DE202015102835U1 - The human body worn device - Google Patents

The human body worn device

Info

Publication number
DE202015102835U1
DE202015102835U1 DE202015102835.0U DE202015102835U DE202015102835U1 DE 202015102835 U1 DE202015102835 U1 DE 202015102835U1 DE 202015102835 U DE202015102835 U DE 202015102835U DE 202015102835 U1 DE202015102835 U1 DE 202015102835U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
hand
device according
provided
side
thumb
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE202015102835.0U
Other languages
German (de)
Original Assignee
Dieter Heyl
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Dieter Heyl filed Critical Dieter Heyl
Priority to DE202015102835.0U priority Critical patent/DE202015102835U1/en
Publication of DE202015102835U1 publication Critical patent/DE202015102835U1/en
Application status is Active legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/14Bandages or dressings; Absorbent pads specially adapted for the breast or abdomen
    • A61F13/143Thorax bandages or bandaging garments
    • A61F13/145Thorax bandages or bandaging garments specially adapted for the female anatomy
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/10Bandages or dressings; Absorbent pads specially adapted for fingers, hands, or arms; Finger-stalls; Nail-protectors
    • A61F13/107Bandages or dressings; Absorbent pads specially adapted for fingers, hands, or arms; Finger-stalls; Nail-protectors for wrist support ; Compression devices for tennis elbow (epicondylitis)
    • A61F13/108Openable readjustable

Abstract

Am menschlichen Körper getragene Vorrichtung mit Mitteln zur lösbaren Befestigung der Vorrichtung (1, 10, 20) auf der menschlichen Haut, wobei die Mittel ein oder mehrere Adhäsivelemente (2; 26, 27) umfassen, welche geeignet sind, mit menschlicher Haut in Kontakt zu treten, wobei die Adhesivelemente (2; 26, 27) als einseitig mit einer selbstklebenden Beschichtung versehene Träger ausgebildet sind und auf ihrer der selbstklebenden Beschichtung gegenüberliegenden Seite mit einer Verschlusskomponente eines reversiblen Schnellverschlusses, vorzugsweise Klettverschlusses, versehen sind, und wobei die Vorrichtung (1, 10, 20) mit einer zu der ersten Verschlusskomponente korrespondierenden zweiten Verschlusskomponente (3, 23, 25) des reversiblen Schnellverschlusses versehen ist. On the human body worn device having means for releasably attaching the device (1, 10, 20) on human skin, wherein the composition comprises one or more Adhäsivelemente (2; 26, 27) include suitable, with human skin in contact with occur, the Adhesivelemente (2; 26, 27) are formed as one-sided provided with a self-adhesive coating carrier and opposite, on its self-adhesive coating side with a fastening component of a reversible quick fastener, preferably hook and loop fastener is provided, and wherein the device (1, 10, 20) with a corresponding to the first fastening component second fastening component (3, 23, 25) of the reversible quick-acting closure is provided.

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine am menschlichen Körper getragene Vorrichtung mit Mitteln zur lösbaren Befestigung derselben. The present invention relates to a human body-worn device having means for releasably securing the same.
  • Im täglichen Leben aber auch im Bereich der Medizin werden eine Vielzahl von Vorrichtungen lösbar am menschlichen Körper getragen. In daily life, but also in the field of medicine with a variety of devices releasably worn on the human body. Solche Vorrichtungen können orthopädische Geräte wie Schienen, Bandagen, Orthesen oder ähnliches sein, die an oder um Gliedmaßen oder den Rumpf eines menschlichen Körpers gelegt getragen werden, daneben aber auch elektronische Geräte wie beispielsweise Geräte der Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone, medizinische Geräte, etwa Blutdruckmessgeräte, Injektionspumpen oder dergleichen, oder Kleidungsstücke, die eine stützende Funktion ausüben, wie beispielsweise Büstenhalter. Such devices may be orthopedic devices such as splints, bandages, orthotics, etc., which are worn down on or around limbs or the torso of a human body, but in addition also electronic devices, such as devices for consumer electronics, mobile phones, medical equipment, such as blood pressure monitors, injection pumps or the like, or garments which exert a supporting function, such as brassieres. Gewöhnlich werden solche Vorrichtungen mittels Halteriemen, Trägern, Bändern, Gurten oder dergleichen am menschlichen Körper befestigt. Usually such devices by means of retaining straps, carriers, belts, straps or the like are attached to the human body. Eine solche Art der Befestigung kann jedoch unbequem sein und zu einer unbefriedigenden und, soweit therapeutische Geräte betroffen sind, therapieungeeigneten Kraftübertragung auf den menschlichen Körper führen und können darüber hinaus optisch störend und unerwünscht sein. However, such a method of attachment can be uncomfortable and lead to an unsatisfactory and, where therapeutic devices are affected, therapy unsuitable power transmission to the human body and can be visually distracting and undesirable beyond.
  • Eine Aufgabe der Erfindung besteht daher darin, ein für viele Anwendungsfälle geeigneteres Befestigungsmittel zur lösbaren Befestigung einer Vorrichtung am menschlichen Körper anzugeben. Therefore, an object of the invention is to provide a more suitable for many applications, fastening means for releasable attachment of a device to the human body.
  • Die Erfindung betrifft außerdem in einem besonderen Aspekt eine Behandlungsvorrichtung zur Dehnung des Karpalkanals der menschlichen Hand. The invention also relates to a particular aspect of a treatment device to stretch the Karpalkanals the human hand.
  • Der Karpalkanal, häufig auch als Karpaltunnel bezeichnet, ist eine von Bindegewebe umschlossene Röhre vom Unterarm zur Hand auf der Handflächenseite des Handgelenks. The carpal tunnel, often referred to as carpal tunnel is an enclosed tube of connective tissue from the forearm to the hand on the palm side of the wrist. Der „Boden“ und die Seitenwände des Kanals werden von den Handwurzelknochen gebildet. The "bottom" and the side walls of the channel are formed by the carpal bones. Das „Dach“ des Kanals bildet das etwa 4 bis 5 cm breite Karpalband, dass sich quer zwischen den Handwurzelknochen ausspannt. The "roof" of the channel forms the approximately 4 to 5 cm wide carpal ligament that stretches out transversely between the carpal bones. Durch den Kanal verlaufen mehrere Beugesehnen sowie der Medianus-Nerv, der unter anderem die Bewegung der Finger und des Daumens steuert und auch für deren Empfindungsfähigkeit zuständig ist. Through the channel several flexor tendons and the median nerve, which controls, among others, the movement of the fingers and thumb, and is responsible for their sentience run. Durch eine Einengung des Karpalkanals beispielsweise aufgrund arthrotischer Veränderungen oder überlastungsbedingte Schwellungszustände, kann der Medianus-Nerv geschädigt werden. By a narrowing of the Karpalkanals for example due to arthritic changes or overload caused swellings, the median nerve can be damaged. Eine solche Schädigung wird als Karpaltunnelsyndrom bezeichnet und kann sich je nach Progredienz durch Missempfindungen, Taubheitsgefühl, Schmerzen und/oder motorischen Einschränkungen äußern. Such damage is called carpal tunnel syndrome and can manifest itself, depending on the progression by paresthesia, numbness, pain and / or motor impairments.
  • Eine Behandlung des Karpaltunnelsyndroms erfolgt häufig operativ durch ein Durchtrennen des Karpalbandes, um den Druck auf den Medianus-Nerv zu beseitigen und diesem mehr Raum zu geben. Treatment of carpal tunnel syndrome is often done surgically by cutting the carpal ligament to eliminate the pressure on the median nerve and give this more space. Daneben bestehen konservative Therapiemöglichkeiten, die das Tragen spezieller Schienen oder Stützverbände umfassen. In addition, there conservative therapies, including the wearing of special rails or support dressings. Als weitere Behandlungsalternative wurden spezielle Schienen vorgeschlagen, die den Karpalkanal öffnen, indem dieser gedehnt und dadurch die querliegenden Bänder verlängert werden, so dass hierdurch mehr Raum geschaffen wird. As a further treatment alternative special rails have been proposed to open the carpal tunnel by this stretched and thereby the transverse bands are extended so that in this way more space is created.
  • Aus der Schrift From Scripture US 6,146,347 US 6,146,347 ist eine solche Schiene zur Dehnung des Karpalkanals bekannt. is known, such a rail to stretch the Karpalkanals. Diese wird um die Hand gelegt und soll durch Aufblasen zweier Luftkissen, die sich auf der Handrückseite befinden, den Karpalkanal dehnen. This is placed around the hand and will expand by inflating two air cushions, which are located on the back of the hand, the carpal tunnel. Die Kräfte, die hierbei auf das Karpalband ausgeübt werden, sind bei dieser Schiene jedoch relativ gering, so dass die Einsatzmöglichkeiten des Geräts eingeschränkt sind. The forces are in this case applied to the carpal ligament, however, are relatively low in this rail so that the possible applications of the device are limited.
  • Ein weiteres Gerät zur Dehnung des Karpalkanals ist in der Schrift Another device to stretch the Karpalkanals in Scripture US 2004/0210169 US 2004/0210169 beschrieben. described. Es besitzt eine ringförmig um eine zu behandelnde Hand greifende Mechanik, welche über entsprechende Polster Druck auf Handballen und Handrücken ausübt. It has an annular cross-a to be treated hand mechanism which exerts on corresponding cushion pressure on palm and back of the hand. Das Gerät ist jedoch relativ aufwändig und kompliziert aufgebaut und damit teuer in der Herstellung. However, the device is relatively expensive and complicated construction and therefore expensive to produce. Außerdem hat die gezeigte Apparatur ein hohes Gewicht und ist entsprechend unkomfortabel in der Benutzung. In addition, the apparatus shown has a high weight and accordingly is inconvenient to use. Darüber hinaus muss, um höhere Dehnkräfte zu erzielen, die senkrechte Krafteinleitung recht hoch sein, was nach kurzer Zeit zu Schmerzen führen kann. In addition, the vertical application of force, in order to achieve higher stretching forces to be quite high, which can lead to pain after a short time.
  • Aus der Schrift From Scripture US 6,315,748 US 6,315,748 ist eine Bandage gezeigt, welche über den Handrücken gelegt wird und über elastische, selbstklebende Bänder verfügt, die auf die Handinnenseite aufgeklebt werden. there is shown a bandage which is placed over the back of the hand and has elastic, self-adhesive tapes that are adhered to the palm. Die gezeigte Bandage ermöglicht jedoch keine kontinuierliche Krafteinleitung, da die Klebebänder starr aufgeklebt werden. However, the bandage shown does not allow continuous application of force because the tapes are stuck rigidly. Außerdem fehlt eine geeignete Gegenkraft zur wirksamen Verformung des Karpalbandes. In addition, an appropriate counter-force to the effective deformation of the carpal ligament is missing.
  • Die Erfindung hat sich zur Aufgabe gestellt, ein Behandlungsgerät zur Dehnung des Karpalkanals der menschlichen Hand anzugeben, welches eine verbesserte, zielgerichtetere Einleitung der zur Dehnung erforderlichen Kräfte ermöglicht. The invention has for its object to provide a treatment device to stretch the Karpalkanals of the human hand, which enables an improved, more targeted introduction of the necessary for the stretching forces.
  • Die Aufgabe wird hinsichtlich der Befestigung einer am menschlichen Körper getragenen Vorrichtung gelöst durch die Merkmale des Anspruchs 1 und hinsichtlich der Behandlungsvorrichtung zur Dehnung des Karpalkanals der menschlichen Hand durch die Merkmale des Anspruchs 3. Vorteilhafte Ausgestaltungen sind den abhängigen Patentansprüchen zu entnehmen. The object is with regard to the attachment of a worn on the human body apparatus achieved by the features of claim 1 and with regard to the treatment device for expansion of the Karpalkanals the human hand by the features of claim 3. Advantageous embodiments are in the dependent patent claims.
  • Hinsichtlich der Befestigung einer Vorrichtungen am menschlichen Körper wird die Aufgabe erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass Mittel zu lösbaren Befestigung der Vorrichtungen auf der menschlichen Haut vorgesehen sind, die ein oder mehrere Adhäsivelemente umfassen, welche geeignet sind, mit menschlicher Haut in Kontakt zu treten. Regarding the fixing of devices on the human body the object is inventively achieved in that means for releasably securing devices are provided on the human skin, comprising one or more Adhäsivelemente which are adapted to come into contact with human skin. Die Adhäsivelemente sind hierbei als einseitig mit einer selbstklebenden Beschichtung versehenden Träger ausgebildet und auf ihrer der selbstklebenden Beschichtung gegenüberliegenden Seite mit einer Verschlusskomponente eines reversiblen Schnellverschlusses, vorzugsweise Klettverschlusses, ausgestattet. The Adhäsivelemente are in this case formed as one side with a self-adhesive coating percarbonate carrier and on their opposite the self-adhesive coating side with a closing component of a reversible quick fastener, preferably hook and loop fastener provided. Die Vorrichtungen ist mit einer zu der ersten Verschlusskomponente korrespondierenden zweiten Verschlusskomponente des reversiblen Schnellverschlusses versehen, so dass diese an den auf der Haut aufgeklebten Adhäsivelementen befestigt und getragen werden kann. The apparatus is provided with a corresponding to the first fastening component second fastening component of the reversible quick-acting closure, so that it can be attached to the adhered on the skin and worn Adhäsivelementen. Die Einleitung von passiven Haltekräften oder von aktiven Dehn-, Stütz- oder Korrekturkräften erfolgt somit über mit entsprechenden Adhäsivelementen wie etwa Klebepads versehene Hautpartien und die Kräfte werden dann über die Haut auf Skelett oder Bewegungsapparat übertragen. The introduction of passive holding forces or active stretch, support or correction forces thus takes place over with corresponding Adhäsivelementen such as adhesive pads provided skin and the forces are then transmitted through the skin to the skeleton or musculoskeletal system.
  • Bei einer bevorzugten Ausführungsform umfasst die selbstklebende Beschichtung einen hautverträglichen Klebstoff auf Polyacrylatbasis. In a preferred embodiment, the self-adhesive coating includes a skin-compatible adhesive based on polyacrylate. Ein solcher Polyacrylat-Klebstoff ermöglicht eine sichere und über längere Zeiträume kraftvolle Anhaftung der Adhäsivelemente auf den damit versehenen Hautpartien. Such polyacrylate adhesive enables secure and powerful for extended periods of adhesion of the Adhäsivelemente provided therewith skin. Derartige Adhäsivelemente können über längere Zeiträume von mehreren Tagen bis hin zu mehreren Wochen auf der Haut belassen werden, während die betreffenden Vorrichtungen mittels des reversiblen Schnellverschlusses jederzeit abgenommen und neu befestigt werden können. Such Adhäsivelemente can be left on the skin for extended periods of several days to several weeks, while the devices concerned can be removed at any time by means of the reversible quick-acting closure and re-fastened.
  • Eine bevorzugte Form einer solchen Vorrichtung betrifft eine Behandlungsvorrichtung zur Dehnung des Karpalkanals der menschlichen Hand. A preferred form of such a device relates to a treatment device for the elongation of the Karpalkanals the human hand. Die Behandlungsvorrichtung weist hierbei eine elastische Bandage auf, an deren beiden Endbereichen innenseitig jeweils ein reversibler Schnellverschluss angeordnet ist. The treatment apparatus in this case has an elastic bandage, on its both end portions on the inside in each case a reversible snap closure is arranged. Des Weiteren sind zwei Adhäsivelemente zum Aufkleben auf die Handballen einer zu behandelnden menschlichen Hand vorgesehen. Furthermore, two Adhäsivelemente provided to stick on the heel of one being treated human hand. Die elastische Bandage ist derart ausgebildet, dass sie über den Handrücken der behandelnden Hand gelegt werden kann, um auf die beiden auf die Handballen aufgeklebten Adhäsivelemente eine im Wesentlichen lateral gerichtete Dehnkraft zu übertragen. The elastic bandage is formed so that it can be placed over the back of the hand of the treated hand to transmit to the two glued to the palm Adhäsivelemente a substantially laterally directed tensile force. Außerdem weist die elastische Bandage zwischen einem mittleren Bereich und einem der mit dem reversiblen Schnellverschluss versehenen Endbereiche vorzugsweise eine Daumenöffnung auf. In addition, between a central region and one of the end provided with the reversible snap closure, the elastic bandage preferably has a thumb opening.
  • Die Adhäsivelemente werden beidseitig des Karpalkanals auf den daumenseitigen Handballen und den handkantenseitigen Handballen aufgeklebt werden. The Adhäsivelemente will be the Karpalkanals glued on both sides on the thumb side of the hand palm and palm-side edge. Anschließend kann die Dehnbandage angelegt werden, indem der Daumen der zu behandelnden Hand durch die Daumenöffnung gesteckt, die Bandage über den Handrücken gelegt und unter entsprechender Zugeinwirkung mit ihren Schnellverschlüssen an den auf den Handballen aufgeklebten Adhäsivelementen befestigt wird. Subsequently, the Dehnbandage can be applied by the thumb of the hand to be treated inserted through the thumb hole, the bandage placed over the back of the hand and is fixed by appropriate pulling action with its quick release fasteners to the glued to the palm Adhäsivelementen.
  • Die Länge der elastischen Bandage entspricht somit im Wesentlichen dem über die Handballen gemessenen Umfang der behandelnden Hand. The length of the elastic bandage thus essentially corresponds to the measured on the palm circumference of the treated hand. Die Daumenöffnung ermöglicht ein Umfassen der Daumenwurzel mit der elastischen Bandage, was zu einem bequemen und sicheren Sitz und einer besonders wirkungsvollen Krafteinleitung auf die beiden Handballen seitlich des Karpalkanals führt. The thumb hole allows embracing the base of the thumb with the elastic bandage, resulting in a comfortable and secure fit and a particularly effective application of force to the two palm side of Karpalkanals. Eine derartige Bandage kann, da sie den Anwender in seiner Bewegungsfähigkeit kaum einschränkt, über längere Zeiträume getragen werden. Such a bandage can, because they hardly restricts the user in his ability to move, to be worn for extended periods.
  • Die Daumenöffnung kann insbesondere als Lochausschnitt in der Bandage ausgebildet sein, der vorzugsweise von einem Ringpolster umgeben ist. The thumb aperture may be formed as a hole cut in the bandage, in particular, which is preferably surrounded by an annular cushion. Eine solche Bandage mit einem einfachen Lochausschnitt ist einfach und kostengünstig herzustellen. Such a bandage with a simple hole cut is simple and inexpensive to manufacture. Außerdem ermöglicht ein einfacher Lochausschnitt, dass eine solche Bandage entlang ihrer Längsachse spiegelsymmetrisch ausgebildet werden kann, so dass sie gleichermaßen zur Behandlung einer linken als auch einer rechten Hand geeignet ist. Also allows a simple cut-out hole that such a bandage can be formed mirror-symmetrical along its longitudinal axis so that it is equally suitable for treating a left and a right hand. Die Bandage kann also einfach um 180 Grad gedreht und somit wahlweise und links und rechts getragen werden. The bandage can therefore easily rotated 180 degrees and thus borne optional and left and right.
  • Bei einer alternativen Ausführungsform kann die Daumenöffnung ein handschuhartig ausgebildetes Daumenteil umfassen, das zur Aufnahme eines unteren Bereichs bzw. ersten Fingerglieds des Daumens der zu behandelnden Hand ausgebildet ist. In an alternative embodiment, the thumb aperture may comprise a glove-like design thumb portion, which is formed hand to be treated for receiving a lower portion or first phalange of the thumb. Ein solches Daumenteil führt zu einer größeren Auflagefläche und vermindert die Gefahr eines Einschneidens der Bandage vor allem im Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger. Such a thumb part leads to a larger contact surface and reduces the risk of cutting of the bandage especially in the area between the thumb and forefinger.
  • Zur Erzeugung einer definierten Gegenkraft auf dem Handrücken, die über die Dehnbandage auf die Adhäsivelemente bzw. die Handballen übertragen wird, weist die elastische Bandage vorzugsweise in einem mittigen, dem Handrücken der zu behandelnden Hand zu geordneten Bereich ein Druckpolster auf. For generating a defined counter-force on the back of the hand, which is transmitted via the Dehnbandage the Adhäsivelemente or the heel of the hand, has the elastic bandage to preferably in a central, back of the hand to be treated hand ordered region a pressure pad. Das Druckpolster kann insbesondere ein elastisches Druckpolster, beispielsweise ein Schaumkörper, sein. The pressure pad may, in particular an elastic pressure pad, such as a foam body be. Alternativ und/oder zusätzlich kann das Druckpolster auch ein Luftkissen umfassen, welches mittels einer Handpumpe aufpumpbar ist. Alternatively and / or additionally, the pressure pad may also comprise an air cushion which is inflatable by means of a hand pump.
  • Als reversibler Schnellverschluss zur Befestigung der Dehnbandage an den auf der Hand aufgeklebten Adhäsivelementen eignet sich insbesondere ein Klettverschluss. As a reversible quick-release for fastening the Dehnbandage on the glued on hand Adhäsivelementen in particular a Velcro closure is suitable. Ein solcher Klettverschluss ist insbesondere zweiteilig mit zwei komplementären Verschlusskomponenten ausgebildet, nämlich einem Hakenoder Pilzkopfband als erster Verschlusskomponente und einem Flauschband oder Velourband als zweiter Verschlusskomponente. Such a Velcro closure is in particular formed in two parts with two complementary fastening components, namely a hook or mushroom head band as the first fastening component and a loop tape or velor as the second fastening component. Im Falle der genannten Dehnbandage ist es dabei insbesondere vorteilhaft, wenn die Adhäsivelemente mit der Flausch- bzw. Velourseite des Klettverschlusses und die Dehnbandage mit der Haken- bzw. Pilzkopfseite des Klettverschlusses ausgestattet sind. In the case of the above Dehnbandage it is particularly advantageous if the Adhäsivelemente with Velcro or velor side of the surface fastener and the Dehnbandage are equipped with the hook or mushroom head side of the hook and loop fastener.
  • Aufgrund der Klettverschlüsse ist die Dehnbandage schnell abnehmbar. Because of the Velcro fasteners Dehnbandage is quickly removable. Außerdem kann über derartige Schnellverschlüsse auf eine einfache Weise die Dehnkraft angepasst werden. In addition, the stretching force can be adjusted on such quick release in a simple manner. Eine derartige Dehnbandage kann sehr kostengünstig in hohen Stückzahlen und in unterschiedlichen Größen hergestellt werden, so dass ein Aufwand für individuelle Anpassung entfällt. Such Dehnbandage can be manufactured very inexpensively in large numbers and in different sizes, so that a cost for individual adjustment unnecessary. Eine derartige Behandlungsvorrichtung bietet sich damit ideal auch zur Eigenbehandlung durch betroffene Patienten an. Such treatment device has thus ideal for self-treatment by affected patients.
  • Neben der genannten Behandlungsvorrichtung kann die erfindungsgemäße direkte Befestigung einer Vorrichtung über Adhäsivelemente auf der menschlichen Haut auch für andere orthopädische Vorrichtungen zur Stabilisierung, Entlastung, Ruhigstellung, Führung oder Korrektur von Gliedmaßen, insbesondere auch anderer als einer menschlichen Hand, oder des Rumpfes des menschlichen Körpers eingesetzt werden. In addition to the said treatment apparatus, the direct attachment according to the invention of a device on Adhäsivelemente on the human skin can be used for other orthopedic devices for the stabilization, discharge, restraining, guiding or correction of limbs, in particular other than a human hand, or torso of the human body become. Derartige orthopädische Vorrichtungen können über entsprechende auf die Haut aufgeklebte Adhäsivelemente an zwei oder mehr Stellen lösbar an einer zu behandelnden Person befestigt werden. Such orthopedic devices can via corresponding stuck to the skin Adhäsivelemente at two or more locations are releasably secured to a person to be treated.
  • Daneben können aber auch rein passiv am Körper getragene Vorrichtungen wie etwa Taschen oder elektronische Geräte auf die erfindungsgemäße Weise an einem Träger lösbar befestigt werden. In addition, however are purely passive releasably attached body-worn devices, such as bags or electronic equipment in the inventive manner to a support.
  • Eine weitere, besonders bevorzugte Verwendung liegt im Bereich eines Wäschestücks zur Stützung einer weiblichen Brust, insbesondere eines Büstenhalters. A further particularly preferred use is in the range of a laundry article for supporting a female breast, in particular a brassiere. Ein solches Wäschestück weist zwei geformte, miteinander verbundene Körbchen auf. Such a garment has two molded interconnected basket. Seitlich der beiden Körbchen sind jeweils Befestigungsbänder zur horizontalen Stabilisierung des Wäschestücks angebracht, die an ihrem von den Körbchen entfernten Enden innenseitig mit gleichartigen Verschlussteilen jeweils eines reversiblen Schnellverschlusses versehen sind. The side of the pair of breast cups in each case fixing strips for the horizontal stabilization of the laundry article are attached, which are provided at their ends remote from the basket inside with identical closure parts respectively of a reversible quick-acting closure. Die Schnellverschlussteile sind derart angeordnet und ausgebildet, dass sie mit seitlich am Rücken oder in den Achselbereichen einer Trägerin aufgeklebten Adhäsivelementen zusammenwirken bzw. an diesen befestigbar sind. The quick closure parts are arranged and adapted to cooperate with the side glued to the back or in the axillary regions of a wearer Adhäsivelementen or can be fastened to this. Alternativ oder kumulativ können an dem Wäschestück oberhalb der beiden Körbchen jeweils Tragebänder zur vertikalen Stabilisierung des Wäschestücks vorgesehen sein, die an ihren von den Körbchen entfernten Enden innenseitig mit gleichartigen Verschlussteilen jeweils eines reversiblen Schnellverschlusses versehen sind. Alternatively or cumulatively, each stringer tapes to the vertical stabilization of the laundry article can be provided on the piece of laundry above the two cups, which are provided at their distal ends of the basket inside with identical closure parts respectively of a reversible quick-acting closure. Die Verschlussteile sind in diesem Falle derart angeordnet und ausgebildet, dass sie mit brustseitig unterhalb der Schlüsselbeine einer Trägerin aufgeklebten Adhäsivelementen zusammenwirken bzw. an diesen befestigbar sind. The shutter parts are arranged in this case and configured such that they cooperate with each other below the chest of a wearer clavicles Adhäsivelementen glued or be attached thereto. Auf diese Weise wird ein Büstenhalter geschaffen, der ohne auffallende und störende Träger bzw. Befestigungsbänder mit einem rückenfreien und/oder schulterfreien Outfit getragen werden können. In this way, a brassiere is provided which can be worn without striking and interfering carrier or straps provided with a backless and / or strapless outfit.
  • Nach den vorliegenden Erfahrungen ist es angenehmer und schonender für darüber getragene Kleidung, die Flauschseite des Klettverschlusses auf die Haut aufzukleben und die Hakenseite an der lösbar befestigten Vorrichtung vorzusehen. According to historical evidence, it is more pleasant and easier on about clothing worn to glue the fleece side of the Velcro to the skin and provide the hook side of the releasably attached device. Ein Kratzen des Klettverschlusses wird zuverlässig vermieden, wenn die Hakenseite stets kleiner als die Flauschseite ausgeführt wird, erforderlichenfalls mit entsprechender Zugabe für die Verstellmöglichkeit. A scratching of the surface fastener is reliably avoided if the hook side is always made smaller than the fleece side, if necessary, with appropriate allowance for adjustment.
  • Weitere Vorteile und Eigenschaften der vorliegenden Erfindung werden im Folgenden anhand der Figuren und anhand von Ausführungsbeispielen erläutert. Further advantages and features of the present invention are described below with reference to the figures and with reference to embodiments. Dabei zeigt: In which:
  • 1 1 eine Dehnbandage zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms mit zugehörigen Adhäsivelementen in einem ersten Ausführungsbeispiel, a Dehnbandage for the treatment of carpal tunnel syndrome with associated Adhäsivelementen in a first embodiment,
  • 2 2 eine zu behandelnde menschliche Hand mit auf den Handballen aufgeklebten Adhäsivelementen, one hand to be treated human with glued to the palm Adhäsivelementen
  • 3 3 das Anlegen der Dehnbandage aus applying the Dehnbandage from 1 1 an der Hand aus the hand of 2 2 , .
  • 4 4 eine zu behandelnde menschliche Hand mit angelegter Dehnbandage des ersten Ausführungsbeispiels, a hand to be treated with human Dehnbandage scale of the first embodiment,
  • 5 5 ein zweites Ausführungsbeispiel für eine Dehnbandage zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms, A second embodiment for a Dehnbandage for the treatment of carpal tunnel syndrome,
  • 6 6 das Anlegen der Dehnbandage des zweiten Ausführungsbeispiels an einer menschlichen Hand, applying the Dehnbandage of the second embodiment of a human hand,
  • 7 7 eine menschliche Hand mit angelegter Dehnbandage des zweiten Ausführungsbeispiels, a human hand with applied Dehnbandage of the second embodiment,
  • 8 8th die Handrückenseite der mit Dehnbandage versehenen Hand aus the dorsal side of the hand provided with Dehnbandage from 7 7 , .
  • 9 9 ein Ausführungsbeispiel eines mit erfindungsgemäßen Haltemitteln ausgestatteten Büstenhalters in einer Vorderansicht, An embodiment of a vehicle equipped with the inventive holding means brassiere in a front view,
  • 10 10 eine Rückansicht des Büstenhalters aus a rear view of the brassiere from 9 9 , .
  • 11 11 eine Rückansicht einer weiblichen Person mit auf der Haut aufgebrachten Adhäsivelementen zur Befestigung eines Büstenhalters und a rear view of a female subject with applied on the skin Adhäsivelementen for mounting of a brassiere and
  • 12 12 eine Vorderansicht einer weiblichen Person mit auf der Haut aufgebrachten Adhäsivelementen zur Befestigung entsprechenden Büstenhalters. a front view of a female subject with applied on the skin for fixing Adhäsivelementen corresponding brassiere.
  • In einem ersten Ausführungsbeispiel betrifft die erfindungsgemäße Vorrichtung eine Behandlungsvorrichtung zur Dehnung des Karpalkanals der menschlichen Hand in Form einer elastischen Bandage. In a first embodiment of the device according to the invention relates to a treatment device for the elongation of the Karpalkanals of the human hand in the form of an elastic bandage. Das Therapieprinzip beruht hierbei auf der Dehnung des Karpalbandes durch Übertragung einer lateral gerichteten Dehnkraft auf die Handballen der zu behandelnden Hand. The therapeutic principle is here based on the elongation of the carpal ligament by transfer of a laterally directed tensile force on the palm of the hand to be treated. Als Ziel wir eine Dehnung um mehrere Millimeter angestrebt, welche im Ergebnis vergleichbar mit der bei einem chirurgischen Eingriff erreichten Erweiterung ist. As a goal, we sought an expansion of several millimeters, which is comparable to that achieved during surgery expansion in the result. Dabei soll die Dehnkraft möglichst horizontal in der Ebene der Handfläche auf das Karpalband übertragen werden. The stretching force is to be transmitted as horizontally as possible in the plane of the palm on the carpal ligament. Dies wird dadurch erreicht, dass Adhäsivelemente vorgesehen sind, welche in der Art eines Pflasters seitlich des Verlaufs des Karpalkanals auf die Haut der Handballen aufgeklebt werden können. This is achieved in that Adhäsivelemente are provided, which can be bonded in the manner of a patch side of the course of Karpalkanals to the skin of the palm.
  • 1 1 zeigt eine entsprechende Dehnbandage shows a corresponding Dehnbandage 1 1 aus elastischem Textilgewebe sowie zwei zugehörige, auf die Handballen aufzuklebende Adhäsivelemente of elastic textile fabric as well as two corresponding, be adhered to the heel of the hand Adhäsivelemente 2 2 . , Diese weisen rückseitig eine selbstklebende Haftbeschichtung auf Basis eines hautverträglichen Polyacrylat-Klebstoffs auf. These have back a pressure-sensitive adhesive coating on based on a skin-compatible polyacrylate adhesive. Die Vorderseite der Adhäsivelemente The front of the Adhäsivelemente 2 2 ist mit der Flauschseite eines Klettverschlusses ausgestattet. is equipped with the fleece side of a Velcro fastener. Die so ausgebildeten Adhäsivelemente bzw. selbstklebenden Klettpads The thus-formed self-adhesive Velcro pads or Adhäsivelemente 2 2 werden wie in be in 2 2 gezeigt auf die Handballen einer zu behandelnden Hand shown on the heel of one hand to be treated 7 7 aufgeklebt und ermöglichen eine zuverlässige und zielgerichtete Übertragung einer Dehnkraft von der Dehnbandage glued and enable reliable and targeted transfer of a stretching force of the Dehnbandage 1 1 . ,
  • Die Dehnbandage the Dehnbandage 1 1 , deren Länge in etwa dem über die Handballen gemessenen Umfang der zu behandelnden Hand entspricht, ist entsprechend mit Verschlussteilen Whose length corresponds approximately to the measured on the palm circumference of the hand to be treated, is in accordance with closure members 3 3 mit der Hakenseite eines Klettverschlusses ausgestattet. equipped with the hook side of a Velcro fastener. Die Verschlussteile The closure parts 3 3 sind auf der Innenseite der Bandage are on the inside of the drum 1 1 im Bereich deren beider Enden aufgenäht. sewn whose both ends in the region. In einem mittleren Bereich, der auf dem Handrücken der zu behandelnden Hand zu liegen kommt, ist auf der Innenseite ein Druckpolster In a central region, which comes to lie hand to be treated on the back of the hand is on the inside of a pressure pad 4 4 angeordnet, welches mit einer zusätzlichen elastischen Textillage ringsum auf der Bandage arranged, which is connected to an additional elastic textile layer all around on the bandage 1 1 vernäht ist. is sutured. Zwischen dem Druckpolster Between the pressure pad 4 4 und dem in der Figur rechtsseitigen Klettverschluss and the right side in the figure Velcro 3 3 ist eine Daumenöffnung is a thumb opening 5 5 in Form eines Lochausschnittes in die Bandage in the form of a cutout hole in the bandage 1 1 eingebracht. brought in. Die Daumenöffnung The thumb opening 5 5 ist mit einem zusätzlichen Ringpolster is provided with an additional ring pad 6 6 eingefasst und ringsum abgenäht. bordered all around and stitched.
  • Zum Anlegen der Bandage To apply the bandage 1 1 wird wie in as in 3 3 gezeigt der Daumen der zu behandelnden Hand shown the thumb of the hand to be treated 7 7 durch die Daumenöffnung by the thumb opening 5 5 der Bandage the bandage 1 1 gesteckt und die Bandage and put the bandage 1 1 dann zunächst locker über den Handrücken gelegt. then initially placed loosely over the back of the hand. Anschließend wird der daumenseitige Klettverschluss Then, the thumb-side Velcro is 3 3 der Bandage the bandage 1 1 auf dem zugehörigen Klettpad on the associated Velcro pad 2 2 befestigt, und schließlich wird unter leichter Zugkraft bzw. Dehnung der Bandage attached, and finally under slight tensile force and elongation of the bandage 1 1 der daumenabgewandte Klettverschluss the thumb faces away from Velcro 3 3 auf dem betreffenden Klettpad Velcro pad on the relevant 2 2 befestigt. attached. 4 4 zeigt die zu behandelnde Hand shows the treated hand 7 7 mit angelegter Bandage with the bandage 1 1 . , Zwischen den beiden Enden der Bandage Between the two ends of the bandage 1 1 verbleibt ein etwa 5 bis 10 mm breiter Zwischenraum. remains an approximately 5 to 10 mm wide space.
  • Die Klettverschlüsse ermöglichen auf einfache Weise die Spannung des Dehnbandes und damit die Dehnkraft zu regulieren. The Velcro straps enable to easily identify the voltage of the expandable strap and regulate the stretching force. Das Druckpolster The pressure pad 4 4 auf dem Handrücken sorgt durch seine elastische Eigenschaft für ausreichend Gegenzug auf dem Handrücken. on the back of the hand ensures through its elastic property sufficient return on the back. Das Druckpolster The pressure pad 4 4 kann zusätzlich auch noch ein Luftpolster enthalten, welches durch Aufpumpen mittels einer Handpumpe eine Regulierung der Dehnkraft, welche auf die Klebepads übertragen wird, ermöglicht. can additionally also contain an air cushion, having a regulation of the stretching force, which is transferred to the adhesive pads made possible by inflation by means of a hand pump. Das Druckpolster The pressure pad 4 4 unterstützt somit die Dehnung des Karpalkanals. thus supports the expansion of the Karpalkanals.
  • Die Klebepads sind als Einmalartikel ausgelegt, können jedoch bis zu mehrere Tage auf der Hand verbleiben und ermöglichen so eine Vielzahl von Behandlungen. The adhesive pads are designed as disposable articles but, up to several days remaining on hand, enabling a variety of treatments. Sind die Klebepads verschmutzt oder lösen sich ab, so werden sie durch neue ersetzt. If the adhesive pads dirty or peel off, they are replaced by new ones.
  • Durch die Klettklebepads kann die elastische Bandage By Klettklebepads the elastic bandage can 1 1 bei Bedarf abgenommen und wieder befestigt werden. be removed, if required and re-attached. Das Material der Bandage ist ähnlich einer elastischen Binde und kann in verschiedenen Elastizitäten gefertigt werden. The material of the bandage is similar to an elastic bandage and can be manufactured in different elasticities. Eine Steigerung der Behandlung ist dadurch entsprechend dem Dehnungsverlauf möglich. An increase of the treatment is possible in accordance with the elongation curve.
  • Als zweites Ausführungsbeispiel ist in As the second embodiment is shown in 5 5 eine alternative Dehnbandage an alternative Dehnbandage 10 10 gezeigt, bei der als Daumenöffnung anstelle eines Lochausschnitts ein handschuhartig ausgebildetes Daumenteil shown in which instead of a hole as a thumb opening section formed like a glove thumb part 15 15 vorgesehen ist. is provided. Die Klettbandage The Velcro bandage 10 10 weist wie im ersten Ausführungsbeispiel in einem mittleren Bereich ein Druckpolster has, as in the first embodiment in a middle region a pressure pad 4 4 und an ihren beiden Enden innenseitig jeweils Verschlussteile and on the inside at both ends of each closure parts 3 3 mit der Hakenseite eines Klettverschlusses auf. with the hook side of a Velcro fastener on.
  • Das Anlegen der Dehnbandage The application of Dehnbandage 10 10 ist in is in 6 6 gezeigt. shown. Dazu wird der Daumen der zu behandelnden Hand For this, the thumb of the hand to be treated 7 7 in das Daumenteil in the thumb part 15 15 der Bandage the bandage 10 10 gesteckt und diese über den Handrücken gelegt. inserted and this placed over the back of the hand. Dann wird, wie im vorangegangenen Ausführungsbeispiel, zunächst der daumenseitige Klettverschluss Then, as in the previous embodiment, first, the thumb-side Velcro 3 3 auf dem betreffenden Klettpad Velcro pad on the relevant 2 2 befestigt und anschließend unter leichtem Zug der daumenabgewandte Klettverschluss geschlossen. mounted and then closed under light train the thumb faces away from Velcro. Die angelegte Bandage ist in The applied bandage in 7 7 schematisch dargestellt. shown schematically. 8 8th zeigt die Handrückenseite der zu behandelnden Hand shows the dorsal side of the hand to be treated 7 7 mit angelegter Dehnbandage with applied Dehnbandage 10 10 , wobei das Druckpolster Wherein the pressure pad 4 4 auf der Handrückenseite zu liegen kommt. comes to rest on the back of the hand.
  • In den In the 9 9 und and 10 10 ist als drittes Ausführungsbeispiel ein Büstenhalter is provided as a third embodiment of a brassiere 20 20 gezeigt. shown. Dieser weist zwei geformte, miteinander verbundene Körbchen This has two shaped, interconnected cups 21 21 zur Aufnahme der Brüste auf. for recording on the breasts. Jeweils seitlich der beiden Körbchen sind Befestigungsbänder Each side of the two cups are straps 22 22 zur horizontalen Stabilisierung des Büstenhalters angebracht. attached to the horizontal stabilization of the brassiere. Oberhalb der beiden Körbchen Above the two cups 21 21 befinden sich außerdem Tragebänder They also offer Straps 24 24 zur vertikalen Stabilisierung des Büstenhalters. to the vertical stabilization of the brassiere. Im Gegensatz zu herkömmlichen Büstenhaltern sind jedoch die Befestigungsbänder Unlike traditional bras, however, the straps 22 22 stark verkürzt, so dass sie nicht über den Rücken einer Trägerin reichen. greatly shortened, so they do not reach over the back of a wearer. Ebenso sind die Tragebänder Likewise, the support bands are 24 24 im Vergleich zu herkömmlichen Schulterträgern stark verkürzt, so dass sie nicht über die Schultern einer Trägerin reichen sondern beidseitig zwischen deren Brust und Schlüsselbein enden. greatly reduced compared with conventional shoulder straps, so they do not extend over the shoulders of a wearer but end on both sides between the chest and collarbone. Auf der Innenseite der Befestigungsbänder On the inside of straps 22 22 sind an deren von den Körbchen entfernten Enden jeweils Verschlussteile are at their remote from the cup ends closure parts 23 23 eines Klettverschlusses aufgenäht. sewn a Velcro fastener. Ebenso sind an den Körbchen entfernten Enden der Tragebänder Similarly, remote to the cups ends of the stringer tapes 24 24 innenseitig Verschlussteile inside closing parts 25 25 eines Klettverschlusses aufgenäht. sewn a Velcro fastener.
  • Zum Anlegen des Büstenhalters To create the bra 20 20 kann sich die Trägerin wie in den the wearer can, as in the 11 11 und and 12 12 gezeigt seitlich am Rücken bzw. in den Achselbereichen Klettpads shown on the side of the back and in the axillary regions Velcro pads 26 26 sowie brustseitig unterhalb der Schlüsselbeine Klettpads and breast side underneath the clavicles Velcro pads 27 27 auf die Haut aufkleben, an denen der Büstenhalter stick to the skin, where the bra 20 20 mit den entsprechenden Klettverschlussteilen with the corresponding Velcro parts 23 23 , . 25 25 befestigt wird. is attached. Die auf die Haut aufgeklebten Klettpads The glued to the skin Velcro pads 26 26 , . 27 27 sind vorzugsweise als Flauschseite des Klettverschlusses ausgeführt und die auf der Innenseite des Büstenhalters are preferably designed as fleece side of the surface fastener and on the inside of the brassiere 20 20 aufgenähten Klettverschlussteile sewn Velcro parts 23 23 , . 25 25 als zugehörige Hakenseite des Klettverschlusses. as associated hook side of the hook and loop fastener.
  • Haltebänder mit Klettpads und Tragebänder mit Klettpads können selbstverständlich auch unabhängig voneinander und in Kombination mit herkömmlichen Schulterträgern bzw. im Rücken verschließbaren Halteband bei einem Büstenhalter verwendet werden, je nachdem, ob nur Rückenfreiheit oder nur Schulterfreiheit gewünscht ist. Straps with Velcro pads and carrying straps with Velcro pads can of course be used independently and in combination with conventional shoulder straps, or in the back-closable retaining band for a brassiere, depending on whether only the back or shoulder freedom freedom is only desired.
  • Neben den in den Ausführungsbeispielen gezeigten Ausführungsformen können auch eine Vielzahl anderer Vorrichtungen auf die erfindungsgemäße Weise mittels selbstklebender Klettpads an einem menschlichen Körper befestigt und getragen werden. Besides those shown in the embodiments embodiments, a variety of other devices in the inventive manner can be fastened by means of self-adhesive Velcro pads on a human body and carried. Neben orthopädischen Vorrichtungen zur Stabilisierung, Entlastung, Ruhigstellung, Führung oder Korrektur von Gliedmaßen oder des Rumpfes eines Trägers bzw. einer zu behandelnden Person kommen hier insbesondere auch am Körper getragene Taschen oder elektronische Geräte in Frage. In addition to orthopedic devices for stabilization, relief, restraining, guidance or correction of limbs or torso of a carrier or a person to be treated carried bags or electronic devices in particular, come here to the body in question. Solche elektronischen Geräte kommen beispielsweise mp3-Player, Mobiltelefone oder medizinische Geräte wie Blutdruckmessgeräte, Langzeit-EKG Aufzeichnungsgeräte, Injektionspumpen oder ähnliches in Betracht. Such electronic devices are, for example, mp3 players, mobile phones or medical devices such as blood pressure monitors, Holter recorders, injection pumps or similar substances. Insbesondere im Bereich der Medizin kann die Erfindung in einer Vielzahl weiterer Anwendungsfälle eingesetzt werden, beispielsweise zur Befestigung von Urinbeuteln, welche derzeit direkt aufgeklebt bzw. über Bänder befestigt werden, oder für Infusionslösungen, die in erfindungsgemäßer Weise mittels aufgeklebter Klett-Pads befestigt im Bereich der Oberarme oder Brust/Schulter mitgeführt werden können. In particular, in the medical field, the invention may be used in a variety of other applications, for example for the attachment of urine bags, which are currently being bonded directly or attached via straps, or for infusion solutions which are fixed in the inventive manner by means of glued Velcro pads in the field of upper arms or chest / shoulders can be carried.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • US 6146347 [0007] US 6146347 [0007]
    • US 20040210169 [0008] US 20040210169 [0008]
    • US 6315748 [0009] US 6315748 [0009]

Claims (11)

  1. Am menschlichen Körper getragene Vorrichtung mit Mitteln zur lösbaren Befestigung der Vorrichtung ( On the human body worn device having means for releasable attachment of the device ( 1 1 , . 10 10 , . 20 20 ) auf der menschlichen Haut, wobei die Mittel ein oder mehrere Adhäsivelemente ( ) To the human skin, wherein the composition comprises one or more Adhäsivelemente ( 2 2 ; ; 26 26 , . 27 27 ) umfassen, welche geeignet sind, mit menschlicher Haut in Kontakt zu treten, wobei die Adhesivelemente ( include) which are adapted to come into contact with human skin, wherein the Adhesivelemente ( 2 2 ; ; 26 26 , . 27 27 ) als einseitig mit einer selbstklebenden Beschichtung versehene Träger ausgebildet sind und auf ihrer der selbstklebenden Beschichtung gegenüberliegenden Seite mit einer Verschlusskomponente eines reversiblen Schnellverschlusses, vorzugsweise Klettverschlusses, versehen sind, und wobei die Vorrichtung ( ) Are constructed as provided on one side with a self-adhesive coating on its support and opposite the self-adhesive coating side with a closing component of a reversible quick fastener, preferably hook and loop fastener, are provided, and wherein the apparatus ( 1 1 , . 10 10 , . 20 20 ) mit einer zu der ersten Verschlusskomponente korrespondierenden zweiten Verschlusskomponente ( ) (With a corresponding to the first fastening component second fastening component 3 3 , . 23 23 , . 25 25 ) des reversiblen Schnellverschlusses versehen ist. ) Provided the reversible quick-acting closure.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, bei der die selbstklebende Beschichtung einen hautverträglichen Klebstoff auf Polyacrylatbasis enthält. Device according to claim 1, wherein the self-adhesive coating contains a skin-compatible adhesive based on polyacrylate.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, welche als Behandlungsvorrichtung zur Dehnung des Karpalkanals der menschlichen Hand ausgebildet ist, wobei die Behandlungsvorrichtung eine elastische Bandage ( Device according to claim 1 or 2, which is designed as a treatment device for expansion of the Karpalkanals of the human hand, wherein the treatment device (an elastic bandage 1 1 , . 10 10 ) umfasst, an deren beiden Endbereichen innenseitig jeweils ein reversibler Schnellverschluss ( ) Comprises, at its both end portions on the inside in each case a reversible quick release ( 3 3 ) angeordnet ist, wobei weiter zwei Adhäsivelemente ( ), Said further two Adhäsivelemente ( 2 2 ) zum Aufkleben auf die Handballen einer zu behandelnden menschlichen Hand ( ) (To stick on the heel of one being treated human hand 7 7 ) vorgesehen sind und die elastische Bandage ( ) Are provided and the elastic bandage ( 1 1 , . 10 10 ) derart ausgebildet ist, dass sie über den Handrücken der zu behandelnden Hand ( ) Is constructed such that it over the back of the hand of the (hand to be treated 7 7 ) gelegt werden kann, um eine im Wesentlichen lateral gerichtete Dehnkraft auf die Adhäsivelemente ( ) Can be set to a substantially laterally directed tensile force (on the Adhäsivelemente 2 2 ) zu übertragen. ) transferred to.
  4. Behandlungsvorrichtung nach Anspruch 3, bei der die elastische Bandage ( Treatment device according to claim 3, wherein (the elastic bandage 1 1 , . 10 10 ) zwischen einem mittigen Bereich und einem der mit dem reversiblen Schnellverschluss ( ) Between a central portion and one of the (with the reversible quick- 3 3 ) versehenen Endbereichen eine Daumenöffnung ( ) End regions provided a thumb opening ( 5 5 , . 15 15 ) aufweist. ) having.
  5. Behandlungsvorrichtung nach Anspruch 4, bei der die Daumenöffnung als Lochausschnitt ( Treatment device according to claim 4, wherein the thumb opening (as Cutting 5 5 ) ausgebildet ist, der vorzugsweise von einem Ringpolster ( is formed) of preferably (by a ring cushion 6 6 ) umgeben ist. ) Is surrounded.
  6. Behandlungsvorrichtung nach Anspruch 5, welche entlang ihrer Längsachse spiegelsymmetrisch ausgebildet ist, so dass sie gleichermaßen zur Behandlung einer linken als auch einer rechten Hand ( Treatment device according to claim 5, which is formed mirror-symmetrical along its longitudinal axis, so that they equal (for the treatment of a left and a right hand 7 7 ) geeignet ist. ) suitable is.
  7. Behandlungsvorrichtung nach Anspruch 4, bei der die Daumenöffnung ein handschuhartig ausgebildetes Daumenteil ( Treatment device according to claim 4, wherein the thumb opening (a glove-like design thumb part 15 15 ) umfasst, das zur Aufnahme eines unteren Daumenbereichs und/oder ersten Daumenglieds der zu behandelnden Hand ( ) Which the thumb region for receiving a lower and / or first thumb member of (hand to be treated 7 7 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  8. Behandlungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 3 bis 7, bei der die elastische Bandage ( Treatment device according to one of claims 3 to 7, wherein (the elastic bandage 1 1 , . 10 10 ) in einem mittigen, dem Handrücken der zu behandelnden Hand ( ) In a central, back of the hand of the (hand to be treated 7 7 ) zugeordneten Bereich ein Druckpolster ( ) Region associated with a pressure pad ( 4 4 ) aufweist. ) having.
  9. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, welche als Wäschestück ( Device according to claim 1 or 2, which (as laundry article 20 20 ) zur Stützung einer weiblichen Brust, insbesondere Büstenhalter, ausgebildet ist, mit zwei geformten, miteinander verbundenen Körbchen ( ) Is formed for supporting a female breast, in particular brassieres, (with two molded interconnected cups 21 21 ) sowie – zwei jeweils seitlich der beiden Körbchen ( ), And - two each side of the two cups ( 21 21 ) angebrachten Befestigungsbändern ( ) Attached to the fastening strips ( 22 22 ) zur horizontalen Stabilisierung des Wäschestücks ( ) (For the horizontal stabilization of the laundry article 20 20 ), die an ihren von den Körbchen ( ), Which (at their from the cups 21 21 ) entfernten Enden innenseitig mit gleichartigen Verschlussteilen ( ) Remote ends of the inner side (with similar parts of closure 23 23 ) jeweils eines reversiblen Schnellverschlusses versehen sind, die angeordnet und ausgebildet sind, mit seitlich am Rücken oder in den Achselbereichen einer Trägerin aufgeklebten Adhesivelementen ( ) In each case a reversible snap closure are provided which are arranged and designed, (with the side glued to the back or in the axillary regions of a wearer Adhesivelementen 26 26 ) zusammenzuwirken; cooperate); und/oder – zwei oberhalb der beiden Körbchen ( and / or - two above the two cups ( 21 21 ) angebrachten Tragebändern ( ) Attached to the stringer tapes ( 24 24 ) zur vertikalen Stabilisierung des Wäschestücks ( ) (For the vertical stabilization of the laundry article 20 20 ), die an ihren von den Körbchen ( ), Which (at their from the cups 21 21 ) entfernten Enden innenseitig mit gleichartigen Verschlussteilen ( ) Remote ends of the inner side (with similar parts of closure 25 25 ) jeweils eines reversiblen Schnellverschlusses versehen sind, die angeordnet und ausgebildet sind, mit brustseitig unterhalb der Schlüsselbeine einer Trägerin aufgeklebten Adhesivelementen ( ) In each case a reversible snap closure are provided that are arranged and configured (with breast side below the collar bones of a wearer glued Adhesivelementen 27 27 ) zusammenzuwirken. cooperate).
  10. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, welche als orthopädische Vorrichtung zur Stabilisierung, Entlastung, Ruhigstellung, Führung oder Korrektur von Gliedmaßen oder des Rumpfes des menschlichen Körpers ausgebildet ist, und die an zwei oder mehr Stellen über entsprechende auf die Haut aufgeklebte Adhesivelemente lösbar an einer zu behandelnden Person befestigbar ist. Device according to claim 1 or 2, which is configured as an orthopedic device for stabilizing, discharge, restraining, guiding or correction of limbs or torso of the human body, and the detachable through respective glued to the skin Adhesivelemente to at one of two or more locations is treating person fastened.
  11. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, bei der die Vorrichtung eine am Körper getragene Tasche, ein am Körper getragenes elektronisches Gerät, einen am Körper getragenen Urinbeutel oder einen am Körper getragenen Behälter für eine Infusionslösung umfasst. Device according to claim 1 or 2, wherein the apparatus includes a body-worn bag, a body-worn electronic device, a body-worn urine bag or a body-worn container for an infusion solution.
DE202015102835.0U 2015-06-01 2015-06-01 The human body worn device Active DE202015102835U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202015102835.0U DE202015102835U1 (en) 2015-06-01 2015-06-01 The human body worn device

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202015102835.0U DE202015102835U1 (en) 2015-06-01 2015-06-01 The human body worn device
PCT/EP2016/060671 WO2016192950A1 (en) 2015-06-01 2016-05-12 Device worn on the human body

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202015102835U1 true DE202015102835U1 (en) 2015-07-02

Family

ID=53677258

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE202015102835.0U Active DE202015102835U1 (en) 2015-06-01 2015-06-01 The human body worn device

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE202015102835U1 (en)
WO (1) WO2016192950A1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6146347A (en) 1998-06-01 2000-11-14 Porrata; Humberto L. Appliance and method for treating carpal tunnel syndrome
US6315748B1 (en) 2000-09-18 2001-11-13 Clyde E. Morgan, Jr. Method an apparatus for treatment of compressive syndrome conditions
US20040210169A1 (en) 2002-05-30 2004-10-21 Hepburn George R Device for treating carpal tunnel syndrome

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2300808A (en) * 1995-05-13 1996-11-20 David George Salisbury Surgical dressing having bubbles filled with gas or air
US6155999A (en) * 1999-05-26 2000-12-05 Bartlett; Margaret D. Tendon decompression device
US6780081B2 (en) * 2002-08-02 2004-08-24 Bragel International, Inc. Backless, strapless bra
US8317755B2 (en) * 2009-05-18 2012-11-27 Morrison David A Device for securing medical tubing

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6146347A (en) 1998-06-01 2000-11-14 Porrata; Humberto L. Appliance and method for treating carpal tunnel syndrome
US6315748B1 (en) 2000-09-18 2001-11-13 Clyde E. Morgan, Jr. Method an apparatus for treatment of compressive syndrome conditions
US20040210169A1 (en) 2002-05-30 2004-10-21 Hepburn George R Device for treating carpal tunnel syndrome

Also Published As

Publication number Publication date
WO2016192950A1 (en) 2016-12-08

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US7022891B2 (en) Dressing and an epidermal positioning mechanism and method for using same
DE60112293T2 (en) A device for scroll and stretch of tissue
US5853378A (en) Lumbo-Sacral orthosis
DE4326751C2 (en) Hand and Wrist
US6659971B2 (en) Shoulder abduction sling
EP0076354B2 (en) Magnetic adhesive plaster
US3968803A (en) Surgical chest dressing
DE69632065T2 (en) With variable reinforcements equipped customizable body fender
DE69828293T2 (en) A method for attaching a conduit to a patient Fixing elements and their use for attaching a conduit to a patient
DE69726885T2 (en) Association
DE19882669B4 (en) Device for the protection and pressure normalization for a foot, ankle and leg comprehensive body extremity
DE60304934T2 (en) Connectable breast enlargement device
EP1179325B1 (en) Ankle joint bandage
US5445601A (en) Back support device having bands securing the support plate
DE69912104T2 (en) A device for tightening a kompressionsorthese in the form of textile material made of elastic support tights, -kniestrumpf, socks
US5897423A (en) Post-pregnancy compression garment
US6936021B1 (en) Compression garment for dorsocervical surgeries
US5098331A (en) Therapeutic chest dressing for breasts having implants
US5429593A (en) Post-surgical, drainage accommodating, compression dressing
US6296618B1 (en) Pre/post- compression rehabilitation garment
US5158541A (en) Mastectomy compression surgical brassiere
US7297128B2 (en) Arm suspension sleeve
DE60015618T2 (en) Universal carpal tunnel wrist brace arrangement
DE202007019565U1 (en) Rendered adhesive laminates and uses therefor
US7455649B2 (en) Abdominal tissue support for femoral puncture procedures

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification
R150 Term of protection extended to 6 years