DE19628252A1 - Probe for removal of eye tissue - Google Patents

Probe for removal of eye tissue

Info

Publication number
DE19628252A1
DE19628252A1 DE1996128252 DE19628252A DE19628252A1 DE 19628252 A1 DE19628252 A1 DE 19628252A1 DE 1996128252 DE1996128252 DE 1996128252 DE 19628252 A DE19628252 A DE 19628252A DE 19628252 A1 DE19628252 A1 DE 19628252A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
probe according
lumen
suction
probe
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1996128252
Other languages
German (de)
Inventor
Jochen Dr Med Kammann
Original Assignee
Jochen Dr Med Kammann
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F9/00Methods or devices for treatment of the eyes; Devices for putting-in contact lenses; Devices to correct squinting; Apparatus to guide the blind; Protective devices for the eyes, carried on the body or in the hand
    • A61F9/007Methods or devices for eye surgery
    • A61F9/00736Instruments for removal of intra-ocular material or intra-ocular injection, e.g. cataract instruments
    • A61F9/00745Instruments for removal of intra-ocular material or intra-ocular injection, e.g. cataract instruments using mechanical vibrations, e.g. ultrasonic
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/008Drainage tubes; Aspiration tips

Abstract

The probe has an ultrasound source connected to a phacoemulsification needle (1). The needle has a central lumen within it which acts as a suction channel (2) which has a funnel shaped end for the removal of the pulverised pieces of eye material caused by the probe end. The suction channel has projections (4) on its inner wall in an area extending from the opening of the needle point (3). The projections can be arranged either symmetrically or non-symmetrically around the suction lumen and extend back into the lumen in lines.

Description

Die Erfindung betrifft eine Sonde zum Entfernen von Material, insbesondere einer natür lichen Augenlinse, aus einem Auge mit einer an eine Ultraschallquelle angeschlossenen Phakoemulsifikationsnadel, die einen axial (Nadelachse) sich erstreckenden Hohlraum (Lumen) aufweist, der einen Absaugkanal für zerkleinertes und zu entfernendes Gewebe bildet. The invention relates to a probe for removal of material, in particular a natuer union eye lens from an eye with a line connected to an ultrasound source phacoemulsification needle, an axially (needle axis) itself has extending cavity (lumen), the one suction channel for comminuted and tissue to be removed forms.

Eine derartige Sonde wird mit ihrer Nadelspitze an das abzusaugende Augenmaterial, insbesondere Linsenmaterial (Rinde, Kern) der natürlichen Augenlinse angesetzt. Such a probe is set with its needle tip to the eye to be sucked off material, in particular lens material (bark, core) of the natural eye lens. Zur Zerkleinerung und Emulsifikation des Augenmaterials werden Druckwellen im Ultra schallbereich auf das Augenmaterial über die Phakoemulsifikationsnadel im Bereich der Nadelspitze übertragen. For comminution and emulsification of the eye material pressure waves in the ultra sound range are transmitted to the eye material on the phacoemulsification needle in the needle tip. Die abstrahlende Fläche der Nadelspitze ist daher relativ klein, so daß von den übertragenen Ultraschallwellen ein nur jeweils kleiner Bereich des zu entfernenden Augenmaterials von den Ultraschallwellen getroffen wird. The radiating surface of the needle tip is therefore relatively small, so that only one small area of ​​the eye to be removed material is struck by the ultrasonic waves of the transmitted ultrasonic waves. Ferner ist ein relativ niedriger Saugdruck in der Größenordnung von etwa 0,8 × 1⁴ Pa bei bekannten Sonden anwendbar. Further, a relatively low suction pressure in the order of about 0.8 × 1⁴ Pa at known probes can be applied. Bei höheren Saugdrücken besteht die Gefahr des Kollabierens des Auges. At higher suction pressures there is a risk of collapse of the eye.

Aufgabe der Erfindung ist es da her, eine Sonde der eingangs genannten Art zu schaf fen, mit welcher eine verbesserte Absaugwirkung auf das zu entfernende Augenmaterial übertragen wird. The object of the invention, it is because here, a probe of the type mentioned in the sheep fen, with which an improved suction effect is transmitted to the eyes to be removed material.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß der Absaugkanal in einem von der Öffnung an der Nadelspitze ausgehenden bestimmten axialen Bereich, welcher ein Absauglumen bildet, an seiner Innenwand Vorsprünge aufweist. This object is inventively achieved in that the suction channel has an outbound from the opening at the needle tip particular axial area, which forms a suction lumen at its inner wall projections. Die Vorsprünge bewirken eine mechanische Zerstörung des angesaugten Materials, insbesondere Lin senmaterials. The projections cause mechanical destruction of the drawn material, in particular Lin senmaterials. Die Vorsprünge können gleichmäßig oder unregelmäßig, insbesondere asymmetrisch, an der Innenseite des Absauglumens gebildet sein. The protrusions may be uniformly or irregularly, in particular asymmetric, formed on the inside of the aspiration lumen. Die Vorsprünge kön nen in Form von Graten, Ausbuchtungen positiver und negativer Art vorliegen. The projections Kings nen be in the form of ridges, bulges both positive and negative.

Das sich über eine bestimmte axiale Strecke erstreckende Absauglumen kann zylin drisch oder trichterförmig (konisch) ausgebildet sein. The extending over a certain axial distance aspiration lumen may be formed zylin thresh or funnel-shaped (conical). Ferner kann es drehbar um die Absaugkanalachse vorgesehen sein. It may also be provided rotatably around the Absaugkanalachse. Die Drehung kann beispielsweise durch ein Ge winde (oder eine Wendel) gesteuert sein. The rotation can be overcome for example, by a Ge (or helical) to be controlled. Es kann jedoch auch der gesamte Bereich des Absaugkanals drehbar an einem Handstück gelagert sein. However, there may be rotatably mounted on a handle, the entire area of ​​the suction channel. Insbesondere erstrecken sich die Erhöhungen und/oder Vertiefungen in axialer Richtung an der Innenwand. In particular, the elevations and / or depressions extend in the axial direction on the inner wall.

Durch die trichterförmige Ausbildung des Absaugkanals im Bereich der Nadelspitze und die Erhöhungen und Vertiefungen an der Innenwand des Trichters wird eine Oberflä chenvergrößerung der die Ultraschallwellen abstrahlenden Fläche und damit eine erhöh te Zerkleinerungswirkung innerhalb eines vergrößerten Materialvolumens, auf das die Ultraschallwellen abgestrahlt werden, erreicht. The funnel-shaped formation of the suction channel in the region of the needle tip and the elevations and depressions on the inner wall of the funnel a Oberflä is chenvergrößerung reaches the ultrasonic wave radiating surface, and thus a time increment te crushing action within an enlarged volume of material to which the ultrasonic waves are radiated.

Aus der DE 44 07 949 A1 ist zwar eine Phakosonde bekannt, bei welcher an der Nadel spitze eine trichterförmige Fläche zum Aussenden der Ultraschallwellen vorgesehen ist. Although a phaco probe is known from DE 44 07 949 A1, in which the needle tip a funnel-shaped surface is provided for emitting the ultrasonic waves. Die die Ultraschallwellen abstrahlende trichterförmige Fläche dient jedoch nicht als Ab saugkanal für das zerkleinerte Material. However, the ultrasonic waves radiating funnel-shaped area is not used as suction channel from the crushed material. Das zerkleinerte Material wird bei der bekannten Phakosonde durch eine seitliche Öffnung abgesaugt. The ground material is drawn off through a lateral opening in the known phaco probe. Ferner fehlen auf der bekannten die Ultraschallwellen abstrahlenden Fläche Erhöhungen und Vertiefungen, welche die abstrahlende Fläche vergrößern. Furthermore, absent from the prior art, the ultrasonic wave radiating surface of peaks and valleys which increase the radiating surface.

Die Erhöhungen und Vertiefungen verlaufen bei dem trichterförmigen Absauglumen der Erfindung in axialer Richtung, so daß das Absaugen des zerkleinerten emulsifizierten Materials unbehindert durch den Absaugkanal erfolgen kann. The ridges and valleys extend in the funnel-shaped suction lumen of the invention in the axial direction so that the extraction of the comminuted material can be emulsified unhindered by the suction channel.

Die Erhöhungen und Vertiefungen können beliebige Querschnittsformen aufweisen. The elevations and depressions may have any cross-sectional shapes. Sie können einen abgerundeten Querschnitt oder rechteckigen Querschnitt haben. You can have a rounded cross section or rectangular cross section. In bevor zugter Weise besitzen die Erhöhungen und Vertiefungen einen V-förmigen Querschnitt. In ferred before, the elevations and depressions have a V-shaped cross section. Die Querschnittsform der Innenwand des trichterförmigen Absauglumens kann in bevor zugter Weise sternförmig ausgebildet sein. The cross-sectional shape of the inner wall of the funnel-shaped evacuation lumen may be star-shaped manner ferred in before.

Ferner kann der Höhenunterschied zwischen den Erhöhungen und Vertiefungen in Ab saugrichtung abnehmen. Furthermore, the difference in height between the peaks and valleys in Ab may decrease suction. Die Erhöhungen und Vertiefungen an der Innenwand des trichterförmigen Absauglumens gehen in bevorzugter Weise in ein zylindrisches, insbe sondere kreiszylindrisches, Lumen über, welches an eine Absaugeinrichtung ange schlossen ist. The elevations and depressions on the inner wall of the funnel-shaped evacuation lumen go in a preferred manner, into a cylindrical, in particular circular cylindrical sondere, lumen which is joined to a suction device attached.

Der Querschnitt des Absauglumens sowohl des trichterförmigen als auch des zylinder förmigen Lumens kann elliptisch, oval und in bevorzugter Weise kreisförmig sein. The cross-section of the evacuation lumen of both the funnel-shaped and the cylindrical lumen may be elliptical, oval, and be circular in a preferred manner.

Die Nadelspitze kann mit ihrer Fläche im rechten Winkel zur Nadelachse verlaufen, sie besitzt jedoch in bevorzugter Weise eine schräg zur Nadelachse verlaufende Nadelspit zenfläche, welche auf das abzusaugende Gewebe aufgesetzt werden kann. The needle tip may extend with its surface at a right angle to the needle axis, however, it has, preferably, an obliquely extending to the needle axis Nadelspit zenfläche which can be placed on the suctioned tissue. Der Nei gungswinkel der Nadelspitzenfläche gegenüber der Nadelachse kann 15° bis 60°, insbe sondere 30°, betragen. Nei the supply angle of the needle tip area with respect to the needle axis can be 15 ° to 60 °, in particular sondere 30 °, respectively. Bei einem kreisförmigen Querschnitt der Nadel ergibt sich auf grund der Abschrägung der Nadelspitzenfläche eine elliptische Ringfläche an der Nadel spitze. For a circular cross-section of the needle has an elliptical annular surface on the needle tip is obtained on the basis of the bevel of the needle tip area.

Im Bereich des trichterförmigen Absauglumens liegen im Bereich der Absaugöffnung die Kanten der Erhöhungen und Vertiefungen an der Innenseite des trichterförmigen Ab saugkanals auf der Nadelspitzenfläche, bevorzugt auf einer Ringfläche, welche eine Breite von etwa 0,10 mm bis 0,15 mm, insbesondere 0,125 mm, hat. In the region of the funnel-shaped evacuation lumen are in the range of the suction opening, the edges of the elevations and depressions on the inside of the funnel-shaped from the suction channel on the needle tip surface, preferably on an annular surface having a width of about 0.10 mm to 0.15 mm, especially 0.125 mm , Has. Im Falle einer schräg zur Nadelachse verlaufenden Nadelspitzenfläche ist dieser Ring ebenfalls ellip tisch ausgebildet, wobei die Erhöhungen auf dem inneren Rand und die Vertiefungen auf dem äußeren Rand dieses Ringes liegen. In the case of extending obliquely to the axis of the needle needle tip surface of this ring is also formed ellip table, wherein the elevations on the inside edge and the depressions are located on the outer edge of this ring. Die Erhöhungen und Vertiefungen sind in das Nadelmaterial, insbesondere in Form von V-förmigen Nuten, in die Innenwand des Ab saugkanals eingeformt. The elevations and depressions are in the needle material, in particular in the form of V-shaped grooves, the suction passage formed in the inner wall of the Ab. Der Abstand des äußeren Randes, auf welchem die Vertiefun gen liegen, gegenüber dem Außenumfang der Nadelspitzenfläche ist so gering wie mög lich bemessen und kann 0,10 mm betragen. The distance of the outer edge, on which the Vertiefun gene are opposite the outer periphery of the needle tip area is as small as possible, please include sized and can be 0.10 mm.

In bevorzugter Weise besteht die Nadel aus Metall. Preferably, there is a needle made of metal. Sie kann einen Silikon- oder Teflon überzug oder auch einen Metallüberzug aufweisen. You can coating a silicone or Teflon, or have a metal coating. Zur Kühlung können zwischen dem Überzug, der dann auch aus Metall bestehen kann, und der Nadel ein Hohlraum für Kühlwasser geschaffen sein. For cooling, a cavity may be provided for cooling water between the coating, which can then also be made of metal, and the needle. Die Außenschicht kann aus Silikon bestehen. The outer layer may be made of silicone.

Die Nadel ist an eine Ultraschallquelle angeschlossen, die bevorzugt im Phakohandstück untergebracht ist. The needle is connected to an ultrasound source, which is preferably housed in the phaco handpiece. Die Ultralschallwellen werden über das Nadelmaterial zum zu zerklei nernden Material übertragen und mit erhöhter Wirkung von der trichterförmigen Fläche, welche die Erhöhungen und Vertiefungen zur Oberflächenvergrößerung aufweist, auf das Augenmaterial gerichtet. The Ultralschallwellen be transmitted over the needle material to be zerklei nernden material and directed to the eyes material with increased effect of the funnel-shaped surface having the ridges and valleys to increase the surface area.

Bei einem bevorzugten Ausführungsbeispiel ist die Nadelspitze bzw. das Material, aus welchem das Absauglumen mit der bestimmten axialen Ausdehnung gebildet wird, von der Ultraschallquelle schalldicht abgekoppelt. In a preferred embodiment, the needle tip or the material from which the suction lumen is formed with predetermined axial extent, soundproof decoupled from the ultrasonic source. Die Ultraschallabgabestelle, an welcher die Ultraschallenergie auf das abgesaugte Augenmaterial abgegeben wird, befindet sich in Absaugrichtung gesehen nach der Schallisolierung am Absaugkanal. The ultrasonic delivery point at which the ultrasonic energy is delivered to the extracted eyes material is located in the suction seen after Soundproofing the suction channel. Durch die im Absauglumen vorhandenen Vorsprünge wird eine mechanische Zerkleinerung des ab gesaugten Materials erreicht und durch die nachgeschaltete Ultraschallabgabestelle eine weitere Zerkleinerung des abzusaugenden Augen-, insbesondere Linsenmaterials er zielt. Through the suction lumen present in the projections has a mechanical comminution of the starting material is achieved and sucked by the downstream ultrasonic delivery point a further comminution of the suctioned eye, particularly the lens material, it aims.

In bevorzugter Weise besitzt der Absaugkanal im Anschluß an das Absauglumen eine Verengungsstelle. Preferably, the suction channel has a constriction in the connection to the suction lumen. Hierdurch läßt sich erreichen, daß in der Verengung des Absaugka nals eine verringerte Transportgeschwindigkeit des abgesaugten Materials erreicht wird. In this way it can be achieved that in the narrowing of the Absaugka Nals a reduced transport speed of the extracted material is achieved. Es kann ein erhöhter Saugdruck, der um das Zehnfache und mehr gegenüber dem her kömmlichen Saugdruck erhöht ist, für das Absaugen zum Einsatz gebracht werden, oh ne daß die Gefahr des Kollabierens des Auges besteht. It may be a higher suction pressure over the conventional suction pressure forth is increased by ten times, and more, are put to use for the extraction, O ne that the risk of collapse of the eye is. Der Saugdruck kann bis zu 1,3 × 10⁵ Pa und mehr betragen. The suction pressure can be up to 1.3 × 10⁵ Pa and more. Die Durchmesserverengung und der Saugdruck wer den dabei aufeinander abgestimmt. The diameter narrowing and the suction pressure who thereby matched to each other. Die Verengung des Absaugkanals kann bis zu ei nem Innendurchmesser von 0,1 mm bemessen werden. The narrowing of the suction duct may be up to ei nem inner diameter of 0.1 mm are measured.

In bevorzugter Weise kann an der Verengung die Ultraschallübertragungsstelle sein. Preferably, the ultrasound transmission point may be at the throat. Diese Ultraschallübertragungsstelle kann beispielsweise im Phakohandstück liegen. This ultrasound transmission body may for example be in the phaco handpiece.

Die Erfindung dient zur Zerkleinerung und Emulsifikation von zu entfernendem Augen material, beispielsweise Glaskörpermaterial und insbesondere Linsenmaterial der natür lichen Augenlinse, z. The invention is used for crushing and emulsification of eye-to-remove material, such as vitreous material and in particular lens material of the eye lens natuer union such. B. bei Kataraktoperationen. As in cataract operations.

Anhand der Figuren wird an einem Ausführungsbeispiel die Erfindung noch näher erläu tert. With reference to the figures, the invention is explained in more detail erläu to one embodiment. Es zeigt: It shows:

Fig. 1 eine Draufsicht auf eine Fläche einer Nadelspitze einer Phakoemulsifikati onsnadel, die ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist; Fig. 1 is a plan view of a surface of a tip of a needle Phakoemulsifikati onsnadel, which is an embodiment of the invention;

Fig. 2 die Phakoemulsifikationsnadel der Fig. 1 in Seitenansicht; Fig. 2, the phacoemulsification needle of Figure 1 in side view. und and

Fig. 3 ein weiteres Ausführungsbeispiel in Seitenansicht. Fig. 3 shows a further embodiment in side view.

In den Figuren als Ausführungsbeispiele der Erfindung dargestellte Phakoemulsifikati onsnadeln 1 sind als Hohlnadeln ausgebildet und besitzen einen Absaugkanal 2 . In the figures as exemplary embodiments of the invention illustrated Phakoemulsifikati onsnadeln 1 are formed as hollow needles and having a suction channel. 2 Am vorderen Ende der Nadel 1 im Bereich einer Nadelspitze 3 besitzt der Absaugkanal 2 eine Öffnung, durch welche zu entfernendes Augengewebe abgesaugt wird (Absaugrichtung 12 ). At the front end of the needle 1 in the region of a needle tip 3 of the suction channel 2 has an opening through which aspirated to be removed ocular tissue (suction direction 12). Der Absaugkanal 2 ist hierzu an eine nicht näher dargestellte Saugeinrichtung angeschlossen. The suction channel 2 is for this purpose connected to a non-illustrated suction device.

Der Hohlkörper der Nadel 1 ist ferner mit einer in Fig. 3 dargestellten Ultraschallquelle 13 verbunden. The hollow body of the needle 1 is further connected to one illustrated in Fig. 3 ultrasound source 13. Die Ultraschallquelle 13 kann im ebenfalls in Fig. 3 dargestellten Phako handstück 16 untergebracht sein. The ultrasonic source 13 may be also housed in the phaco handpiece 3 shown in Fig. 16. Die erzeugten Ultraschallwellen werden über den Hohlkörper der Nadel 1 zur Zerkleinerung und Emulsifikation von Augenmaterial, insbe sondere Linsenmaterial, der natürlichen Augenlinse beim Ausführungsbeispiel der Fig. 1 und 2 an die Nadelspitze 3 übertragen. The generated ultrasonic waves are transmitted through the hollow body of the needle 1 for comminuting and emulsification of eye material, in particular sondere lens material, the natural eye lens in the embodiment of FIGS. 1 and 2 of the needle tip 3.

Der Absaugkanal 2 der Fig. 1 und 2 besitzt im Bereich der Nadelspitze über eine axiale Länge AL hin eine Trichterform und bildet ein trichterförmiges Absauglumen 7 . The suction channel 2 of Fig. 1 and 2 has in the region of the needle tip over an axial length AL toward a funnel shape and forms a funnel-shaped suction lumen. 7 Die Trichterform kann auf verschiedene Art und Weise gebildet sein. The funnel shape may be formed in various ways. In den Fig. 1 und 2 sind zwei Alternativen dargestellt, durch welche die Trichterform erreicht wird. In Figs. 1 and 2 two alternatives are shown, through which the funnel shape is achieved. In der linken Hälfte sind an der Innenwand des trichterförmigen Absauglumens 7 Erhöhun gen 4 und Vertiefungen 5 vorgesehen. In the left half 7 Erhöhun gen 4 and recesses 5 are provided on the inner wall of the funnel-shaped evacuation lumen. Die Erhöhungen und Vertiefungen, welche schräg oder paarallel zur Nadelachse 11 verlaufen, werden gebildet durch unmittelbar aneinander grenzende V-förmige Nuten, welche in das Nadelmaterial eingeformt sind. The elevations and depressions, which run obliquely or paarallel to the needle axis 11, are formed by immediately adjacent V-shaped grooves which are formed in the needle material. Die Trichterform hat an der Öffnung im Bereich der Fläche der Nadelspitze 3 ihren gro ßen Durchmesser und verengt sich in Absaugrichtung 12 und geht in ein zylindrisches Lumen 6 des Absaugkanales 2 über. The funnel shape at the opening in the surface of the needle tip 3 of their large diameter and SEN narrows in the suction 12 and merges into a cylindrical lumen 6 of the suction channel. 2

Bei der in der rechten Hälfte der Fig. 1 und 2 dargestellten Alternative wird die Trichterform gebildet durch V-förmige Vertiefungen 5 , welche durch in das Nadelmaterial eingeformte Nuten erreicht werden. At the right in half of Fig. 1 and 2 shown alternative, the funnel shape is formed by V-shaped grooves 5, which can be achieved by molded into the needle grooves material. Die Erhöhung 4 verbleibt als parallel zur Nadelachse 11 verlaufende Kante. Increasing 4 remains as extending edge parallel to the needle axis. 11

Für die Abstrahlung der Ultraschallwellen auf das zu zerkleinernde Augenmaterial er reicht man eine Vergrößerung der an der Nadelspitze 3 abstrahlenden Fläche. For the emission of ultrasonic waves to the material to be crushed eye he goes to an enlargement of the radiating at the needle tip 3 surface. Man er reicht eine erhöhte Wirkung bei der Zerkleinerung des Augenmaterials, insbesondere der Phakoemulsifikation durch den Ultraschall. One he submits an increased activity in the crushing of the eye material, particularly phacoemulsification by ultrasound. Die Oberflächenvergrößerung wird bei den dargestellten Ausführungsbeispielen durch im Querschnitt V-förmige Einschnitte in die Innenwand des Absaugkanales 2 , welche bezüglich einer Nadelachse 11 schräg verlaufen, erreicht. The surface enlargement is achieved in the illustrated embodiments by cross-sectionally V-shaped incisions in the inner wall of the suction channel 2, which extend obliquely with respect to an axis of the needle 11. Es ist auch möglich, die Oberflächenvergrößerung der die Ultra schallwellen abstrahlenden Fläche durch abgerundete Erhöhungen und Vertiefungen zu erreichen. It is also possible to increase the surface area of ​​the ultra-sound waves radiating surface by rounded projections and recesses to achieve. Um ein Absaugen des zerkleinerten Materials durch den Absaugkanal 2 un behindert zu erreichen, verlaufen die Erhöhungen und Vertiefungen in axialer Richtung. In order to achieve suction of the comminuted material through the suction channel 2 un hindered extend the elevations and depressions in the axial direction.

Die Vertiefungen 5 liegen im Bereich der Fläche der Nadelspitze 3 auf einem Umfang 8 , welcher um etwa 5% bis 15%, insbesondere ca. 10% + - 1%, in seinem jeweiligen Durchmesser kleiner ist als der Durchmesser AD des Außenumfanges 10 der Nadelspit ze 3 . The recesses 5 are located in the region of the surface of the needle tip 3 on a circumference 8 which is about 5% to 15%, in particular about 10% + - 1%, in their respective diameter is smaller than the diameter OD of the outer circumference 10 of the Nadelspit ze. 3

Die Erhöhungen 4 , welche in das Innere des trichterförmigen Absauglumens 7 ragen, liegen mit ihren Spitzen auf der Fläche der Nadelspitze 3 auf einem Umfang 9 , dessen jeweiliger Durchmesser um 15% bis 30% kleiner ist als der Durchmesser AD des Au ßenumfangs 10 der Nadelspitze 3 . The ridges 4, which project into the interior of the funnel-shaped evacuation lumen 7, lie with their points on the surface of the needle tip 3 on a periphery 9 whose respective diameters smaller by 15% to 30% than the diameter OD of the Au ßenumfangs 10 of the needle tip third Die Umfänge 8 , 9 und 10 liegen etwa parallel zuein ander ( Fig. 1). The sizes 8, 9 and 10 are approximately parallel to each other (Fig. 1).

Wenn die Fläche der Nadelspitze 3 im rechten Winkel zur Nadelachse 11 verläuft, haben die Umfänge 8 , 9 und 10 Kreisform. When the surface of the needle tip 3 is at right angles to the needle axis 11, the sizes 8, 9 and 10 have a circular shape. Wenn, wie beim dargestellten Ausführungsbeispiel, die Fläche der Nadelspitze 3 schräg gegenüber der Nadelachse 11 verläuft, haben - was beim dargestellten Ausführungsbeispiel der Fall ist - die Umfänge 8 , 9 und 10 eine ellip tische Form. If, as in the illustrated embodiment, the surface of the needle tip 3 extends obliquely with respect to the needle axis 11, have - as is the case in the embodiment shown - the sizes 8, 9 and 10, an ellip diagram form.

Beim dargestellten Ausführungsbeispiel besitzt die Nadel 1 eine kreiszylindrische Form. In the illustrated embodiment, the needle 1 has a circular cylindrical shape. Die Nadel 1 kann eine hiervon abweichende Form, beispielsweise eine ovale oder ellipti sche Form, haben. The needle 1 may have a deviating shape, such as an oval or elliptic specific shape have.

Beim dargestellten Ausführungsbeispiel der Fig. 1 und 2 beträgt die axiale Länge AL des trichterförmigen Absauglumens 7 etwa 2 mm bis 3 mm, insbesondere 2,5 mm. In the illustrated embodiment of FIGS. 1 and 2, the axial length AL of the funnel-shaped evacuation lumen 7 about 2 mm to 3 mm, especially 2.5 mm. Der Außendurchmesser AD der Nadel 1 im Bereich des trichterförmigen Absauglumens 7 beträgt 1,20 mm bis 1,30 mm, insbesondere 1,25 mm. The outer diameter OD of the needle 1 in the region of the funnel-shaped evacuation lumen 7 is 1.20 mm to 1.30 mm, especially 1.25 mm. Der Durchmesser der kreisförmi gen Projektion ( Fig. 1) des Umfanges 8 beträgt 1,10 mm bis 1,20 mm, insbesondere 1,15 mm. The diameter of the projection kreisförmi gene (Fig. 1) of the circumference 8 is 1.10 mm to 1.20 mm, especially 1.15 mm. Der Durchmesser der kreisförmigen Projektion ( Fig. 1) des Umfanges 9 be trägt ca. 0,85 bis 0,95, insbesondere 0,90 mm. The diameter of the circular projection (Fig. 1) of the circumference 9 transmits be about 0.85 to 0.95, in particular 0.90 mm. Der Durchmesser des kreiszylindrischen Lumens 6 beträgt ca. 0,5 mm. The diameter of the circular cylindrical lumen 6 is approximately 0.5 mm. Er kann geringer sein und z. He may be less and z. B. 0,1 mm betragen. B. be 0.1 mm. Der Förderdruck im Lumen 6 , mit welchem das abzusaugende Material transportiert wird, kann 1,3 × 10⁵ Pa betragen. The delivery pressure in the lumen 6 with which the suctioned material is transported may be 1.3 × 10⁵ Pa. Er kann auch höher sein. He may also be higher.

Bei dem in der Fig. 3 dargestellten Ausführungsbeispiel sind im Ansauglumen 7 in un regelmäßiger Verteilung an der Innenfläche Erhöhungen 17 in Form von scharfen Gra ten vorgesehen. In the example shown in the Fig. 3 embodiment elevations 17 are provided in the form of sharp Gra th in the aspiration lumen 7 in un regularly distributed on the inner surface. Wie beim Ausführungsbeispiel der Fig. 1 und 2 wirken auch diese Erhöhungen 17 mechanisch auf das angesaugte Augenmaterial ein und zerkleinern die ses beim Transport durch das Absauglumen 7 . As in the embodiment of FIGS. 1 and 2, these elevations 17 act mechanically on the sucked up material, and crushing the SES during transport through the suction lumen. 7 Derartig unregelmäßig verteilte Erhö hungen 17 können auch bei dem trichterförmigen Absauglumen 7 des Ausführungsbei spiels der Fig. 1 und 2 vorgesehen sein. Such irregularly distributed raised stabili relationships 17 may play even when the funnel-shaped suction lumen 7 of the Ausführungsbei of FIG. 1 and its 2 are provided. Im Ausführungsbeispiel der Fig. 3 ist das Absauglumen 7 zylinderförmig, insbesondere kreiszylinderförmig, ausgebildet. In the embodiment of Fig. 3, the suction lumen 7 is cylindrical, in particular circular cylindrical shaped. Es besitzt einen größeren Innendurchmesser als das Lumen 6 im weiteren Verlauf des Absaugka nals 2 . It has a larger inner diameter than the lumen 6 in the further course of the Absaugka Nals. 2 Im gegenüber dem Absauglumen 7 verengten Innendurchmesser des Lumens 6 entsteht ein erhöhter dynamischer Saugdruck. In relation to the suction lumen 7 constricted inner diameter of the lumen 6 is a increased dynamic suction pressure is created. Dieser dynamische Saugdruck kann bis zu 1,3 × 10⁵ Pa und mehr je nach gewähltem Innendurchmesser betragen. This dynamic suction pressure can be up to 1.3 x 10⁵ Pa and be more depending on the selected inner diameter. Auch bei dem in den Fig. 1 und 2 dargestellten Ausführungsbeispiel, welches ebenfalls ein Lumen 6 mit gegenüber dem Absauglumen 7 verengten Durchmesser hat, erreicht man diese Erhöhung des Saugdruckes. Also, in the in FIGS. Embodiment 1 and 2, which also has a lumen 6 with respect to the suction lumen 7 narrowed diameter, to reach this increase in the suction pressure. Das Lumen 6 kann eine Engstelle, z. The lumen 6 may be a constriction, such. B. in einem Ab stand von 1,15 mm vom untersten Teil des trichterförmigen Absauglumens 7 haben. B. From a stand of 1.15 mm from the bottom of the funnel-shaped aspiration lumen 7 have.

Beim dargestellten Ausführungsbeispiel der Fig. 3 wird durch eine Schallentkoppelung bzw. Schallisolierung 15 eine Abkoppelung der Ultraschallquelle 13 vom Material, wel ches das Absauglumen 7 umgibt, hergestellt. In the illustrated embodiment of FIG. 3 is a sound insulation or soundproofing 15 to decouple the ultrasonic source 13 by the material, wel ches the suction lumen surrounds 7 manufactured. Die Energie der Ultraschallquelle 13 wird daher in diesem Bereich nicht weitergeleitet. The energy of the ultrasonic source 13 is therefore not passed on in this area. Eine derartige Abkoppelung der Schall energie kann auch bei dem in den Fig. 1 und 2 dargestellten Ausführungsbeispiel erfolgen. Such decoupling of sound energy can also take place in the example shown in Figs. 1 and 2 embodiment.

Die Ankoppelung der Ultraschallquelle 13 an den Absaugkanal 2 erfolgt an einer Ultra schallabgabestelle 14 , die, wie das Ausführungsbeispiel der Fig. 3 zeigt, bevorzugt an der verengten Stelle des Absaugkanals 2 liegt. The coupling of the ultrasound source 13 to the suction duct 2 takes place at a ultrasound delivery point 14, which, like the embodiment of FIG. 3, preferably is located on the narrowed point of the suction channel 2. Das über das Absauglumen 7 angesaug te Material wird durch die Erhöhungen 17 im Absauglumen 7 mechanisch zerkleinert. The angesaug via the suction lumen 7 te material is mechanically comminuted by the projections 17 in the suction lumen. 7 Eine weitere Zerkleinerung erfolgt im Bereich der Ultraschallabgabestelle 14 , wobei im Bereich der Ultraschallabgabe eine weitere Verengung des Lumens 6 vorgesehen sein kann. A further comminution is carried out in the field of ultrasound delivery point 14, it can be provided in the area of ultrasonic delivery a further narrowing of the lumen. 6 Diese Ultraschallabgabestelle 14 befindet sich im Phakohandstück 16 . These ultrasonic discharge point 14 is located in the phaco handpiece 16th Die glei che Anordnung kann auch bei dem in den Fig. 1 und 2 dargestellten Ausführungs beispiel gewählt werden. The sliding surface arrangement can also be chosen in the illustrated in FIGS. 1 and 2 for execution.

Claims (28)

  1. 1. Sonde zum Entfernen von Material, insbesondere einer natürlichen Augenlinse, aus einem Auge mit einer an eine Ultraschallquelle angeschlossenen Phakoe mulsifikationsnadel, die einen sich längs einer Nadelachse erstreckenden Hohl raum (Lumen) aufweist, der einen Absaugkanal für das zerkleinerte zu entfer nende Gewebe bildet, dadurch gekennzeichnet, daß der Absaugkanal ( 2 ) in einem von der Öffnung an der Nadelspitze ( 3 ) ausgehen den bestimmten axialen Bereich, welcher ein Absauglumen ( 7 ) bildet, an seiner Innenwand Vorsprünge ( 4 , 17 ) aufweist. Forming 1. Probe for removing material, in particular a natural lens from an eye with a line connected to an ultrasound source Phakoe mulsifikationsnadel, which has a along a needle axis extending hollow space (lumen) a suction channel for the comminuted to entfer designating tissue , characterized in that the suction channel (2) in one of the opening at the needle tip (3) assume the particular axial area, which forms a suction lumen (7), on its inner wall projections (4, 17).
  2. 2. Sonde nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorsprünge ( 17 ) asymmetrisch an der Innenwand des Absauglumens ( 7 ) angeordnet sind. 2. A probe according to claim 1, characterized in that the projections (17) are asymmetrically arranged on the inner wall of the aspiration lumen (7).
  3. 3. Sonde nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorsprünge ( 4 ) sym metrisch an der Innenwand des Absauglumens ( 7 ) angeordnet sind. 3. A probe according to claim 1, characterized in that the projections (4) sym metrically to the inner wall of the aspiration lumen (7) are arranged.
  4. 4. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Vor sprünge ( 4 , 17 ) von an der Innenwand des Absauglumens ( 7 ) überstehenden Graten gebildet sind. 4. A probe according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the pre cracks (4, 17) on the inner wall of the aspiration lumen (7) projecting burrs are formed.
  5. 5. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß das Absauglumen ( 7 ) zylindrisch ausgebildet ist. 5. A probe according to one of claims 1 to 4, characterized in that the suction lumen (7) is cylindrical.
  6. 6. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß zumin dest das Absauglumen ( 7 ) um eine Achse ( 11 ) des Absaugkanales ( 2 ) drehbar ist. 6. A probe according to any one of claims 1 to 5, characterized in that at least the suction lumen (7) is rotatable about an axis (11) of the suction channel (2).
  7. 7. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß der Ab saugkanal ( 2 ) sich zu seiner Öffnung an der Nadelspitze ( 3 ) hin trichterförmig er weitert und ein trichterförmiges Absauglumen ( 7 ) bildet. Forming 7. A probe according to one of claims 1 to 6, characterized in that the suction duct from (2) to its opening at the needle tip (3) in a funnel-shaped he weitert and a funnel-shaped suction lumen (7).
  8. 8. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß an der Innenwand des Absauglumens ( 7 ) in axialer Richtung verlaufende Erhöhungen ( 4 ) und/oder Vertiefungen ( 5 ) vorgesehen sind. 8. A probe according to any one of claims 1 to 7, characterized in that on the inner wall of the aspiration lumen (7) extending in the axial direction increases (4) and / or depressions (5) are provided.
  9. 9. Sonde nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Erhöhungen ( 4 ) und/oder Vertiefungen ( 5 ) einen geradlinigen Verlauf haben. 9. A probe according to claim 8, characterized in that the elevations (4) and / or depressions (5) have a straight course.
  10. 10. Sonde nach Anspruch 1 oder 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Erhöhungen ( 4 ) und/oder Vertiefungen ( 5 ) V-förmige Querschnitte aufweisen. 10. A probe according to claim 1 or 9, characterized in that the elevations (4) and / or depressions (5) have V-shaped cross-sections.
  11. 11. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß die axiale Länge (AL) des trichterförmigen Absauglumens ( 7 ) etwa doppelt so lang wie der Außendurchmesser (AD) der Nadel ( 1 ) in diesem Bereich ist. Is 11. A probe according to any one of claims 1 to 10, characterized in that the axial length (AL) of the funnel-shaped evacuation lumen (7) is about twice as long as the outer diameter (AD) of the needle (1) in this area.
  12. 12. Sonde nach einem der Ansprüche 8 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( 5 ) im Bereich der Nadelspitze ( 3 ) auf einem Umfang ( 8 ) liegen, dessen jeweilige Durchmesser etwa um 5% bis 15% kleiner sind als die des Außenumfanges ( 10 ) der Nadelspitze ( 3 ). 12. A probe according to any one of claims 8 to 11, characterized in that the recesses (5) in the region of the needle tip (3) on a circumference (8) lie, the respective diameter of about 5% to 15% smaller than that of the outer circumference (10) of the needle tip (3).
  13. 13. Sonde nach einem der Ansprüche 8 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Erhöhungen ( 4 ) im Bereich der Nadelspitze ( 3 ) auf einem Umfang ( 9 ) liegen, dessen jeweilige Durchmesser um 15% bis 30% kleiner sind als die des Außen umfanges ( 10 ) der Nadelspitze ( 3 ). 13. A probe according to any one of claims 8 to 12, characterized in that the elevations (4) in the region of the needle tip (3) on a circumference (9) are located, whose respective diameters of 15% to 30% smaller than that of the outer circumference (10) of the needle tip (3).
  14. 14. Sonde nach einem der Ansprüche 8 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß der jeweilige Umfang ( 8 , 9 ), auf welchem die Erhöhungen ( 4 ) und Vertiefungen ( 5 ) auf der Fläche der Nadelspitze ( 3 ) liegen, etwa parallel zueinander und zum Au ßenumfang ( 10 ) der Nadelspitze ( 3 ) liegen. 14. A probe according to any one of claims 8 to 13, characterized in that the respective periphery (8, 9) on which the elevations (4) and depressions (5) on the surface of the needle tip (3) are approximately parallel to each other and ßenumfang to Au (10) of the needle tip (3).
  15. 15. Sonde nach einem der Ansprüche 8 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß der Unterschied zwischen den jeweiligen Durchmessern des Umfanges ( 8 ), auf wel chem die Vertiefungen ( 5 ) liegen, und dem jeweiligen Durchmesser des Umfan ges ( 9 ), auf welchem die Erhöhungen ( 4 ) liegen, sich in Absaugrichtung ( 12 ) ver ringert. 15. A probe according to any one of claims 8 to 14, characterized in that the difference between the respective diameters of the periphery (8), on wel chem the depressions (5) are located, and saturated to the respective diameter of the Umfan (9) on which the elevations (4) are, Ringert in the suction direction (12) ver.
  16. 16. Sonde nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß das trichterförmige Ab sauglumen ( 7 ) in ein zylindrisches Absauglumen ( 6 ) übergeht. Merges 16. A probe according to claim 7, characterized in that the funnel-shaped from suction lumen (7) in a cylindrical suction lumen (6).
  17. 17. Sonde nach Anspruch 7 oder 16, dadurch gekennzeichnet, daß das trichterförmi ge Absauglumen ( 7 ) einen kreisförmigen Außenumfang ( 10 ) aufweist. 17 having probe according to claim 7 or 16, characterized in that the suction lumen trichterförmi ge (7) has a circular outer periphery (10).
  18. 18. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß die Fläche der Nadelspitze ( 3 ) gegenüber der Nadelachse ( 11 ) einen schrägen Ver lauf (spitzen Winkel) hat. 18. A probe according to one of claims 1 to 17, characterized in that the surface of the needle tip (3) relative to the needle axis (11) running (acute angle) has an oblique Ver.
  19. 19. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß die Fläche der Nadelspitze ( 3 ) gegenüber der Nadelachse ( 11 ) im rechten Winkel verläuft. 19. A probe according to one of claims 1 to 17, characterized in that the surface of the needle tip (3) relative to the needle axis (11) runs at a right angle.
  20. 20. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 19, dadurch gekennzeichnet, daß die axiale Länge (AL) des Absauglumens ( 7 ) etwa 2,0 mm bis 3,0 mm beträgt. 20. A probe according to any one of claims 1 to 19, characterized in that the axial length (AL) of the evacuation lumen (7) is about 2.0 mm to 3.0 mm.
  21. 21. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 20, dadurch gekennzeichnet, daß der Durchmesser des kreisförmigen Umfangs ( 8 ), auf welchem die Vertiefungen ( 5 ) an der Fläche der Nadelspitze ( 3 ) liegen, etwa 1,10 mm bis 1,20 mm beträgt. 21. A probe according to any one of claims 1 to 20, characterized in that the diameter of the circular periphery (8) on which the recesses (5) on the surface of the needle tip (3) are located, about 1.10 mm to 1.20 is mm.
  22. 22. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 21, dadurch gekennzeichnet, daß der kreisförmige Außenumfang ( 10 ) an der Nadelspitze der Nadel ( 1 ) im Bereich des Absauglumens ( 7 ) etwa 1,20 mm bis 1,30 mm beträgt. 22. A probe according to any one of claims 1 to 21, characterized in that the circular outer periphery (10) at the needle tip of the needle (1) in the area of the aspiration lumen (7) is about 1.20 mm to 1.30 mm.
  23. 23. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 22, dadurch gekennzeichnet, daß das Lumen ( 6 ) des Absaugkanals ( 2 ) einen zylindrischen Innendurchmesser von 0,5 mm und weniger aufweist. 23. A probe according to any one of claims 1 to 22, characterized in that the lumen (6) of the suction channel (2) has a cylindrical inner diameter of 0.5 mm and less.
  24. 24. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 23, dadurch gekennzeichnet, daß die Ultraschallwellen vom Material, welches das Absauglumen ( 7 ) bildet, abgegeben werden. 24. A probe according to any one of claims 1 to 23, characterized in that the ultrasonic waves on the material, which forms the evacuation lumen (7) are discharged.
  25. 25. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 23, dadurch gekennzeichnet, daß das Material, welches das Absauglumen ( 7 ) bildet, von der Ultraschallquelle schall dicht isoliert ist und daß die Ultraschall-Abgabestelle ( 14 ) für die Abgabe der Ul traschallenergie an das durch das Absauglumen ( 7 ) abgesaugte Gewebe zwi schen der Ultraschallquelle ( 13 ) und der Schallisolierung ( 15 ) liegt. 25. A probe according to any one of claims 1 to 23, characterized in that the material which forms the evacuation lumen (7) is tightly insulated from the ultrasonic source sound, and that the ultrasound delivery point (14) for delivery of the Ul traschallenergie to the by the suction lumen (7) sucked tissue Zvi rule of the ultrasonic source (13) and the noise insulation (15).
  26. 26. Sonde nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, daß die Ultraschall- Abgabestelle ( 14 ) in einem Handstück ( 16 ) angeordnet ist. 26. A probe according to claim 25, characterized in that the ultrasound delivery point (14) in a handle (16) is arranged.
  27. 27. Sonde nach Anspruch 25 oder 26, dadurch gekennzeichnet, daß die Ultraschall- Abgabestelle ( 14 ) einen gegenüber dem Absauglumen ( 7 ) verringerten Durch messer aufweist. 27 having probe according to claim 25 or 26, characterized in that the ultrasound delivery point (14) a reduced opposite the suction lumen (7) diameter.
  28. 28. Sonde nach einem der Ansprüche 1 bis 27, dadurch gekennzeichnet, daß der Saugdruck zwischen 0,6 × 10⁵ Pa bis 1,5 × 10⁵ Pa bei einem Innendurchmesser von 0,5 mm und geringer für das sich an das Absauglumen ( 7 ) anschließende Lumen ( 6 ) des Absaugkanals beträgt. 28. A probe according to any one of claims 1 to 27, characterized in that the suction pressure between 0.6 x 10⁵ Pa to 1.5 x 10⁵ Pa at an inner diameter of 0.5 mm and less for at the suction lumen (7) subsequent lumen (6) of the suction channel is.
DE1996128252 1996-07-12 1996-07-12 Probe for removal of eye tissue Withdrawn DE19628252A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996128252 DE19628252A1 (en) 1996-07-12 1996-07-12 Probe for removal of eye tissue

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996128252 DE19628252A1 (en) 1996-07-12 1996-07-12 Probe for removal of eye tissue

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19628252A1 true true DE19628252A1 (en) 1998-01-15

Family

ID=7799727

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1996128252 Withdrawn DE19628252A1 (en) 1996-07-12 1996-07-12 Probe for removal of eye tissue

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19628252A1 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2003103746A1 (en) 2002-06-07 2003-12-18 Graham David Barrett Flow adaptive aspiration tubing and devices
WO2011120080A1 (en) * 2010-03-29 2011-10-06 Nigel Morlet Improved needle tip for surgical instrument
US8568422B2 (en) 2008-09-01 2013-10-29 Nigel Morlet Cutting needle tip for surgical instrument
DE102015207150A1 (en) * 2015-04-20 2016-11-03 Geuder Ag Hollow needle for an ophthalmic instrument
US9566189B2 (en) 2011-08-03 2017-02-14 Nigel Morlet Grooved needle tip for surgical instrument
EP3300705A1 (en) * 2006-05-02 2018-04-04 Abbott Medical Optics Inc. Multi-purpose phacoemulsification needle

Cited By (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2003103746A1 (en) 2002-06-07 2003-12-18 Graham David Barrett Flow adaptive aspiration tubing and devices
EP1551475A1 (en) * 2002-06-07 2005-07-13 BARRETT, Graham, David Flow adaptive aspiration tubing and devices
EP1551475A4 (en) * 2002-06-07 2008-05-28 Graham David Barrett Flow adaptive aspiration tubing and devices
US7727179B2 (en) 2002-06-07 2010-06-01 Barrett Graham D Flow adaptive aspiration tubing and devices
EP3300705A1 (en) * 2006-05-02 2018-04-04 Abbott Medical Optics Inc. Multi-purpose phacoemulsification needle
US8568422B2 (en) 2008-09-01 2013-10-29 Nigel Morlet Cutting needle tip for surgical instrument
WO2011120080A1 (en) * 2010-03-29 2011-10-06 Nigel Morlet Improved needle tip for surgical instrument
US9867736B2 (en) 2010-03-29 2018-01-16 Nigel Morlet Needle tip for surgical instrument
US9566189B2 (en) 2011-08-03 2017-02-14 Nigel Morlet Grooved needle tip for surgical instrument
DE102015207150A1 (en) * 2015-04-20 2016-11-03 Geuder Ag Hollow needle for an ophthalmic instrument

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3090384A (en) Needle
US4411657A (en) Hypodermic needle
DE3732236C1 (en) recanalisation catheter
US3064651A (en) Hypodermic needle
US4561445A (en) Elongated needle electrode and method of making same
DE3924291C2 (en) Biopsy channels for taking tissue samples
DE4226476C1 (en)
EP0536440B1 (en) H.F. surgical instrument for cutting and coagulating
EP1184010A2 (en) Aqueous humour drainage device
DE4323585A1 (en) Bipolar high-frequency surgical instrument
US20020099325A1 (en) Conically shaped phaco tip
DE19840047A1 (en) A device for targeted improvement and / or permanently ensuring the permeability for ocular aqueous assets through the trabecular meshwork into Schlemm's canal
EP0330843A1 (en) Method and apparatus for removing deposits from blood vessels and organs of living beings
EP1293167A2 (en) Instrument for cutting and removing tissue
DE4012882A1 (en) Surgical instrument for removing cataract from eye - has circular blade which is rotated by drive in handle
EP1114627A1 (en) Method and apparatus to improve the outflow of the aqueous humor of an eye
DE19607922A1 (en) Method and apparatus for endoscopic injecting at least one liquid
DE3804849A1 (en) Device for removing blood clots from vessels
DE3707403A1 (en) Medical resection instrument
EP0817594B1 (en) Catheter for detaching abnormal deposits in human blood vessels
DE19725477C2 (en) Medical instrument for treating biological tissue
DE3715418A1 (en) Lithotom
US5980529A (en) Work tip for surgical ultrasonic device
DE3723404A1 (en) Hydraulically permeable film, particularly as a cover sheet for saugstoff, as well as process for their preparation
EP1722694B1 (en) Catheter for sucking, fragmenting removing material extractable from blood vessels

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee