DE202005017686U1 - Torque mechanism for transmission shaft, has control unit with coupling section and center section, and two shafts whose ends engage with each other over coupling section, where shafts pivot around same axis - Google Patents

Torque mechanism for transmission shaft, has control unit with coupling section and center section, and two shafts whose ends engage with each other over coupling section, where shafts pivot around same axis

Info

Publication number
DE202005017686U1
DE202005017686U1 DE200520017686 DE202005017686U DE202005017686U1 DE 202005017686 U1 DE202005017686 U1 DE 202005017686U1 DE 200520017686 DE200520017686 DE 200520017686 DE 202005017686 U DE202005017686 U DE 202005017686U DE 202005017686 U1 DE202005017686 U1 DE 202005017686U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
section
coupling
shafts
coupled
position
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200520017686
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TRANMAX MACHINERY Co Ltd Taiping
Tranmax Machinery Co Ltd
Original Assignee
TRANMAX MACHINERY Co Ltd Taiping
Tranmax Machinery Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
    • B25B23/00Details of, or accessories for, spanners, wrenches, screwdrivers
    • B25B23/14Arrangement of torque limiters or torque indicators in wrenches or screwdrivers
    • B25B23/141Mechanical overload release couplings
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
    • B25B23/00Details of, or accessories for, spanners, wrenches, screwdrivers
    • B25B23/14Arrangement of torque limiters or torque indicators in wrenches or screwdrivers
    • B25B23/142Arrangement of torque limiters or torque indicators in wrenches or screwdrivers specially adapted for hand operated wrenches or screwdrivers
    • B25B23/1422Arrangement of torque limiters or torque indicators in wrenches or screwdrivers specially adapted for hand operated wrenches or screwdrivers torque indicators or adjustable torque limiters
    • B25B23/1427Arrangement of torque limiters or torque indicators in wrenches or screwdrivers specially adapted for hand operated wrenches or screwdrivers torque indicators or adjustable torque limiters by mechanical means

Abstract

The mechanism has a control unit (40) with a coupling section and a center section (42), where the section (42) moves between a coupled section and a free position. Shafts (20,30) have respective ends that engage with each other over the coupling section in the coupled position. The shafts revolve around the same axis. The center section serves to hold the coupling section in the coupled position.

Description

  • [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft ein Elektrowerkzeug und insbesondere einen Drehmoment-Mechanismus für eine Übertragungswelle. The present invention relates to a power tool and in particular a torque mechanism for a transmission shaft.
  • [0002]
    1 1 und and 2 2 zeigen einen herkömmlichen Drehmoment-Mechanismus zur Einstellung oder Veränderung des ausgegebenen Drehmoments einer Übertragungswelle show a conventional torque mechanism for setting or change of the output torque of a transmission shaft 1 1 . , Zwei Sperrzahnräder Two locking gears 2 2 , . 3 3 greifen koaxial einander gegenüberliegend elastisch ineinander ein. engage coaxially opposite one another an elastically together. Innerhalb eines Toleranzbereichs der elastischen Kraft kann die Übertragungswelle mit Hilfe der Federn Kraft übertragen. Within a tolerance range of the elastic force the transmission shaft may, with the help of the springs force. Außerhalb des Toleranzbereichs der Federn stehen die Sperrzahnräder Outside the tolerance range of the springs are the lock gears 2 2 , . 3 3 nicht miteinander in Eingriff, damit eine übermäßige Leistungsabgabe vermieden wird und das Werkstück geschützt wird. not engaged with each other, so that an excessive power dissipation is avoided, and the workpiece is protected.
  • [0003]
    Die Sperrzahnräder The locking gears 2 2 , . 3 3 bewegen sich zwischen der Eingriffsposition und der freien Position entlang der Achse der Übertragungswelle move between the engaged position and the free position along the axis of the transmission shaft 1 1 . , Dies führt zu Unannehmlichkeiten bei der Benutzung. This leads to inconvenience in use. Im allgemeinen wird ein Ende der Übertragungswelle In general, an end of the transmission shaft 1 1 an eine Stromquelle angeschlossen, während das andere Ende der Übertragungswelle connected to a power source, while the other end of the transmission shaft 1 1 an ein Werkstück gekuppelt ist. is coupled to a workpiece. Daher stehen die Stromquelle und das Werkstück im allgemeinen in einem gewissen Abstand zueinander. Therefore, the power source and the workpiece, in general, relate to each other at a certain distance. Unter diesen Umständen ist eine axiale Bewegung für den Drehmoment-Mechanismus nicht optimal. Under these circumstances, an axial movement of the torque mechanism is not optimal. Dies liegt daran, dass bei der Benutzung eines solchen Drehmoment-Mechanismus zeitweilig eine reziproke Schwingung auftritt. This is because temporary reciprocal oscillation occurs with the use of such a torque mechanism. Die reziproke Schwingung kann zu einer Beschädigung von Teilen führen und die Sicherheit der bedienenden Person gefährden kann. The reciprocal vibration can lead to damage of parts and can endanger the safety of the person operating.
  • [0004]
    Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es daher, einen Drehmoment-Mechanismus für eine Übertragungswelle bereitzustellen, der das ausgegebene Drehmoment innerhalb eines bestimmten Bereichs halten kann, um einen glatten Betrieb zu gewährleisten. Object of the present invention is therefore to provide a torque mechanism for a transmission shaft which can hold the output torque within a specified range to ensure a smooth operation. Der Drehmoment-Mechanismus soll speziell für ein pneumatisches Werkzeug und Elektrowerkzeug verwendbar sein. The torque mechanism is to be especially suitable for a pneumatic tool and power tool.
  • [0005]
    Diese Aufgabe wird durch einen Drehmoment-Mechanismus mit den Merkmalen des Anspruchs 1 gelöst. This object is achieved by a torque mechanism having the features of claim 1. Erfindungsgemäß weist ein solcher Drehmoment-Mechanismus für eine Übertragungswelle auf: eine erste Welle, eine zweite Welle, die koaxial mit der ersten Welle verbunden ist, wobei die erste und zweite Welle synchron oder unabhängig voneinander um die gleiche Achse drehbar sind, und eine Steuereinheit, die zwischen den nebeneinander liegenden ersten Enden der ersten und zweiten Welle angeordnet ist. According to the invention has such a torque mechanism for a transmission shaft: a first shaft, a second shaft which is connected to the first shaft coaxially, said first and second shafts are rotatable in synchronism or independently of each other about the same axis, and a control unit, the juxtaposed between the first ends of the first and second shaft. Die Steuereinheit weist einen Kupplungsabschnitt auf, der zwischen einer eingekuppelten Position und einer freien Position bewegt werden kann. The control unit has a coupling portion which can be moved between an engaged position and a free position. In der eingekuppelten Position stehen die nebeneinander liegenden ersten Enden der ersten und zweiten Welle über den Kupplungsabschnitt miteinander in Eingriff, wobei sich die erste und die zweite Welle synchron um die gleiche Achse drehen können. In the engaged position are provided, the adjacent first ends of the first and second shaft via the coupling portion engage with each other, wherein the first and the second shaft can rotate synchronously about the same axis. In der freien Position sind die erste und die zweite Welle unabhängig voneinander um die gleiche Achse drehbar. In the free position the first and the second shaft are independently rotatable about the same axis. Der Zentrierabschnitt dient dazu, den elastischen Kupplungsabschnitt elastisch in der eingekuppelten Position zu halten. The centering portion serves to hold the elastic coupling portion elastically in the engaged position. Der Kupplungsabschnitt weist mehrere konkave Ausnehmungen auf, die am Umfang des ersten Endes der zweiten Welle ausgebildet sind. The coupling portion has a plurality of concave recesses which are formed on the periphery of the first end of the second shaft. Mehrere Kugeln liegen jeweils zu einem Teil in den entsprechenden konkaven Ausnehmungen. A plurality of balls are each a part in the corresponding concave recesses. Mehrere in der Größe veränderbare Aufnahmeräume am ersten Ende der ersten Welle ausgebildet, die mit den konkaven Ausnehmungen in Verbindung stehen. Several formed in the size variable receiving spaces at the first end of the first shaft, which are in communication with the concave recesses.
  • [0006]
    Die Kugeln werden auch zu einem Teil von den Aufnahmeräumen aufgenommen, wobei der Innendurchmesser der Aufnahmeräume so vergrößert werden kann, dass er zumindest dem Außendurchmesser der Kugeln entspricht. The balls are also received by the receiving spaces to a part, wherein the inner diameter of the receiving spaces can be increased so that it is at least equal to the outer diameter of the balls. Wenn der Innendurchmesser der Aufnahmeräume kleiner als der Außendurchmesser der Kugeln ist, sind die Kugeln zwischen dem ersten Ende der ersten und dem ersten Ende der zweiten Welle eingeklemmt und der Kupp lungsabschnitt steht in der eingekuppelten Position. If the inner diameter of the receiving spaces is smaller than the outer diameter of the balls, the balls between the first end of the first and the first end of the second shaft are clamped and the Kupp averaging section is in the engaged position. Wenn der Innendurchmesser der Aufnahmeräume so vergrößert wird, dass er dem Außendurchmesser der Kugeln entspricht, werden die Kugeln von den Aufnahmeräumen aufgenommen, lösen sich aus den konkaven Ausnehmungen, und der Kupplungsabschnitt steht in der freien Position. If the inner diameter of the receiving spaces is increased so that it corresponds to the outer diameter of the balls, the balls are received in the receiving spaces, detach themselves from the concave recesses, and the coupling portion is in the free position.
  • [0007]
    Im folgenden wird eine bevorzugte Ausführungsform der vorliegenden Erfindung anhand der beiliegenden Zeichnungen genauer beschrieben. In the following a preferred embodiment of the present invention with reference to the accompanying drawings will be described in more detail. Es zeigen: Show it:
  • [0008]
    1 1 eine Ansicht eines herkömmlichen Drehmoment-Mechanismus für eine Übertragungswelle im Schnitt und im Zusammenbau, die zeigt, dass die Sperrzahnräder miteinander in Eingriff stehen, a view of a conventional torque mechanism for a transmission shaft in section and in the assembly, which shows that the lock gears are engaged with each other,
  • [0009]
    2 2 eine Ansicht des herkömmlichen Drehmoment-Mechanismus für eine Übertragungswelle im Schnitt und im Zusammenbau, die zeigt, dass die Sperrzahnräder nicht in Eingriff miteinander stehen, a view of the conventional torque mechanism for a transmission shaft in section and in the assembly, showing that the blocking gears do not engage with each other,
  • [0010]
    3 3 eine perspektivische Explosionsansicht einer ersten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung, an exploded perspective view of a first embodiment of the present invention,
  • [0011]
    4 4 eine perspektivische Ansicht der ersten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung im Zusammenbau, a perspective view of the first embodiment of the present invention in the assembly,
  • [0012]
    5 5 eine Ansicht entlang der Linie AA der a view along the line AA of 4 4 im Schnitt, on average,
  • [0013]
    6 6 eine Ansicht entlang der Linie BB der a view along the line BB of 4 4 im Schnitt, on average,
  • [0014]
    7 7 eine Ansicht entlang der Linie CC der a view along the line CC of 4 4 im Schnitt, on average,
  • [0015]
    8 8th eine Ansicht der ersten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung im Schnitt, die zeigt, dass die erste Welle so angetrieben wird, dass sie sich in eine erste Richtung dreht, a view of the first embodiment of the present invention in section, which shows that the first shaft is driven to rotate in a first direction,
  • [0016]
    9 9 eine Axialansicht der ersten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung im Schnitt, die zeigt, dass die erste Welle so angetrieben wird, dass sie sich in die erste Richtung dreht, an axial view of the first embodiment of the present invention in section, which shows that the first shaft is driven so that it rotates in the first direction,
  • [0017]
    10 10 eine Ansicht der ersten Ausführungsform der vorlie genden Erfindung im Schnitt, die zeigt, dass die erste Welle so angetrieben wird, dass sie sich in eine zweite Richtung dreht, a view of the first embodiment of the constricting vorlie invention in section, which shows that the first shaft is driven to rotate in a second direction,
  • [0018]
    11 11 eine Axialansicht der Ausführungsform der vorliegenden Erfindung im Schnitt, die zeigt, dass die erste Welle so angetrieben wird, dass sie sich in die zweite Richtung dreht, an axial view of the embodiment of the present invention in section, which shows that the first shaft is driven so that it rotates in the second direction,
  • [0019]
    12 12 eine Ansicht der Ausführungsform der vorliegenden Erfindung im Schnitt, die zeigt, dass die erste Welle so angetrieben wird, dass sie sich in die zweite Richtung dreht und der Kupplungsabschnitt in die freie Position verstellt wird, und a view of the embodiment of the present invention in section, which shows that the first shaft is driven so that it rotates in the second direction and the coupling portion is moved to the free position, and
  • [0020]
    13 13 eine Axialansicht der Ausführungsform der vorliegenden Erfindung im Schnitt, die zeigt, dass die erste Welle so angetrieben wird, dass sie sich in die zweite Richtung dreht und der Kupplungsabschnitt in der freien Position steht. an axial view of the embodiment of the present invention in section, which shows that the first shaft is driven so that it rotates in the second direction and the coupling portion is in the free position.
  • [0021]
    Nach den after the 3 3 bis to 8 8th weist der Drehmoment-Mechanismus , the torque mechanism 10 10 für eine Übertragungswelle einer bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung eine erste Welle for a transmission shaft with a preferred embodiment of the present invention, a first wave 20 20 , eine zweite Welle A second shaft 30 30 und eine Steuereinheit and a control unit 40 40 auf. on.
  • [0022]
    Bei der ersten Welle In the first wave 20 20 handelt es sich um einen langen zylindrischen Körper vorgegebener Länge. If it is a long cylindrical body of predetermined length. In ein erstes Ende der ersten Welle In a first end of the first shaft 20 20 ist axial eine Vertiefung eingelassen, so dass ein Gelenkloch is axially inserted a recess, so that a hinge hole 21 21 gebildet wird. is formed.
  • [0023]
    Ein erste Ende A first end 31 31 der zweiten Welle the second shaft 30 30 sitzt drehbar und koaxial in dem Gelenkloch is rotatably and coaxially in the hinge hole 21 21 der ersten Welle the first shaft 20 20 . , Die erste und die zweite Welle The first and the second shaft 20 20 , . 30 30 können sich synchron oder unabhängig voneinander um die gleiche Achse drehen. can synchronously or independently rotate about the same axis.
  • [0024]
    Die Steuereinheit The control unit 40 40 ist zwischen den drehbar miteinander verbundenen Enden der ersten und zweiten Welle is provided between the rotatably interconnected ends of the first and second shafts 20 20 , . 30 30 angeordnet, um sicherzustellen, dass sich die erste und zweite Welle arranged to ensure that the first and second shafts 20 20 , . 30 30 synchron drehen. rotate synchronously. Die Steuereinheit The control unit 40 40 weist einen Kupplungsabschnitt has a coupling portion 41 41 und einen Zentrierabschnitt and a centering section 42 42 auf. on.
  • [0025]
    Der Kupplungsabschnitt The coupling section 41 41 weist mehrere konkave Ausnehmungen has a plurality of concave recesses 411 411 vorgegebener Tiefe auf. predetermined depth. Die konkaven Ausnehmungen The concave recesses 411 411 sind in gleichen Intervallen am Umfang des ersten Endes der zweiten Welle are at equal intervals on the circumference of the first end of the second shaft 30 30 ausgebildet. educated. Jede konkave Ausnehmung Each concave recess 411 411 weist eine Öffnung auf, deren Richtung senkrecht zur Achse der zweiten Welle has an opening, the direction perpendicular to the axis of the second shaft 30 30 steht. stands. Mehrere Kugeln several balls 412 412 liegen jeweils zu einem Teil in der entsprechenden konkaven Ausnehmung are each a part in the corresponding concave recess 411 411 . , Die Krümmung der konkaven Ausnehmung The curvature of the concave recess 411 411 entspricht der Krümmung der Kugeln corresponds to the curvature of the balls 412 412 . , Ein erstes Ende eines Bundrings A first end of a collar ring 413 413 ist koaxial fest mit dem erste Ende der ersten Welle is coaxially fixed to the first end of the first shaft 20 20 verbunden. connected. Der Innenumfang des Bundrings The inner circumference of the collar ring 413 413 ist angebracht am und stößt gegen den Umfang des ersten Endes der zweiten Welle is attached to and abuts against the periphery of the first end of the second shaft 30 30 . , Ein zweites Ende des Bundrings A second end of the collar ring 413 413 ist in der Position der Öffnungen der konkaven Ausnehmungen is in the position of the openings of the concave recesses 411 411 angeordnet. arranged. Mehrere bogenförmige Kerben A plurality of arcuate notches 414 414 sind in das zweite Ende des Bundrings are in the second end of the collar ring 413 413 eingelassen und stehen jeweils mit den entsprechenden konkaven Ausnehmungen embedded and communicate respectively with the corresponding concave recesses 411 411 in Verbindung. in connection. Ein Pressring A press ring 415 415 ist koaxial bewegbar auf die zweite Welle is coaxially movable on the second shaft 30 30 gepasst. fit. Ein erstes Ende des Pressring A first end of the pressing ring 415 415 weist eine konische Druckfläche has a conical pressure surface 416 416 auf, die dem zweiten Ende des Bundrings on which the second end of the collar ring 413 413 gegenüber liegt. Located opposite. Mehrere Aufnahmeräume S werde von den Kerben A plurality of receiving spaces S will from the notches 414 414 und der Druckfläche and the printing area 416 416 gebildet. educated. Der Innendurchmesser des Aufnahmenraums S ist veränderbar, indem der Pressring The inner diameter of the receiving space S is changed by the press ring 415 415 axial bewegt wird. is moved axially.
  • [0026]
    Jede Kerbe each notch 414 414 weist eine erste Seitenwand und eine zweite Seitenwand mit unterschiedlichen Krümmungen auf, die jeweils den Rotationsrichtungen der ersten und zweiten Welle has a first sidewall and a second sidewall with different curvatures, each of the rotational directions of the first and second shafts 20 20 , . 30 30 entsprechen. correspond. Die erste Seitenwand weist eine Krümmung auf, die der Krümmung der Kugel The first side wall has a curvature corresponding to the curvature of the ball 412 412 entspricht und dient als eine in eine erste Richtung weisende Anschlagfläche corresponds to and serves as a facing in a first direction stopper surface 4141 4141 . , Die zweite Seitenwand weist eine Krümmung auf, die kleiner als die Krümmung der Kugel The second side wall has a curvature smaller than the curvature of the ball 412 412 ist, und dient als eine Anschlagfläche is, and serves as a stop surface 4142 4142 in einer zweiten Richtung. in a second direction. Eine Seite der konkaven Ausnehmung One side of the concave recess 411 411 ist mit einer auslaufenden Wand with an expiring wall 4111 4111 ausgebildet, die wie die in die erste Richtung weisende Anschlagfläche formed which, like the pointing in the first direction stopper surface 4141 4141 ausgerichtet ist. is aligned. Die auslaufende Wand The leaking wall 4111 4111 hat eine Krümmung, die kleiner als die Krümmung der Kugel has a curvature smaller than the curvature of the ball 412 412 ist. is.
  • [0027]
    Der Zentrierabschnitt the centering 42 42 weist eine Buchse has a socket 421 421 auf, die koaxial auf den Bundring which are coaxially on the collar 413 413 und den Pressring and the press ring 415 415 gepasst ist. is fitted. Ein erstes Ende der Buchse A first end of the sleeve 421 421 ist als Innenflansch ausgebildet, welcher das erste Ende des Bundrings is formed as the inner flange, wherein the first end of the collar ring 413 413 aufnimmt. receives. Ein Anschlagring A stop ring 422 422 ist koaxial auf die zweite Welle is coaxial to the second shaft 30 30 gepasst. fit. Der Umfang des Anschlagrings The scope of the stop ring 422 422 ist in den Innenumfang eines zweiten Ende der Buchse is in the inner periphery of a second end of the sleeve 421 421 geschraubt. screwed. Ein elastischer Körper An elastic body 423 423 , der aus mehreren elastischen Dichtungen besteht, ist sandwichartig zwischen dem Anschlagring Which consists of a plurality of elastic gaskets, is sandwiched between the stop ring 422 422 und dem zweiten Ende des Pressrings and the second end of the press ring 415 415 angeordnet. arranged.
  • [0028]
    Nach After 9 9 liegen, wenn der Drehmoment-Mechanismus are, when the torque mechanism 10 10 mit einer externen Stromquelle angetrieben (wie bei einem herkömmlichen Doppelhammer-Antriebsmechanismus, wie es in with an external power source driven (as in a conventional double-hammer drive mechanism as in 4 4 gezeigt ist) und die erste Welle shown) and the first shaft 20 20 in eine erste Richtung gedreht wird, die Kugeln is rotated in a first direction, the balls 412 412 zu einem Teil in den konkaven Ausnehmungen a part in the concave recesses 411 411 und zu einem Teil in den in die erste Richtung weisenden Anschlagflächen and a part in the facing in the first direction abutment surfaces 4141 4141 . , In diesem Fall sind die Kugeln In this case, the balls are 412 412 fest zwischen der zweiten Welle fixed between the second shaft 30 30 , dem Bundring , The collar 413 413 und dem Pressring and the press ring 415 415 angeordnet. arranged. Folglich kann die Drehbewegung der ersten Welle Consequently, the rotation of the first shaft may 20 20 über die Steuereinheit via the control unit 40 40 auf die zweite Welle to the second shaft 30 30 übertragen werden. be transmitted. Zu diesem Zeitpunkt drehen sich die erste und zweite Welle At this time, the first and second shafts rotate 20 20 , . 30 30 synchron in die erste Richtung. synchronously in the first direction.
  • [0029]
    Nach den after the 10 10 und and 11 11 wird, wenn die erste Welle is, when the first shaft 20 20 durch eine externe Stromquelle so angetrieben wird, dass sie sich in eine zweite Richtung dreht, der Bundring is driven by an external power source so that it rotates in a second direction, the collar 413 413 angetrieben, und die in die erste Richtung weisenden Anschlagflächen driven and the pointing in the first direction abutment surfaces 4141 4141 lösen sich von den Kugeln dissolve by the balls 412 412 . , Stattdessen stoßen die in die zweite Richtung weisenden Anschlagflächen Instead, push the facing in the second direction abutment surfaces 4142 4142 gegen die Kugeln against the balls 412 412 . , In dem Fall wird durch den Zentrierabschnitt In that case, by the centering section 42 42 Druck auf die Kugeln Pressure on the balls 412 412 ausgeübt und sie werden elastisch gehalten. exerted and they are held elastically. Folglich werden die Kugeln Consequently, the balls 412 412 so gehalten, dass sie den Raum zwischen Bundring held so that the space between collar 413 413 und konka ven Ausnehmungen and konka ven recesses 411 411 überbrücken. bridged. Daher kann die Kraft der ersten Welle Therefore, the force of the first shaft 20 20 , die sich in die zweite Richtung dreht, auf die zweite Welle Which rotates in the second direction to the second shaft 30 30 übertragen werden. be transmitted. Zu diesem Zeitpunkt werden die erste und zweite Welle At this time, the first and second shafts 20 20 , . 30 30 synchron in die zweite Richtung gedreht. synchronously rotated in the second direction.
  • [0030]
    Nach den after the 12 12 und and 13 13 wird in der zweiten Rotationsrichtung, sollte das Drehmoment, das durch eine externe Stromquelle angelegt wird, die Toleranzgrenze des elastischen Körpers in the second direction of rotation, the torque that is applied by an external power source, the tolerance limit of the elastic body should 423 423 übersteigen, der Ausgangszustand, in dem der Pressring exceed the initial state in which the press ring 415 415 Druck auf die Kugeln Pressure on the balls 412 412 ausübt und sie an ihrem Ort hält, verändert. exercises and holds them in place unchanged. Das heißt, dass sich die Kugeln This means that the balls 412 412 entlang der auslaufenden Wand along the wall of expiring 4111 4111 in eine Richtung senkrecht zur Achse der ersten und zweiten Welle in a direction perpendicular to the axis of the first and second shafts 20 20 , . 30 30 in den Aufnahmeraum S nach außen verschieben. move in the holding space S to the outside. Während der Verschiebung wird der Pressring During the displacement of the pressing ring is 415 415 seitlich verschoben, so dass sich der Innendurchmesser des Aufnahmeraums S synchron vergrößert, bis sich die Kugeln displaced laterally, so that the inner diameter of the receiving space S is increased synchronously until the balls 412 412 vollständig aus den konkaven Ausnehmungen completely out of the concave recesses 411 411 herausbewegt haben. have moved out. In dem Fall, dass sich die erste Welle In the event that the first shaft 20 20 in die zweite Richtung dreht, kann die zweite Welle rotates in the second direction, the second shaft may 30 30 nicht synchron angetrieben werden. are not driven synchronously.
  • [0031]
    Zusammenfassend hat der Drehmoment-Mechanismus In summary, the torque mechanism 10 10 in der ersten und zweiten Rotationsrichtung unterschiedlichen Drehmoment steuernde Wirkungen. controlling in the first and second rotational direction different torque effects. In der ersten Rotationsrichtung müssen die Kugeln In the first rotational direction, the balls must 412 412 nicht von dem Zentrierabschnitt not of the centering 42 42 nicht an ihrem Ort gehalten werden. not be kept in place. Daher kann die äußere Kraft vollständig von der ersten Welle Therefore, the external force may be entirely of the first shaft 20 20 auf die zweite Welle to the second shaft 30 30 übertragen werden. be transmitted. Für ein pneumatisches Werkzeug oder Elektrowerkzeug kann beispielsweise ein derartiger ein volles Drehmoment ausgebender Aufbau für einen Aufschraubvorgang verwendet werden. For a pneumatic tool or power tool, for example, such a full torque out bender structure for screwing can be used.
  • [0032]
    Wenn der Drehmoment-Mechanismus When the torque mechanism 10 10 in die zweite Rotationsrichtung gedreht wird, werden, sollte das Drehmoment, das durch die äußere Energiequelle auf den Drehmoment-Mechanismus is rotated in the second rotation direction, the torque, this should by the external power source to the torque mechanism 10 10 ausgeübt wird, zu groß sein, die Kugeln is exerted is too large, the balls 412 412 mit Kraft nach außen versetzt, um die Übertragung von der ersten auf die zweite Welle added to force outward to the transfer from the first to the second shaft 20 20 , . 30 30 zu unterbrechen. to interrupt. Folglich wird verhindert, dass ein zu großes Drehmoment über die zweite Welle Consequently, preventing too much torque on the second shaft 30 30 ausgegeben wird. is issued. Für ein pneumatisches Werkzeug oder Elektrowerkzeug ist ein derartiger Drehmoment steuernder Aufbau zum Festziehen von Muttern oder Schrauben einsetzbar. For a pneumatic tool or power tool, such a torque-controlling arrangement for tightening nuts or bolts can be inserted. Daher werden die Teile vor einer Beschädigung aufgrund eines zu großen Drehmoments geschützt. Therefore, the parts are protected from damage due to excessive torque. Auch während des Zusammenbaus wird lediglich ein bestimmter Drehmomentbereich auf die Schraubelemente ausgegeben, um so eine qualitiv hohe Arbeit sicherzustellen. a certain torque range is only issued to the screw elements in order to ensure a high working qualitiv also during assembly.
  • [0033]
    Mit dem Drehmoment-Mechanismus With the torque mechanism 10 10 der vorliegenden Erfindung wird die elastische Kraft des Zentrierabschnitts of the present invention, the elastic force of the centering 42 42 durch elastische Dichtungen bereitgestellt. provided by elastic seals. Daher kann durch Veränderung der Dicke der Dichtungen der Toleranzwert für das Drehmoment eingestellt werden. Therefore, the tolerance value for the torque can be adjusted by changing the thickness of the seals. Alternativ ist durch Veränderung des Abstands zwischen dem Anschlagring Alternatively, by changing the distance between the stop ring 422 422 und dem Pressring and the press ring 415 415 die Kompressionskraft, die auf die Dichtungen ausgeübt wird, variabel, so dass je nach Anforderung unterschiedlichen Toleranzwerte für das Drehmoment erhalten werden können. the compression force exerted on the seals, variable, so that depending on the requirements different tolerance values ​​for the torque can be obtained.

Claims (10)

  1. Drehmoment-Mechanismus für eine Übertragungswelle, enthaltend: eine erste Welle ( Torque mechanism for a transmission shaft, comprising: a first shaft ( 20 20 ), eine zweite Welle ( ), (A second shaft 30 30 ), die koaxial mit der ersten Welle verbunden ist, wobei die erste und zweite Welle synchron oder unabhängig um die gleiche Achse drehbar sind, und eine Steuereinheit ( ) Which is coaxially connected to the first shaft, said first and second shafts are synchronously or independently rotatable about the same axis, and a control unit ( 40 40 ), die zwischen nebeneinander liegenden ersten Enden der ersten und zweiten Welle angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet , dass die Steuereinheit ( ), Which is arranged between adjacent first ends of the first and second shaft, characterized in that the control unit ( 40 40 ) einen Kupplungsabschnitt ( ) A coupling portion ( 41 41 ) und einen Zentrierabschnitt ( ) And a centering section ( 42 42 ) enthält, wobei der Kupplungsabschnitt zwischen einer eingekuppelten Position und einer freien Position bewegbar ist, wobei in der eingekuppelten Position die nebeneinander liegenden ersten Enden der ersten und zweiten Welle über den Kupplungsabschnitt ineinander greifen und sich die erste und zweite Welle synchron um die gleiche Achse drehen können und in der freien Position die erste und zweite Welle unabhängig voneinander um die gleiche Achse drehbar sind und wobei der Zentrierabschnitt dazu dient, den Kupplungsabschnitt elastisch in der eingekuppelten Position zu halten, der Kupplungsabschnitt ( ), Wherein the coupling portion between an engaged position and a free position is movable, wherein the adjacent first ends of the first and second shaft via the coupling portion engage in the engaged position in one another and synchronously rotate the first and second shafts about the same axis can and in the free position the first and second shafts about the same axis are independently rotatable, and wherein the centering section serves to hold the coupling portion elastically in the engaged position, the clutch portion ( 41 41 ) mehrere konkave Ausnehmungen ( ) A plurality of concave recesses ( 411 411 ) vorgegebener Tiefe aufweist, die konkave Ausnehmungen in den Umfang am ersten Ende der zweiten Welle eingelassen sind, mehrere Kugeln ( having) a predetermined depth, the concave recesses are let into the circumference at the first end of the second shaft, a plurality of balls ( 412 412 ) jeweils nur zu einem Teil in den entsprechenden konkaven Ausnehmungen liegen, mehrere Aufnahmeräume (S) jeweils am ersten Ende der ersten Welle ausgebildet sind, die mit den konkaven Ausnehmungen in Verbindung stehen, wobei der Innendurchmesser der Aufnahmeräume veränderbar und die Kugeln auch zu einem Teil in den Aufnahmeräumen liegen, wobei der Innendurchmesser der Aufnahmeräume vergrößerbar ist, so dass er zu mindest dem Außendurchmesser der Kugeln entspricht, so dass, wenn der Innendurchmesser der Aufnahmeräume kleiner als der Außendurchmesser der Kugeln ist, die Kugeln zwischen den ersten Enden der ersten und zweiten Welle sicher angeordnet sind und der Kupplungsabschnitt in der eingekuppelten Position sitzt, und wenn der Innendurchmesser der Aufnahmeräume vergrößert wird, so dass er dem Außendurchmesser der Kugeln entspricht, die Kugeln von den Aufnahmeräumen aufgenommen werden und sich aus den konkaven Ausnehmungen lösen und der Kupplungsabschnitt in der freien ) In each case are only a part in the corresponding concave recesses, a plurality of receiving spaces (S) are respectively formed at the first end of the first shaft associated with the concave recesses in connection with the inner diameter of the receiving spaces changeable and the balls also a part of are in the receiving spaces, wherein the inner diameter of the receiving spaces can be increased so as to minimum corresponding to the outer diameter of the balls, so that when the inner diameter of the receiving spaces is smaller than the outer diameter of the balls, the balls between the first ends of the first and second shaft are disposed securely and the coupling portion in the engaged position of sitting, and when the inner diameter of the receiving spaces is increased so that it corresponds to the outer diameter of the balls, the balls are received in the receiving spaces and be released from the concave recesses and the coupling portion in the free Position steht. Position is.
  2. Drehmoment-Mechanismus nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Kupplungsabschnitt ( Torque mechanism according to claim 1, characterized in that the coupling portion ( 41 41 ) einen Bundring ( ) Has a collar ( 413 413 ) aufweist, wobei ein erstes Ende des Bundrings koaxial fest mit dem ersten Ende der ersten Welle ( ), Wherein a first end of the collar ring coaxially fixed (with the first end of the first shaft 20 20 ) verbunden ist und ein zweites Ende des Bundrings in der Position der Öffnungen der konkaven Ausnehmungen ( ) And (a second end of the collar ring in the position of the openings of the concave recesses 411 411 ) angeordnet ist, und ein Pressring ( ) Is arranged, and a pressing ring ( 415 415 ) koaxial bewegbar auf die zweite Welle ( ) Coaxially movable (to the second shaft 30 30 ) gepasst ist, wobei ein erstes Ende des Pressrings mit einer konischen Druckfläche ( ) Is fitted, wherein a first end of the press ring with a conical pressure surface ( 416 416 ) dem zweiten Ende des Bundrings gegenüberliegt, die Aufnahmeräume von dem zweiten Ende des Bundrings und der Druckfläche begrenzt werden und der Abstand zwischen der Druckfläche und dem zweiten Ende des Bundrings durch Verschieben des Pressrings entlang der Achse der zweiten Welle veränderbar ist, um so den Innendurchmesser der Aufnahmeräume zu verändern. ) Opposite to the second end of the collar ring, the receiving spaces of the second end of the collar ring and the printing surface will be limited and the distance between the pressure surface and the second end of the collar ring by moving the press ring along the axis of the second shaft can be varied so as the inner diameter the wells to change.
  3. Drehmoment-Mechanismus nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass der Kupplungsabschnitt ( Torque mechanism according to any one of claims 1 or 2, characterized in that the coupling portion ( 41 41 ) mehrere Paare in eine erste und zweite Richtung weisender Anschlagflächen ( ) Several pairs oriented in a first direction and second stop surfaces ( 4141 4141 , . 4142 4142 ) enthält, jedes Paar in eine erste und zweite Richtung weisender Anschlagflächen jeweils auf beiden Seiten eines Aufnahmeraums entsprechend einer ersten Rotationsrichtung und einer zweiten Rotationsrichtung der ersten und zweiten Welle ausgebildet sind. ), Each pair in a first and second direction-setting abutment surfaces respectively on both sides of a receiving space in accordance with a first rotational direction and a second direction of rotation of the first and second shafts are formed.
  4. Drehmoment-Mechanismus nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei der in eine erste Richtung weisenden Anschlagfläche ( Torque mechanism according to claim 3, characterized in that it (at the side facing in a first direction stopper surface 4141 4141 ) um eine bogenförmige Fläche mit einer Krümmung handelt, die der Krümmung der Kugel ( ) To an arcuate surface is with a curvature (the curvature of ball 412 412 ) entspricht. ) Corresponds.
  5. Drehmoment-Mechanismus nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei der in die zweite Richtung weisenden Anschlagfläche ( Torque mechanism according to claim 3 or 4, characterized in that it is (when the pointing in the second direction stopper surface 4142 4142 ) um eine bogenförmige Fläche mit einer Krümmung handelt, die kleiner als die Krümmung der Kugel ( ) To an arcuate surface is with a curvature smaller than the curvature of the ball ( 412 412 ) ist. ) Is.
  6. Drehmoment-Mechanismus nach einem der Ansprüche 3 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass eine Seite der konkaven Ausnehmung ( Torque mechanism according to one of claims 3 to 5, characterized in that one side of the concave recess ( 4111 4111 ) als auslaufende Wand ausgebildet ist, die wie die in die erste Richtung weisende Anschlagfläche ( ) Is formed as leaking wall (such as the pointing in the first direction stopper surface 4141 4141 ) ausgerichtet ist, wobei die auslaufende Wand eine Krümmung hat, die kleiner als die Krümmung der Kugel ( is aligned), the outlet end wall has a curvature smaller than the curvature of the ball ( 412 412 ) ist. ) Is.
  7. Drehmoment-Mechanismus nach Anspruch 2 oder einem der Ansprüche 3 bis 5 in Abhängigkeit von 2, dadurch gekennzeichnet, dass der Zentrierabschnitt ( Torque mechanism according to claim 2 or any of claims 3 to 5 when dependent on 2, characterized in that the centering section ( 42 42 ) eine Buchse ( ) A bushing ( 421 421 ) aufweist, die koaxial auf den Bundring ( ) That (co-axially on the collar 413 413 ) und den Pressring ( ) And the press ring ( 415 415 ) gepasst ist, wobei ein erstes Ende der Buchse als Innenflansch ausgebildet ist um das erste Ende des Bundrings aufzunehmen, ein Anschlagring ( ) Is fitted, wherein a first end of the sleeve is formed as inner flange to receive the first end of the collar ring, a stop ring ( 422 422 ) koaxial zwischen die zweite Welle ( ) Coaxial (between the second shaft 30 30 ) und das zweite Ende der Buchse gepasst ist und zumindest ein elastischer Körper ( ) And the second end of the sleeve is fitted and at least one elastic body ( 423 423 ) Sandwichartig zwischen dem Anschlagring und dem zweiten Ende des Pressrings angeordnet ist. ) Sandwiched is disposed between the stop ring and the second end of the press ring.
  8. Drehmoment-Mechanismus nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei dem elastischen Körper ( Torque mechanism according to claim 7, characterized in that it is (when the elastic body 423 423 ) um eine Dichtung handelt. ) Is a seal.
  9. Drehmoment-Mechanismus nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, dass der Anschlagring ( Torque mechanism according to claim 7 or 8, characterized in that the stop ring ( 422 422 ) über die Buchse ( ) (Via the socket 421 421 ) festgeschraubt ist. ) Is screwed.
  10. Drehmoment-Mechanismus nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Krümmung der konkaven Ausnehmung ( Torque mechanism according to any one of the preceding claims, characterized in that the curvature of the concave recess ( 411 411 ) der Krümmung der Kugel ( ) (The curvature of ball 412 412 ) entspricht. ) Corresponds.
DE200520017686 2005-11-11 2005-11-11 Torque mechanism for transmission shaft, has control unit with coupling section and center section, and two shafts whose ends engage with each other over coupling section, where shafts pivot around same axis Expired - Lifetime DE202005017686U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200520017686 DE202005017686U1 (en) 2005-11-11 2005-11-11 Torque mechanism for transmission shaft, has control unit with coupling section and center section, and two shafts whose ends engage with each other over coupling section, where shafts pivot around same axis

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200520017686 DE202005017686U1 (en) 2005-11-11 2005-11-11 Torque mechanism for transmission shaft, has control unit with coupling section and center section, and two shafts whose ends engage with each other over coupling section, where shafts pivot around same axis
DE200610037061 DE102006037061A1 (en) 2005-11-11 2006-08-08 Torque mechanism for transmission shaft, has control unit with coupling section and center section, and two shafts whose ends engage with each other over coupling section, where shafts pivot around same axis

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202005017686U1 true DE202005017686U1 (en) 2006-01-12

Family

ID=35669130

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200520017686 Expired - Lifetime DE202005017686U1 (en) 2005-11-11 2005-11-11 Torque mechanism for transmission shaft, has control unit with coupling section and center section, and two shafts whose ends engage with each other over coupling section, where shafts pivot around same axis

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202005017686U1 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2283974A1 (en) * 2009-08-12 2011-02-16 Black & Decker Inc. Tool Bit or Tool Holder for Power Tool
US8109183B2 (en) 2008-06-06 2012-02-07 Black & Decker Inc. Impact resistant tool bit and tool bit holder
US8316958B2 (en) 2006-07-13 2012-11-27 Black & Decker Inc. Control scheme for detecting and preventing torque conditions in a power tool
EP2295203A3 (en) * 2009-09-15 2013-10-16 Chin-Tan Huang Adjustable torque limiting device for a click-type torque wrench

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8316958B2 (en) 2006-07-13 2012-11-27 Black & Decker Inc. Control scheme for detecting and preventing torque conditions in a power tool
US8109183B2 (en) 2008-06-06 2012-02-07 Black & Decker Inc. Impact resistant tool bit and tool bit holder
EP2283974A1 (en) * 2009-08-12 2011-02-16 Black & Decker Inc. Tool Bit or Tool Holder for Power Tool
EP2431129A1 (en) * 2009-08-12 2012-03-21 Black & Decker Inc. Tool bit or tool holder for power tool
US8540580B2 (en) 2009-08-12 2013-09-24 Black & Decker Inc. Tool bit or tool holder for power tool
US8641536B2 (en) 2009-08-12 2014-02-04 Black & Decker Inc. Tool bit or tool holder for power tool
EP2295203A3 (en) * 2009-09-15 2013-10-16 Chin-Tan Huang Adjustable torque limiting device for a click-type torque wrench

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3832202C1 (en) Hand-held machine tool
DE4038502A1 (en) Hand-operated electric hammer drill - has cup=shaped ratchet with central bore for drive spindle
DE10148872A1 (en) Automatic spindle lock has torque transmitted by carrier element and driven part via clamp body
EP0774590A1 (en) Tensioning device for control cable
DE10245457B3 (en) Pivot motor has pivoted coupling linkages used for conversion of axial reciprocation of piston into rotation of shaft
EP0598176A1 (en) Drilling chuck
DE3717616A1 (en) Safety connection flange for a robot-guided tool, in particular an electric welding tool
DE4117765A1 (en) Coupling between tool-holder and machine tool
DE3839681A1 (en) Device for connecting a tool holder to a carrier, in particular a machine-tool spindle
DE19942271C2 (en) Power tool with a clamping lock, and a safety coupling
EP0515930A1 (en) Coupling device for fabricating a non-disconnectible pipe joint
DE4203158A1 (en) Quick change chuck attachment for drilling machine - has drive from spindle arbor to tool holding up housing through roller free wheel to ensure rigid co-axial constraint of tool
DE3614511C2 (en)
EP0344183B1 (en) Form-fitting shaft coupling
DE19829960A1 (en) Torque limiting device for power operated or hand-operated tool comprises torque transmissions in housings that contra-rotate along the same axis
DE202007010665U1 (en) Torque wrench, in particular for the medical sector
DE10104591A1 (en) Coupling with reduced noise and engine with the clutch
DE202009014451U1 (en) Chuck for clamping radially outwardly moved jaws
DE10002748A1 (en) Hand tool
DE19816543C2 (en) Motor drive output shaft and corresponding coupling shell
DE3237325C2 (en)
DE4332485C1 (en) Device for connecting a splined, the transmission of torques acting shaft journal
DE102007039673B3 (en) clutch assembly
EP1591207A1 (en) Spring tensioner for tensioning a helical compression spring
EP0304002A1 (en) Drill for portable drilling machine, screw holding bit and method for manufacturing these tools

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20060216

R156 Lapse of ip right after 3 years

Effective date: 20090603