Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Info

Publication number
DE3511353C2
DE3511353C2 DE19853511353 DE3511353A DE3511353C2 DE 3511353 C2 DE3511353 C2 DE 3511353C2 DE 19853511353 DE19853511353 DE 19853511353 DE 3511353 A DE3511353 A DE 3511353A DE 3511353 C2 DE3511353 C2 DE 3511353C2
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19853511353
Other languages
German (de)
Other versions
DE3511353A1 (en )
Inventor
Wilfried Dipl.-Ing. 8152 Feldkirchen-Westerham De Faust
Anton Dr.-Ing. 8038 Groebenzell De Kammerl
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/01Input arrangements or combined input and output arrangements for interaction between user and computer
    • G06F3/03Arrangements for converting the position or the displacement of a member into a coded form
    • G06F3/041Digitisers, e.g. for touch screens or touch pads, characterised by the transducing means
    • G06F3/0412Integrated displays and digitisers
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F1/00Details of data-processing equipment not covered by groups G06F3/00 - G06F13/00, e.g. cooling, packaging or power supply specially adapted for computer application
    • G06F1/16Constructional details or arrangements
    • G06F1/1613Constructional details or arrangements for portable computers
    • G06F1/1626Constructional details or arrangements for portable computers with a single-body enclosure integrating a flat display, e.g. Personal Digital Assistants [PDAs]
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F1/00Details of data-processing equipment not covered by groups G06F3/00 - G06F13/00, e.g. cooling, packaging or power supply specially adapted for computer application
    • G06F1/16Constructional details or arrangements
    • G06F1/1613Constructional details or arrangements for portable computers
    • G06F1/1633Constructional details or arrangements of portable computers not specific to the type of enclosures covered by groups G06F1/1615 - G06F1/1626
    • G06F1/1637Details related to the display arrangement, including those related to the mounting of the display in the housing
    • G06F1/1643Details related to the display arrangement, including those related to the mounting of the display in the housing the display being associated to a digitizer, e.g. laptops that can be used as penpads
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/01Input arrangements or combined input and output arrangements for interaction between user and computer
    • G06F3/03Arrangements for converting the position or the displacement of a member into a coded form
    • G06F3/033Pointing devices displaced or positioned by the user, e.g. mice, trackballs, pens or joysticks; Accessories therefor
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/01Input arrangements or combined input and output arrangements for interaction between user and computer
    • G06F3/03Arrangements for converting the position or the displacement of a member into a coded form
    • G06F3/041Digitisers, e.g. for touch screens or touch pads, characterised by the transducing means
    • G06F3/047Digitisers, e.g. for touch screens or touch pads, characterised by the transducing means using sets of wires, e.g. crossed wires
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/01Input arrangements or combined input and output arrangements for interaction between user and computer
    • G06F3/048Interaction techniques based on graphical user interfaces [GUI]
    • G06F3/0487Interaction techniques based on graphical user interfaces [GUI] using specific features provided by the input device, e.g. functions controlled by the rotation of a mouse with dual sensing arrangements, or of the nature of the input device, e.g. tap gestures based on pressure sensed by a digitiser
    • G06F3/0488Interaction techniques based on graphical user interfaces [GUI] using specific features provided by the input device, e.g. functions controlled by the rotation of a mouse with dual sensing arrangements, or of the nature of the input device, e.g. tap gestures based on pressure sensed by a digitiser using a touch-screen or digitiser, e.g. input of commands through traced gestures
    • G06F3/04883Interaction techniques based on graphical user interfaces [GUI] using specific features provided by the input device, e.g. functions controlled by the rotation of a mouse with dual sensing arrangements, or of the nature of the input device, e.g. tap gestures based on pressure sensed by a digitiser using a touch-screen or digitiser, e.g. input of commands through traced gestures for entering handwritten data, e.g. gestures, text

Description

Die Erfindung bezieht sich auf eine Anordnung zum Ein geben und Verarbeiten von Daten unter Verwendung einer transparenten, flachen, ebenen Eingabeeinheit, einer Steuereinheit und einer unterhalb der Eingabeeinheit angeordneten, ebenfalls flachen Ausgabeeinheit, auf der Bedienungselemente und eingegebene Daten darstellbar sind, wobei die Eingabeeinheit eine Eingabefläche für handschriftliche Zeichen und/oder grafische Muster aufweist, wobei die Steuereinheit ebenfalls flach ausge bildet ist und unterhalb der Anzeigeeinheit angeordnet ist und wobei die Steuereinheit jeweils die mittels der Eingabeeinheit eingegebenen Zeichen und/oder grafischen Muster unmittelbar bei der Eingabe auf der Ausgabeeinheit darstellt. The invention relates to give A and processing data using a transparent, flat, planar input unit, a control unit and arranged below the input unit, also flat output unit on which operating elements and input data can be displayed on an array, wherein the input unit is a having input area for handwritten characters and / or graphic patterns, wherein the control unit is also flat-out, and is positioned below the display unit and wherein the control unit is in each case the characters inputted by the input unit and / or graphic patterns directly at the input on the output unit.

Aus der DE-OS 25 17 555 ist eine Anordnung zum Eingeben von Zeichen bekannt, die eine Eingabeeinheit, eine Aus gabeeinheit und eine Steuereinheit aufweist. From DE-OS 25 17 555 an arrangement for inputting characters is known, the output unit, an input unit, an off, and a control unit. Die Anord nung ist flach ausgebildet und auf der Oberseite sind die Eingabeeinheit und die Augabeeinheit angeordnet. The Anord voltage is flat and on the top of the input unit and the Augabeeinheit are arranged. Die Eingabeeinheit ist in Form einer Tastatur ausgebildet und die Ausgabeeinheit ist als Anzeigeeinheit ausgebildet, die vorzugsweise ebenso viele Zeichenfelder aufweist, wie in einer Zeile auf einer Papierseite in DIN A4 Hochformat unterzubringen sind. The input unit is in the form of a keyboard and the output unit is configured as a display unit, which preferably has the same number of character fields, as to be accommodated in a row on one side of the paper in DIN A4 format. Diese bekannte Anordnung eignet sich sowohl für die Eingabe von Texten als auch von Ziffern und kann sowohl als Textstation als auch Recheneinheit verwendet werden. This known arrangement is suitable for entering text and numbers and can be used both as a text station and processing unit.

Eine weitere Anordnung zum Eingeben und Verarbeiten von Zeichen, insbesondere Ziffern ist aus der DE-OS 33 12 401 bekannt. Another arrangement for inputting and processing characters, in particular digits is known from DE-OS 33 12 four hundred and first Die dort beschriebene Anordnung weist ebenfalls eine Tastatur, eine Anzeigeeinheit und eine Steuereinheit auf. The arrangement described there also has a keyboard, a display unit and a control unit. Weiterhin weist die bekannte Anordnung eine Übertra gungseinheit auf, die als akustischer Koppler ausgebildet ist. Furthermore, the known arrangement a Übertra supply unit, which is designed as an acoustic coupler. Die Anordnung kann als tragbares Datenterminal ins besondere für Geldkassiergeschäfte verwendet werden. The arrangement can be used as a portable data terminal in particular for cash cashier transactions.

Die beiden bekannten Anordnungen sind sehr handlich und insbesondere die letztgenannte Anordnung ist auch tragbar ausgebildet. The two known devices are very handy and particularly the latter arrangement is also constructed to be portable. Die Eingabeeinheit eignet sich nicht für die Eingabe von handschriftlichen Zeichen und/oder grafischen Mustern. The input unit is not suitable for entering handwritten characters and / or graphic designs.

Weiterhin ist es bekannt, bei einer elektronischen Tasta tur ein Sensorfeld vorzusehen, welches einen Durchblick auf ein Abbildungsfeld ermöglicht, wo entsprechende Ab bildungen erscheinen (DE-OS 31 42 861). Furthermore, it is known, in an electronic Tasta a sensor array structure provided which allows a through-view of an imaging field where appropriate From appear formations (DE-OS 31 42 861). Auch diese Aus führung ist nicht für handschriftliche Aufzeichnungen ver wendbar. These imple mentation is reversible not for handwritten notes ver.

Weiterhin ist es bekannt, auf einem Digitalisierungs tableau maschinengeschriebenen Text mittels eines Schreib stiftes mit Markierungen zu versehen, die dann als Steuerbefehle bei der weiteren Textbearbeitung ausge wertet werden (DE-OS 31 26 886). It is also known, on a digitizing tableau typewritten text by means of a pen to be provided with markings, which then discharged as control commands in the further text editing evaluates be (DE-OS 31 26 886). Mit dieser Anordnung können jedoch keine handschriftlichen Skizzen aufgezeich net und als solche gespeichert werden. With this arrangement, however, no handwritten sketches can be signed net and stored as such.

Ähnliches gilt für eine weitere Anordnung (Elektronik Notizen 1980 Heft 17 Seite 24), wo über eine berührungs empfindliche Eingabefläche handschriftliche Angaben in Daten für einen Terminalcomputer umgesetzt werden. The same applies to another arrangement (electronic notes 1980 Issue 17 page 24), which will be implemented for a terminal computer via a contactless sensitive input surface handwritten information into data.

Weiterhin ist es bekannt, eine Eingabeeinheit für Ziffern und Symbole z. It is also known, an input unit for numbers and symbols z. B. auf den Bildschirm eines Rechners vor zusehen, die mit einem Griffel beschrieben wird und die berührungsempfindlich ist und die aus mehreren unter schiedlichen Einzelbereichen besteht (DE-OS 34 13 313). see for example the screen of a computer prior to, which is described with a stylus and the touch sensitive and is composed of a plurality difference union individual areas (DE-OS 34 13 313). Dabei geht es jedoch im wesentlichen um die Herstellung einer berührungsempfindlichen Eingabefläche. However, it is mainly concerned with the production of a touch-sensitive input surface.

Weiterhin ist es bekannt, ein Tableau zum Aufnehmen von handschriftlichen Aufzeichnungen herzustellen, wobei die Aufzeichnungen jedoch nicht an der Aufzeichnungsstelle direkt zu sehen sind und wobei es im wesentlichen nur um besondere Umsetzung von Druck (Berührung) in ein Signal (induktiv) geht (DE-OS 34 39 148). Furthermore, it is known to prepare a panel for receiving handwritten notes, wherein the records are, however, not be seen directly on the recording position and wherein there is essentially only to particular implementation of pressure (contact) into a signal (inductive) (DE- OS 34 39 148).

Der Erfindung liegt nun die Aufgabe zugrunde, eine An ordnung zum Eingeben und Verarbeiten von Daten der ein gangs genannten Art zu schaffen, die hinsichtlich von versehentlichen Eingaben, z. The invention is based on the object of creating an on order for entering and processing data of a the type mentioned that in terms of accidental inputs such. B. Berührungen der Eingabe fläche, weniger störungsempfindlich ist. B. touches the input surface is less susceptible to interference.

Erfindungsgemäß wird die Aufgabe bei der Anordnung der eingangs genannten Art durch die im Patentanspruch 1 an gegebenen Merkmale gelöst. According to the invention the object is achieved with the arrangement of the type mentioned by the patent claim 1 of given characteristics.

Die erfindungsgemäße Anordnung hat den Vorteil, daß die Eingabefläche einzeilig ausgebildet sein kann und dadurch wesentlich weniger störungsempfindlich, z. The inventive arrangement has the advantage that the input surface may be formed in one line and thus much less sensitive to interference, such. B. durch Auf setzen der Hand beim Schreiben ist. B. thanks to mounting the hand writing is. Außerdem wird die An ordnung durch die kleine Eingabefläche wesentlich kosten günstiger. In addition, the more cost to order through the small input surface cheaper.

Die Anordnung ist weiterhin vielseitig verwendbar und kann als Schreib- oder Zeichenblock, als Textstation, als Rechengerät und als persönlicher Computer sowie als Aus gabegerät für Zeichnungen (Plotter) verwendet werden. The arrangement is also versatile and can be used as writing or drawing block, as a text station, as an arithmetic device and as a personal computer, as well as from reproducing apparatus for drawings (plotters) are used. Die universelle Verwendbarkeit und die kleinen Abmessungen des Geräts werden beispielsweise durch den Einsatz groß flächiger und feingerasteter Sensorflächen der Eingabe einheit und Anzeigeflächen der Ausgabeeinheit erreicht, die mechanisch und elektrisch mit einer darunter liegen den Steuereinheit verbunden sind. The universal applicability and the small dimensions of the device are achieved unit and display surfaces of the output unit, for example, by the use of large-scale and fine-locked sensor surfaces of the input, which are mechanically and electrically connected to a fall below the control unit. Die Steuereinheit ist beispielsweise die Bodenfläche des Geräts und enthält Mi krorechner, Speicher, elektronische Schaltungen und eine Batterie. The control unit is, for example, the bottom surface of the device and contains Mi krorechner, storage, electronic circuits and a battery. Aus handschriftlich eingegebenen Zeichen gebil dete Texte und Zeichnungen werden auf der transparenten Eingabeeinheit mit einem Stift ohne Schreibsubstanzabga be eingegeben. From handwritten characters entered gebil finished text and drawings will be entered on the transparent input unit with a pen without Schreibsubstanzabga be. Hierbei werden die Koordinaten der Spitze des Stifts unter Verwendung elektronischer Verfahren in schneller Folge zur darunter liegenden Anzeigeeinheit übertragen und führen dort zur schritthaltenden Wieder gabe der Schreib- und Zeichenspur. Here, the coordinates of the tip of the stylus are transmitted in rapid succession to the underlying display unit using electronic methods and there lead to the step of re-holding writing and drawing reproducing track. Die handschriftlichen Texte und die Zeichnungen können verbessert und redigiert werden, so z. The handwritten text and drawings may be improved and edited, such. B. durch partielles Löschen und Überschrei ben oder durch Textverschieben und Texteinfügen. B. Ben by partially erasing and rewriting or text Moving and text insertion. Zum Ein geben und zum Redigieren von maschinenschriftlichen Tex ten, für die Durchführung von Berechnungen und für die Eingabe von Programmen erscheinen an der Anzeigeeinheit die geeigneten Tastaturfelder und die dazu gehörigen für die Darstellung der zugehörigen Information. give A and ten for editing of typed Tex, for performing calculations and for the input of programs appear on the display unit the appropriate key pads and related to the presentation of the related information.

Die Eingabefläche ist beispielsweise als feingerastete Folienkontaktmatrix ausgeführt und die Anzeigefläche be steht beispielsweise aus einer Flüssigkristallpunktmatrix. The input surface is configured for example as detented slide contact matrix and the display surface be available, for example, a liquid crystal dot matrix.

Eine solche Eingabeeinheit kann für die Eingabe von handschriftlichen Texten einzeilig angeordnet sein. Such an input unit may be disposed one line for entry of handwritten text. Eine an der Anzeigeeinheit dargestellte Tastatur kann entsprechend einer Schreibmaschinentastatur und/oder entsprechend einer Wähltastatur für Fernsprechgeräte ausgebildet sein. A keyboard shown on the display unit may be formed in telephone equipment in accordance with a typewriter keyboard and / or in accordance with a keypad. Eine Wähltastatur ist beispielsweise dann erforderlich, wenn die Anordnung kommunikationsfähig ausgebildet ist und einen Anschluß für eine Fernleitung und/oder ein peripheres Gerät aufweist. A keypad is required, for example when the arrangement is capable of communication and having a connection for a transmission line and / or a peripheral device. In diesem Fall kann die Anordnung auch als Eingabeeinheit oder Ausgabe einheit für Fernkopien vorgesehen sein. In this case, the arrangement may also be provided as an input unit or output unit for faxes.

Falls die Anordnung eine Zeichenerkennungseinrichtung aufweist, die die handschriftlich eingegebenen Zeichen in entsprechende Normzeichen umsetzt, können diese an der zugehörigen Anzeigeeinheit dargestellt werden. If the arrangement comprises a character recognition device which converts the characters handwritten input into corresponding standard characters, these can be displayed on the associated display unit.

Im folgenden werden Ausführungsbeispiele der Anordnung gemäß der Erfindung anhand von Zeichnungen näher erläu tert. In the following embodiments of the arrangement according to the invention are tert reference to drawings erläu detail. Es zeigt It shows

Fig. 1 eine perspektivische Darstellung der Anordnung, Fig. 1 is a perspective view of the arrangement,

Fig. 2 eine schematische Darstellung der Eingabeeinheit, Fig. 2 is a schematic representation of the input unit,

Fig. 3 eine perspektivische Darstellung der Anordnung mit einer einzeiligen Eingabeeinheit entsprechend der erfin dungsgemäßen Anordnung, Fig. 3 is a perspective view of the arrangement with a one-line input unit according to the invention the OF INVENTION arrangement,

Fig. 4 ein Schnittbild durch die Eingabeeinheit, Fig. 4 is a sectional view through the input unit,

Fig. 5 eine perspektivische Darstellung der als Textsta tion ausgebildeten Anordnung, Fig. 5 is a perspective view of the constructed as Textsta tion arrangement,

Fig. 6 eine perspektivische Darstellung der als persönli cher Computer ausgebildeten Anordnung. Fig. 6 is a perspective view of the constructed as a Personal Name cher computer arrangement.

Die in Fig. 1 dargestellte Anordnung hat etwa die Abmes sungen eines Schreibblocks mit einem Format DIN A4 und besteht aus drei übereinanderliegenden mechanisch und elektrisch miteinander verbundenen Schichten. The arrangement shown in Fig. 1 has approximately the dimen solutions of a writing pad with a DIN A4 format and consists of three superimposed mechanically and electrically interconnected layers. Die oberste Schicht ist als durchsichtige Eingabeeinheit 1 ausgebil det, die als Schreib-, Zeichen- und/oder Bedienfläche dient. The top layer is ausgebil det as a transparent input unit 1, which serves as writing, drawing and / or operating surface. Die Eingabeeinheit 1 ist beispielsweise als Fo lienkontaktmatrix mit fein verteilten Sensorelementen ausgebildet. The input unit 1 is designed for example as Fo lien contact matrix with finely distributed sensor elements. (Sie kann auch als optische Eingabeeinheit ausgebildet sein, wie sie in der DE 35 11 330 A1 beschrieben ist.) Als mittlere Schicht ist eine Anzeigeeinheit 2 vorgesehen, die ebenso wie die Eingabeeinheit 1 flach ausgebildet ist und beispielsweise aus einer Flüssigkristallpunktmatrix mit fein verteilten punktförmigen Anzeigeelementen be steht. (It can also be designed as an optical input unit, as described in DE 35 11 330 A1.) As the middle layer, a display unit 2 is provided which is the same as the input unit 1 is flat and, for example, a liquid crystal dot matrix with finely divided punctiform display elements be available. Die unterste Schicht wird aus einer Steuereinheit 3 gebildet, die zur Aufnahme von Mikrorechnern, Programm- und Datenspeichern, einer Ein-/Ausgabesteuerung, einer Stromversorgung und/oder Batterie und einer Kommunikations schnittstelle vorgesehen ist. The lowest layer is formed from a control unit 3, which is provided for receiving microcomputers, program and data memories, an input / output controller, a power supply and / or battery, and a communication interface.

Das Funktionsprinzip der Anordnung besteht darin, daß, wie in Fig. 2 dargestellt, die mittels eines Stifts 4 oder einer Fingerkuppe auf der Eingabeeinheit 1 erzeug ten Druckspuren oder Druckpunkte über die in dieser Ein gabeeinheit 1 enthaltenen Sensorelemente in elektrische Signale umgewandelt werden und daß unter Verwendung der Steuereinheit 3 mit den in diesen Signalen angegebenen Koordinaten der jeweilige Schriftzug, Linienzug oder die durch Fingerdruck ausgewählte Zeichenmenge auf der Anzei geeinheit 2 dargestellt wird und daß die Signale außerdem in der Steuereinheit 3 zwischengespeichert und für be stimmte Anwendungen verarbeitet werden. The operating principle of the arrangement is that, as shown in Fig. 2, the erzeug means of a pin 4 or a fingertip on the input unit 1 th pressure marks or pressure points on the output unit in this A 1 contained sensor elements are converted into electrical signals and that under using the control unit 3 with the specified in those signals coordinates of the respective stroke, trace, or selected by finger pressure set of characters is displayed on the Ad geeinheit 2 and that the signals are also stored in the control unit 3 and be certain applications are processed.

Im ausgeschalteten Zustand erscheint die Anzeigefläche 2 der Anordnung leer. When switched off, the display area 2 of the arrangement appears blank.

Nach dem Einschalten der Anordnung erscheinen am oberen Rand der Anordnung in einer Bedienzeile 5 Symbole von ver schiedenen Betriebsarten, deren Programme in der Steuer einheit 3 enthalten sind. After switching on the arrangement of the assembly in an operating line appear at the top five symbols of ver different modes whose programs are included in the control unit. 3 Durch Antippen eines dieser Symbole in der Bedienzeile 5 mit dem Finger kann eine bestimmte Betriebsart ausgewählt werden. Touching one of these icons in the control line 5 with his finger a specific operating mode can be selected.

Je nach Programmbestückung können beispielsweise folgende Betriebsarten eingestellt werden: Schreib- und Zeichen block, Schreibmaschine, persönlicher Computer, Notizblock oder Kommunikationsendgerät. Depending on the program placement following operating modes can be set, for example: writing and drawing block, typewriter, personal computer, notepad or communication terminal.

Die Darstellung nach Fig. 1 dient zur Erläuterung der Funktion der Anordnung, wobei hier noch die ganze Ober fläche als Eingabeeinheit vorgesehen ist. The illustration of FIG. 1 serves to explain the function of the arrangement, being provided as the input unit here the entire upper surface. Die Anordnung ist als Schreib- und Zeichenblock gezeigt und dient zum Herstellen von handschriftlichen Texten und von als Handzeichnungen ausgebildeten grafischen Mustern mittels des Stifts 4 . The arrangement is shown as a block for writing and drawing, and is used for the manufacture of handwritten texts and designed as a hand-drawn graphic patterns by means of the pin. 4 Es können auch Redigierfunktionen durchge führt werden, wie Löschen, Korrigieren, Einfügen und Ver schieben beliebiger Teile der eingegebenen Texte bzw. der Handzeichnung. It can also be editing functions Runaway leads, such as delete, correct, paste and Ver push any part of the texts or entered by hand drawing. Beim Redigieren werden die zu ändernden Stellen mit dem Stift 4 umrandet. In editing to be changed locations are edged with the pin. 4 Die Redigierfunktion wird durch Drücken des entsprechenden Zeichenfelds in der Bedienzeile 5 aktiviert. The Redigierfunktion is activated by pressing the appropriate character array in the operating line. 5 Weiterhin ist es möglich, die eingegebenen Texte selbsttätig mit einem Tagesstempel zu versehen. Furthermore, it is possible to provide the text entered automatically with a date stamp.

Die mit dem Stift 4 eingegebenen handschriftlichen Texte sowie die Handzeichnungen werden in der Anordnung gespei chert. The input with the stylus 4 handwritten texts and drawings are chert vomit in the assembly. Das Speichervolumen umfaßt den Inhalt mehrerer Seiten, die durch Blättern und gezieltem Abruf angezeigt werden können. The storage volume comprises the contents of multiple pages that can be displayed by scrolling and targeted retrieval. Die jeweils angezeigten Seiten können z. The pages currently displayed can,. B. auch in einem Kopiergerät kopiert werden. B. also be copied to a copy machine.

Es ist auch möglich, in Form von Maschinenschrift gespei cherte Texte, die auf der Anzeigeeinheit 2 dargestellt werden, handschriftlich zu redigieren. It is also possible, vomit-assured in the form of typewritten texts that are displayed on the display unit 2 to edit by hand.

Wie oben erwähnt, erstreckt sich die Eingabeeinheit 1 über die gesamte Fläche der Anordnung. As mentioned above, the input unit 1 extends over the entire surface of the structure. Das gleiche gilt für die darunter liegende Anzeigeeinheit 2 . The same applies to the underlying display unit. 2 Der Stift 4 hat die Form eines Bleistifts. The pin 4 has the shape of a pencil. Seine Schreibspitze ist kugelförmig ausgebildet und gibt beim Erstellen der handschriftlichen Texte und der Handzeichnungen keine Schreibsubstanz ab. His writing tip is spherical and is no writing substance from when creating the handwritten text and hand drawings. Zur Schonung der Schreibfläche kann die Stiftspitze wie bei einem Kugelschreiber als rollende Kugel ausgeführt sein. To protect the writing surface, the pen tip may be carried out at such a ballpoint pen as a rolling ball. Bei der Verwendung einer optischen Eingabeeinheit 1 kann die Schreibspitze auch als mög lichst punktförmige Lichtquelle ausgebildet sein, und am Rand der Anordnung können entsprechende optoelektroni sche Wandler angeordnet sein. When using an optical input unit 1, the writing tip may also serve as AS POSSIBLE point light source may be formed, and at the edge of the array corresponding optoelectronic specific transducers may be disposed. In jedem Fall werden, wie in Fig. 2 dargestellt, unter Verwendung von Codierern 6 die Koordinaten des Stifts 4 ermittelt und die ent sprechende Schreibspur wird unter Verwendung der Decodie rer 7 an der Anzeigeeinheit 2 dargestellt. In any case, as shown in Fig. 2, determined using encoders 6, the coordinates of the post 4 and the ent speaking trace is rer using the Decodie displayed on the display unit 2 7.

Bei der in Fig. 3 dargestellten erfindungsgemäßen Anord nung ist die handschriftliche Eingabe nur in einer einzeiligen Eingabezeile 8 möglich und nach dem Berühren einer entsprechenden Stelle 9 wird die jeweils voll geschriebene Zeile in den übrigen Bereich der Anzeigeein heit 2 zeilenrichtig übertragen und dort dargestellt. In the shown in FIG. Anord voltage according to the invention 3, the handwriting input is only possible in a one-line input line 8 and after touching a corresponding location 9 each fully written line is transmitted line by line correctly 2 and displayed integrated in the remaining region of the Anzeigeein.

Der handschriftliche Text wird auf der Eingabezeile 8 mit dem Stift 4 niedergeschrieben und auf der darunter liegen den Anzeigeeinheit 2 schritthaltend angezeigt. The hand written text is written on the input line 8 with the pin 4 and the display unit 2 displays keeping pace on the lower. Nachdem die unterste Zeile voll beschrieben ist, wird mit dem Stift 4 die Stelle 9 betätigt und dadurch wird die geschriebene Zeile in die nächste obere Zeile geschoben. After the last line is fully described, is operated, the stop 9 with the pin 4 and thus the written line is shifted to the next upper line. Der darüber befindliche Text wird ebenfalls um eine Zeile nach oben verschoben. The text above it is also shifted one line upwards. Durch den Zeilenvorschub wird die Eingabezei le 8 leer und kann von Neuem beschrieben werden. By the line feed the Eingabezei le 8 is empty and can be described again. Wenn auf diese Weise die gesamte Fläche voll geschrieben ist, ver schwindet bei einem Weiterschreiben die jeweils oberste Zeile. If the entire surface is fully written in this way, ver disappears during a pass writing the uppermost row. Insgesamt können mehrere Seiten voll beschrieben werden. Total number of pages can be fully described.

Es ist auch möglich, ein Zeichenerkennungsverfahren als Betriebsart zu verwenden. It is also possible to use a character recognition method as the operating mode. In diesem Fall wird beispiels weise der in Form von Blockschrift auf der Eingabezeile 8 eingegebene und angezeigte Text durch die Zeichenerken nung in eine entsprechende Maschinenschrift umgewandelt und nach Betätigen der Stelle 9 erscheint der Text in der darüberliegenden Zeile in Form einer Normschrift. In this case, example of the input in the form of block letters on the input line 8 and text displayed by the Zeichenerken voltage, in a suitable machine print is converted, and after pressing the point 9 of the text appears in the row above in the form of a standard font.

Bei der Darstellung in Fig. 4 ist ein Querschnitt durch die Eingabeeinheit 1 gezeigt. In the illustration in Fig. 4 is a cross section through the input unit 1 is shown. Sie besteht aus einer obe ren durchsichtigen Folie 10 und einer unteren durchsich tigen Folie 11 . It consists of a obe ren transparent film 10 and a lower transpar term sheet. 11 Auf der Oberseite der oberen Folie wird mit dem Stift 4 geschrieben oder gezeichnet oder mit dem Finger getippt und auf ihrer Unterseite sind beispiels weise in horizontaler Richtung parallel zueinander ver laufende dünne, kaum sichtbare Kontaktleiterbahnen 12 in geringem Abstand voneinander aufgebracht. On the upper surface of the top sheet is written or drawn with the pin 4 or tipped with a finger and are on their underside example, in the horizontal direction parallel to each other running ver thin, hardly visible contact conductor tracks 12 applied at a small distance from each other. Auf der Ober seite der unteren Folie 11 sind ebenfalls parallel zuein ander verlaufende dünne, kaum sichtbare Kontaktleiterbah nen 13 in geringem Abstand und senkrecht zu den Kontakt leiterbahnen 12 aufgebracht. On the upper side of the lower film 11 are also parallel to each other extending thin, hardly visible Kontaktleiterbah nen 13 at a small distance and conductor tracks perpendicular to the contact 12 is applied.

Die Kontaktleiterbahnen 12 und 13 der beiden Folien 10 und 11 bilden ein Kreuzbahnenkontaktvielfach. The contact conductor tracks 12 and 13 of the two sheets 10 and 11 form a cross-web contact multiple. Von oben betrachtet, erscheint die durchsichtige Eingabeeinheit 1 infolge des darin integrierten Kreuzbahnenkontaktviel fachs ähnlich einem Millimeterpapier. Seen from above, the transparent input unit 1 appears as a result of the integrated cross in web contact multiplex switch similar to a graph paper.

Um zu verhindern, daß sich die oberen und unteren Kon taktleiterbahnen 12 und 13 berühren, sind die Kontaktlei terbahnen 13 in der unteren Folie 11 etwas versenkt. In order to prevent the upper and lower Kon to clock traces 12 and 13 touch, the Kontaktlei are terbahnen 13 in the bottom film 11 slightly recessed. Durch die Druckelastizität der unteren Folie 11 wird er reicht, daß die Kreuzbahnenkontakte nur durch den punkt förmigen Druck des Stifts 4 und durch Fingerdruck ge schlossen werden können. Due to the compressive elasticity of the lower film 11 it is sufficient that the cross-web contacts can be closed only by the point-like pressure of the post 4 and by finger pressure ge.

In der Anordnung sind Ringzähler vorgesehen, die die je weiligen Koordinaten der durch den Stift 4 oder durch Fingerdruck erzeugten Kontakte ermitteln. In the arrangement of ring counter are provided, which determine the coordinates of each weiligen contacts generated by the pin 4 or by finger pressure. Falls mehrere Kontakte gleichzeitig geschlossen werden, kann durch ein Mittelwertverfahren die jeweils repräsentative XY - Koordinate ermittelt werden. If multiple contacts are closed simultaneously, each representative XY can be obtained by an averaging process - coordinate are determined.

Bei der Erstellung eines handschriftlichen Textes kann es trotz einzeiliger Eingabeeinheit vorkommen, daß neben den durch den Stift 4 erzeugten Kontakten auch durch Fingerberührung unerwünschte Kontakte entstehen. When creating a manuscript text, it may happen in spite of one-line input unit, in addition to the signals generated by the pin contacts 4 are also formed by finger touch unwanted contacts. Diese können durch Anwenden eines Mustererkennungsverfahrens eliminiert werden, wobei nur die durch den Druck des Stifts 4 entstehenden typischen Kontaktbilder akzeptiert werden. This can be eliminated by employing a pattern recognition method, wherein only the resultant by the pressure of the post 4 typical contact images are accepted. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, nur diejenigen Kontakte auszuwählen, die die jeweils kleinsten Änderungen in den Koordinatenwerten aufweisen. Another possibility is to select only those contacts that have the respectively smallest changes in the coordinate values.

Wie in Fig. 2 dargestellt ist, werden die Binärcodes der Koordinaten unter anderem zur Anzeigeeinheit 2 übertragen und bewirken dort die sofortige Anzeige der Schreib- bzw. der Zeichenspur, so daß der Eindruck entsteht, als ob man mit einem herkömmlichen Bleistift auf einem Papierblock schreibt oder zeichnet. As shown in Fig. 2, the binary codes of the coordinate, among other things to the display unit 2 are transmitted and cause there the immediate display of the write or mark track, so that the impression as if one writes with a conventional pencil on a paper pad or draws. Bei der Verwendung der Anordnung als Schreibmaschine oder persönlicher Computer erscheinen nach Antippen der markierten Sensorfelder die ausgewähl ten Zeichen auf der Anzeigeeinheit 2 . When using the arrangement as a typewriter or personal computer ausgewähl th character on the display unit 2 will appear after tapping the highlighted sensor fields. Bei der vorgegebe nen Anordnung enthält die Anzeigeeinheit 2 beispielsweise 200 × 300 = 60 000 Bildpunkte. In the pre give NEN arrangement, the display unit 2 includes, for example, 200 x 300 = 60,000 pixels. Durch die Anwendung von Komprimierungsverfahren kann die für jede Seite durch schnittlich abzuspeichernde Bitmenge erheblich reduziert werden, so daß insgesamt mehrere Seiten voll beschrieben bzw. gespeichert werden können. By the application of the compression method to be stored for each page by an average bit amount can be considerably reduced, so that a total of more than one page can be fully described and stored.

In der Betriebsart Schreibmaschine wird die Anordnung im Querformat bedient. In the operating mode, the arrangement is operated typewriter in landscape format. Zum Erstellen von maschinenschriftli chen Texten erscheinen nach der Auswahl in der Bedienzei le 5 an der Anzeigeeinheit 2 ein Anzeigefeld 15 und ein Abbild einer Schreibmaschinentastatur 14 mit Redigiermög lichkeiten, wie sie bei Textautomaten üblich sind. To create maschinenschriftli chen texts, a display panel 15 and an image of a typewriter keyboard 14 appear after selecting the Bedienzei le 5 on the display unit 2 possibilities with Redigiermög as they are common in word processors. Das Anzeigefeld 15 ist beispielsweise für 16 Schreibmaschi nenzeilen vorgesehen. The display panel 15 is provided, for example for 16 nenzeilen typescript. Nach dem Betätigen der durch die Anzeigeeinheit 2 gekennzeichneten Tastatur 14 können in üblicher Weise Texte eingegeben und redigiert werden. After pressing the direction indicated by the display unit 2 keyboard 14 texts can be entered and edited in a conventional manner.

Die in Fig. 6 dargestellte Anordnung bildet nach dem Be tätigen eines entsprechenden Felds in der Bedienzeile 5 einen persönlichen Computer mit einer Befehls- und Daten tastatur 16 und einem Ziffernblock 17 . The arrangement shown in Fig. 6 forms after Be make a corresponding field in the operating line 5 a personal computer with a command and data keyboard 16 and a block 17 digits. Die Anordnung dient in dieser Betriebsart zur Ausführung von Berechnun gen und zur Eingabe von Benutzerprogrammen mit Hilfe der auf der Anzeigeeinheit 2 erscheinenden speziellen Tasta tur 16 bzw. 17 . The arrangement used in this mode for carrying out Berechnun gene and for inputting user programs using the appearing on the display unit 2 Tasta special structure 16 and 17 respectively. Auch hier befindet sich über der Tastatur ein 16-zeiliges Anzeigefeld 15 für die Darstellung der Berechnungen und der Programmzeilen. Here, too, is located above the keyboard is a 16-line display 15 for displaying the calculations and program lines.

Die Anordnung kann auch als Notizblock verwendet werden und bei der Auswahl dieser Betriebsart erscheint auf der Fläche eine Übersicht der eingespeicherten Notizen, Da ten, Zeichnungen, grafischen Darstellungen, Formulare, Festbilder usw. Durch Antippen eines bestimmten Auswahl felds und anschließendes "Blättern" kann die gewünschte Information nach dem allgemein bekannten Menüverfahren eingegeben oder abgefragt werden. The arrangement can also be used as a notepad and when choosing this mode appears on the surface an overview of the stored notes, da ta, drawings, graphs, forms, still images, etc., the Tapping a particular selection box and then "Browse" desired information to be entered or retrieved by the generally known method menu. Beispielsweise kann nach dem Antippen eines Auswahlfeldes "Eingabe eines Termins" an der Anzeigeeinheit durch das Antippen des Monats, Tages und Stundenfeldes der Zeitpunkte bestimmt werden und die Notiz mit Handschrift oder Maschinenschrift eingegeben werden. For example, "enter an appointment" on the display unit by tapping the month, day and hour field of the points in time can be determined, and the note is entered with handwriting or typing after the tapping of a selection field. Die Anordnung kann auch gemäß den eingetragenen Terminen Weckfunktionen übernehmen. The arrangement can also take over as the registered appointments alarms.

In der Betriebsart Plotter dient die Anordnung für die Anzeige von digitalen und/oder analogen Meßergebnissen und kann beispielsweise in der Art eines Kennlinien schreibers oder eines Sampling-Oszilloskops verwendet werden. In the operating mode Plotter the arrangement for the display of digital and / or analog measurement results is used and can be used for example in the manner of a stylus or characteristics of a sampling oscilloscope.

Die Anordnung kann auch als Kommunikationsendgerät dienen. The arrangement can also serve as a communication terminal. Sie weist zu diesem Zweck in der Steuereinheit 3 eine ent sprechende Schnittstelle auf. It has for this purpose in the control unit 3 to take out a suitable interface. Bei der Auswahl dieser Be triebsart erscheint auf der Anzeigeeinheit 2 eine Über sicht über die Kommunikationsmöglichkeiten. About one appears triebsart when selecting these Be on the display unit 2 considerate about the communication possibilities. Die gewünsch te Kommunikationsart wird durch Antippen des entsprechen den Auswahlfelds in der Bedienzeile 5 eingestellt. The required technical te communication is set by touching the corresponding to the selection field in the operating line. 5 Das Ge rät kann z. , the Ge advises z. B. an eine Teilnehmerleitung eines öffentli chen oder privaten Nachrichtennetzes, an einen Matrix drucker oder an ein externes Speichergerät angeschlossen werden. B. be connected to a subscriber line of a public areas or private communications network, to a matrix printer or an external storage device.

Bei der Verwendung als Kommunikationsendgerät kann die Anordnung entsprechend einem Fernkopiergerät betrieben und die eingegebenen Zeichen zu einem fernen Teilnehmer übertragen oder von diesem empfangen werden. When used as a communication terminal, the arrangement can be operated in accordance with a facsimile device, and transmit the inputted characters to a remote subscriber or received by this.

Die Anordnung kann auch zur sprachbegleitenden Übertra gung von Zeichen dienen, wenn zwischen zwei Teilnehmern eine Fernsprechverbindung hergestellt wurde. The arrangement can also be used for voice accompanying Übertra supply of characters when a telephone call was made between two parties. Ebenso kann die Anordnung als Zusatzgerät für ein Fernsprechgerät dienen, wobei eine der Zifferntastatur 17 entsprechende Tastatur zum Wählen des fernen Teilnehmers verwendet werden kann. Also, the arrangement may serve as an additional device for a telephone apparatus, wherein one of the numeric keyboard 17 may be used to select appropriate keyboard of the remote subscriber. Ebenso können Funktionen eines Komforttele fons durch weitere an der Anzeigeeinheit 2 dargestellte Tasten eingestellt werden. Also features a comfort Tele can be adjusted by further fons shown on the display unit 2 buttons.

Die Anordnung kann auch großflächig ausgebildet sein und als großformatige Wandtafel verwendet werden. The arrangement may also be formed over a large area and used as a large-size wall panel. Hierdurch ergibt sich die Möglichkeit eines leichten und abfall freien Erstellens und Redigierens von handschriftlichen Texten sowie eine leichte Dokumentierbarkeit durch Ab speichern des Tafelinhalts und Anschließmöglichkeiten an externe Geräte oder Nachrichtennetze. This provides the possibility of easy and waste-free creating and editing of handwritten texts and a slight documentability by Ab save the table contents and Anschließmöglichkeiten to external devices or communication networks. Ebenso können in einer Anordnung mit einer Größe entsprechend einem DIN A4 Format gespeicherte Seiteninhalte großformatig auf der elektronischen Wandtafel beispielsweise bei Vorträgen oder Vorlesungen wiedergegeben werden. Also saved page content can be reproduced in large format on the electronic blackboard for example at conferences or lectures in an array having a size corresponding to an A4 format.

Die Anzeigeeinheit 2 kann sowohl als Schwarz-Weiß-Anzei geeinheit als auch als mehrfarbige Anzeigeeinheit ausge bildet sein. The display unit 2 can be both black and white Ad geeinheit as a multicolor display unit is to be.

Claims (10)

1. Anordnung zum Eingeben und Verarbeiten von Daten unter Verwendung einer transparenten, flachen, ebenen Eingabe einheit, einer Steuereinheit und einer unterhalb der Ein gabeeinheit angeordneten, ebenfalls flachen Ausgabeein heit, auf der Bedienungselemente und eingegebene Daten darstellbar sind, wobei die Eingabeeinheit eine Eingabe fläche für handschriftliche Zeichen und/oder grafische Muster aufweist, wobei die Steuereinheit ebenfalls flach ausgebildet ist und unterhalb der Anzeigeeinheit angeord net ist und wobei die Steuereinheit jeweils die mittels der Eingabeeinheit eingegebenen Zeichen und/oder grafi schen Muster unmittelbar bei der Eingabe auf der Ausgabe einheit darstellt, dadurch gekennzeich net, daß die Eingabeeinheit ( 1 ) eine Eingabefläche ( 8, 14, 16, 17 ) für handschriftliche Zeichen und/oder grafische Muster aufweist, die sich nur über einen Teil der Anzeigeeinheit ( 2 ) erstreckt. standardized 1. An arrangement for inputting and processing data using a transparent, flat, planar input unit, a control unit and display unit arranged below the A, also flat Ausgabeein, on the operator control elements and input data can be displayed, wherein the input unit an input surface having handwritten character and / or graphic patterns, wherein the control unit is also formed flat and below the display unit angeord net and wherein the control unit is in each case the characters inputted by the input unit and / or grafi rule pattern immediately when entering on the output unit , characterized in that the input unit (1) has an input surface (8, 14, 16, 17) for hand-written characters and / or graphic patterns, which extends only over a part of the display unit (2).
2. Anordnung nach Anspruch 1, da durch gekennzeichnet, daß die Ein gabeeinheit ( 1 ) eine Eingabezeile ( 8 ) von der Größe einer Zeile für handschriftlich eingegebene Zeichen umfaßt. 2. Arrangement according to claim 1, as characterized by, that the A display unit (1) comprises an input line (8) the size of a line handwritten character entered.
3. Anordnung nach Anspruch 1, dadurch ge kennzeichnet, daß die Eingabeeinheit ( 1 ) eine Eingabefläche für die Eingabe von Zeichen aufweist, die durch eine mittels der Anzeigeeinheit ( 2 ) dargestell te Tastatur ( 14, 16, 17 ) gebildet wird. 3. Arrangement according to claim 1, characterized in that the input unit (1) has an input surface for the input of characters that dargestell te by means of the display unit (2) keyboard (14, 16, 17) is formed.
4. Anordnung nach Anspruch 3, dadurch ge kennzeichnet, daß die Tastatur ( 14, 16, 17 ) entsprechend einer Tastatur für eine Schreibmaschine, für einen persönlichen Computer und/oder für ein Fernsprech gerät ausgebildet ist. 4. An arrangement according to claim 3, characterized in that the keyboard (14, 16, 17) apparatus according to a keyboard for a typewriter, a personal computer and / or on a telephone is formed.
5. Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, da durch gekennzeichnet, daß ein An schluß für eine Fernleitung und/oder ein peripheres Gerät vorgesehen ist. 5. Arrangement according to one of claims 1 to 4, characterized by that, that an on-circuit is provided for a pipeline and / or a peripheral device.
6. Anordnung nach Anspruch 5, dadurch ge kennzeichnet, daß die Anordnung zu Ein- und/oder Ausgabe von Fernkopien vorgesehen ist. 6. An arrangement according to claim 5, characterized in that the arrangement is provided to input and / or output of remote copies.
7. Anordnung nach einem der Ansprüche 1 oder 2, da durch gekennzeichnet, daß die Steuereinheit ( 3 ) eine Zeichenerkennungseinrichtung auf weist, die die handschriftlich eingegebenen Zeichen in entsprechende Normzeichen umsetzt und an der Anzeigeein heit ( 2 ) darstellt. 7. An arrangement according to one of claims 1 or 2, as by in that the control unit (3) comprises a character recognition device which converts the characters handwritten input into corresponding standard mark and represents at Anzeigeein unit (2).
8. Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, da durch gekennzeichnet, daß die Ein gabeeinheit ( 1 ) als Folienkontaktmatrix ( 10 bis 13 ) aus gebildet ist. 8. An arrangement according to one of claims 1 to 7, as characterized by, that the A display unit (1) is formed as a film contact matrix (10 to 13) is made.
9. Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, da durch gekennzeichnet, daß die Ein gabeeinheit ( 1 ) und/oder die Anzeigeeinheit ( 2 ) eine Grö ße entsprechend dem Format DIN A4 aufweist. 9. The arrangement according to one of claims 1 to 8, as characterized by, that the A display unit (1) and / or the display unit (2) a large SSE according to the DIN A4 format.
10. Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, da durch gekennzeichnet, daß die Steuereinheit ( 3 ) derart ausgebildet ist, daß aus den Zeichen gebildete gespeicherte Texte mittels der Eingabe einheit ( 1 ) redigierbar sind. 10. An arrangement according to one of claims 1 to 9, as characterized by, that the control unit (3) is configured such that stored text formed of the character by means of the input unit (1) are redigierbar.
DE19853511353 1985-03-28 1985-03-28 Expired DE3511353C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19853511353 DE3511353C2 (en) 1985-03-28 1985-03-28

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19853511353 DE3511353C2 (en) 1985-03-28 1985-03-28

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3511353A1 true DE3511353A1 (en) 1986-10-09
DE3511353C2 true DE3511353C2 (en) 1989-04-13

Family

ID=6266632

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19853511353 Expired DE3511353C2 (en) 1985-03-28 1985-03-28

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3511353C2 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4032710A1 (en) * 1990-04-10 1991-10-17 Fuji Xerox Co Ltd Indication input system
US5796389A (en) 1994-08-22 1998-08-18 International Game Technology Reduced noise touch screen apparatus and method
USRE38419E1 (en) 1986-05-13 2004-02-10 Ncr Corporation Computer interface device

Families Citing this family (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4725694A (en) * 1986-05-13 1988-02-16 American Telephone And Telegraph Company, At&T Bell Laboratories Computer interface device
US4972496A (en) * 1986-07-25 1990-11-20 Grid Systems Corporation Handwritten keyboardless entry computer system
US6002799A (en) * 1986-07-25 1999-12-14 Ast Research, Inc. Handwritten keyboardless entry computer system
US5157737A (en) * 1986-07-25 1992-10-20 Grid Systems Corporation Handwritten keyboardless entry computer system
DE3732519A1 (en) * 1987-09-26 1989-04-06 Olympia Aeg Enter arrangement for and process of characters and / or graphic patterns
CA2006788C (en) * 1988-12-29 1999-07-27 Shigeaki Sano Portable type data input terminal
FR2641393B1 (en) * 1989-01-03 1991-04-12 Mas Roland Support portable reading documents
DE3927372A1 (en) * 1989-08-19 1991-02-21 Hotz Guenter Tablet for computerised symbol manipulation of handwritten formulae - enables display of interpreted input giving real=time feedback to user
US5202844A (en) * 1990-05-22 1993-04-13 Kabushiki Kaisha Toshiba Computer having integral type hand writing input/display device and keyboard
GB9313841D0 (en) * 1993-07-05 1993-08-18 Philips Electronics Uk Ltd An electro-optic device
FR2717000B1 (en) * 1994-03-02 1996-05-24 Patret Jean Marc A peripheral device keyboard and screen for computer.
DE4424138C1 (en) * 1994-07-08 1995-09-07 Siemens Ag Modular expandable electronic work surface
DE4428836A1 (en) * 1994-08-01 1996-02-15 Gfai Ges Zur Foerderung Angewa Method of storing and processing hand written data electronically with mobile appts.
DE10312812A1 (en) 2003-03-21 2004-10-07 Siemens Ag Combined touchscreen display and input device for motor vehicle with separate areas for handwriting input and for selection of function graphics

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2517555A1 (en) * 1975-04-21 1976-11-11 Dietmar Dipl Kfm Dr Lainer Electrical typewriter consisting of two instruments - with input keyboard, information store and independent output instrument
DE3126886A1 (en) * 1981-07-08 1983-01-27 Olympia Werke Ag Device for bits of text and word processing
DE3142861A1 (en) * 1981-10-29 1983-05-19 Hajek Jan Dipl Ing Electronic keyboard
DE3413313A1 (en) * 1983-04-01 1984-08-30 Alps Electric Co Ltd Input unit for a display device
DE3312401C2 (en) * 1982-04-06 1985-06-27 Sharp K.K., Osaka, Jp

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
USRE38419E1 (en) 1986-05-13 2004-02-10 Ncr Corporation Computer interface device
DE4032710A1 (en) * 1990-04-10 1991-10-17 Fuji Xerox Co Ltd Indication input system
US5796389A (en) 1994-08-22 1998-08-18 International Game Technology Reduced noise touch screen apparatus and method
US6476798B1 (en) 1994-08-22 2002-11-05 International Game Technology Reduced noise touch screen apparatus and method
US6734843B2 (en) 1994-08-22 2004-05-11 Igt Reduced noise touch screen apparatus and method

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE3511353A1 (en) 1986-10-09 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6191777B1 (en) Portable graphic computer apparatus
US4763356A (en) Touch screen form entry system
US6741268B1 (en) Page information display method and apparatus, and storage medium for storing program or data for display page
US5528743A (en) Method and apparatus for inserting text on a pen-based computer system
US5176520A (en) Computer assisted instructional delivery system and method
US5063600A (en) Hybrid information management system for handwriting and text
US4211497A (en) Data input system
US6791537B1 (en) Display of ink for hand entered characters
US5459796A (en) System for entering handwritten data into computer generated forms
US6542623B1 (en) Portable braille computer device
US5276794A (en) Pop-up keyboard system for entering handwritten data into computer generated forms
US4839634A (en) Electro-optic slate for input/output of hand-entered textual and graphic information
US20060253777A1 (en) Aligning content in an electric document
US6130665A (en) Touch screen handling
US5508720A (en) Portable telecommunication device with removable electrophoretic display
US6107997A (en) Touch-sensitive keyboard/mouse and computing device using the same
US20030117378A1 (en) Device and system for retrieving and displaying handwritten annotations
US5623612A (en) Data processing apparatus providing character string copying
US20040243389A1 (en) Method and apparatus for selecting symbols in ideographic languages
US5194852A (en) Electro-optic slate for direct entry and display and/or storage of hand-entered textual and graphic information
US6897851B2 (en) Methods and apparatus for formatted entry of electronic ink
US4187031A (en) Korean (hangul) electronic typewriter and communication equipment system
US4627015A (en) Text placement on graphics screen
US5337484A (en) Scriptwriting guidance device
US7100119B2 (en) Page bar control

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition