DE10315331A1 - Mobile telephone with camera, has anti-theft- and personal security system which takes and transmits pictures rapidly to telephone number stored in memory - Google Patents

Mobile telephone with camera, has anti-theft- and personal security system which takes and transmits pictures rapidly to telephone number stored in memory

Info

Publication number
DE10315331A1
DE10315331A1 DE10315331A DE10315331A DE10315331A1 DE 10315331 A1 DE10315331 A1 DE 10315331A1 DE 10315331 A DE10315331 A DE 10315331A DE 10315331 A DE10315331 A DE 10315331A DE 10315331 A1 DE10315331 A1 DE 10315331A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
mobile phone
button
camera
snapshot
transfer function
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE10315331A
Other languages
German (de)
Inventor
Stefan Brosig
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Nokia Oyj
Original Assignee
Stefan Brosig
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE10308219 priority Critical
Application filed by Stefan Brosig filed Critical Stefan Brosig
Priority to DE10315331A priority patent/DE10315331A1/en
Publication of DE10315331A1 publication Critical patent/DE10315331A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • H04M1/72439
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/66Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges with means for preventing unauthorised or fraudulent calling
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M2250/00Details of telephonic subscriber devices
    • H04M2250/52Details of telephonic subscriber devices including functional features of a camera

Abstract

In addition to the normal menu-controlled functions, a fast-imaging and -transmission mode is incorporated. Ideally, pressing only a single key takes picture(s) which are transmitted to a stored telephone number automatically.

Description

    Technisches GebietTechnical field
  • Die Erfindung betrifft Mobiltelefone mit integrierter oder angesteckter Kamera. The invention relates to mobile telephones with an integrated or plugged-in camera.
  • Stand der TechnikState of the art
  • In der letzten Zeit ist eine Zunahme an Verbrechen zu beklagen. Nicht wenige Menschen haben um sich oder um andere Angst, wenn diese unterwegs sind. Besonders Eltern kleiner Kinder befürchten häufig, daß diese Opfer von Sittlichkeitsverbrechen werden könnten. Es ist daher üblich geworden, daß viele Eltern ihre Kinder auf Schritt und Tritt begleiten, zum Beispiel zur und von der Schule, zum Sport oder zu Freunden. Der Zeitaufwand hierfür ist groß und erzieherisch ist dieses Vorgehen ebenfalls sehr fraglich, da die Kinder zu Unselbständigkeit erzogen werden. There has been a recent increase in crime. Not a few People are afraid of themselves or others when they are out and about. Parents of young children in particular often fear that they will be victims of Morality crimes could be. It has therefore become common for many Parents accompany their children at every turn, for example to and from the School, sport or friends. The time required for this is large and Educationally, this approach is also very questionable, since the children are too Independence are brought up.
  • Konventionelle Mobiltelefone ohne Kamera haben sich bereits in Notfällen bestens bewährt, auch in der Verbrechensbekämpfung, bei der sie eine schnelle Mitteilung von Straftaten ermöglichten. In einigen Fällen ist jedoch das Mobiltelefon nicht schnell genug aktivierbar und der übermittelte Informationsgehalt ist zu gering. Conventional mobile phones without a camera have been used in emergencies tried and tested, also in the fight against crime, where it is a fast Allowing crime to be reported. In some cases, however, it is Mobile phone cannot be activated quickly enough and the transmitted information content not enough.
  • In der WO 90/08371 wird ein photographisches Sicherheitssystem, speziell zum Schutz vor Einbrechern, aber auch tragbar für Fußgänger beschrieben, welches gleichzeitig aus einer Kamera, einem GPS-System, einem Übertragungsmodul und einem Mikrophon besteht. WO 90/08371 describes a photographic security system, in particular to protect against burglars, but also portable for pedestrians, which simultaneously consists of a camera, a GPS system, a Transmission module and a microphone exists.
  • Eine Person, die dieses Sicherheitssystem bei sich trägt, wird damit in die Lage versetzt, das Bild eines Angreifers durch Tastendruck oder durch Geräuschaktivierung über das Mikrophon aufzunehmen, wobei dieses Bild sofort ohne einen weiteren Tastendruck drahtlos zu einem entfernten Empfänger versendet wird. Nicht nur das Bild, sondern auch die Geräuschkulisse kann mitübertragen werden und zusätzlich wertvolle Hinweise auf den Angreifer geben. Die Übertragung kann außer über normale Funkfrequenzen auch über ein Mobilfunknetz erfolgen. A person who carries this security system with him is thus in the Position, the image of an attacker by pressing a button or by Record sound activation through the microphone, taking this picture immediately wirelessly to a remote receiver without another keystroke is sent. Not only the picture, but also the background noise can are also transmitted and valuable information on the attacker give. In addition to using normal radio frequencies, transmission can also be carried out via a cellular network.
  • Es handelt sich bei dieser Kamera jedoch nicht um ein Mobiltelefon, sondern eine spezielle Kamera mit Funkübertragung, die nicht zum üblichen Telefonieren taugt. Das Gerät weist z. B. nicht den zum Telefonieren notwendigen Lautsprecher aus, geschweige denn ein Empfangsteil für ankommende Information. Es ist ein reines Sendeteil. However, this camera is not a mobile phone, but rather a special camera with radio transmission, which is not the usual Telephoning is good. The device has e.g. B. not the necessary for phone calls Speakers off, let alone a receiving part for incoming Information. It is a pure broadcasting part.
  • Auch die Funktionsweise dieses Gerätes unterscheidet sich von der eines Mobiltelefons: Die Aktivierung des Systems löst als erstes eine Ortsbestimmung mittels des GPS-Systems aus. Anschließend wird erst die Kamera aktiviert. Dann wird die gewonnene Information gespeichert und gleichzeitig drahtlos übertragen, wobei aber die Information durchaus auch über ein Mobilfunknetz gesendet werden kann. The functionality of this device also differs from that of one Mobile phones: Activating the system first triggers one Location determination using the GPS system. Then the camera only activated. Then the information obtained is saved and simultaneously transmitted wirelessly, but the information can also be transmitted via a Cellular network can be sent.
  • Ein ähnliches Sicherheitssystem wird auch in der EP 0 964 377 A2 beschrieben, nämlich ein Gerät, das fest an der Vorderseite der Person befestigt ist und gleichzeitig über eine Minikamera, ein Sendeteil und ein GPS- Ortungssystem verfügt, nicht jedoch über ein Empfangsteil oder einen Lautsprecher, wie es ein Mobiltelefon immer aufweisen muß, wenn es seine Hauptaufgabe erfüllen soll. A similar security system is also described in EP 0 964 377 A2 described, namely a device that is firmly attached to the front of the person and at the same time via a mini camera, a transmitter and a GPS Location system has, but not a receiving part or Loudspeakers that a cell phone must always have when it is Main task.
  • Die Firma Nokia hat in einer Pressemitteilung vom 17. 3. 2003 auf ihrer Internetseite eine Überwachungskamera angekündigt, die fest installiert wird und die Bildinformation über das Mobilfunknetz versendet. Sie läßt sich außer durch übliche Bewegungsmelder etc. auch durch eine SMS-Anfrage aktivieren, weist also einen Empfangsteil auf. Nokia announced in a press release dated March 17, 2003 on their Website announced a surveillance camera that is permanently installed and the image information is sent via the mobile network. It can be excluded through usual motion detectors etc. also through an SMS request activate, thus has a receiving part.
  • Bereits auf dem Markt befindliche Mobiltelefone mit Kamera als Zusatzfunktion ermöglichen es ebenfalls, Bilder aufzunehmen und diese über das Mobilfunknetz an ausgewählte Empfänger zu versenden. Sie ermöglichen es darüberhinaus auch im Gegensatz zu den oben beschriebenen Sicherheitssystemen, daß Gerät, und das ist der Hauptzweck, zum Telefonieren zu verwenden. Zur Durchführung müssen hierzu aber mehrere Schritte hintereinander durch den Druck bestimmter unterschiedlicher Tasten ausgeführt werden (Menüführung), so daß es nicht für eine unverzügliche Übertragung geeignet ist. Mobile phones already on the market with camera as Additional functions also make it possible to take pictures and use the Send the mobile network to selected recipients. You make it possible moreover, in contrast to those described above Security systems that device, and that is the main purpose, to make calls use. To do this, however, there are several steps can be executed in succession by pressing certain different keys (Menu navigation) so that it is not suitable for an immediate transfer is.
  • Aufgabe der ErfindungObject of the invention
  • Aufgabe der Erfindung ist es, Personen ein einfaches Mittel zur Hand zu geben, welches ihnen Sicherheit gibt, während sie unterwegs sind und welches darüberhinaus für den überwiegenden Teil des Gebrauchs auch als Mobiltelefon in üblicher Weise verwendet werden kann. Es wird dadurch das Mitsichführen zweier Geräte für unterschiedliche Zwecke erspart. The object of the invention is to provide people with a simple means at hand which gives you security while you are on the move and which moreover for the predominant part of the use also as Mobile phone can be used in the usual way. It will Saving two devices for different purposes.
  • Darstellung der ErfindungPresentation of the invention
  • Die Aufgabe wird durch die im Kennzeichen des Anspruchs 1 angegebenen . Merkmale gelöst. The task is indicated by the characterizing part of claim 1. Features solved.
  • Als Mittel, welches dem Anwender Sicherheit vermittelt, wird erfindungsgemäß ein Mobiltelefon mit integrierter oder angesteckter Kamera vorgeschlagen, welches (neben der üblichen menügesteuerten Aufnahme- und Versendefunktion für den Normalgebrauch) eine Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion für das oder die aufgenommenen Bilder aufweist. According to the invention, the means which provides the user with security is proposed a mobile phone with an integrated or plugged-in camera, which (in addition to the usual menu-controlled recording and Dispatch function for normal use) a snapshot and Has quick transfer function for the captured image or images.
  • Dies bedeutet, daß das Mobiltelefon und die Kamera dergestalt miteinander verschaltet und programmiert sind, daß durch den Druck auf wenige, bevorzugt nur eine oder zwei Tasten oder spezielle druckempfindliche Flächen, von der Kamera ein Bild, eine Serie von Bildern oder sogar eine Videosequenz aufgenommen und bevorzugt sofort oder auch durch einen weiteren Tastendruck gleich anschließend an einen oder mehrere vorprogrammierte Empfänger versendet wird. This means that the mobile phone and the camera are connected to each other in this way are connected and programmed so that by pressing a few, preferably only one or two buttons or special pressure-sensitive surfaces the camera a picture, a series of pictures or even a video sequence added and preferably immediately or by another Press a key immediately after one or more pre-programmed Is sent to the recipient.
  • Bei den Empfängern kann es sich zum Beispiel um andere Mobiltelefone, Server oder am Internet hängende Personalcomputer handeln. Der Anwender des Gerätes kann dies nach Belieben vorher bestimmen und einprogrammieren und auch nach Belieben später wieder ändern. The receivers can be, for example, other mobile phones, Act server or personal computer hanging on the Internet. The user of the device can determine this beforehand at will and program it in and change it later as you like.
  • Es wird also erfindungsgemäß gerade nicht, wie bei bisherigen Mobiltelefonen mit Kamera üblich, erst durch das Drücken vieler Tasten das Mobiltelefon zuerst auf Kamerafunktion umgeschaltet, dann das Bild aufgenommen, anschließend aus einer Liste oder durch Eingabe einer Nummer ein Empfänger ausgewählt und das Bild an diesen gesendet, sondern der gesamte Vorgang läuft durch den Druck nur einer oder zumindest weniger Tasten oder druckempfindlicher Flächen automatisch ab, ohne daß man auf das Display und ein darauf erscheinendes Menü achten muß. According to the invention, it does not become the same as in previous mobile phones usual with camera, only by pressing many buttons the mobile phone first switched to camera function, then the picture taken, then a recipient from a list or by entering a number selected and the image sent to it, but the whole process runs by pressing only one or at least a few buttons or pressure-sensitive surfaces automatically without having to look at the display and pay attention to the menu that appears.
  • Auf diese Weise wird erreicht, daß zum Beispiel ein Sittlichkeitsverbrecher, der Kinder belästigt, keine Chance hat, unbemerkt zu entkommen, selbst wenn er das Mobiltelefon an sich reißt oder zerstört, denn das aufgenommene Bild, z. B. von ihm oder seinem Wagen mit Kraftfahrzeugnummer befindet sich längst nicht mehr im Gerät. In this way it is achieved that, for example, a morality criminal, molested the children, has no chance of escaping unnoticed, even if he grabs or destroys the cell phone because the recorded one Picture, e.g. B. is from him or his car with a motor vehicle number no longer in the device.
  • Alleine die Angst vor Entdeckung wird daher die Zahl von Überfällen und Belästigungen reduzieren. Solche, die sich dennoch nicht abhalten lassen, werden wiederum schnell überführt und aus dem Verkehr gezogen, so daß die Sicherheit der Bevölkerung insgesamt wächst. Alone the fear of discovery is therefore the number of raids and Reduce nuisance. Those who cannot be stopped, are in turn quickly transferred and withdrawn from circulation, so that the Overall security of the population is growing.
  • Die Schnappschußfunktion mit Schnellübertragung bewährt sich auch in anderen Fällen, bei denen es darauf ankommt, schnell ein Bild zu schießen, zum Beispiel bei Unfällen oder als Zeuge, z. B. bei Überfällen auf andere. The snapshot function with quick transfer also proves itself in other cases where it is important to quickly take a picture to Example in the event of an accident or as a witness, e.g. B. in raids on others.
  • In einer möglichen Ausführung weist das Mobiltelefon mit Kamera, Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion zusätzlich einen Blitz für Anwendung in der Dunkelheit auf. In one possible embodiment, the mobile phone with camera has Snapshot and quick transfer function additionally a flash for use in the dark.
  • In aufwendigeren Versionen weist es einen Restlichtverstärker auf oder die Kamera ist zusätzlich auch für Infrarot empfindlich. In more complex versions, it has a residual light amplifier or the The camera is also sensitive to infrared.
  • Zusammen mit den Bildinformationen können nach der Schnellaktivierung des Gerätes auch noch Toninformationen durch das Mikrophon des Mobiltelefons übertragen werden. Das Mikrophon schaltet hierzu bei dieser Schnellaktivierung in Notsituationen bevorzugt auf eine höhere Verstärkungsstufe als bei normalem Mobiltelefonbetrieb, so daß auch Laute und Sprache, die in einiger Entfernung vom Mikrophon, z. B. vom Täter, erzeugt werden, hinreichend verstärkt werden, um sie verständlich übertragen zu können. Together with the image information, the quick activation of the Device also sound information through the microphone of the mobile phone be transmitted. The microphone switches to this Fast activation in emergency situations preferably to a higher amplification level than in normal mobile phone operation, so that sounds and speech in some Distance from the microphone, e.g. B. generated by the offender, sufficient be strengthened so that it can be transmitted in an understandable manner.
  • Bevorzugt ist bei dem erfindungsgemäßen Gerät eine Bedienung auch schnell aus dem gesperrten Zustand heraus möglich. Es ist heute üblich, ein Mobiltelefon, welches gewöhnlich unkontrolliert in einer Tasche oder am Körper getragen wird, im eingeschalteten Zustand durch eine Sperrung gegen unbeabsichtigtes Drücken von Tasten zu schützen. Dies geschieht z. B. durch Drücken der Hauptmenütaste und anschließendes Drücken der Sterntaste. In the device according to the invention, operation is also preferred to be quick possible from the locked state. It is common today Mobile phone, which is usually uncontrolled in a pocket or on the body is worn in the switched-on state by blocking against Protect accidental key presses. This happens e.g. B. by Press the main menu button and then press the star button.
  • Es ist nun zum Beispiel möglich, das erfindungsgemäße Mobiltelefon so zu verschalten und programmieren, daß diese Sperrung auf die übliche Weise rückgängig gemacht wird und anschließend eine oder zwei spezielle Tasten gedrückt werden müssen, um die Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion automatisch ablaufenzulassen. It is now possible, for example, to close the mobile phone according to the invention interconnect and program that this lock in the usual way undone and then one or two special buttons must be pressed to take the snapshot and Allow quick transfer function to run automatically.
  • In einer bevorzugten Ausgestaltung ist es aber möglich, die Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion durch zwei- oder mehrmaliges schnelles Drücken ("Doppelklick" oder Mehrfachklick) oder langanhaltendes Drücken einer einzigen Taste oder druckempfindlichen Fläche, zum Beispiel der Hauptmenütaste, unter Umgehung der Sperre auszulösen, denn in Notsituationen fehlt häufig die Möglichkeit und die Fähigkeit, gezielt mehrere unterschiedliche Tasten hintereinander in einer bestimmten Reihenfolge zu bedienen. Es geht vielmehr darum, möglichst schnell zu "ziehen" und zu "schießen". Und dies sollten auch Kinder ausführen können, deren Motorik noch nicht so entwickelt ist wie bei Erwachsenen. In a preferred embodiment, however, it is possible to and quick transfer function by two or more times quick Press ("double click" or multiple click) or long press a single button or pressure sensitive surface, for example the Main menu button to be released bypassing the lock, because in emergency situations often lacks the ability and ability to target several different ones Operate keys one after the other in a specific order. It works rather it is about "pulling" and "shooting" as quickly as possible. And this should also be able to carry out children whose motor skills are not yet developed in this way is like adults.
  • Auch eine spezielle Aufnahme- und Versendetaste ist möglich, die nur einmal oder wenige Male betätigt werden muß, um den Vorgang der Bildaufnahme und Versendung automatisch auszulösen. Eine solche Taste bzw. eine auf Druck ansprechende Fläche könnte sich z. B. im Gegensatz zu den Menütasten auch an der Flanke des Mobiltelefons befinden und beim starken Drücken des Gerätes den Vorgang auslösen. A special record and send button is also possible, only once or must be pressed a few times to complete the process of image acquisition and trigger dispatch automatically. Such a button or one on Pressure-sensitive area could e.g. B. in contrast to the Menu buttons are also located on the flank of the mobile phone and when strong Press the device to trigger the process.
  • Eine Taste für die Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion kann auch durch einen Deckel vor einem unbeabsichtigten Drücken geschützt sein. Sie kann zum Schutz auch versenkt im Gehäuse angeordnet sein, dann aber in einer ergonomisch bevorzugten Lage, in der sie dennoch bei Bedarf leicht gedrückt werden kann, nur eben nicht in der Tasche durch unwillkürliche Bewegungen anderer Gegenstände. A button for the snapshot and quick transfer function can also be protected from accidental pressing by a cover. For protection, it can also be arranged recessed in the housing, but then in an ergonomically preferred position, in which it is still light when needed can be pressed, just not in the pocket by involuntary Movements of other objects.
  • Von Vorteil ist es auch, wenn das erfindungsgemäße Mobiltelefon auch aus dem ausgeschalteten Zustand heraus schnell zur Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion aktiviert werden kann, z. B. durch langanhaltendes Drücken der Anschalttaste oder langanhaltendes und/oder mehrfaches Drücken der Hauptmenütaste oder eben einer speziell dafür vorgesehenen Taste oder Fläche. It is also advantageous if the mobile phone according to the invention is also off the off state quickly to snapshot and Quick transfer function can be activated, e.g. B. by long press of the power button or long and / or multiple Press the main menu button or a specially designed one Button or surface.
  • Bei erfindungsgemäßen Mobiltelefonen mit Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion, die einen abklappbaren oder zur Seite schiebbaren Deckel aufweisen, der die Bedienungselemente vor unbeabsichtigtem Drücken schützt, kann das Gerät auch schon durch das Abklappen oder Zurseiteschieben des Deckels in den aktivierten Zustand versetzt werden, der nur noch einen zusätzlichen Tastendruck benötigt, um die Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion auszulösen. In mobile phones according to the invention with snapshot and Quick transfer function that has a hinged or sliding lid have the controls against unintentional pressing protects, the device can already be folded or Pushing the lid to the activated state, the only one left an additional keystroke is required to take the snapshot and Trigger quick transfer function.
  • Um Mißbrauch durch Dritte und damit verbundene hohe Kosten zu vermeiden ist es von großem Vorteil, wenn die Anzahl der möglichen aufzunehmenden und zu versendenden Bilder bei einer Aktivierung aus dem ausgeschalteten Zustand heraus (ohne Eingabe einer PIN-Nummer oder anderer Authentifizierung des Benutzers) begrenzt ist. To avoid misuse by third parties and the associated high costs it is of great advantage if the number of possible to be included and images to be sent when activated from the switched off Condition out (without entering a PIN number or other Authentication of the user) is limited.
  • Weiterhin ist es aus Kostengründen von Vorteil, wenn das Gerät überhaupt so programmiert werden kann, daß auch im normalen Betrieb die maximal mögliche Anzahl der übertragenen Bilder oder Gespräche (z. B. pro Tag) begrenzt werden kann, und zwar individueller und auch für geringere Guthaben, als das z. B. bisher durch Verwendung eines Kartentelefones möglich war. Furthermore, for cost reasons, it is advantageous if the device does so at all can be programmed so that the maximum in normal operation possible number of transmitted pictures or conversations (e.g. per day) limited can be more individual and also for less credit than that z. B. was previously possible by using a card phone.
  • In einer Variante der Erfindung wird bei Auslösung der Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion, die ja hauptsächlich in Notsituationen Anwendung finden wird, im empfangenden Mobiltelefon oder Computer mit Priorität ein Ton- oder/und Vibrationssignal erzeugt, das dem Empfänger anzeigt, daß etwas nicht in Ordnung sein könnte. In a variant of the invention, the snapshot and Quick transfer function, which is mainly in emergency situations Will be used in the receiving mobile phone or computer with priority generates a sound or / and vibration signal which indicates to the receiver that something might be wrong.
  • In einer weiteren Variante der Erfindung weist das sendende Gerät zusätzlich eine Ortsbestimmungseinheit auf und übermittelt seinen Standort zusammen mit der Bildinformation an die voreingestellten Empfänger. Bei der Ortsbestimmungseinheit kann es sich um das in einigen Mobiltelefonen bereits eingesetzte GPS-System handeln, oder auch um ein System, welches den Ort des Gerätes aus der Mobilfunkzelle, in der es sich befindet, bestimmt, oder eines welches Richtfunkpeilung durchführt. In a further variant of the invention, the transmitting device additionally has a location determining unit and transmits its location together with the image information to the preset recipients. In the Location determining unit may already be in some cell phones used GPS system act, or also a system that the location of the device from the cell in which it is located, or one which takes direction finding.
  • Bevorzugt ist aber die schnelle Aufnahme und Übertragung des Bildes an den/die Empfänger, nicht die Bestimmung des Ortes und dessen Weitergabe. However, the rapid recording and transmission of the image is preferred the recipient (s), not the determination of the location and its disclosure.
  • Wesentlich für eine gute Identifizierung eines Täters auf einem Bild ist die Auflösung des Bildes, weniger seine Farbe. Daher ist es von Vorteil, im Falle einer zu geringen Übertragungsrate im verwendeten Mobilfunknetz bei der Versendung des Bildes die höchste Priorität auf die gute Auflösung desselben zu setzen. It is essential for a good identification of a perpetrator in a picture Resolution of the image, less its color. Therefore, it is an advantage in case a too low transmission rate in the used mobile network at Sending the picture the highest priority on the good resolution of the same to put.
  • Bevorzugt ist daher auch, zuerst die Schwarzweiß-Bildinformation zu senden und dann erst die Farbinformation. It is therefore preferred to send the black and white image information first and then the color information.
  • Es ist von Vorteil, gerade für den Einsatz bei Kindern, wenn das Mobiltelefon so verschaltet und programmiert ist, daß es für normalen Mobilfunkbetrieb durch Eingabe eines Codes oder Authentifizierung durch biometrische Daten, z. B. den Fingerabdruck, gesperrt werden kann, so daß die Kinder nicht durch Herumspielen hohe Kosten verursachen können. Von Vorteil ist es auch, wenn es möglich ist, nur die allgemeinen Telefonnummern zu sperren und einige wenige einprogrammierte (z. B. die der Eltern) zuzulassen. It is beneficial, especially for use with children, when using the cell phone is wired and programmed so that it is for normal cellular operation by entering a code or authentication using biometric data, z. B. the fingerprint, can be locked so that the children are not Playing around can cause high costs. It is also an advantage if it is possible to block only the general telephone numbers and allow a few programmed ones (e.g. that of the parents).
  • Kostenlose Zusatzfunktionen vieler Mobiltelefone, zum Beispiel Spiele, könnten aber durch entsprechende Konfiguration des Gerätes auch von einer Sperrung ausgeschlossen sein, um den Kindern solches Spielen zu ermöglichen. Free additional functions of many mobile phones, for example games, but could also be configured by a device Blocking to be excluded in order to allow children to play such games enable.
  • Das Gerät sollte also bevorzugt unter Verwendung eines Codes oder auch einer Authentifizierung anderer Art (z. B. biometrische Daten) von den Erziehungsberechtigten konfiguriert werden können. The device should therefore preferably use a code or else authentication of a different kind (e.g. biometric data) from the Guardians can be configured.
  • Großer Vorteil für die Produzenten von Mobiltelefonen bei Einführung der erfindungsgemäßen Mobiltelefone mit Schnappschußfunktion und Schnellübertragung: Es werden weitere Kundenkreise gewonnen, vor allem Kinder (über deren Eltern), Polizei sowie alte und ängstliche Menschen. Great advantage for the producers of mobile phones when introducing the Mobile phones according to the invention with snapshot function and Fast transmission: More customer groups are won, especially children (over their parents), police, and old and anxious people.

Claims (9)

1. Mobiltelefon mit integrierter oder ansteckbarer Kamera, welches sich besonders gut zur Verbrechensbekämpfung und -vorbeugung eignet, dadurch gekennzeichnet, daß es, neben der üblichen menügesteuerten Aufnahme- und Versendefunktion, über eine Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion verfügt, bei der durch Bedienung nur einer oder weniger Tasten oder druckempfindlicher Flächen automatisch ein Vorgang abläuft, bei dem durch die Kamera ein Bild, eine Serie von Bildern oder eine Videosequenz aufgenommen und anschließend sofort oder nach weiterer Bedienung einer Taste oder druckempfindlichen Fläche an eine oder mehrere vorher eingespeicherte und dadurch vorgegebene Empfänger über das Mobilfunknetz versandt werden. 1. Mobile phone with an integrated or plug-in camera, which is particularly well suited to crime prevention and prevention, characterized in that, in addition to the usual menu-controlled recording and sending function, it has a snapshot and quick transfer function, in which only one or fewer buttons or pressure-sensitive areas, a process automatically takes place in which the camera takes a picture, a series of pictures or a video sequence and then immediately or after further operation of a button or pressure-sensitive area to one or more previously stored and thus predetermined receivers via the Cellular network can be sent.
2. Mobiltelefon nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß es so verschaltet und programmiert ist, daß auch im eingeschalteten, aber gesperrten Zustand durch zweifaches oder mehrfaches aufeinanderfolgendes Drücken oder durch langanhaltendes Drücken einer bestimmten Taste oder druckempfindlichen Fläche, bevorzugt der Hauptmenütaste bzw. der flächenmäßig größten Taste, die Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion ausgelöst wird. 2. Mobile phone according to claim 1, characterized in that it is interconnected and programmed so that even when switched on but locked by double or repeated successive presses or by a long press Pressing a specific button or pressure sensitive surface, prefers the main menu button or the largest button in terms of area, the Snapshot and quick transfer function is triggered.
3. Mobiltelefon nach mindestens einem der Ansprüche 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, daß es so verschaltet und programmiert ist, daß auch im ausgeschalteten Zustand des Gerätes durch langanhaltendes und/oder zweifaches oder mehrfaches aufeinanderfolgendes Drücken einer bestimmten Taste oder druckempfindlichen Fläche die Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion ausgelöst wird. 3. Mobile phone according to at least one of claims 1 and 2, characterized in that it is interconnected and programmed so that long-lasting even when the device is switched off and / or pressing one or more times in succession specific button or pressure sensitive area the snapshot and Quick transfer function is triggered.
4. Mobiltelefon nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß es sich bei der Taste um die Einschalttaste des Geräts oder um die Hauptmenütaste oder um die flächenmäßig größte Taste handelt. 4. Mobile phone according to claim 3, characterized in that the key is the power key device or the main menu button or the largest in terms of area Button.
5. Mobiltelefon nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß es an mindestens einer seiner langen Flanken eine Taste oder druckempfindliche Fläche aufweist, über die die Schnappschuß- und Schnellübertragungsfunktion automatisch bei starkem Drücken des Gerätes in der Hand aktiviert wird. 5. Mobile phone according to at least one of claims 1 to 4, characterized in that it is on at least one of its long Has a key or pressure-sensitive surface over which the Snapshot and quick transfer function automatically when strong Pressing the device in hand is activated.
6. Mobiltelefon nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß es so verschaltet und programmiert ist, daß durch Authentifizierung mittels eines Codes oder biometrischer Daten das Gerät in seinen Funktionen anwenderspezifisch konfiguriert werden kann. 6. Mobile phone according to at least one of claims 1 to 5, characterized in that it is interconnected and programmed so that through authentication using a code or biometric data The functions of the device can be configured user-specifically.
7. Mobiltelefon nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß es eine Konfiguration gestattet, bei der nur eine festlegbare, begrenzte Anzahl Bilder oder Information für einen begrenzten festlegbaren Geldbetrag übertragen werden kann, und daß das Gerät dann erst wieder nach einer bestimmten, festlegbaren Zeitspanne oder nach erneuter Eingabe der Authentifizierung zur erneuten Übertragung fähig ist. 7. Mobile phone according to at least one of claims 1 to 6, characterized in that it allows a configuration in which only a definable, limited number of pictures or information for one limited definable amount of money can be transferred and that the Device then only again after a certain, definable period of time or after re-entering the authentication to re-enter Transfer capable.
8. Mobiltelefon nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß es eine Konfiguration gestattet, bei der ausgewählte Dienste des Mobilfunkbetreibers gesperrt sind. 8. Mobile phone according to at least one of claims 1 to 7, characterized in that it allows a configuration in which selected services of the mobile network operator are blocked.
9. Mobiltelefon nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß es eine Konfiguration gestattet, bei der nur bestimmte, vorher eingespeicherte Rufnummern erreichbar sind. 9. Mobile phone according to at least one of claims 1 to 8, characterized in that it allows a configuration in which only certain, previously stored phone numbers can be reached.
DE10315331A 2003-02-25 2003-04-03 Mobile telephone with camera, has anti-theft- and personal security system which takes and transmits pictures rapidly to telephone number stored in memory Withdrawn DE10315331A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10308219 2003-02-25
DE10315331A DE10315331A1 (en) 2003-02-25 2003-04-03 Mobile telephone with camera, has anti-theft- and personal security system which takes and transmits pictures rapidly to telephone number stored in memory

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10315331A DE10315331A1 (en) 2003-02-25 2003-04-03 Mobile telephone with camera, has anti-theft- and personal security system which takes and transmits pictures rapidly to telephone number stored in memory

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10315331A1 true DE10315331A1 (en) 2003-08-28

Family

ID=27635368

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE10315331A Withdrawn DE10315331A1 (en) 2003-02-25 2003-04-03 Mobile telephone with camera, has anti-theft- and personal security system which takes and transmits pictures rapidly to telephone number stored in memory

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10315331A1 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2005025190A1 (en) * 2003-09-05 2005-03-17 Nokia Corporation Method and arrangement for taking a camera into use in a mobile device
GB2423890A (en) * 2004-12-17 2006-09-06 Jonathan Olaf Hudson Cameraphone
ES2259901A1 (en) * 2004-12-29 2006-10-16 Retevision Movil, S.A. Method to capture and automatically send images in real time. (Machine-translation by Google Translate, not legally binding)
DE102008026690A1 (en) * 2008-06-04 2009-12-10 Rohde & Schwarz Gmbh & Co. Kg Alarm and remote monitoring system for use in e.g. public facility, has remote controlled operable monitoring camera receiving control signals from one of radio devices over other radio device and public mobile radio network connection
US9729696B2 (en) 2006-09-20 2017-08-08 Samsung Electronics Co., Ltd Method and system for tracking mobile communication device using MMS
US9854142B2 (en) 2014-09-19 2017-12-26 Andrew J. Freeze Security door for electronic communication devices

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2005025190A1 (en) * 2003-09-05 2005-03-17 Nokia Corporation Method and arrangement for taking a camera into use in a mobile device
US7398017B2 (en) 2003-09-05 2008-07-08 Nokia Corporation Method and arrangement for taking a camera into use in a mobile device
GB2423890A (en) * 2004-12-17 2006-09-06 Jonathan Olaf Hudson Cameraphone
ES2259901A1 (en) * 2004-12-29 2006-10-16 Retevision Movil, S.A. Method to capture and automatically send images in real time. (Machine-translation by Google Translate, not legally binding)
US9729696B2 (en) 2006-09-20 2017-08-08 Samsung Electronics Co., Ltd Method and system for tracking mobile communication device using MMS
DE102008026690A1 (en) * 2008-06-04 2009-12-10 Rohde & Schwarz Gmbh & Co. Kg Alarm and remote monitoring system for use in e.g. public facility, has remote controlled operable monitoring camera receiving control signals from one of radio devices over other radio device and public mobile radio network connection
DE102008026690B4 (en) * 2008-06-04 2016-03-24 Rohde & Schwarz Gmbh & Co. Kg Mobile remote monitoring system and corresponding method
US9854142B2 (en) 2014-09-19 2017-12-26 Andrew J. Freeze Security door for electronic communication devices

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US9589447B2 (en) Personal safety system, method, and apparatus
US10130272B2 (en) Personal safety and security mobile application responsive to changes in heart rate
Dominick Crime and law enforcement on prime-time television
US7840203B2 (en) Process and system for automatically transmitting audio/video content from an electronic device to desired recipient(s)
EP1208717B1 (en) Emergency call system within a telecommunication network
JP4113560B1 (en) Recording device
Azoulay What is a photograph? What is photography?
EP1889113B1 (en) System having day and night vision spectacles
DE69534662T2 (en) Portable alarm system
EP1895745B1 (en) Method and communication system for continuous recording of data from the environment
US20080278579A1 (en) Apparatus, methods, and systems for intelligent security and safety
US20170086192A1 (en) Event-based responder dispatch
DE69733183T2 (en) Proximity detector of a radiotelephone
US8606316B2 (en) Portable blind aid device
WO2016130423A1 (en) Belt system for use with video/audio recording devices
DE69721537T2 (en) IDENTIFICATION OF PERSONS
NL1005730C2 (en) Security system with person protection device.
US20120282884A1 (en) System and method for the emergency voice and image e-mail transmitter device
DE4244468C2 (en) Control device for an operating system
US20050190061A1 (en) Anti terrorist and homeland security public safety warning system
US20090322874A1 (en) System and method for remote surveillance
EP1000421B1 (en) Home emergency warning system
Burrows Scowl Because You're on Candid Camera: Privacy an dVideo Surveillance
DE202013012457U1 (en) Digital device
DE4317385A1 (en) Car stereo system with removable front panel - has radio transmitter in panel so driver can take panel away on leaving vehicle

Legal Events

Date Code Title Description
OAV Applicant agreed to the publication of the unexamined application as to paragraph 31 lit. 2 z1
8181 Inventor (new situation)

Inventor name: BROSIG, STEFAN, DR., 70563 STUTTGART, DE

8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: NOKIA CORPORATION, ESPOO, FI

8128 New person/name/address of the agent

Representative=s name: BECKER, KURIG, STRAUS, 80336 MüNCHEN

8139 Disposal/non-payment of the annual fee