DE102015015316A1 - A display apparatus for a motor vehicle and method for operating a display device - Google Patents

A display apparatus for a motor vehicle and method for operating a display device

Info

Publication number
DE102015015316A1
DE102015015316A1 DE201510015316 DE102015015316A DE102015015316A1 DE 102015015316 A1 DE102015015316 A1 DE 102015015316A1 DE 201510015316 DE201510015316 DE 201510015316 DE 102015015316 A DE102015015316 A DE 102015015316A DE 102015015316 A1 DE102015015316 A1 DE 102015015316A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
display device
means
control
display
motor vehicle
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201510015316
Other languages
German (de)
Inventor
Matthias Wunderlich
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Audi AG
Original Assignee
Audi AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS, IN VEHICLES
    • B60K35/00Arrangement of adaptations of instruments
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS, IN VEHICLES
    • B60K2350/00Arrangements or adaptations of instruments; Dashboards
    • B60K2350/10Input/output devices or features thereof
    • B60K2350/1008Input devices or features thereof
    • B60K2350/1012Controls by an approaching finger
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS, IN VEHICLES
    • B60K2350/00Arrangements or adaptations of instruments; Dashboards
    • B60K2350/35Control system arrangements
    • B60K2350/352Control of displays
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS, IN VEHICLES
    • B60K2350/00Arrangements or adaptations of instruments; Dashboards
    • B60K2350/40Structural details of dashboards
    • B60K2350/405Foldable or movable screens

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Anzeigevorrichtung (12) für ein Kraftfahrzeug (10), mit einer zwischen einer eingefahrenen und ausgefahrenen Position bewegbaren Anzeigeeinrichtung (14), einer Antriebseinrichtung (16) zum Bewegen der Anzeigeeinrichtung (14), einer Erfassungseinrichtung (18), welche dazu ausgelegt ist, eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung (14) zu erfassen, und mit einer Steuereinrichtung (20), welche dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung (16) in Abhängigkeit von einer mittels der Erfassungseinrichtung (18) erfassten Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung (14) anzusteuern, wobei die Steuereinrichtung (20) dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung (16) derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung (14) in Richtung der eingefahrenen Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung (18) eine Annährung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung (14) erfasst wird. The invention relates to a display device (12) for a motor vehicle (10), with a movable between a retracted and extended position display means (14), a drive means (16) for moving the display means (14), a detecting means (18) to is adapted to detect an approach of a vehicle occupant to the display device (14), and with a control device (20) which is adapted to control the drive means (16) in response to a means of detection means (18) detected approach of the vehicle occupant to the to drive display means (14), wherein the control means (20) is adapted to control the drive means (16) such that the display device (14) is moved toward the retracted position, if by means of the detecting means (18) to an approximation of the vehicle occupant the display device (14) is detected. Die Erfindung betrifft des Weiteren ein Verfahren zum Betreiben einer Anzeigevorrichtung (12) eines Kraftfahrzeugs (10). The invention further relates to a method of operating a display device (12) of a motor vehicle (10).

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Anzeigevorrichtung für ein Kraftfahrzeug und ein Verfahren zum Betreiben einer Anzeigevorrichtung der in den Oberbegriffen der unabhängigen Ansprüche angegeben Art. Des Weiteren betrifft die Erfindung ein Kraftfahrzeug mit einer derartigen Anzeigevorrichtung. The invention relates to a display apparatus for an automotive vehicle and a method for driving a display device of the type indicated in the preambles of the independent claims. The invention also relates to a motor vehicle with such a display device.
  • Anzeigeeinrichtungen in Form von Displays sind üblicherweise in Kraftfahrzeugen fest verbaut und dadurch unbeweglich ausgebildet. Display means in the form of displays are usually permanently installed in motor vehicles, thereby forming immobile. Infolgedessen wird unter anderem ein Spielraum für das Design derartiger Anzeigeeinrichtungen stark eingeschränkt. As a result, among other things, a scope for the design of such displays is very limited.
  • Allerdings sind auch Anzeigeeinrichtungen bekannt, die beweglich in Kraftfahrzeugen angeordnet sind und mittels einer Antriebseinrichtung ein- und ausgefahren werden können. However, display devices are known, which are movably disposed in motor vehicles and off by means of a drive device and can be extended. So zeigt beispielsweise die For example, shows the US 2009/0066474 A1 US 2009/0066474 A1 einen im Bereich einer Mittelkonsole eines Kraftfahrzeugs angeordneten Touchscreen. a arranged in the region of a center console of a motor vehicle touch screen. Der Touchscreen kann mittels eines Motors von einem Fahrzeuginsassen weg und auf diesen zu bewegt werden. The touch screen can be moved by a motor of a vehicle occupant and onto this. Sobald mittels eines Infrarotsensors detektiert wird, dass der Fahrzeuginsasse seine Hand nach dem Touchscreen ausstreckt, wird der Touchscreen auf den Fahrzeuginsassen zu bewegt. Once it is detected by means of an infrared sensor, that the vehicle occupant stretches out his hand to the touch screen, the touch screen is moved toward the vehicle occupant. Falls erfasst wird, dass für eine gewisse Dauer entweder der Touchscreen nicht betätigt oder die Hand nicht in der Nähe des Touchscreens erfasst worden ist, wird der Touchscreen wieder vom Fahrzeuginsassen wegbewegt. If it is detected that for a certain period, either the touch screen is not operated or the hand has not been detected in the vicinity of the touch screen, the touch screen is moved away again from the vehicle occupant.
  • Die The US 2004/0016588 A1 US 2004/0016588 A1 zeigt ein in Fahrzeuglängsrichtung bewegbares Armaturenbrett, an welchem ein mit einem Display versehenes Lenkrad und eine Armlehne angebracht sind. shows a movable longitudinally of the vehicle instrument panel are mounted on which a steering wheel provided with a display and an armrest. An der Armlehne ist zudem ein weiteres Display angeordnet. another display also arranged on the armrest.
  • Die The US 2014/0320768 A1 US 2014/0320768 A1 zeigt eine an einem Armaturenbrett eines Kraftfahrzeugs angeordnete Bildschirmanordnung. shows a arranged on an instrument panel of a motor vehicle screen assembly. Die Bildschirmanordnung umfasst einen feststehenden Hauptbildschirm und einen berührungssensitiven Zweitbildschirm, welcher mittels eines Motors in Fahrzeuglängsrichtung zwischen einer von einem Fahrzeuginsassen entfernten und einer in der Nähe des Fahrzeuginsassen angeordneten Position bewegbar ist. The screen assembly includes a stationary main screen and a second touch-sensitive screen which remote means of a motor in the vehicle longitudinal direction between one of a vehicle occupant and, arranged in the vicinity of the vehicle occupant's position is movable.
  • Es ist die Aufgabe der vorliegenden Erfindung eine technische Lösung bereitzustellen, mittels welcher eine bewegliche Anzeigeeinrichtung zuverlässig vor Beschädigungen bewahrt werden kann. It is the object of the present invention to provide a technical solution, by means of which a movable display device can be reliably protected against damage.
  • Diese Aufgabe wird durch eine Anzeigevorrichtung für ein Kraftfahrzeug sowie durch ein Verfahren zum Betreiben einer Anzeigevorrichtung eines Kraftfahrzeugs mit den Merkmalen der unabhängigen Patentansprüche gelöst. This object is achieved by a display device for a motor vehicle and a method for driving a display device of a motor vehicle having the features of the independent claims. Vorteilhafte Ausgestaltungen mit zweckmäßigen und nicht-trivialen Weiterbildungen der Erfindung sind in den abhängigen Ansprüchen angegeben. Advantageous developments with convenient and non-trivial further developments of the invention are specified in the dependent claims.
  • Die erfindungsgemäße Anzeigevorrichtung für ein Kraftfahrzeug umfasst eine zwischen einer eingefahrenen und ausgefahrenen Position bewegbare Anzeigeeinrichtung. The display device according to the invention for a motor vehicle comprises a movable between a retracted and extended position display device. Des Weiteren umfasst die Anzeigevorrichtung eine Antriebseinrichtung zum Bewegen der Anzeigeeinrichtung und eine Erfassungseinrichtung, welche dazu ausgelegt ist, eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen, insbesondere eines Fingers oder auch einer Hand des Fahrzeuginsassen, an die Anzeigeeinrichtung zu erfassen. Furthermore, the display device comprises a drive means for moving the display device and a detection device which is adapted to an approach of a vehicle occupant, in particular of a finger or a hand of the vehicle occupant to detect the display device. Darüber hinaus umfasst die Anzeigevorrichtung eine Steuereinrichtung, welche dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung in Abhängigkeit von einer mittels der Erfassungseinrichtung erfassten Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung anzusteuern. In addition, the display device comprises a control device which is adapted to control the drive means in response to a detected by the detection means approaching of the vehicle occupant to the display device. Dabei ist es erfindungsgemäß vorgesehen, dass die Steuereinrichtung dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung in Richtung der eingefahrenen Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung eine Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung erfasst wird. It is according to the invention provided that the control means is adapted to drive the drive device such that the display device is moved towards the retracted position, an approximation of the vehicle occupant is detected on the display means by the detecting means. In der eingefahrenen Position liegt die bewegbare Anzeigeeinrichtung vorzugsweise an einer Schalttafel des Kraftfahrzeugs an. In the retracted position, the movable display means preferably abuts a panel of the motor vehicle. Die eingefahrene Position entspricht also einer Art biegesteifen Lage der Anzeigeeinrichtung. So the retracted position corresponds to a kind of rigid position of the display device. Die Antriebseinrichtung kann beispielsweise hydraulisch oder auch elektrisch betätigbar sein, um die Anzeigeeinrichtung zwischen der eingefahrenen und der ausgefahrenen Position hin und her zu bewegen. The drive means may be, for example hydraulically or electrically operable to move the display device between the retracted and the extended position back and forth.
  • Durch die bewegliche Anordnung der Anzeigeeinrichtung im Fahrzeuginnenraum ist es möglich, die Anzeigeeinrichtung besonders dünn, beziehungsweise besonders filigran auszubilden und im Fahrzeuginnenraum unterzubringen. The movable arrangement of the display device in the passenger compartment, it is possible to make the display particularly thin or particularly delicate and accommodate in the vehicle interior. Der Erfindung liegt dabei die Erkenntnis zugrunde, dass insbesondere bei einer besonders dünn beziehungsweise filigran ausgebildeten Anzeigeeinrichtung diese relativ beschädigungsanfällig, insbesondere besonders bruchanfällig, ist. The invention is based on the recognition that, particularly with a particularly thin or delicate trained this indicator is relatively susceptible to damage, especially particularly susceptible to breakage. Daher ist es erfindungsgemäß vorgesehen, dass die Erfassungseinrichtung dazu ausgelegt ist, eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung zu erfassen, wobei die Steuereinrichtung dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung in Richtung der eingefahrenen Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung eine Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung erfasst wird. Therefore, it is according to the invention provided that the sensing means is adapted to detect an approach of a vehicle occupant to the display device, wherein the control means is adapted to control the drive means so that the display device is moved towards the retracted position, if by means of the detection means an approach of the vehicle occupant is detected on the display device. Bewegt also ein Fahrzeuginsasse beispielsweise seine Hand auf die ausgefahrene Anzeigeeinrichtung zu, so wird diese von der Hand weg in Richtung der eingefahrenen Position bewegt. So moving a vehicle occupant, for example, his hand on the extended display device as well, this is moved away from the hand toward the retracted position. Im Falle einer Annäherung beispielsweise des Fahrers mit seinen Händen an die Anzeigeeinrichtung wird diese also erfindungsgemäß von dem Fahrer weg bewegt. In the case of an approach, for example, the driver with his hands to the display device, this is so in the present invention moves away from the driver. Dadurch wird begünstigt, dass der Fahrzeuginsasse die Anzeigeeinrichtung nicht in der ausgefahrenen Position berührt, wodurch die Anzeigeeinrichtung, insbesondere wenn diese besonders filigran ausgebildet ist, vor Beschädigungen bewahrt werden kann. This promotes that the vehicle occupant does not contact the display device in the extended position, whereby the display device, in particular when it is designed to be particularly delicate, can be prevented from damage.
  • Eine vorteilhafte Ausführungsform der Erfindung sieht vor, dass die Steuereinrichtung dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung in die eingefahrene Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung eine Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung erfasst wird. An advantageous embodiment of the invention provides that the controller is adapted to control the drive means so that the display device is moved to the stowed position, if an approach of the vehicle occupant is detected on the display means by the detecting means. Vorzugsweise ist es also vorgesehen, dass die bewegliche Anzeigeeinrichtung vollständig in die eingefahrene Position bewegt wird, sobald eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen, insbesondere mit seinen Händen, an die Anzeigeeinrichtung erfasst wird. it is therefore preferably provided that the movable display device is completely moved to the retracted position as soon as an approach of a vehicle occupant, in particular with his hands, is detected at the display device. Dadurch kann besonders zuverlässig sichergestellt werden, dass die Anzeigeeinrichtung nicht durch den Fahrzeuginsassen in einer ausgefahrenen Position berührt und gegebenenfalls beschädigt wird. This can be particularly reliably ensures that the display is not touched by the vehicle occupants in an extended position and, if necessary damaged. Denn in der eingefahrenen Position wird die Anzeigeeinrichtung zumindest rückseitig, gegebenenfalls auch außenumfangsseitig, von einer Komponente des Kraftfahrzeugs, beispielsweise von Komponenten einer Schalttafel des Kraftfahrzeugs, abgestützt. Because in the retracted position, the display device is supported by a component of the motor vehicle, for example of components of a control panel of the motor vehicle, at least the rear side, optionally also the outer peripheral side.
  • Eine weitere vorteilhafte Ausführungsform der Erfindung sieht vor, dass die Steuereinrichtung dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung derart anzusteuern, dass zwischen der Anzeigeeinrichtung und dem Fahrzeuginsassen eine vorgegebene Distanz nicht unterschritten wird. A further advantageous embodiment of the invention provides that the controller is adapted to control the drive means such that a predetermined distance is not undercut between the display device and the vehicle occupant. Solange die Anzeigeeinrichtung sich also nicht bereits in der eingefahrenen Position befindet, kann die Antriebseinrichtung mittels der Steuereinrichtung derart angesteuert werden, dass immer ein bestimmter Abstand zwischen der Anzeigeeinrichtung und dem Fahrzeuginsassen, insbesondere zwischen einer Hand oder einem Finger des Fahrzeuginsassen und der Anzeigeeinrichtung, gewahrt bleibt. As long as the display device therefore is not already in the retracted position, the drive means can be controlled by the control device such that always a certain distance between the display device and the vehicle occupant, in particular between a hand or a finger of the vehicle occupant and the display device protected, remains , Durch diese Art der Distanzregelung kann auf besonders zuverlässige Weise sichergestellt werden, dass die Antriebseinrichtung, zumindest solange diese nicht in der vollständig eingefahrenen Position angeordnet ist, von einem Fahrzeuginsassen berührt und dadurch gegebenenfalls beschädigt wird. Through this type of distance control can be ensured in a particularly reliable way that the drive device, at least as long as this is not arranged in the fully retracted position touched by a vehicle occupant and thereby optionally damaged.
  • In weiterer vorteilhafter Ausgestaltung der Erfindung ist es vorgesehen, dass die Steuereinrichtung dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung in die eingefahrene Position bewegt wird, falls eine vorgegebene Benutzereingabe erfasst worden ist. In a further advantageous embodiment of the invention, it is provided that the control device is adapted to control the drive means so that the display device is moved to the retracted position, if a predetermined user input has been detected. Bei der vorgegebenen Benutzereingabe kann es sich beispielsweise um die Betätigung einer bestimmten Taste oder beispielsweise auch um eine Auswahl eines Menüpunktes in einer mittels der Anzeigeeinrichtung oder mittels einer anderen Anzeigeeinrichtung angezeigten graphischen Benutzeroberfläche handeln. At the predetermined user input can be, for example, the actuation of a specific key or for example a selection of a menu item in a displayed by the display device or by means of another display device graphical user interface. Durch die vorgegebene Benutzereingabe kann insbesondere eine Art Reinigungsfunktion für die bewegliche Anzeigeeinrichtung aktiviert werden, infolgedessen die Anzeigeeinrichtung vollständig in die eingefahrene Position bewegt werden kann. By the predetermined user input a kind of cleaning function for the movable display device can be activated in particular, as a result, the display device can be completely moved to the retracted position. Denn wie bereits erläutert entspricht die eingefahrene Position einer Art biegesteifen Lage der Anzeigeeinrichtung, in welcher die Anzeigeeinrichtung vorzugsweise von Komponenten einer Schalttafel des Kraftfahrzeugs abgestützt wird. As has already been explained in the retracted position a kind of rigid position of the display device, in which the display device is preferably supported by components of a control panel of the motor vehicle corresponds. Es ist also vorzugsweise möglich, dass ein Fahrzeuginsasse manuell bewirken kann, dass die Anzeigeeinrichtung in die eingefahrene Position bewegt wird. Thus it is preferably possible that a vehicle occupant can cause manually, that the display device is moved to the retracted position. In der eingefahrenen Position kann der Fahrzeuginsasse bei Bedarf die Anzeigeeinrichtung gefahrlos reinigen, ohne diese durch mechanische Krafteinwirkung zu beschädigen. In the retracted position of the vehicle occupant when required can clean the display device safely, without damaging them by mechanical force.
  • Eine weitere vorteilhafte Ausführungsform der Erfindung sieht vor, dass die Steuereinrichtung dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung von der eingefahrenen Position in Richtung der ausgefahrenen Position bewegt wird, falls eine Zündung des Kraftfahrzeugs aktiviert worden ist. A further advantageous embodiment of the invention provides that the controller is adapted to control the drive means so that the display device is moved from the retracted position toward the extended position when an ignition of the motor vehicle has been activated. Es kann auch vorgesehen sein, dass die Steuereinrichtung dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung von der eingefahrenen Position in Richtung der ausgefahrenen Position bewegt wird, falls erfasst wird, dass eine Person in das Kraftfahrzeug einsteigt, insbesondere auf einem Fahrersitz des Kraftfahrzeugs Platz nimmt. It can also be provided that the control device is adapted to control the drive means so that the display device is moved from the retracted position toward the extended position, if it is sensed that a person gets in the motor vehicle, in particular on a driver's seat of motor vehicle takes place. Die eingefahrene Position kann also auch als eine Art Ruheposition der Anzeigeeinrichtung aufgefasst werden, wobei die Anzeigeeinrichtung vorzugsweise beim Start des Kraftfahrzeugs oder bei einem bestimmten vorgegebenen Einstiegsszenlario eines Fahrers mit einer definierten Geschwindigkeit in eine definierte ausgefahrene Position verbracht wird. The retracted position may also be regarded as a kind rest position of the display device therefore, wherein the display device is preferably placed at the start of the motor vehicle or to a specified Einstiegsszenlario a driver at a defined rate to a defined extended position. Die Anzeigeeinrichtung kann dabei mittels der Antriebseinrichtung vorzugsweise sowohl in Fahrzeuglängsrichtung als auch in Fahrzeughochrichtung verstellbar sein. The display device may preferably be adjustable both in the vehicle longitudinal direction and in the vehicle vertical direction by means of the drive device. Darüber hinaus kann es beispielsweise auch vorgesehen sein, dass über eine Benutzerschnittstelle eine individuelle Positionierung der Anzeigeeinrichtung vorgegeben werden kann, in welche die Anzeigeeinrichtung ausgefahren wird, beispielsweise, wenn ein Fahrer im Kraftfahrzeug Platz nimmt oder eine Zündung des Kraftfahrzeugs aktiviert worden ist. Moreover, it may for example also be provided that an individual positioning of the display device may have a user interface are specified in which the display device is extended, for example, when a driver in the motor vehicle takes place or an ignition of the vehicle has been activated. Insbesondere durch die Verstellbarkeit der Anzeigeeinrichtung in Fahrzeuglängsrichtung und in Fahrzeughochrichtung kann eine besonders passgenaue, individuelle Positionierung der Anzeigeeinrichtung vorgegeben werden, sodass ein Fahrzeuginsasse die Anzeigeeinrichtung besonders bequem und gut in der vorgegebenen ausgefahrenen Position ablesen kann. In particular, by the adjustment of the display device in the vehicle longitudinal direction and in the vehicle vertical direction, a particularly accurately fitting, individual positioning of the display device can be preset so that a vehicle occupant can see the display device particularly comfortable and well in the predetermined extended position.
  • Das erfindungsgemäße Kraftfahrzeug umfasst die erfindungsgemäße Anzeigevorrichtung oder eine vorteilhafte Ausführungsform der erfindungsgemäßen Anzeigevorrichtung. The motor vehicle according to the invention comprises the display device according to the invention or an advantageous embodiment of the display device according to the invention.
  • In vorteilhafter Ausgestaltung des Kraftfahrzeugs ist es vorgesehen, dass die Anzeigeeinrichtung in der eingefahrenen Position derart an einer Schalttafel des Kraftfahrzeugs angeordnet ist, dass zwischen der Schalttafel und der Anzeigeeinrichtung verlaufende Spalte in einer vorgegebenen Fahrzeuginsassenperspektive durch die Anzeigeeinrichtung verdeckt sind. In an advantageous embodiment of the motor vehicle, it is provided that the display device is disposed in the retracted position such to a panel of the motor vehicle that extends between the panel and the display device column are masked in a predetermined vehicle occupant perspective through the display device. Mit anderen Worten verlaufen die Spaltverläufe nicht im Sichtbereich eines Fahrzeuginsassen, beispielsweise eines Fahrers. In other words, the gap courses not run in the viewing area of ​​a vehicle occupant, such as a driver. Dadurch ergibt sich eine besonders hohe Qualitätsanmutung der Anzeigevorrichtung. This results in a particularly high quality appearance of the display device.
  • Bei dem erfindungsgemäßen Verfahren zum Betreiben einer Anzeigevorrichtung eines Kraftfahrzeugs wird mittels einer Erfassungseinrichtung eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen an eine Anzeigeeinrichtung erfasst und in Abhängigkeit davon eine Antriebseinrichtung mittels einer Steuereinrichtung derart angesteuert, dass die Anzeigeeinrichtung zwischen einer eingefahrenen und ausgefahrenen Position bewegt wird, wobei die Steuereinrichtung die Antriebseinrichtung derart ansteuert, dass die Anzeigeeinrichtung in Richtung der eingefahrenen Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung eine Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung erfasst wird. In the inventive method for driving a display device of a motor vehicle, an approach of a vehicle occupant is detected at a display device and driven depending on a driving means by a control device such that the display means between a retracted and extended position is moved by means of a detection device, wherein the control means drive means controls such that the display device is moved towards the retracted position, an approximation of the vehicle occupant is detected on the display means by the detecting means. Vorteilhafte Ausgestaltungen der erfindungsgemäßen Anzeigevorrichtung sind dabei als vorteilhafte Ausgestaltungen des erfindungsgemäßen Verfahrens anzusehen, wobei die Anzeigevorrichtung insbesondere Mittel zur Durchführung der Verfahrensschritte aufweist. Advantageous embodiments of the inventive display device are to be regarded as advantageous embodiments of the inventive method, wherein the display device particularly comprises means for performing the method steps.
  • Weitere Vorteile, Merkmale und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung eines bevorzugten Ausführungsbeispiels sowie anhand der Zeichnung. Further advantages, features and details of the invention will become apparent from the following description of a preferred embodiment and from the drawing. Die vorstehend in der Beschreibung genannten Merkmale und Merkmalskombinationen sowie die nachfolgend in der Figurenbeschreibung genannten und/oder in den Figuren alleine gezeigten Merkmale und Merkmalskombinationen sind nicht nur in der jeweils angegebenen Kombination, sondern auch in anderen Kombinationen oder in Alleinstellung verwendbar, ohne den Rahmen der Erfindung zu verlassen. The description above mentioned features and combinations of features as well as mentioned below in the figure description and / or alone shown in the figures features and combinations of features can be used not only in the respectively specified combination but also in other combinations or in isolation, without leaving the scope of the to leave invention.
  • Die Zeichnung zeigt in: The drawing shows in:
  • 1 1 eine schematische Darstellung eines Kraftfahrzeugs mit einer Anzeigevorrichtung, welche eine zwischen einer eingefahrenen und einer ausgefahrenen Position bewegbare Anzeigeeinrichtung umfasst; a schematic representation of a motor vehicle with a display device which comprises a movable between a retracted position and an extended position display means;
  • 2 2 eine schematische Seitenansicht der im Kraftfahrzeug angeordneten Anzeigevorrichtung, wobei die Anzeigeeinrichtung in ihrer eingefahrenen Position angeordnet ist; a schematic side view of the motor vehicle disposed in the display device, wherein the display device is disposed in its retracted position; und in and in
  • 3 3 eine weitere schematische Seitenansicht der im Kraftfahrzeug angeordneten Anzeigevorrichtung, wobei die Anzeigeeinrichtung in ihrer ausgefahrenen Position dargestellt ist. a further schematic side view of the motor vehicle disposed in the display device, wherein the display device is shown in its extended position.
  • Ein Kraftfahrzeug A motor vehicle 10 10 mit einer Anzeigevorrichtung having a display device 12 12 ist in einer schematischen Darstellung in is a schematic representation in 1 1 gezeigt. shown. Die Anzeigevorrichtung The display device 12 12 umfasst eine zwischen einer eingefahrenen und ausgefahrenen Position bewegbare Anzeigeeinrichtung comprises a movable between a retracted and extended position indicator 14 14 . , Bei der Anzeigeeinrichtung In the display device 14 14 kann es sich beispielsweise um eine Flüssigkeitskristallanzeige oder auch um eine organische Leuchtdioden umfassende Anzeige handeln. it may be a liquid crystal display or an organic light-emitting diodes act comprehensive display, for example. Die Anzeigeeinrichtung The display device 14 14 kann beispielsweise als Kombiinstrument des Kraftfahrzeugs can, for example as a combination instrument of the motor vehicle 10 10 dienen. serve.
  • Die Anzeigevorrichtung The display device 12 12 umfasst des Weiteren eine Antriebseinrichtung further comprising a drive means 16 16 zum Bewegen der Anzeigeeinrichtung for moving the display means 14 14 . , Zudem umfasst die Anzeigevorrichtung In addition, the display device comprises 12 12 eine Erfassungseinrichtung a detecting means 18 18 , welche dazu ausgelegt ist, eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung Which is adapted to an approach of a vehicle occupant to the display device 14 14 zu erfassen. capture. Die Erfassungseinrichtung The detection device 18 18 kann beispielsweise eine oder mehrere Kameras, einen oder mehrere Infrarotsensoren oder dergleichen umfassen, mittels welchen eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen, insbesondere einer Hand eines Fahrzeuginsassen, an die Anzeigeeinrichtung may, for example one or more cameras, one or more infrared sensors or the like, by means of which an approximation of a vehicle occupant, in particular a hand of a vehicle occupant, to the display device 14 14 zuverlässig erfassbar ist. is reliably detected. Zudem kann die Erfassungseinrichtung In addition, the detector can 18 18 auch einen oder mehrere an der Anzeigeeinrichtung also one or more of the display device 14 14 angeordnete Berührungssensoren umfasst, mittels welchen eine Berührung der Anzeigeeinrichtung arranged touch sensors comprises, by means of which a touch of the display device 14 14 , beispielsweise mit einem Finger, erfassbar ist. , Can be detected, for example with a finger. Darüber hinaus umfasst die Anzeigevorrichtung In addition, the display device comprises 12 12 noch eine Steuereinrichtung still a controller 20 20 , welche dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung Which is adapted to control the drive means 16 16 in Abhängigkeit von einer mittels der Erfassungseinrichtung in response to a means of detection means 18 18 erfassten Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung detected approach of the vehicle occupant to the display device 14 14 anzusteuern. driving.
  • In In 2 2 ist die im Kraftfahrzeug is in the motor vehicle 10 10 angeordnete Anzeigevorrichtung arranged display device 12 12 in einer schematischen Seitenansicht gezeigt. shown in a schematic side view. Vorliegend ist die Anzeigeeinrichtung In the present case, the display device 14 14 in ihrer vollständig eingefahrenen Position dargestellt. shown in its fully retracted position. Die Anzeigeeinrichtung The display device 14 14 ist in der vollständig eingefahrenen Position in eine nicht näher bezeichnete Schalttafel des Kraftfahrzeugs is in the fully retracted position to an unspecified panel of the motor vehicle 10 10 eingebettet, wobei die Anzeigeeinrichtung embedded, wherein the display means 14 14 an jeweiligen Komponenten at respective components 22 22 , . 24 24 der Schalttafel anliegt. the circuit board is applied. Die Anzeigeeinrichtung The display device 14 14 ist in der hier dargestellten eingefahrenen Position derart an der Schalttafel des Kraftfahrzeugs is here in the retracted position shown, in such a way on the panel of the motor vehicle 10 10 angeordnet, dass zwischen den Komponenten arranged between the components 22 22 , . 24 24 der Schalttafel und der Anzeigeeinrichtung the panel and the display device 14 14 verlaufende, hier nicht näher bezeichnete Spalte aus einer vorgegebenen Fahrzeuginsassenperspektive durch die Anzeigeeinrichtung extending, unspecified here column from a predetermined perspective vehicle occupant by the display means 14 14 verdeckt sind. are covered. Blickt ein Fahrzeuginsasse also gemäß der vorliegenden Darstellung von rechts auf die eingefahrene Anzeigeeinrichtung Looks a vehicle occupant so according to the present representation from right to the stowed display device 14 14 , so kann er die zwischen der Anzeigeeinrichtung So he can between the display device 14 14 und den Komponenten and the components 22 22 , . 24 24 der Schalttafel vorhandenen Spalte nicht erkennen, wodurch sich ein besonders hochwertiger Qualitätseindruck ergibt. the panel not recognize existing gaps, resulting in a particularly high-quality impression.
  • Die Antriebseinrichtung The drive device 16 16 ist vorliegend als eine Art Hubzylinder dargestellt, welcher beispielsweise hydraulisch betätigt werden kann, um die Anzeigeeinrichtung this case is shown as a kind of lifting cylinders which can be hydraulically actuated, for example, to the display device 14 14 auszufahren. extend. Alternativ ist es aber auch möglich, dass die Antriebseinrichtung Alternatively, it is also possible that the drive device 16 16 beispielsweise einen Elektromotor oder dergleichen umfasst, mittels welchem die Anzeigeeinrichtung includes, for example, an electric motor or the like, by means of which the display means 14 14 aus- und eingefahren werden kann. off and can be retracted. Die Antriebseinrichtung The drive device 16 16 kann beispielsweise an einem Trägerelement may, for example to a support member 26 26 angeordnet sein, bei welchem es sich um einen Modulquerträger oder dergleichen handeln kann. be arranged, wherein there may be a module cross support or the like.
  • In In 3 3 ist die im Kraftfahrzeug is in the motor vehicle 10 10 angeordnete Anzeigevorrichtung arranged display device 12 12 in einer weiteren schematischen Seitenansicht gezeigt, wobei die Anzeigeeinrichtung shown in a further schematic side view, wherein the display means 14 14 in ihrer ausgefahrenen Position dargestellt ist. is shown in its extended position. Die Steuereinrichtung The controller 20 20 kann beispielsweise dazu ausgelegt sein, die Antriebseinrichtung may for example be adapted to control the drive means 16 16 derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung to control such that the display means 14 14 von der eingefahrenen Position in Richtung der ausgefahrenen Position bewegt wird, falls erfasst wird, dass eine Person in das Kraftfahrzeug einsteigt, insbesondere auf einem Fahrersitz des Kraftfahrzeugs is moved from the retracted position toward the extended position, if it is sensed that a person gets in the motor vehicle, in particular on a driver's seat of the motor vehicle 10 10 Platz nimmt. Place does. Alternativ oder zusätzlich kann es auch vorgesehen sein, dass die Steuereinrichtung Alternatively or additionally, it may also be provided that the control device 20 20 dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung is adapted to control the drive means 16 16 derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung to control such that the display means 14 14 von der eingefahrenen Position in Richtung der ausgefahrenen Position bewegt wird, falls eine Zündung des Kraftfahrzeugs is moved from the retracted position toward the extended position when an ignition of the motor vehicle 10 10 aktiviert worden ist. has been activated. Die Anzeigeeinrichtung The display device 14 14 kann dabei mittels der Antriebseinrichtung can in this case by the drive means 16 16 sowohl in Fahrzeuglängsrichtung x als auch in Fahrzeughochrichtung z verstellt werden. be adjusted both in the vehicle longitudinal direction x and in the vehicle vertical direction z. Durch die bewegliche Anordnung und Bewegbarkeit der Anzeigeeinrichtung The movable arrangement and mobility of the display device 14 14 kann diese besonders filigran ausgebildet sein. this may be designed to be particularly delicate. Insbesondere, wenn die Anzeigeeinrichtung In particular, when the display device 14 14 besonders filigran ausgebildet ist, kann diese allerdings anfällig für Beschädigungen, insbesondere bruchanfällig, sein. is particularly delicate designed this, however, may be susceptible to damage, particularly susceptible to breakage.
  • Um die Anzeigeeinrichtung To the display device 14 14 vor Beschädigungen zu bewahren, ist die Steuereinrichtung to protect them from damage, the control device 20 20 dazu ausgelegt, die Antriebseinrichtung adapted to control the drive means 16 16 derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung to control such that the display means 14 14 in Richtung der eingefahrenen Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung is moved towards the retracted position, if by means of the detection means 18 18 eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen, beispielsweise eines Fingers an approximation of a vehicle occupant, such as a finger 28 28 , an die Anzeigeeinrichtung , To the display device 14 14 erfasst wird. is detected. Die ausgefahrene Anzeigeeinrichtung The extended display 14 14 wird also wiederum in Richtung der eingefahrenen Position bewegt, falls ein Fahrzeuginsasse beispielsweise seinen Finger is thus again moved toward the retracted position if a vehicle occupant, for example, his finger 28 28 nach der Anzeigeeinrichtung by the display means 14 14 ausstreckt. stretches. Beispielsweise kann es vorgesehen sein, dass die Anzeigeeinrichtung For example, it may be provided that the display device 14 14 vollständig in die eingefahrene Position bewegt wird, falls eine Annäherung des Fingers is completely moved to the retracted position, if an approach of the finger 28 28 an die Anzeigeeinrichtung to the display device 14 14 erfasst wird. is detected. Die Steuereinrichtung The controller 20 20 kann aber auch dazu ausgelegt sein, die Antriebseinrichtung but can also be adapted to the driving means 16 16 derart anzusteuern, dass zwischen der Anzeigeeinrichtung to control such that between the display device 14 14 und dem Fahrzeuginsassen, beispielsweise seinem Finger and the vehicle occupant, such as his finger 28 28 , eine vorgegebene Distanz nicht unterschritten wird. , A predetermined distance is not exceeded. Solange also die Anzeigeeinrichtung So long as the display device 14 14 nicht vollständig in der eingefahrenen Position angeordnet ist, steuert die Steuereinrichtung is not completely positioned in the retracted position, the control device 20 20 die Antriebseinrichtung the drive device 16 16 derart an, dass immer eine vorgegebene Distanz zwischen dem Finger in such a way that there is always a predetermined distance between the finger 28 28 und der Anzeigeeinrichtung and the display device 14 14 eingehalten wird. is maintained. Dadurch kann verhindert werden, dass der Fahrzeuginsasse beispielsweise mit seinem Finger This can prevent that the vehicle occupant, for example, with his finger 28 28 auf die ausgefahrene Anzeigeeinrichtung on the extended display 14 14 drückt und diese gegebenenfalls beschädigt. suppressed and if necessary damaged.
  • Darüber hinaus kann es auch vorgesehen sein, dass der Fahrzeuginsasse durch Betätigung einer vorgegebenen Benutzereingabe bewirken kann, dass die Anzeigeeinrichtung Moreover, it can also be provided that the vehicle occupant can bring by operation of a predetermined user input to the display device 14 14 in die eingefahrene Position verbracht wird. is brought into the retracted position. Beispielsweise kann der Fahrzeuginsasse eine bestimmte Taste im Fahrzeuginnenraum betätigen oder beispielsweise auch eine Auswahl eines Menüpunktes in einer graphischen Benutzeroberfläche tätigen, die beispielsweise mittels der Anzeigeeinrichtung For example, the vehicle occupant may press a certain key in the passenger compartment or for example a selection of a menu item in a graphical user interface operating the display device, for example by means of the 14 14 oder auch einer anderen Anzeigeeinrichtung des Kraftfahrzeugs or other display of the motor vehicle 10 10 angezeigt wird. is shown.
  • Dadurch kann eine Art Reinigungsfunktion durch den Fahrzeuginsassen aktiviert werden, infolgedessen die Anzeigeeinrichtung This can enable a kind of cleaning function with the vehicle occupants, as a result, the display device 14 14 vollständig in die in fully in the in 2 2 gezeigte eingefahrene Position bewegt wird. retracted position shown is moved. Die eingefahrene Position der Anzeigeeinrichtung The retracted position of the display device 14 14 entspricht dabei einer Art biegesteifen Lage der Anzeigeeinrichtung corresponds to a type of rigid position of the display device 14 14 , da diese von den Komponenten As these from the components 22 22 , . 24 24 der Schalttafel des Kraftfahrzeugs the control panel of the motor vehicle 10 10 zumindest rückseitig abgestützt wird. is supported at least at the rear. Sobald die Anzeigeeinrichtung As soon as the display device 14 14 in die vollständig eingefahrene Position bewegt worden ist, kann der Fahrzeuginsasse die Anzeigeeinrichtung has been moved to the fully retracted position, the vehicle occupant can display means 14 14 reinigen, ohne dabei Gefahr zu laufen, durch mechanische Krafteinwirkung die filigrane Anzeigeeinrichtung clean, without running the risk of mechanical force the delicate display device 14 14 zu beschädigen. damaging. Der Fahrzeuginsasse kann also bewusst und manuell die Anzeigeeinrichtung The vehicle occupant can thus consciously and manually set the display device 14 14 in eine biegesteife Lage, also die eingefahrene Position, verfahren lassen, sobald er die Anzeigeeinrichtung in a rigid position, that can be moved to the retracted position, as soon as he said display means 14 14 reinigen möchte. want to clean.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • US 2009/0066474 A1 [0003] US 2009/0066474 A1 [0003]
    • US 2004/0016588 A1 [0004] US 2004/0016588 A1 [0004]
    • US 2014/0320768 A1 [0005] US 2014/0320768 A1 [0005]

Claims (10)

  1. Anzeigevorrichtung ( A display device ( 12 12 ) für ein Kraftfahrzeug ( ) (For a motor vehicle 10 10 ), mit einer zwischen einer eingefahrenen und ausgefahrenen Position bewegbaren Anzeigeeinrichtung ( ), (With a movable between a retracted and extended position indicator 14 14 ), einer Antriebseinrichtung ( (), A drive means 16 16 ) zum Bewegen der Anzeigeeinrichtung ( ) (For moving the display means 14 14 ), einer Erfassungseinrichtung ( (), A detection device 18 18 ), welche dazu ausgelegt ist, eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung ( ) Which is adapted (an approximation of a vehicle occupant to the display device 14 14 ) zu erfassen, und mit einer Steuereinrichtung ( ) To be detected, and (with a control device 20 20 ), welche dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung ( () Which is adapted to control the drive means 16 16 ) in Abhängigkeit von einer mittels der Erfassungseinrichtung ( ) In response to a (by means of the detection means 18 18 ) erfassten Annäherung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung ( ) Approach of the vehicle occupant detected on the display means ( 14 14 ) anzusteuern, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung ( To control), characterized in that the control device ( 20 20 ) dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung ( ) Is adapted to control the drive means ( 16 16 ) derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung ( to control) such that the display device ( 14 14 ) in Richtung der eingefahrenen Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung ( ) Is moved toward the retracted position, if (by means of the detection means 18 18 ) eine Annährung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung ( ) An approximation of the vehicle occupant (to the display device 14 14 ) erfasst wird. ) Is detected.
  2. Anzeigevorrichtung ( A display device ( 12 12 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung ( ) According to claim 1, characterized in that the control device ( 20 20 ) dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung ( ) Is adapted to control the drive means ( 16 16 ) derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung ( to control) such that the display device ( 14 14 ) in die eingefahrene Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung ( ) Is moved to the retracted position if (by means of the detection means 18 18 ) eine Annährung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung ( ) An approximation of the vehicle occupant (to the display device 14 14 ) erfasst wird. ) Is detected.
  3. Anzeigevorrichtung ( A display device ( 12 12 ) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung ( ) According to claim 1 or 2, characterized in that the control device ( 20 20 ) dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung ( ) Is adapted to control the drive means ( 16 16 ) derart anzusteuern, dass zwischen der Anzeigeeinrichtung ( to control) such that (between the display device 14 14 ) und dem Fahrzeuginsassen eine vorgegebene Distanz nicht unterschritten wird. ) And the vehicle occupant does not fall below a predetermined distance.
  4. Anzeigevorrichtung ( A display device ( 12 12 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the control device ( 20 20 ) dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung ( ) Is adapted to control the drive means ( 16 16 ) derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung ( to control) such that the display device ( 14 14 ) in die eingefahrene Position bewegt wird, falls eine vorgegebene Benutzereingabe erfasst worden ist. ) Is moved to the retracted position, if a predetermined user input has been detected.
  5. Anzeigevorrichtung ( A display device ( 12 12 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the control device ( 20 20 ) dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung ( ) Is adapted to control the drive means ( 16 16 ) derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung ( to control) such that the display device ( 14 14 ) von der eingefahrenen Position in Richtung der ausgefahrenen Position bewegt wird, falls eine Zündung des Kraftfahrzeugs ( ) Is moved from the retracted position toward the extended position when an ignition of the motor vehicle ( 10 10 ) aktiviert worden ist. ) Has been activated.
  6. Anzeigevorrichtung ( A display device ( 12 12 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the control device ( 20 20 ) dazu ausgelegt ist, die Antriebseinrichtung ( ) Is adapted to control the drive means ( 16 16 ) derart anzusteuern, dass die Anzeigeeinrichtung ( to control) such that the display device ( 14 14 ) von der eingefahrenen Position in Richtung der ausgefahrenen Position bewegt wird, falls erfasst wird, dass eine Person in das Kraftfahrzeug ( ) Is moved from the retracted position toward the extended position, if it is sensed that a person (in the motor vehicle 10 10 ) einsteigt, insbesondere auf einem Fahrersitz des Kraftfahrzeugs ( ) Gets, in particular (in a driver's seat of the motor vehicle 10 10 ) Platz nimmt. ) Takes place.
  7. Anzeigevorrichtung ( A display device ( 12 12 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Anzeigeeinrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the display device ( 14 14 ) mittels der Antriebseinrichtung ( ) (By the drive means 16 16 ) in Fahrzeuglängsrichtung (x) und in Fahrzeughochrichtung (z) verstellbar ist. ) (In the vehicle longitudinal direction x) and is adjustable in the vehicle vertical direction (z).
  8. Kraftfahrzeug ( Motor vehicle ( 10 10 ) mit einer Anzeigevorrichtung ( ) (With a display device 12 12 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche. ) According to one of the preceding claims.
  9. Kraftfahrzeug ( Motor vehicle ( 10 10 ) nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Anzeigeeinrichtung ( ) According to claim 8, characterized in that the display device ( 14 14 ) in der eingefahrenen Position derart an einer Schalttafel des Kraftfahrzeugs ( ) (In the retracted position such to a panel of the motor vehicle 10 10 ) angeordnet ist, dass zwischen der Schalttafel und der Anzeigeeinrichtung ( is arranged) that (between the switching panel and the display device 14 14 ) verlaufende Spalte aus einer vorgegebenen Fahrzeuginsassenperspektive durch die Anzeigeeinrichtung ( ) Column extending from a predetermined perspective vehicle occupant (by the display means 14 14 ) verdeckt sind. ) Are hidden.
  10. Verfahren zum Betreiben einer Anzeigevorrichtung ( A method of operating a display device ( 12 12 ) eines Kraftfahrzeugs ( () Of a motor vehicle 10 10 ), bei welchem mittels einer Erfassungseinrichtung ( ), In which (by means of a detecting means 18 18 ) eine Annäherung eines Fahrzeuginsassen an eine Anzeigeeinrichtung ( ) An approximation of a vehicle occupant to a display device ( 14 14 ) erfasst und in Abhängigkeit davon eine Antriebseinrichtung ( ) Is detected and (depending on a drive device 16 16 ) mittels einer Steuereinrichtung ( ) (By means of a control device 20 20 ) derart angesteuert wird, dass die Anzeigeeinrichtung ( ) Is driven such that the display device ( 14 14 ) zwischen einer eingefahrenen und ausgefahrenen Position bewegt wird, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung ( ) Is moved between a retracted and extended position, characterized in that the control device ( 20 20 ) die Antriebseinrichtung ( ) The drive means ( 16 16 ) derart ansteuert, dass die Anzeigeeinrichtung ( ) Such that the display device ( 14 14 ) in Richtung der eingefahrenen Position bewegt wird, falls mittels der Erfassungseinrichtung ( ) Is moved toward the retracted position, if (by means of the detection means 18 18 ) eine Annährung des Fahrzeuginsassen an die Anzeigeeinrichtung ( ) An approximation of the vehicle occupant (to the display device 14 14 ) erfasst wird. ) Is detected.
DE201510015316 2015-11-27 2015-11-27 A display apparatus for a motor vehicle and method for operating a display device Pending DE102015015316A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201510015316 DE102015015316A1 (en) 2015-11-27 2015-11-27 A display apparatus for a motor vehicle and method for operating a display device

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201510015316 DE102015015316A1 (en) 2015-11-27 2015-11-27 A display apparatus for a motor vehicle and method for operating a display device

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102015015316A1 true true DE102015015316A1 (en) 2017-06-01

Family

ID=58693105

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201510015316 Pending DE102015015316A1 (en) 2015-11-27 2015-11-27 A display apparatus for a motor vehicle and method for operating a display device

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102015015316A1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040016588A1 (en) 2002-07-25 2004-01-29 Vitale Robert Louis Console with driver's interface
US20090066474A1 (en) 2006-06-08 2009-03-12 Gtoyota Jidosha Kabushiki Kaisha Vehicle input device
US20140320768A1 (en) 2011-10-20 2014-10-30 Yazaki Corporation Vehicular display unit

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040016588A1 (en) 2002-07-25 2004-01-29 Vitale Robert Louis Console with driver's interface
US20090066474A1 (en) 2006-06-08 2009-03-12 Gtoyota Jidosha Kabushiki Kaisha Vehicle input device
US20140320768A1 (en) 2011-10-20 2014-10-30 Yazaki Corporation Vehicular display unit

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10039432C1 (en) Operating device has image generator between evaluation and display units for displaying virtual image pointer in operator's field of view corresponding to manual control element position
DE102009046376A1 (en) Driver assistance system for automobile, has input device including manually operated control element that is arranged at steering wheel and/or in area of instrument panel, where area lies in direct vicinity of wheel
DE102009048954A1 (en) Method and device for automatically operating a vehicle in a no user action requiring autonomous driving operation
EP1560102A2 (en) Touchscreen with spring-controlled haptic feedback
DE102007049710A1 (en) Visual trigger events in a motor vehicle
DE10121392A1 (en) An apparatus for controlling devices by means of the viewing direction
DE102008048825A1 (en) Display and control system in a motor vehicle with nutzerbeeinflussbarer presentation of display objects as well as methods of operating such a display and operating system
DE102012006966A1 (en) Method for triggering vehicle-side executable function e.g. ventilation function, involves determining operation patch observed by rider, and triggering vehicle-side executable function in user-controlled manner based on determined patch
DE102009031649A1 (en) Input device for motor vehicle to adjust operating conditions of e.g. sound system, has input areas i.e. touchpad surfaces, where selection of operating conditions is allowed when simultaneous contact of device to two of areas is ensured
DE102009036371A1 (en) Method for providing user interface in vehicle i.e. motor vehicle, involves displaying anchor object for graphical object in display region, where anchor object permits operation of graphical object by operating device
DE102006049965A1 (en) Apparatus and method for interactive information output and / or assistance to the user of a motor vehicle
EP1798588A1 (en) Operating system for functions in a motor vehicle
DE102012007984A1 (en) Maneuvering system and method for automatic maneuvering of a motor vehicle, car, portable communication device, and computer program
DE102005010843A1 (en) Head-up display for motor vehicle brings in information, as pictorial message, by means of windshield into field of vision of driver whereby pictorial message is isolated in icon strip as recallable icon by action of driver
DE102009034069A1 (en) Control device for a motor vehicle
DE102004042331A1 (en) Steering wheel for motor vehicle with integral monitor in middle of steering wheel
DE102005019154A1 (en) Vehicle component e.g. seat, adjusting device, has signal and image processor processing sensor signal, such that passenger gesture are determined by processing unit, and control device controlling component based on determined gesture
DE102005017361A1 (en) Parking assisting system undertakes safety check of relevant functions and/or system parameters, whereby steering input demand is not carried out or interrupted if one these conditions is not fulfilled
DE102010022620A1 (en) Motor vehicle has maneuver assistance system for automatic execution of driving maneuvers of motor vehicle, where motor vehicle has cross-like out-arranged operating arrangements for operating maneuver assistance system
DE102007008835A1 (en) Apparatus and method for interactive information output and / or assistance to the user of a motor vehicle
DE102012219280A1 (en) Driver assistance system for motor car, has evaluating device selecting and displaying information of objects located outside of vehicle through display device in response to detected eye and pointing gesture of hand and/or finger of person
DE102007035564A1 (en) Operating device for functions in a vehicle
DE10055673A1 (en) Input panel for multi function display in a road vehicle is remotely located at side of driver
EP1031456A2 (en) Procedure and device to support a motor vehicle user when operating vehicle components
DE102007063226A1 (en) Driving assistance providing method for industrial truck i.e. fork-lift truck, involves determining possible traffic lane of industrial truck through computing unit on basis of longitudinal axis, and displaying lane on screen

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed