Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Carrier for use as active component for vibration compensation of adaptive supporting structures, has carrier elements with flanges and planks, where plank of one carrier element is engaged in plank of another carrier element

Info

Publication number
DE102012208713A1
DE102012208713A1 DE201210208713 DE102012208713A DE102012208713A1 DE 102012208713 A1 DE102012208713 A1 DE 102012208713A1 DE 201210208713 DE201210208713 DE 201210208713 DE 102012208713 A DE102012208713 A DE 102012208713A DE 102012208713 A1 DE102012208713 A1 DE 102012208713A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
carrier
elements
plank
flanges
element
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE201210208713
Other languages
German (de)
Inventor
Marco Menzer
Christoph Haeusler
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
FREIBERG TECH BERGAKAD, University of
Technische Universitaet Bergakademie Freiberg
Original Assignee
FREIBERG TECH BERGAKAD, University of
Technische Universitaet Bergakademie Freiberg
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B1/00Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
    • E04B1/62Insulation or other protection; Elements or use of specified material therefor
    • E04B1/92Protection against other undesired influences or dangers
    • E04B1/98Protection against other undesired influences or dangers against vibrations or shocks; against mechanical destruction, e.g. by air-raids
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04CSTRUCTURAL ELEMENTS; BUILDING MATERIALS
    • E04C3/00Structural elongated elements designed for load-supporting
    • E04C3/005Girders or columns that are rollable, collapsible or otherwise adjustable in length or height
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04CSTRUCTURAL ELEMENTS; BUILDING MATERIALS
    • E04C3/00Structural elongated elements designed for load-supporting
    • E04C3/02Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces
    • E04C3/04Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal
    • E04C2003/0404Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal beams, girders, or joists characterised by cross-sectional aspects
    • E04C2003/0408Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal beams, girders, or joists characterised by cross-sectional aspects characterised by assembly or the cross-section
    • E04C2003/0413Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal beams, girders, or joists characterised by cross-sectional aspects characterised by assembly or the cross-section being built up from several parts
    • E04C2003/0417Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal beams, girders, or joists characterised by cross-sectional aspects characterised by assembly or the cross-section being built up from several parts demountable
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04CSTRUCTURAL ELEMENTS; BUILDING MATERIALS
    • E04C3/00Structural elongated elements designed for load-supporting
    • E04C3/02Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces
    • E04C3/04Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal
    • E04C2003/0404Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal beams, girders, or joists characterised by cross-sectional aspects
    • E04C2003/0443Joists; Girders, trusses, or trusslike structures, e.g. prefabricated; Lintels; Transoms; Braces of metal beams, girders, or joists characterised by cross-sectional aspects characterised by substantial shape of the cross-section
    • E04C2003/0452H- or I-shaped

Abstract

The carrier has lower and upper carrier elements (1,2) with flanges (3) and planks (4) projecting from the flanges. The plank extends continuously or intermittently along the entire length of the carrier elements. A plank of one carrier element is engaged in form-fit manner in a plank of another carrier element. The carrier elements are movable by an actuator along the planks. The carrier elements are so movable relative to each other that the distance of the flanges is adjustable.

Description

  • Anwendungsgebiet field of use
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft einen Träger mit einstellbarer Biegesteifigkeit, insbesondere als aktives Bauteil zur Amplitudenreduktion oder zur Schwingungskompensation, z. The invention relates to a carrier with adjustable bending stiffness, in particular as the active component to the amplitude reduction or vibration compensation, z. B. für adaptive Tragwerke von Bauwerken und Konstruktionen. As for adaptive structures of buildings and structures.
  • Stand der Technik State of the art
  • [0002] [0002]
    In mechanischen Strukturen wie Maschinen, Fahrzeugen und auch in Bauwerken können durch Eigen- oder Fremdanregung ungewollte Schwingungen entstehen. In mechanical structures such as machinery, vehicles and buildings in undesirable vibrations can be caused by internal or external stimulation. Die Schwingungsanregung kann dabei periodisch, z. The vibrational excitation can periodically going for. B. durch eine Unwucht in einer Drehbewegung oder auch unregelmäßig wie z. For example, by an imbalance in a rotary motion, or irregular such. B. Windanregung an einer Brücke sein. be as wind excitation at a bridge. Schwingungen führen in Strukturenhäufig zu Materialermüdung, Einschränkung der Funktionalität oder zu Störgeräuschen. Vibrations result in structures often to fatigue, reduction in functionality or noise. Besonders problematisch ist, wenn eine periodische Schwingungsanregung in einem breiten Spektrum erfolgt und dabei einer Eigenfrequenz der mechanischen Struktur nahe kommt, da dies zu einer Resonanzkatastrophe führen kann. is particularly problematic when a periodic vibration excitation takes place in a wide range and it is close to a natural frequency of the mechanical structure, as this can lead to a resonance catastrophe. Aus dem Stand der Technik sind daher bereits Möglichkeiten bekannt, ungewollte Schwingungen zu dämpfen, indem die mechanische Schwingungsenergie in andere Energieformen, zumeist Wärme umgewandelt wird. therefore, from the prior art already known ways to dampen unwanted vibration by heat is converted to mechanical vibration energy into other forms of energy, mostly.
  • [0003] [0003]
    Aus dem Stand der Technik sind verschiedenste Schwingungsdämpfer bekannt. From the prior art various vibration dampers are known. Diese können aktiv und passiv arbeiten. This can work actively and passively. Ein Beispiel für einfache passive Dämpfer ist ein Flüssigkeitsdämpfer, wie er beispielsweise in Fahrwerken von Fahrzeugen zum Einsatz kommt und Schwingungen frequenzunabhängig und geschwindigkeitsproportional dämpft. An example of simple passive damper is a fluid damper as used for example in chassis of vehicles used and vibration damping independent of frequency and speed proportional.
  • [0004] [0004]
    Aktive Dämpfer ermöglichen eine Einstellung der Dämpfungskonstante oder der Frequenzabhängigkeit der Dämpfung. Active dampers allow adjustment of the damping constant or the frequency dependence of the attenuation.
  • [0005] [0005]
    Bislang benötigen derartige Systeme jedoch nachteilig kostenintensive Steuerungstechnik, wodurch der Einsatz bislang auf Spezialanwendungen beschränkt ist. So far, however, such systems require adversely costly control technology, making the stakes are so far limited to special applications. Zudem tritt bei aktiven Dämpfern ökonomisch nachteilig eine hohe Verlustenergie aufgrund der Umwandlung in Wärme auf. Moreover, a high energy loss due to the conversion into heat occurs economically disadvantageous for active dampers. Zur frequenzabhängigen Reduktion von Schwingungsamplituden sind aus dem Stand der Technik vor allem Schwingungstilger bekannt, die beispielsweise ihren Einsatz in Wolkenkratzern finden. For frequency-dependent reduction of vibration amplitudes mainly vibration absorbers are known from the prior art, which are, for example, their use in skyscrapers. Dabei handelt es sich um Feder-Masse-Systeme die mit der zu beruhigenden Struktur verbunden sind. It is to spring-mass systems which are connected to the structure to be quieted. Systembedingt erfolgt die Tilgung dabei nur in bestimmten Frequenzbereichen, während Frequenzen im Bereich der Eigenfrequenz des gesamten Feder-Masse-Systems, bestehend aus ursprünglicher Struktur und Tilger, verstärkt werden. Due to the system eradication be possible only in certain frequency ranges while frequencies in the range of the natural frequency of the entire spring-mass system composed of the original structure and damper, are amplified.
  • [0006] [0006]
    Ferner wird auch der piezoelektrische Effekt genutzt, um die Steifigkeit von mechanischen Systemen und somit deren Schwingungsverhalten gezielt einzustellen. Furthermore, the piezoelectric effect is used to adjust the rigidity of mechanical systems and thus their vibration behavior specifically.
  • [0007] [0007]
    Zur Dämpfung von Schwingungen in flächigen Strukturen kommen auch Macro-Fiber-Composite-Module (MFC) zum Einsatz, die auf die Struktur appliziert werden. For damping vibrations in structures and flat Macro Fiber Composite modules (MFC) are used, which are applied to the structure. Zur Vermeidung von schwingungsbedingter Geräuschentwicklung wird dies beispielsweise bei PKW-Dächern angewandt. To avoid vibration related noise, this is for example used in car roofs. Dabei werden die ebenfalls Piezo-Elemente enthaltenden Macro-Fiber-Composite-Module in definierten Mustern auf die Dachhaut geklebt und ermöglichen durch gezielte Ansteuerung eine Einstellung der Dämpfungseigenschaften. The piezo elements also containing macro fiber composite modules are glued in defined patterns on the roof skin and allow through targeted control of adjustment of the damping characteristics.
  • [0008] [0008]
    Die The US 5,780,948 A US 5,780,948 A beschreibt eine Anordnung zur Schwingungstilgung, wobei das Feder-Masse-System eine bewegliche Elektrode aufweist, mit der eine elektrische Kraft in Abhängigkeit der Schwingungsamplitude der Ausgangsstruktur erzeugbar ist. describes an arrangement for vibration damping, the spring-mass system having a movable electrode to which an electrical force can be generated in dependence of the oscillation amplitude of the output structure. Zusätzlich zu der beweglichen Elektrode enthält das Feder-Masse-System eine Elektrode zur Kontrolle der effektiven Steifigkeit. In addition to the movable electrode, the spring-mass system includes an electrode to control the effective stiffness. Durch Änderung der zwischen den beiden Elektroden angelegten Spannung können die Eigenfrequenz des Systems und dessen effektive Steifigkeit eingestellt werden. By changing the voltage applied between the two electrodes voltage the natural frequency of the system and its effective stiffness can be adjusted. Die Kopplung der beiden Elektroden erfolgt dabei über die Kraftwirkung des elektrischen Feldes, wodurch die Dämpfungseigenschaften des Feder-Masse-Systems und somit auch die zu dämpfenden Frequenzbereiche gezielt eingestellt werden können. The coupling of the two electrodes is carried out via the action of force of the electric field, whereby the damping characteristics of the spring-mass system, and thus can be specifically set to be damped frequency ranges. Nachteilig an diesem System ist, dass zur Kopplung des Feder-Masse-Systems an die Ausgangsstruktur und zur Dämpfung von dessen Schwingungen kontinuierlich eine Spannung an die Elektroden angelegt sein muss. A disadvantage of this system that must be continuously applied to the initial structure and damping the vibrations of a voltage to the electrodes for coupling the spring-mass system. Das System erfordert somit eine konstante Energieversorgung. The system thus requires a constant supply of energy. Die Kopplung durch ein elektrisches Feld ist zudem aufgrund äußerer Einflüsse prinzipiell störanfällig, was zusätzliche Ansprüche an die bauliche Ausführung der Anordnung, bspw. hinsichtlich einer Abschirmung gegen äußere Felder, nach sich zieht. The coupling by an electric field is also in principle susceptible to interference due to external influences, which results in additional demands on the structural design of the system, eg. In terms of shielding against external fields by itself.
  • [0009] [0009]
    Die The EP 0996570 B1 EP 0996570 B1 beschreibt eine strukturelle Komponente mit Mitteln zur gezielten Einstellung ihrer Steifigkeit zur Vibrationskontrolle. describes a structural component having means for selective adjustment of its stiffness for vibration control. Das strukturelle Element weist dabei mindestens eine Nische oder Kerbe mit gegenüberliegenden Wänden auf, die bei der Belastung des Elements dazu tendieren, sich gegeneinander zu verschieben. The structural element in this case has at least one recess or notch with opposed walls, which tend in the loading of the element to move against each other. In dieser Nische oder Kerbe befindet sich zusätzlich ein Steifigkeitskontrollelement aus einem Material, das durch die Einwirkung elektrischer oder magnetischer Felder innerhalb kürzester Zeit expandierbar ist. In this niche or notch in addition there is a stiffness control element is made of a material that is expandable by the action of electric or magnetic fields within the shortest time. In einem ersten Zustand hat das Steifigkeitskontrollelement keinen Kontakt zu den Wänden der Kerbe oder Nische. In a first state, the stiffness control element has no contact with the walls of the notch or recess. Die strukturelle Komponente weist dann eine insgesamt niedrigere Steifigkeit auf. The structural component then has a lower overall stiffness. Durch das Expandieren des Steifigkeitskontrollelementes wird eine Verbindung zwischen den Wänden der Kerbe oder Nische hergestellt, somit eine Kraftübertragung von einer Wand zu der anderen ermöglicht und dadurch eine Erhöhung der Steifigkeit des strukturellen Elements bewirkt. a connection between the walls of the notch or recess is formed by expanding the stiffness control element to thereby allow a power transmission from one wall to the other, thereby causing an increase in the stiffness of the structural element. Verwendung findet die strukturelle Komponente bspw. in Tragwerken von Flugzeugen. Use finds the structural component, for example. In structures of aircraft. Bei der Verwendung eines einzelnen Steifigkeitskontrollelementes kann die Steifigkeit der strukturellen Komponente nachteilig nur zwischen zwei Zuständen kontrolliert werden. When using a single control element stiffness, the stiffness of the structural component may be adversely controls only between two states. Für eine weitergehende Kontrolle der Steifigkeit muss eine Anordnung von mehreren Steifigkeitskontrollelementen in der Kerbe oder Nische platziert werden. For a further control of the rigidity of an assembly of a plurality of stiffness control elements in the notch or recess must be placed. Diese Lösung kann zudem nur für mehrteilige strukturelle Komponenten angewandt werden, die das Erzeugen einer Kerbe oder Nische sowie das Befüllen derselben mit einem Steifigkeitskontrollelement überhaupt zulassen. This solution can also be used only for multi-part structural components which permit the generation of a notch or recess, and filling the same with a stiffness control element at all.
  • [0010] [0010]
    In der In the WO 02/50990 A1 WO 02/50990 A1 wird eine Vorrichtung beschrieben, umfassend eine fixierte und eine bewegliche Struktur. a device is described comprising a fixed and a movable structure. Die bewegliche Struktur ist dabei über eine flexible Halterung an der fixierten Struktur befestigt. The movable structure is mounted on a flexible support to the fixed structure. Gemäß der Schrift ist mittels der Bewegung der beweglichen Struktur die Steifigkeit der Vorrichtung einstellbar. According to the document, the rigidity of the device is adjustable by means of the movement of the movable structure. Gemäß der Schrift handelt es sich bei den Strukturen um elektrostatische Aktuatoren, wie sie in elektronischen Mikrosystemen verbaut sind, bspw. in MOEMS oder MEMS. According to Scripture, it is in the structures to electrostatic actuators as they are installed in electronic microsystems, eg. In MOEMS or MEMS. Durch die bewegliche Lagerung der Struktur und die einstellbare Steifigkeit soll bei diesen Bauteilen die Gefahr einer mechanischen Instabilität aufgrund von aus hohen elektrostatischen Aufladungen resultierenden Kräften minimiert werden. By the movable mounting of the structure and the adjustable stiffness, the risk of mechanical instability due resulting from of high electrostatic charges forces should be minimized in these components. Eine Übertragung der Vorrichtung auf makroskopische Skalen, bspw. für Tragwerksteile, erscheint nicht ohne weiteres möglich. A transfer of the device to macroscopic scales, eg. For structural parts, does not appear readily possible.
  • [0011] [0011]
    Mit der With the DE 10 2009 056 292 A1 DE 10 2009 056 292 A1 wird eine adaptive Tragwerksstruktur mit einer Vielzahl von Tragwerksgliedern offenbart, wobei mindestens zwei der Tragwerksglieder über ein verformbares Modul, insbesondere ein Piezoelement, miteinander verbunden sind. an adaptive Structural structure disclosed having a plurality of structural members, wherein at least two of the structural members over a deformable module, in particular a piezo element, are interconnected. Die Verbindung ist dabei derart, dass bei einer Verformung der Tragwerksstruktur eine Krafteinwirkung auf das Modul erzeugbar, sowie über eine gezielte Verformung des Moduls die Steifigkeit und/oder die Form der Tragwerkstruktur einstellbar ist. The connection is such here that during a deformation of the supporting framework structure, a force acting on the module can be generated, as well as a targeted deformation of the module, the rigidity and / or shape of the supporting framework structure is adjustable. Bei dem Tragwerk selbst kann es sich dabei um Stabwerke oder Fachwerke, wie Stäbe, Träger, Stützen und/oder Rahmen handeln. The structure itself, this may be involve frameworks or frameworks, such as bars, beams, columns and / or frame. In der Druckschrift wird beschrieben, dass Tragwerke aus Stabilitätsgründen einerseits die nötige Steifigkeit und andererseits eine gewisse Nachgiebigkeit sowie eine Anpassungs- und Schwingungsfähigkeit aufweisen müssen. In the publication it is described that structures for stability reasons, are required to have on the one hand the necessary stiffness and on the other hand, a certain flexibility as well as an adjustment and oscillation capability. Um beiden Anforderungen zu genügen, kann die Steifigkeit und/oder Form des Tragwerks mittels der Aktoren beeinflusst werden. To satisfy both requirements, the rigidity and / or shape of the structure can be influenced by means of the actuators. Gemäß der Druckschrift kommen dabei nicht ausschließlich Piezo-Aktoren, sondern auch andere, bspw. pneumatische Aktoren in Betracht. According to the document while pneumatic actuators are not limited to piezoelectric actuators but also other, eg. Into consideration. Die gemäß der Druckschrift verwendeten Aktoren haben jedoch nur sehr begrenzte Fähigkeiten zur mechanischen Verformung, weshalb eine Vielzahl von Ihnen zur Einstellung der Form bzw. der Steifigkeit von Tragwerkstrukturen verwendet werden muss. However, the actuators used according to the document have very limited abilities to mechanical deformation, which is why a number of you must be used to adjust the shape and stiffness of frame structures. Demnach müssen die zu beeinflussenden Tragwerksstrukturen eine Vielzahl von verstellbaren Elementen aufweisen, an denen die Aktoren positioniert werden können. Accordingly, the influence to frame structures have to have a plurality of adjustable elements, to which the actuators can be positioned. Dies zieht eine komplizierte Regelungstechnik und dadurch hohe Fertigungs- und Unterhaltskosten der Bauteile nach sich. This entails a complicated control technology and thus high manufacturing and maintenance costs of the components by themselves. Zudem hat die vorgestellte Tragwerksstruktur einen komplexen Aufbau und ist somit kostenintensiv in der Herstellung. In addition, the presented structural structure has a complex structure and is thus expensive to manufacture. Nicht zuletzt hat der vorgestellte Träger aufgrund seines komplizierten Aufbaus auch eine erhebliche Baugröße, die nachteilig für enge Einbauorte ist. Last but not least, the presented carrier has due to its complicated structure, a considerable size, which is disadvantageous for confined places.
  • [0012] [0012]
    Die Aufgabe der Erfindung ist es, die Nachteile des Standes der Technik zu überwinden und einen Träger mit einstellbarer Biegesteifigkeit bereitzustellen, der kostengünstig in der Herstellung und einfach in der Montage ist. The object of the invention is to overcome the disadvantages of the prior art and to provide a carrier with adjustable bending stiffness, which is inexpensive to manufacture and easy to assemble.
  • [0013] [0013]
    Die erfindungsgemäße Aufgabe wird gelöst durch die Merkmale des Hauptanspruchs, bevorzugte Ausgestaltungen sind Gegenstand der Unteransprüche. The inventive object is solved by the features of the main claim, preferred embodiments are the subject of the subclaims.
  • [0014] [0014]
    Erfindungsgemäß wird die Aufgabe gelöst durch einen Träger mit einstellbarer Biegesteifigkeit, aufweisend ein oberes und ein unteres Tragelement. According to the invention the object is achieved by a carrier with adjustable bending rigidity, comprising an upper and a lower supporting member. Diese Elemente weisen im Profil, also bevorzugt im Querschnitt in der Ebene rechtwinklig zu ihrer größten räumlichen Ausdehnung (Längsrichtung), jeweils einen Flansch mit mindestens einem auskragenden Steg auf. These elements have in profile, thus preferably in cross-section in the plane perpendicular to its largest dimension (longitudinal direction), each have a flange with at least one projecting rib on. Bei den Tragelementen handelt es sich bevorzugt um Stahlträger bzw. Profilstahl. The supporting elements are preferably steel beams and structural steel. Es sind jedoch auch Kunst- und Verbundwerkstoffe sowie Metalle bzw. Legierungen einsetzbar. However, there are also plastics and composite materials as well as metals or alloys can be used. Die Tragelemente weisen bevorzugt über ihre gesamte Länge einen gleich bleibenden Querschnitt auf, so dass sich der von dem Flansch auskragende Steg über die gesamte Länge der Tragelemente durchgehend oder mit Unterbrechungen erstreckt. The support elements preferably have over their entire length to a uniform cross-section so that the projecting flange of the web extends over the entire length of the support elements continuously or intermittently. Besonders bevorzugt ist der Querschnitt des Flansches auch dabei über die gesamte Länge des Bauteils identisch. More preferably, the cross section of the flange is attending identical over the entire length of the component.
  • [0015] [0015]
    Erfindungsgemäß greift mindestens ein Steg des unteren Tragelements formschlüssig in mindestens einen Steg des oberen Tragelements ein. According to the invention engages at least one web of the lower support member in a form-fitting manner at least one web of the upper supporting element. Die zwei Tragelemente werden somit zu einem Träger verbunden, der zwei sich gegenüberliegende Flansche aufweist, welche über die ineinandergreifenden Stege verbunden sind. The two supporting elements are thus connected to a carrier which two having opposite flanges which are connected by the interlocking webs. Ineinandergreifen bedeutet dabei, dass oberes und unteres Tragelement nur in Stegrichtung, nicht aber quer zur Stegrichtung relativ zueinander bewegbar sind. Engagement means in this case that the upper and lower support member are movable only in web direction, but not transverse to the web direction relative to each other. Vorteilhaft wird so verhindert, dass die Aktoren mit Querkräften in Trägerlängsrichtung beaufschlagt werden. is thus advantageously prevents the actuators are subjected to shear forces in the lengthwise direction. Damit kann ein verklemmen der Aktoren bzw. ein vorzeitiger Ausfall aufgrund einer durch Querkräfte verursachten erhöhten Abnutzung vermieden werden. For a jam of actuators or premature failure due to caused by transverse forces increased wear can be avoided. Zudem wird durch die Verbindung mittels der Stege vorteilhaft eine Schubübertragung gewährleistet. In addition, it is ensured by the connecting means of the webs advantageously a thrust transmission.
  • [0016] [0016]
    Erfindungsgemäß erlaubt die formschlüssige Verbindung eine Relativbewegung der Tragelemente zueinander. According to the invention allows the interlocking connection to each other a relative movement of the support elements. Die Stege dienen dabei als Führung für diese Relativbewegung, durch die der Abstand der Flansche zueinander veränderbar ist. The webs serve as a guide for this relative movement, by which the distance of the flanges can be changed to each other.
  • [0017] [0017]
    Die Bewegung der Elemente entlang der Stege wird dabei erfindungsgemäß durch Aktoren vermittelt. The movement of the elements along the webs is thereby inventively mediated by actuators. Diese Aktoren erlauben über die gezielte Einstellung des Abstands der Flansche hinaus auch die Fixierung der Elemente in der gewünschten Position. These actuators allow more than the targeted adjustment of the distance between the flanges addition, the fixation of the elements in the desired position. Durch diese Abstandsänderung kann somit das axiale, bzw. gegebenenfalls das biaxiale, als auch das polare Flächenträgheitsmoment gezielt eingestellt werden. By this change in distance, the axial, or optionally the biaxial, as well as the polar moment of inertia can thus be adjusted. Mit zunehmendem Abstand steigen die Flächenträgheitsmomente an. With increasing distance, the area moments of inertia increase.
  • [0018] [0018]
    Das Flächenträgheitsmoment eines Trägers steht in direktem Zusammenhang mit dessen Biegesteifigkeit und damit dem Schwingungsverhalten, insbesondere dessen Eigenschwingung. The area moment of inertia of a support is directly related to its bending stiffness and thus the oscillation behavior, in particular its natural oscillation. Es ist somit möglich mittels der Aktoren die Eigenfrequenzen des Trägers direkt zu beeinflussen. It is thus possible to influence the natural frequencies of the carrier directly by means of the actuators.
  • [0019] [0019]
    Es besteht auch die Möglichkeit den Abstand vom oberen und unteren Tragelement und damit das Flächenträgheitsmoment über die Länge des Trägers zu variieren. It is also possible to vary the distance from the upper and lower support member, and therefore the area moment of inertia along the length of the carrier.
  • [0020] [0020]
    Vorteilhaft muss der Träger im Gegensatz zu anderen aktiven Systemen nicht permanent mit Energie versorgt werden, sondern nur um mittels der Aktoren Strukturänderungen vorzunehmen. Advantageously, the carrier need not be permanently supplied with energy, but only to make structural changes by means of the actuators, in contrast to other active systems. Zudem ist der Träger ein Element der Grundstruktur und bedarf keiner zusätzlichen aktiven Komponente. In addition, the carrier is an element of the basic structure and requires no additional active component.
  • [0021] [0021]
    Der erfindungsgemäße Träger kann sehr gut als tragende Struktur in Maschinen eingesetzt werden, welche durch unterschiedliche Frequenzen angeregt werden, wie beispielsweise Werkzeugmaschinen. The carrier according to the invention can very well be used as a supporting structure in machines which are excited by different frequencies, such as machine tools.
  • [0022] [0022]
    In einem anderen Anwendungsfall kann der Träger auch als Schwingungstilger genutzt werden, indem er einseitig an der zu dämpfenden Struktur befestigt wird. In another application, the carrier can also be used as oscillation damper by being mounted on one side of the structure to be damped.
  • [0023] [0023]
    Den konkreten Einbauort und die anzuwendenden Einstellungen für die Aktoren werden dabei im Rahmen einer systemdynamischen Auslegung der zu dämpfenden Struktur ermittelt. The specific location and the settings applied to the actuators of a system dynamic interpretation are thereby determined the structure to be damped in the frame.
  • [0024] [0024]
    Die formschlüssige Verbindung der Stege lässt ein Verschieben der Elemente in der Stegebene zu. The positive connection of the webs permits a displacement of the elements in the web plane. Bevorzugt weisen die Stege Führungen, bevorzugt in Querrichtung des Trägers auf, wodurch eine Relativbewegung vom oberen und unteren Tragelement in Längsrichtung unterbunden wird. Preferably, the ridges guides, preferably in the transverse direction of the carrier, whereby a relative movement of the upper and lower support member in the longitudinal direction is suppressed. Prinzipiell kann nach Ausgestaltung der Stege die Möglichkeit der Tragelemente zur Relativbewegung variiert werden. In principle, the possibility of the support elements can be varied for relative movement on the design of the webs.
  • [0025] [0025]
    Bevorzugt ist mindestens ein Steg eines Tragelements als Nut und mindestens ein Steg des anderen Tragelements als Feder ausgebildet. Preferably, a web of a supporting member as a groove and at least one web of the other support member is at least formed as a spring. Nut bzw. Feder erstrecken sich dabei durchgehend oder unterbrochen über die gesamte Länge des jeweiligen Tragelements. Groove or spring case extend continuously or intermittently over the entire length of the respective support element. Ist Letzteres der Fall, können die Nuten an den Unterbrechungen zusätzlich so geformt sein, dass ein Verschieben der Tragelemente in Längsrichtung des Trägers ebenfalls unterbunden ist, bspw. können die Stege in Form einer Zapfenverbindung ineinandergreifen. In the latter case, the grooves may be formed at the discontinuities in addition so that a displacement of the support members is also prevented in the longitudinal direction of the carrier, eg., The webs can engage in the form of a spigot joint.
  • [0026] [0026]
    In einer alternativen Ausgestaltung sind die ineinandergreifenden Stege abschnittsweise in Querrichtung des Trägers versetzt angeordnet, und zwar derart, dass die Stege von oberem und unterem Tragelement genau wechselseitig ineinandergreifen. In an alternative embodiment of the interlocking webs are partially offset in the transverse direction of the carrier, in such a way that the webs of the upper and lower supporting element engage closely mutually.
  • [0027] [0027]
    In einer bevorzugten Ausführungsform sind die Aktoren an und/oder in mindestens einem Steg angeordnet. In a preferred embodiment, the actuators and / or arranged in at least one web. Die Wirkung der Aktoren kann dabei auf die Stege oder auf die Flansche ausgeübt werden. The effect of the actuators can thereby be applied to the webs or the flanges. Eine Anordnung der Aktoren in den Stegen selbst wird besonders bevorzugt realisiert, indem am Flansch ein verschiebbarer Kolben angeordnet ist, mit dem die Feder oder der Zapfen in der Nut verschoben werden kann. An arrangement of the actuators in the webs themselves is particularly preferably implemented by a displaceable piston is arranged on the flange, with which the spring or the pin can be moved in the groove. Eine Anordnung der Aktoren an den Stegen umfasst bevorzugt auch die Anordnung der Aktoren in den Lücken zwischen den sich unterbrochen über die gesamte Länge der Tragelemente erstreckenden Stege. An arrangement of the actuators on the webs preferably also includes the arrangement of the actuators in the gaps between the interrupted over the entire length of the support members extending webs.
  • [0028] [0028]
    Ebenfalls bevorzugt ist die Ausgestaltung mindestens eines Steges selbst als Aktor, wobei die Wirkung des Aktors auf den jeweils anderen Steg der formschlüssigen Verbindung oder auf einen Flansch wirken kann. Also preferred is the embodiment, at least a web itself as an actuator and the effect of the actuator can act on the respective other web of the form-fitting connection or a flange. Besonders bevorzugt wird dies realisiert, indem ein als Feder ausgebildeter Steg teleskopierbar ist und durch Kraftwirkung auf die Nut das gegenüberliegende Element verschieben kann. This is particularly preferably implemented by a trained as a spring bar is telescopic and can move by action of force on the groove, the opposing member. Ebenso bevorzugt ist eine teleskopierbare Ausbildung der Wände einer Nut, wodurch mittels Kraftwirkung auf den Flansch eine Verschiebung der Elemente erreicht wird. Also preferred is a telescoping design of the walls of a groove, which is achieved by means of force action on the flange, a displacement of the elements. Weiterhin können die Stege Mittel aufweisen, die eine Verschiebung der Elemente durch elektromagnetische Kräfte ermöglicht. Further, the webs can have means which allows a displacement of the elements by electromagnetic forces.
  • [0029] [0029]
    Neben den bereits genannten Möglichkeiten sind die Aktoren bevorzugt auch auf einem oder beiden Profilen angeordnet und stehen nicht in Wechselwirkung mit den Stegen. In addition to the above possibilities the actuators are preferably also on one or both profiles arranged and do not interact with the webs. Dann ist die Funktion der Aktoren, eine Relativbewegung der Tragelemente zu bewirken, wobei sich die Flansche aufeinander zu oder voneinander weg bewegen, losgelöst von der Führungsfunktion der Stege, die Relativbewegungen der Elemente nur in bestimmten Raumrichtungen zu erlauben. Then the function of the actuators to cause a relative movement of the support members, wherein the flanges towards each other or move apart, detached from the guide function of the ribs to allow the relative movements of the elements only in certain directions. Die Aktoren können dabei überall auf den Tragelementen angeordnet sein, auch in unmittelbarer Nähe der Stege. The actuators can be located anywhere on the support members here, even in the immediate vicinity of the webs. Bevorzugt sind die Aktoren zwischen den sich unterbrochen über die gesamte Länge der Tragelemente erstreckenden Stegen angeordnet. the actuators between the interrupted are preferably arranged over the entire length of the support members extending webs. In vorteilhafter Weise kann bei dieser Ausführungsform auf eine komplizierte Gestaltung der Stege verzichtet werden. In an advantageous manner possible to dispense with a complicated design of the webs in this embodiment. Diese können bspw. in Form einfacher oder flächiger Gleitbuchsen ausgeführt sein, Roll- oder Nadellager aufweisen oder geeignet mit Schmierstoffen versehen sein. This may, for example, in the form of simple or planar sliding bushes be executed, rolling or needle roller bearings have or be provided with suitable lubricants. Auch als Aktoren kommen in dieser Ausführungsform einfache technische Lösungen in Betracht, bspw. einfache Hubkolbensysteme, die vorteilhaft als Zukaufteile nur auf den Flanschen angeordnet werden müssen. Even as actuators come in this embodiment simple technical solutions considered, for example. Hubkolbensysteme simple that need to be arranged advantageously as purchased parts only on the flanges.
  • [0030] [0030]
    Bevorzugt sind die Aktoren als Linearaktoren ausgeführt, insbesondere als Hydraulikaktoren und besonders bevorzugt um Miniatur-Hydraulikzylinder. Preferably, the actuators are designed as linear actuators, in particular as hydraulic actuators and particularly preferably miniature hydraulic cylinder. Bei diesen ist in einem Gehäuse ein Zylinder mit Hubkolben angeordnet, der durch Beaufschlagung des Zylinders mit einem geeigneten Medium verschiebbar ist. In these a cylinder with a reciprocating piston in a housing is disposed which is displaceable with a suitable medium by acting on the cylinder. Das Medium, bspw. ein Mineralöl, wird dem Zylinder über ein steuerbares Einlassventil zugeführt und über ein steuerbares Auslassventil aus diesem abgeleitet. The medium, eg., A mineral oil, is supplied to the cylinder via a controllable inlet valve and discharged via a controllable outlet valve from this. Diese Miniatur-Hydraulikzylinder sind auf einem oder beiden Elementen, bevorzugt auf deren Flanschen, befestigt, wobei die Kolben auf das jeweils gegenüberliegende Element einwirken. These miniature hydraulic cylinders are mounted on one or both elements, preferably to the flanges thereof, wherein the pistons act on the respective opposite element. Weiterhin bevorzugt sind die Aktoren als Pneumatik-Aktoren ausgebildet, insbesondere in Form von Pneumatik-Zylindern. Further preferably, the actuators are designed as pneumatic actuators, especially in the form of pneumatic cylinders. Die Druckmittelzuleitungen der Hydraulik- oder Pneumatikaktoren verlaufen dabei auf oder in den Elementen und die Reservoirs-Tanks der Druckmittel befinden sich auf oder separat von diesen. The pressure medium supply lines of the hydraulic or pneumatic actuators run on it or are located on or separately from those in the elements and the reservoir tank of the pressure medium.
  • [0031] [0031]
    Alternativ können die Aktoren als Linearmotoren aber auch andere elektromagnetische Antriebe für Linearbewegungen wie Elektromagneten oder Schwingspulen ausgebildet sein. Alternatively, the actuators but also other electromagnetic drives may be designed for linear movements, such as solenoid or voice coil as linear motors. Die Komponenten der Antriebe sind dabei direkt in die Stege integriert oder zusätzlich zu diesen auf den Elementen angeordnet. The components of the drives are directly integrated in the webs or arranged in addition to those on the elements. Besonders bevorzugt sind Linearmotoren in Stegen integriert. Particularly preferred linear motors in Stegen are integrated. Dabei kann das Primärteil des Linearmotors einen Steg integriert werden, wobei der Sekundärteil mit den Dauermagneten in den jeweils anderen Steg integriert ist. In this case, the primary part of the linear motor can be integrated a web, wherein the secondary part is integrated with the permanent magnets in the respective other web. Vorteilhaft lassen sich mit elektromagnetischen Linearaktoren kleinste Verschiebungen der Elemente realisieren, wodurch die Biegesteifigkeit des Trägers besonders genau einstellbar ist. smallest displacements of the elements can be advantageous with linear electromagnetic actuators realized, whereby the bending stiffness of the carrier is particularly accurately adjustable. Linearaktoren eigenen sich daher vor allem für erfindungsgemäße Träger kleineren Ausmaßes zur frequenzabhängigen Schwingungskompensation in empfindlichen Systemen. Linear actuators own therefore smaller especially for inventive carrier scale for frequency-dependent vibration compensation in sensitive systems.
  • [0032] [0032]
    Weiterhin bevorzugt ist die Ausgestaltung der Aktoren als mechanische Aktoren, beispielsweise Zahnstangenantriebe. Further preferably, the configuration of the actuators is provided as mechanical actuators, such as rack and pinion drives. Besonders bevorzugt sind derartige Zahnstangenantriebe in die Stege integriert, die dazu vorzugsweise als Nut-Feder-oder Zapfenverbindung ausgeformt sind. Particularly preferred are such rack and pinion drives are integrated in the webs, which are for this purpose preferably formed as a tongue and groove or pin connection. Beispielsweise ist dabei die Feder oder der Zapfen als Zahnstange ausgeformt und in der Nut oder dem Zapfenloch ist mindestens ein Zahnrad integriert, mit dem die Zahnstange verschiebbar ist. For example, the spring or the pin is formed as a toothed rack and in the groove or mortise least one gear wheel is integrated with which the rack is slidable. Die Bewegung des Zahnstangenantriebs kann dabei entweder durch lineare Bewegung der Zahnstange, bspw. mittels einer Hydraulik, oder durch Rotationsbewegung des Zahnrades, bspw. durch einen Elektromotor, vermittelt werden. The movement of the rack drive can take place either by linear movement of the rack, for example. By means of a hydraulic, or by rotational movement of the gear, for example. By an electric motor, are mediated. Vorteilhaft ist bei dieser Ausgestaltung der Aktoren die Reibung zwischen den Stegen im Vergleich zu reinen Hydraulik- oder Linearaktoren deutlich erhöht, weshalb sie besonders für große erfindungsgemäße Träger geeignet ist, die hohe Lasten tragen müssen, bspw. zur Verwendung in Bauwerken. An advantage of this embodiment of the actuators increases the friction between the webs in comparison to pure hydraulic linear actuators or clear why it is particularly suitable for large carrier according to the invention, must carry high loads, eg., for use in buildings.
  • [0033] [0033]
    Der erfindungsgemäße Träger weist bevorzugt eine Steuereinrichtung auf, die Steuersignale zur Veränderung der relativen Lage der Elemente an mindestens einen Aktor senden kann. The carrier of the invention preferably has a control device, the control signals for changing the relative position of the elements at at least one actuator can send. Bevorzugt ist die Steuereinrichtung weiterhin mit mindestens einem Sensor verbunden, von dem sie Sensordaten zur relativen Lage der Profile empfangen kann. the control means is preferably further connected to at least one sensor from which it can receive sensor data to the relative position of the profiles. Die Steuereinrichtung kann daraus vorteilhaft die aktuelle Form und damit Biegesteifigkeit des Trägers ermitteln. The control means may advantageously therefrom determine the current shape and thus bending rigidity of the wearer. Dies ermöglicht zum einen die Kontrolle der tatsächlichen Formänderung des Trägers in Abhängigkeit der Steuersignale, was insbesondere bei hydraulischen oder pneumatischen Systemen stark von äußeren Faktoren, bspw. starken Temperaturunterschieden, abhängen kann. This allows for a control of the actual shape change of the beam as a function of the control signals, particularly in hydraulic or pneumatic systems can greatly depend on external factors, eg. Large temperature differences. In einer besonders bevorzugten Ausführungsform kann die Steuereinrichtung darüber hinaus Sensordaten zum Schwingungsverhalten des Trägers empfangen und auswerten. In a particularly preferred embodiment, the controller may also receive sensor data to the vibration characteristics of the support and analyzed. Anhand dieser Daten kann die Steuereinrichtung die Form des Trägers durch gegenseitiges Verschieben der Elemente verändern, um bspw. die Amplitude einer Resonanzschwingung des Bauteils zu verringern. Based on this data, the controller may reduce the amplitude of a resonance vibration of said member to change the shape of the carrier by mutual displacement of the elements in order, for example..
  • [0034] [0034]
    In einer besonders bevorzugten Ausführungsform des erfindungsgemäßen Trägers handelt es sich bei den Elementen um T-Profile, die über ihre Stege zu einem Doppel-T-Träger verbunden werden. In a particularly preferred embodiment of the carrier according to the invention is for the elements to T-profiles, which are connected via their webs to form a double-T-support. Die Flansche des Doppel-T-Trägers sind dann entlang der Stege gegeneinander verschiebbar. The flanges of the double T-carrier are then mutually displaceable along the webs. Weiterhin bevorzugt ist die Verbindung zweier L-förmiger Elemente zu einem U-Träger oder Z-Träger mit einstellbarer Form und Biegesteifigkeit. Also preferred is the combination of two L-shaped elements in a U-beams or Z-carrier with an adjustable shape and bending stiffness. Alternativ kann auch die Ausgestaltung des Trägers als Kastenprofil, einer Abwandlung eines Doppel-T-Trägers mit zwei Stegen erfolgen. Alternatively, the design of the carrier as a box section, a modification of a double-T-carrier with two webs can be done.
  • [0035] [0035]
    Im Folgenden wird die Erfindung anhand von Figuren und einem Ausführungsbeispiel näher erläutert, ohne darauf beschränkt zu sein. In the following the invention with reference to figures and one embodiment will be explained, without being limited thereto. Dabei zeigen: They show:
  • [0036] [0036]
    1 1 : eine Kavaliersperspektive eines erfindungsgemäßen Trägers, bestehend aus einem oberen und einem unteren T-Profil und : A Cavalier perspective of a carrier of the invention consisting of an upper and a lower T-profile and
  • [0037] [0037]
    2 2 : zwei Profile dieses Trägers, in einem Querschnitt senkrecht zur Längsrichtung des Trägers, wobei a) den Träger mit geringem Abstand und b) den Träger mit erhöhtem Abstand zwischen oberen und unterem Profil zeigt. : To the longitudinal direction of the carrier, wherein a)) shows two sections of this support, in a cross section perpendicular to the carrier at a small distance b and the carrier with an increased distance between the upper and lower profile.
  • Ausführungsbeispiel embodiment
  • [0038] [0038]
    Der in in 1 1 gezeigte Träger weist ein unteres Tragelement Carrier shown comprises a lower support member 1 1 und ein oberes Tragelement and an upper support member 2 2 aus Profilstahl auf, wobei es sich bei beiden Tragelementen from profile on steel, wherein two support elements 1 1 , . 2 2 um T-Profile handelt. dealing with T-profiles. Beide Tragelemente weisen in Ihrem Profil, also ihrem Querschnitt senkrecht zur Längsrichtung des Trägers, einen Flansch Both support elements have in your profile, so its cross-section perpendicular to the longitudinal direction of the beam, a flange 3 3 und einen senkrecht davon auskragenden Steg and a web projecting perpendicularly therefrom 4 4 auf. on.
  • [0039] [0039]
    Die Stege the webs 4 4 erstrecken sich dabei unterbrochen über die gesamte Länge der T-Profile. case extend interrupted over the entire length of the T-profiles. Auf dem unteren T-Profil On the lower T-profile 1 1 befinden sich in den Unterbrechungen zwischen den einzelnen Abschnitten des Steges located in the interruptions between the individual sections of the web 4 4 Miniatur-Hydraulikaktoren Miniature hydraulic actuators 5 5 , die sich kontinuierlich an die Stegsegmente anschließen. That join continuously to the bar segments. Auf dem oberen T-Profil On the upper T-profile 2 2 sind die Stege in gleicher Weise unterbrochen wie auf dem unteren Profil the webs are interrupted in the same manner as on the lower profile 1 1 und weisen insbesondere gleich dimensionierte Unterbrechungen auf. and in particular have the same dimensions for interruptions. Die Hydraulikaktoren The hydraulic actuators 5 5 sind somit als formideales Gegenstück zu den Unterbrechungen des Stegs auf dem oberen T-Profil are thus form as ideal counterpart to the interruptions of the bar on the upper T-profile 2 2 ausgeformt. formed.
  • [0040] [0040]
    Die Stege the webs 4 4 greifen formschlüssig ineinander, ebenso greifen die Miniatur-Hydraulikaktoren engage positively in one another, as well as access the miniature hydraulic actuators 5 5 formschlüssig in die Unterbrechungen des Steges des oberen T-Profils ein. a form fit in the interruptions of the web of the upper T-profile. Die beiden T-Profile The two T-profiles 1 1 , . 2 2 sind somit zu einem Doppel-T-Träger verbindbar. are thus connected to form a double-T-support. Die beiden T-Profile sind dabei mittels der Miniatur-Hydraulikaktoren The two T-profiles are presented using the miniature hydraulic actuators 5 5 entlang der Stege along the webs 4 4 verschiebbar, wobei die Flansche slidable, said flanges 3 3 aufeinander zu oder auseinander bewegbar sind. are movable towards each other or apart. Durch die Aktoren By the actuators 5 5 kann somit der senkrechte Abstand zwischen dem oberen und unteren Flansch und dadurch die Form sowie die Biegesteifigkeit des Trägers eingestellt werden. Thus, the vertical distance between the upper and lower flanges, and thereby the shape and the bending rigidity of the beam can be adjusted.
  • [0041] [0041]
    In In 2 2 ist das Profil des Trägers aus is the profile of the carrier from 1 1 abgebildet, wobei ready, wherein 2a) 2a) den Träger mit geringem Abstand des unteren und oberen T-Profils ( the carrier (with a small distance between the lower and upper T-profile 1 1 , . 2 2 ) und ) and 2b) 2 B) den Träger mit erhöhtem Abstand zwischen unterem und oberen T-Profil ( the carrier (with an increased distance between the lower and upper T-profile 1 1 , . 2 2 ) zeigt. ) shows.
  • [0042] [0042]
    Im Profil des Trägers ist zu erkennen, dass der Steg In the profile of the carrier can be seen that the web 4 4 des unteren Tragelements the lower support member 1 1 als Feder as a spring 4.1 4.1 und der Steg and the web 4 4 des oberen Tragelements the upper support member 2 2 als Nut a groove 4.2 4.2 ausgebildet ist. is trained. Dabei greift die Feder The spring engages 4.1 4.1 formschlüssig in die Nut a form fit in the groove 4.2 4.2 und wird von deren Seitenwänden stabilisiert. and is stabilized by the side walls thereof.
  • [0043] [0043]
    Durch die Wirkung der auf dem Flansch By the effect of on the flange 3 3 des unteren T-Profils of the lower T-profile 1 1 in den Unterbrechungen der Feder in the recesses of the spring 4.1 4.1 angeordneten Miniatur-Hydraulikaktoren arranged miniature hydraulic actuators 5 5 können die Tragelemente to the support elements 1 1 , . 2 2 entlang der Stege along the webs 4 4 verschoben werden, wobei die Feder be moved, wherein the spring 4.1 4.1 in der Nut in the groove 4.2 4.2 verschoben wird. is moved. Durch die Miniatur-Hydraulikaktoren Through the miniature hydraulic actuators 5 5 kann somit der senkrechte Abstand der Flansche Thus, the vertical distance of the flanges 3 3 und dadurch die Form sowie die Biegesteifigkeit des Trägers verändert und fixiert werden. and thereby the shape and the bending stiffness of the carrier can be changed and fixed.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    unteres Tragelement (T-Profil) lower support member (T-bar)
    2 2
    oberes Tragelement (T-Profil) upper support member (T-bar)
    3 3
    Flansch flange
    3.1 3.1
    oberer Flansch upper flange
    3.2 3.2
    unterer Flansch lower flange
    4 4
    Steg web
    4.1 4.1
    Feder feather
    4.2 4.2
    Nut groove
    5 5
    Hydraulikaktor hydraulic actuator
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0044] [0044]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
  • [0045] [0045]
    • US 5780948 A [0008] US 5780948 A [0008]
    • EP 0996570 B1 [0009] EP 0996570 B1 [0009]
    • WO 02/50990 A1 [0010] WO 02/50990 A1 [0010]
    • DE 102009056292 A1 [0011] DE 102009056292 A1 [0011]

Claims (7)

  1. Träger mit einstellbarer Biegesteifigkeit, aufweisend ein oberes und ein unteres Tragelement, mit im Profil jeweils einem Flansch und mindestens einem vom Flansch auskragendem Steg, der sich durchgängig oder unterbrochen über die gesamte Länge der Tragelemente erstreckt, dadurch gekennzeichnet , dass mindestens ein Steg des einen Tragelements formschlüssig in mindestens einen Stegdes anderen Tragelements eingreift und die Tragelemente mittels mindestens einem Aktor entlang der Stege verschiebbar sind und dadurch die Tragelemente relativ zueinander derart bewegbar sind, dass der Abstand der Flansche einstellbar ist. Carrier with adjustable bending rigidity, comprising an upper and a lower support member, with the profile in each case a flange and at least one cantilever from the flange web which extends continuously or intermittently over the entire length of the support elements, characterized in that at least one web of a support member positively engages in at least one Stegdes other supporting element and the supporting elements are displaceable by means of at least one actuator along the webs, and thereby the support elements are movable relative to one another such that the distance between the flanges is adjustable.
  2. Träger nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens ein Steg des einen Tragelements als Nut und mindestens ein Steg des anderen Tragelements als Feder ausgebildet ist. Support according to claim 1, characterized in that the at least one web of a support member as a groove and at least one web of the other support member is formed as a spring.
  3. Träger nach einem der Ansprüche 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass Aktoren an und/oder in mindestens einem Steg angeordnet sind, oder mindestens ein Steg selbst als Aktor ausgebildet ist. Carrier itself is designed as an actuator according to any one of claims 1 and 2, characterized in that actuators are arranged at and / or in at least one web, or at least one web.
  4. Träger nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Aktoren auf einem oder beiden Tragelementen angeordnet sind und auf einen oder beide Flansche wirken. Support according to one of the preceding claims, characterized in that actuators are arranged on one or both supporting elements and act on one or both flanges.
  5. Träger nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei den Aktoren um Hydraulikaktoren und/oder Linearaktoren und/oder Pneumatikaktoren und/oder mechanische Aktoren handelt. Support according to one of the preceding claims, characterized in that it is at the actuators are hydraulic actuators and / or linear actuators and / or pneumatic actuators and / or mechanical actuators.
  6. Träger nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine mit dem Träger verbundene Steuereinrichtung Steuersignale zur Veränderung der relativen Lage der Profile an mindestens einen Aktor senden und/oder Sensordaten zur relativen Lage der Profile von mindestens einem Sensor empfangen kann. Carrier may be received from at least one sensor according to any one of the preceding claims, characterized in that connected to the carrier control means at least send control signals to change the relative position of the profiles to an actuator and / or sensor data to the relative position of the profiles.
  7. Träger nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Tragelemente T-Profile sind und über ihre Stege zu einem Doppel T-Träger verbunden sind. Support according to one of the preceding claims, characterized in that the support elements are T-profiles and are connected via their webs to form a double T-carrier.
DE201210208713 2012-05-24 2012-05-24 Carrier for use as active component for vibration compensation of adaptive supporting structures, has carrier elements with flanges and planks, where plank of one carrier element is engaged in plank of another carrier element Ceased DE102012208713A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201210208713 DE102012208713A1 (en) 2012-05-24 2012-05-24 Carrier for use as active component for vibration compensation of adaptive supporting structures, has carrier elements with flanges and planks, where plank of one carrier element is engaged in plank of another carrier element

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201210208713 DE102012208713A1 (en) 2012-05-24 2012-05-24 Carrier for use as active component for vibration compensation of adaptive supporting structures, has carrier elements with flanges and planks, where plank of one carrier element is engaged in plank of another carrier element

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102012208713A1 true true DE102012208713A1 (en) 2013-11-28

Family

ID=49547029

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201210208713 Ceased DE102012208713A1 (en) 2012-05-24 2012-05-24 Carrier for use as active component for vibration compensation of adaptive supporting structures, has carrier elements with flanges and planks, where plank of one carrier element is engaged in plank of another carrier element

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102012208713A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US9267824B1 (en) 2015-02-02 2016-02-23 Goodrich Corporation Sensor systems

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5740652A (en) * 1995-06-14 1998-04-21 Sumitomo Construction Co., Ltd. Method of installing seismic damping wall
US5780948A (en) 1995-10-28 1998-07-14 Samsung Electronics Co., Ltd. Vibratory structure, method for controlling natural frequency thereof and sensor and actuator adopting the vibratory structure
EP0996570B1 (en) 1997-07-07 2002-05-08 National Research Council Of Canada Structural component having means for actively varying its stiffness to control vibrations
WO2002050990A1 (en) 2000-12-21 2002-06-27 Commissariat A L'energie Atomique Device comprising a variable-rigidity mobile structure preferably with electrostatic control
DE102009056292A1 (en) 2009-11-30 2011-06-09 Siemens Aktiengesellschaft Energy-autonomous adaptive frame structures

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5740652A (en) * 1995-06-14 1998-04-21 Sumitomo Construction Co., Ltd. Method of installing seismic damping wall
US5780948A (en) 1995-10-28 1998-07-14 Samsung Electronics Co., Ltd. Vibratory structure, method for controlling natural frequency thereof and sensor and actuator adopting the vibratory structure
EP0996570B1 (en) 1997-07-07 2002-05-08 National Research Council Of Canada Structural component having means for actively varying its stiffness to control vibrations
WO2002050990A1 (en) 2000-12-21 2002-06-27 Commissariat A L'energie Atomique Device comprising a variable-rigidity mobile structure preferably with electrostatic control
DE102009056292A1 (en) 2009-11-30 2011-06-09 Siemens Aktiengesellschaft Energy-autonomous adaptive frame structures

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US9267824B1 (en) 2015-02-02 2016-02-23 Goodrich Corporation Sensor systems

Similar Documents

Publication Publication Date Title
WO2002008001A1 (en) Device for regulating the movements of the superstructure of a motor vehicle
DE10120102A1 (en) Active suspension with an electric actuator and damper
EP1286076A1 (en) Adjustable linear dynamic damper
DE19702518A1 (en) Active influence of joints in mechanical construction elements and structures e.g. for motor vehicle technology
EP1249637A1 (en) Device for the suppression of vibrations of a moving system
DE10238932B3 (en) Sensor and/or actuator component for measuring or operating device with elastically-deformable honeycomb structure and transducer elements converting deformation into electrical signal or vice versa
EP1528281A1 (en) Adaptive vibration damper
DE102006001061A1 (en) Motor vehicle with at least one longitudinally extending on its body, reinforced door sill
DE102007037851A1 (en) Component with vibration-isolated cladding
EP1008747B1 (en) Vibration absorber for wind turbines
DE10227416A1 (en) Suspension system for a vehicle
DE19840244A1 (en) Shock and vibration damper, in particular for suspension of exhaust systems of motor vehicles
EP0191336A1 (en) Assembly of an impact tool and a support unit
DE10361481A1 (en) Modular interface to dampen mechanical vibrations, between structures in automotive and aerospace applications and the like, has a base with a tension support to take a loading link between them together with energy conversion actuators
DE10122542B4 (en) Apparatus for controlling movements of the body of motor vehicles, and suspension strut for motor vehicles
DE10213750A1 (en) Assembly mounting with hydraulic damping
WO2009016240A1 (en) Micromechanical rate-of-rotation sensor
DE10026169C2 (en) Use of an elastic construction element as a torsion spring
DE3821368C2 (en)
DE10139686A1 (en) Piezoelectric extension actuator for damping structural vibration uses stack of d33 piezoelements between output elements secured to structure
DE102005043429A1 (en) Device for vibration isolation
DE202011001901U1 (en) Device for oscillation excitation of rotor blades in the context of vibration tests
EP0365800A1 (en) Active vibration-damping method for a paper-manufacturing machine, and devices for carrying out same
DE3916539C2 (en)
DE10355624A1 (en) Vibration damping device for vehicle- or machine-components esp. rotary shaft, uses electric circuit for providing semi-active vibration damping action

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final