DE102015215734A1 - Valve drive of an exhaust gas-carrying device - Google Patents

Valve drive of an exhaust gas-carrying device

Info

Publication number
DE102015215734A1
DE102015215734A1 DE201510215734 DE102015215734A DE102015215734A1 DE 102015215734 A1 DE102015215734 A1 DE 102015215734A1 DE 201510215734 DE201510215734 DE 201510215734 DE 102015215734 A DE102015215734 A DE 102015215734A DE 102015215734 A1 DE102015215734 A1 DE 102015215734A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
valve
transmission part
exhaust gas
magnet
valve stem
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201510215734
Other languages
German (de)
Inventor
Edgar Salfeld
Florian Wetzel
Eugen Makarow
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mahle International GmbH
Original Assignee
Mahle International GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16KVALVES; TAPS; COCKS; ACTUATING-FLOATS; DEVICES FOR VENTING OR AERATING
    • F16K31/00Actuating devices; Operating means; Releasing devices
    • F16K31/44Mechanical actuating means
    • F16K31/53Mechanical actuating means with toothed gearing
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16KVALVES; TAPS; COCKS; ACTUATING-FLOATS; DEVICES FOR VENTING OR AERATING
    • F16K31/00Actuating devices; Operating means; Releasing devices
    • F16K31/44Mechanical actuating means
    • F16K31/53Mechanical actuating means with toothed gearing
    • F16K31/54Mechanical actuating means with toothed gearing with pinion and rack
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16KVALVES; TAPS; COCKS; ACTUATING-FLOATS; DEVICES FOR VENTING OR AERATING
    • F16K37/00Special means in or on valves or other cut-off apparatus for indicating or recording operation thereof, or for enabling an alarm to be given
    • F16K37/0025Electrical or magnetic means
    • F16K37/0033Electrical or magnetic means using a permanent magnet, e.g. in combination with a reed relays

Abstract

Die vorliegende Erfindung betrifft einen Ventiltrieb (13) zum Betätigen eines mit einem Ventilsitz (10) einer abgasführenden Einrichtung (1) zusammenwirkenden Ventilelements (12), der einen Ventilschaft (14), der das Ventilelement (12) verstellt, aufweist. The present invention relates to a valve drive (13) for actuating a with a valve seat (10) of an exhaust gas-carrying device (1) cooperating valve member (12) having a valve stem (14) which adjusts the valve element (12). Eine vereinfachte Herstellung des Ventiltriebs (13) bei einer präziseren Bestimmungsmöglichkeit von Zustandsgrößen des Ventiltriebs (13) ergibt sich durch den Einsatz eines aus Kunststoff hergestellten Übertragungsteils (22) zum Übertragen einer Verstellbewegung auf den Ventilschaft (14), wobei das Übertragungsteil (22) mit einem Magnet (40) einer Magnetsensoreinrichtung (41) zum Bestimmen besagter Zustände versehen ist. Simplified production of the valve drive (13) at a more precise determination of possibility of the state variables of the valve drive (13) is obtained by the use of a transmission part made of plastic (22) for transmitting a displacement movement to the valve stem (14), wherein the transfer member (22) having a magnet (40) is provided a magnetic sensor device (41) for determining said states.
Die Erfindung betrifft des Weiteren ein Verfahren zum Herstellen eines solchen Ventiltriebs (13) sowie eine solche abgasführende Einrichtung (1), insbesondere eine Abgasrückführeinrichtung (2). The invention further relates to a method for manufacturing such a valve drive (13) and such an exhaust gas-carrying device (1), in particular an exhaust gas recirculation device (2).

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft einen Ventiltrieb zum Betätigen eines mit einem Ventilsitz einer abgasführenden Einrichtung, insbesondere einer Abgasrückführeinrichtung einer Brennkraftmaschine, zusammenwirkenden Ventilelements. The present invention relates to a valve drive for actuating a valve seat with an exhaust gas-carrying device, in particular an exhaust gas recirculation device of an internal combustion engine, cooperating valve element. Die Erfindung betrifft des Weiteren ein Verfahren zum Herstellen eines solchen Ventiltriebs sowie eine solche abgasführende Einrichtung. The invention further relates to a method for manufacturing such a valve gear, as well as such an exhaust gas-carrying device.
  • Abgasführende Einrichtungen bedürfen regelmäßig eine Dosierung oder Abzweigung des in der Einrichtung geführten Abgases. Leading exhaust gas facilities require regular dosage or branch of the exhaust gas conducted in the facility. Derartige Umlenkungen und Abzweigungen erfolgen üblicherweise über Ventiltriebe, die hierzu mit einem Ventilsitz der Einrichtung zusammenwirken. Such deflections and junctions are usually carried out via valve drives, which cooperate for this purpose with a valve seat of the device. Hierdurch ist es beispielsweise bei einer Abgasrückführeinrichtungen einer Brennkraftmaschine möglich, einen Anteil des in der Brennkraftmaschine entstandenen Abgases, insbesondere über eine Frischluftanlage, Brennräumen der Brennkraftmaschine wieder zuzuführen. This makes it for example in an exhaust gas recirculation devices of an engine possible, a proportion of the resultant in the engine exhaust gas, in particular via a fresh air system supplying combustion chambers of the internal combustion engine again. Das Zusammenwirken eines solchen Ventiltriebs mit dem Ventilsitz der Einrichtung erfolgt üblicherweise über ein Ventilelement, das eine Ventilöffnung im Bereich des Ventilsitzes verschließt und freigibt. The interaction of such a valve gear with the valve seat of the device is usually carried out by a valve member closing a valve opening in the region of the valve seat and releases. Die Verstellung des Ventilelements erfolgt dabei gewöhnlich über einen Ventilschaft, der seinerseits durch eine Antriebseinrichtung verstellt wird. The adjustment of the valve element takes place usually via a valve stem which is in turn moved by a drive means.
  • Derartige Ventiltriebe bzw. Abgasrückführeinrichtungen sind aus der Such valve actuators or exhaust gas recirculation devices are known from the DE 196 07 811 A1 DE 196 07 811 A1 sowie as DE 199 50 871 A1 DE 199 50 871 A1 bekannt. known. Bei diesen Abgasrückführeinrichtungen wird der jeweilige Ventilschaft über einen Elektromagnet verstellt. In these exhaust gas recirculation devices of the respective valve stem is moved by an electric magnet.
  • Zur Verbesserung der Funktion derartiger Einrichtungen bzw. der Ventiltriebe ist es wünschenswert, im Betrieb Zustandsgrößen des Ventiltriebs möglichst präzise zu kennen. To improve the function of such devices or the valve train, it is desirable to know as precisely as possible in the operating state variables of the valve train. Hierzu können grundsätzlich Sensoreinrichtungen eingesetzt werden. To this end, sensor devices can be used in principle.
  • Derartige Sensoreinrichtungen sind regelmäßig zumindest teilweise am Ventiltrieb vorgesehen. Such sensor devices are regularly at least partially provided on the valve train. Aufgrund der aggressiven Umgebung derartiger Einrichtungen, insbesondere der hohen Temperaturen und/oder chemisch aggressiven Bedingungen, ist ein entsprechender Schutz dieser Bestandteile und/oder eine beabstandete Anordnung der Bestandteile zum Ventilelement notwendig. Due to the aggressive environment of such devices, particularly the high temperatures and / or chemically aggressive conditions, appropriate protection of these components and / or a spaced arrangement of the components of the valve element is necessary. Der zusätzliche Schutz erfordert dabei zusätzliche Maßnahmen, welche die Herstellungskosten des Ventiltriebs und somit der zugehörigen abgasführenden Einrichtung erhöhen. The additional protection case requires additional measures, which increase the production cost of the valve train and therefore the associated exhaust-carrying device. Die beabstandete Anordnung führt zudem zu einer verringerten Präzision der mittels der Sensoreinrichtung bestimmten Zustandsgrößen. Moreover, the spaced arrangement leads to a reduced precision of the determined by the sensor device state variables.
  • Die vorliegende Erfindung beschäftigt sich daher mit dem Problem, für einen Ventiltrieb der eingangs genannten Art sowie für ein Verfahren zum Herstellen eines solchen Ventiltriebs und für eine abgasführende Einrichtung mit einem solchen Ventiltrieb verbesserte oder zumindest andere Ausführungsformen anzugeben, die sich insbesondere durch eine vereinfachte Herstellung bei einer präziseren Bestimmung von Zustandsgrößen des Ventiltriebs auszeichnen. The present invention is therefore concerned with the problem, for a valve train of the type mentioned, as well as a method for manufacturing such a valve train and for a exhaust gas-carrying device improved with such a valve train or at least to provide other embodiments that are in particular by a simplified production a more precise determination of state variables of the valve drive characterized.
  • Dieses Problem wird erfindungsgemäß durch die Gegenstände der unabhängigen Ansprüche gelöst. This problem is solved by the subject matters of the independent claims. Vorteilhafte Ausführungsformen sind Gegenstand der abhängigen Ansprüche. Advantageous embodiments are subject of the dependent claims.
  • Die vorliegende Erfindung beruht auf dem allgemeinen Gedanken, einen Ventiltrieb zum Betätigen eines mit einem Ventilsitz einer abgasführenden Einrichtung zusammenwirkenden Ventilelements mit einem Übertragungsteil aus Kunststoff zum Übertragen einer Verstellbewegung auf das Ventilelement vorzusehen und ein Magnet einer Magnetsensoreinrichtung am Übertragungsteil zu versehen. The present invention is based on the general idea of ​​providing a valve drive for actuating a cooperating with a valve seat of an exhaust gas-carrying device valve element with a transmission part made of plastic for transmitting a displacement movement to the valve member and to provide a magnet of a magnetic sensor device on the transmission part. Durch die Ausbildung des Übertragungsteils aus Kunststoff wird die Wärmeübertragung über den Ventiltrieb auf den Magnet begrenzt oder zumindest reduziert. By forming the transmission part made of plastic, the heat transfer through the valve train is limited to the solenoid or at least reduced. Dementsprechend ist es möglich, den Magnet der Magnetsensoreinrichtung näher am Ventilelement anzuordnen, um eine präzisere Bestimmung von Eigenschaften oder Zuständen des Ventiltriebs zu ermöglichen. Accordingly, it is possible to arrange the magnet, the magnetic sensor device closer to the valve element to allow a more precise determination of properties or conditions of the valve train. Darüber hinaus ist durch das Versehen des Magnets am Übertragungsteil und somit an einem unmittelbar zur Verstellung des Ventilelements eingebundenen Bestandteil die Bestimmung von Zustandsgrößen des Ventiltriebs, insbesondere des Ventilelements, mit erhöhter Präzision möglich sind. Moreover, are also possible by providing the magnet at the transmission part and therefore at a directly involved for the adjustment of the valve element part of the determination of state variables of the valve drive, in particular of the valve element, with increased precision.
  • Dem Erfindungsgedanken entsprechend, weist der Ventiltrieb einen Ventilschaft auf, der das Ventilelement verstellt. According to the inventive idea, the valve drive on a valve stem which moves the valve member. Hierzu sind Ventilschaft und Ventilelement mechanisch gekoppelt. To this end, valve stem and valve member are mechanically coupled. Insbesondere können Ventilschaft und Ventilelement unmittelbar mechanisch miteinander verbunden sein. Specifically, valve stem and valve element may be directly mechanically connected to each other. Das Übertragungsteil dient der Übertragung der Verstellbewegung auf den Ventilschaft, der die Verstellbewegung auf das Ventilelement überträgt und somit das Ventilelement verstellt. The transfer member serves to transfer the adjustment movement to the valve shaft, which transmits the adjustment movement to the valve member and thus moves the valve member. Dabei ist das Übertragungsteil aus Kunststoff hergestellt und mit dem Magnet der Magnetsensorvorrichtung versehen. In this case, the transmission part is made of plastic and is provided with the magnet, the magnetic sensor device. Das heißt, dass der Magnet der Magnetsensorvorrichtung unmittelbar im Ventiltrieb eingebunden ist und bei der Verstellbewegung mit dem Übertragungsteil verstellt bzw. bewegt wird. That is, the magnet, the magnetic sensor device is directly involved in the valve train and is adjusted during the adjusting movement of the transfer member or moved. Hierdurch ist besagte präzisere Bestimmung des Zustands des Ventiltriebs möglich. In this way, said precise determination of the state of the valve drive is possible.
  • Die Magnetsensoreinrichtung kann zur Bestimmung beliebiger Zustandsgrößen des Ventiltriebs eingesetzt werden. The magnetic sensor device may be used to determine any state variables of the valve train. Vorstellbar ist es insbesondere, mittels der Magnetsensoreinrichtung die Position des Ventiltriebs, insbesondere des Ventilschafts und/oder des Ventilelements, zu bestimmen. Conceivable, it is particularly to determine by means of the magnetic sensor means, the position of the valve gear, in particular the valve stem and / or of the valve member. Hierbei weist die Magnetsensoreinrichtung mit dem Magnet zusammenwirkende Sensorkomponenten auf. Here, the magnetic sensor device with the magnet cooperating sensor components. Diese Komponenten sind vorteilhaft beabstandet zum Magnet angeordnet. These components are advantageously spaced apart from the magnet disposed. Insbesondere sind diese Komponenten mechanischen vom Ventiltrieb entkoppelt. In particular, these components are mechanical valve train from the decoupled.
  • Das mit dem Ventilsitz zusammenwirkende Ventilelement ist derart ausgestaltet, dass es eine Ventilöffnung im Bereich des Ventilsitzes verschließt und freigibt. The co-operating with the valve seat valve element is designed such that it closes a valve opening in the region of the valve seat and releases. Hierbei kann das Ventilelement beispielsweise als ein Ventilteller ausgebildet sein, der die Ventilöffnung verschließt und freigibt. Here, the valve member may be formed for example as a valve disk closing the valve opening, and releases it.
  • Ventilelement und Ventilschaft sind, wie vorstehend erwähnt, mechanisch gekoppelt, so dass der Ventilschaft das Ventilelement verstellt. Valve member and valve stem are, as mentioned above, mechanically coupled so that the valve stem moves the valve member. Hierbei ist es insbesondere vorstellbar, den Ventilschaft und das Ventilelement einstückig auszubilden. Here, it is in particular conceivable to form the valve stem and the valve member in one piece. Das heißt, dass der Ventilschaft und das Ventilelement materialeinheitlich ausgebildet sein können. That is, the valve stem and the valve member may be formed integrally.
  • Bevorzugte Varianten sehen vor, dass der Magnet beabstandet zum Ventilschaft angeordnet ist. Preferred variants foresee that the magnet is spaced apart from the valve stem. Die beabstandete Anordnung des Magnets zum Ventilschaft führt zu einer Reduzierung der Wärmeübertragung des Ventilschafts auf den Magnet. The spaced arrangement of the magnet to the valve stem results in a reduction of the heat transfer of the valve stem on the magnet. Somit werden die bedingt durch den Kontakt des Ventilschafts und/oder des Ventilelements mit dem Abgas hohen Temperaturen in verringertem Umfang auf den Magnet übertragen. Thus, the conditionally transmitted by the contact of the valve stem and / or of the valve member with the exhaust gas high temperatures to a reduced extent on the magnet. In der Folge wird eine Beschädigung des Magnets verhindert. As a result, damage of the magnet is prevented. Zudem ist es hierdurch möglich, den Magnet näher am Ventilschaft und/oder Ventilelement anzuordnen, wobei diese nähere Anordnung eine präzisere Bestimmung besagter Zustandsgrößen, insbesondere der Position, des Ventilschafts bzw. des Ventilelements erlaubt. In addition, this makes it possible to arrange the magnet closer to the valve stem and / or valve member said further arrangement, a more precise determination of said state variables, in particular the position of the valve stem or the valve member allows.
  • Das Versehen des Übertragungsteils mit dem Magnet kann auf beliebiger Weise erfolgen. Providing the transfer part with the magnet can be done in an arbitrary manner.
  • Dabei ist es vorstellbar, dass das Übertragungsteil den Magnet zumindest bereichsweise umgibt. It is conceivable that the transmission part surrounding the magnet at least in regions. Das heißt insbesondere, dass der Magnet zumindest teilweise im Übertragungsteil angeordnet ist. This means in particular that the magnet is at least partially disposed in the transmission part. Durch das zumindest bereichsweise umgeben des Magnets mit dem Übertragungsteil erfolgt ein Schutz des Magnets, insbesondere gegen Wärmeeinwirkungen und/oder dem Abgas. By at least partially surrounding the magnet with the transfer member is carried out a protection of the magnet, in particular against the effects of heat and / or the exhaust gas.
  • Vorstellbar ist es auch, dass der am Übertragungsteil versehene Magnet bereichsweise freiliegt. Imagine it is that the provided the transmission part magnet is exposed in places. Hierdurch kann der freiliegende Bereich des Magnets verbessert, insbesondere mit erhöhter Präzision, mit anderen Sensorkomponenten der Magnetsensoreinrichtung zusammenwirken. This makes it possible to improve the exposed portion of the magnet, in particular with increased precision, cooperate with other sensor components of the magnetic sensor device. Dementsprechend ist der freiliegende Bereich des Magnets bevorzugt besagten Sensorkomponenten zugewandt. Accordingly, the exposed portion of the magnet is preferably facing said sensor components.
  • Das Übertragungsteil kann aus einem beliebigen Kunststoff hergestellt sein, sofern sich der Kunststoff für den Einsatz in einer abgasführenden Einrichtung eignet. The transfer member may be made of any plastic, provided that the plastic is suitable for use in an exhaust gas-carrying device.
  • Bei vorteilhaften Ausführungsformen ist das Übertragungsteil aus einem mit Glasfasern versetzten Polymer, beispielsweise Polyamid (PA), Polyphthalamid (PPA), Polyphenylensulfid (PPS) oder Polyetheretherketon (PEEK) oder einer Mischung daraus, hergestellt. In advantageous embodiments (PEEK) or a mixture is the transmission part from a staggered with glass fibers, polymer, for example polyamide (PA), polyphthalamide (PPA), polyphenylene sulfide (PPS) or polyether ether ketone prepared therefrom. Derartige Kunststoffe weisen eine erhöhte Resistenz, insbesondere gegenüber erhöhten Temperaturen und/oder aggressiven chemischen Umgebungen, auf. Such plastics have an increased resistance, particularly to elevated temperatures and / or aggressive chemical environments on. Hierdurch kann die Beständigkeit des Ventiltriebs und somit der zugehörigen abgasführenden Einrichtung erhöht. Thereby, the resistance of the valve gear and thus the associated exhaust gas-carrying device can be increased. Hierbei kann der Anteil an Glasfasern beliebig groß sein. Here, the proportion of glass fibers can be any size. Bevorzugt ist ein Glasfaseranteil von weniger als 40%. a glass fiber content of less than 40% is preferred. Besonders bevorzugt ein Glasfaseranteil zwischen 30% und 35%. Particularly preferred is a glass fiber content of between 30% and 35%.
  • Der Magnet kann aus einem beliebigen Material hergestellt sein, das magnetisch ist und sich für den Einsatz im Ventiltrieb bzw. in der abgasführenden Einrichtung eignet. The magnet may be made of any material which is magnetic and is suitable for use in the valve train or in the exhaust gas-carrying device. Bevorzugt kommen hierzu Materialien mit einer erhöhten Magnetfeldstärke und/oder Dauermagnete mit einer erhöhten Magnetfeldstärke zum Einsatz. Preferably this out with an elevated magnetic field strength and / or permanent magnets having an increased magnetic field strength used. Insbesondere ist es vorstellbar, dass der Magnet aus Aluminium-Nickel-Cobalt, Eisen-Nickel-Cobalt, Neodym-Eisen-Bor (NdFeB), Samarium-Cobalt (SmCo) und dergleichen hergestellt ist. In particular, it is conceivable that the magnet consists of aluminum-nickel-cobalt, iron-nickel-cobalt, neodymium-iron-boron (NdFeB), samarium cobalt (SmCo) and the like is prepared.
  • Der Ventilschaft und/oder das Ventilelement sind aus einem beliebigen Material hergestellt, sofern sich das Material für den Einsatz in einer abgasführenden Einrichtung eignet. The valve stem and / or valve member are made of any material if the material is suitable for use in an exhaust gas-carrying device. Dabei kommen insbesondere Materialien mit einer erhöhten Temperaturbeständigkeit und/oder mit einer erhöhten Resistenz gegenüber chemischen Reaktionen mit dem Abgas zum Einsatz. In particular, materials are at an elevated temperature resistance and / or with an increased resistance to chemical reactions with the exhaust gas are used. Vorstellbar ist es insbesondere, den Ventilschaft und/oder das Ventilelement aus einem Stahl, beispielsweise Edelstahl, herzustellen. Conceivably, it is in particular the valve stem and / or the valve member from a steel such as stainless steel to manufacture.
  • Die Kombination aus dem Ventilschaft aus Stahl, insbesondere Edelstahl, dem Magneten mit der hohen Magnetfeldstärke und dem Übertragungsteil aus Kunststoff erlaubt dabei eine besonderes nahe Anordnung des Magnets am Ventilschaft und/oder am Ventilelement bei einer hohen Beständigkeit. The combination of the valve stem made of steel, in particular stainless steel, the magnet with high magnetic field strength and the transmission part made of plastic permits a special arrangement of the magnet close to the valve stem and / or on the valve element at a high resistance.
  • Die Verbindung zwischen dem Magnet und dem Übertragungsteil ist vorteilhaft formschlüssig realisiert. The connection between the magnet and the transfer member is advantageously implemented a form fit. Die formschlüssige Verbindung zwischen Magnet und Übertragungsteil erlaubt hierbei ein einfaches Anbringen des Magnets am Übertragungsteil. The positive connection between the magnet and transfer part this allows easy attachment of the magnet on the transmission part. Dabei ist es insbesondere vorstellbar, das aus Kunststoff hergestellte Übertragungsteil mit einem Hinterschnitt zu versehen, der zur Realisierung der formschlüssigen Verbindung mit dem Magnet zusammenwirkt. It is particularly conceivable to provide the transmission part made of plastic with an undercut, which cooperates to realize the positive connection with the magnet. Hierzu kann der Magnet eine entsprechende zum Hinterschnitt komplementäre Geometrie aufweisen. For this purpose, the magnet may have a corresponding complementary to the undercut geometry. Insbesondere kann der Magnet hierzu zumindest eine Stufe aufweisen. In particular, the magnet may for this purpose comprise at least one step.
  • Alternativ oder zusätzlich kann der Magnet am Übertragungsteil befestigt werden. Alternatively or additionally, the magnet can be attached to the transmission part. Hierzu kann der Magnet stoffschlüssig am Übertragungsteil angebracht sein. For this, the magnet may be cohesively attached to the transmission part. Zu denken ist beispielsweise an Varianten, bei denen der Magnet am Übertragungsteil geklebt ist. To think for example of variants in which the magnet is glued to the transmission part.
  • Bevorzugte Ausführungsformen sehen vor, dass der Ventilschaft und das Übertragungsteil unmittelbar aneinander angrenzen. Preferred embodiments provide that the valve stem and the transfer member directly adjoin one another. Das heißt, dass die Übertragung der Verstellbewegung vom Übertragungsteil auf den Ventilschaft unmittelbar, insbesondere ohne Zwischenstücke, erfolgt. That is, the transfer of the adjustment movement of the transmission member on the valve stem directly, in particular without intermediate pieces takes place. Hierdurch kann die Anzahl der Bestandteile des Ventiltriebs reduziert werden und die Herstellung des Ventiltriebs somit vereinfacht und kostengünstig erfolgen. This allows the number of components of the valve train to be reduced and the manufacturing of the valve train thus simplified and cost effected.
  • Bevorzugte Ausführungsformen sehen eine formschlüssige Verbindung zwischen dem Ventilschaft und dem Übertragungsteil vor. provide a positive connection between the valve stem and the transmission part to preferred embodiments. Eine solche formschlüssige Verbindung stellt dabei eine einfache mechanische Kopplung des Übertragungsteils und des Ventilschafts dar. Dabei ist es insbesondere vorstellbar, die formschlüssige Verbindung durch einen am aus Kunststoff hergestellten Übertragungsteil vorgesehenen Hinterschnitt zu realisieren, der mit dem Ventilschaft formschlüssig zusammenwirkt. Such form-fitting connection thereby provides a simple mechanical coupling of the transmission portion and the valve stem is. It is particularly conceivable to realize the positive connection provided by a manufactured on plastic transfer part undercut, which cooperates positively with the valve stem. Hierzu ist der Ventilschaft geometrisch entsprechend komplementär ausgestaltet. To this end, the valve stem is configured geometrically corresponding complementary. Insbesondere ist es vorstellbar, den Ventilschaft mit einem entsprechenden, mit dem Hinterschnitt zusammenwirkenden Profil, beispielsweise mit einer tannenbaumartigen Profil, zu versehen. In particular, it is conceivable to provide the valve stem with a corresponding, cooperating with the undercut profile, for example with a fir-tree-like profile.
  • Die formschlüssige Verbindung mit dem Übertragungsteil erlaubt es ferner, auf anderweitige Verbindungen, insbesondere auf separate Fügeverfahren, zum Verbinden des Übertragungsteils mit dem Ventilschaft bzw. dem Magnet zu verzichten. The form-fitting connection with the transmission part further allows to other links, and in particular separate joining method for connecting the transfer member to the valve stem and the solenoid to dispense.
  • Das Übertragungsteil ist vorteilhaft durch ein Gießverfahren hergestellt. The transmission part is advantageously made by a casting process. Hierdurch ist ein besonders kostengünstiges und einfaches Herstellen des Übertragungsteils möglich. This provides a particularly cost-effective and simple manufacture of the transmission part is possible. Zudem kann das Übertragungsteil mit einer erhöhten Präzision hergestellt werden. In addition, the transmission part can be produced with increased precision. Zum Herstellen des Übertragungsteils im Gießverfahren kommt dabei eine Gießform zum Einsatz, in die der das Übertragungsteil ausbildende Kunststoff eingebracht wird. For the manufacture of the transfer member in the casting process while a casting mold is used, in which the said transfer member forming plastic is introduced. Das Einbringen des Kunststoffs erfolgt beispielsweise durch Gießen, insbesondere durch Spritzgießen. The introduction of the plastic is carried out for example by casting, in particular by injection molding.
  • Gemäß bevorzugter Ausführungsformen wird der Ventilschaft vor dem Einbringen des Kunststoffs in die Gießform und somit vor dem Herstellen des Übertragungsteils zumindest teilweise in der Gießform angeordnet. According to preferred embodiments of the valve stem is at least partially disposed in the mold and thus before the production of the transfer member in the mold prior to the introduction of the plastic. Das heißt, dass der Ventilschaft als ein Einlegteil in der Gießform angeordnet wird, wobei der Ventilschaft teilweise aus der Gießform herausragen kann. That is, the valve stem is arranged as an insert in the mold, wherein the valve stem can partially stick out from the mold. Hierdurch ist ein vereinfachtes Herstellen des Ventiltriebs möglich. This provides a simplified manufacture of the valve drive is possible. Auch kann hierdurch eine formschlüssige Verbindung des Ventilschafts mit dem Übertragungsteil, insbesondere mittels besagter Hinterschnitte, auf einfache Weise realisiert werden. Also thereby can be realized in a simple manner, a positive connection of the valve stem with the transfer part, in particular by means of said undercuts.
  • Zudem ist es möglich, auch den Magnet als ein Einlegeteil in die Gießform einzulegen. It is also possible to insert also the magnet as an insert into the mold. Das heißt, dass der Magnet vor dem Gießen des Übertragungsteils und somit vor dem Herstellen des Übertragungsteils ebenfalls als Einlegeteil in die Gießform eingelegt wird. That is, the magnet is also inserted as an insert in the mold prior to casting of the transfer member, and thus prior to the production of the transfer member. Hierdurch ist ein einfaches Versehen des Übertragungsteils mit dem Magnet möglich. This makes a simple mistake of the transmission part with the magnet is possible. Insbesondere kann hierdurch eine formschlüssige Verbindung zwischen dem Magnet und dem Übertragungsteil, beispielsweise durch besagte Hinterschnitte, vereinfacht realisiert werden. In particular, this can be realized simplifies a positive connection between the magnet and the transmission part, for example by said undercuts.
  • Alternativ ist es möglich, den Magnet nach dem Herstellen des Übertragungsteils als Einsetzteil in das Übertragungsteil einzusetzen. Alternatively, it is possible to use the magnet after forming the transmission part as insert in the transmission part. Hierzu weist das Übertragungsteil eine entsprechende Einsetzöffnung auf. For this purpose, the transmission part to a corresponding insertion. Dabei kann der Magnet zusätzlich zum Einsetzen mit dem Übertragungsteil verklebt werden. In this case, the magnet can be additionally glued to insert the transfer member.
  • Bei bevorzugten Ausführungsformen wird der Magnet nach dem Versehen am Übertragungsteil magnetisiert. In preferred embodiments, the magnet is magnetized after the lapse of the transmission part. Insbesondere beim Einlegen des Magnets als Einlegteil in der Gießform erfolgt eine anschließende Magnetisierung des Magnets, um gegebenenfalls durch das Gießen des Kunststoffs zum Herstellen des Übertragungsteils bedingte Reduzierungen der Magnetfeldstärke des Magnets auszugleichen und/oder wiederherzustellen. In particular, when inserting the magnet in the mold as an insert member is carried out a subsequent magnetization of the magnet to compensate for optionally substituted by casting of the plastic material for manufacturing the transfer member caused reductions in the magnetic field strength of the magnet and / or reproduce.
  • Der erfindungsgemäße Ventiltrieb kann in einer beliebigen abgasführenden Einrichtung zum Einsatz kommen. The valve train according to the invention can be used in any exhaust gas carrying device. Dabei kann der Ventiltrieb beispielsweise zum Umlenken des in der Einrichtung geführten Abgases und/oder zum Abzweigen eines Anteils des Abgases eingesetzt werden. Here, the valve drive can be used, for example for deflecting the exhaust gas conducted in the facility and / or for branching a portion of the exhaust gas.
  • Zu denken ist insbesondere an den Einsatz der Einrichtung in einer Abgasrückführeinrichtung einer Brennkraftmaschine. We are thinking in particular of the use of the device in an exhaust gas recirculation system of an internal combustion engine.
  • Es versteht sich dabei, dass neben dem Ventiltrieb und dem Verfahren zum Herstellen des Ventiltriebs auch eine solche abgasführende Einrichtung zum Gegenstand dieser Erfindung gehört. It should be understood that in addition to the valve drive and the method of manufacturing the valve train also includes such an exhaust gas-carrying device for the subject of this invention. Die abgasführende Einrichtung weist dabei vorteilhaft eine Antriebseinrichtung auf, der zum Verstellen des Ventilschafts und somit des Ventilelements mit dem Übertragungsteil zusammenwirkt. The exhaust gas-carrying device comprises advantageously a drive means which cooperates for the adjustment of the valve stem and hence the valve element to the transfer member. Hierzu verstellt die Antriebseinrichtung bevorzugt das Übertragungsteil. To this end, the drive means preferably adjusts the transmission part.
  • Das Zusammenwirken der Antriebseinrichtung mit dem Übertragungsteil kann auf beliebige Weise erfolgen. The cooperation of the drive means with the transmission part can be done in any manner. Vorstellbar ist es insbesondere, die Antriebseinrichtung mit einem Stift zu versehen, der im Übertragungsteil gelagert ist. Conceivable, it is particularly to provide the drive means with a pin which is mounted in the transmission part. Hierzu weist das Übertragungsteil eine entsprechende Aufnahme zum Aufnehmen des Stifts auf. For this purpose, the transfer member to an appropriate receptacle for receiving the pin. Ist das Übertragungsteil aus einem mit Glasfasern versetztem Polyphthalamid hergestellt, so kann dabei auf zusätzliche Lager zum Lagern des Stifts im Übertragungsteil verzichtet werden. Is the transmission part from a glass fiber-added polyphthalamide prepared, it can be dispensed with additional bearing for supporting the pin in the transmission part. Das heißt, dass eine Lagerung des Stifts im Übertragungsteil unmittelbar am Übertragungsteil erfolgt. That is, a bearing of the pin takes place in the transmission part directly on the transfer member.
  • Das Übertragungsteil kann beliebig ausgebildet sein. The transmission part can be of any. Vorstellbar ist es beispielsweise, das Übertragungsteil mit einer U-Gabel zu versehen bzw. in der Form einer U-Gabel auszubilden. It is conceivable, for example, to provide the transmission section with a U-fork, or form in the shape of a U-fork. Die Gabel weist dabei zumindest ein Auge auf, das als Aufnahme für den Stift bzw. als Lager für den Stift dienen kann. The fork in this case has at least one eye, which can serve as a receptacle for the pin or as a bearing for the pin.
  • Die Antriebseinrichtung kann einen Stellantrieb zum Erzeugen der Verstellbewegung aufweisen. The drive means may comprise an actuator for producing the adjusting movement. Der Stellantrieb kann dabei beliebig betrieben sein. The actuator can thereby be operated as desired. Vorstellbar ist es insbesondere, einen elektrisch betriebenen Stellantrieb einzusetzen. Conceivable, it is particularly to use an electrically powered actuator.
  • Die Antriebseinrichtung weist vorteilhaft eine Kniehebelanordnung zur Übertragung der Verstellbewegung auf das Übertragungsteil auf. The drive means advantageously comprises a knee lever arrangement for the transfer of the adjustment movement to the transmission part. Der Einsatz der Kniehebelanordnung ermöglicht eine bauraumsparende und/oder präzise Übertragung der Verstellbewegung auf das Übertragungsteil. The use of the toggle lever arrangement allows a space-saving and / or precise transfer of the adjustment movement to the transmission part. Die Kniehebelanordnung weist vorteilhaft eine vom Stellantrieb drehend angetriebene Kurbel und ein Pleuel auf, wobei das Pleuel eine Kurbel mit dem Übertragungsteil verbindet. The toggle lever arrangement advantageously has a rotationally driven by the actuator crank and a connecting rod, wherein the connecting rod connecting a crank with the transmission part. Hierzu kann besagter Stift das Pleuel und das Übertragungsteil verbinden. To this end, said pin connecting the connecting rod and the transmission part.
  • Bevorzugte Ausführungsformen sehen vor, dass die Antriebseinrichtung ein Getriebe aufweist. Preferred embodiments provide that the drive means comprises a gear. Mittels des Getriebes wird der Antrieb vom Stellantrieb auf die Kurbel übertragen. By means of the transmission of the drive from the actuator is transmitted to the crank. Hierzu ist das Getriebe eingangsseitig mit dem Stellantrieb und ausgangsseitig mit der Kniehebelanordnung, insbesondere mit der Kurbel, gekoppelt. For this purpose, the transmission is input side to the actuator and on the output side with the toggle lever arrangement, in particular with the crank, coupled. Dabei ist ein die Kurbel antreibendes Zahnradsegment vorgesehen, dass mit dem Getriebe zusammenwirkt und sich in Umfangsrichtung um weniger als 180° erstreckt. Here, a crank drive gear segment is provided that cooperates with the gear and extending in the circumferential direction by less than 180 °. Bevorzugt sind das Zahnradsegment und die Kurbel einstückig ausgebildet. Preferably, the gear wheel segment and the crank are integrally formed. Vorstellbar ist es insbesondere, das Zahnradsegment integral an der Kurbel auszuformen. Conceivable, it is particularly to mold the gear segment integrally on the crank.
  • Weitere wichtige Merkmale und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen, aus den Zeichnungen und aus der zugehörigen Figurenbeschreibung anhand der Zeichnungen. Further important features and advantages of the invention will be apparent from the dependent claims, from the drawings and from the associated figure description with reference to the drawings.
  • Es versteht sich, dass die vorstehend genannten und die nachstehend noch zu erläuternden Merkmale nicht nur in der jeweils angegebenen Kombination, sondern auch in anderen Kombinationen oder in Alleinstellung verwendbar sind, ohne den Rahmen der vorliegenden Erfindung zu verlassen. It is understood that the features mentioned above and useful features to be explained not only in the respectively specified combination but also in other combinations or even alone, without departing from the scope of the present invention.
  • Bevorzugte Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Zeichnungen dargestellt und werden in der nachfolgenden Beschreibung näher erläutert, wobei sich gleiche Bezugszeichen auf gleiche oder ähnliche oder funktional gleiche Komponenten beziehen. Preferred embodiments of the invention are illustrated in the drawings and are explained in more detail in the following description, wherein like reference numerals refer to the same or similar or functionally identical components.
  • Es zeigen, jeweils schematisch, In the drawings, schematically:
  • 1 1 eine räumliche, teilweise transparente Ansicht einer abgasführenden Einrichtung mit einem Ventiltrieb, a spatial, partially transparent view of an exhaust gas-carrying device with a valve train,
  • 2 2 eine Detailansicht aus a detailed view of 1 1 mit einem transparent dargestellten Übertragungsteil, with a transparent illustrated transmission part,
  • 3 3 einen Schnitt durch das Übertragungsteil. a section through the transmission part.
  • 1 1 zeigt eine abgasführende Einrichtung shows an exhaust gas-carrying device 1 1 , beispielsweise eine Abgasrückführeinrichtung Such as an exhaust gas recirculation device 2 2 einer Brennkraftmaschine an internal combustion engine 3 3 . , Die Brennkraftmaschine The internal combustion engine 3 3 weist einen abgasführenden Abgaskanal has an exhaust gas exhaust passage leading 4 4 einer Abgasanlage an exhaust system 5 5 auf, durch den in der Brennkraftmaschine , through which the internal combustion engine 3 3 entstehendes Abgas strömt. arising exhaust gas flows. Der Abgaskanal The exhaust duct 4 4 weist eine Kanalöffnung has a channel opening 6 6 auf, durch die Abgas über einen Rückführkanal through which exhaust gas through a return passage 7 7 der Abgasrückführeinrichtung the exhaust gas recirculation device 2 2 der Brennkraftmaschine the internal combustion engine 3 3 zurückgeführt werden kann. can be recycled.
  • Die abgasführende Einrichtung The exhaust gas-carrying device 1 1 weist ein Gehäuse has a housing 8 8th auf, das eine auf der Kanalöffnung in that a channel opening on the 6 6 angeordnet, fluidisch mit der Kanalöffnung verbundene Ventilöffnung arranged fluidically connected to the channel opening valve opening 9 9 aufweist. having. Die Ventilöffnung The valve opening 9 9 ist von einem Ventilsitz is from a valve seat 10 10 umgeben, mit dem ein als ein Ventilteller surrounded with a as a valve plate 11 11 ausgebildetes Ventilelement trained valve element 12 12 zusammenwirkt um die Ventilöffnung interacts around the valve opening 9 9 freizugeben bzw. zu verschließen. release or to close. Hierdurch wird die fluidische Verbindung zwischen dem Abgaskanal Thereby, the fluid connection between the exhaust gas channel 4 4 und dem Rückführkanal and the return duct 7 7 hergestellt bzw. unterbrochen. made or interrupted. Das Ventilelement The valve element 12 12 ist Bestandteil eines Ventiltriebs is part of a valve train 13 13 , der einen das Ventilelement Having a valve element 12 12 verstellenden Ventilschaft adjusted valve stem 14 14 aufweist. having. Ventilelement valve element 12 12 und Ventilschaft and valve stem 14 14 sind im gezeigten Beispiel separat hergestellt und miteinander verbunden. are produced separately in the example shown and connected to one another. Ventilschaft valve stem 14 14 und Ventilelement and valve element 12 12 sind dabei aus unterschiedlichen Materialien, beispielsweise aus unterschiedlichen Metallen oder Legierungen hergestellt. are made of different materials, for instance from different metals or alloys. Vorstellbar ist es auch Ventilschaft Imagine it's valve stem 14 14 und Ventilelement and valve element 12 12 aus dem gleichen Material herzustellen. be made of the same material. Vorstellbar ist es zudem Ventilschaft Conceivably, it is also valve stem 14 14 und Ventilelement and valve element 12 12 einstückig, insbesondere materialeinheitlich, insbesondere aus einem Metall oder einer Legierung, beispielsweise aus Edelstahl, herzustellen. piece, in particular integrally, in particular of a metal or an alloy such as stainless steel, to produce. Ein Verstellen des Ventilschafts An adjustment of the valve stem 14 14 in einer Axialrichtung in an axial direction 15 15 führt dabei zu einem entsprechenden Verstellen des Ventilelements leads to a corresponding displacement of the valve element 12 12 . , Im gezeigten Beispiel wird der Ventilschaft In the example shown the valve stem is 14 14 und somit das Ventilelement and thus the valve element 12 12 in Axialrichtung in the axial direction 15 15 in Richtung der Kanalöffnung in the direction of the channel opening 6 6 bewegt, um das Ventilelement moved to the valve element 12 12 in den Abgaskanal into the exhaust duct 4 4 einzuführen und somit die fluidische Verbindung zwischen dem Abgaskanal introduce and thus the fluid connection between the exhaust duct 4 4 und dem Rückführkanal and the return duct 7 7 durch das Freigeben der Ventilöffnung by releasing the valve opening 9 9 und Kanalöffnung and channel opening 6 6 herzustellen. manufacture. Durch das Verstellen des Ventilelements By adjusting the valve member 12 12 in entgegengesetzter Richtung wird die Ventilöffnung in the opposite direction the valve opening is 9 9 verschlossen und die fluidische Verbindung zwischen dem Abgaskanal closed and the fluid connection between the exhaust gas channel 4 4 und dem Rückführkanal and the return duct 7 7 somit unterbrochen. thus interrupted.
  • Der Ventilschaft The valve stem 14 14 ist durch eine Lagerbohrung is through a bearing bore 16 16 des Gehäuses of the housing 8 8th geführt und über eine in der Lagerbohrung and out through a bore in the bearing 16 16 angeordnete Lagerbüchse arranged bearing bush 17 17 im Gehäuse in the housing 8 8th axial verschiebbar gelagert. axially displaceably mounted. Die Lagerbuchse The bearing bush 17 17 und der Schaft and the shaft 14 14 sind hierbei derart dimensioniert, dass sie den Rückführkanal are in this case dimensioned such that the return duct 7 7 von einem auf der von der Ventilöffnung from one to that of the valve opening 9 9 abgewandten Seite der Lagerbohrung Side facing away from the bearing bore 16 16 ausgebildeten Antriebsraum formed drive chamber 18 18 im Gehäuse in the housing 8 8th fluidisch möglichst trennen. fluidly separate as possible. Das Gehäuse the housing 8 8th weist im Bereich der Lagerbohrung has in the region of the bearing bore 16 16 vorgesehene Anschlüsse provided connections 19 19 auf, die mit einer Kühlmittelzuführung , which with a coolant supply 20 20 und einer Kühlmittelrückführung and a coolant return 21 21 zum Zuführen bzw. Abführen eines Kühlmittels, insbesondere Kühlwassers, zum Gehäuse for supplying and discharging a coolant, in particular cooling water, to the housing 8 8th zwecks Kühlung des Gehäuses for cooling of the housing 8 8th , insbesondere im Bereich der Lagerbohrung , Particularly in the area of ​​the bearing bore 16 16 , verbunden sind. , are connected.
  • Der Ventiltrieb The valve train 13 13 weist ein Übertragungsteil has a transfer part 22 22 auf, das in on that in 1 1 transparent dargestellt ist. is shown transparent. Das Übertragungsteil The transmission part 22 22 überträgt eine Verstellbewegung zum Verstellen des Ventilschafts transmits an adjustment movement for moving the valve stem 14 14 bzw. des Ventilelements and the valve element 12 12 auf den Ventilschaft on the valve stem 14 14 und ist im Antriebsraum and is in the drive space 18 18 angeordnet. arranged. Zum Erzeugen der Verstellbewegung weist die abgasführende Einrichtung For generating the adjusting movement, the exhaust gas-carrying device 1 1 eine Antriebseinrichtung a driving device 23 23 auf, die im Wesentlichen im Antriebsraum , which essentially in the drive compartment 18 18 angeordnet ist. is arranged. Die Antriebseinrichtung The drive device 23 23 weist einen Stellantrieb includes an actuator 24 24 , beispielsweise einen Elektromotor , For example an electric motor 25 25 , und ein Getriebe And a transmission 26 26 auf. on. Das Getriebe The gear 26 26 treibt hierbei eine Kniehebelanordnung this drives a toggle lever arrangement 27 27 zum Verstellen des Übertragungsteils for adjusting the transmission part 22 22 und somit des Ventilschafts and thus the valve stem 14 14 an. at.
  • Das Getriebe The gear 26 26 weist mehrere Zahnräder includes a plurality of gears 28 28 auf und ist eingangsseitig mit dem Stellantrieb and is input side to the actuator 24 24 gekoppelt. coupled. Ausgangsseitig ist das Getriebe On the output side the gearbox 26 26 mit einem Zahnradsegment with a gear segment 29 29 gekoppelt, wobei sich das Zahnradsegment coupled, with the gear segment 29 29 in Umfangsrichtung über weniger als 180° erstreckt. extends in the circumferential direction over less than 180 °. Somit treibt der Stellantrieb Thus, the actuator drives 24 24 über das Getriebe via the transmission 26 26 das Zahnradsegment the gear segment 29 29 an, welches eine Kurbel to which a crank 30 30 antreibt, wobei das Zahnradsegment drives said gear segment 29 29 im gezeigten Beispiel integral an der Kurbel in the example shown, integrally on the crank 30 30 ausgeformt ist. is formed. Die Kurbel the crank 30 30 ist Bestandteil der Kniehebelanordnung is part of the toggle lever arrangement 27 27 , die zudem ein Pleuel That also a connecting rod 31 31 aufweist, das mit der Kurbel having the with the crank 30 30 derart gekoppelt ist, dass das Pleuel is coupled such that the connecting rod 31 31 in Folge der Drehung der Kurbel in consequence of the rotation of the crank 30 30 verstellt wird. is adjusted. Das Pleuel the connecting rod 31 31 ist zudem mit dem Übertragungsteil is also equipped with the transmission part 22 22 gekoppelt, derart, dass es das Übertragungsteil coupled such that it is the transmission part 22 22 verstellt. adjusted. Das Übertragungsteil The transmission part 22 22 und der Ventilschaft and the valve stem 14 14 sind formschlüssig miteinander verbunden, so dass die Verstellbewegung des Übertragungsteils are positively connected to each other so that the adjusting movement of the transfer member 22 22 auf den Ventilschaft on the valve stem 14 14 übertragen wird. is transmitted.
  • Das Übertragungsteil The transmission part 22 22 weist eine U-förmige Gabel has a U-shaped fork 32 32 (vgl. auch (See. Also 2 2 ) auf, die Lageraugen ), Which bearing eyes 33 33 aufweist. having. Ein Stift A pen 34 34 ist in den Lageraugen is in the bearing eyes 33 33 gelagert und durch das Pleuel and stored by the connecting rod 31 31 geführt. guided. In der Folge sind das Pleuel As a result, the connecting rods are 31 31 und das Übertragungsteil and the transmission part 22 22 miteinander gekoppelt, derart, dass die durch den Stellantrieb coupled to each other, such that the by the actuator 24 24 verursachte Bewegung des Pleuels Movement caused the connecting rod 31 31 zu einer Verstellbewegung des Übertragungsteils to an adjustment movement of the transmission member 22 22 in Axialrichtung in the axial direction 15 15 führt. leads. Hierdurch wird der mit dem Übertragungsteil This will of the transmission part 22 22 verbundene Ventilschaft associated valve stem 14 14 und dementsprechend das Ventilelement and accordingly the valve element 12 12 axial verstellt, um die Ventilöffnung axially moved to the valve opening 9 9 , wie vorstehend beschrieben, zu verschließen, bzw. freizugeben. As described above, to seal or release.
  • 2 2 zeigt einen mit shows a with II II bezeichneten Bereich aus designated region from 1 1 , wobei zum besseren Verständnis die Antriebseinrichtung , Wherein the drive means for better understanding 23 23 nicht dargestellt ist und das Übertragungsteil is not shown and the transmission part 22 22 transparent gezeigt ist. is shown transparent.
  • 3 3 zeigt einen Schnitt durch das Übertragungsteil shows a section through the transmission part 22 22 . , Das Übertragungsteil The transmission part 22 22 ist einstückig aus Kunststoff, insbesondere aus einem mit Glasfaser versetztem Poylmer, insbesondere aus mit Glasfaser versetztem Polyphthalamid, hergestellt. integrally made of plastic, in particular a glass fiber-added Poylmer, in particular of glass fiber-added polyphthalamide. Hierdurch kann der Stift This allows the pin 34 34 unmittelbar in den Lageraugen directly into the bearing eyes 33 33 gelagert und auf den Einsatz zusätzlicher Lager verzichtet werden. be stored and dispensed with the use of additional bearings.
  • Das Übertragungsteil The transmission part 22 22 weist einen axial an der Gabel has an axially on the fork 32 32 anschließenden Schaftabschnitt adjacent shaft section 35 35 , über den das Übertragungsteil Through which the transmission part 22 22 formschlüssig mit dem Ventilschaft positively connected to the valve stem 14 14 verbunden ist, auf. is connected to. Zur formschlüssigen Verbindung mit dem Ventilschaft For the positive connection with the valve stem 14 14 ist im Schaftabschnitt is in the shaft section 35 35 eine tannenbaumartige Vertiefungsstruktur a fir tree like groove structure 36 36 vorgesehen, in der ein komplementär ausgebildetes, tannenbaumförmiges Profil provided, in which a complementarily formed, fir tree-shaped profile 37 37 des Ventilschafts the valve stem 14 14 angeordnet ist. is arranged. Hierdurch weist das Übertragungsteil In this way, the transmission part 22 22 im Schaftabschnitt in the shaft section 35 35 Hinterschnitte undercuts 38 38 auf, welche zusammen mit dem Profil on which together with the profile 37 37 des Schafts the shaft 14 14 den Ventilschaft the valve stem 14 14 und das Übertragungsteil and the transmission part 22 22 formschlüssig verbinden. interlock them. Zur Vermeidung einer Drehung des Ventilschafts To avoid a rotation of the valve stem 14 14 im Übertragungsteil the transmission part 22 22 kann der Schaft the shaft may 14 14 im Bereich des Profils in the region of the profile 37 37 außenseitig gerändelt sein oder eine Reibung vergrößernde, nicht gezeigte Struktur aufweisen. have to be externally knurled or a friction-increasing, not shown structure.
  • Das Übertragungsteil The transmission part 22 22 weist einen axial zu den Lageraugen has an axially of the bearing eyes 33 33 versetzten und dem Schaftabschnitt offset and the shaft portion 35 35 radial benachbarten Sensorabschnitt radially adjacent sensor section 39 39 auf. on. Der Sensorabschnitt The sensor section 39 39 dient dem Zweck, einen Magnet serves the purpose of a magnet 40 40 einer Magnetsensoreinrichtung a magnetic sensor device 41 41 zur Bestimmung der Position des Ventilschafts for determining the position of the valve stem 14 14 bzw. des Ventilelements and the valve element 12 12 aufzunehmen. take. Dabei ist in It is in 2 2 eine mit dem Magnet one with the magnet 40 40 zusammenwirkende Sensorkomponente cooperating sensor component 42 42 der Magnetsensoreinrichtung the magnetic sensor device 41 41 zu erkennen, der beabstandete zum Magnet to recognize the spaced to the magnet 40 40 und dem Übertragungsteil and the transmission part 22 22 angeordnet ist und über Kabel is arranged and a cable 43 43 mit einer nicht gezeigten Steuer bzw. Auswerteeinheit verbunden werden kann. can be connected to a not-shown control or evaluation unit. In In 2 2 ist dabei zu erkennen, dass der Magnet can be seen here that the magnet 40 40 auf der der Sensorkomponente on which the sensor component 41 41 zugewandten Seite freiliegt und randseitig sowie auf der von der Magnetkomponente exposed facing side and edges, as well as that of the magnetic component 41 41 abgewandten Seite vom Übertragungsteil Side facing away from the transmission part 22 22 umgeben ist. surrounded. Hierdurch ist das Übertragungsteil In this way, the transmission part 22 22 zwischen dem Ventilschaft between the valve stem 14 14 und dem Magnet and the magnet 40 40 angeordnet. arranged. In der Folge wird die Wärme des in Folge des Abgases heißen Ventilschafts As a result, the heat of the hot exhaust gas as a result of the valve stem is 14 14 nicht oder im geringen Maß auf den Magnet non- or low level on the magnet 40 40 übertragen. transfer.
  • Der Magnet The magnet 40 40 ist formschlüssig mit dem Übertragungsteil is positively connected to the transmission member 22 22 verbunden. connected. Hierzu sind im Sensorabschnitt For this purpose, the sensor section 39 39 gegenüberliegende Vertiefungen opposed indentations 44 44 vorgesehen, welche Hinterschnitte provided which undercuts 38 38 bilden, mit denen an entsprechend gegenüberliegenden Seiten des Magnets form, with those at opposite sides of the magnet according to 40 40 ausgebildete Stufen trained stages 45 45 zusammenwirken. interact.
  • Durch die formschlüssige Verbindung des Übertragungsteils Through the form-fitting connection of the transmission part 22 22 mit dem Ventilschaft with the valve stem 14 14 und mit dem Magnet and with the magnet 40 40 sind anderweitige Verbindung des Übertragungsteils are otherwise connection of the transmission part 22 22 mit dem Ventilschaft with the valve stem 14 14 bzw. dem Magnet or the magnet 40 40 nicht notwendig. unnecessary. Insbesondere kann auf entsprechende Fügeverfahren, beispielsweise ein Verkleben, verzichtet werden. In particular, for example, a bonding may in a corresponding joining process can be omitted.
  • Das Übertragungsteil The transmission part 22 22 ist durch ein Gießverfahren, insbesondere durch ein Spritzgießverfahren hergestellt und somit als ein Spritzgussbauteil is prepared by a casting method, in particular by an injection molding, and thus as an injection-molded component 46 46 ausgebildet. educated. Hierzu wird der das Übertragungsteil For this, the transmission member 22 22 ausbildende Kunststoff in eine nicht gezeigte, komplementär zum Übertragungsteil forming plastic into a not shown, complementary to the transmission member 22 22 ausgebildete Gießform gegossen, insbesondere Spritzgegossen. formed mold molded, in particular injection-molded. Dabei werden der Ventilschaft In this case, the valve stem are 14 14 im Bereich des Profils in the region of the profile 37 37 und der Magnet and the magnet 40 40 als Einlegteile as insertion parts 47 47 in der Gießform angeordnet und der Kunststoff anschließend zum Ausbilden des Übertragungsteils arranged in the mold and then the plastic for forming the transfer part 22 22 in die Gießform gegossen, insbesondere spritzgegossen. poured into the mold, in particular injection-molded. Hierdurch bilden sich besagte Hinterschnitte In this way, said undercuts form 38 38 . , Zudem ist eine einfache und kostengünstige Herstellung des Ventiltriebs In addition, a simple and inexpensive production of the valve train 13 13 möglich. possible. Der Einsatz des aus Kunststoff hergestellten Übertragungsteils The use of the transfer member made of plastic 22 22 und das Anbringen des Magnets and attaching the magnet 40 40 am Übertragungsteil the transmission part 22 22 erlauben es ferner, den Magnet der Magnetsensoreinrichtung allow further, the magnet of the magnetic sensor means 41 41 näher am Ventilschaft closer to the valve stem 14 14 bzw. Ventilteller or valve plate 12 12 anzuordnen, um eine präzisere Bestimmung der Position des Ventilschafts to arrange for a more precise determination of the position of the valve stem 14 14 bzw. des Ventiltellers or of the valve disk 12 12 zu ermöglichen. allow.
  • Alternativ ist es auch möglich, den Magnet Alternatively, it is also possible for the magnet 40 40 im Anschluss an die Herstellung des Übertragungsteils Following the preparation of the transfer member 22 22 am Übertragungsteil the transmission part 22 22 zu versehen. to provide. Hierbei wird der Magnet Here, the magnetic 40 40 beispielsweise als Einsetzteil nach der Herstellung des Übertragungsteils for example, as insertion after the production of the transfer member 22 22 in eine entsprechende Aufnahme in a corresponding receptacle 48 48 im Sensorabschnitt the sensor section 39 39 des Übertragungsteils the transmission part 22 22 eingelegt. inserted. Auch hierdurch kann eine formschlüssige Verbindung zwischen dem Magnet Even this can cause a positive connection between the magnet 40 40 und dem Übertragungsteil and the transmission part 22 22 erreicht werden. be achieved. Alternativ oder zusätzlich ist es möglich, den Magnet Alternatively or additionally, it is possible the magnetic 40 40 und das Übertragungsteil and the transmission part 22 22 zu fügen, insbesondere miteinander zu verkleben. to add to stick together especially.
  • Beim Verwenden des Magnets When using the magnet 40 40 als Einlegteil as union end 47 47 erfolgt nach der Herstellung des Übertragungsteils takes place after the production of the transfer member 22 22 eine Magnetisierung des Magnets a magnetization of the magnet 40 40 , um beim Einbringen des Kunststoffs in die Gießform bedingte Reduzierungen der magnetischen Feldstärke des Magnets To on introduction of the plastic into the mold caused reductions in the magnetic field strength of the magnet 40 40 auszugleichen und/oder die magnetische Feldstärke des Magnets offset and / or the magnetic field strength of the magnet 40 40 zu verstärken. to strengthen.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • DE 19607811 A1 [0003] DE 19607811 A1 [0003]
    • DE 19950871 A1 [0003] DE 19950871 A1 [0003]

Claims (15)

  1. Ventiltrieb ( Valve train ( 13 13 ) zum Betätigen eines mit einem Ventilsitz ( ) For actuating one (with a valve seat 10 10 ) einer abgasführenden Einrichtung ( ) (An exhaust gas-carrying device 1 1 ), insbesondere einer Abgasrückführeinrichtung ( (), In particular an exhaust gas recirculation device 2 2 ) einer Brennkraftmaschine ( () Of an internal combustion engine 3 3 ), zusammenwirkenden Ventilelements ( ) Cooperating valve element ( 12 12 ), – mit einem Ventilschaft ( ), - (having a valve stem 14 14 ), der das Ventilelement ( ), Which (the valve element 12 12 ) verstellt, – mit einem Übertragungsteil ( ) Adjusted, - having a transmission part ( 22 22 ) zum Übertragen einer Verstellbewegung auf den Ventilschaft ( ) For transmitting a displacement movement (on the valve stem 14 14 ), – wobei das Übertragungsteil ( ), - wherein the transfer member ( 22 22 ) aus Kunststoff hergestellt ist, – wobei das Übertragungsteil ( ) Is made of plastic, - wherein the transfer member ( 22 22 ) mit einem Magnet ( ) (With a magnet 40 40 ) einer Magnetsensoreinrichtung ( () Of a magnetic sensor means 41 41 ) versehen ist. is provided).
  2. Ventiltrieb nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Magnet ( A valve drive according to claim 1, characterized in that the magnet ( 40 40 ) beabstandet zum Ventilschaft ( ) Spaced apart from the valve stem ( 14 14 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  3. Ventiltrieb nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Übertragungsteil ( A valve drive according to claim 1 or 2, characterized in that the transmission part ( 22 22 ) den Magnet ( ) The magnet ( 40 40 ) zumindest bereichsweise umgibt. ) Surrounding at least in regions.
  4. Ventiltrieb nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Magnet ( A valve drive according to one of claims 1 to 3, characterized in that the magnet ( 40 40 ) zumindest bereichsweise freiliegt. ) Is at least partially exposed.
  5. Ventiltrieb nach einem er Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass der Magnet ( A valve drive according to one of he claims 1 to 4, characterized in that the magnet ( 40 40 ) und das Übertragungsteil ( ) And the transmission part ( 22 22 ) formschlüssig miteinander verbunden sind. ) Are positively connected with each other.
  6. Ventiltrieb nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Ventilschaft ( A valve drive according to one of claims 1 to 5, characterized in that the valve stem ( 14 14 ) und das Übertragungsteil ( ) And the transmission part ( 22 22 ) formschlüssig miteinander verbunden sind. ) Are positively connected with each other.
  7. Ventiltrieb nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass das Übertragungsteil ( A valve drive according to one of claims 1 to 6, characterized in that the transmission part ( 22 22 ) durch ein Gießverfahren hergestellt ist. ) Is made by a casting process.
  8. Ventiltrieb nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass das Übertragungsteil ( A valve drive according to one of claims 1 to 7, characterized in that the transmission part ( 22 22 ) aus einem mit Glasfasern versetzten Polyphthalamid hergestellt ist. ) Is made of a staggered with glass fibers polyphthalamide.
  9. Verfahren zum Herstellen eines Ventiltriebs ( A method of manufacturing a valve train ( 13 13 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, wobei – das Übertragungsteil ( ) According to one of claims 1 to 8, wherein - the transfer part ( 22 22 ) durch ein Gießverfahren hergestellt wird, – der Ventilschaft ( ) Is prepared by a casting process, - (the valve stem 14 14 ) als ein Einlegteil ( ) (As an insert 47 47 ) in einer Gießform angeordnet wird, – der das Übertragungsteil ( ) Is placed in a mold, - the (the transmission part 22 22 ) ausbildende Kunststoff in die Gießform eingebracht wird. ) Forming plastic is introduced into the mold.
  10. Verfahren nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Magnet ( A method according to claim 9, characterized in that the magnet ( 40 40 ) vor dem Gießen des Übertragungsteils ( ) (Prior to casting of the transfer member 22 22 ) ebenfalls als Einlegteil ( ) Also (as insert member 47 47 ) in die Gießform eingelegt wird, oder als Einsetzteil nach dem Gießen des Übertragungsteils ( ) Is inserted into the mold, or (as an insert member after the casting of the transfer member 22 22 ) in das Übertragungsteil ( ) (In the transfer part 22 22 ) eingesetzt wird. ) Is used.
  11. Verfahren nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Magnet ( A method according to claim 9, characterized in that the magnet ( 40 40 ) nach der Herstellung des Übertragungsteils ( ) (After the production of the transfer member 22 22 ) magnetisiert wird. ) Is magnetized.
  12. Abgasführende Einrichtung ( Leading exhaust means ( 1 1 ), insbesondere Abgasrückführeinrichtung ( (), In particular exhaust gas recirculation device 2 2 ) einer Brennkraftmaschine ( () Of an internal combustion engine 3 3 ), mit einem Ventilsitz ( ), (With a valve seat 10 10 ) und einem Ventiltrieb ( ) And a valve train ( 13 13 ) nach einem der vorherigen Ansprüche sowie mit einer die Verstellbewegung erzeugenden Antriebseinrichtung ( ) (According to any of the preceding claims and having a driving means producing the adjustment movement 23 23 ), die mit dem Übertragungsteil ( ), Which (with the transmission part 22 22 ) zusammenwirkt. ) Cooperates.
  13. Einrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Antriebseinrichtung ( Device according to claim 12, characterized in that the drive device ( 23 23 ) einen im Übertragungsteil ( ) A (in the transmission part 22 22 ) gelagerten Stift ( ) Mounted pin ( 34 34 ) aufweist. ) having.
  14. Einrichtung nach Anspruch 12 oder 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Antriebseinrichtung ( Device according to claim 12 or 13, characterized in that the drive means ( 23 23 ) einen Stellantrieb ( ) An actuator ( 24 24 ) und eine Kniehebelanordnung ( ) And a toggle lever arrangement ( 27 27 ) aufweist, die eine vom Stellantrieb ( ) Which one (from the actuator 24 24 ) drehend angetriebene Kurbel ( ) Rotationally driven crank ( 30 30 ) und ein Pleuel ( ) And a connecting rod ( 31 31 ) aufweist, das die Kurbel ( ) Which (crank 30 30 ) mit dem Übertragungsteil ( ) (With the transmission part 22 22 ) verbindet. ) Connects.
  15. Einrichtung nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Antriebseinrichtung ( Device according to claim 14, characterized in that the drive device ( 23 23 ) ein Getriebe ( ) A transmission ( 26 26 ) aufweist, das eingangsseitig mit dem Stellantrieb ( ), Which on the input side (with the actuator 24 24 ) und ausgangsseitig mit der Kniehebelanordnung ( (), And on the output side with the toggle lever arrangement 27 27 ) gekoppelt ist, wobei ein die Kurbel ( ) Is coupled with a crank ( 30 30 ) antreibendes, sich in Umfangsrichtung um weniger als 180° erstreckendes Zahnradsegment ( ) Driving, located (in the circumferential direction by less than 180 ° extending gear segment 29 29 ) integral an der Kurbel ( ) Integrally (the crank 30 30 ) ausgeformt ist. ) Is formed.
DE201510215734 2015-08-18 2015-08-18 Valve drive of an exhaust gas-carrying device Pending DE102015215734A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201510215734 DE102015215734A1 (en) 2015-08-18 2015-08-18 Valve drive of an exhaust gas-carrying device

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201510215734 DE102015215734A1 (en) 2015-08-18 2015-08-18 Valve drive of an exhaust gas-carrying device
PCT/EP2016/068674 WO2017029126A1 (en) 2015-08-18 2016-08-04 Valve train of an exhaust gas-conducting apparatus

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102015215734A1 true true DE102015215734A1 (en) 2017-02-23

Family

ID=57961487

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201510215734 Pending DE102015215734A1 (en) 2015-08-18 2015-08-18 Valve drive of an exhaust gas-carrying device

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102015215734A1 (en)

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19607811A1 (en) 1996-03-01 1997-09-04 Bosch Gmbh Robert Exhaust gas recirculation valve
DE19950871A1 (en) 1999-10-22 2001-04-26 Pierburg Ag Exhaust gas return valve for IC engines has valve housing consisting of deep-drawn parts welded together to improve heat insulation
DE10158929A1 (en) * 2000-12-07 2002-06-27 Ford Global Tech Inc Electromechanical valve arrangement for an internal combustion engine
DE102006031028A1 (en) * 2006-07-05 2008-01-10 Gustav Wahler Gmbh U. Co. Kg Valve e.g. exhaust gas reconducting valve, operating device for internal combustion engine, has drive motor and eccentric drive for lifting operation of actuator with valve unit, and driven drive unit that is in connection with rotary drive
DE102007011673A1 (en) * 2007-03-09 2008-09-11 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Refrigerant regulator and process for its preparation
DE102012018255A1 (en) * 2012-09-17 2014-03-20 Gustav Wahler Gmbh U. Co. Kg Thermostatic valve for regulating the temperature of the coolant of an internal combustion engine

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19607811A1 (en) 1996-03-01 1997-09-04 Bosch Gmbh Robert Exhaust gas recirculation valve
DE19950871A1 (en) 1999-10-22 2001-04-26 Pierburg Ag Exhaust gas return valve for IC engines has valve housing consisting of deep-drawn parts welded together to improve heat insulation
DE10158929A1 (en) * 2000-12-07 2002-06-27 Ford Global Tech Inc Electromechanical valve arrangement for an internal combustion engine
DE102006031028A1 (en) * 2006-07-05 2008-01-10 Gustav Wahler Gmbh U. Co. Kg Valve e.g. exhaust gas reconducting valve, operating device for internal combustion engine, has drive motor and eccentric drive for lifting operation of actuator with valve unit, and driven drive unit that is in connection with rotary drive
DE102007011673A1 (en) * 2007-03-09 2008-09-11 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Refrigerant regulator and process for its preparation
DE102012018255A1 (en) * 2012-09-17 2014-03-20 Gustav Wahler Gmbh U. Co. Kg Thermostatic valve for regulating the temperature of the coolant of an internal combustion engine

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10039242A1 (en) Disengagement system for motor vehicle clutches comprises a disengagement unit which has a plastic housing and is centrally installed into a bore of the transmission housing around the transmission input shaft
DE102005052252A1 (en) Fuel injecting valve for fuel injection systems of internal-combustion engines, has sensitive actuator whereby components forming valve housing are molded by means of metal injection molding
DE10238840A1 (en) Electromagnetic linear actuator has the coil and yoke within plastic body with an end cap enclosing the assembly and providing guidance for armature
EP1394402A2 (en) Connector for fluid conveying conduits
DE102006034922A1 (en) Electromagnetic actuator device and process for their preparation
DE102006034960A1 (en) Cooling fluid pump i.e. radial rotary pump, for internal combustion engine of motor vehicle, has valve gate movable between three different gate positions, where cooling fluid outlets are either opened or closed in different gate positions
DE102009057426A1 (en) Locking device for use in or at electric vehicle for securing charging socket and charging plug of plug-in connector for electrical plug-in connection at charging station, has actuator or actuator housing connected with socket or plug
DE10314526A1 (en) Coolant pump, in particular fluid-cooled Electric coolant pump with a built-way valve, and method therefor
DE102008012692A1 (en) Magnetic valve group used in an automatic gearbox of a vehicle comprises a magnetic part having a magnetic housing formed by a device which surrounds the valve group
DE102005036951A1 (en) Fuel injection valve and method of forming of discharge orifices
DE102008042801A1 (en) Electromagnetic actuating device, has tubular coil producing magnetic field, and stator core comprising surface, which lies opposite to rotor, where opposite surface of stator core comprises section that is next to rotor
DE102011050084A1 (en) Oscillating motor adjuster, particularly belt-driven oscillating motor adjuster for changing angular position between crankshaft and camshaft during operation of combustion engine, has integral assembly which comprises stator
DE102007013937A1 (en) Throttle flap housing for internal combustion engine of diesel vehicle, has injection-molded plastic part, which accommodates bearing devices e.g. needle bearings, where devices are independently supported of each other in part
DE102008042731A1 (en) magnetic valve
DE10336976A1 (en) Valve for internal combustion engine, especially exhaust return valve, comprises two-part housing, with second housing being fitted on first housing in which a channel and valve seat are formed
EP1787570A1 (en) Optical instrument
DE102008005400A1 (en) Heat exchanger valve device for exhaust gas heat exchanger, has valve housing with inlet for fluid flow and outlet through which larger or smaller liquid flow is guided to heat exchanger
EP0964137A2 (en) Throttle valve body
DE102009025341A1 (en) Control valve for regulating coolant circuit of internal combustion engine, has two feed connections arranged on valve housing for cooling water of bypass circuit and for cooling water of cooling circuit
DE102009043845A1 (en) Plug-in device system with actuator
EP1069357A2 (en) Actuator for solenoid valve
DE19651642A1 (en) Vehicle engine intake manifold has channels for each cylinder
DE102008023151A1 (en) Actuating device for relative angular adjustment of camshaft with respect to crankshaft of internal combustion engine, has internal and external rotors made of light-metal alloy and plastic, respectively, and comprising blades
DE102006033585A1 (en) Heat exchanger valve system for regulating e.g. exhaust gas flow, has housing with bypass outlet, through which large fluid flows are passed to heat exchanger based on position of valve gate, which is movable back and forth in housing
EP0982483A2 (en) Driving device

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified