DE10325703B4 - Automatic tracking of files - Google Patents

Automatic tracking of files

Info

Publication number
DE10325703B4
DE10325703B4 DE2003125703 DE10325703A DE10325703B4 DE 10325703 B4 DE10325703 B4 DE 10325703B4 DE 2003125703 DE2003125703 DE 2003125703 DE 10325703 A DE10325703 A DE 10325703A DE 10325703 B4 DE10325703 B4 DE 10325703B4
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
position
identifier
device
transmitting
signal
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE2003125703
Other languages
German (de)
Other versions
DE10325703A1 (en
Inventor
Andreas Döhl
Reimund Konrad
Wilfried Petsching
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TERATRON GmbH
Original Assignee
TERATRON GMBH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE10227208 priority Critical
Priority to DE10227208.5 priority
Application filed by TERATRON GMBH filed Critical TERATRON GMBH
Priority claimed from DE20320365U external-priority patent/DE20320365U1/en
Priority to DE2003125703 priority patent/DE10325703B4/en
Publication of DE10325703A1 publication Critical patent/DE10325703A1/en
Publication of DE10325703B4 publication Critical patent/DE10325703B4/en
Application granted granted Critical
Application status is Active legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07CTIME OR ATTENDANCE REGISTERS; REGISTERING OR INDICATING THE WORKING OF MACHINES; GENERATING RANDOM NUMBERS; VOTING OR LOTTERY APPARATUS; ARRANGEMENTS, SYSTEMS OR APPARATUS FOR CHECKING NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE
    • G07C9/00Individual entry or exit registers
    • G07C9/00007Access-control involving the use of a pass
    • G07C9/00111Access-control involving the use of a pass the pass performing a presence indicating function, e.g. identification tag or transponder

Abstract

Verfahren zur Ermittlung von Positionsdaten von Akten bei welchem: Method for determining position data of files in which:
– von zumindest einer Sendeeinrichtung (2) ein mit einer die Position der Sendeeinrichtung (2) kennzeichnenden Positionskennung zusammen mit einer die Zeit und/oder das Datum kennzeichnenden Zeitstempel versehenes Positionssignal (3) durch ein niederfrequentes elektromagnetisches Wechselfeld (4) ausgesendet wird, - at least one transmitter device (2) is a characteristic with the position of the transmitting device (2) position identifier provided along with a time and / or date characterizing timestamp position signal (3) emitted by a low-frequency alternating electromagnetic field (4),
– von einer das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld (4) empfangenden, an den Akten (5) angeordneten mobilen Sende-/Empfangseinrichtung (6) das Positionssignal (3) empfangen wird, - a low-frequency alternating electromagnetic field (4) receiving, at the file (5) arranged mobile transmitter / receiver means (6) is received the position signal (3),
– von der mobilen Sende-/Empfangseinrichtung (6) nach dem Empfang des Positionssignals (3) die Positionskennung und der Zeitstempel zusammen mit einer die mobile Sende-/Empfangseinrichtung (6) eindeutig identifizierenden Identifikationskennung in einem Identifikationssignal (7) hochfrequent ausgesendet wird, und - from the mobile transmitting / receiving device (6) upon receipt of the position signal (3), the position identifier and the time stamp together with a mobile transmitting / receiving device (6) uniquely identifying identification tag in an identification signal (7) is emitted at high frequency, and
– das Identifikationssignal (7) in einer stationären Empfangseinheit (8) empfangen und derart ausgewertet wird, dass den Akten (5) Positionsdaten und Zeitdaten mit Hilfe der Positionskennung, dem Zeitstempel und der Identifikationskennung zugeordnet werden. - receiving the identification signal (7) in a stationary receiving unit (8) and evaluated such that the file (5) position data and time data using the location identifier, the time stamp and the identifier to be assigned.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ermittlung von Positionsdaten von Akten, bei welchem die Akten über niederfrequente elektromagnetische Wechselfelder erfasst werden. The invention relates to a method for the determination of position data of files, wherein the files are detected by low-frequency electromagnetic alternating fields. Darüber hinaus betrifft die Erfindung ein System zur Bestimmung der Positionen von Akten mit Hilfe niederfrequenter elektromagnetischer Wechselfelder. Moreover, the invention relates to a system for determining the positions of documents with the aid of low-frequency alternating electromagnetic fields.
  • Heutzutage ist es bekannt, Akten mit Hilfe von niederfrequenten elektromagnetischen Wechselfeldern elektronisch zu erfassen. Nowadays, it is known to detect files with the help of low-frequency electromagnetic alternating fields electronically. In Behörden oder Firmen ist es häufig notwendig, den Aufenthaltsort von Akten oder Ordnern bestimmen zu können, um den Zugriff auf die Akten zu vereinfachen. In government agencies or companies, it is often necessary to determine the whereabouts of files or folders to simplify access to the files. Es kann jedoch vorkommen, dass Akten oder Ordner nicht an ihrem Bestimmungsort liegen und nach ihnen gesucht werden muss. It may happen that files or folders are not at their destination and must be looking for them. Diese Suche ist in Abhängigkeit von der Größe der Behörde oder der Firma sehr aufwändig. This search is very time-consuming depending on the size of the institution or company.
  • Es ist bekannt, dass Akten in Archiven abgelegt werden und der Archivar die Entnahme der Akten überwacht. It is known that files are stored in archives and the archivist supervised the removal of the files. Für die Überwachung ist es bekannt, dass der Archivar mit Hilfe eines Scanners durch niederfrequente Wechselfelder einen an den Akten angeordneten Transponder abfragt. For monitoring it is known that the Archivar queries using a scanner by a low-frequency alternating fields are arranged at the filing transponder. Der Transponder übermittelt, angeregt durch das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld, eine Identifikationskennung, die die Akte eindeutig identifiziert. The transponder transmits, stimulated by the low-frequency electromagnetic alternating field, an identifier that uniquely identifies the file. Die erfasste Identifikationskennung kann in einer elektronischen Aktenverwaltung verarbeitet werden. The detected identifier can be processed in an electronic file management. Es kann zusammen mit der Identifikationskennung der Name des Entleihers vermerkt werden, so dass bei der Suche nach einer Akte auf diese Informationen zurückgegriffen werden kann. It may be noted along with the identifier of the name of the borrower, so that can be used during the search for a file on that information. Bei den bekannten Verfahren zur Erfassung der Daten des Transponders ist jedoch stets eine Aktion des Entleihers bzw. Archivars notwendig. In the known methods for recording the data of the transponder but an action of the borrower or archivist is always necessary. Es muss manuell die Identifikationskennung der entnommenen Akte erfasst werden. It must be manually recorded the identifier of the extracted file. Durch die manuelle Erfassung kann es zu Manipulationen kommen, weshalb die bekannten Verfahren nicht sicher sind. By manual entry can occur manipulation, which is why the known methods are not safe.
  • Aus der deutschen Offenlegungsschrift From the German Offenlegungsschrift DE 100 04 421 A1 DE 100 04 421 A1 ist ein Funk-Identifikationssystem bekannt, bei der eine Mehrzahl von Signalübertragungseinrichtungen elektromagnetische Signale erzeugen. discloses a radio identification system, in which a plurality of signal transmission devices generate electromagnetic signals. Auf eine Mehrzahl von Datenträgereinrichtungen sind gespeicherte Daten vorhanden, welche ausgesendet werden können. A plurality of disk devices stored data, which can be sent out. Diese Daten werden auf den Empfang der elektromagnetischen Signale der Signalübertragungseinrichtungen übertragen. This data is transmitted to the reception of the electromagnetic signals from the signal transmitting means. Bei dem aus diesem Stand der Technik bekannten Verfahren handelt es sich um ein Verfahren, welches bei Fließbandanlagen Verwendung findet, bei der jegliche Zeitinformationen von untergeordnetem Interesse sind. In the method known from this prior art process is a process which takes place at assembly lines use in which any time information of subordinate interest.
  • Es ist daher eine Aufgabe der Erfindung, den Standort und den Weg einer Akte in Abhängigkeit von Zeitinformationen sicher verfolgen zu können. It is therefore an object of the invention to be able to track the location and path of a file as a function of time information securely. Es ist ebenfalls eine Aufgabe der Erfindung, eine unerlaubte Entnahme von Akten zu verhindern. It is also an object of the invention to prevent the unauthorized extraction of files.
  • Die aus dem Stand der Technik hergeleitete und zuvor aufgezeigte Aufgabe wird erfindungsgemäß durch ein Verfahren zur Ermittlung von Positionsdaten von Akten nach Anspruch 1 gelöst sowie durch ein System nach Anspruch 13. The deduced from the prior art and aforementioned object is achieved by a method for the determination of position data of files according to claim 1 and by a system according to claim. 13
  • Das beschriebene Verfahren eignet sich zur automatischen Erfassung des Aufenthaltsorts von Akten. The method described is suitable for the automatic detection of the whereabouts of records. Ein elektromagnetisches Wechselfeld wird aufgebaut, welches in seiner Reichweite veränderbar ist und in einem vorzugsweise kugelförmigen Bereich von 0 bis 10 m Radius sendet. An electromagnetic alternating field is established, which is changeable in its range, and preferably in a spherical range of 0 to 10 m radius sends. Mit Hilfe des magnetischen Wechselfeldes kann eine Positionskennung einer Sendeeinrichtung im Sendebereich ausgesendet werden. With the help of the alternating magnetic field, a position identifier of a transmitting device can be transmitted within range. Diese Positionskennung ist eindeutig mit dem Standort der jeweiligen Sendeeinrichtung verknüpft. This position identifier uniquely associated with the location of each transmitter. Durch die veränderbare Reichweite kann der Sendebereich einer Sendeeinrichtung exakt eingestellt und Überlappungen vermieden werden. By the variable range of the transmission range of a transmitting device can be exactly and overlaps are avoided.
  • Das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld wird von einer an den Akten angebrachten Elektronik (TAG), vorzugsweise einem Transponder zusammen mit einem Datenspeicher, empfangen. The low-frequency electromagnetic alternating field is a file attached to the electronic system (TAG), preferably to receive a transponder with a data memory. Der TAG empfängt die Positionskennung und sendet diese zusammen mit einer eineindeutigen Identifikationskennung nach dem Wecken, dh dem Empfang eines niederfrequenten elektromagnetischen Wechselfelds, hochfrequent an einen Empfänger. The TAG receives the location identifier and transmits this, together with a bi-unique identifier upon awakening, that is the reception of a low-frequency electromagnetic alternating field, a high frequency to a receiver.
  • Im Empfänger wird das Hochfrequenzsignal erfasst und die Positionskennung und Identifikationskennung aus dem Identifikationssignal extrahiert, wonach sie an ein System zur Auswertung übergeben werden. In the receiver, the radio frequency signal is detected and the position identifier and identifier extracted from the identification signal, after which they are transferred to a system for evaluation. Bei der Auswertung wird zunächst die Identifikationskennung einer Akte zugeordnet. When evaluating the identifier of a file is first assigned. Zusammen mit der Positionskennung wird dieser Akte eine Position zugeordnet. Together with the position identifier of this record is assigned to a position. Da die Positionskennung eindeutig eine Sendeeinrichtung identifiziert, kann auch die Akte eindeutig einer Sendeeinrichtung zugeordnet werden. Since the position identifier uniquely identifies a transmitting device, the file can be uniquely associated with a transmitting device. Das bedeutet, dass die Akte im Sendebereich der jeweiligen Sendeeinrichtung sich befinden muss. This means that the file must be located within the transmission range of each transmitter. Über Mensch-Maschinen-Schnittstellen können die so erfassten Daten ausgegeben werden. About man-machine interfaces, the data thus collected can be spent. Der Archivar kann schnell die gesuchten Akten finden, da er lediglich in dem jeweiligen Sendebereich der Sendeeinrichtung suchen muss. The archivist can quickly find the documents sought, as he has to look only in the respective transmission range of the transmitting device.
  • Es ist bevorzugt, dass die Positionskennung in einem nicht flüchtigen Speicher in der Sendeeinrichtung gespeichert wird. It is preferable that the position identifier is stored in a nonvolatile memory in the transmitting device. Der nicht flüchtige Speicher kann sowohl Daten enthalten, die übermittelt werden, beispielsweise die Positionskennung, als auch Daten, die die Funktionsfähigkeit der Sendeeinrichtung gewährleisten. The nonvolatile memory may include both data to be transmitted, for example, the location identifier, as well as data to ensure the operability of the transmission device. Dies können beispielsweise Steuerdaten sein. This may for example control data.
  • Es ist ebenfalls bevorzugt, dass zumindest Zeit und/oder Datum in der Sendeeinrichtung ermittelt werden und mit dem Positionssignal ausgesendet werden. It is also preferred that at least time and / or date are determined in the transmitter and are transmitted with the position signal. Wird die Zeit, das Datum und eine Positionskennung durch die Sendeeinrichtung an den TAG übertragen, ist eine eindeutige Wegverfolgung des TAGs bzw. der Akte mit zeitlichem Bezug möglich. Is the time to transfer the date and location identifier by the transmitting device to the TAG, a unique trip details of the tag or the file with time reference is possible. Es wird ebenfalls bevorzugt, dass die mobile Empfangseinrichtung das elektromagnetische Wechselfeld mit Hilfe zumindest einer Spule empfängt. It is also preferred that the mobile receiving device receives at least the alternating electromagnetic field by means of a coil. Hierbei kann beispielsweise ein Transponder verwendet werden. Here, a transponder can be used for example.
  • Gemäß einer vorteilhaften Ausgestaltung wird vorgeschlagen, dass die Empfangseinrichtung induktiv und/oder über eine Batterie versorgt wird. According to an advantageous embodiment, that the receiving device is powered inductively and / or a battery is suggested. Bei der induktiven Versorgung wird die durch das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld ausgesendete Energie verwendet, um ein Hochfrequenzsignal auszusenden. In the inductive supply the light emitted by the low-frequency electromagnetic alternating field energy is used to emit a radio frequency signal. Der Transponder wird durch das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld geweckt. The transponder is awakened by the low-frequency electromagnetic alternating field. Durch die induktive Erregung wird im Transponder genügend Energie erzeugt, um die Steuerelektronik zu versorgen. Through the inductive excitation sufficient energy is generated to power the control electronics in the transponder. Diese verarbeitet die empfangenen Daten und sendet über ein durch den Transponder erzeugtes Hochfrequenzsignal erneut Daten. This processes the received data and sends a signal generated by the transponder high-frequency signal data again. Bei der Energieversorgung mit Hilfe einer Batterie ist eine äußere Speisung nicht notwendig. In the power supply using a battery an external power supply is not necessary.
  • Um die Akte einer Position zuordnen zu können, wird vorgeschlagen, dass das Identifikationssignal mit der Positionskennung und der Identifikationskennung kodiert wird. In order to assign the file to a location that the identification signal is encoded with the position identification and the identification code is proposed. Es wird ebenfalls vorgeschlagen, dass die Positionskennung und die Identifikationskennung auf das Identifikationssignal aufmoduliert werden. It is also proposed that the position identifier and the identifier are modulated to the identification signal. Hierbei sind Frequenz- und Amplitudenmodulation als auch digitale Modulationsverfahren denkbar. Here, frequency and amplitude modulation and digital modulation methods are conceivable.
  • Ebenfalls um eine zeitliche Verfolgung der Akten zu ermöglichen, wird vorgeschlagen, dass zumindest Zeit und/oder Datum von der mobilen Empfangseinrichtung mit dem Identifikationssignal ausgesendet werden. Also to enable a temporal tracking of files, it is proposed that at least time and / or date of the mobile receiving device with the identification signal emitted. Hierbei kann die Zeit und/oder das Datum, welches von einer Sendeeinrichtung ausgesandt wird, verwendet werden oder selbständig in der mobilen Empfangseinrichtung ermittelt werden. Here, the time and / or date, which is transmitted from a transmitting device, are used independently or determined in the mobile receiving device.
  • Da durch die Positionskennung und die Identifikationskennung eine Akte jeweils einer Sendeeinrichtung zugeordnet werden kann, wird vorgeschlagen, dass einer Sendeeinrichtung zumindest ein Raum zugeordnet wird, dass der Raum mit Hilfe der Positionskennung kodiert wird und durch die Zuordnung von Identifikationskennung und Positionskennung der Aufenthaltsraum der Akte bestimmt wird. Since a file can be respectively associated with a transmitting device by the position identifier and the identifier, it is proposed that a transmitting device, a space is assigned, at least, that the space is encoded by means of the position identifier and by the assignment of identifier and location identifier of the lounge of the Act becomes. Dieser Aufenthaltsraum lässt sich vorzugsweise auch graphisch anzeigen. This lounge can also be displayed graphically preferably.
  • Ein weiterer Gegenstand der Erfindung ist ein System zur Bestimmung der Position von Akten mit zumindest einer Sendeeinrichtung zum Aussenden eines mit einer Positionskennung versehenen Positionssignals über ein niederfrequentes elektromagnetisches Wechselfeld, mit zumindest einer an einer Akte angeordneten mobilen Empfangseinrichtung mit Empfangsmitteln zum Empfangen des Positionssignals und mit Sendemitteln zum Senden eines die empfangene Positionskennung und eine die mobile Empfangseinrichtung eindeutig identifizierende Identifikationskennung enthaltenden Identifikationssignals, mit einer stationären Empfangseinrichtung zum Empfangen des Identifikationssignals und mit einer Auswerteeinrichtung zum Auswerten des Identifikationssignals und Zuordnen von Akten zu Positionsdaten. Another object of the invention is a system for determining the position of files having at least one transmitting device for emitting a provided with a position identification of the position signal over a low-frequency alternating electromagnetic field, disposed with at least one of a file mobile receiving device having receiving means for receiving the position signal and transmitting means for transmitting an identification signal, the received location identifier and the mobile receiving device uniquely identifying identification tag containing, with a stationary receiving means for receiving the identification signal and with an evaluation device for evaluating the identification signal and assigning files to position data.
  • Weitere Vorteile ergeben sich aus den nachgeordneten Ansprüchen. Further advantages emerge from the dependent claims.
  • Nachfolgend wird die Erfindung anhand einer ein Ausführungsbeispiel zeigenden Zeichnung näher erläutert. The invention will be explained in more detail with reference to an exemplary embodiment displayed drawing.
  • In der Zeichnung zeigen: In the drawing:
  • 1 1 einen Aufbau eines erfindungsgemäßen Systems; a structure of a system according to the invention;
  • 2 2 einen Aufbau einer Sendeeinrichtung; a configuration of a transmitting device;
  • 3 3 einen Aufbau einer mobilen Empfangseinrichtung; a structure of a mobile receiving device;
  • 4 4 einen Aufbau einer stationären Empfangseinrichtung und einer Anzeigeeinrichtung. a structure of a stationary receiving device and a display device.
  • In In 1 1 ist der Aufbau eines erfindungsgemäßen Systems dargestellt. the construction of a system according to the invention. Eine Vielzahl von Sendeeinrichtungen A variety of transmitting devices 2 2 sind derart angeordnet, dass sie einen zu überwachenden Raum mit ihren elektromagnetischen Wechselfeldern are arranged such that they have a room to be monitored, with their alternating electromagnetic fields 4 4 abdecken. cover. Hierbei ist vorteilhaft, wenn die Sendeeinrichtungen It is advantageous if the transmitting devices 2 2 ein zellulares Netz bilden und somit den zu überwachenden Raum möglichst vollständig abdecken. form a cellular network assets and thus cover the monitoring at the space. Weiter dargestellt sind eine Akte Also shown are a file 5 5 an der eine mobile Empfangseinrichtung to which a mobile receiver 6 6 angeordnet ist, sowie eine stationäre Empfangseinrichtung is arranged, and a stationary receiving means 8 8th und eine Auswerteeinrichtung and an evaluation device 10 10 . , Mit diesen vier Komponenten ist es möglich, eine automatische Aktenerfassung zu gewährleisten. With these four components, it is possible to ensure an automatic document capture.
  • Vorgesehen sind mindestens eine Sendeeinrichtung Are provided at least one transmission device 2 2 , mindestens eine mobile Empfangseinrichtung At least one mobile receiving device 6 6 und mindestens eine stationäre Empfangseinrichtung and at least one stationary receiving means 8 8th mit einer Auswerteeinrichtung having an evaluation device 10 10 . ,
  • Die Sendeeinrichtung The transmitting device 2 2 ist, wie in , as in 2 2 dargestellt, aus verschiedenen Komponenten aufgebaut. shown, constructed of various components. In der Sendeeinrichtung In the transmitting device 2 2 befindet sich eine Steuereinheit there is a control unit 2d 2d , die die Steuerung der Sendeeinrichtung That the control of the transmitting means 2 2 gewährleistet. guaranteed. Speichermittel storage means 2a 2a , Zeiterfassungsmittel , Timing means 2b 2 B , Modulationsmittel , Modulation means 2c 2c und eine Sendespule and a transmitting coil 2e 2e sind ferner vorgesehen. there are further provided. Die Steuereinheit The control unit 2d 2d liest aus den Speichermitteln reading from the memory means 2a 2a eine Positionskennung, welche die Sendeeinrichtung a position identifier which the transmitting means 2 2 eindeutig identifiziert, aus. clearly identified, out.
  • Ferner liest die Steuereinheit Further, the control unit reads 2d 2d aus den Zeiterfassungsmitteln from the time detection means 2b 2 B die aktuelle Zeit und das aktuelle Datum. the current time and date. Die Zeit, das Datum und die Positionskennung werden an die Modulationsmittel The time, date and location of identification are applied to the modulation means 2c 2c übergeben. to hand over. Durch die Modulationsmittel By modulating means 2c 2c wird auf ein niederfrequentes Trägersignal die Information aus den Zeiterfassungsmitteln is on a low-frequency carrier signal the information from the time detecting means 2b 2 B und den Speichermitteln and the memory means 2a 2a aufmoduliert und an die Sendespule modulated and to the transmitting coil 2e 2e übergeben. to hand over. In der Sendespule In the transmitter coil 2e 2e wird das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld is the low-frequency alternating electromagnetic field 4 4 erzeugt und das Positionssignal generated and the position signal 3 3 ausgesendet. sent out.
  • Dieses Positionssignal This position signal 3 3 wird von der Sendeeinrichtung is from the transmitting device 2 2 an die mobile Empfangseinrichtung to the mobile receiver 6 6 übermittelt. transmitted. Hierbei wird durch jede Sendeeinrichtung Here, by each transmitter 2 2 in ihrem elektromagnetischen Wechselfeld in their alternating electromagnetic field 4 4 ein individuelles Positionssignal an individual position signal 3 3 ausgesendet, welches die jeweilige Sendeeinrichtung emitted which the respective transmitter 2 2 eindeutig identifiziert. clearly identified. Die mobile Empfangseinrichtung The mobile receiving device 6 6 ist an einer Akte is at a record 5 5 angeordnet und wie in arranged and as shown in 3 3 dargestellt aufgebaut. constructed as shown.
  • 3 3 zeigt den Aufbau einer mobilen Empfangseinrichtung shows the structure of a mobile receiving device 6 6 . , Eine solche mobile Empfangseinrichtung Such a mobile receiver 6 6 weist einen Transponder has a transponder 6a 6a , Demodulations-/Modulationsmittel , Demodulation / modulation means 6b 6b und Steuermittel and control means 6c 6c auf. on. Das von der Sendeeinrichtung Launched by the transmitting device 2 2 übermittelte Positionssignal Position signal transferred 3 3 wird im Transponder is in the transponder 6a 6a empfangen. receive. Durch dieses Positionssignal Through this position signal 3 3 wird im Transponder is in the transponder 6a 6a sowohl die Positionskennung der Sendeeinrichtung both the position identification of the transmitting device 2 2 empfangen, als auch Energie für den Betrieb der mobilen Empfangseinrichtung received, as well as energy for the operation of the mobile receiving device 6 6 zur Verfügung gestellt. made available. Dies geschieht durch induktive Kopplung des Transponders This is done by inductive coupling of the transponder 6a 6a mit dem elektromagnetischen Wechselfeld with the electromagnetic alternating field 4 4 . , Nachdem ein elektromagnetisches Wechselfeld After an alternating electromagnetic field 4 4 durch den Transponder by the transponder 6a 6a empfangen wird, wird die notwendige Energie zum Betrieb der mobilen Empfangseinrichtung is received, the energy necessary for the operation of the mobile receiving device is 6 6 durch den Transponder by the transponder 6a 6a durch Induktion zur Verfügung gestellt. provided by induction.
  • Das Positionssignal The position signal 3 3 wird an die Demodulations-/Modulationsmittel is supplied to the demodulation / modulation means 6b 6b übermittelt und dort demoduliert. received and demodulated there. Aus dem demodulierten Positionssignal From the demodulated position signal 3 3 ergibt sich die Positionskennung der Sendeeinrichtung results in the position identification of the transmitting device 2 2 , welche an die Steuereinrichtung Which to the control device 6d 6d übermittelt wird. is transmitted. In der Steuereinrichtung In the control device 6d 6d wird beim Empfang einer Positionskennung aus den Speichermitteln is when receiving a location identifier from the storage means 6c 6c eine Identifikationskennung zur Identifikation der mobilen Empfangseinrichtung an identifier for identifying the mobile receiving device 6 6 ermittelt. determined. Die Positionskennung, zusammen mit der Identifikationskennung wird durch die Steuereinrichtung The position identifier, together with the identification tag is determined by the control means 6d 6d an die Demodulations-/Modulationsmittel to the demodulation / modulation means 6b 6b übergeben. to hand over. Ein Identifikationssignal wird in den Demodulations-/Modulationsmitteln An identification signal in the demodulation / modulation means 6b 6b derart erzeugt, dass auf einen hochfrequenten Träger die Positionskennung und die Identifikationskennung moduliert wird. generated such that the position identifier and the identifier is modulated to a radio frequency carrier. Das hochfrequente Trägersignal, zusammen mit der aufmodulierten Positionskennung und Identifikationskennung wird hochfrequent über den Transponder The high-frequency carrier signal with the modulated position and an ID tag is high frequency over the transponder 6a 6a als Identifikationssignal as an identification signal 7 7 ausgesendet. sent out. Zusätzlich kann auf den Träger ein Zeitstempel aufmoduliert werden. In addition, a time stamp can be modulated onto the carrier.
  • In In 1 1 ist dargestellt, wie das Identifikationssignal it is shown how the identification signal 7 7 an eine stationäre Empfangseinrichtung to a stationary receiver 8 8th übermittelt wird. is transmitted. Der Aufbau der stationären Empfangseinrichtung The structure of the stationary receiver 8 8th sowie der Auswertemittel and the evaluation 10 10 ist in is in 4 4 dargestellt. shown.
  • Die stationäre Empfangseinrichtung The stationary receiver 8 8th ist gebildet aus einer Empfangsantenne is formed from a receive antenna 8a 8a , Demodulationsmitteln , demodulation 8b 8b und einer Steuereinrichtung and control means 8c 8c . , Die Auwerteeinrichtung the Auwerteeinrichtung 10 10 ist gebildet aus Auswertemitteln evaluation means is formed of 10a 10a und Anzeigemitteln and display means 10b 10b . ,
  • Ein empfangenes Identifikationssignal A received identification signal 7 7 wird von der Empfangsantenne is from the receiving antenna 8a 8a an die Demodulationsmittel the demodulation 8b 8b übermittelt. transmitted. In den Demodulationsmitteln In the demodulation 8b 8b wird aus dem hochfrequenten Identifikationssignal is from the radio frequency identification signal 7 7 die Positionskennung und die Identifikationskennung demoduliert. the position identification and the identification code demodulated. Diese Information wird an die Steuereinrichtung This information is transmitted to the control device 8c 8c übergeben. to hand over. Die Steuereinrichtung The controller 8c 8c stellt Schnittstellen zur Verfügung, mit deren Hilfe die Auswerteeinrichtung provides interfaces with the aid of the evaluation device 10 10 die Positionskennungen und die Identifikationskennungen auslesen kann. the position identifiers and the identifiers can read.
  • Die Auswerteeinrichtung the evaluation 10 10 liest über die Schnittstellen aus der Steuereinrichtung reads via the interfaces of the control device 8c 8c die jeweils einander zugeordneten Positionskennungen und Identifikationskennungen aus und wertet diese in den Auswertemitteln the respectively associated position tags and identification tags and evaluates it in the evaluation means 10a 10a aus. out. Durch die Auswertemittel Through the evaluation 10a 10a wird die Position der jeweiligen Akten bestimmt und graphisch auf den Anzeigemitteln the position of the respective files is determined and graphically on the display means 10b 10b angezeigt. displayed.
  • Bewegt sich die Akte moves the file 5 5 zusammen mit der mobilen Empfangseinrichtung together with the mobile receiving device 6 6 durch verschiedene niederfrequente elektromagnetische Wechselfelder by several low-frequency electromagnetic alternating fields 4 4 von verschiedenen Sendeeinrichtungen of different transmission devices 2 2 , wie in , as in 1 1 dargestellt, empfängt die mobile Empfangseinrichtung shown, receives the mobile receiving device 6 6 jeweils andere Positionssignale respective other position signals 3 3 . , Mit Hilfe dieser jeweils individuellen Positionssignale With this each individual position signals 3 3 wird ein Identifikationssignal is an identification signal 7 7 erstellt, welches die Positionskennung zusammen mit der Identifikationskennung enthält. created, which contains the location ID together with the identification tag. Durch Auswertung des Identifikationssignals By evaluating the identification signal 7 7 ist es möglich, die Position der Akte it is possible the location of the file 5 5 eindeutig einer Sendeeinrichtung clearly a transmitting device 2 2 zuzuordnen. assigned.
  • Durch das erfindungsgemäße System und erfindungsgemäße Verfahren ist die automatische Erfassung von Akten möglich. Through the system and method according to the invention, the automatic collection of files is possible. Ferner werden die Akten sicher erfasst und Manipulationen sind kaum möglich. Furthermore, the files are reliably detected and manipulations are hardly possible.
  • 2 2
    Sendeeinrichtungen transmitting devices
    2a 2a
    Speichermittel storage means
    2b 2 B
    Zeiterfassungsmittel Timing means
    2c 2c
    Modulationsmittel modulation means
    2d 2d
    Steuereinheit control unit
    2e 2e
    Sendespule transmitting coil
    3 3
    Positionssignal position signal
    4 4
    Wechselfeld alternating field
    5 5
    Akte file
    6 6
    mobile Empfangseinrichtung mobile receiving means
    6a 6a
    Transponder transponder
    6b 6b
    Demodulations-/Modulationsmittel Demodulation / modulation means
    6c 6c
    Speichermittel storage means
    6d 6d
    Steuereinrichtung control device
    7 7
    Identifikationssignal identification signal
    8 8th
    Empfangseinrichtung receiver
    8a 8a
    Empfangsantenne receiving antenna
    8b 8b
    Demodulationsmittel demodulation
    8c 8c
    Steuereinrichtung control device
    10 10
    Auswerteeinrichtung evaluation
    10a 10a
    Auswertemittel evaluation
    10b 10b
    Anzeigemittel display means

Claims (26)

  1. Verfahren zur Ermittlung von Positionsdaten von Akten bei welchem: – von zumindest einer Sendeeinrichtung ( Method for determining position data of files in which: - (at least one transmission device 2 2 ) ein mit einer die Position der Sendeeinrichtung ( ) A with a position of the transmitting device ( 2 2 ) kennzeichnenden Positionskennung zusammen mit einer die Zeit und/oder das Datum kennzeichnenden Zeitstempel versehenes Positionssignal ( ) Characterizing position identifier provided along with a time and / or date characterizing timestamp position signal ( 3 3 ) durch ein niederfrequentes elektromagnetisches Wechselfeld ( ) (By a low-frequency alternating electromagnetic field 4 4 ) ausgesendet wird, – von einer das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld ( ) Is sent, - a low-frequency alternating electromagnetic field ( 4 4 ) empfangenden, an den Akten ( ) Receiving, (to the file 5 5 ) angeordneten mobilen Sende-/Empfangseinrichtung ( () Arranged mobile transmitting / receiving device 6 6 ) das Positionssignal ( ) The position signal ( 3 3 ) empfangen wird, – von der mobilen Sende-/Empfangseinrichtung ( ) Is received, - (from the mobile transmitting / receiving device 6 6 ) nach dem Empfang des Positionssignals ( ) (After receipt of the position signal 3 3 ) die Positionskennung und der Zeitstempel zusammen mit einer die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( ), The position identifier and the time stamp (along with a mobile transmitting / receiving device 6 6 ) eindeutig identifizierenden Identifikationskennung in einem Identifikationssignal ( ) Uniquely identifying identifier (in an identification signal 7 7 ) hochfrequent ausgesendet wird, und – das Identifikationssignal ( ) Is emitted at high frequency, and - the identification signal ( 7 7 ) in einer stationären Empfangseinheit ( ) (In a stationary receiving unit 8 8th ) empfangen und derart ausgewertet wird, dass den Akten ( is received) and analyzed such that the records ( 5 5 ) Positionsdaten und Zeitdaten mit Hilfe der Positionskennung, dem Zeitstempel und der Identifikationskennung zugeordnet werden. ) Position data and time data using the location identifier, the time stamp and the identifier to be assigned.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, bei welchem das niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld ( The method of claim 1, wherein the low-frequency alternating electromagnetic field ( 4 4 ) in der Sendeeinrichtung ( ) (In the transmitting device 2 2 ) mit Hilfe zumindest einer Spule ( ) (With the aid of at least one coil 2e 2e ) erzeugt wird. ) is produced.
  3. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 oder 2, bei welchem auf das Positionssignal ( A method according to any one of claims 1 or 2, wherein the position signal ( 3 3 ) die Positionskennung aufmoduliert wird. ), The position identifier is modulated.
  4. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, bei welchem zumindest die Positionskennung in einem nicht flüchtigen Speicher ( A method according to any one of claims 1 to 3, wherein at least (the position identifier in a nonvolatile memory 2a 2a ) in der Sendeeinrichtung ( ) (In the transmitting device 2 2 ) gespeichert wird. ) Is stored.
  5. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 5, bei welchem das mit dem Positionssignal ( A method according to any one of claims 1 to 5, wherein the position signal with the ( 3 3 ) versehene niederfrequente elektromagnetische Wechselfeld ( ) Provided with low-frequency alternating electromagnetic field ( 4 4 ) in der mobilen Sende-/Empfangseinrichtung ( ) (In the mobile transmitting / receiving device 6 6 ) mit Hilfe zumindest einer Spule ( ) (With the aid of at least one coil 6a 6a ) empfangen wird. ) Will be received.
  6. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 6, bei welchem die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( A method according to any one of claims 1 to 6, wherein the (mobile transmitter / receiver device 6 6 ) induktiv oder über eine Batterie mit Energie versorgt wird. ) Is supplied inductively or from a battery with energy.
  7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, bei welchem die Identifikationskennung in einem nicht flüchtigen Speicher ( A method according to any one of claims 1 to 7, wherein the identification tag (in a non-volatile memory 6c 6c ) in der mobilen Sende-/Empfangseinrichtung ( ) (In the mobile transmitting / receiving device 6 6 ) gespeichert wird. ) Is stored.
  8. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 8, bei welchem das Identifikationssignal ( Method according to one of claims 1 to 8, wherein the identification signal ( 7 7 ) mit der Positionskennung und der Identifikationskennung codiert wird. ) Is coded with the position identifier and the identifier.
  9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 9, bei welchem die Positionskennung und die Identifikationskennung auf das Identifikationssignal ( Method according to one of claims 1 to 9, wherein the position identifier and the identification tag (to the identification signal 7 7 ) aufmoduliert werden. ) Are modulated.
  10. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 10, bei welchem zumindest Zeit und/oder Datum von der mobilen Sende-/Empfangseinrichtung ( A method according to any one of claims 1 to 10, wherein at least time and / or date of the mobile transmitter / receiving means ( 6 6 ) mit dem Identifikationssignal ( ) (With the identification signal 7 7 ) ausgesendet werden. ) Are emitted.
  11. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 11, bei welchem aus dem empfangenen Identifikationssignal ( Method according to one of claims 1 to 11, wherein from the received identification signal ( 7 7 ) die Identifikationskennung und die Positionskennung extrahiert werden und die jeweilige Akte ( ) The identifier and the position identifier is extracted and the relevant Act ( 5 5 ) einer Position einer Sendeeinrichtung ( ) (A position of a transmitting device 2 2 ) zugeordnet wird. is assigned).
  12. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 12, bei welchem einer Sendeeinrichtung ( Method according to one of claims 1 to 12, wherein a transmission device ( 2 2 ) zumindest ein Raum zugeordnet wird, der Raum mit Hilfe der Positionskennung codiert wird und durch die Zuordnung von Identifikationskennung und Positionskennung der Aufenthaltsraum der Akte ( ) At least is assigned to a space, the space is encoded using the identifier and position (by assigning identifier and location identifier of the lounge of the Act 5 5 ) bestimmt wird. ) Is determined.
  13. System zur Bestimmung der Position von Akten mit – zumindest einer Sendeeinrichtung ( System for determining the position of files determination with - at least one transmitter device ( 2 2 ) zum Aussenden eines mit einer Positionskennung versehenen Positionssignals ( ) (For emitting a provided with a position identification position signal 3 3 ) über ein niederfrequentes elektromagnetisches Wechselfeld ( ) (About a low-frequency alternating electromagnetic field 4 4 ), und – mit Zeiterfassungsmittel ( ), And - (with timing means 2b 2 B ) zum Erfassen eines Zeitstempels, – zumindest einer an einer Akte ( ) For detecting a time stamp, - at least one (to a file 5 5 ) angeordneten mobilen Sende-/Empfangseinrichtung ( () Arranged mobile transmitting / receiving device 6 6 ), – mit Empfangsmitteln ( ), - (comprising receiving means 6a 6a ) zum Empfangen des Positionssignals ( ) (For receiving the position signal 3 3 ) und – mit Sendemitteln ( (With transmission means -) and 6a 6a ) zum Senden eines die empfangene Positionskennung, den Zeitstempel und eine die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( ) For transmitting a position of the received identifier, the time stamp and one (the mobile transmitting / receiving device 6 6 ) eindeutig identifizierende Identifikationskennung enthaltenden Identifikationssignals ( ) Uniquely identifying identification tag containing identification signal ( 7 7 ), – mit einer stationären Sende-/Empfangseinrichtung ( ), - (with a stationary transmitting / receiving device 8 8th ) zum Empfangen des Identifikationssignals ( ) (For receiving the identification signal 7 7 ) und – mit einer Auswerteeinrichtung ( ) And - (having an evaluation device 10 10 ) zum Auswerten des Identifikationssignals ( ) (For the evaluation of the identification signal 7 7 ) und Zuordnen von Akten ( ) And mapping files ( 5 5 ) zu Positionsdaten und Zeitstempeln. ) To position data and time stamps.
  14. System nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, dass die Sendeeinrichtung ( System according to claim 15, characterized in that the transmission means ( 2 2 ) zumindest eine Spule ( ) At least one coil ( 2e 2e ) zum Aussenden des elektromagnetischen Wechselfeldes ( ) (For transmitting the electromagnetic alternating field 4 4 ) aufweist. ) having.
  15. System nach einem der Ansprüche 15 oder 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Sendeeinrichtung ( System according to one of claims 15 or 16, characterized in that the transmitting means ( 2 2 ) Modulationsmittel ( ) Modulation means ( 2c 2c ) zum Aufmodulieren der Positionskennung auf das Positionssignal ( ) For modulating the position identifier (to the position signal 3 3 ) aufweist. ) having.
  16. System nach einem der Ansprüche 15 bis 17, dadurch gekennzeichnet, dass die Sendeeinrichtung ( System as claimed in any one of claims 15 to 17, that the transmission means ( 2 2 ) Speichermittel ( ) Memory means ( 2a 2a ) zum Speichern der Positionskennung aufweist. ) For storing the location identifier.
  17. System nach einem der Ansprüche 15 bis 19, dadurch gekennzeichnet, dass die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 19, characterized in that the mobile transmitting / receiving device ( 6 6 ) einen Transponder zum Empfangen des Positionssignals ( ) A transponder for receiving the position signal ( 3 3 ) und zum Aussenden des Identifikationssignals ( ) And (to emit the identification signal 7 7 ) aufweist. ) having.
  18. System nach einem der Ansprüche 15 bis 20, dadurch gekennzeichnet, dass die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 20, characterized in that the mobile transmitting / receiving device ( 6 6 ) eine Spannungsversorgung zum Empfangen des Positionssignals ( ) A power supply for receiving the position signal ( 3 3 ) und/oder Senden des Identifikationssignals ( ) And / or transmitting the identification signal ( 7 7 ) aufweist. ) having.
  19. System nach einem der Ansprüche 15 bis 21, dadurch gekennzeichnet, dass die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 21, characterized in that the mobile transmitter (/ receiving device 6 6 ) Demodulationsmittel ( () Demodulating means 6b 6b ) zum Demodulieren des modulierten Positionssignals ( ) (For demodulating the modulated position signal 3 3 ) aufweist. ) having.
  20. System nach einem der Ansprüche 15 bis 22, dadurch gekennzeichnet, dass die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 22, characterized in that the mobile transmitting / receiving device ( 6 6 ) Modulationsmittel ( ) Modulation means ( 6b 6b ) zum Modulieren des Identifikationssignals ( ) (For modulating the identification signal 7 7 ) mit der Positionskennung und der Identifikationskennung aufweist. ) With the position identifier and the identifier.
  21. System nach einem der Ansprüche 15 bis 23, dadurch gekennzeichnet, dass die mobile Sende-/Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 23, characterized in that the mobile transmitting / receiving device ( 6 6 ) Speichermittel ( ) Memory means ( 6c 6c ) zum Speichern der Identifikationskennung aufweist. ) For storing the identifier.
  22. System nach einem der Ansprüche 15 bis 24, dadurch gekennzeichnet, dass die mobile Sende- /Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 24, characterized in that the mobile transmitting / receiving device ( 6 6 ) Zeiterfassungsmittel zum Erfassen eines Zeitstempels aufweist. having) time detecting means for detecting a time stamp.
  23. System nach einem der Ansprüche 15 bis 25, dadurch gekennzeichnet, dass die stationäre Sende-/Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 25, characterized in that the stationary transmitter / receiver device ( 8 8th ) zumindest eine Empfangsantenne ( ) At least one receiving antenna ( 8a 8a ) aufweist. ) having.
  24. System nach einem der Ansprüche 15 bis 25, dadurch gekennzeichnet, dass die stationäre Sende-/Empfangseinrichtung ( System according to one of claims 15 to 25, characterized in that the stationary transmitter / receiver device ( 8 8th ) Demodulationsmittel ( () Demodulating means 8b 8b ) zum Demodulieren des empfangenen Identifikationssignals ( ) (For demodulating the received identification signal 7 7 ) aufweist. ) having.
  25. System nach einem der Ansprüche 15 bis 27, dadurch gekennzeichnet, dass die Auswerteeinrichtung ( System according to one of claims 15 to 27, characterized in that the evaluation device ( 10 10 ) Auswertemittel ( ) Evaluation means ( 10a 10a ) zum Auswerten des empfangenen Identifikationssignal ( ) (For evaluating the received identification signal 7 7 ) und zum Zuordnen von Akten ( ) And to map files ( 5 5 ) zu Positionsdaten mit Hilfe der Positionskennung und der Identifikationskennung aufweist. ) Has to position data using the location identifier and the identifier.
  26. System nach einem der Ansprüche 15 bis 28, dadurch gekennzeichnet, dass die Auswerteeinrichtung ( System according to one of claims 15 to 28, characterized in that the evaluation device ( 10 10 ) Anzeigemittel ( ) Display means ( 10b 10b ) zum graphischen Anzeigen der Position einer Akte ( ) (For graphically displaying the location of a file 5 5 ) aufweist. ) having.
DE2003125703 2002-06-18 2003-06-06 Automatic tracking of files Active DE10325703B4 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10227208 2002-06-18
DE10227208.5 2002-06-18
DE2003125703 DE10325703B4 (en) 2002-06-18 2003-06-06 Automatic tracking of files

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE20320365U DE20320365U1 (en) 2002-06-18 2003-06-06 File location method for determining data on file locations ensures automatic secure recording of data on locations
DE2003125703 DE10325703B4 (en) 2002-06-18 2003-06-06 Automatic tracking of files

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10325703A1 DE10325703A1 (en) 2004-01-29
DE10325703B4 true DE10325703B4 (en) 2008-06-19

Family

ID=29795823

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2003125703 Active DE10325703B4 (en) 2002-06-18 2003-06-06 Automatic tracking of files

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10325703B4 (en)

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE29514746U1 (en) * 1995-09-14 1995-11-16 Hofmann Elektronikfertigung Gm Security guard system
US5774876A (en) * 1996-06-26 1998-06-30 Par Government Systems Corporation Managing assets with active electronic tags
DE29821586U1 (en) * 1998-09-18 1999-04-08 Systec Elektronik Und Software identification system
DE19812908A1 (en) * 1998-03-18 1999-09-23 Bb Data Inf & Komm Syst Gmbh Inventorying system with a data processing or communications unit
DE19955120A1 (en) * 1999-11-16 2001-05-23 Meinen Heinz F Product documentation and identification method for transportable objects, by applying data carrier connected to sensors
DE10004421A1 (en) * 2000-02-02 2001-08-09 Bosch Gmbh Robert Radio identification system and method
EP0839330B1 (en) * 1995-07-17 2002-07-24 Flying Null Limited Improvements relating to magnetic tags or markers

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0839330B1 (en) * 1995-07-17 2002-07-24 Flying Null Limited Improvements relating to magnetic tags or markers
DE29514746U1 (en) * 1995-09-14 1995-11-16 Hofmann Elektronikfertigung Gm Security guard system
US5774876A (en) * 1996-06-26 1998-06-30 Par Government Systems Corporation Managing assets with active electronic tags
DE19812908A1 (en) * 1998-03-18 1999-09-23 Bb Data Inf & Komm Syst Gmbh Inventorying system with a data processing or communications unit
DE29821586U1 (en) * 1998-09-18 1999-04-08 Systec Elektronik Und Software identification system
DE19955120A1 (en) * 1999-11-16 2001-05-23 Meinen Heinz F Product documentation and identification method for transportable objects, by applying data carrier connected to sensors
DE10004421A1 (en) * 2000-02-02 2001-08-09 Bosch Gmbh Robert Radio identification system and method

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
GME-Fachbereich 13: Identifikationssysteme und kontaktlose Chipkarten, S. 13-19 und 99-108, vde-Verlag 1994 *

Also Published As

Publication number Publication date
DE10325703A1 (en) 2004-01-29

Similar Documents

Publication Publication Date Title
Zhekun et al. Applications of RFID technology and smart parts in manufacturing
DE69838364T2 (en) Read / write device, power supply system and communication system
DE602004012090T2 (en) Eas / rfid identification label
US7023342B2 (en) Continuous wave (CW)—fixed multiple frequency triggered, radio frequency identification (RFID) tag and system and method employing same
US8742929B2 (en) Method and apparatus for tracking objects and people
EP0441237B1 (en) Portable detecting plate which is programmable by fields
DE60028580T2 (en) Piezoelectric label
DE60309572T2 (en) System for recording and storing vehicle sensor data
DE60028586T2 (en) A system for automotive status display
DE69906388T2 (en) A method to query a device for radio frequency identification with
US6037870A (en) Dector system for access control, and a detector assembly for implementing such a system
DE60103742T2 (en) Module for evaluating the performance of an RF identification label (RFID)
US5491483A (en) Single loop transponder system and method
DE19853013B4 (en) Device to support the maintenance / inspection
DE69736078T2 (en) Spread spectrum frequency hopping reading system
EP0377695B1 (en) Interrogation and remote control device
DE69729816T2 (en) Improvement for full-wave rectifier
DE3928561C2 (en)
DE69334088T2 (en) System for identifying moving objects
DE69726489T2 (en) Radio IC card system
DE19847135B4 (en) A method for reading data stored in a transponder data and transponder system for implementing the method
EP0870271B1 (en) Chipcard and method for reading Chipcards
DE69233660T2 (en) The electronic identification tag for a multi-memory
DE60213805T2 (en) RF identification for document management
DE69929316T2 (en) Vehicle detection system with transponder

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition