EP0857877A2 - Pneumatic-hydraulic converter - Google Patents

Pneumatic-hydraulic converter Download PDF

Info

Publication number
EP0857877A2
EP0857877A2 EP19980101341 EP98101341A EP0857877A2 EP 0857877 A2 EP0857877 A2 EP 0857877A2 EP 19980101341 EP19980101341 EP 19980101341 EP 98101341 A EP98101341 A EP 98101341A EP 0857877 A2 EP0857877 A2 EP 0857877A2
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
hydraulic
pressure
converter
piston
pneumo
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP19980101341
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0857877A3 (en )
Inventor
Jörg Dantlgraber
Heino Försterling
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mannesmann Rexroth AG
Original Assignee
Mannesmann Rexroth AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B11/00Servomotor systems without provision for follow-up action; Circuits therefor
    • F15B11/06Servomotor systems without provision for follow-up action; Circuits therefor involving features specific to the use of a compressible medium, e.g. air, steam
    • F15B11/072Combined pneumatic-hydraulic systems
    • F15B11/0725Combined pneumatic-hydraulic systems with the driving energy being derived from a pneumatic system, a subsequent hydraulic system displacing or controlling the output element
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
    • F01BMACHINES OR ENGINES, IN GENERAL OR OF POSITIVE-DISPLACEMENT TYPE, e.g. STEAM ENGINES
    • F01B11/00Reciprocating-piston machines or engines without rotary main shaft, e.g. of free-piston type
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
    • F15B2211/205Systems with pumps
    • F15B2211/20507Type of prime mover
    • F15B2211/20515Electric motor
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
    • F15B2211/205Systems with pumps
    • F15B2211/2053Type of pump
    • F15B2211/20546Type of pump variable capacity
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
    • F15B2211/205Systems with pumps
    • F15B2211/2053Type of pump
    • F15B2211/20561Type of pump reversible
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
    • F15B2211/205Systems with pumps
    • F15B2211/2053Type of pump
    • F15B2211/20569Type of pump capable of working as pump and motor
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
    • F15B2211/21Systems with pressure sources other than pumps, e.g. with a pyrotechnical charge
    • F15B2211/214Systems with pressure sources other than pumps, e.g. with a pyrotechnical charge the pressure sources being hydrotransformers
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
    • F15B2211/21Systems with pressure sources other than pumps, e.g. with a pyrotechnical charge
    • F15B2211/216Systems with pressure sources other than pumps, e.g. with a pyrotechnical charge the pressure sources being pneumatic-to-hydraulic converters
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/60Circuit components or control therefor
    • F15B2211/63Electronic controllers
    • F15B2211/6303Electronic controllers using input signals
    • F15B2211/6306Electronic controllers using input signals representing a pressure
    • F15B2211/6309Electronic controllers using input signals representing a pressure the pressure being a pressure source supply pressure
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/60Circuit components or control therefor
    • F15B2211/63Electronic controllers
    • F15B2211/6303Electronic controllers using input signals
    • F15B2211/6306Electronic controllers using input signals representing a pressure
    • F15B2211/6313Electronic controllers using input signals representing a pressure the pressure being a load pressure
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/70Output members, e.g. hydraulic motors or cylinders or control therefor
    • F15B2211/705Output members, e.g. hydraulic motors or cylinders or control therefor characterised by the type of output members or actuators
    • F15B2211/7058Rotary output members
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
    • F15BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVO-MOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F15B2211/00Circuits for servomotor systems
    • F15B2211/80Other types of control related to particular problems or conditions
    • F15B2211/88Control measures for saving energy

Abstract

The converter has a pressurised gas container (15) and a converter piston (10,11). The piston is moved by the gas, which is released in portions from the container into a neighbouring working chamber (13) where it is depressurised. A hydraulic fluid is moved by a hydraulic pump (28,32) into a pressure line (34). The converter piston and pump are connected only by mechanical couplings (25,26,27,30,31). These couplings preferably drive a drive shaft (27,31) of the pump. The drive shaft is connected to a flywheel, and shaft or flywheel are driven via a constant ratio transmission. The pump volume can be adjusted relative to the piston stroke.

Description

Die Erfindung betrifft einen pneumatisch-hydraulischen Wandler, mit dessen Hilfe eine pneumatisch durch ein unter Druck stehendes Gas gespeicherte Energie über einen hydraulischen Zwischenschritt letztendlich in eine mechanische Leistung umgesetzt werden soll. The invention relates to a pneumatic-hydraulic converter by means of which a pneumatically stored by a pressurized gas energy via a hydraulic intermediate step to be converted finally into mechanical power.

Viele fahrbare Arbeitsgeräte, wie zB Gabelstapler, werden heute nicht mit einem Verbrennungsmotor, sondern mit einem Elektromotor betrieben, der aus einer Batterie gespeist wird. Many mobile tools, such as forklift trucks, are now not operated with an internal combustion engine, but with an electric motor which is powered from a battery. Die Batterie bildet den Energiespeicher des Arbeitsgeräts. The battery constitutes the power storage of the implement. Heute verwendete Batterien sind schwer und teuer. Batteries used today are heavy and expensive. Ihre Herstellung und Entsorgung ist im Hinblick auf eine saubere Umwelt problematisch. Their manufacture and disposal is problematic in terms of a clean environment. Außerdem besitzt das Laden einer Batterie einen schlechten Wirkungsgrad, die verbrauchte elektrische Energie ist also größer als die in der Batterie gespeicherte bzw. die von der Batterie abgebbare elektrische Energie. In addition, the charging of a battery has a poor efficiency, the consumed electric power is therefore greater than the charge stored in the battery or the battery can be output from the electric energy.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen pneumatischhydraulischen Wandler zu schaffen, der geeignet ist, anstelle einer elektrischen Batterie, an die ein Elektromotor angeschlossen ist, in einem insbesondere mobilen Arbeitsgerät verwendet zu werden, und der im Vergleich zur elektrischen Lösung eine Einsparung an Gewicht und Kosten ermöglicht und bei der Herstellung die Umwelt weniger belastet. The invention has for its object to provide a pneumatischhydraulischen converter which is suitable to be used instead of an electric battery, to which an electric motor is connected in a particular mobile device, and in comparison to the electrolytic solution a saving in weight and costs and enables reduced environmental impact during manufacture.

Diese Aufgabe wird gemäß Anspruch 1 auf eine erste Weise mit einem pneumatisch-hydraulischen Wandler gelöst, bei dem ein Gas in einem Druckbehälter gespeichert ist, ein Wandlerkolben von aus dem Druckbehälter portionsweise in einen an den Wandlerkolben angrenzenden Arbeitsraum abgebbaren und sich darin entspannenden Gas verschiebbar ist, ein Hydraulikfluid von einer Hydropumpe in eine Druckleitung verdrängbar ist und der Wandlerkolben und die Hydropumpe nur über mechanische Koppelungsmittel miteinander verbunden sind. This object is achieved according to claim 1 in a first manner with a pneumatic-hydraulic converter, in which a gas is stored in a pressure vessel, a transducer flask portionwise dispensable from the pressure vessel in an area adjacent to the converter piston working space and displaceable therein relaxing gas is a hydraulic fluid from a hydraulic pump in a pressure line can be displaced and the converter piston and the hydraulic pump are connected to one another only by means of mechanical coupling means. Bei diesem erfindungsgemäßen pneumatischhydraulischen Wandler wird also die pneumatisch gespeicherte Energie zunächst in mechanische Energie und dann in hydraulische Energie umgewandelt, mit der das hydraulische System eines Arbeitsgerätes betrieben werden kann. In this invention pneumatischhydraulischen converter so the pneumatically stored energy is first converted into mechanical energy and then into hydraulic energy, the hydraulic system of a working machine can be operated. Das Gas entspannt sich im Arbeitsraum relativ langsam und deshalb weitgehend isotherm, so daß ein guter Wirkungsgrad erzielt wird. The gas expands in the working area is relatively slow and therefore largely isothermal, so that a high efficiency is achieved.

Vorteilhafte Ausgestaltungen eines pneumatisch-hydraulischen Wandlers gemäß Anspruch 1 kann man den Unteransprüchen 1 bis 25 entnehmen. Advantageous embodiments of a pneumatic-hydraulic converter according to claim 1 can be found in the dependent Claims 1 to 25th

So sind vorteilhafterweise die mechanischen Koppelungsmittel gemäß Anspruch 2 so beschaffen, daß eine Antriebswelle der Hydropumpe rotatorisch antreibbar ist. Thus, advantageously, the mechanical coupling means according to claim 2 such that a drive shaft of the hydraulic pump is driven in rotation.

Weil beim Entspannen des Gases im Arbeitsraum der Druck, mit dem der Wandlerkolben beaufschlagt ist, absinkt, nimmt auch die Kraft ab, die vom Wandlerkolben ausgeübt werden kann. Because while relaxing the gas in the working space of the pressure with which the converter piston is applied, decreases the force decreases, which can be exercised by the transducer piston. Mit Hilfe eines Schwungrades, das mit der Antriebswelle der Hydropumpe verbunden ist, kann der Antrieb der Hydropumpe vergleichmäßigt werden. With the help of a flywheel, which is connected to the drive shaft of the hydraulic pump, the drive of the hydraulic pump can be made uniform. Die relativ langsame Geschwindigkeit des Wandlerkolbens wird dabei vorteilhafterweise durch in den mechanischen Koppelungsmitteln enthaltene Getriebemittel ins Schnelle übersetzt. The relatively slow speed of the converter piston is advantageously translated by contained in the mechanical coupling means gear means speed increasing.

Es ist zweckmäßig, eine Hydropumpe zu verwenden, die in ihrem Hubvolumen in Abhängigkeit vom Weg des Wandlerkolbens oder in Abhängigkeit vom Druck des sich entspannenden Gases verstellbar ist. It is expedient to use a hydraulic pump which is adjustable in its stroke volume in dependence on the path of the converter piston or in response to the pressure of the expanding gas. Bei der Änderung der Übersetzung sowie der Änderung des Hubvolumens der Hydropumpe wird zweckmäßigerweise auch die während des Betriebs auftretende Änderung des Drucks im Druckbehälter berücksichtigt. When changing the ratio or the change of the stroke volume of the hydraulic pump also occurring during operation change in pressure is appropriately reflected in the pressure vessel.

Für die Rückstellung eines Wandlerkolbens, während der der Arbeitsraum entlüftet ist, kann Energie einem Schwungrad entnommen werden oder eine Rückstellfeder vorgesehen sein. For the provision of a converter piston, during which the working chamber is vented, energy can be taken from a flywheel or a return spring may be provided. Möglich ist es auch, den Wandlerkolben auf der dem Arbeitsraum abgelegenen Seite mit einem hydraulischen Druckmittel niederen Druckes, wie er zB in einer vorgespannten Tankleitung ansteht, zu beaufschlagen. It is also possible, on the remote side of the working space to pressurize the transducer flask equipped with a hydraulic pressure medium lower pressure as it is present for example in a prestressed tank line. Besonders vorteilhaft erscheint es jedoch, wenn gemäß Anspruch 7 mehrere versetzt zueinander arbeitende Wandlerkolben zur gegenseitigen Rückstellung mechanisch miteinander verbunden sind. It is particularly advantageous, it appears however, when according to claim 7 plurality of mutually offset working piston converter for mutual provision mechanically connected together. Jeder der mehreren Wandlerkolben kann eine andere Hydropumpe antreiben, wobei diese Hydropumpen getrennt voneinander verschiedene hydraulische Verbraucher mit Druckmittel versorgen oder auch über Rückschlagventile in denselben hydraulischen Kreislauf fördern können. Each of the plurality of transducer piston can drive a different hydraulic pump, said hydraulic pumps supplying different hydraulic consumers separately with pressure medium or via non-return valves in the same hydraulic circuit, can promote. Bevorzugt ist jedoch gemäß Anspruch 8 von den mehreren versetzt zueinander arbeitenden Wandlerkolben dieselbe Hydropumpe antreibbar. but is preferably according to claim 8 of the plurality of staggered transducers working piston the same hydraulic pump can be driven.

In einer besonders bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung sind zwei gegensinnig zueinander arbeitende Wandlerkolben miteinander verbunden. In a particularly preferred embodiment of the invention, two opposite directions working converter pistons are connected with each other. Wie deren Bewegung mit Hilfe einer Zahnstange vorteilhafterweise zum Antrieb einer oder mehrerer Hydropumpen genutzt werden kann, ist in den Ansprüchen 10 und 11 angegeben. As their movement with the aid of a rack can advantageously be used to drive one or more hydraulic pumps 10 and 11 is indicated in the claims.

Die weiter oben formulierte Aufgabe wird gemäß Anspruch 12 auf eine zweite Weise durch einen pneumatisch-hydraulischen Wandler gelöst, bei dem ebenfalls ein Gas in einem Druckbehälter gespeichert ist und ein Kolben von aus dem Druckbehälter portionsweise abgebbaren und sich entspannenden Gas verschiebbar ist. The above formulated problem is solved according to claim 12 in a second manner by a pneumatic-hydraulic converter, wherein also a gas stored in a pressure vessel and a piston of dispensable from the pressure vessel in portions, and the expanding gas is displaceable. Der Kolben ist nun ein Trennkolben, der einen ersten Arbeitsraum von einem zweiten Arbeitsraum eines Trennzylinders trennt. The piston is now a separating piston which separates a first working chamber from a second working chamber of a separation cylinder. Das Gas wird in den ersten Arbeitsraum abgegeben. The gas is delivered into the first working space. Aus dem zweiten Arbeitsraum kann vom Trennkolben Hydraulikfluid verdrängt werden. From the second working chamber can be displaced by the separating piston hydraulic fluid. Ebenfalls ist in eine Druckleitung ein Hydraulikfluid förderbar. Also in a pressure line, hydraulic fluid can be conveyed. Es befindet sich nun zwischen der Druckleitung und dem zweiten Arbeitsraum des Trennzylinderes ein hydraulischer Transformator mit einer drehenden Primäreinheit und einer von dieser mechanisch rotativ antreibbaren Sekundäreinheit, wobei zumindest eine der beiden Einheiten in ihrem Hubvolumen verstellbar ist. It is now located between the pressure line and the second working chamber of the separation Zylinderes a hydraulic transformer having a primary unit and a rotating mechanically rotationally driven by this secondary unit, wherein at least one of the two units is adjustable in its displacement. Durch die Verstellbarkeit zumindest einer Einheit des hydraulischen Transformators gelingt es, in der Druckleitung einen konstanten Druck oder einen konstanten Fluidstrom aufrechtzuerhalten, währen im ersten Arbeitsraum am Trennkolben der Gasdruck und im zweiten Arbeitsraum der Druck des Hydraulikfluids absinkt. Due to the adjustability of at least one unit of the hydraulic transformer, it is possible to maintain a constant pressure or a constant flow of fluid in the pressure line, During the first working chamber on the separating piston of the gas pressure and decreases in the second working chamber of the pressure of the hydraulic fluid. Für die Aufrechterhaltung eines konstanten Druckes in der Druckleitung ist diese außerdem vorzugsweise an einen Hydrospeicher angeschlossen. For maintaining a constant pressure in the pressure line, this is also preferably connected to a hydraulic accumulator.

Gemäß Anspruch 13 wird die oben angegebene Aufgabe auf eine dritte Weise durch einen pneumatisch-hydraulischen Wandler gelöst, der wie der Wandler nach Anspruch 12 einen Druckbehälter mit Gas, einen Trennkolben und eine Druckleitung aufweist, bei dem jedoch zwischen der Druckleitung und dem zweiten Arbeitsraum des Trennkolbens ein Resonator mit wenigstens einer Druckkammer angeordnet ist, die durch ein gegen eine Feder bewegbares Masseteil begrenzt ist und die über eine Ventilanordnung zyklisch mit dem zweiten Arbeitsraum des Trennzylinders, einer Niederdruckleitung und der Druckleitung verbindbar ist. According to claim 13, the above mentioned object is solved in a third manner by a pneumatic-hydraulic transducer comprising a pressure vessel with gas, a separating piston and a pressure line such as the converter according to claim 12, but wherein the between the pressure line and the second working chamber separating piston, a resonator with at least one pressure chamber is arranged, which is delimited by a movable against a spring mass member and which is connectable via a valve arrangement cyclically to the second working space of the separating cylinder, a low pressure line and the pressure line.

Durch die hinsichtlich ihres Volumens veränderbare Druckkammer wird im Zusammenwirken mit dem Feder-Masse-System erreicht, daß das während der Verbindung der Druckkammer einerseits mit dem zweiten Arbeitsraum und andererseits mit der Niederdruckleitung in die Druckkammer strömende Druckmittel während der Druckkammerverbindung mit der Druckleitung aufgrund der in der Feder gespeicherten Energie wieder aus der Druckkammer gedrückt wird, so daß sich ein von der Schaltfrequenz der Ventilanordnung abhängiger Volumenstrom des Hydraulikfluids in der Druckleitung einstellt. By the variable in volume pressure chamber in cooperation with the spring-mass system is achieved that the gas flowing into the pressure chamber during the connection of the pressure chamber on the one hand with the second working chamber and on the other hand with the low pressure line pressure medium while the pressure chamber communication with the pressure line due to the in the spring energy stored is pushed back from the pressure chamber, so that a dependent on the switching frequency of the valve assembly volume flow of the hydraulic fluid in the pressure line is established. Dieser wird vorteilhafterweise über die Schaltfrequenz des Schaltventils gesteuert. This is advantageously controlled via the switching frequency of the switching valve. Besonders geeignet sind dafür Schaltfrequenzen im Überresonanzbereich des Feder-Masse-Systems, also in einem Frequenzbereich oberhalb von dessen Resonanzfrequenz. are particularly suited for switching frequencies in the over resonance range of the spring-mass system, that is in a frequency range above the resonance frequency. Da der Volumenstrom des Hydraulikfluids auch von der Zeit, in der die Druckkammer mit der zweiten Arbeitskammer des Trennzylinders verbunden ist, abhängt, kann zur Steuerung des Volumenstromes auch diese Zeit verändert werden. As the volume flow of the hydraulic fluid, also depends on the time in which the pressure chamber is connected to the second working chamber of the separating cylinder, can also be changed to control the volume flow that time. Es gelingt auf diese Weise, trotz abfallendem Gasdruck und Hydraulikfluiddruck in den Arbeitsräumen des Trennzylinders einen gleichmäßigen Volumenstrom in der Druckleitung zu erzeugen. It is possible in this way to produce a uniform flow rate in the pressure line despite decreasing gas pressure and hydraulic fluid pressure in the working chambers of the separating cylinder. Eventuell werder mehrere Trennkolben und mehrere Resonatoren vorgesehen, die zyklisch Fluid in die Druckleitung abgeben. Werder may provided a plurality of separating piston and a plurality of resonators which emit cyclically fluid in the pressure line.

Eine weitere Einstellmöglichkeit besteht in der Wahl der Öffnungszeiten, in denen die Druckleitung mit der Druckkammer des Resonators verbunden ist. Another adjustment is the choice of the opening times, in which the pressure line is connected to the pressure chamber of the resonator. Werden nämlich diese Zeiten gegenüber der Anschlußzeit der Druckkammer an den zweiten Arbeitsraum des Trennzylinders und an die Niederdruckleitung entsprechend verkürzt, kann in der Druckleitung ein den Druck in der zweiten Arbeitskammer des Trennzylinders übersteigender Druck aufgebaut werden. Namely, these times correspondingly shortened with respect to the terminal period of the pressure chamber to the second working space of the separating cylinder and the low pressure line, in the pressure conduit, a pressure in the second working chamber of the separator cylinder through increasing pressure can be built.

Vergrößert man die Öffnungszeiten zwischen der Druckleitung und der Druckkammer, so kann andererseits der Volumenstrom in der Druckleitung mit dem Vorteil abgesenkt werden, daß gegenüber einer Volumenstromsteuerung über die Öffnungszeit zwischen dem zweiten Arbeitsraum des Trennzylinders und der Druckkammer ein besserer Wirkungsgrad erzielt wird. If we increase the opening times between the pressure line and the pressure chamber, the volume flow in the pressure line can be lowered with the advantage on the other hand, that with respect to a flow control on the opening time between the second working chamber of the separating cylinder and the pressure chamber a better efficiency is achieved.

Wegen weiterer Einzelheiten und Vorteilen eines hydraulischen Resonators wird schon hier ausdrücklich auf die frühere internationale Patentanmeldung PCT/EP96/03964 der Anmelderin Bezug genommen, deren Offenbarungsgehalt ausdrücklich auch Inhalt der vorliegenden Patentanmeldung sein soll, soweit der in der früheren Patentanmeldung geoffenbarte hydraulische Resonator im Zusammenhang mit einem pneumatisch-hydraulischen Wandler verwendet wird. For further details and advantages of a hydraulic resonator is expressly made here already in the earlier international patent application PCT / EP96 / 03964 of the Applicant, the disclosure of which is explicitly intended to be content with the present patent application, as far as that disclosed in the earlier patent application hydraulic cavity in connection with is used a pneumatic-hydraulic converter.

Wie schon angedeutet sind vorteilhafterweise mehrere Trennzylinder mit Trennkolben vorhanden, die abwechselnd Hydraulikfluid aus einem zweiten Arbeitsraum in eine gemeinsame Leitung verdrängen. As already indicated are advantageously a plurality of separating cylinder with separating piston provided which alternately displace hydraulic fluid from a second working chamber in a common line. Auf diese Weise läßt sich leicht ein gleichmäßiger Betrieb herbeiführen. In this way, a smooth operation can easily bring. Für eine einfache Bauweise können zwei Trennkolben zu einem einzigen doppelten Stufenkolben zusammengefaßt werden. For a simple construction of two floating piston can be combined into a single double differential piston.

Mehrere Ausführungsbeispiele eines erfindungsgemäßen pneumatisch-hydraulischen Wandlers sind in den Zeichnungen dargestellt. Several embodiments of a pneumatic-hydraulic converter of the invention are illustrated in the drawings. Anhand der Figuren dieser Zeichnungen wird die Erfindung nun näher erläutert. With reference to the figures of these drawings, the invention will now be explained in more detail.

Es zeigen Show it

Figur 1 Figure 1
eine erste Ausführung mit zwei über eine Zahnstange miteinander verbundenen Wandlerkolben, zwei mit der Zahnstänge kämmenden Ritzeln und zwei angetriebenen Hydropumpen, a first embodiment with two interconnected via a rack converter piston, two meshing with the pinions and Zahnstänge two driven hydraulic pumps,
Figur 2 Figure 2
eine zweite Ausführung, die ebenfalls zwei über eine Zahnstange miteinander verbundene Wandlerkolben und zwei mit der Zahnstange kämmende Ritzel aufweist, bei der jedoch über die beiden Ritzel nur eine Hydropumpe antreibbar ist, the two also comprises a rack interconnected transducer piston and two meshing with the rack gear, but in which on the two pinions only one hydraulic pump is driven, a second embodiment,
Figur 3 Figure 3
eine dritte Ausführung, die ebenfalls zwei über eine Zahnstange miteinander verbundene Wandlerkolben, jedoch nur ein mit der Zahnstange kämmendes Ritzel aufweist, but which also comprises two via a rack interconnected transducer piston, only a pinion meshing with the rack gear, a third embodiment,
Figur 4 Figure 4
eine vierte Ausführung, bei der ein Pumpenelement einer Hydropumpe über einen Kniehebel vom Wandlerkolben antreibbar ist, a fourth embodiment in which a pump element of a hydraulic pump via a toggle lever by the converter piston can be driven,
Figur 5 Figure 5
eine fünfte Ausführung, die drei versetzt zueinander arbeitende Wandlerkolben aufweist, die über Schubkurbeln eine Hydropumpe antreiben, comprises a fifth embodiment, the three mutually offset working piston converter which drive a hydraulic pump via connecting cranks,
Figur 6 Figure 6
eine sechste Ausführung, bei der zwei Trennkolben durch einen doppelten Stufenkolben realisiert sind und die einen hydraulischen Transformator aufweist, a sixth embodiment in which two separating pistons are realized by a double differential piston and having a hydraulic transformer,
Figur 7 Figure 7
das Schaltbild eines in der Ausführung nach Figur 6 verwendbaren hydraulischen Transformators, dessen Primäreinheit konstantes Hubvolumen und dessen Sekundäreinheit ein verstellbares Hubvolumen aufweist, the circuit diagram of a usable in the embodiment of Figure 6 the hydraulic transformer, the primary unit constant stroke volume and the secondary unit has an adjustable stroke volume,
Figur 8 Figure 8
das Schaltbild eines weiteren hydraulischen Transformators, der ebenfalls bei der Ausführung nach Figur 6 verwendet werden kann und bei dem beide Einheiten verstellbar sind, the circuit diagram of a further hydraulic transformer which can be used in the embodiment according to Figure 6 also, and in which both units are adjustable,
Figur 9 Figure 9
den hydraulischen Transformator nach Figur 8 in konstruktiven Einzelheiten, the hydraulic transformer of Figure 8 in constructional details,
Figur 10 Figure 10
das Schaltbild eines weiteren hydraulischen Transformators, bei dem wiederum beide Einheiten verstellbar sind, wobei die Verstellglieder für eine gegensinnige Verstellung miteinander gekoppelt sind, und the circuit diagram of a further hydraulic transformer, in which again both units are adjustable, wherein the adjustment members are coupled to one another for an opposite adjustment, and
Figur 11 Figure 11
eine letzte Ausführung, bei der zwischen der Druckleitung und dem zweiten Arbeitsraum des Trennzylinders ein hydraulischer Resonator angeordnet ist. in which a hydraulic resonator is arranged between the pressure line and the second working chamber of the separating cylinder a last execution.

Bei den Ausführungen nach den Figuren 1 bis 5 grenzen die Wandlerkolben 10, 11 oder 12 jeweils einen Arbeitsraum 13 ab, dessen Volumen sich durch ein Verschieben eines Wandlerkolbens verändert. In the embodiments according to Figures 1 to 5, the transducer pistons 10, 11 or 12, delimit in each case a working chamber 13 whose volume is changed by shifting a converter piston. Ein Arbeitsraum ist über ein erstes Magnetventil 14 mit einem Druckluftspeicher 15 verbindbar, der zB auf einen maximalen Druck von 200 bar aufgeladen werden kann. A working space can be connected via a first solenoid valve 14 with a compressed air reservoir 15, which for example can be charged to a maximum pressure of 200 bar. Jedes Magnetventil 14 sperrt in einer Ruhestellung, die es unter der Wirkung einer Rückstellfeder 16 einnimmt, die Verbindung zwischen einem Arbeitsraum 13 und dem Druckspeicher 15 ab. Each solenoid valve 14 blocks in a rest position which takes it under the action of a return spring 16, from the connection between a working chamber 13 and the pressure accumulator 15 °. Jedes Ventil 14 kann durch Ansteuern eines Elektromagneten 17 in eine zweite Schaltstellung gebracht werden, in der Preßluft aus einem Druckluftspeicher 15 in den Arbeitsraum 13 strömen kann. Each valve 14 can be brought by driving an electromagnet 17 in a second switching position, is able to flow from a compressed air reservoir 15 into the working space 13 in the compressed air. Über ein zweites elektromagnetisch betätigtbares Ventil 18 kann jeder Arbeitsraum 13 entlüftet werden. Via a second electromagnetic valve 18 betätigtbares each working chamber can be vented. 13

Bei den Ausführungen nach den Figuren 1 bis 3 arbeiten zwei Wandlerkolben 10 und 11 gegensinnig zueinander. In the embodiments according to Figures 1 to 3 two transducers pistons 10 and 11 work to each other in opposite directions. Diese beiden Wandlerkolben sind über eine Zahnstange 25 starr miteinander verbunden. These two transducers pistons are rigidly connected to each other via a rack 25th Im Betrieb wird bei kleinem Volumen des Arbeitsraumes 13 am einen Kolben, zB dem Kolben 11, dessen Arbeitsraum über das entsprechende Magnetventil 14 kurzzeitig mit dem zugeordneten Druckspeicher 15 verbunden. In operation, the piston 11, the working chamber connected for a short time via the corresponding solenoid valve 14 with the associated pressure accumulator 15 is with a small volume of the working chamber 13 on a piston, for example. Dann wird die Verbindung abgesperrt. Then the connection is cut off. Das sich unter hohem Druck im Arbeitsraum 13 befindliche Gas entspannt sich und verschiebt dabei unter Vergrößerung des Arbeitsraumes 13 den Wandlerkolben 11, die Zahnstange 25 und den Wandlerkolben 10 nach links. The gas located under high pressure in the working chamber 13 relaxes and displaces under magnification of the working chamber 13 the converter piston 11, the rack 25 and the transformer piston 10 to the left. Dabei ist das dem Wandlerkolben 10 zugeordnete Ventil 14 geschlossen. In this case, the transducer 10 associated with piston valve 14 is closed. Der Arbeitsraum 13 des Wandlerkolbens 10 ist über das Magnetventil 18 entlüftet. The working space 13 of the transformer piston 10 is vented through the solenoid valve 18th Nach vollständiger oder nahezu vollständiger Entspannung der Luft im Arbeitsraum 13 des Wandlerkolbens 11 wird dieser Arbeitsraum über das zugeordnete Ventil 18 entlüftet. After complete or almost complete relaxation of the air in the working space 13 of the transformer piston 11 of this working chamber is vented via the associated valve 18th Das andere Magnetventil 18 wird geschlossen und der Arbeitsraum 13 des Wandlerkolbens 10 über das zugeordnete Magnetventil 14 kurzzeitig mit dem entsprechenden Druckluftspeicher 15 verbunden. The other solenoid valve 18 is closed and the working space 13 of the transformer piston 10 is connected for a short time via the associated solenoid valve 14 to the corresponding compressed air reservoir 15 °. Dann entspannt sich die Luft im Arbeitsraum 13 des Wandlerkolbens 10 und schiebt diesen zusammen mit der Zahnstange 25 und dem Wandlerkolben 11 nach rechts. Then, the air expands in the working chamber 13 of the transformer piston 10 and pushes it, together with the rack 25 and the transformer piston 11 to the right.

Bei der Ausführung nach Figur 1 kämmt mit der Zahnstange 25 ein erstes Ritzel 26, das über einen nicht näher dargestellten Freilauf mit der Antriebswelle 27 einer Hydropumpe 28 verbunden ist. In the embodiment of Figure 1 is in mesh with the rack 25 a first pinion 26, which is connected via a not shown freewheel with the drive shaft 27 of a hydraulic pump 28th Das Ritzel 26 möge die Antriebswelle 27 antreiben, wenn sich die beiden Wandlerkolben 10 und 11 nach rechts bewegen. The pinion gear 26 may drive the drive shaft 27 when the two transducers 10 and 11 pistons move to the right. Das Ritzel 26 dreht sich dann in Richtung des Pfeiles 29 und nimmt die Antriebswelle 27 über den Freilauf mit. The pinion 26 then rotates in the direction of the arrow 29 and takes the drive shaft 27 via the freewheel. Bei einer Bewegung der Wandlerkolben 10 und 11 nach links dreht sich das Ritzel 26 entgegen der Richtung des Pfeiles 29 und die Verbindung zwischen ihm und der Antriebswelle 27 ist durch den Freilauf unterbrochen. During a movement of the transducer 10 and piston 11 to the left, the pinion 26 rotates in the direction of arrow 29 and the connection between it and the drive shaft 27 is interrupted by the overrunning clutch. Ein zweites Ritzel 30 ist dem Ritzel 26 bezüglich der Zahnstange 25 gegenüberliegend angeordnet. A second pinion 30 is the pinion 26 is arranged with respect to the rack 25 opposite each other. Dieses Ritzel 30 ist ebenfalls über einen Freilauf mit der Antriebswelle 31 einer zweiten Hydropumpe 32 verbunden. This pinion 30 is also connected via a free wheel to the drive shaft 31 of a second hydraulic pump 32nd Der Freilauf ist unwirksam, wenn sich die beiden Wandlerkolben 10 und 11 nach links bewegen, wobei das Ritzel 30 in Richtung des Pfeiles 33 gedreht wird. The freewheel is ineffective if the two transducers 10 and 11 pistons move to the left, the pinion is rotated in the direction of arrow 33 30th Bei einer Bewegung der Wandlerkolben 10 und 11 nach rechts wird aufgrund des Freilaufs kein Drehmoment vom Ritzel 30 auf die Antriebswelle 31 übertragen. Upon movement of the piston 10 and transducer 11 to the right due to the one-way clutch, no torque from the pinion 30 is transmitted to the drive shaft 31st

Somit wird jede der beiden Hydropumpen 28 und 32 immer nur in dieselbe Richtung angetrieben. Thus, each of the two hydraulic pumps 28 and 32 are always driven only in the same direction. Das Hubvolumen der beiden Hydropumpen 28 und 32 ist verstellbar, so daß es entsprechend dem Weg des antreibenden Wandlerkolbens 10 oder 11 bzw. dem Druck des sich in einem Arbeitsraum entspannenden Gases angepaßt werden kann. The stroke volume of the two hydraulic pumps 28 and 32 is adjustable so that it can be adapted to the path of the driving piston 10 or transducer 11 and the pressure of the expanding gas in a work space. Dadurch ist es möglich, in einer von der jeweiligen Hydropumpe 28 bzw. 32 abgehenden Druckleitung 34 einen nahezu konstanten Druck aufrechtzuerhalten. This makes it possible, in a 28 or 32 extending from the respective hydraulic pump pressure line 34 to maintain a nearly constant pressure. An die Druckleitung 34 ist außerdem zur Vergleichmäßigung des Druckes ein Hydrospeicher 35 angeschlossen. a hydraulic accumulator 35 is also to even out the pressure connected to the pressure line 34th Die Druckleitung 34 führt zu einer verstellbaren Hydromaschine 36, die zB zum Fahrantrieb eines Gabelstaplers gehört und die auch geeignet ist, Druckmittel aus einem Tank in den Speicher 35 zu fördern, wenn der Gabelstapler gebremst wird. The pressure line 34 leads to a variable displacement hydraulic machine 36, for example, belongs to the drive system of a forklift truck and which is also suitable for promoting pressurized medium from a tank into the memory 35 when the truck is braked.

Die Ausführung nach Figur 2 stimmt hinsichtlich der Wandlerkolben 10 und 11 der Zahnstange 25 sowie der beiden Ritzel 26 und 30 mit der Ausführung nach Figur 1 überein. The embodiment according to Figure 2 corresponds 26 and 30 with the embodiment of Figure 1 consistent with respect to the transducer pistons 10 and 11 of the rack 25 and of the two pinions. Jedem Ritzel 26 bzw. 30 ist über einen Freilauf ein weiteres Ritzel nachgeordnet, das dieselbe Achse wie das Ritzel 26 bzw. 30 besitzt und gleich diesem Ritzel ausgebildet sein kann. Each pinion 26 or 30 is arranged downstream via a freewheel another pinion which has the same axis as the pinion 26 and pinion 30 has, and this may be equal formed. Diese nachgeordneten Ritzel kämmen beide mit einem Zahnrad 37, das verdrehfest auf der Antriebswelle 27 einer Hydropumpe 28 sitzt. This downstream pinion meshing both with a gear 37 which rotationally fixed on the drive shaft 27 of a hydraulic pump 28 is seated. Bei einer Bewegung der Wandlerkolben 10 und 11 nach rechts wird das Ritzel 26 in Richtung des Pfeiles 29 angetrieben und kann seine Drehbewegung über den zugeordneten Freilauf auf das Zahnrad 37 übertragen. Upon movement of the piston 10 and transducer 11 to the right, the pinion is driven in the direction of the arrow 29 26 and can transmit its rotary movement to the associated freewheel of the gear 37th Das andere Ritzel 30 kann aufgrund des ihm nachgeordneten Freilaufs ohne Rücksicht auf die Drehrichtung des Zahnrads 37 entgegen der Richtung des Pfeiles 33 drehen. The other pinion gear 30 can rotate irrespective of the direction of rotation of the gear 37 opposite to the direction of the arrow 33 due to the downstream him freewheel. Bei einer Bewegung der Wandlerkolben 10 und 11 nach links dreht das Ritzel 26 frei und das Ritzel 30, das sich nun in Richtung des Pfeiles 33 dreht, überträgt seine Drehbewegung auf das Zahnrad 37. Dieses Zahnrad 37 und mit ihm die Antriebswelle 27 der Hydropumpe 28 drehen sich also immer in dieselbe Richtung. During a movement of the transducer pistons 10 and 11 to the left, the pinion 26 rotates freely, and the pinion 30, which now rotates in direction of arrow 33, transmits its rotational movement to the toothed wheel 37. This toothed wheel with 37 him the drive shaft 27 of the hydraulic pump 28 so always rotate in the same direction.

Die Hydropumpe 28 fördert wiederum in eine Druckleitung 34, an die ein Hydrospeicher 35 und eine Hydromaschine 36 angeschlossen sind. In turn, the hydraulic pump 28 promotes in a pressure line 34 to which a hydraulic accumulator 35 and a hydraulic machine connected 36th

Die beiden Wandlerkolben 10 und 11 der Ausführung nach Figur 3 arbeiten wiederum gegensinnig zueinander und sind über eine Zahnstange 25 starr miteinander verbunden. The two transducer pistons 10 and 11 the embodiment of Figure 3 again operate in opposite directions and are rigidly connected to each other via a rack 25th Diese kämmt jetzt mit einem Ritzel 30, das ohne Freilauf verdrehsicher auf der Antriebswelle 42 einer Hydropumpe 43 befestigt ist. These meshes now with a pinion 30 which is fixed against rotation without freewheel on the drive shaft 42 of a hydraulic pump 43rd Das Hubvolumen der Hydropumpe 43 ist von einem maximalen positiven Wert bis zu einem maximalen negativen Wert verstellbar. The stroke volume of the hydraulic pump 43 is up to a maximum negative value adjustable from a maximum positive value. Die Hydropumpe 43 ist also eine über null verschwenkbare Pumpe. The hydraulic pump 43 is thus an above zero pivotable pump. Dies bedeutet, daß die Förderrichtung der Hydropumpe 43 ohne Änderung der Drehrichtung der Antriebswelle 42 umgekehrt werden kann. This means that the conveying direction of the hydraulic pump 43 may be reversed without changing the direction of rotation of the drive shaft 42nd Es bedeutet weiterhin, daß die Förderrichtung auch bei einer Umkehrung der Drehrichtung der Antriebswelle 42 beibehalten werden kann. It also means that the conveying direction can be maintained even in a reversal of the direction of rotation of the drive shaft 42nd Von letzterem wird bei dem pneumatisch-hydraulischen Wandler nach Figur 3 Gebrauch gemacht. Of the latter 3 is made use in the pneumatic-hydraulic converter according to FIG. Das Ritzel 30 und mit ihm die Antriebswelle 42 wird bei einer Bewegung der Wandlerkolben 10 und 11 nach links in die eine Drehrichtung und bei einer Bewegung der Wandlerkolben 10 und 11 nach rechts in die andere Drehrichtung angetrieben. The pinion 30 and with it the drive shaft 42 is driven at a movement of the transducer 10 and piston 11 to the left in the one rotational direction and at a movement of the transducer 10 and piston 11 to the right in the other rotational direction. Bei jeder Drehrichtungsumkehr wird die Hydropumpe über null verschwenkt, so daß die Förderrichtung beibehalten und jeweils Druckmittel in die Druckleitung 34 gefördert wird. At each reversal of rotation, the hydraulic pump is pivoted about zero, so that the conveying direction and maintaining each pressure medium is conveyed into the pressure line 34th An diese sind wiederum ein Hydrospeicher 35 und eine Hydromaschine 36 angeschlossen. To this a hydraulic accumulator 35 and a hydraulic unit 36 ​​are connected in turn. Das Hubvolumen der Hydropumpe 43 wird also während eines vollständigen Arbeitstaktes der beiden Wandlerkolben 10 und 11 jeweils von einem großen Wert bis nahe an null herab verkleinert, dann auf einen großen Wert entgegengesetzten Vorzeichen vergrößert und wiederum bis auf nahe null herab verringert. The stroke volume of the hydraulic pump 43 is so reduced reduced during a complete working cycle of the two transducers pistons 10 and 11 respectively from a large value to near zero, then increases to a large value of opposite sign and in turn up to near zero down reduced.

Der maximale Wert der Hubvolumina der Hydropumpen 28, 32 und 43 wird dabei jeweils auch in Abhängigkeit von dem noch in den Druckluftsspeichern 15 herrschenden Druck verändert. The maximum value of the stroke volumes of the hydraulic pumps 28, 32 and 43 is in each case modified as a function of the pressure prevailing in the compressed air still memories 15 pressure.

Während bei den Ausführungen nach den Figuren 1 bis 3 die mechanischen Koppelungsmittel zwischen einem Wandlerkolben und einer Hydropumpe als wesentliche Teile eine Zahnstange und ein mit der Zahnstange kämmendes Ritzel umfassen, werden diese Koppelungsmittel bei den Ausführungen nach den Figuren 4 und 5 durch ebene Gelenkgetriebe gebildet. While in the embodiments according to figures 1 to 3 comprise the mechanical coupling means between a converter piston and a hydraulic pump, as essential parts, a rack and a pinion meshing with the rack pinion, these coupling means are constituted in the embodiments according to Figures 4 and 5 by planar linkage. In Figur 4 beruhen die mechanischen Koppelungsmittel auf dem Prinzip des Kniehebels, in Figur 5 auf dem Prinzip der Schubkurbel. In Figure 4, the mechanical coupling means based on the principle of the toggle lever, in Figure 5 on the principle of thrust crank.

Dementsprechend ist bei der Ausführung nach Figur 4 an den Plungerkolben 49 einer Hydropumpe 50 ein erster Hebel 51 eines Kniehebels 52 angelenkt. Accordingly, the plunger 49 of a hydraulic pump 50, a first lever 51 of a toggle lever 52 is articulated in the embodiment of FIG. 4 Ein zweiter Hebel 53 des Kniehebels 52 ist gelenkig mit einem Stellkolben 54 verbunden, der in Richtung stärkerer Knickung des Kniehebels 52 von einem in einem Druckraum 55 eines Stellzylinders 56 herrschenden Druck eines fluiden Mediums beaufschlagbar ist. A second lever 53 of the toggle lever 52 is pivotally connected to an actuating piston 54 which is acted upon by a pressure prevailing in a pressure chamber 55 of an actuating cylinder 56 of a fluid pressure medium in the direction of more buckling of the toggle lever 52nd In Gegenrichtung übt eine Druckfeder 57 eine Kraft auf den Stellkolben 54 aus. In the opposite direction, a compression spring 57 exerts a force on the actuating piston 54th Eine gelenkige Verbindung zwischen dem Mittelgelenk zwischen den beiden Hebeln 51 und 53 und dem Wandlerkolben 10 wird über eine Koppelstange 57 hergestellt. A hinged connection between the central joint between the two levers 51 and 53 and the transformer piston 10 is made of a coupling rod 57th

Dem Kniehebelprinzip inhärent ist, daß sich das Übersetzungsverhältnis zwischen dem Weg des Wandlerkolbens 10 und dem Weg des Plungerkolbens 49 der Hydropumpe 50 in Abhängigkeit von dem von den beiden Hebeln 51 und 53 des Kniehebels 52 eingeschlossenen Winkel ändert und dadurch eine Anpassung des Übersetzungsverhältnisses an den Druck des sich im Arbeitsraum 13 entspannenden Gases möglich ist. inherent to the toggle principle that the transmission ratio between the path of the converter piston 10 and the path of the plunger 49 of the hydraulic pump 50 in response to the of the two levers 51 and 53 of the toggle lever 52 changes included angle and thereby an adjustment of the transmission ratio of the pressure is of the relaxing in the working space 13 gas possible. Auf diese Weise kann der Plungerkolben 49 während des gesamten Weges des Wandlerkolbens 10 Druckmittel unter einem weitgehend konstanten Druck in die Druckleitung 34 fördern. In this way, the plunger 49 can support 10 pressure medium under a substantially constant pressure in the pressure line 34 during the entire travel of the transducer plunger.

Der Druckraum 55 des Stellzylinders 56 ist mit dem Druckluftspeicher 15 verbunden, so daß zu Beginn eines Arbeitstaktes im Arbeitsraum 13 und im Druckraum 55 derselbe Druck wie in dem Druckluftspeicher 15 herrscht. The pressure chamber 55 of the actuating cylinder 56 is connected to the compressed air reservoir 15, so that at the beginning of a working cycle in the working space 13 and in the pressure chamber 55 the same pressure as in the compressed air reservoir 15 prevails. Zwischen der von diesem Druck an einer Wirkfläche des Stellkolbens 54 erzeugten Kraft und der Kraft der Druckfeder 57 stellt sich ein Gleichgewicht ein, das in Abhängigkeit von dem Druck im Druckluftspeicher 15 jeweils in einer anderen Position des Stellkolbens 54 erreicht wird. Between the at one effective area of ​​the actuating piston 54 force generated and the force of the compression spring 57 to an equilibrium of this pressure, which is achieved in dependence on the pressure in the compressed air reservoir 15 are each in a different position of the adjusting piston 54th Da die Ausgangsposition des Wandlerkolbens 10 von der Gleichgewichtsposition des Stellkolbens 54 abhängt, wird durch den Stellzylinder 56 und den Stellkolben 54 der pneumatisch-hydraulische Wandler nach Figur 4 an den sich mit zunehmender Betriebsdauer ändernden Druck im Druckluftspeicher 15 angepaßt. Since the starting position of the converter piston 10 depends on the position of equilibrium of the control piston 54, through the actuator cylinder 56 and the actuator piston 54 of the pneumatic-hydraulic converter adapted to Figure 4 to the changing with increasing operating time pressure in the compressed air reservoir 15 °.

Bei der Ausführung nach Figur 5 sind drei Wandlerkolben 10, 11 und 12 sternförmig zueinander in gleichen Winkelabständen um die Antriebswelle 27 einer Hydropumpe 28 herum angeordnet. In the embodiment of Figure 5, three converters pistons 10, 11 and 12 in a star shape from each other at equal angular intervals around the drive shaft 27 of a hydraulic pump 28 around. Jeder Wandlerkolben ist über eine Schubstange 60 an einen Kurbelzapfen 61 einer Kurbel 62 angelenkt, die verdrehsicher auf der Antriebswelle 27 der Hydropumpe 28 befestigt ist. Each transducer piston is articulated via a connecting rod 60 to a crank pin 61 of a crank 62 which is fixed against rotation on the drive shaft 27 of the hydraulic pump 28th Die drei Wandlerkolben 10, 11 und 12 arbeiten um 120 Grad versetzt zueinander. The three transducers pistons 10, 11 and 12 operate at 120 degrees to each other. Während des Arbeitstaktes eines Wandlerkolbens ändert sich für diesen der effektive Hebelarm an der Kurbel 62, wodurch eine Anpassung an den Druck des sich im Arbeitsraum 13 entspannenden Gases erfolgen kann. During the power stroke of a piston converter of the effective lever arm on the crank 62, causing an adjustment to the pressure of the expanding in the working chamber 13 gas can be changed for that. Im übrigen wird auch durch die bewegten Massen eine Vergleichmäßigung des an die Antriebswelle 27 abgegebenen Drehmoments erzielt. Incidentally, an equalization of the output to the drive shaft 27 torque is achieved by the moving masses. Zudem ist das Hubvolumen der Hydropumpe 28 verstellbar. In addition, the stroke volume of the hydraulic pump 28 is adjustable. Insgesamt kann somit ein weitgehend konstanter Druck in der Druckleitung 34, in die die Hydropumpe 28 fördert, aufrechterhalten werden. Overall, therefore, a substantially constant pressure in the pressure line 34 into which the hydraulic pump delivers 28 can be maintained.

Das Schubkurbelprinzip kann auch mit nur einem Wandlerkolben verwirklicht werden. The slider crank principle can also be realized with only one converter pistons. Vorteilhafterweise wird dann zusätzlich ein Schwungrad vorgesehen, mit dessen Hilfe das an die Antriebswelle 27 abgebbare Drehmoment vergleichmäßigt wird. Advantageously, a flywheel is provided then, in addition, by means of which the dispensable to the drive shaft 27 torque is more uniform. Zwischen der Kurbel 62 und dem Schwungrad und/oder zwischen dem Schwungrad und der Antriebswelle 27 kann sich dann ein Über- bzw. Untersetzungsgetriebe befinden. Between the crank 62 and the flywheel and / or between the flywheel and the drive shaft 27, a over- or under-reduction gear can then be located. Ein Übersetzungsgetriebe kann auch bei den Ausführungen nach den Figuren 1 bis 3 und nach Figur 5 in die zu der jeweiligen Hydropumpe führende Antriebswelle eingebaut werden, um die optimale Antriebsdrehzahl für die Hydropumpe zu erhalten. A transmission gear may be incorporated in the leading to the respective hydraulic pump drive shaft also in the embodiments according to Figures 1 to 3 and according to Figure 5, in order to obtain the optimal driving speed for the hydraulic pump.

Bei den Ausführungsbeispielen mit mehreren Wandlerkolben wird jeder Wandlerkolben aus einem nur ihm zugeordneten Druckluftspeicher 15 mit Druckluft versorgt. In the embodiments with multiple transducers, each transducer plunger piston is supplied from a compressed air only its associated memory 15 with compressed air. Prinzipiell ist es auch möglich, mehrere Wandlerkolben aus ein und demselben Druckluftspeicher mit Druckluft zu versorgen, wobei jeweils eines von mehreren Magnetventilen 14 kurzzeitig öffnet. In principle it is also possible to provide a plurality of transducer piston from one and the same compressed air reservoir with compressed air, wherein each one of several solenoid valves 14 opens for a short time.

Bei der Ausführung nach Figur 3 befinden sich die Zahnstange 25, das Ritzel 30, die Antriebswelle 42 und die Hydropumpe 43 in einem großen Hohlraum 65, der den Tank des hydraulischen Systems bildet, zu dem die Hydropumpe 43 und die Hydromaschine 36 gehören. In the embodiment of Figure 3 are the rack 25, the pinion 30, the drive shaft 42 and the hydraulic pump 43 in a large cavity 65 which forms the tank of the hydraulic system, which includes the hydraulic pump 43 and the hydraulic machine 36th Die Hydropumpe 43 saugt direkt aus dem Hohlraum 65 Öl an. The hydraulic pump 43 draws directly from the cavity 65 to an oil.

Auf diese Weise sind auch die Wandlerkolben 10 und 11 vom Öl benetzt und können aus diesem Öl Wärme aufnehmen, so daß die Entspannung des sich im Arbeitsraum 13 befindlichen Gases weitgehend isotherm erfolgt. In this manner, the transducer pistons 10 and 11 are wetted by the oil, and can absorb heat from this oil, so that the expansion of the gas is located in the working space 13 is largely isothermal.

Bei den Ausführungen nach den Figuren 1, 2, 4 und 5 sind die Räume, die bezüglich des Wandlerkolbens dem jeweiligen Arbeitsraum 13 gegenüberliegen, jeweils über eine Leitung 66 mit einem Tank 67 verbunden. In the embodiments according to Figures 1, 2, 4 and 5, the spaces, the transducer with respect to the piston of each working chamber 13 opposed to each connected via a line 66 with a tank 67th Auch damit soll angedeutet werden, daß ein Wärmeübergang vom Öl aus zu den Wandlerkolben und das einen Wandlerkolben umgebende Gehäuse möglich ist, um eine weitgehend isotherme Entspannung des Gases im Arbeitsraum 13 zu erreichen. Even thus intended to indicate that a heat transfer from the oil to the converter piston and the piston housing surrounding a transducer is possible to achieve a substantially isothermal expansion of the gas in the working space. 13 Auch bei den Ausführungen nach den Figuren 1, 2, 4 und 5 können sich jedoch die mechanischen Koppelungsmittel ähnlich wie bei der Ausführung nach Figur 3 in einem mit Öl gefüllten Hohlraum befinden. Also in the embodiments according to Figures 1, 2, 4 and 5, however, the mechanical coupling means may be located in an oil-filled cavity is similar to the embodiment of FIG. 3

Bei der Ausführung nach Figur 6 wird ein hydraulischer Transformator 70 verwendet. In the embodiment of Figure 6, a hydraulic transformer 70 is used. Dieser ist primärseitig über jeweils ein Druckventil 71 mit zwei zweiten Arbeitsräumen 72 eines Trennzylinders 73 verbunden. This is the primary side, each connected via a pressure valve 71 with two second work chambers 72 of a separating cylinder 73rd Dieser ist als doppelter Trennzylinder ausgebildet, der eine zentrale Zylinderkammer 74 von gegebenem Durchmesser aufweist, an die sich in axialer Richtung beidseits jeweils eine äußere Zylinderkammer 75 anschließt, deren Durchmesser kleiner als der Durchmesser der zentralen Zylinderkammer 74 ist. This is formed as a double separating cylinder, which has a central cylinder chamber 74 of a given diameter, to which on either side adjoins in the axial direction in each case an outer cylindrical chamber 75, whose diameter is smaller than the diameter of the central cylinder chamber 74th Die Durchmesser sind so gewählt, daß die Querschnittsfläche der mittleren Zylinderkammer 74 gerade doppelt so groß oder auch geringfügig kleiner als doppelt so groß wie die Querschnittsfläche der Zylinderkammern 75 ist. The diameters are chosen such that the cross-sectional area of ​​the middle cylinder chamber 74 is just twice the size or slightly less than twice as large as the cross sectional area of ​​the cylinder chambers 75 miles.

In dem Trennzylinder 73 befindet sich ein Doppelstufenkolben 76, durch den zwei Trennkolben realisiert sind, und der mittig einen Kolbenabschnitt 77 aufweist, dessen Durchmesser dem Durchmesser der Zylinderkammer 74 entspricht. In the separating cylinder 73 is a double stepped piston 76, are realized by the two separating pistons and the center has a piston section 77 whose diameter corresponds to the diameter of the cylinder chamber 74th Beidseits ragen vom Kolbenabschnitt 77 Kolbenabschnitte 78 ab, die in ihrem Durchmesser dem Durchmesser der Zylinderkammern 75 entsprechen und in diese eintauchen. On either side project from the piston portion 77 from the piston portions 78, which correspond in diameter to the diameter of the cylinder chambers 75 and dip into it. Beidseits des Kolbenabschnitts 77 befinden sich die zwei zweiten Arbeitsräume 72, die wegen der Kolbenabschnitte 78 ringförmige Gestalt haben. On both sides of the piston portion 77 are the two second working chambers 72, 78 have an annular shape due to the piston portions. Der freie Raum zwischen einer Stirnseite eines Kolbenabschnitts 78 und dem Boden der zugeordneten Zylinderkammer 75 bildet einen ersten Arbeitsraum 79 im Trennzylinder 73. Aufgrund der vorbeschriebenen Wahl der verschiedenen Durchmesser sind die Querschnittsflächen der beiden Arbeitsräume 79 genau so groß oder nur wenig größer als die Querschnittsflächen der beiden zweiten Arbeitsräume 72. The free space between an end face of a piston portion 78 and the bottom of the associated cylinder chamber 75 forms a first working chamber 79 in the release cylinder 73. Due to the above-described choice of different diameter, the cross-sectional areas of the two working chambers 79 the same size or only slightly larger than the cross-sectional areas of the two second work chambers 72nd

Beide Arbeitsräume 72 sind über jeweils ein Saugventil 80 mit einem Tank 81 für eine hydraulische Flüssigkeit verbunden. Both working chambers 72 are connected via a respective suction valve 80 to a tank 81 for hydraulic fluid.

Vom Boden jeder Zylinderkammer 75 aus führt eine Leitung 82 zu einem Ventil 83, über das in einer ersten Schaltstellung der eine erste Arbeitsraum 79 mit einem Druckluftspeicher 15 und der andere erste Arbeitsraum 79 mit Atmosphäre verbindbar ist. From the bottom of each cylinder chamber 75 from a line 82 leads to a valve 83 via which in a first switching position of a first working chamber 79 with a compressed air reservoir 15 and the other first working chamber 79 with atmosphere is connectable. In der anderen Schaltstellung des Ventils 83 sind die Verbindungen umgekehrt. In the other switching position of the valve 83, the connections are reversed. In eine Leitung zwischen dem Ventil 83 und dem Druckluftspeicher 15 ist noch ein Magnetventil eingefügt, das dem Magnetventil 14 aus den Figuren 1 bis 5 entspricht und deshalb mit derselben Bezugszahl 14 versehen ist. In a line between the valve 83 and the compressed air reservoir 15, a solenoid valve is still inserted, which corresponds to the solenoid valve 14 of Figures 1 to 5 and is therefore provided with the same reference numeral fourteenth Über das Magnetventil 14 wird durch kurzzeitige Betätigung des Elektromagneten 17 der Druckluftspeicher 15 in Abhängigkeit von der Stellung des Ventils 83 jeweils kurzzeitig mit dem einen ersten Arbeitsraum oder dem anderen ersten Arbeitsraum 79 des Trennzylinders 73 verbunden. Via the solenoid valve 14 17 of the compressed air reservoir 15 in dependence on the position of the valve 83 is in each case briefly connected to a first working chamber or the other of the first working chamber 79 of the separating cylinder 73 by momentary actuation of the electromagnet.

Die Sekundäreinheit des hydraulischen Transformators 70 fördert Hydraulikfluid in eine Druckleitung 34, an die ein Hydromotor 84 angeschlossen ist. The secondary unit of the hydraulic transformer 70 supplying hydraulic fluid in a pressure conduit 34, to which a hydraulic motor is connected 84th Dieser ist über null verschwenkbar, kann also ohne Vertauschung von Druck- und Sauganschluß das Rad 85 eines mobilen Arbeitsgeräts vorwärts und rückwärts antreiben, auch wenn er, wie in Figur 6 gezeigt, einen fest mit Tank verbundenen Sauganschluß aufweist. This is pivotable about zero, so it can without interchanging suction pressure and the wheel 85 of a mobile device forward and backward driving, even if he as shown in Figure 6, comprises a fixedly connected to suction tank.

Der hydraulische Transformator 70 nach Figur 6 kann eine Primäreinheit mit konstantem Hubvolumen aufweisen, die als Motor arbeitet und mit ihrem Druckeingang an die zu den Druckventilen 71 führende Leitung 86 und mit einem Ausgang mit dem Tank 81 verbunden ist. The hydraulic transformer 70 of Figure 6 may have a primary unit having a constant stroke volume, which operates as a motor and is connected by its input to the pressure leading to the pressure valves 71 line 86 and having an output connected to the tank 81st Das Hubvolumen der Sekundäreinheit ist von null bis zu einem maximalen Wert verstellbar. The stroke volume of the secondary unit is adjustable from zero to a maximum value.

Bei der Ausführung nach Figur 7 enthält der hydraulische Transformator 70 wiederum eine auf der einen Seite mit der Leitung 86 und auf der anderen Seite mit Tank 81 verbundene Primäreinheit 90 mit einem konstanten Hubvolumen. In the embodiment of Figure 7, the hydraulic transformer 70 in turn contains a linked on one side to line 86 and on the other side with tank 81 primary unit 90 with a constant stroke volume. Die Primäreinheit 90 treibt als Motor mechanisch eine Sekundäreinheit 91 an, deren Hubvolumen von einem maximalen positiven Wert über null bis zu einem maximalen negativen Wert verstellbar ist. The primary unit 90 drives a motor mechanically a secondary unit 91, whose stroke volume is a maximum positive value via null to a maximum negative value adjustable. Die Richtung des durch die Sekundäreinheit 91 fließenden Hydraulikmittels kann also ohne Drehrichtungsumkehr des Antriebes umgekehrt werden. The direction of the current flowing through the secondary unit 91 the hydraulic fluid can therefore be reversed without direction reversal of the drive. Die Sekundäreinheit 91 wird zusammen mit einem Hydromotor 92, dessen Hubvolumen konstant ist, in einem geschlossenen hydraulischen Kreislauf betrieben. The secondary unit 91 is operated together with a hydraulic motor 92, the stroke volume is constant, in a closed hydraulic circuit.

Die Figur 8 zeigt einen hydraulischen Transformator 70, bei dem sowohl die Primäreinheit 90 als auch die Sekundäreinheit 91 in ihrem Hubvolumen verstellbar ist. 8 shows a hydraulic transformer 70 in which both the primary unit 90 and the secondary unit 91 is adjustable in its displacement. Man erhält somit einen großen Verstellbereich des hydraulischen Transformators. is thus obtained a large adjustment range of the hydraulic transformer.

Bei dem Ausführungsbeispiel nach Figur 8 ist die Sekundäreinheit 91 des hydraulischen Transformators 70 zugleich Primäreinheit eines sekundärgeregelten hydraulischen Systems und über eine Druckleitung 34 mit einer Sekundäreinheit 93 dieses Systems verbunden. In the embodiment according to Figure 8, the secondary unit 91 of the hydraulic transformer 70 is at the same time the primary unit a secondary-controlled hydraulic system and is connected via a pressure line 34 to a secondary unit 93 of this system. Damit der Druck in der Druckleitung 34 weitgehend konstant ist, ist an diese Leitung ein Hydrospeicher 35 angeschlossen. Thus, the pressure in the pressure line 34 is substantially constant, a hydraulic accumulator 35 is connected to this line.

In Figur 9 ist dargestellt, wie ein hydraulischer Transformator 70 konstruktiv aufgebaut sein kann. In figure 9 is shown, such as a hydraulic transformer can be constructed constructively 70th Man erkennt eine drehbar gelagerte Welle 101, die beiden Einheiten 90 und 91 des hydraulischen Transformators gemeinsam ist. One recognizes a rotatably mounted shaft 101, the two units 90 and 91 of the hydraulic transformer is common. Auf der Welle sitzen fest und in einem Abstand voneinander zwei Trommeln 102, in die in einem festen Abstand zur Achse jeder Trommel 102 und in einem festen Winkelabstand voneinander eine Reihe von Axialbohrungen 103 eingebracht sind. On the shaft are firmly and at a distance from each other two drums 102, in which a number of axial bores are introduced 103 at a fixed distance to the axis of each drum 102 and in a fixed angular distance from one another. Die Axialbohrungen 103 beider Trommeln 102 sind zur selben axialen Richtung hin offen. The axial bores 103 of both drums 102 are open at the same axial direction. In jeder Axialbohrung 103 ist ein Axialkolben 104 verschiebbar, der einen volumenveränderlichen Arbeitsraum 105 zwischen seiner einen Stirnseite und dem Boden der jeweiligen Axialbohrung 103 begrenzt. In each axial bore 103, an axial piston 104 is slidable, defining a variable volume working chamber 105 between its one end face and the bottom of each axial bore 103rd Jeder Axialkolben 104 stützt sich mit einem kugelförmigen Kopf über einen Gleitschuh 106 an einer Schrägscheibe 107 ab, die um eine senkrecht durch die Achse der Welle 101 gehende Drehachse 108 verschwenkbar ist. Each axial piston 104 is supported by a spherical head of a sliding block 106 to a swash plate 107 from which is pivotable about a perpendicular line passing through the axis of the shaft 101 axis of rotation 108th Bei den beiden Einheiten 90 und 91 handelt es sich also um sogenannte Schrägscheiben-Axialkolbenmaschinen, deren prinzipieller Aufbau allgemein bekannt ist, so daß hier nicht näher darauf eingegangen werden muß. So when the two units 90 and 91 is so-called swash plate axial piston, whose basic structure is generally known, so that should not be discussed in detail here. Wesentlich für den hydraulischen Transformator ist, daß die Primäreinheit 90 mechanisch mit der Sekundäreinheit 91 gekoppelt ist und diese antreibt. It is essential for the hydraulic transformer, that the primary unit 90 is mechanically coupled to the secondary unit 91 and drives. Es kann sich dabei im Gegensatz zu der Ausführung nach Figur 9 auch um zwei einzelne Einheiten handeln, deren Welle über Verbindungsmittel miteinander gekoppelt sind. This may be in contrast to the embodiment of FIG 9 also be two individual units, the shaft are coupled to each other via connecting means.

In Figur 8 ist durch die unterschiedliche Richtungen der beiden Pfeile, die auf die Verstellbarkeit des Hubvolumens der beiden Einheiten 90 und 91 hinweisen, angedeutet, daß in einem Arbeitszyklus während des Abfalls des hydraulischen Druckes in der Leitung 86 die Einheiten 90 und 91 entgegengesetzt verstellt werden. In Figure 8 is due to the different directions of the two arrows which point to the adjustability of the stroke volume of the two units 90 and 91, indicated that the units can be adjusted 90 and 91 opposite in a working cycle during the decrease of the hydraulic pressure in the line 86 , Das Hubvolumen der Sekundäreinheit 91 wird von einem großen Wert zurückgefahren, während das Hubvolumen der Primäreinheit 90 von einem kleinen Wert hochgefahren wird. The stroke volume of the secondary unit 91 is returned from a large value, while the displacement of the primary unit 90 is powered by a small value. Dies kann nacheinander geschehen. This can be done in sequence. Es kann aber auch gleichzeitig geschehen, wie dies bei der Ausführung nach Figur 10 der Fall ist. but it can also be done simultaneously, as is the case with the embodiment of FIG 10th Dort sind die beiden die Verstellbarkeit des Hubvolumens andeutenden Pfeile durch einen Querstrich miteinander verbunden, wodurch eine mechanische Koppelung zwischen den beiden den Hub der Förderkolben bestimmenden Verstellelementen angedeutet ist. There, the two the adjustability of the stroke volume suggestive arrows are connected to each other by a transverse bar, whereby a mechanical coupling between the two adjusting elements defining indicated the stroke of the delivery piston. Es wird dann nur ein Stellglied zur Verstellung der Verstellelemente benötigt. It is then needed only one actuator for adjusting the adjusting.

Der in Figur 11 gezeigte pneumatisch-hydraulische Wandler stimmt im Hinblick auf den Druckluftspeicher 15, die Ventile 14 und 83 sowie den Trennzylinder 73 und die Leitung 86 mit der Ausführung nach Figur 6 überein, weshalb die erwähnten Bauteile in Figur 11 nicht näher dargestellt sind. The pneumatic-hydraulic converter shown in Figure 11 is true with respect to the compressed air reservoir 15, the valves 14 and 83 and the partition cylinder 73 and the conduit 86 with the embodiment of Figure 6 correspond, so the above-mentioned components are not shown in detail in FIG. 11 Im übrigen weist die Ausführung nach Figur 11 einen Resonator 112 auf, der mittels zweier periodisch betätigbarer Schaltventile 113 und 114 abwechselnd mit der Leitung 86 und damit mit einem zweiten Arbeitsraum 72 des Trennzylinders, mit einer Niederdruckleitung 115, die von einem Tank 81 ausgeht, der gegebenenfalls vorgespannt ist, und mit der Druckleitung 34 verbunden wird. For the rest, the embodiment according to Figure 11 a resonator 112 which by means of two periodically actuated switching valves 113 and 114 alternating with the line 86 and with a second working chamber 72 of the separating cylinder, with a low pressure line 115, which emanates from a tank 81, the is optionally biased, and is connected to the pressure line 34th Das Ventil 114 schaltet einen Ausgang 116 zwischen den beiden Leitungen 86 und 115 um. The valve 114 switches to an output 116 between the two lines 86 and 115th Das Ventil 113 wiederum schaltet einen Anschluß zwischen dem Ausgang 116 des Schaltventils 114 und der Druckleitung 34 um. The valve 113 in turn switches a connection between the output 116 of the switching valve 114 and the pressure line 34th Der Resonator 112 wird durch einen Zylinder 118 gebildet, in dem eine mit dem Anschluß 117 des Schaltventils 113 verbundene Druckkammer 119 durch einen beweglichen Kolben 120 begrenzt ist, der sich über eine Feder 121 an einer Stirnwand des Zylinders 118 abstützt. The resonator 112 is formed by a cylinder 118 in which a coupled to the terminal 117 of the switching valve 113 pressure chamber 119 is bounded by a movable piston 120 which is supported via a spring 121 on an end wall of the cylinder 118th Der Kolben 120 bildet mit der Feder 121 ein Masse-Feder-System mit einer bestimmten Resonanzfrequenz. The piston 120 forms with the spring 121, a mass-spring system with a certain resonance frequency.

Das während der Schaltverbindung mit der Leitung 86 bzw. mit der Niederdruckleitung 115 in die Druckkammer 119 geförderte Hydraulikfluid wird während der Verbindung der Druckkammer mit der Druckleitung 34 aufgrund der bei der hydraulischen Beaufschlagung des Kolbens 120 im Masse-Feder-System gespeicherten Energie in die Druckleitung 34 gefördert, wobei zur Glättung von Druckschwankungen an die Druckleitung 34 ein Hydrospeicher 35 angeschlossen ist. The conveyed into the pressure chamber 119 during the switching communication with the conduit 86 and to the low pressure line 115 hydraulic fluid during the connection of the pressure chamber with the pressure line 34 due to the stored in the hydraulic actuation of the piston 120 in the mass-spring system energy in the pressure line promoted 34, wherein the smoothing of pressure fluctuations in the pressure line 34, a hydraulic accumulator is connected 35th Aus der Leitung 34 wird die Hydromaschine 93 gespeist, die das Rad 85 eines mobilen Arbeitsgerätes antreibt. The hydraulic machine 93 is fed from the line 34 which drives the wheel 85 of a mobile device.

Im Betrieb verbinden während eines Schaltzyklusses die Schaltventile 113 und 114 die Druckkammer 119 des Resonators 112 zunächst mit der Leitung 86 während einer Zeit T1. the switching valves operatively connect during a switching cycle 113 and 114, the pressure chamber 119 of the resonator 112 with the first conduit 86 during a time T1. Dann schaltet das Ventil 114 um, um die Verbindung der Druckkammer 119 mit der Niederdruckleitung 115 für eine Zeitspanne T2 herzustellen, in der aufgrund der Massenträgheit des Kolbens 120 Hydraulikfluid aus dem Tank 81 in die Druckkammer 119 nachgesaugt wird. Then, the valve 114 switches over to connect the pressure chamber 119 to the low pressure line 115 for a time period T2 in which due to the inertia of the piston 120, hydraulic fluid is sucked from the tank 81 into the pressure chamber 119th Dann schaltet das Ventil 113 um und verbindet für eine Zeit T3 die Druckkammer 119 mit der Druckleitung 34. Wählt man für die Zeit T3 gerade die halbe Periodendauer, so kann der Kolben 120 während seiner ganzen Bewegung nach links, während er die Druckkammer 119 verkleinert, Hydraulikfluid in die Druckleitung 34 drücken. Then, the valve switches 113 to and connects for a time T3, the pressure chamber 119 to the pressure line 34. If one chooses for the period T3 just half the period, so may the piston 120, during its entire movement to the left, while it reduces the pressure chamber 119 pressing hydraulic fluid in the pressure line 34th Der Volumenstrom durch den Resonator 112 hängt vor allem von der Schaltfrequenz der Ventilanordnung und von der auf die Periodendauer bezogenen Zeit T1 ab. The volume flow through the resonator 112 depends primarily on the switching frequency of the valve assembly and the related to the period time T1. Ist der Druck in der Druckleitung 34 kleiner als in der Leitung 86, so nimmt man für die Zeit T3 vorteilhafterweise die halbe Periodendauer und ändert den Volumenstrom durch gegensinnige Änderung der Zeiten T1 und T2. If the pressure in the pressure line 34 is smaller than in the line 86, so it takes for the time T3, advantageously, the half period, and changes the volume flow through oppositely directed change in the times T1 and T2. Sind die Drücke in den Leitungen 34 und 86 gleich groß, so kann T2 gleich null sein, während T1 und T3 jeweils der halben Periodendauer entsprechen. If the pressures in the lines 34 and 86 equal, T2 may be equal to zero, while T1 and T3 each correspond to half the period. Beläßt man die Zeit T1 bei der halben Periodendauer und verkürzt man die Zeit T3 zugunsten der Zeit T2, so wird der Kolben 120 nach seiner Bewegungsumkehr bei maximalem Volumen der Druckkammer 119 von der Feder 121 gegen den niederen Druck in der Leitung 115 beschleunigt. Leaving to the time T1 in the half period and shortened to the time T3 in favor of the time T2, the piston is accelerated 120 after its movement reversal at the maximum volume of the pressure chamber 119 by the spring 121 against the lower pressure in the line 115th Wird dann die Druckkammer 119 mit der Druckleitung 34 verbunden, so vermag der Kolben 120 aufgrund seiner kinetischen Energie auch dann Hydraulikfluid in die Druckleitung 34 zu verdrängen, wenn der Druck darin höher als der Druck in der Leitung 86 ist. then the pressure chamber 119 connected to the pressure line 34, the piston 120 is capable, due to its kinetic energy and then hydraulic fluid to displace in the pressure line 34 when the pressure is higher than the pressure in the conduit 86 therein. Es gelingt somit, aus Druck und Volumenstrom in der Leitung 86 einen anderen Druck und einen anderen Volumenstrom in der Leitung 34 zu erzeugen. It is therefore possible to produce a different pressure and a different flow rate in the line 34 from pressure and flow in the conduit 86th Der Druck in der Druckleitung 34 wird durch einen Druckgeber 125 und der Druck in der Leitung 86 durch einen Druckgeber 126 erfaßt. The pressure in the pressure line 34 is detected by a pressure transducer 125 and the pressure in the line 86 through a pressure transducer 126th Die beiden Druckgeber wandeln den Druck in ein elektrisches Signal um, das zu einem elektrischen Steuergerät 127 gegeben wird, das die Elektromagnete 111 der beiden Ventile 113 und 114 steuert. The two thruster convert the pressure into an electrical signal which is added to an electrical control unit 127 which controls the electromagnets 111 of the two valves 113 and 114th

Claims (15)

  1. Pneumatisch-hydraulischer Wandler mit folgenden Merkmalen: Pneumo-hydraulic converter having the following features:
    a) ein Gas ist in einem Druckbehälter (15) gespeichert; a) a gas stored in a pressure vessel (15);
    b) ein Wandlerkolben (10, 11, 12) ist von aus dem Druckbehälter portionsweise in einen an den Wandlerkolben (10, 11, 12) angrenzenden Arbeitsraum (13) abgebbaren und sich darin entspannenden Gas verschiebbar; b) a converter piston (10, 11, 12) is dispensable (by adjacent portions of the pressure vessel in a (to the transducer pistons 10, 11, 12) working space 13) and is displaceable relaxing gas;
    c) von einer Hydropumpe (28, 32, 43, 50) ist ein Hydraulikfluid in eine Druckleitung (34) verdrängbar; c) (by a hydraulic pump 28, 32, 43, 50) is a hydraulic fluid (in a pressure line 34) displaceable;
    d) der Wandlerkolben (10, 11, 12) und die Hydropumpe (28, 32, 43, 50) sind nur über mechanische Koppelungsmittel (25, 26, 27, 30, 31; 25, 26, 27, 30, 37; 25, 30, 42; 51, 53, 57; 60, 62, 27) miteinander verbunden. d) of the converter piston (10, 11, 12) and the hydraulic pump (28, 32, 43, 50) are only by mechanical coupling means (25, 26, 27, 30, 31; 25, 26, 27, 30, 37; 25 , 30, 42; 51, 53, 57; 60, 62, 27) connected to each other.
  2. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß über die mechanischen Koppelungsmittel eine Antriebswelle (27, 31, 42) der Hydropumpe (28, 32, 43) rotatorisch antreibbar ist. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claim 1, characterized in that via the mechanical coupling means comprises a drive shaft (27, 31, 42) of the hydraulic pump (28, 32, 43) is rotationally driven.
  3. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet , daß die Antriebswelle der Hydropumpe mit einem Schwungrad verbunden ist. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claim 2, characterized in that the drive shaft of the hydraulic pump is connected to a flywheel.
  4. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet , daß die Antriebswelle bzw. das Schwungrad über in den mechanischen Koppelungsmitteln enthaltene Getriebemittel, die eine konstante Übersetzung aufweisen, antreibbar ist. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claim 1, 2 or 3, characterized in that the drive shaft or the flywheel gear means contained in the mechanical coupling means via which have a constant ratio, can be driven.
  5. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach einem vorhergehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet , daß die Hydropumpe (28, 32, 43) in ihrem Hubvolumen in Abhängigkeit vom Weg des Wandlerkolbens (10, 11, 12) verstellbar ist. Pneumo-hydraulic converter as claimed in any preceding claim, characterized in that the hydraulic pump (28, 32, 43) in their displacement in dependence on the path of the converter piston (10, 11, 12) is adjustable.
  6. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , daß die Hydropumpe (28, 32, 43) in ihrem Hubvolumen in Abhängigkeit vom Druck des sich entspannenden Gases verstellbar ist. Pneumo-hydraulic converter as claimed in any one of the preceding claims, characterized in that the hydraulic pump (28, 32, 43) is adjustable in their displacement in dependence on the pressure of the expanding gas.
  7. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach einem vorhergehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet , daß mehrere versetzt zueinander arbeitende Wandlerkolben (10, 11, 12) mechanisch miteinander verbunden sind und sich gegenseitig zurückstellen. Pneumo-hydraulic converter as claimed in any preceding claim, characterized in that a plurality of staggered transducers working piston (10, 11, 12) are mechanically connected to each other and Reset each other.
  8. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet , daß von mehreren versetzt zueinander arbeitenden Wandlerkolben (10, 11, 12) dieselbe Hydropumpe (28, 43) antreibbar ist. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claim 7, characterized in that a plurality of staggered transducers working piston (10, 11, 12) is the same hydraulic pump (28, 43) can be driven.
  9. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet , daß zwei gegensinnig zueinander arbeitende Wandler (10, 11) mechanisch miteinander verbunden sind. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claim 7 or 8, characterized in that two opposite directions working converter (10, 11) are mechanically connected together.
  10. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach einem vorhergehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet , daß von einem Wandlerkolben (10, 11) eine Zahnstange (25) antreibbar ist, mit der ein mit der Hydropumpe (28, 32, 43) verbundenes Ritzel (26, 30) kämmt. Pneumo-hydraulic converter as claimed in any preceding claim, characterized in that from a converter piston (10, 11) comprises a rack (25) can be driven, with a to the hydraulic pump (28, 32, 43) connected to pinion (26, 30) meshes ,
  11. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach den Ansprüchen 9 und 10, dadurch gekennzeichnet , daß die beiden gegensinnig arbeitenden Wandlerkolben (10, 11) über eine Zahnstange (25) miteinander verbunden sind, daß mit der Zahnstange (25) ein mit der Hydropumpe (43) verbundenes Ritzel (30) kämmt und daß die Hydropumpe (43) derart ausgebildet ist, daß die Förderrichtung unabhängig von der Drehrichtung der Antriebswelle (42) der Hydropumpe (43) beibehalten werden kann. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claims 9 and 10, characterized in that the two oppositely working converter piston (10, 11) via a rack (25) are interconnected so that with the rack (25) connected a to the hydraulic pump (43) pinion (30) meshes and that the hydraulic pump (43) is designed such that the conveying direction can be maintained regardless of the rotational direction of the drive shaft (42) of the hydraulic pump (43).
  12. Pneumatisch-hydraulischer Wandler mit folgenden Merkmalen: Pneumo-hydraulic converter having the following features:
    a) ein Gas ist in einem Druckbehälter (15) gespeichert; a) a gas stored in a pressure vessel (15);
    b) ein Trennkolben (76) trennt einen ersten Arbeitsraum (79) von einem zweiten Arbeitsraum (72) eines Trennzylinders (73) und ist von aus dem Druckbehälter (15) portionsweise in den ersten Arbeitsraum (79) abgebbaren und sich darin entspannenden Gas verschiebbar und verdrängt dabei Hydraulikfluid aus dem zweiten Arbeitsraum (72); b) a separating piston (76) separates a first working chamber (79) from a second working chamber (72) of a separating cylinder (73) and is (from the pressure vessel 15) in portions (the first working chamber 79) can be emitted and in relaxing gas displaceably and thereby displaces hydraulic fluid from the second working chamber (72);
    c) in eine Druckleitung (34) ist ein Hydraulikfluid förderbar; c) in a pressure line (34) a hydraulic fluid can be conveyed;
    d) zwischen der Druckleitung (34) und dem zweiten Arbeitsraum (72) des Trennzylinders (73) ist ein hydraulischer Transformator (70) mit einer drehenden Primäreinheit (90) und einer von dieser mechanisch rotativ antreibbaren Sekundäreinheit (91) angeordnet, wobei zumindest eine der beiden Einheiten (90, 91) in ihrem Hubvolumen verstellbar ist. (d) between the pressure line (34) and the second working chamber 72) of the separating cylinder (73) is a hydraulic transformer (70) having a rotating primary unit (90) and one (from this mechanically rotationally drivable secondary unit 91), said at least one the two units (90, 91) is adjustable in their displacement volume.
  13. Pneumatisch-hydraulischer Wandler mit folgenen Merkmalen: Pneumo-hydraulic converter as containing the following features:
    a) ein Gas ist in einem Druckbehälter (15) gespeichert; a) a gas stored in a pressure vessel (15);
    b) ein Trennkolben (76) trennt einen ersten Arbeitsraum (79) von einem zweiten Arbeitsraum (72) eines Trennzylinders (73) und ist von aus dem Druckbehälter (15) portionsweise in den ersten Arbeitsraum (79) abgebbaren und sich darin entspannenden Gas verschiebbar und verdrängt dabei Hydraulikfluid aus dem zweiten Arbeitsraum (72); b) a separating piston (76) separates a first working chamber (79) from a second working chamber (72) of a separating cylinder (73) and is (from the pressure vessel 15) in portions (the first working chamber 79) can be emitted and in relaxing gas displaceably and thereby displaces hydraulic fluid from the second working chamber (72);
    c) in eine Druckleitung (34) ist ein Hydraulikfluid förderbar; c) in a pressure line (34) a hydraulic fluid can be conveyed;
    d) zwischen der Druckleitung (34) und dem zweiten Arbeitsraum (72) ist ein Resonator (112) mit wenigstens einer Druckkammer (119) angeordnet, die durch ein gegen eine Feder (121) bewegbares Masseteil (120) begrenzt ist und die über eine Ventilanordnung (113, 114) zyklisch mit dem zweiten Arbeitsraum (72) des Trennzylinders (73), einer Niederdruckleitung (115) und der Druckleitung (34) verbindbar ist. d) between the pressure line (34) and the second working chamber (72) is a resonator (112) having at least one pressure chamber (119) arranged to be moved by a (against a spring 121) part by mass (120) is limited and a a valve assembly (113, 114) cyclically with the second working chamber (72) of the separating cylinder (73), a low pressure line (115) and the pressure line (34) is connectable.
  14. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach Anspruch 12 oder 13, dadurch gekennzeichnet , daß zwei Trennkolben (76) abwechselnd Hydraulikfluid aus einem zweiten Arbeitsraum (72) in eine gemeinsame Leitung (86) verdrängen. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claim 12 or 13, characterized in that two separating pistons (76) displace hydraulic fluid alternately from a second working chamber (72) into a common line (86).
  15. Pneumatisch-hydraulischer Wandler nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet , daß die zwei Trennkolben zu einem einzigen doppelten Stufenkolben (76) zusammengefaßt sind. Pneumo-hydraulic converter as claimed in claim 14, characterized in that the two separating pistons are combined into a single double stepped piston (76).
EP19980101341 1997-02-08 1998-01-27 Pneumatic-hydraulic converter Withdrawn EP0857877A3 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19704822 1997-02-08
DE19704822 1997-02-08

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0857877A2 true true EP0857877A2 (en) 1998-08-12
EP0857877A3 true EP0857877A3 (en) 1999-02-10

Family

ID=7819707

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19980101341 Withdrawn EP0857877A3 (en) 1997-02-08 1998-01-27 Pneumatic-hydraulic converter

Country Status (1)

Country Link
EP (1) EP0857877A3 (en)

Cited By (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2000037800A1 (en) * 1998-12-22 2000-06-29 Tcg Unitech Aktiengesellschaft Device for converting energy being stored in compressed air into mechanical work
DE19903907A1 (en) * 1999-02-01 2000-08-03 Mannesmann Rexroth Ag Hydraulic load drive method, for a fork-lift truck , involves using free piston engine connected in parallel with pneumatic-hydraulic converter so load can be optionally driven by converter and/or engine
WO2000068578A1 (en) * 1999-05-06 2000-11-16 Tcg Unitech Aktiengesellschaft Device for converting pneumatic energy into hydraulic energy
EP1985866A1 (en) * 2007-04-26 2008-10-29 Services Pétroliers Schlumberger A rotary distributor for pressure multiplier
EP1988294A2 (en) 2007-05-04 2008-11-05 Robert Bosch GmbH Hydraulic-pneumatic drive
WO2009126784A2 (en) * 2008-04-09 2009-10-15 Sustainx, Inc. Systems and methods for energy storage and recovery using compressed gas
WO2009152141A2 (en) * 2008-06-09 2009-12-17 Sustainx, Inc. System and method for rapid isothermal gas expansion and compression for energy storage
US8046990B2 (en) 2009-06-04 2011-11-01 Sustainx, Inc. Systems and methods for improving drivetrain efficiency for compressed gas energy storage and recovery systems
US8104274B2 (en) 2009-06-04 2012-01-31 Sustainx, Inc. Increased power in compressed-gas energy storage and recovery
US8122718B2 (en) 2009-01-20 2012-02-28 Sustainx, Inc. Systems and methods for combined thermal and compressed gas energy conversion systems
US8171728B2 (en) 2010-04-08 2012-05-08 Sustainx, Inc. High-efficiency liquid heat exchange in compressed-gas energy storage systems
US8234863B2 (en) 2010-05-14 2012-08-07 Sustainx, Inc. Forming liquid sprays in compressed-gas energy storage systems for effective heat exchange
US8240140B2 (en) 2008-04-09 2012-08-14 Sustainx, Inc. High-efficiency energy-conversion based on fluid expansion and compression
US8495872B2 (en) 2010-08-20 2013-07-30 Sustainx, Inc. Energy storage and recovery utilizing low-pressure thermal conditioning for heat exchange with high-pressure gas
US8667792B2 (en) 2011-10-14 2014-03-11 Sustainx, Inc. Dead-volume management in compressed-gas energy storage and recovery systems
US8677744B2 (en) 2008-04-09 2014-03-25 SustaioX, Inc. Fluid circulation in energy storage and recovery systems
US20170067454A1 (en) * 2014-02-23 2017-03-09 Isocurrent Energy Incorporated Compressed air energy storage system

Families Citing this family (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8359856B2 (en) 2008-04-09 2013-01-29 Sustainx Inc. Systems and methods for efficient pumping of high-pressure fluids for energy storage and recovery
US8479505B2 (en) 2008-04-09 2013-07-09 Sustainx, Inc. Systems and methods for reducing dead volume in compressed-gas energy storage systems
US8448433B2 (en) 2008-04-09 2013-05-28 Sustainx, Inc. Systems and methods for energy storage and recovery using gas expansion and compression
US8225606B2 (en) 2008-04-09 2012-07-24 Sustainx, Inc. Systems and methods for energy storage and recovery using rapid isothermal gas expansion and compression
US8474255B2 (en) 2008-04-09 2013-07-02 Sustainx, Inc. Forming liquid sprays in compressed-gas energy storage systems for effective heat exchange
US8250863B2 (en) 2008-04-09 2012-08-28 Sustainx, Inc. Heat exchange with compressed gas in energy-storage systems
US8037678B2 (en) 2009-09-11 2011-10-18 Sustainx, Inc. Energy storage and generation systems and methods using coupled cylinder assemblies
WO2011056855A1 (en) 2009-11-03 2011-05-12 Sustainx, Inc. Systems and methods for compressed-gas energy storage using coupled cylinder assemblies
US8191362B2 (en) 2010-04-08 2012-06-05 Sustainx, Inc. Systems and methods for reducing dead volume in compressed-gas energy storage systems
US8578708B2 (en) 2010-11-30 2013-11-12 Sustainx, Inc. Fluid-flow control in energy storage and recovery systems
CN103930654A (en) 2011-05-17 2014-07-16 瑟斯特克斯有限公司 Systems and methods for efficient two-phase heat transfer in compressed-air energy storage systems

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1997010444A1 (en) 1995-09-12 1997-03-20 Mannesmann Rexroth Ag Hydrostatic drive control device

Family Cites Families (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2215873A (en) * 1938-06-14 1940-09-24 Gahm Samuel Bernard Motor driven pump
US2261752A (en) * 1940-01-24 1941-11-04 Nolan W Buckner Fluid pressure motor
US2622530A (en) * 1947-06-05 1952-12-23 Goodrich Co B F Debooster
FR1261313A (en) * 1960-04-05 1961-05-19 Rech Etudes Production Sarl energy converter consisting of a pneumatic motor and a hydraulic pump
FR1367103A (en) * 1963-07-29 1964-07-17 pressure transformer hydro-pneumatic continuous flow
US4347701A (en) * 1980-04-03 1982-09-07 Tokyo Electric Co., Ltd. Power system for land vehicles
DE3503266A1 (en) * 1985-01-31 1986-08-07 Horst Boehnlein Method and device for the reduction of pollutant exhaust emissions from motor vehicles
DE4337991A1 (en) * 1993-10-02 1995-04-06 Eduard Lemacher Hydropneumatic drive system

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1997010444A1 (en) 1995-09-12 1997-03-20 Mannesmann Rexroth Ag Hydrostatic drive control device

Cited By (23)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2000037800A1 (en) * 1998-12-22 2000-06-29 Tcg Unitech Aktiengesellschaft Device for converting energy being stored in compressed air into mechanical work
DE19903907A1 (en) * 1999-02-01 2000-08-03 Mannesmann Rexroth Ag Hydraulic load drive method, for a fork-lift truck , involves using free piston engine connected in parallel with pneumatic-hydraulic converter so load can be optionally driven by converter and/or engine
WO2000068578A1 (en) * 1999-05-06 2000-11-16 Tcg Unitech Aktiengesellschaft Device for converting pneumatic energy into hydraulic energy
EP1985866A1 (en) * 2007-04-26 2008-10-29 Services Pétroliers Schlumberger A rotary distributor for pressure multiplier
EP1988294A2 (en) 2007-05-04 2008-11-05 Robert Bosch GmbH Hydraulic-pneumatic drive
DE102007021063A1 (en) 2007-05-04 2008-11-06 Robert Bosch Gmbh Hydro-pneumatic drive
EP1988294A3 (en) * 2007-05-04 2011-05-04 Robert Bosch GmbH Hydraulic-pneumatic drive
WO2009126784A2 (en) * 2008-04-09 2009-10-15 Sustainx, Inc. Systems and methods for energy storage and recovery using compressed gas
WO2009126784A3 (en) * 2008-04-09 2009-12-03 Sustainx, Inc. Systems and methods for energy storage and recovery using compressed gas
US8240140B2 (en) 2008-04-09 2012-08-14 Sustainx, Inc. High-efficiency energy-conversion based on fluid expansion and compression
US8677744B2 (en) 2008-04-09 2014-03-25 SustaioX, Inc. Fluid circulation in energy storage and recovery systems
WO2009152141A2 (en) * 2008-06-09 2009-12-17 Sustainx, Inc. System and method for rapid isothermal gas expansion and compression for energy storage
WO2009152141A3 (en) * 2008-06-09 2010-02-04 Sustainx, Inc. System and method for rapid isothermal gas expansion and compression for energy storage
US8122718B2 (en) 2009-01-20 2012-02-28 Sustainx, Inc. Systems and methods for combined thermal and compressed gas energy conversion systems
US8234862B2 (en) 2009-01-20 2012-08-07 Sustainx, Inc. Systems and methods for combined thermal and compressed gas energy conversion systems
US8104274B2 (en) 2009-06-04 2012-01-31 Sustainx, Inc. Increased power in compressed-gas energy storage and recovery
US8046990B2 (en) 2009-06-04 2011-11-01 Sustainx, Inc. Systems and methods for improving drivetrain efficiency for compressed gas energy storage and recovery systems
US8245508B2 (en) 2010-04-08 2012-08-21 Sustainx, Inc. Improving efficiency of liquid heat exchange in compressed-gas energy storage systems
US8171728B2 (en) 2010-04-08 2012-05-08 Sustainx, Inc. High-efficiency liquid heat exchange in compressed-gas energy storage systems
US8234863B2 (en) 2010-05-14 2012-08-07 Sustainx, Inc. Forming liquid sprays in compressed-gas energy storage systems for effective heat exchange
US8495872B2 (en) 2010-08-20 2013-07-30 Sustainx, Inc. Energy storage and recovery utilizing low-pressure thermal conditioning for heat exchange with high-pressure gas
US8667792B2 (en) 2011-10-14 2014-03-11 Sustainx, Inc. Dead-volume management in compressed-gas energy storage and recovery systems
US20170067454A1 (en) * 2014-02-23 2017-03-09 Isocurrent Energy Incorporated Compressed air energy storage system

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP0857877A3 (en) 1999-02-10 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102005000107A1 (en) Pneumatic fastener driver uses common chamber, equipped with check valves, as compressed air storage or expansion spaces
DE3911495C1 (en) Hydraulic valve actuation unit for piston engines
DE19527402A1 (en) pump
DE102005030340B3 (en) Percussion with electrodynamic linear drive
JPH0988906A (en) Fluid hydraulic drive device with fly wheel
DE19628867A1 (en) Rotary engine
DE19858245A1 (en) Piston with variable compression magnitude for piston machine, especially IC engine, has rheological fluid of constant amount supplied in communicating chamber system provided in piston, system comprising control and storage chambers
DE3831451A1 (en) Internal combustion engine with irrotational pistons
DE4317226A1 (en) Con rod-guided engine
DE4336982A1 (en) Energy generator
US4144904A (en) Control device for the speed control of pneumatic and/or hydraulic working pistons
EP0314994A1 (en) Pump arrangement with double pump
DE102008028547A1 (en) Hydraulic output shaft generator
EP1205652A1 (en) Variable compression ratio mechanism with two hydraulically operated valves in the crank shaft
DE102006018183A1 (en) Rotary piston machine, has operating chamber provided between rotary pistons, where chamber changes its volume and/or its length during rotation of rotary pistons and is fillable with compressible operating fluid
DE4400743A1 (en) Pneumatic or hydraulic piston cylinder
DE3607421A1 (en) Double-acting two-stroke internal combustion engine
DE102012003288B3 (en) Liquid piston arrangement with plate exchangers for the quasi-isothermal compression and expansion of gases
DE102011086571A1 (en) Axial piston machine having a variable displacement volume and the hydraulic drive train with an axial piston machine
DE3833484A1 (en) Drive device for an electrical switching apparatus
DE102011116964A1 (en) hydraulic axis
DE19533696A1 (en) Piston=type IC engine
DE202006011928U1 (en) Hose diaphragm pump for supplying fluid, has transducer drive for operating pressure transducer that is connected with annular space under formation of closed pressure space, where drive is designed as hydraulic piston drive
DE10219581A1 (en) Drive for blanking and forming presses consists of fluid drive connected to eccentric shaft and driven by pump with electric motor and flywheel, for multiple use

Legal Events

Date Code Title Description
AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): DE FR GB IT

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE CH DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

17P Request for examination filed

Effective date: 19990708

AKX Payment of designation fees

Free format text: DE FR GB IT

17Q First examination report

Effective date: 20011015

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20020226