DE202012003911U1 - Earpiece with decorative element - Google Patents

Earpiece with decorative element

Info

Publication number
DE202012003911U1
DE202012003911U1 DE201220003911 DE202012003911U DE202012003911U1 DE 202012003911 U1 DE202012003911 U1 DE 202012003911U1 DE 201220003911 DE201220003911 DE 201220003911 DE 202012003911 U DE202012003911 U DE 202012003911U DE 202012003911 U1 DE202012003911 U1 DE 202012003911U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
characterized
base body
earpiece according
ear
earpiece
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE201220003911
Other languages
German (de)
Original Assignee
Dirk Mijnes
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Dirk Mijnes filed Critical Dirk Mijnes
Priority to DE201220003911 priority Critical patent/DE202012003911U1/en
Publication of DE202012003911U1 publication Critical patent/DE202012003911U1/en
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R1/00Details of transducers, loudspeakers or microphones
    • H04R1/10Earpieces; Attachments therefor ; Earphones; Monophonic headphones
    • H04R1/1025Accumulators or arrangements for charging
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R1/00Details of transducers, loudspeakers or microphones
    • H04R1/10Earpieces; Attachments therefor ; Earphones; Monophonic headphones
    • H04R1/1016Earpieces of the intra-aural type
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R1/00Details of transducers, loudspeakers or microphones
    • H04R1/10Earpieces; Attachments therefor ; Earphones; Monophonic headphones
    • H04R1/1041Mechanical or electronic switches, or control elements
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R1/00Details of transducers, loudspeakers or microphones
    • H04R1/10Earpieces; Attachments therefor ; Earphones; Monophonic headphones
    • H04R1/1058Manufacture or assembly
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R2201/00Details of transducers, loudspeakers or microphones covered by H04R1/00 but not provided for in any of its subgroups
    • H04R2201/10Details of earpieces, attachments therefor, earphones or monophonic headphones covered by H04R1/10 but not provided for in any of its subgroups
    • H04R2201/107Monophonic and stereophonic headphones with microphone for two-way hands free communication
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R25/00Deaf-aid sets, i.e. electro-acoustic or electro-mechanical hearing aids; Electric tinnitus maskers providing an auditory perception
    • H04R25/60Mounting or interconnection of hearing aid parts, e.g. inside tips, housings or to ossicles
    • H04R25/602Mounting or interconnection of hearing aid parts, e.g. inside tips, housings or to ossicles of batteries
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R5/00Stereophonic arrangements
    • H04R5/033Headphones for stereophonic communication

Abstract

Ohrlautsprecher, umfassend einen in den Gehörgang eines Ohres einführbaren Basiskörper (2) sowie weitere Komponenten, dadurch gekennzeichnet, dass eine oder mehrere der weiteren Komponenten in einem lösbar mit dem Basiskörper (2) verbindbaren Dekorelement angeordnet ist. Earpiece comprising an insertable into the auditory canal of an ear base body (2) and other components, characterized in that one or more of the other components is arranged in a releasably to the base body (2) connectable decorative element.

Description

  • Die Erfindung betrifft einen Ohrlautsprecher nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to an ear speaker according to the preamble of claim 1.
  • Es ist bekannt, einen Lautsprecher zur Kopplung mit einem Mobiltelefon oder einer anderen Musikwiedergabeeinrichtung über einen Bügel so am Ohr bzw. an der Ohrmuschel zu befestigen, dass der Lautsprecher vor dem Ohr hängt und so den Gehörgang beschallt. It is known to attach a speaker for coupling to a mobile phone or another music playback device via a strap around your ear or on the external ear, the speaker hangs in front of the ear and then sonicated the ear canal. Es ist mitunter auch bekannt, einen solchen Lautsprecher durch ein Zusatzelement in der Ohrmuschel zu befestigen. It is also known sometimes to fix such a speaker by an additional element in the ear. Diese Variante ist aber nicht so gut am Körper befestigt, wie die erstgenannte Variante und neigt insofern zum Lösen oder Herausfallen. This variant is attached but not so good on the body, such as the former version and tends so far to dissolve or falling out. Beiden Ausführungsformen ist in jedem Fall der Nachteil gemein, dass die Lautsprecher als solche deutlich erkennbar sind. Both embodiments have in common in any case, the drawback that the speakers are clearly recognizable as such.
  • Ausgehend von diesem Stand der Technik liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, diese Nachteile zumindest teilweise zu vermeiden und insbesondere einen Ohrlautsprecher vorzusehen, der als solcher nicht erkennbar oder zumindest sehr unauffällig ausgebildet ist. Starting from this prior art, the invention has for its object to avoid these disadvantages at least partially and in particular to provide an ear speaker, which is not formed, or at least recognized as such very inconspicuous.
  • Die Erfindung löst dieses technische Problem im Wesentlichen bereits durch die Merkmale des Anspruchs 1. Vorteilhafte Weiterentwicklungen sind in den Unteransprüchen wiedergegeben. The invention solves this technical problem already substantially by the features of claim 1. Advantageous further developments are given in the subclaims.
  • Erfindungsgemäß sieht der Ohrlautsprecher also vor, dass dieser einen Basiskörper und ein in einen lösbar mit dem Basiskörper verbindbares Dekorelement umfasst, wobei in dem Dekorelement verschiedene Komponenten des Ohrlautsprechers angeordnet sind, insbesondere, aber nicht ausschließlich ein Energiespeicher. According to the invention the earpiece provides, therefore, that this comprises a base body and in a detachably connectable to the base body decorative element, wherein various components of the ear speaker are in the decorative element is arranged, in particular, but not exclusively, an energy storage. Zwischen Dekorelement und Basiskörper ist ferner eine Schnittstelle zur Kopplung in Einbaulage vorgesehen. Between the decorative element and the base body an interface for coupling is also provided in the installation position. Das Dekorelement ist vorzugsweise so gestaltet, dass es den in das Ohr eingesetzten Basiskörper verdeckt, so dass dieser nicht erkennbar ist. The decorative element is preferably designed such that it covers the base body inserted into the ear so that it is not recognizable. Durch entsprechende Gestaltung des auswechselbaren Dekorelements erweckt der Ohrlautsprecher also eher den Eindruck eines Schmuckstücks, welches in dem Ohr fixiert ist. By appropriate design of the interchangeable decorative element of the ear speaker therefore brings more like a piece of jewelery, which is fixed in the ear. Da das Dekorelement ferner den üblicherweise als aufladbare Batterie oder Akku ausgebildeten Energiespeicher aufnimmt, lässt sich durch Wechseln des Dekorelements besonders einfach die Gestalt und das Aussehen ändern. Since the decorative element further receives the usually designed as rechargeable battery or battery energy storage, the shape and the appearance can be changed by changing the decorative element particularly easy.
  • Zur besonders guten Fixierung des Basiskörpers im Gehörgang, kann dieser ein Spreizelement umfassen, das zum Zwecke der Fixierung im Gehörgang spreizbar ist. For a particularly good fixing of the body in the ear canal, it can include a spreader that is expandable for the purpose of fixing in the ear canal. Vorzugsweise umfasst das Spreizelement zumindest zwei gegeneinander verlagerbare und in Einbaustellung gegen Randbereiche des Gehörgangs druckbare Spreizbacken. Preferably, the expansion element comprises at least two mutually displaceable and printable in the installed position against the edge portions of the ear canal expansion jaws. Zur Verstellung der Spreizbacken und somit zur Anpassung an verschiedene Gehörgänge ist vorzugsweise zumindest ein von außen zugängliches Stellelement vorgesehen. For adjustment of the expanding jaws and thus to accommodate various ear canals an externally accessible control element is preferably at least provided. Bei der bevorzugten Ausführungsform umfasst das Stellelement zumindest einen in jede Spreizbacke eingreifenden Gewindestab; In the preferred embodiment the actuator comprises at least one engaging each expander jaw threaded rod; welcher besonders bevorzugten Werkzeug los verstellbar ist, z. which is particularly preferred tool los adjustable, z. B. durch ein mit dem Gewindestab drehfest verbundenen Rändel oder Stellrad, welches in Einbaulage durch das Dekorelement verdeckt wird. Example, by with the threaded rod rotatably connected knurled or setting wheel which is covered in the fitted position by the decorative element.
  • Zur Vermeidung von Hautreizungen umfasst zumindest der mit dem Gehörgang in Berührung kommende Bereich des Basiskörpers einen biokompatiblen Kunststoff, z. To avoid skin irritation at least the coming into contact with the ear canal portion of the base body comprises a biocompatible plastic such. B. Acryl oder einen anderen biokompatiblen Werkstoff, wie z. For example, acrylic or other biocompatible material, such. B. Aluminium. As aluminum. Dieser kann auch als ein auf den Basiskörper befestigbarer Überzug ausgebildet sein, der an die Innengeometrie des menschlichen Ohres angepasst ist und vorzugsweise aus einem Material besteht, das biokompatibel mit dem menschlichen Ohr ist, dieses also nicht beschädigt. This can also be formed as a base body attachable to the coating which is adapted to the internal geometry of the human ear, and preferably consists of a material that is biocompatible with the human ear, so this is not damaged. Vorzugsweise ist der Überzug als eine Art Silikon-Manschette ausgebildet, welche den Basiskörper wie einen Außenmantel in Einbaulage umfänglich umschließt und abdichtet. Preferably, the coating is formed as a type of silicone sleeve, which circumferentially surrounds the base body as an outer shell in the fitted position and seals.
  • Bei einer alternativen Ausführungsform umfasst der Basiskörper einen elastischen Aufsatz, der in den Gehörgang als „Ohrplug” einsetzbar ist. In an alternative embodiment, the base body comprises an elastic article that can be inserted into the ear canal as "ear plug". Bei der bevorzugten Ausführungsform ist dieser Aufsatz lösbar an dem Basiskörper befestigbar, und es werden verschiedene Größen für verschiedene Gehörganggrößen mitgeliefert. In the preferred embodiment of this attachment is releasably attachable to the base body, and there are provided several sizes for various ear canal sizes.
  • Die elektronischen Komponenten für den Betrieb des Ohrlautsprechers, also der Lautsprecher, das Empfängermodul, vorzugsweise ein Bluetooth-Empfänger, und eventuell auch ein Mikrofon, sind vorzugsweise im Basiskörper angeordnet, können aber auch bei anderen Ausführungsformen in dem Dekorelement positioniert sein. The electronic components for the operation of the ear speaker, so the speaker, the receiver module, preferably a Bluetooth receiver, and possibly a microphone are preferably arranged in the base body, but may also be positioned in other embodiments, in the decorative element. Vorzugsweise ist der Ohrlautsprecher folglich so ausgebildet, dass der Basiskörper und/oder das Dekorelement mediendicht verschließbare Aufnahmen für die elektronischen Komponenten aufweisen, also in gewissem Maße als Hohlkörper ausgebildet sind, die über ein Verschlusselement verschließbar sind. Preferably, the ear speaker is thus formed so that the base body and / or the decorative element media-tight closable receptacles for the electronic components comprise are thus formed as a hollow body to a certain extent, which can be closed via a closure element. Durch diese Ausgestaltung können insofern auch einfach andere elektronische Komponenten integriert werden zur nachträglichen Anpassung an neue Gegebenheiten. This configuration other electronic components can also be easily integrated so far for a subsequent adjustment to new circumstances. Hierzu bietet insbesondere das abnehmbare und in seiner Größe freier bestimmbare Dekorelement besonders reiche Gestaltungsmöglichkeiten. For this particular provides the removable and free determinable in size decorative element particularly rich design options.
  • Die Fertigung des Basiskörpers kann entweder vollständig kundenindividuell angepasst an die besondere Geometrie des Ohres erfolgen, wobei die Innengeometrie des Ohres zunächst über einen aus der Othoplastik bekannten Ohrenscanner abgefasst und dann mit einer Fräsmaschine auf die Außenkontur des Basiskörpers übertragen wird. The production of the base body can either be adapted completely customized made to the particular geometry of the ear, wherein the inner geometry of the ear is first drafted by a known from Othoplastik ears scanner and then transferred to a milling machine the outer contour of the base body. Die kostengünstigere Alternative sieht einen an die Innengeometrie des Ohres angepassten Überzug vor, welcher auf den zylindrischen Basiskörper außenseitig aufgezogen wird. The cost alternative provides a matched to the internal geometry of the ear cover, which is mounted externally on the cylindrical base body. Eine weitere Vereinfachung ist dadurch realisierbar, dass verschiedene, an die Mittelwerte der Ohrengrößen angepassten Überzüge mitgeliefert werden, wobei das jeweils angenehmste oder passgünstigste vom Benutzer auf den Basiskörper aufgezogen wird. A further simplification is realized thereby, that various, adapted to the means of the ears sizes coatings are supplied, wherein the in each case most pleasant or favorable matching mounted by the user on the base body.
  • Der Ohrlautsprecher kann ein in den Gehörgang eines menschlichen Ohres einsetzbares Spann- oder Spreizelement umfassen, welches an die Geometrie des Gehörgangs angepasst ist, wobei zumindest der Lautsprecher in dem Spreizelement integriert und die Energieversorgungseinheit lösbar mit dem Spreizelement verbindbar ist. The earpiece may comprise an insertable into the ear canal of a human ear clamping or expanding element, which is adapted to the geometry of the ear canal, wherein at least the speaker integrated with the expansion element and the energy supply unit is releasably connectable to the expanding.
  • Besonders bevorzugt ist das Spreizelement einstellbar die personenindividuelle Geometrie des Gehörgangs. More preferably, the expansion element is adjustable, the person-specific geometry of the ear canal. So kann der Basiskörper in den Gehörgang eingesetzt und so eingestellt werden, dass dieser angenehm aber gleichzeitig fest im Gehörgang sitzt. Thus, the base body can be inserted into the ear canal and set so that this fits comfortably but at the same time firmly in the ear canal. Eine einfache Handhabung auf wird dadurch erzielt, wenn das Spreizelement zumindest zwei gegeneinander verlagerbare und in Einbaustellung gegen Randbereiche des Gehörgangs druckbare oder an diese anlegbare Spreizbacken umfasst. A simple handling on is achieved if the expansion element comprises at least two mutually displaceable and printable in the installed position against the edge portions of the ear canal or which can be applied to this expanding jaws. Besonders bevorzugt werden zwei einander gegenüberliegende Spreizbacken vorgesehen. two opposed expansion jaws are particularly preferred provided.
  • Die Nachstellung der Spreizbacken zur Anpassung an den Gehörgang und/oder verliersicheren Fixierung im Gehörgang kann besonders einfach dadurch realisiert werden, wenn zur Verstellung der Spreizbacken zumindest ein von außen zugängliches Stellelement vorgesehen ist, z. The adjustment of the spreading jaws for adaptation to the ear canal and / or captive fixation in the auditory canal can be realized particularly simple manner when at least one externally accessible actuator is provided for adjustment of the expanding jaws, z. B. eine Drehrad oder ein Rändel. As a rotary knob or a knurled.
  • Sofern das Stellelement ein in jede Spreizbacke eingreifender Gewindestab umfasst, wird besonders wenig Bauraum benötigt. Provided that the actuating element comprises an expanding jaw in each engaging threaded rod, very little space is required. So sind beispielsweise Basiskörper mit sehr kleinem Außendurchmesser im Bereich von weniger als fünf Millimetern realisierbar. For example, the base body with a very small outer diameter in the range of less than five millimeters feasible.
  • Der Gewindestab kann einfach mit zueinander gegenläufigen Gewindesteigungen versehen sein und in jeweils komplementär ausgebildete Gewinde der Spreizbacken eingreifen. The threaded rod may simply be provided with mutually opposite thread pitches and engage respectively formed complementary thread of the expansion jaws. So genügt eine Drehung am Gewindestab, um diesen aus beiden Spreizbacken in gleicher Weise ein Stück weit herauszuziehen und diese dadurch im spreizenden Sinn nach außen zu bewegen. It is sufficient to rotate the threaded rod to these far extract from two expansion jaws in the same way a piece and move them characterized in sense spreading outward. Es ist ferner möglich, dass nur eine Seite mit einem Gewinde versehen ist und so nur eine relativbewegliche Spreizbacke relativ zum stationären Stellelement beweglich ist. It is also possible that only one side is provided with a thread and is movable relative to a relatively movable expanding jaw to the stationary adjusting element. Zur Verwirklichung eines geringen Bauraums ist es besonders günstig, wenn der Gewindestab in einem mittleren Bereich, der in Einbaustellung zwischen den Spannbacken liegt, mit einem Ansatz- oder Betätigungselement, etwa einem Außensechskant oder einer Rändelscheibe, versehen ist, so dass dieses leicht von außen angesetzt werden kann, vorzugsweise werkzeuglos. In order to achieve a small installation space, it is particularly favorable when the threaded rod is provided in a central region, which is in the installed position between the clamping jaws with a recognition or actuator, such as an external hex or knurled, so that this easily recognized from the outside can be, preferably without tools. Alternativ kann auch platzsparend eine Radialbohrung vorgesehen sein, in die von außen über einen für die Verstellung einsetzbaren Stab drehbar ist. Alternatively, to save space, a radial hole may be provided from outside is rotatable over a usable for the adjustment rod. Es ist deshalb zweckmäßig, wenn zwischen den Spreizbacken ein Eingriffsraum, z. It is therefore advisable when an engagement space between the spreading jaws, z. B. ein durchgehender Spalt, für ein zur Nachstellung vorgesehenes Hilfswerkzeug, vorgesehen ist. B. a continuous gap is provided for a valve provided to the auxiliary tool adjustment.
  • Um eine optimale gleichmäßige Anpassung des Basiselements an die Ohrgeometrie zu erzielen, weisen die Spreizbacken in Ansicht von vorne jeweils eine zumindest nahezu halbkreisförmige oder an die Ohrinnengeometrie angepasste Außenkontur auf. In order to achieve an optimum uniform adjustment of the base member to the ear geometry, the spreading jaws have in front view respectively an at least almost semi-circular or adapted to the internal geometry of the ear external contour. So kann beispielsweise das in das Ohr eingesetzte proximale Ende und das an die Ohrmuschel anliegende distale Ende des Basiskörpers etwas breiter als ein mittlerer Abschnitt ausgebildet sein, um diesen sowohl gegen ein zu weiteres Einführen in den Gehörgang und ein ungewolltes Herausfallen abzusichern. For example, employed in the ear proximal end and the voltage applied to the auricle distal end of the base body can be made somewhat wider than an intermediate portion in order to secure this against both in to further insertion in the ear canal and falling out.
  • Der Ohrlautsprecher, insbesondere der Basiskörper, besteht vorzugsweise aus einem biokompatiblen Material, insbesondere aus einem Kunststoff, wie etwa Acryl oder Kunstharz oder einem Silikonwerkstoff, das einfach herzustellen, kostengünstig und hinreichend formstabil ist. The ear speaker, in particular, the base body is preferably made of a biocompatible material, in particular from a plastic, such as acrylic or synthetic resin or a silicone material that is easy to manufacture, is inexpensive and adequately dimensionally stable. Auch andere formstabile und biokompatible Werkstoffe kommen in Betracht, z. Other dimensionally stable and biocompatible materials are contemplated such. B. Edelstahl. As stainless steel.
  • Um eine parallele Auswärtsverlagerbarkeit ohne ein Verdrehen oder Verkanten der Spreizbacken zu gewährleisten, ist es vorteilhaft, neben dem Stellelement zumindest ein weiteres Führungselement vorzusehen. In order to ensure a parallel Auswärtsverlagerbarkeit without a twisting or tilting of the expansion jaws, it is advantageous to provide at least one further guide element in addition to the actuating element. Insbesondere können im mittleren Bereich der Spreizbacken das Stellelement und axialsymmetrisch beidseitig hierzu Führungselemente angeordnet sein, die in jeweils zwei einander gegenüberliegende Spreizbacken eingreifen. In particular, the actuating element and guide elements be arranged axially symmetrical on both sides for this purpose, the mutually engage opposed expansion jaws in each case two can be in the middle region of the spreader jaws.
  • Weitere Vorteile und Merkmale der Erfindung ergeben sich aus in der Zeichnung dargestellten und nachfolgend beschriebenen Ausführungsbeispielen des Gegenstandes der Erfindung. Further advantages and features of the invention will be apparent from the drawing, in embodiments of the subject matter of the invention shown and described below. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 : eine schematische Ansicht eines Kopfes mit einem in ein Ohr eingesetzten Ohrlautsprecher; A schematic view of a head with an inserted into an ear speaker;
  • 2 2 : eine Seitenansicht einer ersten Ausführungsform des Basiskörpers ohne Dekorplatte; Is a side view of a first embodiment of the base body without the decorative plate;
  • 3 3 : eine Seitenansicht einer. Is a side view of a. zweiten Ausführungsform des Basiskörpers nach Anpassung an die Ohrgeometrie ohne Dekorplatte; second embodiment of the base body after adjustment to the ear geometry without the decorative plate;
  • 4 4 eine Seitenansicht eines Aufsatzes für das Dekorelement; a side view of an attachment for the decorative element; und and
  • 5 5 eine alternative Ausführungsform eines Aufsatzelements für das Dekorelement. an alternative embodiment of an attachment element for the decorative element.
  • 1 1 zeigt eine schematische Ansicht des erfindungsgemäßen in der Gesamtheit mit shows a schematic view of the invention in the entirety 2 2 gekennzeichneten Ohrlautsprechers, eingesetzt in den Gehörgang eines Ohres Ear speaker marked inserted into the auditory canal of an ear 4 4 eines menschlichen Kopfes a human head 6 6 . ,
  • Die in In the 2 2 dargestellte erste Ausführungsform umfasst einen zweiteiligen Basiskörper mit einer ersten im Wesentlichen halbzylindrischen Halbschale illustrated first embodiment includes a two-piece base body with a first substantially semi-cylindrical half-shell 2a 2a und einer zweiten, ebenfalls halbzylindrischen Halbschale and a second, likewise semi-cylindrical half-shell 2b 2 B , die entlang einer Trennfuge flächig gegeneinander anliegen und über eine Verstelleinheit Which bear flat against one another along a parting line to and an adjustment unit 2c 2c durch Drehung eines Rändels by rotation of a knurl 2d 2d voneinander beabstandet oder aufeinander zugeführt werden können und somit an die Außenwand des Gehörgangs anpassbar sind. spaced from each other or can be fed to each other and thus are adapted to the outer wall of the ear canal.
  • Über diese Verstelleinheit About this adjustment 2c 2c sind die Halbschalen the half-shells 2a 2a , . 2b 2 B parallel gegeneinander lotrecht zu einer Trennfuge verstellbar. against each other vertically adjustable parallel to a parting line. Die Verstelleinheit the adjustment 2c 2c umfasst bei der vorliegenden Ausführungsform einen Gewindestab, der in jede Halbschale comprises in the present embodiment, a threaded rod, which in each half-shell 2a 2a , . 2b 2 B eingreift, in denen jeweils komplementär ausgebildete Innengewinde mit gegenläufigen Gewindesteigungen vorgesehen sind. engages in each of which complementarily shaped internal threads are provided with opposed thread pitches. Bei einer Drehung des Rändels Upon rotation of the knurl 2d 2d um die Achse werden somit beide Halbschalen about the axis are thus both half-shells 2a 2a , . 2b 2 B , aufeinander zu oder voneinander weg bewegt – je nach Drehrichtung des Rändels , Moved towards or away from each other - depending on the rotational direction of the knurl 2d 2d um die Achse. about the axis. Die Gewinde sind insbesondere selbsthemmend. The threads are in particular self-locking.
  • Innerhalb der Halbschalen Within the half-shells 2a 2a und and 2b 2 B sind verschiedene elektronische Komponenten für den Betrieb des Ohrlautsprechers anbringbar, z. various electronic components may be attached for the operation of the ear speaker, z. B. ein Lautsprecher As a speaker 3 3 und eine aufladbare Batterie and a rechargeable battery 5 5 . , Der Lautsprecher ist an dem in Einbaulage proximalen Ende des länglichen Basiskörpers The speaker is at the proximal end of the elongate mounting position in the base body 2 2 in Richtung des Ohres angeordnet, wohingegen an dem distalen Ende über zwei Stecker arranged in the direction of the ear, whereas at the distal end of two plugs 7 7 eine äußere Dekorplatte an outer decorative plate 8 8th mit dem Basiskörper lösbar verbunden ist. is detachably connected to the base body.
  • Die scheibenförmige, ebenfalls aus Kunststoff gefertigte Dekorplatte The disc-shaped, also made of plastic decorative plate 8 8th , deren Außendurchmesser etwas größer ist als der Basiskörper und welche insofern den Basiskörper vollständig im Ohr kaschiert, kann weitere elektronische Komponenten für den Betrieb des Ohrlautsprechers aufnehmen, vorliegend eine Antenne Whose outer diameter is slightly larger than the base body and which in so far as the base body completely concealed in the ear, further electronic components for the operation of the ear speaker can accommodate, in this case an antenna 10 10 und Teile des Bluetooth-Systems and parts of the Bluetooth system 12 12 . , An der Außenseite der Dekorplatte On the outside of the decorative panel 8 8th ist ein Taster is a button 8a 8a angeordnet, über welchen beispielsweise ein über ein Mobiltelefon eingehendes Gespräch angenommen und auf den Ohrlautsprecher umgelenkt werden kann. can be arranged, through which, for example, accepted an incoming call on a mobile phone and redirected to the earpiece. Dieser Taster ist vorzugsweise als Mikrotaster ausgebildet, der als solcher nicht erkennbar ist. This button is preferably formed as a micro-switch, which as such is not recognizable.
  • Schließlich kann in den Ohrlautsprecher auch ein Mikrofon integriert sein, vorzugsweise in die Dekorplatte, über welches Gespräche annehmbar und an das Mobiltelefon übertragbar sind mittels der in den Ohrlautsprecher integrierten Schnittstelle. Finally, in the ear speaker and a microphone may be integrated, preferably in the decorative panel, over which calls are acceptable and can be transferred to the mobile phone by the built-in ear speaker interface. Eine alternative Ausführungsform sieht ein getrenntes Mikrofon An alternative embodiment provides a separate microphone 14 14 vor, welches z. before which z. B. an ein Revers oder an ein anderes Kleidungsstück anklipsbar ist, um die Sprachqualität zu verbessern. B. can be clipped to a lapel or to another piece of clothing to improve the voice quality.
  • 2 2 zeigt eine vergrößerte Ansicht des Basiskörpers mit der ersten Halbschale shows an enlarged view of the base body with the first half-shell 2a 2a und der zweiten Halbschale and the second half-shell 2a 2a , bevor diese an die Innengeometrie des Ohres angepasst wurden. Before they were adapted to the inner geometry of the ear. Der Ohrlautsprecher umfasst ein proximales verjüngtes Ende, welches in den Gehörgang eines Ohres einsteckbar ist und eine Länge von 2 cm aufweist, sowie ein distales verbreitertes Ende, welches eingesetzt auf den Gehörgang außenseitig aufliegt. The earpiece comprises a proximal tapered end, which is inserted into the auditory canal of an ear and having a length of 2 cm, and a distal enlarged end which is inserted to the ear canal on the outside rests.
  • 3 3 zeigt die Geometrie des Basiskörpers nach Anpassung an die Außengestalt des Gehörganges, wobei das längliche proximale Ende zusätzlich mit einer Vertiefung versehen wurde, welche der Geometrie des menschlichen Ohres im besonderen Einsatzfall entspricht. shows the geometry of the base body to adapt to the external shape of the ear canal, wherein the elongate proximal end was additionally provided with a recess which corresponds to the geometry of the human ear in the particular application.
  • Vorzugsweise weist das Spreizelement eine weitgehend standardisierte Geometrie auf, die in jedes Ohr einsetzbar ist. Preferably, the expansion element on a largely standardized geometry that is used in each ear. Außerdem ist es mit einem individuell anpassbaren Überzug versehen. In addition, it is equipped with a customizable cover. Dieses berücksichtigt, dass das Ohr ein komplexes Gebilde ist, welches bei den unterschiedlichen Menschen unterschiedlich ausgebildet ist, und ermöglicht somit eine sehr kundenindividuelle Anpassung zur Realisierung eines optimalen Hörerlebnisses. This takes into account that the ear is a complex structure, which is designed differently in the different people, and thus allows a very customer-specific adjustment for realizing an optimal listening experience.
  • Die The 4 4 und and 5 5 zeigen vergrößerte Ansichten von Aufsätzen show enlarged views of essays 16 16 für das Dekorelement for the decorative element 8 8th . , Auf diese Weise kann das Dekorelement In this way, the decorative element may 8 8th , welches ja durchaus elektronische Komponenten umfassen kann und deshalb mitunter nicht kostengünstig austauschbar ist, einfach im Aussehen und Erscheinungsbild durch einen anderen Aufsatz Which even provided may include electronic components and therefore sometimes is not replaced easily, just in looks and appearance by another essay 16 16 ausgetauscht werden, ohne dass das Dekorelement be replaced without the decorative element 8 8th selbst ausgewechselt werden muss. needs to be replaced itself. Zu diesem Zweck ist der Aufsatz To this end, the essay 16 16 , welcher zur Kaschierung des Dekorelements Which for the lamination of the decorative element 8 8th etwa so groß wie das Dekorelement about the size of the decorative element 8 8th , vorzugsweise lösbar mit dem Dekorelement preferably detachably connected, the decorative element 8 8th verbindbar, z. connectable such. B. über eine Stiftverbindung. , Via a pin connection.
  • Der Aufsatz The essay 16 16 und/oder das Dekorelement and / or the decorative element 8 8th können in einer selbstversorgenden Ausführungsform auch einen Solarkollektor zur Eigenversorgung und/oder Ladung der Batterie oder des Akkus umfassen. may include in a self-sustaining embodiment, a solar collector for self-supply and / or charge of the battery or batteries.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 2 2
    Basiskörper base body
    2a 2a
    erste Halbschale first half-shell
    2b 2 B
    zweite Halbschale the second half-shell
    2c 2c
    Verstelleinheit adjustment
    2d 2d
    Rändel knurled
    3 3
    Lautsprecher speaker
    4 4
    Ohr ear
    5 5
    Batterie battery
    6 6
    Kopf head
    7 7
    Stecker plug
    8 8th
    Dekorplatte decorative panel
    8a 8a
    Taster button
    10 10
    Antenne antenna
    12 12
    Bluetooth-System Bluetooth system
    14 14
    Mikrophon microphone

Claims (13)

  1. Ohrlautsprecher, umfassend einen in den Gehörgang eines Ohres einführbaren Basiskörper ( Earpiece comprising an insertable into the auditory canal of an ear base body ( 2 2 ) sowie weitere Komponenten, dadurch gekennzeichnet , dass eine oder mehrere der weiteren Komponenten in einem lösbar mit dem Basiskörper ( ) And other components, characterized in that one or more of the other components detachably (in a with the base body 2 2 ) verbindbaren Dekorelement angeordnet ist. ) Connectable decorative element is arranged.
  2. Ohrlautsprecher nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Basiskörper ( Earpiece according to claim 1, characterized in that the base body ( 2 2 ) ein Spreizelement umfasst, dass zum Zwecke der Fixierung im Gehörgang spreizbar ist. ) Includes a spreader that for the purpose of fixing in the ear canal can be spread.
  3. Ohrlautsprecher nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Spreizelement zumindest zwei gegeneinander verlagerbare und in Einbaustellung gegen Randbereiche des Gehörgangs druckbare Halbschalen ( Earpiece according to claim 3, characterized in that the expansion element (at least two mutually displaceable and printable in the installed position against the edge portions of the ear canal half-shells 2a 2a , . 2b 2 B ) umfasst. ) Includes.
  4. Ohrlautsprecher nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass zur Verstellung der Halbschalen ( Earpiece according to claim 4, characterized in that (for adjusting the half-shells 2a 2a , . 2b 2 B ) zumindest eine von außen zugängliche Verstelleinheit ( ) At least one externally accessible adjusting unit ( 2c 2c ) vorgesehen ist. ) is provided.
  5. Ohrlautsprecher nach einem der Ansprüche 3 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass als die Verstelleinheit ( Earpiece according to any one of claims 3 to 5, characterized in that as the adjusting unit ( 2c 2c ) zumindest ein in jede Halbschale ( ) At least one (in each half-shell 2a 2a , . 2b 2 B ) eingreifender Gewindestab vorgesehen ist. ) Engaging threaded rod is provided.
  6. Ohrlautsprecher nach Anspruch 3 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Verstelleinheit werkzeuglos verstellbar ist. Earpiece according to claim 3 to 6, characterized in that the adjusting unit is adjustable without tools.
  7. Ohrlautsprecher nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Basiskörper mit einem Überzug versehbar ist. Earpiece according to any one of the preceding claims, characterized in that the base body is providable with a coating.
  8. Ohrlautsprecher nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass der Überzug an die Geometrie des Gehörgangs angepasst ist. Earpiece according to claim 7, characterized in that the coating is adapted to the geometry of the ear canal.
  9. Ohrlautsprecher nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die weiteren Komponenten elektrische und/oder elektronische Komponenten umfassen. Earpiece according to any one of the preceding claims, characterized in that the further components comprise electrical and / or electronic components.
  10. Ohrlautsprecher nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die weiteren Komponenten einen wiederaufladbaren Energiespeicher umfassen. Earpiece according to any one of the preceding claims, characterized in that the further components comprise a rechargeable energy storage.
  11. Ohrlautsprecher nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Basiskörper ( Earpiece according to any one of the preceding claims, characterized in that (between the base body 2 2 ) und dem Dekorelement eine trennbar Schnittstelle ausgebildet ist. ) And the decorative element is formed a separable interface.
  12. Ohrlautsprecher nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet,, dass die Schnittstelle gleichzeitig die mechanische und/oder elektrische Verbindung zwischen dem Basiskörper ( Earpiece according to claim 11, characterized in that the interface ,, the same time (the mechanical and / or electrical connection between the base body 2 2 ) und dem Dekorelement realisiert. ) And the decorative element realized.
  13. Ohrlautsprecher nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass dieses einen Aufsatz ( Earpiece according to any one of the preceding claims, characterized in that this (an essay 16 16 ) umfasst. ) Includes.
DE201220003911 2012-04-19 2012-04-19 Earpiece with decorative element Expired - Lifetime DE202012003911U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201220003911 DE202012003911U1 (en) 2012-04-19 2012-04-19 Earpiece with decorative element

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201220003911 DE202012003911U1 (en) 2012-04-19 2012-04-19 Earpiece with decorative element

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202012003911U1 true DE202012003911U1 (en) 2013-07-25

Family

ID=49029815

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201220003911 Expired - Lifetime DE202012003911U1 (en) 2012-04-19 2012-04-19 Earpiece with decorative element

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202012003911U1 (en)

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2737252B2 (en) * 1976-09-01 1978-10-26 Koken Co., Ltd., Tokio
US4532649A (en) * 1983-07-03 1985-07-30 Gaspare Bellafiore Hearing aid
DE4031487A1 (en) * 1990-10-05 1992-04-09 Egger Otoplastik Labortech Decorative element for a hearing aid
US5365593A (en) * 1993-03-19 1994-11-15 Jeanie Hearring, Inc. Decorative and operative hearing aid attachment
US5533130A (en) * 1994-08-15 1996-07-02 Staton; Ed Cosmetically disguised hearing aid
JPH11196498A (en) * 1997-11-04 1999-07-21 Kumiko Satou Bearing aid
US20040196996A1 (en) * 2003-04-02 2004-10-07 Feitel Mark A. Hearing aid and hearing aid accessory cosmetic and functional cover
DE102009031684A1 (en) * 2009-07-03 2011-01-05 Admedes Schuessler Gmbh Ear adjusting piece, particularly for hearing aid, comprises hollow body, which has meshwork and thin walled pipe that is expandable after inserting into ear of patient

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2737252B2 (en) * 1976-09-01 1978-10-26 Koken Co., Ltd., Tokio
US4532649A (en) * 1983-07-03 1985-07-30 Gaspare Bellafiore Hearing aid
DE4031487A1 (en) * 1990-10-05 1992-04-09 Egger Otoplastik Labortech Decorative element for a hearing aid
US5365593A (en) * 1993-03-19 1994-11-15 Jeanie Hearring, Inc. Decorative and operative hearing aid attachment
US5533130A (en) * 1994-08-15 1996-07-02 Staton; Ed Cosmetically disguised hearing aid
JPH11196498A (en) * 1997-11-04 1999-07-21 Kumiko Satou Bearing aid
US20040196996A1 (en) * 2003-04-02 2004-10-07 Feitel Mark A. Hearing aid and hearing aid accessory cosmetic and functional cover
DE102009031684A1 (en) * 2009-07-03 2011-01-05 Admedes Schuessler Gmbh Ear adjusting piece, particularly for hearing aid, comprises hollow body, which has meshwork and thin walled pipe that is expandable after inserting into ear of patient

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69913012T2 (en) Prosthesis insertion device
DE60035763T2 (en) Angle attachment for a drill
DE10000728C2 (en) Clamping device for bars
DE69826850T2 (en) Headphone arrangement
DE4210724C1 (en) Surgical instrument with expander in shaft portion - has expanding member mounting eccentrical on pinion meshing with central gear on shaft passing through stem
EP1044659B1 (en) Anchor for dental implants and device for alignment of the anchor
DE69633302T2 (en) Adjustable positioning system for bones
DE10307553B4 (en) Mobile phone holder
DE102004048214B3 (en) Universal earpiece and acoustic apparatus having such earpiece
EP1147682B1 (en) Hearing aid
DE19831361C2 (en) The ear mount type earphones
DE19724667C1 (en) Head phones and speaker kit e.g. for telephony or for voice communication with computer
EP1008421B1 (en) Electrically operable hand-tool
EP0173371A1 (en) Hearing-aid device
EP0206213A1 (en) Hearing aid
DE19933280A1 (en) Eye wear with ear holders
DE10224005A1 (en) System for the fixation and reconstruction of bone fractures, especially at the lower jaw, has tools for the right and left hands to bend and cut the bone plates, together with a trocar and screwdriver
DE10257439A1 (en) A portable electronic device
EP0019838B1 (en) Microphone/receiver assembly detachedly securable to a protective helmet
EP2073653B1 (en) Protective headgear combination
DE19618434C1 (en) reflector
EP1849427A1 (en) Surgical head clamp
DE69831996T2 (en) hand tool
DE3931770B4 (en) Electrical noise absorbers
DE19540731A1 (en) Endoscopic instrument for introducing ligature into patient

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified
R207 Utility model specification

Effective date: 20130912

R156 Lapse of ip right after 3 years