Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

geodesic dome

Info

Publication number
DE202008014225U1
DE202008014225U1 DE200820014225 DE202008014225U DE202008014225U1 DE 202008014225 U1 DE202008014225 U1 DE 202008014225U1 DE 200820014225 DE200820014225 DE 200820014225 DE 202008014225 U DE202008014225 U DE 202008014225U DE 202008014225 U1 DE202008014225 U1 DE 202008014225U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200820014225
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
DEKOP GMBH, DE
DOMESWORLD GMBH, DE
Original Assignee
DOMESWORLD GmbH
FREESTYLERS INNOVATIONS GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B1/00Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
    • E04B1/32Arched structures; Vaulted structures; Folded structures
    • E04B1/3211Structures with a vertical rotation axis or the like, e.g. semi-spherical structures
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B1/00Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
    • E04B1/32Arched structures; Vaulted structures; Folded structures
    • E04B2001/3235Arched structures; Vaulted structures; Folded structures having a grid frame
    • E04B2001/3241Frame connection details
    • E04B2001/3247Nodes
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B1/00Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
    • E04B1/32Arched structures; Vaulted structures; Folded structures
    • E04B2001/3235Arched structures; Vaulted structures; Folded structures having a grid frame
    • E04B2001/3252Covering details
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B1/00Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
    • E04B1/32Arched structures; Vaulted structures; Folded structures
    • E04B2001/3294Arched structures; Vaulted structures; Folded structures with a faceted surface

Abstract

Geodätische Kuppel (1) mit mindestens einer Türöffnung bestehend aus einem Traggerüst aus Hohlprofilstangen (2), die mittels Knoten (4) miteinander verbunden sind und einer durch das Traggerüst aufgespannten halbkugelförmigen Zeltplane (3), wobei Geodesic dome (1) with at least one door opening consisting of a supporting frame made from hollow profile bars (2) which are interconnected by means of node (4) and a plane defined by the supporting frame hemispherical tarpaulin (3), wherein
die Hohlprofilstangen (2) an den Enden als ein flache Laschen (6) ausgebildet sind, die Laschen (6) gegenüber der Hohlprofilstangenachse (8) unter einem Winkel α leicht abgeknickt sind, um bei der Montage die Kugelform zu realisieren, und senkrecht durch die Laschen (6) zwei Bohrungen (7) zur Herstellung einer Punktlagerung mit einem Knoten (4) geführt sind, the tabs (6) against the hollow profile rod axis (8) at an angle, the hollow profile rods (2) at the ends as a flat tongues (6) are formed, are bent α easy to realize the spherical shape in the assembly, and vertically through the tabs (6) has two bores (7) for producing a point bearing with a node (4) are guided,
der Knoten (4) aus zwei durch eine lösbare Bolzen-Mutter-Verbindung miteinander verbindbaren Knotenblechen (9, 10) besteht und zwischen den Knotenblechen (9, 10) die Anschlüsse zur Herstellung der Punktlagerung mit den Laschen (6) in einer Verbindungsebene (11) angeordnet sind, wobei the node (4) consists of two by a releasable bolt and nut connection which can be connected to each other gusset plates (9, 10) and between the junction plates (9, 10), the terminals for producing the point bearing with the tabs (6) in a connecting plane (11 ) are arranged, wherein
jeder Knoten (4) über mindestens eine 2-Punktlagerung und mindestens zwei 1-Punktlagerungen für jeweils eine Lasche (6) einer Hohlprofilstange (2) verfügt und each node (4) over at least a 2-point support and at least two 1-point bearings in each case one tab (6) of a hollow profile rod (2) and has
ein Anschluss... a connection ...

Description

  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft eine geodätische Kuppel, bestehend aus einem Traggerüst aus miteinander gekoppelten Streben und aus einer mittels des Traggerüstes aufgespannten Zeltplane. The invention relates to a geodesic dome, comprising a supporting framework made of coupled-together struts and tensioned by means of a set of the supporting framework tarpaulin.
  • [0002] [0002]
    Geodätische Kuppeln sind kugelförmige Gebilde, die aus Dreiecken gebildet sind, hier aus den Streben des Traggerüstes zusammengesetzt. Geodesic domes are spherical structures that are formed from triangles, assembled here from the struts of the framework. Sie gehen entwicklungsgeschichtlich zurück auf Walther Bauersfeld, der 1926 mit dem Planetarium der Carl-Zeiss-Werke eine geodätische Kuppel schuf. They go back to evolutionary Walther Bauersfeld, in 1926 with the Planetarium of the Carl-Zeiss-Werke created a geodesic dome. Diese Art des Bauens wurde durch den US-Architekten Richard Buckminster Fuller in den 1940er Jahren weiterentwickelt, in dem er systematisch räumliche Tragwerkskonstruktionen untersuchte und neue schuf (ua This type of construction has been further developed by the US architect Richard Buckminster Fuller in the 1940s in which he systematically investigated space frame structures and new created (including US 2,682,235 US 2,682,235 ; ; US 2,914,074 US 2,914,074 ; ; US 3,197,927 US 3,197,927 ). ).
  • [0003] [0003]
    Geodätische Kuppeln zeichnen sich durch ihre große Stabilität und ihr günstiges Verhältnis von Material zu Volumen aus. Geodesic domes are distinguished by their great stability and its favorable ratio of material volume. Als Lebensraum bieten sie Vorteile die sich durch natürlichere Schallverteilung und Luftzirkulation darstellen. As a habitat they offer advantages that present themselves through more natural sound distribution and air circulation. Geodätische Kuppeln bieten ausgezeichnete Hellhörigkeit. Geodesic domes provide excellent soundproofing. Die Kugelform ermöglicht außerdem eine konstante Sonnenbestrahlung während des ganzen Tages sowie die Möglichkeit Fenster nach Belieben zu verteilen. The spherical shape also allows a constant sunlight throughout the day, and the ability to distribute windows at will.
  • [0004] [0004]
    Bei der Verbindung der das Traggerüst bildenden Streben in Form von Rohren oder anderen langgestreckten Profilen kommen Knotenelemente mit Aufnahmehülsen oder Aufnahmeschalen mit einem Abdeckdeckel zum Einsatz ( In the compound of the shoring struts forming in the form of tubes or other elongated elements are profiles node with receptacles or receiving trays with a cover lid for use ( US 2006/0291952 A1 US 2006/0291952 A1 ). ).
  • [0005] [0005]
    Ältere Schutzrechte beschreiben Verbindungsknotenelemente mit Anschlusslaschen ( Mature rights describe connection node elements with connecting tabs ( US 3 486 278 US 3,486,278 ; ; US 4 511 278 US 4,511,278 ) zur Verschraubung mit den Enden der Streben oder ein zylinderförmiges Knotenelement mit geschlitzter Mantelfläche zur Aufnahme von Zapfen der Streben des Traggerüstes ( ) (For screwing with the ends of struts, or a cylindrical element with slotted node lateral surface for receiving pins of the struts of the supporting framework US 5 996 288 US 5,996,288 ). ).
  • [0006] [0006]
    Nachteilig bei diesen Knoten ist die notwendige Einzelverschraubung der Streben mit dem Knoten, was angesichts der Vielzahl von Streben aufwendig ist. The disadvantage of this node is the necessary individually screw the struts to the node, which is complex, given the plurality of struts.
  • [0007] [0007]
    Eine Verschraubung von abgeflachten Strebenenden zwischen zwei Flanschblechen angeordnet, beschreibt die a screw disposed of flattened strut ends between two flange plates, describes the US 4 622 795 US 4,622,795 . , Um die Anzahl der Verschraubungen zu reduzieren weist ein abgeflachtes Strebenende eine Abstufung auf, so dass mit einem gewissen Formschluss ein anderes abgeflachtes Strebenende durch eine Verschraubung mit erfasst wird. In order to reduce the number of the screw has a flattened strut end to a gradation, so that with a certain form fit another flattened strut end is detected by a screw connection.
  • [0008] [0008]
    Ein weiterer Lösungsvorschlag besteht in der Verwendung von Streben in Form von an den Enden abgeflachten Rohren mit hakenförmigen Abkantungen, die in einen Innenring greifen und bei der Montage umgebogen und zwischen zwei Außentellern verschraubbar eingespannt werden ( be another proposed solution is the use of struts in the form of flattened tubes at the ends with hook-shaped bent-over portions which engage in an inner ring and bent during assembly and threadably clamped between two outer plates ( US 2003/0226319 A1 US 2003/0226319 A1 ). ).
  • [0009] [0009]
    Letztlich sei noch auf die Ultimately, it should be on the US 4 194 851 US 4,194,851 verwiesen, die einen Universalverbinder vorschlägt, bei dem zwei kreisförmige Scheiben miteinander durch einen Bolzen verbunden werden unter kraft- und formschlüssigem Einschluss von Streben. referred to, which proposes a universal connector in which two circular discs are connected to each other by a pin with a frictional and form-fitting enclosure of struts. Zur Herstellung des Formschlusses sind auf der Deckscheibe senkrecht zwei zentrische Zylinderringe angeordnet, die bei der Montage in Ausschnitte der Schenkel der U-profilförmigen Streben eingreifen. For producing the positive fit perpendicular two concentric cylindrical rings are arranged on the cover wafer, which engage in mounting cut-outs in the legs of the U-profile-shaped struts.
  • [0010] [0010]
    Ein derartiger Verbinder ist aufwendig in der Herstellung (Zylinderringe auf Scheibe) und nur für paßgerecht vorbereitete Streben (Ausschnitte in den Schenkeln der U-Profile) geeignet. Such a connector is complicated suitable in the preparation (cylinder rings on disk) and only for snugly prepared struts (cut-outs in the legs of the U-profiles). Die Strebenausschnitte schwächen zusätzlich das Widerstandsmoment des U-Profils deutlich. The struts cutouts significantly weaken in addition, the resistance torque of the U-profile.
  • [0011] [0011]
    Aufgabe der Erfindung ist es, eine geodätische Kuppel vorzuschlagen, deren Traggerüst Knotenverbindung aufweist, die kostengünstig sind, eine hohe Stabilität gewährleisten, einen gleichen Grundaufbau aufweisen und die mit einer kleinen Anzahl an Schraubelementen auskommen. The object of the invention is to provide a geodesic dome whose supporting structure comprises node connection that are inexpensive, ensure high stability, have an identical basic structure and make do with a small number of screw.
  • [0012] [0012]
    Gelöst wird diese Aufgabe mit den Merkmalen des Anspruches 1, vorteilhafte Ausgestaltungen sind Gegenstand der Unteransprüche. This object is achieved with the features of claim 1, advantageous embodiments are subject of the subclaims.
  • [0013] [0013]
    Bei einer geodätischen Kuppel mit mindestens einer Türöffnung, bei der die Kuppel aus einem Traggerüst aus Hohlprofilstangen, die mittels Knoten miteinander verbunden sind, besteht und das Traggerüst eine halbkugelförmige Zeltplane trägt, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, dass die Hohlprofilstangen an den Enden als flache Laschen ausgebildet sind, die Laschen gegenüber der Hohlprofilstangenachse unter einem Winkel α leicht abgeknickt sind, um bei der Montage die Kugelform zu realisieren, und senkrecht durch die Laschen zwei Bohrungen zur Herstellung einer Punktlagerung mit einem Knoten geführt sind, In a geodesic dome having at least one door opening, wherein the dome is composed of a supporting frame made from hollow profile bars which are connected to each other by means of nodes and the supporting frame carries a hemispherical tarpaulin, the invention proposes that the hollow profile rods are formed at the ends of a flat tabs which are tabs relative to the hollow profile rod axis at an angle α bent slightly in order to realize the spherical shape in the assembly, and two holes for producing a point bearing are guided to a node perpendicularly through the plates,
    der Knoten aus zwei durch eine lösbare Bolzen-Mutter-Verbindung miteinander verbindbaren Knotenblechen besteht und zwischen den Knotenblechen die Anschlüsse zur Herstellung der Punktlagerung mit den Laschen in einer Verbindungsebene angeordnet sind, wobei the node of two interconnectable by a releasable bolt and nut connection gusset plates exists and the terminals are arranged for the production of the point bearing with the tabs in a connecting plane between the gusset plates, wherein
    jeder Knoten über mindestens eine 2-Punkt-Lagerung und mindestens zwei 1-Punkt-Lagerungen für jeweils eine Lasche einer Hohlprofilstange verfügt und each node has at least a 2-point support and at least two 1-point bearings for each of a tab of a hollow profile rod, and
    ein Anschluss für eine Punktlagerung besteht aus einem fest mit einem Knotenblech verbundenen Zapfen für eine Bohrung in einer Lasche einer Hohlprofilstange und einer Aufnahmebohrung für den Zapfen im anderen Knotenblech. a connection for a point bearing consists of a fixedly connected to a gusset plate pin for a hole in a tab of a hollow profile rod and a receiving bore for the pin in the other gusset plate.
  • [0014] [0014]
    Bei einer 2-Punkt-Lagerung greifen benachbarte Zapfen in beide Bohrungen der Lasche der Hohlprofilstange. In a 2-point support adjacent pins engage in both bores of the lug of the hollow profile rod. Bevorzugt sind zwei 2-Punkt-Lagerungen vorgesehen, die jeweils gegenüberliegend und fluchtend mit der Hohlprofilstangenachse angeordnet sind. Preferably, two 2-point bearings are provided, which are each disposed opposite and in alignment with the hollow section bar axis.
  • [0015] [0015]
    Der Vorteil derartig ausgebildeter Knoten besteht darin, dass bedingt durch die 2-Punkt-Lagerungen eine Knotenverdrehung ausgeschlossen ist und das System eine hohe Stabilität bereits bei der Montage aufweist. The advantage of such a qualified node is that node requires a twist is excluded by the 2-point bearing, and the system has a high stability also during installation. Ferner werden die Belastungen durch die Einzellagerungen der Streben optimal verteilt. Furthermore, the burden of the individual bearings of the struts are optimally distributed. Nicht zu unterschätzen ist ebenfalls die kurze Aufbauzeit infolge der niedrigen Anzahl der Verschraubungen. Not to be underestimated is also the short set-up time due to the low number of glands. Ebenso kann der Knoten flach gehalten werden. Similarly, the node may be kept flat.
  • [0016] [0016]
    Als Knoten finden Verwendung As nodes are used
    • – Knoten für einen möglichen Anschluss von sechs Hohlprofilstangen, wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten und den Hohlprofilstangen 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen, - node for a possible connection of six hollow profile rods, wherein two connections between the node and the hollow profile bars 2-point bearings are and the other 1-point bearings,
    • – Knoten für einen möglichen Anschluss von fünf Hohlprofilstangen, wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten und den Hohlprofilstangen 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen, - node for a possible connection of five hollow profile rods, wherein two connections between the node and the hollow profile bars 2-point bearings are and the other 1-point bearings,
    • – Knoten für einen möglichen Anschluss von vier Hohlprofilstangen, wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten und den Hohlprofilstangen 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen. - node for a possible connection of four hollow profile rods, wherein two connections between the node and the hollow profile bars 2-point bearings are and the other 1-point bearings.
  • [0017] [0017]
    Da der Grundaufbau der Knoten identisch ist, nämlich bestehend aus zwei miteinander durch eine Bolzenverbindung verschraubbaren Knotenblechen und Zapfen für die Bohrungen der Laschen der Hohlprofilstangen auf einem Knotenblech und Bohrungen zur Aufnahme der Zapfen beim Verbinden im anderen Knotenbleche, besteht sowohl die Möglichkeit, die vorgenannten Knoten jeweils als Einzelbauteil herzustellen und einzusetzen als auch die Möglichkeit, nicht alle Anschlüsse eines Knotens z. Since the basic structure of the nodes is the same, namely consisting of two by a bolt connection screw-gusset plates and pins for the holes of the plates of the hollow profile rods to a junction plate and holes for receiving the pins in connecting in the other gusset plates, there is another, both the opportunity the aforementioned node manufacture and use each as an individual component, as well as the possibility of not all the connections of a node z. B. eines mit sechs Anschlussmöglichkeiten zu nutzen und diesen dann anstelle eines Knotens mit z. one to use as six connectivity and this then instead of a node z. B. vier Anschlussmöglichkeiten einzusetzen. B. use four connection options.
  • [0018] [0018]
    Der Knoten für den Anschluss von vier Hohlprofilstangen wird bevorzugt als Bodenknoten verwendet, wobei die Hohlprofilstangen mit der 2-Punkt-Lagerung auf dem Boden aufliegen oder parallel dazu verlaufen. The node for the connection of four hollow section bars is preferably used as a bottom node, the hollow profile rods with the 2-point support on the ground or lie parallel thereto.
  • [0019] [0019]
    Hinsichtlich der Türausbildung ist vorgesehen, dass zwei benachbarte Bodenknoten durch ein Rahmenprofil der Türöffnung und am Boden durch eine Hohlprofilstange miteinander verbunden sind. With regard to the door configuration provides that two adjacent ground nodes are interconnected by a frame section of the door opening and at the bottom by a hollow section bar.
  • [0020] [0020]
    In einer bevorzugten Ausführung weist das Rahmenprofil der Türöffnung ebenso beidseitig Laschen auf, so dass es in die Punktlagerung der Knoten einbeziehbar ist. In a preferred embodiment, the frame profile on both sides of the door opening as tabs, so that it is incorporable in the point storage of the nodes.
  • [0021] [0021]
    Eine solche Ausführung sieht vor, dass die Verbindung zwischen dem Rahmenprofil und den Bodenknoten beidseitig durch eine 1-Punkt-Lagerung hergestellt ist. Such an embodiment provides that the connection between the frame profile and the bottom node is produced on both sides by a 1-point bearing.
  • [0022] [0022]
    Natürlich ist es auch möglich, den Rahmenprofil beidseitig mit einem Bodenknoten zu verschweißen. Of course it is also possible to weld the frame profile on both sides with a base node.
  • [0023] [0023]
    Am Umfang weist das Rahmenprofil der Türöffnung beabstandet angeordnete Knoten für den Anschluss von mindestes drei Hohlprofilstangen auf, wobei eine Hohlprofilstange über eine 3-Punkt-Lagerung mit dem Knoten verbunden wird. At the periphery, the frame profile of the door opening spaced apart nodes for the connection status of at least three hollow profile rods, wherein a hollow profile rod is connected via a 3-point bearing with the node. Es kann sich dabei um einen weiteren Knoten handeln oder es wird ein bereits oben beschriebener Knoten verwendet. There may be a further node thereby or is an already described above nodes.
  • [0024] [0024]
    Bevorzugt sind diese Knoten fest mit dem Rahmenprofil der Türöffnung verbunden, vorzugsweise angeschweißt. these nodes are preferably fixedly connected to the frame section of the door opening, preferably welded. Es versteht sich, dass nur ein Knotenblech angeschweißt wird. It is understood that only a gusset plate is welded.
  • [0025] [0025]
    In einer weiteren Ausgestaltung ist vorgesehen, dass zwischen dem Verbindungsbolzen für die beiden Knotenbleche und einem Knotenblech eine starre Verbindung besteht und das andere Knotenblech eine durchgehende Öffnung für den Verbindungsbolzen aufweist. In a further embodiment it is provided that is composed, and between the connecting pin for the two gusset plates, and a gusset plate, a rigid connection and the other gusset plate has a through opening for the connecting pin.
  • [0026] [0026]
    Bei dieser Ausführung wird an das Rahmenprofil der Türöffnung vorzugsweise das Knotenblech mit dem Verbindungsbolzen angeschweißt. In this embodiment, the gusset plate is welded to the connecting bolts on the frame profile of the door opening preferably.
  • [0027] [0027]
    Die Zahl der zu händelnden Einzelteile wird so bei der Montage weiter verringert. The number of händel to spare parts that is so reduced during assembly.
  • [0028] [0028]
    Weiter hat es sich bewährt, wenn zwischen den Knotenblechen eine Feder angeordnet ist, die beim Zusammenfügen der Knotenbleche gespannt wird. Furthermore, it has proven when a spring is arranged between the junction plates, which is tensioned when joining the gusset plates. Diese Feder hält bzw. drückt die Knotenbleche somit auseinander und erleichtert z. This spring holds and thus suppresses the gusset plates apart and makes it easier for. B. das seitliche Einfädeln von Hohlprofilstangen zur Herstellung einer 1-Punkt-Lagerung oder das Lösen bei der Demontage. B. lateral threading of hollow section bars for producing a 1-point bearing or dissolving during disassembly.
  • [0029] [0029]
    Der Verbindungsbolzen des einen Knotenbleches weist in einer bevorzugten Ausführung zur Öffnung des zugehörigen anderen Knotenbleches eine Passform auf, so dass der Bolzen nur in einer vorgegebenen Position in die Öffnung einsteckbar ist, wobei in dieser Position die Zapfen in die für sie vorgesehenen Bohrungen eingreifen. The connecting pin of the one gusset plate has, in a preferred embodiment the opening of the associated other node sheet to a snug fit, so that the bolt can be inserted only in a predetermined position in the opening, being engaged in this position, the pin in the space provided for them holes.
  • [0030] [0030]
    Bei einer solchen Ausführung kann der Verbindungsbolzen in Schaftlänge einen eben Abschnitt aufweisen und die Öffnung eine an diesem Abschnitt anliegende Führung. In such an embodiment the connecting pin can have a flat portion in the shaft length and the opening of a voltage applied to this portion guide. Auch diese Passform erleichtert die Montage. These fit makes installation easier.
  • [0031] [0031]
    Bei einer weiteren Ausgestaltung ist vorgesehen, dass die Mutter für den Verbindungsbolzen für die Bodenknoten einen Ring aufweist, eine Ringmutter ist oder mit der Bolzen-Mutter-Verbindung zusätzlich eine Ringmutter am Knoten fixierbar ist. In a further embodiment it is provided that the nut for the ground node comprises a ring for the connecting pin, a ring nut or a ring nut at the node is also fixed to the bolt and nut connection. Diese Ringmuttern werden beim Festzurren der Zeltplane genutzt. These eye nuts are used when tying down the tarp.
  • [0032] [0032]
    Die als Hülle vorgeschlagene Zeltplane wird im unteren Bereich mittels Gurt- und Gummispannern befestigt. The proposed as a sheath tarpaulin is fastened in the lower region by means of belt tensioners and rubber. Die Gurtspanner sind an der Zeltplane vernäht angeordnet. The belt tensioner arranged sewn to the tent fabric. Es werden immer zwei Gurtspanner entlang der Streben zum Bodenknoten geführt und hier mit der Ringmutter verbunden. There are always routed to the ground node and here connected to the ring nut two belt tensioner along the struts.
  • [0033] [0033]
    Zur weiteren Sicherung der Zeltplane werden zusätzlich Gummispanner durch die in der Zeltplane eingearbeiteten Ösen geführt und um die unteren Hohlprofilstangen gespannt. To further secure the tarpaulin rubber clamps are additionally guided by the incorporated into the tarpaulin eyelets and tensioned around the lower hollow profile bars.
  • [0034] [0034]
    Im Türbereich weist die Zeltplane ein eingearbeitetes Stahlseil auf, das mit den Ringmuttern der beiden, die Tür seitlich begrenzenden Bodenknoten verspannt wird. In the door area, the tarpaulin to an incorporated therein steel cable which is tightened with the ring nuts of the two, the door laterally delimiting ground node.
  • [0035] [0035]
    Der Türeinsatz wird am Rahmenprofil der Türöffnung oder an einer mit den Hohlprofilstangen verbundenen Schiene aufgehangen. The door panel is suspended on the frame section of the door opening or on a connected to the hollow profile rods rail.
  • [0036] [0036]
    Natürlich kann die vorgeschlagene geodätische Kuppel auch Fenster aufweisen. Of course, the proposed geodesic dome may also have windows. Als Fenstereinsätze werden bevorzugt Acrylglasscheiben benutzt. As window inserts acrylic panels are preferably used. Die Acrylglasscheiben werden in die dafür vorgesehenen, an der Zeltplane angenähten Taschen eingesetzt. The acrylic panels are used in the appropriate to the tent fabric sewn bags.
  • [0037] [0037]
    Die Taschen besitzen einen eingearbeiteten Schlitz auf der Vorderseite und zum Kuppelboden weisend, der das Einsetzen der Acrylglasscheibe erleichtert und gleichzeitig dazu dient, sich in der Tasche ansammelndes Regenwasser abzuleiten. The bags have an incorporated slit pointing to the front and to the dome floor which facilitates the insertion of the acrylic glass pane and at the same time serves to dissipate in the bag accumulating rainwater.
  • [0038] [0038]
    Die eingearbeiteten Taschen bestehen aus PVC-Planstoff. The integrated pockets are made of PVC canvas. Dieser Stoff gibt beim Einsetzen der Acrylglasscheibe leicht nach und passt sich dann seiner ursprünglichen Form wieder an. This material is at the onset of acrylic glass slightly and then adapts to its original form again.
  • [0039] [0039]
    Die Erfindung soll anhand der Zeichnungen erläutert werden. The invention will be explained with reference to the drawings.
  • [0040] [0040]
    Es zeigen: Show it:
  • [0041] [0041]
    1 1 eine Prinzipskizze der Kuppel, a schematic diagram of the dome,
  • [0042] [0042]
    2 2 ein Schnittmuster für die Zeltplane, a pattern for the canvas,
  • [0043] [0043]
    3 3 eine Hohlprofilstange, a hollow profile rod,
  • [0044] [0044]
    4a 4a einen Knoten für 6 Hohlprofilstangen, a node for 6 hollow profile rods,
  • [0045] [0045]
    4b 4b eine Knoten für 5 Hohlprofilstangen, a node for 5 hollow profile rods,
  • [0046] [0046]
    4c 4c einen Knoten für 4 Hohlprofilstangen, a node for 4 hollow profile rods,
  • [0047] [0047]
    4d 4d einen Knoten für 3 Hohlprofilstangen, a node for 3 hollow profile rods,
  • [0048] [0048]
    5 5 eine Bodenknoten, a ground node,
  • [0049] [0049]
    6 6 eine Türlösung in der Vorderansicht, a door solution in the front view,
  • [0050] [0050]
    7 7 die Türlösung im Schnitt und the door solution in section and
  • [0051] [0051]
    8 8th eine Fensterlösung. one window solution.
  • [0052] [0052]
    1 1 zeigt eine geodätische Kuppel shows a geodesic dome 1 1 bestehend aus einem aus Hohlprofilstangen consisting of one of hollow section bars 2 2 zusammengesetzten Traggerüst, über das eine Zeltplane composite shoring over which a tarpaulin 3 3 gespannt ist. is tensioned. Die Zeltplane The canvas 3 3 weist Fenster has window 23 23 und eine oder mehrere Türöffnungen and one or more door openings 21 21 auf. on. Die Hohlprofilstangen The hollow profile bars 2 2 werden durch Knoten be carried node 4 4 miteinander verbunden. connected with each other. Dabei kommen zum Einsatz Here are used
    • – Knoten - node 4.1 4.1 für einen möglichen Anschluss von sechs Hohlprofilstangen for a possible connection of six hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.6 2.6 , wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten Wherein two connections between the nodes 4.1 4.1 und den Hohlprofilstangen and the hollow profile bars 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen, 2-point bearings are and the other 1-point bearings,
    • – Knoten - node 4.2 4.2 für einen möglichen Anschluss von fünf Hohlprofilstangen for a possible connection of five hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.5 2.5 , wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten Wherein two connections between the nodes 4.2 4.2 und den Hohlprofilstangen and the hollow profile bars 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen, 2-point bearings are and the other 1-point bearings,
    • – Knoten - node 4.3 4.3 für einen möglichen Anschluss von vier Hohlprofilstangen for a possible connection of four hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.4 2.4 , wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten Wherein two connections between the nodes 4.3 4.3 und den Hohlprofilstangen and the hollow profile bars 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen. 2-point bearings are and the other 1-point bearings.
  • [0053] [0053]
    Bei der Türöffnung At the door opening 21 21 kommt ein Rahmenprofil comes a frame profile 5 5 in Form eines Teilkreises zum Einsatz. in the form of a partial circle for use. Das Rahmenprofil The frame profile 5 5 der Türöffnung weist beidseitig Laschen of the door opening on both sides has tabs 6 6 auf, so dass zwei benachbarte Bodenknoten , so that two adjacent ground node 4.3 4.3 durch ein Rahmenprofil by a frame profile 5 5 einer Türöffnung und am Boden durch eine Hohlprofilstange a door opening and at the bottom by a hollow section bar 2 2 miteinander verbindbar sind. are connected to each other.
  • [0054] [0054]
    2 2 zeigt zum Verständnis das Schnittmuster für die Zeltplane is to understand the pattern for the canvas 3 3 einer derartigen geodätischen Kuppel. such a geodesic dome. Die Teile werden bevorzugt miteinander vernäht und/oder verschweißt. The parts are preferably sewn together and / or welded.
  • [0055] [0055]
    3 3 zeigt das Ende einer Hohlprofilstange shows the end of a hollow profile rod 2 2 in zwei Ansichten. in two views. Bevorzugt werden verzinkte Stahlrohre genutzt, deren Enden entweder zu einer Lasche galvanized steel pipes are preferably used, the ends of either a tab 6 6 gepresst und gebohrt sind oder an deren Ende eine Lasche are pressed and drilled or at the end of a tab 6 6 mit Bohrungen with holes 7 7 angeschweißt ist. is welded. In jedem Fall sind in den Laschen In any case, in the tabs 6 6 zwei Bohrungen two bores 7 7 eingebracht, so dass die Hohlprofilstange sowohl für eine 1-Punkt-Lagerung oder eine 2-Punkt-Lagerung im Knoten introduced, so that the hollow section bar both for a 1-point bearing or a 2-point suspension in the node 4 4 geeignet ist. suitable is.
  • [0056] [0056]
    Die Laschen the tabs 6 6 sind gegenüber der Hohlprofilstagenachse are opposite the hollow section axis days 8 8th unter einem Winkel α leicht abgewinkelt, um bei der Montage die Kugelform zu realisieren. angled at an angle α easy to realize the spherical shape during assembly. Der Winkel α liegt je nach Kugelgröße im Bereich von 8 bis 10° bei größeren Kugelradien ist er noch kleiner. The angle α is depending on the sphere size in the range of 8 to 10 ° for larger spherical radii it is even smaller.
  • [0057] [0057]
    In der In the 4a 4a –d sind die einzelnen Knoten dargestellt. d are shown the individual nodes.
  • [0058] [0058]
    Jeder Knoten each node 4 4 besteht aus zwei durch eine lösbare Bolzen-Mutter-Verbindung miteinander verbindbaren Knotenblechen consists of two by a releasable bolt and nut connection which can be connected to each other gusset plates 9 9 und and 10 10 , wobei zwischen den Knotenblechen Wherein between the junction plates 9 9 , . 10 10 die Anschlüsse zur Herstellung der Punktlagerung mit den Laschen the terminals for producing the point bearing with the tabs 6 6 in einer Verbindungsebene in a connecting plane 11 11 angeordnet sind. are arranged.
  • [0059] [0059]
    Ein Anschluss für eine Punktlagerung besteht aus einem fest mit einem Knotenblech A connection for a point bearing consists of a solid with a gusset plate 9 9 verbundenen Zapfen associated pin 17 17 für eine Bohrung for a bore 7 7 in einer Lasche in a plate 6 6 einer Hohlprofilstange a hollow profile bar 2 2 und einer Aufnahmebohrung and a receiving bore 18 18 für den Zapfen for the pin 17 17 im anderen Knotenblech in other gusset plate 10 10 . , Bei einer 2-Punkt-Lagerung kommen somit zwei Zapfen In a 2-point suspension thus join two pins 17 17 zum Einsatz, die jeweils in eine der beiden Bohrungen used, each in one of the two holes 7 7 einer Lasche a tab 6 6 greifen. to grab.
  • [0060] [0060]
    Jeder Knoten each node 4 4 verfügt über mindestens eine 2-Punkt-Lagerung, wobei bei zwei 2-Punkt-Lagerungen – wie bei den Knoten has at least a 2-point support, wherein in two 2-point bearings - as in the node 4.1 4.1 und and 4.3 4.3 – diese jeweils gegenüberliegend angeordnet sind, vorzugsweise fluchtend mit der Hohlprofilstangenachse - these are arranged in each case opposite, preferably in alignment with the hollow profile rod axis 8 8th . ,
  • [0061] [0061]
    4a 4a zeigt Knoten shows node 4.1 4.1 für einen möglichen Anschluss von sechs Hohlprofilstangen for a possible connection of six hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.6 2.6 . , Zwei Verbindungen zwischen dem Knoten Two connections between the nodes 4.1 4.1 und den Hohlprofilstangen and the hollow profile bars 2.1 2.1 und and 2.2 2.2 sind 2-Punkt-Lagerungen, die gegenüber angeordnet sind, wie besonders deutlich im Schnitt erkennbar ist. are 2-point bearings, which are arranged opposite, as is particularly clearly visible in section. Die Anordnung aller Laschen The arrangement of all tabs 6 6 erfolgt in der Verbindungsebene is carried out in the connection plane 11 11 . ,
  • [0062] [0062]
    4b 4b zeigt einen Knoten shows a node 4.2 4.2 für einen möglichen Anschluss von fünf Hohlprofilstangen for a possible connection of five hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.5 2.5 , wobei auch hier zwei Verbindungen zwischen dem Knoten Wherein also two connections between the nodes 4.2 4.2 und den Hohlprofilstangen and the hollow profile bars 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 2-Punkt-Lagerungen sind. 2-point bearings are.
  • [0063] [0063]
    Für alle benannten Knoten For all designated nodes 4 4 gilt die in is that described in 4b 4b als Detail dargestellte Bolzenverbindung zwischen den Knotenblechen Bolt connection shown as a detail between the gusset plates 9 9 und and 10 10 . , Hier besteht zwischen dem Verbindungsbolzen Here, between the connecting pins 12 12 und dem Knotenblech and the gusset plate 10 10 eine starre Verbindung und das andere Knotenblech a rigid connection and the other gusset plate 9 9 weist eine durchgehende Öffnung has a through opening 15 15 für den Verbindungsbolzen for the connecting bolts 12 12 aufweist. having.
  • [0064] [0064]
    Zwischen den Knotenblechen Between the gusset plates 9 9 , . 10 10 ist eine Feder is a spring 13 13 angeordnet, die beim Zusammenfügen der Knotenbleche provided that when joining the gusset plates 9 9 , . 10 10 gespannt wird. is tensioned.
  • [0065] [0065]
    In der Detailansicht ist weiter gezeigt, dass der Verbindungsbolzen In the detailed view is further shown that the connecting pin 12 12 zur Öffnung to open up 15 15 im Knotenblech the gusset plate 9 9 eine Passform aufweist, vorzugsweise der Verbindungsbolzen having a fit, preferably the connecting bolt 12 12 in Schaftlänge einen eben Abschnitt in shaft length, a flat section 14 14 und die Öffnung and the opening 15 15 eine an diesem Abschnitt a portion of this 14 14 im montierten Zustand anliegende Führung in the assembled state guide-fitting 16 16 , so dass der Bolzen , So that the bolt 12 12 nur in einer vorgegebenen Position in die Öffnung only in a predetermined position in the opening 15 15 einsteckbar ist, wobei in dieser Position die Zapfen can be inserted, in which position the spigots 17 17 in die für sie vorgesehenen Bohrungen in the bores provided for them 18 18 eingreifen. intervention.
  • [0066] [0066]
    4c 4c zeigt einen Knoten shows a node 4.3 4.3 für einen möglichen Anschluss von vier Hohlprofilstangen for a possible connection of four hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.4 2.4 . ,
  • [0067] [0067]
    Der Knoten The knot 4.3 4.3 wird bevorzugt als Bodenknoten angeordnet, wobei hier die Hohlprofilstangen is preferably arranged as a bottom node, here the hollow profile rods 2.1 2.1 - 2.2 2.2 mit der 2-Punkt-Lagerung auf den Boden aufliegen oder parallel dazu verlaufen. rest with the 2-point support on the ground or extend parallel thereto. Ein ähnliches Bild würde sich ergeben, wenn ein Knoten A similar pattern would result if a node 4.1 4.1 eingesetzt würde, wobei dessen untere zwei Zapfen would be inserted with its lower two pins 17 17 dann ungenutzt bleiben. then remain unused.
  • [0068] [0068]
    4d 4d zeigt einen Knoten shows a node 4.4 4.4 für einen möglichen Anschluss von drei Hohlprofilstangen for a possible connection of three hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.3 2.3 . ,
  • [0069] [0069]
    Wie in der Detailansicht dargestellt, weist das Rahmenprofil As shown in the detail view, the frame profile 5 5 der Türöffnung am Umfang angeordnete Knoten arranged at the periphery of the door opening node 4.4 4.4 für den Anschluss von drei Hohlprofilstangen for the connection of three hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.3 2.3 auf. on. Dabei wird die Hohlprofilstange Here, the hollow profile rod 2.1 2.1 über eine 2-Punkt-Lagerung mit dem Knoten via a 2-point support with the node 4.4 4.4 verbunden. connected.
  • [0070] [0070]
    Die Knoten the nodes 4.4 4.4 sind fest am Rahmenprofil are secured to the frame profile 5 5 angeordnet, vorzugsweise ist ein Knotenblech arranged, preferably a gusset plate 10 10 angeschweißt. welded.
  • [0071] [0071]
    5 5 zeigt nochmals in einer perspektivischen Darstellung einen Bodenknoten again shows a perspective view of a bottom node 4.3 4.3 , wie er prinzipiell bereits unter As in principle already 4c 4c beschrieben wurde. described. Die Mutter The mother 19 19 für den Verbindungsbolzen for the connecting bolts 12 12 zwischen den Knotenblechen between the junction plates 9 9 und and 10 10 ist hier als Ringmutter is here as a ring nut 20 20 ausgebildet. educated. Sie dient als Fixierpunkt beim Festzurren der Zeltplane It serves as a fixed point in lashing the tarpaulin 3 3 . ,
  • [0072] [0072]
    Gut erkennbar ist auch, dass durch die Anordnung der Laschen Clearly visible is also that the arrangement of the tabs 6 6 auf den Zapfen on the pin 17 17 der Abstand zwischen den Knotenblechen the distance between the junction plates 9 9 und and 10 10 der Laschendicke entspricht (Verbindungsebene the plate thickness corresponding (link level 11 11 ), somit klein gehalten werden kann. ) Can thus be kept small. Die Knotendicke überschreitet damit nicht die äußeren Abmaße der Hohlprofilstangen The node does not exceed thickness so that the outer dimensions of the hollow profile rods 2 2 , dh, der Knoten , That is, the node 4 4 hebt sich nicht als „Beule" in der über das Traggerüst gespannten Zeltplane does not stand out as a "bump" in the tensioned over the supporting frame tent 3 3 ab. from.
  • [0073] [0073]
    Die The 6 6 und and 7 7 zeigen die Türlösung in zwei Ansichten. show the door solution in two views.
  • [0074] [0074]
    Zwei benachbarte Bodenknoten Two adjacent ground node 4.3 4.3 sind durch das Rahmenprofil are protected by the frame profile 5 5 der Türöffnung und am Boden durch eine Hohlprofilstange the door opening and at the bottom by a hollow section bar 2 2 miteinander verbunden. connected with each other. Das Rahmenprofil The frame profile 5 5 der Türöffnung weist beidseitig Laschen of the door opening on both sides has tabs 6 6 auf, so dass die Verbindung zwischen dem Rahmenprofil , so that the connection between the frame profile 5 5 und den Bodenknoten and the ground node 4.3 4.3 beidseitig durch eine 1-Punkt-Lagerung herstellbar ist. on both sides is produced by a 1-point bearing.
  • [0075] [0075]
    Im Türbereich ist in der Zeltplane In the door area is in the tent 3 3 ein Stahlseil a steel cable 25 25 angeordnet, das beidseitig mit den Bodenknoten arranged on both sides with the ground node 4.3 4.3 über einen Schäkel verspannbar ist. is braced by a shackle. Der Türeinsatz ist unmittelbar im Rahmenprofil The door liner is directly in the frame profile 5 5 aufgehangen oder an einer zusätzlichen Schiene des Traggerüstes. hung or on an additional rail of the framework.
  • [0076] [0076]
    Eine vorteilhafte Fensterlösung zeigt An advantageous solution window shows 8 8th . , Als Fenster as a window 23 23 werden bevorzugt Acrylglasscheiben benutzt. Acrylic panels are preferably used. Die Acrylglasscheiben werden in die dafür vorgesehenen, an der Zeltplane The acrylic glass sheets are in the provided, at the tent 3 3 angenähten Taschen sewn bags 24 24 eingesetzt. used.
  • [0077] [0077]
    Die Taschen The bags 24 24 besitzen einen eingearbeiteten Schlitz have a machined slot 22 22 auf der Vorderseite und zum Kuppelboden weisend, der das Einsetzen der Acrylglasscheibe erleichtert und gleichzeitig dazu dient, sich in der Tasche pointing to the front and to the dome floor which facilitates the insertion of the acrylic glass pane and at the same time serves in the pocket 24 24 ansammelndes Regenwasser abzuleiten. derive accumulating rainwater.
  • [0078] [0078]
    Die eingearbeiteten Taschen bestehen aus PVC-Planstoff. The integrated pockets are made of PVC canvas. Dieser Stoff gibt beim Einsetzen der Acrylglasscheibe leicht nach und passt sich dann seiner ursprünglichen Form wieder an. This material is at the onset of acrylic glass slightly and then adapts to its original form again.
  • 1 1
    Geodätische Kuppel geodesic dome
    2 2
    Hohlprofilstangen vorzugsweise Rohrenden ( Hollow profile rods preferably pipe ends ( 2.1 2.1 - 2.n 2.n ) )
    3 3
    Zeltplane tarpaulin
    4 4
    Knoten node
    4.1 4.1
    Knoten für den Anschluss von 6 Hohlprofilstangen Node for the connection of hollow profile rods 6
    4.2 4.2
    Knoten für den Anschluss von 5 Hohlprofilstangen Node for the connection of hollow profile rods 5
    4.3 4.3
    Knoten für den Anschluss von 4 Hohlprofilstangen Node for the connection of hollow profile rods 4
    4.4 4.4
    Knoten am Rahmenprofil der Türöffnung Node on the frame section of the door opening
    5 5
    Rahmenprofil der Türöffnung Posts of the door opening
    6 6
    Lasche ausgebildet an den Enden der Hohlprofilstangen Tab formed at the ends of the hollow profile rods
    7 7
    Bohrungen in den Laschen Holes in the tabs 6 6
    8 8th
    Hohlprofilstangenachse Hollow profile rod axis
    9 9
    Knotenblech (Aufnahme) Gusset plate (recording)
    10 10
    Knotenblech (Abdeckung) Gusset plate (cover)
    11 11
    Verbindungsebene connecting plane
    12 12
    Verbindungsbolzen connecting bolts
    13 13
    Feder feather
    14 14
    ebener Bolzenschaftflächenabschnitt flat bolt shaft surface section
    15 15
    Öffnung im Knotenblech für Bolzen Opening in the gusset for bolts 12 12
    16 16
    Führung in der Öffnung Lead in the opening 15 15
    17 17
    Zapfen ( pin ( 17.1 17.1 - 17.n 17.n ) )
    18 18
    Aufnahmebohrungen im Knotenblech für Zapfen Mounting holes in the gusset plate for pin 17 17
    19 19
    Mutter mother
    20 20
    Ringmutter ring nut
    21 21
    Tür mit Türeinsatz Door with use
    22 22
    Schlitz slot
    23 23
    Fenster mit Acrylglasscheibe Windows with acrylic glass
    24 24
    Tasche bag
    25 25
    Stahlseil steel cable
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0079] [0079]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
  • [0080] [0080]
    • - US 2682235 [0002] - US 2682235 [0002]
    • - US 2914074 [0002] - US 2914074 [0002]
    • - US 3197927 [0002] - US 3197927 [0002]
    • - US 2006/0291952 A1 [0004] - US 2006/0291952 A1 [0004]
    • - US 3486278 [0005] - US 3486278 [0005]
    • - US 4511278 [0005] - US 4511278 [0005]
    • - US 5996288 [0005] - US 5996288 [0005]
    • - US 4622795 [0007] - US 4622795 [0007]
    • - US 2003/0226319 A1 [0008] - US 2003/0226319 A1 [0008]
    • - US 4194851 [0009] - US 4194851 [0009]

Claims (16)

  1. Geodätische Kuppel ( Geodesic Dome ( 1 1 ) mit mindestens einer Türöffnung bestehend aus einem Traggerüst aus Hohlprofilstangen ( ) With at least one door opening consisting (from a support frame made from hollow profile bars 2 2 ), die mittels Knoten ( ), Which (through node 4 4 ) miteinander verbunden sind und einer durch das Traggerüst aufgespannten halbkugelförmigen Zeltplane ( ) Are connected together and (a plane defined by the supporting frame hemispherical tarpaulin 3 3 ), wobei die Hohlprofilstangen ( ), Wherein the hollow profile rods ( 2 2 ) an den Enden als ein flache Laschen ( ) At the ends (as a flat tabs 6 6 ) ausgebildet sind, die Laschen ( the tabs are formed), ( 6 6 ) gegenüber der Hohlprofilstangenachse ( ) Relative to the hollow profile rod axis ( 8 8th ) unter einem Winkel α leicht abgeknickt sind, um bei der Montage die Kugelform zu realisieren, und senkrecht durch die Laschen ( ) Are bent at an angle α easy to realize the spherical shape in the assembly, and perpendicular (by the tabs 6 6 ) zwei Bohrungen ( ) Has two bores ( 7 7 ) zur Herstellung einer Punktlagerung mit einem Knoten ( ) For producing a point bearing (a node 4 4 ) geführt sind, der Knoten ( ) Are performed, the node ( 4 4 ) aus zwei durch eine lösbare Bolzen-Mutter-Verbindung miteinander verbindbaren Knotenblechen ( ) (Two interconnectable by a releasable bolt and nut connection gusset plates 9 9 , . 10 10 ) besteht und zwischen den Knotenblechen ( ), And (between the gusset plates 9 9 , . 10 10 ) die Anschlüsse zur Herstellung der Punktlagerung mit den Laschen ( ) Terminals for producing the point bearing (with the tabs 6 6 ) in einer Verbindungsebene ( ) (In a connecting plane 11 11 ) angeordnet sind, wobei jeder Knoten ( are arranged), each node ( 4 4 ) über mindestens eine 2-Punktlagerung und mindestens zwei 1-Punktlagerungen für jeweils eine Lasche ( ) Over at least a 2-point support and at least two 1-point bearings (for one plate 6 6 ) einer Hohlprofilstange ( () Of a hollow profile rod 2 2 ) verfügt und ein Anschluss für eine Punktlagerung besteht aus einem fest mit einem Knotenblech ( ) Has and a connection for a point bearing consists of a fixed (with a gusset plate 9 9 ) verbundenen Zapfen ( ) Associated pin ( 17 17 ) für eine Bohrung ( ) (For a bore 7 7 ) in einer Lasche ( ) (In a tab 6 6 ) einer Hohlprofilstange ( () Of a hollow profile rod 2 2 ) und einer Aufnahmebohrung ( ) And a receiving bore ( 18 18 ) für den Zapfen ( ) (For the pin 17 17 ) im anderen Knotenblech ( ) (In other gusset plate 10 10 ). ).
  2. Geodätische Kuppel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass bei einer 2-Punktlagerung benachbarte Zapfen ( Geodesic dome according to claim 1, characterized in that (in a 2-point bearing pin adjacent 17.1 17.1 , . 17.2 17.2 ) in beide Bohrungen ( ) (In both bores 7.1 7.1 , . 7.2 7.2 ) einer Lasche ( () A tab 6 6 ) greifen. ) to grab.
  3. Geodätische Kuppel nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass als Knoten ( Geodesic dome according to claim 1 or 2, characterized in that (as a node 4 4 ) angeordnet sind – Knoten ( ) Are arranged - nodes ( 4.1 4.1 ) für einen möglichen Anschluss von sechs Hohlprofilstangen ( ) (For a possible connection of six hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.6 2.6 ), wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten ( ), Wherein two connections between the nodes ( 4.1 4.1 ) und den Hohlprofilstangen ( ) And the hollow profile rods ( 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 ) 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen, – Knoten ( ) 2-point bearings are and the other 1-point bearings, - node ( 4.2 4.2 ) für einen möglichen Anschluss von fünf Hohlprofilstangen ( ) (For a possible connection of five hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.5 2.5 ), wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten ( ), Wherein two connections between the nodes ( 4.2 4.2 ) und den Hohlprofilstangen ( ) And the hollow profile rods ( 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 ) 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen, – Knoten ( ) 2-point bearings are and the other 1-point bearings, - node ( 4.3 4.3 ) für einen möglichen Anschluss von vier Hohlprofilstangen ( ) (For a possible connection of four hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.4 2.4 ), wobei zwei Verbindungen zwischen dem Knoten ( ), Wherein two connections between the nodes ( 4.3 4.3 ) und den Hohlprofilstangen ( ) And the hollow profile rods ( 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 ) 2-Punkt-Lagerungen sind und die anderen 1-Punkt-Lagerungen. ) 2-point bearings are and the other 1-point bearings.
  4. Geodätische Kuppel nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die 2-Punkt-Lagerungen bei den Knoten ( Geodesic dome according to claim 3, characterized in that the 2-point bearings (at the nodes 4.1 4.1 ) und ( ) and ( 4.3 4.3 ) jeweils gegenüberliegend angeordnet sind, vorzugsweise fluchtend mit der Hohlprofilstangenachse ( ) Are each arranged opposite, preferably in alignment (with the hollow profile rod axis 8 8th ). ).
  5. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass der Knoten ( Geodesic dome according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the node ( 4.3 4.3 ) für den Anschluss von vier Hohlprofilstangen ( ) (For connection of four hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.4 2.4 ) als Bodenknoten angeordnet ist und die Hohlprofilstangen ( ) Is arranged as a bottom node and the hollow profile rods ( 2.1 2.1 - 2.2 2.2 ) mit der 2-Punktlagerung auf den Boden aufliegen oder parallel dazu verlaufen. lie) with the 2-point support on the ground or extend parallel thereto.
  6. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass zwei benachbarte Bodenknoten ( Geodesic dome according to one of claims 1 to 5, characterized in that two adjacent ground node ( 4.3 4.3 ) durch ein Rahmenprofil ( ) (By a frame profile 5 5 ) einer Türöffnung und am Boden durch eine Hohlprofilstange ) Of a door opening and at the bottom by a hollow section bar 2 2 miteinander verbunden sind. are connected together.
  7. Geodätische Kuppel nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass das Rahmenprofil ( Geodesic dome according to claim 6, characterized in that the frame profile ( 5 5 ) der Türöffnung beidseitig Laschen ( ) Of the door opening on both sides of tabs ( 6 6 ) aufweist. ) having.
  8. Geodätische Kuppel nach Anspruch 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Verbindung zwischen dem Rahmenprofil ( Geodesic dome according to claim 6 or 7, characterized in that the connection between the frame profile ( 5 5 ) und den Bodenknoten ( ) And the ground node ( 4.3 4.3 ) beidseitig durch eine 1-Punkt-Lagerung hergestellt ist. ) Is made on both sides by a 1-point bearing.
  9. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 6 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass das Rahmenprofil ( Geodesic dome according to any one of claims 6 to 8, characterized in that the frame profile ( 5 5 ) der Türöffnung am Umfang angeordnete Knoten ( ) Arranged on the periphery of the door opening node ( 4.4 4.4 ) für den Anschluss von drei Hohlprofilstangen ( ) (For the connection of three hollow profile bars 2.1 2.1 - 2.3 2.3 ) aufweist. ) having.
  10. Geodätische Kuppel nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Knoten ( Geodesic dome according to claim 9, characterized in that the nodes ( 4.4 4.4 ) fest mit dem Rahmenprofil ( ) Fixed to the frame (Profile 5 5 ) verbunden sind, vorzugsweise ein Knotenblech ( ) Are connected, preferably a gusset plate ( 10 10 ) angeschweißt ist. ) Is welded.
  11. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Verbindungsbolzen ( Geodesic dome according to any one of claims 1 to 10, characterized in that (between the connecting bolt 12 12 ) und dem Knotenblech ( ) And the gusset ( 10 10 ) eine starre Verbindung besteht und das andere Knotenblech ( ), And a rigid connection and the other gusset ( 9 9 ) eine durchgehende Öffnung ( ) Has a through opening ( 15 15 ) für den Verbindungsbolzen ( ) (For the connecting bolt 12 12 ) aufweist. ) having.
  12. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Knotenblechen ( Geodesic dome according to any one of claims 1 to 11, characterized in that (between the gusset plates 9 9 , . 10 10 ) eine Feder ( ) a feather ( 13 13 ) angeordnet ist, die beim Zusammenfügen der Knotenbleche ( is arranged), which (when joining the gusset plates 9 9 , . 10 10 ) gespannt wird. ) Is tensioned.
  13. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Mutter ( Geodesic dome according to one of claims 1 to 12, characterized in that the nut ( 19 19 ) für den Verbindungsbolzen ( ) (For the connecting bolt 12 12 ) für die Knotenbleche ( ) (For the gusset plates 9 9 , . 10 10 ) eine Ringmutter ( ) A ring nut ( 20 20 ) ist oder mit der Bolzen-Mutter-Verbindung zusätzlich ein Ring am Knoten ( ), Or in addition, a ring at the node (with the bolt-nut connection 4 4 ) fixierbar ist oder auf den Verbindungsbolzen ( ) Can be fixed, or (on the connecting pin 12 12 ) zusätzlich eine Ringmutter ( ) Additionally comprises a ring nut ( 20 20 ) aufschraubbar ist. ) Can be screwed.
  14. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass der Verbindungsbolzen ( Geodesic dome according to any one of claims 1 to 13, characterized in that the connecting bolt ( 12 12 ) zur Öffnung ( ) (The opening 15 15 ) im Knotenblech ( ) (In the gusset 9 9 ) eine Passform aufweist, vorzugsweise der Verbindungsbolzen ( ) Has a fit, preferably (the connecting bolt 12 12 ) in Schaftlänge einen eben Abschnitt ( ) In shaft length, a flat section ( 14 14 ) und die Öffnung ( ) And the opening ( 15 15 ) eine an diesem Abschnitt ( ) A (at this portion 14 14 ) anliegende Führung ( ) Fitting guide ( 16 16 ), so dass der Bolzen ( ), So that the bolt ( 12 12 ) nur in einer vorgegebenen Position in die Öffnung ( ) (Only in a predetermined position in the opening 15 15 ) einsteckbar ist, wobei in dieser Position die Zapfen ( can be inserted), the pin (in this position 17 17 ) in die für sie vorgesehenen Bohrungen ( ) (In the bores provided for them 18 18 ) eingreifen. ) Engage.
  15. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass im Türbereich in der Zeltplane ( Geodesic dome according to any one of claims 1 to 14, characterized in that (in the door area in the tarpaulin 3 3 ) ein Stahlseil ( ), A steel rope ( 25 25 ) angeordnet und mit Bodenknoten ( ) And arranged (with ground node 4.3 4.3 ) über einen Schäkel verspannbar ist. ) Is braced via a shackle.
  16. Geodätische Kuppel nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, dass als Fenster ( Geodesic dome according to any one of claims 1 to 15, characterized in that (as a window 23 23 ) Acrylglasscheiben benutzt werden, die in dafür an der Zeltplane ( ) Acrylic glass panes are used, which (in this on the tarpaulin 3 3 ) angenähte Taschen ( ) Sewn bags ( 24 24 ) einsetzbar sind, wobei die Taschen ( can be used), the bags ( 24 24 ) einen eingearbeiteten Schlitz ( ) An incorporated slit ( 22 22 ) auf der Vorderseite und zum Kuppelboden weisend besitzen. own) pointing to the front and to the dome floor.
DE200820014225 2008-07-08 2008-10-22 geodesic dome Expired - Lifetime DE202008014225U1 (en)

Priority Applications (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202008009105 2008-07-08
DE202008009105.5 2008-07-08
DE202008010623 2008-08-11
DE202008010623.0 2008-08-11

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202008014225U1 true DE202008014225U1 (en) 2009-03-12

Family

ID=40435902

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200820014225 Expired - Lifetime DE202008014225U1 (en) 2008-07-08 2008-10-22 geodesic dome
DE200810053205 Withdrawn DE102008053205A1 (en) 2008-07-08 2008-10-22 Geodetic dome, has connections for production of point storage including stud for drilling in latches, where stud is connected with plate and receiving borehole for stud in another gusset plate

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200810053205 Withdrawn DE102008053205A1 (en) 2008-07-08 2008-10-22 Geodetic dome, has connections for production of point storage including stud for drilling in latches, where stud is connected with plate and receiving borehole for stud in another gusset plate

Country Status (1)

Country Link
DE (2) DE202008014225U1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104131731A (en) * 2014-08-15 2014-11-05 简震 Spherical tent

Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2682235A (en) 1951-12-12 1954-06-29 Fuller Richard Buckminster Building construction
US2914074A (en) 1957-03-01 1959-11-24 Fuller Richard Buckminster Geodesic tent
US3197927A (en) 1961-12-19 1965-08-03 Fuller Richard Buckminster Geodesic structures
US3486278A (en) 1968-03-29 1969-12-30 Billy L Woods Geodesic dome roof element
US4194851A (en) 1977-11-10 1980-03-25 Polyproducts Corp. Universal hub for geodesic domes
US4511278A (en) 1983-03-02 1985-04-16 Delta Engineering Co. Connector unit for geodesic dome frame strut
US4622795A (en) 1983-08-23 1986-11-18 Tulserate Limited Space frames
US5996288A (en) 1997-10-20 1999-12-07 Aiken; Ernest G Geodesic domes and improved joints therefor
US20030226319A1 (en) 2002-06-06 2003-12-11 Richards Ashton E. Geodesic dome assemby joint
US20060291952A1 (en) 2005-06-23 2006-12-28 Wood O G Structural member connector

Patent Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2682235A (en) 1951-12-12 1954-06-29 Fuller Richard Buckminster Building construction
US2914074A (en) 1957-03-01 1959-11-24 Fuller Richard Buckminster Geodesic tent
US3197927A (en) 1961-12-19 1965-08-03 Fuller Richard Buckminster Geodesic structures
US3486278A (en) 1968-03-29 1969-12-30 Billy L Woods Geodesic dome roof element
US4194851A (en) 1977-11-10 1980-03-25 Polyproducts Corp. Universal hub for geodesic domes
US4511278A (en) 1983-03-02 1985-04-16 Delta Engineering Co. Connector unit for geodesic dome frame strut
US4622795A (en) 1983-08-23 1986-11-18 Tulserate Limited Space frames
US5996288A (en) 1997-10-20 1999-12-07 Aiken; Ernest G Geodesic domes and improved joints therefor
US20030226319A1 (en) 2002-06-06 2003-12-11 Richards Ashton E. Geodesic dome assemby joint
US20060291952A1 (en) 2005-06-23 2006-12-28 Wood O G Structural member connector

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104131731A (en) * 2014-08-15 2014-11-05 简震 Spherical tent

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102008053205A1 (en) 2010-04-15 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4114916A1 (en) Modular structure for playgrounds and the like
DE4111667A1 (en) Ball arresting fence - has posts forming polygonal tubular welded latticework beams flush with fence surface towards playing field
DE4446764A1 (en) Windbreak for cabriolet vehicle
DE102006019123A1 (en) Floor structure for e.g. aircraft fuselage, has crossbars with rods aligned parallel to direction vectors, whose projections are varied on longitudinal direction of body for receiving force that acts on structure in direction by rods
DE202008015017U1 (en) Solar module support structure
EP2261577A2 (en) Support frame for a photovoltaic open air assembly
DE3911511A1 (en) Portable container
DE102009047383A1 (en) Weather protective roofing for plant crops, has reinforcements reinforced with respect to laterally adjacent intermediate regions of fabric sheets formed between edges in strip-shaped manner and distributed over length of sheets
EP0596207A1 (en) Sheet metal, preferably cold rolled section for the construction of supporting frameworks, platforms or the like
DE102007045553A1 (en) Stackable flat-roof / ground framework for solar panels
EP0007580A1 (en) Cable supported flexible-cover marquee
WO2007121881A1 (en) Carrier connection system
DE202009002973U1 (en) building
DE202004003052U1 (en) Upright net for protection from sun, wind or snow has two or more densely-woven zones incorporating loops for upright support frame
DE4222646A1 (en) Lightly structured room cell - comprises bearer structure, wall covering, floor and roof, bearer structure consisting of plastics covered four-sided steel tubes
EP0470296A1 (en) Cantilever rack
DE20318743U1 (en) Inflatable goal for ball games has a support frame with several inflatable chambers with valves to inject air or water
EP1335077A1 (en) Device for fastening of suspended sanitary objects
EP1619099A1 (en) Cabin for a cableway
DE3933198C2 (en) Rod lattice framework
DE202007016173U1 (en) Square bepflanzbares raised bed
DE3639668A1 (en) A panel system
DE102008044939A1 (en) belt system
EP0828897A1 (en) Avalanche breaking-up element with an umbrella-shaped structure and net
DE202010007280U1 (en) Safety net to back up charges

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20090416

R150 Term of protection extended to 6 years
R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20120525

R151 Term of protection extended to 8 years
R151 Term of protection extended to 8 years

Effective date: 20150115

R082 Change of representative

Representative=s name: PATENTANWALTSKANZLEI MANFRED KIETZMANN, DE

Representative=s name: KIETZMANN VOSSEBERG ROEHNICKE PATENTANWAELTE P, DE

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: DEKOP GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: DOMESWORLD GMBH, FREESTYLERS INNOVATIONS GMBH, , DE

Owner name: DOMESWORLD GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: DOMESWORLD GMBH, FREESTYLERS INNOVATIONS GMBH, , DE

Owner name: DOMESWORLD GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNERS: DOMESWORLD GMBH, 99423 WEIMAR, DE; FREESTYLERS INNOVATIONS GMBH, 39359 CALVOERDE, DE

Owner name: DEKOP GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNERS: DOMESWORLD GMBH, 99423 WEIMAR, DE; FREESTYLERS INNOVATIONS GMBH, 39359 CALVOERDE, DE

R158 Lapse of ip right after 8 years