DE69737666T2 - Method and apparatus for document processing - Google Patents

Method and apparatus for document processing

Info

Publication number
DE69737666T2
DE69737666T2 DE69737666T DE69737666T DE69737666T2 DE 69737666 T2 DE69737666 T2 DE 69737666T2 DE 69737666 T DE69737666 T DE 69737666T DE 69737666 T DE69737666 T DE 69737666T DE 69737666 T2 DE69737666 T2 DE 69737666T2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
user
evaluation device
error condition
bill
bills
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE69737666T
Other languages
German (de)
Other versions
DE69737666D1 (en
Inventor
Matthew L. Salem Anderson
Frank M. Gurnee Csulits
Bradford T. Arligton Heights Graves
William J. Barrington Jones
Robert L. Chicago Klein
Richard A. Naperville Mazur
Douglas U. Barrington Mennie
Mark C. Park Ridge Munro
Heinz W. Plainfield Schreiter
Lars R. Stromme
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Cummins-Allison Corp
Original Assignee
Cummins-Allison Corp
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation
Priority to US1856396P priority Critical
Priority to US18563P priority
Priority to US3495497P priority
Priority to US34954P priority
Priority to US3834097P priority
Priority to US38340P priority
Application filed by Cummins-Allison Corp filed Critical Cummins-Allison Corp
First worldwide family litigation filed litigation Critical https://patents.darts-ip.com/?family=27361048&utm_source=google_patent&utm_medium=platform_link&utm_campaign=public_patent_search&patent=DE69737666(T2) "Global patent litigation dataset” by Darts-ip is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
Application granted granted Critical
Publication of DE69737666T2 publication Critical patent/DE69737666T2/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D7/00Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of valuable papers or for segregating those which are unacceptable, e.g. banknotes that are alien to a currency
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D11/00Devices accepting coins; Devices accepting, dispensing, sorting or counting valuable papers
    • G07D11/20Controlling or monitoring the operation of devices; Data handling
    • G07D11/24Managing the stock of valuable papers
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D11/00Devices accepting coins; Devices accepting, dispensing, sorting or counting valuable papers
    • G07D11/50Sorting or counting valuable papers

Description

  • Hintergrund background
  • Verschiedene Techniken und Vorrichtungen sind in automatisierten Währungshandhabungssystemen verwendet worden. Various techniques and devices have been used in automated currency handling systems. Traditionell verwenden diese Währungshandhabungssysteme komplexe Serien von Riemen, Riemenrädern, Rädern und Walzen, um eine Banknote durch eine komplizierte Bahn mit vielen Verdrehungen und Kurven zu führen, um die Banknote an den Unterscheidungs- und/oder Authentizitätssensoren vorbeizuführen und die Banknoten einem vorgewählten Ausgabebehälter zuzuführen. Traditionally, these currency handling systems use complex series of belts, pulleys, wheels and rollers in order to guide a bill through a complicated path having many twists and turns, to pass out the bank note to the discrimination and / or authenticity of sensors and to feed the banknotes to a preselected dispensing container.
  • Es besteht Bedarf an einer Währungsbewertungsvorrichtung, die Banknoten auf Grundlage einer Anzahl von Kriterien unterscheiden kann und die dahingehend flexibel ist, einen Bediener der Vorrichtung eine Spezifizierung zu ermöglichen, welche Kriterien zur Unterscheidung von Banknoten verwendet werden sollen und wie mit Banknoten, die den verschiedenen Kriterien genügen oder nicht genügen, umzugehen ist. There is a need for a currency evaluation device that can distinguish banknotes based on a number of criteria and which is flexible to enable an operator of the apparatus a specification of the criteria which are to be used for discrimination of banknotes and like banknotes, the various criteria is sufficient or not sufficient to deal.
  • Eine derartige Währungsbewertungsvorrichtung ist aus der Druckschrift WO 96/10800 A1 bekannt. Such a currency evaluation device is known from the publication WO 96/10800 A1. Diese Vorrichtung nimmt einen Banknotenstapel auf, zählt die Banknoten schnell und trennt sie unterscheidend in Stapel, woraufhin sie die Banknoten neu stapelt. This device takes a stack of notes on, counts the notes quickly and separates them distinctively in stacks, after which they re-stacks the banknotes. Die Vorrichtung umfasst einen Eingabebehälter zum Aufnehmen eines Banknotenstapels, das unterscheidend zu trennen ist, eine Unterscheidungseinheit zum Unterscheiden des Nennwertes der Banknoten sowie einen oder mehrere Ausgabebehälter zum Aufnehmen der Banknoten, nachdem diese von der Unterscheidungseinheit unterschieden worden sind. The device comprises an input receptacle for receiving a stack of banknotes, which is distinctive to separate, a discrimination unit for discriminating the denomination of the banknotes, as well as one or more output receptacles for receiving banknotes after they have been discriminated by the discrimination unit. Die Vorrichtung umfasst darüber hinaus einen Transportmechanismus zum einzelnen Transportieren der Banknoten aus dem Eingabebehälter an einem Sensor der Unterscheidungseinheit vorbei zu dem einen oder den mehreren Ausgabebehältern. The apparatus further comprises a transport mechanism for transporting said bank notes from the input receptacle past a sensor of the discriminating unit over to the one or more output receptacles. Die Vorrichtung verfügt über eine Anzahl vordefinierter Betriebsmodi, darunter ein Gemischtmodus, ein Fremddokumentmodus, ein Sortiermodus, ein Seitenmodus und ein Vorwärts/Rückwärts-Orientierungsmodus. The device has a number of predefined operating modes, including a mixed mode, a stranger mode, a sort mode, a page mode and a forward / reverse orientation mode.
  • Weitere Währungsbewertungsvorrichtungen sind aus den Druckschriften US-A-4,787,518, EP-A-0 706 156 und US-A-5,430,664 bekannt. Additional currency valuation devices EP-A-0706156 and US Patent No. 5,430,664 are known from documents US-A-4,787,518 is known.
  • Überblick über die Erfindung SUMMARY OF THE INVENTION
  • Die Aufgabe der vorliegenden Erfindung besteht darin, ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Banknotenbewertung bereitzustellen, die ein Bediener flexibler einsetzen kann. The object of the present invention is to provide a method and an apparatus for bank note evaluation, which may use a flexible operator.
  • Eine derartige Vorrichtung und ein derartiges Verfahren sind in Ansprüchen 1 beziehungsweise 23 definiert. Such an apparatus and such a method are defined in claims 1 and 23rd
  • Entsprechend einem Ausführungsbeispiel wird eine Währungsbewertungsvorrichtung zum Aufnehmen eines Banknotenstapels und zum schnellen Bewerten sämtlicher Banknoten in dem Stapel bereitgestellt. According to one embodiment, a currency evaluation device is provided for receiving a stack of currency bills and rapidly evaluating all the bills in the stack. Die Vorrichtung verfügt über einen Eingabebehälter zum Aufnehmen eines Banknotenstapels, der bewertet werden soll, und eine Anzahl von Ausgabebehältern zum Aufnehmen der Banknoten, nachdem die Banknoten bewertet worden sind. The device comprises an input receptacle for receiving a stack of bills to be evaluated, and a number of output receptacles for receiving the bills after the bills have been evaluated. Ein Transportmechanismus transportiert die Banknoten einzeln von dem Eingabebehälter entlang eines Transportweges zu einem der Ausgabebehälter. A transport mechanism transports the bills one by one from said input tray along a transport path to one of the output receptacles. Eine Unterscheidungseinheit bewertet die Banknoten, was unter anderem bedeutet, dass bestimmte Information im Zusammenhang mit den Banknoten bestimmt wird. A discrimination unit evaluates the banknotes, which means, among other things, that certain information in connection with the bank notes is determined. Ein Steuerpult umfasst einen Touchscreen (berührungsempfindlicher Bildschirm) zum Anzeigen der Information im Zusammenhang mit den Banknoten und zum Entgegennehmen von Betriebsanweisungen von einem Nutzer. A control panel includes a touch screen (touch screen) for displaying the information related to the notes and for accepting operation instructions from a user. Ein Controller (Steuerung), der mit dem Touchscreen und der Unterscheidungseinheit gekoppelt ist, veranlasst, dass die Unterscheidungseinheit in einer Anzahl von Modi in Reaktion auf die Betriebsanweisungen von dem Nutzer arbeitet. A controller (control), which is coupled to the touch screen and the discrimination unit, causes the discrimination unit in a number of modes operates in response to the operation instructions from the user. Bei einem Ausführungsbeispiel verfügt die Bewertungsvorrichtung über genau zwei Ausgabebehälter. In one embodiment, the evaluation device has exactly two output receptacles. Entsprechend einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung verfügt die Bewertungsvorrichtung über eine Anzahl von Fabrik- oder Voreinstellungsmodi und ist zusätzlich für eine Anzahl von nutzerdefinierten Betriebsmodi aufnahmefähig. According to one embodiment of the present invention, the evaluation device has a number of factory or preset modes and is also receptive to a number of user-defined modes of operation.
  • Entsprechend einem weiteren Ausführungsbeispiel wird eine Währungsbewertungsvorrichtung zum Aufnehmen eines Banknotenstapels und zum schnellen Bewerten sämtlicher Banknoten in dem Stapel bereitgestellt, bei der die Vorrichtung anzeigt, wenn Banknoten bestimmten Kriterien genügen oder nicht genügen. According to another embodiment, a currency evaluation device for receiving a stack of currency bills and rapidly evaluating all the bills in the stack is provided, wherein the apparatus indicates when sufficient banknotes to specific criteria or not enough. Eine Banknote kann beispielsweise angezeigt werden, indem die Banknote in einer der Ausgabetaschen (Verbringen der Banknote in eine der Taschen beziehungsweise in einen der Behälter und Aussetzen des Betriebes der Vorrichtung) präsentiert wird oder indem die Banknote in eine andere Ausgabetasche aussortiert wird und mit der Verarbeitung der weiteren Banknoten fortgefahren wird. A bank note, for example, are displayed by the bank note in one of the output pockets (introduction of the bank note in one of the pockets or in a container and exposing the operation of the device) is presented, or by the bank note is sorted out in a different output pocket and the processing further notes continuing. Entsprechend einem Ausführungsbeispiel verfügt die Währungsbewertungsvorrichtung über zwei Ausgabebehälter zum Aufnehmen der Banknoten, nachdem diese bewertet worden sind. According to one embodiment, the currency evaluation device has two output receptacle for receiving the banknotes, after they have been evaluated.
  • Entsprechend einem weiteren Ausführungsbeispiel verfügt eine Währungsbewertungsvorrichtung über eine Führungsschnittstelle. According to another embodiment, a currency evaluation device has a guide interface. Die Führungsschnittstelle umfasst eine Datenentnahmevorrichtung, so beispielsweise einen Touchscreen, die von einem Nutzer der Bewertungsvorrichtung Information entgegennimmt, durch die spezifiziert wird, in welche Ausgabebehälter die Banknoten geleitet werden sollen, und zwar auf Grundlage eines oder mehrerer Kriterien, so beispielsweise desjenigen Kriteriums, ob eine Banknote ein Fremddokument ist. The guide interface comprising a data retrieval device, such as a touch screen that accepts from a user of said evaluation device information is specified by the into which output tray the bills are to be routed, namely on the basis of one or more criteria, for example, of that score, if a bill is a foreign document.
  • Entsprechend einem weiteren Ausführungsbeispiel verfügt eine Währungsbewertungsvorrichtung über eine Anzeigesteuerschnittstelle. According to another embodiment, a currency evaluation device has a display control interface. Die Anzeigesteuerschnittstelle umfasst eine Datenentnahmevorrichtung, so beispielsweise einen Touchscreen, die von einem Nutzer der Bewertungsvorrichtung Information entgegennimmt, durch die spezifiziert wird, ob die Bewertungsvorrichtung ihren Betrieb aussetzen soll, und zwar auf Grundlage der Erfassung des Umstandes, ob eine Banknote einem oder mehreren Kriterien genügt oder nicht genügt, so beispielsweise demjenigen Kriterium, ob eine Banknote eine Nichtsignalbanknote ist. The display control interface comprises a data retrieval device, such as a touch screen that accepts from a user of said evaluation device information is specified by the whether the evaluation device should suspend its operation, on the basis of the detection of the fact, whether a bank note is sufficient to one or more criteria or is not sufficient, such as the one criterion for determining whether a bill is a no call bill.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • Andere Ziele und Vorteile der Erfindung werden ersichtlich werden, aufgrund Lesens der folgenden detaillierten Beschreibung in Verbindung mit den Zeichnungen, in welchen: Other objects and advantages of the invention will become apparent, due to reading of the following detailed description in conjunction with the drawings, in which:
  • 1 1 ist eine perspektivische Ansicht einer Mehrtaschendokumentbewertungsvorrichtung gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a perspective view of a multi pocket document evaluation device according to an embodiment of the present invention;
  • 2 2 ist eine Seitenansicht einer Bewertungsvorrichtung, die mehrere Transportwalzen in Seitenansicht zeigt, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side view of an evaluation device, showing a plurality of transport rollers in a side view, according to an embodiment of the present invention;
  • 3 3 ist eine Seitenansicht, die einen Abstreifrad gemäß einem Ausführungsbeispiel zeigt; is a side view showing a scraper wheel according to an embodiment;
  • 4 4 ist eine geschnittene Seitenansicht entlang einer Währungsbahn, die eine Banknote in dem Bereich eines Bewertungsmechanismus zeigt, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side sectional view taken along a currency sheet which shows a banknote in the region of an evaluation mechanism, according to an embodiment of the present invention;
  • 5 5 ist eine geschnittene Bodenansicht, die einen Bereich einer Transportplatte zeigt, die H-förmige Blattfedern in Verbindung mit Passivwalzen zeigt, gemäß einem Ausführungsbeispiel; is a partial bottom view showing a portion of a transport plate showing the H-shaped leaf springs in connection with passive rolls, according to an embodiment;
  • 6 6 ist eine Draufsicht einer Maschine, die verschiedene Wellen gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung zeigt; is a plan view of a machine showing different waves according to an embodiment of the present invention;
  • 7a 7a ist eine geschnittene Seitenansicht einer Transportplatte gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a sectional side view of a transport plate according to an embodiment of the present invention;
  • 7b 7b ist eine Frontansicht eines ersten Bereichs einer Transportplatte gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a front view of a first portion of a transport plate according to an embodiment of the present invention;
  • 7c 7c ist eine geschnittene Seitenansicht des ersten Bereichs einer Transportplatte, die in is a sectional side view of the first portion of a transport plate in the 7b 7b gezeigt ist; is shown;
  • 7d 7d ist eine Frontansicht eines zweiten Bereichs einer Transportplatte gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a front view of a second portion of a transport plate according to an embodiment of the present invention;
  • 7e 7e ist eine geschnittene Seitenansicht des zweiten Bereichs einer Transportplatte, die in is a sectional side view of the second portion of a transport plate in the 7d 7d gezeigt ist; is shown;
  • 8a 8a ist eine geschnittene Seitenansicht entlang einer Währungsbahn, die eine Banknote zeigt, die unter einer ersten Folgeplatte hindurch geführt wird, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side sectional view taken along a currency sheet which shows a banknote, which is conducted under a first follower plate therethrough, according to an embodiment of the present invention;
  • 8b 8b ist eine geschnittene Seitenansicht einer ersten Folgeplatte gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a sectional side view of a first follower plate according to an embodiment of the present invention;
  • 8c 8c ist eine Vorderansicht der ersten Folgeplatte, die in is a front view of the first follower plate, which in 8b 8b gezeigt ist; is shown;
  • 9a 9a ist eine geschnittene Seitenansicht entlang einer Währungsbahn, die eine Banknote zeigt, die unter der zweiten Folgeplatte hindurch geführt wird, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side sectional view taken along a currency sheet which shows a banknote, which is conducted under the second follower plate therethrough, according to an embodiment of the present invention;
  • 9b 9b ist eine geschnittene Seitenansicht einer zweiten Folgeplatte gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a sectional side view of a second follower plate according to an embodiment of the present invention;
  • 9c 9c ist eine Frontansicht der zweiten Folgeplatte, die in is a front view of the second follower plate, which in 9b 9b gezeigt ist; is shown;
  • 10a 10a ist eine Seitenansicht, die eine Bewertungsvorrichtung in einer offenen Position zeigt, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side view showing an evaluation device in an open position, according to an embodiment of the present invention;
  • 10b 10b ist eine Seitenansicht, die eine Bewertungsvorrichtung in einer offenen Position zeigt, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side view showing an evaluation device in an open position, according to an embodiment of the present invention;
  • 11a 11a ist eine Vorderansicht einer Transportplatte gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a front view of a transport plate according to an embodiment of the present invention;
  • 11b 11b ist eine geschnittene Seitenansicht einer Transportplatte gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a sectional side view of a transport plate according to an embodiment of the present invention;
  • 12 12 ist eine Seitenansicht einer Bewertungsvorrichtung mit drei Ausgabebehältern, die verschiedene Transportwalzen in einer Seitenansicht zeigen, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side view of an evaluation device having three output bins showing various transport rolls in side elevation according to one embodiment of the present invention;
  • 13 13 ist eine Seitenansicht einer Bewertungsvorrichtung mit vier Ausgabebehältern, die verschiedene Transportwalzen in einer Seitenansicht zeigt, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side view of an evaluation device with four output receptacles showing various transport rolls in side elevation according to one embodiment of the present invention;
  • 14 14 ist eine Seitenansicht einer Bewertungsvorrichtung mit sechs Ausgabebehältern, die verschiedene Transportwalzen in einer Seitenansicht zeigt, gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a side view of an evaluation device having six output bins showing various transport rolls in side elevation according to one embodiment of the present invention;
  • 15 15 ist eine Seitenansicht im Wesentlichen durch die Mitte eines anderen Ausführungsbeispiels einer Währungsunterscheidungsmaschine mit zwei Ausgabebehältern, die verschiedene Transportwalzen in einer Seitenansicht zeigt; is a side view taken substantially through the center of another embodiment of a currency discrimination machine with two dispensing containers, which shows various transport rolls in side elevation;
  • 16a 16a ist eine geschnittene Ansicht eines Abtastkopfs gemäß einem Ausführungsbeispiel; is a sectional view of a scanning head in accordance with an embodiment;
  • 16b 16b ist eine Endansicht eines oberen Tragelements, welches einen oberen Abtastkopf umfasst, und eine Seitenansicht eines unteren Tragelements, das unter einem oberen Tragelement angebracht ist, gemäß einem Ausführungsbeispiel; is an end view of an upper support member comprising an upper scanning head, and a side view of a lower support member which is mounted below an upper support member according to an embodiment;
  • 17 17 ist ein Funktionsblockdiagramm, das einen Dokumentenauthentifizierer und -unterscheider gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung zeigt; is a functional block diagram showing a Dokumentenauthentifizierer and -unterscheider according to an embodiment of the present invention;
  • 18 18 ist ein Funktionsblockdiagramm, das einen Zweitaschendokumentenauthentifizierer und -unterscheider gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung zeigt; is a functional block diagram showing a Zweitaschendokumentenauthentifizierer and -unterscheider according to an embodiment of the present invention;
  • 19 19 ist eine Frontansicht eines Steuerpults gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a front view of a control panel according to an embodiment of the present invention;
  • 20 20 ist ein Touchscreen gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a touch screen according to an embodiment of the present invention;
  • 21 21 - - 33 33 zeigen verschiedene Touchscreen-Bildschirme gemäß verschiedenen Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung; show different touch screens in accordance with various embodiments of the present invention;
  • 34 34 ist eine Nummerntastatur gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; is a numerical keypad according to an embodiment of the present invention; und and
  • 35 35 - - 39 39 zeigen Beispiele von Betriebsparameter-Auswahlbildschirmen. show examples of operating parameters selection screens.
  • Detaillierte Beschreibung der Ausführungsbeispiele Detailed description of embodiments
  • Der Transportmechanismus der vorliegenden Erfindung kann in einer Vorrichtung verwendet werden und in diese eingebaut sein, die Dokumente sortiert, analysiert, transportiert, bewertet, authentifiziert, unterscheidet, zählt oder auf andere Weise verarbeitet. The transport mechanism of the present invention can be used in a device and be incorporated into these sorted documents are analyzed, transported, rated, authenticated, different, one or processed in other ways. Bei einem Ausführungsbeispiel ist der Transportmechanismus der vorliegenden Erfindung in eine Bewertungsvorrichtung zum Unterscheiden und/oder Authentifizieren von Banknoten eingebaut. In one embodiment, the transport mechanism of the present invention in an evaluation apparatus for discriminating and / or authenticating banknotes is installed. Der Transportmechanismus der vorliegenden Erfindung kann jedoch auch im Zusammenhang mit der Verarbeitung anderer Dokumente verwendet werden, so beispielsweise bei Aktienzertifikaten, Anleihepapieren, Briefmarken und Essensmarken. However, the transport mechanism of the present invention can also be used in connection with the processing of other documents, such as in stock certificates, bond papers, stamps and food stamps.
  • 1 1 zeigt eine perspektivische Außenansicht und shows an external perspective view and 2 2 ist eine Seitenansicht eines Mehrtaschendokumentenbewertungsgeräts is a side view of a multi pocket document evaluation device 10 10 , wie zB einem Währungsunterscheider gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. Such as a currency discriminator according to an embodiment of the present invention. Gemäß einem Ausführungsbeispiel ist der Währungsunterscheider According to one embodiment of the currency discriminator 10 10 kompakt mit einer Höhe (H) von ungefähr 17½ Inch (44,5 cm), Breite (W) von ungefähr 13½ Inch (34,3 cm) und einer Tiefe (D) von ungefähr 15 Inch (38,1 cm) und wiegt ungefähr 35 lbs. compact having a height (H) of about 17½ inches (44.5 cm), width (W) of about 13½ inches (34.3 cm) and a depth (D) of about 15 inches (38.1 cm) and weighs approximately 35 lbs. (16 kg). (16 kg). Die Bewertungsvorrichtung The evaluation device 10 10 kann auf einer Tischplatte aufsitzen. can sit on a tabletop.
  • In den In the 1 1 und and 2 2 werden Banknoten einzeln zugeführt von einem Banknotenstapel, der in einem Eingabebehälter Banknotes are fed one by one from a stack of bills in an input receptacle 12 12 platziert ist, in einen Transportmechanismus. is placed in a transport mechanism. Der Transportmechanismus umfasst eine Transportplatte oder Führungsplatte The transport mechanism includes a transport plate or guide plate 240 240 zum Führen von Banknoten zu einem von mehreren Ausgabebehältern for guiding bills to one of several output bins 217a 217a und and 217b 217b . , Bevor diese die Ausgabebehälter Before this, the output tray 217a 217a , . 217b 217b erreichen, kann eine Banknote zB bewertet, analysiert, authentifiziert, unterschieden, gezählt und/oder auf andere Weise verarbeitet werden. achieve a banknote can be, for example, assessed, analyzed, authenticated, discriminated, counted and / or otherwise processed. Die Ergebnisse des obigen Verfahrens oder der Verfahren können verwendet werden, um zu bestimmen, zu welchem Ausgabebehälter The results of the above process or processes may be used to determine to which output receptacle 217a 217a , . 217b 217b eine Banknote geleitet wird. a bill is passed. In einem Ausführungsbeispiel werden Dokumente, wie zB Banknoten transportiert, gescannt und identifiziert mit einem Durchsatz gleich oder größer als 600 Banknoten pro Minute. In one embodiment, documents such as bank notes transported, scanned, and identified at a rate equal to or greater than 600 bills per minute. In einem anderen Ausführungsbeispiel werden Dokumente, wie zB Banknoten transportiert, gescannt und identifiziert mit einem Durchsatz von oder größer als 800 Banknoten pro Minute. In another embodiment, documents such as bank notes transported, scanned and identified at a rate greater than 800 or of notes per minute. In einem anderen Ausführungsbeispiel werden Dokumente, wie zB Banknoten transportiert, gescannt und identifiziert mit einem Durchsatz gleich oder größer als 1000 Banknoten pro Minute. In another embodiment, documents such as bank notes transported, scanned, and identified at a rate equal to or greater than 1000 bills per minute. Bei Banknoten kann die Identifikation die Bestimmung des Nennwerts jeder Banknote umfassen. In notes the identification can include determination of the nominal value of each note.
  • Der Eingabebehälter The input tray 12 12 zum Aufnehmen eines zu verarbeitenden Banknotenstapels ist geformt von nach unten geneigten und zusammenlaufenden Wänden for receiving a processed banknote stack is formed by downwardly sloping and converging walls 205 205 und and 206 206 (siehe (please refer 2 2 ), welche von einem Paar von entfernbaren Deckeln (nicht gezeigt) geformt sind, welche auf einen Rahmen schnappen. ), Which are (from a pair of removable covers not shown) is formed, which snap onto a frame. Die zusammenlaufende Wand The converging wall 206 206 trägt einen entfernbaren Vorratsbehälter (nicht gezeigt), der vertikal angeordnete Seitenwände (nicht gezeigt) umfasst. carries a removable reservoir (not shown) of the vertically disposed side walls (not shown). Ein Ausführungsbeispiel eines Eingabebehälters ist beschrieben und dargestellt im größeren Detail in der PCT-Patentanmeldung mit der Veröffentlichungsnummer WO 96/10800, die am 11. April 1996 veröffentlicht wurde. One embodiment of an input tray is described and illustrated in greater detail in PCT Patent Application Publication Number WO 96/10800, published on April 11, 1996th Der Nenn wertunterscheider The nominal value under-makers 10 10 in in 1 1 weist ein Touch-Panel-Display has a touch-panel display 15 15 in einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung auf, welches geeignete „Funktions"-Tasten anzeigt, wenn dies erforderlich ist. Das Touch-Panel-Display in one embodiment of the present invention, which displays appropriate "functional" keys when this is required. The touch panel display 15 15 vereinfacht die Bedienung eines Mehrfachbehälter-Nennwertunterscheiders simplifies the operation of a multi-bin currency discriminator 10 10 . , Das Touch-Panel-Display The touch panel display 15 15 kann ein vollgrafisches Display sein. can be a full graphic display. Alternativ oder zusätzlich können echte Taste oder Knöpfe eingesetzt werden. Alternatively or additionally, real button or buttons can be used.
  • Von dem Eingabebehälter From the input tray 12 12 werden die Banknoten nacheinander von dem Boden eines Banknotenstapels entlang eines gekrümmten Führungswegs the bills one by one from the bottom of a stack of bills along a curved guide path 211 211 (in (in 2 2 gezeigt) bewegt, welcher Banknoten empfängt, die sich nach unten und rückwärts bewegen und die Bewegungsrichtung in eine Vorwärtsrichtung umändert. shown) moves which receives bills moving downwardly and rearwardly and umändert the direction of movement in a forward direction. Ein Abziehrad a peeler 220 220 (in (in 3 3 gezeigt) ist auf einer Abziehradwelle shown) on a Abziehradwelle 219 219 angebracht, die das Zuführen der Banknoten zu dem gekrümmten Führungsweg attached, the feeding of the bills to the curved guide path 211 211 unterstützt. supported. Die Krümmung des Führungswegs The curvature of the guide path 211 211 hängt im Wesentlichen von dem gekrümmten Umfang einer Antriebswalze depends essentially on the curved periphery of a drive roller 223 223 ab, so dass ein enger Durchgang für die Banknoten entlang der Rückseite der Antriebswalze , so that a narrow passage for the banknotes along the back of the drive roller 223 223 geformt ist. is formed. Ein Ausgangsende des gekrümmten Führungswegs An output end of the curved guide path 211 211 leitet die Banknoten auf die Transportplatte directs the bills onto the transport plate 240 240 , welche die Banknoten durch einen Bewertungsbereich und zu einem der Ausgabebehälter Which the bills by an evaluation area and one of the output receptacles 217a 217a , . 217b 217b trägt. wearing.
  • Das Stapeln der Banknoten wird in einem Ausführungsbeispiel durch ein Paar von angetriebenen Stapelrädern The stacking of the bank notes is in one embodiment, driven by a pair of stacking wheels 212a 212a und and 213a 213a für den ersten oder oberen Ausgabebehälter for the first or upper output receptacle 217a 217a und von einem Paar von Stapelrädern and by a pair of stacking wheels 212b 212b und and 213b 213b für einen zweiten oder unteren Ausgabebehälter for a second or bottom output receptacle 217b 217b vorgenommen. performed. Die Stapelräder The stacking wheels 212a 212a ,b und ,Federation 213a 213a ,b sind für eine Drehbewegung um ihre entsprechenden Wellen , B for rotation about their respective shafts 215a 215a ,b abgestützt, die an einem stabilen Rahmen gelagert sind und durch einen Motor (nicht gezeigt) angetrieben sind. , B supported, which are mounted on a rigid frame and driven by a motor (not shown) are driven. Flexible Blätter der Stapelräder Flexible sheets of stacking wheels 212a 212a und and 213a 213a liefern die Banknoten auf ein vorderes Ende einer Stapelplatte deliver the bills onto a forward end of a stacker plate 214a 214a . , In ähnlicher Weise liefern die flexiblen Blätter der Stapelräder Similarly, the flexible sheets of stacking wheels deliver 212b 212b und and 213b 213b die Banknoten auf ein vorderes Ende einer Stapelplatte the banknotes on a front end of a stacking plate 214b 214b . ,
  • Ein Abzweigen a branching 260 260 leitet die Banknoten entweder zu dem ersten oder zweiten Ausgabebehälter forwards the banknotes either to the first or second output receptacle 217a 217a , . 217b 217b . , Wenn sich der Abzweiger in einer unteren Position befindet, werden Banknoten zu dem ersten Ausgabebehälter When the diverter is in a lower position, bills are to the first output receptacle 217a 217a geleitet. directed. Wenn der Abzweiger When the diverter 260 260 sich in einer oberen Position befindet, werden Banknoten in Richtung des zweiten Ausgabebehälters is in an upper position, bills are in the direction of the second dispensing container 217b 217b bewegt. emotional.
  • Bezugnehmend auf Referring to 4 4 steht an einem unteren Ende des gekrümmten Führungswegs is at a lower end of the curved guide path 211 211 eine von der Antriebswalze one of the drive roller 223 223 transportierte Banknote transported banknote 20 20 mit der Transportplatte with the transport plate 240 240 im Eingriff. engaged. Banknoten werden positiv entlang der Transportplatte Banknotes are positively along the transport plate 240 240 durch eine Transportwalzenanordnung bewegt, die sowohl angetriebene als auch passive Walzen umfasst. moved by a transport roller assembly includes both driven and passive rolls. Ein Paar von O-Ringen A pair of O-rings 244 244 und and 245 245 sitzt in Nuten ein, die in einer Antriebswalze a seated in grooves formed in a drive roll 241 241 und in der Antriebswalze and the drive roller 223 223 geformt sind. are shaped. Das Paar von O-Ringen The pair of O-rings 244 244 und and 245 245 berührt die Banknoten touches the banknotes 20 20 kontinuierlich zwischen den zwei angetriebenen oberen Walzen continuously driven between the two upper rollers 223 223 und and 241 241 und unterstützt ein Flachhalten der Banknote and supports a flat holding the banknote 20 20 gegen die Transportplatte with the feed plate 240 240 . , Solch ein Ausführungsbeispiel unterstützt den Betrieb der Sensoren des Bewertungsbereichs Such an embodiment supports the operation of the sensors of the valuation area 247 247 . , Walzen roll 223 223 und and 241 241 werden durch einen Motor (nicht gezeigt) über einen Riemen (not shown) through a belt by a motor 21 21 angetrieben. driven. Solch eine Anordnung ist im größeren Detail in der US-Patentanmeldung mit der Seriennummer 08/450,505 beschrieben, auf die oben Bezug genommen wurde. Such an arrangement is described in greater detail in US Patent Application Serial No. 08 / 450.505, to which reference has been made above.
  • Passive Walzen passive rollers 250 250 , . 251 251 sind an einer Unterseite der Transportplatte are on an underside of the transport plate 240 240 in solch einer Weise angebracht, um sich frei zu drehen um ihre entsprechenden Achsen mounted in such a manner as to freely rotate about their respective axes 254 254 und and 255 255 , und sind vorgespannt in einen Gegendrehkontakt mit den entsprechenden angetriebenen oberen Walzen , And are biased into counter-rotating contact with the corresponding driven upper rolls 223 223 und and 241 241 . , Die passiven Walzen The passive rollers 250 250 und and 251 251 weisen bevorzugt Reibungsgummioberflächen auf und sind in Kontakt mit ihren entsprechenden angetriebenen oberen Walzen preferably have friction rubber surfaces and are in contact with their corresponding driven upper rolls 223 223 und and 241 241 durch ein Paar von H-förmigen Blattfedern by a pair of H-shaped leaf springs 252 252 und and 253 253 (siehe (please refer 5 5 ) vorgespannt. ) Biased. Der mittige Bereich jeder Blattfeder ist an der Transportplatte The central portion of each leaf spring at the transport plate 240 240 befestigt, welche fest mit dem Maschinenrahmen verbunden ist, so dass die relativ steifen Arme der H-förmigen Federn einen konstanten Vorspanndruck gegen die Passivwalzen attached, which is fixedly connected to the machine frame, so that the relatively rigid arms of the H-shaped springs a constant biasing pressure against the passive rollers 250 250 und and 251 251 ausüben und diese gegen die korrespondierenden oberen Walzen exercise and this against the corresponding upper rolls 223 223 und and 241 241 drücken. to press.
  • Wieder bezugnehmend auf Referring again to 4 4 sind die angetriebenen und passiven Transportwalzen bevorzugt koplanar mit einer flachen oberen Fläche der Transportplatte are the driven and passive transport rolls preferably co-planar with a flat top surface of the transport plate 240 240 , so dass die Banknoten positiv entlang der Oberfläche der Platte in einer flachen Weise transportiert werden. So that the bills are transported along the surface of the positive plate in a flat manner. Um die Möglichkeit einer Banknotenschiefstellung zu minimieren und die Zuverlässigkeit des gesamten Scan- und Erkennungsvorgangs zu verbessern, werden die Banknoten fest unter gleichförmigem Druck zwischen den angetriebenen und passiven Walzen ergriffen. In order to minimize the possibility of bill skew and improve the reliability of the overall scanning and recognition process, the bills are firmly gripped under uniform pressure between the driven and passive rolls. Die H-förmigen Blattfedern The H-shaped leaf springs 252 252 und and 253 253 unterstützen ein Reduzieren von Banknotenverdrehungen oder Schiefstellungen. support a reducing bill twisting or misalignment. Die O-Ringe The O-rings 244 244 , . 245 245 sind ebenso wirksam im Sicherstellen, dass die mittigen Bereiche der Banknoten flach gehalten sind. are equally effective in ensuring that the central portions of the bills are held flat. Der Abstand zwischen Achsen der zwei angetriebenen oberen Walzen The distance between the axes of the two driven upper rolls 223 223 und and 241 241 und die korrespondierenden gegendrehenden passiven Walzen and the corresponding counter-rotating passive rolls 250 250 und and 251 251 sind ausgesucht, um nur ein klein wenig kürzer zu sein als die Länge einer schmalen Abmessung der Banknoten. are selected to be just a little shorter than the length of a narrow dimension of the banknotes.
  • 6 6 zeigt verschiedene Wellen der Mehrfachtaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtung shows various waves of multi-pocket document evaluation device 10 10 gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. according to an embodiment of the present invention. Der Abstand zwischen den Wellen sollte bevorzugt kleiner sein als die Breite der Banknoten, die zu bewerten sind. The distance between the shafts should preferably be smaller than the width of the banknotes which are to be evaluated.
  • Wie am besten in As best seen in 7a 7a gezeigt ist, ist gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung die Transportplatte is shown, according to an embodiment of the present invention, the transport plate 240 240 im Wesentlichen flach und linear. substantially flat and linear. Die unkomplizierten Oberflächen der Transportplatte The uncomplicated surfaces of the transport plate 240 240 weisen keine vorstehenden Merkmale auf. have no protruding features on. In einem Ausführungsbeispiel werden keine Riemen verwendet, um die Banknoten zu ergreifen und vorzubewegen, nachdem diese in dem Bewertungsbereich In one embodiment, no belts are used to take the notes and vorzubewegen after it in the evaluation area 247 247 bewertet worden sind. have been evaluated. In diesem Ausführungsbeispiel werden die Banknoten zu einem geeigneten Ausgabebehälter In this embodiment, the bank notes are at a suitable dispensing container 217a 217a oder or 217b 217b geliefert, nachdem diese ohne die Verwendung von Riemen bewertet wurden, die die Banknoten kontaktieren. delivered after they have been evaluated without the use of belts, which contact the paper money.
  • Die Transportplatte The transport plate 240 240 weist einen ersten im Wesentlichen flachen Bereich has a first substantially flat portion 240a 240a auf, der eine erste Ebene definiert. which defines a first plane. Die Bewertung der Banknoten wird durchgeführt in dem ersten im Wesentlichen flachen Bereich The rating of the notes is carried out in the first substantially flat area 240a 240a . , Der erste im Wesentlichen flache Bereich The first substantially flat portion 240a 240a endet am Punkt ending at point 300 300 . , Die Transportplatte The transport plate 240 240 weist ebenso einen zweiten im Wesentlichen flachen Bereich also has a second substantially flat portion 240b 240b auf, der eine zweite Ebene definiert. that defines a second plane. Dieser zweite im Wesentlichen flache Bereich This second substantially flat portion 240b 240b beginnt bei Punkt starts at point 300 300 . , Der zweite im Wesentlichen flache Bereich erstreckt sich nach oben zu einem Abzweigungsflansch The second substantially flat portion extending upward to a Abzweigungsflansch 240d 240d . , In einem Ausführungsbeispiel definieren die ersten und zweiten im Wesentlichen flachen Bereiche In one embodiment, the first and second substantially flat portions define 240a 240a und and 240b 240b im Wesentlichen den gesamten Bereich des Transportwegs von dem Bewertungsmechanismus zu den mehreren Ausgabebehältern substantially the entire area of ​​the transport path of the evaluation mechanism to the plurality of output receptacles 217a 217a ,b. B.
  • In einem Ausführungsbeispiel weicht der zweite im Wesentlichen flache Bereich In one embodiment, the second deviates substantially flat portion 240b 240b nicht von dem ersten im Wesentlichen flachen Bereich not from the first substantially planar region 240a 240a um mehr als ungefähr 90 Grad ab. by more than about 90 degrees off. In einem zweiten Ausführungsbeispiel weicht der zweite Bereich In a second embodiment, the second region differs 240b 240b nicht von dem ersten Bereich not from the first region 240a 240a um mehr als ungefähr 60 Grad ab. by more than about 60 degrees off. In einem dritten Ausführungsbeispiel weicht der zweite Bereich In a third embodiment, the second region differs 240b 240b nicht von dem ersten Bereich not from the first region 240a 240a um mehr als ungefähr 45 Grad ab. by more than about 45 degrees off. In einem vierten Ausführungsbeispiel weicht der zweite Bereich In a fourth embodiment, the second region differs 240b 240b von dem ersten Bereich of the first region 240a 240a nicht ab um mehr als ungefähr 30 Grad. not by more than about 30 degrees. Wie in As in 7a 7a gezeigt, ist der zweite Bereich shown is the second region 240b 240b im Wesentlichen plan mit dem ersten Bereich substantially planar with the first region 240a 240a , abweichend von dem ersten Bereich Notwithstanding the first region 240a 240a um einen Winkel von α Grad, wobei α ungefähr 26 Grad entspricht. by an angle of α degrees, with α about 26 degrees corresponds.
  • Die Transportplatte The transport plate 240 240 weist ebenso einen dritten im Wesentlichen flachen Bereich also has a third substantially flat portion 240c 240c auf, der eine dritte Ebene definiert. which defines a third plane. In einem Ausführungsbeispiel weicht der dritte im Wesentlichen flache Bereich In one embodiment, the third differs substantially flat portion 240c 240c nicht mehr als ungefähr 45 Grad von dem ersten Bereich no more than about 45 degrees from the first region 240a 240a ab. from. In einem anderen Ausführungsbeispiel weicht der dritte Bereich In another embodiment, the third region deviates 240c 240c nicht mehr als 25 Grad von dem ersten Bereich not more than 25 degrees from the first region 240a 240a ab. from. Wie in As in 7a 7a gezeigt, weicht der dritte Bereich shown, gives way to the third region 240c 240c von dem ersten Bereich of the first region 240a 240a um einen Winkel von β Grad ab, wobei β ungefähr 16 Grad entspricht. by an angle of β degrees, where β corresponds to approximately 16 degrees.
  • Die Transportplatte The transport plate 240 240 weist mehrere Öffnungen has a plurality of openings 25 25 auf. on. Gemäß einem Ausführungsbeispiel sind die Öffnungen According to one embodiment, the openings 25 25 nur vorhanden, wo es notwendig ist, die Funktionalität der Passivwalzen und angetriebenen Walzen und eines Abzweigers only present where it is necessary to the functionality of passive rolls and driven rolls and a diverter 260 260 sicherzustellen. sure. Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel sind Öffnungen According to another embodiment, apertures 25 25 nur notwendig, wo es notwendig ist, die Funktionalität von passiven und angetriebenen Walzen, Abzweiger only necessary where it is necessary to the functionality of passive and driven rolls, diverter 260 260 und verschiedenen Sensoren, wie zB Abtastköpfen, Doppeldetektoren und Dokumentenpositionssensoren sicherzustellen. ensure and various sensors, such as scanning heads, dual detectors and document position sensors. Öffnungen für Sensoren können mit Materialien abgedeckt sein, die nicht die Funktion der korrespondierenden Sensoren beeinträchtigen, während auf jeden Fall die Transportplatte in ihrer glatten Erscheinung und Kontinuität unterstützt wird, um Banknoten vorbeizuführen. Openings for sensors can be covered with materials that do not impair the function of the corresponding sensors, while the transport plate is supported in its smooth appearance and continuity in any case, to pass out paper money. Zum Beispiel können, wenn optische Sensoren eingesetzt werden, korrespondierende Öffnungen Linsen enthalten, die bündig sind mit der Transportfläche der Transportplatte. For example, corresponding openings may if optical sensors are used which contain lenses that are flush with the transport surface of the transport plate. In ähnlicher Weise können Materialien, die nicht mit dem Betrieb von Magnetsensoren kollidieren, eingesetzt werden, um jegliche erzeugten Öffnungen abzudecken, die zur Erleichterung ihres Betriebes vorhanden sind. Similarly, materials that do not interfere with the operation of magnetic sensors can be used to cover any openings created that exist to facilitate their operation. Entsprechend können solche Abdeckungen ein wesentlicher Bestandteil der Transportplatte werden und wirksam die Existenz von korrespondierenden Öffnungen ausgleichen. Accordingly, such covers may be an integral part of the transport plate and effectively compensate for the existence of corresponding openings. Alternativ kann die Transportplatte aus einem Material konstruiert sein, das nicht den Betrieb von solchen Sensoren stört, so dass keine Öffnungen an erster Stelle erzeugt werden müssen, zB eine klare Kunststofftransportplatte, die die Funktionalität von optischen Sensoren ermöglicht. Alternatively, the transport plate may be constructed of a material that does not interfere with the operation of such sensors, so that no holes have to be generated in the first place, such as a clear plastic transport plate, which allows the functionality of optical sensors.
  • Öffnungen openings 25 25 in dem ersten Bereich in the first region 240a 240a der Transportplatte the transport plate 240 240 sind in are in 7b 7b gezeigt. shown. Öffnungen openings 25a 25a erlauben passiven und angetriebenen Walzen, in den Banknotendurchgang vorzustehen, um dadurch die Banknoten entlang des Durchgangs vorzube wegen. passive and allow the driven rolls to protrude into the bill passage, thereby the banknotes along the passage due vorzube. Öffnungen openings 25b 25b erlauben Enden von dem Abzweiger permit ends of the diverter 260 260 , sich unter der oberen Fläche der Transportplatte , Located at the upper surface of the transport plate 240 240 zu drehen. to turn. Eine Öffnung an opening 25c 25c erlaubt einem unteren Abtastkopf, die Unterseite eines vorbeigeführten Dokuments zu lesen. allows a lower scanhead, to read the underside of a guided past document. Der untere Abtastkopf kann zB ein optischer Abtastkopf sein. The lower scanning head can be, for example, an optical pickup. Öffnungen openings 25d 25d stellen einen Zugriff für Doppelermittlungssensoren bereit, die bestimmen, ob zwei oder mehrere Banknoten in einer gestapelten oder überlappenden Weise transportiert werden. provide access for double determination sensors ready to determine whether two or more bills are transported in a stacked or overlapping manner. Ein Beispiel eines optischen Abtastkopfs und eines Doppelermittlungssensors ist im größeren Detail in Verbindung mit den An example of an optical head and a double detection sensor is in greater detail in conjunction with the 13 13 - - 16 16 beschrieben. described. Öffnungen openings 25c 25c und and 25d 25d können Linsen enthalten, die bündig sind mit der Transportoberfläche der Transportplatte. may contain lenses that are flush with the transport surface of the transport plate. Wo Öffnungen where openings 25c 25c und and 25d 25d Linsen enthalten, enthält die Transportplatte include lenses, including the transport plate 240a 240a wirksam nur die Öffnungen effective only openings 25a 25a und and 25b 25b (dh Öffnungen nur für die Transportwalzen und den Abzweiger). (Ie openings only for the transport rollers and the tap).
  • Öffnungen openings 25a 25a und and 25b 25b in einem zweiten Bereich in a second region 240b 240b der Transportplatte the transport plate 240 240 sind in are in 7d 7d gezeigt. shown. Diese saubere und ungestörte Transportplatte This clean and undisturbed transport plate 240 240 unterstützt eine Reduktion des Stauens von Banknoten sowie die Einfachheit, mit welcher die gestauten Banknoten aus dem System entfernt werden können. supports a reduction in the jamming of banknotes as well as the ease with which jammed bills can be removed from the system.
  • Gemäß einem Ausführungsbeispiel weist die Transportplatte According to one embodiment, the transport plate 240 240 eine einheitliche und integrale Konstruktion auf. a unitary and integral construction. Solch ein Ausführungsbeispiel ist in den Such an embodiment is shown in 2 2 und and 7a 7a -b dargestellt. -b shown. Jedoch kann die Transportplatte However, the transport plate can 240 240 aus mehreren individuellen Platten konstruiert sein. be constructed of a plurality of individual plates. Solch ein alternatives Ausführungsbeispiel ist in den Such an alternative embodiment is shown in 10a 10a , . 10b 10b , . 11a 11a und and 11b 11b gezeigt. shown. Bezugnehmend auf Referring to 11b 11b , ist ein Bereich einer Transportplatte Is a portion of a transport plate 240' 240 ' dargestellt, in welcher eine von mehreren Einzelplatten dargestellt ist. shown, in which one is shown of a plurality of individual plates. Die Transportplatte The transport plate 240' 240 ' umfasst den in includes the in 11b 11b gezeigten Bereich und einen anderen Bereich Area and another area shown 240'' 240 '' (siehe (please refer 10a 10a ) in der Nähe des Bewertungsbereichs.- In einem Ausführungsbeispiel umfasst die Transportplatte ) In the vicinity of the Bewertungsbereichs.- In one embodiment, the transport plate comprises 240'' 240 '' eine geformte Kunststoffplatte. a molded plastic plate. Beide Bereiche der Transportplatte Both areas of the transport plate 240' 240 ' und and 240'' 240 '' in diesem Ausführungsbeispiel sind im Wesentlichen flach und linear. in this embodiment are flat and substantially linear. Wie dargestellt, weisen die Oberflächen der Transportplatte As shown, the surfaces of the transport plate 240' 240 ' keine vorstehenden Merkmale auf. no protruding features on. Wie oben beschrieben in Verbindung mit Platte As described above in connection with plate 240 240 werden in diesem Ausführungsbeispiel die Banknoten zu einem geeigneten Ausgabebehälter In this embodiment, the banknotes to a suitable dispensing container 217a 217a oder or 217b 217b geliefert, nachdem diese ohne die Verwendung von Riemen, die die Banknoten kontaktieren, bewertet wurden. delivered after they have been without the use of belts, which contact the banknotes evaluated.
  • Der Bereich der Transportplatte The area of ​​the transport plate 240' 240 ' , der in Which in 11b 11b gezeigt ist, weist einen ersten im Wesentlichen planen Bereich is shown, has a first substantially planar region 240e 240e auf, der eine erste Ebene definiert. which defines a first plane. Der im Wesentlichen ebene Bereich The substantially planar area 240e 240e gemäß der vorliegenden Erfindung beginnt, nachdem die Banknoten bewertet worden sind. begins according to the present invention, after the bills have been evaluated. Der im Wesentlichen ebene Bereich The substantially planar area 240e 240e kann am Punkt can at point 301' 301 ' optional leicht gewinkelt sein, um zu fördern, dass Banknoten in dem Bereich zwischen dem Bewertungsmechanismus und dem im Wesentlichen ebenen Bereich optionally be slightly angled, in order to promote that banknotes in the region between the evaluation mechanism and the substantially flat portion 240e 240e nicht stecken bleiben. do not get stuck. Wie dargestellt, endet der erste im Wesentlichen ebene Bereich As illustrated, the first ends substantially flat area 240e 240e an einem Punkt at one point 300' 300 ' . , Die Transportplatte The transport plate 240' 240 ' weist ebenso einen zweiten im Wesentlichen ebenen Bereich also has a second substantially flat portion 240f 240f auf, der eine zweite Ebene definiert. that defines a second plane. Der zweite im Wesentlichen ebene Bereich The second substantially planar region 240f 240f beginnt bei Punkt starts at point 300' 300 ' . , Der zweite im Wesentlichen ebene Bereich erstreckt sich nach oben zu einem Abzweigungsflansch The second substantially planar region extends up to a Abzweigungsflansch 240g 240g . , In einem Ausführungsbeispiel definieren der erste und zweite im Wesentlichen plane Bereich In one embodiment, define the first and second substantially planar region 240e 240e und and 240f 240f den gesamten Weg von dem Bewertungsbereich zu den mehreren Ausgabebehältern all the way from the judging to the multiple output bins 217a 217a ,b. B.
  • In einem Ausführungsbeispiel weicht der zweite im Wesentlichen ebene Bereich In one embodiment, the second deviates substantially planar portion 240f 240f nicht von dem ersten im Wesentlichen ebenen Bereich not from the first substantially planar portion 240e 240e um mehr als ungefähr 90 Grad ab. by more than about 90 degrees off. In einem zweiten Ausführungsbeispiel weicht der zweite Bereich In a second embodiment, the second region differs 240f 240f nicht von dem ersten Bereich not from the first region 240e 240e um mehr als ungefähr 60 Grad ab. by more than about 60 degrees off. In einem dritten Ausführungsbeispiel weicht der zweite Bereich In a third embodiment, the second region differs 240f 240f von dem ersten Bereich of the first region 240e 240e nicht mehr als ungefähr 45 Grad ab. no more than from about 45 degrees. In einem vierten Ausführungsbeispiel weicht der zweite Bereich In a fourth embodiment, the second region differs 240f 240f von dem ersten Bereich of the first region 240e 240e nicht mehr als ungefähr 30 Grad ab. no more than about 30 degrees off. Wie in As in 11b 11b gezeigt, ist der zweite Bereich shown is the second region 240f 240f im Wesentlichen eben mit dem ersten Bereich substantially planar with the first region 240e 240e , abweichend von dem ersten Bereich Notwithstanding the first region 240e 240e um einen Winkel von γ Grad, wobei γ gleich 26 Grad ist. by an angle of γ degrees, wherein γ is equal to 26 degrees.
  • Wie bei der Transportplatte As with the transport plate 240 240 , weist die Transportplatte ,, The transport plate 240' 240 ' mehrere Öffnungen a plurality of openings 27 27 auf. on. Gemäß einem Ausführungsbeispiel sind Öffnungen According to one embodiment, openings 27 27 nur dort vorhanden, wo die Funktionalität der passiven Walzen, der angetriebenen Walzen und des Abzweiges only present where the functionality of the passive rollers, the driven rollers and the branch 260 260 gefördert werden soll. should be promoted. Gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel sind Öffnungen According to another embodiment, apertures 27 27 nur vorhanden, wo sie notwendig sind, das Funktionieren von passiven und angetriebenen Walzen, des Abzweigers only present where they are necessary to the functioning of passive and driven rolls, diverter of 260 260 und verschiedener Sensoren zB Abtastköpfen, Doppeldetektoren und Dokumentenpositionssensoren zu unterstützen. to support and various sensors such as scanning heads, dual detectors and document position sensors. Öffnungen für Sensoren können mit Materialien ausgefüllt sein, die nicht mit der Funktion der korrespondierenden Sensoren kollidieren, während sie trotzdem unterstützen, dass die Transportplatte glatt und kontinuierlich erscheint, um Banknoten vorbeizuführen. Openings for sensors can be filled with materials that do not interfere with the function of the corresponding sensors while they support anyway that the transport plate is smooth and continuous, to pass out paper money. Zum Beispiel, wenn optische Sensoren eingesetzt werden, können korrespondierende Öffnungen Linsen aufweisen, die bündig sind mit der Transportfläche der Transportplatte. For example, when optical sensors are employed, corresponding apertures may have lenses that are flush with the transport surface of the transport plate.
  • Öffnungen openings 27 27 der Transportplatte the transport plate 240' 240 ' sind in are in 11a 11a gezeigt. shown. Öffnungen openings 27a 27a erlauben passiven und angetriebenen Walzen, in den Banknotendurchgang vorzustehen. passive and allow the driven rolls to protrude into the bill passage. Öffnungen openings 27b 27b ermöglichen Enden des Abzweigers permit ends of the diverter 260 260 , unter der oberen Fläche der Transportplatte , Below the upper surface of the transport plate 240' 240 ' zu rotieren. to rotate. Öffnungen openings 27c 27c unterstützen das Funktionieren der Sensoren, wie zB Sensoren support the functioning of the sensors, such as sensors 235a 235a und and 235b 235b , wie beschrieben in Verbindung mit , As described in connection with 8a 8a und and 9a 9a . , Diese saubere und ungestörte Transportplatte This clean and undisturbed transport plate 240' 240 ' unterstützt ein Reduzieren von Banknotenstaus sowie eine Vereinfachung, gestaute Banknoten aus dem System supports reducing bill jams, simplify, jammed banknotes from the system 10 10 zu entfernen. to remove.
  • 8a 8a - - 8c 8c und and 9a 9a - - 9c 9c zeigen entsprechend erste und zweite Folgeplatten show, respectively, first and second follower plates 262 262 und and 278 278 . , Wie dargestellt, sind diese Platten im Wesentlichen frei von Oberflächenmerkmalen und im Wesentlichen glatt wie die Transportplatte As shown, these plates are substantially free of surface features, and substantially smooth like the transport plate 240 240 . , Die Folgeplatten The follower plates 262 262 und and 278 278 sind beabstandet von der Transportplatte are spaced from the transport plate 240 240 positioniert, um einen Banknotendurchgang dazwischen zu definieren. positioned to define a banknote passageway therebetween. Die Folgeplatten The follower plates 262 262 und and 278 278 und die Transportplatte, zB and the transport plate, for example, 240 240 oder or 240' 240 ' , unterstützen, einen Durchgang zu definieren, der frei und unbehindert zwischen der Walze Support to define a passageway, the free and unimpeded between the roll 251 251 und den Ausgabebehältern and output bins 217a 217a und and 217b 217b für die Banknoten ist. is for the banknotes. Wie dargestellt, weisen die Folgeplatten As shown, have the result sheets 262 262 und and 278 278 Öffnungen nur auf, wo es zur Aufnahme von Passivwalzen Openings only where it to accommodate passive rollers 268 268 , . 270 270 , . 284 284 und and 286 286 notwendig ist. necessary is. Die Öffnungen the openings 25c 25c , die Passivwalzen That passive rollers 268 268 und and 270 270 in der Folgeplatte in the follower plate 262 262 aufnehmen, sind in record in 8c 8c gezeigt, während die Öffnungen shown, while the openings 25d 25d , die Passivwalzen That passive rollers 284 284 und and 286 286 aufnehmen, in record in 9c 9c gezeigt werden. to be shown. Somit wird gemäß einem Ausführungsbeispiel ein Transportmechanismus eingesetzt, der keine Riemen verwendet, um Banknoten von dem Bewertungsbereich zu den mehreren Ausgabebehältern vorzubewegen. Thus, according to one embodiment, a transport mechanism is used, which does not use a belt to advance bills from the evaluation region to the plurality of output receptacles.
  • Insbesondere bezugnehmend auf With particular reference to 8a 8a führt die Folgeplatte leads the follower plate 262 262 in Verbindung mit dem oberen Bereich der Transportplatte in connection with the upper portion of the transport plate 240 240 eine Banknote a banknote 20 20 von der Passivwalze from the passive roller 251 251 zu einer angetriebenen Walze a driven roller 264 264 und sodann zu einer angetriebenen Walze and then to a driven roll 266 266 . , Die passiven Walzen The passive rollers 268 268 , . 270 270 sind vorgespannt durch H-Federn are biased by H-springs 272 272 und and 273 273 in einen gegendrehenden Kontakt mit den korrespondierenden angetriebenen Walzen in a counter-rotating contact with the corresponding driven rolls 264 264 und and 266 266 in einer Weise ähnlich der oben beschriebenen in Verbindung mit den Passivwalzen similar to that described in a manner described above in connection with passive rolls 250 250 und and 251 251 . ,
  • Ein Abzweiger a tap 260 260 wird eingesetzt, um die Banknoten is used to the banknotes 20 20 zu dem geeigneten Ausgabebehälter to the appropriate output receptacle 217a 217a oder or 217b 217b zu leiten. to conduct. Die Banknote The banknote 20 20 trifft auf den Abzweiger meets the tap 260 260 , nachdem sie zwischen der angetriebenen Walze After it between the driven roller 266 266 und der Passivwalze and the passive roller 270 270 ausgetreten ist. has withdrawn. Der Abzweiger the taps 260 260 umfasst mehrere Flansche, die quer über den Transportweg auf einer Welle includes a plurality of flanges extending transversely over the transport path on a shaft 274 274 angebracht sind. are attached. Zwei Solenoide two solenoids 261a 261a ,b, von denen jeweils einer an einem Ende der Welle , B, one each at one end of the shaft 274 274 (siehe (please refer 6 6 ) angebracht ist, bringen die Welle und die angebrachten Abzweigerflansche dazu, sich entweder in eine untere Position oder eine obere Position zu drehen. ) Is mounted, the shaft and the attached Abzweigerflansche induced to rotate into either a lower position or an upper position. Die zwei Solenoide treiben die Welle The two solenoids drive the shaft 274 274 in entgegengesetzte Richtungen an, und ein geeignetes der beiden Solenoide wird aktiviert in Abhängigkeit davon, ob der Abzweiger in opposite directions, and an appropriate one of the two solenoids is activated in dependence on whether the tap 260 260 von seiner unteren Position zu seiner oberen Position oder umgekehrt bewegt werden soll. is to be moved inversely from its lower position to its upper position or. Die Verwendung eines separaten Solenoids für jede Drehrichtung verbessert das Leistungsvermögen des Abzweigers The use of a separate solenoid for each rotational direction enhances the performance of the diverter 260 260 durch Erhöhen der Geschwindigkeit, mit welcher die Position des Abzweigers by increasing the speed at which the position of the diverter 260 260 gewechselt werden kann. can be changed.
  • Wenn der Abzweiger When the diverter 260 260 sich in der unteren Position befindet, sind die Enden der Flansche unter der Oberfläche der Transportplatte is in the lower position, the ends of the flanges are below the surface of the transport plate 240 240 positioniert. positioned. Die Öffnungen the openings 25b 25b in der Transportplatte in the transport plate 240 240 (siehe (please refer 7b 7b und and 7d 7d ) unterstützen diese Position, während die Öffnungen ) Support this position, while the openings 27b 27b in der Transportplatte in the transport plate 240' 240 ' (siehe (please refer 11a 11a ) diese Position unterstützen. ) Support this position. Die Öffnungen the openings 25b 25b und and 27b 27b korrespondieren in ihrer Anordnung und Größe mit dem Abzweiger correspond in their arrangement and size with the tap 260 260 , welches dem Abzweiger That the tap 260 260 ermöglicht, durch die Transportplatte allows, by the transport plate 240 240 hindurchzutreten und eine glatte Rampe zum Leiten der Banknoten in den oberen Ausgabebehälter pass and a smooth ramp for guiding the bills into the upper output receptacle 217a 217a erzeugt. generated.
  • Wenn der Abzweiger When the diverter 260 260 sich in der oberen Position befindet (wie in is in the upper position (as shown in 8a 8a gezeigt), werden Banknoten zwischen die Transportplatte shown) banknotes between the transport plate 240 240 und die Folgeplatte and the follower plate 278 278 (siehe (please refer 9a 9a ) geleitet. ) Passed. Die Transportplatte The transport plate 240 240 und die Folgeplatte and the follower plate 278 278 führen Banknoten nach dem Abzweiger lead banknotes after the tap 260 260 zu einer angetriebenen Walze a driven roller 280 280 und dann zu einer angetriebenen Walze and then to a driven roll 282 282 . ,
  • Weiter ist in Further, in 8a 8a ein Sensor a sensor 235a 235a dargestellt. shown. Der Sensor the sensor 235a 235a kann verwendet werden, um Banknoten zu ermitteln, wenn diese an dem Sensor vorbeigeführt werden. can be used to identify bank notes when they are moved past the sensor. Dieser Sensor kann verwendet werden, um ein Bestimmen zu unterstützen, wann die Position des Abzweigers This sensor can be used to help determining when the position of the diverter 260 260 geändert werden kann und/oder verwendet werden, um zu ermitteln, wann Banknoten sich stauen, entweder vor diesem Sensor oder über diesem Sensor. can be modified and / or used to determine when bills pile up, either before this sensor or this sensor. Zum Beispiel, wenn keine Banknoten diesen Sensor passieren für eine vorbestimmte Zeitdauer, wenn Banknoten erwartet werden, sich an diesem Sensor vorbeizubewegen, kann ein Stauzustandsfehler erzeugt werden, um den Transportmechanismus zu stoppen und dem Bediener die Existenz und die Position eines Staus mitzuteilen. For example, if any banknotes that sensor to pass for a predetermined period of time when bank notes are expected to move past this sensor, a jam condition error can be generated to stop the transport mechanism and communicated to the operator of the existence and position of a congestion. Sensor sensor 235a 235a kann zB ein optischer Sensor sein, der Licht ermittelt, das von der Folgeplatte may for example be an optical sensor which detects the light emitted from the follower plate 262 262 reflektiert wird. is reflected. Ein Wechsel im Lichtbetrag, der auf den Sensor A change in the amount of light sensor on the 235a 235a zurück reflektiert wird, kann dann anzeigen, dass eine Banknote an dem Sensor vorbeigeführt wurde. is reflected back, may then indicate that a bill has been fed past the sensor.
  • 9a 9a zeigt eine Banknote shows a banknote 20 20 zwischen den angetriebenen Walzen between the driven rollers 280 280 und and 282 282 und deren entsprechenden passiven Walzen and its corresponding passive rollers 284 284 und and 286 286 . , Diese passiven Walzen These passive rollers 284 284 , . 286 286 sind durch H-Federn are by H-springs 288 288 , . 289 289 in passiven Gegendrehkontakt mit den Antriebswalzen in passive counter-rotating contact with the drive rollers 280 280 , . 282 282 entsprechend vorgespannt, in einer Weise ähnlich zu dem oben beschriebenen in Verbindung mit den passiven Walzen appropriately biased in a manner similar to that described above in connection with passive rolls 250 250 , . 251 251 . , Banknoten werden dann zu dem unteren Ausgabebehälter Banknotes are then to the lower output tray 217b 217b über die Stapelräder on the stacking wheels 212b 212b und and 213b 213b geleitet. directed. Weiter ist in Further, in 9a 9a ein Sensor a sensor 235b 235b dargestellt. shown. Der Sensor the sensor 235b 235b kann verwendet werden, um zu ermitteln, wann Banknoten den Sensor passieren. can be used to determine when notes pass the sensor. Die obige Beschreibung des Sensors The above description of the sensor 235a 235a in Verbindung mit combined with 8a 8a ist ebenso auf Sensor is also on sensor 235b 235b anzuwenden. apply.
  • Wie in As in 10a 10a in einem Ausführungsbeispiel der Erfindung gezeigt ist, sind die Folgeplatten is shown in an embodiment of the invention, the follower plates 262 262 und and 278 278 Teil einer Vorrichtung Part of a device 30 30 , die ebenso die Ausgabebehälter That as the output tray 217a 217a ,b einschließlich der Stapelräder , B including the stacking wheels 212a 212a ,b, , B 213a 213a ,b (eine bewegbare Vorrichtung , B (A movable apparatus 30 30 kann ebenso in gestrichelten Linien in may also in dashed lines in 2 2 gesehen werden) umfasst. be seen) comprises. Wie in As in 10a 10a gezeigt, kann diese Vorrichtung shown, this apparatus can 30 30 weg von dem Rest away from the rest 40 40 der Dokumentbewertungsvorrichtung the document evaluation device 10 10 bewegt werden, welche zB ein Nennwertunterscheider sein kann. be moved, for example, which may be a currency discriminator. Die Vorrichtung The device 30 30 ist über Gelenke mit dem Rest einer Dokumentenbewertungsvorrichtung is over joints with the rest of a document evaluation device 40 40 über einen Schwenkstifte a pivot pins 35 35 verbunden. connected. Diese Anordnung ermöglicht der Vorrichtung This arrangement enables the device 30 30 nach außen zu rotieren und weg von dem Rest des Nennwertunterscheiders to rotate outwardly and away from the remainder of currency discriminator 40 40 und die Transportplatte and the transport plate 240' 240 ' freizugeben und dabei einen Zugriff auf die Transportplatte release and thereby access to the transport plate 240' 240 ' nach dem Bewertungsbereich after the evaluation region 247 247 zu erlauben. to allow. In einem Ausführungsbeispiel ist die Vorrichtung In one embodiment, the device is 30 30 in ihrer offenen Position durch ihr eigenes Gewicht gehalten. held in its open position by its own weight. Alternativ können Federn Alternatively springs 320 320 (siehe (please refer 2 2 ) in Verbindung mit dem Schwenkstift ) In conjunction with the pivot pin 35 35 verwendet werden, um diese Vorrichtung in ihrer offenen Position zu halten. are used to hold this device in its open position. Der daraus resultierende unbehinderte Zugriff ermöglicht den Verwendern des Unterscheiders, Staus einfach zu beseitigen, ohne komplizierte Prozeduren oder die Notwendigkeit, eine Hand in einen verbotenen, schwer zugänglichen und manchmal schmutzigen Bereich zu stecken. The resulting unhindered access allows easy to clear jams without stuck complicated procedures or the need to have a hand in a prohibited access is difficult and sometimes dirty area the users of the discriminator. In ähnlicher Weise unterstützen die glatten Transport- und Folgeplatten die einfache Beseitigung von Banknoten. Similarly, the smooth transport and follower plates support the simple elimination of paper money.
  • Die Vorrichtung The device 30 30 in einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung umfasst ebenso einen Schwenkmechanismus oder Hebel in one embodiment of the present invention also includes a pivot mechanism or lever 33a 33a angrenzend an die Folgeplatte adjacent to the follower plate 262 262 . , Wenn sich dieser in seiner geschlossenen Stellung befindet, ist der Hebel If the latter is in its closed position, the lever 33a 33a nach oben durch eine Feder (nicht gezeigt) vorgespannt, wobei eine Nabe biased upwardly by a spring (not shown), a hub 33b 33b in eine Aussparung in a recess 42 42 einpasst, welches die Vorrichtung fits which the device 30 30 in ihrer geschlossenen Position und die Folgeplatte in its closed position and the follower plate 262 262 auf Abstand zur Transportplatte at a distance to the transport plate 240e 240e hält. holds. Um die Vorrichtung Around the device 30 30 in ihre offene Stellung zu bewegen, wird der Hebel to move to its open position, the lever 33a 33a nach unten bewegt, so dass die Nabe Moved downward so that the hub 33b 33b nicht mit der Aussparung not with the recess 42 42 im Eingriff steht. is engaged. Die Vorrichtung The device 30 30 kann dann von dem Rest der Dokumentbewertungsvorrichtung weggedreht werden. can then be rotated away from the rest of the document evaluation device. Der Hebel The lever 33a 33a unterstützt ebenso ein Bewegen der Vorrichtung also supports a movement of the device 30 30 weg von dem Rest des Nennwertunterscheiders away from the remainder of currency discriminator 40 40 . ,
  • 10b 10b ist eine Seitenansicht, die eine Bewertungsvorrichtung in einer offenen Stellung gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung zeigt, die ähnlich ist zu der in is a side view showing an evaluation device in an open position according to another embodiment of the present invention, which is similar to that in 10a 10a gezeigten. shown.
  • 12 12 - - 14 14 zeigen Mehrfachtaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtungen show multi-pocket document evaluation devices 10 10 , wie zB einen Nennwertunterscheider gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. Such as a currency discriminator according to another embodiment of the present invention. 12 12 zeigt eine Dreitaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtung shows a three-pocket document evaluation device 10 10 , wie zB einen Nennwertunterscheider. Such as a currency discriminator. 13 13 zeigt eine Viertaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtung shows a four-pocket document evaluation device 10 10 , wie zB einen Nennwertunterscheider. Such as a currency discriminator. 14 14 zeigt eine Sechstaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtung shows a six-pocket document evaluation device 10 10 , wie zB einen Nennwertunterscheider. Such as a currency discriminator.
  • Die Mehrfachtaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtungen The multi-pocket document evaluation devices 10 10 in in 12 12 - - 14 14 weisen einen Transportmechanismus auf, welcher eine Transportplatte oder eine Führungsplatte 240 zum Führen von Banknoten zu einem der mehreren Ausgabebehälter have a transport mechanism which includes a transport plate or guide plate 240 for guiding bank notes to one of the plurality of output receptacles 217 217 umfasst. includes. Die Transportplatte The transport plate 240 240 gemäß einem Ausführungsbeispiel ist im Wesentlichen flach und linear ohne jegliche vorstehenden Merkmale. according to one embodiment is substantially flat and linear without any protruding features. Bevor sie den Ausgabebehälter Before the output tray 217 217 erreicht, kann eine Banknote zB bewertet, analysiert, authentifiziert, unterschieden, gezählt und/oder anderweitig verarbeitet werden. reached, a bill can be, for example, evaluated, analyzed, authenticated, discriminated, counted and / or otherwise processed.
  • Die Mehrfachtaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtungen The multi-pocket document evaluation devices 10 10 bewegen die Banknoten nacheinander von dem Boden eines Banknotenstapels entlang des gekrümmten Führungswegs moving the bills one by one from the bottom of a bank note stack along the curved guideway 211 211 , welcher die Banknoten, die sich nach unten und rückwärts bewegen, erhält und die Bewegungsrichtung zu einer Vorwärtsrichtung ändert. Which receives bills moving downwardly and rearwardly and changes the direction of travel to a forward direction. Ein Ausgabeende des gekrümmten Führungswegs An output end of the curved guide path 211 211 leitet die Banknoten auf die Transportplatte directs the bills onto the transport plate 240 240 , welche die Banknoten durch einen Bewertungsbereich und zu einem der Ausgabebehälter Which the bills by an evaluation area and one of the output receptacles 217 217 trägt. wearing. Mehrere Abzweiger several taps 260 260 leiten die Banknoten zu den Ausgabebehältern guide the banknotes to the output bins 217 217 . , Wenn ein Abzweiger When a tap 260 260 sich in der unteren Position befindet, werden Banknoten zu dem korrespondierenden Ausgabebehälter is in the lower position, bills are to the corresponding output receptacle 217 217 geleitet. directed. Wenn ein Abzweiger When a tap 260 260 sich in seiner oberen Position befindet, werden Banknoten in der Richtung der verbleibenden Ausgabebehälter weiterbewegt. is in its upper position, banknotes in the direction of the remaining output receptacles are moved.
  • Die Mehrfachtaschen-Dokumentenbewertungsvorrichtungen The multi-pocket document evaluation devices 10 10 der the 12 12 - - 14 14 gemäß einem Ausführungsbeispiel umfassen Passivwalzen according to one embodiment comprise passive rollers 250 250 , . 251 251 , welche an einer Unterseite der Transportplatte Which on an underside of the transport plate 240 240 angebracht sind und in Gegendrehkontakt mit ihren korrespondierenden angetriebenen oberen Walzen and are mounted in counter-rotating contact with their corresponding driven upper rolls 223 223 und and 241 241 vorgespannt sind. are biased. Andere Ausführungsbeispiele umfassen mehrere Folgeplatten, welche im Wesentlichen frei sind von Oberflächenmerkmalen und im Wesentlichen glatt sind wie die Transportplatte Other embodiments include a plurality of follower plates which are substantially free from surface features and are substantially smooth like the transport plate 240 240 . , Die Folgeplatten The follower plates 262 262 und and 278 278 sind beabstandet zu der Transportplatte are spaced from the transport plate 240 240 positioniert, um einen Banknotendurchgang dazwischen zu definieren. positioned to define a banknote passageway therebetween. In einem Ausführungsbeispiel weisen die Folgeplatten In an exemplary embodiment, the follower plates 262 262 und and 278 278 Öffnungen nur auf, wo es notwendig ist zum Aufnehmen von Passivwalzen only openings where it is necessary to record passive rollers 268 268 , . 270 270 , . 284 284 und and 286 286 . ,
  • Die Folgeplatte The follower plate 262 262 arbeitet in Verbindung mit dem oberen Bereich der Transportplatte 240, um eine Banknote operates in conjunction with the upper portion of the transport plate 240 to a banknote 20 20 von der passiven Walze from the passive roll 251 251 zu einer angetriebenen Walze a driven roller 264 264 und dann zu einer angetriebenen Walze and then to a driven roll 266 266 zu führen. respectively. Die passiven Walzen The passive rollers 268 268 , . 270 270 sind durch H-Federn in Gegendrehkontakt mit den korrespondierenden angetriebenen Walzen are by H-springs into counter-rotating contact with the corresponding driven rolls 264 264 und and 266 266 vorgespannt. biased.
  • 15 15 ist ein vergrößerter Vertikalschnitt, der im Wesentlichen durch die Mitte eines anderen Ausführungsbeispiels einer Maschine mit zwei Ausgabebehältern is an enlarged vertical sectional view substantially through the center of another embodiment of a machine with two dispensing containers 2217a 2217a und and 2217b 2217b geschnitten ist, und verschiedene Transportwalzen in Seitenansicht zeigt. is cut, and displays various transport rolls in side view. Ein Abzweiger a tap 2260 2260 ist bereitgestellt, um Banknoten in entweder den Behälter is provided to bank notes in either the container 2217a 2217a oder or 2217b 2217b zu leiten, in Abhängigkeit von dem Ergebnis der Nennwertunterscheidungseinheit und jeder Authentifizierungseinrichtung, die vorhanden sein kann. to conduct, in dependence on the result of the denomination discrimination unit and each authentication device that can be present.
  • Von dem Eingabebehälter From the input tray 2210 2210 werden die Banknoten nacheinander von dem Boden des Stapels entlang eines gekrümmten Führungswegs the bills one by one from the bottom of the stack along a curved guideway 2211 2211 bewegt, welcher Banknoten aufnimmt, die sich nach unten und rückwärts bewegen, und die Bewegungsrichtung in eine Vorwärtsrichtung umändert. moves which receives bills moving downwardly and rearwardly and umändert the direction of movement in a forward direction. Die Krümmung des Führungswegs The curvature of the guide path 2211 2211 korrespondiert im Wesentlichen mit dem gekrümmten Umfang der Antriebswalze corresponds substantially to the curved periphery of the drive roller 2223 2223 , um einen engen Durchgang für die Banknoten entlang der Rückseite einer Antriebswalze zu formen. To form a narrow passage for the banknotes along the back of a drive roller. Das Ausgangsende des Führungswegs The output end of the guide path 2211 2211 leitet die Banknoten auf einen Linearweg, wo die Banknoten gescannt werden. directs the bills on a linear path where the bills are scanned. Die Banknoten werden dann transportiert und gesta pelt, wobei die schmale Abmessung der Banknoten stets parallel zu dem Transportweg und der Richtung der Bewegung gehalten wird. The banknotes are then transported and gesta pelt, wherein the narrow dimension of the bills is always maintained parallel to the transport path and the direction of movement.
  • Das Stapeln der Banknoten wird in jedem Ausgabebehälter durch ein Paar von angetriebenen Stapelrädern The stacking of the banknotes in each output tray driven by a pair of stacking wheels 2212a 2212a und and 2213a 2213a in Ausgabebehälter in output tray 2217a 2217a und Stapelrädern and stacking wheels 2212 2212 und and 2213 2213 in Ausgabebehälter in output tray 2217 2217 durchgeführt. carried out. Diese Räder stehen nach oben durch ein Paar von Öffnungen in den entsprechenden Stapelplatten These wheels are upwardly through a pair of openings in the respective stacking plates 2214a 2214a ,b vor. B before. Die Stapelräder The stacking wheels 2212a 2212a ,b und ,Federation 2213a 2213a ,b sind für eine Drehbewegung um die entsprechenden Wellen , B for pivotal movement about the respective shafts 2215a 2215a ,b gestützt, die an einem stabilen Rahmen gelagert sind und durch einen Motor angetrieben sind. , B supported, which are mounted on a rigid frame and driven by a motor. Die flexiblen Blätter der Stapelräder liefern die Banknoten in einen der entsprechenden Ausgabebehälter The flexible sheets of stacking wheels deliver the bills in one of the corresponding output tray 2217a 2217a ,b an dem vorderen Ende der entsprechenden Stapelplatten , B to the front end of the corresponding stack of plates 2214a 2214a ,b. B. Während des Betriebs wird eine Banknote, welche zu einer entsprechenden Stapelplatte During operation, a currency bill which a corresponding stacking plate 2214a 2214a ,b geliefert wurde, durch die flexiblen Blätter ergriffen und zwischen einem Paar aneinander angrenzender Blätter aufgenommen, welche in Kombination eine gekrümmte Aufnahme definieren, welche eine Banknote abbremst, die in diese eintritt, und als eine Einrichtung zum Tragen und Überführen der Banknote in einen entsprechenden Ausgabebehälter Was b supplied gripped by the flexible sheets and received between a pair of adjacent sheets defining in combination a curved receptacle which decelerates a bill entering therein, and appropriate as a means for supporting and transferring the bill in a output tray 2217a 2217a ,b dient, wenn die Stapelräder , B is used when the stacking wheels 2212a 2212a ,b und ,Federation 2213a 2213a ,b rotieren. , B rotate. Die mechanische Konfiguration der Stapelräder sowie die Weise, in welcher diese mit der Stapelplatte kooperieren, ist üblich und wird entsprechend hier nicht im Detail beschrieben. The mechanical configuration of the stacking wheels and the manner in which they cooperate with the stacking plate is common and is not described in detail here accordingly.
  • Der Eingabebereich der Maschine gemäß The input range of the machine according to 15 15 ist der gleiche wie in Verbindung mit is the same as in connection with 3 3 beschrieben und wird hier nicht nochmals beschrieben. described and is not described here again.
  • Die Abstreifräder, die auf einer Welle The stripper wheels, which on a shaft 2221 2221 angebracht sind, führen jede Banknote auf eine Antriebswalze are mounted, each banknote lead on a drive roller 2223 2223 , die auf einer angetriebenen Welle That on a driven shaft 2224 2224 angebracht ist, die quer zu den Seitenwänden abgestützt ist. is mounted, which is supported transversely to the side walls. Die Antriebswalze The drive roller 2223 2223 ist die gleiche wie die Antriebswalze is the same as the drive roller 223 223 ( ( 2 2 ), die oben beschrieben ist. ), Which is described above. In ähnlicher Weise ist der Betrieb des Abstreifrades und der Antriebswalze Similarly, the operation of the Abstreifrades and the driving roller is 2223 2223 der gleiche wie oben beschrieben in Verbindung mit den Abstreifrädern the same as described above in connection with the Abstreifrädern 220 220 und der Antriebswalze and the drive roller 223 223 ( ( 3 3 ). ). Auf ähnliche Weise, um einen festen Eingriff zwischen der Antriebswalze In a similar manner, a firm engagement between the drive roller 2223 2223 und der zugeführten Banknote sicherzustellen, arbeiten eine Freilaufwalze ensure and supplied banknote, a free-wheeling roller work 2230 2230 , Abstreifwalzen , wiping rolls 2233 2233 , . 2234 2234 , eine Druckwalze , A pressure roller 2236 2236 in der gleichen Weise, wie oben in Verbindung mit in the same manner as described above in connection with 3 3 und in der PCT-Patentanmeldung mit der Veröffentlichungsnummer WO 95/24691, veröffentlicht am 14. September 1995, beschrieben. and PCT Patent Application Publication Number WO 95/24691, published on September 14, 1995..
  • An dem unteren Ende des gekrümmten Führungswegs At the lower end of the curved guide path 2211 2211 steht die Banknote, die durch die Antriebswalze is the banknote by the drive roller 2223 2223 transportiert wird, mit einer flachen Führungsplatte is transported with a flat guide plate 2240 2240 in Eingriff. engaged. Banknoten werden positiv angetrieben entlang der flachen Platte Bills are positively driven along the flat plate 2240 2240 durch eine Transportwalzenanordnung, welche die Antriebswalze by a transport roller arrangement which the drive roller 2223 2223 an einem Ende der Platte und eine kleinere angetriebene Walze at one end of the plate and a smaller driven roller 2241 2241 an dem anderen Ende der Platte umfasst. comprises at the other end of the plate. Sowohl die Antriebswalze Both the drive roller 2223 2223 als auch die kleinere Walze and the smaller roller 2241 2241 umfassen Paare von glatten, angehobenen zylindrischen Flächen, welche die Banknote flach gegen die Platte comprise pairs of smooth, raised cylindrical surfaces of which the bill flat against the plate 2240 2240 halten. hold. Ein Paar von O-Ringen A pair of O-rings 2244 2244 und and 2245 2245 sitzen in Nuten, die sowohl in der Walze sit in grooves in both the roll 2241 2241 als auch der Walze as well as the roll 2223 2223 geformt sind, um die Banknote kontinuierlich zwischen den beiden Walzen are shaped to the banknote continuously between the two rolls 2223 2223 und and 2241 2241 zu berühren und die Banknote zu transportieren, während sie helfen, die Banknoten flach gegen die Führungsplatte to touch and to transport the bill, while helping the banknotes flat against the guide plate 2240 2240 zu halten. to keep.
  • Die flache Führungsplatte The flat guide plate 2240 2240 ist mit Öffnungen versehen, durch welche die angehobenen Flächen sowohl der Antriebswalze is provided with openings through which the raised surfaces of both of the drive roller 2223 2223 als auch der kleineren angetriebenen Walze and the smaller driven roller 2241 2241 einem Gegendrehkontakt mit korrespondierenden Paaren von passiven Transportwalzen a counter-rotating contact with corresponding pairs of passive transport rollers 2250 2250 und and 2251 2251 ausgesetzt sind, die Reibungsgummioberflächen aufweisen. the friction rubber surfaces are exposed to have. Die passiven Walzen The passive rollers 2250 2250 , . 2251 2251 sind auf der Unterseite der flachen Platte are on the underside of the flat plate 2240 2240 in solch einer Weise angebracht, um frei um ihre Achsen mounted in such a manner as to freely about their axes 2254 2254 und and 2255 2255 zu drehen und in Gegendrehkontakt mit den korrespondierenden oberen Walzen and to rotate in counter-rotating contact with the corresponding upper rolls 2223 2223 und and 2241 2241 vorgespannt zu sein. to be biased. Die passiven Walzen The passive rollers 2250 2250 und and 2251 2251 sind in Kontakt mit den angetriebenen Walzen are in contact with the driven rollers 2223 2223 und and 2241 2241 durch ein Paar von H-förmigen Blattfedern by a pair of H-shaped leaf springs 2252 2252 und and 2253 2253 vorgespannt. biased. Jede der vier Walzen Each of the four rolls 2250 2250 , . 2251 2251 ist zwischen einem Paar von parallelen Armen von einer der H-förmigen Blattfedern is between a pair of parallel arms of one of the H-shaped leaf springs 2252 2252 und and 2253 2253 angeordnet. arranged.
  • Die Kontaktpunkte zwischen den angetriebenen und passiven Transportwalzen sind bevorzugt koplanar mit der flachen oberen Fläche der Platte The contact points between the driven and passive transport rolls are preferably coplanar with the flat upper surface of the plate 2240 2240 , so dass Banknoten positiv entlang der Oberfläche der Platte in einer flachen Weise angetrieben werden. So that bills are positively driven along the surface of the plate in a flat manner. Der Abstand zwischen den Achsen der zwei angetriebenen Transportwalzen und der korrespondierenden gegendrehenden passiven Walzen ist ausgewählt, um nur minimal kürzer zu sein als die Länge der schmalen Abmessungen der Banknoten. The distance between the axes of the two driven transport rollers and the corresponding counter-rotating passive rolls is selected to be only slightly shorter than the length of the narrow dimensions of the bills. Entsprechend werden die Banknoten fest unter gleichförmigem Druck zwischen der oberen und unteren Transportwalze im Bereich eines Abtastkopfs Accordingly, the bills are firmly under uniform pressure between the upper and lower transport roller in the region of the scanning head 2247 2247 ergriffen, wodurch die Möglichkeit von Banknotenverdrehung minimiert ist und die Zuverlässigkeit des gesamten Abtast- und Erkennungsprozesses verbessert wird. taken thereby eliminating the possibility of banknote twist is minimized and the reliability of the overall scanning and recognition process is improved. Die oben beschriebene positive Führungsanordnung ist vorteilhaft darin, dass ein gleichförmiger Führungsdruck auf den Banknoten ge halten ist, wenn diese durch den Abtastkopfbereich transportiert werden, und das Verdrehen oder Verkanten der Banknoten ist wesentlich reduziert. The positive guiding arrangement described above is advantageous in that a uniform guiding pressure is hold ge on the banknotes as they are transported through the Abtastkopfbereich, and twisting or skewing of the bank notes is considerably reduced. Diese positive Aktion wird unterstützt durch die Verwendung der H-Federn This positive action is supported by the use of the H-feathers 2252 2252 , . 2253 2253 zum gleichförmigen Vorspannen der passiven Walzen in Kontakt mit den aktiven Walzen, so dass Banknotenverdrehungen oder Verkantungen aufgrund von Differenzdrücken, die auf die Banknoten entlang des Transportwegs wirken, verhindert werden. for uniformly biasing the passive rollers into contact with the active rollers so that bill twisting or tilting due to differential pressures acting on the bills along the transport path, is prevented. Die O-Ringe The O-rings 2244 2244 , . 2245 2245 funktionieren als simple, jedoch extrem effektive Einrichtung zum Sicherstellen, dass die mittigen Bereiche der Banknoten flach gehalten werden. function as a simple but extremely effective means for ensuring that the central portions of the bills are held flat.
  • Die Führungsplatte The guide plate 2240 2240 erstreckt sich von einem Bereich der gekrümmten Führungsbahn extends from a region of the curved guide track 2211 2211 zu einem Bereich in der Nähe des Abzweigers to a region in the vicinity of the diverter 2260 2260 . , Eine Führungsplatte A guide plate 2262 2262 in Verbindung mit dem unteren Bereich der Führungsplatte in connection with the lower portion of the guide plate 2240 2240 führt Banknoten von zwischen den Walzen leads banknotes from between the rolls 2241 2241 und and 2251 2251 zu einer angetriebenen Walze a driven roller 2264 2264 und dann zu einer angetriebenen Walze and then to a driven roll 2266 2266 . , Passive Walzen passive rollers 2268 2268 , . 2670 2670 werden durch H-Federn are H-springs 2272 2272 , . 2273 2273 in einen Gegendrehkontakt mit den Walzen in a counter-rotating contact with the rollers 2264 2264 beziehungsweise respectively 2266 2266 entsprechend auf ähnliche Weise zu der oben beschriebenen in Verbindung mit den Walzen according to a similar manner to that described above in connection with the rollers 2250 2250 , . 2251 2251 vorgespannt. biased. Die Banknoten treten zwischen den Walzen The banknotes come between the rollers 2266 2266 und and 2270 2270 aus und werden in den Abzweiger and be in the tap 2260 2260 geleitet. directed. Der Abzweiger the taps 2260 2260 umfasst mehrere Flansche, die quer über den Transportweg auf einer Welle includes a plurality of flanges extending transversely over the transport path on a shaft 2274 2274 angebracht sind. are attached. Zwei Solenoide, von denen einer an jedem Ende der Welle Two solenoids, of which one at each end of the shaft 2274 2274 angebracht ist, bringen die Welle und die angebrachten Abzweigerflansche dazu, sich zu drehen entweder in eine untere Position oder eine obere Position. is attached, the shaft and the attached Abzweigerflansche induced to rotate into either a lower position or an upper position. Die beiden Solenoide treiben die Welle The two solenoids drive the shaft 2274 2274 in entgegengesetzte Richtungen an, und ein geeignetes der beiden Solenoide wird aktiviert in Abhängigkeit davon, ob der Abzweiger in opposite directions, and an appropriate one of the two solenoids is activated in dependence on whether the tap 2260 2260 von seiner unteren Position zu seiner oberen Position oder umgekehrt bewegt werden soll. is to be moved inversely from its lower position to its upper position or. Die Verwendung eines separaten Solenoids für jede Drehrichtung verbessert das Leistungsvermögen des Abzweigers durch Erhöhen der Geschwindigkeit, mit welcher die Position des Abzweigers verändert werden kann. The use of a separate solenoid for each rotational direction enhances the performance of the diverter by increasing the velocity with which the position of the diverter can be changed.
  • Wenn der Abzweiger sich in seiner unteren Position befindet, werden Banknoten zu dem oberen Ausgabebehälter When the diverter is in its lower position, bills to the upper output tray are 2217a 2217a über Stapelräder about stacking wheels 2212a 2212a und and 2213a 2213a geleitet. directed. Wenn der Abzweiger sich in seiner unteren Position befindet, werden Banknoten zwischen den Führungsplatten When the diverter is in its lower position, bills between the guide plates 2276 2276 und and 2278 2278 geleitet. directed. Führungsplatten guide plates 2276 2276 und and 2278 2278 führen Banknoten von dem Abzweiger lead banknotes from the tap 2260 2260 zu der angetriebenen Walze to the driven roller 2280 2280 und dann zu der angetriebenen Walze and then to the driven roller 2282 2282 . , Die passiven Walzen The passive rollers 2284 2284 , . 2286 2286 sind durch H-Federn are by H-springs 2288 2288 , . 2289 2289 in Gegendrehkontakt mit den Walzen in counter-rotating contact with the rollers 2280 2280 und and 2282 2282 entsprechend in einer Weise ähnlich zu der oben beschriebenen in Verbindung mit den Walzen described respectively in a manner similar to that described above in connection with the rollers 2250 2250 , . 2251 2251 vorgespannt. biased. Banknoten werden dann zu dem unteren Ausgabebehälter Banknotes are then to the lower output tray 2217b 2217b über Stapelräder about stacking wheels 2212b 2212b und and 2213b 2213b geleitet. directed.
  • Bewertungsbereich review area
  • Die Eigenschaften des Bewertungsbereichs The properties of the valuation area 247 247 , . 2247 2247 können variieren entsprechend der jeweiligen Anwendung und Bedürfnisse des Verwenders. may vary according to the application and needs of the user. Der Bewertungsbereich kann eine Anzahl und Reihe von unterschiedlichen Typen von Sensoren in Abhängigkeit von einer Anzahl von Variablen aufnehmen. Depreciation area can take a number and variety of different types of sensors depending on a number of variables. Diese Variablen sind abhängig davon, ob die Maschine authentifiziert, zählt oder unterscheidet, und welche unterscheidenden Eigenschaften untersucht werden, dh Größe, Farbe, Magnetismus, Reflexionsvermögen, Absorbierfähigkeit, Durchlässigkeit, elektrische Leitfähigkeit, etc. These variables are dependent on whether the machine authenticates, counts or different, and what distinguishing characteristics to be examined, ie, size, color, magnetism, reflectivity, absorbency, permeability, electrical conductivity, etc.
  • Die Bewertungsbereiche The depreciation areas 247 247 , . 2247 2247 können verschiedenste Ermittlungseinrichtungen, wie zB magnetische oder optische Sensoren verwenden. can a variety of detection means such as use as magnetic or optical sensors. Zum Beispiel kann eine Vielzahl von Währungscharakteristiken gemessen werden durch Verwenden von magnetischer Abtastung. For example, a variety of currency characteristics can be measured by using magnetic scanning. Diese umfassen das Ermitteln von Mustern von Veränderungen im magnetischen Fluss (US-Patent Nr. 3,280,974), Mustern von vertikalen Gitterlinien in dem Porträtbereich von Banknoten (US-Patent Nr. 3,870,629), die Anwesenheit eines Sicherheitsfadens (US-Patent Nr. 5,151,607), Gesamtmenge des magnetisierbaren Materials einer Banknote (US-Patent Nr. 4,617,458), Muster vom Abtasten der Stärke der Magnetfelder entlang einer Banknote (US-Patent Nr. 4,593,184) und andere Muster und Zählungen aus dem Abtasten unterschiedlicher Bereiche der Banknote, wie zB des Bereichs, in welchem der Nennwert ausgeschrieben ist (US-Patent Nr. 4,356,473). These include determining patterns of changes in magnetic flux (U.S. Pat. No. 3,280,974), patterns of vertical grid lines in the portrait area of ​​bills (U.S. Pat. No. 3,870,629), the presence of a security thread (US Pat. No. 5,151,607) , total amount of magnetizable material of a bill (US Pat. No. 4,617,458), patterns from sensing the strength of magnetic fields along a bill (U.S. Pat. No. 4,593,184), and other patterns and counts from scanning different portions of the banknote, such as the area in which the denomination is written out (U.S. Pat. No. 4,356,473). Zusätzlich können ein Magnetoresistenzsensor oder mehrere derartige Sensoren, die ein Feld von Magnetoresistenzsensoren umfassen, eingesetzt werden, um zB magnetischen Fluss zu ermitteln. In addition can be used a magnetoresistive sensor or a plurality of such sensors including an array of magnetoresistive sensors to determine, for example, magnetic flux. Beispiele von Magnetoresistenzsensoren sind beschrieben in zB den US-Patenten Nr. 5,119,025, 4,683,508, 4,413,296, 4,388,662 und 4,164,770. Examples of magnetoresistive sensors are described in, for example, U.S. Patent Nos. 5,119,025, 4,683,508, 4,413,296, 4,388,662 and 4,164,770. Ein weiteres Beispiel eines Magnetoresistenzsensors, der verwendet werden kann, ist das Gradiometer, das von NVE Nonvolatile Electronics, Inc., Eden Prairie, MN, beziehbar ist. Another example of a magnetoresistive sensor which can be used is the gradiometer, which is of NVE Nonvolatile Electronics, Inc., Eden Prairie, MN, available. Zusätzlich können andere Arten von Magnetsensoren zum Ermitteln des magnetischen Flusses, wie zB Hall-Sensoren und Fluxgates verwendet werden. In addition, other types of magnetic sensors for detecting the magnetic flux, such as Hall sensors and flux gates can be used.
  • Bezüglich des optischen Abtastens können verschiedenste Währungscharakteristiken gemessen werden, wie zB die Ermittlung der Dichte (US-Patent Nr. 4,381,447), Farbe (US-Patent Nr. 4,490,846; 3,496,370; 3,480,785), Länge und Dicke (US-Patent Nr. 4,255,651), die Anwesenheit eines Sicherheitsfadens (US-Patent Nr. 5,151,607) und Löcher (US-Patent Nr. 4,381,447) und andere Reflektanz- und Durchlässigkeitsmuster (US-Patent Nr. 3,496,370; 3,679,314; 3,870,629; 4,179,685). With regard to the optical scanning of a variety of currency characteristics can be measured, such as the determination of density (U.S. Patent No. 4,381,447.), Color (U.S. Patent No. 4,490,846;. 3,496,370; 3,480,785), length and thickness (U.S. Patent No. 4,255,651.) , the presence of a security thread (US Patent No. 5,151,607.) and holes (U.S. Patent No. 4,381,447.), and other Reflektanz- and permeability pattern (US Patent No. 3,496,370;. 3,679,314; 3,870,629; 4,179,685). Farbeermittlungstechniken können Farbfilter, Farblampen und/oder dichrome Strahlspalter verwenden (US-Patent Nr. 4,841,358; 4,658,289; 4,716,456; 4,825,246; 4,992,860 und can color determination techniques color filters, colored lamps, and / or dichromatic beam splitter use (US Patent No. 4,841,358;. 4,658,289; 4,716,456; 4,825,246; 4,992,860 and EP 325,364 EP 325.364 ). ). Die Verwendung von ultraviolettem Licht ist ebenso ein geeignetes Unterscheidungs- und Authentifizierungswerkzeug. The use of ultraviolet light is also a suitable discrimination and authentication tool. Ein optisches Abtastungssystem, das ultraviolettes Licht verwendet, ist in der PCT-Anmeldung WO 95/24691, die am 14. September 1995 veröffentlich wurde, beschrieben. An optical scanning system that uses ultraviolet light is described in the PCT application WO 95/24691, which was published on 14 September 1995.
  • Zusätzlich zum magnetischen und optischen Abtasten umfassen andere Techniken zum Ermitteln charakteristischer Informationen von Währungen das Abtasten der elektrischen Leitfähigkeit, die Kapazitätsabtastung (US-Patent Nr. 5,122,754 [V1/asserzeichen, Sicherheitsfaden]; 3,764,899 [Dicke]; 3,815,021 [dielektrische Eigenschaften]; 5,151,607 [Sicherheitsfaden]), und mechanisches Abtasten (US-Patent Nr. 4,381,447 [Schlaffheit]; 4,255,651 [Dicke]). . In addition to magnetic and optical sensing, other techniques of detecting characteristic information of currency include the scanning of the electrical conductivity, capacitance scanning (U.S. Patent No. 5,122,754 [V1 / asserzeichen, security thread]; 3,764,899 [thickness]; 3,815,021 [dielectric properties]; 5,151,607 . [security thread]), and mechanical sensing (U.S. Patent No. 4,381,447 [limpness]; 4,255,651 [thickness]). Alternativ oder zusätzlich können Sensoren verwendet werden, um Banknoten oder Sicherheitsfäden zu ermitteln, die von thermochromatischen Materialien (Materialien, die ihre Farbe wechseln mit einem Wechsel der Temperatur) bedruckt oder beschichtet sind. Alternatively or additionally, sensors may be used to identify bank notes or security threads of thermo-chromatic materials (materials that change color with a change of temperature) are printed or coated. Beispiele von Fäden, die thermochromatische Materialien verwenden, sind in dem US-Patent Nr. 5,465,301 beschrieben. Examples of threads that use thermochromic materials are described in US Pat. No. 5,465,301.
  • Obwohl nicht in den Zeichnungen dargestellt, will es verstanden sein, dass korrespondierende Fotodetektoren (nicht gezeigt) bereitgestellt werden können in dem Bewertungsbereich unmittelbar gegenüberliegend von korrespondierenden Lichtquellen. Although not shown in the drawings, it will be understood that corresponding photodetectors (not shown) may be provided in the evaluation area directly opposite from corresponding light sources. Diese Detektoren ermitteln den Strahl von kohärentem Licht, der nach unten auf den Banknotentransportweg durch die korrespondierenden Lichtquellen gerichtet wurde, und erzeugen einen analogen Ausgang, welcher zu dem abgetasteten Licht korrespondiert. These detectors detect the beam of coherent light, which was directed to the bill transport through the corresponding light sources down and generate an analog output which corresponds to the sensed light. Zweiseitiges Abtasten kann verwendet werden, um zu erlauben, dass Banknoten in ein Währungsunterscheidungssystem gemäß der vorliegenden Erfindung mit beiden Seiten nach oben eingeführt werden kann. Two-sided scanning may be used to allow banknotes that can be introduced into a currency discrimination system according to the present invention with either side facing up. Ein Beispiel für eine zweiseitige Abtastkopfanordnung ist in dem US-Patent Nr. 5,467,406 beschrieben. An example of a two-sided scanhead arrangement is disclosed in US Pat. No. 5,467,406. Ein weiteres Beispiel einer zweiseitigen Abtastkopfanordnung ist in der PCT-Anmeldung WO 96/10800, die am 11. April 1996 veröffentlicht wurde, beschrieben. Another example of a two-sided scanhead arrangement is described in the PCT application WO 96/10800, published on 11 April 1996. Des Weiteren, um ein Abtasten in anderen Bereichen als dem mittigen Bereich einer Banknote vorzusehen, können mehrere Abtastköpfe seitlich nebeneinander positioniert werden. Furthermore, in order to provide scanning in areas other than the central region of a bill, multiple scanheads may be positioned side by side. Beispiele von Mehrfachabtastkopfanordnungen sind in der PCT-Anmeldung mit der Nummer WO 95/24691, die am 14. September 1995 veröffentlicht wurde, beschrieben. Examples of Mehrfachabtastkopfanordnungen are described in PCT Application No. WO 95/24691, published on September 14, 1995.
  • Einige Beispiele von Abtastköpfen sind in den Some examples of scanning heads are in the 14a 14a - - 14b 14b dargestellt. shown. Diese Abtastköpfe können zB in den Bewertungsvorrichtungen integriert sein, die in den eg this scanning heads can be integrated into the evaluation means that in the 1 1 , . 3 3 , . 10 10 oder or 10b 10b und and 12 12 - - 15 15 dargestellt sind. are shown. Wie in As in 14a 14a - - 14b 14b gezeigt, ist das Gehäuse jedes Abtastkopfs als integraler Bestandteil eines einheitlich geformten Kunststofftragelements shown, the housing of each sensing head as an integral part of a unitary molded plastic support member 280 280 oder or 281 281 geformt. shaped. Das untere Element The lower member 281 281 formt ebenso die Transportplatte also forms the transport plate 240 240 , die die Banknoten von der Antriebswalze That the banknotes from the drive roller 223 223 empfängt und die Banknoten trägt, wenn diese an den Abtastköpfen receives and transmits the bills when the scanning heads 18a 18a und and 18b 18b vorbeibewegt werden. are moved.
  • Die zwei Tragelemente The two supporting elements 280 280 und and 281 281 sind aufeinander zuweisend angebracht, so dass die Linsen are sequentially attached zuweisend, so that the lenses 282 282 und and 283 283 der beiden Abtastköpfe the two scanning heads 18a 18a , . 18b 18b einen schmalen Spalt definieren, durch welchen jede Banknote transportiert wird. define a narrow gap is transported through which each banknote. Das obere Tragelement The upper support member 280 280 umfasst eine spitz zulaufende Eingangsführung includes a tapered entry guide 280a 280a , welche ankommende Banknoten in die Spalte zwischen den verschiedenen Paaren gegenüberliegender Linsen führt. Which leads incoming bank notes into the gaps between the various pairs of opposed lenses.
  • Das untere Tragelement The lower support member 281 281 ist fest an dem Maschinenrahmen angebracht. is fixedly attached to the machine frame. Das obere Tragelement The upper support member 280 280 jedoch ist für eine begrenzte vertikale Bewegung angebracht, wenn es manuell durch einen Griff However, movement is mounted for limited vertical when it manually by a handle 284 284 angehoben wird, um ein Beseitigen von Papierstaus, die unter dem Element is raised to a clearing jams, which under the element 280 280 auftreten, zu ermöglichen. occur to allow. Um eine solche Vertikalbewegung zu erlauben, ist das Element To allow such vertical movement, is the element 280 280 verschiebbar an einem Paar von Pfosten slidable on a pair of posts 285 285 , . 286 286 an dem Maschinenrahmen angebracht, wobei ein Paar von Federn mounted on the machine frame, wherein a pair of springs 287 287 und and 288 288 das Element the element 280 280 zu seiner untersten Position vorspannen. bias to its lowermost position.
  • Jede der beiden optischen Abtastköpfe Each of the two optical scanning heads 18a 18a und and 18b 18b , die in den Tragelementen That in the support elements 280 280 , . 281 281 aufgenommen sind, umfasst ein Paar von Lichtquellen, die in Kombination wirken, um gleichförmige Lichtstreifen der gewünschten Abmessung auf gegenüberliegende Seiten einer Banknote beleuchtend werfen, wenn diese quer über die Platte are added, includes a pair of light sources acting in combination to throw lighting uniform light strips of the desired dimension on opposite sides of a banknote when it across the plate 240 240 transportiert wird. is transported. Hierzu umfasst der obere Abtastkopf For this purpose, includes the upper scanning head 18a 18a ein Paar von LEDs a pair of LEDs 22a 22a , die Licht nach unten durch eine optische Maske auf der Oberseite der Linse , The light downwards through an optical mask on top of the lens 282 282 auf eine Banknote beleuchtend werfen, die die flache Führungsplatte lighting pose a bill that the flat guide plate 240 240 unterhalb des Abtastkopfs passiert. happens beneath the scan head. Die LEDs the LEDs 22a 22a sind winklig relativ zu der vertikalen Achse des Abtastkopfs angeordnet, so dass ihre entsprechenden Lichtstrahlen sich kombinieren, um den gewünschten Lichtstreifen zu beleuchten, der durch eine Öffnung in der Maske definiert ist. are angularly disposed relative to the vertical axis of the scanning head, so that their respective light beams combine to illuminate the desired light strip which is defined by an opening in the mask. Der Abtastkopf the scanning head 18a 18a umfasst ebenso einen Fotodetektor also includes a photodetector 26a 26a , der direkt über der Mitte des beleuchteten Streifens zum Abtasten des von dem Streifen reflektierten Lichts angebracht ist. Mounted directly above the center of the illuminated strip for sensing the light reflected from the strip light. Ein unterer Abtastkopf A lower scanning 18b 18b umfasst ein Paar von LEDs includes a pair of LEDs 22b 22b , die Licht nach oben durch eine optische Maske auf der Oberseite der Linse , The light upward through an optical mask on top of the lens 283 283 auf eine Banknote leiten, die die flache Führungsplatte take on a bank note that the flat guide plate 240 240 oberhalb des Abtastkopfs passiert. passes above the scan head.
  • In In 17 17 ist ein funktionelles Blockdiagramm gezeigt, das ein Ausführungsbeispiel eines Dokumentenauthentifizierers und Unterscheiders gemäß der vorliegenden Erfindung darstellt. there is shown a functional block diagram illustrating an embodiment of a Dokumentenauthentifizierers and discriminator according to the present invention. Das Unterscheidersystem The discriminator system 402 402 umfasst einen Eingabebehälter comprises an input receptacle 404 404 zum Aufnehmen eines Banknotenstapels. for receiving a stack of banknotes. Ein Transportmechanismus, der einen Transportweg definiert (wie durch den Pfeil M repräsentiert), transportiert die Banknoten in dem Eingabebehälter einzeln entlang eines Sensors oder mehrerer Sensoren einer Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit A transport mechanism defining a transport path (as represented by the arrow M), the banknotes transported in the input bin along a single or more sensors of an authenticating and discriminating unit 406 406 . , Banknoten werden dann zu einem der mehreren Ausgabebehälter Banknotes are then transferred to a dispensing container of the plurality of 408 408 (Pfeil N) transportiert. (Arrow N) transported. Das System The system 402 402 kann zB den Unterscheidern entsprechen, die oben mit mehreren Ausgabetaschen, wie zB in may for example correspond to the discriminators, the top having a plurality of output pockets such as in 1 1 - - 2 2 , . 10 10 und and 12a 12a - - 12c 12c gezeigt, beschrieben wurden. shown, have been described. Die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit tastet den Nennwert von jeder vorbeigeführten Banknote ab und bestimmt diesen. The authenticating and discriminating unit scans the nominal value of each note and moved past determines this. Jegliche Variante von Unterscheidungstechniken kann verwendet werden. Any variant of discrimination techniques can be used. Zum Beispiel das Unterscheidungsverfahren, das in dem US-Patent Nr. 5,295,196 offenbart ist, kann eingesetzt werden, um optisch jede Banknote abzutasten. For example, the discrimination method, which is disclosed in U.S. Pat. No. 5,295,196 may be used to scan optically each banknote. Abhängig von den Eigenschaften der eingesetzten Unterscheidungseinheit kann der Unterscheider in der Lage sein, Banknoten nur dann zu erkennen, wenn diese mit dem Gesicht nach oben oder nach unten zugeführt wurden, unabhängig davon, ob sie mit dem Gesicht nach oben oder nach unten zugeführt wurden, nur wenn sie in einer Vorwärtsorientierung oder Rückwärtsorientierung zugeführt wurden, unabhängig davon, ob sie in einer Vorwärts- oder Rückwärtsorientierung oder einer Kombination davon zugeführt wurden. Depending on the characteristics of the discrimination unit used the discriminator banknotes may be able only to detect if they have been fed with the face up or down, regardless of whether they were fed face up or down, only if they have been fed in a forward orientation or reverse orientation, regardless of whether they were fed in a forward or reverse orientation, or a combination thereof. Zusätzlich kann die Unterscheidungseinheit in der Lage sein, nur eine Seite oder beide Seiten einer Banknote abzutasten. In addition, the discrimination unit may be able to scan only one side or both sides of a banknote. Zusätzlich zum Bestimmen des Nennwerts von jeder abgetasteten Banknote kann die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit In addition to determining the denomination of each scanned bill, the authenticating and discriminating unit 406 406 zusätzlich verschiedene Authentifizierungstests, wie zB einen Ultraviolett-Authentifizierungstest, wie in der PCT-Anmeldung WO 95/24691 beschrieben, umfassen. In addition, various authentication tests such as an ultraviolet authentication test, as described in PCT application WO 95/24691 comprise. Ähnlich kann die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit Similarly, the authenticating and discriminating unit 406 406 zusätzlich andere Authentifizierungstests, wie zB Fadenerkennung, verbesserte magnetische Tests und Farbauthentifizierungstests umfassen, einschließlich der, die in der PCT-Anmeldung US 97/02301, die am 14. Februar 1997 eingereicht wurde, beschrieben sind. , Additionally comprise other authentication tests such as thread detection improved magnetic tests and color authentication tests including those described in PCT application US 97/02301, filed on 14 February 1997.
  • Signale von der Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit Signals from the authenticating and discriminating unit 406 406 werden zu einem Signalprozessor, zB einer Zentralprozessoreinheit („CPU") gesendet. Die CPU speichert die Ergebnisse der Authentifizierungs- und Unterscheidungstests in einem Speicher. Wenn die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit are sent to a signal processor such as a central processing unit ( "CPU"). The CPU stores the results of the authenticating and discriminating tests in a memory. When the authenticating and discriminating unit 406 406 in der Lage ist, die Echtheit und den Nennwert einer Banknote zu bestätigen, wird der Wert der Banknote zu einem Gesamtwertzähler im Speicher hinzuaddiert, der den Gesamtwert des Stapels von Banknoten, die in den Eingabebehälter is able to confirm the authenticity and denomination of a bill, the denomination of the bill is added to a total value counter in memory that the total value of the stack of bills in the input receptacle 404 404 eingeführt und durch die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit inserted through the authenticating and discriminating unit 406 406 abgetastet wurden, verfolgt. were sampled pursued. Zusätzlich können in Abhängigkeit vom Betriebsmodus des Unterscheidersystems In addition, depending on the operating mode of the discriminator system 402 402 Zähler, die zu einem oder mehreren Nennwerten gehören, in dem Speicher gehalten werden. Counter belonging to one or more denominations are kept in the memory. Zum Beispiel kann ein $1-Zähler enthalten sein, um zu speichern, wie viele $1-Banknoten durch die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit For example, a $ 1-meter can be included to save as many $ 1 bills through the authenticating and discriminating unit 406 406 abgetastet wurden. were sampled. In ähnlicher Weise kann ein $5-Zähler enthalten sein, um abzuspeichern, wie viele $5-Banknoten gescannt wurden usw. In einem Betriebsmodus, wo individuelle Nennwertzähler enthalten sind, kann der Gesamtwert der abgetasteten Banknoten bestimmt werden, ohne dass ein separater Gesamtwertzähler enthalten ist. Similarly, a $ 5 counter may be included to save as many $ 5 bills were scanned, etc. In one mode where individual denomination counter are included, the total value of the scanned bills can be determined without requiring a separate total value counter is included. Der Gesamtwert der abgetasteten Banknoten und/oder die Anzahl von jedem einzelnen Nennwert kann angezeigt werden auf einem Display, wie zB einem Bildschirm oder einem LCD-Display. The total value of the scanned bills and / or the number of each denomination can be displayed on a display such as a screen or an LCD display.
  • Eine Unterscheidungseinheit, wie zB die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit A discrimination unit, such as authenticating and discriminating unit 406 406 mag nicht in der Lage sein, den Nennwert von einem oder mehreren Banknoten in dem Banknotenstapel, der in den Eingabebehälter may not be capable of the nominal value of one or more bills in the bill stack in the input tray 404 404 geladen wurde, zu identifizieren. loaded to identify. Zum Beispiel, wenn eine Banknote stark abgenutzt oder verunreinigt ist oder wenn die Banknote zerrissen ist, kann eine Unterscheidungseinheit nicht in der Lage sein, eine Banknote zu identifizieren. For example, if a bill is excessively worn or soiled or if the bill is torn a discriminating unit may not be able to identify a banknote. Darüber hinaus weisen einige bekannte Unterscheidungsverfahren keine hohen Unterscheidungswirkungsgrade auf und sind somit nicht in der Lage, Banknoten zu identifizieren, welche selbst nur ein wenig von einem „idealen" Banknotenzustand abweichen oder welche nur ein wenig verschoben sind durch den Transportmechanismus relativ zu dem Abtastmechanismus, der zum Unterscheiden der Banknoten verwendet wird. Entsprechend kann eine solch schlecht ausführende Unterscheidungseinheit eine relativ große Anzahl von Banknoten hervorbringen, welche nicht identifiziert sind. Alternativ sind einige Unterscheidungseinheiten nur in der Lage, Banknoten zu identifizieren, wenn sie in einer vorbestimmten Weise zugeführt wurden. Zum Beispiel können einige Unterscheider eine Banknote erfordern, die in einer vorbestimmten Weise zugeführt wird. Zum Beispiel können manche Unterscheider fordern, dass eine Banknote in einer vorbestimmten Weise ausgerichtet ist. Entsprechend, wenn eine Banknote mit dem Ges In addition, some known discrimination methods not highly distinctive efficiencies and will not be able to identify bank notes, which themselves differ a little "ideal" of a banknote state or which are only slightly shifted by the transport mechanism relative to the scanning mechanism is used to distinguish the banknotes. Accordingly, such a bad executive discriminating unit produce a relatively large number of bank notes which are not identified. Alternatively, some discriminating units are only able to identify bills when they were fed in a predetermined manner. for for example may require a banknote, which is supplied in a predetermined manner some discriminators. For example, some discriminators may require that a bill is oriented in a predetermined manner. Accordingly, when a bill with the Ges icht nach unten an einer Unterscheidungseinheit vorbeigeführt wird, welche nur Banknoten identifizieren kann, die mit dem Gesicht nach oben zugeführt wurden, kann die Unterscheidungseinheit nicht die Banknote identifizieren. layer is passed downwards to a discriminating unit which can only identify bills, which were fed with the face up, the discriminating unit can not identify the bill. In ähnlicher Weise können andere Unterscheider erfordern, dass eine bestimmte Kante einer Banknote zuerst zugeführt wird, zB die Oberkante einer Banknote. Likewise, other discriminators may require that a particular edge of a bill is fed first, for example, the upper edge of a banknote. Entsprechend werden Banknoten, welche nicht in der Vorwärtsrichtung zugeführt werden, dh, dass diese in der Rückwärtsrichtung zugeführt werden, nicht durch die Unterscheidungseinheit identifiziert. Accordingly, bills which are not fed in the forward direction, that is, that they are fed in the reverse direction, not identified by the discrimination unit.
  • Gemäß einem Ausführungsbeispiel ist das Unterscheidersystem According to one embodiment, the discriminator system 402 402 so ausgestaltet, dass, wenn die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit nicht in der Lage ist, eine Banknote zu identifizieren, die nicht identifizierte Banknote in einem der Ausgabebehälter „präsentiert" wird, was bedeutet, dass der Transportmechanismus gestoppt wird, so dass die nicht identifizierte Banknote an einer vorbestimmten Position in einem der Ausgabebehälter angeordnet ist, so dass sie die letzte Banknote ist, die in einen der Ausgabebehälter transportiert wurde. Zum Beispiel, wo die nicht identifizierte Banknote die letzte Banknote ist, die zu einem Ausgabebehälter transportiert wird, kann diese in den Stapelrädern positioniert sein oder an der Oberseite oder der Unterseite des Banknotenstapels positioniert sein, der auf einer Stapelplatte in dem Ausgabebehälter configured so that when the authenticating and discriminating unit is unable to identify a bill is "presented" the unidentified bank note in one of the dispensing container, which means that the transport mechanism is stopped so that the unidentified bill the dispensing container at a predetermined position in a positioned so that it is the last bill that was transported in one of the dispensing container. for example, where the unidentified bill is the last bill transported to an output receptacle, it can in be positioned to the stacking wheels or be positioned at the top or bottom of the bill stack on a stacking plate in the output receptacle 408 408 aufsitzt. seated. Die Ausgabebehälter The output tray 408 408 sind bevorzugt in dem Unterscheidersystem are preferably in the discriminator system 402 402 positioniert, so dass der Bediener bequem die angezeigte Banknote sehen kann und/oder diese für eine nähere Untersuchung entnehmen kann. positioned so that the operator can easily see the flagged bill and / or it can refer for further investigation. Entsprechend ist der Bediener in der Lage, die Banknote problemlos zu sehen, welche durch die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit Accordingly, the operator is able to see the bill easily passing through the authenticating and discriminating unit 406 406 nicht identifiziert worden ist. has not been identified. Der Bediener kann dann entweder visuell die angezeigte Banknote inspizieren, während diese auf der Oberseite oder der Unterseite des Stapels aufsitzt, oder alternativ kann der Bediener wählen, die Banknote aus dem Ausgabebehälter zu entfernen, um die angezeigte Banknote näher zu untersuchen. The operator may then either visually inspect the flagged bill while it is seated on the top or bottom of the stack, or alternatively, the operator may choose to remove the bill from the output receptacle in order to examine the flagged bill more closely.
  • Gemäß einem Ausführungsbeispiel kann, wenn eine Banknote angezeigt wird, der Transportmechanismus gestoppt werden, bevor die angezeigte Banknote in einen der Ausgabebehälter transportiert wird. According to one embodiment, the transport mechanism can be stopped when a bill is displayed, before the flagged bill is transported to one of the output receptacles. Solch ein Ausführungsbeispiel ist insbesondere für Situationen geeignet, in welchen der Bediener die angezeigte Banknote nicht zu untersuchen braucht, zB aufgrund des Auftretens eines Nennwertwechsels oder eines Fehlers bezüglich einer anderen Serie, wie unten beschrieben. Such an embodiment is particularly suitable for situations in which the operator the flagged bill does not need to examine, for example due to the occurrence of a denomination change or an error with respect to another series, as described below. Zum Beispiel kann, aufgrund des Auftretens eines Nennwertwechsels, wo alle verfügbaren Ausgabebehälter bereits ein oder mehrere Banknoten enthalten, die Maschine mit der Nennwertwechselbanknote, die in dem Transportmechanismus befindlich ist, stoppen. For example, due to the occurrence of a denomination change, where all dispensing container already available, one or more banknotes contained the machine with the denomination change bill, which is located in the transport mechanism to stop. Die Maschine kann dann dem Bediener anzeigen, sämtliche Banknoten von einem bestimmten Ausgabebehälter zu entfernen. The machine can then indicate to the operator to remove all the bills from a particular dispensing container. Wenn der Bediener dies tut, nimmt die Maschine automatisch den Betrieb wieder auf (oder alternativ nimmt die Maschine den Betrieb wieder auf nach der Auswahl eines Fortsetzungsknopfs) und liefert die Nennwertwechselbanknote in die geleerten Ausgabebehälter. When the operator does so, the machine automatically resumes operation (or alternatively, the machine resumes operation again after the selection of a continuation button) and supplies the denomination change bill in the empty dispensing container.
  • Das Unterscheidersystem The discriminator system 402 402 kann ausgebildet sein, um den Betrieb automatisch fortzusetzen, wenn eine angezeigte Banknote aus dem Ausgabebehälter entfernt wird, oder kann gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung ausgebildet sein, um das Drücken eines Auswählelements zu erfordern. can be configured to automatically continue the operation when a flagged bill is removed from the dispensing container, or may be formed according to an embodiment of the present invention to require the pressing of a selecting member. Aufgrund Untersuchung einer angezeigten Banknote durch den Bediener kann herausgefunden werden, dass die angezeigte Banknote echt ist, obwohl sie nicht durch die Unterscheidungseinheit identifiziert wurde. Due examination of a flagged bill by the operator can be found that the flagged bill is genuine, although it was not identified by the discriminating unit. Jedoch wird, weil die Banknote nicht identifiziert war, der Gesamtwert- und/oder Nennwertzähler in dem Speicher nicht diesen Wert wiedergeben. However, because the bill was not identified, do not represent the Gesamtwert- and / or denomination counter in memory this value. Gemäß einem Ausführungsbeispiel wird solch eine nicht identifizierte Banknote aus dem Ausgabestapel entfernt und entweder durch den Unterscheider rückgeführt oder zur Seite gelegt. In one embodiment, such an unidentified bill is removed from the output stack and either recirculated through the discriminator or set aside. Im letzteren Fall wird jede echte zur Seite gelegte Banknote von Hand gezählt. In the latter case, any real set aside banknote is manually counted.
  • Um Probleme, die mit dem Rückführen von Banknoten, Zählen von Banknoten von Hand und Aufaddieren von verschiedenen Gesamtsummen einhergehen, zu vermeiden, werden gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung eine Anzahl von Auswahlelementen, die individuellen Nennwerten zugeordnet sind, bereitgestellt. To avoid problems associated with the recycling of banknotes, counting bills by hand, and adding together of various totals, according to an embodiment of the present invention, a number of selection elements, the individual denominations are assigned, are provided. Diese Auswahlelemente können in Form von Druckknöpfen oder Knöpfen auf einer Tastatur vorliegen. These selectors can be in the form of push buttons or buttons on a keyboard. Andere Arten von Auswahlelementen, wie zB Schalter oder angezeigte Knöpfe in einer Touchscreen-Umgebung können eingesetzt werden. Other types of selection elements such as switches or buttons displayed in a touch screen environment may be employed. Wenn ein Bediener feststellt, dass eine angezeigte Banknote akzeptierbar ist, kann der Bediener einfach das Auswahlelement, das mit dem Nennwert der angezeigten Banknote verbunden ist, drücken und der korrespondierende Nennwertzähler und/oder der Gesamtwertzähler werden entsprechend erhöht und das Unterscheidungssystem When an operator determines that a flagged bill is acceptable, the operator can easily the selection element is connected to the denomination of the flagged bill press, and the corresponding denomination counter and / or the total value counters are increased correspondingly and the discriminator system 402 402 nimmt seinen Betrieb wieder auf. will start operating again. Bei nicht automatisch wiederstartenden Unterscheidern, wo ein Bediener die echte, angezeigte Banknote aus einem Ausgabebehälter zur näheren Untersuchung entfernt hat, wird die Banknote zuerst in den Ausgabebehälter zurückgelegt, bevor ein korrespondierendes Auswahlelement gewählt wird. When not automatically re-starting discriminators, where an operator has removed the genuine flagged bill from an output receptacle for closer examination, the bill is first come into the output tray before a corresponding selection item is selected.
  • Ein Vorteil des oben beschriebenen Vorgangs besteht darin, dass geeignete Zähler sich erhöhen und der Unterscheider wieder gestartet wird, mit der Berührung eines einzigen Knopfs, wodurch der Betrieb des Unterscheidersystems An advantage of the above-described procedure is that appropriate counters are increased and the discriminator is restarted with the touch of a single button, whereby operation of the discriminator system 402 402 sehr vereinfacht wird, während die Möglichkeiten von menschlichen Fehlern reduziert werden. is greatly simplified, while the possibilities of human errors are reduced. Wenn ein Bediener bestimmt, dass eine angezeigte Banknote nicht akzeptierbar ist, kann der Bediener die nicht akzeptierte, angezeigte Banknote aus dem Ausgabebehälter ohne Zurücklegen entfernen und einen Fortsetzungsknopf auf der Tastatur drücken. When an operator determines that a flagged bill is not acceptable, the operator can not accepted, to remove flagged bill from the output receptacle without replacement and press a continuation key on the keyboard. Wenn der Fortsetzungsknopf ausgewählt wird, werden die Nennwertzähler und der Gesamtwertzähler nicht angesprochen und das Unterscheidungssystem When the continuation key is selected, the denomination counters and the total value counter are not addressed, and the discriminator system 402 402 nimmt wieder seinen Betrieb auf. resumes its operation. In automatischen Wiederaufnahmeunterscheidern wird die Beseitigung einer Banknote aus dem Ausgabebehälter als Hinweis darauf behandelt, dass die Banknote nicht akzeptiert wird, und der Unterscheider nimmt automatisch seinen Betrieb wieder auf, ohne die Nennwertzähler und/oder die Gesamtwertzähler anzusprechen. In automatic resumption discriminators the elimination of a bill from the output receptacle is treated as an indication that the bill is not accepted, and the discriminator automatically resumes operation again without addressing the denomination counter and / or the total value counters.
  • Gemäß According to 17 17 wird in einem Ausführungsbeispiel, wo die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit bestimmt, dass eine Banknote falsch ist, die angezeigte Banknote zu einem von den Ausgabebehältern separierten Ausgabebehälter geleitet. is, in one embodiment, where the authenticating and discriminating unit determines that a banknote is false, passed the flagged note into a space separate from the dispensing containers dispensing container. Der Betrieb des Unterscheiders kann oder kann dann nicht abgebrochen werden. The operation of the discriminator can or can not be canceled. Wenn eine Banknote nicht als falsch erkannt ist, jedoch aus anderen Gründen die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit When a bill is not recognized as wrong, but for different reasons, the authenticating and discriminating unit 406 406 nicht in der Lage ist, den Nennwert der Banknote zu identifizieren, so kann die Nichtsignalbanknote zu einem der Ausgabebehälter transportiert werden. is not able to identify the denomination of the bill, the no call bill may be transported to one of the output receptacles. In einem Ausführungsbeispiel werden Nichtsignalbanknoten zu einem von den Ausgabebehältern separaten Ausgabebehälter transportiert. In one embodiment, no call bills are transported to a separate output receptacle from the dispensing containers. In einem anderen Ausführungsbeispiel werden Nichtsignale nicht zu einem speziellen separaten Ausgabebehälter geliefert. In another embodiment, no signals are not delivered to a special separate output receptacle. Der Betrieb des Unterscheiders kann oder kann dann nicht abgebrochen werden. The operation of the discriminator can or can not be canceled.
  • In einem anderen Ausführungsbeispiel gemäß In another embodiment according to 17 17 werden Nichtsignalbanknoten zu einem Ausgabebehälter geliefert, der von einem oder mehreren Ausgabebehältern, die identifizierte Banknoten enthalten, separat ist. No call bills are delivered to an output container, separate from one or more dispensing containers containing unidentified bills. Der Betrieb des Unterscheiders muss nicht abgebrochen werden, bis sämtliche Banknoten, die in dem Eingabebehälter platziert sind, verarbeitet wurden. The operation of the discriminator need not be suspended until all the bills that are placed in the input tray, were processed. Der Wert von jeglichen Nichtsignalbanknoten kann dann zu den geeigneten Zählern hinzuaddiert werden, nachdem der Banknotenstapel einen Ausgleichsvorgang durchlaufen hat. The value of any no call bills may be added to the appropriate counters then after the stacked bill has gone through a settlement process.
  • Ein Ausführungsbeispiel, das verwendet werden kann zum Stoppen des Transportmechanismus aufgrund der Ermittlung einer nicht identifizierten Banknote oder einer Banknote, die einige andere Kriterien nicht erfüllt, wie zB eine Verdachtsbanknote, einen Nennwertwechsel etc. ist im größeren Detail im US-Patent Nr. 5,295,196 beschrieben. An embodiment which can be used as described for stopping the transport mechanism based on the determination of an unidentified bank note or a bank note which does not meet some other criteria, such as a suspect bill, a denomination change etc. in greater detail in U.S. Pat. No. 5,295,196 , Grundsätzlich entnehmen ein oder mehrere Sensoren Information von den vorbeigeführten Banknoten. Basically remove one or more sensors information from the guided past banknotes. Diese Information wird durch einen Signalprozessor, zB eine CPU verarbeitet. This information is processed by a signal processor such as a CPU. Die Position der Banknoten in dem Transportmechanismus wird überwacht. The position of the bills in the transport mechanism is monitored. Diese Überwachung der positionierten Banknoten wird durchgeführt über die Verwendung eines optischen Encoders, der in dem US-Patent Nr. 5,295,196 beschrieben ist. This monitoring of the positioned paper money is carried out through the use of an optical encoder, which is described in U.S. Pat. No. 5,295,196. Wenn der Nennwert der Banknote bestimmt wird, erzeugt der Signalprozessor ein Signal, das für den bestimmten Nennwert kennzeichnend ist. When the denomination of the bill is determined, the signal processor generates a signal that is indicative of the particular denomination. Wenn der Nennwert der Banknote nicht bestimmt wird, erzeugt der Signalprozessor ein Nichtsignal-Signal. When the denomination of the bill is not determined, the signal processor generates a signal non-signal. Wenn der Signalprozessor die Banknote als verdächtig bestimmt, wird ein Verdachtssignal erzeugt oder ein bestimmter Typ eines Verdachtssignals wird erzeugt, das den Grund angibt, warum die Banknote als verdächtig angenommen wird, dh Durchfallen durch einen Magnettest, Durchfallen durch einen UV-Test etc. Zusätzlich können Fehlersignale aus anderen Gründen erzeugt werden, die das Ermitteln von verschiedenen kleineren Fehlern umfassen, wie zB ein Nennwertwechsel oder ein Fremdzustand oder das Ermitteln eines größeren Fehlers, wie zB Doppellagen oder Ketten. If the signal processor determines the bill as suspicious suspicion signal is produced, or a particular type of suspect signal is generated indicating the reason why the banknote is accepted as suspicious, ie falling through a magnet test, falling through a UV test, etc. In addition, error signals may be generated for other reasons, which include determining various minor errors, such as a denomination change or a foreign state or determining a major error, such as double layers or chains. Als ein Ergebnis der Erzeugung von einem oder mehreren dieser Fehlersignale kann der Signalprozessor programmiert sein, um ein oder mehrere Signale zu erzeugen, die den Transportmechanismus dazu bringen, in einer bestimmten Weise anzuhalten, wie zB durch Aussenden geeigneter Signale zu dem Motor, der den Transportmechanismus antreibt, und/oder einen oder mehrere Abzweiger dazu bringen, Banknoten in Richtung eines geeigneten Ausgabebehälters zu leiten, wie zB durch Senden geeigneter Signale zu dem Abzweigerantriebsmechanismus, zB den Solenoiden, die oben beschrieben wurden. As a result of the generation of one or more of these error signals, the signal processor may be programmed to generate one or more signals that cause the transport mechanism to halt in a particular manner, such as by sending appropriate signals to the motor, the transport mechanism the drives, and / or one or more taps bring to direct banknotes in the direction of a suitable dispensing container, such as by sending appropriate signals to the Abzweigerantriebsmechanismus such as the solenoids described above. Positionsinformationen, die von dem Encoder erhalten werden, können verwendet werden, um eine Banknote in einer kontrollierten Weise zu stoppen, so dass die Banknote in einer vorbestimmten Position oder an einer identifizierbaren Stelle gestoppt wird. Position information obtained from the encoder may be employed to stop a bill in a controlled manner so that the bill is stopped in a predetermined position or at an identifiable location.
  • In In 18 18 ist ein Funktionsblockdiagramm gezeigt, das einen Zweitaschen-Dokumentenauthentifizierer und Unterscheider gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung darstellt. there is shown a functional block diagram illustrating a two-pocket Dokumentenauthentifizierer and discriminator according to an embodiment of the present invention. Das Unterscheidersystem The discriminator system 403 403 umfasst einen Eingabebehälter comprises an input receptacle 404' 404 ' zum Aufnehmen eines Banknotenstapels. for receiving a stack of banknotes. Ein Transportmechanismus, der einen Transportweg definiert (wie durch Pfeil M' repräsentiert), transportiert die Banknoten in dem Eingabebehälter einzeln entlang eines oder mehrerer Sensoren der Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit A transport mechanism defining a transport path (as indicated by arrow M 'represents), the banknotes transported in the input tray individually along one or more sensors of the authenticating and discriminating unit 406' 406 ' . , Banknoten werden dann zu einem der zwei Ausgabebehälter Banknotes are then to one of two output tray 408' 408 ' , . 408'' 408 '' transportiert (wie durch die Pfeile N', N'' repräsentiert). transported (such as' represented by the arrows N ', N').
  • In einem Ausführungsbeispiel, wo die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit In one embodiment, where the authenticating and discriminating unit 406 406 bestimmt, dass eine Banknote falsch ist, wird die angezeigte Banknote zu einem bestimmten der Ausgabebehälter geleitet. determines that a banknote is false, the flagged bill is routed to a particular one of the output receptacles. Der Betrieb des Unterscheiders kann oder kann nicht abgebrochen werden. The operation of the discriminator may or may not be canceled. Wenn eine Banknote nicht als falsch bestimmt wird, jedoch aus anderen Gründen die Authentifizierungs- und Unterscheidungseinheit When a bill is not determined to be false, but for different reasons, the authenticating and discriminating unit 406 406 nicht in der Lage ist, den Nennwert der Banknoten zu bestimmen, können Nichtsignalbanknoten zu einem der Ausgabebehälter is not able to determine the denomination of the banknotes, no call bills may be one of the output receptacles 408' 408 ' , . 408'' 408 '' transportiert werden. be transported.
  • In einem Ausführungsbeispiel werden Nichtsignalbanknoten zu einem bestimmten der Ausgabebehälter In one embodiment, no call bills are to a certain one of the output receptacles 408' 408 ' , . 408'' 408 '' transportiert. transported. In einem anderen Ausführungsbeispiel werden Nichtsignalbanknoten nicht zu einem speziellen separaten Ausgabebehälter geliefert. In another embodiment, no call bills are not delivered to a special separate output receptacle. Der Betrieb des Unterscheiders kann oder kann nicht abgebrochen werden. The operation of the discriminator may or may not be canceled. Zum Beispiel können in einem Zweitaschenunterscheider sämtliche Banknoten zu demselben Ausgabebehälter transportiert werden, unabhängig davon, ob sie als verdächtig, Nichtsignalbanknoten oder als geeignet identifiziert wurden. For example, in a two-pocket discriminator all the bills can be transported to the same output tray, regardless of whether they have been identified as suspicious, no call bills or appropriate. In diesem Beispiel kann der Betrieb des Unterscheiders abgebrochen werden und eine geeignete Nachricht angezeigt werden, wenn eine Verdachts- und Nichtsignalbanknote entdeckt wird. In this example, the operation of the discriminator can be aborted and an appropriate message when a suspicion or no call bill is detected are displayed. Alternativ kann eine Verdachtsbanknote zu einem speziellen der beiden Ausgabebehälter geliefert werden (dh Auswurfbehälter) und Nichtsignal- und unidentifizierte Banknoten können zu einem anderen Ausgabebehälter gesendet werden. Alternatively, a suspect bill can be delivered to a particular one of the two output receptacles (ie reject receptacle) and Nichtsignal- and unidentified bills may be sent to another output receptacle. In diesem Beispiel braucht der Betrieb des Unterscheiders nicht abgebrochen werden, wenn eine Verdachtsbanknote entdeckt wird, jedoch kann dieser abgebrochen werden, wenn eine Nichtsignalbanknote entdeckt wird. In this example, the operation of the discriminator need not be interrupted when a suspect bill is detected but it can be canceled when a no call bill is detected. Wenn der Betrieb zu einem Zeitpunkt abgebrochen wird, an dem die Nichtsignalbanknote ermittelt wird und der Bediener bestimmt, dass die Nichtsignalbanknote akzeptierbar ist, führt der Bediener die Banknote zu dem Ausgabebehälter, aus dem diese entnommen wurde, zurück (wenn diese entnommen wurde) und wählt ein Auswahlelement (nicht gezeigt) entsprechend dem Nennwert der angezeigten Banknote aus. When the operation is aborted at a time when the no call bill is detected and the operator determines that the no call bill is acceptable, the operator inserts the bill to the dispensing container from which it was taken back (if it has been removed), and selects a selection element (not shown) corresponding to the denomination of the flagged bill. Geeignete Zähler (nicht gezeigt) werden erhöht, wenn das Unterscheidungssystem Suitable counter (not shown) can be increased, if the discrimination system 403 403 den Betrieb wieder aufnimmt. resumes operation. Auf der anderen Seite entfernt, wenn der Bediener bestimmt, dass die angezeigte Banknote unakzeptabel ist, der Bediener die Banknote ohne Zurücklegen aus dem Ausgabebehälter und wählt ein Fortsetzungselement (nicht gezeigt). Located on the other hand, if the operator determines that the flagged bill is unacceptable, the operator the bank note without replacement from the output receptacle and selects a continuation element (not shown). Das Unterscheidersystem The discriminator system 403 403 nimmt den Betrieb wieder auf, ohne die Zähler, die mit verschiedenen Nennwerten verbunden sind, und/oder die Gesamtwertzähler zu erhöhen. resumes operation again without increasing the counters that are connected to different denominations and / or the total value counters.
  • In einem anderen Ausführungsbeispiel werden Nichtsignalbanknoten zu einem bestimmten Ausgabebehälter getrennt von dem Ausgabebehälter, der identifizierte Banknoten enthält, geliefert. In another embodiment, no call bills are to a certain output receptacle separate from the dispensing container containing unidentified bills, delivered. Der Betrieb des Unterscheiders muss nicht abgebrochen werden, bis sämtliche Banknoten, die in dem Eingabebehälter The operation of the discriminator need not be suspended until all bills in the input tray 404 404 platziert werden, bearbeitet wurden. be placed, have been processed. Alternativ braucht der Betrieb des Unterscheiders nicht abgebrochen werden, wenn ein Nichtsignal entdeckt wird, jedoch kann er abgebrochen werden, wenn eine Verdachtsbanknote ermittelt wurde, so dass der Bediener jegliche Verdachtsbanknoten aus dem Unterscheider entfernen kann. Alternatively, the operation of the discriminator need not be interrupted when a signal is not detected, but it can be canceled when a suspect bill was calculated so that the operator can remove any suspected banknotes from the discriminator. Der Wert von jeglicher Nichtsignalbanknote kann dann zu dem geeigneten Zähler hinzuaddiert werden, nachdem der Banknotenstapel durch einen Vergleichsvorgang hindurchgeführt wurde. The value of any no call bill may be added to the appropriate counter then after the stacked bill was passed by a comparison operation. In einem alternativen Ausführungsbeispiel können Verdachts- und Nichtsignalbanknoten zu einem speziellen der zwei Ausgabebehälter geliefert werden (dh Ausfwurfbehälter) und identifizierte Banknoten können zu dem anderen Ausgabebehälter gesendet werden. In an alternative embodiment of suspicion and no call bills may be delivered to a particular one of the two output receptacles (ie Ausfwurfbehälter) and identified bills may be sent to the other output receptacle. Zusätzlich kann gemäß diesem Ausführungsbeispiel der Betrieb des Unterscheiders abgebrochen werden und eine geeignete Mitteilung angezeigt werden, wenn eine Verdachts- oder Nichtsignalbanknote entdeckt wurde. In addition, the operation of the discriminator may be aborted and an appropriate message displayed when a suspicion or no call bill was discovered according to this embodiment.
  • Wie oben in Verbindung mit As described above in connection with 17 17 beschrieben, wird der Transportmechanismus gestoppt aufgrund einer angezeigten Banknote, wobei die angezeigte Banknote an einer vorbestimmten Position in einem Ausgabebehälter, zB als letzte Banknote, im Stapelrad angeordnet sein kann, oder alternativ kann der Transportmechanismus gestoppt werden, bevor die angezeigte Banknote in einen der Ausgabebehälter transportiert wurde. describes the transport mechanism is stopped due to a flagged bill, the flagged bill to a predetermined position in a dispensing container, for example as the last bank note, can be arranged in the stacking wheel, or alternatively, the transport mechanism may be stopped before the flagged bill into one of the dispensing container was transported.
  • Das System The system 403 403 kann zB zu den Unterscheidern, die oben mit zwei Ausgabetaschen, zB die in can, for example, to the discriminators that up with two output pockets, for example, in 1 1 - - 2 2 und and 10 10 gezeigten, beschrieben wurden, korrespondieren. shown, described, correspond. Das Unterscheidungssystem ist wahlweise entsprechend verschiedener Betriebsmodi programmierbar, so dass ein Bediener auswählen kann, zB welche Banknoten anzuzeigen sind, in welche Tasche die angezeigten oder nicht angezeigten Banknoten zu leiten sind und/oder welche Stoppbedingungen zu aktivieren oder zu deaktivieren sind. The discriminator system is optionally programmable according to different modes of operation, so that an operator can select, for example, which banknotes are to be displayed, in which case the displayed or not displayed banknotes are to be routed and / or to activate which stop conditions on or off. Die verschiedenen Betriebsmodi werden im Detail unten diskutiert. The various operating modes are discussed in detail below. In jedem der ausgewählten Betriebsmodi kann das System programmiert sein, um eine angezeigte Banknote in eine ausgewählte Tasche zu liefern und den Betrieb der Maschine abzubrechen, um eine Inspektion der Banknote zu ermöglichen, wie in Bezug zu In each of the selected operating modes of the system may be programmed to provide a flagged bill into a selected pocket, and cancel the operation of the machine in order to allow an inspection of the banknote, as described in relation to 17 17 beschrieben. described. Oder die Maschine kann programmiert sein, um angezeigte oder nicht angezeigte Banknoten in verschiedene Ausgabebehälter „auszusortieren" und entweder eine Inspektion der „aus sortierten" Banknoten zu erlauben oder das Verarbeiten des Banknotenstapels ohne Stoppen fortzuführen. Or the machine may be programmed to "weed out" displayed or not displayed banknotes in different dispensing container and to allow either an inspection of the "sorted out" banknotes or continue the processing of the banknote stack without stopping.
  • Eine Banknote kann angezeigt werden und die oben beschriebenen Unterscheidungssysteme, wie zB die in Verbindung mit den A banknote can be displayed and the discrimination systems described above, such as those described in connection with 1 1 - - 2 2 , . 10a 10a - - 10b 10b , . 12 12 - - 14 14 und and 17 17 - - 18 18 , können gestoppt werden, aufgrund der Entdeckung einer nicht identifizierbaren oder „Nichtsignal-Banknote", wie oben beschrieben, oder aufgrund einer Anzahl anderer Stoppbedingungen. Im Wesentlichen können diese Unterscheidersysteme gestoppt werden aufgrund des Auftretens von kleineren Fehlern oder größeren Fehlern, die beide unten im Detail diskutiert werden. Diese Unterscheidersysteme können einen Audioalarm umfassen, um ein hörbares Signal aufgrund des Auftretens einer oder mehrerer kleinerer oder größerer Fehlerbedingungen bereitzustellen. Bevorzugt ist der Audioalarm programmierbar, um dem Bediener zu erlauben, wahlweise den Audioalarm zu aktivieren oder deaktivieren für jeden oder sämtliche der kleineren oder größeren Fehlerbedingungen. Die folgende Beschreibung einschließlich der Beschreibung in Bezug auf Fehlerzustände, Betriebsmodi und Touch-Panel-Screens ist anwendbar bei diesem Unterscheidersystem und insbesondere bei den oben beschriebenen Unterscheidersyst , Can be stopped, due to the discovery of a non-identifiable or "no call bill", as described above, or due to a number of other stop conditions. In essence, these discriminator systems may be stopped due to occurrence of minor errors or larger errors, both the bottom of the detail will be discussed. This discriminator systems may include an audio alarm for providing an audible signal upon the occurrence of one or more smaller or larger error conditions. the audio alarm is preferably programmable to allow the operator to selectively activate the audio alarm or disable for each or all of the minor or major error conditions. the following description including the description in relation to fault conditions, operating modes and touch-panel screen is applicable to this discriminator system, and particularly in the above described Unterscheidersyst emen mit zwei Ausgabetaschen, wie in den emen with two output pockets, as in the 1 1 - - 2 2 , . 10a 10a - - 10b 10b und and 18 18 gezeigt. shown. Des Weiteren transportieren solche Systeme Banknoten zu einer der Ausgabetaschen und zweigen diese ab mit Geschwindigkeiten die gleich sind oder größer sind als 600 Dokumente pro Minute. Further, such systems transport banknotes to one of the output pockets and branch them off at speeds equal to or greater than 600 documents per minute. Gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel transportieren solche Systeme Banknoten zu einer der Ausgabetaschen und zweigen diese ab mit Geschwindigkeiten von gleich oder größer als 800 Dokumente pro Minute. According to another embodiment, such systems transport bills to one of the output pockets, and branch off from this at speeds equal to or greater than 800 documents per minute. Gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel transportieren solche Systeme Banknoten zu einer der Ausgabetaschen und zweigen diese ab mit einer Geschwindigkeit von gleich oder größer als 1000 Dokumente pro Minute. According to another embodiment, such systems transport bills to one of the output pockets, and these branches at a rate equal to or greater than 1000 documents per minute. Diese Systeme können ebenso Blitzkartenspeicher einsetzen. These systems can also use flash memory cards.
  • Kleinere Fehlerzustände Smaller error conditions
  • Kleinere Fehler sind Zustände, welche die Maschine dazu bringen oder nicht dazu bringen, zu stoppen in Abhängigkeit vom Set-up, Betriebsmodus und involvierten Fehler. Minor errors are conditions which cause the machine to or not get them to stop depending on the set-up, operation mode and error involved. Kleinere Fehler schließen nicht das Nachprüfen von mehr als einem Banknote, wenn überhaupt, ein. Minor errors do not include reconsidering of more than one bill, if at all, one. Kleinere Fehler unterbrechen nicht den Lauf eines Ganzen, wie zB Stapels oder eines Unterstapels. Minor errors do not interrupt the running of a whole, such as the stack or sub-stack. Gemäß einem Ausführungsbeispiel können kleinere Fehlerzustände wahlweise aktiviert oder deaktiviert werden, wie dies vom Verwender gewünscht ist. In one embodiment, smaller error states can be selectively enabled or disabled as desired by the user. Zum Beispiel kann die Maschine programmiert sein, aufgrund des Auf tretens eines „Nichtsignaldokuments" zu stoppen, jedoch nicht bei dem Auftreten eines „Verdachtsdokuments". For example, the machine may be programmed on the basis of the pedaling of a stop "signal not document", but not at the occurrence of a "suspect document". Die kleineren Fehlerzustände sind unten aufgelistet: The smaller error conditions are listed below:
    • 1) Nichtsignal (NC) 1) Non-signal (NC)
    • 2) Verdachtsdokument (SD) 2) suspect document (SD)
    • 3) Nennwertwechsel (DC) 3) denomination change (DC)
    • 4) Fremddokument (S) 4) a foreign document (S)
    • 5) Separatserie (SS) 5) separate series (SS)
    • 6) unrichtige Größe (SZ) 6) incorrect size (SZ)
    • 7) ungeeignetes Dokument (UD) 7) unsuitable document (UD)
    • 8) falsche Seite (RF) 8) wrong (RF)
    • 9) falsche Orientierung (RO) 9) wrong orientation (RO)
    • 10) Bandgrenze (SL) 10) band limit (SL)
    • 11) Stapel voll (SF) 11) stack full (SF)
  • Nichtsignal not signal
  • Ein „Nichtsignal"-Zustand tritt auf, wenn die Unterscheidungsvorrichtung nicht in der Lage ist, einen Nennwert einer Banknote zu identifizieren oder zu bestimmen, wobei die nicht identifizierte Banknote als Nichtsignal bezeichnet wird. A "no call" condition occurs when the discriminating device is not able to identify a denomination of a bill or determine the unidentified bill is referred to as non-signal.
  • Verdachtsdokument suspect document
  • Ein „Verdachtsdokument" ist eine Banknote, die einen oder mehrere Authentifizierungstests nicht erfüllt, die auf mehreren überwachten Parametern basieren. Eine Unterscheidungsvorrichtung kann dem Bediener erlauben, das Ermitteln eines Verdachtsdokuments zu ermöglichen oder nicht zu ermöglichen, zB einen oder mehrere Authentifizierungstests zu ermöglichen oder nicht zu ermöglichen. A "suspect document" is a banknote that does not satisfy one or more authentication tests based on a plurality of monitored parameters. A discriminating device may allow the operator to allow determining a suspect document or not to allow to allow, for example, one or more authentication tests or not allow.
  • Nennwertwechsel denomination change
  • Ein „Nennwertwechsel"-Zustand tritt auf, wenn eine Banknote identifiziert wird mit einem Nennwert, der anders ist als der der vorhergehenden Banknoten oder ein Zielnennwert, während die Maschine in einem der Sortiermodi, die unten beschrieben sind, arbeitet. Zum Beispiel, wenn eine $100-Banknote abgetastet wird in einem Stapel von zuvor ab getasteten $50-Banknoten kann der Zustand „Nennwertwechsel" unter verschiedenen Umständen auftreten, wenn die Maschine in einem Sortiermodus betrieben wird. A "denomination change" condition occurs when a note is identified having a denomination different from that of the previous bills or a target denomination while the machine is in one of the sort modes, which are described below, is operating. For example, if a $ 100 bill is scanned in a stack of previously sampled from $ 50 bills, the state "denomination change" can occur under different circumstances, when the machine is operating in a sorting mode.
  • Fremddokument stranger
  • Der „Fremddokument"-Zustand tritt auf, wenn eine Banknote identifiziert wird mit einem Nennwert, der anders ist als der der vorausgegangenen Banknoten oder eines Zielnennwerts, während die Maschine in einem der unten beschriebenen Fremddokumentmodi arbeitet. Der Fremddokumentmodus wird im Wesentlichen verwendet, wenn es erwartet wird, dass die meisten Banknoten in einem Stapel vom selben Nennwert sind. Der Fremddokumentzustand wird im größeren Detail in Verbindung mit verschiedenen Fremddokumentbetriebsmodi beschrieben. The "stranger" condition occurs when a note is identified having a denomination which is different than that of the previous bills or a target denomination while the machine is operating in one of the stranger modes described below. The stranger mode is used substantially when it it is expected that most bills are in a stack of the same face value. the stranger state is described in greater detail in connection with various Fremddokumentbetriebsmodi.
  • Separatserien (SS) Separate series (SS)
  • Ein „Separatserien"-Zustand tritt auf, wenn eine Banknote mit einer anderen Serie als vorangegangene Banknoten oder eine Zielserie identifiziert wird. Zum Beispiel kann, wenn eine neue Serie von $100-Banknoten (dh, eine aus der 1996-Serie stammende $100-Banknote) abgetastet wird in einem Stapel zuvor abgetasteter Altserien-$100-Banknoten, der Zustand „Separatserie" auftreten. A "separate series" condition occurs when a bank note with a different serial is identified as previous bills or a target range. For example, when a new series of $ 100 bills (ie, a native of the 1996 series $ 100 bill is sampled) in a stack of previously scanned Altserien- $ 100 bills, the state is "separate series" occur. Diese Funktion kann verwendet werden in Verbindung mit den unten beschriebenen Modi, wo es gewünscht ist, Banknoten basierend auf ihrer Serie zu unterscheiden, zB um zwischen einer 1993-Serie von $50-Banknoten und einer 1950-Serie von $50-Banknoten zu unterscheiden oder zwischen sämtlichen Vor-1996-Serien von US-Banknoten und 1996- und post-1996-Serien von US-Banknoten zu unterscheiden. This function can be used in conjunction with the modes described below, where it is desired to distinguish notes based on their series, for example, to switch between a 1993-series $ 50 notes and a 1950 series of $ 50 banknotes to distinguish or between all pre-1996 series of US notes and 1996- and post-1996 series of US banknotes to distinguish.
  • Ungeeignete Größe inappropriate size
  • Ein „Ungeeignete Größe"-Zustand tritt auf, wenn ein Dokument eine Größe aufweist, die nicht mit der Größe eines der echten Dokumente korrespondiert, für deren Erkennung das System programmiert ist. Wenn zum Beispiel die Maschine eingestellt ist, US-Banknoten zu verarbeiten, dann sollten alle Dokumente die gleiche Größe aufweisen und sämtliche Dokumente, die nicht die gleiche Größe wie eine echte US-Währung aufweisen, werden das Auftreten des „Ungeeignete Größe"-Zustands verursachen. A "Unsuitable size" condition occurs when a document having a size which does not correspond to the size of the authentic documents, the system is programmed for their detection. For example, if the machine is set to process US banknotes then all documents should be the same size and all documents that do not have the same size as a real US currency will cause the appearance of "Unsuitable size" state. Ähnlich wird bei ausländischen Banknoten jegliches Dokument mit einer Größe, die anders ist als eine der Größen der echten Auslandswährung, das Auftreten eines „Ungeeignete Größe"-Zustands verursachen. Similarly, any document will cause a size that is different than one of the variables of the real foreign currency, the occurrence of "Unsuitable size" state for foreign banknotes.
  • Unpassendes Dokument improper document
  • Ein „Unpassendes Dokument"-Zustand tritt auf, wenn ein Dokument ein oder mehrere Zustandstests nicht erfüllt. Solche Zustandstests können zB den Grad erkennen, zu welchem eine Banknote verschmutzt, zerrissen oder anderweitig beschädigt ist. In ähnlicher Weise kann die Schlaffheit eines Dokuments ebenso als Passendheitstest verwendet werden. A "Inappropriate document" condition occurs when a document does not meet one or more condition tests. Such condition tests can, for example, recognize the degrees, to which a banknote dirty, torn or otherwise damaged. Similarly, the slack of a document may also be as be suitably awareness test.
  • Verkehrte Seite wrong side
  • Ein „Verkehrte Seite"-Zustand tritt auf, wenn eine Maschine in einem Seitenmodus betrieben wird und ein Dokument mit einer Seitenorientierung ermittelt wird, die anders ist als eine Zielseitenorientierung. A "wrong side" condition occurs when a machine is operated in a page mode and a document is determined with a face orientation that is different than a target page orientation.
  • Umgekehrt orientiert Conversely oriented
  • Ein „Umgekehrt orientierter"-Zustand tritt auf, wenn eine Maschine in einem Vorwärts/Rückwärts-Orientierungsmodus betrieben wird und ein Dokument mit einer Vorwärts/Rückwärts-Orientierung ermittelt wird, die anders ist, als eine Ziel-Vorwärts/Rückwärts-Orientierung. A "Conversely oriented" condition occurs when a machine is operated in a forward / reverse orientation mode and a document is determined with a forward / reverse orientation that is different than a target forward / reverse orientation.
  • Bandgrenze band limit
  • Die Unterscheidungsvorrichtung kann das Setzen einer Grenze für eine Anzahl von Banknoten basierend auf verschiedenen Zuständen erlauben. The discriminating device may allow setting a limit on number of banknotes based on different states. Zum Beispiel kann es wünschenswert sein, $20-Banknoten in Stapeln von fünfzig Banknoten zu sammeln. For example, it may be desirable to collect $ 20 bills in stacks of fifty banknotes. Entsprechend kann, wenn zB Banknoten so bearbeitet werden, dass $20-Banknoten und nur $20-Banknoten in einen ersten Ausgabebehälter geleitet werden, die Vorrichtung, nachdem fünfzig $20-Banknoten in die erste Tasche geliefert worden sind, anhalten. Accordingly, when, for example, bank notes are processed so that $ 20 banknotes and only $ 20 banknotes are fed into a first output receptacle, the device after fifty 20 $ banknotes have been supplied into the first pocket, pause. Die Anzeige kann dann anzeigen, dass eine Bandgrenze für die erste Ausgabetasche erreicht worden ist. The display may then indicate that a band limit for the first edition bag has been reached. Verschiedene Bandgrenzen können von Firmen gesetzt oder vom Benutzer gesetzt sein. Various band limits may be set by companies or set by the user. Alternativ können „Bandgrenzen" bestimmt werden durch Kombinieren der Anzahl der Banknoten, die zu zwei oder mehr Ausgabetaschen geliefert werden. Alternatively, "band limits" can be determined by combining the number of bills which are delivered to two or more output pockets.
  • Stapel voll Stacker full
  • Der „Stapel voll"-Zustand tritt auf, wenn jeder einzelne oder beide Behälter an oder nahe ihrer Kapazitätsgrenze sind und nicht weitere Banknoten aufnehmen. Zum Beispiel kann in einem Ausführungsbeispiel, in welchem die Taschen ausgestaltet sind, um ein Maximum von 300 Banknoten zu erhalten, die Unterscheidungsvorrichtung programmiert sein, um, nachdem 300 Banknoten in jedwede der Taschen geliefert worden sind, anzuhalten. Der „Stapel voll"-Zustand tritt dabei aufgrund der Lieferung der 300. Banknote auf. The "stacker full" condition occurs when each or both of the containers are at or near their full capacity and will not absorb more banknotes. For example, the bags can be designed in an embodiment in which, in order to obtain a maximum of 300 banknotes , the discriminating device to be programmed after 300 bills have been delivered in any of the bags to stop. the "stack full" condition occurs due to the delivery of the 300th note. In ähnlicher Weise wird, in einem Ausführungsbeispiel, in welchem die Taschen ausgestaltet sind, um 600 Währungsnoten zu erhalten, der „Stapel voll"-Zustand aufgrund der Lieferung der 600. Banknote auftreten. Similarly, in an embodiment in which the pockets of the "stacker full" is, are configured to obtain 600 currency notes, state occur due to the delivery of the 600th note.
  • Größere Fehlerzustände Larger error conditions
  • Größere Fehler sind Zustände, welche üblicherweise die Maschine stoppen und fordern, dass der Bediener mehr als eine Banknote entfernt und neuverarbeitet. Larger errors are conditions that usually stop the machine and ask the operator to more than one bank note away and neuverarbeitet. Gemäß einem Ausführungsbeispiel umfassen größere Fehlerzustände Stau (J), Dopplungen (D) und Verkettungen (C). According to one embodiment comprise more error conditions of storage (J), duplication (D) and chain sequences (C). Der Zustand „Stau" tritt auf, wenn ein oder mehrere Sensoren ermitteln, dass ein Stau auftritt, wenn Banknoten zwischen dem Eingabebehälter und den Ausgabebehältern transportiert werden. Der Zustand „Dopplung" tritt auf, wenn zwei oder mehr Banknoten durch den Transportmechanismus in einer gestapelten Weise zugeführt werden. The state "traffic jam" occurs when one or more sensors detect that a jam occurs, if banknotes between said input tray and output containers to be transported. The condition of "duplication" occurs when two or more banknotes stacked by the transport mechanism in a are fed to. Der Zustand „Verkettung" tritt auf, wenn zwei oder mehrere Banknoten durch den Transportmechanismus in einer überlappenden Weise zugeführt werden. The state "chaining" occurs when two or more banknotes are fed by the transport mechanism in an overlapping manner.
  • Betriebsmodi operating modes
  • Das Unterscheidungssystem kann wahlweise programmiert sein, um in jedem der verschiedenen Betriebsmodi betrieben zu werden. The discriminator system may optionally be programmed to operate in any of several modes of operation. Generell können diese Betriebsmodi eingeteilt werden als „Fremddokumentmodi", „Sortiermodi", „Gemischtmodi" und „Zählmodi". In general, these modes can be classified as "stranger modes", "sort modes", "Gemischtmodi" and "counting modes". Wie im größeren Detail hiernach beschrieben wird, umfassen die Betriebsmodikategorien im Wesentlichen zwei oder drei spezifische Betriebsmodi. As will be described in greater detail hereinafter, the Betriebsmodikategorien substantially comprise two or three specific operation modes. Ein Bediener kann einen individuellen Betriebsmodus oder eine Kombination von Betriebsmodi auswählen, wie gewünscht. An operator may select an individual mode of operation or a combination of modes, as desired.
  • A. Fremddokumentmodi A. stranger modes
  • Im Wesentlichen werden Fremddokumentmodi verwendet, um einen Banknotenstapel zu verarbeiten, von dem erwartet wird, dass er den gleichen Nennwert aufweist, in welchem der Bediener wünscht, „Fremddokument"-Banknoten zu entfernen oder Banknoten, die nicht den gleichen Nennwert aufweisen. Zum Beispiel kann ein Fremddokumentmodus gewählt werden, um einen Banknotenstapel zu verarbeiten, der im Wesentlichen aus $10-Banknoten besteht, so dass sämtliche Nicht-$10-Banknoten aus dem Stapel entfernt werden können. In einem Fremddokumentmodus wird die Maschine den Stapel verarbeiten und die „Ziel"-$10-Banknoten in einer ausgewählten Tasche (zB Tasche 1) platzieren. Essentially stranger modes are used to process a stack of notes, is expected to to have the same nominal value, in which the operator wishes to remove "stranger" banknotes or bills, which do not have the same denomination. For example, a stranger mode be selected to process a stack of notes, which consists essentially of $ 10 bills, so that all the non-10 bills can $ are removed from the stack in a stranger mode, the machine will process the stack and the "target". - $ 10 bills in a selected bag (for example pocket 1) place. Aufgrund Auftretens einer Fremddokumentbanknote (oder aufgrund Auftretens eines anderen gewählten Fehlerzustands) kann die Maschine die angezeigte Banknote in derselben Tasche wie die Zielbanknote „präsentieren" (dh die Maschine stoppen, nachdem die angezeigte Banknote in eine Ausgabetasche geliefert wurde, zB Tasche 1), um dem Betreiber zu ermöglichen, die Banknote zu inspizieren. Alternativ kann Maschine kann programmiert sein, um die angezeigte Banknote in die andere Tasche (zB Tasche 2) auszusortieren. Aufgrund eines Aussortierens der Fremddokumentbanknoten in Tasche 2 kann die Maschine konstruiert sein, entweder zu stoppen (Präsentieren der Banknote in Tasche 2) und dem Bediener zu ermöglichen, die Banknote zu inspizieren, oder die verbleibenden Banknoten in dem Stapel weiterzubearbeiten. Due to occurrence of a stranger bill (or due to occurrence of other selected fault condition), the machine can "present" the flagged note into the same pocket as the target note (ie stop the machine after the flagged bill has been delivered to an output pocket, for example, pocket 1) to to allow the operator to inspect the note. Alternatively, can be programmed to sort the flagged note into the other pocket (for example pocket 2). Due to a sorting out the foreign document bank notes in pocket 2, the machine may be constructed machine, either to stop ( to allow to introduce the bank note into pocket 2) and the operator to inspect the note, or further process the remaining notes in the stack.
  • Eine Anzeige, wie zB eine Touch-Panel-Anzeige (zB , A display such as a touch panel display (eg 1 1 ) kann die Anzahl oder den aufgerechneten Wert der Banknoten mit dem Zielnennwert, zB $10-Banknoten, anzeigen. ), The number or aggregate value of notes having the target denomination, such as $ 10 bills show. In einem Ausführungsbeispiel ist die Anzeige ebenso in der Lage, Gesamtwerte der Fremddokumentbanknoten über die Auswahl des Bedieners zu umfassen. In one embodiment, the display is also to include capable of total values ​​of foreign banknotes document on the selection of the operator. Zum Beispiel, wenn eine $5-Fremddokumentbanknote in einem Stapel von $10-Banknoten ermittelt wurde, kann dem Bediener über die Anzeige mitgeteilt werden, ob die $5-Banknote in die laufenden Gesamtwerte eingerechnet werden soll. For example, if a $ 5 stranger bill was found in a stack of $ 10 bills, the operator can be informed about the indication of whether the $ 5 bill is to be calculated into the current totals. Wenn der Bediener dies bejaht, wird die $5-Banknote in die geeigneten laufenden Gesamtwerte integriert, andernfalls nicht. When the operator replied in the affirmative, the $ 5 bill is incorporated into appropriate running totals, otherwise not. Alternativ kann eine set-up-Wahl getroffen werden, wobei sämtliche Fremddokumentbanknoten automatisch in die geeigneten laufenden Gesamtwerte integriert werden. Alternatively, a set-up selection can be made, whereby all stranger bills are automatically integrated into the appropriate running totals. Die Maschine kann die folgenden Fremddokumentmodi, wie unten beschrieben, umfassen: Fremddokument 1, Fremddokument 2, Fremddokument-Seitenausrichtung und Fremddokument-Orientierung. The machine can comprise the following stranger modes, as described below: Foreign Document 1, the stranger 2, foreign document page orientation and foreign document orientation.
  • 1. Fremddokument 1 (STR 1) 1. Foreign Document 1 (STR 1)
  • In dem „Fremddokument 1"-Modus wird der Unterscheider einen Banknotenstapel verarbeiten und Banknoten mit einem Zielnennwert in Tasche 1 platzieren. Der Zielnennwert kann automatisch durch den Unterscheider als der von der ersten Banknote in dem Stapel ausgewählt werden oder der Zielnennwert kann ausdrücklich durch den Bediener gewählt werden. Aufgrund des Auftretens eines „Fremddokument"-Zustands (dh aufgrund des Entdeckens einer Banknote, die nicht den Zielnennwert aufweist) kann das System entweder die angezeigte Banknote in Tasche 1 präsentieren, oder die angezeigte Banknote in Tasche 2 aussortieren. In the "foreign Document 1" mode, the discriminator will process a stack of notes and place notes having a target denomination into pocket 1 in. The target denomination may automatically by the discriminator as the selected by the first banknote in the stack, or the target denomination may be explicitly by the operator be chosen. due to the occurrence of a "stranger" condition (ie, due to the discovery of a bank note which does not have the target denomination) can present the system either the flagged note into pocket 1 or sort the flagged note into pocket 2. Abhängig von dem gewählten set-up kann die Maschine entweder die aussortierte angezeigte Banknote präsentieren oder mit der Verarbeitung der Banknoten fortfahren. Depending on the chosen set-up the machine can either present the flagged note screened or continue with the processing of the bank notes. Optional kann das System ähnlich programmiert sein, um entweder angezeigte Banknoten aufgrund des Auftretens der „Nichtsignal"-, „Separatserien"- oder „Verdachtsdokument"-Zustände (kleinere Fehler) zu präsentieren oder auszusortieren. Aufgrund des Entdeckens entweder der „Bandgrenze"-, „Stapel voll"-, „Verkettungs"-, „Dopplungs"- oder „Stau"-Zustände wird die Maschine gestoppt, was erfordert, dass der Bediener die geeigneten Korrekturmaßnahmen vor dem Weitermachen unternimmt, wie zB das Entfernen von Banknoten aus einer vollen Tasche oder das Beseitigen eines Staus. "Separate series" - - Optionally, the system either displayed notes due to the occurrence of the "no call" may be similar programmed or "suspect document" states to present (minor errors) or sort out due to the discovery of either the "band limit" -., "stack full" -, "chaining" - "Dopplungs" - or "storage" conditions the engine is stopped, which requires that the operator takes appropriate corrective action before continuing, such as the removal of banknotes from a full bag or removing jam.
  • 2. Fremddokument 2 (STR 2) 2. stranger 2 (STR 2)
  • In einem „Fremddokument 2"-Modus wird wie im „Fremddokument 1"-Modus der Unterscheider den Stapel verarbeiten und Banknoten mit einem Zielnennwert in Tasche 1 platzieren. In a "stranger 2" mode will process the stack and place notes having a target denomination into pocket 1, as in the "foreign Document 1" mode, the discriminator. Aufgrund Auftretens entweder des „Bandgrenze"- oder „Stapel voll"-Zustands jedoch beginnt die Maschine automatisch mit der Lieferung der Zielbanknoten in Tasche 2, vorausgesetzt, diese Tasche ist leer. Due to the occurrence of either the "band edge" - or "stacker full" condition, however, the machine automatically begins to supply the target notes in pocket 2, provided this bag is empty. Anschließend wird, aufgrund eines nochmaligen Auftretens der „Bandgrenze"- oder „Stapler voll"-Zustände, die Maschine automatisch zwischen den Taschen umschalten und beginnt mit der Lieferung der Banknoten in die andere Tasche, wenn die andere Tasche durch den Bediener geleert wurde. Subsequently, due to a repeated occurrence of the "band limit" - "full truck" or conditions, the machine automatically switch between the pockets and starts with the delivery of banknotes in the other pocket when the other bag was emptied by the operator. Wenn die andere Tasche nicht geleert wurde, stoppt die Maschine, was erfordert, dass der Bediener die Banknoten von entweder der Tasche 1 oder der Tasche 2 vor dem Fortsetzen entfernt. If the other bag was not emptied, the machine will stop, requiring the operator to remove the bills from either pocket 1 or pocket 2 before continuing. Die Anzeige kann den aufgerechneten Wert der Banknoten in dem Stapel anzeigen und/oder den Wert oder die Anzahl der Banknoten jedes Nennwerts entweder in der Tasche 1 oder in der Tasche 2 anzeigen. The display can indicate the aggregate value of the bills in the stack and / or the value or the number of bills of each denomination in either pocket 1 or pocket 2 show.
  • Aufgrund des Auftretens eines kleineren Fehlerzustands, wie zB „Fremddokument" (wenn die andere Tasche nicht geleert worden ist), Nichtsignal, Verdachtsdokument oder Separatserien, kann das System entweder die angezeigte Banknote in der aktuellen Tasche präsentieren oder die angezeigte Banknote in die andere Tasche aussortieren und stoppen (dh, die angezeigte Banknote in der anderen Tasche präsentieren). Alternativ kann das System eingestellt sein, angezeigte Banknoten immer in einer vorgegebenen Tasche (zB Tasche 2) zu präsentieren, unabhängig davon, welche Tasche die aktuelle Tasche ist. Größere Fehler bringen die Maschine zum Stoppen und den Bediener dazu, geeignete Korrekturmaßnahmen, wie zB Entfernen eines Staus und/oder Wiederverarbeiten des Banknotenstapels, durchzuführen. Due to the occurrence of a minor fault condition, such as "stranger" (if the other pocket has not been cleared), no call, suspect document, or separate series, the system either the flagged bill may be present in the current bag or sort the flagged note into the other pocket and always stop (ie, the flagged note into the other pocket present). Alternatively, the system can be set, displayed banknotes in a given case (for example pocket 2) to present, regardless of which pocket is the current pocket. bring Major errors the machine to stop and the operator to the appropriate corrective action, such as removal of a jam and / or reprocessing of the banknote stack to perform.
  • 3. Fremddokument-Seitenausrichtung (STR F) 3. Foreign document page orientation (STR F)
  • Im „Fremddokument-Seitenausrichtungs"-Modus ist die Maschine ausgestaltet, um einen Banknotenstapel zu verarbeiten, der im Wesentlichen in die gleiche Richtung weist, zB er ist in dem Eingabebehälter mit dem Gesicht nach oben platziert, und um sämtliche Banknoten zu ermitteln, die in die entgegengesetzte Richtung weisen. Die Fähigkeit mit falscher Seite ausgerichtete Banknoten zu ermitteln und zu korrigieren ist wichtig, weil die Federal Reserve Bank es erfordert, dass sie Banknoten erhält, die mit einer Seite in die gleiche Richtung weisen. Deshalb wird in einem „Fremddokument-Seitenausrichtung"-Modus der Unterscheider einen Banknotenstapel verarbeiten und Banknoten, die in einer Zielrichtung mit einer Seite ausgerichtet sind und einen Zielnennwert aufweisen, in Tasche 1 platzieren. In the "third document page orientation" mode, the machine is designed to process a stack of notes, which has substantially in the same direction, for example, it is placed in the input tray face-up, and to determine all the banknotes in have the opposite direction. to determine aligned banknotes and correct the ability with the wrong side is important because the Federal reserve Bank requires that they receive bills which have a side in the same direction. Therefore, in a "Fremddokument- page orientation "mode, the discriminator will process a stack of notes and coins, which are oriented in a target direction with a side and having a target denomination, in place bag. 1 Die Zielrichtung und der Nennwert können automatisch durch den Unterscheider als die der ersten Banknote in dem Stapel gewählt werden oder die Zielrichtung und/oder der Nennwert können ausdrücklich durch den Bediener gewählt werden. The target direction and the nominal value can be selected automatically by the discriminator than that of the first bill in the stack or the target direction and / or denomination may be explicitly selected by the operator. Aufgrund des Auftretens eines „Fremddokument"-Zustands (dh aufgrund Entdeckens, dass eine Banknote einen anderen Nennwert aufweist als der Zielnennwert) oder aufgrund des Auftretens eines „Verkehrtseiten"-Zustands (dh aufgrund Entdeckens einer entgegengesetzt ausgerichteten Banknote des Zielnennwerts) präsentiert die Maschine entweder die angezeigte Banknote in Tasche 1 oder Tasche 2 oder sortiert die angezeigte Banknote in Tasche 2 und setzt die Verarbeitung der Banknoten fort. Due to the occurrence of a "stranger" condition (ie, upon encountering, that a bill having a denomination other than the target denomination) or due to the occurrence of an "inverted print pages" condition (ie, upon encountering an oppositely aligned bank note of the target denomination), the machine presents either the flagged note into pocket 1 or pocket 2 or sort the flagged note into pocket 2 and continue processing the banknotes. Kleinere Fehler, zB „Verdachtsdokument", „kein Signal" oder „Separatserien" können wie oben behandelt werden durch Präsentieren einer angezeigten Banknote in entweder der Tasche 1 oder der Tasche 2 oder Aussortieren in Tasche 2 und Fortsetzen der Banknotenverarbeitung. Zum Beispiel können Zielbanknoten zu der Tasche 1 geliefert werden und alle anderen Banknoten (Fremddokumente, Nichtsignale, Verdachtsdo kumente, Separatserien, Verkehrtseiten) in die Tasche 2 geliefert werden. Diese Banknoten können einfach aussortiert werden zu Tasche 2, und die Maschine kann mit dem Verarbeiten nachfolgender Banknoten fortfahren. Alternativ können ein oder mehrere der obigen Zustände in Tasche 2 präsentiert werden (zB Nichtsignale und Verdachtsdokumente können die Maschine dazu bringen, zu stoppen und geeignete Mitteilungen anzuzeigen, während Fremddokumente und Verkehrtseitenbanknoten einfach aussortiert, jedoch nicht präsentiert werden). Minor errors such as "suspect document", "no signal" or "separate series" may be treated as above by presenting a flagged bill into either pocket 1 or pocket 2 or off-sort into pocket 2 and continuing the banknote processing. For example, target notes may be be supplied to the pocket 1 and all other notes (external documents, non-signals Verdachtsdo kumente, separate series, inverted pages) are delivered into the pocket 2 These banknotes can be easily sorted to pocket 2., and the machine can continue processing subsequent bills. Alternatively, can be presented to one or more of the above conditions in case 2 (eg no calls and suspect documents may cause the machine to stop and display appropriate messages if foreign documents and inverted side banknotes easily sorted out, are not presented).
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel werden der Zielnennwert und die Seitenorientierung in eine Tasche geliefert (zB Tasche 1) und Banknoten mit dem Zielnennwert jedoch nicht mit der Zielseitenorientierung werden zu einer anderen Tasche (zB Tasche 2) geliefert. According to another embodiment of the target denomination and face orientation are delivered in a bag (for example pocket 1) and notes having the target denomination but at a different bag (for example pocket 2) not be delivered to the target site orientation. Nur Banknoten, die nicht den Zielnennwert aufweisen, werden als Fremddokumentnoten behandelt und können in einer der Taschen präsentiert werden. Only banknotes which do not have the target denomination are treated as stranger notes and can be presented in one of the pockets. In ähnlicher Weise können kleinere Fehler wie zB „Verdachtsdokumente", „Nichtsignal" oder „Separatserien" durch Präsentieren einer angezeigten Banknote in entweder der Tasche 1 oder der Tasche 2 gehandhabt werden. Similarly, minor errors such as "suspect documents", "no call" or "separate series" may be handled by presenting a flagged bill into either pocket 1 or pocket. 2
  • „Behälter voll"- oder „Bandgrenzen"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, dass der Bediener einen oder beide Behälter leert. "Bin full" - or "band limits" conditions may be handled by stopping and waiting for the operator to clear one or both containers. Die „Bandgrenze" kann festgesetzt werden auf einer Tasche-zu-Tasche-Basis oder auf den kombinierten Inhalten der Taschen 1 und 2. Hauptfehler werden, wie oben erwähnt, behandelt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). The "band edge" may be set on a case-to-case basis or on the combined contents of pockets 1 and 2. Major errors are, as mentioned above, is treated (see, for example, discussion of "stranger 2" mode).
  • 4. Fremddokument-Orientierung (STR O) 4. Foreign document orientation (STR O)
  • In dem „Fremddokument-Orientierungs"-Modus ist die Maschine in der Lage, einen Banknotenstapel zu verarbeiten, der im Wesentlichen die gleiche Vorwärts-/Rückwärts-Orientierung aufweist, zB in einer vorbestimmten Vorwärts- oder Rückwärts-Orientierungsrichtung. Die Vorwärtsrichtung kann definiert werden als die Zuführrichtung, bei der die Oberkante einer Banknote zuerst zugeführt wird. Das Umgekehrte gilt für die Rückwärtsrichtung. Die Möglichkeit, rückwärts orientierte Banknoten zu ermitteln und zu korrigieren, ist wichtig, weil die United States Federal Reserve Bank bald fordern könnte, dass eingereichte Banknoten in der gleichen Vorwärts-/Rückwärts-Richtung orientiert sind. Deshalb wird in dem „Fremddokument-Orientierungs"-Modus der Unterscheider einen Banknotenstapel verarbeiten und die Banknoten mit einer Ziel-Vorwärts-Rückwärts-Orientierung und mit einem Zielnennwert in der Tasche 1 platzieren. In the "foreign Document orientation" mode, the machine is able to process a stack of notes, having substantially the same forward / reverse orientation, for example, in a predetermined forward or reverse orientation direction. The forward direction can be defined as the feed, in which the top edge of the banknote is first supplied. the reverse is true for the reverse direction. the ability to detect reverse-oriented bills and correct is important because the United States Federal reserve Bank might demand soon that submitted bills in the same forward-backward direction are oriented /. Therefore, in the "foreign document orientation" mode, the discriminator will process a stack of notes and place the bank notes with a target forward-reverse orientation and having a target denomination in the bag 1. Die Zielorien tierung und der Zielnennwert können automatisch durch den Unterscheider als diejenigen der ersten Banknote in dem Stapel ausgewählt werden, oder die Zielrichtung und/oder der Zielnennwert können ausdrücklich durch den Bediener ausgewählt werden. The Zielorien orientation and the target denomination may be selected automatically by the discriminator as those of the first banknote in the stack, or the target direction and / or the target denomination may be explicitly selected by the operator. Bei Auftreten eines „Fremddokument"-Zustands (dh bei Entdecken einer Banknote mit einem Nennwert, der anders ist als der Zielnennwert) oder eines „Verkehrt orientiert"-Zustands (dh bei Entdecken einer entgegengesetzt orientierten Banknote des Zielnennwertes) wird die Maschine entweder die angezeigte Banknote in der Tasche 1 oder in der Tasche 2 präsentieren oder die angezeigte Banknote in Tasche 2 aussortieren und die Verarbeitung der Banknoten fortsetzen. Upon occurrence of a "stranger" state (that is, upon encountering a bill having a denomination other than the target denomination) or a -state "inverted orientation" (ie, upon encountering an opposite-oriented bank note of the target denomination), the machine is either the indicated present bill in the pocket 1 or pocket 2 or sort the flagged note into pocket 2 and continue processing the banknotes. Kleinere Fehler, wie zB „Verdachtsdokument", „Nichtsignal", oder „Separatserien" können wie oben behandelt werden, zB durch Präsentieren einer angezeigten Banknote entweder in der Tasche 1 oder der Behälter 2 oder Aussortieren in die Tasche 2 und Weiterverarbeiten der Banknoten. Zum Beispiel können Zielbanknoten zu der Tasche 1 geliefert werden und alle anderen Banknoten (Fremdbanknoten, Nichtsignale, Verdachtsdokumente, Separatserien, verkehrt orientierte) können zu Tasche 2 geliefert werden. Diese Banknoten können einfach in Tasche 2 aussortiert werden und die Maschine kann fortfahren, nachfolgende Banknoten zu verarbeiten. Alternativ kann ein oder können mehrere der obigen Zustände in der Tasche 2 vorhanden sein (zB Nichtsignale und Verdachtsdokumente können die Maschine zum Halten bringen, und geeignete Mitteilungen werden angezeigt, während Fremddokumente und verkehrt orientierte Banknoten einfach aussortiert, jedoch nicht präsentiert werden). Minor errors, such as "suspect document", "no call" or "separate series" may be treated as above, for example by presenting a flagged bill in either pocket 1 or the container 2 or sorting out in the bag 2 and further processing of the bank notes. For example, target notes are delivered to pocket 1 and all other banknotes (foreign banknotes, no calls, suspect documents, separate series, runs oriented) can be delivered to pocket the second These banknotes can be easily sorted into pocket 2 and the machine can continue subsequent bills to process. Alternatively, one or more of the above conditions in the bag 2 available (eg no calls and suspect documents may cause the machine to a halt and appropriate messages are displayed while foreign documents and wrong-oriented bills easily sorted out, are not presented).
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel werden Banknoten mit dem Zielnennwert und der Zielorientierung zu einer Tasche (dh Tasche 1) geliefert und Banknoten mit dem Zielnennwert, jedoch nicht der Zielorientierung, werden zu der anderen Tasche geliefert (zB Tasche 2). According to another embodiment, notes having the target denomination and orientation of the target are supplied to a bag (ie, pocket 1) and notes having the target denomination but not the target orientation are to the other pocket supplied (for example pocket 2). Nur Banknoten, die nicht den Zielnennwert aufweisen, werden als Fremdbanknoten behandelt und können gehandhabt werden durch Präsentieren in einer der Taschen. Only notes not having the target denomination are treated as foreign bank notes and can be handled by presenting in one of the pockets. In ähnlicher Weise können kleinere Fehler, wie zB „Verdachtsdokument", „Nichtsignal", oder „Separatserien" gehandhabt werden durch Präsentieren einer angezeigten Banknote in entweder der Tasche 1 oder der Tasche 2. Similarly, minor errors, such as "suspect document", "no call" or "separate series" may be handled by presenting a flagged bill into either pocket 1 or pocket. 2
  • „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, bis der Bediener eine der beiden Taschen geleert hat. "Stacker full" - or "band edge" conditions may be handled by stopping and waiting until the operator has emptied one of the two bags. Die „Bandgrenze" kann auf Tasche-zu-Tasche-Basis eingestellt werden oder auf den kombinierten Inhalten der Taschen 1 und 2 basieren. Größere Fehler werden wie oben diskutiert behandelt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). The "band limit" can be set to pocket-to-pocket basis or on the combined contents of pockets 1 and 2 are based. Major errors are handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2" mode).
  • B. Sortiermodi B. sort modes
  • Allgemein gesprochen werden Sortiermodi bereitgestellt, um einen vorsortierten Banknotenstapel mit einer „Regenbogen"-Konfiguration aufzunehmen, in der zB der Banknotenstapel zwei oder mehr Gruppen von Banknoten umfasst, wobei jede Gruppe einen anderen Nennwert, jedoch jede Banknote innerhalb einer gegebenen Gruppe mit demselben Nennwert aufweist. Zum Beispiel kann der Banknotenstapel derart vorsortiert sein, dass er eine Gruppe von $1-Banknoten zu Beginn des Stapels umfasst, gefolgt von einer Gruppe von $5-Banknoten, gefolgt von einer Gruppe von $10-Banknoten etc. Sortiermodi ermöglichen einem Benutzer, einen solchen „Regenbogen"-Banknotenstapel in separate Stapel gemäß dem Nennwert zu trennen. Generally speaking, sort modes provided to receive a pre-sorted bill stack with a "rainbow" configuration, in the example of the banknote stack comprises two or more groups of notes, each group having a different denomination, but each note within a given group having the same denomination . for example, the stack of notes may be sorted such that it comprises a group of $ 1 bills at the beginning of the stack, followed by a group of $ 5 bills, followed by a group of $ 10 bills, etc. sort modes enable a user, such to separate "rainbow" -Banknotenstapel in separate stacks according to denomination. Alternativ können Sortiermodi verwendet werden, um einen gemischten Banknotenstapel, zB einen nicht vorsortierten, in separate Stapel gemäß dem Nennwert zu sortieren. Alternatively, sort modes can be used to not presorted a mixed stack of bills, for example a to sort into separate stacks according to denomination.
  • Zum Beispiel kann in einem Sortiermodus die Maschine einen Banknotenstapel verarbeiten und eine erste Gruppe von „Ziel"-Banknoten (zB $1-Banknoten) in eine ausgewählte Tasche ablegen. Bei Entdecken eines „Nennwertwechsel"-Zustands (oder bei Entdecken eines anderen gewählten Anzeigezustands) kann die Maschine die angezeigte Banknote in der gleichen Tasche „präsentieren" wie die Zielbanknote und stoppt, um dem Bediener zu ermöglichen, die Banknote zu inspizieren, oder die Maschine kann programmiert sein, um die angezeigte Banknote in eine anderen Tasche auszusortieren. Bei Aussortieren der Nennwertwechselbanknote oder einer anderen angezeigten Banknote in die Tasche 2 kann die Maschine entweder stoppen und dem Bediener erlauben, die Banknote zu inspizieren, oder die Verarbeitung des verbleibenden Banknotenstapels fortsetzen. For example, in a sorting mode, the machine can process a stack of notes and ($ 1 bills, for example) store a first group of "target" banknotes in a selected pocket. Upon encountering a "denomination change" state (or upon encountering another selected display state) the machine can "present" the flagged note into the same pocket as the target note and will stop to allow the operator to inspect the note, or the machine may be programmed to sort the flagged note into the other pocket. When sorting out the denomination change bill or other flagged bill in pocket 2, the machine can either stop and allow the operator to inspect the note, or continue processing of the remaining stack of banknotes.
  • Wie beschrieben in Bezug auf die obigen Fremddokumentmodi kann das Unterscheidungssystem ein Display umfassen, um die Anzahl oder den aufgerechneten Wert der Banknoten für jeden einzelnen Nennwert und/oder die Anzahl oder den aufsummierten Wert der Banknoten in dem Stapel anzuzeigen. As described in reference to the above stranger modes, the discrimination system may include a display to indicate the number or aggregate value of the bills for each denomination and / or the number or the accumulated value of the notes in the stack. Die Maschine kann die folgenden Sortiermodi, wie unten beschrieben, umfassen: Sort 1, Sort 2, Sort 3, Sort-Seitenausrichtung und Sort-Orientierung. The machine can comprise the following sort modes, as described below: Sort 1, 2 Sort, Sort 3, Sort-side alignment and Sort-orientation.
  • 1. Sort 1 (SRT 1) 1. Sort 1 (SRT 1)
  • In dem „Sort 1"-Modus ist der Unterscheider so ausgestaltet, um einen Banknotenstapel zu verarbeiten und Banknoten mit einem ersten Zielnennwert (zB Zielnennwert 1) in einer Tasche 1 zu platzieren und einem zweiten Zielnennwert (zB Zielnennwert 2) in einer Tasche 2 zu platzieren. Die Zielnennwerte können durch den Bediener vor der Sortierung eines Stapels ausgewählt werden oder sie können automatisch durch den Unterscheider ausgewählt sein, zB der erste entdeckte Nennwert wird als Zielnennwert 1 gesetzt und der zweite entdeckte Nennwert wird als Zielnennwert 2 gesetzt. In the "Sort 1" mode, the discriminator is designed to process a stack of notes and place notes having a first target denomination (for example, target denomination 1) in a bag 1 and a second target denomination (for example, target denomination 2) in a pocket 2 to place. the target denomination may be selected by the operator prior to sorting a stack or may be selected automatically by the discriminator, as the first discovered nominal value is set as the target denomination 1 and the second discovered nominal value is set as the target denomination. 2
  • Wo die Zielnennwerte durch den Bediener festgelegt werden, werden Banknoten des Zielnennwertes 1 in die Tasche 1 geliefert und Banknoten mit einem Zielnennwert 2 in die Tasche 2 geliefert. Where the target denominations are determined by the operator, the target denomination banknotes 1 are delivered into pocket 1 and banknotes supplied with a target denomination 2 in the bag. 2 Banknoten mit einem Nennwert, der anders ist als der Zielnennwert 1 oder 2, werden angezeigt. Banknotes with a denomination other than the target denomination 1 or 2 are displayed. Die angezeigten Nennwerte werden entweder in der Tasche 1 oder in der Tasche 2 präsentiert. The ratings shown are presented either in the pocket 1 or pocket. 2
  • Zum Beispiel bestimmt in einem ersten Ausführungsbeispiel der Unterscheider automatisch den ersten Zielnennwert (Zielbanknote 1) als den, den die erste Banknote im Stapel hat, dann fährt er fort, die Zielbanknote 1 zu der Tasche 1 zu liefern. For example, the discriminator automatically determined in a first embodiment, the first target denomination (target note 1) than that which has the first bill in the stack, then he continues to deliver the target note 1 to the pocket. 1 Bei Entdecken eines „Nennwertwechsel"-Zustands zeigt der Unterscheider die Banknote an, bestimmt die angezeigte Banknote als den zweiten Zielnennwert (Zielbanknote 2) und liefert Zielbanknoten 2 zu der Tasche 2. Danach fährt, bei Entdecken eines anderen „Nennwertwechsel"-Zustands, wenn die geeignete Tasche durch den Bediener geleert worden ist, die Maschine fort, den dritten Nennwert der Banknoten in die Tasche 1 zu liefern, den vierten Nennwert der Banknoten in die Tasche 2 usw. Wenn der geeignete Behälter nicht geleert worden ist, stoppt die Maschine bei einem „Nennwertwechsel"-Zustand, was erfordert, dass der Bediener die Banknoten aus der geeigneten Tasche vor dem Fortsetzen entfernt. Upon encountering a "denomination change" condition, the discriminator shows the bill to determined the flagged note as the second target denomination (target note 2) and provides target notes 2 to the pocket 2. traveling Then, upon detection of another "denomination change" condition when the appropriate bag has been emptied by the operator, the machine continues to provide the third denomination of bills into pocket 1, the fourth denomination of bills into pocket 2, etc. When the appropriate container has not been emptied, the machine stops at a "denomination change" condition, which requires that the operator removes the bills from the appropriate pocket before continuing.
  • Bei Entdecken anderer kleiner Fehler, wie zB „Nichtsignal", „Verdachtsdokument" und „Separatserien", stoppt die Maschine und präsentiert die angezeigte Banknote in einem der Behälter. Upon encountering other minor errors such as "no call", "suspect document" and "separate series", the machine will stop, presenting the flagged note into one of the containers.
  • „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Warten auf den Bediener, bis dieser einen der beiden Behälter geleert hat. "Stack full" - or "strap limit" conditions may be handled by stopping and waiting for the operator until it has emptied one of the two containers. Größere Fehler werden wie oben diskutiert gehandhabt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). Major errors are handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2" mode).
  • Zum Beispiel bestimmt in einem Ausführungsbeispiel, in welchem der Unterscheider automatisch die Zielnennwerte auswählt, wenn die erste Banknote in dem Stapel eine $1-Banknote ist, die Maschine die Zielbanknote 1 als eine $1-Banknote und liefert die $1-Banknoten in die Tasche 1, bis die erste Nicht-$1-Banknote entdeckt wird. For example automatically the machine determined in an embodiment in which the discriminator the target denominations selects, when the first bill in the stack is a $ 1 bill, the target note 1 as a $ 1 bill, and supplies the $ 1 bills into pocket 1 until the first non- $ 1 bill is detected. Die erste Nicht-$1-Banknote, welche zB eine $5-Banknote sein kann, wird dann als Zielbanknote 2 bestimmt und zu dem Behälter 2 geliefert. The first non- $ 1 bill, which for example may be a $ 5 bill is then determined as the target note 2 and supplied to the container. 2 Dann, wenn der Unterscheider eine Banknote mit einem dritten Nennwert entdeckt, welche zB eine $10-Banknote sein kann, wird die Maschine entweder jede nachfolgende $10-Banknote in die Tasche 1 leiten oder stoppen, wenn notwendig, um dem Bediener zu ermöglichen, die Tasche 1 zu leeren. Then, if the discriminator detects a bank note with a third nominal value, which for example may be a $ 10 bill, the machine, the pocket is either direct or stop any subsequent $ 10 bill in the pocket 1, if necessary, to enable the operator to to empty. 1 Die Maschine kann ausgestaltet sein, um automatisch den Betrieb zum Liefern nachfolgender $10-Banknoten in die Tasche 1 wiederaufzunehmen, wenn der Bediener sämtliche Banknoten, die der Tasche 1 enthalten sind, entfernt. The machine can be configured to automatically resume the operation for supplying subsequent $ 10 bills into pocket 1, if the operator all the bills contained the bag 1 is removed. Angenommen, dass die Tasche 1 geleert ist, so wird die Maschine dann die $10-Banknoten in die Tasche 1 liefern, bis die nächste Serie von Banknoten entdeckt wird und so weiter, bis der gesamte Stapel verarbeitet worden ist. Assuming that the bag is emptied 1, the machine will then deliver the $ 10 bills into pocket 1 until the next series of banknotes is detected, and so on until the entire stack has been processed.
  • 2. Sort 2. Sort 2 2 (SRT 2) (SRT 2)
  • Im „Sort 2"-Modus verarbeitet der Unterscheider einen Banknotenstapel und platziert Banknoten mit Zielnennwerten in der Tasche 1. Der Zielnennwert kann automatisch durch den Unterscheider als derjenige ausgewählt werden, der der ersten Banknote in dem Stapel entspricht, oder der Zielnennwert kann durch den Bediener ausgewählt werden. Bei Auftreten des „Nennwertwechsel"-Zustands (zB aufgrund Entdeckens einer Banknote, die nicht den Zielnennwert aufweist) wird das System die angezeigte Banknote in der Tasche 1 „präsentieren" und stoppen, um dem Bediener zu erlauben, die Banknote zu inspizieren. Alternativ kann das System programmiert sein, um „Nennwertwechsel"-Banknoten in der Tasche 2 zu präsentieren. In the "Sort 2" mode, the discriminator will process a stack of notes and place notes with target denominations in the pocket 1. The target denomination may automatically by the discriminator to be selected as the one corresponding to the first bill in the stack, or the target denomination may be by the operator be selected. in the event of the "denomination change" state (eg, upon encountering a note which does not have the target denomination), the system is "present" the flagged note into pocket 1 and stop to allow the operator to inspect the note . Alternatively, the system may be programmed to present "denomination change" banknotes in the pocket 2.
  • Aufgrund Entdeckens anderer kleiner Fehler, wie zB „Nichtsignal", „Verdachtsdokument", und „Separatserie", wird die Maschine gestoppt und präsentiert die angezeigte Banknote in einer der Taschen. Alternativ kann ein oder können mehrere dieser Zustände dazu führen, dass angezeigte Banknoten in die Tasche 2 aussortiert werden, ohne dass das System zum Stoppen gebracht wird. Das System kann erlauben, dass der Bediener über eine set-up-Auswahl auswählt, wie diese Banknoten gehandhabt werden sollen. Upon encountering other minor errors such as "no call", "suspect document", and "separate series", the machine will stop, presenting the flagged note into one of the pockets. Alternatively, one or perform several of these conditions means that banknotes displayed in the bag 2 to be sorted out, without the system is brought to a stop. the system may allow the operator selects a set-up selection how these bills are to be handled.
  • „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, bis der Bediener eine oder beide Taschen leert. "Stacker full" - or "band edge" conditions may be handled by stopping and waiting until the operator to clear one or both pockets. Größere Fehler werden gehandhabt, wie oben diskutiert (siehe zB Diskussion des „Fremddokument2"-Modus). Major errors are handled as discussed above (eg, see discussion of "Fremddokument2" mode).
  • Zum Beispiel wird in einem Ausführungsbeispiel, in welchem der Unterscheider automatisch die Zielnennwerte bestimmt, wenn die erste Banknote in dem Stapel einer $1-Banknote ist, die Maschine $1 als Zielbanknote bestimmen und $1-Banknoten in die Tasche 1 liefern, bis die erste Nicht-$1-Banknote entdeckt wird. For example, the target denominations, in an embodiment in which the discriminator is automatically determined when the first banknote in the stack of a $ 1 bill is, determine the machine $ 1 as the target note and $ 1 bills deliver into pocket 1 until encountering the first non- $ 1 bill is detected. Die erste Nicht-$1-Banknote, welche zB eine $5-Banknote sein kann, wird dann in der Tasche 1 „präsentiert". Der Bediener kann dann sämtliche $1-Banknoten aus der Tasche 1 entfernen und anschließend einen geeigneten Fortsetzungsknopf auswählen. Wenn die erste Banknote in dem Rest des Stapels ebenso eine $5-Banknote ist, bestimmt die Maschine $5 als neue Zielbanknote und wird fortfahren, die $5-Banknoten in die Tasche 1 zu liefern, bis die erste Nicht-$5-Banknote entdeckt ist usw., bis der gesamte Stapel verarbeitet worden ist. Wenn die erste Banknote in dem Rest des Stapels eine Nicht-$5-Banknote ist, dann tritt ein Nennwertwechselfehler auf und die Maschine wird die Nicht-$5-Banknote in der Tasche 1 präsentieren usw. Gemäß einem Ausführungsbeispiel startet, nachdem eine Nennwertwechselbanknote in der Tasche 1 vorhanden ist, die Maschine automatisch wieder, wenn der Bediener sämtliche Banknoten in der Tasche 1 entfernt hat. Der Bediener kann dann die Banknoten nach Nennwert t The first non- $ 1 bill, which for example can be a $ 5 bill is then "presented" in the bag 1. The operator can then remove all $ 1 bills from his pocket 1 and then select an appropriate continuation key. If the first note in the remainder of the stack also is a $ 5 bill, the machine $ 5 determines as the new target note and will proceed to deliver the $ 5 bills into pocket 1 until encountering the first non- $ 5 bill is detected so on until the entire stack has been processed. When the first bill is a non- $ 5 bill is in the rest of the stack, then there occurs a denomination change error and the machine is the non- $ 5 bill into pocket 1 present etc. According to an embodiment starts, after a denomination change bill into pocket 1 is present, the machine automatically when the operator removes all the bills in pocket. 1 the operator can then the banknotes by denomination t rennen (zB sämtliche $1-Banknoten in einem Stapel und die letzte $5-Banknote in einem eigenen Stapel platzieren). run (eg, all $ 1 bills in a stack and the last $ 5 bill in a separate pile place).
  • 3. Sort 3 (SRT 3) 3. Sort 3 (SRT 3)
  • Im „Sort 3"-Modus verarbeitet der Unterscheider einen Banknotenstapel und platziert Banknoten mit einem Zielnennwert in der Tasche 1 wie in dem „Sort 2"-Modus. In the "Sort 3" mode, the discriminator is processing a stack of notes and place notes having a target denomination into pocket 1, as in the "Sort 2" mode. Jedoch wird beim Auftreten des „Nennwertwechsel"-Zustands das System die angezeigte Banknote in die Tasche 2 aussortieren, anstelle die angezeigte Banknote in der Tasche 1 zu präsentieren. Das System kann oder kann nicht ausgestaltet sein, um nach dem Entdecken von Nichtzielbanknoten, dh, „Nennwertwechsel"-Banknoten, zu stoppen. However, the system, upon occurrence of the "denomination change" state will sort the flagged note into pocket 2 to present instead of the flagged note into pocket. 1, the system may or may not be configured to, after the discovery of non-target notes, ie to stop "denomination change" banknotes.
  • Gemäß einem Ausführungsbeispiel werden Banknoten mit einem Zielnennwert (Ziel 1) werden zu Tasche 1 geliefert. In one embodiment, notes having a target denomination (target 1) will be delivered to pocket. 1 Bei Entdecken eines ersten Nennwertwechsels wird der Nennwert der ersten Nichtziel-1-Banknote als Ziel-2-Nennwert (Ziel 2) bestimmt. Upon encountering a first denomination change the denomination of the first non-target 1 bill as a target 2 denomination (target 2) is determined. Ziel-2-Banknoten werden dann in die Tasche 2 aussortiert, ohne die Maschine zu stoppen. Objective 2 bills are then sorted into pocket 2 without stopping the machine. Die Maschine fährt fort, die Banknoten zu verarbeiten, und liefert Ziel-1-Banknoten zu der Tasche 1 und Ziel-2-Banknoten zu der Tasche 2, bis die erste Banknote mit einem Nennwert entdeckt wird, der anders ist, als der Ziel-1-Nennwert oder Ziel-2-Nennwert. The machine continues to process notes, and provides target 1 notes to pocket 1 and target 2 notes to pocket 2, until the first note is encountered with a denomination other than the target 1-nominal or target 2 denomination. An diesem Punkt wird diese Banknote mit einem dritten Nennwert als „neuer"-Ziel-2-Nennwert bestimmt und in Richtung der Tasche 2 geleitet. Gemäß einem Ausführungsbeispiel wird diese Banknote mit drittem Nennwert zu der Tasche 2 geliefert und die Maschine wird gestoppt, wobei die Anzeige einen Nennwertwechsel in Tasche 2 anzeigt. Der Bediener kann dann geeignete Maßnahmen ausführen, wie zB Entnehmen sämtlicher Banknoten aus der Tasche 2 (zB in einem automatischen neustartkonfiguriertem Set-up) oder sämtliche Banknoten entfernen, die anders sind, als die Banknote mit drittem Nennwert, und einen Fortsetzungsknopf drücken. Die Maschine wird dann die Verarbeitung der Banknoten fortsetzen und fährt fort, Originalziel-1-Banknoten zu der Tasche 1 zu liefern und „neue" Ziel-2-Banknoten zu der Tasche 2 zu liefern, bis eine Banknote mit einem Nennwert entdeckt wird, der anders ist, als das Ziel 1 oder das vorliegende Ziel 2. An diesem Punkt tritt ein Nennwertwechsel wie oben beschrie At this point, this bill is determined and a third nominal value as a "new" target 2 denomination directed toward the pocket. 2 According to one embodiment, this bill is supplied with a third nominal value to the pocket 2 and the machine is stopped, wherein the display indicating a denomination change in pocket. 2 the operator can then perform appropriate measures such as removing, for example, removal of all banknotes from the pouch 2 (for example, in an automatic neustartkonfiguriertem Set-up) or all banknotes, which are different from the bank note with a third press nominal value, and a continuation key. the machine will then continue processing notes, and continues to deliver original target 1 notes to pocket 1 and to provide "new" target 2 notes to pocket 2, until a banknote is detected with a denomination other than the target 1 or the present target 2. at this point, a denomination change occurs as above beschrie ben auf, und ein neuer Ziel-2-Nennwert wird bestimmt. Ben, and a new target 2 denomination is determined.
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel stoppt, wenn eine neue Ziel-2-Banknote entdeckt wird, der Transportmechanismus, bevor die neue Ziel-2-Banknote in den zweiten Ausgabebehälter geliefert wird, und eine Mitteilung über einen Nennwertwechsel in der Tasche 2 wird angezeigt. According to another embodiment stops when a new target 2 note is encountered, the transport mechanism before the new target 2 note is delivered into the second output receptacle, and a communication on a denomination change in pocket 2 is displayed. In dieser Weise haben, wenn die Maschine stoppt, sämtliche Banknoten in der Tasche 2 den gleichen Nennwert. Have when the machine stops, all the bills in the pocket 2 the same denomination in this way. Der Bediener kann dann sämtliche Banknoten in der Tasche 2 entfernen und beiseite legen. The operator can then remove all paper money in the pocket 2 and set aside. In Abhängigkeit vom Setup kann die Maschine entweder den Betrieb automatisch wiederaufnehmen oder aufgrund der Auswahl eines Fortsetzungsknopfs wiederaufnehmen. Depending on the setup, the machine can either automatically resume operation or resume due to the selection of a continuation button. Wenn die Maschine den Betrieb wiederaufnimmt, wird die neue Zielbanknote 2 in die nun leere Tasche 2 geliefert und die Maschine setzt die Verarbeitung von Banknoten fort, bis ein „neuer" Zielbanknoten-2-Nennwert entdeckt wird. When the machine resumes operation, the new target note 2 is delivered into the now empty pocket 2 and the machine continues processing bills until a "new" target 2 denomination banknotes is detected.
  • Nach dem Entdecken anderer kleinerer Fehler, wie zB „Nichtsignal", „Verdachtsdokument" und „Separatserien" wird die Maschine stoppen und die angezeigten Banknoten in einer der Taschen präsentieren. „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, bis der Bediener eine oder beide Taschen leert. Größere Fehler werden wie oben diskutiert gehandhabt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). After encountering other minor errors such as "no call", "suspect document" and "separate series" will stop the machine and presenting the flagged bills into one of the pockets "stack full." - or "band limit" can; states are handled by stopping and waiting until the operator to clear one or both pockets Major errors. handled as discussed above (see eg, discussion of the "stranger 2" mode).
  • Zum Beispiel bestimmt in einem Ausführungsbeispiel, in welchem der Unterscheider automatisch die Zielnennwerte auswählt, wenn die erste Banknote in dem Stapel eine $1-Banknote ist, die Maschine $1 als Zielbanknote und wird $1-Banknoten in die Tasche 1 liefern, bis die erste Nicht-$1-Banknote entdeckt wird. For example automatically the machine $ 1 determined in an embodiment in which the discriminator the target denominations selects, when the first bill in the stack is a $ 1 bill, as the target note and will deliver into pocket 1 until encountering the first non- $ 1 bills $ 1 bill is detected. Die erste Nicht-$1-Banknote, welche zB eine $5-Banknote sein kann, wird dann aussortiert in die Tasche 2. Gemäß einem Ausführungsbeispiel fährt die Maschine dann fort, die Banknoten zu verarbeiten, und liefert $1-Banknoten in die Tasche 1 und $5-Banknoten in die Tasche 2, bis der nächste Nennwertwechsel entdeckt wird (dh eine Banknote, die sich von $1 oder $5 unterscheidet). The first non- $ 1 bill, which for example may be a $ 5 bill is then sorted into the pocket 2. According to one embodiment, the machine then continues to process notes, and returns $ 1 bills into pocket 1 and $ 5 bills into pocket 2, until the next denomination change is detected (that is, a bank note, which is different from $ 1 or $ 5). Anschließend werden aufgrund Entdeckens des nächsten Nennwertwechsels, zB einer $10-Banknote, die $10-Banknoten als neuer Ziel-2-Nennwert bestimmt und das System stoppt, so dass die Tasche 2 geleert werden kann. a $ 10 bill, which determines $ 10 bills as a new target 2 denomination and the system stops, so that the pocket 2 can be emptied then, upon encountering the next denomination change, for example. Wenn das System den Betrieb wiederaufnimmt, fährt die Maschine fort, Banknoten zu verarbeiten und $1-Banknoten in die Tasche 1 und $10-Banknoten in die Tasche 2 zu liefern, bis der nächste Nennwertwechsel entdeckt wird (dh eine Banknote von $1 oder $10 verschieden ist) usw. When the system resumes operation, the machine continues to process notes and to deliver $ 1 bills into pocket 1 and $ 10 bills into pocket 2, until the next denomination change is detected (is different that a bill of $ 1 or $ 10 ), etc.
  • 4. Sort 4. Sort 4 4 (SRT (SRT 4 4 ) )
  • In einem „Sort 4"-Modus verarbeitet der Unterscheidet einen Banknotenstapel und platziert Banknoten mit einem Zielnennwert in der Tasche 1. Sämtliche anderen Banknoten werden zu der Tasche 2 geliefert. Somit wird aufgrund Auftretens des „Nennwertwechsel"-Zustands das System die angezeigten Banknoten in die Tasche 2 aussortieren. In a "Sort 4" mode of the differs processed a stack of notes and place notes having a target denomination into pocket 1. All other bills are delivered to the pocket. 2 Thus, due to the occurrence of the "denomination change" condition, the system is the banknotes displayed in the bag 2 sort out. Das System fährt mit dem Verarbeiten von allen verbleibenden Banknoten fort, ohne zu stoppen. The system continues with the processing of all remaining bills without stopping. Gemäß einem Ausführungsbeispiel werden nur Banknoten mit dem Zielnennwert (Tasche 1) gezählt, während alle Nichtzielbanknoten einfach zu der Tasche 2 geliefert werden, ohne gezählt zu werden. According to one embodiment, only bank notes having the target denomination (Case 1) are counted, while all non-target notes are simply delivered to the pocket 2 without being counted.
  • Bei Auftreten anderer kleiner Fehler, wie zB „Nichtsignal", „Verdachtsdokumente" und „Separatserien" kann die Maschine programmiert werden zu stoppen und die angezeigten Banknoten in einer der Taschen, zB Tasche 2, zu präsentieren. Alternativ kann die Maschine programmiert werden, wirksam einen oder mehrere kleinere Fehler, zB ein „Nichtsignal", „Verdachtsdokument" und „Separatserien" zu ignorieren und solche Banknoten einfach in die Tasche 2 auszusortieren und mit dem Verarbeiten von allen verbleibenden Banknoten fortzufahren. Upon the occurrence of other small errors, such as "no call", "suspect documents" and "separate series", the machine can be programmed to stop and the flagged bills into one of the pockets to present, for example, pocket 2. Alternatively, can be programmed the machine, effectively to ignore one or more minor errors, such as a "no call", "suspect document" and "separate series" and just sort out those bills into pocket 2 and continue processing any remaining bills. Zum Beispiel kann das System eingestellt werden, um einfach in die Tasche 2 auszusortieren und mit dem Verarbeiten von Banknoten fortzufahren bei Auftreten einer „Nichtsignal"- oder „Separatserien"-Banknote, während es stoppt und jedes „Verdachtsdokument" in der Tasche 2 präsentiert. Somit verarbeitet in diesem Beispiel die Maschine schnell einen gesamten Banknotenstapel und trennt die Banknoten eines Zielnennwertes von sämtlichen anderen Banknoten in dem Stapel. Abgesehen von größeren Fehlern und „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zuständen würde die Maschine nur stoppen, wenn ein Verdachtsdokument entdeckt wird. For example, the system can be adjusted to easily sort out into the pocket 2 and the processing of banknotes continue upon the occurrence of a "no call" - or "separate series" banknote while it stops and presents each "suspect document" in the pocket. 2 thus, in this example, the machine processed quickly an entire stack of bills and separates the banknotes of a target nominal value of all other notes in the stack Apart from major errors and "stack full." - or "strap limit" conditions would only stop the machine when a suspect document is detected.
  • „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, bis der Bediener eine oder beide Taschen geleert hat. "Stacker full" - or "band edge" conditions may be handled by stopping and waiting until the operator has emptied one or both pockets. Größere Fehler werden wie oben diskutiert behandelt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). Major errors are handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2" mode).
  • 5. Sort-Seitenausrichtung (SRT F) 5. Sort-page orientation (SRT F)
  • Der „Sort-Seitenausrichtungs"-Modus ist im Wesentlichen ähnlich zum „Fremddokumentseitenausrichtungs"-Modus, wobei der Hauptunterschied in der Konfiguration des Banknotenstapels vor dem Verarbeiten liegt. The "Sort-side alignment" mode is substantially similar to the "foreign document page orientation" mode, the main difference lies in the configuration of the banknote stack prior to processing. In dem „Sort-Seitenausrichtung"-Modus ist der Banknotenstapel im Wesentlichen in eine oder mehrere Gruppen von Banknoten vorsortiert, wobei jede Gruppe in einer unterschiedlichen Richtung seitenmäßig ausgerichtet ist, jedoch jede Banknote innerhalb einer Gruppe mit der Seite in dieselbe Richtung weist und denselben Nennwert aufweist wie andere Banknoten in dieser Gruppe, wohingegen in dem „Fremddokumentseitenausrichtungs"-Modus erwartet wird, dass jede Banknote in dem Stapel seitenmäßig in dieselbe Richtung weist und denselben Nennwert aufweist. In the "Sort-page orientation" mode, the stack of notes is substantially pre-sorted into one or more groups of bank notes, except that each group is aligned page moderately in a different direction, each banknote within a group with the side in the same direction and the same denomination having as other notes in that group, whereas it is expected in the "foreign document page orientation" mode that each banknote page has moderately in the stack in the same direction and having the same face value. Somit wird in dem „Sort-Seitenausrichtungs"-Modus der Unterscheider den Stapel verarbeiten und Banknoten eines Zielnennwerts, die mit ihrer Seite in einer Zielrichtung ausgerichtet sind, in der Tasche 1 platzieren. Bei Entdecken einer Zielnennwert-Banknote, die mit ihrer Seite verkehrt ausgerichtet ist (dh ein Zustand mit umgekehrter Seitenausrichtung), wird die Maschine entweder die angezeigte Banknote in der Tasche 1 präsentieren oder die angezeigte Banknote in die Tasche 2 aussortieren. Wenn die mit ihrer Seite umgekehrt ausgerichtete Zielbanknote in Tasche 2 aussortiert wird, kann die Maschine entweder diese Banknote in der Tasche 2 präsentieren oder mit dem Verarbeiten der Banknoten fortfahren. Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie diese Banknoten zu handhaben sind, und zwar über eine Set-up-Auswahl (zB Präsentieren in der Tasche 1, Präsentieren in der Tasche 2 oder Aussortieren in die Tasche 2 und Fortfahren). Thus, in the "Sort-side alignment" will process mode, the discriminator the stack and banknotes of a target denomination, which are aligned with their side in a target direction, placed in the pocket. 1 aligned Upon encountering a target denomination banknote, which runs with its side (ie, a state with the reverse page orientation), the machine will either present the flagged note into pocket 1 or sort the flagged note into the pocket. 2, when the reverse-oriented with their side target note is off-sorted into pocket 2, the machine can either presenting this bank note into pocket 2 or continue processing of the banknotes. the system may permit the operator to select how these bills are to be handled, through a set-up selection (eg, present into pocket 1, present in the pocket 2 or off-sort into pocket 2 and continue).
  • Bei Entdecken anderer kleinerer Fehler wie zB „Nichtsignal", „Verdachtsdokument" und „Separatserien" wird die Maschine gestoppt und präsentiert die angezeigten Banknoten in einer der Taschen. „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, bis der Bediener eine der beiden Taschen leert. Die „Bandgrenze" kann auf einer Tasche-zu-Tasche-Basis eingestellt sein oder auf den kombinierten Inhalten der Taschen 1 und 2 basieren. Upon encountering other minor errors such as "no call", "suspect document" and "separate series", the machine will stop, presenting the flagged bills into one of the pockets "stack full." - to be or "strap limit" conditions may be handled by stopping and waiting until the operator to clear one of the two bags. the "band edge" may be set on a case-to-case basis, or based on the combined contents of pockets 1 and 2. Größere Fehler können wie oben gehandhabt werden (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). Larger errors can be handled as described above (see, eg, discussion of the "stranger 2" mode).
  • 6. Sort-Orientierung (SRT O) 6. Sort-orientation (SRT O)
  • Der „Sort-Orientierung"-Modus ist im Wesentlichen ähnlich zu dem „Fremddokument-Orientierungs"-Modus, wobei der Hauptunterschied in der Konfiguration des Banknotenstapels vor dem Verarbeiten liegt. The "Sort Orientation" mode is substantially at the "foreign Document orientation" mode, the main difference is similar in configuration of the banknote stack prior to processing. In dem „Sort-Orientierungs"-Modus ist der Banknotenstapel in eine oder mehrere Gruppen von Banknoten vorsortiert, wobei jede Gruppe in einer unterschiedlichen Richtung orientiert ist, jedoch jede Banknote in einer gegebenen Gruppe denselben Nennwert aufweist und genauso orientiert ist wie andere Banknoten in dieser Gruppe. Der Unterscheider verarbeitet den Stapel und platziert Banknoten mit dem Zielnennwert und einer Orientierung in einer Zielrichtung in der Tasche 1. Bei Entdecken einer Zielnennwertbanknote, die umgekehrt orientiert ist (dh umgekehrt orientierter Zustand) präsentiert die Maschine jedoch entweder die angezeigte Banknote in der Tasche 1 oder sortiert die angezeigte Banknote in der Tasche 2 aus. Wenn die umgekehrt orientierte Zielbanknote in der Tasche 2 aussortiert wird, kann die Maschine entweder diese Banknote in der Tasche 2 präsentieren oder mit dem Verarbeiten der Banknoten fortfahren. Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie diese Banknoten geha In the "Sort Orientation" mode, the stack of notes is pre-sorted into one or more groups of bank notes, except that each group is oriented in a different direction, each bank note having the same denomination in a given group and is as oriented as other notes in that However, group. the discriminator will process the stack and place notes having the target denomination and an orientation in a target direction into pocket 1. Upon encountering a target denomination bank note, which is inversely oriented (ie inversely oriented state) presents the machine either the flagged note into pocket 1 or sort the flagged note into pocket 2 in. If the reverse-oriented target note is off-sorted into pocket 2, the machine either this banknote can present in the pocket 2 or continue processing of the banknotes. the system may permit the operator to select how these bills geha ndhabt werden sollen, und zwar über eine Set-up-Auswahl (zB Präsentieren in der Tasche 1, Präsentieren in der Tasche 2 oder Aussortieren in die Tasche 2 und Fortfahren). to be ndhabt, via a set-up selection (eg, present into pocket 1, present into pocket 2 or off-sort into pocket 2 and continue).
  • Bei Entdecken anderer kleiner Fehler wie zB „Nichtsignal", „Verdachtsdokument" und „Separatserien" wird die Maschine stoppen, wobei die angezeigten Banknoten in einer der Taschen präsentiert werden. „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, bis der Bediener eine der beiden Taschen leert. Die „Bandgrenze" kann auf einer Tasche-zu-Tasche-Basis festgesetzt werden oder auf den kombinierten Inhalten der Taschen 1 und 2 basieren. Upon encountering other minor errors such as "no call", "suspect document" and "separate series" will stop the machine, the flagged bills will be presented in one of the pockets "stack full." - or "strap limit" conditions may be handled by stopping and waiting until the operator to clear one of the two bags. the "band edge" may be set on a case-to-case basis, or based on the combined contents of pockets 1 and 2. Größere Fehler können wie oben diskutiert gehandhabt werden (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). Larger errors can be handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2" mode).
  • 7. Sort-Serien (SRT S) 7. Sort-series (SRT S)
  • Im „Sort-Serien"-Modus verarbeitet der Unterscheider einen Banknotenstapel und platziert eine Zielserie oder Gruppe von Serien in der Tasche 1. Bei Auftreten des „Separatserien"-Zustands (dh aufgrund Entdeckens einer Banknote, die nicht die Zielserien aufweist) sortiert das System die angezeigte Banknote in die Tasche 2 aus. In the "Sort-series" mode, the discriminator will process a stack of notes and place a target series or group of series in the pocket 1. Upon occurrence of the "separate series" state (that is, upon encountering a note which does not have the target series) by the system the flagged note into the pocket. 2 Das System kann programmiert werden, zu stoppen oder nicht zu stoppen, nachdem Nicht-Zielbanknoten, dh „Separatserien" Banknoten entdeckt wurden. Alternativ kann das System aufgrund des Auftretens des „Separatserien"-Zustands die angezeigte Banknote in der Tasche 1 „präsentieren" und dem Bediener erlauben, die Banknote zu inspizieren. The system can be programmed to stop or not to stop after non-target notes, that "separate series" banknotes were detected. Alternatively, the system due to the occurrence of the "separate series" state "present" the flagged note into pocket 1 and allow the operator to inspect the note.
  • a. a. Update-Taschen-2-Ziel-Nennwert-und-Serien Update Pocket 2 Target denomination and series
  • Zum Beispiel bestimmt in einem Ausführungsbeispiel, in welchem der Unterscheider automatisch die Zielserien und den Zielnennwert wählt, wenn die erste Banknote in dem Stapel eine $100-Banknote der 1996er Serie ist, die Maschine die $100-Banknoten der 1996er Serie als Zielbanknote und liefert die $100-Banknoten der 1996er Serie in die Tasche 1, bis die erste $100-Banknote der Nicht-1996er-Serie entdeckt wird. Determined, for example, in one embodiment, in which the discriminator automatically selects the target series and the target denomination, if the first note in the stack is a $ 100 bill 1996-series, the machine provides the $ 100-1996-series bills as the target note and the $ 100 banknotes of the 1996 series in the bag 1 until the first $ 100 bill non-1996 series is discovered. Die erste $100-Banknote einer Nicht-1996er-Serie kann zB eine $5-Banknote der 1995er-Serie sein und wird dann in die Tasche 2 aussortiert. The first $ 100 bill a non-1996 Series can be for example a $ 5 bill of the 1995 series and is then sorted in the bag. 2 Gemäß einem Ausführungsbeispiel fährt die Maschine mit dem Verarbeiten der Banknoten fort und liefert $100-Banknoten der 1996er Serie in die Tasche 1 und $5-Banknoten der 1995er-Serie in die Tasche 2, bis der nächste Separatserienzustand entdeckt wird (dh eine Banknote einer anderen Serie als eine $100-Banknote der 1996er Serie oder eine $5-Banknote der 1995er-Serie). According to one embodiment, the machine proceeds to the processing of the bank notes continuously and provides $ 100 1996-series bills into pocket 1 and $ 5 bills of the 1995 series in the pocket 2 until the next separate series condition is detected (ie, a banknote another series as a $ 100 bill 1996-series or a $ 5 bill 1995-series). Anschließend werden bei Entdecken des nächsten Separatserienzustands, zB einer $10-Banknote der 1995er Serie, die $10-Banknoten der 1995er Serie als neue Ziel-2-Serie bestimmt und das System stoppt, so dass der Behälter 2 geleert werden kann. a $ 10 bill 1995-series that determines $ 10 bills 1995-series as a new target 2 series and the system stops, so that the container 2 can be emptied then, upon encountering the next separate series condition, for example. Wenn das System den Betrieb wiederaufnimmt, fährt die Maschine mit dem Verarbeiten der Banknoten fort und liefert $100-Banknoten der 1996er Serie in die Tasche 1 und $10-Banknoten der 1995er Serie in die Tasche 2, bis der nächste Separatserienzustand entdeckt wird (dh, eine Banknote eine Serie aufweist, die anders ist als eine $100-Banknote der 1996er Serie oder eine $10-Banknote der 1995er Serie) usw. When the system resumes operation, the machine continues with the processing of the bank notes continuously and provides $ 100 1996-series bills into pocket 1 and $ 10 bills 1995-series in the pocket 2 until the next separate series condition is detected (that is, a Banknote has a series that is different than a $ 100 bill 1996-series or a $ 10 bill 1995-series), etc.
  • b. b. Update-Ziel-2-Nennwert-und-Serien Update target 2 denomination and series
  • Gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel, in welchen Zielbanknoten in Form von Serie und Nennwert definiert sind und in welchem der Unterscheider automatisch die Zielserien und den Nennwert auswählt, bestimmt, wenn die erste Banknote in dem Stapel eine $100-Banknote der 1996er Serie ist, die Maschine die $100-Banknote der 1996er Serie als Zielserie und Nennwert und liefert die $100-Banknoten der 1996er Serie in die Tasche 1, bis die erste $100-Banknote der Nicht-1996er-Serie entdeckt wird. According to another embodiment in which target notes are defined in the form of series and denomination and in which the discriminator the target series and denomination automatically selects, determined when the first bill is a $ 100 bill 1996-series in the stack, the machine $ 100 bill 1996-series as the target series and nominal value and provides the $ 100-1996-series bills into pocket 1 until the first $ 100 bill non-1996 series is discovered. Die erste $100-Banknote der Nicht-1996er-Serie, welche zB eine $5-Banknote der 1995er Serie sein kann, wird dann in der Tasche 1 „präsentiert". Der Bediener kann dann sämtliche $100-Banknoten der 1996er-Serie aus der Tasche 1 entfernen und dann einen geeigneten Fortsetzungsknopf auswählen. Die Maschine wird dann die $5-Banknote der 1995er-Serie als neue Zielbanknote bestimmen und fortfahren, $5-Banknoten der 1995er Serie in die Tasche 1 zu liefern, bis die erste $5-Banknote der Nicht-1995er-Serie entdeckt wird und so weiter, bis der gesamte Stapel verarbeitet worden ist. Wenn eine Banknote in dem Rest des Stapels nicht eine $5-Banknote der 1995er Serie ist, dann tritt ein Separatserienfehler auf und die Maschine präsentiert die $5-Banknote der Nicht-1995er-Serie in der Tasche 1 usw. Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel startet, nachdem eine Separatserienbanknote in dem Behälter 1 präsentiert wird, die Maschine automatisch wieder, wenn der Bediener sämtliche Banknoten aus The first $ 100 bill non-1996 series, which for example can be a $ 5 bill 1995-series is then "presented" in the pocket. 1 The operator can then all $ 100 bills the 1996 series from the pocket 1 Remove and then select an appropriate continuation key. the machine will then determine the $ 5 bill of the 1995 series as a new target note and continue to provide $ 5 bills of the 1995 series in the bag 1 until the first $ 5 bill the non-1995 series is detected, and so on until the entire stack has been processed. When a bank note in the remainder of the stack is not a $ 5 bill, 1995-series, then enters a separate series error and the machine presents the $ 5 bill, the non- 1995-series, etc. start in the bag 1 According to another embodiment, after a separate series bill is presented in the container 1, the machine automatically when the operator all the bills from dem Behälter 1 entfernt. the container 1 is removed. Der Bediener kann dann die Banknoten nach Nennwert und Serie trennen (zB sämtliche $100-Banknoten der 1996er Serie in einem Stapel und die letzte $5-Banknote der 1995er Serie in einem eigenen Stapel platzieren). The operator can then the banknotes by denomination and serial separate (for example, all $ 100 bills the 1996 series in a stack and the last $ 5 bill 1995-series in its own stack position). Kleine Fehler, wie zB „Nichtsignale" und „Verdachtsdokumente" können in der Tasche 2 präsentiert werden oder in die Tasche 2 aussortiert werden, wobei die Maschine die Banknoten weiter verarbeitet. Small errors, such as "no calls" and "suspect documents" may be presented in pocket 2 or off-sorted into pocket 2, the machine further processes the paper money.
  • c. c. Update-Taschen-2-Zielserien Update Pocket 2 Target Series
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel werden Zielbanknoten nur durch Serien oder Gruppen von Serien unabhängig von ihrem Nennwert definiert. According to another embodiment, target notes are defined independently of its nominal value only by series or group of series. Gemäß einem Ausführungsbeispiel werden Banknoten mit einer Zielserie (Ziel 1) in die Tasche 1 geliefert. In one embodiment, notes having a target series (target 1) are delivered into the pocket. 1 Aufgrund Entdeckens eines ersten Separatserienzustands wird die Serie der ersten Nichtziel-1-Banknote als eine Ziel-2-Serie bestimmt (Ziel 2). Upon encountering a first separate series condition, the series of the first non-target 1 bill as a target 2 series is determined (target 2). Ziel-2-Banknoten werden dann in die Tasche 2 aussortiert, ohne die Maschine zu stoppen. Objective 2 bills are then sorted into pocket 2 without stopping the machine. Die Maschine fährt fort, die Banknoten zu verarbeiten, und liefert Ziel-1-Banknoten zu der Tasche 1 und Ziel-2-Banknoten zu der Tasche 2, bis die erste Banknote mit einer Serie, die nicht der Ziel-1-Serie oder Ziel-2-Serie entspricht, entdeckt wird. The machine continues to process notes, and provides Objective 1 notes to pocket 1 and Objective 2 notes to pocket 2, until the first bill with a series that is not the target-1 series or target -2-series meets, is discovered. An diesem Punkt wird diese dritte Serienbanknote als „neue" Ziel-2-Serie bestimmt und in Richtung Tasche 2 geleitet. Ge mäß einem Ausführungsbeispiel wird diese dritte Serienbanknote zu der Tasche 2 geliefert und die Maschine gestoppt, wobei die Anzeige einen Serienwechsel in der Tasche 2 anzeigt. Der Bediener kann dann die geeigneten Maßnahmen ergreifen, zB sämtliche Banknoten in der Tasche 2 entfernen (zB in einem automatischen Neustart-Set-up) oder sämtliche Banknoten entfernen, die anders sind als die Drittserienbanknote, und einen Fortsetzungsknopf drücken. Die Maschine fährt dann fort, die Banknoten zu verarbeiten und fährt fort, Originalziel-1-Banknoten zu der Tasche 1 und „neue" Ziel-2-Banknoten zu der Tasche 2 zu liefern, bis eine Banknote mit einer Serie entdeckt wird, die anders als die des Ziel-1 oder des aktuellen Ziel-2 ist. At this point, this third series note is determined as "new" target 2 series and directed towards pocket second accelerator as claimed embodiment, this third series note is delivered to pocket 2 and the machine is stopped, wherein the display a series change in pocket 2 displays. the operator can then take the appropriate measures, including removing all paper money in the pocket 2 remove (eg, in an automatic restart set-up), or all the bills that are different from the third series bill and press a continuation key. the machine then continues to process notes and continues to deliver original target 1 notes to pocket 1 and "new" objective 2 notes to pocket 2, until a bill is encountered with a series that, unlike the is the target 1 or the current target-2. An diesem Punkt tritt ein Separatserienzustand wie oben beschrieben auf und eine neue Ziel-2-Serie wird bestimmt. At this point, a separate series condition as above described occurs and a new target 2 series is determined.
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel stoppt, wenn eine neue Ziel-2-Banknote entdeckt wird, der Transportmechanismus, bevor die neue Ziel-2-Banknote in den zweiten Ausgabebehälter geliefert wird, und eine Mitteilung über den Serienwechsel in der Tasche 2 wird angezeigt. According to another embodiment stops when a new target 2 note is encountered, the transport mechanism before the new target 2 note is delivered into the second output receptacle, and a communication on the series change in pocket 2 is displayed. In dieser Weise haben, wenn die Maschine stoppt, sämtliche Banknoten in der Tasche 2 die gleiche Serie. Have when the machine stops, all the bills in the pocket 2, the same series in this way. Der Bediener kann dann sämtliche Banknoten in der Tasche 2 entfernen und beiseite legen. The operator can then remove all paper money in the pocket 2 and set aside. In Abhängigkeit vom Set-up kann die Maschine entweder automatisch ihren Betrieb wiederaufnehmen oder diesen bei Auswahl eines Fortsetzungsknopfs wiederaufnehmen. Depending on the set-up the machine can either automatically resume its operation or resume this when selecting a continuation button. Wenn die Maschine den Betrieb wiederaufnimmt, werden neue Ziel-2-Banknoten in die nun leere Tasche 2 geliefert und die Maschine fährt mit dem Verarbeiten der Banknoten fort, bis eine „neue" Ziel-2-Banknotenserie entdeckt wird. When the machine resumes operation, new target 2 notes are delivered into the now empty pocket 2 and the machine continues with the processing of the bank notes, to a "new" target-2-banknote series is detected.
  • Aufgrund Entdeckens anderer kleinerer Fehler, wie zB „Nichtsignal" und „Verdachtsdokument" stoppt die Maschine und präsentiert die angezeigten Banknoten in einer der Taschen. Upon encountering other minor errors such as "no call" and "suspect document" the machine will stop, presenting the flagged bills into one of the pockets. „Stapel voll"- oder „Bankgrenze"-Zustände können gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, bis der Bediener eine der beiden Taschen leert. "Stacker full" - or "bank boundary" conditions may be handled by stopping and waiting until the operator to clear one of the two bags. Größere Fehler werden gehandhabt wie oben diskutiert (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). Major errors are handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2" mode).
  • Zum Beispiel bestimmt in einem Ausführungsbeispiel, in welchem der Unterscheider automatisch die Zielserien auswählt, wenn die erste Banknote in dem Stapel eine $100-Banknote der 1996er Serie ist, die Maschine Banknoten der 1996er Serie als Zielserie und liefert sämtliche Banknoten der 1996er Serie in die Tasche 1, bis die erste Banknote, die von der Nicht-1996er-Serie ist, entdeckt wird. For example, automatically determined in an embodiment in which the discriminator the target series selects, when the first bill in the stack is a $ 100 bill 1996-series, the machine 1996-series bills as the target series and supplies all 1996-series bills into pocket 1 until the first bill, which is of the non-1996-series, is detected. Die erste Banknote, die von der Nicht-1996er Serie ist, welche zB eine $5-Banknote aus der 1995er Serie sein kann, wird dann aussortiert in Tasche 2. Gemäß einem Ausführungsbeispiel fährt die Maschine dann fort, die Banknoten zu verarbeiten, und liefert Banknoten der 1996er Serie in die Tasche 1 und Banknoten der 1995er Serie in die Tasche 2, bis der nächste Separatserienzustand entdeckt wird (dh eine Banknote mit einer Serie, die nicht die 1996er Serie ist oder die 1995er Serie ist). The first bill, which is of the non-1996 series, which for example can be a $ 5 bill from the 1995-series is then sorted into pocket 2. According to one embodiment, the machine then continues to process notes, and provides notes 1996-series bills into pocket 1 and 1995-series in the pocket 2 until the next separate series condition is detected (that is, a bank note with a series which is not the 1996 series or 1995 series). Anschließend nach dem Entdecken des nächsten Separatserienzustands, zB einer $20-Banknote der 1993er Serie, werden Banknoten der 1993er Serie als neue Ziel-2-Serien bestimmt und das System stoppt, so dass die Tasche 2 geleert werden kann. Then, after discovering the next separate series condition, such as a $ 20 banknote of the 1993 series, 1993 series of banknotes are determined as a new Objective 2 series and the system stops, so that the pocket 2 can be emptied. Die Maschine fährt dann in ähnlicher Weise, wie in dem Abschnitt mit dem Titel „Update-Taschen-2-Ziel-Nennwert-und-Serien" beschrieben, fort. The machine then proceeds as described in the section entitled "Update Pocket 2 Target denomination and series" in a similar way to continue.
  • d. d. Update-Ziel-1-Serien Update Objective 1 Series
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel, in welchem die Zielbanknoten nur durch die Serien oder Gruppen von Serien unabhängig von dem Nennwert bestimmt sind und in welchem der Unterscheider automatisch die Zielserien und den Nennwert auswählt, bestimmt, wenn die erste Banknote in dem Stapel eine $100-Banknote der 1996er Serie ist, die Maschine die 1996er Serie als Zielserie und liefert sämtliche Banknoten der 1996er Serie in die Tasche 1, bis die erste Banknote, die von der Nicht-1996er-Serie ist, entdeckt wird. According to another embodiment, in which target notes are defined only by the series or group of series regardless of denomination and in which the discriminator the target series and denomination automatically selects, determined when the first bill in the stack is a $ 100 bill of 1996-series, the machine is, the 1996-series as the target series and supplies all 1996-series bills into pocket 1 until the first bill, which is of the non-1996-series, is detected. Die erste Banknote, die von der Nicht-1996er Serie ist, welche zB eine $5-Banknote der 1995er Serie sein kann, wird dann in der Tasche 1 „präsentiert". Die Maschine setzt dann ihren Betrieb in ähnlicher Weise wie in dem obigen Abschnitt mit dem Titel „Update Ziel-1-Nennwert-und-Serien" beschrieben, mit der Bestimmung der Banknoten aus der 1995er Serie als neue Zielserie fort. The first bill which is from the non-1996-series, which for example may be a $ 5 bill, 1995-series, is then "presented" in the pocket. 1, the machine then continues to operate in a manner similar to the above section with described entitled "update target 1 denomination and series," proceed to the determination of the banknotes from the 1995 series as a new target series. Kleinere Fehler, wie zB „Nichtsignale" und „Verdachtsdokumente" können in der Tasche 2 präsentiert werden oder in der Tasche 2 aussortiert werden, wobei die Maschine die Verarbeitung der Banknoten fortsetzt. Smaller defects such as "no calls" and "suspect documents" may be presented in pocket 2 or off-sorted into pocket 2, the machine continues processing of the banknotes.
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel werden Zielserien durch Serien oder Gruppen von Serien unabhängig von ihrem Nennwert definiert. According to another embodiment, target series are defined independently of its nominal value by series or group of series. Darüber hinaus können Betriebseinstellungen oder benutzerdefinierte Serienkategorien definiert werden. In addition, operational settings or custom series categories can be defined. Zum Beispiel kann eine „neue Serie"-Gruppe definiert werden, die sämtliche Banknoten mit einer 1996er Serie oder später umfasst. Diese Gruppe kann zB $100-Banknoten der 1996er Serie und $50- und $20-Banknoten der 1997er Serie umfassen. Eine „Altserien"-Gruppe kann als alle andere Banknoten definiert werden. For example, a "new line" group may be defined that includes all banknotes with a 1996-series or later. This group may include, for example, $ 100-1996-series bills and $ 50 and $ 20 banknotes of the 1997 series. A "Altserien" group may be defined as all other bills. Alternativ kann eine „Serie-1"-Gruppe definiert werden, umfassend zB alle $100-Banknoten der 1996er Serien und später, $50- und $20-Banknoten der 1997er Serien und später und sämtliche $1-, $2-, $5- und $10-Banknoten unabhängig von ihrer Serie. Ähnlich kann eine begleitende „Serie-2"-Gruppe definiert werden, die sämtliche $100-Banknoten der Vor-1996er Serie und $50- und $20-Banknoten der Vor-1997er Serie umfasst. Alternatively, a "Series 1" group may be defined, including, for example, all $ 100 bills 1996-series and later $ 50 and $ 20 banknotes of the 1997 series and later and all $ 1, $ 2, $ 5 and $ 10 bills regardless of their series. Similarly, an accompanying "series 2" group may be defined which includes all $ 100 bills and pre-1996-series $ 50 and $ 20 bills the pre-1997 series. Das Verwenden der Serie 1 oder Serie 2 in einem der oben beschriebenen Serienmodusausführungsbeispiele ermöglicht das Trennen sämtlicher „alten" Serien der $100-, $50- und $20-Banknoten von allen anderen Banknoten. Solch ein Ausführungsbeispiel unterstützt das Aussortieren von sämtlichen Banknoten, die aus dem Geldkreislauf entfernt werden sollen. Wenn zusätzlich Banknoten einer „neuen" Serie in den Geldkreislauf eintreten (zB eine $10-Banknote der 1999er Serie), können die Definitionen der Serie 1 und Serie 2 dann modifiziert werden, so dass sämtliche Banknoten, die aus dem Geldkreislauf entfernt werden sollen, einfach von sämtlichen anderen Banknoten wegsortiert werden können. Using the Series 1 or Series 2 in a series mode embodiments described above allows the separation of all the "old" series of $ 100, $ 50 and $ 20 banknotes from all other bills. Such an embodiment supports sorting out all the bills coming out of the circulation of money to be removed. in addition, when bank notes of a "new" series enter the circulation of money (for example, a $ 10 bill the 1999 series), the definitions of the series 1 and 2 can then be modified so that all the bills coming out of the circulation of money to be removed can be easily wegsortiert from all other bills.
  • Zum Beispiel kann eine Seriengruppe (Serie A) definiert werden als sämtliche Banknoten mit einer Serie von 1995 oder später. For example, a series group (Serie A) can be defined as all the bills with a series of 1995 or later. Gemäß einem Ausführungsbeispiel wird Serie A als Zielserie bestimmt und sämtliche Serie-A-Banknoten zu der Tasche 1 geliefert und sämtliche Nicht-Serie-A-Banknoten in die Tasche 2 aussortiert. In one embodiment, series A is determined as the target series and supplied all Series A notes to pocket 1 and all non-sorted series-A-banknotes in the pocket. 2 Die Maschine kann programmiert sein oder auch nicht programmiert sein zu stoppen, wenn eine Nicht-Serie-A-Banknote entdeckt wird. The machine can be programmed or may not be programmed to stop when a non-Series A note is encountered. Wenn die Maschine programmiert ist zu stoppen, kann ein Banknotenstapel schnell verarbeitet und in eine Gruppe getrennt werden, die sämtliche Banknoten der 1995er Serie und späterer Serien (Tasche 1) und sämtliche Banknoten der Vor-1995er Serien (Tasche 2) enthält. If the machine is programmed to stop a banknote stack can be rapidly processed and separated into a group that all the bills 1995-series and later series (Case 1), and all bills of the pre-1995 series (Pocket 2).
  • C. Gemischte Modi C. Mixed Modes
  • Generell gesprochen sind gemischte Modi bestimmt, einen Banknotenstapel mit einer „gemischten" Konfiguration zu verarbeiten, zB umfassend zwei oder mehrere Nennwerte von Banknoten in keiner bestimmten Reihenfolge, wo der Bediener wünscht, die Anzahl oder den aufgerechneten Wert der Banknoten von jedem einzelnen Nennwert und/oder die Anzahl oder den aufgerechneten Wert der Banknoten in dem Stapel zu bestimmen. Die gemischten Modi „Mix 1", „Mix 2", „gemischte Seitenausrichtung" und „gemischte Orientierung" werden jeweils unten beschrieben. Wie bei den Fremddokument- und Sortiermodi kann das Unterscheidungssystem eine Anzeige umfassen, um die Anzahl oder den aufgerechneten Wert der Banknoten jedes einzelnen Nennwertes und/oder die Anzahl oder den aufgerechneten Wert der Banknoten in dem Stapel anzuzeigen. Generally speaking, mixed modes are intended to process a stack of notes with a "mixed" configuration, for example comprising two or more denominations of bills in no particular order, where the operator desires, the number or aggregate value of notes of each denomination and / or to determine the number or aggregate value of notes in the stack. the mixed modes "mix 1", "mix 2", "mixed page orientation" and "mixed orientation" are each described below. As with the Fremddokument- and sort modes can the discriminator system include a display to indicate the number or aggregate value of notes of each denomination and / or the number or aggregate value of notes in the stack.
  • 1. Gemischt 1 (Mix 1) 1. Mixed 1 (Mix 1)
  • In dem „Mix 1"-Modus verarbeitet der Unterscheider den Stapel der gemischten Banknoten und platziert die Banknoten im Allgemeinen in der Tasche 1. Jedoch bei Auftreten des „Nichtsignal"- oder „Verdachtsdokument"-Zustands zeigt der Unterscheider die Banknote an und präsentiert entweder die angezeigte Banknote in der Tasche 1 oder sortiert die Banknote in die Tasche 2 aus. Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie diese Banknoten zu handhaben sind, und zwar über eine Setup-Auswahl (zB Präsentieren in Tasche 1, Präsentieren in Tasche 2 oder Aussortieren in Tasche 2 und Fortfahren). In the "Mix 1" mode, the discriminator will process the stack of mixed notes and placed the banknotes in general in the bag 1. However, in the event of the "no call" - or "suspect document" condition shows the discriminator to the bank note and either present the flagged note into pocket 1 or sort the bank note into pocket 2 in. the system can select allow the operator how these bills are to be handled, through a set-up selection (eg, present into pocket 1, present into pocket 2 or off-sort into pocket 2 and continue).
  • Ein „Stapel voll"-Zustand kann gehandhabt werden durch Stoppen und Abwarten, dass der Bediener die volle Tasche leert. Größere Fehler können wie oben diskutiert gehandhabt werden (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). A "stacker full" condition can be handled by stopping and waiting for the operator to clear the full bag. Larger errors can be handled as discussed above (see eg, discussion of the "stranger 2" mode).
  • 2. Gemischt 2 (Mix 2) 2. Mixed 2 (Mix 2)
  • In dem „Mix 2"-Modus verarbeitet wie in dem „Mix 2"-Modus der Unterscheider den Stapel und beginnt die Banknoten in die Tasche 1 zu platzieren, bis ein „Nichtsignal" oder „Verdachtsdokument"-Zustand entdeckt wird, wobei in diesem Fall der Unterscheider die Banknote anzeigt und die angezeigte Banknote entweder in der Tasche 1 oder der Tasche 2 präsentiert. In the "Mix 2" mode processed as in the "Mix 2" mode, the discriminator the stack and starts the bills into pocket 1 to place until a "no call" or "suspect document" state is detected, in which case, the discriminator indicating the banknote and presenting the flagged bill in either pocket 1 or pocket. 2 Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie diese Banknoten zu handhaben sind, und zwar über eine Setup-Auswahl (zB Präsentieren in Tasche 1 oder Präsentieren in Tasche 2). The system may allow the operator to select how these bills are to be handled, through a set-up selection (eg, present into pocket 1 or present into pocket 2).
  • Bei Entdecken des „Stapel voll"-Zustands jedoch stoppt die Maschine nicht wie in dem „Mix 1"-Modus, sondern beginnt automatisch, die Banknoten in die Tasche 2 zu liefern. Upon encountering the "stacker full" condition, but the machine does not stop as in the "Mix 1" mode, but starts automatically to deliver the bills in the pocket. 2 Anschließend schaltet bei Entdecken des „Stapel voll"-Zustands in der Tasche 2 die Maschine wieder zwischen den Taschen um und beginnt, Banknoten in die Tasche 1 zu liefern, wenn die Tasche 1 durch den Bediener geleert worden ist. Wenn Tasche 1 nicht geleert worden ist und der „Stapel voll"-Zustand deshalb in den beiden Taschen 1 und 2 existiert, wird die Maschine gestoppt und gefordert, dass die Banknoten entweder aus der Tasche 1 oder der Tasche 2 entfernt werden, bevor die Maschine fortfährt. Subsequently, the "stacker full" When the machine has been emptied bag 1 is not switched upon detection -state in the bag 2 between the pockets again and begins to deliver bills into pocket 1 if pocket 1 has been cleared by the operator. and the "stacker full" condition exists, therefore, in the two bags 1 and 2, the machine is stopped and required that the banknotes are removed from either pocket 1 or pocket 2 before the machine continues.
  • Größere Fehler werden wie oben diskutiert gehandhabt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). Major errors are handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2" mode).
  • 3. Gemischte Seitenausrichtung (Mix F) 3. Mixed orientation (Mix F)
  • In dem „gemischte Seitenausrichtung"-Modus verarbeitet der Unterscheider einen Stapel gemischter Banknoten und platziert Banknoten, die in einer Zielrichtung bezüglich ihrer Seite ausgerichtet sind, in der Tasche 1. Bei Entdecken einer Banknote mit umgekehrter Seitenausrichtung präsentiert die Maschine entweder die Banknote mit der umgekehrten Seitenausrichtung in der Tasche 1 oder sortiert die Banknote mit der umgekehrten Seitenausrichtung in die Tasche 2 aus. Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie die Banknoten zu handhaben sind, und zwar über eine Setup-Auswahl (zB Präsentieren in Tasche 1, Präsentieren in Tasche 2, Aussortieren in Tasche 2 und Fortsetzen). In the "mixed Page Orientation" mode, the discriminator will process a stack of mixed notes and place notes that are aligned with respect to their side in a target direction, in the pocket 1. Upon encountering a bill reverse side alignment, the machine presents either the bank note with the reverse page orientation in the bag 1, or by the bank note with the reverse page orientation in the bag 2 out. the system may permit the operator to select how the bills are to be handled, through a set-up selection (eg, present into pocket 1, present in pocket 2, off-sort into pocket 2 and continue).
  • Bei Entdecken eines „Nichtsignal"- oder „Verdachtsdokument"-Zustands zeigt der Unterscheider die Banknote an und präsentiert entweder die angezeigte Banknote in der Tasche 1 oder sortiert die Banknote in die Tasche 2 aus. Upon encountering a "no call" - or "suspect document" condition, the discriminator indicates the note and either present the flagged note into pocket 1 or sorted the bill in the pocket of two. Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie diese Banknoten zu handhaben sind, und zwar über eine Setup-Auswahl (zB Präsentieren in Tasche 1, Präsentieren in Tasche 2, Aussortieren in Tasche 2 und Fortsetzen). The system may allow the operator to select how these bills are to be handled, through a set-up selection (eg, present into pocket 1, present into pocket 2, off-sort into pocket 2 and continue). Wo Banknoten mit umgekehrter Seitenausrichtung in die Tasche 2 aussortiert worden sind, ohne dass die Maschine stoppt, sollten Nichtsignale und Verdachtsdokumente entweder in der Tasche 1 oder in der Tasche 2 präsentiert werden. Where bills have been sorted out with the reverse page orientation in the pocket 2 without the machine stops, no calls and suspect documents in either pocket 1 or 2 in the bag should be presented.
  • Die Maschine stoppt und fordert vom Bediener, die Banknoten vor dem Fortsetzen aus der jeweiligen Tasche zu entfernen, und zwar bei Entdecken des „Stapel voll"-Zustands. Größere Fehler können gehandhabt werden wie oben diskutiert (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). The machine stops and asks the operator to remove the bills before continuing from the respective pocket, and that, upon encountering the "stacker full" condition Larger errors can be handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2". - Mode).
  • 4. Gemischte Orientierung (Mix O) 4. Mixed orientation (Mix O)
  • In dem „gemischte Orientierung"-Modus verarbeitet der Unterscheider einen Stapel von gemischten Banknoten und platziert die Banknoten, die in einer Zielausrichtung ausgerichtet sind, in der Tasche 1. Bei Entdecken einer Banknote mit umgekehrter Ausrichtung präsentiert die Maschine entweder die angezeigte Banknote in der Tasche 1 oder sortiert die angezeigte Banknote in die Tasche 2 aus. Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie diese Banknoten zu handhaben sind, und zwar über eine Setup-Auswahl (zB Präsentieren in Tasche 1, Präsentieren in Tasche 2, Aussortieren in Tasche 2 und Fortfahren). In the "mixed orientation" mode processing the discriminator a stack of mixed notes and place the bank notes, which are aligned in a target orientation, 1. presented in the pocket Upon encountering a bill having the opposite orientation, the machine either the flagged note into pocket 1 or sort the flagged bill into the pocket 2 from. the system may permit the operator to select how these bills are to be handled, via a setup selection (eg, present into pocket 1, present into pocket 2, off-sort into pocket 2 and) continue.
  • Bei Entdecken eines „Nichtsignal"- oder „Verdachtsdokument"-Zustands zeigt der Unterscheider die Banknote an und präsentiert entweder die angezeigte Banknote in der Tasche 1 oder sortiert die angezeigte Banknote in Tasche 2 aus. Upon encountering a "no call" - or "suspect document" condition, the discriminator indicates the note and either present the flagged note into pocket 1 or sort the flagged note into pocket 2 from. Das System kann dem Bediener erlauben auszuwählen, wie diese Banknoten zu handhaben sind, und zwar über eine Setup-Auswahl (zB Präsentieren in Tasche 1, Präsentieren in Tasche 2, Aussortieren in Tasche 2 und Fortfahren). The system may allow the operator to select how these bills are to be handled, through a set-up selection (eg, present into pocket 1, present into pocket 2, off-sort into pocket 2 and continue). Wo umgekehrt orientierte Banknoten in Tasche 2 aussortiert wurden, ohne die Maschine anzuhalten, sollten Nichtsignale und Verdachtsdokumente in entweder der Tasche 1 oder der Tasche 2 präsentiert werden. Conversely, where oriented banknotes were sorted into pocket 2 without stopping the machine, no calls and suspect documents in either pocket 1 or pocket 2 should be presented.
  • Die Maschine stoppt und fordert den Bediener auf, die Banknoten aus der jeweiligen Tasche vor dem Fortsetzen zu entfernen, und zwar bei Entdecken des „Stapel voll"-Zustands. Größere Fehler werden wie oben diskutiert gehandhabt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). . The machine stops and prompts the operator to remove the bills from the respective pocket before continuing, and indeed, upon encountering the "stacker full" condition Major errors discussed above handled (see, eg, discussion of the "stranger 2" - Mode).
  • D. Zählmodus (CNT) D. Counting mode (CNT)
  • Der „Zählmodus" wird benutzt, um einen Banknotenstapel in jeglicher Konfiguration zu verarbeiten, wo der Bediener wünscht, eine Anzahl oder einen Gesamtwert der Banknoten in dem Stapel zu bestimmen. Der Unterscheider wird den Stapel verarbeiten und Banknoten in der Tasche 1 platzieren, bis ein „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustand entdeckt wird, wobei in diesem Fall der Unterscheider automatisch beginnt, die Banknoten in der Tasche 2 zu platzieren. Anschließend wird bei Entdecken des „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustands in Tasche 2 die Maschine wieder zwischen den Taschen umschalten und beginnt, die Banknoten in die Tasche 1 zu liefern, wenn Tasche 1 durch den Bediener geleert worden ist. Wenn die Tasche 1 nicht geleert worden ist und der „Stapel voll"- oder „Bandgrenze"-Zustand in beiden Taschen 1 und 2 existiert, wird die Maschine stoppen und fordert den Bediener auf, die Banknoten aus entweder der Tasche 1 oder der Tasche 2 vor dem Fortsetzen zu entfernen. D The "counting mode" is used to process a stack of notes in any configuration where the operator desires to determine a number or a total value of the bills in the stack. The discriminator will process the stack and place notes into pocket 1 until a "stacker full" - is or "band edge" state detected, wherein starts automatically in this case, the discriminator, to place the banknotes in the pocket 2 is then "full stack" upon detection of the -. or "band edge" condition in pocket 2 to switch the machine back between the bags and begins to deliver the bills into pocket 1 if pocket 1 has been emptied by the operator when the bag 1 is not emptied and the "stacker full." - or "band edge" - condition exists in two pouches 1 and 2, will stop the machine and prompts the operator, the bills from either pocket 1 or pocket 2 before continuing to remove. D er Zählmodus kann entweder in einem Einheitenmodus oder einem Wertmodus betrieben werden. he counting mode can be operated in either a unit mode or a value mode. In dem Einheitenmodus werden Banknoten einfach gezählt und die Gesamtzahl der Banknoten mitgeteilt. In the unit mode banknotes are simply counted and reported the total number of banknotes. In dem Wertmodus werden die Werte der Banknoten zusammengezählt und der Gesamtwert mitgeteilt. In the value mode, the values ​​of the bank notes are added together and the total value communicated. In ähnlicher Weise können die Bandgrenzen in Form einer Einheit oder einer Stückzählung (zB 100 Banknoten) oder in Form eines Gesamtwerts (zB 200$-Banknoten in Banknoten) definiert werden. Similarly, the band limits can be defined in the form of a unit or piece count (eg, 100 bills), or in the form of a total value (for example, $ 200 bills in banknotes).
  • Die Maschine stoppt ebenso und fordert den Bediener auf, die Banknoten aus der jeweiligen Tasche bei Entdecken eines „Verdachtsdokument"-Zustands zu entfernen. Größere Fehler werden wie oben diskutiert behandelt (siehe zB Diskussion des „Fremddokument 2"-Modus). The machine also stops and prompts the operator to remove the bills from the respective pocket once an "suspect document" condition. Major errors are handled as discussed above (eg, see discussion of "stranger 2" mode).
  • Jeder der obigen Betriebsmodi ist ausgestaltet, um wahlweise durch den Bediener aktiviert zu werden, und zwar entweder einzeln oder in Kombination. Each of the above modes of operation is configured to be selectively activated by the operator, either singly or in combination. In einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung können die Betriebsmodi durch ein Steuerpult aktiviert werden. In one embodiment of the present invention, the operation modes can be activated by a control panel. 19 19 ist eine Frontsicht eines Steuerpults is a front view of a control panel 61 61 gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. according to an embodiment of the present invention. Das Steuerpult The control panel 61 61 umfasst eine Tastatur includes a keyboard 62 62 und einen Anzeigenbereich and a display area 63 63 . , Die Tastatur The keyboard 62 62 umfasst mehrere Knöpfe, einschließend sieben Nennwertauswahlelemente includes several buttons, including seven denomination selection elements 64a 64a - - 64g 64g , von denen jedes einem der sieben US-Währungsnennwerte, dh 1$, 2$, 5$, 10$, 20$, 50$ und 100$ zugeordnet ist. Each of which one of the seven U.S. currency denominations, that is, $ 1, $ 2, $ 5, $ 10, $ 20, $ 50 and $ 100 is allocated. Bei Fremdbanknotenunterscheidern können die Nennwertauswahlelemente gemäß dem Währungssystem beschriftet sein, zu dessen Handhabung ein Unterscheider ausgestaltet ist, und entsprechend können mehr oder weniger als sieben Nennwertauswahlelemente vorhanden sein. In foreign banknote discriminators, the denomination selection elements may be labeled according to the currency system to its handling a discriminator is configured, and accordingly may be more or less than seven denomination selection elements may be present. Der 1$-Nennwertauswahlknopf The $ 1 -Nennwertauswahlknopf 64a 64a dient ebenso als Modusauswahlknopf. also serves as a mode select button. Die Tastatur The keyboard 62 62 umfasst ebenso ein „Fortsetzungs"-Auswahlelement also includes a "continuation" -Auswahlelement 65 65 . , Verschiedene Informationen, zB Instruktionen, Modusauswahlinformationen, Authentifizierungs- und Unterscheidungsinformationen, Einzelnennwertzählerwerte und Komplettstapelzählerwerte werden dem Bediener über ein LCD Various information such as instructions, mode selection information, authentication and discrimination information, individual denomination counter values ​​and complete stack counter values ​​are the operator via an LCD 66 66 in dem Anzeigebereich in the display region 63 63 mitgeteilt. communicated.
  • Gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel wird ein Touchscreen eingesetzt, um Auswahlelemente zum Auswählen durch den Bediener anzuzeigen sowie dem Bediener verschiedene Mitteilungen einschließend Status- und Fehlerzustände anzuzeigen. According to another embodiment, a touchscreen is used to display selection items for selection by the operator and display various messages including status and error conditions to the operator. Zusätzlich kann die Touchscreeneingabe/-ausgabe-Vorrichtung verwendet werden, um online Hilfsinformationen für den Bediener bereitzustellen, zB ein Betriebsmerkmal zu erklären oder wie ein vorhandener Fehlerzustand gehandhabt werden soll. In addition, the touch screen input / output device can be used to provide online help information for the operator to explain an operational characteristic, for example, or as an existing error condition is to be handled. Ein Beispiel eines Touchscreens ist in An example of a touch screen is in 20 20 dargestellt. shown. Die Touchscreen-I/O-Vorrichtung The touch screen I / O device 556 556 umfasst einen Touchscreen includes a touch screen 560 560 , der über einer Grafikanzeige That over a graphics display 561 561 angebracht ist. is attached. In einem Ausführungsbeispiel ist die Anzeige In one embodiment, the display is 561 561 eine Flüssigkristallanzeige (LCD) mit Hintergrundlicht. a liquid crystal display (LCD) with backlighting. Die Anzeige kann zB 128 vertikale Bildpunkte und 256 horizontale Bildpunkte aufweisen. The display may comprise, for example, 128 vertical pixels and 256 horizontal pixels. Die Anzeige the display 561 561 umfasst einen eingebauten Zeichengenerator (built-in-character-Generator), welcher der Anzeige includes a built-in character generator (built-in character generator), which the display 561 561 ermöglicht, Text und Zahlen mit durch den Hersteller der Anzeige vordefiniertem Font und vordefinierter Größe anzuzeigen. allows to display text and numbers with the manufacturer of the display predefined font and predefined size. Dar über hinaus ist ein Controller, wie zB eine CPU programmiert, um das Laden und Anzeigen von Kundenfonts und -formen (zB Knopfaußenlinien) auf der Anzeige Is beyond a controller such as a CPU programmed to the loading and display of custom fonts and shapes (eg button outlines) on the display 561 561 anzuzeigen. display. Die Anzeige the display 561 561 ist als Teil-Nr. is available as part no. GMF24012EBTW von der Stanley Electric Company, Ltd., Ausrüstungsexportbereich aus Tokio, Japan, kommerziell erwerbbar. GMF24012EBTW from Stanley Electric Company, Ltd., Equipment Export area of ​​Tokyo, Japan, commercially acquirable.
  • Der Touchscreen the touch screen 560 560 kann ein XY-Matrix-Touchscreen sein, der eine Matrix aus Berührungsansprechpunkten bildet. an XY matrix touch screen may be forming a matrix of Berührungsansprechpunkten. Der Touchscreen the touch screen 560 560 umfasst zwei nah beabstandete, jedoch senkrecht voneinander getrennte Schichten eines optischen Polyesterfilms, die jeweils einen Satz von parallelen transparenten Leitern aufweisen. includes two closely spaced but vertically separated layers of an optical polyester film each having a set of parallel transparent conductors. Die Leitersätze in den zwei beabstandeten Polyesterfolien sind im rechten Winkel zueinander orientiert, so dass sie, wenn sie überlagert sind, ein Gitter formen. The sets of conductors in the two spaced polyester sheets are oriented at right angles to each other, so that when they are superimposed, form a lattice. Entlang der Außenkante jeder Polyesterschicht befindet sich ein Bus, welcher die Leiter, die in der Schicht getragen sind, miteinander verbindet. Along the outside edge of each polyester layer is a bus which connects the conductors which are carried in the layer together. In dieser Weise werden elektrische Signale von den Leitern zu dem Controller übermittelt. In this manner, electrical signals from the conductors are transmitted to the controller. Wenn Druck von einem Finger oder einem Schreibstift auf die obere Polyesterschicht aufgebracht wird, wird der Leitersatz, der in der oberen Schicht angebracht ist, nach unten in Kontakt mit dem Leitersatz verformt, der in der unteren Polyesterschicht angebracht ist. When pressure is applied by a finger or a pen on the upper polyester layer, the set of conductors mounted in the upper layer is deformed downwardly into contact with the set of conductors mounted in the lower polyester layer. Der Kontakt zwischen diesen Leitersätzen wirkt als mechanisches Schließen eines Schalterelements, um einen elektrischen Kreis zu vervollständigen, welcher durch den Controller über die entsprechenden Busse an den Kanten der zwei Polyesterschichten erfasst wird, und stellt somit eine Einrichtung zum Erkennen der X- und Y-Koordinaten des Schalterschlusses bereit. The contact between these sets of conductors acts as a mechanical closure of a switch element to complete an electrical circuit which is detected by the controller through the respective buses at the edges of the two polyester layers, and thus provides a means for detecting the X and Y coordinates the switch circuit ready. Ein Matrixtouchscreen A matrix touch screen 560 560 des obigen Typs ist kommerziell von Dynapro Thin Film Products, Inc. aus Milwaukee, Wisconsin, erwerbbar. of the above type is commercially available from Dynapro Thin Film Products, Inc. of Milwaukee, Wisconsin, acquirable.
  • Wie in As in 20 20 dargestellt, formt der Touchscreen shown, forms the touchscreen 560 560 eine Matrix von sechsundneunzig optischen transparenten Schalterelementen mit sechs Spalten und sechszehn Reihen. a matrix of ninety-six optically transparent switch elements having six columns and sixteen rows. Der Controller ist programmiert, um die Schalterelemente in jeder Spalte in Gruppen von drei zu unterteilen, um fünf Schalter in jeder Spalte zu formen. The controller is programmed to divide the switch elements in each column into groups of three to form five switches in each column. Ein Betätigen von einem der drei Schalterelemente, die einen Schalter formen, betätigt den Schalter. An actuation of one of the three switch elements forming a switch actuates the switch. Das oberste Schalterelement in jeder Spalte verbleibt für sich und ist unbenutzt. The uppermost switch element in each column remains on and is unused.
  • Obwohl der Touchscreen Although the touch screen 560 560 eine XY-Matrix von optisch transparenten Schaltern verwendet, um die Stelle einer Berührung zu ermitteln, können alternative Typen von Touchscreens anstelle des Touchscreens an XY matrix of optically transparent switches used to determine the location of a touch, alternative types of touch screens, instead of the touchscreen 560 560 eingesetzt werden. be used. Diese alternativen Touchscreens verwenden bekannte Techniken, wie sich kreuzende Strahlen aus infrarotem Licht, akustische Oberflächenwellen, kapazitive Messungen und Widerstands membrane, um die Stelle einer Berührung zu ermitteln. These alternative touch screens using known techniques such as intersecting beams of infrared light, surface acoustic wave, capacitive measurements and resistance membrane to determine the location of a touch. Der Aufbau und der Betrieb der alternativen Touchscreens sind beschrieben und dargestellt zB in den US-Patenten Nr. 5,317,140, 5,297,030, 5,231,381, 5,198,976, 5,184,115, 5,105,186, 4,931,782, 4,928,094, 4,851,616, 4,811,004, 4,806,709, und 4,782,328. The structure and operation of the alternative touch screens are described and illustrated for example in US Patent Nos. 5,317,140, ​​5,297,030, 5,231,381, 5,198,976, 5,184,115, 5,105,186, 4,931,782, 4,928,094, 4,851,616, 4,811,004, 4,806,709, and 4,782,328.
  • Wie kurz oben beschrieben, besteht eine der Funktionen der Touchscreen-Anzeige darin, Auswahlelemente anzuzeigen, welche durch Berühren des Bereichs des Schirms, der mit dem Auswahlelement zusammenwirkt, ausgewählt werden kann. As briefly described above, one of the functions of the touch screen display is to display selection items which can be selected by touching the area of ​​the screen, which cooperates with the selection element. Der Touchscreen dient dabei in einer Hinsicht als „Tastatur", wobei die Auswahlelemente, die auf dem Schirm angezeigt werden, die „Knöpfe" repräsentieren, die durch Berühren des zugehörigen Bereichs des Schirms aktiviert werden. The touch screen serves, in one aspect as a "keyboard" in which the selection items that are displayed on the screen, representing the "buttons", which are activated by touching the appropriate area of ​​the screen. Alternativ sei genannt, dass eine konventionelle Tastatur verwendet werden kann anstelle von oder zusätzlich zu der Touchscreen-Tastatur, um die Auswahl von verschiedenen Auswahlelementen zu erleichtern. Alternatively, be mentioned that a conventional keyboard can be used instead of or in addition to the touch screen keyboard to facilitate the selection of different selectors. Auf jeden Fall können in Ausführungsbeispielen, die einen Touchscreen verwenden, die Touchscreenanzeigen nicht nur Auswahlelemente oder „Knöpfe" anzeigen, sondern sie können dem Bediener auch Mitteilungen anzeigen, einschließlich Status- und Fehlerzustände des Unterscheidungssystems. Bevorzugt ist die Konfiguration der Touchscreen-Anzeige durch Programmierung zwischen verschiedenen Konfigurationen veränderbar, so dass zu jeder Zeit der Touchscreen nur solche „Knöpfe" oder Status- und Fehler-Zustände anzeigt, die im Hinblick auf den vorliegenden Status des Unterscheidungssystems geeignet sind. In any case, the touch screen displays may in embodiments that use a touch screen, not only display selection elements or "buttons", but they can indicate to the operator and messages, including status and error conditions of the discrimination system. The configuration of the touch screen display is preferred by programming variable between different configurations, so that at any time the touch screen displays only those "buttons" or status and error conditions that are suitable in view of the present status of the discrimination system. Zum Beispiel kann der Touchscreen eine Serie von „Menüs" oder „Unter-Menüs" anzeigen, wobei jedes Menü mit einem speziellen Betriebsmodus oder Status des Unterscheidungssystems verbunden ist, und dabei nur solche Knöpfe umfassen oder Zustände anzeigen, die für den speziellen Modus oder Status des Unterscheidungssystems geeignet sind. For example, the touch screen can display a series of "menus" or "sub-menus", each menu is connected to a special operating mode or status of the discrimination system and thereby include only those buttons or display states for the particular mode or status of the discrimination system are suitable. Die menübetriebene Methode ist ausgestaltet, um die „Tastatur" für den Bediener zu vereinfachen und entsprechende Trainingszeiten zu verkürzen. Die Touchscreen-Anzeige kann über Computersoftware einschließlich Setup-Software, Betriebssoftware und Diagnosesoftware, programmiert werden. The menu-driven method is designed to simplify the "keyboard" for the operator and shorten appropriate training times. The touch screen display can be programmed via computer software, including setup software, operating software and diagnostic software.
  • Setup-Information Setup Information
  • Die Setup-Software ist ausgestaltet, um dem Bediener zu ermöglichen, kundenspezifisch verschiedene Betriebsparameter einzustellen und verschiedene Merkmale des Unterscheidungssystems zu integrieren oder nicht zu integrieren. The setup software is designed to allow the operator to set customized various operating parameters and to integrate various features of the discrimination system or not include. Die Betriebsparameter können zB umfassen: Fehlereinstellungen, Stoppzustände, Aussortiermodi, Tascheneinstellungen, Nennwertknöpfe, Fremddokumentaufzeichnungen oder Mitteilungsausgabe einstellungen. The operating parameters may include eg: failure settings, stop states, Aussortiermodi, pocket settings, par value buttons, stranger records or communication output settings. Zum Beispiel kann ein Setup-Modus dem Verwender erlauben zu identifizieren, welche Tasche Nichtsignale, Verdachtsdokumente, mit falscher Seite ausgerichtete oder falsch orientierte Dokumente, Fremddokumente, Nennwertwechsel, Doppelungen und Verkettungen oder andere Banknoten oder Dokumente, die andere Arten von kleineren oder größeren Fehlern verursachen, zu empfangen. For example, allow the user to identify a setup mode which cause bag no calls, suspect documents, aligned with the wrong side or wrong oriented documents, external documents, denomination change, duplication and chains or other notes or documents that other types of minor or major errors , to recieve. Diese Information kann von dem Benutzer über eine Führungsschnittstelle mit einer Datenentnahmevorrichtung, zB einem Touchscreen, erhalten werden. This information can be obtained from the user via a guide interface with a data retrieval device, such as a touch screen. Alternativ kann die Datenentnahmevorrichtung eine andere Art von Eingabe oder Eingabe-/Ausgabevorrichtung, wie zB eine Tastatur, Knöpfe oder Schalter sein. Alternatively, the data retrieval device may have a different type of input or input / output device, such as a keypad, buttons or switches. In ähnlicher Weise kann der Setup-Modus dem Verwender erlauben zu definieren, welche Taschen welche Arten von Dokumenten empfangen sollen und ob das System stoppen soll bei Auftreten von verschiedenen Ereignissen, zB bei verschiedenen kleineren Fehlern. Similarly, the setup mode can allow the user to define which pockets are to receive what types of documents, and whether the system should stop upon the occurrence of various events, for example at various minor errors. Informationen dahingehend, ob das System stoppen soll bei Auftreten eines oder mehrerer der obigen Zustände, können von dem Verwender über eine Anzeigesteuerschnittstelle mit einer Anzeigedatenentnahmevorrichtung, wie zB einem Touchscreen, entnommen werden. Information as to whether the system should stop upon the occurrence of one or more of the above conditions, can by the user via a flagging control interface having a flagging data retrieval device such as a touch screen, be removed. Alternativ kann die Anzeigedatenentnahmevorrichtung eine andere Art von Eingabe oder Eingabe-/Ausgabevorrichtung, wie zB eine Tastatur, Knöpfe oder Schalter sein. Alternatively, the display data retrieval device may have a different type of input or input / output device, such as a keypad, buttons or switches. Die Anzeigesteuerschnittstelle kann mit der Führungsschnittstelle kombiniert sein. The display control interface can be combined with the management interface. In ähnlicher Weise kann der gleiche Touchscreen oder die gleiche Eingabevorrichtung verwendet werden, um sowohl Daten zu entnehmen, die beinhalten, zu welcher Tasche verschiedene Banknoten geleitet werden sollen, sowie, ob das System stoppen soll bei dem Auftreten von einem oder mehreren Ereignissen, zB dem Auftreten eines oder mehrerer kleinerer Fehlerarten. Similarly, the same touch screen or the same input device can be used to refer to both data including, at which pocket different banknotes are to be routed, and whether the system should stop upon the occurrence of one or more events, such as the If one or more smaller types of errors. Die Merkmale des Unterscheidungssystems können in dem Setup-Modus enthalten oder nicht enthalten sein, einschließlich Betriebsmodi, Betriebsknöpfe, Unterstapel, Verdachtsdokument-Authentifizierungstests, Fremddokumentaufzeichnungen, Separatserienunterscheidung und/oder Audioalarme. The characteristics of the discrimination system may include in the setup mode or not be included, including operating modes, operating buttons, sub-stack, suspect document authentication tests, stranger records separate series of distinctive and / or audio alarms.
  • Wie oben im Wesentlichen beschrieben worden ist, können in einem Touchscreenausführungsbeispiel die oben beschriebenen Betriebsmerkmale aktiviert werden durch Berühren von Auswahlelementen oder „Knöpfen" in entsprechenden „Menüs", die mit Betriebsmerkmalen verbunden sind. As described above, in essence, the operating characteristics described above may be activated by touching of selection elements or "buttons" in the corresponding "menus" which are connected to operating characteristics in a touch screen embodiment. Hierzu kann in dem Setup-Modus das Unterscheidungssystem das folgende umfassen: To this end, in the setup mode, the discrimination system may include the following:
    • (1) einen Knopf oder Knöpfe, welche die kundenspezifische Auswahl von Benutzerstandardeinstellungen oder die Auswahl einer Firmenstandardeinstellung erlauben; (1) a key or keys that allow the customer-specific selection of user default settings or the selection of a company standard setting;
    • (2) einen Knopf, welcher Unterstapel aktiviert oder deaktiviert; (2) activates a button which sub-stack or disabled;
    • (3) einen Knopf oder Knöpfe, welche die Betriebsmodi aktivieren oder deaktivieren, zB STR 1, STR 2, STR F, STR O, SRT 1, SRT 2, SRT 3, SRT F, SRT O, Mix 1, Mix 2, MIX F, MIX O und Zählung, (3) a key or keys which activate the operating modes or disable, for example, STR 1, STR 2, STR F, STR O, SRT 1, SRT 2, SRT 3, SRT F, SRT O, Mix 1, Mix 2, MIX F, MIX O and counting,
    • (4) einen Knopf oder Knöpfe zum Aktivieren oder Deaktivieren der Betriebsknöpfe „Bestätige" (erlaubt der Maschine, Banknoten zu verarbeiten, ohne existierende Gesamtwerte zu beeinflussen). „Einheit" (schaltet um zwischen Einheiten- und Wertmodi). (4) a key or keys for activating or deactivating the operation buttons "Confirm" (allows the machine to process bills without affecting existing totals). "Unit" (toggles between unit and value modes). „SD", „Dichte", „Addieren" (schaltet zwischen Halten von laufenden Gesamtwerten und Löschen von laufenden Gesamtwerten um, wenn der Eingabezuführbehälter und beide Ausgabetaschen geleert sind) oder „Modus"; "SD", "density", "add" (toggles between holding running total values, and deleting all current values ​​when the Eingabezuführbehälter and both output pockets are emptied) or "Mode";
    • (5) einen Knopf oder Knöpfe, welche die Audioalarme für die verschiedenen Fehlerzustände einschalten oder ausschalten, zB Stau (J), Dopplungen (D), Verkettung (C), Fremddokument (S), Nennwertwechsel (DC), Nichtsignal (NC), Verdachtsdokument (SD), Separatserien (SS), Bandgrenze (SL) oder Stapel voll (SF); (5) a key or keys which activate or deactivate the audio alarms for various error conditions such as a jam (J), duplication (D), concatenation, (C), foreign document (S), denomination change (DC), non-signal (NC), suspect document (SD), separate series (SS) band limit (SL) or full stack (SF);
    • (6) einen Knopf oder Knöpfe, welche die Verwendung von Nennwertschaltern für die kleineren Fehler bei Nichtsignal (NC) und Verdachtsdokument (SD) festsetzen; (6) which set the nominal value by using switches for the smaller error in non-signal (NC) and suspect document (SD) a key or keys;
    • (7) einen Knopf oder Knöpfe, welche eine Fremddokumentaufzeichnung festlegen (dh, ob das System „aufzeichnen" sollte oder in den geeigneten Zählern den Nennwert/Wert einer Fremdbanknote wiedergeben sollte); (7) a key or keys that define a stranger recording (ie, whether "record", the system should or in the appropriate counters should reflect the nominal value / value of a foreign banknote);
    • (8) einen Knopf zum Ermöglichen oder Nichtermöglichen des kleineren SD-Fehlerzustands; (8) a key for enabling or not enabling the smaller SD fault condition;
    • (9) einen Knopf zum Ermöglichen oder Nichtermöglichen des kleineren SS-Fehlerzustands; (9) a key for enabling or not enabling the smaller SS fault condition;
    • (10) einen Knopf oder Knöpfe zum Einstellen der Konfiguration der Mitteilungsausgabe; (10) a key or keys for setting the configuration of the message output;
    • (11) einen Knopf oder Knöpfe zum Festlegen von Taschen für Zielbanknoten, entweder manuell oder automatisch; (11) a key or keys for defining pockets for target notes, either manually or automatically;
    • (12) einen Knopf oder Knöpfe zum Ermöglichen oder Nichtermöglichen der „Aussortier"-Funktion oder von kundenspezifischen Stoppzuständen, bezüglich der Aussortierfunktion (zB Präsentieren in Tasche 1, Präsentieren in Tasche 2, Aussortieren und Fortsetzen); und (12) a key or keys for enabling or not enabling the "offsort" function or customer-specific stop conditions regarding the Aussortierfunktion (eg, present into pocket 1, present into pocket 2, sorting and resume); and
    • (13) einen Knopf oder Knöpfe zum Einschalten oder Ausschalten der „Seitenausrichtung" und „Richtungs"-Knöpfe („Richtungs"-Knopf ist ein Vorwärts/Rückwärtsorientierungsknopf). (13) a key or keys to turn on or off the "page orientation" and "direction" buttons ( "direction" button, a forward / reverse orientation button).
  • Wenn im Setup-Modus befindlich, gibt das Drücken des „Seitenausrichtungs"-Knopfs dem Benutzer die Möglichkeit, schnell die Seitenausrichtung eines Banknotenstapels herbeizuführen. Die Maschine liefert Banknoten mit dem Gesicht nach oben in Tasche 1 und Banknoten mit dem Gesicht nach unten in Tasche 2. In ähnlicher Weise gibt das Drücken des „Richtungs"-Knopfs dem Verwender die Möglichkeit, einen Banknotenstapel bezüglich seiner Richtung schnell auszurichten. If located in the setup mode, pressing the "page alignment" button gives the user the ability to quickly bring about the page orientation of a stack of banknotes The machine provides banknotes with face up in pocket 1 and banknotes with face down in case the second . Similarly, pressing the "direction" button gives the user the ability to align with respect to a stack of notes its direction quickly. Die Maschine liefert „lesbare" Banknoten, zB in denen die Worte der Bankkote in der rechten Seite oben sind, in Tasche 1 und nichtlesbare Banknoten, zB bei denen die Worte der Banknote auf dem Kopf stehen, in Tasche 2. Entsprechend verursacht der „Richtungs"-Knopf, dass Banknoten mit einer Vorwärtsorientierung in eine der Taschen geliefert werden, während Banknoten mit einer umgekehrten Orientierung zu der anderen Tasche geliefert werden. The machine provides "read" notes, for example, where the words of Bankkote are top of the right side, in Case 1 and unreadable notes, for example, where the words of the bill are upside down, the second causes Accordingly, in case of "direction "button that banknotes with a forward orientation are delivered in one of the pockets, while banknotes are supplied with a reverse orientation to the other pocket.
  • Betriebsbildschirme operation screens
  • Die Betriebssoftware ist ausgestaltet, um dem Bediener eine Serie von Menüs oder Bildschirmen bereitzustellen, wobei jeder Bildschirm im Wesentlichen mit einem oder mehreren Betriebsmodi verbunden ist, zB STR 1, STR 2 etc. Wie oben beschrieben, umfasst in einem Touchscreenausführungsbeispiel jeder der Bildschirme Auswahlelemente oder „Knöpfe", welche der Bediener berühren kann, um geeignete Funktionen zu aktivieren, die mit dem Betriebsmodus oder dem Status des Unterscheiders verbunden sind. Die Bildschirme können weiter ausgestaltet sein, um dem Bediener Mitteilungen anzuzeigen, die mit den Betriebsmodi verbunden sind, zB Stapel- oder Unterstapelgesamtwerte und Status- oder Fehlerzustände. Bevorzugt zeigt der Touchscreen zu jeder Zeit nur solche „Knöpfe" oder Status- und Fehlerzustände an, die mit dem aktuellen Status der Unterscheidungsmaschine verbunden sind. The operating software is configured to provide the operator with a series of menus or screens, each screen connected substantially plurality of operating modes with one or is, for example, STR 1, STR 2, etc. As described above, in a touch screen embodiment, each of the screens comprising selection items or "buttons", which can contact the operator to activate appropriate functions associated with the operating mode or status of the discriminator. the screens may be further configured to indicate to the operator releases, which are connected to the operating modes, including batch -. or lower stack totals and status or error states Preferably, the touchscreen shows anytime, only those "buttons" or status and error conditions that are associated with the current status of the discrimination machine. 21 21 zeigt einen „Neben-" oder „Haupt"-Touchscreen, der mit der Maschine in einem „Fremddokument-2"-(STR 1)-Modus betrieben wird. Die schraffierten Knöpfe repräsentieren Funktionen, die eingeschaltet sind. Der Touchscreen umfasst die folgenden Knöpfe und Anzeigen: shows a "minor" or with the machine in a "foreign document-2" "Main" touch screen, -.. is operated (STR 1) mode The shaded buttons representing functions that are turned on, the touch screen includes the following buttons and indicators: Ende ( The End ( 600 600 ) ) Dieser Knopf beendet entweder einen Unterstapel (durch einmaliges Drücken) oder einen Stapel (durch zweimaliges Drücken). This button closes either a sub-stack (by pressing) or a stack (by pressing twice). Addieren ( add ( 601 601 ) ) Dieser Knopf schaltet die Addierfunktion ein oder aus. This button switches on the add function on or off. Bewerten ( rate ( 602 602 ) ) Dieser Knopf ermöglicht einen Bewertungsmodusbetrieb. This button allows an evaluation mode operation. SD ( SD ( 603 603 ) ) Dieser Knopf schaltet den Zustand des kleineren Fehlers des Verdachtsdokumentes (SD) ein oder aus. This button switches the state of the smaller error of the suspected document (SD) on or off. Modus ( mode ( 604 604 ) ) Dieser Knopf schaltet die Betriebsmodi ein. This button switches the operating modes. Menü ( menu ( 605 605 ) ) Dieser Knopf ermöglicht dem Bediener, Gesamtwerte, festgelegte Bandgrenzen und SD und Dichteschwellenwerte anzuzeigen. This button allows indicate to the operator totals, specified band limits and SD and density thresholds. Richtung ( Direction ( 606 606 ) ) Dieser Knopf ermöglicht dem Bediener, einen Banknotenstapel schnell auszurichten, wenn diese Funktion in dem Setup-Modus ermöglicht ist. This button allows the operator to quickly align a stack of notes, if this feature is enabled in the setup mode. Seitenausrichtung ( Page orientation ( 607 607 ) ) Dieser Knopf ermöglicht dem Bediener, einen Banknotenstapel schnell nach der Seite auszurichten, wenn diese Funktion in dem Setup-Modus ermöglicht ist. This button allows the operator to align a stack of notes quickly after the page if this feature is enabled in the setup mode. S-BAT-Anzeige ( S-BAT indicator ( 608 608 ) ) Diese Anzeige rechnet Gesamtwerte auf, die mit einem Unterstapel von Banknoten verbunden sind. This indicator deducted from total values ​​that are associated with a lower stack of paper money. BAT-Anzeige ( BAT indicator ( 609 609 ) ) Diese Anzeige rechnet Gesamtwerte auf, die mit einem Stapel von Banknoten verbunden sind. This indicator deducted from total values ​​that are associated with a stack of banknotes. Modusanzeige ( Mode Display ( 610 610 ) ) Diese Anzeige zeigt den Betriebsauswahlmodus der Maschine an. This indicator shows the operating mode of the machine selection. Tasche-1-Anzeige ( Bag-1 display ( 611 611 ) ) Diese Anzeige zeigt die Zielbanknote an, die mit Tasche 1 verbunden ist. This display shows the destination bank note, which is connected to bag. 1 Tasche-2-Anzeige ( Case 2 display ( 612 612 ) ) Diese Anzeige zeigt die Banknoten an, die mit Tasche 2 verbunden ist. This display shows the notes associated with pocket second
  • Ausgehend von dem Bildschirm, der in Starting from the screen shown in 21 21 gezeigt ist, wird im STR 1-Modus durch Drücken des MODUS-Knopfs der Bildschirm, der in is shown, in STR 1 mode by pushing the MODE button, the screen shown in 22 22 zu sehen ist, erzeugt, der eine Serie von Knöpfen umfasst, die mit den Betriebsmodi verbunden sind. It can be seen produced which includes a series of buttons that are associated with the operating modes. Bei Drücken eines Knopfs STR 1 ( When pressing a button STR 1 ( 700 700 ), STR 2 ( (), STR 2 701 701 ), MIX 1 ( () MIX 1 702 702 ), MIX 2 ( () MIX 2 703 703 ), SORT 1 ( () 1 SORT 704 704 ), SORT 2 ( (), SORT 2 705 705 ), SORT 3 ( (), SORT 3 706 706 ) oder ZÄHLUNG ( () Or COUNT 707 707 ) schaltet die Maschine direkt zu einer Anzeige um, die mit dem geeigneten Betriebsmodus verbunden ist. ) Switches the machine to go directly to a display which is connected to the appropriate mode of operation. Zum Beispiel, wenn ein Bediener wünscht, zu dem STR 1-Menü zurückzukehren, das in For example, if an operator desires to return to the menu 1-STR, which in 21 21 gezeigt ist, führt er oder sie einen einzigen „Knopfdruck" aus und berührt entweder den Ausgangsknopf ( is shown, it leads or contacts a single "button" and either the output knob ( 708 708 ) oder den STR 1-Knopf ( ) Or the STR-1 knob ( 700 700 ). ). Jedoch, wenn der Bediener wünscht, einen der Seitenausrichtungs- oder Orientierungsmodi SRT F, SRT O, STR F, STR O, MIX F oder MIX O auszuwählen, müssen er oder sie zwei „Knopfdrücke" ausführen, wobei der erste darin besteht, einen Knopf SRT FO ( However, if the operator desires to select one of the Seitenausrichtungs- or Orientierungsmodi SRT F, SRT O, STR F, STR O, MIX F or MIX O, he or she must perform two "button presses", where the first is a button SRT FO ( 709 709 ), STR FO ( (), STR FO 710 710 ) oder MIX FO ( () Or MIX FO 711 711 ) auszuwählen. ) Input. Bei Auswahl eines dieser Knöpfe wird die in If you select one of these buttons is in 23 23 gezeigte Anzeige erscheinen und teilt dem Bediener mit, Ausrichtung ( Display shown appear and inform the operator, position ( 712 712 ) oder Orientierung ( () Or orientation 713 713 ) in dem zugehörigen Modus auszuwählen. ) Select in the associated mode. Zum Beispiel hat in dem Bildschirm aus For example, into the screen 23 23 der Bediener den STR F-Modus zuerst durch Berühren des STR FO-Knopfs ( the operator the STR F-mode (first by touching the STR FO-button 710 710 ), dann durch Berühren des Seitenausrichtungsknopfs ( (), Then by touching the page orientation button 712 712 ) ausgewählt. ) Is selected.
  • Ausgehend von dem Bildschirm, der in Starting from the screen shown in 21 21 gezeigt ist, wird im STR 1-Modus durch Drücken des MENÜ-Knopfs ( As shown, 1 mode is in the STR (by pressing the MENU button 605 605 ) der in ) In the 24 24 gezeigte Bildschirm erzeugt, einschließlich STAPEL-( generating screen shown (including batch 800 800 ), UNTERSTAPEL-( () UNTERSTAPEL- 801 801 ), TAG-( ), DAY-( 802 802 ), BAND-( ), TAPE-( 803 803 ), VERDACHTSDOKUMENT-( () VERDACHTSDOKUMENT- 804 804 ), DICHTE-( () Density 805 805 ), EINHEIT-( ), UNIT-( 806 806 ) und AUSGANG-( (), And OUTPUT 807 807 ) Knöpfe. ) Buttons. Drücken des AUSGANGS-Knopfs ( Press the EXIT button ( 807 807 ) bringt den Bediener zurück zum Hauptmenü aus ) Will bring the operator back to the main menu from 21 21 . , Ausgehend von diesem Bildschirm wird durch Drücken von STAPEL ( Starting from this screen (by pressing STACK 800 800 ), UN-TERSTAPEL ( () UN TERSTAPEL 801 801 ) oder TAG ( () Or TAG 802 802 ) ein Bildschirm erzeugt, der Gesamtwerte für die geeigneten Knöpfe anzeigt. ) Generates a screen, the total values ​​for the appropriate buttons indicating. Zum Beispiel, wenn ein Bediener es wünscht, Stapelgesamtwerte zu erhalten, berührt er oder sie den STAPEL-Knopf ( For example, when an operator wishes to obtain batch totals, he or she touches (the STACK button 800 800 ), welcher den in ) Which in the 25 25 gezeigten Bildschirm erzeugt. Screen shown generated. Der in in 25 25 gezeigte Bildschirm zeigt die Anzahl und den aufgerechneten Wert jedes Nennwerts einer Währung in dem Stapel an. Screen shown shows the number and the aggregate value of each denomination of a currency in the stack. Ein Drücken des LÖSCH-Knopfs ( Pressing the CLEAR button ( 810 810 ) in dem Bildschirm von ) In the screen of 25 25 löscht die jeweiligen Gesamtwerte und AUSGANG ( deletes the respective total values ​​and OUTPUT ( 811 811 ) bringt den Bediener zurück zu dem Menübildschirm aus ) Will bring the operator back to the menu screen from 24 24 . ,
  • Ausgehend von dem Menübildschirm ( Starting (from the menu screen 24 24 ) wird durch Drücken des BAND-Knopfs ( ) Is (by pressing the button BAND 803 803 ) ein Bildschirm ( ) a screen ( 26 26 ) erzeugt, in welchem die Bandgrenzen für verschiedene Nennwerte festgesetzt werden können. ) Generated in which the strap limits may be set for different denominations. Neun Nennwerte können für internationale Märkte beinhaltet sein. Nine denominations may be included for international markets. Ein herausgehobener Cursor ( A prominent cursor ( 900 900 ), der durch eine Schraffur in ) Obtained by hatching in 26 26 angezeigt ist, kann durch die nach OBEN-( is displayed, by the (after UP 901 901 ) und nach UNTEN-( () And, after DOWN 902 902 ) Knöpfe an der rechten Seite der Anzeige zu einem bestimmten Nennwert bewegt werden, der durch den Bediener ausgewählt wurde, zB 5$ in dem oben gezeigten Beispiel. ) Buttons are moved to the right side of the display to a particular denomination which has been selected by the operator, for example, $ 5 in the example above. Anschließend können die Bandgrenzen festgelegt werden durch Berühren eines oder mehrerer Direktzugriffsknöpfe ( Subsequently, the strap limits may be set by touching one or more of the direct access keys ( 903a 903a -g) an dem Boden des Bildschirms. -g) on ​​the bottom of the screen. Zum Beispiel kann eine Bandgrenze von 100 ausgewählt werden durch Berühren des „100"-Knopfs ( For example, a band limit of 100 may be selected by touching the "100" button ( 903g 903G ). ). Die „+"-( The "+" - ( 904 904 ) und „–"-( ) and "-"-( 905 905 ) Knöpfe ermöglichen dem Bediener die Einheit oder Grenze auf eine Kundengröße durch Erhöhen oder Erniedrigen des angezeigten Werts zu programmieren. ) Buttons allow the operator to program the unit boundary or to a customer size by increasing or decreasing the displayed value. Zum Beispiel kann die Einheitsgrenze For example, the unit boundary 38 38 ausgewählt werden durch zuerst erfolgendes Berühren des „50"-Knopfs ( "50" button can be selected by touching the first successful end ( 903e 903e ) und dann zwölfmaliges Berühren des „–"-Knopfs ( ) And then twelve times touching the "-" - button ( 905 905 ). ). Der LÖSCH-Knopf ( The CLEAR button ( 906 906 ) ist ausgestaltet, um die Grenze und Einheitenzählung zu löschen, die mit der herausgehobenen Linie verbunden sind. ) Is configured to delete the border and counting unit, which are connected to the prominent line. Ähnlich können sämtliche Bandgrenzen gelöscht werden durch Drücken von ALLE ( Similarly, all the band limits can be deleted by pressing ALL ( 907 907 ), dann LÖSCHEN ( ), Then delete ( 906 906 ). ). Drücken des EINHEITEN-Knopfs ( Press the UNIT button ( 909 909 ) schaltet die Anzeige zwischen dem Präsentieren der Information in Einheitenform, wie in ) Switches the display between the presentation of the information in unit form as in 26 26 gezeigt, und Wertform (zB Dollars) um. shown, and a value to the form (for example, dollars). Zum Beispiel, wenn der EINHEITEN-Knopf ( For example, if the UNITS button ( 909 909 ) in ) in 26 26 gedrückt wurde, dann würde das Wort „EINHEIT" zwischen „NENNWERT" und „GRENZE" auf „WERT" wechseln und die „38" für die 5$-Linie würde zu „190$" und die „100" für die 5$-Linie würde zu „500$" wechseln. is pressed, the word "UNIT" between "PAR" and "LIMIT" would change to "VALUE" and the "38" would be for the $ 5 -line to "$ 190" and "100" for $ 5 - line would move to "$ 500." AUSGANG ( EXIT ( 908 908 ) bringt den Bediener zurück zu dem Menüschirm der ) Will bring the operator back to the menu screen of the 24 24 . ,
  • Ausgehend von dem Menüschirm ( Starting (from the menu screen 24 24 ) erzeugt ein Drücken des VERDACHTSDOKUMENT-Knopfs ( ) Generates a depression of the suspect document-button ( 804 804 ) einen Bildschirm ( ) A screen ( 27 27 ), in welchem ein Bediener Schwellenwertniveaus für das Erkennen des kleineren „Verdachtsdokument"-Fehlerzustands auswählt. Neun Nennwerte können für internationale Märkte enthalten sein. In dem Ausführungsbeispiel der ), In which an operator threshold levels for detecting the smaller "suspect document" -Fehlerzustands selects. Nine denominations can be included for international markets. In the embodiment of 27 27 erlaubt das System das Einstellen von drei Arten von Authentifizierungstests, nämlich einen magnetischen Test, einen Ultraviolett-(UV)-Test und einen Fluoreszenztest. the system allows the setting of three types of authentication tests, namely, a magnetic test, an ultraviolet (UV) assay and a fluorescence assay. Der magnetische Test misst den gesamten magnetischen Anteil eines Dokuments entlang einer Abtastlinie. The magnetic test measures the total magnetic content of a document along a scan line. Der Ultravioletttest misst die Menge von ultraviolettem Licht, das von dem Dokument reflektiert wird, wenn dieses durch eine Ultraviolettlichtquelle beleuchtet wird. The ultraviolet test measures the amount of ultraviolet light that is reflected from the document when it is illuminated by an ultraviolet light source. Der Fluoreszenztest misst den Betrag an fluoreszierendem Licht, das von einem Dokument ausgestrahlt wird, wenn dieses durch eine ultraviolette Lichtquelle beleuchtet wird. The assay measures the amount of fluorescent light emitted from a document when it is illuminated by an ultraviolet light source. Diese Tests und Sensitivitätseinstellungen werden in größerem Detail in den PCT-Anmeldungen WO 95/24691 und WO 96/10800 beschrieben. These tests and sensitivity settings are described in greater detail in PCT applications WO 95/24691 and WO 96/10800. In ähnlicher Weise kann das System zusätzlich andere Authentifizierungstests, wie zB Fadenerkennung, verbesserte magnetische Tests einschließlich derer, die einfache oder Mehrfachmagnetköpfe verwenden, Infrarotermittlung und Farb-Authentifizierungstests einschließlich des in der PCT-Anmeldung Nr. US 97/02301, die am 14. Februar 1997 eingereicht wurde, beschriebenen, umfassen. Similarly, the system may additionally include other authentication tests such as thread detection, improved magnetic tests including those that use simple or multiple magnetic heads, infrared identification and color authentication tests including in PCT application no. US 97/02301, which on 14 February was filed in 1997, described include. Diese Authentifizierungstests können ebenso eine Mehrfachempfindlichkeitseinstellung nach Nennwert und/oder Serie verwenden. This authentication tests may also utilize multiple sensitivity setting by denomination and / or series.
  • Ein herausgehobener Cursor ( A prominent cursor ( 1000 1000 ), der durch die Schraffur in ) Formed by the hatching in 27 27 gekennzeichnet ist, kann durch die nach OBEN-( is characterized, by the (after UP 101 101 ) und nach UNTEN-( () And, after DOWN 1002 1002 ) Knöpfe und/oder Links- und Rechts-Pfeilknöpfe „<" ( ) Buttons and / or left and right arrow buttons "<" ( 1003 1003 ), „>" ( ) ">" ( 1004 1004 ) an der rechten Seite der Anzeige zu einem bestimmten ausgewählten Grenzwert bewegt werden. ) Are moved at the right side of the display to a certain selected limit. Anschließend können die Schwellenwerte festgesetzt werden durch Berühren eines oder mehrerer Direktzugriffsknöpfe ( Subsequently, the threshold values ​​can be set by touching one or more of the direct access keys ( 1005a 1005a -k) an dem Boden des Schirms. -k) at the bottom of the screen. Der AUS-Knopf ( The off button ( 1005k 1005k ) schaltet einen Authentifi zierungstest aus. ) Switches a Authentifi from zierungstest. AUSGANG ( EXIT ( 1006 1006 ) bringt den Bediener zurück zu dem Menübildschirm der ) Will bring the operator back to the menu screen of 24 24 . ,
  • Ausgehend von dem Menübildschirm ( Starting (from the menu screen 24 24 ) wird durch Drücken des DICHTE-Knopfs ( ) Is (by pressing the button DENSITY 805 805 ) der in ) In the 28 28 gezeigte Bildschirm erzeugt, in welchem ein Bediener die Dichtewerte wählen kann, die mit den verschiedenen Nennwerten verbunden sind. generating screen shown in which an operator can select the density values ​​associated with the different denominations. Die Dichtewerte wirken auf solche Funktionen wie das Ermitteln von zwei oder mehreren Banknoten, die in einer gestapelten Weise zugeführt wurden (Größerer Fehler der Dopplung). The density values ​​act on such functions as determining two or more bills, which were fed in a stacked manner (greater error of doubling). Neun Nennwerte können für internationale Märkte enthalten sein. Nine denominations may be included for international markets. Ein herausgestellter Cursor ( A Exposed cursor ( 1100 1100 ), der durch die Schraffur in ) Formed by the hatching in 28 28 gekennzeichnet ist, kann durch die nach OBEN-( is characterized, by the (after UP 1101 1101 ) und nach UNTEN-( () And, after DOWN 1102 1102 ) Knöpfe an der rechten Seite der Anzeige zu einem bestimmten ausgewählten Nennwert bewegt werden. ) Buttons are moved to the right side of the display to a particular selected denomination. Anschließend können die Dichtewerte gesetzt werden durch Berühren eines oder mehrerer Direktzugriffsknöpfe ( Subsequently, the density values ​​can be set by touching one or more of the direct access keys ( 1103a 1103a -j) an dem Boden des Schirms. j) at the bottom of the screen. Der AUS-Knopf ( The off button ( 1103k 1103k ) schaltet die Dichtemessung für den entsprechenden Nennwert aus. ) On the density measurement from the corresponding nominal value. AUSGANG ( EXIT ( 1104 1104 ) bringt den Bediener zurück zu dem Menübildschirm der ) Will bring the operator back to the menu screen of 24 24 . ,
  • In einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung kann die Anzeige verwendet werden, um Rückgewinnungsprozesse (Wiederherstellungsprozesse) aufgrund des Auftretens eines Fehlerzustands anzuzeigen, der die Maschine gestoppt hat. In one embodiment of the present invention, the display can be used to indicate recovery processes (recovery processes) due to the occurrence of a fault condition which has stopped the machine. Fehlerzustände können zB Stau, Dopplung, Verkettung, Stapel voll, Bandgrenze, Nennwertwechsel und Fremddokument umfassen. Error conditions may include, for example jam, doubling, concatenation, stacker full, strap limit, denomination change and external document. Bevorzugt werden die Wiederherstellungsprozeduren angezeigt in Form von Text, der sowohl den Fehlerzustand kennzeichnet, der aufgetreten ist, als auch detaillierte Instruktionen für den Bediener zur Verfolgung bereithält, um den Fehlerzustand zu beseitigen und den Betrieb der Maschine wiederaufzunehmen. Recovery procedures are preferably displayed in the form of text, which both identifies the error condition has occurred, as also holds detailed instructions for the operator to track in order to eliminate the fault condition and resume operation of the machine. Zum Beispiel kann ein Stau durch seinen Ort in der Maschine, wie zB in Tasche 1, Tasche 2, in den Zuführbereichen, etc. angezeigt werden. For example, a jam can by its location in the machine, such as are shown in Case 1, Case 2, in the feeding portions, etc.. In ähnlicher Weise ist eine Anzeige mit einem „Bandgrenze"-Fehlerzustand in Similarly, a display with a "band edge" error condition is in 29 29 gezeigt. shown. Die Anzeige „BANDGRENZE BEHÄLTER (TASCHE) 1" kennzeichnet, dass die Maschine gestoppt hat aufgrund eines „Bandgrenzen"-Fehlerzustands in Tasche 1. Die Anzeige „BESEITIGE BANKNOTEN UND DRÜCKE FORTSETZUNG" zeigt dem Bediener an, dass er oder sie zuerst die Banknoten in Tasche 1 entfernen und dann den „FORTSETZUNGS"-Knopf ( The "strap limit CONTAINER (BAG) 1" indicates that the machine has stopped due to a "band limits" -Fehlerzustands in bag 1. The "ELIMINATE BANKNOTES AND PRESS CONTINUE" indicates to the operator that he or she first banknotes in Remove bag 1 and then the "CONTINUATION" button ( 1200 1200 ) drücken muss, um den Betrieb der Maschine wiederaufzunehmen. to press) to resume the operation of the machine.
  • Ein weiteres Beispiel eines Wiederherstellungsbildschirms ist in Another example of a recovery screen in 30 30 gezeigt, der einen Bildschirm darstellt, der mit einem „Nichtsignal"-Fehlerzustand verbunden ist. Ein Bildschirm im Wesentlichen ähnlich zu der shown, which is a screen which is connected to a "no call" error condition. A screen substantially similar to the 30 30 kann ebenso verwendet werden bei Auftreten eines „Verdachtdokument"-Zustands. Die Anzeige „NICHTSIGNAL DRÜCKE KNOPF:" zeigt dem Bediener an, dass die Maschine gestoppt hat aufgrund eines „Nichtsignal"-Zustands und der Bediener einen der Knöpfe ( can be used as well in the event of a "suspect document" state the display. "NOT signal pressures BUTTON" indicates to the operator that the machine has stopped due to a "no call" condition, and the operator one of the buttons ( 1300a 1300a -g) in der Anzeige drücken kann, zB „1$", „2$", „5$", „10$", „20$", „50$" oder „100$", um den Betrieb der Maschine wiederaufzunehmen. Der Bediener kann anschließend den Nennwert des „Nichtsignal"-Dokuments untersuchen und den geeigneten Knopf ( -g) can press on the display, such as "$ 1", "2 $", "$ 5", "$ 10," "$ 20", "$ 50" or "$ 100" to the operation of the machine resume. the operator can then examine the nominal value of the "no call" document and the appropriate button ( 1300a 1300a -g) drücken, wenn der Bediener die Banknote akzeptabel findet, wodurch die Maschine dazu gebracht wird, den geeigneten Wert zu dem Gesamtzählwert zu addieren, und das Verarbeiten der verbleibenden Banknoten in dem Stapel wiederaufzunehmen. -g) press if the operator takes the bill is acceptable, whereby the machine is caused to add the appropriate value to the total count, and to resume processing the remaining notes in the stack. Wenn der Bediener die Banknote nicht akzeptierbar findet (zB vermutet, dass eine Banknote aus einem anderen Land stammt), kann der Bediener einen Fortsetz.-Knopf ( If the operator does not find the bill acceptable (eg suspected that a bank note from a different country), the operator can (a Fortsetz. button 1301 1301 ) (Fortsetzungsknopf) drücken. ) (Continued button) press. Im Wesentlichen wird der Bediener zuerst die nicht akzeptierte Banknote aus der Ausgabetasche entfernen und dann den Fortsetzungsknopf ( In essence, the operator will first remove the not accepted banknote from the output pocket, and then (the continuation key 1301 1301 ) drücken. ) to press. Die Maschine wird dann mit dem Verarbeiten der verbleibenden Banknoten in dem Stapel fortfahren, ohne ungerechtfertigt einen der laufenden Gesamtwerte oder Zähler zu unterbrechen. The machine will then continue processing the remaining notes in the stack without unduly interrupting a running total of the values ​​or counter.
  • In einem weiteren Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung kann die Anzeige verwendet werden, um dem Bediener zu ermöglichen, Daten einzugeben, zB Benutzeridentifikation, Datum, kundenspezifische Beschriftungen, Scheckbeträge, Münzmengen, manuelle Banknotenzählungen, einzugeben. In a further embodiment of the present invention, the display can be used to allow the operator to enter data, such as user identification, date, custom labels, check amounts, numbers of coins manual banknote counts to enter. In einer Touchscreenumgebung kann dies durchgeführt werden durch Dateneingabesoftware, die eine Serie von Menüs oder Bildschirmen bereitstellt, von denen jeder Auswahlelemente oder „Knöpfe" umfasst, welche der Bediener berühren kann, um geeignete Funktionen, die mit einem oder mehreren Dateneingabemodi verbunden sind, zu aktivieren. Diese Merkmale können in dem oben beschriebenen Set-up-Programm integriert sein, oder sie können auf Anforderung abgerufen werden. Wenn sie auf Abruf verwendet werden, sollten die „Knöpfe" zu Beginn der Verarbeitung eines Banknotenstapels angezeigt werden. In a touch screen environment, this can be accomplished by data input software that provides a series of menus or screens, each of which includes selection elements or "buttons", which can contact the operator to activate appropriate functions associated with one or more data input modes, . These features can be integrated into the above set-up program, or they can be retrieved on demand. When used on call, should the "buttons" are displayed at the start of processing a stack of banknotes. 31 31 repräsentiert einen Touchscreen, der mit einer Maschine in einem Dateneingabemodus verbunden ist. represents a touch screen, which is connected to an engine in a data input mode. Die schraffierten Knöpfe repräsentieren Funktionen, die eingeschaltet sind. The shaded buttons represent functions that are turned on. Der Touchscreen umfasst die folgenden Knöpfe und Anzeigen: The touch screen includes the following buttons and indicators: BESCHRIFTUNG ( LABELING ( 1401 1401 ) ) Dieser Knopf ermöglicht dem Bediener kundenspezifische Beschriftungen A, B, C, D durch die Touchscreentastatur This button enables the operator to custom labels A, B, C, D through the touch screen keyboard ID ( ID ( 1402 1402 ) ) Dieser Knopf teilt dem Bediener mit, einen Benutzeridentifizierungscode einzugeben This button notifies the operator with to enter a user identification code
    MEDIA ( MEDIA ( 1403 1403 ) ) Dieser Knopf teilt dem Bediener mit, den Medientyp, der mit der Dateneingabe einhergeht, einzugeben, zB Münze, Scheck oder anderes This button notifies the operator with the media type that is associated with the data input to input, for example, coin, check, or else DATUM ( DATE ( 1404 1404 ) ) Dieser Knopf teilt dem Bediener mit, das Datum einzugeben This button notifies the operator with to enter the date DBAL ( DBAL ( 1405 1405 ) ) Dieser Knopf teilt dem Bediener mit, einen erklärten Kontostand einzugeben (Stapel und Unterstapel) This button tells the operator to enter a declared balance (stack and sub-stacks) AUSGANG ( EXIT ( 1406 1406 ) ) Dieser Knopf führt den Bediener zu dem vorhergehenden Menü zurück This button guides the user back to the previous menu MODUSANZEIGE ( MODE DISPLAY ( 1407 1407 ) ) Dies zeigt den gewählten Betriebsmodus der Maschine an This shows the selected operating mode of the machine BANDGRENZENANZEIGE ( BAND LIMITS DISPLAY ( 1408 1408 ) ) Dies zeigt die Bandgrenze an, die mit dem Betriebsmodus verbunden ist This indicates the band limit, which is connected to the operating mode BANDZÄHLANZEIGE ( BANDZÄHLANZEIGE ( 1409 1409 ) ) Dies zeigt die aktuelle Anzahl eines ausgewählten gezählten Dokumententyps an This shows the current number of a selected document type counted at NENNWERTANZEIGE ( NOMINAL VALUE DISPLAY ( 1410 1410 ) ) Dies zeigt den gewählten Dokumententyp an This indicates the selected document type UNTERSTAPELANZEIGE ( UNDER STACK DISPLAY ( 1411 1411 ) ) Dies zeigt aufgerechnete Gesamtwerte an, die mit einem Unterstapel der Banknoten verbunden sind This indicates netted total values ​​that are associated with a lower stack of banknotes STAPELANZEIGE ( STACK DISPLAY ( 1412 1412 ) ) Dies zeigt aufgerechnete Gesamtwerte an, die mit einem Stapel von Banknoten verbunden sind This indicates netted total values ​​that are associated with a stack of bank notes
  • Ein Drücken des Medien-Knopfs ( Pressing the media button ( 1403 1403 ) resultiert in dem Anzeigen des Bildschirms, der in ) Results in the display of the screen in the 32 32 gezeigt ist. is shown. An diesem Bildschirm wählt der Bediener aus, welche Art von Medien in dem Systemspeicher durch Auswählen entweder eines Münzknopfs ( the operator selects on this screen, what type of media in the system memory by selecting either a Münzknopfs ( 1501 1501 ), eines Scheckknopfs ( (), A check button 1502 1502 ) oder eines Anderes-Knopfs ( ) Or an other-button ( 1503 1503 ) abzuspeichern ist. ) Must be saved. Um zu dem Bildschirm von To the screen 31 31 zurückzukehren, würde der Bediener den Ausgangsknopf ( return, the operator would (the exit button 1504 1504 ) wählen. ) choose. In dem in Where in 32 32 gezeigten Beispiel hat der Bediener angezeigt, dass der Betrag eines Schecks in den Systemspeicher einzugeben ist durch Auswählen des Scheckknopfs ( In the example shown the operator has indicated that the amount of a check is entered in the system memory (by selecting the check button 1502 1502 ). ). An diesem Punkt erscheint der in At this point, appears in 33 33 gezeigte Bildschirm und informiert den Bediener, den Betrag des Schecks einzugeben, durch Anzeigen der Mitteilung: „EINGABEWERT". Der Betrag, den der Bediener eingibt, wird auf dem Bildschirm ( Screen and shown informs the operator to enter the amount of the check, by displaying the message: "ENTER VALUE" The amount that the operator enters, is (on the screen. 1510 1510 ) angezeigt. ) Displayed. Der Bediener kann den Betrag durch Verwenden einer Tastatur eingeben, die mit der in The operator can enter the amount by using a keyboard in the 34 34 gezeigten Maschine verbunden oder in diese integriert ist. is connected to the machine shown or integrated into this. Alternativ kann die Tastatur aus Alternatively, the keyboard can be made 34 34 auf dem Touchscreen angezeigt werden, wie zB bei Bereich are displayed on the touch screen, such as in the area 1511 1511 von from 33 33 . , Sobald der Bediener den korrekten Betrag eingetippt hat, wird dieser in dem Speicher des Systems durch Auswählen des EINGABE-Knopfs ( Once the operator has typed the correct amount, it is in the memory of the system (by selecting the ENTER button 1512 1512 ) eingegeben. ) Entered. Dateneingabefehler können korrigiert werden durch Drücken des LÖSCH-Knopfs ( Data input errors can be corrected by pressing the DELETE button ( 1513 1513 ). ). Wenn der Bediener wünscht, zu dem vorhergehenden Bildschirm ( If the operator desires (to the previous screen 32 32 ) zurückzukehren, ohne einen Betrag einzugeben, wird der AUSGANGS-Knopf ( return), without specifying an amount OUTPUT knob ( 1514 1514 ) ausgewählt. ) Is selected. Gemäß einem Ausführungsbeispiel kann eine Dateneingabe wie oben beschrieben selbst dann ausgeführt werden, während das System einen Banknotenstapel verarbeitet. According to one embodiment, a data input can be as described above executed even while the system is processing a stack of notes. Jedoch wird bei Auftreten eines Fehlers, der die Präsentation anderer Knöpfe oder Funktionen zum Wiederherstellen erfordert, die Dateneingabe ausgesetzt, bis die Maschine ihren Betrieb wiederaufnimmt. However, the data input is suspended until the machine resumes its operation when an error occurs that requires the presentation of other buttons or functions to restore.
  • In einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung ist die Unterscheidungsmaschine mit einer Serie von Mitteilungsein-/ausgaben ausgerüstet, um Einwege- oder Zweiwege-Übertragungsverbindungen) zwischen der Unterscheidungsmaschine und entfernten Bedienern und/oder anderen Maschinen bereitzustellen. In one embodiment of the present invention, the discriminating machine is equipped with a series of issues Mitteilungsein- / to provide one-way or two-way communication links) between the discriminating machine and remote servers and / or other machines. Diese Übertragungsverbindung kann eingerichtet werden zB zwischen einer anderen Währungsunterscheidungsmaschine, einer Münzsortiermaschine, einem Kassenniederlassungssystem, Geldverteilern oder einer entfernten „host"-Vorrichtung, wie zB einem Computer zum Aussenden von Steuerkommandos und/oder zum Aufnehmen von Informationen von der Unterscheidungsmaschine. This communication link can be established for example between another currency discrimination machine, a coin sorting machine, a cash settlement system, currency distributors or a remote "host" device, such as a computer for transmitting control commands and / or for receiving information from the discrimination machine.
  • In den Ausführungsbeispielen, die eine „host"-Vorrichtung verwenden, können die folgenden Kommandos von dem host ausgesendet werden, welchem die Unterscheidungsmaschine betriebsmäßig berichtet: In the embodiments that use a "host" device, the following commands can be sent from the host, which operationally reports the discrimination machine:
    • (1) Ein „START"-Kommando zum Starten des Betriebs der Maschine; (1) A "START" command for starting the operation of the machine;
    • (2) ein „ANFORDERN VON INFORMATION"-Kommando, in dem der host Informationen von der Maschine, wie zB Unterstapel, Stapel oder Tagesgesamtwerte anfordert; (2) a "requesting information" command, where the host requests information from the machine, such as sub-stack, stack or total daily values;
    • (3) ein „MODUSAUSWAHL"-Kommando, in dem der host ferngesteuert den Betriebsmodus der Maschine auswählen kann; (3) a "MODE SELECT" command, in which the remotely controlled host can select the operating mode of the machine;
    • (4) ein „ADDIERE AUSWAHL"-Kommando; (4) a "adding SELECT" command;
    • (5) ein „SD"-Auswahlkommando, mit dem der host ferngesteuert die Empfindlichkeitsschwellwerte der Maschine festlegt; (5) a "SD" -Auswahlkommando, with the host remote control, the sensitivity levels of the machine defines the;
    • (6) ein „BANDEINGABEN"-Kommando; (6) a "BAND SET MODE" command;
    • (7) ein „LÖSCH"-Kommando; (7) a "DELETE" command;
    • (8) ein „DICHTEFESTLEGUNGS"-Kommando; (8) a "DENSITY Fixing" command;
    • (9) ein „BEHÄLTERAUSWAHL"-Kommando; und (9) "CONTAINER SELECT" command, and
    • (10) ein „ENDENDER STAPEL"-Kommando. (10) an "ending STACK" command.
  • Umgekehrt wird erwartet, dass in Ausführungsbeispielen, die eine „host"-Vorrichtung verwenden, die Unterscheidungsmaschine die folgende Information an den host sendet: Conversely, it is expected that in embodiments that use a "host" device, the discrimination machine sends the following information to the host:
    • (1) Eine Mitteilung oder Mitteilungen, die das Auftreten eines oder mehrerer kleinerer Fehler „NICHTSIGNAL", „VERDACHTSDOKUMENT", „NENNWERTWECHSEL", „BANDGRENZE", „FREMDDOKUMENT", „STAPEL VOLL" oder „SEPARATSERIEN" indizieren; (1) A message or messages that indicate the occurrence of one or more minor errors "NO SIGNAL", "suspect document", "denomination change", "band edge", "stranger", "stacker full" or "separate series";
    • (2) eine Mitteilung oder Mitteilungen, die das Auftreten von Größere-Fehler-Zuständen „STAU", „DOPPLUNG" oder „VERKETTUNG" indizieren; und (2) a message or messages that indicate the occurrence of larger error states "JAM", "doubling" or "CHAINING"; and
    • (3) Wartungsmitteilungen, die Wartungserfordernisse oder den Maschinenstatus angeben, wie zB, ob die Maschine Reinigung oder Einstellung braucht. (3) Specify maintenance messages that maintenance needs or the machine status, such as whether the machine needs cleaning or adjustment.
  • Viele Arten von Finanztransaktionsmerkmalen können in oben beschriebenen Maschinen integriert sein, so dass sie als Kassenniederlassungsmaschine wirken. Many types of financial transaction features may be incorporated into the above described machines so that they act as a cash settlement machine. Die Details von solchen Kassenniederlassungssystemen sind im größeren Detail in The details of such cash settlement systems in greater detail in GB 2,301,916A GB 2,301,916A beschrieben, die am 18. Dezember 1996 veröffentlicht wurde. described, which was published on 18 December 1996th
  • Während viele der obigen Ausführungsbeispiele beschrieben worden sind in Verbindung mit der US-Währung, können Systeme gemäß der vorliegenden Erfindung alternativ oder zusätzlich Währungen von anderen Ländern verarbeiten, zB Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Japan, Spanien, Kanada, Italien, Brasilien, Mexiko, Taiwan und Saudi Arabien. While many of the above embodiments have been described in conjunction with the US currency systems can alternatively or additionally handle currencies of other countries, including the UK, France, Germany, Japan, Spain, Canada, Italy, Brazil, Mexico, according to the present invention, Taiwan and Saudi Arabia. In ähnlicher Weise können die obigen Systeme das Verarbeiten von mehreren Arten von Dokumenten unterstützen einschließlich zB Schecks, Einzahlungszettel, gebundene Dokumente, etc. Similarly, the above systems may, processing of several types of document support including for example, checks, deposit slips, bound documents, etc.
  • Zusätzlich können die oben beschriebenen Systeme Zustandssensoren, wie zB Dichtesensoren, Reflektionssensoren, magnetische Sensoren, Wechselwirkungs-, UV- und Verschmutzungssensoren, Risssensoren, etc. enthalten. In addition, the systems described above condition sensors, such as density sensors, reflective sensors, magnetic sensors, Interactor, UV and pollution sensors, crack sensors may contain etc.. Ebenso können diese Systeme Blitzspeicher, wie oben beschrieben, verwenden und E 2 -Proms zum sicheren Abspeichern von Daten und Einstellungen. Likewise, these systems can flash memory, as described above, use, and E 2 -Proms for safe storage of data and settings.
  • Zusätzlich können die oben beschriebenen Systeme eindeutig benutzerdefinierte Merkmale aufweisen, wie zB benutzerdefinierte Knöpfe, benutzerdefinierte Ausdrucke, benutzerdefinierte Betriebsmodi, benutzerdefinierte Dokumentenverteilparameter, benutzerdefinierte Einstellungen. In addition, the systems described above may have unique custom features such as custom buttons, custom prints, custom modes, custom document Enver part parameters, custom settings. Die kundenspezifischen Merkmale können gesteuert oder gewechselt werden durch einfache Eingabe über eine Schnittstellenvorrichtung, wie zB eine Tastatur oder einen Touchscreen. The customized features can be controlled or changed by simply entering through an interface device such as a keyboard or a touch screen.
  • Benutzereinstellungen user settings
  • Wie oben beschrieben und wie weiter unten beschrieben wird, erlaubt gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung das System dem Benutzer oder Bediener, den Betrieb der Maschine auf vielerlei Art kundenspezifisch einzustellen. As described above and as further described below, allowed according to the embodiments of the present invention, the system to adjust to the user or operator to operate the machine in many ways customized. Zum Beispiel kann in den oben beschriebenen Betriebsmodi dem Benutzer erlaubt sein zu bestimmen, in welcher Tasche bestimmte Banknoten geliefert werden, und ob die Maschine stoppen sollte, zB Liefern von sämtlichen Nichtsignalen in Tasche 2 und Stoppen der Maschine, nachdem jedes Nichtsignal in die Tasche 2 geliefert ist. For example, may be permitted in the above-described modes of operation the user to determine in which case certain bank notes are delivered, and whether the machine should stop, for example, providing all non signals into pocket 2 and stop the machine after each non-signal in the bag 2 is delivered. Zusätzliche Vorteile, wie der Benutzer kundenspezifisch ein System gemäß der vorliegenden Erfindung einstellen kann, sind in Verbindung mit den Additional advantages, such as the user can set a custom design a system according to the present invention are described in conjunction with the 35 35 - - 39 39 beschrieben. described. 35 35 - - 39 39 zeigen Beispiele von Anzeigen, die ausgestaltet sind, um dem Bediener beim Anpassen des Betriebs der Maschine gemäß den Bedienervorlieben zu unterstützen. show examples of displays which are designed to assist the operator in adjusting the operation of the machine according to the operator preference. Diese Figuren zeigen Anzeigen, die verwendet werden können, um bei Entnehmen von Führungs- und Anzeigeinformationen durch den Benutzer zu helfen, wie zB über eine Führungsschnittstelle mit einer Datenentnahmevorrichtung, wie zB einem Touchscreen. These figures show displays that can be used to assist in removal of management and display information by the user, such as via a guide interface with a data retrieval device, such as a touch screen. Alternativ kann die Datenentnahmevorrichtung eine andere Art von Eingabe-/Ausgabevorrichtung, wie zB eine Tastatur sein. Alternatively, the data retrieval device may have a different type of input / output device, such as a keypad. Zusätzlich oder alternativ können Informationen dahingehend, ob das System stoppen soll aufgrund des Auftretens von einem oder mehreren Zuständen, von dem Benutzer über eine Anzeigesteuerschnittstelle mit einem Anzeigedatenentnahmegerät, wie zB einem Touchscreen, entnommen werden. Additionally or alternatively, information can be made as to whether the system should stop upon the occurrence of one or more conditions to be taken by the user via a flagging control interface having a flagging data retrieval device, such as a touch screen. Alternativ kann die Anzeigedatenentnahmevorrichtung eine andere Art von Eingabe oder Eingabe-/Ausgabevorrichtung, wie zB eine Tastatur sein. Alternatively, the display data retrieval device may have a different type of input or input / output device, such as a keypad. Die Anzeigesteuerschnittstelle kann kombiniert werden mit der Führungsschnittstelle in einem einzigen Schnittstellensystem. The display control interface can be combined with the management interface in a single interface system.
  • 35 35 zeigt ein Beispiel eines Betriebsparameterauswahlbildschirms, in welchem keine Auswahl gemacht worden ist. shows an example of the operating parameters selection screen in which no selection has been made. Die linke Spalte (C1) listet verschiedene Merkmale und Zustände auf, von welchen der Bediener eine Auswahl treffen kann. The left column (C1) lists various characteristics and conditions of which the operator can make a selection. Die rechte Spalte (C3) listet die verfügbaren Auswahlkriterien oder Optionen auf, die mit jedem Merkmal oder jedem Zustand verbunden sind, und die mittlere Spalte (C2) zeigt die ausgewählte Option für jedes Merkmal oder jeden Zustand an (in The right column (C3) lists the available selection criteria or options associated with any feature or any state, and the middle column (C2) shows the selected option for each feature or condition (in 35 35 ist keine Auswahl getroffen worden). has been made) no selection.
  • In In 36 36 ist ein Beispiel des Betriebsparameterauswahlbildschirms für einen Fremddokumentseitenausrichtungsmodus dargestellt. an example of the operating parameters selection screen is shown for a third document side registration mode. Im Wesentlichen werden Optionen, welche nicht verfügbar sind, in einer nicht hinterlegten oder gedimmten Weise angezeigt, wie in Essentially, options that are not available appear in a non-deposited or dimmed manner as in 36 36 über durchscheinende unverfügbare Optionen dargestellt ist, zB die „AUS"- und „ALLE"-Auswahlkriterien für den Ziel-1-Nennwert. is shown on translucent uncontrollable options, such as the "OFF" - and "ALL" -Auswahlkriterien for the target 1 denomination. Basierend auf der Auswahl, die in Based on the choices in 36 36 angezeigt ist, liefert das System Banknoten zu der Tasche 1, die den gleichen Nennwert und eine Seitenausrichtung wie die erste Banknote in einem Stapel aufweisen. is displayed, the system provides notes to pocket 1, which have the same nominal value and a side orientation as the first bill in a stack. Dies ist ersichtlich in Bezug auf Box C2,R1, welche den Zielnennwert als denjenigen der „1. This can be seen with respect to box C2, R1, which the target denomination as that of the '1. BANKNOTE" bestimmt. Weder Vorwärts-/Rückwärtsorientierung („Orientierung") noch „Serien" sind aktiviert worden, so dass Banknoten nicht unterschieden werden auf dieser Basis. Bezüglich der Bestimmung des Ziel-1-Nennwerts kann der Bediener die Auswahl von „1. BANKNOTE" zu einem bestimmten Nennwert wechseln, 1$-100$ oder zu Benutzerauswahl (US). "Determined. Neither forward / reverse orientation BANKNOTE (" Orientation ")" have been activated, so that banknotes can not be distinguished on this basis. With regard to the determination of the target 1 denomination, the operator selecting "nor" series 1. BANK NOTE "go to a specific denomination, 1 $ -100 $ or user selection (US). Wenn Benutzerauswahl gewählt wird, wird zu dem Zeitpunkt, wo der Modus angerufen wurde, der Bediener über die gewünschte Auswahl unterrichtet. When user selection is selected, to the time when the mode is invoked, the operator informed of the desired selection. Im Fall der Auswahl eines Nennwertes kann eine beliebige verfügbare Option ausgewählt werden, wie zB als „1. In the case of selecting a face value any available option, such as a "1 can be selected. BANKNOTE" oder spezieller Nennwert. Dies kann bereitgestellt werden zB durch Drücken des Bildschirms in Box C2,R1 in einer Touchscreenumgebung, welche die angezeigte Auswahl durch die verfügbaren Optionen rollt (scrollt). In ähnlicher Weise kann bezüglich der Bestimmung der Zielseitenausrichtung der Bediener durch die Optionen von „1. BANKNOTE", „SEITENAUSRICHTUNG NACH OBEN", „SEI-TENAUSRICHTUNG NACH UNTEN" und „US" scrollen. In den Boxen C3,R1 und C3,R2 ist die Option „AUS" nicht verfügbar in einem Fremddokumentseitenausrichtungsmodus. BANK NOTE "or special nominal value. This can be provided eg by pressing the screen in box C2, R1 in a touch screen environment, which rolls the displayed selection through the available options (scrolls). Similarly, with respect to the determination of the target page orientation of the operator through the scrolling options of "1. BILL", "pAGE oRIENTATION tO tHE TOP", "pAGE oRIENTATION DOWN" and "US". in the boxes C3, R1 and C3, R2 is the "OFF" not available in a foreign document page orientation mode option.
  • Bezüglich einer Vorwärts-/Rückwärtsorientierung kann der Bediener entweder „AUS", „1. BANKNOTE", „VORWÄRTS", „RÜCKWÄRTS" oder „US" wählen. Bezüglich der Serienauswahl kann der Bediener entweder „AUS", „1. With respect to a forward / reverse orientation, the operator can either "OFF", "1st BILL", "forward", "rearward" or select "US". With respect to the series selection allows the operator to either "OFF", "1. BANKNOTE", „US" wählen oder durch sämtliche definierten Seriengruppen scrollen, zB die oben beschriebenen, zB in Verbindung mit dem Sortierserienmodus. Select BILL "," US "or scroll through all defined series groups such as those described above, for example, in conjunction with the sorting series mode. Diese Seriengruppen können firmendefinierte Seriengruppen und verwenderdefinierte Gruppen umfassen. This series groups can include company-defined series groups and user-defined groups. Zusätzlich kann dem Bediener die Option gegeben sein, einfach eine gegebene Serie oder einen Bereich einer Serie zu bestimmen, zB „1996+" für sämtliche Banknoten einer 1996er oder späteren Serie oder „1990-1996" für sämtliche Banknoten mit einer Serie von 1990 bis 1996. In addition, the operator may be given the option to easily determine a given series or a portion of a series, such as "1996+" for all bank notes of a 1996 or later series or "1990-1996" for all the bills with a series 1990-1996 ,
  • Im Kasten C2,R5 kann der Bediener bestimmen, ob die Parameter, die Ziel 1 definieren, aktualisiert werden sollen bei Auftreten eines relevanten Zustands, wie zB Nennwertwechsel, Fremddokument oder Separatserienzustand. In box C2, R5, the operator can determine whether define the parameters of the target 1, to be updated upon the occurrence of a relevant condition, such as denomination change, stranger, or separate series condition. Das Aktualisieren kann erlaubt sein zB für sämtliche aktivierten Parameter, die einen Zielnennwert definieren (zB Nennwert und Seitenorientierung im Beispiel von The updating may be allowed, for example (for all enabled parameters that define a target denomination, for example, denomination and face orientation in the example of 36 36 ), oder alternativ kann der Benutzer auswählen, nur verschiedene der aktivierten Parameter zu erneuern (zB Aktualisieren bei einem Fremddokumentzustand (neuer Nennwert), jedoch nicht in einem verkehrten Seitenausrichtungszustand. Wie in ), Or alternatively the user can choose to renew only the activated different parameters (such as an update on a foreign document state (new par value), but not in a wrong side alignment state. As in 36 36 gezeigt, werden Ziel-1-Parameter nicht aktualisiert während der Verarbeitung eines Banknotenstapels. shown objective 1 parameters are not updated during the processing of a banknote stack.
  • In den Fremddokument-Seitenausrichtungsmodi ist dem Bediener nicht erlaubt, einen zweiten Satz von Zielparametern zu bestimmen, und entsprechend ist dieser Bereich (C2,R6-C3,R10) der Anzeige gedimmt. In the third document Seitenausrichtungsmodi the operator is not allowed to determine a second set of target parameters, and corresponding to this region (C2, R6-C3, R10) is dimmed display.
  • Kästchen C6,R11-C6,R19 erlauben dem Bediener zu bestimmen, wie verschiedene kleinere Fehlerzustände zu handhaben sind, dh durch Präsentieren der angezeigten Banknote in der Tasche 1 (P1), Präsentieren der angezeigten Banknote in Tasche 2 (P2) oder Liefern der angezeigten Banknote in Tasche 2 und Fortsetzen der Verarbeitung der restlichen Banknoten (CONT-2). Box C6, R11-C6, R19 permit the operator to determine, to be handled as various minor fault conditions, that is, by presenting the flagged bill in pocket 1 (P1), presenting the flagged bill in pocket 2 (P2) or supplying the displayed bank note into pocket 2 and continue processing the remaining notes (CONT 2).
  • Zusätzlich zu Fremddokumenten, Nennwertwechseln und Separatserien ist dem Bediener die Möglichkeit gegeben, den Transportmechanismus zu stoppen, wobei die angezeigte Banknote in dem Transportmechanismus (ST) verbleibt, zB bevor die angezeigte Banknote in eine Tasche geliefert wird. In addition to external documents, denomination bills and separate series the operator is given the opportunity to stop the transport mechanism, wherein the flagged bill in said transport mechanism (ST) remains, for example, before the flagged bill is delivered into a bag. Positionsinformationen, die von einem Encoder erhalten werden, können verwendet werden, um eine Banknote in einer kontrollierten Weise derart zu stoppen, dass die Banknote in einer vorbestimmten Position oder an einer identifizierbaren Stelle gestoppt wird. Position information obtained by an encoder may be employed to stop a bill in a controlled manner such that the banknote is stopped at a predetermined position or at an identifiable location. Zum Beispiel kann der Transportmechanismus derart gestoppt werden, dass eine angezeigte Banknote von kleinerem Fehler nach einem Abzweiger angeordnet ist und bevor ein nächster Abzweiger oder Ausgabebehälter, wie zB zwischen dem Abzweiger For example, the transport mechanism can be stopped so that a flagged bill of smaller error is disposed for a tap and before a next tap or dispensing container, such as between the tap 260 260 und dem Ausgabebehälter and the dispensing container 217b 217b , zB angrenzend an die Platte , For example adjacent to the plate 278 278 der the 2 2 angeordnet ist. is arranged. Alternativ kann zB bei Verwenden des Ausführungsbeispiels der Alternatively, for example, may in use of the embodiment of 2 2 eine angezeigte Banknote mit kleinerem Fehler gestoppt werden, bevor sie den Abzweiger a flagged bill with smaller errors are stopped before they reach the tap 260 260 erreicht, zB angrenzend an die Platte achieved, for example, adjacent to the plate 262 262 . , Ein Ausführungsbeispiel eines Stoppmechanismus, der eine verbundene CPU, einen optischen Encoder, einen Transportmechanismus und Antriebsmotor einsetzt, ist im US-Patent Nr. 5,295,196 beschrieben, das in Gänze in vorliegende Offenbarung aufgenommen ist. An embodiment of a stop mechanism employing a CPU connected to an optical encoder, a transport mechanism and the drive motor is described in U.S. Pat. No. 5,295,196, which is incorporated in this disclosure in their entirety. In ähnlicher Weise kann eine Währungsbewertungsvorrichtung mit nur einem einzigen Ausgabebehälter, wie zB in dem US-Patent Nr. 5,295,196 beschrieben, eine angezeigte Banknote von kleinerem Fehler, wie zB Fremddokument, Nennwertwechsel oder Separatserienbanknote, gestoppt werden, so dass diese an einer vorbestimmten oder identifizierbaren Position in dem Transportmechanismus angeordnet ist (dh bevor diese zu dem Ausgabebehälter transportiert wird). Similarly, a currency evaluation device with only a single dispensing container, such as described in U.S. Pat. No. 5,295,196, a flagged bill of smaller defects such as foreign document, denomination change or separate series banknote to be stopped, so that these identifiable at a predetermined or position is arranged in the transport mechanism (that is, before it is transported to the output tray).
  • Wie in As in 36 36 dargestellt, werden Fremdbanknoten, Nichtsignale, Verdachtsdokumente, Dokumente von ungeeigneter Größe und unpassende Dokumente sämtlich in Tasche shown, foreign banknotes, no calls, suspect documents, documents of unsuitable size and inappropriate documents are all in pocket 2 2 präsentiert. presents. Zusätzlich werden umgekehrt mit ihrer Seite ausgerichtete Banknoten zu Tasche In addition, be reversed with their side oriented bills to pocket 2 2 geliefert, jedoch bringen sie die Maschine nicht dazu, ihren Betrieb einzustellen. provided, however, they do not bring the machine to adjust their operation. Entsprechend werden Bankkoten mit dem Zielnennwert und der Zielseitenausrichtung in Tasche According Bankkoten be having the target denomination and landing page orientation in bag 1 1 geliefert, während Banknoten mit dem Zielnennwert jedoch nicht mit der Zielseitenausrichtung in die Tasche delivered while notes having the target denomination but not the target page orientation in the pocket 2 2 geliefert werden. to be delivered. Die Fehlerzustände des Nennwertwechsels, Rückwärts-Vorwärts-Orientierung und Separatserien sind ausgeschaltet durch die oben gewählten Auswahloptionen, dh ein Nennwertwechselfehler kann nicht auftreten in einem Fremddokumentmodus und durch Ausschalten der Orientierungs- und Serienauswahloptionen in dem Kästchen C2,R3-C2,R4 werden Orientierungs- und Serienfehlerzustände nicht auftreten. The error states of the denomination change, backwards-forwards orientation and separate series are turned off by the above-selected choices, ie, a denomination change error can not occur in a stranger mode and by switching the orientation and series selections in box C2, R3-C2, are R4 orientation and serial error conditions do not occur.
  • Kästchen C2,R20-C2,R23 erlauben dem Bediener festzusetzen, wie Stapel-voll-, Bandgrenze-, Verkettungs- und Dopplungsfehler-Zustände zu handhaben sind. Box C2, R20 C2, R23 permit the operator to assess how stack-full, Bandgrenze-, linking and Dopplungsfehler states are to handle. Wie in As in 36 36 dargestellt, stoppt die Maschine bei Auftreten eines Stapel-voll-Zustands. shown, the machine stops at occurrence of a stack-full state. Eine andere Option umfasst das Umschalten der Zulieferung von Zielbanknoten zu der nicht aktuellen Tasche, wenn die aktuelle Tasche voll wird, vorausgesetzt, dass keine Banknoten in der nicht aktuellen Tasche vorhanden sind. Another option includes switching the supply of target notes to the non-current pocket when the current bag is full, provided that no bank notes are present in the non-current pocket. Ansonsten stoppt die Maschine, bis einer der Behälter geleert ist. Otherwise, the machine will stop until one of the container is emptied. Kästchen C2,R21 gibt an, dass Bandgrenzen gezählt werden durch Verwenden der Inhalte beider Ausgabetaschen, dh eine Bandgrenze tritt auf, wenn die kombinierte Anzahl der Zielnennwertbanknoten mit Lieferung in Tasche Box C2, R21 indicates that band limits are counted by using the contents of the two output pockets, that is, a band limit occurs when the combined number of target denomination banknotes with delivery bag 1 1 (die Zielseitenausrichtung aufweisen) und Zielnennwertbanknoten mit Lieferung in Tasche 2 (eine umgekehrte Seitenausrichtung aufweisend) die Grenze erreichen, die mit dem Zielnennwert verbunden ist. (The target page orientation) and less target denomination banknotes with delivery in pocket 2 (a reverse side comprising alignment) reach the limit, which is connected to the target denomination. Wenn sowohl ein Verkettungs- oder ein Dopplungsfehlerzustand auf tritt, stoppt die Maschine, wobei jede Verkettung oder Dopplung der Banknoten in Tasche If both a concatenation or an Dopplungsfehlerzustand occurs, the machine stops, each concatenation or duplication of the bills in pocket 2 2 geliefert wird. is supplied.
  • In In 37 37 ist ein Beispiel des Betriebsparameterauswertbildschirms für einen „Sort 3"-Modus dargestellt. Hier werden 5$-Banknoten (mit jeglicher Seitenausrichtung, jeglicher Vorwärts-Rückwärts-Orientierung oder jeder Serie) zu Tasche 1 geliefert, während die erste Nicht-5$-Banknote zum zweiten Zielnennwert wird und in Tasche 2 aussortiert wird. Anschließend werden 5$-Banknoten zu Tasche 1 und Ziel-2-Nennwertbanknoten zu Tasche 2 geliefert. Bei Auftreten eines Nennwertwechsels wird die Nennwertwechselbanknote in Tasche 2 präsentiert (C2,R12) und der Nennwert der angezeigten Banknote wird der neue Ziel-2-Nennwert (C2,R10). Der Ziel-1-Nennwert verbleibt 5$, wie Kästchen C2,R5 zeigt, was bedeutet, dass der Nennwert nicht aktualisiert werden soll. an example of the Betriebsparameterauswertbildschirms for a "Sort 3" is shown mode. Here, $ 5 bills (with any page orientation of any front-rear orientation or each series) to bag 1 provided while the first non-5 $ banknote becomes the second target denomination and is sorted into pocket. 2 are then supplied $ 5 bills to pocket 1 and target 2 denomination bank notes to pocket. 2 Upon occurrence of a denomination change, the denomination change bill is in pocket 2 presents (C2, R12) and the nominal value the flagged bill is the new target 2 denomination (C2, R10). the target 1 denomination remains $ 5 as box C2, R5 shows, which means that the nominal value is not to be updated.
  • In In 38 38 ist ein Beispiel eines Betriebsparameter-Auswahlmerkmals für einen ersten benutzerdefinierten Modus dargestellt. an example of an operating parameter selection characteristic for a first user defined mode is illustrated. Das System kann dem Bediener erlauben, eine Anzahl von personenspezifischen Betriebsmodi festzulegen (zB benutzerdefiniert 1, benutzerdefiniert 2, etc.). The system may permit the operator to define a number of person-specific modes of operation (such as user-defined 1, user 2, etc.). In ähnlicher Weise kann das System dem Benutzer erlauben, den Namen der Modi zu definieren, (zB „Acme Bank Closing Modus", „Acme Bank Commercial Modus"). Similarly, the system can allow the user to define the name of the modes (eg "Acme Bank Closing Mode", "Acme Bank Commercial mode"). Gemäß der in According to the in 38 38 gemachten Auswahl werden sämtliche 100$-Banknoten mit Seitenausrichtung nach oben und aus einer Serie von 1996 oder später in Tasche 1 geliefert, während sämtliche 100$-Banknoten mit Seitenausrichtung nach oben und einer Serie von 1995 oder früher in Tasche 2 geliefert werden. Selection made all $ 100 bills with side upward orientation and a series of 1996 or later delivered in Case 1, while all $ 100 bills with side upward orientation and a series of 1995 or earlier supplied in bag. 2 Wenn ein möglicher kleinerer Fehler, der in den Reihen R11-R19 aufgelistet ist, auftritt, wird die angezeigte Banknote in Tasche 2 präsentiert. When a possible minor error that is listed in the rows R11-R19 occurs, the flagged bill is presented in case the second
  • Informationen, die benutzerdefinierte Modi betreffen, werden in einem Speicher, zB einen E 2 -PROM gespeichert, so dass diese in Zukunft, zB an Tagen nachfolgend dem Tag, an dem diese ursprünglich definiert wurden, abgerufen werden können. Information concerning custom modes, an E 2 PROM stored in a memory, for example, allowing them to days can be retrieved in the future, for example, following the day on which they were originally defined. Diese Informationen werden in solch einer Weise gespeichert, dass sie, nachdem der Netzschalter des Währungsunterscheiders ausgeschaltet ist, nicht wie in einem nichtflüchtigen Speicher verloren sind. This information is stored in such a way that after the power switch of currency discriminator is switched off, are not lost as in a non-volatile memory. Die Definition eines speziellen benutzerdefinierten Modus verbleibt unverändert, bis dieser neudefiniert wird durch den Benutzer des Währungsunterscheiders. The definition of a particular user-defined mode remains unchanged until it is redefined by the user of the currency discriminator. In dieser Weise kann ein Benutzer einen Betriebsmodus definieren, der speziell angepasst ist auf die Bedürfnisse des Benutzers, und wiederholbar diesen Betriebsmodus abrufen, wann immer der Benutzer wünscht, die Maschine in diesem Modus zu betreiben. In this way, a user can define an operating mode that is specially adapted to the needs of the user and retrieve this operating mode repeatable whenever the user wishes to operate the machine in this mode. Zum Beispiel könnte der Bediener wünschen, einen Banknotenstapel durch Verwenden eines der Firmenstandardmodi zu verarbeiten, wie zB den Gemischt-1-Betriebsmodus und dann einen zweiten Banknotenstapel unter Verwendung eines benutzerdefinierten Modus zu verarbeiten. For example, the operator may wish to process a stack of notes by using one of the Firmenstandardmodi, such as to process the mixed-1 mode of operation and then a second bill stacking using a user-defined mode. In solch einem Fall würde der Bediener zuerst den gewünschten Fabrikmodus, wie zB Gemischt-1 auswählen, den ersten Banknotenstapel verarbeiten, dann den gewünschten benutzerdefinierten Modus auswählen und den zweiten Banknotenstapel verarbeiten. In such a case, the operator would first select the desired factory mode, such as Mixed-1, process the first stack of bills, then select the desired Custom mode and process the second bill stacking. Die Definitionen der fabrikdefinierten Modi oder Standardmodi können ebenso in einem E 2 -PROM gespeichert werden. The definitions of the factory-defined modes or standard modes can also be stored in an E 2 PROM.
  • In In 39 39 ist ein Beispiel des Betriebsparameter-Auswahlbildschirms für einen zweiten benutzerdefinierten Modus dargestellt. an example of the operating parameters selection screen for a second user defined mode is illustrated. Gemäß der Auswahl, die in According to the selection which in 39 39 gemacht ist, werden Banknoten sämtlicher Nennwerte (wie in einem Gemischt-Modus) in Tasche is made notes of all denominations are (as in a Mixed-mode) in pocket 1 1 geliefert. delivered. Dieses wird durch die Auswahl von „ALLE" im Kästchen C2,R1 angezeigt. Nichtsignale werden in der Tasche This is indicated by R1, the selection of "ALL" in the box C2,. Non signals are in the bag 1 1 präsentiert, während Verdachtsdokumente, Banknoten ungeeigneter Größe und unpassende Dokumente in der Tasche presented as suspect documents, banknotes unsuitable size and inappropriate documents in the bag 2 2 präsentiert werden. to get presented. Verkettungen und Dopplungen werden in Tasche Linkages and duplication be in pocket 1 1 geleitet und die Maschine gestoppt. guided and the machine is stopped.
  • Während die Erfindung zugänglich ist für verschiedene Modifikationen und alternative Formen, sind spezielle Ausführungsbeispiele von dieser im Wege eines Beispiels in den Zeichnungen gezeigt und hier im Detail beschrieben worden. While the invention is susceptible to various modifications and alternative forms, specific embodiments have been shown from this by way of example in the drawings and described in detail herein. Es soll jedoch verstanden sein, dass nicht beabsichtigt ist, die Erfindung auf die speziell offenbarten Formen zu beschränken, sondern die Erfindung soll sämtliche Modifikationen, Äquivalente und Alternativen abdecken, die in den Bereich der Erfindung fallen können, wie er durch die beigefügten Ansprüche definiert ist. However, it should be understood that it is not intended to limit the invention to the particular forms disclosed, but the intention is to cover all modifications, equivalents, and alternatives that may fall within the scope of the invention as defined by the appended claims ,

Claims (43)

  1. Währungsbewertungsvorrichtung zum Aufnehmen eines Banknotenstapels und zum schnellen Bewerten aller Banknoten in dem Stapel, wobei die Vorrichtung umfasst: einen Eingabebehälter ( The currency evaluation device for receiving a stack of currency bills and rapidly evaluating all the bills in the stack, the apparatus comprising: an input receptacle ( 12 12 ) zum Aufnehmen eines Banknotenstapels, der zu bewerten ist; ) For receiving a stack of banknotes, which is to be evaluated; einen Ausgabebehälter ( an output tray ( 217a 217a -f), der die Banknoten aufnimmt, nachdem die Banknoten bewertet worden sind; f) receiving the bills after the bills have been evaluated; einen Transportmechanismus zum einzelnen Transportieren der Banknoten von dem Eingabebehälter ( a transport mechanism for transporting said bank notes (from the input tray 12 12 ) zu dem Ausgabebehälter ( ) (To the discharge vessel 217a 217a -f) entlang eines Transportwegs; f) along a transport path; eine Unterscheidungseinheit zum Bewerten der Banknoten, wobei die Unterscheidungseinheit einen Detektor aufweist, der entlang des Transportwegs zwischen dem Eingabebehälter und dem Ausgabebehälter ( a discriminating unit for evaluating said bills, said discriminating unit including a detector (along the transport path between said input tray and said output tray 217a 217a -f) angeordnet ist, und die Unterscheidungseinheit den Nennwert der Banknoten bestimmt und das Auftreten wenigstens eines Fehlerzustandes einer Vielzahl von Fehlerzuständen erfasst; -f) is arranged, and the discriminating unit determines the denomination of the bills, and detects the occurrence of at least one error condition of a plurality of error conditions; einen Speicher, der Informationen speichert, die mit einer Vielzahl von Betriebsarten der Vorrichtung verbunden sind, wobei der Speicher so ausgelegt ist, dass er wenigstens einen benutzerdefinierten Betriebsmodus speichert; a memory that stores information associated with a plurality of operating modes of the device, wherein the memory is adapted to store at least one user-defined mode of operation; eine Schnittstelle, die es einem Benutzer gestattet, den benutzerdefinierten Betriebsmodus zu definieren, wobei die Schnittstelle Informationen von dem Benutzer empfängt, die spezifizieren, wie die Vorrichtung arbeiten soll, und dies die Art und Weise der Handhabung der Vielzahl von Fehlerzuständen einschließt, und die Schnittstelle so konfiguriert ist, dass sie es dem Benutzer gestattet, den benutzerdefinierten Modus zu definieren, der für jeden der Fehlerzustände spezifiziert, ob die Bewertungsvorrichtung den Betrieb aussetzen sollte, und die Informationen in dem Speicher gespeichert werden; an interface that allows a user to define the user-defined mode of operation, wherein the interface receives information from the user that specify how the device is to operate, and this includes the way of handling the plurality of error states and the interface is configured so that it allows the user to define the user-defined mode specifying, for each of the error conditions, whether the evaluation device should suspend operation and the information is stored in the memory; ein Modus-Auswählelement, das es dem Benutzer gestattet, einen der Betriebsmodi auszuwählen; a mode selector element which allows the user to select one of the operating modes; und eine Einrichtung, die Signale erzeugt, wenn der benutzerdefinierte Modus ausgewählt worden ist, um zu bewirken, dass der Transportmechanismus auf eine bestimmte Weise anhält oder nicht anhält, wie sie durch den benutzerdefinierten Modus definiert ist. and a device which generates signals when the user-defined mode has been selected, to cause the transport mechanism stops in a particular manner or does not stop, as defined by the user-defined mode.
  2. Währungsbewertungsvorrichtung nach Anspruch 1, die eine Vielzahl von Ausgabebehältern ( The currency evaluation device according to claim 1 which is (a plurality of output receptacles 217a 217a -f) umfasst, wobei die Schnittstelle so konfiguriert ist, dass sie es dem Benutzer gestattet, einen benutzerdefinierten Modus zu definieren, der für jeden der Fehlerzustände spezifiziert, zu welchem Ausgabebehälter oder -behältern Banknoten, die einen bestimmten Fehlerzustand auslösen, zu leiten sind. -f), wherein the interface is configured such that it allows the user to define a user-defined mode specifying, for each of the error conditions are to which output receptacle or containers banknotes that trigger a particular error condition to conduct.
  3. Währungsbewertungsvorrichtung nach Anspruch 1 oder Anspruch 2, wobei die Vielzahl von Fehlerzuständen zwei oder mehr Fehlerzustände umfassen, die aus der Gruppe aus Nichtsignal, Verdachtsdokument, Nennwertwechsel, Fremddokument, separate Serie, unrichtige Größe, ungeeignetes Dokument, umgedreht und umgedreht ausgerichtet ausgewählt werden. The currency evaluation device according to claim 1 or claim 2, wherein said plurality of error conditions two or more error conditions comprise, reversed from the group of no call, suspect document, denomination change, stranger, separate series, improper size, unfit document, and are selected aligned reversed.
  4. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1-3, wobei die Fehlerzustände einen Nichtsignal-Fehlerzustand umfassen. The currency evaluation device according to any of claims 1-3 wherein the error conditions comprise a no call error condition.
  5. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1-4, wobei die Fehlerzustände einen Fremddokument-Fehlerzustand umfassen. The currency evaluation device according to any of claims 1-4 wherein the error conditions comprise a stranger error condition.
  6. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1-5, wobei die Fehlerzustände einen Verdachtsdokument-Fehlerzustand umfassen. The currency evaluation device according to any of claims 1-5 wherein the error conditions comprise a suspect error condition.
  7. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 2-6, wobei die Schnittstelle so konfiguriert ist, dass sie es dem Benutzer gestattet, einen benutzerdefinierten Modus zu definieren, der spezifiziert, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden sollte, so dass eine Banknote, die einen bestimmten Fehlerzustand auslöst, angehalten wird, bevor sie in einen der Vielzahl von Ausgabebehältern abgegeben wird, so dass sich die Banknote innerhalb des Transportmechanismus befindet. The currency evaluation device according to any one of claims 2-6, wherein the interface is configured such that it allows the user to define a user-defined mode specifying that upon the occurrence of a particular error condition the operation of said evaluation device should be suspended so that a bill that triggers a particular error condition is stopped before it is released into one of the plurality of output receptacles, so that the bill is within the transport mechanism.
  8. Währungsbewertungsvorrichtung nach Anspruch 7, wobei der benutzerdefinierte Modus spezifiziert, dass die Banknote an einer vorgegebenen Position innerhalb des Transportmechanismus anzuhalten ist. The currency evaluation device according to claim 7, wherein the user-defined mode specifies that said bill is to be stopped at a predetermined position within said transport mechanism.
  9. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 2-8, wobei die Schnittstelle so konfiguriert ist, dass sie es dem Benutzer gestattet, einen Benutzermodus zu definieren, der spezifiziert, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung auszusetzen ist, so dass eine Banknote, die einen bestimmten Fehlerzustand auslöst, in einem der Vielzahl von Ausgabebehältern ( The currency evaluation device according to any of claims 2-8, wherein the interface is configured such that it allows the user to define a user mode specifying that upon the occurrence of a particular error condition the operation of said evaluation device should be suspended so that a bill which triggering a particular error condition (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) angehalten wird. f) is stopped.
  10. Währungsbewertungsvorrichtung nach Anspruch 1, die eine Vielzahl von Ausgabebehältern umfasst, und wobei die Schnittstelle so konfiguriert ist, dass sie dem Benutzer beim Definieren eines benutzerdefinierten Modus die Wahl bietet, zu spezifizieren, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes 1. der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden sollte, oder 2. eine Banknote, die den bestimmten Fehlerzustand auslöst, in einen der Vielzahl von Ausgabebehältern ( The currency evaluation device according to claim 1, comprising a plurality of output receptacles and wherein said interface is configured so that it offers the user in defining a user-defined mode, the option to specify that the first operation of said evaluation device are exposed to the occurrence of a particular error condition should, or 2. a banknote, which triggers the particular error condition (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) aussortiert werden sollte, ohne den Betrieb der Bewertungsvorrichtung auszusetzen. f) should be sorted out without exposing the operation of the evaluation device.
  11. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 2-10, wobei die Schnittstelle so konfiguriert ist, dass sie es dem Benutzer beim Definieren eines benutzerdefinierten Modus gestattet, zu spezifizieren, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden sollte, nachdem eine Banknote, die den bestimmten Fehlerzustand auslöst, in einen der Vielzahl von Ausgabebehältern ( The currency evaluation device according to any of claims 2-10, wherein the interface is configured such that it allows the user in defining a user-defined mode to specify that the operation of said evaluation device should be suspended upon the occurrence of a particular error condition after a banknote triggers the particular error condition (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) abgegeben wird. f) is emitted.
  12. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 2-6, wobei die Schnittstelle so konfiguriert ist, dass sie es dem Benutzer gestattet, beim Definieren eines benutzerdefinierten Modus zu spezifizieren, ob beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden sollte, so dass eine Banknote, die einen bestimmten Fehlerzustand auslöst, angehalten wird 1. bevor sie in einen der Vielzahl von Ausgabebehältern ( The currency evaluation device according to any one of claims 2-6, wherein the interface is configured such that it allows the user to specify when defining a user-defined mode, whether the operation of said evaluation device should be suspended upon the occurrence of a particular error condition, so that a bank note, triggering a particular error condition is stopped before the first (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) abgegeben wird, so dass sich die Banknote innerhalb des Transportmechanismus befindet, oder 2. wenn sie in einem der Vielzahl von Ausgabebehältern ( -f) is discharged, so that the banknote is located within the transport mechanism, or 2 if they (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) ist, so dass die Banknote die letzte Banknote ist, die in dem einen Ausgabebehälter abgegeben wird. -f), so that the bill is the last bill that is delivered in a dispensing container which.
  13. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 7-12, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Fremddokument-Fehlerzustand ist. The currency evaluation device according to any one of claims 7-12 wherein said particular error condition is a stranger error condition.
  14. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 7-12, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Nennwertwechsel-Fehlerzustand ist. The currency evaluation device according to any one of claims 7-12 wherein said particular error condition is a denomination change error condition.
  15. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 7-12, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Fehlerzustand einer getrennten Serie ist. The currency evaluation device according to any one of claims 7-12 wherein said particular error condition is a fault condition a separate series.
  16. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 7-12, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Nichtsignal-Fehlerzustand ist. The currency evaluation device according to any one of claims 7-12 wherein said particular error condition is a no call error condition.
  17. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 7-12, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Verdachtsdokument-Fehlerzustand ist. The currency evaluation device according to any one of claims 7-12 wherein said particular error condition is a suspect error condition.
  18. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1-17, die genau zwei Ausgabebehälter umfasst. The currency evaluation device according to any one of claims 1-17 comprising exactly two output receptacles.
  19. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1-18, wobei es dem Benutzer gestattet ist, den Namen des benutzerdefinierten Modus zu definieren. The currency evaluation device according to any one of claims 1-18, wherein the user is permitted to define the name of the custom mode.
  20. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1-19, wobei der Speicher, in dem der benutzerdefinierte Modus gespeichert wird, ein nichtflüchtiger Speicher ist. The currency evaluation device according to any one of claims 1-19, wherein the memory in which the user-defined mode is stored is a nonvolatile memory.
  21. Währungsbewertungsvorrichtung nach Anspruch 20, wobei der in dem nichtflüchtigen Speicher gespeicherte benutzerdefinierte Modus wiederholt abgerufen werden kann und dies einschließt, dass er abgerufen werden kann, nachdem der Strom zu der Währungsbewertungsvorrichtung ab- und angeschaltet worden ist, und an Tagen abgerufen werden kann, die auf den Tag folgen, an dem der benutzerdefinierte Modus ursprünglich definiert wurde. The currency evaluation device according to claim 20, wherein the value stored in the nonvolatile memory user-defined mode may be repeatedly and this implies that it can be retrieved after the power to the currency evaluation device off and has been turned on, and can be retrieved on days on following the day on which the custom mode was originally defined.
  22. Währungsbewertungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1-21, wobei der benutzerdefinierte Modus so in dem Speicher gespeichert wird, dass der benutzerdefinierte Modus wiederholt abgerufen werden kann, und dies einschließt, dass er abgerufen werden kann, nachdem die Vorrichtung in einem anderen Betriebsmodus betrieben wurde. The currency evaluation device according to any one of claims 1-21, wherein the user-defined mode is so stored in the memory that the user-defined mode may be repeatedly, and this implies that it can be retrieved, after the device is operated in another mode of operation.
  23. Verfahren zum Betreiben einer Währungsbewertungsvorrichtung, die einen Eingangsbehälter ( A method of operating a currency evaluation device, the (an input container 12 12 ) zum Aufnehmen eines Banknotenstapels, das zu bewerten ist, einen Ausgabebehälter zum Aufnehmen der Banknoten, nachdem die Banknoten bewertet worden sind, einen Transportmechanismus zum einzelnen Transportieren der Banknoten von dem Eingabebehälter ( ) For receiving a stack of banknotes, which is to be evaluated, a dispensing container for taking up the bills after the bills have been evaluated, a transport mechanism for transporting said bank notes (from the input tray 12 12 ) zu dem Ausgabebehälter ( ) (To the discharge vessel 217a 217a -f) entlang eines Transportweges; f) along a transport path; eine Unterscheidungseinheit zum Bestimmen des Nennwertes der Banknoten und zum Erfassen des Auftretens wenigstens eines Fehlerzustandes einer Vielzahl von Fehlerzuständen, einen Speicher, der Informationen speichert, die mit einer Vielzahl von Betriebsmodi der Vorrichtung zusammenhängen; a discriminating unit for determining the denomination of the bank notes and for detecting the occurrence of a fault condition stores at least a plurality of fault conditions, a memory storing information associated with a plurality of operating modes of the device; eine Schnittstelle, die es einem Benutzer der Bewertungsvorrichtung gestattet, einen benutzerdefinierten Betriebsmodus zu definieren, und ein Modusauswähl-Element umfasst, das es dem Benutzer gestattet, einen der Betriebsmodi auszuwählen, wobei das Verfahren umfasst: Definieren eines benutzerdefinierten Betriebsmodus, wobei das Definieren das Empfangen von Informationen von einem Benutzer über die Schnittstelle umfasst, die spezifizieren, wie die Bewertungsvorrichtung arbeiten soll, und dies die Art und Weise der Handhabung von Fehlerzuständen einschließt, wobei der Schritt des Definierens des benutzerdefinierten Betriebsmodus umfasst, dass der Benutzer für jeden der Fehlerzustände spezifiziert, ob die Bewertungsvorrichtung den Betrieb aussetzen soll; comprises an interface that allows a user of said evaluation device to define a user-defined mode of operation and a Modusauswähl element that allows the user to select one of the operating modes, the method comprising: defining a user-defined mode of operation, wherein defining the receiving includes information from a user via the interface, specifying how the evaluation device is to operate, and this includes the manner of handling of fault conditions, wherein the step of defining the user-defined mode of operation comprises the user for each of the error conditions specified, whether the evaluation device should suspend operation; Speichern des benutzerdefinierten Betriebsmodus in dem Speicher. Storing the user-defined mode in the memory.
  24. Verfahren nach Anspruch 23, wobei die Währungsbewertungsvorrichtung eine Vielzahl von Ausgabebehältern ( The method of claim 23 wherein the currency evaluation device (a plurality of output receptacles 217a 217a -f) umfasst und der Schritt des Definierens des benutzerdefinierten Modus umfasst, dass der Benutzer für jeden der Fehlerzustände spezifiziert, zu welchem Ausgabebehälter ( -f), and comprises the step of defining the user-defined mode, that the user specifies for each of said error conditions, to which output receptacle ( 217a 217a -f) oder -behältern ( f) or containers ( 217a 217a -f) Banknoten, die einen bestimmten Fehlerzustand auslösen, geleitet werden sollen. f) notes that trigger a particular error condition should be conducted.
  25. Verfahren nach Anspruch 23 oder Anspruch 24, wobei die Vielzahl von Fehlerzuständen zwei oder mehr Fehlerzustände umfassen, die aus der Gruppe von Nichtsignal, Verdachtsdokument, Nennwertwechsel, Fremddokument, separate Serie, unrichtige Größe, ungeeignetes Dokument, umgedreht und umgedreht ausgerichtet ausgewählt werden. The method of claim 23 or claim 24, wherein said plurality of error conditions two or more error conditions comprise, reversed from the group of no call, suspect document, denomination change, stranger, separate series, improper size, unfit document, and are selected aligned reversed.
  26. Verfahren nach einem der Ansprüche 23-25, wobei die Fehlerzustände einen Nichtsignal-Fehlerzustand umfassen. A method according to any one of claims 23-25 ​​wherein the error conditions comprise a no call error condition.
  27. Verfahren nach einem der Ansprüche 23-26, wobei die Fehlerzustände einen Fremddokument-Fehlerzustand umfassen. A method according to any one of claims 23-26 wherein the error conditions comprise a stranger error condition.
  28. Verfahren nach einem der Ansprüche 23-27, wobei die Fehlerzustände einen Verdachtsdokument-Fehlerzustand umfassen. A method according to any one of claims 23-27 wherein the error conditions comprise a suspect error condition.
  29. Verfahren nach einem der Ansprüche 24-28, wobei der Schritt des Definierens des benutzerdefinierten Betriebsmodus umfasst, dass der Benutzer spezifiziert, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden sollte, so dass eine Banknote, die einen bestimmten Fehlerzustand auslöst, angehalten wird, bevor sie in einen der Vielzahl von Ausgabebehältern ( A method according to any one of claims 24-28, wherein the step of defining the user-defined mode of operation comprises the user specifying that the operation of said evaluation device should be suspended upon the occurrence of a particular error condition, so that a bill triggering a particular error condition is stopped is before (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) abgegeben wird, so dass sich die Banknote innerhalb des Transportmechanismus befindet. f) is released, so that the bill is within the transport mechanism.
  30. Verfahren nach Anspruch 29, wobei der Schritt des Definierens des benutzerdefinierten Betriebsmodus umfasst, dass der Benutzer spezifiziert, dass die Banknote an einer vorgegebenen Position innerhalb des Transportmechanismus anzuhalten ist. The method of claim 29, wherein the step of defining the user-defined mode of operation comprises the user specifying that the bill is to be stopped at a predetermined position within said transport mechanism.
  31. Verfahren nach einem der Ansprüche 24-30, wobei der Schritt des Definierens des benutzerdefinierten Betriebsmodus umfasst, dass der Benutzer spezifiziert, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung auszusetzen ist, so dass eine Banknote, die einen bestimmten Fehlerzustand auslöst, in einem der Vielzahl von Ausgabebehältern ( A method according to any one of claims 24-30, wherein the step of defining the user-defined mode of operation comprises the user specifying that the operation of said evaluation device should be suspended upon the occurrence of a particular error condition, so that a bill triggering a particular error condition in a said plurality of output receptacles ( 217a 217a -f) angehalten wird. f) is stopped.
  32. Verfahren nach Anspruch 23, wobei die Währungsbewertungsvorrichtung eine Vielzahl von Ausgabebehältern umfasst und umfasst, dass dem Benutzer beim Definieren eines benutzerdefinierten Modus die Wahl geboten wird, zu spezifizieren, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes 1. der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden soll oder 2. eine Banknote, die einen bestimmten Fehlerzustand auslöst, in einen der Vielzahl von Ausgabebehältern aussortiert werden soll, ohne den Betrieb der Bewertungsvorrichtung auszusetzen. The method of claim 23 wherein the currency evaluation device comprises a plurality of output receptacles and comprising administering to said user a choice is offered when defining a user-defined mode to specify that upon the occurrence of a particular error condition the first operation of said evaluation device should be suspended or second a bill triggering a particular error condition is to be sorted out of dispensing containers in one of said plurality without exposing the operation of said evaluation device.
  33. Verfahren nach einem der Ansprüche 24-32, wobei der Schritt des Definierens des benutzerdefinierten Betriebsmodus umfasst, dass der Benutzer spezifiziert, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden soll, nachdem eine Banknote, die den bestimmten Fehlerzustand auslöst, in einen von dem einem oder mehreren Ausgabebehältern abgegeben wird. A method according to any one of claims 24-32, wherein the step of defining the user-defined mode of operation comprises the user specifying that the operation of said evaluation device should be suspended upon the occurrence of a particular error condition after a banknote, which triggers the particular error condition in a of the one or more dispensing containers is dispensed.
  34. Verfahren nach einem der Ansprüche 24-28, wobei der Schritt des Definierens des benutzerdefinierten Betriebsmodus umfasst, dass dem Benutzer die Wahl geboten wird, zu spezifizieren, dass beim Auftreten eines bestimmten Fehlerzustandes der Betrieb der Bewertungsvorrichtung ausgesetzt werden sollte, so dass eine Banknote, die einen bestimmten Fehlerzustand auslöst, angehalten wird 1. bevor sie in einen der Vielzahl von Ausgabebehältern ( A method according to any one of claims 24-28, wherein the step of defining the user-defined mode of operation comprises that the user is presented with the option to specify that the operation of said evaluation device should be suspended upon the occurrence of a particular error condition, so that a banknote is triggering a particular error condition is stopped before the first (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) abgegeben wird, so dass sich die Banknote innerhalb des Transportmechanismus befindet, oder 2. wenn sie in einem der Vielzahl von Ausgabebehältern ( -f) is discharged, so that the banknote is located within the transport mechanism, or 2 if they (in one of the plurality of output receptacles 217a 217a -f) ist, so dass die Banknote die letzte Banknote ist, die in dem einen Ausgabebehälter abgegeben wird. -f), so that the bill is the last bill that is delivered in a dispensing container which.
  35. Verfahren nach einem der Ansprüche 29-34, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Fremddokument-Fehlerzustand ist. A method according to any one of claims 29-34 wherein said particular error condition is a stranger error condition.
  36. Verfahren nach einem der Ansprüche 29-34, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Nennwertwechsel-Fehlerzustand ist. A method according to any one of claims 29-34 wherein said particular error condition is a denomination change error condition.
  37. Verfahren nach einem der Ansprüche 29-34, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Fehlerzustand einer separaten Serie ist. A method according to any one of claims 29-34 wherein said particular error condition is a fault condition a separate series.
  38. Verfahren nach einem der Ansprüche 29-34, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Nichtsignal-Fehlerzustand ist. A method according to any one of claims 29-34 wherein said particular error condition is a no call error condition.
  39. Verfahren nach einem der Ansprüche 29-34, wobei der bestimmte Fehlerzustand ein Verdachtsdokument-Fehlerzustand ist. A method according to any one of claims 29-34 wherein said particular error condition is a suspect error condition.
  40. Verfahren nach einem der Ansprüche 23-39, das umfasst, dass der Benutzer den Namen des benutzerdefinierten Betriebsmodus definiert. A method according to any one of claims 23-39 comprising the user defining the name of the custom mode of operation.
  41. Verfahren nach einem der Ansprüche 23-40, das das Speichern des benutzerdefinierten Modus in einem nichtflüchtigen Speicher umfasst. A method according to any one of claims 23-40 comprising storing the user-defined mode in a nonvolatile memory.
  42. Verfahren nach Anspruch 41, das das Speichern des benutzerdefinierten Modus in dem nichtflüchtigen Speicher so umfasst, dass der benutzerdefinierte Modus wiederholt abgerufen werden kann, wobei dies einschließt, dass er abgerufen werden kann, nachdem der Strom zu der Vorrichtung ab- und angeschaltet worden ist, und an Tagen abgerufen werden kann, die auf den Tag folgen, an dem der benutzerdefinierte Modus ursprünglich definiert wurde. The method of claim 41, comprising storing the user-defined mode in the nonvolatile memory so that the user-defined mode may be repeatedly, and this implies that it can be retrieved after the power to the device off and has been turned on, can be retrieved and on days subsequent to the date on which the custom mode was originally defined.
  43. Verfahren nach einem der Ansprüche 23-42, das das Speichern des benutzerdefinierten Modus in dem Speicher so umfasst, dass der benutzerdefinierte Modus wiederholt abgerufen werden kann, wobei dies einschließt, dass er abgerufen werden kann, nachdem die Vorrichtung in einem anderen Betriebsmodus betrieben wurde. A method according to any one of claims 23-42 comprising storing the user-defined mode in the memory such that the user-defined mode may be repeatedly, and this implies that it can be retrieved, after the device is operated in another mode of operation.
DE69737666T 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing Expired - Lifetime DE69737666T2 (en)

Priority Applications (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US1856396P true 1996-05-29 1996-05-29
US18563P 1996-05-29
US3495497P true 1997-01-16 1997-01-16
US34954P 1997-01-16
US3834097P true 1997-02-27 1997-02-27
US38340P 1997-02-27

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE69737666T2 true DE69737666T2 (en) 2007-08-16

Family

ID=27361048

Family Applications (4)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE69712105A Expired - Fee Related DE69712105D1 (en) 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing
DE69712105T Expired - Lifetime DE69712105T2 (en) 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing
DE69737666A Expired - Fee Related DE69737666D1 (en) 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing
DE69737666T Expired - Lifetime DE69737666T2 (en) 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing

Family Applications Before (3)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE69712105A Expired - Fee Related DE69712105D1 (en) 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing
DE69712105T Expired - Lifetime DE69712105T2 (en) 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing
DE69737666A Expired - Fee Related DE69737666D1 (en) 1996-05-29 1997-05-28 Method and apparatus for document processing

Country Status (5)

Country Link
EP (4) EP1168254A3 (en)
AU (1) AU3216897A (en)
CA (1) CA2256760C (en)
DE (4) DE69712105D1 (en)
WO (1) WO1997045810A1 (en)

Families Citing this family (32)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6363164B1 (en) 1996-05-13 2002-03-26 Cummins-Allison Corp. Automated document processing system using full image scanning
US8162125B1 (en) 1996-05-29 2012-04-24 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8944234B1 (en) 2001-09-27 2015-02-03 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8627939B1 (en) 2002-09-25 2014-01-14 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
IT245737Y1 (en) * 1998-10-21 2002-03-22 Mediatel Internat Service Sas Device for the verification of authenticity 'of banknotes and schedaelettronica for the use of said device.
US8701857B2 (en) 2000-02-11 2014-04-22 Cummins-Allison Corp. System and method for processing currency bills and tickets
DE19958017B4 (en) * 1999-12-02 2013-08-14 Giesecke & Devrient Gmbh Device for sorting banknotes
GB0004077D0 (en) * 2000-02-21 2000-04-12 Rue De Int Ltd Document sorter and method
JP2001344635A (en) 2000-06-02 2001-12-14 Birukon Kk Machine and method for identifying and counting paper sheets
DE10030221A1 (en) 2000-06-20 2002-01-03 Giesecke & Devrient Gmbh Apparatus for processing sheet material
GB0100033D0 (en) * 2001-01-02 2001-02-14 Rue De Int Ltd Document handling apparatus and method
US7647275B2 (en) 2001-07-05 2010-01-12 Cummins-Allison Corp. Automated payment system and method
US8437529B1 (en) 2001-09-27 2013-05-07 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8437530B1 (en) 2001-09-27 2013-05-07 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8428332B1 (en) 2001-09-27 2013-04-23 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US7187795B2 (en) 2001-09-27 2007-03-06 Cummins-Allison Corp. Document processing system using full image scanning
US8391583B1 (en) 2009-04-15 2013-03-05 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8929640B1 (en) 2009-04-15 2015-01-06 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US7753189B2 (en) 2003-08-01 2010-07-13 Cummins-Allison Corp. Currency processing device, method and system
US20050276458A1 (en) 2004-05-25 2005-12-15 Cummins-Allison Corp. Automated document processing system and method using image scanning
US7978899B2 (en) 2005-10-05 2011-07-12 Cummins-Allison Corp. Currency processing system with fitness detection
US7762380B2 (en) 2006-03-09 2010-07-27 Cummins-Allison Corp. Currency discrimination system and method
US7686151B2 (en) 2006-06-01 2010-03-30 Cummins-Allison Corp. Angled currency processing system
US8401268B1 (en) 2007-03-09 2013-03-19 Cummins-Allison Corp. Optical imaging sensor for a document processing device
CA2677714C (en) 2007-03-09 2014-12-23 Cummins-Allison Corp. Document imaging and processing system
US8417017B1 (en) 2007-03-09 2013-04-09 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
JP2010525475A (en) 2007-04-24 2010-07-22 タラリス ホールディングス リミテッド Method and apparatus for sorting articles
US8478019B1 (en) 2009-04-15 2013-07-02 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
GB2490066B (en) 2010-03-03 2019-01-16 Cummins Allison Corp Currency bill processing device and method
CN102610032A (en) * 2011-01-20 2012-07-25 浙江方泰电器有限公司 Two-cavity semi-banknote sorter
US9141876B1 (en) 2013-02-22 2015-09-22 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for processing currency bills and financial documents and method for using the same
US8973817B1 (en) 2013-03-15 2015-03-10 Cummins-Allison Corp. Apparatus, method, and system for loading currency bills into a currency processing device

Family Cites Families (25)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3280974A (en) 1961-08-23 1966-10-25 John B Riddle Method and apparatus for recognizing printed currency
US3870629A (en) 1973-10-11 1975-03-11 Umc Ind Paper currency validator
US4114804A (en) 1976-08-04 1978-09-19 Brandt-Pra, Inc. Counterfeit detection means for paper counting
DE2760269C2 (en) 1977-07-01 1987-03-05 Gao Gesellschaft Fuer Automation Und Organisation Mbh, 8000 Muenchen, De
US4503963A (en) * 1979-09-13 1985-03-12 Rowe International, Inc. Control circuit for bill and coin changer
CH633378A5 (en) 1979-10-19 1982-11-30 Radioelectrique Comp Ind machine table for counting uses bundles of notes.
US4356473A (en) 1980-09-23 1982-10-26 Gte Laboratories Incorporated Monetary document profile location and predetermined selected path apparatus
JPS5776682A (en) 1980-10-31 1982-05-13 Laurel Bank Machine Co Money note tripping device with rejected content recording function
JPS59184989A (en) 1983-04-04 1984-10-20 Toshiba Kk Segmental integrator
US4650991A (en) 1983-07-01 1987-03-17 De La Rue Systems Limited Method and apparatus for sensing sheets
GB8319972D0 (en) 1983-07-25 1983-08-24 De La Rue Syst Sheet feeding apparatus
US4593184A (en) 1983-08-19 1986-06-03 Brandt, Incorporated Counterfeit detection circuit
JPS6061461A (en) 1983-09-14 1985-04-09 Toshiba Corp Paper sheet accumulation control system
US4784274A (en) * 1983-10-03 1988-11-15 Kabushiki Kaisha Nippon Coinco Bill device
US4617458A (en) 1985-02-11 1986-10-14 Brandt, Inc. Counterfeit detection circuit
JP2699449B2 (en) 1988-09-19 1998-01-19 株式会社中部日立エレクトリック Automatic teller machine and cash recovery method
WO1996010800A1 (en) 1994-10-04 1996-04-11 Cummins-Allison Corporation Method and apparatus for discriminating, authenticating and/or counting documents
EP1022694B1 (en) 1994-03-08 2005-09-21 Cummins-Allison Corporation Apparatus for discriminating and counting documents
US5295196A (en) 1990-02-05 1994-03-15 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for currency discrimination and counting
DE69131078D1 (en) 1990-02-05 1999-05-06 Cummins Allison Corp Method and apparatus for discriminating and counting currency
US5119025A (en) 1990-07-26 1992-06-02 Eastman Kodak Company High-sensitivity magnetorresistive magnetometer having laminated flux collectors defining an open-loop flux-conducting path
JP2639766B2 (en) 1991-04-10 1997-08-13 ローレルバンクマシン株式会社 Currency sorting apparatus
US5151607A (en) 1991-05-02 1992-09-29 Crane Timothy T Currency verification device including ferrous oxide detection
US5430664A (en) * 1992-07-14 1995-07-04 Technitrol, Inc. Document counting and batching apparatus with counterfeit detection
US5402895A (en) * 1993-09-28 1995-04-04 Brandt, Inc. Magnetic facing system

Also Published As

Publication number Publication date
DE69712105D1 (en) 2002-05-23
DE69712105T2 (en) 2002-08-22
EP1227446A3 (en) 2002-11-27
EP0952556A3 (en) 1999-11-03
EP1168254A2 (en) 2002-01-02
EP1168254A3 (en) 2002-02-06
EP0960399A4 (en) 1999-12-01
EP1227446A2 (en) 2002-07-31
WO1997045810A1 (en) 1997-12-04
EP1227446B2 (en) 2015-11-11
AU3216897A (en) 1998-01-05
EP0952556A2 (en) 1999-10-27
CA2256760C (en) 2009-12-15
DE69737666D1 (en) 2007-06-06
EP0960399B1 (en) 2002-04-17
CA2256760A1 (en) 1997-12-04
EP0960399B2 (en) 2010-03-03
EP0960399A1 (en) 1999-12-01
EP1227446B1 (en) 2007-04-25

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US7978899B2 (en) Currency processing system with fitness detection
US4905840A (en) Banknote account and arrangement apparatus
US7686151B2 (en) Angled currency processing system
KR100323491B1 (en) Temporary custody unit of bills treatment apparatus
US8453820B2 (en) Currency handling system having multiple output receptacles interfaced with one or more cash processing devices
US4542287A (en) Automatic bank note transaction apparatus
US6637576B1 (en) Currency processing machine with multiple internal coin receptacles
US5012932A (en) Paper sheet processing apparatus
CA2324005C (en) Customizable international note counter
US6978926B2 (en) Circulating type bank note depositing and dispensing machine
US4571489A (en) Automatic bank note transaction apparatus
DE69530873T3 (en) Method and apparatus for discriminating and counting of documents
US6371303B1 (en) Two belt bill facing mechanism
CA2077360C (en) System for orienting documents in the automated processing of bulk mail and the like
US6439395B1 (en) Apparatus for sorting sheetlike data carriers, said apparatus comprising a longitudinal/cross conveying device
DE19739459C2 (en) Change station
US20020020603A1 (en) System and method for processing currency bills and substitute currency media in a single device
DE3445734C2 (en)
US6021883A (en) Funds processing system
US4465192A (en) Apparatus for processing paper sheets
US6540090B1 (en) Bill arranger
DE69738239T2 (en) Automatic document processing system with full image scanning
CA2305245C (en) Document unstack system for currency recycling automated banking machine
DE68919733T3 (en) Bundle processing device.
CA2188700C (en) Currency discriminator having a jam detection and clearing mechanism and method of clearing a jam