inner sole (30) is mounted, which is fixable can be used together with the Vorfußkorsett (32) in the outer shoe (10) and therein against lifting off from the outer shoe sole (12) and
wobei das Vorfußkorsett durch eine an der Außenseite des Außenschuhs ( 10 ) angebrachte Betriebsspannvorrichtung einengbar ist, wherein the Vorfußkorsett mounted by on the outer side of the outer shoe (10) operating clamp is einengbar,
dadurch gekennzeichnet, daß das Vorfußkorsett ( 32 ) als ein Schnürkorsett mit mindestens einer Korsettverschnürung ( 34 ) ausgebildet ist, welche abwechselnd durch Korsettösen von aufeinander zu gerichteten Korsetträndern verläuft und mit der Betriebs spannvorrichtung ( 18 ) verbunden ist. characterized in that the Vorfußkorsett (32) is designed as a lacing corset with at least one Korsettverschnürung (34) extending alternately through Korsettösen of corset edges directed towards each other and clamping device with the operation (18) is connected.
2. Schischuh nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Betriebsspannvorrichtung ( 18 ) auf einen innerhalb des Außenschuhs ( 10 ) verlaufenden Ristzug ( 20 ) wirkt und daß die Korsettverschnürung ( 34 ) im Scheitelbereich des Ristzugs ( 20 ) an diesen lösbar angekuppelt ist. 2. A ski boot according to claim 1, characterized in that the operating clamping means (18) acts extending to an inside of the outer shoe (10) Ristzug (20) and that the Korsettverschnürung (34) in the apex region of the Ristzugs (20) is coupled releasably thereto.
3. Schischuh nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Betriebsspannvorrichtung ( 18 ) im Fersen-Achillesseh nenbereich des Außenschuhs ( 10 ) angebracht ist. 3. A ski boot according to claim 1 or 2, characterized in that said operation jig (18) in the heel-Achillesseh suitable for indoor of the outer shoe (10) is mounted.
4. Schischuh nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß bei Ausführung des Außenschuhs ( 10 ) mit einer Vorderfuß fersenschale und einem um eine Querachse ( 16 b) der Vorderfuß fersenschale schwenkbaren Spoiler ( 14 b) die Betriebsspann vorrichtung ( 18 ) an dem Spoiler ( 14 b) angebracht ist. 4. A ski boot according to claim 3, characterized in that upon execution of the outer shoe (10), heel cup with a forefoot and a about a transverse axis (16 b) of the forefoot heel cup pivotable spoiler (14 b) operating clamping means (18) on the spoiler ( 14 b) is mounted.
5. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Korsettverschnürung ( 34 ) eine von der Betriebsspann vorrichtung ( 18 ) unabhängige Justierspannvorrichtung ( 154 ) aufweist. 5. A ski boot according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the Korsettverschnürung (34) has a device by the operating Spann (18) independent Justierspannvorrichtung (154).
6. Schischuh nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß bei Ankupplung der Korsettverschnürung ( 134 ) an einen Ristzug ( 120 ) die Justierspannvorrichtung ( 154 ) für die Korsettverschnürung ( 134 ) in einem Bereich außerhalb der Verbindungsstelle ( 138 ) zwischen der Korsettverschnürung ( 134 ) und dem Ristzug ( 120 ) angeordnet ist. 6. A ski boot according to claim 5, characterized in that when coupling the Korsettverschnürung (134) to a Ristzug (120) the Justierspannvorrichtung (154) for the Korsettverschnürung (134) in a region outside the connection point (138) between the Korsettverschnürung (134) is arranged and the Ristzug (120).
7. Schischuh nach Anspruch 5 oder 6, dadurch gekennzeichnet, daß die Justierspannvorrichtung ( 154 ) Teil einer die Innen sohle ( 130 ) und das Vorfußkorsett ( 132 ) umfassenden Baueinheit ist, welche im vormontierten Zustand in den Außenschuh ( 10 ) einsetzbar und ggf. wieder lösbar ist. 7. A ski boot according to claim 5 or 6, characterized in that the Justierspannvorrichtung (154) part of the insole (130) and the Vorfußkorsett (132) comprising structural unit which in the preassembled state to the outer shoe (10) used and optionally is released again.
8. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Innensohle ( 30 ) an mittlerer Stelle ihrer Länge mindestens eine Knickstelle ( 48 ) oder einen Knickbereich mit quer zur Sohlenlängsrichtung verlaufender Knickachse aufweist und/oder daß der Absatz ( 50 ) der Innensohle ( 30 ) einbau begünstigend abgerundet ist. 8. A ski boot according to one of claims 1 to 7, characterized in that the insole (30) at mid point of its length at least one kink (48) or a kink region extending transversely to the sole longitudinal direction bending axis and / or that the shoulder (50) the inner sole (30) is fitted favoring rounded.
9. Schischuh nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Justierspannvorrichtung ( 458 ) bei vom Fuß abgezogenem Schischuh betätigbar ist, während sich die die Innensohle und das Vorfußkorsett umfassende Baueinheit innerhalb des Außen schuhs befindet. 9. A ski boot according to claim 7 or 8, characterized in that the Justierspannvorrichtung (458) at removed from the foot ski boot is operable while the inner sole and the structural unit comprising Vorfußkorsett is located within the outer shoe.
10. Schischuh nach einem der Ansprüche 7 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Justierspannvorrichtung ( 558 ) von der Außenseite des Schischuhs bei in dem Schischuh aufgenommenem Fuß betätigbar ist. 10. Ski boot according to one of claims 7 to 9, characterized in that the Justierspannvorrichtung (558) from the outer side of the ski boot in the ski boot accommodated in the foot operable.
11. Schischuh nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß ein Teil ( 1754 a) der Justierspannvorrichtung ( 1754 ) durch den Außenschuh ( 1710 ) hindurchführbar ist. 11. A ski boot according to claim 10, characterized in that a portion (1754 a) of the Justierspannvorrichtung (1754) through the outer boot (1710) is passed.
12. Schischuh nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Justierspannvorrichtung ( 258 ) mit einer an dem Außenschuh gelagerten Betätigungsvorrichtung ( 262 ) kuppelbar ist. 12. Ski boot according to claim 11, characterized in that the Justierspannvorrichtung (258) having an outer shoe mounted on the actuating device (262) is detachable.
13. Schischuh nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen der Justierspannvorrichtung ( 258 ) und der Betätigungsvorrichtung ( 262 ) eine Kupplung ( 264 ) vorgesehen ist, welche beim Einsetzen der die Innensohle und das Vorfußkorsett umfassenden Baueinheit in den Außenschuh selbsttätig kuppelt. Is provided 13. A ski boot according to claim 12, characterized in that between the Justierspannvorrichtung (258) and the actuator (262) includes a clutch (264) which automatically couples in the outer shoe upon insertion of the inner sole and the Vorfußkorsett comprehensive structural unit.
14. Schischuh nach einem der Ansprüche 5 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Justierspannvorrichtung ( 258 , 260 , 262 ) eine Festlege funktion bei der Festlegung der Innensohle an der Außen schuhsohle erfüllt. 14. Ski boot according to one of claims 5 to 13, characterized in that the Justierspannvorrichtung (258, 260, 262) has a fixing function in the definition of the insole to the outer sole met.
15. Schischuh nach einem der Ansprüche 5 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß die Justierspannvorrichtung ( 258 , 260 ) wenigstens teil weise innerhalb der Innensohle ( 228 ) untergebracht ist. 15. Ski boot according to one of claims 5 to 14, characterized in that the Justierspannvorrichtung (258, 260) at least partially housed within the insole (228).
16. Schischuh nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Justierspannvorrichtung ( 258 , 260 , 264 ) im Absatz ( 246 ) der Innensohle untergebracht ist. 16. Ski boot according to claim 15, characterized in that the Justierspannvorrichtung (258, 260, 264) in the heel (246) of the inner sole is housed.
17. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß die Korsettverschnürung ( 34 ) an der Oberseite des Vorfuß korsetts angeordnet ist. 17. Ski boot according to one of claims 1 to 16, characterized in that the Korsettverschnürung (34) at the top of forefoot corset is arranged.
18. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß die Korsettverschnürung ( 734 ) an der Unterseite der Innensohle ( 730 ) des Vorfußkorsetts ( 732 ) angeordnet ist. 18. Ski boot according to one of claims 1 to 16, characterized in that the Korsettverschnürung (734) on the underside of the insole (730) of the Vorfußkorsetts (732) is arranged.
19. Schischuh nach einem der Ansprüche 5 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß von 2 Korsettverschnürungen ( 834 I, 834 II) die eine ( 834 I) mit der Betriebsspannvorrichtung und die andere ( 834 II) mit der Justierspannvorrichtung ( 858 ) verbunden ist. 19. Ski boot according to one of claims 5 to 18, characterized in that from 2 Korsettverschnürungen (834 I, 834 II) is a (834 I) is connected to the operating tensioning device and the other (834 II) with the Justierspannvorrichtung (858).
20. Schischuh nach einem der Ansprüche 5 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß bei Ausführung des Vorfußkorsetts mit einer ersten auf der Oberseite des Vorfußes liegenden Korsettverschnürung ( 934 I) und einer zweiten an der Unterseite der Innensohle liegenden Korsettverschnürung ( 934 II) die beiden Korsett verschnürungen ( 934 I, 934 II) mit mindestens einer gemeinsamen Korsettschnur ( 936 ) ausgeführt sind, welche sowohl an einen der Spannung durch eine Betriebsspannvor richtung unterliegenden Ristzug als auch an eine Justier spannvorrichtung ( 958 ) angeschlossen ist. 20. Ski boot according to one of claims 5 to 18, characterized in that lying in embodiments of the Vorfußkorsetts with a first on top of the forefoot Korsettverschnürung (934 I) and a second located at the bottom of the insole Korsettverschnürung (934 II), the two corset fastenings (934 I, 934 II) are carried out with at least one common line corset (936) which is subject to both a voltage by a Betriebsspannvor Ristzug direction as well as to a jig adjusting member (958) is connected.
21. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß das Vorfußkorsett ( 1032 ) von zwei Korsettlappen ( 1032 I, 1032 II) gebildet ist, von denen wenigstens einer ( 1032 II) in seiner wirksamen Länge durch verstellbare Befestigung an der Innensohle ( 1030 ) einstellbar ist. 21. Ski boot according to one of claims 1 to 18, characterized in that the Vorfußkorsett (1032) of two corset lobe (1032 I, 1032 II) is formed, of which at least one (1032 II) in its effective length by adjustable attachment to the insole (1030) is adjustable.
22. Schischuh nach Anspruch 21, dadurch gekennzeichnet, daß der eine Korsettlappen ( 1032 II) durch einen Klettver schluß ( 1033 ) an der Unterseite der Innensohle ( 1030 ) befe stigbar ist. 22. Ski boot according to claim 21, characterized in that the corset a lobe (1032 II) circuit by a velcro (1033) on the underside of the insole (1030) BEFE stigbar is.
23. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 22, dadurch gekennzeichnet, daß das Vorfußkorsett eine der Oberseite des Vorfußes anliegende Ristsattelplatte ( 1651 ) umschließt. 23. Ski boot according to one of claims 1 to 22, characterized in that the Vorfußkorsett enclosing a top of the forefoot applied Ristsattelplatte (1651).
24. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 23, dadurch gekennzeichnet, daß an der Innensohle ( 1130 ) ein von dem Vorfußkorsett ( 1132 ) umfaßtes, elastisch verformbares Fußmittelbett ( 1135 ) angebracht ist. 24. Ski boot according to one of claims 1 to 23, characterized in that on the inner sole (1130) from a Vorfußkorsett (1132) Covered elastically deformable Fußmittelbett (1135) is mounted.
25. Schischuh nach Anspruch 24, dadurch gekennzeichnet, daß das Fußmittelbett aus zwei Teilschalen ( 1235 I, 1235 II) besteht, von denen mindestens eine in Querrichtung der Innen sohle verstellbar ist. 25. Ski boot according to claim 24, characterized in that the Fußmittelbett of two partial shells (1235 I, 1235 II), of which at least one is in the transverse direction of the inner sole adjustable.
26. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 25, dadurch gekennzeichnet, daß eine die Innensohle ( 1630 ) und das Vorfußkorsett ( 1632 ) sowie ggf. das Fußmittelbett umfassende Baueinheit einen von ihr trennbaren Innenschuh ( 1628 ) aufnimmt. 26. Ski boot according to one of claims 1 to 25, characterized in that an inner sole (1630) and the Vorfußkorsett (1632) and, if the structural unit comprising Fußmittelbett receives a separable from their inner boot (1628).
27. Schischuh nach Anspruch 26, dadurch gekennzeichnet, daß die Baueinheit eine Zehenkappe umfaßt, an welcher Teile der Korsettverschnürung abgestützt sind. 27. A ski boot according to claim 26, characterized in that the structural unit includes a toe cap, which are on the parts of the Korsettverschnürung supported.
28. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 25, dadurch gekennzeichnet, daß die Innensohle ( 30 ) und das Vorfußkorsett ( 32 ) mit einem Innenschuh ( 28 ) zu einer in sich unlösbaren Baueinheit zusammengefaßt sind. 28. Ski boot according to one of claims 1 to 25, characterized in that the insole (30) and the Vorfußkorsett (32) having an inner shoe (28) are combined to form an insoluble in structural unit.
29. Schischuh nach einem der Ansprüche 1+3 bis 28, dadurch gekennzeichnet, daß mindestens eine Korsettschnur ( 1536 ) der Korsettver schnürung ( 1534 ) längs der Innensohle zu deren rückwärtigem Ende und von dort zu der im Fersen-Achillessehnenbereich angeordneten Betriebsspannvorrichtung ( 1518 ) geführt ist. 29. A ski boot according to one of claims 1 and 3 to 28, characterized in that at least one corset line (1536) of the Korsettver constriction (1534) along the inner sole to the rear end thereof and from there to the arranged in the heel-Achilles tendon operation jig (1518) is performed.
30. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 29, bei welchem innerhalb des Außenschuhs im Fersen-Achilles sehnenbereich eine Rückfußandrückvorrichtung ( 1866 ) vorgesehen ist, welche den Fuß im Fersen-Achillessehnenbe reich nach vorne belastet, dadurch gekennzeichnet, daß die Rückfußandrückvorrichtung ( 1866 ) durch die auf das Vorfußkorsett wirkende Betriebsspannvorrichtung ( 1818 ) aktivierbar ist. 30. Ski boot according to one of claims 1 to 29, is provided in which in the outer shoe in the heel-Achilles tendon area a Rückfußandrückvorrichtung (1866), which loads the foot in the heel-Achillessehnenbe rich forward, characterized in that the Rückfußandrückvorrichtung (1866) can be activated by acting on the operating Vorfußkorsett clamping device (1818).
31. Schischuh nach Anspruch 30, dadurch gekennzeichnet, daß die Rückfußandrückvorrichtung ( 1866 ) an einem Zugstrang verlauf ( 1820 ), welcher von der Betriebsspannvorrichtung ( 1818 ) zu einem Ristzug ( 1820 ) oder einem Vorfußkorsett führt, über mindestens einen Umlenkhebel ( 1867 ) angekoppelt ist. Docked 31. Ski boot according to claim 30, characterized in that the Rückfußandrückvorrichtung (1866) on a tensile member extending (1820), which by operating tensioning device (1818) to a Ristzug (1820) or a Vorfußkorsett leads, via at least one lever (1867) is.
32. Schischuh nach Anspruch 30, dadurch gekennzeichnet, daß die Rückfußandrückvorrichtung ( 2166 ) an einen Zugstrang verlauf, welcher von der Betriebsspannvorrichtung ( 2118 ) zu einem Ristzug ( 2120 ) oder einem Vorfußkorsett führt, über mindestens ein Verbindungsseil ( 2166 a) angekoppelt ist, welches über eine an dem Außenschuh gebildete Seilumlenkung ( 2166 d) läuft. 32. Ski boot according to claim 30, characterized in that the Rückfußandrückvorrichtung (2166) extending to a tension member, which on the operating clamping device (2118) to a Ristzug (2120) or a Vorfußkorsett leads, at least one connecting wire (2166 a) is coupled, which via a line formed at the outer shoe cable deflection (2166 d) is running.
33. Schischuh nach Anspruch 30, dadurch gekennzeichnet, daß die Rückfußandrückvorrichtung ( 2566 ) an Steuerseile ( 2520 a), welche von der Betriebsspannvorrichtung zu einem Ristzug ( 2520 ) oder einem Vorfußkorsett führen, über mindestens eine am Außenschuh drehbar gelagerte Seilumlenk- und Verzweigungsrolle ( 2567 ) angekoppelt ist. 33. Ski boot according to claim 30, characterized in that the Rückfußandrückvorrichtung (2566) to control ropes (2520 a) that result from the operation of the clamping device to a Ristzug (2520) or a Vorfußkorsett, (at least one rotatably mounted on the outer shoe Seilumlenk- and branching roller 2567) is coupled.
34. Schischuh nach einem der Ansprüche 30 bis 33, dadurch gekennzeichnet, daß die Rückfußandrückvorrichtung ( 1866 ) unabhängig von dem Ristzug ( 1820 ) bzw. dem Vorfußkorsett durch eine Rückfuß druckjustiervorrichtung ( 1868 ) justierbar ist. 34. Ski boot according to one of claims 30 to 33, characterized in that the Rückfußandrückvorrichtung (1866) druckjustiervorrichtung independently of the Ristzug (1820) or the Vorfußkorsett by a rear foot (1868) is adjustable.
35. Schischuh nach einem der Ansprüche 30 bis 34, dadurch gekennzeichnet, daß die Rückfußandrückvorrichtung eine Rückfußandrück matte ( 2266 ) umfaßt, welche beidseits der Fersen-Achilles sehnenlinie am Außenschuh in Mattenverankerungslinien ( 2266 k) verankert ist und in ihrer Querausdehnung zwischen den beiden Mattenverankerungslinien ( 2266 k) einstellbar ist. 35. Ski boot according to one of claims 30 to 34, characterized in that the Rückfußandrückvorrichtung comprises a Rückfußandrück matte (2266) that both sides of the heel Achilles chord line at the outer boot in Matt anchoring lines (2266 k) is anchored and in its transverse extent between the two mat anchoring lines (2266 k) is adjustable.
36. Schischuh nach Anspruch 35, dadurch gekennzeichnet, daß die Rückfußandrückmatte ( 2266 ) durch eine Mittelver schnürung ( 2261 l) verkürzbar ist, welche durch die Betriebs spannvorrichtung ( 2218 ) spannbar ist und gegebenenfalls an eine Rückfußdruckjustiereinrichtung ( 2268 ) angekoppelt ist. 36. Ski boot according to claim 35, characterized in that the Rückfußandrückmatte (2266) constriction through a Mittelver (2261 l) is shortened, which is jig by the operation (2218) can be tensioned and optionally a Rückfußdruckjustiereinrichtung (2268) is coupled.
37. Schischuh nach einem der Ansprüche 1 bis 36, dadurch gekennzeichnet, daß die Betriebsspannvorrichtung ( 2718 ) gleichzeitig zur Einengung des Vorfußkorsetts, zur Aktivierung einer Rückfuß andrückvorrichtung ( 2766 ) und zur Einengung einer Knöchel umfassungsmanschette ( 2714 a, 2714 b) des Außenschuhs dient. 37. Ski boot according to one of claims 1 to 36, characterized in that the operation of clamping device (2718) pressing device simultaneously for narrowing the Vorfußkorsetts, for activating a rear foot (2766) and for narrowing an ankle umfassungsmanschette (2714 a, 2714 b) of the outer shoe is ,
DE3822113A 1988-06-30 1988-06-30 ski boot Expired - Lifetime DE3822113C2 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3822113A DE3822113C2 (en) 1988-06-30 1988-06-30 ski boot
DE19883844829 DE3844829A1 (en) 1988-06-30 1988-06-30 Ski boot with outer boot and sole
DE19893900777 DE3900777C2 (en) 1988-06-30 1989-01-12 Ski boots (transverse slot tensioner for instep and heel cord)

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3822113A DE3822113C2 (en) 1988-06-30 1988-06-30 ski boot
DE19893900777 DE3900777C2 (en) 1988-06-30 1989-01-12 Ski boots (transverse slot tensioner for instep and heel cord)
EP89113480A EP0408800A1 (en) 1988-06-30 1989-07-21 Ski boot with a foot-securing device on the insole

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3822113A1 DE3822113A1 (en) 1990-01-25
DE3822113C2 true DE3822113C2 (en) 1995-02-09

Family

ID=27197857

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE3822113A Expired - Lifetime DE3822113C2 (en) 1988-06-30 1988-06-30 ski boot

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3822113C2 (en)

Cited By (28)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5855079A (en) * 1994-12-19 1999-01-05 Nina Meling Multi-skinned boots
DE102009005190A1 (en) * 2009-01-20 2010-07-22 Protecnology Gmbh Shoe with an acting between sole and shaft Zugelementanordnung
US7950112B2 (en) 1997-08-22 2011-05-31 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US7954204B2 (en) 1997-08-22 2011-06-07 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US8277401B2 (en) 2006-09-12 2012-10-02 Boa Technology, Inc. Closure system for braces, protective wear and similar articles
US8381362B2 (en) 2004-10-29 2013-02-26 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US8424168B2 (en) 2008-01-18 2013-04-23 Boa Technology, Inc. Closure system
US8468657B2 (en) 2008-11-21 2013-06-25 Boa Technology, Inc. Reel based lacing system
US8516662B2 (en) 2010-04-30 2013-08-27 Boa Technology, Inc. Reel based lacing system
US8713820B2 (en) 2010-01-21 2014-05-06 Boa Technology, Inc. Guides for lacing systems
US9101181B2 (en) 2011-10-13 2015-08-11 Boa Technology Inc. Reel-based lacing system
US9149089B2 (en) 2010-07-01 2015-10-06 Boa Technology, Inc. Lace guide
US9179729B2 (en) 2012-03-13 2015-11-10 Boa Technology, Inc. Tightening systems
US9248040B2 (en) 2012-08-31 2016-02-02 Boa Technology Inc. Motorized tensioning system for medical braces and devices
USD751281S1 (en) 2014-08-12 2016-03-15 Boa Technology, Inc. Footwear tightening reels
USD758061S1 (en) 2014-09-08 2016-06-07 Boa Technology, Inc. Lace tightening device
US9375053B2 (en) 2012-03-15 2016-06-28 Boa Technology, Inc. Tightening mechanisms and applications including the same
US9439477B2 (en) 2013-01-28 2016-09-13 Boa Technology Inc. Lace fixation assembly and system
USD767269S1 (en) 2014-08-26 2016-09-27 Boa Technology Inc. Footwear tightening reel
US9532626B2 (en) 2013-04-01 2017-01-03 Boa Technology, Inc. Methods and devices for retrofitting footwear to include a reel based closure system
USD776421S1 (en) 2015-01-16 2017-01-17 Boa Technology, Inc. In-footwear lace tightening reel
US9629417B2 (en) 2013-07-02 2017-04-25 Boa Technology Inc. Tension limiting mechanisms for closure devices and methods therefor
US9681705B2 (en) 2013-09-13 2017-06-20 Boa Technology Inc. Failure compensating lace tension devices and methods
US9700101B2 (en) 2013-09-05 2017-07-11 Boa Technology Inc. Guides and components for closure systems and methods therefor
US9872790B2 (en) 2013-11-18 2018-01-23 Boa Technology Inc. Methods and devices for providing automatic closure of prosthetics and orthotics
US9918865B2 (en) 2010-07-01 2018-03-20 3M Innovative Properties Company Braces using lacing systems
USD835898S1 (en) 2015-01-16 2018-12-18 Boa Technology Inc. Footwear lace tightening reel stabilizer
US10251451B2 (en) 2013-03-05 2019-04-09 Boa Technology Inc. Closure devices including incremental release mechanisms and methods therefor

Families Citing this family (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3900777C2 (en) * 1988-06-30 1999-06-24 Lowa Sportschuhe Gmbh Ski boots (transverse slot tensioner for instep and heel cord)
US5249377A (en) * 1990-01-30 1993-10-05 Raichle Sportschuh Ag Ski boot having tensioning means in the forefoot region
US6289558B1 (en) * 1997-08-22 2001-09-18 Boa Technology, Inc. Footwear lacing system
US6189913B1 (en) * 1997-12-18 2001-02-20 K-2 Corporation Step-in snowboard binding and boot therefor
US8858482B2 (en) 2008-05-15 2014-10-14 Ossur Hf Orthopedic devices utilizing rotary tensioning
US8172779B2 (en) 2009-02-26 2012-05-08 Ossur Hf Orthopedic device for treatment of the back
US8657769B2 (en) 2009-11-04 2014-02-25 Ossur Hf Thoracic lumbar sacral orthosis
CN103442669B (en) 2011-02-10 2015-09-16 奥索有限责任公司 Tightening system for orthopedic products
EP2720653B1 (en) 2011-06-20 2018-11-28 Össur HF Hip orthosis
US9572705B2 (en) 2012-01-13 2017-02-21 Ossur Hf Spinal orthosis
WO2013106666A1 (en) 2012-01-13 2013-07-18 Ossur Hf Spinal orthosis and method for using the same
EP2897559B1 (en) 2012-09-19 2019-03-06 Ossur HF Panel attachment and circumference adjustment systems for an orthopedic device
US9554935B2 (en) 2013-01-24 2017-01-31 Ossur Hf Orthopedic device for treating complications of the hip
US10357391B2 (en) 2013-01-24 2019-07-23 Ossur Hf Orthopedic device for treating complications of the hip
US9314363B2 (en) 2013-01-24 2016-04-19 Ossur Hf Orthopedic device for treating complications of the hip
US9795500B2 (en) 2013-01-24 2017-10-24 Ossur Hf Orthopedic device for treating complications of the hip
US9763808B2 (en) 2014-05-19 2017-09-19 Ossur Hf Adjustable prosthetic device
US10182935B2 (en) 2014-10-01 2019-01-22 Ossur Hf Support for articles and methods for using the same
WO2016138215A1 (en) 2015-02-27 2016-09-01 Ossur Iceland Ehf Spinal orthosis, kit and method for using the same

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2354065B1 (en) * 1976-06-11 1979-07-20 Salomon & Fils F
FR2496423A1 (en) * 1980-12-19 1982-06-25 Ato Chimie Ski boot
AT393940B (en) * 1986-03-21 1992-01-10 Koeflach Sportgeraete Gmbh Means for setting a foot or inner shoe in the forefoot and instep area of ​​a cup-
AT395515B (en) * 1986-03-21 1993-01-25 Koeflach Sportgeraete Gmbh Means for setting a foot or inner shoe in a ski or mountain boot

Cited By (34)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5855079A (en) * 1994-12-19 1999-01-05 Nina Meling Multi-skinned boots
US7950112B2 (en) 1997-08-22 2011-05-31 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US7954204B2 (en) 1997-08-22 2011-06-07 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US7992261B2 (en) 1997-08-22 2011-08-09 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US8091182B2 (en) 1997-08-22 2012-01-10 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US8381362B2 (en) 2004-10-29 2013-02-26 Boa Technology, Inc. Reel based closure system
US8277401B2 (en) 2006-09-12 2012-10-02 Boa Technology, Inc. Closure system for braces, protective wear and similar articles
US10433999B2 (en) 2006-09-12 2019-10-08 Boa Technology, Inc. Closure system for braces, protective wear and similar articles
US8424168B2 (en) 2008-01-18 2013-04-23 Boa Technology, Inc. Closure system
US8984719B2 (en) 2008-01-18 2015-03-24 Boa Technology, Inc. Closure system
US8468657B2 (en) 2008-11-21 2013-06-25 Boa Technology, Inc. Reel based lacing system
US10123589B2 (en) 2008-11-21 2018-11-13 Boa Technology, Inc. Reel based lacing system
DE102009005190A1 (en) * 2009-01-20 2010-07-22 Protecnology Gmbh Shoe with an acting between sole and shaft Zugelementanordnung
US8713820B2 (en) 2010-01-21 2014-05-06 Boa Technology, Inc. Guides for lacing systems
US9125455B2 (en) 2010-01-21 2015-09-08 Boa Technology Inc. Guides for lacing systems
US8516662B2 (en) 2010-04-30 2013-08-27 Boa Technology, Inc. Reel based lacing system
US9149089B2 (en) 2010-07-01 2015-10-06 Boa Technology, Inc. Lace guide
US9918865B2 (en) 2010-07-01 2018-03-20 3M Innovative Properties Company Braces using lacing systems
US9101181B2 (en) 2011-10-13 2015-08-11 Boa Technology Inc. Reel-based lacing system
US9179729B2 (en) 2012-03-13 2015-11-10 Boa Technology, Inc. Tightening systems
US9375053B2 (en) 2012-03-15 2016-06-28 Boa Technology, Inc. Tightening mechanisms and applications including the same
US9248040B2 (en) 2012-08-31 2016-02-02 Boa Technology Inc. Motorized tensioning system for medical braces and devices
US9439477B2 (en) 2013-01-28 2016-09-13 Boa Technology Inc. Lace fixation assembly and system
US10251451B2 (en) 2013-03-05 2019-04-09 Boa Technology Inc. Closure devices including incremental release mechanisms and methods therefor
US9532626B2 (en) 2013-04-01 2017-01-03 Boa Technology, Inc. Methods and devices for retrofitting footwear to include a reel based closure system
US9629417B2 (en) 2013-07-02 2017-04-25 Boa Technology Inc. Tension limiting mechanisms for closure devices and methods therefor
US9700101B2 (en) 2013-09-05 2017-07-11 Boa Technology Inc. Guides and components for closure systems and methods therefor
US9681705B2 (en) 2013-09-13 2017-06-20 Boa Technology Inc. Failure compensating lace tension devices and methods
US9872790B2 (en) 2013-11-18 2018-01-23 Boa Technology Inc. Methods and devices for providing automatic closure of prosthetics and orthotics
USD751281S1 (en) 2014-08-12 2016-03-15 Boa Technology, Inc. Footwear tightening reels
USD767269S1 (en) 2014-08-26 2016-09-27 Boa Technology Inc. Footwear tightening reel
USD758061S1 (en) 2014-09-08 2016-06-07 Boa Technology, Inc. Lace tightening device
USD776421S1 (en) 2015-01-16 2017-01-17 Boa Technology, Inc. In-footwear lace tightening reel
USD835898S1 (en) 2015-01-16 2018-12-18 Boa Technology Inc. Footwear lace tightening reel stabilizer

Also Published As

Publication number Publication date
DE3822113A1 (en) 1990-01-25

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0877566B1 (en) Sports' shoe, in particular football boot
EP0999764B1 (en) Shoe
EP0758855B1 (en) Shoe sole, and shoe with such a sole
ES2313899T3 (en) Footwear according system.
EP0589232B1 (en) Shoe
DE69817585T2 (en) Active coupling system for coupling a snowboard boot to a binding
EP0373336B1 (en) Insert for a shoe
EP0087104B1 (en) Sports shoe with an elastic exterior sole of plastics material
DE19619677C2 (en) snowboard boots
AT407962B (en) Snowboard binding boarding
DE60009019T2 (en) Shoe with a high upper and laces
EP0652719B1 (en) Shoe with a central rotary fastener
DE4435113C1 (en) snowboard binding
DE2825319C2 (en)
EP0702521B1 (en) Shoe with a central rotary fastener
DE19739223C2 (en) snowboard binding
DE10208853C1 (en) Lace up snow board boot has tongues separated by spacer tubes to allow individual tensioning of different parts of lace
DE69630244T2 (en) Snowboard boots and binding
DE3919661C2 (en) Closure for ski boots
DE4040727C2 (en) bicycle shoe
EP0113908B1 (en) Pivoting and adjustable ski boot cuff
CH436034A (en) Einschäftiger sports shoe
EP0474708B1 (en) Shoe with a closure device and with an upper made of flexible material
DE60008181T2 (en) Laced
AT409592B (en) ratchet buckle

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
AG Has addition no.

Ref country code: DE

Ref document number: 3900777

Format of ref document f/p: P

8172 Supplementary division/partition in:

Ref country code: DE

Ref document number: 3844829

Format of ref document f/p: P

Q171 Divided out to:

Ref country code: DE

Ref document number: 3844829

AH Division in

Ref country code: DE

Ref document number: 3844829

Format of ref document f/p: P

D2 Grant after examination
AG Has addition no.

Ref country code: DE

Ref document number: 3900777

Format of ref document f/p: P

8364 No opposition during term of opposition
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: LOWA SPORTSCHUHE GMBH, 85305 JETZENDORF, DE

8381 Inventor (new situation)

Free format text: LEDERER, JOSEF, 85305 JETZENDORF, DE