DE4103383A1 - Elbow bandage consisting of tubular body - is made of knitted or woven fabric, is automatically shaped, and surrounds elbow like cap, giving targetted muscular pressure - Google Patents

Elbow bandage consisting of tubular body - is made of knitted or woven fabric, is automatically shaped, and surrounds elbow like cap, giving targetted muscular pressure

Info

Publication number
DE4103383A1
DE4103383A1 DE19914103383 DE4103383A DE4103383A1 DE 4103383 A1 DE4103383 A1 DE 4103383A1 DE 19914103383 DE19914103383 DE 19914103383 DE 4103383 A DE4103383 A DE 4103383A DE 4103383 A1 DE4103383 A1 DE 4103383A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
elbow
characterized
bandage
bandage according
according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE19914103383
Other languages
German (de)
Other versions
DE4103383C2 (en )
Inventor
Dieter Brandt
Ingeborg Szlema
Hans Henning Dr Med Wetz
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Beiersdorf AG
Original Assignee
Beiersdorf AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F5/00Orthopaedic methods or devices for non-surgical treatment of bones or joints; Nursing devices; Anti-rape devices
    • A61F5/01Orthopaedic devices, e.g. splints, casts or braces
    • A61F5/0102Orthopaedic devices, e.g. splints, casts or braces specially adapted for correcting deformities of the limbs or for supporting them; Ortheses, e.g. with articulations
    • A61F5/0104Orthopaedic devices, e.g. splints, casts or braces specially adapted for correcting deformities of the limbs or for supporting them; Ortheses, e.g. with articulations without articulation
    • A61F5/0118Orthopaedic devices, e.g. splints, casts or braces specially adapted for correcting deformities of the limbs or for supporting them; Ortheses, e.g. with articulations without articulation for the arms, hands or fingers
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/06Bandages or dressings; Absorbent pads specially adapted for feet or legs; Corn-pads; Corn-rings
    • A61F13/061Bandages or dressings; Absorbent pads specially adapted for feet or legs; Corn-pads; Corn-rings for knees
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/10Bandages or dressings; Absorbent pads specially adapted for fingers, hands, or arms; Finger-stalls; Nail-protectors
    • A61F13/101Bandages or dressings; Absorbent pads specially adapted for fingers, hands, or arms; Finger-stalls; Nail-protectors for the elbow, e.g. decubitus ulcer bandages

Abstract

An elbow bandage for the treatment of epicondylalgiene consists of a tubular body made of a knitted or woven fabric, anatomically shaped and surrounds the elbow joint in the manner of a cap. The active bandage part adjointing the lower arm features a pressure pad or two pressure pads, of which each features a shape determined by the bare projections and ligaments of the joint. The pads are shaped bodies made of a flexible or flexible/elastic material incorporating at least one friction core out of a hard or non-compressible material. The core is applied to the ligament attachment of the radial and/or ulnar muscles of the lower arm. ADVANTAGE - The bandage achieves a targeted pressure effect on the radial and ulnar muscle and ligament transition areas without causing arterial blocking.

Description

Die Erfindung betrifft eine Ellenbogen-Bandage aus elasti schem Bandagenstoff in Schlauchform zur Behandlung bei Epicondylalgien mit mindestens einer im angelegten Zustand das Ellenbogengelenk beaufschlagenden, als Druckpelotte aus gebildeten Einlage. The invention relates to an elbow brace made from elasti schem bandage fabric in a tubular form for the treatment of Epicondylalgien acts on the elbow joint in the applied state, as a pressure pad formed from liner with at least one.

Das Ellenbogengelenk fungiert als Scharniergelenk und als Drehgelenk. The elbow joint acts as a hinge and a rotary joint. Der Oberarmknochen zertikuliert mit Elle und Speiche. The humerus zertikuliert with the radius and ulna. Der topographisch zur dorsolateralen Gruppe des Unterarms gehörende Musculus brachioradialis fungiert dabei als Ellenbogenbeuger. The topographically belonging to the dorsolateral group of the forearm muscle brachioradialis acts as elbow flexors. Zusammen mit dem Pronator teres bildet er die Grenze zwischen den vorwiegend volar gelegenen Flexoren und den überwiegend dorsalen Extensoren. Together with the pronator teres it forms the border between the volar predominantly located flexors and extensors mainly dorsal. Der Musculus flexor carpi ulnaris entspringt am Epicondylus medialis. The flexor carpi ulnaris muscle originates at the medial epicondyle. An der Randseite seiner Sehne verlaufen der Nervus ulnaris und die Arteria ulnaris. the ulnar nerve and the ulnar artery run along the edge side of his tendon. Die gemeinsame Sehne der Flexoren des Handgelenks (Musculus flexor carpi radiales, Musculus flexor carpi ulnaris, Musculus palmaris longus) sowie des Musculus pronator teres hat am Epicondylus homeri medialis ihren Ursprung. The common tendon of the flexor muscles of the wrist (flexor carpi radial, flexor carpi ulnaris muscle, palmaris longus muscle) and of the Musculus pronator teres was in the medial epicondyle Homeri their origin. Die Extensoren des Handgelenks haben ihren Muskelursprung am Epicondylus lateralis humeri. The extensors of the wrist muscles have their origin at the lateral epicondyle of the humerus.

Das Bandagieren von Gelenken, z. The taping of joints, eg. B. nach Verletzungen oder bei degenerativen Erkrankungen, ist eine bekannte ortho pädische Behandlungsmethode, wobei das Spektrum vom ein fachen Wickeln mit mehr oder weniger elastischen Binden über Fertigbandagen in den verschiedensten Ausführungs formen bis zu aufwendig konstruierten Schienen und Braces reicht. As after injury or from degenerative disease, is a known ortho pädische treatment method, which range from a multiple winding with more or less elastic bandages on pre bandages in various shapes execution up to elaborately constructed rails and braces. Die dabei eingesetzten Bandagen sind meist schlauch- oder strumpfförmig, rund oder flach gestrickt und bei eini gen Ausführungsformen durch abgeplattete Spiralfedern oder Kunststoffstäbe seitlich verstärkt. The bandages used therein are generally tubular or stocking-shaped, round or flat knitted and reinforced laterally at eini gen embodiments flattened by coil springs, or plastic bars.

Durch die EP-A-00 27 172 ist eine Bandage aus elastischem Bandagenstoff, insbesondere in Schlauchform, für die Ab stützung bzw. Kompression von Knie-, Sprung-, Ellenbogen- und/oder Handgelenken, mit wenigstens einer im angelegten Zustand die Knochenvorsprünge des Gelenkes umgebenden,die benachbarten Gelenkweichteile beaufschlagenden Kompressions einlage bekannt, bei der die Kompressionseinlage aus elasti schem, jedoch inkompressiblem Silikonkautschuk oder einem Material mit gleichen Elastizitäts- und Kompressionseigen schaften besteht. By EP-A-00 27 172 is a bandage of elastic bandage cloth, more particularly in tubular form, for the support or from the compression of the knee, ankle, elbow and / or wrist, with at least one in the applied state of the bony prominences joint surrounding the adjacent joint soft tissue acting compression insert is known in which the compression pad from elasti schem, but incompressible silicon caoutchouc or a material having the same elasticity and compression properties is inherent. Durch die Verwendung eines elastischen, je doch inkompressiblen Silikonkautschuks als Material für die Kompressionseinlage wird bei angelegter Bandage eine nur auf die Oberfläche der Gelenkweichteile wirkende Massage ohne Tiefenwirkung erreicht, da ein Silikonkautschuk, der elasti sche und inkompressible Eigenschaften aufweisen soll, eine geringe Rückprallelastizität aufweist, so daß die für eine Massagewirkung erforderliche Materialverschiebung bei Druckbeaufschlagung nicht in dem gewünschten Maße eintritt und eine Massage mit einer Tiefenwirkung nicht erreichbar ist. By using an elastic, depending but incompressible silicone rubber as the material of the compression pad which acts only on the surface of the joint soft tissue massage is achieved without depth effect when the bandage, as a silicone rubber to have elasti-specific and incompressible properties, has a low impact resilience, so that the required for a massage effect displacement of material when pressure does not occur to the desired extent and a massage with a depth effect is not attainable. Hinzu kommt noch, daß es für eine gute Durchblutung der Gelenkweichteile erforderlich ist, eine ausreichen de Wechselbelastung zu erzeugen aufgrund der das Blut aus den unter der Kompressionseinlage befindlichen Gelenkweich teilen herausgedrückt wird und bei Entlastung wieder zu rückströmt. Added to this is that it is necessary for good blood flow to the joint soft tissue to generate a sufficient de Fluctuating because of is forced to share the blood from the located under the compression pad joint soft and back again flows in relief. Mit einem elastischen, inkompressiblen Sili konkautschuk ist aber eine derartige Wechselbelastung nicht erreichbar, da ausgeübte lokale Druckkräfte auf die der Druckkomponente zugeordnete Abstützfläche nicht erzeugbar sind. but such alternating load is not reachable konkautschuk with an elastic, incompressible Sili because exerted local compressive forces on the associated pressure component of the support surface can not be produced. Das ist darauf zurückzuführen, daß der bei dieser Bandage als Kompressionseinlage eingesetzte Silikonkau tschuk bei Druckeinwirkung nicht komprimiert wird, sondern es tritt lediglich eine Masseverschiebung in dem Sinne ein, daß die aus den von Druck beanspruchten Bereichen verdrängten Masseanteile seitlich auswandern, und zwar in benachbarte Bereiche, die nicht druckbeansprucht sind, so daß in diesen benachbarten Bereichen eine Massevermehrung eintritt, die in Verbindung mit der angelegten Bandage auf die entspre chenden Bereiche des Gewebes eine Massagewirkung ausübt. This is due to the fact that the Silikonkau used as a compression pad in this bandage Tschuk is not compressed when pressure is applied, but it enters only a mass shift in the sense one that emigrate displaced from the claimed print areas by mass of the side, in adjacent regions that are not compressive stress, so that a mass propagation occurs in these adjacent regions, which applies a massaging action in connection with the bandage applied to the entspre sponding areas of the fabric. Eine voranstehend erwähnte Wechselbelastung wird jedoch nicht erreicht; An above-mentioned alternating load is not achieved; erhalten wird jedoch eine gute Oberflächen massage, aber keine Massage mit Tiefenwirkung und somit keine Durchblutungsverbesserung. However, a good surface will get massage, but no deep massage and therefore no blood circulation improvement.

Eine Epicondylitis-Bandage ist durch die EP-A-02 50 409 bekannt. Epicondylitis bandage is known from EP-A-02 50 409th Eine derartige Epicondylitis-Bandage besteht im wesentlichen aus einem Schlauchabschnitt aus elastischem Material, wobei die Zugspannung in Umfangsrichtung über einen im wesentlichen in Umfangsrichtung verlaufenden Spannriemen mit Verschluß veränderbar ist, wobei sich der erwähnte Schlauchabschnitt im wesentlichen gleich mäßig zu beiden Seiten um das Ellenbogengelenk erstreckt. Such Epicondylitis bandage consists essentially of a tubular section made of elastic material, the tensile stress is variable in the circumferential direction over a substantially extending in the circumferential direction of the clamping strap with a closure, wherein the said tube section extends essentially evenly on both sides around the elbow joint. Bei dem elastischen Material des Schlauchabschnittes han delt es sich um ein Gestrick mit wärmedämmender Wirkung. In the elastic material of the hose portion han delt it is a knitted fabric with thermal insulating effect. An den den Epicondylen entsprechenden Stellen sind im wesentlichen plattenförmige, hartelastische Einlagen vor handen, wobei der Spannriemen zwischen den erwähnten Ein lagen diese zumindest teilweise übergreifend angeordnet ist. are provided at the appropriate places the epicondyles essentially plate-shaped hard elastic inserts in front of hands, wherein the tension straps between the mentioned A were this is at least partially disposed across. Mit einer derart ausgebildeten Epicondylitis-Bandage wird die Druckwirkung durch einen den Arm umgreifenden Riemen mit Hilfe von Plättchen erzeugt, die den Positionen der Epicondylen zugeordnet sind. With such trained Epicondylitis bandage the pressure effect is generated by a belt encompassing the arm with the aid of platelets, which are assigned to the positions of the condyles. Riemen und Plättchen sind dabei fest mit einer elastischen Armbandage verbunden. Belt and platelets are secured to a resilient arm support. Die Armbandage umschließt dabei einen Teil des Unterarms, des Ellenbogens und einen Teil des Oberarms und ist im höchsten Maße rutschfest und soll die medizinisch richti ge Lage von Spannriemen mit Plättchen auch bei nur geringer Spannung des Spannriemens garantieren. The arm support garment encloses a part of the forearm, elbow and a portion of the upper arm and is non-slip in the highest degree and to the medical richti ge location of the clamping strap with platelets guarantee even with minimal stress of the tensioning belt. Eine zusätzliche Wärmewirkung der Bandage soll insbesondere in den Fällen erreicht werden, in denen eine wärmeisolierende, textile oder andere Lage zusätzlich vorgesehen ist, wobei jedoch ein zusätzliches wärmeisolierendes Fadenmaterial in das Gewebe oder Gestrick aufgenommen sein kann. An additional effect of heat of the bandage is to be achieved, especially in the cases where a thermal insulating textile or other layer is additionally provided, but wherein an additional heat-insulating filament material may be incorporated into the woven or knitted fabric.

Eine Bandage zur Behandlung von Epicondylitis beschreibt ferner die DE-U-84 10 987.4. A bandage for treating epicondylitis further describes the DE-U-84 10 987.4. Diese Bandage, die zur Be handlung von Epicondylitis durch Ausüben eines Druckes auf die Streckmuskulatur des Unterarmes dient, besteht aus einem Gurt zur Entlastung der an den Epicondylen angrei fenden Muskeln mit an seinen Enden angeordnetem Haltever schluß zur Bildung eines einstellbaren Ringelementes, wobei der Gurt mindestens eine Druckplatte bzw. zwei im Abstand angeordnete Druckplatten trägt und zur Ausrichtung bzw. zur gegenüberliegenden Anordnung der Druckplatten am Unter arm die Druckplatten verschiebbar und einstellbar am Gurt angeordnet sind. This band, which serves to Be treatment of epicondylitis by exerting a pressure on the extensor muscles of the forearm consists of a belt for relieving the angrei fenden to the epicondyles muscles arranged at its ends stop Ever circuit to form an adjustable annular element, said belt at least carrying a printing plate and two spaced apart pressure plates and to the orientation or to the opposite arrangement of the printing plates, the printing plates are arranged to be displaceable and adjustable on the belt under the arm. Mit einer derart ausgebildeten Bandage soll es möglich sein, unter Berücksichtigung des Trage komforts eine funkionsfähige, individuell anpassungsfähige Anordnung auszubilden, die die Einstellung der Druckplatten in die erforderliche Position ermöglicht. With such a bandage designed it should be possible to form a comfort funkionsfähige, individually adaptable arrangement in consideration of the carrier, which allows the adjustment of the printing plates in the required position.

Bei diesen bekannten Bandagen werden Kompressionseinlagen und Druckplatten verwendet, die gelenkseitig zugewandt keine speziell ausgebildete Oberflächenstruktur aufweisen, sondern flach ausgebildet sind, wobei im ersteren Fall der Kompressionseinlage ein Druck auf die Gelenkweichteile zur Erzeugung eines mechanischen, ein schnelles Abschwellen der Ergüsse von Gelenkverletzungen bewirkenden Reizes durch Erzielung eines, eine intensive Massage der Gelenkweich teile bewirkenden Rolleffektes aufgrund des verwendeten, elastischen, jedoch inkompressiblen Silikonkautschuks, ausgeübt wird, wohingegen die verwendeten Druckplatten lediglich einen erhöhten Andruck der Sehnenfasern in ihren Ansatzpunkten, nämlich den Epicondylen, bewirken, jedoch wird in beiden Fällen keine gezielte Friktionsmassage auf spezielle Schmerzpunkte des Gelenkes ausgeübt, dh es ist keine Massageform gegeben, bei der die Sehnenan sätze punktuell quer zum Ansatz behandelt werden. In these known bandages compression pads and pressure plates are used, which have the joint side facing no specially formed surface structure, but are formed flat, and in the former case, the compression pad pressure on the joint soft tissue to produce a mechanical, rapid decongestion of effusions of joint injuries causing stimulus by to provide an intensive massage of the joint soft tissue causing rolling effect due to the used elastic, but incompressible silicone rubber, is applied, whereas the printing plates used only an increased pressure of the tendon fibers in their starting points, namely the epicondyles, cause, but in both cases, no selective friction applied to specific points of pain of the joint, that is, it is given any form of massage, wherein the Sehnenan be treated selectively across the recognition rates. Die Kombi nation einer Friktionsmassage mit einer Gelenkweichteilmas sage ist mit keiner der bekannten Bandagen erreichbar. The combi nation of friction massage with a Gelenkweichteilmas say can be reached by any of the known bandages.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Ellenbogen- Bandage der eingangs genannten Art zu schaffen, mit der zur Behandlung bei Epicondylalgien eine gezielte Druckein wirkung auf die radialen und ulnaren Muskel- und Sehnen übergangsbereiche erreicht wird, ohne daß es dabei zu venösen Stauungen oder arteriellen Sperren mit einer Un terdrückung der Pulswerte kommt und mit der ein Heileffekt des Ellenbogengelenkes erreicht wird, der darin besteht, daß an den Epicondylen Verklebungen gelöst und Gewebeschich ten mobilisiert werden. The invention has for its object to provide an elbow bandage of the type mentioned, a targeted Druckein effect on the radial and ulnar muscle and tendons without the arterial while venous congestion or with the treatment of Epicondylalgien transition regions reached, lock with a Un suppression of pulse rates is coming and with a healing effect of the elbow joint is achieved which is that released to the epicondyles bonds and mobilized Gewebeschich th.

Diese Aufgabe wird durch die im Patentanspruch 1 gekenn zeichneten Merkmale gelöst. This object is achieved by the recorded labeled in the patent claim 1.

Eine derart erfindungsgemäß ausgebildete Ellenbogen-Bandage unterstützt schonend die aktive übungsbehandlung und er möglicht damit eine schnellere Wiederherstellung der Ge lenkfunktion. Such inventive design elbow bandage gently supports the active exercise treatment and thus he enables a faster recovery of the Ge-directing function. Neben dem Effekt einer Schmerzlinderung wird eine heilende Wirkung erzielt. In addition to the effect of pain relief a healing effect. Die mit der Bandage erreich te Wirkung basiert auf den Faktoren Entlastung, Kompres sion und Friktionsmassage, wobei die Bandage selbst das Gelenk führt, polstert und begrenzt stabilisiert. The goal of reaching te with the bandage effect based on the factors relief Kompres sion and friction massage, wherein the bandage itself leads the joint, cushioning and limited stabilized. Es wird ein Kompressionsdruck auf die Gelenkweichteile und Sehnenansätze erzeugt und eine intermittierende Massage auf die beteiligten Muskeln ausgeübt. It is produced in the joint soft tissue and tendon insertions and exercised an intermittent massage on the muscles involved a compression pressure. Aufgrund des in der Druck pelotte der Bandage angeordneten harten Friktionskerns ist neben einer Massage der Gelenkweichteile durch das Pelotten material eine gezielte Friktionsmassage auf spezielle Schmerzpunkte möglich; Due to the pad in the pressure of the bandage arranged hard friction core material is a selective friction possible to specific points of pain in addition to a massage of the joint soft tissue through the pads; das sind die Sehnenansätze der radi alen und ulnaren Muskulatur am medialen und lateralen Epicondylus humeri. are the tendons of the radi alen and ulnar muscles at the medial and lateral epicondyle of the humerus. Bei dieser Massageform werden die Sehnenansätze quer zum Ansatz behandelt, wobei die Quer friktion streng lokal angesetzt wird. In this type of massage the tendons are treated transversely to the approach, the cross is set friktion strictly locally. Diese Friktions massage wirkt in akuten Fällen einer Adhäsionsbildung mit angrenzenden Strukturen entgegen und löst in sub akuten oder chronischen Fällen bestehende Adhäsionen. This friction massage counteracts in acute cases of adhesion to adjacent structures, and solves in sub acute or chronic cases existing adhesions. Gleichzeitig beseitigt die Friktionsmassage durch die Frei setzung von Histamin und Serotonin aus zerstörten Mast zellen lokale Entzündungsreaktionen biochemisch und führt somit zu einer Schmerzfreiheit. Simultaneously, the friction massage eliminated by the free reduction of histamine and serotonin from mast cells destroyed local inflammatory reactions biochemically, and thus leads to a pain-free. Die ideale orthometrische Form wird der anatomischen Form des Ellenbogengelenkes angepaßt, so daß eine Bandage für das Ellenbogengelenk erhalten wird, die folgenden vorzugsweisen Aufbau aufweist: The ideal orthometric shape is adapted to the anatomical shape of the elbow joint, so that a bandage for the elbow joint is obtained, having the following preferred structure:

  • - Dreidimensional anatomische Formstrickung in funktionaler Beugestellung des Gelenkes, - Three-dimensional anatomical Formstrickung in functional flexion of the joint,
  • - Kompressionsdruck 15 mm Hg, - compression pressure 15 mm Hg,
  • - Zweizugelastik und damit ausgeglichene Druckverteilung in beide Richtungen, - Zweizugelastik and balanced pressure distribution in both directions,
  • - besonders ausgeführte Abschlüsse der Bandagenränder mit Druckverminderungsrand, so daß keine Stauungsbeschwerden auftreten, specially engineered financial statements of the bandage edges with pressure reduction edge so that no Stauungsbeschwerden occur -
  • - viskoselastische Profileinlagen aus Silikon als Aktiv elemente; - elements viscoelastic profile deposits of silicone as active; Knochenvorsprünge und Sehnenansätze bestimmen die Form der Pelotte, Bony prominences and tendon attachments determine the shape of the pad,
  • - Zwei-Komponentenpelotte mit einem festen,harten Friktions kern zur gezielten Friktionsmassage der kritischen Punkte, (Sehnenansätze), - Two-Komponentenpelotte with a solid, hard friction core for targeted friction massage of the critical points, (tendons)
  • - Einsätze aus hochelastischem Relief-Gestrick, in deren Bereich das Material nach dem Faltenbalg-Prinzip wellenförmig gerafft wird. - inserts made of elastic relief knitted fabric, the material is gathered undulating after the bellows principle in the scope thereof. Die Wellen erlauben dabei eine hohe Beweglichkeit, nehmen in der Gelenkbeugung das überschüssige Material auf und verhindern eine Fal tenbildung, The waves thereby allow a high mobility to take in the joint flexion the excess material and to prevent a tenbildung Fal,
  • - hautfreundliches Gewebe aus z. - skin-friendly fabric made for. B. vernetztem Polyurethan (Handelsname ELASTAN), Elastodienfasern und Polyamid mit hohem Baumwollanteil, wobei auch Elastofasern einge setzt werden können, die aufgrund ihres chemischen Auf baus extrem hoch verformbar sind und die Eigenschaft auf weisen, nach Aufheben der Verformungskräfte im wesent lichen augenblicklich und fast vollständig in den ur sprünglichen Zustand zurückzukehren, dh es sind solche hochelastischen Fasern, die eine hohe elastische Dehnung besitzen. B. crosslinked polyurethane (trade name ELASTANE) Elastodienfasern and polyamide with high cotton content, it being also elastofibers been set, the superstructure are due to its chemical at extremely high deformable and have the property, after canceling the deformation forces in materiality union immediately and almost fully return to ur sprünglichen state, ie they are such highly elastic fibers having a high elastic elongation. Diese hochelastischen Fasern können aus Gummi fäden, aus Kautschuk und anderen synthetischen Elasto fasern besteht, die nicht auf der Basis von Polyurethan hergestellt sind. This highly elastic fibers may be filaments of rubber, of rubber and other synthetic Elasto fibers that are not produced on the basis of polyurethane. Bei den Elastodienfasern handelt es sich um Fasern aus natürlichem Polyisopren (Gummi) oder synthetischem Polyisopren oder aus solchen Polymeren, die durch Polymerisation eines oder mehrerer Diene, evtl. unter Zusatz eines oder mehrerer Vinylmonomere, entstehen. In the Elastodienfasern is fibers of natural polyisoprene (rubber) or synthetic polyisoprene or from such polymers, which are formed by polymerization of one or more dienes, possibly with the addition of one or more vinyl monomers.

Dadurch, daß die Ellenbogen-Bandage aus einem am Unterarm beginnenden und kappenförmig um das Ellenbogengelenk reichenden sowie anatomisch geformten Schlauchkörper aus einem Gewebe oder Gestricke besteht, der eine direkt in der Gelenkbeuge bzw. unmittelbar oberhalb des Ellen bogens endende Länge aufweist und der unterhalb seines oberen Randes mit einem keilförmigen, über dem Ellenbogen liegenden Einsatz aus einem hochelastischen Relief-Gestrick versehen ist, wobei der am Unterarm anliegende aktive Teil der Bandage eine Druckpelotte oder zwei über der radialen und ulnaren Muskulatur liegende Druckpelotten aufweist, von denen jede Druckpelotte als Formkörper aus einem weichen oder weich-elastischenden Material ausgebildet ist, in dem mindestens ein fester Friktions kern aus einem harten oder inkompressiblen Material angeordnet und in seiner Lage fixiert ist, ist eine aktive Friktionsbandage zur Therapie schmerzhafter Reiz zustände des Ellenbogengelenks sowie bei Epicondylitis ge Characterized in that the elbow bandage consists of a beginning on forearm and cap-shaped reaching to the elbow joint, and the anatomically shaped tubular body of a woven or knitted fabric, which has a directly into the joint articulation or immediately above the Ellen arc ending length and the top below its edge is provided with a wedge-shaped, lying above the elbow use of a highly elastic relief knitted fabric, wherein the fitting on the forearm active part of the bandage having a pressure pad or two lying above the radial and ulnar muscles pressure pads, each pressure pad as a molded body of a soft or soft-elastic material is formed is disposed in the at least one fixed friction core of a hard or incompressible material and fixed in its location, is an active Friktionsbandage for the treatment of painful irritation of the elbow joint and Ge at epicondylitis schaffen. create. Die Ellenbogen-Bandage entlastet das Ellenbogen gelenk und übt eine intermittierende Kompression auf die radiale und ulnare Muskulatur aus. The elbow bandage relieves the elbow joint and exerts an intermittent compression to the radial and ulnar musculature. Die besondere Wirkung entfaltet die Bandage vor allem in der Bewegung. The special effect unfolds the bandage especially in the movement. Die Zwei- Komponenten-Pelotten bewirken dabei eine gezielte Friktions massage der kritischen Punkte am radialen und ulnaren Sehnenansatz. The two-component pads thereby cause a selective friction massage of the critical points on the radial and ulnar tendon. Durch die dadurch erzeugte schmerzlose Dauermassage werden die in den Epicondylus einstrahlenden Sehnenfasern umgelenkt und die Durchblutung der Gelenk weichteile verbessert. Characterized by the generated painless permanent massage the irradiating in the epicondyle tendon fibers are deflected and the blood flow to the joint soft tissue improved.

Die Ellenbogen-Bandage wird zur Übungsbehandlung, zum Sport oder bei einer beruflichen Tätigkeit getragen. The elbow bandage is to exercise treatment, carried to the sport or a professional activity. Schon nach kurzer Tragezeit erfolgt eine spürbare Schmerz linderung und Funktionsverbesserung. After a short gestation period a noticeable pain occurs alleviation and functional improvement. Der Einsatz der Ellen bogen-Bandage erfolgt bei Reizzuständen und Überlastungser scheinungen des Ellenbogengelenkes sowie bei Gelenkergüssen und Schwellungen bei Arthrose und Arthritis, ferner bei radialer und ulnarer Epicondylitis, bei Myopathie der Unterarmmuskulatur; The use of the arc-Ellen bandage is carried out at irritation and Überlastungser phenomena of the elbow joint as well as joint effusions and swelling arthrosis and arthritis, and also in the radial and ulnar epicondylitis, wherein myopathy the forearm muscles; sie dient ferner nach Verletzungen zur Ruhigstellung. it also serves to injury immobilization. Durch die Kombination von funktionaler Mobilitätssteigerung und gezielter Schmerzlinderung wird mit der Ellenbogen-Bandage eine effektvolle Wirkung er zielt. The combination of functional mobility enhancement and targeted pain relief with the elbow bandage a striking effect he is aiming.

Die Ellenbogen-Bandage ist eine anatomisch geformte Bandage für das Ellenbogengelenk mit einer entlang der Außenseite des Armes geführten Naht. The elbow brace is an anatomically shaped bandage for the elbow joint with a guided along the outside of the arm seam. Die Bandage beginnt im angelegten Zustand am Unterarm und reicht kappenförmig um das Ellen bogengelenk; The bandage begins in the applied state on the forearm and extends like a cap around the Ellen arch joints; sie endet direkt in der Gelenkbeuge bzw. un mittelbar oberhalb des Ellenbogens. it ends directly in the joint articulation or un indirectly above the elbow. Unterhalb des oberen Randes ist bei der Ellenbogen-Bandage keilförmig über dem Ellenbogen der Einsatz aus hochelastischem Relief- Gestrick eingearbeitet. Below the top edge is wedge-shaped incorporated above the elbow, the use of highly elastic knitted fabric topography at the elbow bandage. Während das obere Teil der Bandage allein der Halterung dient, liegt das aktive Teil am Unter arm. While the upper part of the bandage is solely the holder is the active part on the lower arm. Hier befinden sich über der radialen und ulnaren Muskulatur bevorzugterweise zwei symmetrisch angeordnete Druckpelotten als Profileinlagen, wobei in jeder Druck pelotte, und zwar über dem Muskel-Sehnen-Übergang ein bevorzugterweise knopfartig ausgebildeter Friktionskern mit einer gegenüber dem Material der Druckpelotte größeren Härte fest angeordnet bzw. in das Material der Druckpelotte einge gossen ist. Here located above the radial and ulnar muscles preferably two symmetrically arranged pressure pads as a profile inserts, said pressure pad at each pressure, through the muscle-tendon junction, a preferably button-like design friction core with respect to the material of the pressure pad greater hardness fixedly or is poured into in the material of the pressure pad. An der Oberfläche schließt der Friktionskern kugelförmig ab. On the surface, the friction core completes spherical.

Nach einer weiteren Ausführungsform der Erfindung ist der Schlauchkörper der Ellenbogen-Bandage unterhalb seines obe ren Randes mit einem keilförmigen, über dem Ellenbogen liegenden Einsatz aus einem hochelastischen Relief-Gestrick versehen. According to a further embodiment of the invention, the tubular body of the elbow brace is provided below its obe ren edge with a wedge-shaped, lying above the elbow use of a highly elastic knit relief. Insbesondere bei Ellenbogen-Bandagen tritt auf grund des dort vorliegenden, verhältnismäßig großen Beu gungswinkels häufig das Problem unerwünschter Faltenbildung auf. Especially with elbow bandage the problem of unwanted wrinkling occurs frequently supply angle on the basis of this there relatively large Beu. Diesem Problem kann dadurch entgegengewirkt werden, daß die Bandage zumindest in den kritischen Beugungsbereichen mit einem höher elastischen Garn gestrickt wird. This problem can be counteracted in that the bandage is knitted at least in the critical diffraction regions with a higher elastic yarn. Derartige Garne sind allerdings verhältnismäßig teuer. Such yarns, however, are relatively expensive. Darüber hin aus führt die Verwendung dieser Garne dazu, daß sich im Streck- bzw. Ruhezustand des Gelenks eine zu hohe Kompres sion einstellt, die zu Abschnürungen der Blutgefäße füh ren kann und dementsprechend beim Tragen der Bandage Unan nehmlichmkeiten verursacht. Over it from the use of such yarns results in too high a compres sion is established in the stretching or rest state of the joint, to the constrictions of the blood vessels can füh ren and accordingly nehmlichmkeiten when wearing the bandage Unan caused. Aus diesem Grunde ist ein aus Textilfäden hergestelltes Flächengebilde zur Verwendung im inneren und äußeren Beugebereich einer Ellenbogen-Bandage geschaffen, das wirtschaftlich herstellbar ist und mit dem zuverlässig ausgeschlossen werden kann, daß sich im Beuge bereich der Ellenbogen-Bandage selbst nach längerem Ge brauch Falten bilden, so daß ein besserer Tragekomfort der Bandage erzielt wird. For this reason, a product made from textile threads sheet for use in the inner and outer bending region of an elbow brace is provided which is economical to manufacture and can be eliminated reliably by that in the crook of the elbow bandage range even after prolonged Ge consumption form wrinkles so that a better comfort of the bandage is obtained.

Durch die Merkmale des Patentanspruches 23 wird ein aus Textilfäden bestehendes Flächengebilde geschaffen, das so aufgebaut ist, daß zumindest auf einer Seite ein Relief in Form einer Wellenstruktur entsteht. By the features of claim 23 consisting of a textile threads sheet is provided which is constructed such that a relief in the form of a wave structure is formed at least on one side. Diese Wellenstruktur wird durch eine darunterliegende Fadenanordnung aus höher elastischem Garn bzw. Faden elastisch vorgespannt und sta bilisiert, wodurch die Deckstruktur im entspannten Zustand des Flächengebildes wellenartig, vorzugsweise halbwellen artig, ausbaucht. This wave structure is resiliently biased by an underlying filament arrangement of higher elastic yarn or thread and sta stabilizes, whereby the deck structure in the relaxed state of the sheet waving, preferably half-wave-like, bulging. Wenn dementsprechend die Flächenstruktur bei Gelenkbandagen eingesetzt und senkrecht zur Ausrichtung der Querwellen beansprucht wird, was beispielsweise beim Beugen des bandagierten Gelenks der Fall ist, so werden zu nächst lediglich die Querwellen flacher bzw. glatt gezogen, ohne daß eine Streckung bzw. Reckung der Deckstruktur er folgt. Accordingly, when the surface structure is used for joint wraps and claimed perpendicular to the orientation of the transverse waves, which is, for example, during bending of the bandaged joint is the case, will next only shallow drawn the transverse corrugations or smoothly without stretching or stretching of the cover structure, it follows. Überdehnungen der Deckstruktur können auf diese Art und Weise zuverlässig ausgeschlossen werden, wodurch gleich zeitig das Auftreten von Falten, und zwar selbst nach länge rem Gebrauch der Bandage, vermieden wird. Overstretching the deck structure can be reliably excluded in this way, which at the same time the appearance of wrinkles, namely rem even after long use of the bandage is avoided. Dieses Flächenge bilde eignet sich deshalb insbesondere zur Verwendung in Ellenbogen-Bandagen, da das Ellenbogengelenk einen großen Bewegungsfreiraum bzw. Beugewinkel aufweist. This Flächenge image is therefore suitable in particular for use in the elbow wraps, since the elbow joint has a large freedom of movement, or articulation angle.

Der Aufbau des textilen Flächengebildes erlaubt somit trotz verhältnismäßig hohen Dehnungsvermögens die Verwendung von verhältnismäßig unelastischem Garn für die Deckstruktur, wodurch die Voraussetzungen für eine wirtschaftliche Her stellung des textilen Flächengebildes geschaffen werden. Thus, the structure of the fabric allows in spite of relatively high elongation capability, the use of relatively inelastic yarn for the covering structure, whereby the conditions for the economic Her position of the fabric to be created.

Besonders vorteilhaft läßt sich das aus Textilienfäden hergestellte Flächengebilde mit den oben dargelegten Eigen schaften als Gestrick ausbilden, da hierdruch bereits eine große Grund-Elastizität des textilen Flächengebildes bereit gestellt wird. Particularly advantageously, the fabric made of textile threads can with properties set out above natural form as knitted fabric, there is already provided a large hierdruch basic elasticity of the fabric prepared. Die Gefahr von Überdehnungen des Garns kann mit dieser Ausführung zusätzlich vermindert werden. The danger of overstretching of the yarn can be reduced in addition to this embodiment.

Vorzugsweise wird das textile Flächengebilde in der Ellen bogen-Bandage nur bereichsweise eingesetzt, nämlich dort, wo die größten Dehnungswege zu erwarten sind. Preferably, the textile fabric in the arc Ellen bandage is used only in some areas, namely there where the greatest elongation path can be expected. Die Ausrich tung der Querwellen erfolgt regelmäßig senkrecht zur Haupt- Dehnungsrichtung. The Reg processing of cross-shafts are regularly perpendicular to the main direction of stretch. Es ist auch möglich, in dem durch die Ge lenkbeugung höchst beanspruchten Bereich der Ellenbogen-Ban dage mehrere textile Flächenstrukturen so anzuordnen, daß die jeweiligen Querwellen-Ausrichtungen im Winkel zueinan der stehen. It is also possible to arrange several Dage textile surface structures as in the steering diffraction by the Ge most highly stressed region of the elbow-Ban, that the respective cross wave orientations zueinan in the angle of the stand.

Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind in den Unteransprüchen gekennzeichnet. Further advantageous embodiments of the invention are characterized in the subclaims.

Ausführungsbeispiele der Erfindung werden nachstehend anhand der Zeichnung näher erläutert. Embodiments of the invention will be explained hereinafter with reference to the drawing. Es zeigen Show it

Fig. 1 in einer Seitenansicht eine Ellenbogen-Bandage mit an dieser angeordneten Druckpelotte und mit einem im Gelenkbeugungsbereich angeordneten Einsatz aus einem Relief-Gestrick, Fig. 1 is a side view of an elbow support with disposed on the pressure pad, and with a joint disposed in the diffraction region insert of a relief-knitted fabric,

Fig. 2 in einer schaubildlichen Seitenansicht einen Unterarm mit seinen verschiedenen Muskeln, FIG. 2 is a diagrammatic side view of a forearm with its various muscles,

Fig. 3 in einer Ansicht von oben die einseitig aufge schnittene und aufgefaltete Ellenbogen-Bandage mit zwei Druckpelotten, In a view from above Fig. 3, the side cut and folded-elbow bandage with two pressure pads,

Fig. 4 in einer Ansicht von oben die Druckpelotte, Fig. 4 in a top view of the pressure pad,

Fig. 5 einen senkrechten Längsschnitt gemäß Linie VV in Fig. 4, Fig. 5 is a vertical longitudinal section along line VV in Fig. 4,

Fig. 6 in einer vergrößerten Seitenansicht einen Frik tionskern, Fig. 6 tion core a frik in an enlarged side view,

Fig. 7 in einer Ansicht von oben die Druckpelotte mit in den bogenförmigen Schmalseitenbereichen des Pelottenform körpers dargestellten Grundkreisen, Fig. 7 in a view from above, the pressure pad having, in the arc-shaped narrow side regions of the insert form body illustrated base circles

Fig. 8 in einem senkrechten Längsschnitt eine weitere Ausführungsform einer Druckpelotte mit einem in deren Material eingearbeiteten Friktionskern, Fig. 8 in a vertical longitudinal section of another embodiment of a compression pad having incorporated in their friction core material,

Fig. 9 bis 12 die verschiedenen Phasen des Anlegens der Ellenbogen-Bandage am Ellenbogen, FIGS. 9 to 12, the various stages of the application of the elbow-elbow bandage on,

Fig. 13 einen vergrößerten Schnitt durch den Einsatz aus dem Relief-Gestrick gemäß Linie XIII-XIII in Fig. 12, Fig. 13 is an enlarged section through the insert from the relief-knitted fabric according to line XIII-XIII in Fig. 12,

Fig. 14 in schematisch vereinfachter Darstellung das Prin zip der Verformung des aus textilen Fäden hergestellten und den Einsatz in der Ellenbogen-Bandage bildenden Flächen gebildes, Fig. 14 in a simplified schematic representation of the Prin the deformation of the surfaces made of textile threads and forming the insert in the elbow bandage zip structure,

Fig. 15 Darstellungen von Strickreihen zur Verdeutlichung einer ersten Ausführungsform für ein Verfahren zur Herstel lung des Relief-Gestricks, und Fig. 15 diagrams of knitting courses for illustrating a first embodiment of a method for the manufacture of the lung relief knitted fabric, and

Fig. 16 in einer der Fig. 15 ähnlichen Darstellung ein weiteres Strickmuster für das Relief-Gestrick. Fig. 16 in Fig. 15 similar representation of a further knitting pattern for the relief knit.

Die in Fig. 1 dargestellte Ellenbogen-Bandage 10 besteht aus einem im angelegten Zustand am Unterarm beginnenden und kappenförmig um das Ellenbogengelenk reichenden sowie ana tomisch geformten Schlauchkörper 11 aus einem Gewebe oder Gestricke. The illustrated in Fig. 1 elbow bandage 10 is made of a starting in the applied state on the forearm and cap-shaped reaching to the elbow joint and ana Tomisch molded hose body 11 made of a woven or knitted fabrics. Dieser Schlauchkörper weist eine Länge auf, auf grund der die Ellenbogen-Bandage 10 direkt in der Gelenk beuge bzw. unmittelbar oberhalb des Ellenbogens endet. This tubular body has a length, on the basis of the diffracting the elbow bandage 10 directly into the joint or ends directly above the elbow. Im entfalteten Zustand weist der Schlauchkörper 11 die aus Fig. 3 ersichtliche Zuschnittsform auf, wobei die bei den den Schlauchkörper 11 bildenden Teile 11 a, 11 b über eine Längsnaht 12 verbunden sind, wenn beide Schlauchkör perteile 11 a, 11 b zum Schlauchkörper 11 gebildet sind. In the unfolded state 11, the tube body which can be seen from Fig. 3 blank form, with the on the tubular body 11 forming parts 11 a, 11 are connected by a longitudinal seam 12 b when both Schlauchkör perteile 11 a, b 11 is formed to the hose body 11 are. Der untere Rand des Schlauchkörpers 11 ist mit 13 und der obere Rand mit 14 bezeichnet. The lower edge of the hose body 11 is designated 13 and the upper edge with the fourteenth

Unterhalb seines oberen Randes 14 ist der Schlauchkörper 11 der Ellenbogen-Bandage 10 mit einem keilförmigen Ein satz 50 aus einem hochelastischen Relief-Gestrick 51 versehen, wobei im angelegten Zustand der Ellenbogen-Bandage 10 der Schlauchkörper 11 dann so angeordnet ist, daß der Einsatz 50 aus dem hochelastischen Relief-Gestrick 51 über dem Ellenbogen liegt. Below its upper rim 14 of the tubular body 11 of the elbow bandage 10 is provided with a wedge-shaped A set 50 of a highly elastic relief knitted fabric 51, then being arranged such in the applied state of the elbow bandage 10 of the hose body 11, the insert 50 is made of the highly elastic knit relief 51 above the elbow.

Das am Unterarm anliegende aktive Teil 10 a der Ellenbogen- Bandage 10 trägt eine Druckpelotte 20 oder zwei über der radialen und ulnaren Muskulatur liegende Druckpelotten 20 , 20 ′ ( Fig. 3). The signal present on the forearm active portion 10 a of the elbow brace 10 carries a pressure pad 20, or two spaced above the radial and ulnar muscles pressure pads 20, 20 '(Fig. 3).

Der in Fig. 2 dargestellte menschliche Unterarm 100 läßt die Anordnung der verschiedenen Muskeln erkennen. The illustrated in FIG. 2 human forearm 100 reveals the arrangement of the various muscles. Mit 101 ist der Musculus brachioradialis, mit 102 der Musculus extensor carpi radialis longus, mit 103 der Musculus extensor carpi radialis brevis, mit 104 der Musculus extensor digitorum, mit 105 der Musculus extensor carpi ulnaris, mit 106 der Musculus anconeus und mit 107 der Epicondylus lateralis humeri bezeichnet. With 101 is the brachioradialis, 102 the extensor carpi radialis longus, 103 the extensor carpi radialis brevis, with 104 of the extensor digitorum, with 105 the extensor carpi ulnaris, 106 the anconeus muscle with 107 of the epicondyle lateralis humeri referred.

Die in Fig. 4 und 5 dargestellte Druckpelotte 20 findet Verwendung als Einlage in der schlauchförmig ausgebildeten Ellenbogen-Bandage 10 . The pressure pad 20 shown in FIGS. 4 and 5 is used as an insert in the tube-shaped elbow bandage 10,. Eine derartige Bandage 10 ist aufzieh bar auf das Ellenbogengelenk, wobei im angelegten Zustand die Druckpelotte 20 das Gelenk derart beaufschlagt, daß ein Kom pressionsdruck auf die Gelenkweichteile und Sehnenansätze und eine gezielte Friktionsmassage auf spezielle Schmerz punkte ausgeübt wird. Such a bandage 10 is Aufzieh bar on the elbow joint, wherein the pressure pad applied to the joint in the applied state 20 such that a Kom pressionsdruck to the joint soft tissue and tendons, and a selective friction to specific points of pain is applied. Für die Befestigung der Druckpelotte 20 an der Bandage 10 ist diese im Befestigungsbereich bevorzugterweise doppellagig ausgebildet, wobei dann in dem durch diese Doppellagigkeit ausgebildeten Zwischenraum die Druckpelotte 20 angeordnet ist, die die in Fig. 4 und 5 dargestellte Form aufweist. For the attachment of the pressure pad 20 to the drum 10, this is preferably formed two layers in the fastening area, and then the pressure pad 20 is disposed in the formed through this double-layered intermediate space having the shape shown in Fig. 4 and 5. Jedoch auch andere bekannte Befestigungsformen für die Druckpelotte, z. However, other known forms of attachment for the pressure pad, z. B. wie Schweiß-, Klebe- oder Nähverbindungen, sind möglich. B. as welding, adhesive or seam connections are possible. Die Druckpelotte 20 ′ ist entsprechend der Druckpelotte 20 ausgebildet. The pressure pad 20 'is formed corresponding to the pressure pad 20th

Die Druckpelotte 20 ist als Formkörper 21 ausgebildet und weist eine durch die Knochenvorsprünge und Sehnenansätze des Gelenks vorgegebene Form auf. The pressure pad 20 is formed as a molded body 21 and has a predetermined by the bony prominences and tendon attachments of the joint shape. Der Formkörper 21 der Druckpelotte 20 besteht aus einem weich-elastischen Ma terial. The molded body 21 of the pressure pad 20 is made of a soft elastic Ma TERIAL.

In dem Material des Formkörpers 21 ist ein fester Friktions kern 30 fixiert, der aus einem harten Material, wie z. In the material of the shaped body 21, a fixed friction is fixed core 30 which consists of a hard material such. B. einem inkompressiblen Polyamid, Polyurethan, Silikonkau tschuk oder einem Material mit gleichen Elastizitätseigen schaften oder einem unelastischen Material besteht. B. an incompressible polyamide, polyurethane, Silikonkau Tschuk or a material having the same elasticity inherent properties or consists of an inelastic material. Dieser Friktionskern 30 ist scheibenförmig oder balkenförmig mit einem kreisförmigen oder eine andere geometrische Form aufweisenden Querschnitt ausgebildet und weist im Bereich seiner umlaufenden Wandfläche 31 eine Einziehung in Form einer Nut 32 , rillenförmigen Ausnehmungen, Hinterschnei dungen, Verzahnungen od. dgl. auf, die zur Aufnahme des Formkörpermaterials dient, damit der Friktionskern 30 in dem Formkörper 21 der Druckpelotte 20 in seiner Lage fixiert ist. This friction core 30 is disc-shaped or bar-shaped with a circular or other geometric shape having cross-section and has in the region of its circumferential wall surface 31 of a recovery in the form of a groove 32, groove-shaped recesses Hinterschnei compounds, od gears. The like., Which for receiving the molded body material is used, so that the friction core 30 is fixed in the mold body 21 of the pressure pad 20 in its position. Bevorzugterweise ist die Anordnung des Frik tionskerns 30 so getroffen, daß dieser dicht unterhalb der Oberfläche des Formkörpers 21 zu liegen kommt, um so einen hohen Druck auf die Gelenke ausüben zu können ( Fig. 5). Preferably, the arrangement of the core is made frik tion 30 so that this is just below the surface of the molded body 21 to lie in order to be able to exert a high pressure on the joints (Fig. 5).

Der Formkörper 21 besteht aus einem weichen oder weich elastischen Material. The shaped body 21 is made of a soft or soft elastic material. Dagegen besteht der Friktionskern 30 aus einem harten oder inkompressiblen Material; However, there is the friction core 30 made of a hard or incompressible material; er ist in dem Material des Formkörpers 21 in seiner Lage fixiert. it is fixed in the material of the molded body 21 in its position. Der Friktionskern 30 weist gegenüber der Härte des Form körpers 21 eine größere Härte auf. The friction core 30 has a greater hardness compared to the hardness of the molded body 21st Die Differenz zwischen der Härte des Formkörpers 21 und der Härte des Friktions kerns 30 beträgt mindestens 10 Shore A, vorzugsweise 20 Shore A. The difference between the hardness of the molded body 21 and the hardness of the friction core 30 is at least 10 Shore A, preferably 20 Shore A.

Die Härte des Materials, aus dem der Formkörper 21 besteht, liegt unterhalb 50 Shore A, wohingegen die Härte des Ma terials, aus dem der Friktionskern 30 gefertigt ist, oberhalb 50 Shore A liegt, worauf nachstehend noch näher eingegangen wird. The hardness of the material from which the shaped body 21 is made, lies below 50 Shore A, whereas the hardness of the Ma terials from which the friction core is made 30 is above 50 Shore A, which will be discussed in more detail below.

Die Druckpelotte 20 weist bevorzugterweise die in Fig. 4 und 5 dargestellte Form auf. The pressure pad 20 preferably has the shape illustrated in Fig. 4 and 5. Hiernach ist der Formkörper 21 mit einer flachen Grundfläche 22 und einer der Grundfläche abgewandten Außenwölbung 23 versehen, die sich von einem Ende 24 zum anderen Ende 25 des Formkörpers 21 konisch ver jüngt. Thereafter, the molded body 21 having a flat base 22 and a base surface of the extrados 23 facing away is provided which tapers from one end 24 to the other end 25 of the shaped body 21 conical ver. Der Friktionskern 30 ist in dem Formkörper 21 vor zugsweise in demjenigen Bereich der Außenwölbung 23 angeord net, der den größten Querschnitt aufweist ( Fig. 5). The friction core 30 is in the mold body 21 prior preferably in that region of the outer curvature 23 angeord net, which has the largest cross-section (Fig. 5).

Der Formkörper 21 selbst weist eine etwa rechteckige Form mit konisch sich zu dem Formkörperende 25 hin verjüngen den Längsseiten 28 , 29 , von denen die Längsseite 29 bogen förmig und die Längsseite 28 fast geradlinig, vorzugsweise mit einer geringfügigen Einziehung verlaufen, und mit bogen förmig ausgebildeten Schmalseiten 26 , 27 auf, wobei den beiden bogenförmigen Schmalseiten unterschiedliche Kreis durchmesser R 1 , R 2 zugrunde liegen. The shaped body 21 itself has an approximately rectangular shape with a conical taper towards the molding end 25 toward the longitudinal sides 28, 29 of which the longitudinal side 29 arc-shaped and the longitudinal side 28 almost linearly preferably run with a slight recovery, and with arc-shaped narrow sides 26, 27, wherein the two arcuate narrow sides different circular diameters R 1, R 2 underlie. Der Kreisdurchmesser R 1 des der bogenförmigen Schmalseite 26 zugrunde liegenden Kreises K 1 weist bei dem in Fig. 7 gezeigten Ausführungs beispiel etwa 4 cm und der Kreisdurchmesser R 2 des der bogenförmigen Schmalseite 27 zugrunde liegenden Kreises K 2 etwa 2 cm auf, wobei der Formkörper 21 eine Länge von etwa 11 cm und eine Höhe der Außenwölbung 23 von etwa 1 cm im Bereich der Schmalseite 26 beträgt. The diameter R 1 of the arc-shaped narrow side 26 circle K 1 is based has at the in Fig. 7 shown execution example about 4 cm, and the diameter R 2 of the curved narrow side 27 circle K 2 is about 2 cm to underlying, wherein the shaped body 21, a length of about 11 cm and a height of the outer curvature 23 of about 1 cm in the region of the narrow side 26th Eine Druck pelotte 20 mit diesen Abmessungen stellt einen bevorzug ten Typ dar. Abweichungen von diesen Maßen sind möglich. A pressure pad 20 with these dimensions represents a Favor th type. Deviations from these dimensions are possible.

Der Formkörper 21 besteht aus einem weichen oder weich elastischen Material, wie Filz, Moosgummi, Neopren, Gummi oder aus viskoelastischem Silikonkautschuk oder aus einem elastischen, kompressiblen, durch Druck verformbaren Sili konkautschuk z. The shaped body 21 consists of a soft or soft-elastic material, such as felt, foam rubber, neoprene, rubber, or of viscoelastic silicone rubber or an elastic, compressible, pressure-deformable Sili konkautschuk z. B. mit einer Härte von 40 Shore A, einem Silikonschaum mit einer Härte von 9 bis 13 Shore A oder einem kompressiblen, durch Druck verformbaren und ohne Sprungelastizität in seine Form sich rückbildenden Silikon kautschuk vom Typ eines nach dem Verfahren der Polyaddition vulkanisierenden Kaltkautschuks, der neben einer hohen Flexibilität eine unter 4 Shore A liegende Härte auf weist, wobei jedoch auch Silikonkautschuke eingesetzt wer den können, deren Härte oberhalb von 4 Shore A liegt. B. having a hardness of 40 Shore A, a silicone foam having a hardness between 9 and 13 Shore A or a compressible, deformable by pressure and without resilience in its shape to recover forming silicone rubber of the type of a vulcanized by the process of polyaddition cold rubber which in addition to high flexibility with a 4 Shore a hardness lying on has, but also silicone rubbers used who can also whose hardness is in excess of 4 Shore a. Derartige viskoelastische Silikonkautschuke oder Materialien mit gleichen Elastizitätseigenschaften besitzen die Eigen schaft, bei angelegter Bandage mit einer derartigen Druck pelotte aufgrund der gleitenden Bewegung, ausgelöst durch Masseverschiebung, bei Druckanwendung oder bei Bewegungs abläufen im Auflagebereich massierend zu wirken. Such viscoelastic silicone rubbers or materials having the same elastic properties have the inherent shaft, wherein the bandage having such a pressure pad due to the sliding movement, triggered by mass shift, upon application of pressure or motion sequences to act massaging in the support region. Für die Herstellung des Formkörpers 21 sollte ein Material gewählt werden, welches viskoelastisch ist und aufgrund seiner elastischen Eigenschaften eine Massage bewirkt. For the production of the shaped body 21, a material should be selected which is viscoelastic and causes a massage due to its elastic properties.

Der Friktionskern 30 der Druckpelotte 20 besteht dagegen aus einem harten oder inkompressiblen Kunststoff mit z. In contrast, the friction core 30 of the pressure pad 20 is made of a hard or incompressible plastics with z. B. einer über 50 Shore A liegenden Härte und weist gegenüber dem Formkörper 21 eine weitaus größere Härte auf, damit in der Bewegung eine gezielte Friktionsmassage auf spezielle Schmerzpunkte der Gelenke erreicht wird. With respect to the mold body 21, so that in the movement of a selective friction is achieved at special points of pain of the joints as a 50 Shore A hardness lying and has a far greater hardness. Als Material für den Friktionskern kommt natürlicher oder künstlicher Kautschuk oder Hartgummi infrage. The material of the friction core is natural or synthetic rubber or hard rubber in question. So kann ua ein Chloropren-Polymerisat (Handelsname NEOPREN) mit einer Härte von 50 Shore A, ein gummielastisches, vernetztes Polyurethan (Handelsname VULKOLLAN) mit einer Härte von 65 bis 90 Shore A, ein Silikonkautschuk mit einer Härte von 60 Shore A, ein Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM) mit einer Härte von 80 Shore A oder ein Copolymerisat mit Acrylnitril (Handelsname PERBUNAN) mit einer Härte von 70 Shore A, ferner ein Polyamid verwendet werden. Thus, inter alia, a chloroprene polymer (trade name neoprene) having a hardness of 50 Shore A, a rubber-elastic, cross-linked polyurethane (trade name Vulkollan) with a hardness of 65 to 90 Shore A, a silicone rubber having a hardness of 60 Shore A, an ethylene -propylene-diene rubber (EPDM) having a hardness of 80 Shore a or a copolymer with acrylonitrile (trade name Perbunan) having a hardness of 70 Shore a, also be used a polyamide. Jedoch auch andere Kunststoffe oder Naturstoffabkömmlinge können zur Herstellung des Kerns 30 herangezogen werden. However, other plastics or Naturstoffabkömmlinge can be used to make the core 30th Wesent lich ist, daß der Kern 30 eine ausreichende Härte aufweist, um die gezielte Friktionsmassage auf spezielle Schmerz punkte ausüben zu können. Is Wesent Lich that the core 30 has a sufficient hardness to be able to exert the selective friction to specific points of pain. Der Friktionskern 30 kann auch aus Metall oder Holz bestehen. The friction core 30 may also consist of metal or wood.

Die Anordnung der Druckpelotte 20 in der Bandage ist derart, daß die Außenwölbung 23 der Druckpelotte 20 dem Gelenk zugekehrt ist. The arrangement of the pressure pad 20 in the drum is such that the outer curvature 23 of the pressure pad 20 facing the joint. Je nach Gelenkausbildung können in der Bandage 10 auch mehr als eine Druckpelotte angeordnet sein. Depending on joint formation, more than one pressure pad can be positioned in the bandage 10th Auch kann die Druckpelotte mehrere einzelne Friktionskerne 30 aufweisen, um mehrere Schmerzpunkte gleichzeitig zu beauf schlagen. Also, the pressure pad may comprise a plurality of individual Friktionskerne 30, to beat several points of pain while beauf. Symmetrisch zu der Druckpelotte 20 ist in der Bandage 10 die Druckpelotte 20 ′ angeordnet ( Fig. 3). Symmetrical to the pressure pad 20, the pressure pad is arranged in the bandage 10 20 '(Fig. 3).

Der Friktionskern 30 , der eine Knopfform oder jede andere geometrische Form aufweist, ist in die Druckpelotte 20 fest eingezogen und schließt an der Oberfläche der Druck pelotte kugelförmig ab. The friction core 30 having a button shape or any other geometric shape is drawn firmly into the pressure pad 20 and connects the surface of the pressure pad from spherical. Zur Lagensicherung, dh zur Siche rung gegen ein Verschieben oder Wandern, des Friktionskerns 30 in der Druckpelotte 20 ist der Friktionskern mit einer Oberflächenprofilierung, mit Hinterschneidungen oder mit Verzahnungen versehen, in die das Pelottenmaterial ein greift. For securing the position, that is to Siche tion against shifting or walking, of the friction core 30 in the pressure pad 20 of the friction core with a surface profiling, with undercuts or toothing is provided, in which the pressure pad engages. Erforderlich ist, daß der Friktionskern 30 aus einem Material besteht, das gegenüber dem Material der Druck pelotte etwas härter ist. It is necessary that the friction core 30 is made of a material which pad in relation to the material of the pressure is slightly harder. So besteht auch die Möglichkeit, für die Druckpelotte ein Material mit einer Härte von 4 Shore A und für den Friktionskern 30 ein Material mit einer Härte von z. Thus, there is also the possibility for the pressure pad, a material with a hardness of 4 Shore A and for the friction core 30 is a material having a hardness of z. B. 15 Shore A zu verwenden. to use 15 Shore A example. Bei angeleg ter Bandage liegt der Friktionskern 30 auf dem Sehnenansatz, wohingegen die Druckpelotte 20 selbst auf dem Muskel und/ oder den Gelenkweichteilen aufliegt. In Matters ter bandage the friction core 30 is located on the tendon, whereas the pressure pad 20 itself rests on the muscle and / or the articular soft tissues. Die Druckpelotte kann auch auf beiden Seiten der Bandage angeordnet sein. The compression pad can also be arranged on both sides of the bandage.

Nach einer weiteren Ausführungsform der Erfindung ist der Friktionskern 30 in der Druckpelotte 20 auswechselbar ange ordnet. According to a further embodiment of the invention the friction core 30 in the pressure pad 20 is replaceably arranged. Hierzu ist der Formkörper 21 mit einer Ausnehmung 40 von etwa der Größe des Friktionskerns 30 versehen, in die der Friktionskern 30 vermittels eines leichten Druckes eingedrückt wird ( Fig. 5). For this purpose, the molded body 21 is provided with a recess 40 about the size of the friction core 30 into which the friction core 30 by means of pressed a slight pressure (Fig. 5). Die die Ausnehmung in der Druck pelotte 20 begrenzende Innenwandfläche weist eine Profil gebung auf, die einen Eingriff in das Profil der umlaufen den Wandfläche des Friktionskerns 30 ermöglicht und da das Pelottenmaterial elastisch ist, der Friktionskern 30 jedoch gegenüber dem Druckpelottenmaterial eine größere Härte aufweist, läßt sich der Friktionskern 30 in die Ausnehmung pressen, wobei während des Preßvorganges das Profil der Innenwandfläche so zusammengepreßt wird, daß der Friktionskern 30 gänzlich in die Ausnehmung 40 gleiten kann und aufgrund des Rückstellvermögens des Materials der Druckpelotte 20 wird das Pelottenmaterial in das Rand profil des Friktionskerns 30 gepreßt, so daß dieser fest in der Druckpelotte gehalten wird. The recess in the pressure pad 20 defining inner wall surface has a profile gebung, which allows engagement in the profile of the run around the wall surface of the friction core 30 and since the pressure pad is elastic, the friction core 30, however, compared to the Druckpelottenmaterial has a greater hardness, can the friction core 30 pressed into the recess, the profile of the inner wall surface is compressed so during the pressing operation that the friction core 30 may slide in the recess 40 completely, and due to the elastic recovery of the material of the pressure pad 20, the pressure pad material in the margin is profile of the friction core 30 is pressed, so that it is retained in the pressure pad. Durch entsprechende Ver formung der Druckpelotte durch eine starke äußere Druck anwendung kann der Friktionskern 30 aus der Druckpelotte herausgedrückt werden. By appropriate Ver modeling of the pressure pad by a strong external pressure application of the friction core 30 can be pushed out of the compression pad. Dadurch ist die Möglichkeit gegeben, Friktionskerne unterschiedlicher Härte verwenden zu können. Thus, the possibility exists to use Friktionskerne different hardness. In dem Fall, in dem Druckpelotten 20 mit auswechselbarem Friktionskern 30 verwendet werden, ist die Druckpelotte an der Bandage derart befestigt, daß ein Abnehmen der Druckpelotte möglich ist. In the case where the pressure pads 20 are used with replaceable friction core 30, the pressure pad of the bandage is fixed such that a decrease of the pressure pad is possible.

Der Friktionskern 30 kann als Formkörper ausgebildet sein; The friction core 30 may be formed as a shaped body; er ist dann in dem Material des Formkörpers 21 angeordnet. it is then placed in the material of the molding 21st Nach einer weiteren Ausführungsform der Erfindung ist das Material des aus einem Kunststoff, z. According to a further embodiment of the invention, the material of a plastic such. B. Silikonkautschuk, bestehenden Friktionskerns 30 mit dem Material des Form körpers 21 verschmolzen und mit dem Formkörper 21 unlös bar verbunden ( Fig. 8). As silicone rubber, existing friction core 30 fused body 21 with the material of the mold and connected to the molded body 21 unlös bar (Fig. 8). Der Friktionskern 30 kann auch bei der Herstellung des Formkörpers 21 durch Material aushärtung eines Abschnittes, der den späteren Friktions kern bilden soll und daher eine größere Härte gegenüber dem weichen Material des Formkörpers 21 aufweist, des Form körpers 21 erhalten werden. The friction core 30 may also be in the preparation of the molding material 21 by curing of a portion which is to form the later friction core and therefore has a greater hardness compared to the soft material of the shaped body 21, the molded body obtained 21st In beiden Fällen sollte als Material bevorzugterweise Silikonkautschuk verwendet werden. In both cases, should be used as a material preferably silicone rubber.

Des weiteren kann der Formkörper 21 auch beutelförmig ausgebildet sein. Further, the molded body 21 can be also formed bag-shaped. Dieser Beutel besteht aus weich elastischen Kunststoffen. This pouch is made of soft elastic plastic. Der Innenraum des Beutels ist mit einem gasförmigen Medium, wie z. The interior of the bag with a gaseous medium such. B. Luft, oder einem flüssigen Medium, wie z. As air, or a liquid medium such. B. einem zähflüssigen Silikonöl, Wasser od. dgl. gefüllt. B. od a viscous silicone oil, water. Like. Filled. Der Friktionskern 30 ist dann an der Innenwandfläche des Beutels in seiner Lage fixiert. The friction core 30 is then fixed to the inner wall surface of the bag in its position.

Neben der Ausbildung der Druckpelotte 20 mit einem oder mehreren Friktionskernen 30 kann die Bandage selbst auch an zwei einander zugekehrten Seiten Druckpelotten 20 mit Friktionskernen 30 tragen. In addition to training of the pressure pad 20 with one or more Friktionskernen 30, the bandage can carry with Friktionskernen 30 itself also on two sides facing each pressure pads 20th

Die Länge der Ellenbogen-Bandage 10 beträgt bevorzugter weise gemessen in der letzten Einkerbung nach oben etwa 6,5 cm und nach unten etwa 15,5 cm. The length of the elbow bandage 10 is preferably measured in the last notch upward about 6.5 cm and down about 15.5 cm. Die Höhe der beiden Abschlußränder 13,14 beträgt etwa 2,3 cm. The height of the two end edges 13,14 is about 2.3 cm. Bei diesen Abmessungen der Ellenbogen-Bandage 10 sollte die Pelotte eine maximale Breite von 5 cm und eine Länge von 11 cm haben. With these dimensions, the elbow bandage 10, the pad should have a maximum width of 5 cm and a length of 11 cm. Die Position der Pelotte 20 bzw. 20 ′ an dem Schlauchkörper 11 ist derart, daß, und zwar gemessen in der Mitte der Pelotte, der Abstand vom unteren Rand 13 etwa 9 cm und von der Längsnaht 12 etwa 4,5 cm beträgt. The position of the pad 20 or 20 'of the hose body 11 is such that, as measured in the middle of the pad, the distance from the bottom edge 13 is about 9 cm and the longitudinal seam 12 is about 4.5 cm. Die Pelotte ist mit der gewölbten Seite nach innen ange bracht. The pad is placed with the curved side facing internally. Die Breite der Abschlußränder 13,14 richtet sich nach den jeweiligen Größen der Ellenbogen-Bandage 10 und kann im oberen Bereich 8 bis 12 cm und im unteren Bereich 9 bis 13 cm betragen. The width of the end edges 13,14 depends on the respective sizes of the elbow bandage 10 and may be in the upper range 8 to 12 cm and at the bottom of 9 to 13 cm.

Die Ellenbogen-Bandage 10 wird gemäß Fig. 9 bis 12 wie folgt angelegt: The elbow bandage 10 is applied according to FIG 9 to 12 as follows.:
Die Bandage wird zunächst am oberen Rand 14 ergriffen ( Fig. 9). The bandage is taken initially on the upper edge 14 (Fig. 9). Daraufhin wird die Bandage bis zur Ellenbogen beuge über den Unterarm gezogen ( Fig. 10). Then the bandage is to elbow bend pulled over the forearm (FIG. 10). Der gewellte Keil des Einsatzes 50 aus dem Relief-Gestricke 51 wird so über den Ellenbogen geschoben, daß die Bandage einen guten Sitz hat und hält ( Fig. 11). The corrugated wedge of the insert 50 from the relief knitted fabric 51 is pushed over the elbow, that the bandage has a good fit and holds (Fig. 11). Die Bandage sitzt richtig, wenn die Längsnaht 12 des Schlauchkörpers 11 an der Außen seite des Armes über die Mitte des Ellenbogens verläuft ( Fig. 12). The bandage is properly seated when the longitudinal seam 12 runs of the hose body 11 at the outside of the arm over the center of the elbow (Fig. 12).

Entsprechend Fig. 1 besteht der Schlauchkörper 11 der Ellen bogen-Bandage 10 im wesentlichen aus drei Abschnitten, nämlich dem unteren Randabschnitt 13 , dem oberen Randab schnitt 14 , um eine rutschfeste Fixierung der Ellenbogen- Bandage 10 zu gewährleisten, und dem sich an die Randab schnitte 13,14 anschließenden Kompressionsabschnitt 15 , der über das Gelenk hingewegläuft. According to Fig. 1, the tubular body 11 of Ellen arc bandage 10 basically consists of three sections, namely the lower edge portion 13, the upper Randab cut 14 in order to ensure a non-slip fixation of the elbow bandage 10, and at the Randab sections 13,14 subsequent compression portion 15 hingewegläuft over the joint. In diesem Kompressions abschnitt 15 ist der Einsatz 50 aus einem Relief-Gestrick 51 eingearbeitet, und zwar dort, wo aufgrund der Gelenkbeu gungen die größte Dehnung der Ellenbogen-Bandage auftritt. In this compression section 15 of the insert 50 from a relief knitted fabric 51 is incorporated, and specifically where, due to the conditions Gelenkbeu the largest expansion of the elbow bandage occurs.

Der Schlauchkörper 11 besteht bevorzugterweise aus Strick ware, wobei für die einzelnen Abschnitte 13 , 14 , 15 und 50 unterschiedliche Strickarten Anwendung finden. The hose body 11 is preferably made of knitted fabric, with different types of knitting find application for the individual sections 13, 14, 15 and 50th Es sind je doch auch andere Textilwaren und/oder Maschenwaren verwend bar. There are sorted but other textile products and / or knitted fabrics verwend bar.

Die Besonderheit der gezeigten Ellenbogen-Bandage besteht darin, daß für die den Einsatz 50 , der dort vorgesehen ist, wo die höchsten Dehnungs-Wechselbeanspruchungen der Bandage auftreten, eine besondere Textilstruktur, nämlich das Re lief-Gestrick 51 , verwendet wird, das nachstehend näher erläutert wird. The special feature of the illustrated elbow bandage is that is used for the insert 50 is provided where the highest strain alternating stresses of the bandage occur, a particular textile structure, namely, the Re was knitted fabric 51 in further detail below is explained.

Die streifenförmige Hinterlegung des Einsatzes 50 deutet an, daß das Gestrick in diesem Bereich ein Relief bildet, das aus dem Schnitt XIII-XIII in Fig. 12 in der Darstellung gemäß Fig. 13 verdeutlicht wird und mit 51 bezeichnet ist. The stripe-shaped deposit of the insert 50 indicates that the fabric forms a relief in this area, which is apparent from the section XIII-XIII in Fig. 12 in the representation of FIG. 13 and is designated by 51. Bei diesem Relief-Gestrick 51 handelt es sich um eine Wel lenstruktur, die zumindest auf einer Seite der Ellenbogen- Bandage - bei der gezeigten Ausführungsform auf der dem Körper abgewandten Seite - ausgebildet wird. In this relief knitted fabric 51 is lenstruktur a Wel, at least on one side of the elbow bandage - is formed - on the side opposite the body side in the embodiment shown. Dabei ist eine Reihe von Halbwellen unter Zwischenschaltung von Knotenpunkten bzw. Knotenbereichen 220 aneinandergereiht, die wie folgt entstehen: It is strung together a number of half-waves with the interposition of nodes and node portions 220 which are formed as follows:
Ein von Maschen 222 gebildetes Deckgestrick 224 ist im Bereich einzelner Maschen 222 ′ mit einer elastischen Faden anordnung 226 auf der Unterseite des Deckgestricks 224 derart fest verbunden, daß eine Reihe von Maschen 222 des Deckgestricks 224 - bei der Ausführungsform vier - von einer längeren Masche 228 der darunterliegenden, elasti schen Fadenanordnung 226 überbrückt wird. An image formed of meshes 222 cover fabric 224 is in the range of individual meshes 222 'with an elastic thread arrangement 226 on the bottom of the cover knitted fabric 224 so firmly connected, that a number of meshes 222 of the cover knitted fabric 224 - four in the embodiment - a longer stitch 228 the underlying rule elasti thread arrangement is bridged 226th Die Maschen 222 zwischen den Knotenpunkten bzw. -bereichen 220 werden da durch nach oben ausgebaucht, wodurch die Querwellen 218 vor gespannt und stabilisiert werden. The mesh 222 between the nodes or regions 220 are then bulged by upwardly whereby the cross shafts 218 are tensioned before and stabilized. Durch Variation der An zahl der überbrückten Maschen 222 und/oder der Maschen 222 ′ kann auf das Verformungsverhalten und die Dauerelastizität gezielt Einfluß genommen werden. By varying the number of desired bridged meshes 222 and / or the mesh 222 'may be made to the deformation behavior and the duration of elasticity selectively influence.

Das Verformungsverhalten des auf diese Art und Weise gebil deten Relief-Gestricks 51 geht im einzelnen aus der Darstel lung gemäß Fig. 14 hervor. The deformation behavior of the gebil Deten in this manner relief knitted fabric 51 seen in detail from the lung depicting produced according to Fig. 14. Auf der linken Seite ist das Gestrick im entlasteten Zustand gezeigt. On the left side, the knitted fabric in the unloaded state is shown. Die Maschen sind durch Linien angedeutet und die Verbindung der Maschen un tereinander durch kleine Kreise. The stitches are indicated by the lines and the connection of the mesh un behind the other by small circles.

Das auf der Unterseite vorgesehene elastische Garn 226 über brückt die Knotenbereiche 220 , zwischen denen jeweils vier Maschen 222 des Deckgestricks 224 ausgebildet sind. The provided on the underside of elastic yarn 226 bridges the node areas 220, between each of which four meshes 222 of the cover knitted fabric are formed 224th Durch die Vorspannung der elastischen Fadenanordnung 226 werden die Maschen 222 zu Halbwellen ausgebaucht, wodurch die Reliefstruktur entsteht. Due to the bias of the elastic thread arrangement 226, the stitches are bulged 222 to half-wave, whereby the relief structure is formed. Die Halbwellen weisen jeweils zwi schen zwei und zwölf, vorzugsweise vier, Maschenreihen auf. The half-waves each have Zwi to rule two and twelve, preferably four, rows of stitches.

Auf der rechten Seite ist dargestellt, wie sich das Gestrick bei Beanspruchung durch eine Zugkraft F verhält. On the right is shown how the knitted fabric behave under stress by a tensile force F. Man er kennt, daß die elastische Fadenanordnung 226 zwischen den Knotenbereichen 220 gedehnt wird, ohne daß eine zusätzliche Dehnungsbeanspruchung im Bereich der Halbwellen dh im Bereich der Maschen 222 , auftritt. One he knows that the elastic thread arrangement is stretched 226 between the node areas 220, without an additional tensile stress in the range of the half waves ie in the area of the mesh 222, occurs. Das Gestrick kann sich dementsprechend um das Maß L längen, bevor die Maschen 222 des Deckgestricks 224 auf Zug beansprucht werden. The knitted fabric may lengths by the dimension L accordingly before the mesh 222 of the cover knitted fabric are subjected to train 224th Dieses Maß L schafft dementsprechend eine Dehnungsreserve des Ban dagengestricks im Vergleich zu herkömmlichen textilen Flä chengebilden. This dimension L chengebilden accordingly provides an elongation reserve of Ban dagengestricks compared to conventional textile FLAE.

Die Verbindung zwischen Deckgestrick 224 und elastischer Fadenanordnung 226 kann auf verschiedenste Art und Weise erfolgen. The connection between the cover fabric 224 and the elastic thread arrangement 226 can be done in various ways. Es ist auch möglich, die Verbindung derart zu wählen bzw. herzustellen, daß auf beiden Seiten des Ge stricks Wellen gebildet werden. It is also possible to choose the connection or so constructed that knits waves are formed on both sides of Ge. Das Deckgestrick 224 braucht nicht ausschließlich einflächig ausgebildet zu sein. The cover fabric 224 need not be formed exclusively single-surface.

Durch die vorstehende Struktur des Gestricks kann trotz Be reitstellung einer hohen Dehnungselastizität für das Deck gestrick normales Strickgarn, wie z. By the above structure of the knitted fabric, despite Be woman on top of a high tensile elastic knitted fabric for the cover normal knitting yarn such. B. Baumwolle oder Poly amidgarn, verwendet werden. amidgarn as cotton or poly, are used. Für die elastische Fadenanord nung 226 verwendet man vorzugsweise höherelastisches Garn, wie z. For the elastic Fadenanord voltage 226 is preferred to use higher elastic yarn such. B. Umwindegarn, wobei dieser elastische Faden zusätz lich plattiert werden kann, um die Verschleißfestigkeit des textilen Gewebes zu verbessern. B. wrapped yarn, said elastic thread may be plated zusätz Lich, to improve the wear resistance of the textile fabric.

In die Maschen 222 des Deckgestricks 224 kann ferner ein Einlegefaden eingearbeitet werden, um auch in diesem Bereich der wellenförmigen Reliefstruktur eine Kompressionswirkung der Bandage zu erreichen. In the mesh 222 of the cover 224, knit an insert yarn can be incorporated further in order to achieve a compression effect of the bandage in this area of the wave-shaped relief structure.

Das auf diese Art und Weise geschaffene Wellengestrick kann auch zusätzlich beispielsweise mit elastischem Garn abge steppt werden. The wavy knitted fabric created in this manner can be stitched also abge addition, for example, with elastic yarn.

Abweichend von den dargestellten Ausführungsbeispielen ist es auch möglich, im Beugungsbereich der Ellenbogen-Bandage mit mehreren unterschiedlich orientierten Einsätzen 50 zu arbeiten, um auf diese Weise der spezifischen Dehnungsbe anspruchung der Bandage Rechnung zu tragen. Notwithstanding the illustrated embodiments, it is also possible to work in the diffraction region of the elbow bandage with several differently oriented inserts 50 to anspruchung in this way the specific Dehnungsbe the bandage into account.

In den Fig. 15 und 16 sind zwei Möglichkeiten aufgezeigt, wie das vorstehend erläuterte Wellengestrick auf automati schen Strickmaschinen hergestellt werden kann. In FIGS. 15 and 16 are two ways to show how the above-explained wavy knitted fabric can be made to auto matic knitting machines. Hierbei ver wendet man zwei Nadelbetten, nämlich ein erstes Nadelbett 260 und ein zweites Nadelbett 262 mit im gleichen Abstand zueinander angeordneten Nadeln. Here ver one uses two needle beds, namely a first needle bed 260 and a second needle bed 262 with each other in the same spaced-apart needles. Man strickt auf dem ersten Nadelbett 260 mehrere - im gezeigten Ausführungsbeispiel vier - Maschenreihen aus normalem Strickgarn, wie z. To knit on the first needle bed 260 more - in the illustrated embodiment four - courses of normal knitting yarn such. B. Baumwoll- oder Polyamidgarn 264 . As cotton or polyamide yarn 264th Anschließend werden zwei Maschenreihen auf beiden Nadelbetten 260 , 262 mit elastischem Garn, wie z. Subsequently, two rows of stitches are formed on both needle beds 260, 262 with elastic yarn such. B. Gummi oder Umwindegarn, 68 gestrickt, wobei diesem elastischen Garn vorzugsweise ein Plattierfaden 266 beigegeben wird. As rubber or covered yarn, knitted 68, wherein this elastic yarn is a plating thread is added to 266 preferably. Bei der fünften Strickreihe wird nur auf ausgewählten Nadeln 602 , 604 , 606 , . In the fifth row of knitting is only on selected needles 602, 604, 606th . , . , usw. bzw. 622 , 624 , 626 , . etc., 622, 624, 626,. . , . , usw. beider Nadelbetten gestrickt. etc. of both needle beds knit. Der Plattier faden kann von einem Polyamid HE-Faden gebildet sein. The plating thread can be formed by a polyamide yarn HE. Die Darstellung läßt erkennen, daß die Maschenreihe sechs wie der auf allen Nadeln der beiden Nadelbetten 260 , 262 ge strickt wird. That the stitch row of six as is knit on all the needles of the two needle beds 260, 262 ge The representation reveals. Dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich. However, this is not essential.

Es folgen dann wiederum vier Maschenreihen mit gewöhnli chem Garn auf dem ersten Nadelbett 260 und abschließend zwei weitere Maschenreihen unter Verwendung elastischen Garns, wobei sich die elfte Strickreihe von der fünften da durch unterscheidet, daß die beteiligten Nadeln der Nadel betten 260 , 262 um eins versetzt sind. This is followed, in turn, four rows of stitches with usual place chem yarn on the first needle bed 260, and finally two more rows of stitches using the elastic yarn, where the eleventh row of knitting by differs from the fifth since in that the needles of the needle involved beds 260, offset by one 262 are.

Fig. 16 zeigt ein anderes Muster mit einer etwas anderen Bindung im Bereich der späteren Gestrick-Knoten 220 . Fig. 16 shows another pattern with a slightly different bond in the region of the later knitting node 220. Die Strickreihen eins bis fünf und sieben bis elf entsprechen dem Strickmuster gemäß Fig. 15. Unterschiedlich ist ledig lich die Ausbildung der Strickreihen 6 bzw. 12 , so daß ein näheres Eingehen auf diese Figur nicht erforderlich er scheint. The knitting courses one to five and seven to eleven correspond to the pattern shown in FIG. 15 is different is single Lich the training of knitting rows 6 and 12, so that a closer examination of this figure is not required it seems.

Abweichend von dem zuvor beschriebenen Herstellungsverfahren ist es auch möglich, zunächst auf einem Nadelbett eine oder mehrere Maschenreihen aus elastischem Garn,wie z. Notwithstanding the above-described manufacturing method, it is also possible firstly on one needle bed one or more courses of elastic yarn such. B. Umwinde garn, und auf dem anderen Nadelbett Maschenreihen, aus nor malem Strickgarn, wie z. B. Umwinde yarn, and on the other needle bed courses, from nor malem knitting yarn such. B. Baumwoll- oder Polyamidgarn, zu stricken, wobei anschließend eine oder mehrere Maschen reihen mit allen oder einzelnen Nadeln beider Nadelbetten gestrickt werden. , B. cotton or polyamide yarn to knitting, wherein subsequently one or more rows of stitches with all or individual needles of both needle beds are knitted.

Das aus textilen Fäden hergestellte Flächengebilde braucht nicht als Gestrick ausgebildet zu sein. The fabric made of textile threads need not be formed as a knitted fabric. Entscheidend ist lediglich, daß das textile Flächengebilde einen solchen Auf bau erhält, daß eine entweder eingearbeitete oder nach vor bestimmtem Muster mit einer textilen Deckstruktur verbundene elastische Fadenanordnung dem Flächengebilde eine solche innere Vorspannung gibt, daß zumindest auf einer Seite ein wellenartiges Relief entsteht, das dann durch äußere Bean spruchung zunächst glatt bzw. glatter gezogen werden kann, ohne bereits in dieser Phase die Deckstruktur auf Dehnung zu beanspruchen. It is only important that the fabric receives such on construction that a either incorporated or before a certain pattern with a textile covering structure associated elastic thread arrangement gives the fabric such an internal bias voltage, that a wave-like relief is formed at least on one side, then by external Bean spruchung initially smooth or smoother can be drawn, without already occupy at this stage, the deck structure on elongation.

Claims (33)

  1. 1. Ellenbogen-Bandage aus elastischem Bandagenstoff in Schlauchform zur Behandlung bei Epicondylalgien mit mindestens einer im angelegten Zustand das Ellenbogen gelenk beaufschlagenden, als Druckpelotte ausgebildeten Einlage, dadurch gekennzeichnet, daß die Bandage ( 10 ) aus einem, im angelegten Zustand am Unterarm beginnen den, kappenförmig um das Ellenbogengelenk reichenden und anatomisch geformten Schlauchkörper ( 11 ) aus einem Gewebe oder Gestricke besteht, der eine direkt in der Gelenkbeuge bzw. unmittelbar oberhalb des Ellenbogens endende Länge aufweist, wobei das am Unterarm an liegende aktive Teil ( 10 a) der Bandage ( 10 ) eine Druck pelotte ( 20 ) oder zwei über der radialen und ulnaren Muskulatur liegende Druckpelotten ( 20 , 20 ′) aufweist, von denen jede Druckpelotte ( 20 , 20 ′) eine durch die Knochenvorsprünge und Sehnenansätze des Gelenks bestimm te Form aufweist und als Formkörper ( 21 ) aus einem weichen oder weich-elastischen Material ausgebildet ist, i 1. Elbow bandage of elastic bandage cloth in tubular form in the treatment of Epicondylalgien with at least one in the applied state, the elbow joint acting, formed as a compression pad insert, characterized in that the bandage (10) consists of a start in the applied state on the forearm to, cap-shaped around the elbow joint reaching and anatomically shaped hose body (11) made from a woven or knitted fabric is having an ending directly in the joint articulation or immediately above the elbow length, the forearm of lying active part (10 a) of the bandage ( 10) a pressure pad (20) or two of the radial and ulnar muscles lying pressure pads (20, 20 '), each of which has pressure pad (20, 20') has a limited hours te by the bony prominences and tendon attachments of the joint shape and containing as is formed shaped body (21) made of a soft or soft-elastic material, i n dem mindestens ein Friktionskern ( 30 ) aus einem harten oder inkompressiblen Material angeordnet und in dem Material des Formkörpers ( 21 ) in seiner Lage derart fixiert ist, daß der Friktionskern ( 30 ) den Sehnenansatz der radialen und/oder ulnaren Unterarmmuskulatur beauf schlagt. n is the at least one friction core (30) disposed out of a hard or incompressible material and in the material of the shaped body (21) in its position fixed such that the friction core (30) strike the tendon of the radial and / or ulnar forearm muscles beauf.
  2. 2. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 1, dadurch gekenn zeichnet, daß der Schlauchkörper ( 11 ) unterhalb seines oberen Randes ( 14 ) mit einem keilförmigen, über dem Ellenbogen liegenden Einsatz ( 50 ) aus einem hochelasti schen Relief-Gestrick ( 51 ) versehen ist. 2. elbow bandage according to claim 1, characterized in that the tube body (11) is provided below its upper edge (14) having a wedge-shaped, lying above the elbow insert (50) consists of a hochelasti rule relief knitted fabric (51) ,
  3. 3. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Druckpelotten ( 20 , 20 ′) symmetrisch zueinander in den sich gegenüberliegenden Wandflächen des Schlauchkörpers ( 11 ) angeordnet sind. 3. Elbow bandage are arranged according to claim 1 or 2, characterized in that the two pressure pads (20, 20 ') symmetrical to each other in the opposing wall surfaces of the tubular body (11).
  4. 4. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Friktionskern ( 30 ) eine gegenüber der Härte des Materials des Formkörpers ( 21 ) größere Härte aufweist. 4. elbow bandage according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the friction core (30) with respect to the hardness of the material of the shaped body (21) having greater hardness.
  5. 5. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Differenz zwischen der Härte des Formkörpers ( 21 ) und der Härte des Friktions kerns ( 30 ) mindestens 10 Shore A, vorzugsweise 20 Shore A, beträgt. 5. elbow bandage according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the difference between the hardness of the molded body (21) and the hardness of the friction at least 10 Shore A, preferably 20 Shore A is the core (30).
  6. 6. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß das Material des Form körpers ( 21 ) eine unterhalb 50 Shore A liegende Härte und das Material des Friktionskerns ( 30 ) eine oberhalb 50 Shore A liegende Härte aufweist. 6. elbow bandage according to one of claims 1 to 5, characterized in that a below 50 Shore A hardness lying and the material of the friction core (30) comprises the material of the shaped body (21) above a 50 Shore A hardness lying.
  7. 7. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß der Friktionskern ( 30 ) scheibenförmig oder balkenförmig mit einem kreisförmi gen Querschnitt ausgebildet ist oder der Friktionskern ( 30 ) eine andere geometrische Form aufweist. 7. elbow bandage according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the friction core (30) is disc-shaped or bar-shaped with a kreisförmi gen cross-section or the friction core (30) has a different geometric shape.
  8. 8. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß der scheibenförmige Frik tionskern ( 30 ) zur Lagenfixierung in dem Formkörper ( 21 ) der Druckpelotte ( 20 , 20 ′) im Bereich seiner um laufenden Wandfläche ( 31 ) eine rillenförmige Aus nehmung, Einziehung wie Nut Hinterschneidungen, Ver zahnung od. dgl. ( 32 ), zur Aufnahme von Formkörper material aufweist. 8. elbow bandage according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the disc-shaped frik tion core (30) for fixing the position in the mold body (21) of the pressure pad (20, 20 ') in the region of to the current wall surface (31) a from groove-shaped recess, as recovery groove undercuts serration od. the like. (32), for receiving material molded body.
  9. 9. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß das Material des Friktions kerns ( 30 ) mit dem Material des Formkörpers ( 21 ) verschmolzen und mit dem Formkörpermaterial unlösbar verbunden ist, wobei der Friktionskern ( 30 ) und der Formkörper ( 21 ) aus Kunststoffen, insbesondere Sili konkautschuken od. dgl., besteht. 9. elbow bandage according to any one of claims 1 to 7, characterized in that fused the material of the friction core (30) with the material of the shaped body (21) and is permanently connected to the molding material, wherein the friction core (30) and the shaped body (21) made of plastics, in particular Sili od konkautschuken. the like., consists.
  10. 10. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß der Friktionskern ( 30 ) bei der Herstellung des Formkörpers ( 21 ) durch Material aushärtung eines Abschnittes des Formkörpers ( 21 ) erhal ten wird, wobei der Friktionskern ( 30 ) und der Form körper ( 21 ) aus Kunststoffen, insbesondere Silikon kautschuken od. dgl., unterschiedlicher Härtegrade besteht. Th sustainer 10. elbow bandage according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the friction core (30) in the preparation of the shaped body (21) curing through material of a portion of the mold body (21), wherein the friction core (30) and the shaped body (21) made of plastics, particularly silicone rubbers od. the like., consists of different degrees of hardness.
  11. 11. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß der Formkörper ( 21 ) eine flache, profilierte, nach außen gewölbte oder nach innen eingezogene Grundfläche ( 22 ) und eine dem Gelenk zuge kehrte, der Grundfläche abgewandte Außenwölbung ( 23 ) aufweist. 11. elbow bandage according to any one of claims 1 to 10, characterized in that the shaped body (21) facing away from a flat, profiled, outwardly curved or inwardly indented base surface (22) and a returned supplied to the joint, of the base outer dome ( 23).
  12. 12. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 11, dadurch gekenn zeichnet, daß die Außenwölbung ( 23 ) des Formkörpers ( 21 ) sich von einem Ende ( 24 ) zum anderen Ende ( 25 ) konisch verjüngt und daß der Friktionskern ( 30 ) in dem Bereich der Außenwölbung ( 23 ) angeordnet ist, der den größten Querschnitt aufweist. 12. elbow bandage according to claim 11, characterized in that the outer curvature (23) of the shaped body (21) from one end (24) to the other end (25) conically tapered and in that the friction core (30) in the region of the extrados (23) is arranged, which has the largest cross-section.
  13. 13. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß der Formkörper ( 21 ) eine etwa rechteckige Form mit konisch sich zu einem Form körperende ( 25 ) verjüngenden Längsseiten ( 28 , 29 ) und mit bogenförmig ausgebildeten Schmalseiten ( 26 , 27 ) aufweist, wobei den bogenförmigen Schmalseiten ( 26 , 27 ) unterschiedliche Kreisdurchmesser (R 1 , R 2 ) zugrunde liegen. 13. elbow bandage according to any one of claims 1 to 12, characterized in that the shaped body (21) tapering an approximately rectangular shape with conically body end to a mold (25) longitudinal sides (28, 29) and (with arc-shaped narrow sides 26 , 27), wherein the arcuate narrow sides (26, 27) of different diameter (R 1, R 2) is based.
  14. 14. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 13, dadurch gekenn zeichnet, daß der Kreisdurchmesser (R 1 ) des der bogen förmigen Schmalseite ( 26 ) zugrunde liegenden Kreises (K 1 ) etwa 4 cm und der Kreisdurchmesser (R 2 ) des der bogenförmigen Schmalseite ( 27 ) zugrunde liegenden Kreises (K 2 ) etwa 2 cm bei einer Länge des Formkörpers ( 21 ) von etwa 11 cm und einer Höhe der Außenwölbung ( 23 ) von etwa 1 cm im Bereich der Schmalseite ( 26 ) beträgt. 14. elbow bandage according to claim 13, characterized in that the diameter (R1) of the arcuate edge (26) circuit underlying (K 1) is approximately 4 cm and the diameter (R 2) (the arcuate narrow side 27 circle (K 2)) are based is from about 2 cm and a length of the molding (21) of about 11 cm and a height of the upper face (23) of about 1 cm in the region of the narrow side (26).
  15. 15. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß der Formkörper ( 21 ) aus Filz, Moosgummi, Neopren, Gummi, einem viskoelastischen Silikonkautschuk oder aus einem elastischen, kompres siblen, durch Druck verformbaren Silikonkautschuk oder einem Material mit gleichen Elastizitätseigenschaften, wie Naturkautschuk, Silikonschaum od. dgl. besteht. 15. elbow bandage according to any one of claims 1 to 14, characterized in that the shaped body (21) made of felt, cellular rubber, neoprene, rubber, a viscoelastic silicon rubber or of an elastic, kompres sitive, pressure-deformable silicone rubber or of a material having od same elasticity properties, such as natural rubber, silicone foam. like. exist.
  16. 16. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß der Formkörper ( 21 ) beutel förmig ausgebildet ist und eine Füllung aus einem gasförmigen oder flüssigen Medium aufweist, wobei der Friktionskern ( 30 ) an der Innenwandfläche des Beutels in seiner Lage fixiert ist. 16. elbow bandage according to any one of claims 1 to 15, characterized in that the shaped body (21) is formed bag-shaped and has a filling of a gaseous or liquid medium, wherein the friction core (30) on the inner wall surface of the bag in its position is fixed.
  17. 17. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß der Friktionskern ( 30 ) aus einem inkompressiblen Kunststoff, wie einem natürlichen oder künstlichen Kautschuk, Hartgummi, Chloropren-Poly merisat, einem gummielastischen vernetzten Polyurethan, Polyamid, Metall, Holz od. dgl. besteht. 17. elbow bandage according to any one of claims 1 to 16, characterized in that the friction core (30) made of an incompressible plastic, such as a natural or synthetic rubber, hard rubber, chloroprene poly merisat, an elastomeric cross-linked polyurethane, polyamide, metal, wood od. like. exist.
  18. 18. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß die Bandage ( 10 ) an zwei einander gegenüberliegenden Seiten Druckpelotten ( 20 , 20 ′) mit Friktionskernen ( 30 ) trägt. 18 carries elbow bandage according to one of claims 1 to 17, characterized in that the bandage (10) at two opposite sides of pressure pads (20, 20 ') with Friktionskernen (30).
  19. 19. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß in dem Formkörper ( 21 ) der Druckpelotte ( 20 , 20 ′) eine den Friktionskern ( 30 ) auf nehmende Ausnehmung ( 40 ) ausgebildet ist. 19. elbow bandage according to any one of claims 1 to 18, characterized in that in the shaped body (21) of the pressure pad (20, 20 ') has a the friction core (30) is formed on receiving recess (40).
  20. 20. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 19, dadurch gekenn zeichnet, daß der Friktionskern ( 30 ) in der Ausnehmung ( 40 ) lösbar vermittels Preß- oder Klemmsitz gehalten ist. 20. elbow bandage according to claim 19, characterized in that the friction core (30) in the recess (40) is releasably held by means of pressing or clamping fit.
  21. 21. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 20, dadurch gekennzeichnet, daß die obere Wandfläche des Friktionskerns ( 30 ) bogenförmig, halbkreisförmig oder flach mit abgerundeten Ecken ausgebildet ist. 21. elbow bandage according to any one of claims 1 to 20, characterized in that the upper wall area of the friction core (30) is arc-shaped, semicircular or flat with rounded corners.
  22. 22. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 1 bis 21, dadurch gekennzeichnet, daß der Schlauchkörper ( 11 ) im einseitig aufgetrennten und entfalteten Zustand aus zwei deckungsgleichen, im Bereich einer Längsseite miteinander verbundenen Zuschnittsteilen ( 11 a, 11 b) besteht, wobei zur Bildung der Schlauchform die beiden Zuschnittsteile ( 11 a, 11 b) im Bereich ihrer freien Längskanten über eine Längsnaht ( 12 ) miteinander ver bunden sind. 22 elbow bandage according to any one of claims 1 to 21, characterized in that the tube body (11) on one side separated in and deployed state of two congruent, interconnected in the region of a longitudinal side panel parts (11 a, 11 b), wherein the are forming the tubular shape, the two blank parts (11 a, 11 b) in the region of their free longitudinal edges by a longitudinal seam (12) each connected ver.
  23. 23. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 22, dadurch gekennzeichnet, daß der Einsatz ( 50 ) in dem Schlauchkörper ( 11 ) aus einem aus textilen Fäden her gestellten Flächengebilde mit einer zumindest auf einer Seite ausgebildeten Querwellenstruktur ( 216 , 218 ) be steht, die durch eine eingearbeitete oder unter einer Deckstruktur liegende elastische Fadenanordnung ( 226 ) elastisch vorgespannt und stabilisiert ist, die in vor bestimmten Abständen (A) mit der Deckstruktur verbunden ist. 23 elbow bandage according to any one of claims 2 to 22, characterized in that the insert (50) in the tube body (11) from a detected from textile threads forth sheet having formed at least on one side of transverse shaft structure (216, 218) be stands, which is elastically biased by an incorporated or lower than a top structure elastic thread arrangement (226) and stabilized, which is connected in front of predetermined intervals (a) with the deck structure.
  24. 24. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 23, dadurch gekennzeichnet, daß die Deckstruktur des Flä chengebildes von einem einflächigen Deckgestrick ( 224 ) gebildet ist und die Querwellen ( 218 ) jeweils mehrere Maschen ( 222 ) aufweisen. According to any one of claims 2 to 23, characterized in that the deck structure of the FLAE chengebildes of a single-surface knitted fabric cover (224) is formed and the cross-shafts (218) each comprise a plurality of meshes (222) 24 Elbow bandage.
  25. 25. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 24, dadurch gekenn zeichnet, daß das Deckgestrick ( 224 ) aus einer im we sentlichen unelastischen Maschenware ( 264 ) besteht. 25. elbow bandage according to claim 24, characterized in that the cover fabric (224) consists of a sentlichen we inelastic in the knitted fabric (264).
  26. 26. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 25, dadurch gekennzeichnet, daß die elastische Fadenanord nung ( 226 ) zusammen mit dem Deckgestrick ( 224 ) in einem Arbeitsgang hergestellt wird. 26 elbow bandage according to any one of claims 2 to 25, characterized in that the elastic Fadenanord voltage (226) is produced together with the cover fabric (224) in one operation.
  27. 27. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 26, dadurch gekennzeichnet, daß die Querwellenstruktur aus Halbwellen besteht, die jeweils zwischen zwei und zwölf, vorzugsweise vier, Maschenreihen aufweisen. 27 elbow bandage according to any one of claims 2 to 26, characterized in that the transverse wave structure is comprised of half-waves, each having between two and twelve, preferably four, stitch courses.
  28. 28. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 27, dadurch gekennzeichnet, daß das Deckgestrick ( 224 ) aus Baumwoll- und/oder Polyamid-Garn ( 264 ) besteht. 28 elbow bandage according to any one of claims 2 to 27, characterized in that the cover fabric (224) made of cotton and / or polyamide yarn (264) is made.
  29. 29. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 28, dadurch gekennzeichnet, daß die elastische Fadenanord nung ( 226 ) aus Umwindegarn ( 268 ) besteht oder dieses aufweist. 29 elbow bandage according to one of claims 2 to 28, characterized in that the elastic Fadenanord voltage (226) of cover yarn (268) is or comprises this.
  30. 30. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 29, dadurch gekenn zeichnet, daß das Umwindegarn ( 268 ) plattiert ist. 30 elbow bandage according to claim 29, characterized in that the cover yarn (268) is plated.
  31. 31. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 30, dadurch gekennzeichnet, daß in das Deckgestrick ( 224 ) ein Einlegefaden eingearbeitet ist. 31 elbow bandage according to one of claims 2 to 30, characterized in that a laid-in thread is incorporated into the cover fabric (224).
  32. 32. Ellenbogen-Bandage nach einem der Ansprüche 2 bis 31, dadurch gekennzeichnet, daß die Querwellenstruktur ( 216 ) im wesentlichen senkrecht zur Haupt-Dehnungs richtung (F) ausgerichtet ist. 32. elbow bandage according to one of claims 2 to 31, characterized in that the transverse shaft structure (216) is oriented substantially perpendicular to the main-strain direction (F).
  33. 33. Ellenbogen-Bandage nach Anspruch 32, dadurch gekenn zeichnet, daß das Gestrick ( 51 ) derart geformt ist, daß die Anzahl der Querwellen ( 218 ) dort am größten ist, wo aufgrund der Gelenkbeugung der größte Dehnungsweg (L) auftritt. 33. elbow bandage according to claim 32, characterized in that the knitted fabric (51) is formed such that the number of transverse shafts (218) is greatest where, due to the joint is articulated the largest extension path (L) occurs.
DE19914103383 1991-02-05 1991-02-05 Elbow bandage Expired - Lifetime DE4103383C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914103383 DE4103383C2 (en) 1991-02-05 1991-02-05 Elbow bandage

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914103383 DE4103383C2 (en) 1991-02-05 1991-02-05 Elbow bandage

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE4103383A1 true true DE4103383A1 (en) 1992-08-06
DE4103383C2 DE4103383C2 (en) 1993-12-09

Family

ID=6424389

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19914103383 Expired - Lifetime DE4103383C2 (en) 1991-02-05 1991-02-05 Elbow bandage

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4103383C2 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0600218A2 (en) * 1992-11-05 1994-06-08 Beiersdorf Aktiengesellschaft Bandage for the knee joint
EP0602317A2 (en) * 1992-11-05 1994-06-22 Beiersdorf Aktiengesellschaft Bandage for the knee joint
DE4306554A1 (en) * 1993-03-03 1994-09-08 Schieber Universal Maschf Knitting method
DE4336545A1 (en) * 1993-10-26 1995-04-27 Werner Zehrer Epicondylitis bandage
DE102008006504A1 (en) * 2008-01-25 2009-07-30 Sipra Patententwicklungs- Und Beteiligungsgesellschaft Mbh Knitted spacer fabric as well as methods and the knitting machine for the production thereof
WO2015028734A1 (en) * 2013-09-02 2015-03-05 Millet Innovation Hand orthosis for supporting the thumb, in particular in case of rhizarthrosis

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010006459B4 (en) * 2010-02-01 2012-12-06 Amoena Medizin-Orthopädie-Technik GmbH clothing
US9125787B2 (en) 2011-09-30 2015-09-08 Covidien Lp Compression garment having a foam layer
US9402779B2 (en) 2013-03-11 2016-08-02 Covidien Lp Compression garment with perspiration relief

Citations (34)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8127009U1 (en) * Bort, Rudi, 7054 Korb, De
DE8410987U1 (en) * Heinrich Ad. Berkemann (Gmbh & Co), 2000 Hamburg, De
DE7635735U1 (en) * Kaphingst, Wieland, 3578 Schwalmstadt
US1408267A (en) * 1920-07-23 1922-02-28 Caterini Rocco Arch support
DE587228C (en) * 1933-11-01 August Muenz inflatable Bruchbandpelotte
DE663643C (en) * 1936-01-28 1938-08-10 Thalysia Paul Garms Komm Ges R knee Support
US2323826A (en) * 1940-10-17 1943-07-06 Chesterman Leeland Company Differential truss pad
US3000378A (en) * 1957-11-26 1961-09-19 S H Camp & Company Limb compression sleeve
DE1874605U (en) * 1959-11-12 1963-06-27 William M Dr Scholl Multilayer foot pad.
DE2240945A1 (en) * 1972-08-19 1974-02-28 Hartmann Paul Ag Medical bandage - with no width reduction when stretched has elastic warp threads
DE2436831A1 (en) * 1973-08-21 1975-03-13 Refinetz Ag Netzfoermiges stoffstueck of elastic fabric, which is prefabricated and parts of different elasticity
US4014327A (en) * 1976-04-16 1977-03-29 Irving Spiro Tennis elbow splint
DE2632706A1 (en) * 1976-07-21 1978-01-26 Schmidt & Co Karl J G bandage
EP0027172A1 (en) * 1979-09-07 1981-04-22 Bauerfeind Gmbh & Co. Bandage
GB2068237A (en) * 1980-01-31 1981-08-12 Attenburrow D Splints or casts made from reinforced resin
DE3112155A1 (en) * 1981-03-27 1982-10-14 Hildebrandt Hans Dietrich Dr Epicondylitis bandage
DE2635426C2 (en) * 1976-08-06 1982-10-14 Randlock Patents Ltd., London, Gb
DE3206454A1 (en) * 1982-02-23 1983-09-01 Beiersdorf Ag Tennis elbow bandage
DE8314347U1 (en) * 1983-05-14 1984-01-12 Bort, Rudi, 7054 Korb, De Epicondylitis - clasp
US4441493A (en) * 1982-09-23 1984-04-10 Nirschl Robert P Elbow brace
DE8322899U1 (en) * 1983-08-09 1984-11-15 Kuenzli & Co. Ag Sportschuhfabrik, 5200 Windisch, Ch
EP0126256A1 (en) * 1983-04-27 1984-11-28 Hildebrandt, Hans-Dietrich, Dr. med. Epicondylitis bandage
DE3412772C1 (en) * 1984-04-05 1985-10-24 Horst Kleylein Knee brace
EP0197771A2 (en) * 1985-04-04 1986-10-15 Lastrap Inc Therapeutic pad
DE3514211A1 (en) * 1985-04-19 1986-10-23 Detlef Wichmann Moulding for the absorption of weak movement energy, caused especially by shocks and impacts which are not too severe
DE3519677A1 (en) * 1985-06-01 1986-12-04 Otto Fankhaenel & Sohn Gummist Elastic compression joint bandage
FR2596980A1 (en) * 1986-04-09 1987-10-16 Bertheas Michel Flexible bracelet for treating epicondylalgia
DE3505369C2 (en) * 1985-02-14 1988-01-14 Weihermueller & Voigtmann Gmbh & Co Kg, 8580 Bayreuth, De
EP0262638A2 (en) * 1986-09-26 1988-04-06 Firma Heinz Schiebler Gummistrumpffabrik Compression insert for a bandage
DE8808919U1 (en) * 1988-07-12 1988-11-24 Kleylein, Horst, 8502 Zirndorf, De
US4905998A (en) * 1980-04-09 1990-03-06 Rainbow Star Licensing Tennis elbow prevention and treatment device and method
FR2636229A1 (en) * 1988-09-13 1990-03-16 Pichon Freres Ets Elbow support for treating epicondylitis and epitrochleitis (medial humoral epicondylitis)
WO1990005510A1 (en) * 1988-11-14 1990-05-31 Bauerfeind Gmbh & Co. Elastic knee bandage
EP0375809A1 (en) * 1988-12-27 1990-07-04 Macintosh N.V. Elbow bandage

Patent Citations (34)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8127009U1 (en) * Bort, Rudi, 7054 Korb, De
DE8410987U1 (en) * Heinrich Ad. Berkemann (Gmbh & Co), 2000 Hamburg, De
DE7635735U1 (en) * Kaphingst, Wieland, 3578 Schwalmstadt
DE587228C (en) * 1933-11-01 August Muenz inflatable Bruchbandpelotte
US1408267A (en) * 1920-07-23 1922-02-28 Caterini Rocco Arch support
DE663643C (en) * 1936-01-28 1938-08-10 Thalysia Paul Garms Komm Ges R knee Support
US2323826A (en) * 1940-10-17 1943-07-06 Chesterman Leeland Company Differential truss pad
US3000378A (en) * 1957-11-26 1961-09-19 S H Camp & Company Limb compression sleeve
DE1874605U (en) * 1959-11-12 1963-06-27 William M Dr Scholl Multilayer foot pad.
DE2240945A1 (en) * 1972-08-19 1974-02-28 Hartmann Paul Ag Medical bandage - with no width reduction when stretched has elastic warp threads
DE2436831A1 (en) * 1973-08-21 1975-03-13 Refinetz Ag Netzfoermiges stoffstueck of elastic fabric, which is prefabricated and parts of different elasticity
US4014327A (en) * 1976-04-16 1977-03-29 Irving Spiro Tennis elbow splint
DE2632706A1 (en) * 1976-07-21 1978-01-26 Schmidt & Co Karl J G bandage
DE2635426C2 (en) * 1976-08-06 1982-10-14 Randlock Patents Ltd., London, Gb
EP0027172A1 (en) * 1979-09-07 1981-04-22 Bauerfeind Gmbh & Co. Bandage
GB2068237A (en) * 1980-01-31 1981-08-12 Attenburrow D Splints or casts made from reinforced resin
US4905998A (en) * 1980-04-09 1990-03-06 Rainbow Star Licensing Tennis elbow prevention and treatment device and method
DE3112155A1 (en) * 1981-03-27 1982-10-14 Hildebrandt Hans Dietrich Dr Epicondylitis bandage
DE3206454A1 (en) * 1982-02-23 1983-09-01 Beiersdorf Ag Tennis elbow bandage
US4441493A (en) * 1982-09-23 1984-04-10 Nirschl Robert P Elbow brace
EP0126256A1 (en) * 1983-04-27 1984-11-28 Hildebrandt, Hans-Dietrich, Dr. med. Epicondylitis bandage
DE8314347U1 (en) * 1983-05-14 1984-01-12 Bort, Rudi, 7054 Korb, De Epicondylitis - clasp
DE8322899U1 (en) * 1983-08-09 1984-11-15 Kuenzli & Co. Ag Sportschuhfabrik, 5200 Windisch, Ch
DE3412772C1 (en) * 1984-04-05 1985-10-24 Horst Kleylein Knee brace
DE3505369C2 (en) * 1985-02-14 1988-01-14 Weihermueller & Voigtmann Gmbh & Co Kg, 8580 Bayreuth, De
EP0197771A2 (en) * 1985-04-04 1986-10-15 Lastrap Inc Therapeutic pad
DE3514211A1 (en) * 1985-04-19 1986-10-23 Detlef Wichmann Moulding for the absorption of weak movement energy, caused especially by shocks and impacts which are not too severe
DE3519677A1 (en) * 1985-06-01 1986-12-04 Otto Fankhaenel & Sohn Gummist Elastic compression joint bandage
FR2596980A1 (en) * 1986-04-09 1987-10-16 Bertheas Michel Flexible bracelet for treating epicondylalgia
EP0262638A2 (en) * 1986-09-26 1988-04-06 Firma Heinz Schiebler Gummistrumpffabrik Compression insert for a bandage
DE8808919U1 (en) * 1988-07-12 1988-11-24 Kleylein, Horst, 8502 Zirndorf, De
FR2636229A1 (en) * 1988-09-13 1990-03-16 Pichon Freres Ets Elbow support for treating epicondylitis and epitrochleitis (medial humoral epicondylitis)
WO1990005510A1 (en) * 1988-11-14 1990-05-31 Bauerfeind Gmbh & Co. Elastic knee bandage
EP0375809A1 (en) * 1988-12-27 1990-07-04 Macintosh N.V. Elbow bandage

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
DE-Z: Epitrain - Aktiv-Ellenbogenortlese nach Prof. Hess. der Fa. Bauernfeind GmbH *

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0600218A2 (en) * 1992-11-05 1994-06-08 Beiersdorf Aktiengesellschaft Bandage for the knee joint
EP0602317A2 (en) * 1992-11-05 1994-06-22 Beiersdorf Aktiengesellschaft Bandage for the knee joint
EP0600218A3 (en) * 1992-11-05 1994-10-12 Beiersdorf Ag Bandage for the knee joint.
EP0602317A3 (en) * 1992-11-05 1994-10-12 Beiersdorf Ag Bandage for the knee joint.
US6149616A (en) * 1992-11-05 2000-11-21 Beiersdorf Aktiengesellschaft Bandage for the knee joint
DE4306554A1 (en) * 1993-03-03 1994-09-08 Schieber Universal Maschf Knitting method
DE4336545A1 (en) * 1993-10-26 1995-04-27 Werner Zehrer Epicondylitis bandage
DE102008006504A1 (en) * 2008-01-25 2009-07-30 Sipra Patententwicklungs- Und Beteiligungsgesellschaft Mbh Knitted spacer fabric as well as methods and the knitting machine for the production thereof
WO2015028734A1 (en) * 2013-09-02 2015-03-05 Millet Innovation Hand orthosis for supporting the thumb, in particular in case of rhizarthrosis
FR3009952A1 (en) * 2013-09-02 2015-03-06 Millet Innovation Orthese hand to maintain the thumb especially when rhizarthrosis
CN105682617A (en) * 2013-09-02 2016-06-15 米勒创新公司 Hand orthosis for supporting the thumb, in particular in case of rhizarthrosis

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE4103383C2 (en) 1993-12-09 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5209801A (en) Method of forming a disposable elastic structure
US5086759A (en) Chiropractic belt
US4700698A (en) Knee orthosis
US5306229A (en) Articular bandage
US5185000A (en) Ankle joint bandage
EP1382728A1 (en) Flat implantable textile fabric
US6149616A (en) Bandage for the knee joint
EP0027172A1 (en) Bandage
EP0498062A1 (en) Fabric manufactured from textile threads and joint bandage manufactured therefrom
DE202009004817U1 (en) Hip-supporting device
EP1114630A1 (en) Knee bandage
WO2000067600A1 (en) Compression gloves
EP0262638A2 (en) Compression insert for a bandage
DE3838576A1 (en) Elastic knee joint bandage
EP0904752A1 (en) Bandage system
DE4291109C2 (en) Brace for an ankle with main support member, lower leg and foot, as well as bilateral support parts
US20120078151A1 (en) Apparatus for, and method of, reducing knee pain and/or increasing levels of athletic performance
DE10305277A1 (en) Foot bandage, in particular, the Achilles' tendon bandage comprises pressure cushions which are provided with extension pieces running into the foot arch zone
DE10358146A1 (en) Elastic bandage for placing over a joint, such as the knee or elbow, has a bending twin-layer region that is formed from a hose-type round knitted section
DE4238610A1 (en) joint bandage
DE4091302C2 (en) Support dressing and methods for its preparation
DE102004019007A1 (en) Orthosis for foot drop patients has a spring or elastic element counteracting stretching and a one-piece part, each especially of a silicone or a silicone-like material
EP0126256A1 (en) Epicondylitis bandage
EP1621164A1 (en) Knitwear for supporting, compressing or applying pressure to a portion of the body
DE60315698T2 (en) FUßGELENKORTHOSE

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
R071 Expiry of right