New! View global litigation for patent families

DE102010026588A1 - Wind turbine rotor blade has aerodynamic profile, pressure side, suction side, front edge and rear edge, where multiple rear edge extension bodies are arranged side by side along rear edge - Google Patents

Wind turbine rotor blade has aerodynamic profile, pressure side, suction side, front edge and rear edge, where multiple rear edge extension bodies are arranged side by side along rear edge

Info

Publication number
DE102010026588A1
DE102010026588A1 DE201010026588 DE102010026588A DE102010026588A1 DE 102010026588 A1 DE102010026588 A1 DE 102010026588A1 DE 201010026588 DE201010026588 DE 201010026588 DE 102010026588 A DE102010026588 A DE 102010026588A DE 102010026588 A1 DE102010026588 A1 DE 102010026588A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
side
edge
rear
suction
front
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE201010026588
Other languages
German (de)
Other versions
DE102010026588B4 (en )
Inventor
Gunter Reinald Fischer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Nordex Energy GmbH
Original Assignee
Nordex Energy GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING WEIGHT AND MISCELLANEOUS MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER; OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F03DWIND MOTORS
    • F03D1/00Wind motors with rotation axis substantially in wind direction
    • F03D1/06Rotors
    • F03D1/0608Rotors characterised by their form
    • F03D1/0633Rotors characterised by their form of the blades
    • F03D1/0641Rotors characterised by their form of the blades of the section profile of the blades
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
    • F05BINDEXING SCHEME RELATING TO MACHINES OR ENGINES OTHER THAN NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, TO WIND MOTORS, TO NON-POSITIVE DISPLACEMENT PUMPS, AND TO GENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY
    • F05B2240/00Components
    • F05B2240/20Rotors
    • F05B2240/30Characteristics of rotor blades, i.e. of any element transforming dynamic fluid energy to or from rotational energy and being attached to a rotor
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02EREDUCTION OF GREENHOUSE GASES [GHG] EMISSION, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
    • Y02E10/00Energy generation through renewable energy sources
    • Y02E10/70Wind energy
    • Y02E10/72Wind turbines with rotation axis in wind direction
    • Y02E10/721Blades or rotors

Abstract

The wind turbine rotor blade (1) has an aerodynamic profile, a pressure side (16), a suction side (14), a front edge (10) and a rear edge (12), where multiple rear edge extension bodies (22) are arranged side by side along the rear edge. A suction side section is extended from a front starting point on the suction side up to the rear edge.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft ein Windenergieanlagenrotorblatt mit einem aerodynamischen Profil, einer Druckseite, einer Saugseite, einer Vorderkante und einer Hinterkante. The invention relates to a wind turbine rotor blade having an aerodynamic profile, a pressure side, a suction side, a leading edge and a trailing edge. Derartige Rotorblätter werden bei Windenergieanlagen mit einem Rotor mit horizontaler Achse verwendet, wobei der Rotor häufig zwei oder drei Rotorblätter aufweist. Such rotor blades used in wind turbines with a rotor having a horizontal axis, wherein the rotor often comprises two or three rotor blades.
  • [0002]
    Um die aerodynamischen Eigenschaften derartiger Rotorblätter insbesondere mit Blick auf die Geräuschentwicklung zu verbessern, sind unterschiedliche Maßnahmen bekannt. To improve the aerodynamic properties of such blades in particular in view of the noise, different measures are known. Die Geräuschentwicklung entsteht vorwiegend als sogenannter Blattspitzenlärm im Bereich der Blattspitze des Rotorblatts und als Hinterkantenlärm im Bereich der Hinterkante des Rotorblatts. The noise arises primarily as a so-called blade tip noise in the region of the blade tip of the rotor blade and the trailing edge noise in the region of the trailing edge of the rotor blade.
  • [0003]
    In der Druckschrift The publication EP 1 112 928 A2 EP 1112928 A2 geht es allgemein um die Verbesserung der aerodynamischen Eigenschaften unterschiedlicher Profile, genauer um eine Verbesserung des Verhältnisses aus Auftrieb und Widerstand eines solchen Profils. it is generally to improve the aerodynamic properties of different profiles, more specifically to an improvement of the ratio of lift and drag of such a profile. Ausgangspunkt bilden spezielle Profile mit einer sogenannten divergenten Hinterkante oder einer Gurney-Klappe. The starting point is formed by special sections with a so-called divergent trailing edge or a Gurney flap. Bei einer divergenten Hinterkante ist das Flügelprofil in seinem Endquerschnitt dicker als an einer Stelle vor der Hinterkante. In a divergent trailing edge of the airfoil is in its final cross-section thicker than at a location forward of the trailing edge. Die Saug- und Druckseite des Profils entfernen sich vor Erreichen der Hinterkante wieder voneinander. The suction and discharge side of the profile away from each other again before reaching the trailing edge. Hierdurch bzw. durch die aus dem Rennsport bekannten Gurney-Klappen wird der Druck nahe der Hinterkante auf der Druckseite gesteigert. In this way, or by the well-known from the racing Gurney flaps, the pressure near the trailing edge is increased on the pressure side. Dadurch erhöht sich der erzielte Auftrieb. Thus, the lift generated increases. Um Probleme im Zusammenhang mit periodischen Strömungsablösungen im Bereich der Gurney-Klappe bzw. der divergenten Hinterkante zu vermeiden, schlägt die Druckschrift vor, auf der Druckseite Einschnitte oder Stege und auf der Saugseite sich bis zur Hinterkante erstreckende Elemente oder Stege vorzusehen. In order to avoid problems associated with periodic flow separation in the region of the Gurney flap or the divergent trailing edge, the document proposes to provide on the pressure side grooves or ridges, and on the suction side to the trailing edge extending members or fins. Allen diesen Stegen oder Elementen ist gemein, dass sie an der Hinterkante des Profils bzw. an der Guerney-Klappe enden. All such webs or elements in common that they end on the trailing edge of the profile or on the Guerney flap. Im Falle einer divergenten Hinterkante wird die Hinterkante von einer die Enden der Saug- und Druckseite verbindenden, etwa quer zur Profilsehne stehenden Fläche gebildet. In the case of a divergent trailing edge, the trailing edge is formed by a surface of the ends of the suction and pressure side connecting, approximately transverse to the chord. Alternativ ist an noch hinter der divergenten Hinterkante bzw. der Gurney-Klappe und in einem Abstand davon angeordnete Nachlaufkörper gedacht. Alternatively, in yet behind the divergent trailing edge or the Gurney flap and which is arranged at a distance follower body intended. Die Nachlaufkörper sind über Stege mit dem Profil verbunden und erstrecken sich in Längsrichtung des Flügels. The run-body are connected via webs to the profile and extend in the longitudinal direction of the wing.
  • [0004]
    Aus der Druckschrift From document DE 10 2008 037 368 A1 DE 10 2008 037 368 A1 ist ein Windenergieanlagenrotorblatt mit einer gezackten Hinterkante bekannt. discloses a wind turbine rotor blade with a serrated trailing edge. Die Zacken sind in einer streifenförmigen Platte ausgebildet, die an die Hinterkante des Rotorblatts angesetzt ist. The serrations are formed in a strip-shaped plate which is attached to the trailing edge of the rotor blade. Die Platte und damit auch die Oberflächen der Zacken können gegenüber einer Tangentialebene an die Druckseite leicht abgewinkelt sein. The plate and thus the surfaces of the teeth may be slightly angled with respect to a plane tangent to the pressure side.
  • [0005]
    Eine vergleichbare gezahnte Hinterkantengeometrie ist aus der Druckschrift A similar toothed trailing edge geometry is known from the publication DE 602 22 079 T2 DE 602 22 079 T2 bekannt. known. Die streifenförmige Platte ist flexibel ausgebildet, sodass sich der Winkel des gezahnten Teils in Reaktion auf die Luftströmung an der Hinterkante passiv ändern kann. The strip-shaped plate is flexible, so that the angle of the toothed part can change passively in response to the air flow at the trailing edge.
  • [0006]
    Aus der Druckschrift From document DE 10 2006 043 462 A1 DE 10 2006 043 462 A1 ist ein aerodynamisches Bauteil mit einer gewellten Hinterkante bekannt geworden. is known an aerodynamic component with a corrugated trailing edge. Die Hinterkante beschreibt eine Zickzacklinie, die in einer im Wesentlichen senkrecht zur Profilsehne verlaufenden Ebene liegt. The rear edge describing a zigzag line, which lies in a substantially perpendicular to the chord plane. Die Druck- und die Saugseite gehen unter Ausbildung von im Querschnitt V-förmigen Vertiefungen in die gewellte Hinterkante über. The pressure and suction sides pass into the corrugated trailing edge with the formation of cross-sectionally V-shaped grooves.
  • [0007]
    Davon ausgehend ist es die Aufgabe der Erfindung, ein Windenergieanlagenrotorblatt mit verbesserten aerodynamischen Eigenschaften, insbesondere reduziertem Hinterkantenlärm, zur Verfügung zu stellen. Considering this, it is the object of the invention, a wind turbine rotor blade with improved aerodynamic properties, particularly reduced trailing edge noise to provide. Das Windenergieanlagenrotorblatt soll einfach herstellbar sein. The wind turbine rotor blade should be easy to manufacture.
  • [0008]
    Diese Aufgabe wird gelöst durch das Windenergieanlagenrotorblatt mit den Merkmalen des Anspruchs 1. Vorteilhafte Ausgestaltungen sind in den sich anschließenden Unteransprüchen angegeben. This object is solved by the wind turbine rotor blade having the features of claim 1. Advantageous embodiments are specified in the subsequent dependent claims.
  • [0009]
    Das Windenergieanlagenrotorblatt hat ein aerodynamisches Profil, eine Druckseite, eine Saugseite, eine Vorderkante und eine Hinterkante sowie eine Vielzahl von entlang der Hinterkante nebeneinander angeordneten Hinterkantenergänzungskörpern, die jeweils folgendes aufweisen: The wind turbine rotor blade has an aerodynamic profile, a pressure side, a suction side, a leading edge and a trailing edge and a plurality of along the trailing edge adjacent the trailing edge supplement bodies, each of which comprises:
    • • einen Saugseitenabschnitt, der sich in von einem vorderen, von der Hinterkante beabstandeten Ausgangspunkt auf der Saugseite bis zu der Hinterkante erstreckt und eine aerodynamisch wirksame Fläche aufweist, die aus der Saugseite hervorsteht, • a Saugseitenabschnitt, up to the trailing edge extending from a front spaced from the trailing edge starting point on the suction side and having an aerodynamically active surface, which protrudes from the suction side,
    • • einen Druckseitenabschnitt, der sich in von einem vorderen, von der Hinterkante beabstandeten Ausgangspunkt auf der Druckseite bis zu der Hinterkante erstreckt und eine aerodynamisch wirksame Fläche aufweist, die aus der Druckseite hervorsteht, und • a pressure side portion up to the trailing edge extending from a front spaced from the trailing edge base on the pressure side and having an aerodynamically active surface, which protrudes from the pressure side, and
    • • einen Endabschnitt, der hinter der Hinterkante angeordnet ist und den Saugseitenabschnitt und den Druckseitenabschnitt miteinander verbindet, wobei die aerodynamisch wirksamen Oberflächen des Druckseitenabschnitts und des Saugseitenabschnitts fließend in eine aerodynamisch wirksame Oberfläche des Endabschnitts übergehen und der Endabschnitt sich nach hinten verjüngt. • an end portion which is disposed behind the trailing edge and connects the Saugseitenabschnitt and the pressure side portion with each other, wherein the aerodynamic surfaces of the pressure side portion and the Saugseitenabschnitts merge fluently in an aerodynamically active surface of the end portion and the end portion tapers towards the rear.
  • [0010]
    Das aerodynamische Profil des Windenergieanlagenrotorblatts kann symmetrisch oder asymmetrisch sein. The aerodynamic profile of the wind turbine rotor blade may be symmetrical or asymmetrical. Es kann beispielsweise einem herkömmlichen Tragflächenprofil, das auch im Flugzeugbau Verwendung findet, gleichen. It can, for example, a conventional airfoil, which is also used in aircraft construction same. Die Druckseite kann in einem vorderen Abschnitt konvex oder in einem hinteren Abschnitt konkav ausgebildet sein. The pressure side can be concave or convex in a rear portion in a front portion. Die Hinterkante ist diejenige Kante des Rotorblatts, in der die Druckseite und die Saugseite zusammenlaufen. The trailing edge is that edge of the rotor blade where the pressure side and the suction side converge. Die Vorderkante wird von denjenigen Punkten des aerodynamischen Profils gebildet, die einen maximalen Abstand von der Hinterkante aufweisen. The leading edge is formed by the points of the aerodynamic profile, having a maximum distance from the trailing edge.
  • [0011]
    Abgesehen von den Hinterkantenergänzungskörpern kann das Windenergieanlagenrotorblatt eine übliche Geometrie aufweisen. Apart from the trailing edge supplement bodies, the wind turbine rotor blade may have a common geometry. Soweit von der Hinterkante des Rotorblatts die Rede ist, ist damit die Hinterkante des Rotorblatts ohne die Hinterkantenergänzungskörper gemeint. As far from the trailing edge of the rotor blade is mentioned, so that the trailing edge of the rotor blade is meant without the trailing edge supplement body. Es versteht sich, dass die am weitesten hinten befindlichen Kanten des Rotorblatts zum Teil von den Hinterkantenergänzungskörpern gebildet werden, die nach hinten über die Hinterkante des Rotorblatts ohne Hinterkantenergänzungskörper überstehen. It is understood that the edges of the rotor blade situated furthest to the rear is formed in part from the trailing edge supplement bodies which project rearwardly beyond the trailing edge of the rotor blade trailing edge without supplementary body. Die Richtungsangaben vorn und hinten beziehen sich jetzt und im Folgenden stets auf die Richtung einer Profilsehne, deren vorderes Ende einen Punkt der Vorderkante und deren hinteres Ende einen Punkt der Hinterkante bildet. The directions front and rear refer now, and always constitutes a point below the trailing edge to the direction of a chord whose front end a point of the front edge and the rear end. Das aerodynamische Profil wird im Betrieb des Rotorblatts im Wesentlichen von vorn nach hinten, von der Vorderkante zur Hinterkante, umströmt. The aerodynamic profile, in operation of the rotor blade essentially from front to rear, from the leading edge to the trailing edge, flows around.
  • [0012]
    Der Saugseitenabschnitt beginnt an einem vorderen Ausgangspunkt auf der Saugseite. The Saugseitenabschnitt begins at a forward base on the suction side. Dieser Ausgangspunkt befindet sich in einem Abstand von der Hinterkante. This starting point is located at a distance from the trailing edge. Von dort aus erstreckt sich der Saugseitenabschnitt nach hinten bis zu der Hinterkante, wo er in den Endabschnitt des Hinterkantenergänzungskörpers übergeht. From there, the Saugseitenabschnitt extends rearwardly to the trailing edge where it merges into the end portion of the trailing edge supplement body. Die Unterteilung des Hinterkantenergänzungskörpers in einen Saugseitenabschnitt, einen Druckseitenabschnitt und einen Endabschnitt ist lediglich gedanklicher Natur. The subdivision of the trailing edge in a supplementary body Saugseitenabschnitt, a pressure side portion and an end portion is merely conceptual in nature. Die drei Abschnitte können insbesondere von einem einteiligen Werkstück gebildet sein. The three portions may be formed in particular by a one-piece workpiece. Mit der aerodynamisch wirksamen Fläche des Saugseitenabschnitts ist ebenso wie bei weiteren aerodynamisch wirksamen Flächen stets eine Oberfläche des betreffenden Körpers gemeint, die der umströmenden Luft ausgesetzt ist. With the aerodynamic surface of the Saugseitenabschnitts a surface of the body in question is just as with other aerodynamic surfaces always meant which is exposed to the air flowing around.
  • [0013]
    Die aerodynamisch wirksame Fläche des Saugseitenabschnitts steht aus der Saugseite des Rotorblatts hervor. The aerodynamically effective area of ​​Saugseitenabschnitts projects from the suction side of the rotor blade. Dabei ist mit dem Begriff Saugseite, ebenso wie im Folgenden mit dem Begriff Druckseite, stets eine Oberfläche des Windenergieanlagenrotorblatts ohne Hinterkantenergänzungskörper gemeint. Here, the term suction side, as in the following by the term pressure side, always meant a surface of the wind turbine rotor blade trailing edge without supplementary body. Die Saugseite ist im Bereich der Hinterkante im Wesentlichen eben. The suction side is flat in the region of the trailing edge is substantially. Sie kann im Verlauf des aerodynamischen Profils eine leichte Krümmung aufweisen. You may have a slight curvature in the course of the aerodynamic profile. Aus dieser im Wesentlichen ebenen Fläche steht die aerodynamisch wirksame Fläche des Saugseitenabschnitts hervor, dh sie bildet gegenüber der Saugseite eine Erhebung. From this substantially flat surface, the aerodynamic effective area of ​​the Saugseitenabschnitts protrudes, that it forms with respect to the suction side of a ridge.
  • [0014]
    Der Druckseitenabschnitt beginnt ebenfalls an einem vorderen Ausgangspunkt in einem Abstand von der Hinterkante des Windenergieanlagenrotorblatts, jedoch auf der Druckseite. The pressure side portion also starts at a forward starting point in a distance from the trailing edge of the wind turbine rotor blade, but on the pressure side. Der Druckseitenabschnitt erstreckt sich nach hinten bis zur Hinterkante und weist eine aerodynamisch wirksame Fläche auf, die aus der Druckseite hervorsteht. The pressure side portion extends rearwardly to the trailing edge and has an aerodynamically active surface, which protrudes from the pressure side. Mit anderen Worten bildet die der umströmenden Luft ausgesetzte Oberfläche des Druckseitenabschnitts eine Erhebung relativ zur Druckseite des Windenergieanlagenrotorblatts ohne Hinterkantenergänzungskörper. In other words, the exposed to the air flowing around the surface of the pressure side portion forms an elevation relative to the pressure side of the wind turbine rotor blade trailing edge without supplementary body.
  • [0015]
    Nach hinten an den Saugseitenabschnitt und den Druckseitenabschnitt schließt sich ein Endabschnitt an, der in Umströmungsrichtung hinter der Hinterkante angeordnet ist. Rearwardly to the Saugseitenabschnitt and the pressure side portion includes an end portion of which is disposed in Umströmungsrichtung behind the trailing edge. Der Endabschnitt steht nach hinten über die Hinterkante über. The end portion is about rearwardly over the trailing edge. Er verbindet den Saugseitenabschnitt und den Druckseitenabschnitt miteinander. It connects the Saugseitenabschnitt and pressure side portions. Die aerodynamisch wirksamen Oberflächen des Druckseitenabschnitts und des Saugseitenabschnitts gehen fließend in die aerodynamisch wirksame Oberfläche des Endabschnitts über, dh ohne Ausbildung von Kanten oder Sprüngen. The aerodynamic surfaces of the pressure side portion and the Saugseitenabschnitts flow smoothly into the aerodynamically effective surface of the end over, ie without forming edges or jumps. Die genannten Flächen gehen krümmungsstetig, dh in mathematischem Sinne stetig und stetig differenzierbar, ineinander über. The areas mentioned go curvature continuous, that is continuous and continuously differentiable in a mathematical sense into each other. Der Endabschnitt verjüngt sich nach hinten. The end portion tapers towards the rear.
  • [0016]
    Bei der Hinterkante handelt es sich um eine konvergente Hinterkante, bei der Druckseite und Saugseite aufeinander zulaufen. When the trailing edge is a trailing edge convergent, converge at the pressure side and suction side. Bei einer sogenannten dünnen Hinterkante beträgt die Dicke der Hinterkante wenige Millimeter oder weniger und ist im Wesentlichen so dünn ausgeführt, wie es die Festigkeitserfordernisse erlauben. In a so-called thin trailing edge, the trailing edge thickness is a few millimeters or less and is essentially made as thin as is practicable, the strength requirements. Alternativ kann es sich um eine dicke Hinterkante handeln, bei der an der Hinterkante eine im Wesentlichen orthogonal zur Profilsehne ausgerichtete, rückwärtige Fläche mit einer Höhe von beispielsweise 1% der Profildicke oder mehr ausgebildet ist. Alternatively, it may be a thick trailing edge, wherein at the rear edge a substantially orthogonal to the chord aligned rear surface having a height of, for example, 1% of the tread thickness or more is formed. Auch eine dicke Hinterkante kann mit den erfindungsgemäßen Hinterkantenergänzungskörpern ausgerüstet sein, wobei sich dann der Endabschnitt über die Höhe der dicken Hinterkante erstreckt. Also, a thick trailing edge may be equipped with the inventive trailing edge supplement bodies, which then extends, the end portion over the height of the thick trailing edge.
  • [0017]
    Durch die erfindungsgemäß ausgestalteten Hinterkantenergänzungskörper kann der an der Hinterkante des Rotorblatts entstehende Lärm deutlich reduziert werden. By inventively designed trailing edge supplementing the resulting body at the trailing edge of the rotor blade, noise can be significantly reduced. Hierfür sind mutmaßlich zwei Effekte entscheidend. For this, two effects are presumably crucial. Zum einen verhindern die Hinterkantenergänzungskörper die Ausbildung von Querströmungen an der Hinterkante und geben eine maximale Größe von Wirbelstrukturen vor, die sich an der Hinterkante ausbilden können. First, the trailing edge supplementary body prevent the formation of cross-currents at the rear edge and give a maximum size of vortex structures in front, which can form at the trailing edge. Zum anderen führen sie selbst bei weitgehend laminarer Anströmung zu einem Übergang zwischen laminarer und turbulenter Strömung in einem definierten Bereich vor der Hinterkante. Secondly, they note, even with mostly laminar flow to a transition between laminar and turbulent flow in a defined area prior to the trailing edge. Hierdurch und durch die „Auflösung” der Hinterkante von einer geraden Linie in eine dreidimensionale Struktur wird die Lärm verursachende Interaktion einer laminaren Strömung mit einer „festen” Hinterkante vermieden. This and the "resolution" of the trailing edge in a three-dimensional structure of the noise-causing interaction of a laminar flow with a "fixed" trailing edge is avoided by a straight line.
  • [0018]
    Bei der Erfindung können die beiden genannten Effekte wirksam werden, ohne dass die Strömungsverhältnisse am Rotorblatt im Übrigen nennenswert beeinträchtigt werden. In the invention the two above-mentioned effects can be effective without the flow conditions at the rotor blade, moreover, are significantly impaired. Grund hierfür ist die nach vorn und hinten zusammenlaufende bzw. sich verjüngende Geometrie der Hinterkantenergänzungskörper. This is due to the forward and backward converging or tapered geometry of the rear edges supplementary body. Nach vorn laufen sowohl der Druckseitenabschnitt als auch der Saugseitenabschnitt jeweils in einem vorderen Ausgangspunkt aus. walk from both the pressure side portion and the Saugseitenabschnitt each in a front starting point forward. In diesem Bereich bildet sich bei der Umströmung kein Staupunkt, sondern die Strömung kann seitlich entlang der aerodynamisch wirksamen Oberflächen von Druckseitenabschnitt und Saugseitenabschnitt strömen. In this area no stagnation point is formed at the flow around, but the flow can flow along the side surfaces of the aerodynamic pressure side portion and Saugseitenabschnitt. Der hinter der Hinterkante angeordnete Endabschnitt verjüngt sich, sodass auch hier ein aerodynamisch weitgehend verlustfreies Umströmen der Hinterkantenergänzungskörper möglich ist. That disposed behind the trailing edge end portion is tapered so that an aerodynamically largely loss-free flowing around the rear edge supplementary body is also possible here.
  • [0019]
    Von den Hinterkantenergänzungskörpern ist eine Vielzahl entlang der Hinterkante ausgebildet. a plurality along the trailing edge of the trailing edges supplement bodies is formed. Dabei kann die gesamte Hinterkante des Rotorblatts mit Hinterkantenergänzungskörpern versehen sein. The entire trailing edge of the rotor blade may be provided with trailing edge supplement bodies. Möglich ist auch ein nur abschnittsweiser Einsatz der Hinterkantenergänzungskörper in einem bestimmten Abschnitt der Hinterkante, etwa ausschließlich in einem blattspitzennahen Bereich oder unter Aussparung eines solchen Bereichs. It is also possible only in sections of the trailing edge insert supplementary body in a certain portion of the trailing edge about exclusively in a blade tip region near or below the recess of such a range.
  • [0020]
    In einer Ausgestaltung laufen aerodynamisch wirksame Oberflächen des Endabschnitts an einem hinteren Endpunkt des Endabschnitts unter Ausbildung eines spitzen Winkels zusammen. In one embodiment, aerodynamically efficient surfaces of the end portion run together while forming an acute angle at a rear end of the end portion. Bei den aerodynamisch wirksamen Oberflächen kann es sich um beliebige Teilflächen der Oberfläche des Endabschnitts handeln, beispielsweise um seitlich gegenüberliegende Teilflächen oder im Wesentlichen parallel zur Druckseite bzw. zur Saugseite verlaufenden Teilflächen. In the case of aerodynamic surfaces, it can be any part areas of the surface of the end portion, for example, extending to the side opposite partial surfaces or substantially parallel to the pressure side and suction side faces. Die zusammenlaufenden Flächen können eben oder gekrümmt sein, beispielsweise konvex oder konkav gekrümmt. The converging surfaces may be flat or curved, for example, curved convex or concave. Sie können auch in mehreren Richtungen gekrümmt sein, beispielsweise zweifach konvex gekrümmt. You can also be curved in multiple directions, for example twice a convex curvature. Das spitzwinklige Zusammenlaufen ermöglicht eine besonders verlustarme Umströmung des Endabschnitts. The acute convergence enables a particularly low-loss flow around the end section.
  • [0021]
    In einer Ausgestaltung laufen die aerodynamisch wirksamen Oberflächen des Endabschnitts unter Ausbildung eines spitzen Winkels zu einer Endkante zusammen. In one embodiment, the aerodynamic surfaces of the end portion run together at an end edge to form an acute angle. In dieser Ausgestaltung endet der Endabschnitt hinten in einer Endkante. In this embodiment, the end portion of the rear ends in an end edge. Die Endkante kann beispielsweise parallel zur Hinterkante oder orthogonal dazu angeordnet sein. The end edge can be arranged for example parallel to the trailing edge or orthogonal thereto. Abhängig insbesondere von der Profildicke und der Dicke der Hinterkante kann mit Hilfe einer Endkante ein verlustarmes Umströmen der Hinterkantenergänzungskörper mit relativ kurzen Endabschnitten und unter Vermeidung zu starker Krümmungen der zusammenlaufenden Oberflächen erzielt werden. Depending in particular on the profile thickness and the thickness of the trailing edge of a low-loss flow around the trailing edge supplementary body with relatively short end portions and to avoid excessive curvatures of the converging surfaces can be achieved by means of an end edge.
  • [0022]
    In einer Ausgestaltung laufen die aerodynamisch wirksamen Oberflächen des Endabschnitts unter Ausbildung eines spitzen Winkels zu einem Endpunkt zusammen. In one embodiment, the aerodynamic surfaces of the end portion converging towards one end to form an acute angle. Dadurch kann unter Umständen der Ausbildung zusätzlicher Verwirbelungen am hinteren Ende des Endabschnitts entgegengewirkt werden. Thus, the formation of additional turbulence at the rear end of the end section can be counteracted in circumstances.
  • [0023]
    In einer Ausgestaltung liegen der vordere Ausgangspunkt des Saugseitenabschnitts und der vordere Ausgangspunkt des Druckseitenabschnitts eines Hinterkantenergänzungskörpers einander gegenüber. In one embodiment, the front base and the front of the Saugseitenabschnitts starting point of the pressure side portion of a trailing edge supplement body face each other. Die beiden Ausgangspunkte befinden sich dann in einem im Wesentlichen gleichen Abstand von der Hinterkante. The two output points are then located in a substantially same distance from the trailing edge. Grundsätzlich können die Saugseitenabschnitte länger als die Druckseitenabschnitte ausgebildet sein oder umgekehrt. Basically, the Saugseitenabschnitte may be formed or conversely longer than the pressure side portions. Die vorderen Ausgangspunkte des Saugseitenabschnitts und des Druckseitenabschnitts können auch in Längsrichtung des Rotorblatts versetzt angeordnet sein. The front output points of the Saugseitenabschnitts and the pressure side portion may be staggered in the longitudinal direction of the rotor blade. Für die hier angestrebten Effekte hat sich jedoch eine gegenüberliegende Anordnung als sinnvoll erwiesen. For the desired effect here, however, an opposite arrangement has proven useful.
  • [0024]
    In einer Ausgestaltung beträgt die Länge der Hinterkantenergänzungskörper zwischen 1% und 10% der Profiltiefe des Rotorblatts. In one embodiment, the length of the trailing edge supplementary body is between 1% and 10% of the profile depth of the rotor blade is. Die Länge wird dabei, ebenso wie bei der nachfolgenden Betrachtung der Länge der Endabschnitte, in Richtung der Profilsehne gemessen. The length is in this case, as well as in the subsequent consideration of the length of the end portions measured in the direction of the chord. Beispielsweise können die Hinterkantenergänzungskörper bei einem Rotorblatt mit einer Länge von 40 m bis 50 m und einer üblichen Profiltiefe eine Länge im Bereich von 3 cm bis 10 cm aufweisen, insbesondere von etwa 5 cm. For example, the trailing edge supplementary body can have a length ranging from 3 cm to 10 cm, especially of about 5 cm with a rotor blade with a length of 40 m to 50 m and a standard tread depth.
  • [0025]
    Eine Länge im genannten Bereich ist für die angestrebten Effekte ausreichend und führt nur zu einer geringfügigen Beeinflussung der Leistung des Rotorblatts. A length in the range mentioned is sufficient for the intended effects and results in only a slight influence on the performance of the rotor blade.
  • [0026]
    In einer Ausgestaltung beträgt die Länge der Endabschnitte in Umströmungsrichtung zwischen 5% und 20% der Länge der zugehörigen Hinterkantenergänzungskörper. In one embodiment, the length of the end portions in Umströmungsrichtung between 5% and 20% of the length of the associated trailing edge supplementary body weight. Beispielsweise können die Endabschnitte eine Länge von etwa 1 cm aufweisen. For example, the end portions may have a length of about 1 cm. Die genannten, relativ kleinen Abmessungen der Hinterkantenergänzungskörper und der Endabschnitte führen, soweit es noch zu einer periodischen Ablösung von Wirbeln kommt, zu einer relativ hochfrequenten Schallemission. The aforementioned, relatively small dimensions of the trailing edge supplement body and the end result, to the extent there will be a periodic vortex shedding to a relatively high frequency sound emission. Diese wird als weniger störend empfunden bzw. ist nicht mehr hörbar. This is bothersome to be less or no longer audible.
  • [0027]
    In einer Ausgestaltung ist der Querschnitt eines Saugseitenabschnitts und/oder der Querschnitt eines Druckseitenabschnitts an der Hinterkante in Richtung der Hinterkante größer als orthogonal dazu. In one embodiment, the cross-section of a Saugseitenabschnitts and / or the cross-section of a pressure side portion at the trailing edge toward the trailing edge is greater than orthogonal to it. Der betrachtete Querschnitt steht dabei senkrecht auf die Umströmungsrichtung bzw. auf die Profilsehne. The observed cross-section is perpendicular to the Umströmungsrichtung or to the profile chord. Mit anderen Worten sind der Saugseitenabschnitt und/oder der Druckseitenabschnitt breiter als hoch ausgebildet. In other words, the Saugseitenabschnitt and / or the pressure side portion are wider than highly trained. Eine relativ flache Ausbildung der Hinterkantenergänzungskörper hat sich als besonders vorteilhaft herausgestellt. A relatively flat configuration of the trailing edge supplementary body has been found to be particularly advantageous.
  • [0028]
    In einer Ausgestaltung ist der Abstand zwischen zwei benachbarten Hinterkantenergänzungskörpern kleiner als die Breite jedes der beiden angrenzenden Hinterkantenergänzungskörper. In one embodiment, the distance between two adjacent trailing edge supplement bodies is smaller than the width of each of the two adjacent trailing edge supplementary body. Beispielsweise kann der Abstand ungefähr 50% der Breite eines angrenzenden Hinterkantenergänzungskörpers betragen. For example, the distance may be about 50% of the width of an adjacent trailing edge supplement body. Bei dieser relativ eng benachbarten Anordnung der Hinterkantenergänzungskörper werden Querströmungen und damit einhergehende Verwirbelungen insbesondere im Blattspitzenbereich besonders wirksam verhindert. At this relatively closely spaced arrangement of the trailing edge supplementary body cross-flows and the associated turbulence is particularly effective especially in preventing the blade tip area.
  • [0029]
    In einer Ausgestaltung ist der Querschnitt des Saugseitenabschnitts und/oder der Querschnitt des Druckseitenabschnitts dreieckig, trapez- oder halbkreisförmig. In one embodiment, the cross section of Saugseitenabschnitts and / or the cross section of the pressure side portion is triangular, trapezoidal or semi-circular. Dabei ist die Basis des Dreiecks, die längere Parallelseite des Trapezes oder der Durchmesser des Halbkreises an die Oberfläche der Saug- bzw. Druckseite angrenzend ausgebildet. The base of the triangle, the longer parallel side of the trapezium or the diameter of the semicircle is formed adjacent to the surface of the suction or pressure side.
  • [0030]
    In einer Ausgestaltung sind die Hinterkantenergänzungskörper mit dem Rotorblatt verklebt. In one embodiment, the trailing edge supplementary body are bonded to the rotor blade. Grundsätzlich können sie auch einteilig mit dem Rotorblatt gefertigt sein. Basically, they can be manufactured in one piece with the rotor blade. Hierzu können beispielsweise Vertiefungen in den Formen für die Herstellung von Ober- und Unterschalen des Rotorblatts, insbesondere im Laminierverfahren mit faserverstärktem Kunststoff, ausgebildet sein. For this purpose, for example, depressions may be formed in the molds for the production of upper and lower shells of the blade, particularly in the lamination of fiber reinforced plastic. Bei einem Verkleben mit dem Rotorblatt können bestehende Rotorblätter einfach nachgerüstet werden bzw. bei der Fertigung neuer Rotorblätter können die bestehenden Fertigungsformen weiter verwendet werden. In a bonding with the rotor blade existing rotor blades can be easily retrofitted or in the manufacture of new rotor blades, the existing production forms can be used. Die Hinterkantenergänzungskörper können insbesondere einteilig vorgefertigt sein, sodass sie einfach mit einer Hinterkante verklebt werden können. The trailing edge supplementary body may in particular be integrally prefabricated, so they can be glued to a trailing edge simple.
  • [0031]
    In einer Ausgestaltung bestehen die Hinterkantenergänzungskörper aus einem verformbaren Material. In one embodiment, the trailing edge supplementary body composed of a deformable material. Das verformbare Material kann beispielsweise ein Silikon aufweisen. The deformable material may comprise for example a silicone. Es kann auch Gummi oder ein thermoplastisches Elastomer verwendet werden. It can also be used rubber or a thermoplastic elastomer. Die Verformbarkeit des Materials soll so ausgeprägt sein, dass im Bereich der Hinterkante auftretende Druckschwankungen weiter reduziert werden. The deformability of the material should be so pronounced that occurring pressure fluctuations are further reduced in the region of the trailing edge. Insbesondere bei turbulenter Umströmung wirken die Druckschwankungen mit den aerodynamisch wirksamen Flächen des Hinterkantenergänzungskörpers unter Verformung derselben zusammen. In particular, in turbulent flow, the pressure fluctuations with the aerodynamic surfaces of the trailing edge supplement body cooperate with deformation thereof.
  • [0032]
    Die Erfindung wird nachfolgend anhand von in Figuren dargestellten Ausführungsbeispielen näher erläutert. The invention is explained in more detail below based on embodiments shown in FIGS. Es zeigen: Show it:
  • [0033]
    1 1 ein erfindungsgemäßes Rotorblatt in einer perspektivischen Ansicht, an inventive rotor blade in a perspective view,
  • [0034]
    2 2 einen Ausschnitt der Hinterkante des Rotorblatts aus a section of the trailing edge of the rotor blade from 1 1 in einer perspektivischen Ansicht, in a perspective view,
  • [0035]
    3 3 einen Querschnitt durch das Rotorblatt aus a cross-section through the rotor blade from 1 1 in einer orthogonal zur Profilsehne verlaufenden Ebene nahe der Hinterkante, in a direction orthogonal to the chord plane near the trailing edge,
  • [0036]
    4 4 einen Ausschnitt des Rotorblatts aus a section of the rotor blade from 1 1 in einer Draufsicht auf die Saugseite, in a plan view of the suction side,
  • [0037]
    5 5 einen Querschnitt des Rotorblatts aus a cross-section of the rotor blade from 1 1 in der in der in the 4 4 mit AA bezeichneten Ebene, AA designated level,
  • [0038]
    6 6 einen Querschnitt durch ein anderes Windenergieanlagenrotorblatt in einer der a cross-sectional view of another wind turbine rotor blade in one of the 3 3 entsprechenden Ansicht, corresponding view,
  • [0039]
    7 7 einen Ausschnitt des Rotorblatts aus a section of the rotor blade from 6 6 in einer Draufsicht auf die Saugseite, in a plan view of the suction side,
  • [0040]
    8 8th einen Querschnitt durch das Rotorblatt aus a cross-section through the rotor blade from 6 6 in der in der in the 7 7 mit BB bezeichneten Ebene. with BB designated level.
  • [0041]
    Es werden für alle Ausführungsbeispiele für sich entsprechende Teile dieselben Bezugszeichen verwendet. It can be used for all embodiments for corresponding parts the same reference numerals.
  • [0042]
    1 1 zeigt ein Windenergieanlagenrotorblatt shows a wind turbine rotor blade 1 1 in einer vereinfachten perspektivischen Darstellung. in a simplified perspective representation. Das Rotorblatt weist eine Vorderkante The rotor blade has a leading edge 10 10 und eine Hinterkante and a trailing edge 12 12 auf. on. Die Saugseite the suction side 14 14 befindet sich in der is in the 1 1 oben, die Druckseite above, the pressure side 16 16 unten, sodass sie in der down so that they in 1 1 nicht sichtbar ist. is not visible. Einer gedachten Rotorachse zugewandt ist die Blattwurzel An imaginary axis rotor facing the blade root 18 18 des Rotorblatts. the rotor blade. Sie ist im Wesentlichen kreisförmig ausgebildet und kann einen Befestigungsflansch aufweisen. It is formed substantially circular and may have a mounting flange. Ausgehend vom kreisförmigen Querschnitt an der Blattwurzel Starting from the circular cross section at the blade root 18 18 geht der Querschnitt des Rotorblatts in Richtung zu der Blattspitze the cross section of the rotor blade goes towards the blade tip 20 20 hin in ein aerodynamisches Profil über, dessen Profiltiefe zur Blattspitze out in an aerodynamic profile on whose profile depth of the blade tip 20 20 hin abnimmt. decreases toward. Über einen Abschnitt der Hinterkante A portion of the trailing edge 12 12 , der in einem Abstand von der Blattwurzel , At a distance from the blade root 18 18 von beispielsweise einigen Meter beginnt und sich bis nahe an die Blattspitze begins for example a few meters and up to near the blade tip 20 20 oder bis zur Blattspitze or up to the blade tip 20 20 erstreckt, sind eng benachbart Hinterkantenergänzungskörper extends closely adjacent the trailing edge supplementary body 22 22 nebeneinander angeordnet. arranged side by side. Ein blattwurzelnaher Bereich des Rotorblatts weist keine Hinterkantenergänzungskörper A blade root region near the rotor blade has no trailing edge supplementary body 22 22 auf. on.
  • [0043]
    Die sich im Betrieb einstellende Umströmungsrichtung Which adjusting in operation Umströmungsrichtung 24 24 ist ebenfalls in is also in 1 1 eingezeichnet. located. Sie verläuft auf kürzestem Weg von der Vorderkante It runs along the shortest path from the front edge 10 10 zur Hinterkante to the rear edge 12 12 , im Wesentlichen in Richtung einer nicht eingezeichneten Profilsehne. , Substantially in the direction of a not shown chord.
  • [0044]
    In der Vergrößerung der In the enlargement of the 2 2 ist die Hinterkante is the trailing edge 12 12 des Rotorblatts mit den Hinterkantenergänzungskörpern the rotor blade to the trailing edge supplement bodies 22 22 besser erkennbar. easier to see. Die Hinterkante The trailing edge 12 12 wird ohne Berücksichtigung der Hinterkantenergänzungskörper is without regard to the trailing edge supplementary body 22 22 im Wesentlichen von einer geraden bzw. leicht gekrümmten Linie gebildet. substantially constituted by a straight or slightly curved line. Am vorderen Rand der At the front edge of the 2 2 ist das typische Aufeinanderzulaufen von Saugseite is the typical succession of tapering suction side 14 14 und Druckseite and pressure side 16 16 an der Hinterkante at the trailing edge 12 12 gut erkennbar. good to see.
  • [0045]
    Jeder Hinterkantenergänzungskörper Each trailing edge supplementary body 22 22 hat einen Saugseitenabschnitt has a Saugseitenabschnitt 26 26 , der sich ausgehend von einem vorderen Ausgangspunkt Which, starting from a forward base 28 28 , der sich in einem Abstand von der Hinterkante Which extends at a distance from the trailing edge 12 12 auf der Saugseite befindet, in Umströmungsrichtung nach hinten bis an die Hinterkante located on the suction side, in Umströmungsrichtung rearwardly to the trailing edge 12 12 heran erstreckt. zoom extends. Die aerodynamisch wirksame Fläche des Saugseitenabschnitts The aerodynamically effective area of ​​the Saugseitenabschnitts 26 26 wird von zwei unter einem Winkel zueinander angeordneten Teilflächen is of two mutually arranged at an angle partial areas 30 30 , . 32 32 gebildet. educated. Beide Teilflächen Both surfaces 30 30 , . 32 32 stehen aus der Saugseite stand out of the suction side 14 14 des Rotorblatts hervor. the rotor blade out. Nach hinten gehen die aerodynamisch wirksamen Teilflächen Backward pass the aerodynamic faces 30 30 , . 32 32 des Saugseitenabschnitts the Saugseitenabschnitts 26 26 fließend, ohne Sprünge oder Kanten, in Teilflächen flowing, without any jumps or edges, in patches 34 34 , . 36 36 der aerodynamisch wirksamen Oberfläche des Endabschnitts the aerodynamic surface of the end portion 38 38 über. about.
  • [0046]
    Der Endabschnitt the end section 38 38 beginnt an der Hinterkante begins at the trailing edge 12 12 und erstreckt sich nach hinten bis zu einem Endpunkt and extends rearwardly to an end point 40 40 , in dem die Teilflächen In which the faces 34 34 , . 36 36 unter Ausbildung eines spitzen Winkels zusammenlaufen. converge to form an acute angle. Die Teilflächen The partial surfaces 34 34 , . 36 36 erstrecken sich in der extending in the 2 2 nach unten über die von der Hinterkante downwardly over the rear edge of the 12 12 und der Profilsehne definierte Ebene hinaus. and the chord addition defined level. Dort gehen sie nach vorn fließend in aerodynamisch wirksame Flächen eines in der Figur fast vollständig verdeckten Druckseitenabschnitts There they go forward fluent in aerodynamically effective surfaces of an almost completely concealed in the figure pressure side portion 42 42 über. about.
  • [0047]
    Wie in der Like in the 2 2 erkennbar, sind die Hinterkantenergänzungskörper seen, the trailing edge supplementary body 22 22 eng benachbart nebeneinander ausgebildet, wobei zwischen den Hinterkantenergänzungskörpern closely formed adjacent to each other, wherein between the rear edges supplement bodies 22 22 sowohl im Bereich der Hinterkante both in the region of the trailing edge 12 12 als auch auf der Saugseite and on the suction side 14 14 und der Druckseite and the pressure side 16 16 jeweils Freiräume each open spaces 44 44 verbleiben. remain.
  • [0048]
    3 3 zeigt einen Querschnitt durch das Rotorblatt aus shows a cross section through the rotor blade from 1 1 in einer Ebene, die orthogonal zur Profilsehne ausgerichtet ist. in a plane that is orthogonal to the chord. Die Schnittebene befindet sich in einem Abstand von wenigen Zentimetern von der Hinterkante The section plane is located at a distance of a few centimeters from the trailing edge 12 12 . , In der Figur erkennbar sind die Druckseite seen in the figure, the pressure side 14 14 und die Saugseite and the suction side 16 16 . , Zwischen den beiden befindet sich ein Abstand von einigen Millimeter bis wenigen Zentimetern, der der Profildicke in der Querschnittsebene entspricht. Between the two, a distance of a few millimeters to a few centimeters, which corresponds to the profile thickness of the cross-sectional plane is located.
  • [0049]
    Beispielhaft dargestellt sind ein Saugseitenabschnitt exemplified are a Saugseitenabschnitt 26 26 und ein Druckseitenabschnitt and a pressure side portion 42 42 . , Beide weisen einen dreieckigen Querschnitt auf, wobei die Dreiecke gleichschenklig sind und die Grundseite der Dreiecke an die Saugseite Both have a triangular cross section, the triangles are isosceles and the base side of the triangles to the suction side 14 14 bzw. an die Druckseite or to the pressure side 16 16 angrenzen. adjoin. Im gezeigten Querschnitt ist die Grundseite des Dreiecks, die in Richtung der Hinterkante verläuft, länger als die senkrecht dazu verlaufende Höhe des Querschnitts. In the shown cross-section is the base of the triangle, which extends in the direction of the trailing edge is longer than the perpendicular to the height of the cross section. Mit anderen Worten sind der Saugseitenabschnitt In other words, the Saugseitenabschnitt are 26 26 und der Druckseitenabschnitt and the pressure side portion 42 42 im Querschnitt jeweils breiter als hoch. in cross section each wider than high.
  • [0050]
    4 4 zeigt eine Draufsicht auf die Hinterkantenergänzungskörper shows a top view of the trailing edge supplementary body 22 22 der of the 1 1 bis to 3 3 . , Gut erkennbar ist das spitze Zusammenlaufen der Saugseitenabschnitte in ihrem vorderen Ausgangspunkt Clearly visible is the sharp convergence of Saugseitenabschnitte in its forward base 28 28 und das Zusammenlaufen der aerodynamisch wirksamen Seitenflächen and the convergence of the aerodynamic side surfaces 34 34 , . 36 36 des Endabschnitts of the end 38 38 unter Ausbildung eines spitzen Winkels forming an acute angle 46 46 zwischen den beiden gestrichelt eingezeichneten Linien. between the two dashed lines lines.
  • [0051]
    Im unteren Teil der Figur ist die gedankliche Trennung zwischen Saugseitenabschnitt In the lower part of the figure is the conceptual separation between Saugseitenabschnitt 26 26 und Endabschnitt and end portion 38 38 durch eine punktierte Linie, die im Bereich der Hinterkante by a dotted line, in the region of the trailing edge 12 12 verläuft, angedeutet. runs indicated.
  • [0052]
    Weiterhin dargestellt ist der Abstand Also shown is the distance 44 44 zwischen den beiden dargestellten benachbarten Hinterkantenergänzungskörpern adjacent trailing edge supplement bodies shown between the two 22 22 . , Der Abstand The distance 44 44 ist kleiner als die Breite is smaller than the width 48 48 eines Hinterkantenergänzungskörpers a trailing edge supplement body 22 22 . ,
  • [0053]
    5 5 zeigt eine Querschnittsansicht durch das Windenergieanlagenrotorblatt der shows a cross-sectional view through the wind turbine rotor blade of the 1 1 bis to 4 4 entlang der in along the in 4 4 mit AA bezeichneten Linie. AA line indicated. Man erkennt Saugseite It can be seen suction side 14 14 und Druckseite and pressure side 16 16 des Rotorblatts sowie den in der Querschnittsebene befindlichen, von Saugseitenabschnitt the rotor blade and the one located in the cross-sectional plane of Saugseitenabschnitt 26 26 , Druckseitenabschnitt , Pressure side portion 42 42 und Endabschnitt and end portion 38 38 gebildeten Hinterkantenergänzungskörper Trailing edge supplementary body formed 22 22 . , Die gedankliche Trennung in die drei Abschnitte ist wiederum durch eine punktierte Linie angedeutet, die senkrecht zu einer nicht eingezeichneten Profilsehne verläuft. The conceptual separation into the three sections is again indicated by a dotted line, which is perpendicular to a not shown chord. Ebenfalls gut erkennbar ist das spitze Zusammenlaufen des Saugseitenabschnitts Also clearly visible is the sharp convergence of Saugseitenabschnitts 26 26 vorn in einem vorderen Ausgangspunkt forward in a front base 28 28 , des Druckseitenabschnitts , The pressure side portion 42 42 vorn in einem vorderen Ausgangspunkt forward in a front base 50 50 sowie des Endabschnitts and the end section 38 38 in dem Endpunkt in the endpoint 40 40 . , Die Länge des Endabschnitts The length of the end section 38 38 in Richtung der Profilsehne beträgt im Beispiel ungefähr 1 cm. in the direction of the profile chord in this example is about 1 cm.
  • [0054]
    Eine Ansicht des Windenergieanlagenrotorblatts der A view of the wind turbine rotor blade of 1 1 bis to 5 5 von unten, dh auf die Druckseite from below, ie on the pressure side 16 16 , ist nicht dargestellt. , Is not shown. Die in dieser Ansicht sichtbaren Druckseitenabschnitte The visible in this view, print side portions 42 42 gleichen in einer solchen Draufsicht den in same in such a plan view of the in 4 4 dargestellten Saugseitenabschnitten Saugseitenabschnitten shown 26 26 . , Es ist auch ein der Ansicht der It is also one of the view of the 4 4 entsprechender Abstand zwischen zwei benachbarten Druckseitenabschnitten corresponding distance between two adjacent pressure side portions 42 42 vorgesehen. intended.
  • [0055]
    Ein weiteres Ausführungsbeispiel wird anhand der A further embodiment is based on the 6 6 bis to 8 8th erläutert. explained. 6 6 zeigt einen Querschnitt in einer der shows a cross section in one of the 3 3 entsprechenden Ebene. appropriate level. Erkennbar sind Saugseite Recognizable are suction side 14 14 und Druckseite and pressure side 16 16 eines Rotorblatts mit einem angrenzenden Saugseitenabschnitt a rotor blade with an adjacent Saugseitenabschnitt 26 26 und einem angrenzenden Druckseitenabschnitt and an adjacent pressure side portion 42 42 . , Der Saugseitenabschnitt the Saugseitenabschnitt 26 26 und der Druckseitenabschnitt and the pressure side portion 42 42 sind jeweils im Querschnitt halbkreisförmig. are semi-circular in cross-section. Der Durchmesser des Halbkreises des Saugseitenabschnitts The diameter of the semicircle of the Saugseitenabschnitts 26 26 grenzt an die Saugseite adjacent to the suction side 14 14 an und der Durchmesser des Halbkreises des Druckseitenabschnitts and the diameter of the semicircle of the pressure side portion 42 42 grenzt an die Druckseite adjacent to the pressure side 16 16 an. at.
  • [0056]
    7 7 zeigt eine Draufsicht auf die Saugseite shows a plan view of the suction side 14 14 des Ausführungsbeispiels aus of the embodiment of 6 6 . , Der dargestellte Saugseitenabschnitt The Saugseitenabschnitt shown 26 26 läuft nach vom spitz zu einem vorderen Ausgangspunkt running after the pointed to a forward base 28 28 zusammen, wobei der Saugseitenabschnitt together, wherein the Saugseitenabschnitt 26 26 überall einen halbkreisförmigen Querschnitt aufweist. everywhere has a semi-circular cross-section. An den Saugseitenabschnitt At the Saugseitenabschnitt 26 26 schließt sich nach hinten ein Endabschnitt includes rearwardly an end portion 38 38 mit im Wesentlichen kreisförmigem Querschnitt an, der sich nach hinten bis zu einem Endpunkt having a substantially circular cross-section at the rearward to an end point 40 40 verjüngt. rejuvenated. Dabei bildet der Endabschnitt einen spitzen Winkel aus, der durch die gestrichelten Linien verdeutlicht wird. In this case, the end portion forms an acute angle which is illustrated by the dashed lines. Auch bei dieser Ausgestaltung befindet sich der Endabschnitt In this configuration, the end portion is 38 38 hinter der Hinterkante behind the trailing edge 12 12 des Rotorblatts. the rotor blade.
  • [0057]
    In der In the 8 8th ist ein Querschnitt in der in is a cross section in the in 7 7 mit BB bezeichneten Ebene dargestellt. presented with BB designated level. Das Rotorblatt weist eine Saugseite The rotor blade has a suction side 14 14 und eine Druckseite and a pressure side 16 16 auf, zwischen denen eine dicke Hinterkante , between which a thick trailing edge 52 52 ausgebildet ist. is trained. Der Endabschnitt the end section 38 38 erstreckt sich über die Höhe der dicken Hinterkante extends over the height of the thick trailing edge 52 52 , wobei der Querschnitt des Endabschnitts Wherein the cross-section of the end portion 38 38 im an die dicke Hinterkante in the thick trailing edge 52 52 angrenzenden Bereich einen rechteckigen Abschnitt aufweist. adjacent region has a rectangular section. Ober- und unterhalb des Rechtecks schließen sich die halbkreisförmigen Querschnitte, die in die hinteren Enden des Saugseitenabschnitts Above and below the rectangle close the semi-circular cross-sections in the rear ends of the Saugseitenabschnitts 26 26 und des Druckseitenabschnitts and the pressure side portion 42 42 übergehen, an. pass over to. In der Schnittebene der In the sectional plane of 8 8th gehen die äußeren Konturen des Saugseitenabschnitts go to the outer contours of the Saugseitenabschnitts 26 26 und des Druckseitenabschnitts and the pressure side portion 42 42 unter Ausbildung einer Rundung, nicht eines spitzen Winkels, ineinander über. forming a rounding, not an acute angle, into one another.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0058]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
  • [0059]
    • EP 1112928 A2 [0003] EP 1112928 A2 [0003]
    • DE 102008037368 A1 [0004] DE 102008037368 A1 [0004]
    • DE 60222079 T2 [0005] DE 60222079 T2 [0005]
    • DE 102006043462 A1 [0006] DE 102006043462 A1 [0006]

Claims (12)

  1. Windenergieanlagenrotorblatt ( Wind turbine rotor blade ( 1 1 ) mit einem aerodynamischen Profil, einer Druckseite ( ) (With an aerodynamic profile, a pressure side 16 16 ), einer Saugseite ( (), A suction side 14 14 ), einer Vorderkante ( (), A front edge 10 10 ) und einer Hinterkante ( ) And a rear edge ( 12 12 ), gekennzeichnet durch eine Vielzahl von entlang der Hinterkante ( (), Characterized by a plurality of along the trailing edge 12 12 ) nebeneinander angeordneten Hinterkantenergänzungskörpern ( ) Juxtaposed trailing edge supplement bodies ( 22 22 ), die jeweils folgendes aufweisen: • einen Saugseitenabschnitt ( ), Each of which comprises: • a Saugseitenabschnitt ( 26 26 ), der sich von einem vorderen, von der Hinterkante ( ), Which (from a front of the trailing edge 12 12 ) beabstandeten Ausgangspunkt ( ) Spaced output point ( 28 28 ) auf der Saugseite ( ) (On the suction side 14 14 ) bis zu der Hinterkante ( ) Up to the rear edge ( 12 12 ) erstreckt und eine aerodynamisch wirksame Fläche aufweist, die aus der Saugseite ( ) And having an aerodynamically effective area (from the intake side 14 14 ) hervorsteht, • einen Druckseitenabschnitt ( ) Protrudes, • a pressure side portion ( 42 42 ), der sich von einem vorderen, von der Hinterkante ( ), Which (from a front of the trailing edge 12 12 ) beabstandeten Ausgangspunkt ( ) Spaced output point ( 50 50 ) auf der Druckseite ( ) (On the pressure side 16 16 ) bis zu der Hinterkante ( ) Up to the rear edge ( 12 12 ) erstreckt und eine aerodynamisch wirksame Fläche aufweist, die aus der Druckseite ( ) And having an aerodynamically effective area (from the pressure side 16 16 ) hervorsteht, und • einen Endabschnitt ( ) Protrudes, and • an end portion ( 38 38 ), der hinter der Hinterkante ( ) Of (behind the trailing edge 12 12 ) angeordnet ist und den Saugseitenabschnitt ( ) And the Saugseitenabschnitt ( 26 26 ) und den Druckseitenabschnitt ( ) And the pressure side portion ( 42 42 ) miteinander verbindet, wobei die aerodynamisch wirksamen Oberflächen des Druckseitenabschnitts ( connecting) each other, the aerodynamic surfaces of the pressure side portion ( 42 42 ) und des Saugseitenabschnitts ( ) And the Saugseitenabschnitts ( 26 26 ) fließend in eine aerodynamisch wirksame Oberfläche des Endabschnitts ( ) Fluid (in an aerodynamically active surface of the end portion 38 38 ) übergehen und der Endabschnitt ( ) Merge and (the end portion 38 38 ) sich nach hinten verjüngt. ) Tapers towards the rear.
  2. Windenergieanlagenrotorblatt nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass aerodynamisch wirksame Oberflächen ( Wind energy installation rotor blade according to claim 1, characterized in that the aerodynamically effective surfaces ( 34 34 , . 36 36 ) des Endabschnitts ( () Of the end portion 38 38 ) an einem hinteren Endpunkt ( ) (At a rear end point 40 40 ) des Endabschnitts ( () Of the end portion 38 38 ) unter Ausbildung eines spitzen Winkels ( ) (To form an acute angle 46 46 ) zusammenlaufen. ) Converge.
  3. Windenergieanlagenrotorblatt nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die aerodynamisch wirksamen Oberflächen ( Wind energy installation rotor blade according to claim 2, characterized in that the aerodynamic surfaces ( 34 34 , . 36 36 ) des Endabschnitts ( () Of the end portion 38 38 ) unter Ausbildung eines spitzen Winkels ( ) (To form an acute angle 46 46 ) zu einer Endkante zusammenlaufen. ) Converge toward an end edge.
  4. Windenergieanlagenrotorblatt nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die aerodynamisch wirksamen Oberflächen ( Wind energy installation rotor blade according to claim 2, characterized in that the aerodynamic surfaces ( 34 34 , . 36 36 ) des Endabschnitts ( () Of the end portion 38 38 ) unter Ausbildung eines spitzen Winkels ( ) (To form an acute angle 46 46 ) zu einem Endpunkt ( ) (An end point 40 40 ) zusammenlaufen. ) Converge.
  5. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass der vordere Ausgangspunkt ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 4, characterized in that the front base ( 28 28 ) des Saugseitenabschnitts ( () Of the Saugseitenabschnitts 26 26 ) und der vordere Ausgangspunkt ( ) And the front base ( 50 50 ) des Druckseitenabschnitts ( () Of the pressure side portion 42 42 ) einander gegenüberliegen. ) Opposed to each other.
  6. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Länge der Hinterkantenergänzungskörper ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 5, characterized in that the length of the trailing edge supplementary body ( 22 22 ) zwischen 1% und 10% der Profiltiefe des Rotorblatts beträgt. ) Is between 1% and 10% of the profile depth of the rotor blade.
  7. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Länge eines Endabschabschnitts zwischen 5% und 20% der Länge des zugehörigen Hinterkantenergänzungskörpers ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 6, characterized in that the length of a Endabschabschnitts between 5% and 20% of the length of the associated trailing edge supplement body ( 22 22 ) beträgt. ) Is.
  8. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass der Querschnitt des Saugseitenabschnitts ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 7, characterized in that the cross section of the Saugseitenabschnitts ( 26 26 ) und/oder der Querschnitt des Druckseitenabschnitts ( ) And / or the cross section of the pressure side portion ( 42 42 ) an der Hinterkante ( ) (At the trailing edge 12 12 ) in Richtung der Hinterkante ( ) (In the direction of the trailing edge 12 12 ) größer ist als orthogonal dazu. ) Is greater than orthogonal to it.
  9. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass der Abstand ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 8, characterized in that the distance ( 46 46 ) zwischen zwei benachbarten Hinterkantenergänzungskörpern ( ) (Between two adjacent trailing edge supplement bodies 22 22 ) kleiner ist als die Breite ( ) Is smaller than the width ( 48 48 ) jedes der beiden angrenzenden Hinterkantenergänzungskörper ( ) Of each of the two adjacent trailing edge supplementary body ( 22 22 ). ).
  10. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Querschnitt des Saugseitenabschnitts ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 9, characterized in that the cross section of the Saugseitenabschnitts ( 26 26 ) und/oder der Querschnitt des Druckseitenabschnitts ( ) And / or the cross section of the pressure side portion ( 42 42 ) dreieckig, trapez- oder halbkreisförmig ist. ) Is triangular, trapezoidal or semi-circular.
  11. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Hinterkantenergänzungskörper ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 10, characterized in that the rear edges of supplementary body ( 22 22 ) mit dem Rotorblatt ( ) (With the rotor blade 1 1 ) verklebt sind. ) Are bonded.
  12. Windenergieanlagenrotorblatt nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass die Hinterkantenergänzungskörper ( Wind energy installation rotor blade according to one of claims 1 to 11, characterized in that the rear edges of supplementary body ( 22 22 ) aus einem verformbaren Material bestehen. ) Consist of a deformable material.
DE201010026588 2010-07-08 2010-07-08 Wind energy installation rotor blade with optimized trailing edge Expired - Fee Related DE102010026588B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010026588 DE102010026588B4 (en) 2010-07-08 2010-07-08 Wind energy installation rotor blade with optimized trailing edge

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010026588 DE102010026588B4 (en) 2010-07-08 2010-07-08 Wind energy installation rotor blade with optimized trailing edge

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102010026588A1 true true DE102010026588A1 (en) 2012-01-12
DE102010026588B4 DE102010026588B4 (en) 2012-06-14

Family

ID=45372437

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201010026588 Expired - Fee Related DE102010026588B4 (en) 2010-07-08 2010-07-08 Wind energy installation rotor blade with optimized trailing edge

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102010026588B4 (en)

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20140003957A1 (en) * 2012-06-28 2014-01-02 Nordex Energy Gmbh Wind turbine rotor blade with a profile with a thick trailing edge
WO2014198754A1 (en) * 2013-06-11 2014-12-18 Wobben Properties Gmbh Rotor blade of a wind turbine and wind turbine
US20150118058A1 (en) * 2013-10-31 2015-04-30 General Electric Company Chord extenders for a wind turbine rotor blade assembly
US20150275855A1 (en) * 2014-03-26 2015-10-01 General Electric Company Trailing edge cap for a rotor blade and method of manufacturing same
US20150292476A1 (en) * 2014-04-14 2015-10-15 Siemens Energy, Inc. Vortex generators aligned with trailing edge features on wind turbine blade
WO2015169471A1 (en) * 2014-05-06 2015-11-12 Siemens Aktiengesellschaft Noise reduction means for a rotor blade of a wind turbine
WO2015192915A1 (en) * 2014-06-18 2015-12-23 Siemens Aktiengesellschaft Rotor blade with noise reduction means
WO2017180192A1 (en) 2016-04-15 2017-10-19 Siemens Aktiengesellschaft Rotor blade with a serrated trailing edge

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1112928A2 (en) 1999-12-31 2001-07-04 DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Airfoil with performance enhancing trailing edge
DE102006034831A1 (en) * 2005-07-29 2007-02-01 General Electric Co. Shaped rear edge cap for a rotor blade for a wind energy unit such a blade and application method applies the shaped cap the rear edge of the blade
DE102006043462A1 (en) 2006-09-15 2008-03-27 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Aerodynamic component e.g. rotor blade, for use in wind turbine, has pair of surface units on high pressure side engaged between two surface units on low pressure side in main extension direction of trailing edge
DE60222079T2 (en) 2001-11-26 2008-05-29 Siemens Ag Toothed and flexible wind turbine blade trailing edge
DE10340978B4 (en) * 2003-09-05 2008-09-18 Moosdorf, Reinhard W. Synthetic fiber element for rotor blades
DE102008002930A1 (en) * 2007-07-12 2009-01-15 General Electric Co. Rotor wing tip vortex breaker
US20090068018A1 (en) * 2006-04-02 2009-03-12 Gustave Paul Corten Windturbine with slender blade
DE102008037368A1 (en) 2007-09-19 2009-04-02 General Electric Co. Rotor blades with trailing edge serrations profiles

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1112928A2 (en) 1999-12-31 2001-07-04 DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Airfoil with performance enhancing trailing edge
DE60222079T2 (en) 2001-11-26 2008-05-29 Siemens Ag Toothed and flexible wind turbine blade trailing edge
DE10340978B4 (en) * 2003-09-05 2008-09-18 Moosdorf, Reinhard W. Synthetic fiber element for rotor blades
DE102006034831A1 (en) * 2005-07-29 2007-02-01 General Electric Co. Shaped rear edge cap for a rotor blade for a wind energy unit such a blade and application method applies the shaped cap the rear edge of the blade
US20090068018A1 (en) * 2006-04-02 2009-03-12 Gustave Paul Corten Windturbine with slender blade
DE102006043462A1 (en) 2006-09-15 2008-03-27 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Aerodynamic component e.g. rotor blade, for use in wind turbine, has pair of surface units on high pressure side engaged between two surface units on low pressure side in main extension direction of trailing edge
DE102008002930A1 (en) * 2007-07-12 2009-01-15 General Electric Co. Rotor wing tip vortex breaker
DE102008037368A1 (en) 2007-09-19 2009-04-02 General Electric Co. Rotor blades with trailing edge serrations profiles

Cited By (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20140003957A1 (en) * 2012-06-28 2014-01-02 Nordex Energy Gmbh Wind turbine rotor blade with a profile with a thick trailing edge
US9605649B2 (en) * 2012-06-28 2017-03-28 Nordex Energy Gmbh Wind turbine rotor blade with a profile with a thick trailing edge
WO2014198754A1 (en) * 2013-06-11 2014-12-18 Wobben Properties Gmbh Rotor blade of a wind turbine and wind turbine
RU2638093C2 (en) * 2013-06-11 2017-12-11 Воббен Пропертиз Гмбх Wind power plant rotor blade and wind power plant
CN105324577A (en) * 2013-06-11 2016-02-10 乌本产权有限公司 Rotor blade of a wind turbine and wind turbine
US20150118058A1 (en) * 2013-10-31 2015-04-30 General Electric Company Chord extenders for a wind turbine rotor blade assembly
US9638164B2 (en) * 2013-10-31 2017-05-02 General Electric Company Chord extenders for a wind turbine rotor blade assembly
US9890764B2 (en) * 2014-03-26 2018-02-13 General Electric Company Trailing edge cap for a rotor blade and method of manufacturing same
US20150275855A1 (en) * 2014-03-26 2015-10-01 General Electric Company Trailing edge cap for a rotor blade and method of manufacturing same
US9476406B2 (en) * 2014-04-14 2016-10-25 Siemens Aktiengesellschaft Vortex generators aligned with trailing edge features on wind turbine blade
US20150292476A1 (en) * 2014-04-14 2015-10-15 Siemens Energy, Inc. Vortex generators aligned with trailing edge features on wind turbine blade
WO2015169471A1 (en) * 2014-05-06 2015-11-12 Siemens Aktiengesellschaft Noise reduction means for a rotor blade of a wind turbine
WO2015192915A1 (en) * 2014-06-18 2015-12-23 Siemens Aktiengesellschaft Rotor blade with noise reduction means
WO2017180192A1 (en) 2016-04-15 2017-10-19 Siemens Aktiengesellschaft Rotor blade with a serrated trailing edge

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102010026588B4 (en) 2012-06-14 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US4595160A (en) Wing tip airfoils
US6431498B1 (en) Scalloped wing leading edge
US2709052A (en) Spanwise flow control of fluid swept lifting surfaces
DE4225599A1 (en) Air-foil wing for wind power installation - consists of extruded profile and one or two metal plates of light construction for exploiting average or low wind speeds
EP0860355A1 (en) Aerodynamic structure with variable camber such as landing flaps, airfoil, horizontal and vertical stabilizer
DE102006001931A1 (en) Housing for gondola of wind energy plant has frame assembled with wall elements so that interior space thereof is defined at least in part by curved faces for better stability
EP1112928A2 (en) Airfoil with performance enhancing trailing edge
DE19647102A1 (en) flow body
DE19752369A1 (en) Loop-shaped transverse drive body or split-wing loop for aircraft
DE102006043462A1 (en) Aerodynamic component e.g. rotor blade, for use in wind turbine, has pair of surface units on high pressure side engaged between two surface units on low pressure side in main extension direction of trailing edge
EP0295353A1 (en) Rotorblade
DE19964114A1 (en) Aerofoil section with lift-increasing trailing edge, in which trailing edge has spoilers on one or both sides to cause flow breakaway
DE20301445U1 (en) rotor blade
US8366056B2 (en) Winglet
DE19643222A1 (en) Float variable camber
DE19925560A1 (en) Additional wings for the main wing of aircraft
DE102012000431A1 (en) Rotor blade for wind turbine, has aerodynamic element, which is mounted and arranged on surface through pivot joint, and automatically swings at surface of rotor blade at predetermined flow by force of fluid
DE19926832A1 (en) Subsonic aircraft with swept-back wings, with streamlined rotation body consisting of at least two rotating segments at each wingtip
DE102004007487A1 (en) Rotor blade of a wind turbine
DE10012905A1 (en) Roof rack for vehicle has streamlined device extending along transverse member
DE102008052858A1 (en) Profile of a rotor blade and rotor blade of a wind turbine
DE102004056537A1 (en) Arrangement for reducing the aerodynamic noise at an auxiliary wing of an airplane
DE19743907C1 (en) Wing mounting for aircraft gas turbine
DE10307610A1 (en) Compressor blade for an aircraft engine
DE10233102A1 (en) Rotor for wind turbine has blades made from flexible material and inflated, trailing edge of each blade being fitted with flexible cover whose sides and tip are bonded to flexible support

Legal Events

Date Code Title Description
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division
R026 Opposition filed against patent
R026 Opposition filed against patent

Effective date: 20120828

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20140201

R028 Decision that opposition inadmissible now final

Effective date: 20140917