DE10309162A1 - Data input means for inputting signals - Google Patents

Data input means for inputting signals

Info

Publication number
DE10309162A1
DE10309162A1 DE2003109162 DE10309162A DE10309162A1 DE 10309162 A1 DE10309162 A1 DE 10309162A1 DE 2003109162 DE2003109162 DE 2003109162 DE 10309162 A DE10309162 A DE 10309162A DE 10309162 A1 DE10309162 A1 DE 10309162A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
data input
user
projection
data
inputting signals
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE2003109162
Other languages
German (de)
Inventor
Jürgen Dreyer
Winfried MÖLL
Heiko Schnieders
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Siemens AG filed Critical Siemens AG
Priority to DE2003109162 priority Critical patent/DE10309162A1/en
Publication of DE10309162A1 publication Critical patent/DE10309162A1/en
Application status is Ceased legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/01Input arrangements or combined input and output arrangements for interaction between user and computer
    • G06F3/016Input arrangements with force or tactile feedback as computer generated output to the user

Abstract

Gegenstand der Erfindung ist eine Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen auf einer Dateneingabefläche mit darin integrierten Mitteln zur haptischen Rückmeldung an einen Benutzer, welche durch auf der Dateneingabefläche erzeugte Bewegungen erfolgt und mit einer Datenverarbeitungseinrichtung, die mit der Dateneingabefläche zur Verarbeitung der eingegebenen Signale verbunden ist. The invention provides a data input device for inputting signals to a data input surface having integrated therein means for haptic feedback to a user, which is performed by generated on the data input surface movements and with a data processing device which is connected to the data input area for processing the input signals.
Um eine Dateneingabevorrichtung anzugeben, die eine Vielzahl von Informationen an den Benutzer übermittelt und kostengünstig aufgebaut ist, ist die Dateneingabefläche als Projektionsfläche ausgebildet, der ein Projektor zugeordnet ist, mit welchem mindestens ein Bild auf die Dateneingabefläche projiziert wird. To specify a data input device that transmits a variety of information to the user and is inexpensively constructed, the data entry surface is formed as a projection which is associated with a projector, it is with which at least an image projected onto the data input area.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen auf einer Dateneingabefläche mit darin integrierten Mitteln zur haptischen Rückmeldung an einen Benutzer, welche durch auf der Dateneingabefläche erzeugte Bewegungen erfolgt und mit einer Datenverarbeitungseinrichtung, die mit der Dateneingabefläche zur Verarbeitung der eingegebenen Signale verbunden ist. The invention relates to a data input device for inputting signals to a data input surface having integrated therein means for haptic feedback to a user, which is performed by generated on the data input surface movements and with a data processing device which is connected to the data input area for processing the input signals.
  • Ein Vorrichtung zur Eingabe von Signalen auf einer Dateneingabefläche mit einer haptischen Rückmeldung ist aus der An apparatus for inputting signals to a data input surface with a haptic feedback is from the DE 41 40 780 A1 DE 41 40 780 A1 bekannt. known. An einer Berührungs- und/oder Betätigungsfläche sind bewegliche Elemente angeordnet, die mit einem Steuersystem gekoppelt sind, welches von einem Benutzer haptisch wahrnehmbare Bewegungen der Elemente bewirkt. movable elements are arranged on a contact and / or actuating surface which are coupled with a control system, which causes haptically perceptible by a user movements of the elements. Die beweglichen Elemente werden dabei mit Vibrationen verschiedener Frequenz und Intensität beaufschlagt, wodurch Informationen an den Benutzer der Vorrichtung übertragen werden. The movable elements are subjected to vibrations of different frequency and intensity, whereby information is transmitted to the user of the device.
  • Nachteilig bei dieser Vorrichtung ist die nur sehr begrenzte Möglichkeit der Übertragung von Informationen von der Dateneingabefläche an den Benutzer. The disadvantage of this device is the very limited possibility of transmitting information from the data entry area to the user.
  • Darüber hinaus ist der mechanische und schaltungstechnische Aufwand zur Realisierung einer Vorrichtung nach dem Stand der Technik sehr groß, was hohe Produktionskosten und eine hohe Störanfälligkeit zur Folge hat. In addition, the mechanical and circuit complexity for implementing a device according to the prior art is very large, resulting in high production costs and a high susceptibility to failure result.
  • Der Erfindung liegt somit die Aufgabe zugrunde eine Dateneingabevorrichtung der eingangs genannten Art anzugeben, die ei ne Vielzahl von Informationen an den Benutzer übermittelt und kostengünstig aufgebaut ist. The invention is thus based on the object to provide a data input device of the type mentioned, the egg ne variety of information to the user forwarded and is configured inexpensively.
  • Erfindungsgemäß wird die Aufgabe dadurch gelöst, dass die Dateneingabefläche als Projektionsfläche ausgebildet ist, der ein Projektor zugeordnet ist, mit welchem mindestens ein Bild auf die Dateneingabefläche projiziert wird. According to the invention the object is achieved in that the data input surface is formed as a projection which is associated with a projector, to which is at least an image projected onto the data input area.
  • Die Erfindung hat den Vorteil, dass die Dateneingabefläche gleichzeitig als Projektionsfläche für die visuelle Informationsdarstellung genutzt wird. The invention has the advantage that the data entry area is also used as a projection screen for the visual presentation of information advantage. Durch die Projektion eines Bildes auf die Dateneingabefläche erfüllt die Dateneingabefläche eine Doppelfunktion, so dass eine sehr effiziente Nutzung des vorhandnen Bauraums gewährleistet ist. By an image on the data entry area projection data entry area has a double function, so that a very efficient use of vorhandnen installation space is guaranteed. Darüber hinaus ist es für den Benutzer der Dateneingabefläche sehr komfortabel direkt auf einem projizierten Bild Menüpunkte auswählen und aufrufen zu können. In addition, it is a very convenient way to directly select menu items on a projected image and call for the user of the data entry area.
  • Bei einer Ausgestaltung der Erfindung ist die Projektionsfläche als transparente, durchscheinende Rückwandprojektionsfläche ausgebildet und der Projektor ist auf der vom Benutzer abgewandten Seite der Projektionsfläche angeordnet. In one embodiment of the invention the projection is formed as a transparent, translucent rear screen and the projector is arranged on the side facing away from the user side of the projection screen. Dies hat den Vorteil, dass bei der Annäherung des Benutzers an die Projektionsfläche zur Dateneingabe durch diesen kein Schatten auf der Dateneingabefläche erzeugt wird, der das von dem Projektor erzeugte Bild überdecken würde. This has to be generated at the approach of the user to the screen for entering data through that no shadow on the data entry surface, which would mask the image produced by the projector advantage. Durchscheinende Rückwandprojektionsflächen sind sehr kostengünstig aus robustem Kunststoff herstellbar. Translucent rear projection screens are very inexpensive to produce made of durable plastic.
  • Bei einer weiteren Ausgestaltung ist in der Projektionsfläche eine Matrix aus elektrischen Leitern gebildet, in deren Knotenpunkten elektromechanische Wandler, zur Dateneingabe und/oder zur Erzeugung der Rückmeldung an den Benutzer ausge bildet sind, wobei die elektromechanischen Wandler sowohl als Sensoren als auch als Aktuatoren genutzt werden. In another embodiment, in the projection, a matrix of electrical conductors is formed, in which nodes electromechanical transducer, for data input and / or to generate the feedback to the user out forms are, wherein the electromechanical converters are used both as sensors and as actuators , Die matrixförmige Anordnung der elektromechanischen Wandler überspannt die gesamte Projektionsfläche, wodurch es möglich wird jeden Punkt auf der Projektionsfläche zum Ort der Dateneingabe zu bestimmen. The matrix-shaped arrangement of the electromechanical transducer spans the entire screen, thereby making it possible to determine any point on the screen to the location of the data entry. Dazu kann die Belegung der elektromechanischen Wandler in den Knotenpunkten der Matrix mit der von ihnen zu schaltenden Funktionen über einen Mikrorechner den Menüpunkten in den projizierten Bildern angepasst werden, was eine hochflexible, situationsgerechte Dateneingabe ermöglicht. For this, the assignment of the electromechanical transducer in the nodes of the matrix to be switched of them features a microcomputer can be adapted to the menu items in the projected images, which enables a highly flexible, situation-based data entry. Neben der Dateneingabe ist auch die Rückmeldung an den Benutzer durch die freie Ansteuerbarkeit der elektromechanischen Wandler leicht den Erfordernissen anzupassen. In addition to the data input and the feedback to the user through the free controllability of the electromechanical transducer can be easily adapted to the requirements.
  • Bei einer weiteren Ausgestaltung sind die elektromechanischen Wandler als Piezoelemente ausgebildet. In a further embodiment, the electromechanical transducer are constructed as piezoelectric elements. Piezoelemente sind bei der Umwandlung mechanischer Größen in elektrische Signale und umgekehrt sehr verbreitet und somit kostengünstig einsetzbar. Piezo elements are in converting mechanical quantities into electrical signals and vice versa very common and therefore cost can be used. Weiterhin sind Piezoelemente sehr langlebig und zuverlässig, was gerade beim Einsatz im Kraftfahrzeug ein entscheidender Vorteil ist. Furthermore, piezoelectric elements are very durable and reliable, which is currently in use in the motor vehicle a decisive advantage.
  • Bei einer Weiterbildung ist die von den elektromechanischen Wandlern erzeugte Rückmeldung für den Benutzer akustisch wahrnehmbar. In one development, the feedback generated by the electromechanical transducers for the user is audible. Neben der visuellen und haptischen Wahrnehmung ist die akustische Wahrnehmung ein weiter Weg zur Informationsübergabe vom Gerät zum Benutzer. In addition to visual and tactile perception, the acoustic perception is a long way to pass information from the device to the user. Wie auch bei der haptischen Informationsaufnahme, kann ein Fahrzeuglenker bei akustischen Informationsaufnahme den visuelle Kontakt zum Verkehrsgeschehen aufrechterhalten. As with the haptic information recording, a driver can maintain with acoustic information recording the visual contact with the traffic situation. Bei der akustischen Informationsaufnahme ist es dem Benutzer sogar möglich unterschiedliche Informationen aus verschiedenen Quellen gleichzeitig zu registrieren. In the acoustic information acquisition, it is the user to register even possible different information from different sources simultaneously. Zum Beispiel kann eine akustische Bestätigung des Gerätes für einen erkannten Befehl zur selben Zeit vom Benutzer wahrgenommen werden, wie etwa die Sirene eines herannahenden Rettungsfahrzeugs. For example, an audible confirmation of the device for a recognized command at the same time can be perceived by the user, such as the siren of an approaching emergency vehicle.
  • Die Erfindung lässt zahlreiche Ausführungsformen zu. The invention allows numerous embodiments. Eine davon soll anhand der in den Zeichnungen dargestellten Figuren erläutert werden. One of these will be explained with reference to the drawings shown in FIGS. Diese zeigen in These show in
  • 1 1 : eine Dateneingabefläche nach dem Stand der Technik, : A data input surface according to the prior art,
  • 2 2 : eine erfindungsgemäße Dateneingabefläche, : Data input area according to the invention,
  • 3 3 : eine weitere Darstellung der erfindungsgemäßen Dateneingabefläche, : Another illustration of the data entry area according to the invention,
  • 4 4 : einen seitlichen Schnitt durch die erfindungsgemäße Dateneingabefläche. : A lateral section through the data input area.
  • 1 1 zeigt den Stand der Technik. shows the prior art. Dargestellt sind eine Dateneingabefläche Shown are data entry area 1 1 , ein Monitor oder Flachbildschirm , A monitor or flat screen 2 2 , ein Benutzer , A user 3 3 und eine Datenverarbeitungseinrichtung and a data processing device 8 8th . , Die Dateneingabefläche The data entry area 1 1 ist mit Mitteln zur haptischen Rückkopplung ausgerüstet. is equipped with means for haptic feedback. Erkennt der Benutzer Recognizes the user 3 3 auf dem Monitor on the monitor 2 2 zum Beispiel einen Menüpunkt der ausgewählt werden soll, so tut er das durch eine Sinaleingabe auf der Dateneingabefläche For example, a menu item to be selected, he does so by a Sinaleingabe on the data input surface 1 1 . , Wenn die Datenverarbeitungsrichtung When the data processing direction 8 8th die Eingabe erkannt hat, kann die Systemantwort sowohl als visuelle Darstellung auf dem Monitor the entry has recognized the system response can be used as visual display on the monitor 2 2 erfolgen, als auch als haptische Rückkopplung auf der Dateneingabefläche take place, as well as haptic feedback on the data entry area 1 1 . , Eine haptische Rückkopplung ist ein Reiz des Tastsinns des Benutzers Haptic feedback is an irritant of the user's sense of touch 3 3 , der dem Benutzer , The user of the 3 3 zum Beispiel signalisiert, dass die Eingabe der Daten von der Datenverarbeitungseinrichtung for example, indicates that the input data from the data processing device 8 8th erkannt wurde. was detected. Derartige haptische Rückkopplungen haben vielfältige Vortei le, zum Beispiel bei der Benutzung einer Datenverarbeitungseinrichtung Such haptic feedback have le diverse ADVANTAGES, for example, when using a data processing device 8 8th in einem Kraftfahrzeug. in a motor vehicle. Bei der Benutzung von Fahrzeugen im Straßenverkehr soll der Blick des Benutzers In the use of vehicles on the road the user's gaze to 3 3 möglichst wenig von dem Verkehrsgeschehen abgelenkt werden. as little as possible distracted from the road ahead. Erfolgen die Meldungen von der Datenverarbeitungseinrichtung Carried messages from the data processing device 8 8th an den Benutzer to the user 3 3 über eine haptische Rückkopplung, so ist ein weiterer Kontrollblick auf einen Monitor on a haptic feedback so is another control view of a monitor 2 2 nicht notwendig. unnecessary. Hierdurch kann sich der Benutzer In this way, the user can 3 3 des Kraftfahrzeuges besser auf den Straßenverkehr konzentrieren. the motor vehicle better concentrate on the road. Durch die Trennung von Dateneingabefläche By separating the data input surface 1 1 und Monitor and monitor 2 2 wird jedoch zusätzlicher Bauraum im Bereich des Cockpits des Kraftfahrzeuges benötigt. but needed additional space in the cockpit area of ​​the vehicle. Da gerade im Cockpit eines Kraftfahrzeuges eine Vielzahl von Systemen und Komponenten angeordnet ist, ist ein bauraumsparender Aufbau in diesem Bereich von immenser Bedeutung. Since a plurality of systems and components is positioned just in the cockpit of a motor vehicle, a space-saving design in this field of immense importance.
  • Eine Ausgestaltung der Erfindung, wie sie in An embodiment of the invention, as in 2 2 dargestellt ist, spart den notwendigen Bauraum für den Monitor ein. is shown, saves the necessary space for the monitor. In In 2 2 wird ein Benutzer is a user 3 3 , eine Datenverarbeitungseinrichtung , A data processing device 8 8th , ein Projektor , A projector 5 5 und eine Dateneingabefläche and a data input surface 1 1 gezeigt. shown. Die Dateneingabefläche The data entry area 8 8th wird gleichzeitig als Projektionsfläche at the same time as a projection 4 4 genutzt. used. In die Dateneingabefläche In the data entry area 1 1 sind elektromechanische Wandler integriert, die in electromechanical transducer are integrated in the 3 3 näher beschrieben werden. be described in detail.
  • Der Benutzer The user 3 3 betrachtet zunächst die Projektionsfläche first looks at the screen 4 4 mit den von dem Projektor with by the projector 5 5 erzeugten Informationen und entscheidet sich für einen Menupunkt den er auswählen möchte. Information and produced chooses a menu item he wishes to select.
  • In diesem Ausführungsbeispiel ist die Projektionsfläche In this embodiment, the projection 4 4 als Rückwandprojektionsfläche ausgebildet. formed as a back wall projection. Der Projektor The projector 5 5 ist auf der vom Benutzer is on the user 3 3 abgewandten Seite der Projektionsfläche Side of the projection facing away from 4 4 angeordnet. arranged. Durch diese Bauweise kann der Benutzer This design allows the user to 3 3 die Projektionsfläche the projection 4 4 betrachten und berühren ohne einen Schatten auf der Projektionsfläche look and touch without a shadow on the projection 4 4 zu erzeugen. to create.
  • Weil die Dateneingabefläche Because the data entry area 1 1 erfindungsgemäß als Projektionsfläche According to the invention as a projection 4 4 genutzt wird, kann der Benutzer is used, the user can 3 3 direkt auf das vom Projektor directly to the projector 5 5 erzeugte Bild fassen und so einen dort angezeigten Menupunkt auswählen. summarize generated image and then select a menu item displayed there.
  • Da die Dateneingabefläche Since the data entry area 1 1 als einfache Projektionsfläche as a simple projection 4 4 ausgebildet ist und nicht in einen Flachbildschirm is formed and not in a flat 2 2 oder Monitor integriert ist, ist sie relativ einfach und robust, zum Beispiel aus Kunststoff, herstellbar und mit den notwendigen elektromechanischen Wandlern or monitor is integrated, it is relatively simple and robust, for example made of plastic, manufacture, and with the necessary electromechanical transducers 7 7 (siehe (please refer 3 3 und and 4 4 ) ausrüstbar. ) Be equipped. Darüber hinaus stellt die erfindungsgemäße Bauform der Dateneingabefläche eine sehr kostengünstige, multifunktionale Einheit dar. Furthermore, the design according to the invention the data entry area is a very cost-effective, multi-functional unit.
  • Die elektromechanischen Wandler haben nach einer Ausgestaltung der Erfindung sowohl die Aufgabe als Sensoren die Eingabebefehle vom Benutzer The electromechanical transducer according to an embodiment of the invention have both the function as sensors, the input commands from the user 3 3 zu erfassen, als auch als Aktuatoren dem Benutzer to capture, as well as actuators the user 3 3 eine Systemantwort als haptisches und somit tastbares Signal zur Verfügung zu stellen. to provide a system response as a haptic, and thus tactile signal. Die Benutzung der haptischen Wahrnehmung neben der visuellen Wahrnehmung ermöglicht es auf verschiedenen Wegen Informationen an den Benutzer The use of haptic perception in addition to the visual perception enables various routes information to the user 3 3 zu übertragen, was bei der ausschließlichen Nutzung der visuellen Wahrnehmung nicht möglich wäre. to transfer, which would not be possible with the exclusive use of visual perception. Insbesondere ein auf den Straßenverkehr konzentrierter Benutzer In particular, a more concentrated on the road user 3 3 kann durch die haptischen Reize Informationen erlangen die er erst wesentlich später erhalten würde, wenn er ausschließlich auf den visuellen Kontakt zu einem Monitor oder dergleichen angewiesen wäre. can obtain information through the tactile stimuli that he would get until much later, when he would have to rely solely on visual contact to a monitor or the like.
  • In In 3 3 ist die in is in 2 2 eingeführte Dateneingabefläche introduced data entry area 1 1 näher dargestellt. in more detail. In die Dateneingabefläche In the data entry area 1 1 ist eine Matrix is a matrix 6 6 aus elektrischen Leitern integriert, in deren Knotenpunkten elektromechanische Wandler integrates of electrical conductors, in which nodes electromechanical transducer 7 7 angeordnet sind. are arranged. Die Dateneingabefläche The data entry area 1 1 besteht aus einem transparenten Material, vorzugsweise aus einem Kunststoff. consists of a transparent material, preferably from a plastic. Die visuell wahrnehmbare Information wird auf die Dateneingabefläche The visual information is transmitted to the data input surface 1 1 projiziert, wobei die Dateneingabefläche projected, wherein the data input surface 1 1 als Projektionsfläche as a projection 4 4 verwendet wird. is used. Die Dateneingabefläche The data entry area 1 1 ist in Sandwichbauweise aufgebaut. is built in sandwich construction. Auf eine erste transparent durchscheinende Schicht ist die Matrix A first transparent translucent layer is the matrix 6 6 aus elektrischen Leitern aufgebracht. applied from electrical conductors. In den Knotenpunkten der Matrix In the nodes of the matrix 6 6 aus elektrischen Leitern befinden sich die elektromechanischen Wandler There are of electrical conductors, the electromechanical transducer 7 7 . , Hierbei kann es sich zum Beispiel um piezoelektrische Bauelemente oder Schwingspulen handeln. This may for example be piezoelectric elements or voice coils. Auf die Matrix On the matrix 6 6 aus elektrischen Leitern wird eine weitere durchscheinende Schicht aufgelegt, die mit der ersten durchscheinenden Schicht innig verbunden wird, wodurch die Dateneingabefläche of electrical conductors, a further transparent layer is applied, which is intimately joined to the first translucent layer, whereby the data entry area 1 1 komplettiert wird. is completed. Darüber hinaus können die von der Matrix In addition, by the matrix 6 6 abgewandten Flächen der durchscheinenden Schichten mit Mitteln zur Entspiegelung oder zur dreidimensionalen Bilddarstellung versehen werden. opposed faces of the translucent layers are provided with means for anti-reflection or three-dimensional image representation.
  • Die elektromechanischen Wandler The electromechanical transducer 7 7 in den Knotenpunkten der Matrix in the nodes of the matrix 6 6 aus elektrischen Leitern, dienen sowohl als Sensoren zur Aufnahme der Befehle vom Benutzer of electrical conductors, serve both as sensors for receiving the commands from the user 3 3 , als auch als Aktuatoren zur Übertragung von Informationen vom System an den Benutzer As well as actuators for the transmission of information from the system to the user 3 3 . , Neben den haptischen Reizen können die elektromechanischen Wandler In addition to tactile stimuli, the electromechanical transducer can 7 7 auch akustisch wahrnehmbare Reize an den Benutzer acoustically perceivable stimulus to the user 3 3 übertragen. transfer. Die Dateneingabefläche The data entry area 1 1 erfüllt damit drei beziehungsweise vier unterschiedliche Funktionen. thus meeting three or four different functions. Zunächst die der Datenaufnahme, zum Zweiten die der visuelle Informationsdarstellung und zum Dritten die der haptischen und/oder akustischen Informationsübertragung an den Benutzer First, the data acquisition, second, the visual presentation of information and thirdly, the haptic and / or acoustic information transmission to the user 3 3 . ,
  • Zur Erzeugung der haptischen und/oder akustischen Reize in den Knotenpunkten der Matrix To generate the haptic and / or acoustic stimuli in the nodes of the matrix 6 6 ist es möglich einen horizontalen Leiter mit einer nicht hörbare Frequenz von beispielsweise 25 kHz zu beaufschlagen und einen vertikalen Leiter mit einer nicht hörbaren Frequenz von 25,5 kHz zu beaufschlagen. it is possible to apply a horizontal guide having a non-audible frequency, for example 25 kHz and to apply a vertical guide with a non-audible frequency of 25.5 kHz. An dem Knotenpunkt, an dem sich die beiden Leiter treffen, kann durch eine destruktive Interferenz ein Differenzsignal erzeugt werden. At the node at which meet the two conductors, a difference signal can be generated by a destructive interference. Dieses Differenzsignal besitzt die hörbare Frequenz von 500 Hz, die sich in dem Knotenpunkt der beiden ausgewählten Leitungen bildet. This difference signal has the audible frequency of 500 Hz, which is formed in the junction of the two selected lines.
  • In In 4 4 ist ein seitlicher Schnitt der in is a side sectional view of the in 3 3 gezeigten Dateneingabefläche Data entry area shown 1 1 mit dem assoziierten Projektor with the associated projector 5 5 dargestellt. shown. Um die Dateneingabefläche The data input surface 1 1 als Rückwandprojektionsfläche nutzen zu können besteht sie aus zwei transparent durchscheinenden Schichten To use as a rear projection surface it consists of two transparent translucent layers 9 9 , . 10 10 . , Zwischen den beiden durchscheinenden Schichten Between the two translucent layers 9 9 , . 10 10 sind die elektromechanische Wandler are the electromechanical transducer 7 7 und die eine Matrix and a matrix 6 6 bildenden elektrischen Leiter angeordnet. forming electrical conductors disposed. Auf der Rückwandprojektionsfläche kann mit Hilfe des Projektors On the back wall projection can use the projector 5 5 ein Bild erzeugt werden, das die nötigen visuellen Informationen enthält. an image is generated that contains the necessary visual information. Die elektromechanischen Wandler The electromechanical transducer 7 7 dienen als Sensoren zur Eingabe von Informationen durch den Benutzer serve as sensors for inputting information by the user 3 3 , sowie als Aktuatoren zur Erzeugung haptischer Reize mit denen Informationen an den Benutzer As well as actuators for generating haptic stimuli with which information to the user 3 3 zurückgegeben wird. is returned. Für den Einsatz als elektromechanische Wandler For use as electromechanical transducers 7 7 eignen sich in diesem Zusammenhang piezoelektrische Bauteile oder Schwingspulen besonders gut. piezoelectric elements or voice coils are particularly suitable in this context.
  • 1 1
    Dateneingabefläche Data entry area
    2 2
    Monitor / Flachbildschirm Monitor / flat screen
    3 3
    Benutzer user
    4 4
    Projektionsfläche projection
    5 5
    Projektor projector
    6 6
    Matrix aus elektrischen Leitern Matrix of electrical conductors
    7 7
    elektro-mechanischer Wandler electro-mechanical transducer
    8 8th
    Datenverarbeitungseinrichtung Data processing device
    9 9
    erste durchscheinende Schicht first translucent layer
    10 10
    zweite durchscheinende Schicht second translucent layer

Claims (6)

  1. Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen auf einer Dateneingabefläche ( Data input means for inputting signals to a data input surface ( 1 1 ) mit darin integrierten Mitteln zur haptischen Rückmeldung an einen Benutzer ( ) (With integrated therein means for haptic feedback to a user 3 3 ), welche durch auf der Dateneingabefläche ( ), Which (by data on the input surface 1 1 ) erzeugte Bewegungen erfolgt und mit einer Datenverarbeitungseinrichtung ( ) Movements generated and carried out (with a data processing device 8 8th ), die mit der Dateneingabefläche ( ), Which (with the data input area 1 1 ) zur Verarbeitung der eingegebenen Signale verbunden ist, dadurch gekennzeichnet , dass die Dateneingabefläche ( ), Is connected to process the input signals characterized in that said data input surface ( 1 1 ) als Projektionsfläche ausgebildet ist, der ein Projektor ( ) Is formed as a projection, of (a projector 5 5 ) zugeordnet ist, mit welchem mindestens ein Bild auf die Dateneingabefläche ( is associated) with which at least one image (the data input surface 1 1 ) projiziert wird. ) Is projected.
  2. Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Projektionsfläche ( Data input means for inputting signals according to claim 1, characterized in that the projection ( 4 4 ) als transparente, durchscheinende Rückwandprojektionsfläche ausgebildet ist und der Projektor ( ) Is formed as a transparent, translucent rear wall and the projection (the projector 5 5 ) auf der vom Benutzer ( ) On the (user 3 3 ) abgewandten Seite der Projektionsfläche ( ) Side of the projection facing away from ( 4 4 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  3. Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass in der Projektionsfläche ( Data input means for inputting signals according to claim 1 or 2, characterized in that (in the projection 4 4 ) eine Matrix ( ) A matrix ( 6 6 ) aus elektrischen Leitern gebildet ist, in deren Knotenpunkten elektromechanische Wandler ( ) Is formed from electrical conductors (in their nodes electromechanical transducer 7 7 ), zur Dateneingabe und/oder zur Erzeugung der Rückmeldung an den Benutzer ausgebildet sind, wobei die elektromechanischen Wandler ( ) Are formed for data input and / or to generate the feedback to the user, said electromechanical transducer ( 7 7 ) sowohl als Sensoren als auch als Aktuatoren genutzt werden. ) Can be used both as sensors and as actuators.
  4. Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass die elektromechanischen Wandler ( Data input means for inputting signals according to claim 3 or 4, characterized in that the electromechanical transducer ( 7 7 ) als Piezoelemente ausgebildet sind. ) Are constructed as piezoelectric elements.
  5. Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass die elektromechanischen Wandler ( Data input means for inputting signals according to claim 3 or 4, characterized in that the electromechanical transducer ( 7 7 ) als Schwingspulen ausgebildet sind. ) Are configured as voice coil.
  6. Dateneingabevorrichtung zur Eingabe von Signalen nach mindestens einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die von den elektromechanischen Wandlern ( Data input means for inputting signals according to at least one of the preceding claims, characterized in that the (of the electromechanical transducers 7 7 ) erzeugte Rückmeldung für den Benutzer ( ) Response generated for the user ( 3 3 ) akustisch wahrnehmbar ist. ) Is audible.
DE2003109162 2003-02-28 2003-02-28 Data input means for inputting signals Ceased DE10309162A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003109162 DE10309162A1 (en) 2003-02-28 2003-02-28 Data input means for inputting signals

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003109162 DE10309162A1 (en) 2003-02-28 2003-02-28 Data input means for inputting signals
FR0402017A FR2851828A1 (en) 2003-02-28 2004-02-27 Equipment for entering data and providing a tactile return, e.g. in vehicle, comprises combined data entry and projection screens, projector on side remote from user and data processor connected to data entry surface

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10309162A1 true DE10309162A1 (en) 2004-09-16

Family

ID=32842110

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2003109162 Ceased DE10309162A1 (en) 2003-02-28 2003-02-28 Data input means for inputting signals

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE10309162A1 (en)
FR (1) FR2851828A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005027389A1 (en) * 2005-05-03 2006-11-09 Puren Gmbh The image projection device

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BRPI0622003A2 (en) * 2006-09-27 2012-10-16 Nokia Corp touch screen, eletrÈnico device, method for operating the touch screen of eletrÈnico device and software product

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19750940A1 (en) * 1996-11-15 1998-05-28 Mikron Ges Fuer Integrierte Mi Digitising table with projected keyboard or screen
WO2000055712A1 (en) * 1999-03-17 2000-09-21 Siemens Aktiengesellschaft Method and device for effecting an interaction with a user
DE19962552A1 (en) * 1999-12-23 2001-07-12 Daimler Chrysler Ag Touch screen e.g. for motor vehicle has surface elements moved by actuator to render them tactile
DE10046099A1 (en) * 2000-09-18 2002-04-04 Siemens Ag Touch-sensitive display with tactile feedback

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5717423A (en) * 1994-12-30 1998-02-10 Merltec Innovative Research Three-dimensional display
DE19907620A1 (en) * 1999-02-04 2000-08-17 Zentrum Fuer Kunst Und Medient Heavy-duty interface for reproducing images created by a video projector fitted in parallel to a display's running cycle has an input device like a mouse and a projector.

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19750940A1 (en) * 1996-11-15 1998-05-28 Mikron Ges Fuer Integrierte Mi Digitising table with projected keyboard or screen
WO2000055712A1 (en) * 1999-03-17 2000-09-21 Siemens Aktiengesellschaft Method and device for effecting an interaction with a user
DE19962552A1 (en) * 1999-12-23 2001-07-12 Daimler Chrysler Ag Touch screen e.g. for motor vehicle has surface elements moved by actuator to render them tactile
DE10046099A1 (en) * 2000-09-18 2002-04-04 Siemens Ag Touch-sensitive display with tactile feedback

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005027389A1 (en) * 2005-05-03 2006-11-09 Puren Gmbh The image projection device

Also Published As

Publication number Publication date
FR2851828A1 (en) 2004-09-03

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10303441B4 (en) Sound output device for a motor vehicle
DE10307505B4 (en) Textile fabric structure, surface covering structure and method for determining a distance of microelectronic elements of the textile fabric structure to at least one reference position
EP0855973B1 (en) Process and device for modifying the function of a mobile apparatus
DE60007252T2 (en) Graphical user interface driver for embedded systems
DE102006000777B4 (en) Virtual Keyboard for vehicle access control
DE69722554T2 (en) Control assistance device for an aircraft with an electric flight control system
DE19500694C2 (en) RF-image playback device
EP0579848B1 (en) Testing system for objects
EP1477351A2 (en) Vehicle roof equipped with an operating device for electrical vehicle components and method for operating the electrical vehicle components
DE102011056711B4 (en) Proximity sensor with an elastomeric multi-layer arrangement
EP1195673B1 (en) Automotive multimedia system with animated display function
DE4140780C2 (en) Input device for display devices with tactile feedback
DE202006020349U1 (en) Housing for a mobile device
DE60217531T2 (en) A control system for controlling a vehicle-mounted device
DE102007039442A1 (en) A method for displaying information in a vehicle, and display device for a vehicle
EP0347415B1 (en) Appliance for exchanging movements or positions
DE102006024766B4 (en) Double array detector module
DE10144634A1 (en) operating system
DE10340188A1 (en) Screen with a touch-sensitive user interface for command input
DE102009032069A1 (en) Method and apparatus for providing a user interface in a vehicle
DE19843421A1 (en) A device for selecting points of a group consisting of menus and / or sub-menus and / or functions and / or function values ​​menu structure
CH689410A5 (en) Method and apparatus for voice-activated remote control of electrical loads.
DE10351351A1 (en) Method and system for dynamically generating user interfaces
EP2331361B1 (en) Method and apparatus for displaying information, in particular in a vehicle
DE4121180A1 (en) Finger input type interactive screen display system for road vehicle navigation - has panel screen with matrix of sensing elements that can be of infrared or ultrasonic proximity devices or can be touch foil contacts

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection