DE19944299A1 - Functionality loading method for operating device - Google Patents

Functionality loading method for operating device

Info

Publication number
DE19944299A1
DE19944299A1 DE1999144299 DE19944299A DE19944299A1 DE 19944299 A1 DE19944299 A1 DE 19944299A1 DE 1999144299 DE1999144299 DE 1999144299 DE 19944299 A DE19944299 A DE 19944299A DE 19944299 A1 DE19944299 A1 DE 19944299A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
unit
functionality
preceding
technical
method according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE1999144299
Other languages
German (de)
Inventor
Tobias Ruland
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Siemens AG filed Critical Siemens AG
Priority to DE1999144299 priority Critical patent/DE19944299A1/en
Publication of DE19944299A1 publication Critical patent/DE19944299A1/en
Application status is Ceased legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G08SIGNALLING
    • G08CTRANSMISSION SYSTEMS FOR MEASURED VALUES, CONTROL OR SIMILAR SIGNALS
    • G08C19/00Electric signal transmission systems
    • G08C19/16Electric signal transmission systems in which transmission is by pulses
    • G08C19/28Electric signal transmission systems in which transmission is by pulses using pulse code

Abstract

The method involves loading a functionality from a technical unit on an operating device, whereby a communication connection is set up between the operating device and the technical unit, and data are exchanged, which enable an executing of the functionality. Several functionalities may be loaded on the operating device. The technical unit can inform the operating device over the communications connection, which functionalities are made available by it, whereby a predetermined selection of functionalities is loaded by the operating device.

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Anordnung zum Laden einer Funktionalität. The invention relates to a method and an arrangement for loading a functionality.

Es ist üblich und bekannt, zur Bedienung verschiedener Geräte (Fernseher, Videorecorder) Fernbedienungen einzusetzen. It is common and has been known to use various devices (TV, VCR) to use remote controls. Auch ist bekannt, daß bestimmte technische Einheiten, zum Beispiel Fahrzeuge, stets eine Reihe von Komponenten aufweisen, die allen Repräsentanten vom Typ "Fahrzeug" gemeinsam sind (z. B. Lichtschalter, Scheibenwischer, Blinker, Hupe, ggf. Klimaan lage). It is also known that certain technical units, such as vehicles, always comprise a series of components that are common to all representatives of the type "vehicle" (z. B. light switch, windshield wipers, turn signals, horn, optionally ACU position).

Nun ist es aber problematisch, daß diese Komponenten nicht bei jedem Fahrzeug gleich ausgeführt sind, das heißt zum Bei spiel nicht stets an der gleichen Stelle angeordnet sind. Now, it is problematic in that these components are not made equal in each vehicle, that is, the are not always arranged at the same location when the game. Da durch ergeben sich für den Benutzer, insbesondere in fremden Ländern, Probleme. Because of result for the user, especially in foreign countries, problems. So findet er nicht zur Komponenten an für ihn ungewohnten Stellen vor, sondern kann auch deren Be schriftung nicht verstehen. So he does not find the components for him unusual places before, but can also be the Be not schriftung understand. Auch ein Studium der Bedienungs anleitung hilft in so einem Fall nicht weiter, da bei Un kenntnis der Sprache auch eine detaillierte Funktionsbe schreibung ohne Nutzen ist. Also a study of the operating instructions does not help in such a case, since at Un knowledge of the language and a detailed write-Function De without benefit.

Gleiches gilt im wesentlichen für die Bedienung elektrischer Geräte, wie Fernseher, Videorecorder, Waschmaschine. The same applies essentially to operate electrical appliances such as TVs, VCRs, washing machine. Diese Geräte haben Grundfunktionalitäten, wofür normalerweise Schalter und Taster vorgesehen sind. These units have basic functionalities, for which normally switches and buttons are provided. Kann der Benutzer die Beschriftung zu diesen Schaltern und Tastern nicht lesen, ist ein Einsatz eines solchen Geräts, so es überhaupt gelingen kann, mit Probieren verbunden. The user can not read the labels on these switches and buttons, is a use of such a device, it can succeed at all, connected to Try. Viele Funktionen wird der Be nutzer in den meisten Fällen gar nicht erst wahrnehmen kön nen. Many functions, the user not Be Kings perceive only in most cases nen.

Die Aufgabe der Erfindung besteht darin, eine einheitliche Benutzung unterschiedlicher technischer Einheiten zu ermögli chen. The object of the invention is to Chen ermögli a uniform use of different technical units.

Diese Aufgabe wird gemäß den Merkmalen der unabhängigen Pa tentansprüche gelöst. This object is achieved according to the features of the independent tentansprüche Pa. Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich auch aus den abhängigen Ansprüchen. Further developments of the invention arise from the dependent claims.

Zur Lösung der Aufgabe wird ein Verfahren zum Laden einer Funktionalität von einer technischen Einheit auf ein Bedien gerät angegeben, bei dem eine Kommunikationsverbindung zwi schen dem Bediengerät und der technischen Einheit aufgebaut wird. To achieve the object, a method for charging a functionality of a technical unit comes to an operator is provided in which a communication link is established rule Zvi the operating device and the technical unit. Über die Kommunikationsverbindung werden Daten ausge tauscht, anhand deren eine Ausführung der Funktionalität er möglicht wird. Over the communications link data is exchanged, the basis of which an execution of the functionality, it is made possible.

Vorzugsweise einigen sich technische Einheit und Bediengerät über die Kommunikationsverbindung auf Art und Typ der auszu tauschenden Daten. Preferably technical unit and operating unit agree on the communications link on the nature and type of for For exchanging data. Hierzu können übliche Kommunikationsproto kolle eingesetzt werden. , Conventional communication Proto can be used protocols. Ferner ist es vorteilhaft, daß die technische Einheit die bereitstellbaren Funktionalitäten dem Bediengerät anbietet und das Bediengerät einen Teil oder alle dieser Funktionalitäten für eine spätere Ausführung lädt. Further, it is advantageous that the technical unit offers the deployable functionalities the operating device and the control device loads a part or all of these functionalities for later execution.

Ein Beispiel ist die Fernbedienung eines Fernsehers, die un terschiedliche Funktionalitäten aufweist, wobei nicht alle diese Funktionalitäten von jedem Benutzer benötigt werden. An example is the remote control of a television set having un terschiedliche functions, not all of these capabilities are required by each user. So ist eine Programmierung des Fernsehgeräts nur in seltenen Fällen notwendig, wohingegen die Wahl des Senders eine stän dig benötigt wird. Thus, a programming of the TV only necessary in rare cases, whereas the channel selection is a RESISTING dig needed.

Eine Weiterbildung besteht darin, daß anhand des Bediengeräts die Funktionalität ausgeführt wird. A further development is that the functionality is performed on the basis of the operating device. So kann das Bediengerät, nachdem die Funktionalität geladen wurde, diese auch einset zen. So that the operating unit after the function is loaded, we also zen Einset. Im Beispiel der Fernbedienung läßt sich der og Fernse her mit dem Bediengerät steuern. In the example, the remote control, the aforementioned Television set forth can be controlled with the HMI device. Dabei trifft der Benutzer auf für ihn übliche Steuervorgänge, das Bediengerät ist mit den Funktionalitäten auf die ihm vertraute Weise belegt. The user encounters for him usual control procedures, the operator panel is assigned the functions of the trusted him way.

Eine andere Weiterbildung besteht darin, daß mehrere Funktio nalitäten auf das Bediengerät geladen werden. Another development is that several func tionalities be loaded on the HMI device. Insbesondere bei einer Vielzahl von Funktionalitäten eignet sich der Ein satz des Bediengeräts. In particular, in a variety of functions, the A record of the HMI device is suitable. Im og Beispiel entspricht dies der vollständigen für den Benutzer interessanten Funktion einer Fernbedienung für den Fernseher. In the above example, this corresponds to the full interest to the user operation of a remote control for the TV.

Eine Ausgestaltung besteht darin, daß die technische Einheit dem Bediengerät über die Kommunikationsverbindung mitteilt, welche Funktionalitäten überhaupt zur Verfügung stehen. One embodiment consists in that the technical unit communicates to the control unit via the communication link, which functionalities are available at all. Das Bediengerät kann insbesondere, zum Beispiel anhand einer vor gegebenen Auswahl oder anhand von Eingaben des Benutzers, vorgeben, welche Funktionalitäten benötigt werden. The operating device may, in particular, for example, reference to a front given selection or based on user inputs, specify which features are needed. Die ange forderten Funktionalitäten werden dann in das Bediengerät ge laden. The-requested functionality will then invite ge in the HMI device.

Insbesondere ist es eine Ausgestaltung, daß die technische Einheit stationär ausgeführt ist. In particular, it is an embodiment that the technical unit is designed stationary.

Eine Weiterbildung besteht darin, daß die technische Einheit ausgeführt ist als ein Fahrzeug, ein Audiogerät, ein Videoge rät, ein Haushaltsgerät, ein Computer oder eine Steuerein heit. A further development consists in that the technical unit is designed as a vehicle, an audio device, a Videoge advises a household appliance, a computer or a standardized Steuerein. All diese Geräte weisen jeweils mit deren Typ verbunde ne Funktionalitäten auf. All these devices have in each case with the type of composites ne functionalities. Diese typischen Funktionalitäten sind bei jedem Vertreter aus jeder Gattung gleichermaßen vor zufinden. These typical features are equally before zufinden with any representative from each genus. Genau diese Funktionalitäten sind es, die in der Hauptsache mit dem Bediengerät vorteilhaft wahrgenommen wer den können. Exactly these functionalities are the ones perceived advantage in the main with the operating unit who can.

Eine andere Weiterbildung besteht darin, daß das Bediengerät ein Telefon, eine Universalfernbedienung, ein Steuergerät oder ein Personal Digital Assistant (PDA) ist. Another development is that the operating device a telephone, a universal remote control, a control device or a personal digital assistant (PDA) is. Bei dem Tele fon sind eine Vielzahl von Tasten vorgesehen, anhand derer bereits vorgegebene Aktionen ausführbar sind. In the tele fon a plurality of keys are provided by which predetermined actions are executed. Ähnliches gilt für die Universalfernbedienung. The same applies to the universal remote control. Das Steuergerät und der PDA sind geeignet, flexibel Funktionalitäten wahrzunehmen. The control unit and the PDA are suitable, flexible perceive functionalities. Insbe sondere ist es von Vorteil, daß die Bedieneinheit als mobile Bedieneinheit ausgeführt ist. In particular sondere it is advantageous that the operating unit is designed as a mobile control unit. Gerade bei einem Mobiltelefon ist zumeist die Voraussetzung gegeben, daß der Benutzer, auch in fernen Ländern, dieses Mobiltelefon mit sich führt. Especially with a mobile phone, the condition is usually available for the user, this mobile phone also performs in foreign countries with them. Somit kann er schnell und bequem auch zusätzliche Funktionalitäten, z. Thus, it can quickly and easily additional functionalities such. B. die Bedienung des Fernsehers im Hotelzimmer in das Mo biltelefon laden. B. invite the operation of the television in the hotel rooms biltelefon in the Mon. Er nutzt ein ihm vertrautes Gerät, insbe sondere mit einer ihm vertrauten Bedienung in einer ihm be kannten Sprache, das um Funktionalitäten hinsichtlich des Fernsehers erweitert wurde. It uses a familiar device to him, in particular sondere with a trusted him operate in a be it known language, has been expanded to include functions in terms of the TV.

Die Kommunikationsverbindung kann insbesondere ausgeführt sein als eine der folgenden Möglichkeiten: The communication link may be in particular, as one of the following options:

Ultraschallschnittstelle, Infrarotschnittstelle, Funkschnitt stelle oder Kabelverbindung. imagine ultrasound interface, infrared interface, radio interface or cable connection. Insbesondere eine drahtlose Kom munikationsverbindung ist wegen der hohen Flexibilität von Vorteil. is munikationsverbindung particular wireless Kom because of the high flexibility of advantage.

Eine andere Weiterbildung besteht darin, daß die Funktionali täten für jeden Typ einer technischen Einheit standardisiert sind. Another development is that the functionali activities are standardized for each type of technical unit. Dies ist insbesondere von Vorteil, da für jeden Typ ei ne Grundmenge an Funktionalitäten stets wiederkehrt und durch die Wahrnehmung dieser Funktionalitäten mittels Bediengerät ein für den Benutzer bekannter Bedienmodus vorgebbar ist. This is particularly advantageous, as always recurs for each type ei ne basic set of functions and a well-known to the user operating mode is predetermined by the exercise of these functions by the operating unit. Insbesondere ist es von Vorteil, wenn die Übertragung zwi schen Bediengerät und technischer Einheit standardisiert ist. In particular, it is advantageous if the transfer is standardized interim rule operating unit and technical unit. So kann eine beliebige technische Einheit dem Bediengerät seine Funktionalitäten mitteilen und ggf. nach vorheriger Be stätigung durch den Benutzer am Bediengerät diese Funktiona litäten in das Bedienberät laden. Thus, any technical unit the operator panel report its functionality and if necessary after previous Be confirmation by the user on the operating unit this functiona litäten in the Bedienberät load.

Ferner wird zur Lösung der Aufgabe eine Anordnung zum Laden einer Funktionalität von einer technischen Einheit auf ein Bediengerät angegeben, bei der eine Prozessoreinheit vorgese hen ist, die derart eingerichtet ist, daß Further, an arrangement for loading a functionality of a technical unit, is given to an operator panel for achieving the object, in which a processor unit is vorgese hen, which is set up such that

  • a) eine Kommunikationsverbindung zwischen dem Bediengerät und der technischen Einheit aufgebaut wird; a) establishes a communication link between the operating unit and the technical unit;
  • b) über die Kommunikationsverbindung Daten ausgetauscht werden, die ein Ausführen der Funktionalität ermögli chen. b) are exchanged over the communication link data chen ermögli executing the functionality.

Diese Anordnung ist insbesondere geeignet zur Durchführung des erfindungsgemäßen Verfahrens oder einer seiner vorstehend erläuterten Weiterbildungen. This arrangement is particularly suitable for carrying out the method according to the invention or one of its developments explained above.

Ausführungsbeispiele der Erfindung werden nachfolgend anhand der Zeichnung dargestellt und erläutert. Embodiments of the invention are illustrated below with reference to the drawings and explained.

Es zeigen Show it

Fig. 1 ein Szenario zum Laden einer Funktionalität von einer technischen Einheit auf ein Bediengerät; Figure 1 shows a scenario to load a functionality of a technical unit to an operator panel.

Fig. 2 eine Prozessoreinheit. Fig. 2 is a processor unit.

Fig. 1 zeigt ein Szenario zum Laden einer Funktionalität von zwei technischen Einheiten auf ein Bediengerät. FIG. 1 shows a scenario to load a functionality of two technical units to an HMI device.

Das Bediengerät 101 umfaßt ein Bedienfeld 104 , eine Anzeige einheit 103 , eine Antenne 102 und eine Infrarotschnittstelle 105 . The operating unit 101 includes a control panel 104, a display unit 103, an antenna 102 and an infrared interface 105th Über eine Kommunikationsverbindung 106 wird mit einem Fernsehgerät 107 , das eine Infrarotschnittstelle 108 auf weist, eine Verbindung aufgebaut. Via a communication link 106 is a connection to a TV 107, which includes an infrared interface 108, built up. Über die Kommunikationsver bindung 106 werden Funktionalitäten des Fernsehgeräts 107 an das Bediengerät 101 übertragen. Bond via the Kommunikationsver functionalities 106 of the TV 107 is transmitted to the control device the one hundred and first Dazu eignet sich eine stan dardisierte Menge an Funktionalitäten, die speziell für den Typ Fernsehgerät, insbesondere den Repräsentanten 107 , vorge geben ist. To this end, a stan dardized amount appropriates functionality that is giving specifically for the type of TV, especially the representatives of 107 pre. Diese Grundmenge an Funktionalitäten wird dem Be diengerät 101 mitgeteilt. This basic set of functionality is the eratin device 101 communicated. Anhand des Bedienfeldes 104 kann der Benutzer diese Funktionalitäten wahrnehmen. Based on the control panel 104, the user can perform these functions. Dazu erhält er Rückmeldung über das Display 103 . And they also get feedback on the display 103rd Beim Fernsehgerät 107 wählt der Benutzer über das Bediengerät 101 , insbesondere an hand des Bedienfeldes 104 , die Kanäle, die er anschauen möch te. When the TV 107, the user selects via the control unit 101, in particular on hand of the operator panel 104, te the channels that he möch watch.

Zweckmäßig findet anhand eines speziellen Kommunikationspro tokolles über die Kommunikationsverbindung 106 eine Übertra gung der Funktionalitäten statt. Suitably place using a special communications pro tokolles via the communication link 106 is a Übertra supply instead of the functionalities. Ferner kann über die Kommu nikationsverbindung 106 sowohl die Wahrnehmung der Funktiona litäten erfolgen als auch kann von dem Bediengerät 101 über eine andere Schnittstelle, zum Beispiel eine Funkschnittstel le, eine Funktionalität wahrgenommen werden. Furthermore, both the perception of functiona litäten can municip nikationsverbindung 106 take place and can be perceived by the operating unit 101 via another interface, such as a radio interface of the le, a functionality. Insbesondere kann über die Funkschnittstelle, zum Beispiel ein GSM-Netz, eine Fernsteuerung der technischen Einheit erfolgen. In particular, over the radio interface, for example a GSM network, be made a remote control of the technical unit.

Ebenfalls ist in Fig. 1 ein Fahrzeug 110 gezeigt, das eine In frarotschnittstelle 111 aufweist. Also shown in FIG. 1, a vehicle 110 is shown having a frarotschnittstelle In 111th Über eine Kommunikations verbindung 109 werden Funktionalitäten des Fahrzeuges 110 in das Bediengerät 111 geladen. Functionalities of the vehicle 110 are loaded into the control unit 111 via a communication link 109th Die Funktionalitäten werden an hand der Bedieneinheit 104 wahrgenommen. The functionalities are perceived to hand the operating unit 104th Auf dem Display 103 des Bediengeräts 101 sind Optionen darstellbar, die dem Be nutzer ermöglichen, eine geeignete Auswahl der zu ladenden Funktionalitäten zu treffen. The display 103 of the operating device 101 options can be displayed, allowing the user Be to make an appropriate selection of the loaded features. Auch bei der Bedienung, das heißt bei der Wahrnehmung der Funktionalitäten, kann eine Rückmeldung über das Display 103 an den Benutzer erfolgen. Also in the operation, that is, in the exercise of the functions, a feedback on the display 103 to the user can be performed. Ein Beispiel für solch eine Rückmeldung ist es, daß der Be nutzer in einem Fahrzeug die Funktionalität "Wo ist der Wa genheber" auslösen kann und als Antwort eine detaillierte Skizze ggf. mit Beschreibung und weiteren Hinweisen zum Wech seln des Rads erhält. An example of such a response is that of loading user in a vehicle functionality "Where is the Wa genheber" can trigger and a detailed sketch if necessary clauses in response with a description and further references to Wech the wheel receives.

In Fig. 2 ist eine Prozessoreinheit PRZE dargestellt. In FIG. 2, a processor unit PRZE. Die Pro zessoreinheit PRZE umfaßt einen Prozessor CPU, einen Speicher MEM und eine Input/Output-Schnittstelle IOS, die über ein In terface IFC auf unterschiedliche Art und Weise genutzt wird: Über eine Grafikschnittstelle wird eine Ausgabe auf einem Mo nitor MON sichtbar und/oder auf einem Drucker PRT ausgegeben. The Pro zessoreinheit PRZE comprises a processor CPU, memory MEM and is used across an in terface IFC different manner an input / output interface IOS: Using a graphical interface, an output displayed on a Mo nitor MON and / or output to a printer PRT. Eine Eingabe erfolgt über eine Maus MAS oder eine Tastatur TAST. An input via a mouse MAS or a keyboard TAST. Auch verfügt die Prozessoreinheit PRZE über einen Da tenbus BUS, der die Verbindung von einem Speicher MEM, dem Prozessor CPU und der Input/Output-Schnittstelle IOS gewähr leistet. The processor unit has a PRZE Since tenbus BUS which provides the connection from a memory MEM, the processor CPU and the input / output interface IOS ensured. Weiterhin sind an den Datenbus BUS zusätzliche Kom ponenten anschließbar, z. Furthermore, additional components are Kom to the data bus BUS, z. B. zusätzlicher Speicher, Datenspei cher (Festplatte) oder Scanner. As additional memory, Datenspei cher (hard disk) or scanner.

Claims (13)

1. Verfahren zum Laden einer Funktionalität von einer tech nischen Einheit auf ein Bediengerät, 1. A method for loading a functionality of a tech African unit to an operator panel,
  • a) bei dem eine Kommunikationsverbindung zwischen dem Be diengerät und der technischen Einheit aufgebaut wird; a) in which establishes a communication connection between the serving device and loading of the technical unit;
  • b) bei dem über die Kommunikationsverbindung Daten ausge tauscht werden, die ein Ausführen der Funktionalität ermöglichen. b) wherein via the communication link data is exchanged that allow for performing the functionality out.
2. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem anhand des Bediengeräts die Funktionalität ausge führt wird. 2. The method of claim 1, wherein the functionality out based on the operating unit is lead.
3. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem mehrere Funktionalitäten auf das Bediengerät ge laden werden. 3. The method according to any one of the preceding claims, wherein a plurality of functionalities are charged to the operating unit ge.
4. Verfahren nach Anspruch 3, bei dem die technische Einheit dem Bediengerät über die Kommunikationsverbindung mitteilt, welche Funktionalitä ten von ihm zur Verfügung gestellt werden können. 4. The process can be made according to claim 3, wherein the technical unit communicates to the control unit via the communication link, which Funktionalitä th available by it.
5. Verfahren nach Anspruch 4, bei dem von dem Bediengerät eine vorgegebene Auswahl von Funktionalitäten geladen wird. 5. The method of claim 4, a predetermined selection of functionalities is loaded in which of the operating unit.
6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem die technische Einheit stationär ausgeführt ist. 6. The method according to any one of the preceding claims, in which the technical system is designed stationary.
7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem die technische Einheit eine der folgenden Ausfüh rungsformen aufweist: 7. The method according to any one of the preceding claims, wherein the technical unit has approximately forms one of the following exporting:
  • a) Fahrzeug, a) vehicle,
  • b) Audiogerät, b) audio device,
  • c) Videogerät, c) video unit,
  • d) Haushaltsgerät, d) home appliance,
  • e) Computer, e) computer
  • f) Steuereinheit. f) control unit.
8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem das Bediengerät ausgeführt ist als eine der fol genden Möglichkeiten: 8. The method according to any one of the preceding claims, wherein the operating device is designed as one of the fol lowing ways:
  • a) Telefon, a) telephone,
  • b) Universalfernbedienung, b) universal remote control,
  • c) Steuergerät, c) control unit,
  • d) Personal Digital Assistant. d) personal digital assistant.
9. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem die Bedieneinheit als eine mobile Bedieneinheit ausgeführt ist. 9. The method according to any one of the preceding claims, wherein the control unit is designed as a mobile control unit executed.
10. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem die Kommunikationsverbindung als eine der folgen den Möglichkeiten ausgeführt ist: 10. The method according to any one of the preceding claims, wherein the communication link is implemented as one of the following options:
  • a) Ultraschallschnittstelle; a) ultrasonic interface;
  • b) Infrarotschnittstelle; b) an infrared interface;
  • c) Funkschnittstelle; c) radio interface;
  • d) Kabelverbindung. d) cable connection.
11. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem die Funktionalitäten für jeden Typ einer techni schen Einheit standardisiert sind. 11. The method according to any one of the preceding claims, wherein the functionality for each type of technical rule unit are standardized.
12. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem bei Ausführung der Funktionalität eine Rückmel dung an einen Benutzer erfolgt. 12. The process is carried out according to one of the preceding claims, wherein upon execution the functionality of a Rückmel dung to a user.
13. Anordnung zum Laden einer Funktionalität von einer tech nischen Einheit auf ein Bediengerät, bei der eine Prozes soreinheit vorgesehen ist, die derart eingerichtet ist, daß 13. An arrangement for loading a functionality of a tech African unit to an operator panel, wherein a Prozes soreinheit is provided which is set up such that
  • a) eine Kommunikationsverbindung zwischen dem Bediengerät und der technischen Einheit aufgebaut wird; a) establishes a communication link between the operating unit and the technical unit;
  • b) über die Kommunikationsverbindung Daten ausgetauscht werden, die ein Ausführen der Funktionalität ermögli chen. b) are exchanged over the communication link data chen ermögli executing the functionality.
DE1999144299 1999-09-15 1999-09-15 Functionality loading method for operating device Ceased DE19944299A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999144299 DE19944299A1 (en) 1999-09-15 1999-09-15 Functionality loading method for operating device

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999144299 DE19944299A1 (en) 1999-09-15 1999-09-15 Functionality loading method for operating device

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19944299A1 true DE19944299A1 (en) 2001-03-29

Family

ID=7922164

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999144299 Ceased DE19944299A1 (en) 1999-09-15 1999-09-15 Functionality loading method for operating device

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19944299A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005060049A1 (en) * 2005-12-15 2007-06-28 Siemens Ag System and method for remote analysis, remote maintenance and / or troubleshooting a technical device
CN102137978A (en) * 2008-09-01 2011-07-27 阿卡曾塔板材型材有限公司 Floor panel made of plastic having mechanical locking edges

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0626635A2 (en) * 1993-05-24 1994-11-30 Firstperson, Inc. Improved graphical user interface with method and apparatus for interfacing to remote devices

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0626635A2 (en) * 1993-05-24 1994-11-30 Firstperson, Inc. Improved graphical user interface with method and apparatus for interfacing to remote devices

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005060049A1 (en) * 2005-12-15 2007-06-28 Siemens Ag System and method for remote analysis, remote maintenance and / or troubleshooting a technical device
CN102137978A (en) * 2008-09-01 2011-07-27 阿卡曾塔板材型材有限公司 Floor panel made of plastic having mechanical locking edges

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE60030618T4 (en) Event controller and digital broadcasting system
EP0453450B1 (en) Remote-controlled, programmable hearing aid system
DE3828119C2 (en) Programmable operating parameters controller for a television receiver
EP0780990B1 (en) Method and apparatus for remote control of electronic equipment
DE69937335T2 (en) Remote control device and controlled device for improved remote control system
EP0806849B1 (en) Circuit arrangement for performance check of mobile broadcast reception systems
DE4143213C2 (en) TV reception system
DE60117480T2 (en) Remote Control System
DE19843421B4 (en) A device for selecting points of a group consisting of menus and / or sub-menus and / or functions and / or function values ​​menu structure
DE60119357T2 (en) Procedures and for exchanging data between network devices
DE3640436C3 (en) Remote control for a receiver of consumer electronics
DE69628403T2 (en) A terminal for coupling to a telecommunications network via a radio transmission
EP1133897B1 (en) Hearing aid
DE2838104C2 (en)
EP1047521B1 (en) Control device for a welding apparatus
EP0354459B1 (en) Televison receiver
DE60217110T2 (en) With Internet-controlled washing machine and operational procedures for
EP0701926B1 (en) Multifunction control device
DE3228623C2 (en)
EP0685723B1 (en) Device for diagnosing motor vehicles
DE4038163C2 (en) Television receivers with teletext function
DE69507716T3 (en) Graphical menu for television receiver
EP0103707B1 (en) User-instructing operation for electronic-consumer goods
DE60030147T2 (en) Method and apparatus for feedback of a television set state during the programming
DE3028994C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection