DE202014011114U1 - Series of n absorbent articles having channel forming regions - Google Patents

Series of n absorbent articles having channel forming regions

Info

Publication number
DE202014011114U1
DE202014011114U1 DE202014011114.6U DE202014011114U DE202014011114U1 DE 202014011114 U1 DE202014011114 U1 DE 202014011114U1 DE 202014011114 U DE202014011114 U DE 202014011114U DE 202014011114 U1 DE202014011114 U1 DE 202014011114U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
absorbent
article
channel
series
preceding
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE202014011114.6U
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Procter and Gamble Co
Original Assignee
Procter and Gamble Co
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Procter and Gamble Co filed Critical Procter and Gamble Co
Priority to DE202014011114.6U priority Critical patent/DE202014011114U1/en
Publication of DE202014011114U1 publication Critical patent/DE202014011114U1/en
Application status is Active legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/53Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium
    • A61F13/531Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium having a homogeneous composition through the thickness of the pad
    • A61F13/532Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium having a homogeneous composition through the thickness of the pad inhomogeneous in the plane of the pad
    • A61F13/533Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium having a homogeneous composition through the thickness of the pad inhomogeneous in the plane of the pad having discontinuous areas of compression
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/53Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium
    • A61F13/531Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium having a homogeneous composition through the thickness of the pad
    • A61F13/532Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium having a homogeneous composition through the thickness of the pad inhomogeneous in the plane of the pad
    • A61F13/5323Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the absorbing medium having a homogeneous composition through the thickness of the pad inhomogeneous in the plane of the pad having absorbent material located in discrete regions, e.g. pockets
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/551Packaging before or after use

Abstract

Reihe von mindestens zwei Absorptionsartikeln unterschiedlicher Größen, wobei die Artikel eine zum Träger liegende Seite, eine zur Kleidung liegende Seite und einen Absorptionskern (28) aufweisen, der ein Absorptionsmaterial (60) zwischen der zum Träger liegenden Seite und der zur Kleidung liegenden Seite umfasst, Series of at least two absorbent articles of different sizes, wherein the products have a opposite to the support side, an opposite garment-facing side and an absorbent core (28) comprising an absorbent material (60) between the lying to the carrier side and the underlying garment-facing side,
wobei jeder Absorptionsartikel rein gedanklich eine Langsachse (80), einen vorderen Bereich (36), einen hinteren Bereich (38) und einen dazwischen liegenden Schrittbereich (37) aufweist, wobei jeder Bereich ein Drittel der Länge des Artikels, gemessen entlang der Längsachse, aufweist, each absorbent article having a longitudinal axis (80), a front portion (36), a rear portion (38) and an intermediate crotch portion (37) notionally, each region having one third the length of the article, measured along the longitudinal axis, .
wobei der Absorptionskern zwei kanalbildende Bereiche (26) bildet, die zumindest teilweise im Schrittbereich des Artikels vorhanden sind, wobei diese kanalbildenden Bereich symmetrisch auf gegenüberliegenden Seiten der Längsachse angeordnet sind und konkav zur Längsachse sind, wobei jeder kanalbildende Bereich eine Länge (KL) und eine Höhe (KH) aufweist, wherein the absorbent core forms two channel-forming regions (26) which are at least partially in the crotch region of the article, said channel forming region are symmetrically disposed on opposite sides of the longitudinal axis and are concave to the longitudinal axis, each channel-forming portion has a length (KL) and a height (KH) which
dadurch gekennzeichnet, dass sich das Verhältnis von Länge zu Höhe (KL/KH) der kanalbildenden Bereiche mit der Größe der Artikel erhöht. characterized in that the ratio of length to height (KL / KH) of the channel-forming regions increases with the size of the articles.

Description

  • GEBIET DER ERFINDUNG FIELD OF THE INVENTION
  • Die Erfindung betrifft absorbierende Körperhygieneartikel der Art, die von einer inkontinenten Person zur Aufnahme von Körperexsudaten, insbesondere Urin, verwendet wird. The invention relates to absorbent hygiene products used by an incontinent person for receiving body exudates, especially urine, of the type. Die Artikel beinhalten insbesondere Baby- und Kleinkinderwindeln (einschließlich Windelhöschen), Damenbinden und Inkontinenzartikel für Erwachsene. The products include, in particular baby and toddler diapers (including diaper pants), sanitary napkins and adult incontinence products.
  • HINTERGRUND DER ERFINDUNG BACKGROUND OF THE INVENTION
  • Diese absorbierenden Körperhygieneartikel umfassen typischerweise ein Absorptionsmaterial, das zwischen einer flüssigkeitsdurchlässigen, an der Haut anliegenden Lage (obere Lage) und einer flüssigkeitsundurchlässigen, auf der Seite der Bekleidung liegenden Lage (hintere Lage) angeordnet ist. These absorbent hygiene articles typically comprise an absorbent material between a liquid-permeable, applied to the skin layer (upper layer) and a liquid impermeable, lying on the side of the clothing layer (back sheet) is disposed. Superabsorber-Polymermaterialien („SAP”), die in der Lage sind, das Mehrfache ihres eigenen Gewichtes an Urin zu absorbieren, werden heutzutage typischerweise als Absorptionsmaterial verwendet. Superabsorbent polymer materials ( "SAP"), which are able to absorb several times their own weight of urine, are now typically used as absorbent material. SAP-Teilchen werden typischerweise mit Celluloseflaum vermischt, jedoch werden im Handel neuerdings cellulosefreie Absorptionskerne (so genannter „Airfeltfreier” Absorptionskern) vertrieben. SAP particles are typically mixed with cellulose fluff, but cellulose free absorbent cores are commercially recently sold (so-called "Airfeltfreier" absorbent core). Das Absorptionsmaterial kann typischerweise in einer separaten Komponente eingeschlossen sein, die Absorptionskern genannt wird, er kann aber auch einfach direkt zwischen der oberen Lage und der hinteren Lage angeordnet sein. The absorbent material may typically be included in a separate component, the absorbent core is called, but it can also simply be arranged directly between the topsheet and the backsheet.
  • Körperhygieneabsorptionsartikel werden typischerweise in unterschiedlichen Größen angeboten, um den jeweiligen Bedürfnissen der unterschiedlichen Personen, die diese tragen, gerecht zu werden. Personal hygiene absorbent articles are typically offered in different sizes in order to meet the specific needs of the different people who wear them. So werden Babywindeln typischerweise je nach Gewicht des Kindes, das sie trägt, unterschieden, wobei jede Windelgröße dem Gewichtsbereich des Babys entspricht. As baby diapers are typically distinguished, depending on the weight of the child which carries them, each diaper size corresponds to the weight range of the baby. Die Größe jedes Artikels erhöht sich entsprechend dem Gewichtsbereich. The size of each item increases according to the weight range. Die Anzahl an Größen und die entsprechenden Gewichtsbereiche können von Hersteller zu Hersteller und Markt zu Markt variieren. The number of variables and the corresponding weight ranges may vary from manufacturer to manufacturer and market market. Eine ähnliche Unterteilung existiert auch in anderen Kategorien von Körperhygieneartikeln wie zum Beispiel Damenpflege und Inkontinenzartikeln für Erwachsene, und kann mit der Schwere der Inkontinenz sowie der Größe der Person, die den Artikel trägt, zusammenhängen. A similar division exists in other categories of personal hygiene products such as feminine care and adult incontinence articles, and can be related to the severity of incontinence, as well as the size of the person wearing the article.
  • Typischerweise erhöhen sich die Abmessungen des Absorptionskerns und der Menge des Absorptionsmaterials mit der Größe der Artikel, insbesondere, um eine größere Menge an Urin aufzunehmen, zumindest solange derjenige, der den Artikel trägt, inkontinent bleibt. Typically, the dimensions of the absorbent core and the quantity of the absorbent material with the size of the products increase, in particular, to accommodate a greater amount of urine, at least as long as the one who wears the article remains incontinent. Artikel für ältere Kinder in der Trainingsphase (z. B. Übungshose), die dabei sind, trocken zu werden, können weniger Absorptionsmaterial aufweisen als Produkte für jüngere Kinder. To become dry products for older children in the training phase (eg. As training pant) which are less absorbent material may have as products for younger children. Das Gesamtdesign und die Abmessungen des Absorptionskerns variieren jedoch im Allgemeinen bei den Produktgrößen nicht. However, the overall design and the dimensions of the absorbent core does not generally vary with the product sizes.
  • Unlängst wurde vorgeschlagen, Absorptionsstrukturen zur Verfügung zu stellen, die Superabsorber-Polymere umfassen, optional ein Cellulosematerial, und zumindest zwei sich im Wesentlichen in Längsrichtung erstreckende absorptionsmaterialfreie Zonen, die Kanäle bilden. Recently, it has been proposed to provide absorbent structures available include superabsorbent polymers, optionally a cellulose material, and at least two are formed substantially longitudinally extending absorbent material-free zones, the channels. Beispiele für derartige Strukturen sind in der Examples of such structures are described in WO2012/170778 WO2012 / 170778 (Rosati et al., vgl. auch (Rosati et al., Cf. Also WO2012/170779 WO2012 / 170779 , . WO2012/170781 WO2012 / 170781 und and WO2012/170808 WO2012 / 170808 ) und ferner in der ), And further in the WO2014/093319 WO2014 / 093319 , WO2014/093311 (beide für Arizti), , WO2014 / 093311 (both for Arizti) WO2014/093310 WO2014 / 093310 (Ehrnsperger) offenbart. (Ehrnsperger) is disclosed. Die materialfreie Zone in diesen Offenbarungen kann gewölbt sein. The material-free zone in these revelations may be curved. Ein anderer Stand der Technik offenbart Kanäle, die gerade sind und typischerweise in der Längsrichtung und/oder Querrichtung des Kerns ausgerichtet sind, wie in der Another prior art discloses channels which are straight and typically in the longitudinal direction and / or transverse direction of the core are aligned, as in the WO95/11652 WO95 / 11652 (Tanzer) oder (Tanzer) or WO2012/052,172A1 WO2012 / 052,172A1 (Van Malderen). (Van Malderen).
  • Die The WO2008/023291 WO2008 / 023291 (Cohen) offenbart, dass Kinder in unterschiedlichen Entwicklungsstufen verschiedene vorherrschende Beinpositionen aufweisen. (Cohen) discloses that children have different dominant leg positions in different stages of development. Cohen nennt die unterschiedlichen vorherrschenden Beinpositionen von Neugeborenen, Krabbelkindern und Kleinkindern durch die Bereitstellung einer Reihe von Einwegartikeln, die unterschiedliche Beinöffnungspositionen umfassen. Cohen calls the different predominant leg positions of newborns, toddlers infants and children by providing a range of disposable articles comprising different leg opening positions. Cohen offenbart jedoch nicht die Anpassung des Aufbaus der Absorptionskerne gemäß der Entwicklungsstufe der Person, die sie trägt. However, Cohen does not disclose the adaptation of the structure of the absorbent cores according to the stage of development of the person who wears them.
  • Es besteht ein andauernder Bedarf an die Verbesserung und den Komfort von Absorptionsartikeln. There is a continuing need for the improvement and the comfort of absorbent articles. Die Bereitstellung von Absorptionsartikeln unterschiedlicher Abmessungen (in Längs- und Querrichtung) basierend auf dem Babygewicht ist bekannt, um eine richtige Abdeckung und Leistung zur Verfügung zu stellen. The provision of absorbent articles of different dimensions (in the longitudinal and transverse direction) based on the baby weight is known to provide proper coverage and performance. Die Erfinder der vorliegenden Anmeldung haben nun herausgefunden, dass die Abmessungen der Kanalbildungsbereich besonders an die Größe der Person, der den Artikel trägt, werden sollten. The present inventors have now found that the dimensions of the channel forming region should be especially on the size of the person wearing the article. Die Anpassung der Abmessungen und insbesondere des Verhältnisses der Krümmung der kanalbildenden Bereiche an die morphologischen Veränderungen des Babys (Größe, Gewicht und Beinumfang) ist vorteilhaft, um eine gute Passform über den gesamten Zeitverlauf des Windelalters zu ermöglichen. The adaptation of the dimensions and in particular the ratio of the curvature of the channel-forming regions of the morphological changes of the baby (size, weight, and leg circumference) is advantageous in order to enable a good fit over the entire time course of the diaper age. Zudem haben die Erfinder einen Zusammenhang zwischen den Abmessungen der Kanäle und der Morphologieparameter des Babys (dh wie beim Beinumfang) herausgefunden, der verwendet werden kann, um die Passform für eine bestimmte Größe zu optimieren. In addition, the inventors have found a correlation between the dimensions of the channels and the morphology parameters of the baby (ie as in leg circumference), which can be used to optimize the fit of a certain size. Kurz gesagt sollte die Geometrie der kanalbildenden Bereiche an die Größe der tragenden Person angepasst werden, um einen bessere Passform zu gewährleisten. In short, the geometry of the channel-forming regions should be adapted to the size of the wearer to ensure a better fit.
  • ZUSAMMENFASSUNG SUMMARY
  • Die Erfindung zielt auf eine Reihe von Absorptionsartikeln ab, die mindestens zwei Absorptionsartikel unterschiedlicher Größen umfasst. The invention is directed to a number of absorbent articles comprising at least two absorbent articles of different sizes. Jeder Artikel weist eine Seite auf, die zum Träger hin liegt und eine Seite, die zur Kleidung hin liegt, sowie einen Absorptionskern zwischen der Seite, die zum Träger hin liegt und der Seite, die zur Kleidung hin liegt. Each article has a side which is towards the carrier, and a side which is towards the garment, and an absorbent core between the side which is towards the carrier and the side facing toward the garment. Jeder Absorptionsartikel weist ferner eine Längsachse auf, einen vorderen Bereich, einen hinteren Bereich und einen Schrittbereich. Each absorbent article further has a longitudinal axis, a front region, a back region and a crotch region. Der Absorptionskern umfasst zwei kanalbildende Bereiche, die zumindest teilweise im Schrittbereich des Artikels vorhanden sind, wobei diese kanalbildenden Bereiche symmetrisch auf gegenüberliegenden Seiten der Längsachse angeordnet sind und konkav zur Längsachse liegen, wobei jeder kanalbildende Bereich eine Länge (KL) und eine Kanalhöhe (KH) aufweist. The absorbent core comprises two channel-forming regions that are present at least partially in the crotch region of the article, said channel forming regions are arranged symmetrically on opposite sides of the longitudinal axis and concave lie to the longitudinal axis, each channel-forming portion has a length (KL) and a channel height (KH) having. Das Verhältnis der Länge zum Verhältnis (KL/KH) der kanalbildenden Bereiche erhöht sich mit den Größen des Artikels, um eine verbesserte Passform zur Verfügung zu stellen. The ratio of the length to the ratio (KL / KH) of the channel-forming regions increases with the size of the article to provide improved fit are available.
  • KURZBESCHREIBUNG DER ZEICHNUNGEN BRIEF DESCRIPTION OF DRAWINGS
  • 1 1 zeigt eine Draufsicht eines beispielhaften Absorptionsartikels in der Form einer geklebten Windel, wobei die inneren Schichten teilweise aufgedeckt sind, und umfassend einen Absorptionskern mit zwei der gekrümmten kanalbildenden Bereiche; shows a plan view of an exemplary absorbent article in the form of a bonded diaper, wherein the inner layers are partially exposed, and comprising an absorbent core with two curved channel-forming regions;
  • 2 2 zeigt eine Draufsicht des Absorptionskerns von shows a plan view of the absorbent core from 1 1 isoliert; isolated;
  • 3a 3a zeigt einen transversalen Querschnitt des Kerns von shows a transverse cross section of the core of 2 2 ; ;
  • 3b 3b zeigt denselben transversalen Querschnitt des Kerns von shows the same transverse cross section of the core of 3a 3a nachdem der Kern eine Flüssigkeit absorbiert hat und aufgequollen ist; after the core has absorbed a liquid and swollen;
  • 4 4 zeigt eine Nahansicht eines zentralen Teils des Kanalbildungsbereichs; shows a close up view of a central part of the channel forming region;
  • 5a 5a , b, c zeigen schematisch unterschiedliche Absorptionskerne mit unterschiedlichen kanalbildenden Bereichen, die zur Herstellung einer Reihe der erfindungsgemäßen Artikel verwendet werden können; , B, c show schematically different absorbent cores with different channel-forming regions that can be used to prepare a series of articles according to the invention;
  • 6a 6a , b, c sind wie , C b are as 5a 5a , b, c mit alternativen, kanalbildenden Bereichen; , B, c with alternative, channel forming regions;
  • 7 7 zeigt einen Kern mit alternativ geformten, kanalbildenden Bereichen; shows a core with alternatively shaped, channel-forming regions;
  • 8 8th zeigt einen Kern mit alternativ geformten, kanalbildenden Bereichen; shows a core with alternatively shaped, channel-forming regions;
  • 9 9 ist ein Diagramm, das das Verhältnis zwischen Wachstum und Beinumfang (in mm) als Funktion des Gewichtes (in kg) zeigt. is a diagram showing the relationship between growth and leg circumference (in mm) as a function of weight (in kg).
  • DETAILLIERTE BESCHREIBUNG DER ERFINDUNG DETAILED DESCRIPTION OF THE INVENTION
  • Allgemeine Beschreibung eines Absorptionsartikels General description of an absorbent article
  • Ein beispielhafter Absorptionsartikel gemäß der Erfindung in Form einer geklebten Babywindel An exemplary absorbent article according to the invention in the form of a bonded baby diaper 20 20 ist in is in 1 1 dargestellt. shown. 1 1 ist eine Draufsicht auf die beispielhafte Windel is a plan view of the exemplary diaper 20 20 in einem flach gedrückten Zustand, wobei Teile der Struktur weggeschnitten sind, um den Aufbau der Windel deutlicher zu zeigen. in a flattened state with portions of the structure being cut away to show the construction of the diaper more clearly. Die Windel The diaper 20 20 wird lediglich zur Veranschaulichung gezeigt. is only shown for illustrative purposes. Der Absorptionsartikel kann zum Beispiel auch ein Artikel vom Höschentyp mit vorgeformten Seitennähten sein. The absorbent article may be, for example, an article shorts type with preformed side seams. Wenn nicht anderweitig angegeben, betreffen die hierin offenbarten Abmessungen und Bereiche den Artikel in dieser flach ausgelegten Konfiguration. Unless otherwise indicated, the dimensions disclosed herein, and areas relating to the items in this flat-out configuration. Befindet sich ein Teil des Artikels aufgrund der dehnbaren Komponenten unter Spannung, kann der Artikel typischerweise unter Verwendung von Klammern entlang des Umfangs des Artikels und/oder einer klebrigen Oberfläche geplättet werden, so dass die Oberschicht und die hintere Lage so gespannt werden können, dass sie im Wesentlichen flach sind. a part of the article due to the extensible components under tension is, the article can be typically flattened using staples along the circumference of the article and / or a sticky surface, so that the topsheet and the backsheet can be tensioned so that they are substantially flat. Geschlossene Artikel wie eine Windelhose können entlang den Seitennähten aufgeschnitten werden, damit sie auf einer flachen Oberfläche ausgelegt werden können. Closed article such as a diaper can be cut along the side seams so that they can be laid out on a flat surface.
  • Der Absorptionsartikel The absorbent article 20 20 umfasst einen vorderen Rand includes a front edge 10 10 , einen hinteren Rand , A trailing edge 12 12 und zwei sich in Längsrichtung erstreckende seitliche (laterale) Ränder and two longitudinally extending side (lateral) edges 13 13 , . 14 14 , welche den vorderen Rand und den hinteren. Which the front edge and the rear. Rand verbinden. connect edge. Der vordere Rand The front edge 10 10 ist der Rand des Artikels, die an der Vorderseite des Benutzers angeordnet werden soll, wenn dieser wird, und der hintere Rand is the edge of the article that is to be disposed at the front of the user as it is, and the rear edge 12 12 ist der gegenüberliegende Rand des Artikels. is the opposite edge of the article. Der Absorptionsartikel wird gedanklich durch eine Längsachse The absorbent article is notionally by a longitudinal axis 80 80 , die sich von dem vorderen Rand zu dem hinteren Rand des Artikels erstreckt, geteilt und der Artikel in zwei im Wesentlichen symmetrischen Hälften relativ zu dieser Achse unterteilt, bei der Ansicht des Artikels von der Seite, die zum Tragenden zeigt, in einer flach ausgelegten Konfiguration, wie beispielhaft in Which extends from the front edge to the rear edge of the article, divided, and the article is divided into two substantially symmetrical halves relative to this axis, in the view of the article from the side which faces the wearer, in a flat-out configuration, as exemplified in 1 1 gezeigt. shown. Diese Achse this axis 80 80 kann typischerweise mit der Längsachse may typically with the longitudinal axis 80' 80 ' des Absorptionskerns einhergehen. accompanied the absorbent core. Der Artikel weist eine Länge L auf, wie gemessen entlang der Achse The article has a length L as measured along the axis 80 80 von dem hinteren Rand zum vorderen Rand. from the rear edge to the front edge. Der Absorptionsartikel kann gedanklich durch eine Querachse The absorbent article may mentally by a transverse axis 90 90 in einen vorderen Bereich und einen hinteren Bereich gleicher Länge, gemessen auf der Längsachse, geteilt werden, wenn sich der in einem derartigen flachen Zustand befindet. in a front portion and a rear portion of the same length, as measured on the longitudinal axis, to be shared, when the is in such a flat state. Die Querachse The transverse axis 90 90 des Artikels ist senkrecht zur Längsachse of the article is perpendicular to the longitudinal axis 80 80 und befindet sich an der halben Länge des Artikels. at half the length of the article. Die Kreuzung der Längsachse und Querachse wird hierin Schrittpunkt „C” genannt. The intersection of the longitudinal axis and the transverse axis is referred to herein as the crotch point "C".
  • Der Absorptionsartikel wird ferner gedanklich in einen vorderen Bereich The absorbent article is further conceptually divided into a front area 36 36 , einen hinteren Bereich , A rear portion 38 38 , und einen Schrittbereich And a crotch region 37 37 dazwischen eingeteilt. located therebetween. Der vordere Bereich The front area 36 36 wird als der Bereich des Artikels definiert, der sich von dem vorderen Rand is defined as the region of the article extending from the front edge 10 10 erstreckt, und weist eine Länge eines Drittels von L entlang der Längsachse extends, and has a length of one third of L along the longitudinal axis 80 80 auf. on. Der hintere Bereich The rear portion 38 38 wird als der Bereich des Artikels definiert, der sich von dem hinteren Rand is defined as the region of the article extending from the rear edge 12 12 erstreckt, und weist eine Länge eines Drittels von L entlang der Längsachse extends, and has a length of one third of L along the longitudinal axis 80 80 auf. on. Der Schrittbereich The crotch region 37 37 ist der Zwischenbereich zwischen dem vorderen und dem hinteren Bereich, und weist ebenso eine Länge eines Drittels von L entlang der Längsachse is the intermediate area between the front and rear portions, and also has a length of one third of L along the longitudinal axis 80 80 auf. on.
  • Der Absorptionsartikel The absorbent article 20 20 umfasst eine Seite, die zum Träger hin zeigt, die prinzipiell einer flüssigkeitsdurchlässigen oberen Lage includes a side facing toward the support, the principle of a liquid-permeable topsheet 24 24 , einer zur Kleidung weisenden die aus einer flüssigkeitsundurchlässigen hinteren Lage , Facing a garment the rear of a liquid impermeable sheet 25 25 besteht, und einem Absorptionskern exists, and an absorbent core 28 28 , der sich zwischen der oberen Lage Extending between the top layer 24 24 und der hinteren Lage and the backsheet 25 25 befindet, gebildet sein kann. is, may be formed. Der Absorptionskern The absorbent core 28 28 ist einzeln in is separately in 2 2 dargestellt. shown. Die obere Lage The upper layer 24 24 , die hintere Lage , The backsheet 25 25 , der Absorptionskern , The absorbent core 28 28 und die anderen Artikelkomponenten können in einer Vielzahl von wohl bekannten Konfigurationen zusammengesetzt werden, insbesondere durch Kleben und/oder Wärmeprägen. and the other article components can be assembled in a variety of well known configurations, in particular by gluing and / or heat embossing.
  • Beispielhafte Windelreihen werden zum Beispiel im Allgemeinen in der Exemplary diaper rows, for example, generally in the US 3,860,003 US 3,860,003 , . 5,221,274 5,221,274 , . US 5,554,145 US 5,554,145 , . US 5,569,234 US 5,569,234 , . US 5,580,411 US 5,580,411 und and US 6,004,306 US 6,004,306 beschrieben. described. Der Absorptionsartikel ist bevorzugt dünn, zum Beispiel mit einer Stärke von 2,0 mm bis 8,0 mm insbesondere von 3,0 mm bis 6,0 mm, der Schrittpunkt wird unter Verwendung des unten beschriebenen Absorptionsartikeldicketest gemessen. The absorbent article is preferably thin, for example having a thickness of 2.0 mm to 8.0 mm preferably 3.0 mm to 6.0 mm, the crotch point is measured using the absorbent article thickness test described below.
  • Der Artikel The item 20 20 kann auch weitere Komponenten umfassen, wie zum Beispiel eine Aufnahmeschicht und/oder eine Verteilungsschicht (zusammen Aufnahme-Verteilungssystem (acquisition-distribution system „ADS”) genannt und mit may also comprise further components such as an acquisition layer and / or a distribution layer (collectively receiving distribution system (acquisition-distribution system "ADS") called and 54 54 bezeichnet), und elastifizierten abdichtenden Bündchen hereinafter), and sealing elasticized cuffs 32 32 , die zwischen oder oberen Lage und der hinteren Lage vorhanden sind, und stehenden Sperrbeinbündchen That exist between or top sheet and the back sheet, and standing barrier leg cuffs 34 34 . , Das ADS kann profiliert sein und/oder in Richtung des hinteren Randes des Artikels gewölbt sein, wie zum Beispiel in der The ads may be profiled and / or be curved in the direction of the rear edge of the article, such as in the WO2014/093323 WO2014 / 093323 offenbart. disclosed. 1 1 zeigt auch andere typische Komponenten von geklebten Windeln, wie zum Beispiel ein Befestigungssystem, das Befestigungsstreifen also shows other typical components of bonded diapers, such as a fastening system, the fastening strips 42 42 umfasst, die in Richtung des hinteren Rands comprises, in the direction of the trailing edge 12 12 des Artikels befestigt werden und mit einem Auftreffbereich of the article to be secured and a impact area 44 44 in Richtung des vorderen Rands in the direction of the front edge 10 10 des Artikels zusammenpassen. match of the article. Diese Befestigungsmerkmale sind bei Artikeln vom Höschentyp, die vorgeformte Seitennähte aufweisen, typischerweise nicht vorhanden. These mounting features are typically not found in pants-type articles that have preformed side seams. Der Absorptionsartikel kann auch andere typische Komponenten umfassen, die in den Figuren nicht gezeigt sind, wie zum Beispiel einen hinteren elastischen Taillenbestandteil, einen vorderen elastischen Taillenbestandteil, ein querlaufendes Sperrenelement, ein Nassheitsindikator, der sein Aussehen ändert, wenn er mit Urin in Kontakt kommt, eine Cremeanwendung, usw. Diese Komponenten sind im Stand der Technik gut bekannt und werden hierin nicht ausführlicher erläutert. The absorbent article may also comprise other typical components which are not shown in the figures, such as a back elastic waist feature, a front elastic waist feature, a transverse barrier member, a wetness indicator which changes its appearance when it comes into contact with urine, a cream application, etc. These components are well known in the art and will not be explained in more detail herein. Es wird auf die Reference is made to WO2014/093310 WO2014 / 093310 Bezug genommen, in welcher mehrere Beispiele dieser Komponenten detaillierter offenbart sind. Reference is made, in which a plurality of examples of these components are disclosed in more detail.
  • Üblicherweise werden benachbarte Lagen unter Verwendung eines herkömmlichen Verbindungsverfahrens, wie beispielsweise Klebstoffbeschichtung durch eine Schlitzbeschichtung oder ein Sprühen auf die Gesamtheit oder einen Teil der der Schicht oder Wärmebinden oder Druckbinden oder Kombinationen davon, miteinander verbunden. Typically, adjacent layers using a conventional bonding method such as adhesive coating connected by a slot coating or spraying to the whole or a part of the layer or heat bonding or pressure bonding, or combinations thereof, together. Die Verbindung der Komponenten wird aus Gründen der Klarheit und Lesbarkeit in der Figur meistens nicht gezeigt. The connection of the components is not shown for clarity and readability in the figure mostly. Es sollte davon werden, dass die Lagen des Artikels miteinander verbunden sind, wenn dies nicht besonders ausgenommen wurde. It should it be that the layers of the article are connected to each other, if this is not particularly excluded. Klebstoffe können üblicherweise verwendet werden, um die Haftung der verschiedenen Lagen zu verbessern, beispielsweise zwischen der hinteren Lage und der Kernumwicklung, wie in der Adhesives can be used to improve the adhesion of the various layers, for example between the backsheet and the core wrap usually, as in the WO2012/170341A WO2012 / 170341A offenbart. disclosed. Der verwendete Klebstoff kann ein beliebiger üblicher Heißschmelzkleber sein, wie er im Stand der Technik bekannt ist. The adhesive used can be any conventional hot melt adhesive, as known in the prior art. Der Absorptionskern The absorbent core 28 28 und die kanalbildenden and the channel-forming 26 26 werden nun ausführlicher beschrieben. will now be described in more detail.
  • Allgemeine Beschreibung des Absorptionskerns General description of the absorbent core 28 28 . ,
  • Wie hierin verwendet, betrifft der Begriff „Absorptionskern” eine einzelne Komponente des Absorptionsartikels, der ein Absorptionsmaterial, eingeschlossen in eine Kernumwicklung, umfasst. As used herein, the term "absorbent core", a single component of the absorbent article which comprises an absorbent material included in a core wrap. Der Absorptionskern, wie hierin definiert, beinhaltet nicht die Aufnahme-Verteilungsschicht oder ein Mehrschichtsystem, falls vorhanden. The absorbent core as defined herein, does not include the receiving-distribution layer or a multi-layer system, if any. Die Kernumwicklung wird typischerweise von einer oder zwei Lagen eines Vlies- oder Papiertuch-Materials gebildet, es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass bei einigen Artikeln mit einem einfachen Aufbau die Kernumwicklung teilweise oder vollständig durch die Oberschicht und/oder die Unterschicht gebildet wird. The core wrap is typically formed of one or two layers of a non-woven or paper towel material, it is not excluded that, in some articles, the core wrap is partially or totally formed by the topsheet and / or backsheet with a simple structure. Der Absorptionskern ist typischerweise die Komponente eines Absorptionsartikels, welche die größte Absorptionsfähigkeit aller Komponenten des Absorptionsartikels aufweist und die das gesamte Superabsorber-Polymer (SAP), oder zumindest einen Großteil davon, umfasst. The absorbent core is typically the component of an absorbent article, which has the greatest absorption capacity of all components of the absorbent article and the whole of super absorbent polymer (SAP), or at least a large part thereof. Der Kern kann im Wesentlichen oder vollständig aus der Kernumwicklung, dem Absorptionsmaterial und optional Haftmitteln bestehen. The core can be substantially or completely out of the core wrap, made the absorbent material and optional adhesive means. Die Begriffe „Absorptionskern” und „Kern” werden hierin austauschbar verwendet. The terms "absorbent core" and "core" are used interchangeably herein.
  • Die erfindungsgemäßen Absorptionskerne sind im Wesentlichen plan. The absorbent cores of the invention are substantially planar. Mit „im Wesentlichen plan” wird gemeint, dass der Absorptionskern auf einer planen Oberfläche flach ausgelegt werden kann. By "substantially planar" is meant that the absorbent core can be laid out flat on a flat surface. Die Absorptionskerne können typischerweise dünn und anpassbar sein, so dass sie während des Herstellungsprozesses auch auf einer gewölbten Oberfläche, zum Beispiel einer Walze, ausgelegt werden können oder als ununterbrochene Rolle von Ausgangsmaterial gelagert und verwendet werden können, bevor sie zu einem Absorptionsartikel gemacht werden. The absorbent cores may typically be thin, conformable, so that they can be stored during the manufacturing process even on a curved surface, can be for example a roller, designed or as a continuous roll of stock material and used before they are made into an absorbent article.
  • Zur Erleichterung der Erläuterung wird der beispielhafte Absorptionskern der For ease of explanation, the exemplary absorbent core is the 2 2 bis in einem flachen Zustand gezeigt. up in a flat condition shown. Der Absorptionskern ist im Verhältnis zu dessen anderen Abmessungen in der Querrichtung (x) und der Längsrichtung (y) relativ dünn. The absorbent core is with respect to its other dimensions in the transverse direction (x) and the longitudinal direction (y) relative thin.
  • Diese Richtungen entsprechen der Quer- bzw. der Längsrichtung des Artikels. These directions correspond to the transverse or the longitudinal direction of the article. Wenn nicht anderweitig angegeben, betreffen die hierin offenbarten Abmessungen und Bereiche den Kern in dieser flach ausgelegten Konfiguration. Unless otherwise indicated, the dimensions disclosed herein, and areas relating to the core in this flat-out configuration. Dasselbe trifft für einen Absorptionsartikel zu, wie er beispielhaft in The same is true for an absorbent article, as exemplified in 1 1 als geklebte Windel gezeigt ist, bei welchem der Kern integriert ist. is shown as a bonded diaper, in which the core is incorporated. Die erfindungsgemäßen Absorptionskerne und -artikel werden unter Bezugnahme auf die Figuren und die in diesen Figuren genannten Nummerierungen erläutert; The absorbent cores and articles according to the invention will be explained with reference to the figures and the numbering referred to in these figures; diese sollen den Umfang der Ansprüche jedoch in keiner und Weise einschränken, außer anderweitig angegeben. However, this should limit the scope of the claims in any manner, unless otherwise indicated.
  • Der gezeigte Absorptionskern The absorbent core shown 28 28 umfasst einen vorderen Rand includes a front edge 280 280 , einen hinteren Rand , A trailing edge 282 282 und zwei sich in Längsrichtung erstreckende Seitenränder and two longitudinally extending side edges 4 4 , . 286 286 , welche den vorderen Rand und den hinteren Rand verbinden. Which connect the front edge and the rear edge. Der vordere Rand des Kerns ist der Rand, der in Richtung des vorderen Rands des Absorptionsartikels angeordnet wird, in welchem der Kern integriert ist oder wird. The front edge of the core is the edge that is arranged in the direction of the front edge of the absorbent article, is integrated in which the core or. Üblicherweise sind die vorderen und hinteren Ränder Typically, the front and rear edges 280 280 , . 282 282 des Kerns kürzer als die Längsseiten the core is shorter than the longitudinal sides 284 284 , . 286 286 des Kerns. of the core. Der Absorptionskern umfasst ferner eine Oberseite The absorbent core further comprises an upper surface 288 288 und eine Unterseite and a bottom 290 290 . , Die Oberseite des Kerns wird im fertigen Artikel in Richtung des Tragenden (Oberschicht The top of the core is in the finished product in the direction of the wearer (top layer 24 24 ) angeordnet oder soll dort angeordnet werden und die untere Seite wird in Richtung der Kleidung (Unterschicht ) Disposed or to be disposed therein and the lower side (in the direction of the clothing backsheet 25 25 ) angeordnet oder soll dort angeordnet werden. ) Arranged or to be arranged there. Die obere Seite der Kernumwicklung kann hydrophiler sein als die untere Seite, zum Beispiel nach der Behandlung mit einem Benetzungsmittel. The upper side of the core wrap may be more hydrophilic than the lower side, for example by treatment with a wetting agent.
  • Der Absorptionskern kann gedanklich durch eine Längsachse The absorbent core may notionally by a longitudinal axis 80' 80 ' parallel zur Längsrichtung y unterteilt sein, die sich von dem vorderen Rand be divided parallel to the longitudinal direction y extending from the front edge 280 280 zum hinteren Rand the posterior edge 282 282 erstreckt und den Kern in zwei im Wesentlichen symmetrischen Hälften relativ zur Achse unterteilt, wenn der Kern in der Ebene gesehen wird, der durch die Längs- und Querrichtung (x, y) gebildet wird. extends and divides the core into two substantially symmetrical halves relative to the axis, when the core is seen in the plane defined by the longitudinal and transverse directions (x, y) is formed. Die Länge L” des Kerns wird von dem Rand The length L "of the core is from the edge 280 280 in Richtung des hinteren Rands in the direction of the trailing edge 282 282 entlang der Längsachse along the longitudinal axis 80' 80 ' gemessen, einschließlich des Bereichs der Kernumwicklung, der das Absorptionsmaterial nicht umschließt, insbesondere an den vorderen und hinteren Endversiegelungen, falls vorhanden. measured, including the area of ​​the core wrap, which does not enclose the absorbent material, in particular on the front and back end seals, if any. Der Schrittpunkt des Kerns C' ist der Punkt, der vertikal mit dem Schrittpunkt C des Absorptionsartikels ausgerichtet und normalerweise auch auf der Längsachse The crotch point of the core C 'is the point of the vertically aligned with the crotch point C of the absorbent article, and usually also on the longitudinal axis 80' 80 ' des Absorptionskerns angeordnet ist. of the absorbent core is disposed.
  • Die Breite W” des Kerns ist die maximale Abmessung der Kernumwicklung, gemessen entlang der Querrichtung x, die senkrecht zu y ist. The width W "of the core is the maximum dimension of the core wrap, as measured along the transverse direction x, which is perpendicular to y. Die Form des Absorptionsartikels, die durch die Kernumwicklung definiert ist, kann typischerweise im Allgemeinen dreieckig sein. The shape of the absorbent article, which is defined by the core wrap may typically be triangular in general. Die Breite W „und Länge L” des Kerns können je nach der vorgesehenen. The width W "and length L" of the core may, depending on the intended. Verwendung variieren. Use vary. Die Kernumwicklung kann auch so geformt sein, dass eine Breite am Schrittpunkt C' vorn und/oder hinten an der Kernumwicklung schmaler ist. The core wrap may also be shaped so that a width at the crotch point C 'at the front and / or rear is narrower at the core wrap. Für Babypflegeanwendungen, wie zum Beispiel Windeln und Kleinkinderwindelhöschen, liegt die Breite des Kerns typischerweise im Bereich von 4 cm bis 22 cm und die Länge im Bereich von 10 cm bis 62 cm, je nach der gewünschten Größe und Kapazität. For baby care applications such as diapers and infant diaper, the width of the core is typically in the range of 4 cm to 22 cm, and the length ranges from 10 cm to 62 cm, depending on the desired size and capacity. Das Verhältnis von Länge zu Breite (L„/W”) kann zum Beispiel im Bereich von 2 bis 10 liegen. The ratio of length to width (L "/ W") may for example be in the range 2 to 10 Inkontinenzartikel für Erwachsene können typischerweise länger und größer als Babyartikel sein und haben größere Abmessungen. Adult incontinence products can typically be longer and larger as baby items, and have larger dimensions.
  • Der Absorptionskern umfasst ein Absorptionsmaterial The absorbent core comprises an absorbent material 60 60 , das in der Kernumwicklung eingeschlossen ist. That is included in the core wrap. Das Absorptionsmaterial kann einen großen Anteil an Superarbsorber-Polymer (hierin abgekürzt mit „SAP”) umfassen. The absorbent material may comprise a large proportion of Superarbsorber polymer (hereinafter abbreviated as "SAP"). Der Begriff „Superabsorber-Polymer” („SAP”) bezieht sich hierin auf Absorptionsmaterialien, die vernetzte Polymermaterialien sein können, und die mindestens das 10-Fache ihres Gewichtes an 0,9%iger wässriger Salzlösung absorbieren können, wie mit dem Zentrifugenretentionskapazitätstest (Centrifuge Retention Capacity, CRC) (EDANA-Verfahren WSP 241.2-05E) gemessen. The term "superabsorbent polymer" ( "SAP") refers herein to absorbent materials which can be cross-linked polymeric materials, and capable of absorbing at least 10 times their weight of 0.9% aqueous salt solution such as (using the centrifuge retention capacity test Centrifuge retention Capacity, CRC) (EDANA WSP 241.2-05E method) were measured. Das SAP kann insbesondere einen CRC-Wert von mehr als 20 g/g oder mehr als 24 g/g oder von 20 bis 50 g/g oder von 25 bis 40 g/g aufweisen. The SAP may in particular a CRC value of more than 20 g / g or more than 24 g / g or from 20 to 50 g / g or from 25 to 40 g / g. Der SAP-Gehalt kann mindestens 80 Gew.-% und bis zu 100 Gew.-% des in der Kernumwicklung enthaltenen Absorptionsmaterials betragen. The SAP content can be at least 80 wt .-% and up to 100 wt .-% of the absorbent material contained in the core wrap. Das SAP kann insbesondere in Pulverform (SAP-Partikel) vorliegen, es sind jedoch auch andere Formen möglich, wie zum, Beispiel Absorptionsschaum oder Absorptionsfasern. The SAP may be present in particular in powder form (SAP particles), but other shapes are possible, such, as absorption foam or absorbent fibers. Weitere detaillierte Beispiele von Absorptionsmaterial, insbesondere SAP, sind in der More detailed examples of absorbent material, in particular SAP, are WO2014/093310 WO2014 / 093310 (Ehrnsperger) offenbart. (Ehrnsperger) is disclosed. Insbesondere kann das Absorptionsmaterial SAP-Partikel umfassen oder aus ihnen bestehen, die zur Aufnahme von 20 g/g (T20) eine Zeit von weniger als 240 s, gemessen nach dem K(t)-Testverfahren, das in der In particular, the absorbent material may comprise SAP particles, or consist of, the ingestion of 20 g / g (T20), a time of less than 240 s as measured by the K (t) test method described in the WO2012174026 WO2012174026 beschrieben ist, benötigt. describes needed.
  • Das Absorptionsmaterial kann insbesondere frei von Cellulosefasern sein, was dass es mindestens weniger als 20 Gew.-% Cellulosefasern im Verhältnis zum Gesamtgewicht des Absorptionsmaterial umfasst, insbesondere weniger als 10 Gew.-% oder weniger als 5 Gew.-% und sogar so wenig wie 0 Gew.-% Cellulosefasern. The absorbent material may in particular be free of cellulose fibers, that it comprises at least less than 20 wt .-% of cellulose fibers relative to the total weight of the absorbent material, in particular less than 10 wt .-% or less than 5 wt .-%, and even as little as 0 wt .-% of cellulose fibers. Der Absorptionskern kann daher relativ dünn sein, insbesondere dünner als herkömmliche Kerne, die Cellulosefasern umfassen. The absorbent core may therefore be relatively thin, in particular thinner than conventional cores comprising cellulosic fibers. Insbesondere kann die Dicke des Kerns (vor der Verwendung) wie am Schrittpunkt (C') oder an jedem beliebigen anderen Punkt der Oberfläche des Kerns gemäß des hierin beschriebenen Kerndickentest im Bereich von 0,25 mm bis 5,0 mm, insbesondere von 0,5 mm bis 4,0 mm, betragen. Specifically, the thickness of the core can (prior to use), such as at the crotch point (C ') described or at any other point of the surface of the core according to the herein core Dick test in the range of 0.25 mm to 5.0 mm, in particular 0, 5 mm to 4.0 mm, respectively.
  • Das Absorptionsmaterial The absorbent material 60 60 bildet eine Absorptionsmaterial-Abscheidungsregion forming an absorbent material deposition region 8 8th innerhalb der Kernumwicklung. within the core wrap. Die Abscheidungsregion The deposition region 8 8th kann eine durchgängige Schicht von Absorptionsmaterial in der Ebene des Kerns umfassen, wie in may comprise a continuous layer of absorbent material in the plane of the core, as shown in 2 2 gezeigt. shown. Alternativ kann der Ablagerungsbereich separate oder verbundene Auftreffbereiche umfassen, die Absorptionsmaterial umfassen, und materialfreie Verbindungsbereiche dazwischen. Alternatively, the deposition region may comprise separate or associated impingement consisting of absorbent material, and material-free connection portions therebetween. Das Flächengewicht (Menge, die pro Oberflächeneinheit abgelagert wird) des Absorptionsmaterials kann auch verändert werden, um eine makroskopisch profilierte Verteilung des Absorptionsmaterials in der Längsrichtung (x) und/oder der Querrichtung (x) zu erzeugen. The basis weight (amount to be deposited per unit of surface) of the absorbent material can also be changed to produce a macroscopically profiled distribution of the absorbent material in the longitudinal direction (x) and / or the transverse direction (x). Typischerweise kann das Absorptionsmaterial des Kerns vorteilhafterweise in einer etwas geringeren Menge in Richtung. Typically, the absorbent material of the core may advantageously in a slightly smaller amount in direction. des hinteren Abschnitts of the rear portion 38 38 des Kerns verteilt sein, da typischerweise in Richtung des Schrittbereichs und des vorderen Bereichs eine höhere Absorption benötigt wird. be distributed of the core, since typically in the direction of the crotch region and the front region a higher absorption is required. Es sind jedoch auch andere Absorptionsmaterialverteilungen möglich, so kann zum Beispiel eine homogene Verteilung entlang des Absorptionsmaterialbereichs for example, but other absorbent material distributions are possible, then a homogeneous distribution along the absorbent material area 8 8th leichter herstellbar sein. be easier to manufacture.
  • Die Absorptionsmaterial-Abscheidungsregion The absorbent material deposition region 8 8th kann im Allgemeinen rechteckig sein, wie in may be generally rectangular as shown in 2 2 gezeigt, jedoch sind auch geformte Absorptionsmaterial-Abscheidungsregionen wünschenswert. shown, but also shaped absorbent material deposition regions are desirable. Eine typisch geformte Abscheidungsregion verjüngt sich im Schrittbereich, der zumindest einen Punkt aufweist, an dem die Breite geringer als Breite der Absorptionsmaterial-Abscheidungsregion an den vorderen und/oder hinteren Bereichen ist, wo insbesondere ein hundeknochen- oder sanduhrförmiger Bereich aus Absorptionsmaterial gebildet wird. A typical shaped separation region tapers in the crotch region, the at least one point at which the width is less than the width of the absorbent material deposition region on the front and / or rear areas, where in particular a dog bone or hourglass-shaped area is formed of absorbent material. Weitere detaillierte Beispiele einer Absorptionsmaterialverteilung, die hierin verwendet werden kann, sind in der More detailed examples of an absorbent material distribution, which can be used herein are disclosed in the WO2014/093310 WO2014 / 093310 (Ehrnsperger) offenbart. (Ehrnsperger) is disclosed.
  • Verschiedene Absorptionskerndesigns, die eine hohe Menge an SAP aufweisen, wurden in der Vergangenheit vorgeschlagen. Various absorbent core designs have a high amount of SAP have been proposed in the past. Die verwendeten Verfahren können eine relativ präzise Ablagerung von SAP mit einer relativ hohen Geschwindigkeit ermöglichen und können zur Herstellung der erfindungsgemäßen Absorptionskerne verwendet werden, siehe beispielsweise The methods used to enable a relatively precise deposition of SAP with a relatively high speed and can be used to prepare the absorbent cores according to the invention, see for example US5,599,335 US5,599,335 (Goldman), (Goldman), EP1,447,066 EP1,447,066 (Busam), (Busam) WO95/11652 WO95 / 11652 (Tanzer), (Dancer), US2008/0312617 US2008 / 0312617 (Hundorf), (Hundorf) WO2012/052172 WO2012 / 052172 (Van Malderen) und insbesondere (Van Malderen) and especially WO2012/170778 WO2012 / 170778 (Rosati et al., siehe auch (Rosati et al., See also WO2012/170779 WO2012 / 170779 , . WO2012/170781 WO2012 / 170781 und and WO2012/170808 WO2012 / 170808 ). ).
  • Das Absorptionsmaterial kann zum Beispiel auch unter Verwendung einer SAP-Drucktechnik, wie in der The absorbent material may, for example, using a SAP-printing technology, as in the US2006/024433 US2006 / 024433 (Blessing), (Blessing) US2008/0312617 US2008 / 0312617 und and US2010/0051166A1 US2010 / 0051166A1 (beide auf Hundorf et al.) offenbart, abgelagert werden. (Both on Hundorf et al.) Discloses, are deposited. Dieses Verfahren verwendet eine Übertragungsvorrichtung, wie zum Beispiel eine Druckwalze, um SAP-Partikel auf einem Substrat abzulagern, das auf einem Netz eines Trägers (z. B. einer Auflagewalze) angeordnet ist. This method utilizes a transfer device, such as a pressure roller, to deposit the SAP particles to a substrate on a network of a carrier (z. B. a support roll) is arranged. Das Netz kann mehrere Querbalken beinhalten, die sich im Wesentlichen parallel zueinander erstrecken und voneinander beabstandet sind, um Rippen zu bilden, die sich zwischen den Querbalken erstrecken. The network may include a plurality of cross beams, extending substantially parallel to each other and spaced apart to form ribs which extend between the transverse beams. Das SAP wird innerhalb dieser Rippen abgelagert. The SAP is deposited within these ribs. Diese Technologie erlaubt eine sehr schnelle und präzise Ablagerung von SAP auf einem Substrat, insbesondere um Bereiche zur Verfügung zu stellen, die im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sind, die von Absorptionsmaterial umgeben sind, durch welche die Kernumwicklung an sich selbst gebunden werden kann, um kanalbildende Bereiche zu bilden. This technology allows a very fast and precise deposition of SAP on a substrate, in particular areas to make available, which are free of absorbent material substantially surrounded by absorbent material, through which the core wrap may be attached to itself to channel-forming to form regions. Die Bereiche, die im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sind, können zum Beispiel gebildet werden, indem ein Bereich auf dem Träger bereitgestellt wird, auf dem kein SAP angewendet wird, und dann beide Seiten der Kernumwicklung durch diese Bereiche, die frei von Absorptionsmaterial sind, aneinander gebunden werden. The areas that are free of absorbent material substantially can be formed, for example, by an area is provided on the support on which no SAP is applied, and then both sides of the core wrap through these areas, which are free of absorbent material, each be bound. Dies kann auf die Art und Weise erreicht werden, die in der This can be achieved in the way that in the US2012/0312491 US2012 / 0312491 (Jackels) offenbart ist. (Jackels) is disclosed.
  • Die Kernumwicklung kann durch jedwede Substratmaterialien gebildet werden, die geeignet sind, um das Absorptionsmaterial aufzunehmen und festzuhalten. The core wrap may be formed by any substrate materials that are adapted to receive the absorbent material and to hold. Typische Substratmaterialien sind insbesondere Vlies, Papier, Papiertücher, Filme, Webstoff oder Laminat von jedweden dieser. Typical substrate materials are, in particular nonwoven fabric, paper, paper towels, films, woven fabric or laminate of any of these. Die Kernumwicklung kann insbesondere durch eine Vliesbahn, wie beispielsweise ein Kardenvlies, Spinnvlies („S”) oder Vlies („M”) und Laminate von jedweden dieser, gebildet werden. The core wrap may, in particular by a nonwoven web such as a carded web, spunbonded nonwoven ( "S") or nonwoven fabric ( "M") and laminates of any of these are formed. Zum Beispiel sind Spinnfaser-Polypropylen-Vliesstoffe geeignet, insbesondere solche mit einer SMS-SMMS- oder SSMMS-Struktur der Laminatbahn und mit einem von etwa 5 g/m 2 bis 15 g/m 2 . For example, staple fiber polypropylene non-woven fabrics are suitable, in particular those with an SMS or SMMS SSMMS structure of the laminate web and with a from about 5 g / m 2 to 15 g / m 2. Geeignete Materialien sind beispielsweise in Suitable materials are, for example, in US2011/0268932A1 US2011 / 0268932A1 , . US2011/0319848A1 US2011 / 0319848A1 und and US2011/0250413A1 US2011 / 0250413A1 offenbart. disclosed. Es können auch Vliesstoffe aus synthetischen Fasern verwendet werden, wie PE, PET und insbesondere PP. It can also be used nonwoven fabrics made of synthetic fibers such as PE, PET and PP in particular.
  • Die Kernumwicklung kann, wie in der Querschnittsansicht von The core wrap, as shown in the cross sectional view of 3 3 gezeigt, ein erstes Substrat shown, a first substrate 16 16 umfassen, das die Oberseite include, the top of which 288 288 des Kerns bildet, und ein zweites Substrat the core forms, and a second substrate 16' 16 ' das im Wesentlichen die untere Seite the substantially lower side 290 290 des Kerns bildet. forms the core. Alternativ ist im Stand der Technik bekannt, eine Kernumwicklung aus einem einzelnen Substrat herzustellen oder die Unterschicht oder Oberschicht als Substrat zu nutzen, um die Kernumwicklung direkt, teilweise oder vollständig zu bilden. Alternatively, it is known in the art to make or a core wrap made of a single substrate to take advantage of the backsheet or topsheet as a substrate, to form the core wrap directly, partially or completely. Werden zwei Substrate verwendet, kann die Kernumwicklung eine C-Umwicklung entlang allen Längsseitenrändern Two substrates used, the core wrap may be a C-wrap along all longitudinal side edges 284 284 , . 286 286 des Kerns aufweisen. comprise the core. Die Kernumwicklung wird für den Zweck der Berechnung des Prozentsatzes von SAP im Absorptionskern nicht als Absorptionsmaterial betrachtet. The core wrap is not considered for the purpose of calculating the percentage of SAP in the absorbent core as absorbent material. Beispiele für eine Kernumwicklungskonstruktion werden in der Examples of Kernumwicklungskonstruktion be in the WO2014/093310 WO2014 / 093310 ausführlicher erläutert. explained in more detail.
  • Der Absorptionskern kann eine oder mehrere Schichten an Klebstoff umfassen, damit das Absorptionsmaterial immobilisiert wird. The absorbent core may comprise one or more layers of adhesive, so that the absorbent material is immobilized. Der Absorptionskern The absorbent core 28 28 kann mindestens eine Hilfskleberschicht , at least one auxiliary adhesive layer 71 71 , . 72 72 umfassen, die auf der inneren Oberfläche der oberen Seite und/oder der unteren Seite der Kernumwicklung angewendet wird. include that is applied on the inner surface of the upper side and / or the lower side of the core wrap. Der Hilfskleber kann direkt über dem Substrat angewendet werden, auf welchem das Absorptionsmaterial nachfolgend abgelagert wird, wodurch das Absorptionsmaterial auf dem Substrat zumindest teilweise immobilisiert wird. The auxiliary adhesive may be applied directly over the substrate on which the absorbent material is subsequently deposited, whereby the absorbent material is immobilized on the substrate at least partially. Der Hilfskleber kann auch mindestens teilweise die Kernumwicklungsbindung The auxiliary adhesive may also at least partially the Kernumwicklungsbindung 27 27 der kanalbildenden Bereiche the channel-forming regions 26 26 bilden. form. Der Hilfskleber kann auch verwendbar sein, um die Adhäsion eines faserigen Thermoplastmaterials, falls vorhanden, an dem Substrat zu verbessern. The auxiliary glue may also be used to enhance adhesion of a fibrous thermoplastic resin material, present to improve substituted on the substrate. Der Hilfskleber kann durch einen im Stand Technik bekannten Klebemittelapplikator, insbesondere Kugel-, Schlitz- oder angewendet werden. The auxiliary adhesive may be by a known in the prior art Klebemittelapplikator be applied in particular spherical, slot or. Der Hilfskleber kann unter Verwendung eines Schlitzbeschichtungsverfahrens als Muster angewendet werden, das. eine Vielzahl an beabstandeten Schlitzen umfasst, die sich jeweils in Längsrichtung erstrecken. The auxiliary glue may be applied using a slot coating process as a pattern. Comprises a plurality of spaced slots each extending in the longitudinal direction. Die Schlitze können zum Beispiel eine Breite von 0,5 mm bis 3 mm aufweisen, und/oder eine laterale Beabstandung von 0,5 mm bis 4 mm dazwischen aufweisen. The slots may for example have a width of 0.5 mm to 3 mm, and / or have a lateral spacing of 0.5 mm to 4 mm therebetween.
  • Der Absorptionskern The absorbent core 28 28 kann auch ein faseriges Thermoplast-Klebematerial (nicht gezeigt), auch als Mikrofaserkleber bekannt, umfassen, um die Immobilisierung des Absorptionsmaterials may also be a fibrous thermoplastic adhesive material (not shown), also known as microfiber adhesive include, for the immobilization of the absorbent material 60 60 innerhalb der Kernumwicklung zu unterstützen. support within the core wrap. Das faserige Thermoplast-Klebematerial kann, typischerweise durch Sprühen, über einem Absorptionsmaterial angewendet werden, das während des Kernherstellungsverfahrens diskontinuierlich auf einem Substrat abgeschieden wurde, wodurch Auftreff- und Verbindungsbereiche, wie obenstehend angegeben, gebildet werden. The fibrous thermoplastic adhesive material may, typically by spraying, are applied on an absorbent material which has been deposited discontinuously on a substrate during the core manufacturing process, whereby impingement and connecting portions, as indicated above, are formed. Das faserige Thermoplast-Klebematerial berührt das Absorptionsmaterial und die Substratschicht in den Bereichen, die frei von Absorptionsmaterial sind. The fibrous thermoplastic adhesive material contacts the absorbent material and the substrate layer in the areas that are free of absorbent material. Dies verleiht der Faserschicht aus Thermoplast-Klebematerial, das an sich im Vergleich zu der Längen- und Breitenrichtung im Wesentlichen eine zweidimensionale Struktur mit relativ geringer Dicke ist, eine im Wesentlichen dreidimensionale Struktur. This gives the fibrous layer of thermoplastic adhesive material, which essentially is in itself as compared to the length and width directions, a two-dimensional structure of relatively small thickness, a substantially three dimensional structure. Dadurch kann das faserige Thermoplast-Klebematerial Hohlräume bereitstellen, um das Absorptionsmaterial zu bedecken, und macht dadurch dieses Absorptionsmaterial unbeweglich. This allows the fibrous thermoplastic adhesive material provide cavities to cover the absorbent material, and thereby makes this absorbent material immobile. Es kann daher ein zweilagiger Kern konstruiert werden, wobei die Auftreffbereiche der einen Lage zu den materialfreien Verbindungsbereichen der anderen Schicht passen, und andersherum, was zu einer durchgängigen dualen Absorptionsschicht führt. It can, therefore, a two-layer core can be constructed, wherein the impingement of a suitable location to the material-free bond regions of the other layer and vice versa, which leads to an integrated dual absorption layer.
  • Diese Kleber und ihre Anwendung in einem SAP-Druckverfahren sind ferner im Allgemeinen in der This adhesive and its application in a SAP-printing processes are also generally in the US2006/024433 US2006 / 024433 (Blessing), (Blessing) US2008/0312617 US2008 / 0312617 und and US2010/051166A1 US2010 / 051166A1 (beide auf Hundorf et al.) und der (Both on Hundorf et al.) And the US2014/027066A1 US2014 / 027066A1 offenbart. disclosed. Die Absorptionskerne können vorteilhafterweise eine ausreichende Immobilisierung des Absorptionsmaterial in einem trockenen und nassen Zustand zur Verfügung stellen. The absorbent cores can advantageously provide sufficient immobilization of the absorbent material in a dry and wet state is available. Der Absorptionskern erzielt vorteilhafterweise einen SAP-Verlust von nicht mehr als etwa 70%, 60%, 50%, 40%, 30%, 20%, 10% gemäß dem in der The absorbent core advantageously achieves an SAP loss of no more than about 70%, 60%, 50%, 40%, 30%, 20%, 10% according to the in US2010/051166A1 US2010 / 051166A1 beschriebenen Nass-Immobilisierungstest. described wet Immobilisierungstest.
  • Kanalbildende Bereiche Channel forming regions 26 26
  • Jeder Absorptionskern umfasst ferner mindestens zwei kanalbildende Bereiche Each absorbent core further comprises at least two channel-forming regions 26 26 , die nun ausführlicher beschrieben werden. Which are described in greater detail. Die kanalbildenden Bereiche The channel-forming regions 26 26 können jeweils einen absorptionsmaterialfreien Bereich umfassen, in dem eine Kernumwicklungsbindung each may include an absorbent material-free region in which a Kernumwicklungsbindung 27 27 vorhanden ist. is available. Die kanalbildenden Bereiche können typischerweise in dem Artikel der Opazität der anderen Lagen des Artikels vor der Verwendung nicht sichtbar sein, insbesondere, wenn der Absorptionskern im Wesentlichen frei von Cellulosefasern und daher nur wenige mm dünn ist. The channel-forming regions typically can not be visible in the article of the opacity of the other layers of the article prior to use, in particular when the absorbent core is substantially free of cellulose fibers and therefore only a few mm thin. Die Dicke des Kerns The thickness of the core 28 28 im trockenen Zustand, wie in der in the dry state, as in the 3 3 gezeigt, wird übertrieben dargestellt, damit die kanalbildenden Bereiche shown is exaggerated, so that the channel-forming regions 26 26 und die Kernumwicklungsbindung and the Kernumwicklungsbindung 27 27 deutlich gezeigt werden. are clearly shown.
  • Die kanalbildenden Bereiche quellen zumindest anfangs nicht wesentlich auf, da der Absorptionskern Urin oder andere Flüssigkeit absorbiert, während das Absorptionsmaterial neben den kanalbildenden Bereichen deutlich aufquellen kann. The channel-forming regions do not swell at least initially on essential, since the absorbent core urine or other liquid absorbed while the absorbent material can swell significantly in addition to the channel forming regions. Die kanalbildenden Bereiche bilden daher dreidimensionale Kanäle, wenn das Absorptionsmaterial neben den kanalbildenden Bereichen eine Flüssigkeit absorbiert und aufquillt. Therefore, the channel-forming regions form three-dimensional channels when the absorption material adjacent to the channel forming regions absorbs a fluid and swells. Wenn der Kern mehr Flüssigkeit absorbiert, werden die Vertiefungen innerhalb des Absorptionskerns, die durch die Kernumwicklungsbindung When the core absorbs more liquid, the wells within the absorbent core by the Kernumwicklungsbindung 27 27 zwischen den zwei Substraten gebildet werden, tiefer und sichtbar und fühlbar. are formed between the two substrates, and deep visible and tangible. Ist die Kernumwicklungsbindung ausreichend stark, und/oder mit einem relativ ausdehnbaren Substratmaterial, können die Kanäle bis zur vollständigen Sättigung des Absorptionsmaterials bleiben. If the Kernumwicklungsbindung sufficiently strong and / or with a relatively extensible substrate material, the channels until full saturation of the absorbent material. Andererseits kann die Kernumwicklungsbindung On the other hand, the Kernumwicklungsbindung 27 27 so gestaltet sein, dass sie sich zumindest teilweise öffnet oder bricht, wenn der Kern nahe der Sättigung ist, um das Schwellen des Absorptionsmaterials nicht unnötigerweise zu beschränken, wenn der Kern deutlich gesättigt ist. be designed such that they at least partially tearing or rupture when the core close to saturation, in order not to limit the swelling of the absorbent material unnecessarily when the core is clearly saturated.
  • Die kanalbildenden Bereiche können auf unterschiedliche Art und Weise gebildet sein. The channel forming regions can be formed in different ways. Insbesondere können die kanalbildenden Bereiche Bereiche des Kerns sein, die im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial ist und durch die die obere Seite der Kernumwicklung an die untere Seite der Kernumwicklung gebunden ist. In particular, the channel forming regions may be regions of the core which is free of absorbent material and essentially by the upper side of the core wrap is attached to the lower side of the core wrap. Die Kernumwicklungsbindung the Kernumwicklungsbindung 27 27 zwischen der oberen Seite und der unteren Seite der Kernumwicklung in diesen Bereichen kann zumindest teilweise durch einen Hilfskleber between the upper side and the lower side of the core wrap in these areas may be at least partially by an auxiliary adhesive 71 71 , . 72 72 und/oder Mikrofaserkleber (nicht gezeigt) gebildet werden, der direkt auf der Innenoberfläche von mindestens einem der Substrate angewendet wird. and / or microfiber adhesive (not shown) are formed, which is applied directly to the inner surface of at least one of the substrates. Dies wird zum Beispiel beispielhaft in der This will, for example, exemplified in the WO2012/170778 WO2012 / 170778 gezeigt. shown. Es ist jedoch auch bekannt, Bindungen unter Verwendung anderer Bindungsmittel zu bilden, wie zum Beispiel durch Ultraschallbindung, Druckbindung oder Wärmebindung. However, it is also known to form bonds using other bonding means, such as by ultrasonic bonding, pressure bonding, or thermal bonding. Die kanalbildenden Bereiche können möglicherweise derartige Kernumwicklungsbindungen nicht umfassen, jedoch können die resultierenden Kanäle dann weniger beständig gegen eine Komprimierung sein, und das Absorptionsmaterial kann die Kanalbereiche relativ schnell füllen, wenn der Artikel getragen wird. The channel-forming regions may possibly such Kernumwicklungsbindungen not include, however, the resulting channels may be against a compression then less stable, and the absorbent material can relatively rapidly fill the channel regions when the article is worn. Die kanalbildenden Bereiche können auch durch eine Kernumwicklungsbindung mit minimalen oder keinen umgebenden absorptionsmaterialfreien Bereichen gebildet werden. The channel forming regions can be formed by a Kernumwicklungsbindung with minimal or no surrounding absorbent material-free regions.
  • Die kanalbildenden Bereiche The channel-forming regions 26 26 sind paarweise symmetrisch auf gegenüberliegenden Seiten der Längsachse des Artikels in pairs symmetrically on opposite sides of the longitudinal axis of the article 80 80 gebildet und sind zur Längsachse formed and are included to the longitudinal axis 80 80 des Artikels konkav. the article concave. Mit „konkav zur Längsachse” ist gemeint, dass die Kanäle einen Punkt oder Bereich aufweisen, welcher der Längsachse am nächsten liegt (typischerweise im Schrittbereich des Artikels) und dass die Kanäle im Allgemeinen von diesem nächsten Punkt oder Bereich abzweigen, wenn sich die Kanäle nach vorn oder nach hinten im Artikel ausdehnen. By "concave towards the longitudinal axis" is meant that the channels have a point or area which is the longitudinal axis of the next (typically in the crotch region of the article) and that the channels branch off generally of this next point or area, when the channels by forward or backward to expand in the article. Der geringste Abstand oder die geringste Lücke zwischen den zwei Bereichen kann zum Beispiel mindestens 5 mm oder mindestens 10 mm betragen, oder mindestens 16 mm, und kann zum Beispiel bis zum 40 mm betragen. The shortest distance or the smallest gap between the two regions can be, for example, at least 5 mm or at least 10 mm, or at least 16 mm, and may be, for example, up to 40 mm.
  • Die Kanäle können vorteilhafterweise krummlinig sein. The channels may be advantageously curvilinear. Die Kurve kann einen im Wesentlichen konstanten Krümmungsradius entlang der Länge des gekrümmten Abschnitts aufweisen, wie in The curve can have a substantially constant radius of curvature along the length of the curved portion, as shown in 2 2 gezeigt, oder dieser Radius kann wie in shown, or this radius may be as shown in 6a 6a gezeigt variieren. vary shown. Es ist auch nicht ausgeschlossen, das zumindest ein Teil der Kanäle gerade sein kann und/oder mehrere gerade Segmente aufweisen kann. It is also not excluded that, at least a part of the channels be straight and / or a plurality may have straight segments. Die kanalbildenden Bereiche können zum Beispiel durch zwei Linien angenähert werden, sie sich an dem Punkt treffen, der am nächsten zur Längsachse ist und zusammen ein flaches V bilden, wie in The channel forming areas can be, for example, approximated by two lines, they meet at the point which is closest to the longitudinal axis and together forming a flat V, as shown in 7 7 gezeigt. shown. Die kanalbildenden Bereiche können auch drei oder mehrere Segmente umfassen, wie in The channel-forming regions may also comprise three or more segments, as shown in 8 8th gezeigt. shown.
  • Wenngleich nicht in den Figuren gezeigt, ist es nicht ausgeschlossen, dass ein Teil der kanalbildenden Bereiche nicht in Richtung der Längsachse konkav ist, zum Beispiel, dass ein Teil der Kanäle an den Extremitäten in Richtung des vorderen und/oder hinteren des Kerns parallel zur Längsachse oder sogar konvex ist (und in Richtung der zusammenläuft). Although not shown in the figures, it is not ruled out that a part of the channel forming regions is not concave in the direction of the longitudinal axis, for example, that some of the channels of the extremities in the direction of the front and / or rear of the core parallel to the longitudinal axis is convex or even (and in the direction of converging). In diesem Fall wird nur der konkave Abschnitt der kanalbildenden Bereiche zur Berechnung des Längen- zu Höhenverhältnisses (siehe unten) der kanalbildenden Bereiche berücksichtigt. In this case, only the concave portion of the channel-forming regions for calculating the length of the channel forming regions is to height ratio (see below) taken into account. Der Absorptionskern kann ferner kanalbildende Bereiche zusätzlich zu den gekrümmten Paaren umfassen, insbesondere kanalbildende Bereiche, die nicht gekrümmt sind, oder die nur im vorderen Bereich des Artikels angeordnet sind, wie in der The absorbent core may further comprise in addition to the curved pairs of channel forming regions, in particular channel-forming regions which are not curved or are arranged only in the front region of the article, as in the WO2012/170779 WO2012 / 170779 offenbart. disclosed.
  • Die kanalbildenden Bereiche The channel-forming regions 26 26 können im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sein, so dass die Bindung can be substantially free of absorbent material, such that the binding 27 27 zwischen der oberen Seite between the upper side 288 288 und der unteren Seite and the lower side 290 290 der Kernumwicklung leicht innerhalb dieser Bereiche, die im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sind, gebildet werden können, zum Beispiel durch Zusammenkleben und/oder Druckbindung dieser beiden Oberflächen. the core wrap may be formed within these ranges, which are free of absorbent material substantially easily, for example by gluing and / or pressure bonding of these two surfaces. Mit „im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial” ist gemeint, dass sich in diesen Bereichen praktisch kein Absorptionsmaterial befindet. By "substantially free of absorbent material" is meant that virtually no absorption material is in these areas. Minimale Mengen, wie beispielsweise unbeabsichtigte Verunreinigungen mit Teilchen des saugfähigen Materials, die während des Herstellungsprozesses auftreten können, werden vernachlässigt. Minimal quantities such as unintended impurities with particles of the absorbent material that may occur during the manufacturing process are neglected. Innerhalb der kanalbildenden Bereiche wird die obere Seite Within the channel forming regions, the upper side is 288 288 der Kernumwicklung an der unteren Seite the core wrap on the lower side 290 290 durch eine Kernumwicklungsbindung by a Kernumwicklungsbindung 27 27 befestigt, wie in den attached, as shown in 2 2 bis to 3 3 gezeigt. shown. Der Abschnitt der kanalbildenden Bereiche unmittelbar neben der Bindung The portion of the channel-forming regions immediately adjacent to the bond 27 27 können im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sein. may be substantially free of absorbent material. Die kanalbildenden Bereiche insgesamt, einschließlich dieses absorptionsmaterialfreien Bereiches, kann eine Breite Wc aufweisen. The total channel forming areas, including this absorbent material-free region may have a width Wc. In diesem Beispiel kann die Breite des kanalbildenden Bereiches In this example, the width of the channel-forming region 26 26 , der einem Bereich entspricht, der im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial ist, etwa 8 mm betragen und die Kanalbindung Which corresponds to a region which is free of absorbent material, in essence, be about 8 mm and the channel bonding 27 27 kann etwa 2 bis 3 mm betragen. may be about 2 to 3 mm. Die kanalbildenden Bereiche können entlang mindestens eines Teils ihrer Länge über eine Breite Wc, sie mindestens 2 mm beträgt, oder mindestens 3 mm, oder mindestens 4 mm, bis zu zum Beispiel 20 mm, oder 16 mm oder 12 mm im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sein. The channel forming areas can be free of absorbent material along at least part of their length over a width Wc, it is at least 2 mm, or at least 3 mm, or at least 4 mm, up to for example 20 mm, or 16 mm or 12 mm substantially , Die Breite Wc der Bereiche, die im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sind, kann über im Wesentlichen der gesamten Länge konstant sein oder entlang der Länge der kanalbildenden Bereiche variieren. The width Wc of the areas which are free of absorbent material may be substantially, over substantially the entire length may be constant or vary along the length of the channel-forming regions.
  • Die kanalbildenden Bereiche The channel-forming regions 26 26 und Bindungen and bonds 27 27 werden in Anbetracht der Ebene des Kerns vorteilhafterweise vom Absorptionsmaterial are in view of the plane of the core advantageously of the absorption material 60 60 umgeben. surround. Sie können sich insbesondere vorteilhafterweise nicht bis zu einem der Ränder der Absorptionsmaterial-Absorptionsmaterial-Abscheidungsregion erstrecken, um die Gefahr des Auslaufens zu verringern. They can, in particular, advantageously not up to the edges of the absorbent material absorbing material deposition region extending to reduce the risk of leakage. Typischerweise beträgt der geringste Abstand zwischen einem kanalbildenden Bereich und dem nächsten Rand der Kernumwicklung mindestens 5 mm oder vorteilhafterweise mindestens 10 mm. Typically, the smallest distance between a channel forming region and the closest edge of the core wrap at least 5 mm or advantageously at least 10 mm.
  • Schwillt das Absorptionsmaterial Swells the absorbent material 60 60 aufgrund der Absorption einer Flüssigkeit an, bleiben die Kernumwicklungsbindungen due to the absorption of a liquid, which remain Kernumwicklungsbindungen 27 27 zumindest anfangs an den kanalbildenden Bereichen at least initially, to the channel forming regions 26 26 befestigt. attached. Wenn das Absorptionsmaterial When the absorbent material 60 60 im Rest des Kerns aufgequollen ist, bildet die Kernumwicklung Kanäle, dh längliche Vertiefungen, entlang der Kernumwicklungsbindung is swelled in the rest of the core, the core wrap, forms channels that elongate recesses along the Kernumwicklungsbindung 27 27 , wie in , as in 3b 3b gezeigt. shown. Diese Kanäle these channels 26' 26 ' sind dreidimensional und es wurde herausgefunden, dass sie als Biegelinien fungieren, die das Biegen der Windel fördern, damit diese sich der Anatomie des Tragenden anpasst, und damit die Passform der Windel verbessert wird. are three-dimensional and it was found that they act as bending lines that promote the bending of the diaper so that it adapts to the anatomy of the wearer, and the fit of the diaper is improved. Die Kanäle können auch zur Weiterleitung einer eindringenden Flüssigkeit entlang ihrer Länge zur einem breiteren Bereich des Kerns dienen. The channels can also be used for forwarding a penetrating liquid along its length to a broader range of the core. Sie können eine schnellere Flüssigkeitsaufnahmegeschwindigkeit und eine bessere Ausnutzung des Absorptionsvermögens des Kerns bereitstellen. You can provide a faster liquid absorption rate and a better utilization of the absorption capacity of the core. Die Kanäle können ferner eine Verformung einer darüber liegenden Schicht wie einer faserhaltigen Schicht The channels may further comprise a deformation of an overlying layer such as a fibrous layer 54 54 bereitstellen und entsprechende Rillen in der darüber liegenden Schicht bereitstellen. provide deploy and corresponding grooves in the layer above. Der Absorptionskern kann andere Bereiche umfassen, die im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial sind, wie den Räumen zwischen den Absorptionsmaterialbereichen, jedoch ohne eine Kernumwicklungsbindung bilden diese nicht gebundenen Bereiche typischerweise keine dauerhaften dreidimensionalen Kanäle. The absorbent core may include other portions which are free of absorbent material, in essence, as the spaces between the absorption material regions, without a Kernumwicklungsbindung these areas unbound typically do not form permanent three-dimensional channels.
  • Die Kernumwicklungsbindung the Kernumwicklungsbindung 27 27 kann auch so gestaltet sein, dass sie sich in einer kontrollierten Weise öffnet, wenn sie einer großen Menge an Flüssigkeit ausgesetzt wird. may also be designed so that it opens in a controlled manner when it is exposed to a large amount of liquid. Die Bindungen können daher zumindest während einer ersten Phase im Wesentlichen bleiben, wenn das Absorptionsmaterial eine mäßige Flüssigkeitsmenge aufnimmt. The bonds can therefore remain substantially when the absorbent material takes up a moderate amount of liquid at least during a first phase. In einer zweiten Phase können die Kernumwicklungsbindungen In a second phase can Kernumwicklungsbindungen 27 27 in den Kanälen beginnen, sich öffnen, um mehr Platz für das Quellen des Absorptionsmaterials zu schaffen, während die meisten Vorteile der Kanäle, wie beispielsweise erhöhte Flexibilität des Kerns in Querrichtung und Flüssigkeitshandhabung, beibehalten werden. start in the channels open in order to create more space for the swelling of the absorbent material, while most of the advantages of channels, such as increased flexibility of the core in the transverse direction and fluid handling, be maintained. In einer dritten Phase, die einer sehr hohen Sättigung des Absorptionskerns entspricht, kann sich ein wesentlich größerer Teil der Kanalbindungen öffnen, um noch mehr Platz für das aufquellende Absorptionsmaterial zu schaffen. In a third phase, which corresponds to a very high saturation of the absorbent core, a much larger part of the channel bindings can be opened to create more space for the swelling absorbent material. Die Festigkeit der Kernumwicklungsbindung The strength of the Kernumwicklungsbindung 27 27 der Kanäle kann beispielsweise durch Variieren der Menge und Art des Klebstoffs, der für die Befestigung der beiden Seiten der Kernumwicklung verwendet wird, des Druck, der verwendet wird, um die Kernumwicklungsbindung herzustellen, und/oder die Verteilung des Absorptionsmaterials gesteuert werden, da mehr Absorptionsmaterial in der Regel Quellung verursachen wird und mehr Druck auf die Bindung ausüben wird. the channels can for example, by varying the amount and type of used for the attachment of the two sides of the core wrap of the adhesive, which is used to prepare the Kernumwicklungsbindung of the pressure, and / or distribution of the absorbent material be controlled, as more absorbent material will cause swelling generally and more pressure is exerted on the binding. Die des Materials der Kernumwicklung kann auch eine Rolle spielen. The material of the core wrap may also play a role.
  • Die Kernumwicklungsbindung the Kernumwicklungsbindung 27 27 kann entlang jedem kanalbildenden Bereich can along each channel forming region 26 26 kontinuierlich sein, sie kann jedoch auch nicht kontinuierlich (unterbrochen) sein, zum Beispiel wenn sie durch mehrerer Punktbindungen gebildet wird. be continuous, but it may not be continuous (interrupted) also, for example if it is constituted by a plurality of point bonds. Jeder kanalbildende Bereich Each channel-forming region 26 26 ist auch vorteilhafterweise kontinuierlich, es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass er aus einem separaten Bereich gebildet wird, der durch kleine Lücken getrennt wird, solange ein im Allgemeinen konkaver Umriss durch die separaten Bereiche gebildet wird. is also advantageously continuously, it is not excluded that it is separated by small gaps is formed from a separate area, as long as a concave generally outline is formed by the separate areas. Ein Hilfskleber An auxiliary adhesive 71 71 , . 72 72 , wenn vorhanden, kann zumindest teilweise bei der Bildung der Bindung , If present, can be at least partly in the formation of the binding 27 27 helfen. help. Typischerweise kann ein Druck auf die Substrate in den Bereichen Typically, a pressure on the substrates in the areas 26 26 angewendet werden, so, dass der Hilfskleber die Bindungen zwischen den Substraten besser bildet. be applied, so that the auxiliary adhesive forms the bonds between the substrates better. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Kernumwicklungsbindung However, it is not excluded that the Kernumwicklungsbindung 27 27 über andere bekannte Befestigungsmittel hergestellt wird, zum Beispiel durch Druckbindung, Ultraschallbindung oder Wärmebindung oder eine Kombination davon, in welchem Fall die Breite der kanalbildenden Bereiche sogar noch mehr verringert sein kann. is prepared via other known fastening means, for example, by pressure bonding, ultrasonic bonding, or thermal bonding or a combination thereof, in which case the width of the channel-forming regions can be reduced even more. Wird ein Hilfskleber If an auxiliary adhesive 71 71 , . 72 72 auf die innere Oberfläche jedes der Substrate on the inner surface of each of the substrates 16 16 , . 16' 16 ' als Serie von in Längsrichtung ausgerichteten Schlitzen angewendet, kann die Breite und Frequenz dieser Schlitze vorteilhafterweise derart sein, dass zumindest ein Schlitz des Hilfsklebers auf jeder Ebene des Kanals in der Längsrichtung vorhanden ist. applied as a series of aligned longitudinal slots, the width and frequency of these slots may advantageously be such that at least one slit of the auxiliary adhesive is present at any level of the channel in the longitudinal direction. Die Schlitze können zum Beispiel 1 mm breit sein, mit einem 1 mm Abstand zwischen benachbarten Schlitzen, und die absorptionsmaterialfreien Bereiche, die die kanalbildenden Bereiche bilden, haben eine Breite von etwa 8 mm. The slots may for example be 1 mm wide, with a 1 mm distance between adjacent slits, and the absorbent material-free areas that form the channel-forming regions have a width of about 8 mm. In diesem Beispiel sind im Durchschnitt In this example, the average 4 4 Schlitze des Hilfsklebers in jedem der Bereiche Slots of the auxiliary adhesive in each of the areas 26 26 vorhanden. available.
  • Im Allgemeinen können die Kernumwicklungsbindungen In general, the Kernumwicklungsbindungen can 27 27 die gleiche Kontur wie die absorptionsmaterialfreien Bereiche aufweisen, aber aufgrund der Toleranz, die in Herstellungsverfahren erforderlich ist, etwas kleiner als diese sein. have the same contour as the absorbent material-free regions, but be due to the tolerance which is required in manufacturing processes, slightly less than this.
  • Die kanalbildenden Bereiche The channel-forming regions 26 26 sind zumindest im Schrittbereich at least in the crotch area 37 37 jedes Artikel vorhanden; each article; insbesondere können sie ausreichend verlängert sein, um sich durch den gesamten Schrittbereich und in den vorderen Bereich und/oder den hinteren Bereich des Artikels zu erstrecken. in particular, they may be sufficiently elongated to extend through the entire crotch portion and in the front region and / or the rear portion of the article. Die kanalbildenden Bereiche The channel-forming regions 26 26 können daher eine Länge KL aufweisen, die mindestens 25% der Länge L des Artikels beträgt, insbesondere mindestens 33% oder sogar mindestens 40% von L, bis zu 90% oder 80% von L. may therefore have a length KL, which is at least 25% of the length L of the article, in particular at least 33% or even at least 40% of L, up to 90% or 80% of L.
  • Die kanalbildenden Bereiche The channel-forming regions 26 26 sind ferner hierein durch das Verhältnis ihrer Kanallänge (KL) zur Kanalhöhe (KH) gekennzeichnet. are further herein by the ratio of their channel length (KL) in the channel height (KH). Die Kanallänge (KL) entspricht dem Abstand zwischen den beiden Extremitäten der kanalbildenden Bereiche, wie in The channel length (KL) corresponding to the distance between the two extremities of the channel-forming regions, as shown in 2 2 durch die Linie by line 126 126 dargestellt, einschließlich dem absorptionsmaterialfreien Bereich, wenn vorhanden. shown, including the absorbent material-free region, if present. Weisen die kanalbildenden Bereiche eine messbare Breite Wc auf, wird die Mitte der kanalbildenden Bereiche an den Extremitäten zur Messung der Kanallänge verwendet. Have the channel-forming regions have a measurable width Wc on is used the center of the channel-forming regions of the extremities for measuring the channel length.
  • Die gerade Linie The straight line 126 126 , die diese beiden Extremitäten verbindet, kann im Allgemeinen parallel zur Längsachse That connects these two extremities, in general, parallel to the longitudinal axis 80' 80 ' des Kerns sein (vgl. of the core (cf.. 2 2 ), es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass diese Linie einen Winkel bezüglich der Längsachse aufweist, wenn eine der Extremitäten transversal bezüglich der anderen Extremität schräg ist. ), But it is not excluded that this line is at an angle with respect to the longitudinal axis when one of the extremities of the other limb transversely with respect to an angle. Ein solcher Winkel kann zum Beispiel bis zu 25°, oder bis zu 20°, bezüglich der Längsachse Such an angle may for example be up to 25 °, or up to 20 °, with respect to the longitudinal axis 80 80 des Artikels oder der Längsachse the longitudinal axis of the article or 80' 80 ' des Absorptionskerns betragen. amount of the absorbent core.
  • Die Kanalhöhe (KH) ist der größte Abstand zwischen der Linie The channel height (KH) is the largest distance between the line 126 126 , die die beiden Extremitäten der kanalbildenden Bereiche verbindet, und dem Rest des kanalbildenden Bereiches, wie im rechten Winkel zur Verbindungslinie That connects the two limbs of the channel-forming regions, and the remainder of the channel-forming region, such as at right angles to the connecting line 126 126 gemessen. measured. Dies ist in This is in 4 4 gezeigt, die eine Nahansicht des relevanten Teils von shown that a close up view of the relevant part of 2 2 ist, in welcher der Abstand KH gemessen wird. is, in which the distance KH is measured. Haben die kanalbildenden Bereiche Have the channel-forming regions 26 26 eine messbare Breite, wie gezeigt, wird die Kanalhöhe gemessen, indem auf den mittleren Abschnitt des kanalbildenden Bereichs a measurable width as shown, the channel height is measured by the middle portion of the channel forming region 26 26 Bezug genommen wird, der typischerweise die Mitte der Bindung Reference is made, which is typically the center of the bond 27 27 sein kann, wie in may be, as in 4 4 gezeigt. shown.
  • Die Erfinder haben herausgefunden, dass unter einer Reihe von Artikeln Größen mit konkaven kanalbildenden Bereichen sich das Verhältnis von KL/KH mit den Größen des Artikels erhöhen sollte, um eine optimale Passform für mindestens zwei der Artikel in der Reihe bereitzustellen, insbesondere für mindestens drei der Artikel. The inventors have found that among a series of articles sizes with concave channel forming regions should increase the ratio of KL / KH with the sizes of the article to provide an optimal fit for at least two of the articles in the series, particularly for at least three of the Items. Dies wird im nächsten Abschnitt weiter erläutert. This will be explained in the next section.
  • Reihe von Absorptionsprodukten Number of absorbent products
  • Die vorliegende Erfindung richtet sich auf eine Reihe von Absorptionsartikeln, die mindestens zwei unterschiedliche Artikel umfassen, insbesondere mindestens drei Artikel, die kanalbildende Bereiche umfassen, wie vorhin angegeben, und wobei das KL/KH-Verhältnis der Artikel mit der Größe der Artikel zunimmt. The present invention is directed to a number of absorbent articles comprising at least two different products include in particular the channel forming regions, as indicated previously at least three, and wherein the KL / KH ratio of the product increases with the size of the articles. Die Größe des Artikels kann typischerweise direkt auf dem Absorptionsartikel markiert werden, zum Beispiel auf die hintere Lage gedruckt, und wird typischerweise auch auf der Verpackung der Absorptionsartikel markiert, um die Auswahl durch den Benutzer zu vereinfachen. The size of the article may typically be labeled directly on the absorbent article, for example, printed on the backsheet, and typically will be labeled on the packaging of the absorbent article in order to simplify the selection by the user. Der „Benutzer” wie hierin definiert kann derjenige sein, der für die Babypflegeartikel verantwortlich ist oder der Tragende selbst bei Inkontinenzartikeln für Erwachsene. The "User" as defined herein may be the one who is responsible for baby care items or supporting even in adult incontinence articles. Die Artikel in der Reihe sind typischerweise Teil einer Serie oder eines Systems von Absorptionsartikeln, die bzw. das einen Bereich von unterschiedlichen Artikelgrößen abdeckt. The article in the series are typically part of a group or system of absorbent articles or vehicle and covering a range of different product sizes. Die Reihe von Absorptionsartikeln kann typischerweise unter einer gewöhnlichen Primärbezeichnung vermarktet werden, für gewöhnlich als eingetragenes Warenzeichen wie zum Beispiel Pampers ® oder Luvs ® (beide Warenzeichen der Procter & Gamble Company). The number of absorbent articles can typically be marketed under a common primary label, usually as a trademark such as Pampers ® or Luvs ® (both trademarks of the Procter & Gamble Company). Die Artikel der Reihe können ebenfalls unter einer Sekundärbezeichnung vermarktet werden, die dieselbe oder für jeden Artikel der Reihe unterschiedlich ist, zum Beispiel Baby-Dry TM oder Cruisers TM . The articles of the series can also be marketed under a secondary name that is the same or different for each article of the series, such as Baby-Dry TM or TM Cruisers.
  • Die Größen der Artikel können direkt mit dem Gewicht des vorgesehenen Benutzers zusammenhängen, typischerweise als Gewichtsbereich. The sizes of the products can be directly related to the weight of the intended user, typically as a weight range. So kann die Artikelgröße für Babypflegeprodukte als eine Nummer angegeben werden (Größe 0, 1, 2... 6), als Zahl (XS, S, M, L, XL ...), als Kurzbeschreibung (Neugeborene, Mini, Midi, Maxi, ...) oder als eine Kombination dieser. Thus, the article size for baby care products can be specified as a number (size 0, 1, 2 ... 6), as a number (XS, S, M, L, XL ...), as a brief description (newborns, mini, midi, Maxi, ...) or as a combination of these. Typischerweise erhöht sich die Menge an Absorptionsmaterial mit der Größe des Artikels, und vorteilhafterweise auch die Länge und die Breite der Artikel. Typically, increasing the amount of absorbent material with the size of the article, and advantageously also the length and the width of the article. Die Größe des Artikels kann daher typischerweise mit dem Gewicht des Tragenden erhöhen, es ist jedoch auch möglich, dass die Größe des Artikels zusätzlich oder alternativ mit dem Alter oder dem Urinabsorptionsbedarf des Tragenden zusammen hängt. The size of the article can increase the weight of the wearer, therefore, typically, it is also possible that the size of the article depends additionally or alternatively with age or the urine absorption requirement of the transferor together.
  • Da die Bedürfnisse der Tragenden über die Bereiche variieren kann dieselbe Größenbezeichnung für Artikel mit unterschiedlichen Gewichtsbereichen vom Hersteller verwendet werden. As can vary the needs of the wearer over the areas of the same size designation for products with different weight ranges are used by the manufacturer. Für Babypflegeartikel gibt zum Beispiel die folgende Tabelle die unterschiedlichen Größenangaben für die Gewichtsbereiche (in kg) an, angegeben für Babywindeln, die zum Anmeldezeitpunkt unter der Bezeichnung Pampers ® Baby-Dry TM in unterschiedlichen geographischen Regionen verkauft wurden. For baby care items, the following table indicates, for example, the different size specifications for the weight ranges (in kg), indicated for baby diapers sold at the filing date under the name Pampers ® Baby-Dry TM in different geographical regions.
    Region region Größe size
    1 1 2 2 3 3 4 4 5 5 6 6
    Nordamerika North America 4–6 4-6 5–8 5-8 7–13 7-13 10–17 10-17 12+ 12+ 16+ 16+
    Westeuropa Western Europe - - 3–6 3-6 4–9 4-9 7–18 7-18 11–25 11-25 16+ 16+
    Osteuropa-Russland Eastern Europe and Russia 2–5 2-5 3–6 3-6 4–9 4-9 7–14 7-14 11–18 11-18 15+ 15+
    China China < 5 <5 3–8 3-8 6–11 6-11 9–14 9-14 12–17 12-17 > 15 > 15
  • Die Artikel können in verschiedenen Verpackungen zum Verkauf angeboten werden, von einem einzeln verpackten Produkt zu einer Jumbo-Kartonbox, die mehr als einhundert Artikel umfasst. The products can be offered in different packaging for sale, by an individually packaged product to a jumbo cardboard box, which includes more than one hundred articles.
  • Eine Ansicht von Absorptionskernen mit kanalbildenden Bereichen mit unterschiedlichen KL/KH-Verhältnissen wurde schematische in A view of absorbent cores with channel-forming regions with different KL / KH ratios was schematic in 5a 5a , b, c und A, b, c, and 6a 6a , b, c dargestellt. shown, b, c. Diese Kerne können zum Beispiel in Artikeln verwendet werden, die unterschiedliche Größen aufweisen, um eine Reihe von erfindungsgemäßen Artikeln zu bilden, wobei die Größe der Absorptionsartikel von links nach rechts zunimmt. These cores can be used, for example, in articles that are of different sizes to form a number of articles according to the invention, the size of the absorbent article from left to right increases. Um das Zunahmeverhältnis von KL/KH von links nach rechts deutlicher darzustellen, wurden diese Kerne mit derselben Länge und Breite dargestellt, jedoch ist anzunehmen, dass die Kerne für die Artikel mit der kleineren Größe im Allgemeinen in der Quer- und Längsrichtung kleiner sind. In order to more clearly illustrate the increasing rate of KL / KH from left to right, these cores were prepared with the same length and width, but it can be assumed that the nuclei of the item with the smaller size generally in the transverse and the longitudinal direction are smaller. Das Verhältnis KL/KH für den Kern The ratio KL / KH for the core 285a 285a , links gezeigt, (KL1/KH1) ist größer als das Verhältnis für den Kern , Shown on the left (KL1 / KH1) is greater than the ratio for the core 285b 285b , das in der Mitte gezeigt wurde, das selbst größer als das Verhältnis für den Kern That was shown in the middle, which is itself greater than the ratio for the core 285c 285c ist, der auf der rechten Seite angeordnet ist (KL3/KH3). is disposed on the right side (KL3 / KH3). Mit anderen Worten, wenn alles als gleich betrachtet wird, werden die Krümmungen, die durch die kanalbildenden Bereiche gebildet werden, flacher, wenn die Größe des Artikels zunimmt. In other words, when all is considered equal, the curvatures which are formed by the channel-forming regions, shallow, if the size of the article increases.
  • 6a 6a , b, c, zeigen auf ähnliche Weise eine andere Art der Krümmung der kanalbildenden Bereiche, wobei die Kernumwicklungsbindung der Kerns einen Krümmungsradius aufweist, der in Richtung des hinteren oder vorderen Seitenrands des Kerns betont ist. A, b, c, show a similar manner a different kind of curvature of the channel-forming regions, the Kernumwicklungsbindung the core has a radius of curvature which is stressed in the direction of the rear or front side edge of the core. Dies kann besonders nützlich sein, um den Krümmungspunkt, der die maximale Kanalhöhe aufweist, an dem Schrittpunkt C' des Kerns auszurichten oder in dessen Nähe zu bringen. This can be particularly useful to align the curvature point having the maximum channel height on the step point C 'of the core or to get close to it. Das allgemeine Verhältnis des Verhältnisses KL/KC wird in diesem Beispiel (KL'1/KH'1 > KL'2/KH'2 > KL3'/KH3') beibehalten, so, dass eine Reihe des erfindungsgemäßen Produktes bereit gestellt werden kann, indem diese Kerne von links nach rechts in den Absorptionsprodukten mit zunehmenden Größen bereitgestellt werden können. The general relationship of the ratio KL / KC in this example (KL'1 / KH'1> KL'2 / KH'2> CC3 '/ KH3') is maintained, so that a number of the product according to the invention can be provided, by these cores can be provided from left to right in the absorbent products with increasing sizes. Dasselbe trifft natürlich auch auf den Kern zu, der in The same obviously applies to the core in 7 7 und and 8 8th gezeigt wurde. was shown.
  • Kanalbildende Bereiche stellen Biegelinien bereit, die helfen, die Passform und den Tragekomfort des Artikels zu verbessern. Channel forming regions provide bending lines help improve the fit and comfort of the article. Idealerweise sollten diese Biegelinien der natürlichen Krümmung des Körpers folgen, insbesondere an den Bereichen, an denen sich der Rumpf und die Schenkel des Tragenden verbinden (die so genannte „Schrittlinie” oder der „Zwickel”), die einen Bereich mit viel Bewegung (in Richtung der Schenkel) und einen Bereich mit wenig Bewegung (in Richtung des Rumpfs) umfasst. Ideally, these bending lines should follow the natural curve of the body, especially on the areas where the torso and the legs of the wearer connect (the so-called "step line" or the "gusset") that (an area with a lot of movement in the direction of the legs) and an area with little motion (in the direction of the hull) comprises. Diese Krümmung verändert sich im Laufe des Alters und Gewichtes von Babys oder mit dem Body Mass Index bei Erwachsenen. This curvature changes over the age and weight of babies or with the body mass index in adults. Durch das Anpassen der Länge des Kanals und dessen Krümmungsverhältnisses ist es möglich, beabsichtigte Falten im Absorptionskern passend zu den Babybeinen um den Schrittbereich des Tragenden zu begünstigen. By adjusting the length of the channel and its curvature ratio, it is possible to promote intended wrinkles in the absorbent core to match the baby legs around the crotch portion of the wearer. Obgleich die Erfinder nicht an diese Theorie gebunden werden möchten, gehen sie davon aus, dass bei der Wachstumsgeschwindigkeit von Babys (Beinumfang) eine größere morphologische Veränderung bei Babys unter 9 Monaten als bei älteren Babys stattfindet, und sie schätzten ein Wachstumsverhältnis im Verhältnis zur Windelgröße im Bereich von 14 bis 16% bei jüngeren Babys (Babys bis zu 9 kg) im Verhältnis zu 6 bis 10% bei älteren Babys. Although the inventors do not wish to be bound by theory, they assume that a greater morphological change in babies under 9 months takes place at the growth rate of babies (leg circumference) than in older babies, and they estimated a growth ratio relative to diaper size range of 14 to 16% for younger babies (infants up to 9 kg) in relation to 6 to 10% in older babies.
  • Zudem kann eine verbesserte Biegung erreicht werden, wenn sich die Kanäle vom Schritt in den vorderen und/oder hinteren Bereich des Absorptionsartikels erstrecken und über Übergangsbereich zwischen dem unteren und oberen Bewegungsbereich der Schrittlinie des Tragenden reichen. In addition, an improved bending can be achieved if the channels of the step in the front and / or rear region of the absorbent article extend and extend over the transition region between the lower and upper range of movement of the step line of the wearer. Es wird angenommen, dass der Leg Hoop (Beinring), der durch den ovalen Umfang um das Bein nach der Schrittlinie) und die Erhöhung (Rise) (definiert als Abstand vom Nabel zu einem entsprechend hohen Punkt am Rücken des Babys) ebenfalls bei kleineren Babys stärker zunehmen als bei größeren Babys. It is believed that the leg hoop (leg ring), which is defined by the oval perimeter around the leg by the step line) and the increase (Rise) (as the distance from the navel to a correspondingly high point on the back of the baby) also for smaller babies stronger increase than larger babies. Dieses ist in This is in 9 9 graphisch dargestellt. shown graphically. Es kann ferner vorteilhaft sein, dass die Kanallänge ähnlich wie das Wachstum des Babys zunimmt. It may also be advantageous that the channel length is increased similarly to the growth of the baby. In einer ersten Annäherung, und ohne, diese experimentellen Zahlen festgelegt zu werden, wurde die folgende Formel, die eine vorteilhafte Kanallänge als Funktion des Babygewichts beschreibt, herausgefunden: KL = –0,36M 2 + 17,5M + 62 (in mm), wobei M das Gewicht des Babys in Kg ist. To be in a first approximation, and without, fixed, these experimental figures, has the following formula, which describes an advantageous channel length as a function of the baby weight, found: KL = -0,36M 2 + 17.5m + 62 (in mm), where M is the weight of the baby in Kg. Das Verhältnis KL/KH sollte auch als Funktion von Beinring und Erhöhung ansteigen, obgleich es schwieriger ist, diese Zunahme als Gewichtsfunktion genau anzugeben. The ratio KL / KH should increase as a function of leg ring and increasing, although it is difficult to specify exactly this increase as a weight function. Auch regionale Konsumentengepflogenheiten und -Gewohnheiten können die ideale Wahrnehmung der Passform in einigen Fällen beeinflussen. Regional consumer habits and habits can influence the perception of the ideal fit in some cases.
  • Beispiel example
  • Die folgende Tabelle zeigt nummerisch ein Beispiel der Abmessungen (KL = Kanallänge, KH = Kanalhöhe) der kanalbildenden Bereiche und wie diese unter einer Reihe von Absorptionsartikeln unterschiedlicher Größen variieren können. The following table shows a numerical example of the dimensions (KL = channel length, KH = channel height) of the channel forming areas, and as such may vary among a number of absorbent articles of different sizes.
  • Die Artikel sind Babywindeln. The comments are baby diapers. Das Verhältnis von Artikelgröße zu Gewichtsbereich wurde zum Anmeldezeitpunkt für Pampers verwendet. The ratio of product size to weight range was used at the filing date for Pampers.
    Windelgröße diaper size 1 1 2 2 3 3 4 4 5 5 6 6
    Gewichtsbereich (kg) Weight range (kg) 2–5 2-5 3–6 3-6 4–9 4-9 7–18 7-18 11–25 11-25 > 15 > 15
    KL (mm) KL (mm) 138 138 159 159 197 197 227 227 227 227 254 254
    KH (mm) KH (mm) 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17
    Verhältnis KL/KH Ratio KL / KH 8,1 8.1 9,4 9.4 11,6 11.6 13,4 13.4 13,4 13.4 14,9 14.9
    Prozentualer Anstieg des KL/KH-Verhältnisses Percentage increase in the KL / KH ratio - - 15 15 24 24 15 15 0 0 11 11
  • Der Wert des prozentualen Anstiegs zeigt den Anstieg des KL/KH-Verhältnisses von einer Größe zur nächsten Größe. The value of the percentage increase is the rise in the KL / KH ratio from one size to the next size. In diesem Beispiel wird eine Reihe von erfindungsgemäßen Artikeln durch die Größe 1, 2, 3 (oder 4), 5 und 6 gebildet. In this example, a number of articles according to the invention by the size 1, 2, 3 (or 4), 5 and 6 is formed. Dieses Beispiel zeigt auch dass einigen Fällen dasselbe Kanaldesign über mehr als eine angebotene Artikelgröße (Größe 4 und Größe 5) akzeptabel sein kann, insbesondere wenn der Gewichtsbereich des Babys bei diesen Artikelgrößen eine deutliche Überlappung aufweist oder wenn die Unterschiede bei den idealen Kanalabmessungen die Kosten und Komplexität, die mit dem Vorhandensein von mehreren Designs nicht rechtfertigen. This example also shows that some cases may be acceptable that same channel design has more than one offered item size (size 4 and size 5), especially if the weight range of the baby at this product sizes a significant overlap has or if the differences in the ideal channel dimensions, the costs and complexity that is not justified by the presence of several designs. Zusätzliche Produktgrößen können in der Reihe vorhanden sein, insbesondere Zwischengrößen wie zum Beispiel Größe 4+ oder Größe 5+ oder für Neugeborene (Größe 0 oder „N”), wie im Stand der Technik bekannt. Additional product sizes can be present in the series, in particular intermediate values, such as size or size 4+ 5+ or for newborns (size 0 or "N"), as in the prior art. Die Artikelreihe kann zum Beispiel unter einer vorhandenen Primärbezeichnung verkauft werden, die typischerweise ein Handelsname ist, zum Beispiel Pampers ® , und eine oder mehrere Sekundärbezeichnungen wie zum Beispiel Baby-Dry ® , New-Born, Active-Fit ® oder Swaddlers ® . The series of articles can be sold, for example, an existing primary term that is typically a trade name, ® for example, Pampers ®, and one or more secondary names such as Baby-Dry ®, New-Born, Active Fit or Swaddlers ®. Das Verhältnis von Gewichtsbereichen zu Artikelgröße, das in der obenstehenden Tabelle angegeben ist, kann vom Hersteller verändert werden, insbesondere für andere Produktlinien oder Regionen oder Zeiten. The ratio of weight ranges to product size that is specified in the table above can be changed by the manufacturer, especially for other product lines or regions or periods.
  • Die Menge an Absorptionsmaterial, insbesondere Superabsorber-Polymerteilchen, die in dem Artikel vorhanden sind, können typischerweise mit der Größe des Artikels ansteigen. The amount of absorbent material, in particular superabsorbent polymer particles that are present in the article, can typically increase with the size of the article.
  • Die Menge von AGM kann typischerweise vom Hersteller je nach den Wechselgewohnheiten in den betreffenden Regionen, der Absorptionsfähigkeit und der Kosten der verwendeten SAP verändert werden. The amount of AGM can typically be changed by the manufacturer depending on the change of habits in the regions concerned, the absorption capacity and the cost of SAP used. Als rein erläuterndes Beispiel kann die folgende Menge an im Handel erhältlichem SAP in den oben beschriebenen Kernen verwendet werden. As a purely illustrative example, the following amount may be used on commercially available SAP in the above-described nuclei.
    Windelgröße diaper size 1 1 2 2 3 3 4 4 5 5 S6 S6
    Menge an SAP (g) pro Kern Amount of SAP (g) per core 6 6 6,5 6.5 9 9 12,5 12.5 13,5 13.5 14,8 14.8
  • Testverfahren test method
  • Die hier angegebenen Werte werden gemäß den nachstehend angegebenen Verfahren gemessen, sofern nicht anders angegeben. The values ​​given here are measured according to the following method, unless otherwise specified. Alle Messungen werden bei 21°C ± 2°C und 50% ± 20% RLF durchgeführt, sofern nicht anders angegeben. All measurements are at 21 ° C ± 2 ° C and 50% ± 20% RH carried out, unless otherwise specified. Alle Proben sollten mindestens 24 Stunden unter diesen Bedingungen gehalten werden, um vor der Durchführung der Tests ein Gleichgewicht herzustellen, sofern nicht anders angegeben. All samples should be kept under these conditions for at least 24 hours to achieve a balance before carrying out the tests, unless otherwise indicated.
  • Alle Messungen sollten an mindestens 4 Proben reproduziert und der Mittelwert angegeben werden, sofern nicht anders angegeben. All measurements should be reproduced at least four samples and the average value are given, unless otherwise indicated.
  • Zentrifugenretentionskapazitätstest (engl. centrifuge retention capacity, CRC) Centrifuge Retention Capacity Test (Engl. Centrifuge retention capacity CRC)
  • Der CRC misst die von den Superabsorber-Polymerpartikeln absorbierte Flüssigkeit zur freien Quellung in überschüssiger Flüssigkeit. The CRC measures the energy absorbed by the superabsorbent polymer particles to liquid free swelling in excess liquid. Der CRC wird nach dem EDANA-Verfahren WSP 241.2-05 gemessen. The CRC is measured according to EDANA method 241.2-05 WSP.
  • Dickenprüfverfahren für trockene Absorptionskerne Dick test methods for dry absorbent cores
  • Dieser Test kann verwendet werden, um die Dicke des Absorptionskerns (vor Gebrauch, dh ohne Flüssigkeitsbeladung) in einer normierten Weise zu messen. This test can be used to determine the thickness of the absorbent core (before use, that is, without liquid loading) to be measured in a standardized manner. Dieser Text wird ausführlich in der This text will detail in WO2014/093311 WO2014 / 093311 beschrieben, auf welche hiermit vollinhaltlich Bezug genommen wird. described, on which is hereby incorporated by reference.
  • Dickenprüfverfahren für Absorptionsartikel Dick test methods for absorbent article
  • Das Dickenprüfverfahren für Absorptionsartikel kann wie für das Dickenprüfverfahren für trockene Absorptionskerne durchgeführt werden, mit dem Unterschied, dass die Dicke des fertigen Absorptionsartikels anstelle der Dicke des Kerns gemessen wird. The Dick test methods for absorbent articles can be carried out as for the thickness test method for dry absorbent cores, with the difference that the thickness of the finished absorbent article is measured instead of the thickness of the core. Weitere Details für diesen Text sind auch in der Further details for this text are also WO2014/093311 WO2014 / 093311 erläutert. explained.
  • Allgemeines General
  • Wie hierin verwendet, sind die Begriffe „umfassen” und „umfassend” offene Begriffe; As used herein, the terms "comprise" and "comprising" open ended terms; spezifiziert die Gegenwart eines folgenden Merkmals, z. specifies the presence of the following characteristic, z. B. einer Komponente, schließt jedoch die Gegenwart anderer Merkmale, z. However, as a component, not exclude the presence of other features, z. B. Elemente, Schritte, Komponenten, die im Stand der Technik bekannt oder hierin offenbart sind, nicht aus. B. elements, steps, components known in the art or disclosed herein, is not enough. Diese Begriffe, die auf Verb „umfassen” basieren, sind so zu lesen, dass sie die engeren Begriffe „im bestehen aus”, der jedes Element, jeden Schritt oder jeden Inhaltsstoff, der nicht genannt wird und die Art und Weise wie das Merkmal funktioniert, erheblich beeinflusst, und den Begriff „bestehend aus”, der jedes Element, jeden Schritt oder jeden Inhaltsstoff, der nicht genannt wird, ausschließt, mit einschließen. These terms, which are based "include" in verb have to read so that it is in "consist of" the strict terms of the functioning of each element, each step or is not mentioned and the way how the feature each ingredient, , significantly influenced, and include the term "consisting of" excludes any element, step, or each is not called each ingredient, with. Alle nachstehend beschriebenen bevorzugten Ausführungsformen oder Ausführungsbeispiele beschränken den Schutzumfang der Ansprüche nicht, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben wird. All preferred embodiments or embodiments described below do not limit the scope of the claims, unless explicitly stated otherwise. Die Wörter „typischerweise”, „normalerweise”, „bevorzugt”, „vorteilhafterweise”, „insbesondere” und Ähnliches beschreiben auch Merkmale, die den Umfang der Ansprüche nicht einschränken sollen, außer dies ist besonders angezeigt. The words "typically", "normally," "preferred," "Advantageously," "in particular", and the like also describe features that are not intended to limit the scope of the claims, except as specifically indicated. Jedes hierein beschriebene Merkmal oder jede Komponente im Zusammenhang mit einer Ausführungsform kann mit einem weiteren Merkmal oder Komponente einer anderen Ausführungsform kombiniert werden, außer anderweitig angegeben. Each feature described herein or any component in connection with one embodiment may be combined with another feature or component to another embodiment, unless otherwise indicated.
  • Außer anderweitig angegeben, beziehen sich die Beschreibung und Ansprüche auf den Absorptionsartikel, Absorptionskern oder eine Komponente davon vor der Verwendung (dh trocken und nicht mit einer Flüssigkeit vollgesaugt) und mindestens 24 Stunden bei 21°C +/– 2°C und 50 +/– 20% relative Luftfeuchtigkeit (relative humidity, RH) konditioniert. Except otherwise indicated, the description and claims refer to the absorbent article, absorbent core, or a component thereof prior to use (that is dry and not with a liquid soaked) and at least 24 hours at 21 ° C +/- 2 ° C and 50 + / - conditioned 20% RH (relative humidity, RH).
  • Die hier offenbarten Abmessungen und Werte sollen nicht als streng auf die exakten angegebenen Zahlenwerte beschränkt verstanden werden. The presently disclosed dimensions and values ​​should not be construed as strictly limited to the exact numerical values ​​given limited. Stattdessen soll, falls nichts anderes angegeben ist, jede dieser Abmessungen sowohl den angegebenen Wert als einen funktional entsprechenden Bereich, der diesen Wert umgibt, bedeuten. Instead, should, unless otherwise specified, each of these dimensions mean both the value specified as a functionally relevant area surrounding this value. So soll Abmessung, die als „40 mm” offenbart ist, „etwa 40 mm” bedeuten. So shall dimension disclosed as "40 mm", to mean "about 40 mm".
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • WO 2012/170778 [0005, 0037, 0046] WO 2012/170778 [0005, 0037, 0046]
    • WO 2012/170779 [0005, 0037, 0049] WO 2012/170779 [0005, 0037, 0049]
    • WO 2012/170781 [0005, 0037] WO 2012/170781 [0005, 0037]
    • WO 2012/170808 [0005, 0037] WO 2012/170808 [0005, 0037]
    • WO 2014/093319 [0005] WO 2014/093319 [0005]
    • WO 2014/093310 [0005, 0024, 0033, 0036, 0040] WO 2014/093310 [0005, 0024, 0033, 0036, 0040]
    • WO 95/11652 [0005, 0037] WO 95/11652 [0005, 0037]
    • WO 2012/052172 A1 [0005] WO 2012/052172 A1 [0005]
    • WO 2008/023291 [0006] WO 2008/023291 [0006]
    • US 3860003 [0023] US 3860003 [0023]
    • US 5221274 [0023] US 5221274 [0023]
    • US 5554145 [0023] US 5554145 [0023]
    • US 5569234 [0023] US 5569234 [0023]
    • US 5580411 [0023] US 5580411 [0023]
    • US 6004306 [0023] US 6004306 [0023]
    • WO 2014/093323 [0024] WO 2014/093323 [0024]
    • WO 2012/170341 A [0025] WO 2012/170341 A [0025]
    • WO 2012174026 [0033] WO 2012174026 [0033]
    • US 5599335 [0037] US 5599335 [0037]
    • EP 1447066 [0037] EP 1447066 [0037]
    • US 2008/0312617 [0037, 0038, 0043] US 2008/0312617 [0037, 0038, 0043]
    • WO 2012/052172 [0037] WO 2012/052172 [0037]
    • US 2006/024433 [0038, 0043] US 2006/024433 [0038, 0043]
    • US 2010/0051166 A1 [0038] US 2010/0051166 A1 [0038]
    • US 2012/0312491 [0038] US 2012/0312491 [0038]
    • US 2011/0268932 A1 [0039] US 2011/0268932 A1 [0039]
    • US 2011/0319848 A1 [0039] US 2011/0319848 A1 [0039]
    • US 2011/0250413 A1 [0039] US 2011/0250413 A1 [0039]
    • US 2010/051166 A1 [0043, 0043] US 2010/051166 A1 [0043, 0043]
    • US 2014/027066 A1 [0043] US 2014/027066 A1 [0043]
    • WO 2014/093311 [0077, 0078] WO 2014/093311 [0077, 0078]

Claims (34)

  1. Reihe von mindestens zwei Absorptionsartikeln unterschiedlicher Größen, wobei die Artikel eine zum Träger liegende Seite, eine zur Kleidung liegende Seite und einen Absorptionskern ( Series of at least two absorbent articles of different sizes, the products lying on a support side, an opposite garment-facing side and an absorbent core ( 28 28 ) aufweisen, der ein Absorptionsmaterial ( ) Which the (an absorbent material 60 60 ) zwischen der zum Träger liegenden Seite und der zur Kleidung liegenden Seite umfasst, wobei jeder Absorptionsartikel rein gedanklich eine Langsachse ( ) Between the lying to the carrier side and the underlying garment side, each absorbent article notionally a longitudinal axis ( 80 80 ), einen vorderen Bereich ( ), (A front portion 36 36 ), einen hinteren Bereich ( ), (A rear portion 38 38 ) und einen dazwischen liegenden Schrittbereich ( ) And an intermediate crotch portion ( 37 37 ) aufweist, wobei jeder Bereich ein Drittel der Länge des Artikels, gemessen entlang der Längsachse, aufweist, wobei der Absorptionskern zwei kanalbildende Bereiche ( ), Wherein each region having one third the length of the article, measured along the longitudinal axis, wherein the absorbent core (two channel-forming regions 26 26 ) bildet, die zumindest teilweise im Schrittbereich des Artikels vorhanden sind, wobei diese kanalbildenden Bereich symmetrisch auf gegenüberliegenden Seiten der Längsachse angeordnet sind und konkav zur Längsachse sind, wobei jeder kanalbildende Bereich eine Länge (KL) und eine Höhe (KH) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass sich das Verhältnis von Länge zu Höhe (KL/KH) der kanalbildenden Bereiche mit der Größe der Artikel erhöht. ) Forms, which are at least partially in the crotch region of the article, said channel forming region are symmetrically disposed on opposite sides of the longitudinal axis and are concave to the longitudinal axis, each channel-forming portion has a length (KL) and a height (KH), characterized that the ratio of length to height (KL / KH) of the channel-forming regions increases with the size of the articles.
  2. Reihe nach Anspruch 1, umfassend drei Absorptionsartikel unterschiedlicher Größen nach Anspruch 1. Series according to claim 1, comprising three absorbent articles of different sizes according to Claim. 1
  3. Reihe von Absorptionsartikeln nach dem vorstehenden Anspruch, wobei die Länge der kanalbildenden Bereiche mit der Größe des Artikels zunimmt. Number of absorbent articles according to the preceding claim, wherein the length of the channel-forming regions with the size of the article increases.
  4. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei das Verhältnis von Länge zu Höhe der Artikel der Reihe im Bereich von 5 bis 40 liegt. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims, wherein the ratio of length to height of the article in the row in the range of 5 to 40 wt.
  5. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei sich das Verhältnis von Länge zu Höhe zwischen zwei folgenden Größen der Reihe um mindestens 10% erhöht. Number of absorbent articles according to any preceding claim, wherein increasing the ratio of length to height between two following sizes of the series by at least 10%.
  6. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei für jeden Artikel in der Reihe die kanalbildenden Bereiche eine Länge (KL) aufweisen, die zwischen 25% und 90% der Länge (L) des Artikels beträgt. comprise series of absorbent articles according to any one of the preceding claims, wherein for each article in the series, the channel-forming regions have a length (KL), is between 25% and 90% of the length (L) of the article.
  7. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei die Menge an Absorptionsmaterial, insbesondere die Menge an Superabsorberpolymer, in jedem Absorptionskern mit der Größe des Absorptionsartikels der Reihe zunimmt. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims, wherein the amount of absorbent material, in particular the amount of superabsorbent polymer is increased in each absorbent core to the size of the absorbent article of the series.
  8. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei der Absorptionskern von jedem Artikel der Reihe im Wesentlichen frei von Cellulosefasern ist. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims, wherein the absorbent core of each article in the series is substantially free of cellulose fibers.
  9. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei das Absorptionsmaterial ( Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims, wherein the absorbent material ( 60 60 ) von jedem Absorptionskern der Reihe mindestens 90 Gew.-% Superabsorberpolymerteilchen umfasst, insbesondere wobei das gesamte Absorptionsmaterial aus Superabsorberpolymerteilchen besteht. ) Comprised by each absorbent core of the range at least 90 wt .-% superabsorbent polymer particles, in particular wherein the total absorbent material is made of superabsorbent polymer particles.
  10. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei das Absorptionsmaterial ( Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims, wherein the absorbent material ( 60 60 ) jedes Artikels von einer Kernhülle ( ) Of each article (by a nuclear envelope 16 16 , . 16' 16 ' ) umschlossen ist und die kanalbildenden Bereiche gebildet werden, indem die obere Seite (288) der Kernhülle mit der unteren Seite der Kernhülle ( ) Is enclosed and the channel forming regions are formed by the upper side (288) of the nuclear envelope (with the lower side of the core sleeve 290 290 ) entlang einer Kernhüllenbindung ( ) (Along a nuclear envelope bond 27 27 ) befestigt wird. ) Is attached.
  11. Reihe nach Anspruch 10, wobei die kanalbildenden Bereiche einen Bereich umfassen, der im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial ist, der von Absorptionsmaterial umgeben ist und durch den die Kernhüllenbindung ( The array of claim 10, wherein the channel-forming regions include a region which is free of absorbent material substantially surrounded by absorbent material and through the (the nuclear envelope bond 27 27 ) gebildet wird. ) Is formed.
  12. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 10 oder 11, wobei die Kernhüllenbindung durch wenigstens eines aus Kleben, Druckbindung und/oder Ultraschallbindung gebildet wird. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims 10 or 11, wherein the nuclear envelope binding by at least one of adhesive bonding, pressure bonding and / or ultrasonic bond.
  13. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche, wobei das Absorptionsmaterial von einer Kernhülle umschlossen ist und ferner ein Thermoplast-Klebstoffmaterial umfasst, welches mindestens einen Teil des Absorptionsmaterials innerhalb der Kernhülle immobilisiert, insbesondere einen Hilfsklebstoff ( Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims, wherein the absorbent material is surrounded by a nuclear envelope and further a thermoplastic adhesive material comprises which is immobilized at least a portion of the absorbent material within the nuclear envelope, in particular an auxiliary adhesive ( 71 71 , . 72 72 ) auf der inneren Seite der oberen Seite und/oder unteren Seite der Kernhülle, und/oder ein Netz von Mikrofaser-Klebstoff, das auf das Absorptionsmaterial aufgetragen wird. ) On the inner side of the upper side and / or lower side of the nuclear envelope, and / or a network of microfiber adhesive, which is applied to the absorbent material.
  14. Serie von Artikeln, die eine Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche umfassen. Series of articles comprising a series of absorbent articles according to any one of the preceding claims.
  15. Serie von Babypflegewindeln nach Anspruch 14, wobei die Serie mindestens fünf unterschiedliche Artikel umfasst, deren Größen je nach dem Gewicht des Babys unterteilt werden. Series of baby care diapers according to claim 14, wherein the series comprises at least five different products whose sizes are divided according to the weight of the baby.
  16. Serie nach dem vorstehenden Anspruch, wobei die Größen der Artikel der Reihe ausgewählt sind aus den Gruppen, bestehend aus: – einer ersten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 4 kg begrenzt ist; Series according to the preceding claim, wherein the sizes of the article in the series are selected from the groups consisting of selected: - a first size corresponding to a baby weight range is limited to 4 kg; – einer zweiten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 5 kg begrenzt ist; - a second size corresponding to a baby weight range is limited to 5 kg; – einer dritten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 8 kg begrenzt ist; - a third size which corresponds to a baby weight range is limited to 8 kg; – einer vierten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 12 kg begrenzt ist; - a fourth magnitude corresponding to a baby weight range is limited to 12 kg; – einer fünften Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 14 kg begrenzt ist; - a fifth size corresponding to a baby weight range is limited to 14 kg; – einer sechsten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 17 kg begrenzt ist. - a sixth size corresponding to a baby weight range is limited to 17 kg.
  17. Reihe von mindestens zwei Absorptionsartikeln unterschiedlicher Größen, wobei die Artikel eine zum Träger liegende Seite, eine zur Kleidung liegende Seite und einen Absorptionskern ( Series of at least two absorbent articles of different sizes, the products lying on a support side, an opposite garment-facing side and an absorbent core ( 28 28 ) aufweisen, der ein Absorptionsmaterial ( ) Which the (an absorbent material 60 60 ) zwischen der zum Träger liegenden Seite und der zur Kleidung liegenden Seite umfasst, wobei jeder Absorptionsartikel rein gedanklich eine Längsachse ( ) Between the lying to the carrier side and the underlying garment side, each absorbent article notionally a longitudinal axis ( 80 80 ), einen vorderen Bereich ( ), (A front portion 36 36 ), einen hinteren Bereich ( ), (A rear portion 38 38 ) und einen dazwischen liegenden Schrittbereich ( ) And an intermediate crotch portion ( 37 37 ) aufweist, wobei jeder Bereich ein Drittel der Länge des Artikels, gemessen entlang der Längsachse, aufweist, wobei der Absorptionskern zwei kanalbildende Bereiche ( ), Wherein each region having one third the length of the article, measured along the longitudinal axis, wherein the absorbent core (two channel-forming regions 26 26 ) umfasst, die zumindest teilweise im Schrittbereich des Artikels vorliegen, wobei jeder kanalbildende Bereich eine Länge (KL) und eine Höhe (KH) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass sich das Verhältnis von Länge zu Höhe (KL/KH) der kanalbildenden Bereiche mit der Größe der Artikel ändert. ) Which at least partially are present in the crotch area of the article, wherein each channel-forming portion has a length (KL) and a height (KH), characterized in that the ratio of length to height (KL / KH) of the channel-forming regions of the size of the product changes.
  18. Reihe nach Anspruch 17, umfassend drei Absorptionsartikel unterschiedlicher Größen nach Anspruch 17. The array of claim 17, comprising three absorbent articles of different sizes according to claim 17th
  19. Reihe von Absorptionsartikeln nach Anspruch 17 oder 18, wobei die Länge der kanalbildenden Bereiche mit der Größe des Artikels zunimmt. Number of absorbent articles according to claim 17 or 18, wherein the length of the channel-forming regions with the size of the article increases.
  20. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–20, wobei das Verhältnis von Länge zu Höhe der Artikel der Reihe im Bereich von 5 bis 40 liegt. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-20, wherein the ratio of length to height of the article in the row in the range of 5 to 40 wt.
  21. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–21, wobei sich das Verhältnis von Länge zu Höhe zwischen zwei folgenden Größen der Reihe um mindestens 10% erhöht. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-21, wherein increasing the ratio of length to height between two following sizes of the series by at least 10%.
  22. Reibe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–21, wobei für jeden Artikel in der Reihe die kanalbildenden Bereiche eine Länge (KL) aufweisen, die zwischen 25% und 90% der Länge (L) des Artikels beträgt. Grinding of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-21, wherein for each article in the series, the channel-forming regions have a length (KL), which is between 25% and 90% of the length (L) of the article.
  23. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–22, wobei die Menge an Absorptionsmaterial, insbesondere die Menge an Superabsorberpolymer, in jedem Absorptionskern mit der Größe des Absorptionsartikels der Reihe zunimmt. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-22, wherein the amount of absorbent material, in particular the amount of superabsorbent polymer is increased in each absorbent core to the size of the absorbent article of the series.
  24. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–23, wobei der Absorptionskern von jedem Artikel der Reihe im Wesentlichen frei von Cellulosefasern ist. Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-23, wherein the absorbent core of each of the series of articles is substantially free of cellulose fibers.
  25. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–24, wobei das Absorptionsmaterial ( Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-24, wherein the absorbent material ( 60 60 ) von jedem Absorptionskern der Reihe mindestens 90 Gew.-% Superabsorberpolymerteilchen umfasst, insbesondere wobei das gesamte Absorptionsmaterial aus Superabsorberpolymerteilchen besteht. ) Comprised by each absorbent core of the range at least 90 wt .-% superabsorbent polymer particles, in particular wherein the total absorbent material is made of superabsorbent polymer particles.
  26. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–25, wobei das Absorptionsmaterial ( Number of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-25, wherein the absorbent material ( 60 60 ) jedes Artikels von einer Kernhülle ( ) Of each article (by a nuclear envelope 16 16 , . 16' 16 ' ) umschlossen ist und die kanalbildenden Bereiche gebildet werden, indem die obere Seite ( ) Is enclosed and the channel forming regions are formed by the upper side ( 288 288 ) der Kernhülle mit der unteren Seite der Kernhülle ( ) Of the core sleeve to the lower side of the nuclear envelope ( 290 290 ) entlang einer Kernhüllenbindung ( ) (Along a nuclear envelope bond 27 27 ) befestigt wird. ) Is attached.
  27. Reihe nach Anspruch 26, wobei die kanalbildenden Bereiche einen Bereich umfassen, der im Wesentlichen frei von Absorptionsmaterial ist, der von Absorptionsmaterial umgeben ist und durch den die Kernhüllenbindung ( The array of claim 26, wherein the channel-forming regions include a region which is free of absorbent material substantially surrounded by absorbent material and through the (the nuclear envelope bond 27 27 ) gebildet wird. ) Is formed.
  28. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 26 oder 27, wobei die Kernhüllenbindung durch wenigstens eines aus Kleben, Druckbindung und/oder Ultraschallbindung gebildet wird. Number of absorbent articles according to one of the preceding claims 26 or 27, wherein the nuclear envelope binding by at least one of adhesive bonding, pressure bonding and / or ultrasonic bond.
  29. Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der Ansprüche 17–28, wobei das Absorptionsmaterial von einer Kernhülle umschlossen ist und ferner ein Thermoplast-Thermoplast-Kiebstoffmaterial umfasst, welches mindestens einen Teil des Absorptionsmaterials innerhalb der Kernhülle immobilisiert, insbesondere einen Hilfsklebstoff ( Number of absorbent articles according to any one of claims 17-28, wherein the absorbent material is surrounded by a nuclear envelope and further a thermoplastic thermoplastic Kiebstoffmaterial comprises which is immobilized at least a portion of the absorbent material within the nuclear envelope, in particular an auxiliary adhesive ( 71 71 , . 72 72 ) auf der inneren Seite der oberen Seite und/oder unteren Seite der Kernhülle, und/oder ein Netz von Mikrofaser-Klebstoff, das auf das Absorptionsmaterial aufgetragen wird. ) On the inner side of the upper side and / or lower side of the nuclear envelope, and / or a network of microfiber adhesive, which is applied to the absorbent material.
  30. Serie von Artikeln, die eine Reihe von Absorptionsartikeln nach einem der vorstehenden Ansprüche 17–29 umfassen. Series of articles comprising a series of absorbent articles according to any one of the preceding claims 17-29.
  31. Serie von Babypflegewindeln nach Anspruch 30, wobei die Reihe mindestens fünf unterschiedliche Artikel umfasst, deren Größen je nach dem Gewicht des Babys unterteilt werden. Series of baby care diapers according to claim 30, wherein the series comprises at least five different products whose sizes are divided according to the weight of the baby.
  32. Serie nach dem vorstehenden Anspruch, wobei die Größen der Artikel der Reihe ausgewählt sind aus den Gruppen, bestehend aus: – einer ersten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 4 kg begrenzt ist; Series according to the preceding claim, wherein the sizes of the article in the series are selected from the groups consisting of selected: - a first size corresponding to a baby weight range is limited to 4 kg; – einer zweiten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 5 kg begrenzt ist; - a second size corresponding to a baby weight range is limited to 5 kg; – einer dritten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 8 kg begrenzt ist; - a third size which corresponds to a baby weight range is limited to 8 kg; – einer vierten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 12 kg begrenzt ist; - a fourth magnitude corresponding to a baby weight range is limited to 12 kg; – einer fünften Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 14 kg begrenzt ist; - a fifth size corresponding to a baby weight range is limited to 14 kg; – einer sechsten Größe, die einem Babygewichtsbereich entspricht, der auf 17 kg begrenzt ist. - a sixth size corresponding to a baby weight range is limited to 17 kg.
  33. Reihe von mindestens zwei, Absorptionsartikeln unterschiedlicher Größen, wobei Artikel eine zum Träger liegende Seite, eine zur Kleidung liegende Seite und einen Absorptionskern ( Series of at least two absorbent articles of different sizes, one lying to the side of the support article, a garment-facing side lying, and an absorbent core ( 28 28 ) aufweisen, der ein Absorptionsmaterial ( ) Which the (an absorbent material 60 60 ) zwischen der zum Träger liegenden Seite und der zur Kleidung liegenden Seite umfasst, wobei jeder Absorptionsartikel rein gedanklich eine Längsachse ( ) Between the lying to the carrier side and the underlying garment side, each absorbent article notionally a longitudinal axis ( 80 80 ), einen vorderen Bereich ( ), (A front portion 36 36 ), einen hinteren Bereich ( ), (A rear portion 38 38 ) und einen dazwischen liegenden Schrittbereich ( ) And an intermediate crotch portion ( 37 37 ) aufweist, wobei jeder Bereich ein Drittel der Länge des Artikels, gemessen entlang der Längsachse, aufweist, wobei der Absorptionskern zwei kanalbildende Bereiche ( ), Wherein each region having one third the length of the article, measured along the longitudinal axis, wherein the absorbent core (two channel-forming regions 26 26 ) umfasst, die zumindest teilweise im Schrittbereich des Artikels vorliegen, wobei jeder kanalbildende Bereich eine Länge (KL) und eine Höhe (KH) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass sich das Verhältnis von Länge zu Höhe (KL/KH) der kanalbildenden Bereiche mit der Größe der Artikel ändert. ) Which at least partially are present in the crotch area of the article, wherein each channel-forming portion has a length (KL) and a height (KH), characterized in that the ratio of length to height (KL / KH) of the channel-forming regions of the size of the product changes.
  34. Reihe nach Anspruch 33, wobei sich das Verhältnis von Länge zu Höhe (KL/KH) der kanalbildenden Bereiche mit der Größe der Artikel erhöht. The array of claim 33, wherein the ratio of length to height (KL / KH) of the channel-forming regions increases with the size of the articles.
DE202014011114.6U 2014-08-01 2014-08-01 Series of n absorbent articles having channel forming regions Active DE202014011114U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202014011114.6U DE202014011114U1 (en) 2014-08-01 2014-08-01 Series of n absorbent articles having channel forming regions

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202014011114.6U DE202014011114U1 (en) 2014-08-01 2014-08-01 Series of n absorbent articles having channel forming regions

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202014011114U1 true DE202014011114U1 (en) 2017-11-29

Family

ID=60661967

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE202014011114.6U Active DE202014011114U1 (en) 2014-08-01 2014-08-01 Series of n absorbent articles having channel forming regions

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202014011114U1 (en)

Citations (28)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3860003A (en) 1973-11-21 1975-01-14 Procter & Gamble Contractable side portions for disposable diaper
US5221274A (en) 1991-06-13 1993-06-22 The Procter & Gamble Company Absorbent article with dynamic elastic waist feature having a predisposed resilient flexural hinge
WO1995011652A1 (en) 1993-10-29 1995-05-04 Kimberly-Clark Corporation Absorbent article which includes superabsorbent material located in discrete pockets having water-sensitive and water-insensitive containment structures
US5554145A (en) 1994-02-28 1996-09-10 The Procter & Gamble Company Absorbent article with multiple zone structural elastic-like film web extensible waist feature
US5569234A (en) 1995-04-03 1996-10-29 The Procter & Gamble Company Disposable pull-on pant
US5580411A (en) 1995-02-10 1996-12-03 The Procter & Gamble Company Zero scrap method for manufacturing side panels for absorbent articles
US5599335A (en) 1994-03-29 1997-02-04 The Procter & Gamble Company Absorbent members for body fluids having good wet integrity and relatively high concentrations of hydrogel-forming absorbent polymer
US6004306A (en) 1993-11-19 1999-12-21 The Procter & Gamble Company Absorbent article with multi-directional extensible side panels
EP1447066A1 (en) 2003-02-12 2004-08-18 THE PROCTER &amp; GAMBLE COMPANY Comfortable diaper
US20060024433A1 (en) 2004-07-28 2006-02-02 The Procter & Gamble Company Indirect printing of AGM
WO2008023291A2 (en) 2006-08-25 2008-02-28 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Leg cut-out stages of development
US20080312617A1 (en) 2007-06-18 2008-12-18 Harald Hermann Hundorf Disposable Absorbent Article With Substantially Continuously Distributed Absorbent Particulate Polymer Material And Method
US20100051166A1 (en) 2008-08-26 2010-03-04 Harald Hermann Hundorf Method And Apparatus For Making Disposable Absorbent Article With Absorbent Particulate Polymer Material And Article Made Therewith
US20110250413A1 (en) 2010-02-25 2011-10-13 Lu Jon Aaron Bond patterns for fibrous webs
US20110268932A1 (en) 2010-04-30 2011-11-03 Kemal Vatansever Catalan Nonwoven Having Durable Hydrophilic Coating
US20110319848A1 (en) 2010-06-28 2011-12-29 Mckiernan Robin Lynn Substrate Coated With A Hydrophilic Elastomer
WO2012052172A1 (en) 2010-10-20 2012-04-26 Vynka Bvba Environmentally friendly absorbent structure
WO2012170341A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Disposable diaper having reduced absorbent core to back sheet gluing
WO2012170808A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Absorbent core for disposable absorbent articles
WO2012170781A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Disposable diapers
WO2012170779A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Absorbent structure for absorbent articles
US20120312491A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Method and Apparatus for Making Absorbent Structures with Absorbent Material
WO2012170778A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Absorbent structure for absorbent articles
WO2012174026A1 (en) 2011-06-17 2012-12-20 The Procter & Gamble Company Absorbent articles with improved absorption properties
WO2014093323A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Absorbent article with profiled acquisition-distribution system
WO2014093310A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Absorbent article with high aborsorbent material content
WO2014093319A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Arborsent article with high absorent material content
WO2014093311A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Absorbent core with high superabsorbent material content

Patent Citations (31)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3860003B1 (en) 1973-11-21 1989-04-18
US3860003B2 (en) 1973-11-21 1990-06-19 Contractable side portions for disposable diaper
US3860003A (en) 1973-11-21 1975-01-14 Procter & Gamble Contractable side portions for disposable diaper
US5221274A (en) 1991-06-13 1993-06-22 The Procter & Gamble Company Absorbent article with dynamic elastic waist feature having a predisposed resilient flexural hinge
WO1995011652A1 (en) 1993-10-29 1995-05-04 Kimberly-Clark Corporation Absorbent article which includes superabsorbent material located in discrete pockets having water-sensitive and water-insensitive containment structures
US6004306A (en) 1993-11-19 1999-12-21 The Procter & Gamble Company Absorbent article with multi-directional extensible side panels
US5554145A (en) 1994-02-28 1996-09-10 The Procter & Gamble Company Absorbent article with multiple zone structural elastic-like film web extensible waist feature
US5599335A (en) 1994-03-29 1997-02-04 The Procter & Gamble Company Absorbent members for body fluids having good wet integrity and relatively high concentrations of hydrogel-forming absorbent polymer
US5580411A (en) 1995-02-10 1996-12-03 The Procter & Gamble Company Zero scrap method for manufacturing side panels for absorbent articles
US5569234A (en) 1995-04-03 1996-10-29 The Procter & Gamble Company Disposable pull-on pant
EP1447066A1 (en) 2003-02-12 2004-08-18 THE PROCTER &amp; GAMBLE COMPANY Comfortable diaper
US20060024433A1 (en) 2004-07-28 2006-02-02 The Procter & Gamble Company Indirect printing of AGM
WO2008023291A2 (en) 2006-08-25 2008-02-28 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Leg cut-out stages of development
US20080312617A1 (en) 2007-06-18 2008-12-18 Harald Hermann Hundorf Disposable Absorbent Article With Substantially Continuously Distributed Absorbent Particulate Polymer Material And Method
US20100051166A1 (en) 2008-08-26 2010-03-04 Harald Hermann Hundorf Method And Apparatus For Making Disposable Absorbent Article With Absorbent Particulate Polymer Material And Article Made Therewith
US20110250413A1 (en) 2010-02-25 2011-10-13 Lu Jon Aaron Bond patterns for fibrous webs
US20110268932A1 (en) 2010-04-30 2011-11-03 Kemal Vatansever Catalan Nonwoven Having Durable Hydrophilic Coating
US20110319848A1 (en) 2010-06-28 2011-12-29 Mckiernan Robin Lynn Substrate Coated With A Hydrophilic Elastomer
WO2012052172A1 (en) 2010-10-20 2012-04-26 Vynka Bvba Environmentally friendly absorbent structure
US20140027066A1 (en) 2011-06-10 2014-01-30 The Procter & Gamble Company Method and Apparatus for Making Absorbent Structures with Absorbent Material
WO2012170341A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Disposable diaper having reduced absorbent core to back sheet gluing
WO2012170808A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Absorbent core for disposable absorbent articles
WO2012170781A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Disposable diapers
WO2012170779A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Absorbent structure for absorbent articles
WO2012170778A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Absorbent structure for absorbent articles
US20120312491A1 (en) 2011-06-10 2012-12-13 The Procter & Gamble Company Method and Apparatus for Making Absorbent Structures with Absorbent Material
WO2012174026A1 (en) 2011-06-17 2012-12-20 The Procter & Gamble Company Absorbent articles with improved absorption properties
WO2014093323A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Absorbent article with profiled acquisition-distribution system
WO2014093310A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Absorbent article with high aborsorbent material content
WO2014093319A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Arborsent article with high absorent material content
WO2014093311A1 (en) 2012-12-10 2014-06-19 The Procter & Gamble Company Absorbent core with high superabsorbent material content

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP2399557B2 (en) Disposable diaper with reduced bulk
DE60127549T2 (en) Manufacturing method for a pant-like absorbent product with resealable side portions and shock sewn
CN102137647B (en) Method and apparatus for making disposable absorbent article with absorbent particulate polymer material and article made therewith
DE60114289T2 (en) An absorbent article
DE2758538C2 (en)
DE60214783T2 (en) An absorbent article
US5527303A (en) Absorbent article with expandable backsheet
DE60032942T2 (en) Protective underpants
DE60222958T2 (en) Portable disposable
DE69214037T3 (en) An absorbent article
DE112008000008B4 (en) A disposable absorbent article having an improved recording system having a substantially continuously distributed Polymerteilchenabsorptionsmaterial
DE69434793T2 (en) Elastomeric, disposable absorbent article
JP4658197B2 (en) The flexible absorbent article is provided with a further improved body fit
DE69926003T2 (en) A disposable absorbent article having elasticized side flaps integrally formed and ankles
DE69807531T3 (en) Pant-like disposable diaper with improved protection against red stains and its production method
DE69830667T2 (en) An absorbent article having improved elastic design look for better and better containment
DE60019421T2 (en) An absorbent disposable article with skin-friendly adhesive containing waist band
CA2117219C (en) Absorbent article which includes superabsorbent material and hydrophilic fibers located in discrete pockets
DE60016357T2 (en) Körperflüsssigkeiten absorbent pad
EP0971751B1 (en) Absorbent item
US8785715B2 (en) Absorbent article with a slitted absorbent core
DE69927747T2 (en) Disposable articles for body waste and associated production method
DE69532833T2 (en) An absorbent article having assembled bridge flap
DE60220704T2 (en) With holes provided fiber non-woven materials and methods for their preparation
DE69217817T3 (en) An absorbent article

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification
R150 Term of protection extended to 6 years