DE202021101388U1 - Condensing heat exchanger - Google Patents

Condensing heat exchanger Download PDF

Info

Publication number
DE202021101388U1
DE202021101388U1 DE202021101388.5U DE202021101388U DE202021101388U1 DE 202021101388 U1 DE202021101388 U1 DE 202021101388U1 DE 202021101388 U DE202021101388 U DE 202021101388U DE 202021101388 U1 DE202021101388 U1 DE 202021101388U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
heat exchange
end cover
cylinder body
exchange coil
heat exchanger
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE202021101388.5U
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Jiangsu Nowinter Thermal Energy Equipment Co Ltd
Original Assignee
Jiangsu Nowinter Thermal Energy Equipment Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Jiangsu Nowinter Thermal Energy Equipment Co Ltd filed Critical Jiangsu Nowinter Thermal Energy Equipment Co Ltd
Publication of DE202021101388U1 publication Critical patent/DE202021101388U1/en
Active legal-status Critical Current
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24HFLUID HEATERS, e.g. WATER OR AIR HEATERS, HAVING HEAT-GENERATING MEANS, e.g. HEAT PUMPS, IN GENERAL
    • F24H8/00Fluid heaters characterised by means for extracting latent heat from flue gases by means of condensation
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24HFLUID HEATERS, e.g. WATER OR AIR HEATERS, HAVING HEAT-GENERATING MEANS, e.g. HEAT PUMPS, IN GENERAL
    • F24H1/00Water heaters, e.g. boilers, continuous-flow heaters or water-storage heaters
    • F24H1/22Water heaters other than continuous-flow or water-storage heaters, e.g. water heaters for central heating
    • F24H1/40Water heaters other than continuous-flow or water-storage heaters, e.g. water heaters for central heating with water tube or tubes
    • F24H1/43Water heaters other than continuous-flow or water-storage heaters, e.g. water heaters for central heating with water tube or tubes helically or spirally coiled
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24HFLUID HEATERS, e.g. WATER OR AIR HEATERS, HAVING HEAT-GENERATING MEANS, e.g. HEAT PUMPS, IN GENERAL
    • F24H8/00Fluid heaters characterised by means for extracting latent heat from flue gases by means of condensation
    • F24H8/006Means for removing condensate from the heater
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24HFLUID HEATERS, e.g. WATER OR AIR HEATERS, HAVING HEAT-GENERATING MEANS, e.g. HEAT PUMPS, IN GENERAL
    • F24H9/00Details
    • F24H9/12Arrangements for connecting heaters to circulation pipes
    • F24H9/13Arrangements for connecting heaters to circulation pipes for water heaters
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02BCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO BUILDINGS, e.g. HOUSING, HOUSE APPLIANCES OR RELATED END-USER APPLICATIONS
    • Y02B30/00Energy efficient heating, ventilation or air conditioning [HVAC]

Abstract

Kondensierender Wärmeaustauscher, der für einen Brenner (2) verwendet wird, wobei der kondensierende Wärmeaustauscher ein Gehäuse (1) und eine in dem Gehäuse 81) aufgenommene Wärmeaustauschstruktur umfasst, dadurch gekennzeichnet, dass die Wärmeaustauschstruktur zumindest zwei Wärmeaustauschschlangenrohre umfasst, die zu einer spiralförmigen zylindrischen Struktur gewickelt sind, wobei ein Wärmeaustauschschlangenrohr von den zumindest zwei Wärmeaustauschschlangenrohren einen ersten Zylinderkörper bildet, während das andere Wärmeaustauschschlangenrohr einen zweiten Zylinderkörper bildet, und wobei der Brenner (2) im Inneren des ersten Zylinderkörpers angeordnet ist, und wobei der zweite Zylinderkörper am Äußeren des ersten Zylinderkörpers aufgesetzt ist, und wobei an dem Gehäuse (1) ein Wassereinlassanschluss (8) und ein Wasserauslassanschluss (7) angeordnet sind, und wobei ein Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs mit dem Wassereinlassanschluss (8) verbunden ist, während das andere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs mit dem Wasserauslassanschluss (7) verbunden ist.

Figure DE202021101388U1_0000
Condensing heat exchanger which is used for a burner (2), the condensing heat exchanger comprising a housing (1) and a heat exchange structure received in the housing 81), characterized in that the heat exchange structure comprises at least two heat exchange coiled tubes which form a spiral cylindrical structure are wound, wherein one heat exchange coil tube of the at least two heat exchange coil tubes forms a first cylinder body, while the other heat exchange coil tube forms a second cylinder body, and wherein the burner (2) is arranged inside the first cylinder body, and wherein the second cylinder body on the outside of the first cylinder body is placed, and wherein a water inlet connection (8) and a water outlet connection (7) are arranged on the housing (1), and wherein one end of the heat exchange coil tube is connected to the water inlet connection (8), while the other end e of the heat exchange coil tube is connected to the water outlet port (7).
Figure DE202021101388U1_0000

Description

TECHNISCHES GEBIETTECHNICAL AREA

Die vorliegende Anmeldung betrifft das Gebiet des Wärmeaustauschers, insbesondere einen kondensierenden Wärmeaustauscher.The present application relates to the field of heat exchangers, in particular a condensing heat exchanger.

STAND DER TECHNIKSTATE OF THE ART

Der Wärmeaustauscher ist ein häufig benutztes Energieumwandlungsgerät und nutzt die chemische Energie, die nach dem Verbrennen des Brennstoffs freigesetzt wird, d.h. die Wärmeenergie des Hochtemperaturrauchgases. Durch den Wärmeübertragungsprozess wird die Energie auf das Wasser im Wärmeaustauscher übertragen, so dass das Wasser Wärme aufnimmt und zu heißem Wasser wird.The heat exchanger is a widely used energy conversion device and uses the chemical energy that is released after the fuel is burned, i.e. the heat energy of the high-temperature flue gas. The heat transfer process transfers the energy to the water in the heat exchanger so that the water absorbs heat and becomes hot water.

In Anbetracht der oben erwähnten verwandten Technologien glaubt der Erfinder, dass der Wärmeaustauschwirkungsgrad des Wärmeaustauschrohrs in dem aktuellen Wärmeaustauscher während des Gebrauchs nicht hoch und die Kontaktfläche des abgelassenen Rauchgases klein ist, somit kann ein idealer Wärmeaustauscheffekt nicht erreicht werden.In view of the related technologies mentioned above, the inventor believes that the heat exchange efficiency of the heat exchange pipe in the actual heat exchanger is not high during use and the contact area of the discharged flue gas is small, so an ideal heat exchange effect cannot be obtained.

INHALT DER VORLIEGENDEN ERFINDUNGCONTENT OF THE PRESENT INVENTION

Um die Wärmerückgewinnungseffizienz des Rauchgases des Wärmeaustauschers zu verbessern, stellt die vorliegende Anmeldung einen kondensierenden Wärmeaustauscher zur Verfügung.In order to improve the heat recovery efficiency of the flue gas of the heat exchanger, the present application provides a condensing heat exchanger.

Ein kondensierender Wärmeaustauscher gemäß der vorliegenden Anmeldung stellt die folgende technische Lösung zur Verfügung:

  • einen kondensierenden Wärmeaustauscher, der für einen Brenner verwendet wird, wobei der kondensierende Wärmeaustauscher ein Gehäuse und eine in dem Gehäuse aufgenommene Wärmeaustauschstruktur umfasst, und wobei die Wärmeaustauschstruktur zumindest zwei Wärmeaustauschschlangenrohre umfasst, die zu einer spiralförmigen zylindrischen Struktur gewickelt sind, und wobei ein Wärmeaustauschschlangenrohr von den zumindest zwei Wärmeaustauschschlangenrohren einen ersten Zylinderkörper bildet, während das andere Wärmeaustauschschlangenrohr einen zweiten Zylinderkörper bildet, und wobei der Brenner im Inneren des ersten Zylinderkörpers angeordnet ist, und wobei der zweite Zylinderkörper am Äußeren des ersten Zylinderkörpers aufgesetzt ist, und wobei an dem Gehäuse ein Wassereinlassanschluss und ein Wasserauslassanschluss angeordnet sind, und wobei ein Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs mit dem Wassereinlassanschluss verbunden ist, während das andere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs mit dem Wasserauslassanschluss verbunden ist.
A condensing heat exchanger according to the present application provides the following technical solution:
  • a condensing heat exchanger which is used for a burner, the condensing heat exchanger comprising a housing and a heat exchange structure received in the housing, and wherein the heat exchange structure comprises at least two heat exchange coil tubes wound into a spiral cylindrical structure, and wherein a heat exchange coil tube of the at least two heat exchange coil tubes forms a first cylinder body, while the other heat exchange coil tube forms a second cylinder body, and wherein the burner is arranged inside the first cylinder body, and wherein the second cylinder body is placed on the outside of the first cylinder body, and a water inlet connection and on the housing a water outlet port are arranged, and wherein one end of the heat exchange coil tube is connected to the water inlet port, while the other end of the heat exchange coil tube is connected to the connected to the water outlet port.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung wird das durch den Wassereinlassanschluss eingetretene Wasser in dem Wassereinlassanschluss aufgeteilt, wobei das aufgeteilte Wasser jeweils in jedes Wärmeaustauschschlangenrohr eintritt. Wenn das Wasser durch das Wärmeaustauschschlangenrohr strömt, leitet das Wasser die Wärme im Inneren des Gehäuses ab, um einen Wärmeaustausch zu realisieren. Dadurch, dass mehrere Wärmeaustauschschlangenrohre angeordnet und die Wärmeaustauschschlangenrohre ineinander eingeschachtelt sind, wird die Wärme schrittweise absorbiert, um die Wärmerückgewinnungseffizienz des Rauchgases des Wärmeaustauschers zu verbessern.Using the above technical solution, the water entered through the water inlet port is divided in the water inlet port, the divided water entering each heat exchange coil tube. As the water flows through the heat exchange coiled tube, the water dissipates the heat inside the housing to realize heat exchange. By arranging a plurality of heat exchange coil tubes and nesting the heat exchange coil tubes one inside the other, the heat is gradually absorbed to improve the heat recovery efficiency of the flue gas of the heat exchanger.

Optional umfasst das Gehäuse eine obere Endabdeckung, eine untere Endabdeckung und einen zwischen der oberen Endabdeckung und der unteren Endabdeckung befindlichen Zylinderkörper, wobei das obere Ende und das untere Ende des Zylinderkörpers jeweils offen ausgebildet sind, und wobei der Zylinderkörper zwischen der oberen Endabdeckung und der unteren Endabdeckung eng gepresst und befestigt ist, und wobei die obere Endabdeckung und die untere Endabdeckung durch ein Verbindungselement abnehmbar miteinander verbunden sind.Optionally, the housing includes an upper end cover, a lower end cover, and a cylinder body located between the upper end cover and the lower end cover, the upper end and the lower end of the cylinder body being open, and the cylinder body between the upper end cover and the lower end cover End cover is tightly pressed and secured, and wherein the upper end cover and the lower end cover are detachably connected to one another by a connector.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung ist das Gehäuse geteilt angeordnet, um das Wärmeaustauschschlangenrohr im Inneren des Gehäuses zu installieren.Using the above technical solution, the housing is split in order to install the heat exchange coil tube inside the housing.

Optional ist an einer dem Zylinderkörper zugewandten Seitenfläche der oberen Endabdeckung eine obere ringförmige Einbettungsnut vorgesehen, während an einer dem Zylinderkörper zugewandten Seitenfläche der unteren Endabdeckung eine untere ringförmige Einbettungsnut vorgesehen ist, wobei das obere Ende des Zylinderkörpers in die obere Einbettungsnut hineinragt, während das untere Ende des Zylinderkörpers in die untere Einbettungsnut hineinragt.Optionally, an upper annular embedding groove is provided on a side face of the upper end cover facing the cylinder body, while a lower annular embedding groove is provided on a side face of the lower end cover facing the cylinder body, the upper end of the cylinder body protruding into the upper embedding groove, while the lower end of the cylinder body protrudes into the lower embedding groove.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung ragt das obere Ende des Zylinderkörpers in die obere Einbettungsnut hinein, während das untere Ende des Zylinderkörpers in die untere Einbettungsnut hineinragt, wenn die obere Endabdeckung und die untere Endabdeckung den Zylinderkörper festklemmen und befestigen, werden die relativen Positionen der oberen Endabdeckung, der unteren Endabdeckung und des Zylinderkörpers fixiert, so dass die relativen Positionen während des Gebrauchs nicht dazu neigen, sich zu ändern.Using the above technical solution, the upper end of the cylinder body protrudes into the upper embedding groove, while the lower end of the cylinder body protrudes into the lower embedding groove, when the upper end cover and the lower end cover clamp and fix the cylinder body, the relative positions of the upper End cover, lower end cover and cylinder body fixed, so that the relative positions do not tend to change during use.

An den zu den Wärmeaustauschschlangenrohren gegenüberliegenden Positionen an einer dem Zylinderkörper zugewandten Seitenfläche der oberen Endabdeckung und einer dem Zylinderkörper zugewandten Seitenfläche der unteren Endabdeckung ist jeweils eine Klemmnut vorgesehen, wobei sich das obere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs in der Klemmnut der oberen Endabdeckung befindet, während sich das untere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs in der Klemmnut der unteren Endabdeckung befindet.At the positions opposite to the heat exchange coil tubes on a side surface of the upper end cover facing the cylinder body and a side surface of the lower end cover facing the cylinder body, a clamping groove is provided in each case, the upper end of the heat exchange coil tube being in the clamping groove of the upper end cover, while the lower End of the heat exchange coil tube is in the clamping groove of the lower end cover.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung ist das obere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs in der oberen Einbettungsnut, das untere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs in der Klemmnut der oberen Endabdeckung und das untere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs in der Klemmnut der unteren Endabdeckung geklemmt, so dass die Position des Wärmeaustauschschlangenrohrs fixiert wird, auf die Weise neigt das Wärmeaustauschschlangenrohr nicht zu Schwankungen, wenn das Wasser durch sein Innere strömt.Using the above technical solution, the upper end of the heat exchange serpentine tube is clamped in the upper embedding groove, the lower end of the heat exchange serpentine tube in the clamping groove of the upper end cover and the lower end of the heat exchange serpentine tube in the clamping groove of the lower end cover, so that the position of the heat exchange serpentine tube is fixed That way, the heat exchange coiled tube is not prone to fluctuations as the water flows through its interior.

Optional ist an einer zu dem Brenner gegenüberliegenden Position der unteren Endabdeckung ein Installationsloch vorgesehen, an dem ein wärmeisolierendes Element aus feuerfestem Material angeordnet ist, wobei an einer Außenfläche der unteren Endabdeckung ein Druckdeckel angeordnet ist, der das wärmeisolierende Element zwischen dem Druckdeckel und der unteren Endabdeckung eng presst und befestigt, und wobei der Druckdeckel durch ein Verbindungselement mit der unteren Endabdeckung abnehmbar verbunden ist.Optionally, at a position opposite to the burner of the lower end cover, an installation hole is provided, on which a heat insulating element made of refractory material is arranged, wherein a pressure cover is arranged on an outer surface of the lower end cover, which the heat insulating element between the pressure cover and the lower end cover tightly pressed and fastened, and wherein the pressure cap is detachably connected to the lower end cover by a connector.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung liegen das wärmeisolierende Element und der Brenner zueinander gegenüber, wenn der Brenner gezündet ist, um zu verhindern, dass die Wärme an die untere Endabdeckung übertragen wird, auf die Weise wird ein Schutz für die untere Endabdeckung bereitgestellt, da das wärmeisolierende Element im Installationsloch installiert ist, kann das wärmeisolierende Element nach langfristiger Verwendung dadurch ausgetauscht werden, dass der Druckdeckel abgenommen wird.Using the above technical solution, the heat insulating element and the burner face each other when the burner is ignited in order to prevent the heat from being transferred to the lower end cover, thus providing protection for the lower end cover as the When the heat-insulating element is installed in the installation hole, the heat-insulating element can be replaced after long-term use by removing the pressure cap.

Optional ist an einem dem Gehäuse abgewandten Ende des Wassereinlassanschlusses und des Wasserauslassanschlusses jeweils ein Umwandlungsanschluss angeordnet, wobei ein dem Wassereinlassanschluss oder dem Wasserauslassanschluss abgewandtes Ende des Umwandlungsanschlusses als eine Struktur des runden Rohrs ausgebildet ist.Optionally, a conversion connection is arranged at an end of the water inlet connection and the water outlet connection facing away from the housing, an end of the conversion connection facing away from the water inlet connection or the water outlet connection being designed as a structure of the round tube.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung können der Wassereinlassanschluss und der Wasserauslassanschluss mit einer bestehenden kreisförmigen Wasserrohrleitung verkoppelt sein.Using the above technical solution, the water inlet connection and the water outlet connection can be coupled to an existing circular water pipeline.

Optional ist der Umwandlungsanschluss jeweils abnehmbar mit dem Wassereinlassanschluss und dem Wasserauslassanschluss verbunden.Optionally, the conversion connection can be detachably connected to the water inlet connection and the water outlet connection.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung kann nach Bedarf der Umwandlungsanschluss an dem Wassereinlassanschluss oder dem Wasserauslassanschluss installiert oder von dem Wassereinlassanschluss und dem Wasserauslassanschluss abgenommen werden.Using the above technical solution, the conversion port can be installed on the water inlet port or the water outlet port, or detached from the water inlet port and the water outlet port, as needed.

Optional umfasst der Umwandlungsanschluss einen Nebenschlussabschnitt und einen Zusammenflussabschnitt, wobei der Zusammenflussabschnitt eine runde Rohrstruktur annimmt, deren beiden Enden offen ausgebildet sind, und wobei im Inneren des Nebenschlussabschnitts Nebenschlusskanäle in gleicher Anzahl wie die Wärmeaustauschschlangenrohre angeordnet sind, und wobei die Nebenschlusskanäle mit dem inneren Loch des Zusammenflussabschnitts verbunden sind, und wobei die Nebenschlusskanäle im Inneren des Nebenschlussabschnitts eine Eins-zu-Eins-Entsprechung mit den Wärmeaustauschschlangenrohren bilden und damit verbunden sind.Optionally, the conversion connection comprises a shunt section and a confluence section, wherein the confluence section adopts a round tube structure, the two ends of which are designed to be open, and wherein shunt channels are arranged in the interior of the shunt section in the same number as the heat exchange coil tubes, and wherein the shunt channels with the inner hole of the Confluence section are connected, and wherein the shunt channels inside the shunt section form a one-to-one correspondence with the heat exchange coil tubes and are connected thereto.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung wird das Wasser beim Eintreten in den Umwandlungsanschluss in die Nebenschlusskanäle in dem Nebenschlussabschnitt aufgeteilt, dann strömt das Wasser entlang den Nebenschlusskanälen ins entsprechende Wärmeaustauschschlangenrohr ein.Using the above technical solution, when the water enters the conversion connection, it is divided into the shunt channels in the shunt section, then the water flows along the shunt channels into the corresponding heat exchange coil pipe.

Optional sind im Inneren des Wassereinlassanschlusses und des Wasserauslassanschlusses jeweils Kanäle angeordnet, deren Anzahl sich an die Wärmeaustauschschlangenrohre anpasst.Optionally, channels are arranged in the interior of the water inlet connection and the water outlet connection, the number of which adapts to the heat exchange coil pipes.

Unter Verwendung der obigen technischen Lösung wird das Wasser beim Eintreten in den Wassereinlassanschluss durch die Kanäle im Wassereinlassanschluss aufgeteilt, und das aufgeteilte Wasser tritt ins entsprechende Wärmeaustauschschlangenrohr ein. Das Wasser nach dem Wärmeaustausch durch das Wärmeaustauschschlangenrohr kann jeweils aus dem entsprechenden Kanal ausströmen.Using the above technical solution, as the water enters the water inlet port, it is divided through the channels in the water inlet port, and the divided water enters the corresponding heat exchange coil tube. The water after the heat exchange through the heat exchange coil pipe can flow out of the respective channel.

Zusammenfassend gesagt, verfügt die vorliegende Anmeldung über mindestens einen von den folgenden Vorteilen:

  1. 1. das durch den Wassereinlassanschluss eingetretene Wasser wird in dem Wassereinlassanschluss aufgeteilt, wobei das aufgeteilte Wasser jeweils in jedes Wärmeaustauschschlangenrohr eintritt; wenn das Wasser durch das Wärmeaustauschschlangenrohr strömt, leitet das Wasser die Wärme im Inneren des Gehäuses ab, um einen Wärmeaustausch zu realisieren; dadurch, dass mehrere Wärmeaustauschschlangenrohre angeordnet und die Wärmeaustauschschlangenrohre ineinander eingeschachtelt sind, wird die Wärme schrittweise absorbiert, um die Wärmerückgewinnungseffizienz des Rauchgases des Wärmeaustauschers zu verbessern,
  2. 2. das Gehäuse ist geteilt angeordnet, um das Wärmeaustauschschlangenrohr im Inneren des Gehäuses zu installieren;
  3. 3. wenn der Brenner gezündet ist, liegen das wärmeisolierende Element und der Brenner zueinander gegenüber, um zu verhindern, dass die Wärme an die untere Endabdeckung übertragen wird, auf die Weise wird ein Schutz für die untere Endabdeckung bereitgestellt, da das wärmeisolierende Element im Installationsloch installiert ist, kann das wärmeisolierende Element nach langfristiger Verwendung dadurch ausgetauscht werden, dass der Druckdeckel abgenommen wird.
In summary, the present application has at least one of the following advantages:
  1. 1. the water entering through the water inlet port is divided in the water inlet port, the divided water entering each heat exchange coil tube; when the water through the When the heat exchange coiled tube flows, the water dissipates the heat inside the housing in order to realize a heat exchange; by arranging a plurality of heat exchange coil tubes and nesting the heat exchange coil tubes one inside the other, the heat is gradually absorbed to improve the heat recovery efficiency of the flue gas of the heat exchanger,
  2. 2. The housing is split to install the heat exchange coil tube inside the housing;
  3. 3. When the burner is ignited, the heat insulating element and the burner face each other to prevent the heat from being transferred to the lower end cover, thus providing protection for the lower end cover as the heat insulating element is in the installation hole is installed, the heat-insulating element can be replaced after long-term use by removing the pressure cap.

FigurenlisteFigure list

  • 1 zeigt eine schematische Strukturansicht eines kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 1 Fig. 13 shows a schematic structural view of a condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.
  • 2 zeigt eine Explosionsansicht eines kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 2 Figure 12 shows an exploded view of a condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.
  • 3 zeigt eine Schnittansicht eines kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 3rd Figure 12 is a sectional view of a condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.
  • 4 zeigt eine partielle vergrößerte Ansicht des Teils A gemäß 3. 4th FIG. 13 shows a partial enlarged view of part A according to FIG 3rd .
  • 5 zeigt eine partielle vergrößerte Ansicht des Teils B gemäß 3. 5 FIG. 13 shows a partial enlarged view of part B according to FIG 3rd .
  • 6 zeigt eine schematische Strukturansicht einer Innenfläche einer oberen Endabdeckung des kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 6th Fig. 13 is a schematic structural view of an inner surface of an upper end cover of the condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.
  • 7 zeigt eine schematische Strukturansicht einer Innenfläche einer unteren Endabdeckung des kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 7th Fig. 13 is a schematic structural view of an inner surface of a lower end cover of the condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.
  • 8 zeigt eine schematische Strukturansicht eines Wassereinlassanschlusses des kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 8th Fig. 13 is a schematic structural view of a water inlet port of the condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.
  • 9 zeigt eine schematische Strukturansicht eines Wasserauslassanschlusses des kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 9 Fig. 13 is a schematic structural view of a water outlet port of the condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.
  • 10 zeigt eine schematische Strukturansicht eines Umwandlungsanschlusses des kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung. 10 Fig. 13 is a schematic structural view of a conversion port of the condensing heat exchanger in an embodiment of the present application.

BezugszeichenlisteList of reference symbols

11
Gehäusecasing
1111
Obere EndabdeckungUpper end cover
111111
Obere EinbettungsnutUpper embedment groove
112112
Obere KlemmnutUpper clamping groove
1212th
Untere EndabdeckungLower end cover
121121
Untere EinbettungsnutLower embedment groove
122122
Untere KlemmnutLower clamping groove
123123
InstallationslochInstallation hole
124124
WärmeisolationsplatteThermal insulation panel
12411241
HauptkörperabschnittMain body section
12421242
ErstreckungsabschnittExtension section
125125
DruckdeckelPressure cover
1313th
ZylinderkörperCylinder body
131131
KondenswasserauslassöffnungCondensation outlet
132132
RauchgasaustrittsöffnungFlue gas outlet opening
22
Brennerburner
33
ZündstiftFiring pin
44th
GasleitungGas pipe
55
Innenring-WärmeaustauschschlangenrohrInner ring heat exchange coil tube
66th
Außenring-WärmeaustauschschlangenrohrOuter ring heat exchange coil tube
77th
WasserauslassanschlussWater outlet connection
7171
AuslassrohrOutlet pipe
711711
WasserauslasskanalWater outlet channel
88th
WassereinlassanschlussWater inlet connection
8181
EinlassrohrInlet pipe
811811
WassereinlasskanalWater inlet duct
99
UmwandlungsanschlussConversion connector
9191
NebenschlussabschnittShunt section
911911
NebenschlusskanalShunt channel
9292
ZusammenflussabschnittConfluence section

AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNGDETAILED DESCRIPTION

Im Zusammenhang mit 1-10 wird die vorliegende Anmeldung im Folgenden näher erläutert.In connection with 1-10 the present application is explained in more detail below.

Die Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung offenbart einen kondensierenden Wärmeaustauscher.The embodiment of the present application discloses a condensing heat exchanger.

Siehe 1 und 2, umfasst der kondensierende Wärmeaustauscher ein hohles Gehäuse 1, wobei am oberen Ende im Inneren des Gehäuses 1 ein Brenner 2 und ein Zündstift 3 installiert sind. An der Außenseite des oberen Endes des Gehäuses 1 ist eine Gasleitung 4 angeordnet, die durch das obere Ende des Gehäuses 1 geht und dann mit dem Brenner verbunden ist. Die Gasleitung 4 und das Gehäuse 1 sind einteilig miteinander ausgebildet. Durch die Gasleitung 4 kann brennbares Gas für den Brenner 2 bereitgestellt werden. Der Zündstift 3 kann zum Zünden des Brenners 2 verwendet werden.Please refer 1 and 2 , the condensing heat exchanger comprises a hollow housing 1 , being at the top inside the case 1 a burner 2 and a firing pin 3rd are installed. On the outside of the top of the case 1 is a gas pipe 4th placed by the top of the housing 1 goes and then connected to the burner. The gas pipe 4th and the case 1 are formed in one piece with one another. Through the gas pipe 4th can burn flammable gas for the burner 2 to be provided. The firing pin 3rd can ignite the burner 2 be used.

Siehe 2 und 3, sind im Inneren des Gehäuses ein Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 zum Aufsetzen des Brenners 2 im Inneren und ein Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 zum Aufsetzen des Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 5 im Inneren angeordnet, wobei das Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 und das Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 jeweils spiralförmig zylindrisch gewickelt sind. Der Brenner 2 befindet sich in einem inneren Loch der durch das Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 gebildeten Spiralstruktur. Am oberen Ende der Seitenwand des Gehäuses 1 ist ein Wasserauslassanschluss 7 angeordnet, während am unteren Ende der Seitenwand des Gehäuses 1 ein Wassereinlassanschluss 8 angeordnet ist. Ein Ende des Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 5 ist mit dem Wasserauslassanschluss 7 verbunden, während das andere Ende mit dem Wassereinlassanschluss 8 verbunden ist. Ein Ende des Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 6 ist mit dem Wasserauslassanschluss 7 verbunden, während das andere Ende mit dem Wassereinlassanschluss 8 verbunden ist.Please refer 2 and 3rd , inside the housing are an inner ring heat exchange coil tube 5 to put on the burner 2 inside and an outer ring heat exchange coil tube 6th for placing the inner ring heat exchange coil tube 5 placed inside, the inner ring heat exchange coil tube 5 and the outer ring heat exchange coil tube 6th are each wound spirally cylindrically. The burner 2 located in an inner hole through the inner ring heat exchange coil tube 5 formed spiral structure. At the top of the side wall of the housing 1 is a water outlet connection 7th arranged while at the lower end of the side wall of the housing 1 a water inlet connection 8th is arranged. One end of the inner ring heat exchange coil tube 5 is with the water outlet connection 7th while the other end is connected to the water inlet port 8th connected is. One end of the outer ring heat exchange coil tube 6th is with the water outlet connection 7th while the other end is connected to the water inlet port 8th connected is.

Siehe 3 und 4, umfasst das Gehäuse 1 eine obere Endabdeckung 11, eine untere Endabdeckung 12 und einen zwischen der oberen Endabdeckung 11 und der untere Endabdeckung 12 befindlichen Zylinderkörper 13, wobei das obere Ende und das untere Ende des Zylinderkörpers 13 jeweils offen ausgebildet sind. An einer dem Zylinderkörper 13 zugewandten Seitenfläche der oberen Endabdeckung 11 ist eine obere ringförmige Einbettungsnut 111 vorgesehen, wobei das obere Ende des Zylinderkörpers 13 in die obere Einbettungsnut 111 der oberen Endabdeckung 11 hineinragt.Please refer 3rd and 4th , includes the housing 1 an upper end cover 11 , a lower end cover 12th and one between the top end cap 11 and the lower end cover 12th located cylinder body 13th , the upper end and the lower end of the cylinder body 13th are each designed to be open. On one of the cylinder body 13th facing side surface of the upper end cover 11 is an upper annular embedment groove 111 provided, the upper end of the cylinder body 13th into the upper embedment groove 111 the top end cover 11 protrudes.

Siehe 3 und 5, ist an einer dem Zylinderkörper 13 zugewandten Seitenfläche der unteren Endabdeckung 12 eine untere ringförmige Einbettungsnut 121 vorgesehen. Das untere Ende des Zylinderkörpers 12 ragt in die untere Einbettungsnut 121 der untere Endabdeckung 12 hinein.Please refer 3rd and 5 , is on one of the cylinder body 13th facing side surface of the lower end cover 12th a lower annular embedment groove 121 intended. The lower end of the cylinder body 12th protrudes into the lower embedment groove 121 the lower end cover 12th into it.

Die obere Endabdeckung 11 und die untere Endabdeckung 12 sind durch mehrere Bolzen- und Muttemanordnungen miteinander befestigt, wobei der Zylinderkörper 13 zwischen der oberen Endabdeckung 11 und der unteren Endabdeckung 12 eng gepresst und befestigt ist.The top end cover 11 and the lower end cover 12th are fastened together by several bolt and nut assemblies, with the cylinder body 13th between the top end cover 11 and the lower end cover 12th is tightly pressed and fastened.

Siehe 3 und 6, ist an den zu dem Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 und dem Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 gegenüberliegenden Positionen an einer Innenfläche der oberen Endabdeckung 11 eine obere Klemmnut 112 vorgesehen, wobei das obere Ende des Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 5 in die gegenüberliegende obere Klemmnut 112 hineinragt, während das obere Ende des Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 6 in die gegenüberliegende obere Klemmnut 112 hineinragt.Please refer 3rd and 6th , is on the one to the inner ring heat exchange coil tube 5 and the outer ring heat exchange coil tube 6th opposite positions on an inner surface of the top end cover 11 an upper clamping groove 112 provided with the upper end of the inner ring heat exchange coil tube 5 into the opposite upper clamping groove 112 protrudes while the upper end of the outer ring heat exchange coil tube 6th into the opposite upper clamping groove 112 protrudes.

Siehe 3 und 7, ist an den zu dem Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 und dem Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 gegenüberliegenden Positionen an einer Innenfläche der unteren Endabdeckung 12 eine untere Klemmschlitz 122 vorgesehen, wobei das untere Ende des Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 5 in die gegenüberliegende untere Klemmnut 122 hineinragt, während das untere Ende des Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 6 in die gegenüberliegende untere Klemmnut 122 hineinragt.Please refer 3rd and 7th , is on the one to the inner ring heat exchange coil tube 5 and the outer ring heat exchange coil tube 6th opposite positions on an inner surface of the lower end cover 12th a lower clamping slot 122 provided with the lower end of the inner ring heat exchange coil tube 5 into the opposite lower clamping groove 122 protrudes while the lower end of the outer ring heat exchange coil tube 6th into the opposite lower clamping groove 122 protrudes.

Siehe 6, befindet sich der Brenner 2, der Zündstift 3, die Gasleitung 4 und der Wasserauslassanschluss 7 jeweils an der oberen Endabdeckung 11. Der Wassereinlassanschluss 8 befindet sich an der unteren Endabdeckung 12.Please refer 6th , is the burner 2 , the firing pin 3rd who have favourited the gas pipe 4th and the water outlet connection 7th each on the top end cover 11 . The water inlet connection 8th located on the lower end cover 12th .

Siehe 2, sind an der Seitenwand des Zylinderkörpers 13 eine mit dem inneren Loch des Zylinderkörpers 13 verbundene Kondenswasserauslassöffnung 131 und Rauchgasaustrittsöffnung 132 vorgesehen, wobei die Kondenswasserauslassöffnung 131 und Rauchgasaustrittsöffnung 132 jeweils mit dem Zylinderkörper 13 fest verbunden oder einteilig ausgebildet sind.Please refer 2 , are on the side wall of the cylinder body 13th one with the inner hole of the cylinder body 13th connected condensate outlet 131 and flue gas outlet 132 provided, the condensate outlet opening 131 and flue gas outlet 132 each with the cylinder body 13th are firmly connected or formed in one piece.

An einer zu dem Brenner gegenüberliegenden Position der unteren Endabdeckung 12 ist ein Installationsloch 123 vorgesehen, wobei im Inneren des Installationslochs 123 eine Wärmeisolationsplatte 124 aus feuerfestem Material installiert ist. Die Wärmeisolationsplatte 124 umfasst einen ins Innere des Installationslochs 123 eingebetteten Hauptkörperabschnitt 1241 und einen an der Außenfläche der unteren Endabdeckung 12 anliegenden Erstreckungsabschnitt 1242, wobei der Hauptkörperabschnitt 1241 und der Erstreckungsabschnitt 1242einteilig miteinander ausgebildet sind. An der Außenfläche der unteren Endabdeckung 12 ist ein Druckdeckel 125 angeordnet, der den Erstreckungsabschnitt 1242 eng presst, so dass der Erstreckungsabschnitt 1242 an der Außenfläche der unteren Endabdeckung 12 anliegt. Der Druckdeckel 125 ist durch einen Bolzen mit der unteren Endabdeckung 12 befestigt.At a position on the lower end cover opposite the burner 12th is an installation hole 123 provided, being inside the installation hole 123 a thermal insulation panel 124 made of refractory material is installed. The thermal insulation panel 124 includes one inside the installation hole 123 embedded Main body section 1241 and one on the outer surface of the lower end cover 12th adjacent extension section 1242 , the main body portion 1241 and the extension portion 1242 are integrally formed with each other. On the outer surface of the lower end cover 12th is a pressure lid 125 arranged, the the extension portion 1242 tightly pressed so that the extension portion 1242 on the outer surface of the lower end cover 12th is applied. The pressure lid 125 is by a bolt to the bottom end cover 12th attached.

Siehe 8, umfasst der Wasserauslassanschluss 7 ein Auslassrohr 71, das mit der oberen Endabdeckung 11 einteilig ausgebildet ist und sich zur Außenseite der oberen Endabdeckung 11 erstreckt, wobei im Inneren des Auslassrohrs 71 zwei parallel zueinander ausgerichtete Wasserauslasskanäle 711 angeordnet sind, und wobei das Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 mit einem Wasserauslasskanal 711 verbunden ist, während das Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 mit dem anderen Wasserauslasskanal 711 verbunden ist. Das Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 ist mit dem Auslassrohr 71 abdichtend befestigt. Das Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 ist mit dem Auslassrohr 71 abdichtend befestigt.Please refer 8th , includes the water outlet connection 7th an outlet pipe 71 , the one with the top end cover 11 is integrally formed and extends to the outside of the top end cover 11 extends, being inside the outlet tube 71 two parallel water outlet channels 711 are arranged, and wherein the inner ring heat exchange coil tube 5 with a water outlet channel 711 is connected while the outer ring heat exchange coil tube 6th with the other water outlet channel 711 connected is. The inner ring heat exchange coil tube 5 is with the outlet pipe 71 attached in a sealing manner. The outer ring heat exchange coil tube 6th is with the outlet pipe 71 attached in a sealing manner.

Siehe 9, umfasst der Wassereinlassanschluss 8 ein Einlassrohr 81, das mit der unteren Endabdeckung 12 einteilig ausgebildet ist und sich zur Außenseite der unteren Endabdeckung 12 erstreckt, wobei im Inneren des Einlassrohrs 81 zwei parallel zueinander ausgerichtete Wasserauslasskanäle 711 angeordnet sind, und wobei das Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 mit einem Wassereinlasskanal 811 verbunden ist, während das Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 mit dem anderen Wassereinlasskanal 811 verbunden ist. Das Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 5 ist mit dem Einlassrohr 81 abdichtend befestigt, während das Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 mit dem Einlassrohr 81 abdichtend befestigt ist.Please refer 9 , includes the water inlet connector 8th an inlet pipe 81 , the one with the bottom end cover 12th is integrally formed and extends to the outside of the lower end cover 12th extends, being inside the inlet tube 81 two parallel water outlet channels 711 are arranged, and wherein the inner ring heat exchange coil tube 5 with a water inlet channel 811 is connected while the outer ring heat exchange coil tube 6th with the other water inlet channel 811 connected is. The inner ring heat exchange coil tube 5 is with the inlet pipe 81 sealingly attached while the outer ring heat exchange coil tube 6th with the inlet pipe 81 is sealingly attached.

Siehe 1 und 10, ist an ein der oberen Endabdeckung 11 abgewandtes Ende des Wasserauslassanschlusses 7 und ein der unteren Endabdeckung 12 abgewandtes Ende des Wassereinlassanschlusses 8 jeweils ein Umwandlungsanschluss 9 abnehmbar angeschlossen. Der Umwandlungsanschluss 9 umfasst einen nacheinander angeordneten Nebenschlussabschnitt 91 und Zusammenflussabschnitt 92, die einteilig miteinander ausgebildet sind. Der Zusammenflussabschnitt 92 nimmt eine Struktur des Rundrohrs an, deren beiden Enden offen ausgebildet sind. Im Inneren des Nebenschlussabschnitts 91 sind zwei Nebenschlusskanäle 911 angeordnet, wobei ein Ende der beiden Nebenschlusskanäle 911 mit dem inneren Loch des Zusammenflussabschnitts 92 verbunden ist, während das andere Ende der Nebenschlusskanäle 911 mit der Endfläche eines dem Zusammenflussabschnitt 92 abgewandten Endes des Nebenschlussabschnitts 91 verbunden ist.Please refer 1 and 10 , is on one of the top end cover 11 remote end of the water outlet connection 7th and one of the lower end cover 12th remote end of the water inlet connection 8th one conversion connection each 9 detachably connected. The conversion connector 9 comprises a shunt section arranged one after the other 91 and confluence section 92 which are integrally formed with one another. The confluence section 92 adopts a structure of the round pipe, both ends of which are formed open. Inside the shunt section 91 are two shunt channels 911 arranged, with one end of the two bypass channels 911 with the inner hole of the confluence section 92 is connected, while the other end of the bypass channels 911 with the end face of one of the confluence section 92 remote end of the shunt section 91 connected is.

Siehe 8 und 10, wenn der Umwandlungsanschluss 9 an dem Wasserauslassanschluss 7 installiert ist, wird ein dem Zusammenflussabschnitt 92 abgewandtes Ende des Nebenschlussabschnitts 91 mit dem Wasserauslassanschluss 7 verkoppelt und die beiden werden durch einen Bolzen miteinander befestigt. Von den beiden Nebenschlusskanälen 911 im Inneren des Nebenschlussabschnitts 91 liegt ein Nebenschlusskanal 911 gegenüber zu einem Wasserauslasskanal 711 und ist damit verbunden, während der andere Nebenschlusskanal 911 gegenüber zu dem anderen Wasserauslasskanal 711 liegt und damit verbunden ist.Please refer 8th and 10 when the conversion port 9 at the water outlet connection 7th is installed, becomes a part of the confluence section 92 remote end of the shunt section 91 with the water outlet connection 7th coupled and the two are fastened together by a bolt. From the two shunt channels 911 inside the shunt section 91 is a shunt channel 911 opposite to a water outlet channel 711 and is connected to it while the other shunt channel 911 opposite to the other water outlet channel 711 lies and is connected to it.

Siehe 9 und 10, wenn der Umwandlungsanschluss 9 an dem Wassereinlassanschluss 8 installiert ist, wird ein dem Zusammenflussabschnitt 92 abgewandtes Ende des Nebenschlussabschnitts 91 mit dem Wassereinlassanschluss 8 verkoppelt und die beiden werden durch einen Bolzen miteinander befestigt. Von den beiden Nebenschlusskanälen 911 im Inneren des Nebenschlussabschnitts 91 liegt ein Nebenschlusskanal 911 gegenüber zu einem Wassereinlasskanal 811 und ist damit verbunden, während der andere Nebenschlusskanal 911 gegenüber zu dem anderen Wassereinlasskanal 811 liegt und damit verbunden ist.Please refer 9 and 10 when the conversion port 9 at the water inlet connection 8th is installed, becomes a section of the confluence 92 remote end of the shunt section 91 with the water inlet connection 8th coupled and the two are fastened together by a bolt. From the two shunt channels 911 inside the shunt section 91 is a shunt channel 911 opposite to a water inlet channel 811 and is connected to it while the other shunt channel 911 opposite to the other water inlet channel 811 lies and is connected to it.

Das Implementierungsprinzip eines kondensierenden Wärmeaustauschers in einer Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung lautet wie folgt: das durch den Wassereinlassanschluss 8 eingetretene Wasser wird zuerst im Inneren des Wassereinlassanschlusses aufgeteilt, so dass das Wasser jeweils ins Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 und Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohr 6 zugeführt wird. Wenn das Wasser durch das Innere des Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 5 und des Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 6 strömt, kann die Wärme im Inneren des Gehäuses abgeleitet werden, um einen Wärmeaustausch zu realisieren. Durch einen zweischichtigen Wärmeaustausch des Innenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 5 und des Außenring-Wärmeaustauschschlangenrohrs 6 kann der Wärmeaustauschwirkungsgrad erhöht werden.The implementation principle of a condensing heat exchanger in one embodiment of the present application is as follows: that through the water inlet port 8th Any water that has entered is first divided inside the water inlet connection so that the water enters the inner ring heat exchange coil tube 6th and outer ring heat exchange coil tube 6th is fed. When the water passes through the inside of the inner ring heat exchange coil tube 5 and the outer ring heat exchange coil tube 6th flows, the heat can be dissipated inside the housing in order to realize a heat exchange. Through a two-layer heat exchange of the inner ring heat exchange coil tube 5 and the outer ring heat exchange coil tube 6th the heat exchange efficiency can be increased.

Oben ist eine bevorzugte Ausführungsform der vorliegenden Anmeldung, darauf wird der Schutzumfang der vorliegenden Anmeldung nicht beschränkt, deshalb sollen alle äquivalenten Änderungen, die auf der Grundlage der Struktur, der Form und des Prinzips der vorliegenden Anmeldung durchgeführt werden, als von dem Schutzumfang der vorliegenden Anmeldung gedeckt angesehen werden.Above is a preferred embodiment of the present application, the scope of the present application is not limited thereto, therefore, all equivalent changes made on the basis of the structure, form and principle of the present application are intended to be excluded from the scope of the present application be considered covered.

Claims (9)

Kondensierender Wärmeaustauscher, der für einen Brenner (2) verwendet wird, wobei der kondensierende Wärmeaustauscher ein Gehäuse (1) und eine in dem Gehäuse 81) aufgenommene Wärmeaustauschstruktur umfasst, dadurch gekennzeichnet, dass die Wärmeaustauschstruktur zumindest zwei Wärmeaustauschschlangenrohre umfasst, die zu einer spiralförmigen zylindrischen Struktur gewickelt sind, wobei ein Wärmeaustauschschlangenrohr von den zumindest zwei Wärmeaustauschschlangenrohren einen ersten Zylinderkörper bildet, während das andere Wärmeaustauschschlangenrohr einen zweiten Zylinderkörper bildet, und wobei der Brenner (2) im Inneren des ersten Zylinderkörpers angeordnet ist, und wobei der zweite Zylinderkörper am Äußeren des ersten Zylinderkörpers aufgesetzt ist, und wobei an dem Gehäuse (1) ein Wassereinlassanschluss (8) und ein Wasserauslassanschluss (7) angeordnet sind, und wobei ein Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs mit dem Wassereinlassanschluss (8) verbunden ist, während das andere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs mit dem Wasserauslassanschluss (7) verbunden ist.Condensing heat exchanger which is used for a burner (2), the condensing heat exchanger comprising a housing (1) and a heat exchange structure received in the housing 81), characterized in that the heat exchange structure comprises at least two heat exchange coiled tubes which form a spiral cylindrical structure are wound, wherein one heat exchange coil tube of the at least two heat exchange coil tubes forms a first cylinder body, while the other heat exchange coil tube forms a second cylinder body, and wherein the burner (2) is arranged inside the first cylinder body, and wherein the second cylinder body on the outside of the first cylinder body is placed, and wherein a water inlet connection (8) and a water outlet connection (7) are arranged on the housing (1), and wherein one end of the heat exchange coil tube is connected to the water inlet connection (8), while the other En de of the heat exchange coil is connected to the water outlet connection (7). Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse (1) eine obere Endabdeckung (11), eine untere Endabdeckung (12) und einen zwischen der oberen Endabdeckung (11) und der unteren Endabdeckung (12) befindlichen Zylinderkörper (13) umfasst, wobei das obere Ende und das untere Ende des Zylinderkörpers (13) jeweils offen ausgebildet sind, und wobei der Zylinderkörper (13) zwischen der oberen Endabdeckung (11) und der unteren Endabdeckung (12) eng gepresst und befestigt ist, und wobei die obere Endabdeckung (11) und die untere Endabdeckung (12) durch ein Verbindungselement abnehmbar miteinander verbunden sind.Condensing heat exchanger after Claim 1 , characterized in that the housing (1) comprises an upper end cover (11), a lower end cover (12) and a cylinder body (13) located between the upper end cover (11) and the lower end cover (12), the upper end and the lower end of the cylinder body (13) are each open, and wherein the cylinder body (13) is tightly pressed and fixed between the upper end cover (11) and the lower end cover (12), and the upper end cover (11) and the lower end cover (12) are detachably connected to one another by a connecting element. Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass an einer dem Zylinderkörper (13) zugewandten Seitenfläche der oberen Endabdeckung (11) eine obere ringförmige Einbettungsnut (111) vorgesehen ist, während an einer dem Zylinderkörper (13) zugewandten Seitenfläche der unteren Endabdeckung (12) eine untere ringförmige Einbettungsnut (121) vorgesehen ist, wobei das obere Ende des Zylinderkörpers (13) in die obere Einbettungsnut (111) hineinragt, während das untere Ende des Zylinderkörpers (13) in die untere Einbettungsnut (121) hineinragt.Condensing heat exchanger after Claim 2 , characterized in that an upper annular embedding groove (111) is provided on a side surface of the upper end cover (11) facing the cylinder body (13), while a lower annular embedding groove is provided on a side surface of the lower end cover (12) facing the cylinder body (13) (121) is provided, the upper end of the cylinder body (13) protruding into the upper embedding groove (111), while the lower end of the cylinder body (13) protrudes into the lower embedding groove (121). Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass an den zu den Wärmeaustauschschlangenrohren gegenüberliegenden Positionen an einer dem Zylinderkörper (13) zugewandten Seitenfläche der oberen Endabdeckung (11) und einer dem Zylinderkörper (13) zugewandten Seitenfläche der unteren Endabdeckung (12) jeweils eine Klemmnut vorgesehen ist, wobei sich das obere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs in der Klemmnut der oberen Endabdeckung (11) befindet, während sich das untere Ende des Wärmeaustauschschlangenrohrs in der Klemmnut der unteren Endabdeckung (12) befindet.Condensing heat exchanger after Claim 2 , characterized in that at the positions opposite to the heat exchange coiled tubes on a side surface of the upper end cover (11) facing the cylinder body (13) and a side surface of the lower end cover (12) facing the cylinder body (13) each a clamping groove is provided, whereby the upper end of the heat exchange coil tube is in the clamping groove of the upper end cover (11), while the lower end of the heat exchange coil tube is in the clamping groove of the lower end cover (12). Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass an einer zu dem Brenner (2) gegenüberliegenden Position der unteren Endabdeckung (12) ein Installationsloch (123) vorgesehen ist, an dem ein wärmeisolierendes Element aus feuerfestem Material angeordnet ist, wobei an einer Außenfläche der unteren Endabdeckung (12) ein Druckdeckel (125) angeordnet ist, der das wärmeisolierende Element zwischen dem Druckdeckel (125) und der unteren Endabdeckung (12) eng presst und befestigt, und wobei der Druckdeckel (125) durch ein Verbindungselement mit der unteren Endabdeckung (12) abnehmbar verbunden ist.Condensing heat exchanger after Claim 2 , characterized in that at a position of the lower end cover (12) opposite to the burner (2) there is provided an installation hole (123) on which a heat insulating member made of refractory material is arranged, wherein on an outer surface of the lower end cover (12) a pressure lid (125) is disposed which tightly presses and fixes the heat insulating member between the pressure lid (125) and the lower end cover (12), and the pressure lid (125) is detachably connected to the lower end cover (12) by a connector . Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass an einem dem Gehäuse (1) abgewandten Ende des Wassereinlassanschlusses (8) und des Wasserauslassanschlusses (7) jeweils ein Umwandlungsanschluss (9) angeordnet ist, wobei ein dem Wassereinlassanschluss (8) oder dem Wasserauslassanschluss (7) abgewandtes Ende des Umwandlungsanschlusses (9) als eine Struktur des runden Rohrs ausgebildet ist.Condensing heat exchanger after Claim 1 , characterized in that a conversion connection (9) is arranged at one end of the water inlet connection (8) and the water outlet connection (7) facing away from the housing (1), one end of the water inlet connection (8) or the water outlet connection (7) facing away from the Conversion connector (9) is formed as a structure of the round tube. Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Umwandlungsanschluss (9) jeweils abnehmbar mit dem Wassereinlassanschluss (8) und dem Wasserauslassanschluss (7) verbunden ist.Condensing heat exchanger after Claim 6 , characterized in that the conversion connection (9) is detachably connected to the water inlet connection (8) and the water outlet connection (7). Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Umwandlungsanschluss (9) einen Nebenschlussabschnitt (91) und einen Zusammenflussabschnitt (92) umfasst, wobei der Zusammenflussabschnitt (92) eine runde Rohrstruktur annimmt, deren beiden Enden offen ausgebildet sind, und wobei im Inneren des Nebenschlussabschnitts (91) Nebenschlusskanäle (911) in gleicher Anzahl wie die Wärmeaustauschschlangenrohre angeordnet sind, und wobei die Nebenschlusskanäle (911) mit dem inneren Loch des Zusammenflussabschnitts (92) verbunden sind, und wobei die Nebenschlusskanäle (911) im Inneren des Nebenschlussabschnitts (91) eine Eins-zu-Eins-Entsprechung mit den Wärmeaustauschschlangenrohren bilden und damit verbunden sind.Condensing heat exchanger after Claim 6 , characterized in that the conversion connection (9) comprises a shunt section (91) and a confluence section (92), wherein the confluence section (92) assumes a round pipe structure, both ends of which are formed open, and wherein inside the shunt section (91) Shunt channels (911) are arranged in the same number as the heat exchange coil tubes, and wherein the shunt channels (911) are connected to the inner hole of the confluence section (92), and wherein the shunt channels (911) inside the shunt section (91) are one-to-one - Form a correspondence with the heat exchange coiled tubes and are connected to them. Kondensierender Wärmeaustauscher nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass im Inneren des Wassereinlassanschlusses (8) und des Wasserauslassanschlusses (7) jeweils Kanäle angeordnet, deren Anzahl sich an die Wärmeaustauschschlangenrohre anpasst.Condensing heat exchanger after Claim 1 , characterized in that in the interior of the water inlet connection (8) and the water outlet connection (7) in each case channels are arranged, the number of which adapts to the heat exchange coil tubes.
DE202021101388.5U 2020-12-29 2021-03-18 Condensing heat exchanger Active DE202021101388U1 (en)

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CN202023277482.5 2020-12-29
CN202023277482.5U CN213955646U (en) 2020-12-29 2020-12-29 Condensing heat exchanger

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202021101388U1 true DE202021101388U1 (en) 2021-04-01

Family

ID=75584252

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE202021101388.5U Active DE202021101388U1 (en) 2020-12-29 2021-03-18 Condensing heat exchanger

Country Status (2)

Country Link
CN (1) CN213955646U (en)
DE (1) DE202021101388U1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20230026841A1 (en) * 2019-12-04 2023-01-26 A. O. Smith Corporation Water heater having highly efficient and compact heat exchanger

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20230026841A1 (en) * 2019-12-04 2023-01-26 A. O. Smith Corporation Water heater having highly efficient and compact heat exchanger
US11761677B2 (en) * 2019-12-04 2023-09-19 A. O. Smith Corporation Water heater having highly efficient and compact heat exchanger

Also Published As

Publication number Publication date
CN213955646U (en) 2021-08-13

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2925793A1 (en) BOILER SYSTEM
DE3924411A1 (en) RIB TUBE HEAT EXCHANGER
DE4014415C2 (en) Device for the catalytic oxidation of the harmful components in a cooled carrier gas of a process engineering process
DE202021101388U1 (en) Condensing heat exchanger
EP1698839B1 (en) Boiler
EP0825392B1 (en) Heat exchanger for a boiler,esp.for a wall mounted gas fired boiler
AT399770B (en) Container-like header and distributor for heating and/or cooling systems
DE2200916B2 (en) Heat exchanger
EP1985956B1 (en) Tube plate for residual heat exchanger
DE102006044201B4 (en) Secondary heat exchanger for a boiler
DE4141136A1 (en) HEAT EXCHANGE SYSTEM FOR HEATING HOT AND WATER WATER
DE3519727C2 (en)
CH634646A5 (en) HEAT EXCHANGER FOR COOLING PROCESS GASES UNDER HIGH PRESSURE AND HIGH TEMPERATURE.
DE2458474C2 (en) FEED WATER PREHEATER WITH TWO STEAM ROOMS
DE4309598A1 (en) Boiler
DE3700443C2 (en)
DE19527767B4 (en) heater
DE3214638C2 (en)
DE2820511C3 (en) Heat exchanger
DE4218755C2 (en) Boiler for low temperature heating
DE2735064C3 (en) Tube bundle heat exchanger with a steam drum
WO2000009959A1 (en) Heating boiler
AT408146B (en) HEATING DEVICE
EP3120095A1 (en) Plate heat exchanger in particular for a fuel-fired heater
AT505074B1 (en) HEAT EXCHANGER FOR COMBUSTION HEATER

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification