EP1122696A1 - Method and device for the automatic depositing and dispensing of banknotes - Google Patents

Method and device for the automatic depositing and dispensing of banknotes Download PDF

Info

Publication number
EP1122696A1
EP1122696A1 EP00810104A EP00810104A EP1122696A1 EP 1122696 A1 EP1122696 A1 EP 1122696A1 EP 00810104 A EP00810104 A EP 00810104A EP 00810104 A EP00810104 A EP 00810104A EP 1122696 A1 EP1122696 A1 EP 1122696A1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
banknote
serial number
banknotes
bank note
machine
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP00810104A
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Gunnar Kunz
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Ascom Systec AG
Original Assignee
Ascom Systec AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Ascom Systec AG filed Critical Ascom Systec AG
Priority to EP00810104A priority Critical patent/EP1122696A1/en
Publication of EP1122696A1 publication Critical patent/EP1122696A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D7/00Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of valuable papers or for segregating those which are unacceptable, e.g. banknotes that are alien to a currency
    • G07D7/004Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of valuable papers or for segregating those which are unacceptable, e.g. banknotes that are alien to a currency using digital security elements, e.g. information coded on a magnetic thread or strip
    • G07D7/0047Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of valuable papers or for segregating those which are unacceptable, e.g. banknotes that are alien to a currency using digital security elements, e.g. information coded on a magnetic thread or strip using checkcodes, e.g. coded numbers derived from serial number and denomination
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D11/00Devices accepting coins; Devices accepting, dispensing, sorting or counting valuable papers
    • G07D11/20Controlling or monitoring the operation of devices; Data handling
    • G07D11/30Tracking or tracing valuable papers or cassettes
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F19/00Complete banking systems; Coded card-freed arrangements adapted for dispensing or receiving monies or the like and posting such transactions to existing accounts, e.g. automatic teller machines
    • G07F19/20Automatic teller machines [ATMs]
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F19/00Complete banking systems; Coded card-freed arrangements adapted for dispensing or receiving monies or the like and posting such transactions to existing accounts, e.g. automatic teller machines
    • G07F19/20Automatic teller machines [ATMs]
    • G07F19/207Surveillance aspects at ATMs

Abstract

The method involves automatically reading the serial number of at least one bank note (4) fed into the machine, automatically comparing the number with serial numbers stored in a search register (62) for sought bank notes and generating a comparison signal depending on the comparison that indicates whether the read number coincides with one of the numbers stored in the search register. An alarm (54) can be triggered depending on the result. Independent claims are also included for the following: an arrangement for implementing the method.

Description

Technisches GebietTechnical field

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Anordnung gemäss dem Oberbegriff der unabhängigen Patentansprüche. The invention relates to a method and an arrangement according to the preamble of the independent Claims.

Stand der TechnikState of the art

Banknotenautomaten, auch als Cash-Recycling-Automaten bezeichnet, sind Vorrichtungen für die automatische Annahme und Ausgabe von Bargeld in Form von Banknoten.Banknote machines, also known as cash recycling machines, are devices for the automatic acceptance and dispensing of cash in the form of banknotes.

Zur Entlastung der personalintensiven Bankschalter werden im Bankenumfeld seit einigen Jahren vermehrt Banknotenautomaten eingesetzt, welche einen automatischen Bargeldverkehr ermöglichen. Dabei werden die Banknotenautomaten sowohl in bedienten Zonen von Banken als auch in Selbstbedienungszonen aufgestellt. Es versteht sich von selbst, dass die Banknotenautomaten mit einer Vielzahl von Einrichtungen zur Überprüfung der Echtheit von an den Eingabevorrichtungen der Automaten eingegebenen Banknoten versehen sind. Falls Zweifel an der Echtheit einer eingegebenen Banknote bestehen, wird deren Annahme durch den Banknotenautomaten verweigert.To relieve the staff-intensive bank counters have been in the banking environment for some Banknote machines have been increasingly used for years, which enables automatic cash transactions enable. The banknote machines are used both in serviced zones set up by banks as well as in self-service zones. It goes without saying that the banknote machines with a variety of facilities for checking the Authenticity of banknotes entered on the input devices of the machines provided are. If there is any doubt as to the authenticity of a banknote entered, it will be Acceptance denied by the banknote machine.

Zur Erhöhung der Sicherheit im Zusammenhang mit dem Geld- und/oder Wertpapierverkehr wird in der deutschen Gebrauchsmusterschrift DE-U1-298 17 253 eine Vorrichtung zur Bearbeitung von Banknoten und/oder Wertpapieren vorgeschlagen. Diese Vorrichtung ist mit Mitteln zur Erfassung von Kenn-, Registrierungs- und/oder Seriennummern von bearbeiteten Banknoten bzw. Wertpapieren, Mitteln zur Erkennung des Bearbeitungsvorgangs als Zugang oder Abgang und Mitteln zum Speichern der Nummern kombiniert mit der Kennzeichnung als Zugang oder Abgang sowie der Adressaten der jeweiligen Bearbeitungsvorgänge versehen. Die durch diese Bearbeitungsvorrichtung gespeicherten Daten ermöglichen bei unrechtmässigen Manipulationen Auskünfte über den Verbleib und den Weg von Banknoten und/oder Wertpapieren mit den gespeicherten Nummern.To increase security in connection with money and / or securities transactions is a device in the German utility model DE-U1-298 17 253 proposed for processing banknotes and / or securities. This device is with means for recording identification, registration and / or serial numbers of processed banknotes or securities, means for recognizing the processing operation as entry or exit and means for storing the numbers combined with the identification as entry or exit as well as the addressees of the respective processing operations Mistake. The data stored by this processing device provide information about the whereabouts and the in the event of unlawful manipulation Away from banknotes and / or securities with the stored numbers.

Aus der britischen Patentanmeldung GB-A-2 251 110 ist ein Billettautomat bekannt, der die Seriennummern von eingegebenen Banknoten liest und zusammen mit den Nummern von ausgegebenen Billetten an ein zentrales Überwachungssystem sendet. Wenn sich im Nachhinein (z.B. bei der Weitergabe der Banknoten an eine Bank) eine Banknote als Fälschung entpuppt, kann das zentrale Überwachungssystem das zugehörige Billett bestimmen. Dieses kann dann beim nächsten Vorweisen zurückgewiesen oder eingezogen werden.From British patent application GB-A-2 251 110 a ticket machine is known which reads the serial numbers of entered banknotes and along with the numbers of tickets issued to a central monitoring system. If in Afterwards (e.g. when passing on the banknotes to a bank) a banknote as a counterfeit turns out to be, the central monitoring system can determine the associated ticket. This can then be rejected or withdrawn the next time it is presented.

Für den Einsatz im Zusammenhang mit Banknotenautomaten sind die durch bisher bekannte Verfahren und Vorrichtungen gewährleisteten Sicherheitsmassnahmen nicht ausreichend.For use in connection with bank note machines are those known so far Procedures and devices do not adequately guarantee security measures.

Darstellung der ErfindungPresentation of the invention

Aufgabe der Erfindung ist die Verbesserung der Sicherheit im Zusammenhang mit Banknotenautomaten.The object of the invention is to improve security in connection with bank note machines.

Die Lösung der Aufgabe ist durch die Merkmale der unabhängigen Ansprüche definiert. Gemäss der Erfindung wird bei einem Verfahren für den Betrieb eines Banknotenautomaten von wenigstens einer in den Banknotenautomaten eingegebenen Banknote automatisch die Seriennummer gelesen. Die gelesene Seriennummer wird dann automatisch mit einer oder mehreren in einem Suchregister gespeicherten Seriennummern von gesuchten Banknoten verglichen. In Abhängigkeit dieses Vergleichs wird anschliessend automatisch ein Vergleichssignal erzeugt, welches angibt, ob die gelesene Seriennummer mit wenigstens einer Seriennummer übereinstimmt, die im Suchregister gespeichert ist.The solution to the problem is defined by the features of the independent claims. According to the invention, a method for operating a bank note machine automatically from at least one banknote entered into the banknote machine read the serial number. The serial number read is then automatically included one or more serial numbers of searched for, stored in a search register Banknotes compared. Depending on this comparison, it then becomes automatic generates a comparison signal which indicates whether the read serial number with at least a serial number that is stored in the search register.

Im Zusammenhang mit der vorliegenden Beschreibung und den Ansprüchen wird unter dem automatischen Lesen der Seriennummer von einer Banknote verstanden, dass die Seriennummer mittels einer Lesevorrichtung maschinell von der Banknote abgelesen wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Seriennummer in optisch erkennbarer Form oder in einer für das menschliche Auge unsichtbaren Form (z.B. in Form eines magnetischen Codes) auf der Banknote angegeben ist, solange sie mittels geeigneter Lesemittel eindeutig identifizierbar ist.In connection with the present description and the claims is under the automatic reading of the serial number from a banknote understood that the Serial number is read mechanically from the banknote by means of a reading device. It does not matter whether the serial number is in an optically recognizable form or in a form invisible to the human eye (e.g. in the form of a magnetic Codes) is indicated on the banknote as long as it is clear using suitable reading means is identifiable.

Indem gemäss der Erfindung vollständig automatisch (d.h. maschinell, selbsttätig) die Seriennummer einer in den Banknotenautomaten eingegebenen Banknote gelesen, mit einer oder mehreren in einem Suchregister gespeicherten Seriennummern von gesuchten Banknoten verglichen und ein das Vergleichsergebnis angebendes Vergleichssignal erzeugt wird, können Banknoten, die z.B. im Zusammenhang mit einem Verbrechen gesucht werden, rasch und zuverlässig entdeckt werden. Dies trägt erheblich zur Verbesserung der Sicherheit im Zusammenhang mit Banknotenautomaten im Speziellen und mit dem automatisierten Bargeldverkehr im Allgemeinen bei.By, according to the invention, the serial number is completely automatic (i.e. automatic, automatic) read a banknote entered in the banknote machine, with a or several serial numbers of searched banknotes stored in a search register compared and a comparison signal indicating the comparison result is generated banknotes, e.g. be sought in connection with a crime discovered quickly and reliably. This greatly improves the Security in connection with banknote machines in particular and with the automated Cash transactions in general.

Gemäss einer bevorzugten Erfindungsvariante wird in Abhängigkeit des Vergleichssignals automatisch ein Alarm ausgelöst. Der Alarm kann z.B. in einer Bank ausgelöst werden, in deren Räumlichkeiten oder in deren Umgebung der Banknotenautomat aufgestellt ist. Es kann jedoch auch eine Alarmauslösung direkt bei der Polizei vorgesehen sein. Vorzugsweise erfolgt die Alarmauslösung quasi in Echtzeit, wobei unter einer Alarmauslösung quasi in Echtzeit verstanden wird, dass die Zeitspanne zwischen dem Lesen der Seriennummer und der Alarmauslösung höchstens einige wenige Sekunden, vorzugsweise weniger als fünf Sekunden, beträgt.According to a preferred variant of the invention, depending on the comparison signal an alarm is automatically triggered. The alarm can e.g. to be triggered in a bank whose premises or in the vicinity of which the banknote machine is installed. It however, an alarm can also be triggered directly by the police. Preferably the alarm is triggered almost in real time, with an alarm being triggered it is understood in real time that the period between reading the serial number and the alarm triggering at most a few seconds, preferably less than five seconds.

Bei einer bevorzugten Ausführungsart der Erfindung wird von jeder in den Banknotenautomaten eingegebenen Banknote automatisch die Seriennummer gelesen und die gelesene Seriennummer in einem Transaktionsregister gespeichert. Zudem wird von jeder aus dem Banknotenautomaten ausgegebenen Banknote automatisch deren Ausgabe im Transaktionsregister festgehalten. Dabei kann die Ausgabe der aus dem Banknotenautomaten ausgegebenen Banknoten im Transaktionsregister festgehalten werden, indem zunächst die Seriennummer einer auszugebenden Banknote bestimmt und dann diese Seriennummer im Transaktionsregister entweder gelöscht oder als ausgegeben markiert wird.In a preferred embodiment of the invention, everyone in the banknote machines entered banknote automatically read the serial number and the read Serial number stored in a trade repository. In addition, everyone turns the Banknote machines issued banknotes automatically their output in the transaction register captured. The output from the banknote machine issued banknotes are recorded in the trade repository by first determines the serial number of a banknote to be issued and then this serial number in the trade repository either deleted or marked as spent.

Zum Zwecke des Bestimmens der Seriennummer einer aus dem Banknotenautomaten auszugebenden Banknote wird diese Seriennummer vorzugsweise unmittelbar vor der Ausgabe der Banknote automatisch von der Banknote abgelesen. Als Alternative und/oder Ergänzung zum Ablesen der Seriennummer von der auszugebenden Banknote kann diese Seriennummer aber auch anhand eines Banknotenspeicher-Kontrollregisters bestimmt werden, in welchem die Seriennummern sämtlicher im Banknotenautomaten gespeicherten Banknoten nachgeführt werden. In einem solchen Banknotenspeicher-Kontrollregister können z.B. zu jeder im Banknotenautomaten gespeicherten Banknote die Seriennummer und eine Banknoten-Speicherplatznummer festgehalten und aktualisiert werden, welche einen Speicherplatz eindeutig identifiziert, auf dem die Banknote mit der entsprechenden Seriennummer im Banknoten-Speicher des Banknotenautomaten gespeichert ist. Bei der Ausgabe einer auf einem bestimmten Speicherplatz abgelegten Banknote ist dann ihre Seriennummer anhand des Banknotenspeicher-Kontrollregisters bestimmbar.For the purpose of determining the serial number from the banknote machine This serial number is preferably issued immediately before the banknote to be issued The banknote output is automatically read from the banknote. As an alternative and / or This can supplement the reading of the serial number from the banknote to be issued Serial number but also determined using a banknote storage control register in which the serial numbers of all are stored in the bank note machine Banknotes are tracked. In such a banknote storage control register can e.g. The serial number for each banknote stored in the banknote machine and maintaining and updating a banknote storage number, which ones uniquely identifies a storage location on which the banknote with the corresponding Serial number is stored in the banknote memory of the banknote machine. In the The output of a banknote stored in a specific storage space is then yours Serial number can be determined using the banknote storage control register.

Indem gemäss dieser bevorzugten Ausführungsart der Erfindung von jeder eingegebenen Banknote automatisch die Seriennummer gelesen, in einem Transaktionsregister gespeichert sowie von jeder ausgegebenen Banknote deren Ausgabe im Transaktionsregister festgehalten wird, wird die Möglichkeit geschaffen, anhand des Transaktionsregisters jederzeit die Nummern sämtlicher im Banknotenautomaten gespeicherten Banknoten zu ermitteln. Auf diese Art können, nachdem z.B. ein Banknotenautomat gewaltsam aufgebrochen und die in ihm gespeicherten Banknoten entwendet wurden, die Seriennummern der entwendeten Banknoten im Nachhinein anhand des Transaktionsregisters ermittelt werden.By entering each according to this preferred embodiment of the invention Banknote automatically read the serial number, stored in a trade repository as well as for each banknote issued in the transaction register is recorded, the possibility is created based on the trade repository at any time the numbers of all banknotes stored in the banknote machine determine. In this way, after e.g. a banknote machine was violently broken open and the banknotes stored in it were stolen, the serial numbers the stolen banknotes are subsequently determined using the trade repository become.

Vorzugsweise werden im Transaktionsregister von jeder aus dem Banknotenautomaten ausgegebenen Banknote die Seriennummer der Banknote, der Zeitpunkt der Ausgabe und eine Benutzer-Identifikationsnummer festgehalten. Die Benutzer-Identifikationsnummer kann eine Kundennummer eines Bankkunden, eine Kreditkartennummer, eine Kontonummer eines bestimmten Bankkontos oder irgend eine andere Nummer sein, welche eine für die Benutzung des Banknotenautomaten ausreichende Identifizierung des Benutzers ermöglicht. Sie muss zu Beginn von jeder Banknotenautomaten-Benutzung angeben werden. Dies kann z.B. dadurch geschehen, dass der Benutzer eine Kunden- oder Kreditkarte in eine entsprechende Lesevorrichtung des Banknotenautomaten einschiebt, worauf die Benutzer-Identifikationsnummer automatisch von der Kunden- bzw. Kreditkarte abgelesen wird. Als Alternative zur Kundenidentifizierung anhand einer Kunden- oder Kreditkarte kann - insbesondere im Falle eines in der bedienten Zone einer Bank aufgestellten Banknotenautomaten - die Kundenidentifizierung auch über die manuelle Eingabe einer Kontonummer an einem mit einer Tastatur versehenen Eingabegerät erfolgen. Indem von jeder aus dem Banknotenautomaten ausgegebenen Banknote nebst der Seriennummer auch der Zeitpunkt der Ausgabe und die Benutzer-Identifikationsnummer des Benutzers des Banknotenautomaten (d.h. des Banknoten-Bezügers) im Transaktionsregister festgehalten werden, können im Nachhinein anhand des Transaktionsregisters die Seriennummern sämtlicher Banknoten automatisch ermittelt werden, welche in einem bestimmten Zeitintervall an einen durch eine bestimmte Benutzer-Identifikationsnummer identifizierten Bezüger ausgegebenen worden sind. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, z.B. die Seriennummern von erpresserisch oder betrügerisch bezogenen Banknoten zu ermitteln. Wenn z.B. der Inhaber einer Kreditkarte erpresst wird und mit seiner Kreditkarte Banknoten von einem Banknotenautomaten bezogen werden, kann dieser Inhaber im Nachhinein dem Betreiber des Banknotenautomaten den ungefähren Zeitpunkt des erpresserischen Bezugs und seine Kartennummer bekanntgeben. Anhand dieser Daten und der im Transaktionsregister gespeicherten Daten können daraufhin die Seriennummern der erpresserisch bezogenen Banknoten ermittelt werden, was natürlich das Auffinden des oder der Erpresser erleichtert.The banknote machine is preferably used by everyone in the transaction register issued banknote the serial number of the banknote, the time of issue and recorded a user identification number. The user identification number can be a customer number of a bank customer, a credit card number, an account number a specific bank account or any other number, which is a sufficient identification of the user for the use of the banknote machine enables. It must be specified at the beginning of every use of the banknote machine. This can e.g. done by giving the user a customer or credit card is inserted into a corresponding reading device of the bank note machine, whereupon the User identification number is automatically read from the customer or credit card becomes. As an alternative to customer identification using a customer or credit card - especially in the case of a bank installed in the served zone Banknote machines - customer identification also via manual entry of a Account number on an input device provided with a keyboard. By from each banknote issued from the banknote machine along with the serial number also the time of issue and the user identification number of the user of the banknote machine (i.e. the banknote recipient) in the transaction register can be recorded in retrospect using the trade repository Serial numbers of all banknotes are automatically determined, which in one certain time interval to a by a certain user identification number identified recipients have been issued. This creates the opportunity e.g. the serial numbers of extortionate or fraudulent banknotes determine. If e.g. the holder of a credit card is blackmailed and with his credit card Banknotes can be obtained from a banknote machine, this holder can Afterwards the operator of the banknote machine the approximate time of extortion Announce reference and his card number. Based on this data and The data stored in the transaction register can then be the serial numbers of the extortionate banknotes are determined, which of course means finding the or the blackmailer relieved.

Vorzugsweise werden nach einem widerrechtlichen Bezug und/oder einer Entwendung von Banknoten aus dem Banknotenautomaten im Nachhinein mit Hilfe der im Transaktionsregister gespeicherten Daten die Seriennummern der widerrechtlich bezogenen Banknoten ermittelt und in einem oder mehreren Suchregistern gespeichert, die dem Banknotenautomaten und/oder weiteren Banknotenautomaten zugänglich sind. Wird später eine dieser widerrechtlich bezogenen Banknoten an einem erfindungsgemäss betriebenen Banknotenautomaten eingegeben, der Zugang zu wenigstens einem dieser Suchregister hat, kann die eingegebene Banknote automatisch als gesuchte Banknote erkannt und automatisch ein Alarm ausgelöst werden.After an unlawful reference and / or theft of Banknotes from the banknote machine afterwards with the help of the one in the transaction register stored data the serial numbers of the illegally obtained banknotes determined and stored in one or more search registers that the banknote machine and / or other bank note machines are accessible. Will be one of these later illegally obtained banknotes on a banknote machine operated according to the invention entered that has access to at least one of these search registers, the The entered banknote is automatically recognized as the searched banknote and automatically entered Alarm will be triggered.

Eine Anordnung zur Durchführung des erfindungsgemässen Verfahrens umfasst einen Banknotenautomaten, der mit einer Einrichtung zum automatischen Lesen der Seriennummern von in den Banknotenautomaten eingegebenen Banknoten (Eingabe- Seriennummernleseeinrichtung) versehen ist. Die Anordnung umfasst weiter Speichermittel zum Speichern eines Seriennummern von gesuchten Banknoten umfassenden Suchregisters (Suchregister-Speichermittel) sowie eine Komparatoreinrichtung, welche in datenübertragender Funktion mit der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung und den Suchregister-Speichermitteln verbunden ist, wobei die Komparatoreinrichtung zum automatischen Vergleichen der von der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung gelesenen Seriennnummern mit den in im Suchregister gespeicherten Seriennummern und zum automatischen Erzeugen eines Vergleichssignals ausgebildet ist, welches angibt, ob eine der gelesenen Seriennummern mit einer der im Suchregister gespeicherten Seriennummern übereinstimmt.An arrangement for carrying out the method according to the invention comprises a Banknote machine with a device for automatic reading of serial numbers of banknotes entered in the banknote machines (input serial number reading device) is provided. The arrangement further includes storage means for Storage of a search register comprising serial numbers of searched banknotes (Search register storage means) and a comparator device, which in data-transmitting Function with the input serial number reading device and the search register storage means is connected, the comparator device for automatic comparison the serial numbers read by the input serial number reading device with the serial numbers stored in the search register and for automatic generation a comparison signal is formed, which indicates whether one of the read serial numbers matches one of the serial numbers stored in the search register.

Vorzugsweise umfasst die Anordnung weiter Mittel für eine automatische Alarmauslösung in Abhängigkeit dieses Vergleichssignals. Diese Alarmauslösungsmittel können Telekommunikationsmittel umfassen, welche eine Alarmauslösung an einem vom Banknotenautomaten entfernten Ort, z.B. in einer Alarmzentrale der Polizei, ermöglichen.The arrangement preferably further comprises means for an automatic alarm triggering depending on this comparison signal. These alarm triggering means can be telecommunication means comprise, which trigger an alarm on one of the banknote machines remote location, e.g. in a police alarm center.

Gemäss einer bevorzugten Ausführungsart der Erfindung umfasst die Anordnung weiter eine Einrichtung zum automatischen Bestimmen der Seriennummern von aus dem Banknotenautomaten ausgegebenen Banknoten (Ausgabe- Seriennummernbestimmungseinrichtung) sowie Speichermittel zum Speichern eines Transaktionsregisters (Transaktionsregister-Speichermittel), welches zum Speichern der Seriennummer von jeder in den Banknotenautomaten eingegebenen Banknote und zum Festhalten der Ausgabe von jeder aus dem Banknotenautomaten ausgegebenen Banknote ausgebildet ist. Die Ausgabe-Seriennummernbestimmungseinrichtung kann eine Seriennummernleseeinrichtung (Ausgabe-Seriennummernleseeinrichtung) umfassen, mit deren Hilfe die Seriennummern von aus dem Banknotenautomaten auszugebenden Banknoten gelesen werden können, oder andere Mittel, die zum automatischen Bestimmen der Seriennummern von aus dem Banknotenautomaten auszugebenden Banknoten geeignet sind. Vorzugsweise sind - im Falle einer Ausgabe-Seriennummernleseeinrichtung - zum Lesen der Seriennummern der in den Banknotenautomaten eingegebenen Banknoten einerseits und zum Lesen der Seriennummern der aus dem Banknotenautomaten auszugebenden Banknoten andrerseits zwei separate Seriennummernleseeinrichtungen vorgesehen. In diesem Fall können separate Transportwege für den Banknotentransport im Banknotenautomat während der Eingabe einerseits und während der Ausgabe andrerseits vorgesehen sein. Als Alternative kann jedoch auch bloss eine einzige Seriennnummernleseeinrichtung vorgesehen sein, die sowohl zum automatischen Lesen der Seriennummern im Zuge der Banknoten-Eingabe als auch zum automatischen Lesen der Seriennummern im Zuge der Banknoten-Ausgabe benutzt wird.According to a preferred embodiment of the invention, the arrangement further comprises a device for automatically determining the serial numbers from the bank note machine issued banknotes (issuing serial number determination device) and storage means for storing a transaction register (transaction register storage means), which is used to store the serial number of everyone in the banknote machines entered banknote and to record the output from everyone the banknote dispenser is designed. The output serial number determiner can a serial number reading device (output serial number reading device) include, with the help of the serial numbers from the banknotes to be dispensed can be read, or others Means for automatically determining the serial numbers from the banknote machine banknotes to be issued are suitable. Preferably - in the case of one Output serial number reader - for reading the serial numbers in the Banknote machines entered banknotes on the one hand and for reading the serial numbers the banknotes to be issued from the banknote machine, on the other hand, two separate ones Serial number reading devices provided. In this case, separate transport routes can be used for the transport of banknotes in the banknote machine during the input on the one hand and otherwise be provided during the issue. As an alternative, however also only a single serial number reading device can be provided, both for automatic reading of serial numbers in the course of entering banknotes as well automatic reading of the serial numbers is used in the course of the banknote issue.

Vorzugsweise sind die Transaktionsregister-Speichermittel zusätzlich auch zum Festhalten bzw. Speichern des Zeitpunktes der Banknoten-Ausgabe und der Benutzer-ldentifikationsnummer des Banknoten-Bezügers ausgebildet.Preferably, the trade repository storage means are also for retention or storing the time of the banknote issue and the user identification number of the banknote drawer.

Gemäss einer weiteren bevorzugten Ausführungsvariante umfasst eine erfindungsgemässe Anordnung weiter Mittel für die Eingabe wenigstens eines Suchparameters durch einen Operateur (Suchparameter-Eingabemittel), eine Einrichtung zur automatischen Ermittlung von Banknoten-Seriennummern anhand des bzw. der durch den Operateur eingegebenen Suchparameter und der im Transaktionsregister gespeicherten Daten (Seriennummern-Ermittlungseinrichtung) sowie Datenübertragungsmittel, die zur Übertragung dieser Seriennummern zu wenigstens einem dem Banknotenautomaten und/oder weiteren Banknotenautomaten zugänglichen Suchregister ausgebildet sind, um eine Speicherung dieser Seriennummern im Suchregister zu ermöglichen.According to a further preferred embodiment variant, one according to the invention comprises Arrangement of further means for the input of at least one search parameter by a Operator (search parameter input means), a device for automatic determination banknote serial numbers based on the one entered by the operator Search parameters and the data stored in the transaction register (serial number determination device) as well as data transmission means for the transmission of these serial numbers to at least one of the bank note machines and / or further bank note machines accessible search registers are designed to store this To enable serial numbers in the search register.

Die Suchparameter-Eingabemittel können z.B. derart ausgebildet sein, dass ein Operateur mit ihnen eine Benutzer-ldentifikationsnummer sowie ein Zeitintervall eingeben kann. Bei einer entsprechenden Ausbildung der Seriennummern-Ermittlungseinrichtung kann diese daraufhin anhand der im Transaktionsregister gespeicherten Daten automatisch die Seriennnummern derjenigen Banknoten ermitteln, welche im eingegebenen Zeitintervall an einen Bezüger ausgegeben wurden, der sich für den Banknotenbezug mit der eingegebenen Benutzer-ldentifikationsnummer identifiziert hatte. Weiterhin können die Datenübertragungsmittel derart ausgebildet sein, dass sie diese ermittelten Seriennummern automatisch zum Suchregister des Banknotenautomaten und/oder zu weiteren Suchregistern übertragen, die dem Banknotenautomaten und/oder weiteren Banknotenautomaten zugänglich sind, worauf die Seriennummern automatisch in den Suchregistern gespeichert werden können. Als Alternative zur automatischen Übertragung und Speicherung bzw. The search parameter input means can e.g. be designed such that an operator can use them to enter a user identification number and a time interval. At a corresponding training of the serial number determination device can the serial numbers are then automatically based on the data stored in the trade repository of those banknotes which are in the entered time interval a recipient has been issued who is in favor of the banknote reference with the entered User identification number. Furthermore, the data transmission means be designed such that they automatically determine these serial numbers to the search register of the banknote machine and / or to further search registers transferred, accessible to the banknote machine and / or other banknote machines are, whereupon the serial numbers are automatically saved in the search registers can be. As an alternative to automatic transmission and storage or

Fernspeicherung der Seriennummern von gesuchten Banknoten kann selbstverständlich auch eine durch einen Operateur vorzunehmende Übertragung und Speicherung vorgesehen sein.Remote storage of the serial numbers of searched banknotes can of course transmission and storage to be carried out by an operator are also provided his.

Die Datenübertragungsmittel können Telekommunikationsmittel umfassen, welche die Übertragung der Seriennummern von gesuchten Banknoten über ein Fernmeldenetz und deren Fernspeicherung an einem oder mehreren entfernten Orten ermöglichen.The data transmission means can comprise telecommunication means which Transmission of the serial numbers of sought banknotes over a telecommunications network and enable their remote storage in one or more remote locations.

Vorzugsweise sind der Banknotenautomat und/oder die Komparatoreinrichtung und/oder die Suchregister-Speichermittel und/oder die Alarmauslösungsmittel und/oder die Transaktionsregister-Speichermittel und/oder die Ausgabe-Seriennummernbestimmungseinrichtung und/oder die Suchparameter-Eingabemittel und/oder die Seriennummern-Ermittlungseinrichtung in einem einzigen Gerät integriert.The bank note machine and / or the comparator device and / or are preferably the search register storage means and / or the alarm triggering means and / or the transaction register storage means and / or the output serial number determining device and / or the search parameter input means and / or the serial number determination device integrated in a single device.

Dieses Gerät, das mit einem Gerätegehäuse versehen sein kann, kann immer noch als Banknotenautomat bezeichnet werden, der jedoch im Unterschied zu bisher bekannten Banknotenautomaten mit zusätzlichen Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet ist. Die Integration einer erfindungsgemässen Anordnung in einem einzigen Gerät ist vorteilhaft hinsichtlich einer einfachen Fertigung und Montage der Anordnung. An dem für die Auftellung des Banknotenautomaten vorgesehenen Ort muss dann bloss ein einziges Gerät installiert und allenfalls an Fernmeldeanschlüsse angeschlossen werden.This device, which can be provided with a device housing, can still be used as Banknote machine can be called, but in contrast to previously known Banknote machines are equipped with additional security devices. The integration An arrangement according to the invention in a single device is advantageous with regard to simple manufacture and assembly of the arrangement. On that for the lineup of the location provided for the bank note machine then only a single device has to be installed and possibly connected to telecommunications connections.

Als Alternative zur Installation der erfindungsgemässen Anordnung in einem einzigen Gerät können jedoch auch Teile der Anordnung an vom Banknotenautomaten entfernten Orten angeordnet und mittels Datenübertragungsleitungen miteinander verbunden sein. So können z.B. die Komparatoreinrichtung und die Suchregister-Speichermittel an vom Banknotenautomaten entfernten Orten angeordnet sein, wobei zwischen der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung des Banknotenautomaten und der Komparatoreinrichtung einerseits sowie zwischen der Komparatoreinrichtung und den Suchregister-Speichermitteln andrerseits Datenübertragungsverbindungen bestehen. Diese Datenübertragungsverbindungen können auf einem LAN, einem WAN und/oder auf anderen geeigneten Telekommunikationsverbindungen wie z.B. dem Internet basieren. Im Vergleich zur Integration der erfindungsgemässen Anordnung in einem einzigen Gerät bietet die Installation der Anordnung an verschiedenen Orten Sicherheitsvorteile. Selbst bei einer vollständigen Zerstörung des Banknotenautomaten kann immer noch eine Suchliste mit den Seriennummern von entwendeten Banknoten erstellt werden, wenn das Transaktionsregister an einem vom Banknotenautomaten entfernten Ort installiert ist.As an alternative to installing the arrangement according to the invention in a single device However, parts of the arrangement can also be located at locations remote from the bank note machine arranged and connected to each other by means of data transmission lines. So can e.g. the comparator device and the search register storage means on from the bank note machine distant locations, being between the input serial number reader of the bank note machine and the comparator device on the one hand and on the other hand between the comparator device and the search register storage means Data transmission connections exist. These data transmission connections can on a LAN, a WAN and / or on other suitable telecommunication connections such as. based on the internet. In comparison to the integration of the inventive Arrangement in a single device offers installation of the arrangement security benefits in different places. Even if the Banknote machines can still use a search list with the serial numbers stolen Banknotes are created when the trade repository is on one of the banknote machines remote location is installed.

Aus der nachfolgenden Detailbeschreibung und der Gesamtheit der Patentansprüche ergeben sich weitere vorteilhafte Ausführungsformen und Merkmalskombinationen der Erfindung.From the following detailed description and the entirety of the claims there are further advantageous embodiments and combinations of features of the invention.

Kurze Beschreibung der ZeichnungBrief description of the drawing

Die einzige zur Erläuterung des Ausführungsbeispiels verwendete Zeichnung Fig. 1 zeigt in vereinfachter, schematischer Form eine Anordnung zur Durchführung des Verfahrens gemäss der Erfindung.The only drawing used to explain the exemplary embodiment is shown in FIG simplified, schematic form an arrangement for performing the method according to the invention.

Wege zur Ausführung der ErfindungWays of Carrying Out the Invention

Die in Fig. 1 in vereinfachter schematischer Form dargestellte Anordnung (nachfolgend auch als Banknotenautomaten-Anordnung bezeichnet) zur Durchführung des erfindungsgemässen Verfahrens umfasst einen durch die gestrichelte Linie 10 dargestellten Banknotenautomaten 10, ein Mikroprozessorsystem 50, eine Datenspeichereinheit 60 und ein Dateneingabeterminal 70. Der Banknotenautomat 10, das Mikroprozessorsystem 50 und die Datenspeichereinheit 70 sind in einem einzigen Gerät integriert, das mit einem durch die strichpunktierte Linie 90 dargestellten Gerätegehäuse 90 versehen ist. Das Dateneingabeterminal 70 ist an einem vom Gerät 90 entfernten Standort angeordnet.The arrangement shown in simplified schematic form in FIG. 1 (hereinafter also referred to as a banknote dispenser arrangement) for carrying out the inventive The method comprises a bank note machine represented by the dashed line 10 10, a microprocessor system 50, a data storage unit 60 and a Data entry terminal 70. The banknote machine 10, the microprocessor system 50 and the data storage unit 70 are integrated in a single device, which with a through the dash-dotted line 90 device housing 90 is provided. The data entry terminal 70 is located at a location remote from device 90.

Der Banknotenautomat 10 ist mit einem Kartenleser 12 ausgerüstet, der über eine Datenübertragungsleitung 13 mit dem Mikroprozessorsystem 50 verbunden ist. Der Banknotenautomat 10 umfasst weiter eine Banknoten-Eingabeeinheit 14, in welche in den Banknotenautomaten 10 einzugebende Banknoten 4 eingeführt bzw. eingegeben werden können, sowie eine Seriennummernleseeinrichtung 18, die zum automatischen Lesen der Seriennummern von an der Banknoten-Eingabeeinheit 14 eingegebenen Banknoten 4 ausgebildet ist und nachfolgend als Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung 18 bezeichnet wird. Die Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung 18 ist über eine Datenübertragungsleitung 19 mit dem Mikroprozessorsystem 50 verbunden.The bank note machine 10 is equipped with a card reader 12, which is connected via a data transmission line 13 is connected to the microprocessor system 50. The banknote machine 10 further comprises a banknote input unit 14, in which in the banknote machines 10 banknotes 4 to be entered can be inserted or entered, and a serial number reading device 18, which is used to automatically read the serial numbers of bank notes 4 entered at the bank note input unit 14 and is referred to below as input serial number reading device 18. The Input serial number reading device 18 is connected via a data transmission line 19 connected to the microprocessor system 50.

Weiter umfasst der Banknotenautomat 10 einen Banknotenspeicher 22 zum Speichern bzw. Zwischenspeichern der sich im Bankotenautomaten 10 befindlichen Banknoten, eine Banknoten-Ausgabeeinheit 16 für die Ausgabe von aus dem Banknotenautomaten 10 auszugebenden Banknoten sowie eine weitere Seriennummernleseeinrichtung 20, die zum automatischen Lesen der Seriennummern von an der Banknoten-Ausgabeeinheit 16 auszugebenden Banknoten ausgebildet ist und nachfolgend als Ausgabe-Seriennummernleseeinrichtung 20 bezeichnet wird. Die Ausgabe-Seriennummernleseeinrichtung 20 ist über eine Datenübertragungsleitung 21 mit dem Mikroprozessorsystem 50 verbunden.The bank note machine 10 further comprises a bank note memory 22 for storage or temporarily storing the banknotes located in the bank note machine 10, one Banknote output unit 16 for the output of those to be output from the banknote machine 10 Banknotes and a further serial number reading device 20, which for automatic reading of the serial numbers to be output at the bank note output unit 16 Banknotes is formed and subsequently as an output serial number reading device 20 is referred to. The output serial number reader 20 is over a data transmission line 21 is connected to the microprocessor system 50.

Der Kartenleser 12, die Banknoten-Eingabeeinheit 14, die Seriennummernleseeinrichtungen 18, 20, der Banknotenspeicher 22 und die Banknoten-Ausgabeeinheit 16 sind an sich bekannte Komponenten und brauchen deshalb nicht weiter beschrieben zu werden.The card reader 12, the banknote input unit 14, the serial number reading devices 18, 20, the banknote storage device 22 and the banknote output unit 16 are per se known components and therefore do not need to be described further.

Die Datenspeichereinheit 60 ist derart ausgebildet und ihre Speicherkapazität derart bemessen, dass sie zur Speicherung sowohl eines Suchregisters 62 als auch eines Transaktionsregisters 64 geeignet ist, wobei das Suchregister 62 die Seriennummern von gesuchten Banknoten umfasst und im Transaktionsregister 64 die Seriennummer von jeder in den Banknotenautomaten 10 eingegebenen Banknote - gegebenenfalls zusammen mit dem Zeitpunkt ihrer allfälligen Ausgabe aus dem Banknotenautomaten 10 und der Benutzer-Identifikationsnummer des Bezügers der Banknote - gespeichert werden. Die Datenspeichereinheit 60 ist über eine Datenübertragungsleitung 21 mit dem Mikroprozessorsystem 50 verbunden.The data storage unit 60 is designed in such a way and its storage capacity is dimensioned in such a way that that they are used to store both a search register 62 and a transaction register 64 is suitable, the search register 62 being the serial numbers of those sought Banknotes comprises and in the transaction register 64 the serial number of each in the Banknote machines 10 entered banknote - possibly together with the Time of their possible output from the bank note machine 10 and the user identification number of the recipient of the banknote. The data storage device 60 is via a data transmission line 21 to the microprocessor system 50 connected.

Das Dateneingabeterminal 70 umfasst einen Bildschirm für die Datenanzeige und eine Tastatur für die Dateneingabe. Es ist an einem vom Gerät 90 entfernten Standort angeordnet und über eine Datenübertragungsleitung 58 mit dem Mikroprozessorsystem 50 verbunden.The data entry terminal 70 includes one screen for data display and one Keyboard for data entry. It is located at a location remote from device 90 and connected to the microprocessor system 50 via a data transmission line 58.

Das Mikroprozessorsystem 50 hat einerseits die Funktion einer zentralen Steuerungseinheit für die in Fig. 1 dargestellte Banknotenautomaten-Anordnung. Andrerseits hat das Mikroprozessorsystem 50 auch die Funktion einer Komparatoreinrichtung 50, die zum automatischen Vergleichen der von der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung 18 gelesenen Seriennnummern mit den im Suchregister 62 gespeicherten Seriennummern und zum automatischen Erzeugen eines Vergleichssignals ausgebildet ist, das angibt, ob eine der gelesenen Seriennummern mit einer der im Suchregister 62 gespeicherten Seriennummern übereinstimmt. Zudem hat das Mikroprozessorsystem 50 die Funktion einer Seriennummern-Ermittlungseinrichtung 50 zur automatischen Ermittlung von Banknoten-Seriennummern anhand des bzw. der durch einen Operateur am Dateneingabeterminal 70 eingegebenen Suchparameter und der im Transaktionsregister 64 gespeicherten Daten.The microprocessor system 50 has the function of a central control unit for the banknote dispenser arrangement shown in FIG. 1. On the other hand, it has Microprocessor system 50 also the function of a comparator device 50, which for automatic comparison of those read by the input serial number reader 18 Serial numbers with the serial numbers and stored in the search register 62 is designed to automatically generate a comparison signal which indicates whether a the serial numbers read with one of the serial numbers stored in the search register 62 matches. In addition, the microprocessor system 50 has the function of Serial number determination device 50 for the automatic determination of banknote serial numbers on the basis of that or an operator at the data entry terminal 70 entered search parameters and the data stored in the transaction register 64.

Das Mikroprozessorsystem 50 ist über eine weitere Datenübertragungsleitung 54 (nachfolgend als Alarmleitung 54 bezeichnet) mit einer Alarmzentrale (nicht dargestellt) verbunden. Die Alarmzentrale kann z.B. die Alarmzentrale einer Bank sein, in deren Räumlichkeiten der Banknotenautomat 10 aufgestellt ist, oder es kann auch direkt eine Alarmzentrale der Polizei sein.The microprocessor system 50 is connected via a further data transmission line 54 (hereinafter referred to as alarm line 54) connected to an alarm center (not shown). The alarm center can e.g. be the alarm center of a bank on its premises the bank note machine 10 is set up, or it can also be an alarm center directly the police.

Über eine weitere Datenübertragungsleitung 56 ist das Mikroprozessorsystem 50 zudem an ein Fernmeldenetz (nicht dargestellt) angeschlossen und über dieses in datenübertragender Funktion mit den entsprechenden Anschlussleitungen von weiteren erfindungsgemässen Banknotenautomaten-Anordnungen verbunden, die zu der in Fig. 1 dargestellten Banknotenautomaten-Anordnung identisch sind.The microprocessor system 50 is also via a further data transmission line 56 connected to a telecommunications network (not shown) and via this in a data transmission Function with the corresponding connection lines of further inventive Banknote machine arrangements connected to that shown in FIG. 1 Banknote dispenser arrangement are identical.

Für die Benutzung des Banknotenautomaten 10 muss ein Benutzer zunächst - wie für die Benutzung von Banknotenautomaten üblich - eine Kunden- oder Kreditkarte 6 in den Kartenleser 12 einführen (dargestellt durch den Pfeil 7). Der Kartenleser 12 liest dann eine Benutzer-Identifikationsnummer von der Karte 6 ab und überträgt diese über die Datenübertragungsleitung 13 zum Mikroprozessorsystem 50, wo sie zwischengespeichert wird. To use the bank note machine 10, a user must first - as for the Usage of bank note machines common - a customer or credit card 6 in the card reader Insert 12 (shown by arrow 7). The card reader 12 then reads one User identification number from the card 6 and transmits this over the data transmission line 13 to the microprocessor system 50, where it is cached.

Wenn der Benutzer Banknoten 4 in den Banknotenautomaten 10 einzugeben wünscht, gibt er nach der Identifikation mittels der Kunden- oder Kreditkarte 6 die Banknoten 4 an der Banknoten-Eingabeeinheit 14 in den Banknotenautomaten 10 ein (dargestellt durch den Pfeil 5.1). Jede vom Banknotenautomaten 10 an der Banknoten-Eingabeeinheit 14 angenommene Banknote 4 wird dann zunächst automatisch mittels einer Banknotentransportvorrichtung zur Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung 18 transportiert. Die Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung 18 liest dann automatisch die Seriennummer von der Banknote 4 ab und überträgt diese über die Datenübertragungsleitung 19 zum Mikroprozessorsystem 50, wo sie zwischengespeichert wird. Die Banknote 4 wird anschliessend mittels der Banknotentransportvorrichtung von der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung 18 zum Banknotenspeicher 22 weitertransportiert und dort gespeichert. Der Transportweg der eingegebenen Banknote 4 von der Banknoten-Eingabeeinheit 14 zum Banknotenspeicher 22 ist durch die Pfeile 5.2, 5.3 dargestellt.If the user wishes to enter banknotes 4 into the banknote machine 10, there are after identification by means of the customer or credit card 6, the bank notes 4 on the Banknote input unit 14 in the banknote machine 10 (represented by the Arrow 5.1). Each accepted by the bank note machine 10 at the bank note input unit 14 Banknote 4 is then first automatically created using a banknote transport device transported to the input serial number reading device 18. The input serial number reader 18 then automatically reads the serial number from the banknote 4 and transmits them via the data transmission line 19 to the microprocessor system 50, where it is cached. The banknote 4 is then by means of the banknote transport device from the input serial number reader 18 transported to the banknote store 22 and stored there. The transport route the input banknote 4 from the banknote input unit 14 to the banknote store 22 is represented by arrows 5.2, 5.3.

Die von der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung 18 zum Mikroprozessorsystem 50 übertragene Seriennummer wird zum einen automatisch zusammen mit der im Mikroprozessorsystem zwischengespeicherten Benutzeridentifikationsnummer über die Datenübertragungsleitung 52 zur Datenspeichereinheit 60 übertragen und dort im Transaktionsregister 64 gespeichert. Zum andern führt das Mikroprozessorsystem 50 automatisch einen Vergleich dieser Seriennummer mit sämtlichen im Suchregister 62 gespeicherten Seriennummern durch, wobei es über die Datenübertragungsleitung 52 auf das in der Datenspeichereinheit 60 angelegte Suchregister 62 zugreift. Wenn das Mikroprozessorsystem 50 feststellt, dass die Seriennummer der eingegebenen Banknote 4 mit irgend einer der im Suchregister 62 gespeicherten Seriennummern übereinstimmt, erzeugt es ein Alarmsignal, das dieses Ergebnis des Vergleichs anzeigt, und überträgt das Alarmsignal sofort über die Alarmleitung 54 zu einer Alarmzentrale, wodurch dort ein Alarm ausgelöst wird.From input serial number reader 18 to microprocessor system 50 On the one hand, the transmitted serial number is automatically combined with that in the microprocessor system cached user identification number via the data transmission line 52 transferred to the data storage unit 60 and there in the transaction register 64 saved. On the other hand, the microprocessor system 50 automatically introduces one Comparison of this serial number with all the serial numbers stored in the search register 62 through, via the data transmission line 52 to the in the data storage unit 60 accesses search register 62 accesses. If the microprocessor system 50 determines that the serial number of the entered banknote 4 matches any of the Search register 62 matches stored serial numbers, it generates an alarm signal, which shows this result of the comparison and transmits the alarm signal immediately via the Alarm line 54 to an alarm center, whereby an alarm is triggered there.

Falls keine Übereinstimmung der Seriennummer der eingegebenen Banknote mit einer Seriennummer im Suchregister 62 festgestellt wird, wird der Betrag, welcher der eingegebenen Banknote entspricht, einem der Benutzer-Identifikationsnummer zugeordneten Konto gutgeschrieben. If the serial number of the entered banknote does not match Serial number is found in the search register 62, the amount which of the entered Banknote corresponds to one assigned to the user identification number Account credited.

Wenn der Benutzer nach der Identifikation mittels der Kunden- oder Kreditkarte 6 Banknoten vom Banknotenautomaten 10 zu beziehen wünscht, werden die auszugebenden Banknoten dem Banknotenspeicher 22 entnommen und zunächst mittels einer Banknotentransportvorrichtung zur Ausgabe-Seriennummernleseeinrichtung 20 transportiert. Die Ausgabe-Seriennummernleseeinrichtung 20 liest dann automatisch von jeder auszugebenden Banknote die Seriennummer ab und überträgt diese über die Datenübertragungsleitung 21 zum Mikroprozessorsystem 50. Das Mikroprozessorsystem 50 hält die Ausgabe von jeder aus dem Banknotenautomaten 10 ausgegebenen Banknote 2 im Transaktionsregister 64 fest, indem es deren Seriennummer zusammen mit der zwischengespeicherten Benutzer-ldentifikationsnummer des Bezügers und dem Zeitpunkt des Bezugs über die Datenübertragungsleitung 52 zur Datenspeichereinheit 60 überträgt und dort im Transaktionsregister 64 speichert.If the user has 6 banknotes after identification using the customer or credit card wishes to obtain from the bank note machine 10, the bank notes to be issued removed from the banknote store 22 and first by means of a banknote transport device transported to the output serial number reading device 20. The Output serial number reader 20 then automatically reads from each output Banknote the serial number and transmits it via the data transmission line 21 to the microprocessor system 50. The microprocessor system 50 holds the output of each bank note 2 issued from the bank note machine 10 in the transaction register 64 by stating its serial number along with the cached User identification number of the recipient and the time of reference via the Data transmission line 52 transmits to the data storage unit 60 and there in the transaction register 64 stores.

Nach dem Ablesen ihrer Seriennummer werden die auszugebenden Banknoten anschliessend mittels der Banknotentransportvorrichtung von der Ausgabe-Seriennummernleseeinrichtung 20 zur Banknoten-Ausgabeeinheit 16 weitertransportiert, worauf der Benutzer die ausgegebenen Banknoten 2 aus der Banknoten-Ausgabeeinheit 16 entnimmt (dargestellt durch den Pfeil 3.1). Der Transportweg einer ausgegebenen Banknote 2 vom Banknotenspeicher 22 zur Banknoten-Ausgabeeinheit 16 ist durch die Pfeile 3.3, 3.2 dargestellt.After reading their serial number, the banknotes to be issued are then by means of the banknote transport device from the output serial number reading device 20 transported to the banknote output unit 16, whereupon the user takes the issued banknotes 2 out of the banknote output unit 16 (shown by arrow 3.1). The transport route of an issued banknote 2 from the banknote store 22 to the banknote output unit 16 is represented by the arrows 3.3, 3.2.

Falls der erfindungsgemäss betriebene Banknotenautmat 10 gewaltsam aufgebrochen wird und die im Banknotenspeicher 22 gespeicherten Banknoten entwendet werden, kann ein Operateur mit Hilfe des Datenterminals 70, des Mikroprozessorsystems 50 und der im Transaktionsregister 64 gespeicherten Daten im Nachhinein die Seriennummern sämtlicher Banknoten ermitteln, die zum Zeitpunkt des Diebstahls im Banknotenautomaten 10 gespeichert waren. Diese Nummern können dann z.B. der Polizei bekannt gegeben werden. Sie können aber auch über die Datenübertragungsleitung 52 im Suchregister 62 und/oder durch Übertragung über die weitere Datenübertragungsleitung 56 in weiteren Suchregistern von Banknotenautomaten-Anordnungen gespeichert werden, die zu der in Fig. 1 dargestellten Banknotenautomaten-Anordnung ähnlich sind. If the bank note machine 10 operated according to the invention is broken open by force and the banknotes stored in the banknote storage 22 can be stolen an operator with the help of the data terminal 70, the microprocessor system 50 and the im Transaction register 64 subsequently stored all of the serial numbers Determine banknotes in the banknote machine 10 at the time of theft were saved. These numbers can then e.g. be announced to the police. However, you can also use the data transmission line 52 in the search register 62 and / or by transmission via the further data transmission line 56 in others Search registers of banknote dispenser arrays are stored which correspond to that in Fig. 1 illustrated banknote dispenser arrangement are similar.

Falls der Inhaber einer Kreditkarte erpresst wird und er von einem Erpresser gezwungen wird, mit seiner Kreditkarte Banknoten vom Banknotenautomaten 10 zu beziehen, kann dieser Inhaber im Nachhinein dem Betreiber des Banknotenautomaten 10 den ungefähren Zeitpunkt des erpresserischen Bezugs und seine Kartennummer bekanntgeben. Ein Operateur kann dann mit Hilfe des Datenterminals 70, des Mikroprozessorsystems 50 und der im Transaktionsregister 64 gespeicherten Daten die Seriennummern sämtlicher Banknoten ermitteln, die zum ungefähren Zeitpunkt (z.B. innerhalb eines zweistündigen Zeitintervalls um den vom Erpressungsopfer genannten Zeitpunkt herum) unter der Benutzer-Identifikationsnummer bezogen wurden, welche der angegebenen Kartennummer zugeordnet ist. Zum Zwecke des Auffindens des Erpressers können dann diese Seriennummern wiederum der Polizei mitgeteilt und/oder im Suchregister 62 bzw. in weiteren Suchregistern von Banknotenautomaten-Anordnungen gespeichert werden, die zu der in Fig. 1 dargestellten Banknotenautomaten-Anordnung ähnlich sind.In the event that a credit card holder is blackmailed and forced by a blackmailer with his credit card can obtain banknotes from the banknote machine 10 this holder afterwards to the operator of the banknote machine 10 the approximate Announce the date of the extortion and its card number. An operator can then using the data terminal 70, the microprocessor system 50 and the The data stored in the transaction register 64 is the serial number of all banknotes determine the approximate time (e.g. within a two-hour time interval around the time specified by the victim of extortion) under the user identification number were obtained, which is assigned to the specified card number. These serial numbers can then in turn be used to find the extortionist communicated to the police and / or in search register 62 or in other search registers of Banknote dispenser arrays are stored that correspond to that shown in FIG. 1 ATM machine arrangement are similar.

Anhand der im Transaktionsregister 64 gespeicherten Daten können aber auch bei einer nachträglichen Feststellung, dass einige der im Banknotenspeicher 22 gespeicherten Banknoten Fälschungen sind, im Nachhinein die Benutzer-ldentifikationsnummern ermittelt werden, unter welchen diese Banknoten in den Banknotenautomaten 10 eingegeben wurden.Based on the data stored in the transaction register 64, a subsequently finding that some of those stored in banknote store 22 Counterfeit banknotes are identified afterwards by the user identification numbers under which these banknotes are entered in the banknote machine 10 were.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass durch die Erfindung ein Verfahren und eine Anordnung angegeben werden, durch welche die Sicherheit im Zusammenhang mit Banknotenautomaten verbessert wird.In summary, it can be stated that the invention provides a method and an arrangement are specified by which the security in connection with banknote machines is improved.

Claims (10)

Verfahren für den Betrieb eines Banknotenautomaten (10), bei dem von wenigstens einer in den Banknotenautomaten (10) eingegebenen Banknote (4) automatisch die Seriennummer gelesen wird, dadurch gekennzeichnet, dass die gelesene Seriennummer automatisch mit in einem Suchregister (62) gespeicherten Seriennummern von gesuchten Banknoten verglichen wird und in Abhängigkeit dieses Vergleichs automatisch ein Vergleichssignal erzeugt wird, welches angibt, ob die gelesene Seriennummer mit einer der im Suchregister (62) gespeicherten Seriennummern übereinstimmt.Method for operating a bank note machine (10), in which at least one a banknote (4) entered in the banknote machine (10) automatically receives the Serial number is read, characterized in that the read serial number automatically with serial numbers of in a search register (62) searched banknotes is compared and depending on this comparison automatically a comparison signal is generated which indicates whether the serial number read matches one of the serial numbers stored in the search register (62). Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in Abhängigkeit des Vergleichssignals automatisch ein Alarm (54) ausgelöst wird.A method according to claim 1, characterized in that depending on the comparison signal an alarm (54) is triggered automatically. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass von jeder in den Banknotenautomaten (10) eingegebenen Banknote (4) automatisch die Seriennummer gelesen, in einem Transaktionsregister (64) gespeichert und im Falle einer Ausgabe der Banknote aus dem Banknotenautomaten (10) deren Ausgabe im Transaktionsregister (64) festgehalten wird, so dass anhand des Transaktionsregisters (64) jederzeit die Nummern sämtlicher im Banknotenautomaten (10) gespeicherten Banknoten ermittelt werden können.A method according to claim 1 or 2, characterized in that each of the Banknote machines (10) entered banknote (4) automatically the serial number read, stored in a transaction register (64) and in the event of an issue the banknote from the banknote machine (10) and its output in the transaction register (64) is recorded, so that at any time using the trade repository (64) the numbers of all banknotes stored in the bank note machine (10) can be determined. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass von jeder aus dem Banknotenautomaten (10) ausgegebenen Banknote (2) die Seriennummer, der Zeitpunkt der Ausgabe und eine Benutzer-Identifikationsnummer im Transaktionsregister (64) festgehalten werden, so dass im Nachhinein anhand des Transaktionsregisters (64) die Seriennummern sämtlicher in einem vorgegebenen Zeitintervall an einen durch die Benutzer-ldentifikationsnummer identifizierten Benutzer ausgegebenen Banknoten (2) automatisch ermittelt werden können. A method according to claim 3, characterized in that each of the banknote machines (10) issued banknote (2) the serial number, the time the issue and a user identification number in the trade repository (64) are recorded so that afterwards using the trade repository (64) the serial numbers of all in a predetermined time interval to one by the User identification number identified user issued banknotes (2) can be determined automatically. Verfahren nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass nach einem widerrechtlichen Bezug und/oder einer Entwendung von Banknoten aus dem Banknotenautomaten (10) im Nachhinein mit Hilfe der im Transaktionsregister (64) gespeicherten Daten die Seriennummern der widerrechtlich beschafften Banknoten ermittelt und in wenigstens einem dem Banknotenautomaten (10) und/oder weiteren Banknotenautomaten zugänglichen Suchregister (62) gespeichert werden.Method according to claim 3 or 4, characterized in that according to an unlawful Obtaining and / or stealing banknotes from the banknote machine (10) afterwards with the help of those stored in the transaction register (64) Data the serial numbers of the illegally procured banknotes are determined and in at least one of the bank note machines (10) and / or further bank note machines accessible search register (62) can be stored. Anordnung zur Durchführung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5, mit einem Banknotenautomaten (10), der mit einer Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung (18) zum automatischen Lesen der Seriennummern von in den Banknotenautomaten (10) eingegebenen Banknoten versehen ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Anordnung weiter Suchregister-Speichermittel (60) zum Speichern eines Seriennummern von gesuchten Banknoten umfassenden Suchregisters (62) sowie eine Komparatoreinrichtung (50) umfasst, welche in datenübertragender Funktion mit der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung (18) und den Suchregister-Speichermitteln (60) verbunden ist, wobei die Komparatoreinrichtung (50) zum automatischen Vergleichen der von der Eingabe-Seriennummernleseeinrichtung (18) gelesenen Seriennnummern mit den im Suchregister (62) gespeicherten Seriennummern und zum automatischen Erzeugen eines Vergleichssignals ausgebildet ist, welches angibt, ob eine der gelesenen Seriennummern mit einer der im Suchregister (62) gespeicherten Seriennummern übereinstimmt.Arrangement for performing the method according to one of claims 1 to 5, with a bank note machine (10) which is equipped with an input serial number reading device (18) for automatic reading of the serial numbers from in the bank note machines (10) is entered banknotes, characterized in that the Arrangement of further search register storage means (60) for storing a serial number search register (62) comprising searched banknotes and a comparator device (50), which has a data transfer function with the input serial number reading device (18) and the search register storage means (60) is connected, the comparator means (50) for automatic comparison the serial numbers read by the input serial number reading device (18) with the serial numbers stored in the search register (62) and for automatic Generating a comparison signal is formed, which indicates whether one of the read Serial numbers with one of the serial numbers stored in the search register (62) matches. Anordnung nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass sie weiter Alarmauslösungsmittel (54) für eine automatische Alarmauslösung in Abhängigkeit des Vergleichssignals umfasst.Arrangement according to claim 6, characterized in that it further alarm triggering means (54) for automatic alarm triggering depending on the comparison signal includes. Anordnung nach Anspruch 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass sie weiter eine Ausgabe-Seriennummernbestimmungseinrichtung (20) zum automatischen Bestimmen der Seriennummern von aus dem Banknotenautomaten (10) ausgegebenen Banknoten umfasst und Transaktionsregister-Speichermittel (60) zum Speichern eines Transaktionsregisters (64), welches zum Speichern der Seriennummer von jeder in den Banknotenautomaten eingegebenen Banknote (4) und zum Festhalten der Ausgabe von jeder aus dem Banknotenautomaten ausgegebenen Banknote (6) ausgebildet ist.Arrangement according to claim 6 or 7, characterized in that it further a Output serial number determination device (20) for automatic determination of the serial numbers from the bank note machine (10) Banknotes and transaction register storage means (60) for storing a Transaction register (64), which is used to store the serial number of each in the banknote machine entered banknote (4) and to hold the output of each bank note (6) issued from the bank note machine is. Anordnung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass sie weiter Suchparameter-Eingabemittel (70, 58) für die Eingabe wenigstens eines Suchparameters, eine Seriennummern-Ermittlungseinrichtung (50) zur automatischen Ermittlung von Banknoten-Seriennummern anhand des bzw. der Suchparameter und der im Transaktionsregister (64) gespeicherten Daten sowie Datenübertragungsmittel (52, 56) umfasst, die zur Übertragung dieser Seriennummern zu wenigstens einem dem Banknotenautomaten (10) und/oder weiteren Banknotenautomaten zugänglichen Suchregister (62) ausgebildet sind, um eine Speicherung dieser Seriennummern in den Suchregistern (62) zu ermöglichen.Arrangement according to claim 8, characterized in that it further search parameter input means (70, 58) for entering at least one search parameter, one Serial number determination device (50) for the automatic determination of banknote serial numbers based on the search parameter (s) and those in the trade repository (64) stored data and data transmission means (52, 56), those for the transmission of these serial numbers to at least one of the bank note machines (10) and / or further search registers accessible by bank note machines (62) are designed to store these serial numbers in the search registers (62). Anordnung nach einem der Ansprüche 6 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Banknotenautomat (10) und/oder die Komparatoreinrichtung (50) und/oder die Suchregister-Speichermittel (60) und/oder die Alarmauslösungsmittel (54) und/oder die Transaktionsregister-Speichermittel und/oder die Ausgabe-Seriennummernbestimmungseinrichtung (20) und/oder die Suchparameter-Eingabemittel (70) und/oder die Seriennummern-Ermittlungseinrichtung (50) in einem einzigen Gerät (90) integriert sind.Arrangement according to one of claims 6 to 10, characterized in that the Bank note machine (10) and / or the comparator device (50) and / or the Search register storage means (60) and / or the alarm triggering means (54) and / or the trade repository storage means and / or the output serial number determining means (20) and / or the search parameter input means (70) and / or the serial number determining device (50) in a single device (90) are integrated.
EP00810104A 2000-02-07 2000-02-07 Method and device for the automatic depositing and dispensing of banknotes Withdrawn EP1122696A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP00810104A EP1122696A1 (en) 2000-02-07 2000-02-07 Method and device for the automatic depositing and dispensing of banknotes

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP00810104A EP1122696A1 (en) 2000-02-07 2000-02-07 Method and device for the automatic depositing and dispensing of banknotes

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP1122696A1 true EP1122696A1 (en) 2001-08-08

Family

ID=8174542

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP00810104A Withdrawn EP1122696A1 (en) 2000-02-07 2000-02-07 Method and device for the automatic depositing and dispensing of banknotes

Country Status (1)

Country Link
EP (1) EP1122696A1 (en)

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2002031779A2 (en) * 2000-10-12 2002-04-18 Giesecke & Devrient Gmbh Method and device for treating articles in the form of sheet-like material
FR2843815A1 (en) * 2002-08-23 2004-02-27 Jacques Pitoux Traceability code for banknotes allowing identification and cancellation if stolen, uses bar code printed on face of banknote to allow easy scanning into memory and for checking tendered note against national database of stolen banknotes
EP1467327A3 (en) * 2003-04-09 2004-12-29 Glory Kogyo Kabushiki Kaisha Printed note processing machine and system
DE10360862A1 (en) * 2003-12-23 2005-07-21 Giesecke & Devrient Gmbh Method for the identification of counterfeit banknotes
WO2008151029A1 (en) * 2007-05-31 2008-12-11 Global Payment Technologies, Inc. Currency validator with rejected bill image storage
DE102010015588A1 (en) * 2010-04-19 2011-10-20 Beb Industrie-Elektronik Ag Method for paying out banknotes by ATMs and ATMs for carrying out the method
EP2407938A1 (en) * 2010-07-02 2012-01-18 Hitachi-Omron Terminal Solutions, Corp. Bill processing system and bill discriminating device
EP2977965A4 (en) * 2013-03-18 2016-03-23 Glory Kogyo Kk Paper currency-processing device and paper currency-processing method
CN105989655A (en) * 2015-03-18 2016-10-05 光荣株式会社 An identification number retrieval system and an identification number retrieval method
EP3134877A4 (en) * 2014-04-24 2018-01-31 Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH Systems, methods, and computer-readable media for sheet material processing and verification
EP3869435A1 (en) * 2020-02-19 2021-08-25 Francesco Vigotti System for tracking banknotes transactions

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH04131986A (en) * 1990-09-25 1992-05-06 Hitachi Ltd Paper money receiving/paying device
GB2251110A (en) 1990-12-21 1992-06-24 Mass Transit Railway Corp Automatic ticket dispenser
DE19530370A1 (en) * 1995-08-18 1997-02-20 Meiners Horst Device for preventing theft of paper money
DE29817253U1 (en) 1998-09-25 1999-02-04 Fechner Winfried Device for processing banknotes and securities
DE19824435A1 (en) * 1998-05-30 1999-12-02 Emt Werkzeug Und Formenbau Gmb Testing and registering of banknotes
WO2000005688A1 (en) * 1998-07-22 2000-02-03 Paraskevakos Theodore George Intelligent currency validation network

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH04131986A (en) * 1990-09-25 1992-05-06 Hitachi Ltd Paper money receiving/paying device
GB2251110A (en) 1990-12-21 1992-06-24 Mass Transit Railway Corp Automatic ticket dispenser
DE19530370A1 (en) * 1995-08-18 1997-02-20 Meiners Horst Device for preventing theft of paper money
DE19824435A1 (en) * 1998-05-30 1999-12-02 Emt Werkzeug Und Formenbau Gmb Testing and registering of banknotes
WO2000005688A1 (en) * 1998-07-22 2000-02-03 Paraskevakos Theodore George Intelligent currency validation network
DE29817253U1 (en) 1998-09-25 1999-02-04 Fechner Winfried Device for processing banknotes and securities

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 016, no. 398 (P - 1408) 24 August 1992 (1992-08-24) *

Cited By (16)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2002031779A2 (en) * 2000-10-12 2002-04-18 Giesecke & Devrient Gmbh Method and device for treating articles in the form of sheet-like material
WO2002031779A3 (en) * 2000-10-12 2003-05-01 Giesecke & Devrient Gmbh Method and device for treating articles in the form of sheet-like material
US7201340B2 (en) 2000-10-12 2007-04-10 Giesecke & Devrient Gmbh Method and device for treating articles in the form of sheet-like material
FR2843815A1 (en) * 2002-08-23 2004-02-27 Jacques Pitoux Traceability code for banknotes allowing identification and cancellation if stolen, uses bar code printed on face of banknote to allow easy scanning into memory and for checking tendered note against national database of stolen banknotes
EP1467327A3 (en) * 2003-04-09 2004-12-29 Glory Kogyo Kabushiki Kaisha Printed note processing machine and system
DE10360862A1 (en) * 2003-12-23 2005-07-21 Giesecke & Devrient Gmbh Method for the identification of counterfeit banknotes
US7699153B2 (en) 2003-12-23 2010-04-20 Giesecke & Devrient Gmbh Method for identifying counterfeit banknotes
WO2008151029A1 (en) * 2007-05-31 2008-12-11 Global Payment Technologies, Inc. Currency validator with rejected bill image storage
DE102010015588A1 (en) * 2010-04-19 2011-10-20 Beb Industrie-Elektronik Ag Method for paying out banknotes by ATMs and ATMs for carrying out the method
US9058711B2 (en) 2010-04-19 2015-06-16 Beb Industrie-Elektronik Ag Method for paying out banknotes by cash machines and cash machine for carrying out the method
US9396602B2 (en) 2010-04-19 2016-07-19 Beb Industrie-Elektronik Ag Method for paying out banknotes by cash machines and cash machine for carrying out the method
EP2407938A1 (en) * 2010-07-02 2012-01-18 Hitachi-Omron Terminal Solutions, Corp. Bill processing system and bill discriminating device
EP2977965A4 (en) * 2013-03-18 2016-03-23 Glory Kogyo Kk Paper currency-processing device and paper currency-processing method
EP3134877A4 (en) * 2014-04-24 2018-01-31 Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH Systems, methods, and computer-readable media for sheet material processing and verification
CN105989655A (en) * 2015-03-18 2016-10-05 光荣株式会社 An identification number retrieval system and an identification number retrieval method
EP3869435A1 (en) * 2020-02-19 2021-08-25 Francesco Vigotti System for tracking banknotes transactions

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69725011T2 (en) SAFETY AUTHORIZATION CERTIFICATE FOR ELECTRONIC LOCKING DEVICE IN SALES MACHINES
EP2115705B1 (en) System for handling cash-based logistical processes
CH620783A5 (en)
DE102008020208A1 (en) Method and device for storing information about objects that have been supplied to a self-service terminal
WO2008025429A1 (en) Device for handling banknotes
DE3223034C2 (en) Procedure for the detection of counterfeit data carriers
WO2006005475A1 (en) Method for identifying banknotes origin
WO2005064553A1 (en) Method for handling cassettes for bank notes
DE112009001618T5 (en) Apparatus and method for taking back empty beverage containers
EP1122696A1 (en) Method and device for the automatic depositing and dispensing of banknotes
DE102005037343A1 (en) System for entering and issuing notes of value
WO2006063761A1 (en) Method and device for accepting banknotes
EP2596481A1 (en) Method for transporting value note
EP3707685A1 (en) Banknote deposit machine
EP2561487A1 (en) Method for paying out banknotes by cash machines and cash machine for carrying out the method
DE3712475C2 (en)
EP1423828A2 (en) Money receiving device
EP1066607B1 (en) Device and method for securely dispensing items with a monetary value
EP1745443A2 (en) Method and device for identifying the person depositing suspicious banknotes at an automatic teller machine
EP1780684A1 (en) System and method for dispensing cash
EP1614072A1 (en) Device and method for carrying out a financial in-payment transaction
DE19651970B4 (en) Method for operating a coin-operated amusement machine with profit opportunity
DE102008031282A1 (en) Vouchers i.e. banknotes, returning method for use in self service device i.e. automated teller machine, involves transferring vouchers together with identification card into two vouchers boxes for storing of vouchers to be retained
WO2009053077A1 (en) Method and device for back-tracing valuable documents
DE3933819A1 (en) Handling of banknote entered in night box - identifying magazine box followed by checking, sorting and counting of notes

Legal Events

Date Code Title Description
PUAI Public reference made under article 153(3) epc to a published international application that has entered the european phase

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009012

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AX Request for extension of the european patent

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AKX Designation fees paid
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

STAA Information on the status of an ep patent application or granted ep patent

Free format text: STATUS: THE APPLICATION IS DEEMED TO BE WITHDRAWN

18D Application deemed to be withdrawn

Effective date: 20010809