New! View global litigation for patent families

DE2935668C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE2935668C2
DE2935668C2 DE19792935668 DE2935668A DE2935668C2 DE 2935668 C2 DE2935668 C2 DE 2935668C2 DE 19792935668 DE19792935668 DE 19792935668 DE 2935668 A DE2935668 A DE 2935668A DE 2935668 C2 DE2935668 C2 DE 2935668C2
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19792935668
Other languages
German (de)
Other versions
DE2935668A1 (en )
Inventor
Harvey R. Newtown Conn. Us Sellner
Robert T. Ridgefield Conn. Us Wada
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Perkin-Elmer Corp
Original Assignee
Perkin-Elmer Corp
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR OF PAPER CURRENCY OR SIMILAR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D7/00Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable
    • G07D7/20Testing patterns thereon
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
    • G06K9/00Methods or arrangements for reading or recognising printed or written characters or for recognising patterns, e.g. fingerprints
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR OF PAPER CURRENCY OR SIMILAR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D7/00Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable
    • G07D7/004Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable using digital security elements, e.g. information coded on a magnetic thread or strip
    • G07D7/0047Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable using digital security elements, e.g. information coded on a magnetic thread or strip using checkcodes, e.g. coded numbers derived from serial number and denomination
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR OF PAPER CURRENCY OR SIMILAR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D7/00Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable
    • G07D7/06Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable using wave or particle radiation
    • G07D7/12Visible light, infra-red or ultraviolet radiation

Description

Verfahren und Vorrichtung zum Identifizieren des Wertes einer Prüfbanknote Method and apparatus for identifying the value of a Prüfbanknote

Die Erfindung bezieht sich auf ein Verfahren zum Identifizieren des Wertes einer Prüfbanknote oder dergleichen nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1 sowie auf eine solche Vorrichtung nach dem Oberbegriff des Anspruchs 6. Dergleichen ist aus der DE-OS 27 49 641 bekannt. The invention relates to a method of identifying the value of a Prüfbanknote or the like according to the preamble of claim 1 and to such a device according to the preamble of claim 6. Such things is known from DE-OS 27 49 641st

Diese Druckschrift beschreibt ein Verfahren und eine Einrichtung zum Identifizieren des Wertes von Prüfbanknoten, bei dem bzw. bei der ein Vergleich zwischen der Prüfbanknote und Vergleichsbanknoten unterschiedlicher Werte auf der Basis Bildpunkt für Bildpunkt ausgeführt wird, dh jeder ausgewählte Bildpunkt der Prüfbanknote wird mit jeweils einem entsprechenden ausgewählten Bildpunkt der Vergleichsbanknoten verglichen. This document describes a method and means for identifying the value of Prüfbanknoten in which or in which a comparison between the Prüfbanknote and Comparative banknotes of different values ​​based on pixel by pixel is performed, that is, each selected image point of the Prüfbanknote is, each with a corresponding selected pixel of the comparison banknotes compared. Die Vergleichsergebnisse werden in einzelnen Zählern gezählt, wobei jeder Vergleichsbanknote ein eigener Zähler zugeordnet ist. The comparison results are counted in individual meters, each comparison banknote is assigned a dedicated counter. Wenn unter einer vorgegebenen Anzahl abgetasteter Bildpunkte der Prüfbanknote in einem der Zähler eine vorbestimmte Mindestanzahl an Übereinstimmungen gezählt worden ist, dann wird dies als Hinweis ausgewertet, daß die Banknote jenen Wert hat, dem der betreffende Zähler zugeordnet ist. If in one of the counters a predetermined minimum number of matches is counted under a predetermined number of sampled pixels of the Prüfbanknote, this is evaluated as an indication that the banknote has that value which is associated with the counter in question. Die Zählergebnisse in den anderen Zählern bleiben dabei völlig unberücksichtigt. The counting in the other counters remain completely ignored. Diese Verfahrensweise geht davon aus, daß die Anzahl der Übereinstimmungen zwischen der Prüfbanknote und den Vergleichsbanknoten voneinander sehr stark differiert und schon bei einer relativ geringen Zahl von Bildpunktvergleichen eine eindeutige Auswertung möglich ist. This procedure assumes that the number of matches between the Prüfbanknote and comparing banknotes from each other greatly differs and even at a relatively small number of pixel comparing an unambiguous evaluation is possible. Aus diesem Grunde sieht das bekannte Verfahren vor, daß von der Abtasteinrichtung, die die Prüfbanknote abtastet, nur solche Flächenbereiche abgetastet werden, die für die Unterscheidung zwischen den verschiedenen Banknotenwerten besonders geeignet sind. For this reason, the known method provides that only those surface areas are scanned by the scanning device, which scans Prüfbanknote, which are particularly suitable for the distinction between the different banknote values. So ist beispielsweise angegeben, daß nur acht Bildpunkte abgetastet werden und bei Übereinstimmung zwischen Prüfbanknote und Vergleichsbanknoten in sechs Bildpunkten das Entscheidungskriterium erfüllt ist. For example, given that only eight pixels to be sampled and upon coincidence between Prüfbanknote and Comparative banknotes in six pixels, the decision criterion is met. Ob diese geringe Zahl an Vergleichen ausreicht, darf bezweifelt werden. Whether this small number is sufficient to compare, may be doubted.

Wenn andererseits eine größere Zahl von Vergleichen ausgeführt werden soll, dann stellt sich sehr schnell das Problem der dadurch notwendig werdenden Speicherkapazität und Verarbeitungsgeschwindigkeit. On the other hand a larger number of comparisons to be performed, then it turns very quickly becoming thereby the problem of necessary memory capacity and processing speed.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren und eine Vorrichtung der eingangs genannten Art anzugeben, mit denen eine Identifzierung mit hoher Genauigkeit, hoher Geschwindigkeit und kleiner Speicherkapazität möglich ist. The invention has for its object to provide a method and an apparatus of the aforementioned type with which an Identifzierung with high accuracy, high speed and small storage capacity is possible.

Diese Aufgabe wird hinsichtlich des Verfahrens durch die kennzeichnenden Merkmale des Anspruchs 1, hinsichtlich der Vorrichtung durch die kennzeichnenden Merkmale des Anspruchs 6 gelöst. This object is achieved with regard to the method by the characterizing features of claim 1 concerning the apparatus by the characterizing features of claim 6. Vorteilhafte Ausgestaltungen des Verfahrens sind Gegenstand der Ansprüche 2 bis 5. Advantageous embodiments of the method are the subject matter of claims 2 to 5th

Im Unterschied zum Stand der Technik wird bei der Erfindung der Vergleich anhand von Daten ausgeführt, die nicht unmittelbar, sondern nur mittelbar von der Prüfbanknote und von den Vergleichsbanknoten gewonnen worden sind. In contrast to the prior art is carried out in the invention, the comparison based on data that have been obtained not directly, but only indirectly by the Prüfbanknote and Comparative banknotes. Die miteinander verglichenen Daten sind solche, die jeweils durch Korrelation von Daten erzeugt worden sind, die von jeweils derselben Banknote gewonnen worden sind. The compared data are those that have been respectively generated by correlation of data which have been obtained from the respective same banknote. So kann beispielsweise der Helligkeitswert einer Bildzeile mit den Helligkeitswerten zuvor gemessener Bildzeilen verglichen werden, so daß ein Korrelationswort entwickelt wird, das mehrere Bitstellen hat. Thus, the brightness value of a picture line with the brightness values ​​of previously measured image lines can be compared, for example, so that a correlation word is developed, which has a plurality of bit positions. Dieses Korrelationswort, das der genannten Bildzeile zugeordnet ist, wird mit entsprechenden Korrelationswörtern für die entsprechende Bildzeile der Vergleichsbanknote verglichen. This correlation word, which is assigned to the image line referred to is compared with the corresponding correlation words for the corresponding image line of the comparison the bank note. In entsprechender Weise werden für die anderen Bildzeilen der Prüfbanknote Vergleiche mit vorangehend gemessenen Bildzeilen angestellt und entsprechende Korrelationswörter entwickelt, und so fort. Similarly, the Prüfbanknote comparisons for the other picture lines made with previously measured image lines and to develop appropriate correlation words, and so forth. Es ergibt sich hierdurch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, da jede einzelne Bildzeile mit einer vorgegebenen Anzahl von Bildzeilen derselben Banknote in Beziehung gesetzt wird, wobei dennoch nur ein relativ bescheidener Speicherraum zur Verfügung gestellt werden muß, um diese Vergleiche zu ermöglichen. There arises thereby a high degree of reliability, as every single line of the image is correlated with a predetermined number of image lines of the same bank note, while nevertheless a relatively modest storage space must be made available only to facilitate these comparisons. Dementsprechend ist auch die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit sehr hoch. Accordingly, the data processing speed is very high.

Es ist weiterhin als vorteilhaft vorgesehen, daß die der Zahl nach aufsummierten Übereinstimmungen der Korrelationszahlen nicht isoliert, dh nach Art des vorgenannten Standes der Technik, ausgewertet werden, sondern in Abhängigkeit voneinander, dh es wird nur dann ein Ergebnis als brauchbar ausgewertet, wenn dieses die anderen Vergleichsergebnisse um einen vorbestimmten Bruchteil überschreitet. It is further contemplated to be advantageous that the numerically accumulated matches the correlation numbers are not isolated, that are evaluated in the manner of the aforementioned prior art, but in dependence on one another, that it is only a result is evaluated as useful when the other comparison results exceeds a predetermined fraction. Hierdurch wird die Auswertesicherheit weiter erhöht. In this way the evaluation reliability is further increased.

Die Erfindung wird nachfolgend unter Bezugnahme auf die Zeichnungen näher erläutert. The invention is explained in more detail below with reference to the drawings. Es zeigt It shows

Fig. 1 ein Blockschaltbild einer erfindungsgemäßen Vorrichtung, Fig. 1 is a block diagram of a device according to the invention,

Fig. 1a den Fühler, der in der Vorrichtung nach Fig. 1 verwendet wird, Fig. 1a the sensor used in the apparatus of Fig. 1,

Fig. 2 die Arbeitsweise der in Fig. 1 gezeigten Steuerschaltung, damit die übrige Schaltung eine Mehrbit-Korrelationszahl N bildet, Fig. 2 shows the operation of the control circuit shown in Fig. 1 so that the rest of the circuit forms a multi-bit correlation number N,

Fig. 3 die Arbeitsweise der Steuerung der übrigen Hardware, um die größte Korrelationszahl N zu bestimmen, Fig. 3, the operation of the control of other hardware to determine the highest correlation number N

Fig. 4a, 4b und 4c die Arbeitsweise der Steuerungen zum Bestimmen, ob die größte Korrelationszählung gleich oder größer als das 1,28fache der nächst größeren Korrelationszählung ist, Fig. 4a, 4b and 4c, the operation of the control for determining whether the largest correlation count is equal to or greater than the 1,28fache the next largest correlation count,

Fig. 5 ein Blockschaltbild einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung, Fig. 5 is a block diagram of a preferred embodiment of the invention,

Fig. 6a eine Vorderansicht und FIG. 6a is a front view, and

Fig. 6b eine Draufsicht auf einen bei der bevorzugten Ausführungsform der Erfindung benutzten Fühler. Fig. 6b used a plan view of a preferred embodiment of the invention in the sensor.

In Fig. 1 ist ein schematisches Blockschaltbild einer Vorrichtung zum Identifizieren des Wertes einer Banknote gezeigt. In Fig. 1 is a schematic block diagram of a device for identifying the value of a banknote is shown. Bei diesem Blockschaltbild ist gezeigt, wie eine Banknote 10 symbolisch in Richtung des Pfeils 12 an einem Banknotenfühler 14 mit Hilfe einer hier nicht gezeigten Transporteinrichtung vorbeibewegt wird. In this block diagram, such as a banknote is moved past 10 symbolically in the direction of arrow 12 at a banknote sensor 14 with the aid of a transport device, not shown here is shown. Der Fühler 14 ist so angeordnet, daß ein Bereich auf der Banknote, der mit 16 angegeben ist, beleuchtet und das von diesem reflektierte Licht von dem Fühler 14 erfaßt wird. The sensor 14 is arranged so that an area on the banknote, which is indicated with 16 illuminated and the light reflected from this light is detected by the sensor fourteenth Der Fühler 14 ist ein auf die Lichtintensität ansprechender Fühler, der eine digitale Wiedergabe des auf ihm auftreffenden Lichts abgibt. The sensor 14 is an appealing to the light intensity sensor which outputs a digital representation of light incident on it light.

Eine Ausführungsform eines Fühlers ist im einzelnen in Fig. 1a gezeigt, wo die Banknote 10 ebenfalls in Richtung des Pfeils 12 bewegt wird. An embodiment of a sensor is shown in detail in Fig. 1a, where the bank note 10 is also moved in the direction of arrow 12. Eine Lichtquelle 18 beleuchtet die Oberfläche der Banknote 10 , so daß von ihr Licht durch eine Abschirmungsanordnung 20 auf einen Lichtfühler 22 reflektiert wird. A light source 18 illuminates the surface of the bank note 10 so that is reflected by their light by a shield assembly 20 to a light sensor 22nd Die Abschirmungsanordnung 20 ist physikalisch gegenüber dem Lichtfühler 22 , der Lichtquelle 18 und der Banknote 10 so angeordnet, daß das von einem rechteckigen Flächenbereich, der etwa 2 mm × 80 mm auf einer Seite der Banknote 10 beträgt, reflektierte Licht von dem Lichtfühler 22 erfaßt wird. The shield assembly 20 is physically against the light sensor 22, the light source 18 and the banknote 10 arranged so that the by a rectangular surface area, which is approximately 2 mm × 80 mm on one side of the banknote 10, reflected light is detected by the light sensor 22 , Das analoge Ausgangssignal des Lichtfühlers 22 wird auf einer mit "Video" bezeichneten Ausgangsleitung abgegeben und, wie dieses später im einzelnen noch beschrieben wird, in einem in Fig. 1 gezeigten Speicher 24 gespeichert. The analog output signal of the light sensor 22 is delivered along a line labeled "Video" output line and, as will be described later in detail, stored in a state shown in FIG. 1, memory 24.

Zusätzlich zur Erzeugung eines analogen Ausgangssignals, das dem reflektierten Licht eines rechteckigen Bereichs auf der Banknote 10 zugeordnet ist, weist der Fühler 14 einen Fühler für die von der Banknote zurückgelegte Entfernung auf, der einen Impuls jedesmal dann erzeugt, wenn die Banknote 10 eine bekannte Entfernung zurückgelegt hat, wie z. In addition to generating an analog output signal associated with the reflected light of a rectangular area on the banknote 10, 14, the sensor a sensor for the distance traveled by the banknote removal on which each time generates a pulse when the banknote 10 a known distance has covered such. B. einen Millimeter in Richtung des Pfeils 12 . As one millimeter in the direction of arrow 12th Eine Möglichkeit zur Realisierung eines solchen Fühlers umfaßt zwei Rollen 26 bekannter Abmessungen, die gegeneinander gedrückt werden, um einen Spalt zwischen sich zu bilden, durch den die Banknote 10 hindurchlaufen muß. One possibility for realizing such a sensor comprises two rollers 26 of known dimensions, which are pressed against each other to form a nip therebetween through which the banknote must pass 10th Eine der Rollen 26 ist mit einem Umdrehungsfühler gekoppelt, der eine Scheibe mit Löchern oder Schlitzen aufweisen kann, durch die Licht hindurchgeht. One of the rollers 26 is coupled with a rotation sensor, which may comprise a disc with holes or slits passing through the light. Ein Photofühler arbeitet mit der Scheibe zusammen, um einen elektrischen Impuls jedesmal dann zu erzeugen, wenn die Rolle 26 sich um eine bestimmte Strecke gedreht hat. A photo sensor cooperates with the disk in order each time to generate an electrical pulse when the roller 26 has rotated by a certain distance. Durch geeignete Wahl der Abmessungen der Rollen 26 wie auch der mit Schlitzen versehenen Scheibe kann eine solche Anordnung einen Impuls jedesmal dann erzeugen, wenn die Banknote 10 um eine Entfernung von 1 mm sich weiterbewegt hat. By suitable choice of the dimensions of the rollers 26 as well as the slotted disc such an arrangement may produce a pulse each time when the bank note has moved by a distance of 1 mm 10th

Diese die Entfernung angebenden Impulse von dem in Fig. 1a gezeigten Fühler werden von einer Steuerschaltung 28 dazu benutzt zu bestimmen, wann das Videosignal abgetastet werden soll, um sicherzustellen, daß ein anderer Flächenbereich als der jeweils zuvor abgetastete abgetastet wird. This removal indicative of pulses of the type shown in Fig. 1a sensors are used to determine from a control circuit 28 as to when the video signal is to be scanned, that a different surface area is scanned as the respective previously sampled to ensure. Bei der Anordnung, bei der die Lichtreflexion von einem Flächenbereich von 2 mm × 80 mm bestimmt werden soll und ein Impuls für jeweils eine zurückgelegte Strecke von 1 mm erzeugt wird, wird jeder zweite Impuls von dem Umdrehungsfühler der Fig. 1a dazu benutzt, daß das Video-Ausgangssignal in dem Speicher 24 gespeichert wird. In the arrangement in which the light reflection to be determined by a surface area of 2 mm × 80 mm and a pulse for a respective distance traveled is generated by 1 mm, every other pulse from the revolution sensor of FIG. 1a used to that the video output signal is stored in the memory 24th

Die in Fig. 1 gezeigte Schaltung weist außerdem einen Vergleicher 30 auf, der auf seiner Ausgangsleitung 31 immer dann ein Signal erzeugt, wenn das Eingangssignal am Anschluß A größer als das am Anschluß B ist. In addition, the circuit shown in Fig. 1 comprises a comparator 30 which always generated on its output line 31 a signal when the input signal at terminal A is larger than that at the terminal B.

Die in Fig. 1 gezeigte Schaltung weist außerdem einen Inkrementor 33 auf, dessen Betrieb von der Steuerschaltung 28 so bestimmt wird, daß eine Zahl inkrementweise gezählt wird, die von dem Speicher 24 erhalten wird, und eine 1 zu dieser Zahl hinzuaddiert und dann diese an den Speicher 24 zurückgegeben wird. The circuit shown in Fig. 1 also whose operation is determined by the control circuit 28 so that a number is incrementally counted, which is obtained from the memory 24 has an incrementer 33, and a added to this figure 1, and then this on the memory is returned 24th Die in Fig. 1 gezeigte Schaltung umfaßt außerdem eine Multipliziereinheit 32 , die von dem Speicher 24 unter Anweisung von der Steuereinrichtung 28 erhaltene Daten multipliziert, um eine Zahl zu bilden, die das 1,28fache des Eingangssignals zu der Multipliziereinheit 32 ist. The circuit shown in Fig. 1 also comprises a multiplier 32 that multiplies data obtained under instruction from the control device 28 of the memory 24 to form a number which is the 1,28fache the input signal to the multiplier unit 32.

Die in Fig. 1 gezeigte Schaltung weist außerdem eine Anzeige 34 auf, die mit der Steuerschaltung 28 verbunden ist und auf diese anspricht, um die Identität des Wertes für die Banknote 10 anzuzeigen. The circuit shown in Fig. 1 also has a display 34 which is connected to the control circuit 28 and responsive thereto to display the identity of the value of the bank note 10.

Beim Betrieb ist die in Fig. 1 gezeigte Schaltung zuerst tätig, um eine Dezimalwiedergabe für das Ausgangssignal von dem Fühler 14 in den Speicher 24 zu speichern. In operation, the circuit shown in Fig. 1 is first operative to store a Dezimalwiedergabe for the output signal from the sensor 14 in the memory 24. Dieses wird dadurch erreicht, daß bei jedem zweiten von dem Umdrehungsfühler der Fig. 1a erhaltenen Impuls eine digitale Wiedergabe in dem Speicher 24 gespeichert wird. This is achieved in that in each second obtained from the revolution sensor of FIG. 1a pulse a digital representation in the memory 24 is stored. Bei den gegenwärtig in USA umlaufenden offiziellen Banknoten stehen nach dem Abtasten von 72 Proben über die Rückseite der Banknote 10 ausreichend viele Daten in dem Speicher 24 zur Verfügung, um den Wert der Banknote selbst zu bestimmen. In the presently circulating in US official notes many data available after the sampling of 72 samples across the back of the banknote 10 sufficiently in the memory 24 available to determine the value of the bill itself. Es ist darauf hinzuweisen, daß die Rückseite der Banknote, dh, die Seite einer Banknote der USA, die nicht ein Portrait trägt, zur Unterscheidung des Wertes benutzt wird, da sie mehr Information als die Vorderseite trägt, die für den Wert der Banknote relevant ist. It should be noted that the reverse of the note, ie, the side of a bill the US, which does not carry a portrait, is used to distinguish the value, since it carries more information than the front, which is relevant to the value of the banknote ,

Wenn mindestens 9 Proben P n , wobei n eine ganze Zahl zwischen 1 und 72 ist, in dem Speicher 24 gespeichert sind, arbeitet die Steuerung 28 in der in Fig. 2 gezeigten Weise, damit die Systeme eine Vielzahl von Mehrbit-Korrelationszahlen N erzeugen. If at least 9 samples P n, where n is a whole number between 1 and 72, are stored in the memory 24, the controller 28 operates in the manner shown in Fig. 2 way for the systems produce a plurality of multi-bit correlation numbers N. Wie in Fig. 2 gezeigt ist, wird n zuerst auf 8 eingestellt und dann auf 9 weitergezählt. As shown in Fig. 2, n is first set to 8 and then counted at 9. Dann wird die digitale Wiedergabe für die Probe P ₉ mit der vorletzten vorangegangenen Probe, dh der Probe P ₇, verglichen. Then, the digital representation of the sample P ₉ with the penultimate preceding sample, ie the sample P ₇ compared. Wenn P ₉ größer oder gleich P ₇ ist, wird eine 1 in der ersten Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt. If PP ₇ is greater than or equal to, a 1 is inserted in the first bit position of the correlation number. 1 Ist andererseits P ₉ kleiner als P ₇, wird eine 0 in der ersten Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt. On the other hand, P ₉ smaller than P ₇, a 0 is inserted in the first bit position of the correlation number. 1 Danach wird P ₉ mit der viertletzten vorangegangenen Probe P ₅ verglichen und wenn die erstere größer oder gleich der letzteren ist, wird eine 1 in die zweite Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt. Thereafter, P ₉ is compared with the fourth last previous sample P ₅ and if the former is greater than or equal to the latter, a 1 is inserted in the second bit position of the correlation number. 1 Sollte andererseits P ₉ kleiner als P ₅ sein, so wird eine 0 in die zweite Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt. If on the other hand P ₉ be smaller than P ₅, so a 0 is inserted in the second bit position of the correlation number. 1

Danach bestimmt die Steuerschaltung 28 , ob P ₉ größer oder gleich der sechstletzten vorangegangenen Probe P ₃ ist. Thereafter, the control circuit 28 determines whether P ₉ is greater or equal to the sixth to last preceding sample P ₃. Wenn dieses der Fall ist, wird eine 1 in die dritte Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt, und wenn dieses nicht der Fall ist, wird eine 0 in die dritte Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt. If this is the case, a 1 is inserted in the third bit position of the correlation number 1, and if this is not the case, a 0 is inserted in the third bit position of the correlation number. 1 Danach ermittelt die Steuerschaltung 28 , ob P ₉ größer oder gleich der achtletzten vorangegangenen Probe P ₁ ist. Thereafter, the control circuit 28 determines whether P ₉ is greater than or equal to the eight last preceding sample P ₁. Ist dieses der Fall, wird eine 1 in die vierte Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt, und wenn dieses nicht der Fall ist, wird eine 0 in die vierte Bitposition der Korrelationszahl 1 eingesetzt. If this is the case, a 1 is inserted into the fourth bit position of the correlation number 1, and if this is not the case, a 0 is inserted into the fourth bit position of the correlation number. 1

Danach ermittelt die Steuerschaltung 28 , ob n gleich 72 ist, was der Fall sein wird, wenn alle zur Verfügung stehenden Daten benutzt wurden, um Korrelationszahlen zu bilden. Thereafter, the control circuit 28 determines whether n is equal to 72, which will be the case if all the available data were used to form correlation numbers. Es wird jedoch festgestellt, daß nur 64 solcher Korrelationszahlen gebildet werden, da am Anfang der in Fig. 2 gezeigten Folge n auf 8 eingestellt ist, so daß nur diese 64 Korrelationszahlen für jede geprüfte Banknote erzeugt werden können. It is noted, however, that only 64 of these correlation numbers are formed as n at the beginning of the sequence shown in Fig. 2 is set to 8 so that only these 64 correlation numbers can be generated for each tested banknote. Wenn ermittelt ist, daß n nicht gleich 72 ist, so wird n weitergezählt und eine weitere Korrelationszahl wird nach Maßgabe der in Fig. 2 gezeigten Folge gebildet. When it is determined that n is not equal to 72, then n is incremented and a further correlation number is formed in accordance with the sequence shown in Fig. 2. Wenn andererseits n gleich 72 ist, wurden alle 64 Korrelationszahlen gebildet und die Steuerschaltung kann weiterfahren, um festzustellen, ob die Korrelationszahlen gleich zuvor gespeicherten Korrelationszahlen für bekannte Werte sind. On the other hand, n is equal to 72, all the 64 correlation numbers were formed and the control circuit can proceed to determine whether the correlation numbers equal to the previously stored correlation figures for known values. Die Steuerfolge zur Bestimmung der Gleichheit der Korrelationszahlen ist in Fig. 3 gezeigt. The control sequence for determining the equality of the correlation numbers is shown in Fig. 3.

Wie in Fig. 3 gezeigt ist, bewirkt die Steuerschaltung 28 zuerst, daß eine Zahl N auf 0 gesetzt und anschließend um 1 weitergezählt wird. As shown in Fig. 3, the control circuit 28 first, in that a number N is set to 0, and then incremented by 1. Danach wird die Korrelationszahl N aus dem Speicher entnommen. Thereafter, the correlation number N is removed from the memory. Anschließend werden die Korrelationszahlen N ₁, N ₅, N ₁₀, N ₂₀, N ₅₀ und N ₁₀₀, der der erwarteten Korrelationszahl für jeweils $1, $5, $10, $20, $50 und $100 entsprechen, aus dem Speicher entnommen. Subsequently, the correlation numbers N ₁, N ₅, N ₁₀, N ₂₀, N ₅₀ and N ₁₀₀, which correspond to the expected correlation number for each $ 1, $ 5, $ 10, $ 20, $ 50 and $ 100 are retrieved from the memory. Danach wird die augenblickliche Korrelationszahl N mit der zugehörigen Korrelationszahl N für einen Ein-Dollar-Schein verglichen. After that, the prompt correlation number N is compared with the corresponding correlation number N for a one-dollar bill. Wenn die zwei einander gleich sind, wird eine 1-Dollar-Zählung weitergezählt. If the two are equal, a 1-dollar count is incremented. Andernfalls springt die Steuerung dann auf einen Vergleich der augenblicklichen Korrelationszahl N mit der zugeordneten Korrelationszahl N ₅ für eine 5$-Note. Otherwise, control jumps to a comparison of the instantaneous correlation number N to the associated correlation number N ₅ for a $ 5 -Note. Wenn die Korrelationszahl N gleich der Korrelationszahl N ₅ ist, wird die 5$-Zählung weitergezählt. If the correlation number N is equal to the correlation number N ₅, the $ 5-counting is incremented. Wenn dieses nicht der Fall ist, springt die Steuerung zu einem weiteren Vergleich der augenblicklichen Korrelationszahl N mit der Korrelationszahl N ₁₀. If this is not the case, control goes to a further comparison of the instantaneous correlation number N with the correlation number N ₁₀. Der Vorgang geht in der in Fig. 3 gezeigten Weise weiter, wodurch die augenblickliche Korrelationszahl N mit einer zugeordneten Korrelationszahl für jeden besonderen Wert verglichen wird, der von dem Gerät identifiziert werden kann. The process continues as shown in Fig. 3 manner, whereby the instantaneous correlation number N is compared with an associated correlation number for each particular value which can be identified by the device. Wenn die augenblickliche Korrelationszahl N gleich einer zugehörigen Korrelationszahl N x ist, wird die zugehörige Wert-Zählung weitergezählt. If the present correlation number N is equal to an associated correlation number x N, the corresponding value count is incremented.

Wenn die augenblickliche Korrelationszahl N mit allen zugehörigen Korrelationszahlen N x verglichen wurde, prüft die Steuerschaltung, ob N gleich 64 ist. If the present correlation number N was compared with all the associated correlation numbers N x, checks the control circuit determines whether N is equal to the 64th Wenn nicht, wird der Vorgang für einen nachfolgenden Wert von N wiederholt. If not, the procedure for a subsequent value of N is repeated.

Bei Beendigung der Folge der in dem Flußdiagramm der Fig. 3 gezeigten Schritte hat die in Fig. 1 gezeigte Schaltung einen $1-, $5-, $10-, $20-, $50- und $100-Zählstand, wobei dieser Zählstand die Anzahl angibt, wie oft diese eine Korrelationszahl N einer zugehörigen Korrelationszahl N x für den bestimmten Wert der Banknote entsprach. Upon completion of the sequence of steps shown in the flowchart of FIG. 3, the circuit shown in Fig. 1 has a $ 1, $ 5, $ 10, $ 20, $ 50 and $ 100-count, said count indicating the number, as often this corresponded to a correlation number N of an associated correlation number x N for the specific value of the banknote.

Es ist darauf hinzuweisen, daß die vorstehende Analyse voraussetzt, daß jede Banknote entweder mit ihrer rechten Seite nach oben oder mit ihrer oberen Seite nach unten ausgerichtet ist, wenn sie an dem Fühler vorbeiläuft. It should be noted that the above analysis assumes that each banknote is aligned either with their right side up or with their upper side downwards when it passes the sensor. Das System kann einfach ausgeweitet werden, um Banknoten zu prüfen, die nicht immer in der gleichen Weise ausgerichtet sind, dh, daß die Banknoten mit der Vorderseite nach unten oder der rechten Seite nach oben ausgerichtet sein können. The system can easily be expanded to check banknotes that are not always aligned in the same way, ie that the bank notes with face down or right side can be oriented upwards. Dieses zusätzliche Merkmal wird dadurch erreicht, daß die augenblickliche Korrelationszahl N mit allen zugehörigen Korrelationszahlen N x für Banknoten mit der rechten Seite nach oben und mit einer weiteren Gruppe zugeordneter Korrelationszahlen N x für Banknoten mit der oberen Seite nach unten verglichen wird. This additional feature is achieved in that the instantaneous correlation number N x is compared with all the associated correlation numbers N for banknotes with the right side up, and with a further group of associated correlation numbers N x of banknotes with the upper side down.

Eine statistische Analyse hat gezeigt, daß, wenn der größte Zählerstand, wie er durch die in Fig. 3 gezeigte Folge bestimmt wird, mindestens das 1,28fache des nächstgrößten Zählerstands und mindestens gleich 28 ist, die Banknote der entspricht, die durch den bestimmten Wert-Zählerstand identifiziert ist, der der größte ist. A statistical analysis has shown that if the largest count, as determined by the circuit shown in Fig. 3 sequence, is at least 1,28fache the next largest count, and at least equal to 28, the banknote corresponding to the passing through the specific value identified -Zählerstand, which is the largest. Wenn z. If z. B. der $5-Zählerstand mindestens 28 und mindestens das 1,28fache der $1-, $10-, $20-, $50- und $100-Zählerstände ist, so ist der Wert der zu prüfenden Banknote gleich 5$. As the $ 5 count is at least 28 and at least the 1,28fache of $ 1, $ 10, $ 20, $ 50 and $ 100-meter readings, as is the value of the test banknote equal to $ 5.

Eine Folge zum Bestimmen, ob ein gegebener Zählerstand mindestens gleich 28 und mindestens das 1,28fache irgendeines anderen Zählerstands für eine bestimmte Banknote ist, ist in den Fig. 4a, 4b und 4c gezeigt. A sequence for determining whether a given count is at least equal to 28 and at least the 1,28fache any other count for a particular bank note, 4a, 4b and 4c shown in Figs.. Eine Folge der in Fig. 4a gezeigten Art bestimmt, welcher der Zählerstände der größte ist. Determines a sequence of the type shown in Fig. 4a, which is the largest of the counts. Aus der Folge der Entscheidungsblöcke der Fig. 4a wird klar, daß beim Erreichen des Punktes A durch die Steuerung der $1-Zählerstand der größte ist. 4a from the sequence of decision blocks of FIG. Clear that the largest is when it reaches the point A through the control of $ 1 count. Andererseits entsprechen die Punkte B, C, D, E und F jeweils den größten Zählerständen von $5, $10, $20, $50 und $100. On the other hand, the points B, C, D, E, and F correspond to the largest counter values of $ 5, $ 10, $ 20, $ 50 and $ 100. Eine ähnliche Entscheidungsfolge ist erforderlich, wenn die Banknoten sowohl mit ihrer rechten Seite nach oben als auch ihrer oberen Seite nach unten abgetastet werden. A similar decision sequence is required when the bank notes are sampled both with their right side up and their top side down.

Wie in Fig. 4 dargestellt ist, muß, wenn die Steuerschaltung ermittelt, daß der $1-Zählerstand der größte ist, ermittelt werden, ob der $1-Zählerstand größer oder gleich dem 1,28fachen des nächstgrößeren Zählerstands ist. As shown in Fig. 4, it is necessary, when the control circuit determines that the $ 1 count is the largest, to determine whether the $ 1 count is greater than or equal to the 1,28fachen of the next larger count. Die in Fig. 4b gezeigte Folge prüft, ob der $1-Zählerstand größer als das 1,28fache der übrigen Zählerstände ist. The sequence shown in Fig. 4b checks whether the $ 1 count is greater than the 1,28fache of the remaining counts. Wenn auf diese Weise bei jeder Prüfung sich die Antwort ja ergibt, und wenn der Zählerstand mindestens gleich 28 ist, ist sicher, daß die Banknote eine $1-Banknote ist. If the answer is yes in this way in each test, and if the count is at least equal to 28, it is certain that the bill is a $ 1 bill. Die Anzeige wird dann betätigt, um die Identifizierung einer $1-Banknote anzuzeigen. The display is then operated to indicate the identification of a $ 1 bill. Wenn der $1-Zählerstand nicht mindestens das 1,28fache aller anderen Zählerstände ist, kann die Banknote nicht mit ausreichender Genauigkeit identifiziert werden und die Anzeige 34 gibt an, daß die Banknote nicht identifiziert werden kann. If the $ 1 count the 1,28fache all other counts is not at least, the banknote can not be identified with sufficient accuracy, and the display 34 indicates that the banknote can not be identified.

In gleicher Weise arbeitet die in Fig. 4b angegebene Steuerschaltung, wenn der $5-Zählerstand der größte ist, um den $5-Zählerstand mit den $1-, $10-, $20-, $50- und $100-Zählerständen zu vergleichen. Similarly, in Fig. 4b mentioned control circuit operates when the $ 5 counter value is the largest to compare the $ 5 count with the $ 1, $ 10, $ 20, $ 50 and $ 100-meter readings. Wenn der $5-Zählerstand mindestens das 1,28fache der $1-, $10-, $20-, $50- und $100-Zählerstande und mindestens gleich 28 ist, so ist die Banknote eine $5-Banknote und die Anzeige 34 wird dieses anzeigen. If the $ 5 counter status is at least 1,28fache of $ 1, $ 10, $ 20, $ 50 and $ 100-meter readings and at least equal to 28, the bill is a $ 5 bill, and the display 34 will indicate this.

Die Steuerschaltung 28 arbeitet in der in Fig. 4c gezeigten Weise, um eine Anzeige zu bewirken, daß die Banknote eine $10-, $20-, $50- oder $100-Banknote ist, wenn der entsprechende Zählerstand mindestens gleich 28 und das 1,28fache der die anderen Zählerstände für die jeweils zu prüfende Banknote ist. The control circuit 28 operates as shown in FIG. 4c manner shown to effect an indication that the bill is a $ 10, $ 20, $ 50 or $ 100 bill is when the respective counter reading at least equal to 28 and the 1,28fache the is the other counters for the test each banknote. Wenn der durch die in Fig. 4a gezeigte Folge identifzierte größte Zählerstand nicht mindestens das 1,28fache des nächstgrößeren Zählerstands oder nicht mindestens gleich 28 ist, kann die Banknote nicht identifiziert werden, und die Anzeige 34 zeigt dieses an. When the identif ed by the apparatus shown in Fig. 4a sequence largest counter value is not at least the 1,28fache of the next larger count or not at least equal to 28, the banknote can not be identified, and the display 34 displays it.

Der Fachmann erkennt, daß die Betriebsfolge der Steuerschaltung 28 , wie sie in den Fig. 2, 3, 4a, 4b und 4c gezeigt ist, gegenüber der gezeigten Art etwas modifiziert werden kann, um das gleiche Ergebnis mit der in Fig. 1 gezeigten Schaltung zu erreichen. The skilled artisan will appreciate that the sequence of operation of the control circuit 28, as shown in FIGS. 2, 3, 4a, 4b and 4c with respect to the type shown can be slightly modified to the same result to that shown in Fig. 1 circuit to reach. Der Fachmann erkennt auch, daß die erfindungsgemäße Vorrichtung leicht durch eine andere Schaltungsausbildung als in Fig. 1 gezeigt realisiert werden kann, um das gleiche Ergebnis zu erreichen. The skilled artisan will also recognize that the inventive apparatus can be realized easily be shown by a different circuit configuration as in Fig. 1, in order to achieve the same result. So kann z. Thus, can. B. ein in Fig. 5 gezeigtes System in der gleichen Weise arbeiten, wie zuvor beschrieben wurde, um die gleichen Prüfungen wie oben vorzunehmen, obwohl die Einzelheiten der Schaltungsarbeitsweise ganz verschieden sind. As an example shown in Fig. 5 system operate in the same manner as described above, to perform the same tests as above, although the details of the circuit operation are quite different. Die in Fig. 5 gezeigte Schaltung weist mindestens zwei Lampen 50 auf, die an einer Stelle angeordnet sind, um eine Banknote 52 zu beleuchten, wenn sie in einer durch den Pfeil 54 angegebenen Richtungen an den Lampen 50 vorbeibewegt wird. The circuit shown in Figure 5. Has at least two lamps 50 which are disposed at a position to illuminate a banknote 52 when it is moved in a direction indicated by the arrow 54 directions at the lamps 50. Das von der Banknote 52 reflektierte Licht wird von einem Detektor 56 erfaßt. The light reflected from the banknote 52 is detected by a light detector 56th Zwischen den Lampen 50 und dem Detektor 56 ist eine Abschirmung 58 vorgesehen, die eine zentrisch angeordnete Öffnung 60 hat, durch die hindurch einiges des von der Banknote 52 reflektierten Lichts hindurchgehen kann. Between the lamps 50 and the detector 56, a shield 58 is provided, which 60 has a centrally disposed opening can pass through which some of the light reflected from the banknote 52 light. Durch geeignete Anordnung des Detektors 56 , der Abschirmung 58 und der Banknote 52 und mit Hilfe einer geeigneten Größe der Öffnung 60 kann der Detektor 56 nur auf das von einem gegebenen Flächenbereich auf der Banknote 52 reflektierte Licht ansprechen. By suitable arrangement of the detector 56, the shield 58 and the banknote 52 and using an appropriate size of the opening 60 of the detector 56 may respond only to the given range of a surface on the banknote 52 reflected light. Wie bereits früher angegeben wurde, ist das bevorzugte Ausführungsbeispiel der Erfindung so dimensioniert, daß ein Flächenbereich von 2 mm Breite und 80 mm Höhe von dem Detektor 56 "gesehen" wird. As stated earlier, was the preferred embodiment of the invention is dimensioned so that a surface area of 2 mm width and 80 mm height is "seen" by the detector 56th

Eine Signalbehandlungsschaltung 62 ist mit dem Detektor 56 verbunden und verstärkt das von ihm abgegebene Analogsignal. A signal processing circuit 62 is connected to the detector 56 and amplifies the output from him analog signal. Nach der Verstärkung wird das von dem Detektor 56 empfangene Video-Signal durch die Signalbehandlungsschaltung 62 an eine Detektorschaltung 64 für den Rand des Druckbildes und an eine Abtast- und Halteschaltung 66 gegeben. After amplification, the signal received from the detector 56 video signal is given by the signal processing circuit 62 to a detector circuit 64 for the edge of the printed image and to a sample and hold circuit 66th Die Detektorschaltung 64 für den Rand des Druckbildes erzeugt ein Signal an ihrem Ausgang 68 , sobald sie bestimmt hat, daß das Druckbild der Banknote im Gesichtsfeld des Detektors 56 liegt. The detector circuit 64 for the edge of the printed image provides a signal at its output 68 as soon as it has determined that the printed image of the bank note is in the field of view of the detector 56th

Die Abtast- und Halteschaltung 66 wird mit Hilfe eines Steuersignals von einer logischen Zeitgeber- und Steuerschaltung 70 eingestellt, das über eine Leitung 72 an die Abtast- und Halteschaltung 66 gegeben wird. The sample and hold circuit 66 is adjusted by means of a control signal by a logic timing and control circuit 70, which is provided on a line 72 to the sample and hold circuit 66th Wenn das Signal an der Abtast- und Halteschaltung 66 auf der Leitung 72 erscheint, wird das Analogsignal in der Abtast- und Halteschaltung 66 gespeichert. When the signal at the sample and hold circuit 66 appears on line 72, the analog signal is stored in the sample and hold circuit 66th Das in der Abtast- und Halteschaltung 66 gespeicherte Analogsignal wird von einem Analog-Digital-Wandler 76 , der mit dieser verbunden ist, in digitalisierte Video-Daten umgeformt, die über eine Leitung 78 an eine periphere Interface-Schaltung 80 gegeben werden. The stored in the sample and hold circuit 66, analog signal is converted by an analog-to-digital converter 76 which is connected thereto in digitized video data, which are provided on a line 78 to a peripheral interface circuit 80th Wenn der Mikroprozessor 82 durch die logische Zeitgeber- und Steuerschaltung 70 mit Hilfe eines Unterbrechungssignals unterbrochen wird, werden die digitalen Daten der peripheren Interface-Schaltung an den Mikroprozessor 82 übertragen, der diese in einem Speicher 84 (RAM) mit freiem Zugriff speichert. When the microprocessor 82 is interrupted by the logic timing and control circuit 70 by means of an interrupt signal, the digital data of the peripheral interface circuit are transmitted to the microprocessor 82, which stores them in a memory 84 (RAM) having random access.

Der Mikroprozessor 82 wird von der Steuerinformation gesteuert, die in einem Festspeicher 86 (ROM) , ausgelesen wird. The microprocessor 82 is controlled by the control information stored in a read only memory 86 (ROM), is read out. Die Folge der von dem Mikroprozessor 82 durchgeführten Schritte ist im wesentlichen die gleiche wie oben beschrieben. The sequence of operations performed by the microprocessor 82 steps is substantially the same as described above. Bei der Beendigung einer Abtastung der Banknote gibt der Mikroprozessor 82 der peripheren Interface-Schaltung 80 die Identität der Banknote in Form eines ihren Wert angebenden Codes an. At the completion of a scan of the bank note, the microprocessor 82 of the peripheral interface circuit 80 outputs the identity of the bank note in the form of a value indicative of their codes.

In den Fig. 6a und 6b ist im einzelnen die Detektoranordnung gezeigt. In Figs. 6a and 6b in detail, the detector arrangement is shown. Der Detektor weist ein Paar von parallel beabstandeten Klammergliedern 100 auf, die durch ein im wesentlichen ebenes Teil 102 verbunden sind. The detector has a pair of parallel spaced apart clip members 100 which are connected by a substantially planar part 102nd In der Mitte des Teils 102 ist ein Schlitz 104 vorgesehen, der, wie in Fig. 6a gezeigt ist, einen schmalen rechteckigen Flächenbereich bildet, der zwischen mehreren Lampen 106 angeordnet ist, die während des Betriebs eingeschaltet sind, um eine Banknote 108 zu beleuchten, wenn sie an dem Detektor vorbeibewegt wird. In the middle of the part 102, a slot 104 is provided, as shown in Fig. 6a, forms a narrow rectangular area which is located between a plurality of lamps 106 that are turned on during the operation, so as to illuminate a banknote 108 when it is moved past the detector.

Claims (6)

  1. 1. Verfahren zum Identifizieren des Wertes einer Prüfbanknote oder dergleichen durch sequentielles optisches Abtasten der Prüfbanknote und Erzeugen von Signalen, die den Helligkeitswerten abgetasteter inkrementeller Flächenbereiche der Prüfbanknote entsprechen, Speichern von aus diesen Signalen gewonnenen, den Helligkeitswerten entsprechenden Daten und Vergleichen der aus diesen Daten gewonnenen Information mit entsprechenden Bezugsinformationen, die von Vergleichsbanknoten unterschiedlicher Werte abgeleitet sind, dadurch gekennzeichnet, daß für jeden inkrementellen Flächenbereich der Prüfbanknote die ermittelten Helligkeitsdaten mit jenen verglichen werden, die vorangehend in einer vorgewählten Vielzahl anderer, diesem Flächenbereich individuell zugeordneter inkrementeller Flächenbereiche derselben Prüfbanknote ermittelt wurden, und ein die Vergleichsergebnisse repräsentierendes erstes Korrelationssignal erzeugt wird, und daß als Bezugsinformation zweite Korrelationssign 1. A method of identifying the value of a Prüfbanknote or the like by sequentially optically scanning the Prüfbanknote and generating signals corresponding to the brightness values ​​of sampled incremental areas of the Prüfbanknote, storing obtained from these signals, corresponding to the brightness values ​​data and comparing the obtained from these data information corresponding reference information, which is derived from comparison bank notes of different values, characterized in that the luminance data determined are compared with those for each incremental area of the Prüfbanknote, the same Prüfbanknote were determined previously in a pre-selected number of other, individually assigned to this area incremental surface regions, and the comparison results representing first correlation signal is generated, and that as a reference second correlation information Sign ale verwendet werden, die aus Flächenbereichen der Vergleichsbanknoten abgeleitet sind, die den Flächenbereichen der Prüfbanknote entsprechen, aus denen das erste Korrelationssignal gewonnen wurde. ale are used that are derived from portions of the surface compared banknotes corresponding to the surface areas of the Prüfbanknote from which the first correlation signal was recovered.
  2. 2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß ein auf den Grad der Korrelation zwischen dem ersten Korrelationssignal und dem zweiten Korrelationssignal ansprechendes drittes Signal erzeugt wird und das dritte Signal mit einem vorgewählten Bezugswert verglichen wird, um die Zuverlässigkeit der Identifizierung der Banknote zu bestimmen. 2. The method according to claim 1, characterized in that an attractive third signal is generated on the degree of correlation between the first correlation signal and the second correlation signal and the third signal is compared with a preselected reference value, to determine the reliability of the identification of the banknote ,
  3. 3. Verfahren nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß zur Erzeugung des dritten Signals eine Banknotenwert-Zählung erhöht wird, immer wenn die ersten Korrelationssignale den zweiten Korrelationssignalen entsprechen, und daß nach dem Erhöhen aller Banknoten-Zählungen auf ihren höchstmöglichen Wert für die zu identifizierende Banknote der Banknotenwert-Zählerstand ermittelt und ausgegeben wird, der mindestens gleich 28 und mindestens das 1,28fache des nächstgrößeren Banknotenwert-Zählerstands ist. 3. The method according to claim 2, characterized in that a banknote value count is increased to generate the third signal whenever the first correlation signals corresponding to the second correlation signals, and in that after raising of all banknotes counts to its maximum possible value for the to be identified is determined bank note to the bank note count value and output that is at least equal to 28 and at least the 1,28fache of the next larger value banknote-counter status.
  4. 4. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß beim Vergleichen der Helligkeitswerte jedes inkrementellen Flächenbereichs mit dem Helligkeitswert eines jeden einer vorgewählten Vielzahl von anderen inkrementellen Flächenbereichen, die in einer vorgewählten Folge gewählt sind, und beim Erzeugen eines auf dem Vergleich eines jeden Flächenbereichs beruhenden ersten Korrelationssignals ein binäres erstes Korrelationssignal mit einer binären 1 für jeden Vergleich erzeugt wird, bei dem die Helligkeit des inkrementellen Flächenbereichs größer oder gleich der eines vorangegangenen inkrementellen Flächenbereichs ist, und mit einer binären 0 für jeden Vergleich, bei dem die Helligkeit des inkrementellen Flächenbereichs geringer als die eines vorangehenden inkrementellen Flächenbereichs ist. 4. The method according to any one of claims 1 to 3, characterized in that when comparing the intensity values ​​of each incremental surface region with the brightness value of each of a preselected plurality of different incremental surface areas that are selected in a preselected sequence, and in generating an on the comparison of each surface region based first correlation signal is generated a binary first correlation signal with a binary 1 for each comparison, wherein the brightness of the incremental surface area is greater than or equal that of a previous incremental surface area, and a binary 0 for each comparison, wherein the brightness the incremental surface area less than that of a previous incremental surface area.
  5. 5. Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die für den Vergleich verwendeten inkrementellen Flächenbereiche die vorletzten, viertletzten, sechstletzten und achtletzten inkrementellen Flächenbereiche sind. 5. The method according to claim 4, characterized in that the incremental surface areas used for the comparison are the next to last, fourth to last, and sixth to last eight last incremental surface areas.
  6. 6. Vorrichtung zum Identifizieren des Wertes einer Prüfbanknote, enthaltend eine elektrooptische Abtasteinrichtung zum sequentiellen Abtasten der Prüfbanknote und zum Erzeugen von Signalen, die den Helligkeitswerten abgetasteter inkrementeller Flächenbereiche der Prüfbanknote entsprechen, einen Speicher zum Speichern von diesen Helligkeitswerten entsprechenden Daten, eine Einrichtung zum Vergleichen daraus gewonnener Information mit entsprechenden Informationen von Vergleichsbanknoten unterschiedlicher Werte, Einrichtungen zum Zählen der Übereinstimmungen der miteinander verglichenen Informationen für jeden Vergleichsbanknotenwert, und Auswerteeinrichtungen, die in Abhängigkeit von den Zählergebnissen die Identifikation der Prüfbanknote hinsichtlich ihres Wertes ausführen, gekennzeichnet durch 6. The device for identifying the value of a Prüfbanknote comprising an electro-optical scanning device for sequential scanning of the Prüfbanknote and for generating signals corresponding to the brightness values ​​of sampled incremental areas of the Prüfbanknote, a memory for storing these brightness values ​​of corresponding data, means for comparing therefrom recovered information with the corresponding information of Comparative banknotes of different values, means for counting the coincidence of the compared information for each comparison banknote value, and evaluating devices that perform a function of the count of the identification Prüfbanknote in terms of its value, characterized by
    • a) eine Einrichtung ( 28, 33 ) zum Vergleichen der Helligkeitsdaten von jedem inkrementellen Flächenbereich der Prüfbanknote mit den gespeicherten Helligkeitsdaten einer vorgegebenen Anzahl anderer, diesem Flächenbereich individuell zugeordneter inkrementeller Flächenbereiche derselben Prüfbanknote und zum Erzeugen einer Mehrbit-Korrelationszahl, von der jedes Bit das Ergebnis der einzelnen Helligkeitsdatenvergleiche wiederspiegelt, a) means (28, 33) for comparing the brightness data of each incremental area of the Prüfbanknote with the stored brightness data of a predetermined number of other, individually assigned to this area incremental surface portions thereof Prüfbanknote and generating a multi-bit correlation number of each bit, the result the individual brightness data comparisons reflected,
    • b) eine Einrichtung ( 30 ) zum Vergleichen einer jeden Mehrbit-Korrelationszahl mit den jeweils erfaßten Flächenbereichen zugeordneten, entsprechenden Vergleichs-Korrelationszahlen der Vergleichsbanknoten, wobei der Ausgang der Vergleichseinrichtung ( 30 ) mit den Zähleinrichtungen ( 34 ) verbunden ist und b) means (30) for comparing each multi-bit correlation number with the respective detected face regions associated, corresponding comparative correlation figures of the comparative banknotes, wherein the output of the comparison means (30) to the counting means (34) is connected and
    • c) die Zuführung aller Zählergebnisse für die betreffende Prüfbanknote zu den Auswerteeinrichtungen ( 32 ), welche als Wert der Prüfbanknote jenen identifzieren, für den das Zählergebnis eine vorbestimmte Zahl übersteigt und diese Zahl zugleich um einen vorbestimmten Bruchteil größer als irgendein anderes Zählergebnis ist. c) the supply of all counting results for the respective Prüfbanknote to the evaluation devices (32) which identif decorate those as the value of Prüfbanknote for which the count exceeds a predetermined number, and this number is at the same time by a predetermined fraction greater than any other count.
DE19792935668 1978-11-13 1979-09-04 Expired DE2935668C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US96015678 true 1978-11-13 1978-11-13

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE2935668A1 true DE2935668A1 (en) 1980-05-22
DE2935668C2 true DE2935668C2 (en) 1989-03-09

Family

ID=25502864

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19792935668 Expired DE2935668C2 (en) 1978-11-13 1979-09-04

Country Status (3)

Country Link
JP (1) JPS5569887A (en)
DE (1) DE2935668C2 (en)
GB (1) GB2038063B (en)

Cited By (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0466869A1 (en) 1990-02-05 1992-01-22 Cummins Allison Corp Method and apparatus for currency discrimination and counting.
US6220419B1 (en) 1994-03-08 2001-04-24 Cummins-Allison Method and apparatus for discriminating and counting documents
US6351551B1 (en) 1990-02-05 2002-02-26 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for discriminating and counting document
US6381354B1 (en) 1990-02-05 2002-04-30 Cummins-Allison Corporation Method and apparatus for discriminating and counting documents
US6398000B1 (en) 2000-02-11 2002-06-04 Cummins-Allison Corp. Currency handling system having multiple output receptacles
US6588569B1 (en) 2000-02-11 2003-07-08 Cummins-Allison Corp. Currency handling system having multiple output receptacles
US6601687B1 (en) 2000-02-11 2003-08-05 Cummins-Allison Corp. Currency handling system having multiple output receptacles
US6628816B2 (en) 1994-08-09 2003-09-30 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for discriminating and counting documents
US6636624B2 (en) 1990-02-05 2003-10-21 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for currency discrimination and counting
US7672499B2 (en) 1990-02-05 2010-03-02 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for currency discrimination and counting
US7735621B2 (en) 1996-05-29 2010-06-15 Cummins-Allison Corp. Multiple pocket currency bill processing device and method
US7817842B2 (en) 1994-03-08 2010-10-19 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for discriminating and counting documents

Families Citing this family (36)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0056116B1 (en) * 1980-12-16 1986-03-19 Kabushiki Kaisha Toshiba Pattern discriminating apparatus
EP0078708B1 (en) * 1981-11-03 1987-03-18 De La Rue Systems Limited Apparatus for sorting sheets according to their patterns
JPH0420231B2 (en) * 1983-01-08 1992-04-02 Laurel Bank Machine Co
JPS60104979U (en) * 1983-12-22 1985-07-17
EP0198819B1 (en) * 1983-12-27 1988-08-24 BERGSTRÖM, Arne Apparatus for authenticating bank notes
GB8415996D0 (en) * 1984-06-22 1984-07-25 Bank Of England Image model
US6748101B1 (en) 1995-05-02 2004-06-08 Cummins-Allison Corp. Automatic currency processing system
GB9120848D0 (en) * 1991-10-01 1991-11-13 Innovative Tech Ltd Banknote validator
US6363164B1 (en) 1996-05-13 2002-03-26 Cummins-Allison Corp. Automated document processing system using full image scanning
US8443958B2 (en) 1996-05-13 2013-05-21 Cummins-Allison Corp. Apparatus, system and method for coin exchange
US8478020B1 (en) 1996-11-27 2013-07-02 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8162125B1 (en) 1996-05-29 2012-04-24 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8627939B1 (en) 2002-09-25 2014-01-14 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8944234B1 (en) 2001-09-27 2015-02-03 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8701857B2 (en) 2000-02-11 2014-04-22 Cummins-Allison Corp. System and method for processing currency bills and tickets
US7647275B2 (en) 2001-07-05 2010-01-12 Cummins-Allison Corp. Automated payment system and method
US8433123B1 (en) 2001-09-27 2013-04-30 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8391583B1 (en) 2009-04-15 2013-03-05 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US7187795B2 (en) 2001-09-27 2007-03-06 Cummins-Allison Corp. Document processing system using full image scanning
US8437529B1 (en) 2001-09-27 2013-05-07 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US7903863B2 (en) 2001-09-27 2011-03-08 Cummins-Allison Corp. Currency bill tracking system
US8929640B1 (en) 2009-04-15 2015-01-06 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8428332B1 (en) 2001-09-27 2013-04-23 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8437530B1 (en) 2001-09-27 2013-05-07 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US6896118B2 (en) 2002-01-10 2005-05-24 Cummins-Allison Corp. Coin redemption system
US8171567B1 (en) 2002-09-04 2012-05-01 Tracer Detection Technology Corp. Authentication method and system
US20050276458A1 (en) 2004-05-25 2005-12-15 Cummins-Allison Corp. Automated document processing system and method using image scanning
US7946406B2 (en) 2005-11-12 2011-05-24 Cummins-Allison Corp. Coin processing device having a moveable coin receptacle station
US7980378B2 (en) 2006-03-23 2011-07-19 Cummins-Allison Corporation Systems, apparatus, and methods for currency processing control and redemption
US7929749B1 (en) 2006-09-25 2011-04-19 Cummins-Allison Corp. System and method for saving statistical data of currency bills in a currency processing device
US8538123B1 (en) 2007-03-09 2013-09-17 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
CA2677714C (en) 2007-03-09 2014-12-23 Cummins-Allison Corp. Document imaging and processing system
US8417017B1 (en) 2007-03-09 2013-04-09 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
US8467591B1 (en) 2009-04-15 2013-06-18 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for imaging currency bills and financial documents and method for using the same
GB201218460D0 (en) * 2012-10-15 2012-11-28 Innovia Films Sarl Detection apparatus and method
US9141876B1 (en) 2013-02-22 2015-09-22 Cummins-Allison Corp. Apparatus and system for processing currency bills and financial documents and method for using the same

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS5936799B2 (en) * 1976-07-05 1984-09-05 Omron Tateisi Electronics Co
US4041456A (en) * 1976-07-30 1977-08-09 Ott David M Method for verifying the denomination of currency
US4179685A (en) * 1976-11-08 1979-12-18 Abbott Coin Counter Company, Inc. Automatic currency identification system
JPS573994B2 (en) * 1976-12-02 1982-01-23

Cited By (15)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7672499B2 (en) 1990-02-05 2010-03-02 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for currency discrimination and counting
EP0466869A1 (en) 1990-02-05 1992-01-22 Cummins Allison Corp Method and apparatus for currency discrimination and counting.
US6351551B1 (en) 1990-02-05 2002-02-26 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for discriminating and counting document
US6381354B1 (en) 1990-02-05 2002-04-30 Cummins-Allison Corporation Method and apparatus for discriminating and counting documents
US6636624B2 (en) 1990-02-05 2003-10-21 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for currency discrimination and counting
US6378683B2 (en) 1994-03-08 2002-04-30 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for discriminating and counting documents
US7817842B2 (en) 1994-03-08 2010-10-19 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for discriminating and counting documents
US6220419B1 (en) 1994-03-08 2001-04-24 Cummins-Allison Method and apparatus for discriminating and counting documents
US6628816B2 (en) 1994-08-09 2003-09-30 Cummins-Allison Corp. Method and apparatus for discriminating and counting documents
US7735621B2 (en) 1996-05-29 2010-06-15 Cummins-Allison Corp. Multiple pocket currency bill processing device and method
US6601687B1 (en) 2000-02-11 2003-08-05 Cummins-Allison Corp. Currency handling system having multiple output receptacles
US7650980B2 (en) 2000-02-11 2010-01-26 Cummins-Allison Corp. Document transfer apparatus
US6588569B1 (en) 2000-02-11 2003-07-08 Cummins-Allison Corp. Currency handling system having multiple output receptacles
US6398000B1 (en) 2000-02-11 2002-06-04 Cummins-Allison Corp. Currency handling system having multiple output receptacles
US7938245B2 (en) 2000-02-11 2011-05-10 Cummins-Allison Corp. Currency handling system having multiple output receptacles

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE2935668A1 (en) 1980-05-22 application
GB2038063A (en) 1980-07-16 application
JPS5569887A (en) 1980-05-26 application
GB2038063B (en) 1982-08-25 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0338123B2 (en) Device for verifying documents
EP0271728A2 (en) Method for measuring and/or monitoring thread or rope properties
DE4000603C2 (en) Method and device for intermediate storage of objects, such as letters, etc. in a reading system
DE3611536A1 (en) Device for automatically testing transparent objects, in particular glass bottles
DE10234431A1 (en) Apparatus and method for processing documents of value
DE20318489U1 (en) Monitoring system for use with cashpoint machines has pair of digital image capture units to observe user
DE10029051A1 (en) Method for testing the validity of documents, such as banknotes, by testing the documents for two or more authenticity criteria and classifying the documents according to the criteria they fulfill
DE19924750A1 (en) Sensing arrangement for information strip having optically encoded information
EP0553402A1 (en) Device for the classification of a pattern, in particular of a currency note or a coin
EP0560023A1 (en) Device for the classification of a pattern, particularly from a currency note or a coin
DE10030221A1 (en) Apparatus for processing sheet material
DE3735091A1 (en) automatic focusing method
DE3642209A1 (en) Cell Analysis System
EP0107083A2 (en) Document processing device with correction circuit and video display
DE10132589A1 (en) A method for the qualitative assessment of material
DE3825757A1 (en) Method for monitoring a space (room)
EP0312905A1 (en) Method for automatic character recognition
EP1128337A1 (en) Apparatus and method for checking banknotes
DE19633693C1 (en) Method of detecting target pattern in static or dynamic systems
DE102004049209A1 (en) Method and apparatus for processing bank notes
EP1049064B1 (en) Traffic monitoring device with polarisation filters
DE19820057A1 (en) Method of identifying documents using through-illumination enables documents in different orientations and containing identifying marks to be identified at low cost
DE19532842C1 (en) Image acquisition system for automatic reading of postal addresses
DE10109560A1 (en) Reading device for fingerprints
DE3248928C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
D2 Grant after examination
8363 Opposition against the patent