DE19813334B4 - Diaper or incontinent briefs and methods for their preparation - Google Patents

Diaper or incontinent briefs and methods for their preparation

Info

Publication number
DE19813334B4
DE19813334B4 DE1998113334 DE19813334A DE19813334B4 DE 19813334 B4 DE19813334 B4 DE 19813334B4 DE 1998113334 DE1998113334 DE 1998113334 DE 19813334 A DE19813334 A DE 19813334A DE 19813334 B4 DE19813334 B4 DE 19813334B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
main part
front
diaper
flat material
direction
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE1998113334
Other languages
German (de)
Other versions
DE19813334A1 (en )
Inventor
Heiner Benning
Enno Dr.rer.nat. Gause
Klaus Herman
Thomas Dr. Wurster
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Hartmann Paul AG
Original Assignee
Hartmann Paul AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/56Supporting or fastening means
    • A61F13/5622Supporting or fastening means specially adapted for diapers or the like
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/45Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators characterised by the shape
    • A61F13/49Absorbent articles specially adapted to be worn around the waist, e.g. diapers
    • A61F13/49007Form-fitting, self-adjusting disposable diapers
    • A61F13/49009Form-fitting, self-adjusting disposable diapers with elastic means
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/56Supporting or fastening means
    • A61F13/64Straps, belts, ties or endless bands

Abstract

Windel- oder Inkontinzenzhöschen zum einmaligen Gebrauch mit einem den Saugkörper umfassenden Hauptteil (4), bestehend aus einem Vorderbereich (8), einem Rückbereich (9) und einem in Längsrichtung dazwischen liegenden im Schrittbereich des Benutzers des Höschens zu liegen kommenden und gegebenenfalls quer zur Längsrichtung (29) bogenförmige Ausnehmungen für die Beine eines Benutzers aufweisenden Mittelbereich (10), wobei der Hauptteil (4) eine die körperabgewandte Seite Außenseite (40) bildende, zumindest abschnittsweise flüssigkeitsdichte Schicht, einen Saugkörper und eine die Innenseite bildende, zumindest im Bereich des darunter angeordneten Saugkörpers flüssigkeitsdurchlässige Schicht aufweist, und mit elastischen Materialabschnitten (14, 16), welche den Vorderbereich (8) und den Rückbereich (9) zur Bildung der Höschenform miteinander verbinden und sich in Umfangsrichtung (20) erstrecken, dadurch gekennzeichnet, dass die Materialabschnitte (14, 16) einen in Umfangs Diaper or Inkontinzenzhöschen for single use with an absorbent body comprising main section (4) consisting of a front region (8), a rear portion (9) and lying in the longitudinal direction therebetween to lie in the crotch region of the user's panties coming and optionally transversely to the longitudinal direction (29) arcuate recesses having the legs of a user central region (10), wherein the main part (4) has a body side facing away from the outer side (40) forming, at least partially liquid-tight layer, an absorbent body and the inside of forming, at least in the area of ​​including having arranged absorbent body liquid-permeable layer, and with elastic material portions (14, 16) which connect the front portion (8) and the rear region (9) to form the pant shape to each other and extending in the circumferential direction (20), characterized in that the material sections ( 14, 16) in a periphery richtung (20) durchgehenden die Hüftöffnung des Höschens begrenzenden Hüftgurt (6) bilden, der außen an den Rückbereich (9) des Hauptteils (4) unlösbar angefügt ist und mit einem vorderen Bauchabschnitt (27) eine... direction (20) through the waist opening of the panty limiting hip belt (6) form the outside of the rear area (9) of the main part (4) is non-detachably attached and comprising a front belly section (27) ...

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Windel- oder Inkontinenzhöschen zum einmaligen Gebrauch, mit einem den Saugkörper umfassenden Hauptteil, bestehend aus einem Vorderbereich, einem Rückbereich und einem in Längsrichtung dazwischenliegenden, im Schrittbereich des Benutzers des Höschens zu liegen kommenden und ggf. quer zur Längsrichtung bogenförmige Ausnehmungen für die Beine eines Benutzers aufweisenden Mittelbereich, wobei der Hauptteil, eine die körperabgewandte Außenseite bildende, zumindest abschnittsweise flüssigkeitsdichte Schicht, einen Saugkörper und eine die Innenseite bildende, zumindest im Bereich des darunter angeordneten Saugkörpers flüssigkeitsdurchlässige Schicht aufweist, und mit elastischen Materialabschnitten, welche den Vorderbereich und den Rückbereich zur Bildung der Höschenform miteinander verbinden und sich in Umfangsrichtung erstrecken. The invention relates to a diaper or incontinence pants for single use, consisting to lie with a comprehensive the absorbent body main part of a front portion, a rear portion and an intermediate in the longitudinal direction in the crotch region of the user's panties next and possibly transversely arcuate to the longitudinal direction of the recesses for the legs of a user having the central region, wherein the main part, a layer of the body facing away from outer side forming, at least partially liquid-tight, an absorbent body and a layer of the inside of forming liquid permeable at least in the area of ​​the arranged underneath the absorbent body, and with elastic material portions which the front area, and connecting the rear portion to form the pants-type each other and extending in the circumferential direction. Der Begriff "zum einmaligen Gebrauch" bedeutet, dass der Artikel bei Verschmutzung mit Körperausscheidungen bestimmungsgemäß in den Abfall gegeben wird. The term "single-use" means that the product is given after contamination with body waste intended to waste.
  • Derartige Windel- oder Inkontinenzhöschen sind bspw. aus der Such a diaper or incontinence pants are, for example, from the EP 0 605 012 A1 EP 0605012 A1 und aus WO 95/17 871 A1 bekannt. and known from WO 95/17 871 A1. Bei diesen im weitesten Sinne als Windel- oder Inkontinzenzhöschen zu bezeichnenden Artikeln ist das Anlegen bzw. Schließen zur Bildung der Höschenform aufwendig. In these in the broadest sense as a diaper or Inkontinzenzhöschen articles to be designated the application or closing to form the pant shape is complicated. Bei der WO 95/17 871 A1 müssen die seitlichen elastischen Materialabschnitte mit ihren Befestigungselementen verhältnismäßig genau gegenüber korrespondierenden Befestigungselementen am Vorderbereich positioniert werden. In WO 95/17 871 A1, the side elastic material portions to be positioned with their fixing elements relatively exactly opposite corresponding fastening elements on the front portion. Zudem vermittelt der Hygieneartikel eher den Eindruck einer Windel als eines Höschens und dürfte daher, besonders bei der Erwachseneninkontinenzpflege, Vorbehalte hervorrufen. In addition, the hygiene products rather gives the impression of a diaper as a panty and should, therefore, especially in adult incontinence care, cause reservations. Es ist nicht möglich, den Artikel nach Art eines Höschens anzulegen, dh mit den Beinen durch eine Hüftöffnung und Beinöffnung hindurch den Artikel "anzuziehen". It is not possible to put the article in the manner of a panty, ie with the legs through a waist-opening and leg opening "to attract" the article. Bei dem Artikel nach In the article of EP 0 605 012 A1 EP 0605012 A1 ist das Anlegen extrem aufwendig, da die seitlichen elastischen Materialabschnitte von dem Hauptteil des Artikels vollständig abtrennbar sind und daher aufwendig positioniert werden müssen. the application is extremely expensive, since the side elastic material portions are completely separable from the body of the article and, therefore, must be laboriously positioned. Dabei dürfte das Anlegen des Artikels auch durch nur leicht pflegebedürftige Menschen schwer möglich sein. Here, the application of the article also only slightly dependent people is likely to be difficult. Es besteht die Gefahr, daß die seitlichen Materialabschnitte nicht korrekt positioniert werden und der Artikel somit nicht optimal sitzend angelegt wird, mit der Folge, daß er seine Funktion nur ungenügend erfüllen kann. There is a risk that the lateral material sections are not positioned correctly and the product is thus applied not optimal sitting, with the result that it can fulfill its function insufficiently.
  • Das aus der Consisting of EP 0 638 304 A1 EP 0638304 A1 bekannte Windel- oder Inkontinenzhöschen gestattet zwar ein Anlegen nach Art eines Höschens, da eine umlaufende Hüftöffnung ausgebildet ist. Although known diaper or incontinent briefs allows applying the manner of a panty, as a circumferential waist opening is formed. Wenn das Windel- oder Inkontinzenzhöschen aber bei pflegebedürftigen, inbesondere bettlägrigen Personen eingesetzt werden soll, so erweist sich die durchgehende Hüftöffnung als nachteilig, weil der Artikel über die Beine des Benutzers in seine Gebrauchsposition gebracht werden muss. but if the diaper or Inkontinzenzhöschen to be used in long-term care, in particular bedridden people, then the continuous hip opening proves to be disadvantageous because of the article on the user's legs must be brought to its use position. Zur Ausbildung der Hüftöffnung ist im Vorderbereich ein elastischer streifenförmiger Abschnitt an den seitlichen Rändern des seinerseits nicht elastischen Hauptteils unlösbar angefügt. In order to form the waist opening, an elastic strip-shaped portion at the lateral edges of its part nonelastic main part is undetachably joined in the front area. Hierdurch ergeben sich ungleichmäßige Zugspannungen in Umfangsrichtung des Höschens, welche von einem Benutzer des Höschens als nicht angenehm empfunden werden. In this way, non-uniform tensile stresses arise in the circumferential direction of the briefs, which are perceived by a user of the pants than not pleasant. Sie führen ferner zu schlechter Passform und ungenügendem Sitz, was ebenfalls als unangenehm empfunden werden kann. They also result in poor fit and unsatisfactory seat, which can also be perceived as unpleasant. Auch bei diesem Windel- oder Inkontinenzhöschen erstreckt sich der Hauptteil zu den Seiten hin bis zur Anfügung des elastischen vorderen Hüftabschnitts, was einerseits mit hohen Materialkosten verbunden ist und andererseits wegen der fehlenden Luftdurchlässigkeit des Materials, insbesondere im Sommer bei bettlägrigen Personen, von Nachteil ist. Also in this diaper or incontinence pants, the main portion extends at the sides up to the attachment of the elastic front waist portion, which is connected both to high material costs and on the other hand, because of the lack of air permeability of the material, especially in the summer in bedridden persons, disadvantageous.
  • Ausgehend von den bekannten Windel- oder Inkontinenzhöschen liegt der vorliegenden Erfindung die Aufgabe zugrunde, ein universell einsetzbares Höschen mit hohem Tragekomfort zu schaffen, das dennoch auf wirtschaftliche Weise herstellbar ist. Starting from the known diaper or incontinent briefs of the present invention is an object of the invention to provide a universal panties with high wearing comfort which can be produced yet economically.
  • Diese Aufgabe wird bei einem Windel- oder Inkontinenzhöschen der genannten Art erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß die Materialabschnitte einen in Umfangsrichtung durchgehenden, die Hüftöffnung des Höschens begrenzenden Hüftgurt bilden, der außen an den Rückbereich des Hauptteils unlösbar angefügt ist und mit einem vorderen Bauchabschnitt eine lösbare Halteverbindung mit dem Vorderbereich des Hauptteils eingeht, und daß der durchgehende Hüftgurt in dem vorderen Bauchabschnitt eine Sollbruchlinie aufweist, an der er in zwei Hüftgurtabschnitte auftrennbar ist. This object is achieved in a diaper or incontinent briefs of the type mentioned according to the invention characterized in that the material portions form a continuous in circumferential direction, limiting the waist opening of the panty waist strap, which is externally non-releasably attached to the rear portion of the main body and having a front belly section a detachable holding connection is received, with the front portion of the main part, and that the continuous waist belt in the front abdominal section comprises a line of weakness at which it is separable into two Hüftgurtabschnitte.
  • Mit der Erfindung wird also ein Windel- oder Inkontinenzhöschen bereitgestellt, das sowohl nach Art eines Höschens anlegbar ist, als auch nach Auftrennen des vorderen Bauchabschnitts des Hüftgurts entsprechend einer Windel im weitesten Sinne bei einem Benutzer positioniert und geschlossen werden kann. Thus, the invention provides a diaper or incontinent briefs is provided which can be applied both like a pant, as can be positioned at a user and closed even after separation of the front abdominal portion of the waist belt according to a diaper in the broadest sense. Im ersten Fall (Höschenanwendung, unzertrennter Hüftgurt) hat der Anwender darüber hinaus die Wahl, die Windel mit am vorderen Bauchabschnitt des Hüftgurts festgelegtem Hauptteil anzuziehen oder den Hauptteil vor dem Anlegen vom Hüftgurt zu lösen, so dass der Benutzer durch den geschlossenen Hüftgurt einsteigt und hiernach den Hauptteil von hinten zwischen den Beinen hindurch nach vorne führt und am Hüftgurt festlegt. In the first case (panty application, without decomposition severed hip belt), the user has furthermore the choice of the diaper to put a prescribed main part with the front abdominal portion of the hip belt or to release the main part before the application of the waist belt, so that the user gets through the closed hip belt and thereafter the main part of the back between the legs leads to the front and defines on belt.
  • Als besonders vorteilhaft erweist sich dabei, daß die elastischen oder elastifizierten Materialabschnitte die Hüftöffnung des Höschens sowohl im Vorderbereich als auch im Rückbereich des Artikels bilden. Particularly advantageous has proven to be that the elastic or elasticized material sections forming the waist opening of the panty in both the front region and the back region of the article. Hierdurch wird eine optimale Paßform des Höschens durch gleichmäßige Zugverhältnisse vorne und hinten erreicht, welche das Höschen in gleichmäßige passende Anlage an den Körper eines Benutzers bringen. This ensures optimum fit of the panty is achieved by uniform tension relationships front and rear, which bring the panty in uniform mating engagement to the body of a user.
  • Im Hinblick auf einen wirtschaftlichen Materialeinsatz erweist es sich als vorteilhaft, wenn der durchgehende Hüftgurt den Rückbereich des, den Saugkörper umfassenden Hauptteils, nur zum Teil überlappt und an einem Längsende des Rückbereichs des Hauptteils unlösbar angefügt ist. With regard to an economical use of material, it proves advantageous if the continuous waist belt, is only partially overlapped and non-releasably attached to one longitudinal end of the rear portion of the main part of the rear portion of the absorbent body comprising the main part. Hierdurch wird auch die Gleichmäßigkeit der durch den elastischen Hüftgurt erreichten Spannungsverhältnisse unterstützt. In this way, the uniformity of the stress ratios achieved by the elastic waist belt is supported. Es dürfte sich ferner als vorteilhaft erweisen, wenn der durchgehende Hüftgurt im vorgedehnten Zustand an den Rückbereich des Hauptteils unlösbar angefügt ist. It should also prove to be advantageous when the continuous waist belt is undetachably joined to the rear portion of the main part in the pre-stretched state.
  • Der durchgehende Hüftgurt weist eine Höhe von 5 bis 20 cm, vorzugsweise von 10 bis 15 cm auf und bildet daher quasi den gesamten in Umfangsrichtung erstreckten Bereich des Höschens. The continuous waist belt has a height of 5 to 20 cm, preferably from 10 to 15 cm and thus forms almost the entire circumferentially extending portion of the panty. Er ist vorzugsweise über seine gesamte Höhe in Querrichtung des Höschens elastisch bzw. elastifiziert. It is preferably elastic over its entire height in the transverse direction of the panty or elasticized.
  • Dies bedeutet, dass der Hüftgurt aus einem massiv elastischen Material, zB einem elastischen Vlies, einer elastischen Folie oder einem entsprechenden Laminat bestehen kann. This means that the waist belt may be made of a solid elastic material, for example an elastic nonwoven, an elastic film or an equivalent laminate. In bevorzugter Weise ist der in Umfangsrichtung elastische Hüftgurt von zwei Vliesschichten und dazwischen angeordneten elastischen Mitteln, zB elastischen Fäden, gebildet. In a preferred manner, the elastic waist belt in the circumferential direction of two nonwoven layers and interposed elastic means, for example elastic threads, are formed.
  • In Weiterbildung der Erfindung wird vorgeschlagen, daß zum Eingehen der lösbaren Halteverbindung zwischen dem vorderen Bauchabschnitt des durchgehenden Hüftgurts und dem Vorderbereich des Hauptteils an der körperzugewandten Innenseite des Bauchabschnitts, ein mechanisch wirkendes Befestigungsmittel und an der Außenseite des Vorderbereichs des Hauptteils ein korrespondierendes mechanisch wirkendes Befestigungsgegenmittel vorgesehen ist. In a further development of the invention it is proposed that is provided for entering into the releasable retaining connection between the front abdominal portion of the continuous waist belt and the front portion of the main part of the body facing the inside of the belly portion, a mechanically acting fastening means and on the outside of the front region of the main part of a corresponding mechanically acting fastening antidote is. Beim Anlegen des Höschens wird daher der zwischen den Beinen eines Benutzers hindurchgeführte bzw. hervorgezogene Hauptteil an der Innenseite des Hüftgurts, also zwischen Körperoberseite und Hüftgurt, lösbar festgelegt. Upon application of the panty, therefore, the main portion passing guided or between the legs of a user forth drawn on the inside of the hip belt, between body top and hip belt, removably fixed.
  • Es erweist sich herstellungstechnisch als besonders vorteilhaft, wenn der Hüftgurt von einem vorderen bauchseitigen und einem hinteren rückenseiten Materialabschnitt gebildet ist, die an ihren seitlichen Querenden über die gesamte Höhe des Hüftgurts unlösbar aneinandergefügt sind. It proves to be particularly advantageous production technology, when the hip belt is formed by a front belly-side and a rear back pages of material section which are joined undetachably at their lateral ends cross over the entire height of the hip belt.
  • Zur Ausbildung der Sollbruchlinie wird vorzugsweise eine Schwächungslinie, bspw. in Form einer Perforation vorgesehen sein, die nach einer Variante direkt in den vorderen Bauchabschnitt des Hüftgurts eingebracht ist. In order to form the predetermined breaking line a line of weakness, for example. Will preferably be provided in the form of a perforation, which is introduced according to a variant directly into the anterior abdominal portion of the hip belt. Im Falle, dass die Elastizität des Hüftgurts durch elastische Fäden bewirkt wird, erweist es sich als vorteilhaft, die elastischen Fäden im Bereich der Schwächungslinie ebenfalls zu schwächen oder sogar durchzutrennen, um den Trennvorgang zu erleichtern. In the case that the elasticity of the hip belt is effected by means of elastic threads, it is advantageous to weaken the elastic threads in the area of ​​the weakening line or even sever also to facilitate the separation process. Nach einer anderen Variante ist es jedoch auch denkbar, daß die Sollbruchlinie in dem vorderen Bauchabschnitt des Hüftgurts durch einen Aufreißabschnitt verläuft, der in den vorderen Bauchabschnitt des Hüftgurts zwischengestückt ist. However, according to another variant, it is also conceivable that the predetermined breaking line runs in the forward belly section of the hip belt by a tear-off portion which is zwischengestückt in the front abdominal portion of the hip belt. Die Trennbarkeit des Gurtes kann neben einer einfachen Schwächungslinie auch durch eine Art Aufreißlasche gewährleistet werden. The separability of the belt can be ensured in addition to a simple line of weakness by a kind of pull tab. So kann beispielsweise der Gurt zwei dicht nebeneinander liegende Schwächungslinien aufweisen, welche die Auf reißlasche bilden. Thus, the belt may have two closely spaced lines of weakness, for example, forming the tear tab on. Der Bereich dazwischen kann zB durch eine zusätzlich aufgebrachte Materialschicht verstärkt sein. The region between may for example be enhanced by an additionally applied material layer. Man kann einen Anfasser (Fingerlift o.ä.) vorsehen, der es erleichtert, diesen Bereich zu ergreifen und den Gurt zu teilen. You can get a handle (finger lift, etc.) provide the makes it easier to take this resource and share the strap.
  • Gegenstand der Erfindung ist auch ein wirtschaftlich durchführbares Verfahren zum Herstellen eines erfindungsgemäßen Windel- oder Inkontinenzhöschens. The invention is also an economically feasible method of making a diaper or incontinence briefs according to the invention. Ein derartiges Verfahren umfaßt die Merkmale der nebengeordneten Ansprüche 10 oder 11, die sich voneinander folgendermaßen unterscheiden: Im ersten Fall (Anspruch 10) werden eine erste und eine zweite Flachmaterialbahn, welche den Hüftgurt bilden, voneinander beabstandet dem Vorderbereich bzw. Rückbereich des Hauptteils zugeführt und am Hauptteil befestigt, und der Artikel wird zur Bildung der Höschenform hiernach um eine Querachse gefaltet. Such a method comprises the features of the independent claims 10 or 11, which differ from each other as follows: In the first case (claim 10), a first and a second web of flat material forming the hip belt, each other the front region or rear region of the main portion spaced supplied and attached to the main part, and the product is thereafter folded to form the pants shape around a transverse axis. Nach der zweiten Verfahrensvariante (Anspruch 11) wird der Hauptteil zuerst gefaltet, und erst dann werden die Flachmaterialbahnen beidseits der Förderebene, vorzugsweise von oberhalb bzw. unterhalb an den Hauptteil des Artikels herangeführt und an diesen angefügt. According to the second process variant (claim 11) of the main part is first folded and only then are the flat material webs on both sides of the conveying plane, preferably introduced from above and below to the main part of the article and joined to it.
  • Es hat sich desweiteren als vorteilhaft erwiesen, wenn die jeweiligen Hauptteile der herzustellenden Windel- oder Inkontinenzhöschen bei ihrer Herstellung in Längsrichtung zusammenhängend gefördert werden und dann voneinander getrennt und um 90° gedreht und im Anschluß hieran auf Abstand zueinander weitergefördert werden. It has further proved to be advantageous if the respective main parts of the manufactured diaper or incontinent briefs are conveyed contiguously in its manufacture in the longitudinal direction and then separated from each other and rotated 90 °, and, subsequently be further promoted at distance to each other.
  • Weitere Merkmale, Einzelheiten und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der zeichnerischen Darstellung und nachfolgenden Beschreibung einer bevorzugten Ausführungsform des erfindungsgemäßen Windel- oder Inkontinenzhöschens und des Verfahrens zu seiner Herstellung. Further features, details and advantages of the invention will be apparent from the drawing and the following description of a preferred embodiment of the diaper or incontinence briefs according to the invention and the method for its preparation. In der Zeichnung zeigt: In the drawing:
  • 1 1 eine perspektivische Ansicht einer bevorzugten Ausführungsform des erfindungsgemäßen Windel- oder Inkontinenzhöschens; a perspective view of a preferred embodiment of the diaper or incontinence briefs according to the invention;
  • 2 2 eine Ansicht des Höschens nach a view of the panty by 1 1 , mit vom Hüftgurt gelöstem Vorderbereich des Hauptteils; , With dissolved from the waist belt front portion of the main part;
  • 3a 3a bis to 3d 3d zeigen verschiedene Verfahrensschritte zum Herstellen eines Windel- oder Inkontinenzhöschens nach der Erfindung. show various process steps for manufacturing a diaper or incontinence briefs according to the invention.
  • Die The 1 1 und and 2 2 zeigen eine perspektivische Ansicht eines insgesamt mit dem Bezugszeichen show a perspective view of a whole by the reference numeral 2 2 bezeichneten Windel- oder Inkontinenzhöschens. designated diaper or incontinence briefs.
  • Das Höschen the panty 2 2 umfaßt einen Hauptteil comprises a main part 4 4 , der auch einen Saugkörper einschließt, und einen in Umfangsrichtung erstreckten Hüftgurt Which also includes an absorbent body, and a circumferentially-extending waist belt 6 6 . , Der Hauptteil The main part 4 4 umfaßt einen Vorderbereich includes a front region 8 8th , einen Rückbereich , A back region 9 9 und einen dazwischenliegenden Schrittbereich and an intermediate crotch region 10 10 , in welchem im wesentlichen bogenförmige Ausnehmungen In which substantially arcuate recesses 12 12 zur Bildung der Beinöffnungen ausgebildet sind. are formed for forming the leg openings. Es versteht sich, dass die Beinöffnungen in bekannter Weise elastifiziert sein können und außerdem ansich bekannte Auslaufschutzsysteme (wie zB aus It is understood that the leg openings may be elasticized in a known manner and also known per se leakage protection systems (such as from DE 42 26 370 A1 DE 42 26 370 A1 und and EP 0 219 326 B1 EP 0219326 B1 bekannt) aufweisen können. may have known). Der Hüftgurt the hip belt 6 6 ist aus zwei in Umfangsrichtung erstreckten Materialabschnitten is made of two circumferentially extending material portions 14 14 und and 16 16 gebildet, welche entlang seitlicher Fügelinien formed which along lateral joining lines 18 18 unlösbar aneinandergefügt, bspw. geklebt oder gesiegelt sind. inextricably bound together, for example. are glued or sealed. Die Materialabschnitte The material sections 14 14 , . 16 16 sind in Umfangsrichtung are circumferentially 20 20 elastisch oder elastifiziert, was vorzugsweise durch Einbringen von in den Figuren lediglich angedeuteten elastischen Fäden elastic or elasticized, which preferably by introducing only indicated in the figures, the elastic threads 22 22 , erreicht werden kann. , can be achieved. Der von den Materialabschnitten The material of the sections 14 14 , . 16 16 gebildete Hüftgurt hip belt formed 6 6 ist an einem Längsendabschnitt is attached to a longitudinal end portion 24 24 des Hauptteils the main part 4 4 unlösbar angebracht, wobei eine Längsendkante indissolubly attached, wherein a longitudinal end 25 25 des Hauptteils the main part 4 4 in einem Abstand zur umlaufenden Hüftöffnungskante in a distance from the circumferential Hüftöffnungskante 26 26 des Hüftgurts the hip belt 6 6 verläuft, so daß der Hüftgurt extends, so that the hip belt 6 6 und der Hauptteil and the main part 4 4 einander in Längsrichtung each other in the longitudinal direction 21 21 nur teilweise überlappen. only partially overlap.
  • Demgegenüber überlappen der Vorderbereich In contrast to overlap the front portion 8 8th des Hauptteils the main part 4 4 mit einem vorderen Bauchabschnitt with a front belly section 27 27 des Hüftgurts the hip belt 6 6 im wesentlichen über die gesamte Höhe h des Hüftgurts substantially over the entire height h of the hip belt 6 6 , wie dies aus As from 1 1 ersichtlich ist. can be seen. Im Bereich des Überlappens des Vorderbereichs In the area of ​​overlap of the front region 8 8th des Hauptteils the main part 4 4 mit dem vorderen Bauchabschnitt to the front abdominal section 27 27 des Hüftgurts the hip belt 6 6 sind auf der Innenseite des Hüftgurts are on the inside of the hip belt 6 6 zwei mechanisch wirkende Befestigungsmittel two fastening means mechanically acting 28 28 vorgesehen, die mit einem korrespondierenden flächenhaften Befestigungsgegenmittel provided with a corresponding planar mounting antidote 30 30 zusammenwirken, welches auf die körperabgewandte Außenseite cooperate, which on the body facing away from the outside 32 32 des Vorderbereichs the front region 6 6 des Hauptteils the main part 4 4 aufgebracht ist. is applied. Bei den Befestigungsmitteln The attachment means 28 28 , . 30 30 handelt es sich vorzugsweise um ein Haken/Schlaufen-Material. it is preferably a hook / loop material. Auf diese Weise ist der Vorderbereich In this way, the front portion 8 8th des Hauptteils the main part 4 4 mit dem Hüftgurt with the hip belt 6 6 verbindbar und bei Bedarf lösbar. connectable and detachable when necessary.
  • Der vordere Bauchabschnitt The front belly section 27 27 des Hüftgurts the hip belt 6 6 weist desweiteren eine Sollbruchlinie further comprises a predetermined breaking line 34 34 (welche zwischen den beiden Befestigungsmitteln (Which between the two attachment means 28 28 hindurchverläuft) in Form einer durch Perforation ausgebildeten Schwächungslinie hindurchverläuft) in the form of a line of weakness formed by perforation 36 36 auf, die sich über die gesamte Höhe h des Hüftgurts in which h over the entire height of the hip belt 6 6 erstreckt. extends. Hierdurch ist der vordere Bauchabschnitt In this way, the front abdominal section 27 27 des Hüftgurts the hip belt 6 6 manuell auftrennbar. manually separable.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass anstelle zweier erster Befestigungsmittel It should be noted that instead of two first fasteners 28 28 auch ein durchgehendes erstes Befestigungsmittel a continuous first fastening means 28 28 vorgesehen werden könnte, durch welches dann vorteilhafter Weise die Sollbruchlinie verlaufen würde. could be provided by which then Advantageously, the predetermined breaking line would run. In entsprechender Weise könnte das Befestigungsgegenmittel Similarly, the mounting antidote could 30 30 am Hüftgurt on belt 6 6 in Form mehrerer separater Befestigungsbereiche ausgebildet sein. be in the form of several separate attachment portions.
  • Es ist daher möglich, das Höschen It is therefore possible, panties 2 2 nicht nur nach Art eines Höschens anzulegen, in dem ein Benutzer mit seinen Beinen durch die Hüftöffnung und die Beinöffnungen hindurchsteigt und das Höschen dann in seine Gebrauchslage nach oben zieht (wobei der Hauptteil to create not only the manner of a panty in which a user through rises with his legs through the waist opening and the leg openings and then pulls the panties into its position up (the main part 4 4 vorne auch vom Hüftgurt front and from the waist belt 6 6 gelöst sein kann) sondern es ist auch denkbar, daß der vordere Bauchabschnitt may be dissolved), but it is also conceivable that the front abdominal portion 27 27 aufgetrennt wird, so daß das Höschen, bspw. bei pflegebedürftigen Personen, eher nach Art einer Windel angelegt und geschlossen werden kann. is separated, so that the pants, for example. when dependent people, can be applied rather in the manner of a diaper and closed. Der geöffnete Artikel wird dann bspw. unter den Körper einer auf dem Rücken liegenden Person geschoben. The open item is then for example. Pushed under the body of a person lying on his back. Sodann wird der Hauptteil Then the main part 4 4 zwischen den Beinen der Person hervorgezogen und auf den Bauch gelegt, so daß die beiden frei endenden Abschnitte des Hüftgurts pulled between the legs of the person and placed on the belly, so that the two free end portions of the hip belt 6 6 ebenfalls in Umfangsrichtung über den Bauch geschlagen und mit ihren Befestigungsmitteln also beaten and circumferentially about the belly with her fasteners 28 28 an dem Befestigungsgegenmittel on the attachment antidote 30 30 des Hauptteils the main part 4 4 festgelegt werden können. can be set.
  • Nachfolgend wird ein Verfahren zur Herstellung des vorstehend beschriebenen Produkts anhand der Hereinafter, a method for producing the product described above with reference to 3a 3a bis d skizziert: Es werden in einem nicht dargestellten und ansich bekannten Verfahren in kontinuierlicher Aufeinanderfolge einen Saugkörper umfassende Hauptteile to d outlined: There are an absorbent body comprising in a not shown and known per se method in continuous succession main parts 4 4 zur Herstellung eines Windel- oder Inkontinenzprodukts gebildet. formed for the production of a diaper or incontinence product. Der jeweilige Hauptteil The respective main part 4 4 umfasst zumindest eine die körperabgewandte Außenseite comprises at least one outside facing away from the body 40 40 bildende, zumindest abschnittsweise flüssigkeitsdichte Schicht, den Saugkörper und eine die körperzugewandte Innenseite bildende, zumindest im Bereich des Saugkörpers flüssigkeitsdurchlässige Schicht. forming at least liquid-permeable in the area of ​​the absorbent layer forming, at least partially liquid-tight layer, the absorbent body and the body facing inside. An der Außenseite On the outside 40 40 werden die Befestigungsgegenmittel are the mounting antidote 30 30 vorgesehen. intended. Die Hauptteile The main parts 4 4 werden als Abschnitte einer kontinuierlichen Bahn in Längsrichtung are as portions of a continuous web in the longitudinal direction 41 41 des jeweiligen Hauptteils of the respective main part 4 4 gefördert (Pfeil conveyed (arrow 42 42 ) und zur Bildung der einzelnen Hauptteile ) And the formation of the individual main parts 4 4 senkrecht zur Förderrichtung perpendicular to the conveying direction 42 42 in Abschnitte getrennt ( (Separated into sections 3a 3a ). ). Ein jeweiliger Hauptteil A respective main part 4 4 wird dann um eine senkrecht zur Zeichnungsebene verlaufende Achse um 90° gedreht ( is then rotated about an axis perpendicular to the plane of the drawing axis by 90 ° ( 3b 3b ) und anschließend in senkrecht zur Längsrichtung ) And then perpendicularly to the longitudinal direction 41 41 verlaufender Querrichtung extending transversely 44 44 weiter gefördert (Pfeil further conveyed (arrow 46 46 ). ).
  • Sodann werden erste und zweite elastische oder elastifizierte Flachmaterialbahnen Then, first and second elastic or elasticized flat material webs 48 48 , . 50 50 in die Förderebene der Hauptteile in the conveying plane of the main parts 4 4 zugeführt. fed. Die erste Flachmaterialbahn The first flat material web 48 48 weist senkrecht zur Förderrichtung has perpendicular to the conveying direction 46 46 bzw. Erstreckung der Flachmaterialbahnen or extension of the flat material webs 48 48 getaktet eingebrachte Perforationen clocked introduced perforations 36 36 auf, welche die Sollbruchlinie at which the predetermined breaking line 34 34 (vgl. (see. 1 1 , . 2 2 ) bilden. ) form. Auf der, der Außenseite On the outside 40 40 der Hauptteile the main parts 4 4 zugewandten Seite der Flachmaterialbahn facing side of the flat material web 48 48 , wurden außerdem auf beiden Seiten der Sollbruchlinie , Also were on both sides of the line of weakness 34 34 die ersten mechanisch wirkenden Befestigungsmittel the mechanically acting first fastening means 28 28 (vgl. (see. 1 1 und and 2 2 ) vor dem Zuführen der Bahn in Form flächenhafter Abschnitte aufgeklebt. ) Glued in the form of areal sections prior to feeding the web. Die erste Flachmaterialbahn The first flat material web 48 48 wird so zugeführt, daß die Sollbruchlinie is supplied so that the predetermined breaking line 34 34 im wesentlichen mit der Längsmittelrichtung substantially coincides with the central longitudinal direction 41 41 des Hauptteils the main part 4 4 fluchtet und die ersten Befestigungsmittel aligned and the first attachment means 28 28 auf die korrespondierenden Befestigungsgegenmittel to the corresponding fastening antidote 30 30 positioniert werden. be positioned. Hierdurch wird die erste Flachmaterialbahn Thereby, the first flat material web 48 48 lösbar am Vorderbereich releasably attached to the front portion 8 8th des Hauptteils the main part 4 4 befestigt. attached.
  • Die zweite Flachmaterialbahn The second flat material web 50 50 überlappt den Rückbereich overlaps the back region 9 9 des Hauptteils the main part 4 4 in Längsrichtung longitudinal 31 31 nur teilweise und ist dort unlösbar an den Hauptteil only partially and there inextricably to the main part 4 4 angefügt. added.
  • Hiernach wird der gebildete Flachmaterialbahnen-Verbund um eine aus Thereafter, the formed flat material webs composite to a is from 3d 3d ersichtliche Förderlängsachse apparent conveyor longitudinal axis 52 52 gefaltet derart, daß die körperzugewandte Seite, die in den Darstellungen der folded such that the body facing side of the representations in 3 3 die Rückseite bildet, auf sich selbst gefaltet wird und die Flachmaterialbahnen forms the rear side, is folded over on itself and the flat material webs 48 48 und and 50 50 quasi deckungsgleich übereinander zu liegen kommen. come to lie virtually congruently one above the other. In dieser Konfiguration werden die Flachmaterialbahnen In this configuration, the flat material webs 48 48 und and 50 50 jeweils beidseits des Hauptkörpers in each case on both sides of the main body 4 4 entlang seitlicher Saumlinien along lateral seam lines 54 54 unlösbar miteinander verbunden, vorzugsweise verschweißt. non-releasably connected together, preferably welded. In diesem Schritt oder in einem, dem Fügevorgang nachgeordneten Schritt, werden schließlich die einzelnen Höschen im Bereich ihres hinreichend breit ausgebildeten Saumbereichs In this step, or in, downstream of the joining process step, finally, the individual panties in the region of its sufficiently wide formed Saumbereichs 54 54 voneinander getrennt (Bezugszeichen separated from each other (reference numeral 56 56 ). ).
  • Es wird darauf hingewiesen, daß auch eine zweite Verfahrensvariante denkbar und vorteilhaft sein kann, wonach die Hauptteile It should be noted that even a second variant of the method may be conceivable and advantageous according to which the main parts 4 4 vor dem Zuführen der Flachmaterialbahnen prior to supplying the flat material webs 48 48 und and 50 50 um die Förderlängsachse to the feed axis 52 52 gefaltet werden und erst hiernach die Flachmaterialbahnen be folded and only thereafter the flat material webs 48 48 , . 50 50 jeweils an die nach außen weisende Seite des Hauptteils respectively to the outwardly facing side of the main part 4 4 geführt und dort befestigt werden. are guided and fixed there. Die übrigen Verfahrensschritte werden analog ausgeführt. The remaining process steps are carried out analogously.

Claims (12)

  1. Windel- oder Inkontinzenzhöschen zum einmaligen Gebrauch mit einem den Saugkörper umfassenden Hauptteil ( Diapers or Inkontinzenzhöschen for single use with an absorbent body comprehensive body ( 4 4 ), bestehend aus einem Vorderbereich ( ), Consisting (from a front portion 8 8th ), einem Rückbereich ( (), A back region 9 9 ) und einem in Längsrichtung dazwischen liegenden im Schrittbereich des Benutzers des Höschens zu liegen kommenden und gegebenenfalls quer zur Längsrichtung ( ) And to lie in the crotch region of the user's panties and lying next in the longitudinal direction therebetween, optionally transverse (to the longitudinal direction 29 29 ) bogenförmige Ausnehmungen für die Beine eines Benutzers aufweisenden Mittelbereich ( ) Arcuate recesses having the legs of a user agent field ( 10 10 ), wobei der Hauptteil ( ), Wherein the main part ( 4 4 ) eine die körperabgewandte Seite Außenseite ( ) One (the side facing away from the body outer side 40 40 ) bildende, zumindest abschnittsweise flüssigkeitsdichte Schicht, einen Saugkörper und eine die Innenseite bildende, zumindest im Bereich des darunter angeordneten Saugkörpers flüssigkeitsdurchlässige Schicht aufweist, und mit elastischen Materialabschnitten ( has) forming, at least partially liquid-tight layer, an absorbent body and a layer forming the inside, at least liquid-permeable in the area of ​​the absorbent body arranged below, and (with elastic material portions 14 14 , . 16 16 ), welche den Vorderbereich ( ), Which (the front region 8 8th ) und den Rückbereich ( ) And the back region ( 9 9 ) zur Bildung der Höschenform miteinander verbinden und sich in Umfangsrichtung ( combine) to form the pant shape with each other and (in the circumferential direction 20 20 ) erstrecken, dadurch gekennzeichnet , dass die Materialabschnitte ( ) Extend characterized in that the material sections ( 14 14 , . 16 16 ) einen in Umfangsrichtung ( ) A (in the circumferential direction 20 20 ) durchgehenden die Hüftöffnung des Höschens begrenzenden Hüftgurt ( ) Through the waist opening of the panty limiting hip belt ( 6 6 ) bilden, der außen an den Rückbereich ( ) Form, the outside (on the back area 9 9 ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) unlösbar angefügt ist und mit einem vorderen Bauchabschnitt ( ) Is added and insoluble (with a front belly section 27 27 ) eine lösbare Halteverbindung mit dem Vorderbereich ( ) A releasable holding connection (with the front portion 8 8th ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) eingeht, und dass der durchgehende Hüftgurt ( ) Is received, and that the continuous waist belt ( 6 6 ) in dem vorderen Bauchabschnitt ( ) (In the front belly section 27 27 ) eine Sollbruchlinie ( ) A predetermined breaking line ( 34 34 ) aufweist, an der er in zwei Hüftgurtabschnitte auftrennbar ist. ), At which it is separable into two Hüftgurtabschnitte.
  2. Windel- oder Inkontinzenzhöschen nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der durchgehende Hüftgurt ( Diaper or Inkontinzenzhöschen according to claim 1, characterized in that the continuous waist belt ( 6 6 ) an einem Längsende ( ) (At one longitudinal end 24 24 ) des Rückbereichs ( () Of the rear area 9 9 ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) unlösbar angefügt ist. ) Is permanently attached.
  3. Windel- oder Inkontinzenzhöschen nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass der durchgehende Hüftgurt ( Diaper or Inkontinzenzhöschen according to claim 1 or 2, characterized in that the continuous waist belt ( 6 6 ) im vorgedehnten Zustand am Rückbereich ( ) (In the pre-stretched state at the rear portion 9 9 ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) unlösbar angefügt ist. ) Is permanently attached.
  4. Windel oder Inkontinenzhöschen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der durchgehende Hüftgurt ( Diaper or incontinence pants according to one of the preceding claims, characterized in that the continuous waist belt ( 6 6 ) eine Höhe von 5 bis 20 cm, insbesondere von 10 bis 15 cm, aufweist. ) Has a height of 5 to 20 cm, especially from 10 to 15 cm.
  5. Windel oder Inkontinenzhöschen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Hüftgurt ( Diaper or incontinence pants according to one of the preceding claims, characterized in that the hip belt ( 6 6 ) im wesentlichen über seine gesamte Höhe (h) in Umfangsrichtung ( ) Substantially over its entire height (h) (in the circumferential direction 20 20 ) elastisch ist. ) Is elastic.
  6. Windel oder Inkontinenzhöschen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass zum Eingehen der lösbaren Halteverbindung zwischen dem vorderen Bauchabschnitt ( Diaper or incontinence pants according to one of the preceding claims, characterized in that (to enter into the detachable holding connection between the front abdominal section 27 27 ) des durchgehenden Hüftgurts ( () Of the continuous waist belt 6 6 ) und dem Vorderbereich ( ) And the front area ( 8 8th ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) an der körperzugewandten Innenseite des vorderen Bauchabschnitts ( ) (On the body facing inside of the front abdominal section 27 27 ) ein mechanisch wirkendes Befestigungsmittel ( ) A mechanically acting fastening means ( 28 28 ) und an der Außenseite des Vorderbereichs ( ) And (on the outside of the front portion 8 8th ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) ein korrespondierendes mechanisch wirkendes Befestigungsgegenmittel ( ) A corresponding mechanically acting fastening antidote ( 30 30 ) vorgesehen ist. ) is provided.
  7. Windel oder Inkontinenzhöschen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Hüftgurt ( Diaper or incontinence pants according to one of the preceding claims, characterized in that the hip belt ( 6 6 ) von einem vorderen bauchseitigen und einem hinteren rückenseitigen Materialabschnitt ( ) (From a front belly-side and a rear back-side material portion 14 14 , . 16 16 ) gebildet ist, die an ihren seitlichen Querenden über die gesamte Höhe des Hüftgurts ( is formed), which (at their lateral ends cross over the entire height of the hip belt 6 6 ) unlösbar aneinandergefügt sind. ) Are inextricably bound together.
  8. Windel oder Inkontinenzhöschen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Sollbruchlinie ( Diaper or incontinence pants according to one of the preceding claims, characterized in that the predetermined breaking line ( 34 34 ) in dem vorderen Bauchabschnitt ( ) (In the front belly section 27 27 ) des Hüftgurts ( () Of the hip belt 6 6 ) von einer Schwächungslinie gebildet ist. ) Is formed by a line of weakness.
  9. Windel oder Inkontinenzhöschen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Sollbruchlinie ( Diaper or incontinence pants according to one of the preceding claims, characterized in that the predetermined breaking line ( 34 34 ) in dem vorderen Bauchabschnitt ( ) (In the front belly section 27 27 ) des Hüftgurts ( () Of the hip belt 6 6 ) durch einen Aufreißabschnitt verläuft, der in den vorderen Bauchabschnitt ( ) Passes through a tear-off portion, which (in the front belly section 27 27 ) des Hüftgurts zwischengestückt ist. ) Of the hip belt is zwischengestückt.
  10. Verfahren zum Herstellen eines Windel- oder Inkontinenzhöschens nach einem oder mehreren der Ansprüche 1–9, die folgenden Verfahrensschritte umfassend: – Bilden des Hauptteils ( A method for manufacturing a diaper or incontinence briefs according to one or more of claims 1-9, comprising the steps of: - forming the main part ( 4 4 ) mit den mechanisch wirkenden Befestigungsgegenmitteln ( ) (With the mechanically acting fastening antidotes 28 28 , . 30 30 ) im Vorderbereich ( ) (In the front region 8 8th ), – Bereitstellen einer ersten und zweiten elastischen oder elastifizierten den Hüftgurt ( ), - providing a first and second elastic or elasticized the hip belt ( 6 6 ) bildenden Flachmaterialbahn ( ) Forming a flat web of material ( 48 48 , . 50 50 ), wobei in äquidistanten Abständen der ersten Flachmaterialbahn ( ), Where (at equidistant intervals of the first flat material web 48 48 ) quer zu ihrer Längsrichtung manuell auftrennbare Sollbruchlinien vorgesehen werden und auf einer Seite der ersten Flachmaterialbahn ( ) Are provided transversely to its longitudinal direction manually disconnectable predetermined breaking lines, and (on a side of the first flat material web 48 48 ) die mit den Befestigungsgegenmitteln ( ) Which (with the fastening antidotes 30 30 ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) zusammenwirkenden Befestigungsmittel ( ) Cooperating attachment means ( 28 28 ) ausgebildet werden, – Fördern von aufeinanderfolgenden Hauptteilen ( be formed), - conveying of consecutive main parts ( 4 4 ) in senkrecht zu ihrer Längsrichtung ( ) In perpendicular (to the longitudinal direction 41 41 ) verlaufender Querrichtung ( ) Extending transverse direction ( 44 44 ), wobei die Hauptteile ( ), Wherein the main parts ( 4 4 ) in Förderrichtung ( ) (In the conveying direction 46 46 ) voneinander beabstandet sind, – Zuführen der ersten und der zweiten Flachmaterialbahn ( ) Are spaced apart from one another, - feeding the first and the second flat material web ( 48 48 , . 50 50 ) und Fügen an den jeweiligen Hauptteil ( ) And add to the relevant body ( 4 4 ), wobei die Flachmaterialbahnen ( ), Wherein the flat material webs ( 48 48 , . 50 50 ) derart voneinander beabstandet in die Förderebene der Hauptteile ( ) In such a manner spaced from each other in the conveying plane of the main parts ( 4 4 ) gebracht werden, dass die erste Flachmaterialbahn ( are placed) that the first flat material web ( 48 48 ) im Vorderbereich ( ) (In the front region 8 8th ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) zugeführt wird und mit ihren Befestigungsmitteln ( ) Is supplied and (with their fastening means 28 28 ) lösbar mit den Befestigungsgegenmitteln ( ) Releasably (with the fastening antidotes 30 30 ) des Hauptteils verbunden wird und die zweite Flachmaterialbahn ( ) Is connected to the main part and the second flat material web ( 50 50 ) im Rückbereich ( ) (In the rear area 9 9 ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) zugeführt und unlösbar an der Außenseite ( ) Supplied and insoluble (on the outside 40 40 ) des Rückbereichs ( () Of the rear area 9 9 ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) befestigt wird, – Falten der zusammengesetzten Bahnen um eine in Förderrichtung verlaufende Querachse ( ) Is fastened, - folding of the composite tracks (about an axis extending in the conveying direction of the transverse axis 52 52 ), so dass die erste und die zweite Flachmaterialbahn ( ), So that the first and the second flat material web ( 48 48 , . 50 50 ) aufeinander gefaltet werden, – Unlösbares Verbinden der ersten und zweiten Flachmaterialbahn ( ) Are folded on each other, - Permanently connecting the first and second flat material web ( 48 48 , . 50 50 ) entlang einer quer zur Förderrichtung ( ) Along a transverse (to the conveying direction 46 46 ) verlaufenden Saumlinie ( ) Extending seam line ( 54 54 ), – Trennen der einzelnen Höschen voneinander. ), - separating the individual panties from each other.
  11. Verfahren zum Herstellen eines Windel- oder Inkontinenzhöschens nach einem oder mehreren der Ansprüche 1–9, die folgenden Verfahrensschritte umfassend: – Bilden des Hauptteils ( A method for manufacturing a diaper or incontinence briefs according to one or more of claims 1-9, comprising the steps of: - forming the main part ( 4 4 ) mit den mechanisch wirkenden Befestigungsgegenmitteln ( ) (With the mechanically acting fastening antidotes 30 30 ) im Vorderbereich ( ) (In the front region 8 8th ), – Bereitstellen einer ersten und zweiten elastischen oder elastifizierten den Hüftgurt ( ), - providing a first and second elastic or elasticized the hip belt ( 6 6 ) bildenden Flachmaterialbahn ( ) Forming a flat web of material ( 48 48 , . 50 50 ), wobei in äquidistanten Abständen der ersten Flachmaterialbahn ( ), Where (at equidistant intervals of the first flat material web 48 48 ) quer zu ihrer Längsrichtung manuell auftrennbare Sollbruchlinien ( ) Transverse (to the longitudinal direction manually separable tear lines 34 34 ) vorgesehen werden und auf einer Seite der ersten Flachmaterialbahn ( be provided), and (on a side of the first flat material web 48 48 ) die mit den Befestigungsgegenmitteln ( ) Which (with the fastening antidotes 30 30 ) des Hauptteils ( () Of the main part 4 4 ) zusammenwirkenden Befestigungsmittel ( ) Cooperating attachment means ( 28 28 ) ausgebildet werden, – Fördern von aufeinanderfolgenden Hauptteilen ( be formed), - conveying of consecutive main parts ( 4 4 ) in senkrecht zu ihrer Längsrichtung ( ) In perpendicular (to the longitudinal direction 41 41 ) verlaufender Querrichtung ( ) Extending transverse direction ( 44 44 ), wobei die Hauptteile ( ), Wherein the main parts ( 4 4 ) in Förderrichtung ( ) (In the conveying direction 46 46 ) voneinander beabstandet sind, – Falten des jeweiligen Haupteils um eine in Förderrichtung verlaufende Querachse, – Zuführen der ersten und der zweiten Flachmaterialbahn und Fügen an den jeweiligen Hauptteil, wobei die Flachmaterialbahnen von beidseits der Förderebene der gefalteten Hauptteile in diese Förderebene derart geführt werden, dass die erste Flachmaterialbahn an die Außenseite des Vorderbereichs des Hauptteils geführt wird und mit ihren Befestigungsmitteln lösbar mit den Befestigungsgegenmitteln des Hauptteils verbunden wird und die zweite Flachmaterialbahn an die Außenseite des Rückbereichs des Hauptteils geführt und unlösbar an der Außenseite des Rückbereichs des Hauptteils befestigt wird, – Unlösbares Verbinden der ersten und zweiten Flachmaterialbahn entlang einer quer zur Förderrichtung verlaufenden Saumlinie ( ) Are spaced apart, - folding the respective Haupteils about an axis extending in the conveying direction of the transverse axis, - feeding the first and the second flat material web and joining the respective main part, wherein the flat material webs are guided from both sides of the conveying plane of the folded main parts in this conveying plane in such a way that the first web of flat material is guided to the outside of the front region of the main part and is releasably connected to its fixing means to the fixing counter-means of the main part and is guided the second web of flat material to the outside of the rear area of ​​the main part and non-releasably attached to the outside of the rear area of ​​the main part, - Permanently connecting the first and second flat material web along a direction transverse to the conveying direction of the hemming line ( 54 54 ), – Trennen der einzelnen Höschen voneinander. ), - separating the individual panties from each other.
  12. Verfahren nach Anspruch 10 oder 11, dadurch gekennzeichnet, dass die jeweiligen Hauptteile ( The method of claim 10 or 11, characterized in that the respective main parts ( 4 4 ) der Windel- oder Inkontinenzhöschen bei ihrer Herstellung in Längsrichtung ( ) Of the diaper or incontinence pant (in its manufacture in the longitudinal direction 42 42 ) zusammenhängend gefördert werden und dann voneinander getrennt und um 90 Grad gedreht werden, und dann auf Abstand zueinander weitergefördert werden. ) Are integrally supported and are then separated from one another and rotated by 90 degrees, and are then conveyed further at a distance from each other.
DE1998113334 1998-03-26 1998-03-26 Diaper or incontinent briefs and methods for their preparation Expired - Fee Related DE19813334B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998113334 DE19813334B4 (en) 1998-03-26 1998-03-26 Diaper or incontinent briefs and methods for their preparation

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998113334 DE19813334B4 (en) 1998-03-26 1998-03-26 Diaper or incontinent briefs and methods for their preparation

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19813334A1 true DE19813334A1 (en) 1999-09-30
DE19813334B4 true DE19813334B4 (en) 2007-09-06

Family

ID=7862405

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1998113334 Expired - Fee Related DE19813334B4 (en) 1998-03-26 1998-03-26 Diaper or incontinent briefs and methods for their preparation

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19813334B4 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6682626B2 (en) 2001-09-14 2004-01-27 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Method and apparatus for assembling refastenable absorbent garments
US8292867B2 (en) 2007-10-10 2012-10-23 Sca Hygiene Products Ab Belted absorbent article

Families Citing this family (15)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20030028166A1 (en) * 2001-05-14 2003-02-06 Price Cindy L. Absorbent garment having a body conforming absorbent composite
US6730188B2 (en) 2001-09-14 2004-05-04 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Method and apparatus for assembling refastenable absorbent garments
US6743321B2 (en) 2001-09-14 2004-06-01 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Method and apparatus for assembling refastenable absorbent garments
EP1300123A1 (en) * 2001-10-02 2003-04-09 3M Innovative Properties Company Method of applying a fastener portion to a diaper
US7214285B2 (en) 2001-10-02 2007-05-08 3M Innovative Properties Company Method of applying a fastener portion to a diaper
US6755808B2 (en) 2001-11-02 2004-06-29 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Absorbent garment having a body comforming absorbent composite
US6838040B2 (en) 2001-12-28 2005-01-04 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Method for weakening a portion of a web
WO2004037146A1 (en) 2002-10-24 2004-05-06 Zuiko Corporation Disposable wearing article
US7059505B2 (en) 2002-12-02 2006-06-13 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Method and system for breaking a web perforation
DE10338607A1 (en) * 2003-08-22 2005-03-17 Paul Hartmann Ag disposable diaper
WO2006123976A1 (en) * 2005-05-19 2006-11-23 Sca Hygiene Products Ab Absorbent article including a continuous belt
WO2008016020A1 (en) 2006-07-31 2008-02-07 Daio Paper Corporation Pants-type paper diaper
JP5113250B2 (en) 2007-06-26 2013-01-09 エスセーアー・ハイジーン・プロダクツ・アーベー Method of manufacturing an absorbent article
RU2464959C2 (en) * 2007-10-10 2012-10-27 Ска Хайджин Продактс Аб Absorbing product with belt
CN101854892B (en) * 2007-11-09 2014-04-23 塔米卡有限公司 Improved disposable undergarment with a front opening panel

Citations (16)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1235400A (en) * 1959-05-25 1960-07-08 catamenial pad holder
DE3317117A1 (en) * 1982-12-08 1984-06-14 Blessings Corp Incontinence underpants
WO1988007335A1 (en) * 1987-03-24 1988-10-06 Mölnlycke AB Device for the support of an absorbent article
EP0409307A2 (en) * 1989-07-18 1991-01-23 THE PROCTER & GAMBLE COMPANY Detachable two piece absorbent garment
GB2267024A (en) * 1992-05-22 1993-11-24 Uni Charm Corp Disposable diapers
WO1995002383A1 (en) * 1993-07-16 1995-01-26 The Procter & Gamble Company Pant style diapers
GB2288315A (en) * 1994-04-12 1995-10-18 Moelnlycke Ab Pant diaper or sanitary panty
WO1995029657A1 (en) * 1994-04-29 1995-11-09 The Procter & Gamble Company Closure system for disposable pull-on pants having a stretchable waistband
US5549593A (en) * 1987-03-24 1996-08-27 Molnlycke Ab Device for the support of an absorbent article
WO1996031178A2 (en) * 1995-04-03 1996-10-10 The Procter & Gamble Company Disposable pull-on pant
US5607416A (en) * 1993-10-15 1997-03-04 Uni-Charm Corporation Disposable absorbent pad
US5662641A (en) * 1996-01-19 1997-09-02 Gulsby; Lanoma Disposable diaper with flap for concealing tape tabs
WO1997031605A1 (en) * 1996-02-27 1997-09-04 Avery Dennison Corporation Disposable diaper with waist belt structure
WO1997033547A1 (en) * 1996-03-13 1997-09-18 SCA Mölnlycke AB A waist belt for absorbent articles and a method for its manufacture
WO1997036566A1 (en) * 1996-04-02 1997-10-09 The Procter & Gamble Company Elastomeric side panel for use with convertible absorbent articles
DE19732499A1 (en) * 1997-07-29 1999-02-04 Hartmann Paul Ag Nappy having elastic side parts fixed on rear nappy part

Patent Citations (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1235400A (en) * 1959-05-25 1960-07-08 catamenial pad holder
DE3317117A1 (en) * 1982-12-08 1984-06-14 Blessings Corp Incontinence underpants
US5549593A (en) * 1987-03-24 1996-08-27 Molnlycke Ab Device for the support of an absorbent article
WO1988007335A1 (en) * 1987-03-24 1988-10-06 Mölnlycke AB Device for the support of an absorbent article
EP0409307A2 (en) * 1989-07-18 1991-01-23 THE PROCTER & GAMBLE COMPANY Detachable two piece absorbent garment
GB2267024A (en) * 1992-05-22 1993-11-24 Uni Charm Corp Disposable diapers
EP0638304A1 (en) * 1993-07-16 1995-02-15 THE PROCTER & GAMBLE COMPANY Pant style diapers
WO1995002383A1 (en) * 1993-07-16 1995-01-26 The Procter & Gamble Company Pant style diapers
US5607416A (en) * 1993-10-15 1997-03-04 Uni-Charm Corporation Disposable absorbent pad
GB2288315A (en) * 1994-04-12 1995-10-18 Moelnlycke Ab Pant diaper or sanitary panty
WO1995029657A1 (en) * 1994-04-29 1995-11-09 The Procter & Gamble Company Closure system for disposable pull-on pants having a stretchable waistband
WO1996031178A2 (en) * 1995-04-03 1996-10-10 The Procter & Gamble Company Disposable pull-on pant
US5662641A (en) * 1996-01-19 1997-09-02 Gulsby; Lanoma Disposable diaper with flap for concealing tape tabs
WO1997031605A1 (en) * 1996-02-27 1997-09-04 Avery Dennison Corporation Disposable diaper with waist belt structure
WO1997033547A1 (en) * 1996-03-13 1997-09-18 SCA Mölnlycke AB A waist belt for absorbent articles and a method for its manufacture
WO1997036566A1 (en) * 1996-04-02 1997-10-09 The Procter & Gamble Company Elastomeric side panel for use with convertible absorbent articles
DE19732499A1 (en) * 1997-07-29 1999-02-04 Hartmann Paul Ag Nappy having elastic side parts fixed on rear nappy part

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6682626B2 (en) 2001-09-14 2004-01-27 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Method and apparatus for assembling refastenable absorbent garments
US8292867B2 (en) 2007-10-10 2012-10-23 Sca Hygiene Products Ab Belted absorbent article

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE19813334A1 (en) 1999-09-30 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1600132A1 (en) Disposable absorbent article with adjustable and prefastening tape
EP0529641A1 (en) Disposable training pants
EP0346477A1 (en) Disposable diaper
EP0570980B1 (en) Disposable diapers
EP0405575A1 (en) Process for manufacturing disposable panties
DE102004021353A1 (en) Absorbent incontinence products
DE102005035544A1 (en) Absorbent incontinence product has a main piece, which consists of front section, back section and crotch section which lies in longitudinal direction between front and back sections and is intended to be placed between legs of user
DE19732499A1 (en) Nappy having elastic side parts fixed on rear nappy part
EP0446867A2 (en) Disposable nappy
EP0475419A1 (en) Disposable clothing, and procedure for applying elastic elements around its leg openings
DE102005048868A1 (en) A method for preparing a plurality of a diaper main part and attached thereto front and rear diaper side parts having disposable incontinence diapers
EP0460467A1 (en) Pants-type disposable clothing
DE19654052C1 (en) Disposable article with front and rear sections for attachment to body
DE102007063209A1 (en) A method for producing incontinence articles in form of pants
DE102005044687A1 (en) Pair of underpants, comprises lateral fastening flaps for easy removal without undressing
DE10051080C1 (en) Undergarment for stoma patient has cut-out section at position of stoma and/or retaining bands for base plate
EP0531666A1 (en) Process and apparatus for joining parts of trouserlike clothing
EP0412549A1 (en) Disposable garment
DE4326271A1 (en) Reusable diaper with insert
EP0483692A1 (en) Disposable garment such as pants or the like
DE19813334A1 (en) Disposable nappy or incontinence pants with main part comprising absorbent body
EP2180864B1 (en) Incontinence pant
EP0567105A1 (en) Diapers
DE4314785C1 (en) Bandage system for acromion-clavicular luxations and lateral clavicular fractures - comprises hose part of unexpandable textile material longitudinally but radially elastic and accommodating lower and upper arm
EP0830122B1 (en) Sanitary pants with pants component and absorbent pad

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8181 Inventor (new situation)

Free format text: BENNING, HEINER, 89555 STEINHEIM, DE HERMAN, KLAUS, 89537 GIENGEN, DE GAUSE, ENNO, DR.RER.NAT., 89522 HEIDENHEIM, DE WURSTER, THOMAS, DR., 89522 HEIDENHEIM, DE

8110 Request for examination paragraph 44
8364 No opposition during term of opposition
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee